vorher
Willkommen zur
DDR 2.0

DDRZweiPunktNull.de

DDR2Punkt0.de
Sehen Sie den Unterschied? Ich langsam nicht mehr!

nachher


Gesundheit, Medizin und Naturheilkunde
aktualisiert am 23.5.2017


Allgemein - Pflanzen
Allergien
Atemwege
Cannabis
Cholesterin
Cushing-Syndrom
Demenz
Depression
Diabetes
Ernährung
Herz
Hirn
Krebs
MCS-Syndrom
Nieren
Schilddrüse
Vermischtes
Zähne

Hier sind einige Verlinkungen und Ratschläge, die wir für interessant gehalten haben.
Aus rechtlichen Gründen können wir keine weiteren Auskünfte erteilen außer zu zitieren und zu verlinken. Wir sind keine Mediziner!


Beachten Sie bitte auch unsere Stellenangebote auf unserer Seite

2015/2016 - Fast wäre es eine gute Komödie geworden.
Ein Meisterwerk
https://www.youtube.com/watch?v=bRD2f-mjyNE
Hier ist die NWO. Die von den ganzen Gutmenschen herauf beschworen wird.
Vielleicht denkt endlich mal EINER nach wenn er den Clip sich angesehen hat!
Genau so wird es nämlich enden!
Bitte weiter leiten!
Pflicht für JEDEN - danach seid Ihr alle kuriert vom Genderwahn, von der Zwangs-Gleichstellung und den ganzen Lügen der Eliten
Die Impfpflicht gehört da natürlich ebenfalls dazu genauso wie das Rauchverbot!

Zitat Ulrike Meinhof (1934-1976): Wir können sie nicht zwingen die Wahrheit zu sagen, wir können sie aber dazu bringen immer dreister zu Lügen.
(Es sttreiten sich die Geister, ob das wirklich von Ulrike Meinhof war. Manche behaupten es kam von dem Ehemann von Gudrun Ensslin. Aber egal, es kommt auf jeden Fall aus dem selben Stall! Und leider trifft es mehr denn je zu!)



Sie wünschen unsere Rundmails für Mitteilungen über neue Seiten und Einträge?
Dann einfach hier dem Link folgen:
Rundmail bestellen







Die folgenden Pressemeldungen verstehen sich als chronologischer und geschichtlicher Überblick was im Laufe der Jahre passiert ist. Manche Sammlungen reichen mittlerweile aus um ganze wissentschaftliche Bücher zu schreiben. Die Kommentare bei den Schlagzeilen sind in ROT markiert und bedeuten nicht, daß sie im Artikel auch zu finden sind. Sicherheitskopien existieren natürlich, falls die Zensurkeule zugeschlagen haben sollte!

Um diesen ganzen Wahnsinn der Seite am Leben zu erhalten hier der übliche Bettelbrief oder betrachtet auch unsere Partnerseiten

falls diese Seiten nicht mehr funktionieren sollten aus Gründen der Zensur oder was auch immer bitte beim Verlag melden. Wir haben natürlich Sicherheitskopien gemacht für eine Veröffentlichung.


Allgemein - Pflanzen

6.6.2016 info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/dr-joseph-mercola/weihrauchoel-die-koenigin-der-oele.html

Weihrauch hat im Christentum eine besondere Bedeutung und gilt als eines der Geschenke, die die drei Weisen aus dem Morgenland dem neugeborenen Jesus darbrachten. Heute wird aus diesem duftenden Harz ein ätherisches Öl gewonnen, das nicht nur für religiöse Rituale, sondern auch in der Aromatherapie und in der natürlichen Gesundheitslehre Verwendung findet. Hier erfahren Sie mehr über Weihrauchöl.

3.4.2016 info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/david-gutierrez/der-turbo-fuer-den-stoffwechsel-diese-tees-sind-echte-fettkiller.html

Sie ernähren sich eigentlich schon gesund, benötigen aber noch ein wenig Unterstützung dabei, überflüssige Pfunde loszuwerden oder Ihr Gewicht zu halten? Warum ergänzen Sie Ihren Speiseplan nicht um einen gesunden Tee?

8.3.2016
info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/l-j-devon/opioide-von-big-pharma-sorgen-fuer-verstopfung.html

Eines kann die Pharmazie wirklich sehr gut, das muss man ihr lassen: Sie ist herausragend darin, völlig neue Gesundheitsprobleme zu erschaffen. Nehmen wir beispielsweise die Opioide, die Big Pharma – die großen Pharmakonzerne – als Schmerzmittel vertreibt.

4.3.2016
info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/david-gutierrez/acht-gesunde-pflanzen-die-sich-kinderleicht-neu-ziehen-lassen.html

Wer sich ganz neu mit dem Gärtnern befasst, steht manchmal etwas eingeschüchtert vor der Aufgabe, aus winzig kleinen Samen große Pflanzen zu ziehen. Andere finden es knifflig, sich die Samen der Pflanzen sichern zu müssen. Aber jahrein, jahraus neues Saatgut für die immer gleichen Pflanzen kaufen? Das will man dann doch auch wieder nicht.

1.3.2016
info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/harold-shaw/wissenschaftlich-belegt-knoblauch-koennte-die-abhaengigkeit-von-antibiotika-reduzieren.html

Seit den 1940er-Jahren vertraut man in der Medizin immer stärker auf Penicillin und Antibiotika bei der Behandlung von Krankheiten. All unser Vertrauen und all unsere Aufmerksamkeit kommen diesen Mitteln zu, während natürliche Heilmittel aus irgendeinem Grund schlichtweg nicht mehr gut genug waren.

10.2.2016
info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/janne-joerg-kipp/soja-die-ganze-wahrheit-ueber-ein-beliebtes-nahrungsmittel.html

Die Ernährungswissenschaftlerin Dr. Kaayla T. Daniel, in den USA als »The Whole Nutritionist« sehr bekannt, hat ein Buch vorgelegt, das einen Irrglauben entzaubert, dem viele von uns erlegen sind. Soja ist kein wertvolles Nahrungsmittel. Die Sojaindustrie vornehmlich aus den USA hat sehr erfolgreich viele Menschen an der Nase herumgeführt. Ein ungemein wichtiger und aufrüttelnder Enthüllungsbericht.





Atemwege - Erkrankungen - Allergien - Ersticken

7.4.2016
info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/j-d-heyes/was-hat-aspirin-mit-einer-mysterioesen-atemwegserkrankung-zu-tun-.html

Als sie 16 Jahre alt war, schlief Allison Fite ständig im Unterricht ein. Warum, das wusste sie nicht. Auch ihre Ärzte standen vor einem Rätsel.

11.12.2015 info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/natuerliches-heilen/julie-wilson/probleme-mit-den-nebenhoehlen-diese-natuerlichen-mittel-helfen.html
Es gibt zahlreiche Theorien zu der Frage, warum wir im Winter häufiger erkältet sind als in anderen Jahreszeiten, aber eindeutige Beweise für die eine oder die andere These gibt es bislang noch nicht. Am häufigsten führen die Mediziner an, dass wir uns im Winter meistens mehr drinnen aufhalten und uns dadurch verstärkt ständig zirkulierender – virenverseuchter ‒ Luft aussetzen.

Chemical
Sensitivity
Network

www.csn-deutschland.de/home.htm
Chemikalien-Sensitivität kann jeden treffen
Sollten Sie glauben, das Thema geht mich nichts an, bedenken Sie folgendes einfache Beispiel aus unserem Alltag: Der durchschnittliche Bürger verwendet 9 Kosmetikprodukte (Parfüm nicht eingeschlossen) pro Tag. Damit setzt er sich im Durchschnitt 126 verschiedenen Chemikalien aus. 89% von 10.500 in Kosmetika verwendeten Inhaltsstoffen, wurden nie auf ihre Sicherheit hin untersucht (FDA).
Informationskarte über Gefahren von Duftstoffen zum Downloaden





Cannabis

23.9.2016 https://www.welt.de/politik/ausland/article158219573/High-und-gesund-werden-im-Heiligen-Land.html

Nach Software, Drohnen und Orangen hat Israel einen neuen Exportschlager: Hasch. Mit Rückendeckung religiöser Parteien drücken Start-ups Cannabis auf den Weltmarkt. Das Land hat mehrere Trümpfe dafür.

26.6.2016 info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/natuerliches-heilen/daniel-barker/us-regierung-leugnet-medizinischen-nutzen-von-marihuana-bewilligt-aber-ein-von-cannabis-abgeleitete.html

Einmal mehr wird die Scheinheiligkeit der FDA (Bundesbehörde für Arzneimittel) bezüglich des medizinischen Einsatzes von Marihuana deutlich: Obwohl die Behörde seit Jahren darauf besteht, dass »Cannabis keinerlei medizinischen Wert« habe, ist sie nun bereit, dem Unternehmen GW Pharmaceuticals die Vermarktung eines auf Cannabinoiden basierenden Arzneimittels für Multiple-Sklerose-Patienten zu erlauben.

3.5.2016
www.welt.de/politik/deutschland/article154992002/Ab-2017-gibt-es-Cannabis-auf-Kassenrezept.html

Auf dieses Gesetz warten schwer kranke Schmerzpatienten in Deutschland schon lange: Gesundheitsminister Gröhe will Cannabis als Arznei auf Kassenrezept zulassen. Im Frühjahr 2017 soll es so weit sein.

7.4.2016
www.welt.de/politik/deutschland/article154081912/Kranke-duerfen-Cannabis-zu-Hause-anbauen.html

Cannabis als Medikament ist in Deutschland umstritten. Nur wenige Patienten dürfen es überhaupt legal erwerben. Selber anbauen war bislang tabu. Nun gibt es ein richtungsweisendes Urteil dazu.

11.1.2016
info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/daniel-barker/zahl-der-todesfaelle-aufgrund-einer-marihuana-ueberdosis-im-ganzen-jahr-konstant-bei-null.html

Ende Dezember 2015 veröffentlichte das Nationale Zentrum für Gesundheitsstatistik der amerikanischen Gesundheitsbehörde Centers for Disease Control and Prevention (CDC) seine Jahreszahlen zu Todesfällen aufgrund einer Überdosis verschiedener legaler und illegaler Drogen. Während die Zahl der Todesfälle bei verschiedenen Drogen anstieg, blieb sie bei Marihuana konstant und verharrte auf dem gleichen Wert, den sie bereits im Vorjahr erreicht hatte.
Nämlich 0





Cholesterin

21.6.2016 info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/julie-wilson/ein-neuer-schlag-fuer-die-pharmaindustrie-studie-widerlegt-dem-mythos-um-hohe-cholesterinwerte-st.html
Die großen Pharmakonzerne durchleben gerade schwere Wochen: Gleich drei große Studien widerlegen die Effektivität ihrer profitabelsten Präparate. Letzte Woche räumte eine riesige in The Lancet veröffentlichte Studie ein, dass die Risiken von Antidepressiva für Kinder und Jugendliche den Nutzen bei Weitem übertreffen, da sie sehr häufig suizidales Verhalten verstärken. Von den 14 getesteten Antidepressiva konnte nur eines Depressionen besser mildern als Placebos.

14.5.2016
info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/dr-joseph-mercola/lange-vergrabene-studie-spricht-gesaettigte-fettsaeuren-frei.html
Sehr wahrscheinlich haben Ihnen Ihr Arzt und nahezu jede Gesundheitseinrichtung geraten, gesättigte Fettsäuren zu meiden, weil sie Ihren LDL-Cholesterinspiegel erhöhen und Ihre Arterien verstopfen, wodurch Ihr Risiko auf Herzkrankheiten steigt. In seinen Ernährungsempfehlungen von 2015 rät das USDA (US-Landwirtschaftsministerium) nach wie vor, gesättigte Fettsäuren auf höchstens 10 Prozent der täglichen Kalorienzufuhr zu beschränken, und warnt vor diesen Risiken.

11.5.2016
info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/david-gutierrez/der-grosse-cholesterin-betrug-geraet-ins-wanken.html;jsessionid=3038430C7B6140057DABAA983A23242A
Ein gängiger Ernährungstipp lautet, gesättigte Fettsäuren seien zu meiden und stattdessen mehrfach ungesättigte Fettsäuren zu konsumieren, wie sie in Pflanzenölen enthalten sind. Doch dieser Ernährungskonsens beginnt zu bröckeln, nachdem Studie um Studie beweisen, dass die Vermeidung von gesättigten Fettsäuren keinen gesundheitlichen Nutzen hat.





Cushing-Syndrom


Aua, wieder was Neues https://de.wikipedia.org/wiki/Cushing-Syndrom
Das Cushing-Syndrom [ˈkʊʃɪŋ-] ist eine übermäßige Konzentration von Cortisol im Blut, unter anderem mit erhöhtem Blutzuckerspiegel und bei chronischer Form typischen Körperformänderungen. Es wurde nach dem Neurologen Harvey Williams Cushing benannt. Neben dem im Folgenden beschriebenen Cushing-Syndrom I wurden noch weitere Syndrome von Cushing gefunden, die gelegentlich als Cushing-Syndrom II und III bezeichnet werden.





Demenz

8.5.2017
Gesundheit
Demenz
Krone: Chance bei Demenz? Cannabis- Wirkstoff THC hilft alterndem Mäusehirn

Geringe Dosen des Cannabis- Wirkstoffes Tetrahydrocannabinol (THC) verbessern einer neuen Studie zufolge die nachlassende Gehirnleistung von alten Mäusen. Untersuchungen hätten gezeigt, dass THC den Alterungsprozess des Hirns der Nager verändert, berichten Bonner Forscher im Wissenschaftsjournal "Nature Medicine".

24.4.2017
Gesundheit
Demenz
Epochtimes: Alzheimer lindern: Kurkuma aktiviert die Regeneration von nervalen Stammzellen im Gehirn

Eine Studie zeigt, dass nach nur drei Monaten der Behandlung, in der Alzheimer-Patienten täglich ein Kurkuma-Supplement gegeben wurde, es zu einer signifikanten Abnahme des schweren Verhaltens und psychischer Symptome führte und in zwei Fällen sich der Zustand so weit verbessert, dass sie ihre Familie innerhalb eines Jahres der Behandlung wieder erkennen konnten.

17.6.2016
info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/dr-joseph-mercola/alzheimer-koennten-lange-zurueckliegende-infektionen-der-ausloeser-sein-.html

Häufig ist zu vernehmen, dass die Alzheimer-Krankheit die Folge einer Anhäufung von beta-amyloiden Plaques im Gehirn sei. Solche Plaques können sich bei jedem Menschen im Lauf des Lebens bilden, bei Alzheimer-Patienten sind sie jedoch weit häufiger festzustellen.

27.5.2016 info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/daniel-barker/allergie-und-schlafmittel-lassen-das-gehirn-schrumpfen-und-beschleunigen-demenz.html

Eine Wirkstoffklasse, zu der Dutzende gängiger frei verkäuflicher wie verschreibungspflichtiger Medikamente gehören, wird nun mit einem erhöhten Demenzrisiko in Zusammenhang gebracht. Aufgrund der Ergebnisse zweier neuer Studien über Anticholinergika und ihre Wirkung aufs Gehirn wird Senioren inzwischen geraten, Medikamente wie Wick Medinait, Claritine und Actifed – um nur ein paar wenige zu nennen – zu meiden, »wenn alternative Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung stehen«.

3.5.2016
info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/natuerliches-heilen/edgar-gaertner/demenz-durch-frei-verkaeufliche-arzneien.html
Immer mehr Studien bestätigen den seit Langem bestehenden Verdacht, dass Demenzerkrankungen vor allem auch eine Folge der regelmäßigen Einnahme bestimmter Medikamente sind.





Depression

28.6.2016 info.kopp-verlag.de/neue-weltbilder/spiritualitaet-und-weisheitslehren/j-d-heyes/fuenf-gewuerze-und-kraeuter-die-natuerlich-bei-depressionen-helfen.html

In einer hektischen Welt, die von den großen Pharmakonzernen dominiert wird, sind Patienten wie Mediziner häufig versucht, Stress und psychische Probleme mit Medikamenten zu behandeln, die oft genug die Dinge nur noch verschlimmern.

15.2.2016
info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/was-aerzte-ihnen-nicht-erzaehlen/ethan-a-huff/pharmakonzerne-vertuschen-belastende-erkenntnisse-ueber-antidepressiva.html Vielleicht glauben Sie auch, dass Antidepressiva gegen Depressionen wirken und die allgemeine Situation der Patienten verbessern, weil sie die Vorsilbe »anti-« in ihrem Namen tragen. Aber eine neue Untersuchung, die im British Medical Journal veröffentlicht wurde, stellte fest, dass Antidepressiva das Risiko von aggressivem Verhalten und sogar Selbstmord insbesondere bei Anwendern im Alter von unter 18 Jahren deutlich erhöhen

6.1.2016
info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/was-aerzte-ihnen-nicht-erzaehlen/jonathan-benson/antidepressiva-vor-der-geburt-koennen-spaeter-angst-und-depressionen-ausloesen.html

Eine neue Untersuchung führt noch einmal die Gefährlichkeit von Antidepressiva vom Typ SSRI (Serotonin-Wiederaufnahmehemmer) wie Prozac und Lexapro vor Augen. Es stellte sich nämlich heraus, dass diese das Gehirn verändernden Medikamente anhaltende und manchmal sogar permanente Auswirkungen auf Kinder haben können, wenn sie während einer Schwangerschaft eingenommen werden, da die Schwangeren diese Psychopharmaka praktisch an die ungeborenen Kinder weitergeben.

24.12.2015 info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/david-gutierrez/studie-sonnenlicht-und-fischoel-helfen-gegen-psychische-stoerungen.html
Vitamin D und Omega-3-Fettsäuren nehmen offenbar über den Neurotransmitter Serotonin starken Einfluss auf unsere geistige Gesundheit. Das geht aus einer Studie hervor, die im Fachmagazin FASEB Journal veröffentlicht wurde. Durchgeführt wurde sie von Wissenschaftlern des Children's Hospital Oakland Research Institute.

6.11.2015 info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/was-aerzte-ihnen-nicht-erzaehlen/jonathan-benson/wissenschaftlicher-schwindel-in-studie-ueber-psychopharmaka-fuer-kinder-aufgedeckt.html

Eine Studie, wonach das Antidepressivum Paxil (Paroxetin) sicher für die Anwendung bei Teenagern sei, hat sich bei einer erneuten Analyse der zuvor aufgezeichneten Daten als fehlerhaft erwiesen.

12.10.2015
info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/kali-sinclair/was-ist-der-ausloeser-ihrer-depression-.html

Wenn bei Ihnen die Diagnose Depression gestellt wurde, hat man Ihnen wahrscheinlich erzählt, in ihrem Körper bestehe ein chemisches Ungleichgewicht und man könne die Krankheit nur durch Medikamente in den Griff bekommen. Aber hat Ihnen auch jemand gesagt, wodurch die Depression ausgelöst worden sein könnte, oder was dazu vielleicht beigetragen hat?





Diabetes

22.3.2017
Gesundheit
Epochtimes: Ingwertee bei Reiseübelkeit, in der Schwangerschaft, bei Arthritis und Diabetes

Während die Schulmedizin erst seit ein paar Jahren begonnen hat, die medizinischen Eigenschaften von Ingwer zu erforschen, setzen traditionelle chinesische, indische (Ayurveda) und japanische Heiler schon seit annähernd 3000 Jahren die Wurzel der tropischen Staude nicht nur bei Schmerzen ein, sondern gleich bei einer ganzen Reihe der unterschiedlichsten Beschwerden. Dazu gehören Erbrechen und Übelkeit, chronischer Husten, Übelkeit während der Schwangerschaft, Magen-Darm-Beschwerden und Migräne. Auch bei rheumatischen Gelenkbeschwerden wie Arthritis und Arthrose kann der scharfe Saft der Ingwerknolle hilfreich sein.

27.7.2016 info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/natuerliches-heilen/ethan-a-huff/62-jaehriger-durch-verzicht-auf-nudeln-und-brot-von-typ-2-diabetes-geheilt.html

Das nächste Mal, wenn Ihnen jemand sagen will, dass Diabetes Typ 2 nicht heilbar ist, erzählen Sie ihm einfach die unglaubliche Geschichte von Geoff Whitington. Der Brite wurde von seinem Diabetes geheilt – dank der liebevollen Unterstützung seiner zwei Söhne, die ihren Vater aus der Falle zogen, in der er seit Jahren festsaß.

21.3.2016
info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/l-j-devon/statine-erhoehen-das-risiko-fuer-diabetes-und-gewichtszunahme.html

Mit Atorvastatin hat das Pharmaunternehmen Pfizer einen echten Goldesel am Start. Der Wirkstoff, der in Deutschland in rezeptpflichtigen Mitteln wie Lipitor, Sortis oder Atoris verkauft wird, erreichte Spitzenumsätze wie kein anderes Medikament. Atorvastatin gehört zur Familie der Statine. Das sind Mittel, zu denen zahllose Hausärzte greifen, wenn es darum geht, die Cholesterinwerte ihrer Patienten in den Griff zu bekommen.

17.2.2016
info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/was-aerzte-ihnen-nicht-erzaehlen/jennifer-lea-reynolds/statine-verdoppeln-das-diabetes-risiko-.html Eine im Journal of General Internal Medicine veröffentlichte Langzeitstudie zeigt, dass Personen, die die Cholesterinsenker Statine einnehmen, mit doppelt so hoher Wahrscheinlichkeit Diabetes entwickeln wie Personen, die kein Statin einnehmen. Darüber hinaus ist es 2,5 Mal so wahrscheinlich, dass der Diabetes dann mit Komplikationen wie Nervenerkrankungen, Nierenstörungen und Augenschädigungen einhergeht.

13.12.2015 info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/was-aerzte-ihnen-nicht-erzaehlen/edgar-gaertner/neue-immuntherapie-gegen-diabetes.html
Für viele Diabetes-Patienten gibt es endlich Hoffnung. Denn nun wurde eine verblüffend einfache Therapie entwickelt, die in der Praxis gute Erfolge zeigt.

8.12.2015 info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/was-aerzte-ihnen-nicht-erzaehlen/julie-wilson/erhoehen-antibiotika-das-risiko-an-diabetes-zu-erkranken-um-5-prozent-.html
Dass eine übermäßige Verwendung von Antibiotika häufig mehr schadet als nutzt, ist wohlbekannt. Es kann zu einer Vielzahl gesundheitlicher Schäden kommen, von denen einige chronisch sind und sich auf das Alltagsleben und das grundsätzliche Wohlergehen der betroffenen Personen auswirken.

Diabetes - Doku

Eine Bröschüre der Techniker-Kasse im Mai 2016 versendet.
Ein aktueller Leitfaden für Diabetiker. Der ist anscheinend gut recherchiert worden.
Was wirklich erstaunlich ist dabei, ist daß auch die natürlichen Insulin-Träger wie Grapefruit, Apfel und vieles mehr erwähnt werden.
Das hatten die Pharma-Konzern jahrzehntelang unterschlagen! Das war eher unter altem Hexenwissen zu finden!












Ernährung

18.5.2017
Gesundheit
Ernährung
Anonymousnews: Studie: Weltweit gut 28.000 Pflanzenarten mit Heilkraft – Heilpflanzen haben „riesiges Potential“
Heilpflanzen hätten ein „riesiges Potential“ bei der Bekämpfung von Krankheiten wie Diabetes und Malaria, so das renommierte britische Zentrum für botanische Forschung, Kew Garden. Allerdings finden nur 16 Prozent der Heilpflanzen in anerkannten medizinischen Publikationen Erwähnung. Mehr als 28.000 Pflanzenarten weltweit haben laut einer umfangreichen Untersuchung Heilkraft – allerdings ist nur ein Bruchteil von ihnen […]

12.5.2017
Gesundheit
Ernährung
Herz
Epochtimes: Studie belegt: Glutenverzicht nützt dem Herzen nichts

Immer mehr Menschen verzichten auf glutenhaltige Lebensmittel - der Gesundheit zuliebe. Eine Langzeitstudie hat nun ergeben: dies bringt keine Vorteile für die Herzgesundheit. Vollkornprodukte sollen verwendet werden.

11.5.2017
Gesundheit
Ernährung
Anonymousnews: Sie benötigen Penizillin? In Ihrer Vorratskammer steht bereits die beste natürliche Alternative

Unsere Ärzte verschreiben viel zu viel Antibiotika, aber nicht nur das: Die Mittel können sich auch negativ auf die Gesundheit auswirken. Greifen Sie doch lieber zu einer kostengünstigen und wirksamen natürlichen Alternative, die sogar zehnmal wirksamer als Penizillin ist. Die Zutaten dazu haben Sie vermutlich alle längst zu Hause. von Daniel Barker Die Pharmabranche ermutigt […]

7.5.2017
Gesundheit
Ernährung
Epochtimes: Forscher belegen: Nur eine Woche biologisch zu essen reduziert Pestizide im Körper zu 90%

Eine aktuelle Studie, die von Forschern der australischen RMIT University durchgeführt wurde, befand, dass nur eine Woche biologisch erzeugte Lebensmittel zu essen, die Menge an Pestiziden im Körper drastisch reduzierte - und dies bis zu 90 Prozent.
Millionen von Menschen entscheiden sich heute für eine biologische, organische Ernährung und das aus gutem Grund: Die Gefahren von gentechnisch veränderten Pflanzen und Pestiziden, die unsere Umwelt verschmutzen, erhöhen sich von Jahr zu Jahr. Der einzige Weg, den Schaden zu stoppen, ist sie beide zu vermeiden. Aber Bio-Essen hat noch mehr Vorteile, da es unserem Körper hilft, sich von schädlichen Toxinen zu befreien.

7.5.2017
Gesundheit
Ernährung
Focus: Langzeit-Studie zeigtGlutenfreie Ernährung bringt gesunden Menschen gar nichts

Glutenfreie Ernährung liegt vor allem in den USA im Trend. Auch in Deutschland traut sich manch gesundheitsbewusster Esser nicht mehr an das Weizenklebereiweiß. Eine neue Studie zeigt jetzt aber: Gesund ist das nicht - und kann womöglich sogar Nachteile bringen.

4.5.2017
Gesundheit
Krebs
Epochtimes: Forschung bestätigt – Rote Beete ist ein natürliches Heilmittel gegen Krebs

Eine der meist zitierten Studien über die Vorteile des Rote Rübensaftes ist die Forschung von Dr. Alexander Ferenczi (Ungarn) aus den späten 1950er Jahren. Mit nichts als rohen Roten Rüben war der Arzt in der Lage erstaunliche Remissionen bei Patienten mit Krebs aufzuzeigen.
Rote Beeten sind seit langem als eine gesunde Quelle von Nährstoffen bekannt, aber – jetzt noch mehr als zuvor – identifizieren wissenschaftliche Beweise Rote Rüben als ein natürliches Heilmittel gegen Krebs. Als „Rote Beete Chemotherapie“ von einigen Gesundheitsexperten bezeichnet, offenbaren aktuelle wissenschaftliche Forschungsarbeiten erstaunlichen Fälle von Remissionen bei Krebspatienten, denen hohe Konzentrationen von Roten Rüben gegeben wurden.
Das paßt der Pharma-Industrie garantiert nicht!

1.5.2017
Gesundheit
Ernährung
Epochtimes: Forschung belegt: Mehrtägiges Fasten kann Immunsystem vollständig erneuern

Valter Longo, Professor für Gerontologie an der USC Davis School of Gerontology in Los Angeles, hat die Auswirkungen des Fastens bei Mäusen und Menschen erforscht. Er hat beobachtet, dass, wenn diese Säugetiere fasteten, sich ihre weißen Blutkörperchen verminderten. Das Ergebnis war, dass der Körper alte Immunzellen recycelte, wodurch die Produktion von neuen Immunzellen ausgelöst wurde. Im Wesentlichen wirkt Fasten als eine Art von Entgiftung, Ausräumen des Alten und tiefgründige Erneuerung.

22.4.2017
Gesundheit
Ernährung
ScienceFiles: Massentierhaltung: Gewinn für wenige, Kosten für alle

Die Resistenz gegen Antibiotika wächst weltweit in dramatischem Ausmaß. Derzeit sterben jährlich rund 700.000 Menschen, weil Antibiotika bei ihnen nicht mehr wirken (Cecchini et al. 2015). Im Jahre 2050 werden rund 9,5 Millionen Menschen jährlich aufgrund einer Antibiotika-Resistenz sterben, mehr als derzeit an Krebs (OECD 2015).
Von wegen das Rauchen....

22.4.2017
Gesundheit
Ernährung
Epochtimes: 10 Ernährungs-Richtlinien für ein langes Leben

Das „Blue Zones“-Forscherteam bearbeitete mehr als 150 diätetische Erhebungen der weltweit am längsten lebenden Menschen, um die Geheimnisse einer Langlebigkeitsdiät zu entdecken. Diese 10 einfachen Richtlinien spiegeln, wie die langlebigsten Menschen der Welt die meiste Zeit ihres Lebens gegessen haben.

4.4.2017
Gesundheit
Ernährung
Epochtimes: Greenpeace warnt vor Verbrauchertäuschung durch Gütesiegel für Fleisch – Gen-Futter und Antibiotika sind die Regel

Greenpeace untersuchte Gütesiegel für Schweinefleisch und kam zu dem Ergebnis, dass Qualitätssiegel wenig über das Tierwohl verraten. Bei industrieller Tierhaltung beispielsweise werden in der Regel immer Gen-Futter und Antibiotika eingesetzt.

3.4.2017
Gesundheit
Ernährung
Contra-Magazin: Verursacht Nutella Krebs?

Nutella ist ein beliebter Brotaufstrich, der vor allem aus viel Zucker und Fett besteht. Das Fett wiederum ist vorwiegend Palmöl, welches angesichts von Studien der EU-Lebensmittelbehörde EFSA jedoch als vermutlich krebserregend gilt. Vor allem dann, wenn das Öl bei der Erzeugung auf über 200 Grad erhitzt wird um die Bitterstoffe herauszufiltern, wobei sich sogenannte 3mcpd-Fettsäureester bilden. Doch diese sind krebserregend.
Wie es schon in einigen Kommentaren erwähnt wird, dieser Vertrieb gehört den Händen einer Weniger, die sich auf die Fahnen geschrieben haben, die Menschheit weitgehend auszurotten.

29.3.2017
Gesundheit
Ernährung
Anonymousnews: Studie: Ungesundes Essen und Junkfood lassen buchstäblich das Gehirn schrumpfen

Sich gezuckerte Getränke, fettiges Essen zum mitnehmen und verarbeitetes Fleisch zu gönnen, scheint für den Moment zwar eine gute Idee zu sein, aber eine neue Studie ist zu dem Ergebnis gekommen, dass solche Gewohnheiten dafür sorgen, dass ein Teil des Gehirns schrumpft, der für Gedächtnis, Lernen und geistige Gesundheit zuständig ist.
Wußten Sie übrigens, daß den Kindern der NWO-Eliten strikt untersagt wurde bei McDonalds oder vergleichbaren Fast-Food-Ketten zu essen sowie jegliche Funk-Nutzung wie Mobiltelefone?

Auf die Gefahr hin Sie zu nerven: Bitte besuchen Sie unsere Handelsplattform und bestellen Sie hier über uns! Auch wenn Sie bereits Kunde bei den Anbietern sein sollten, können Sie über uns auch mit Ihrer Kundennummer bestellen. Sie unterstützen unsere Dienste damit. Besten Dank im Voraus. Bitte geben Sie diese Informationen auch an Ihren Freundes- und Bekanntenkreis weiter.

28.3.2017
Gesundheit
Ernährung
Focus: Butter, Eier, Weißbrot: Welche Lebensmittel zu Unrecht verteufelt werden

Für viele Menschen ist ein lustvolles Genießen der Mahlzeiten schon lange nicht mehr möglich. Denn überall im Essen lauern Gefahren: Gluten, Fett, Cholesterin und Koffein – ein einziges Gesundheitsrisiko. Doch die Angst vor bestimmten Lebensmitteln ist in vielen Fällen unbegründet.
Ernährungs-Irrtümer halten sich hartnäckig. Da kann die Wissenschaft noch so sehr auf Fakten verweisen – hat ein Lebensmittel einmal einen Ruf als Gesundheitsgefahr, wird es ihn nicht mehr so schnell los. Hier sollen einige Angeklagte rehabilitiert werden. 

15.3.2017
Gesundheit
Ernährung
Welt: Das passiert im Körper nach einem Cornflakes-Frühstück
Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages, heißt es oft. Doch wer das Falsche isst, kann sich den Start in den Tag ganz schön verderben, warnen Ernährungsexperten. Zum Beispiel mit Cornflakes.

10.3.2017
Gesundheit
Ernährung
Merkur: Menschen, die nie dicker werden: Münchner Forscher lüften Geheimnis

Schoko, Torte und eine Riesen-Portion Nudeln - es gibt Leute, die können einfach alles essen, ohne dicker zu werden. Münchner Forscher haben nun eine Antwort auf diese Rätsel gefunden. 

5.8.2016 https://www.contra-magazin.com/2016/08/studie-softdrinks-reduzieren-spermienanzahl-und-erhoehen-impotenz-risiko/

Einer dänischen Studie zufolge sorgt ein Süßstoff in Softdrinks dafür, dass sich die Zahl der Spermien um bis zu 30 Prozent reduzieren. Auch das Risiko von Impotenz erhöht sich demnach dramatisch.

19.7.2017 info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/dr-joseph-mercola/vitamin-k2-lange-vergessen-und-voellig-unterschaetzt-.html

Ihren Vitamin-D- und Kalziumspiegel haben Sie vermutlich im Auge, um »starke Knochen zu bekommen«, aber zugleich begeben Sie sich unbeabsichtigt in Gefahr, am Herz-Kreislauf-System zu erkranken. Wenn Sie bestimmte Medikamente einnehmen oder auf gewisse Lebensmittel verzichten, erhöhen Sie dieses Risiko.

14.7.2017 info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/redaktion/video-zitronenwasser-ist-das-perfekte-gesundheitsgetraenk-um-den-tag-zu-beginnen.html

Nicht nur Celebrities in Hollywood schwören darauf. Ein morgendliches Glas mit lauwarmem, erfrischendem Zitronenwasser. Wer glaubt, dass es sich hier lediglich um die neueste Modeerscheinung handelt, der irrt.

11.7.2017 info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/was-aerzte-ihnen-nicht-erzaehlen/edgar-gaertner/bio-limonaden-beinahe-so-schaedlich-wie-cola.html

Bio-Getränke sind beliebt. Viele Menschen scheinen die Auffassung zu vertreten, dass sie gesund sind. Alles, was »Bio« ist und möglicherweise auch noch ein »Fairtrade-Siegel« hat, wird gern gekauft. Das freut die Hersteller des Zuckerwassers.

25.6.2016 info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/redaktion/vital-mit-chia-von-janie-hoffman.html

Jahrhundertelang wurden Chia-Samen von den Maya und den Azteken wegen ihrer erstaunlichen Eigenschaften als Energielieferant und ihrer natürlichen Heilkräfte geradezu verehrt.

24.6.2016 info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/sarah-landers/zu-wenig-magnesium-in-der-ernaehrung-kann-drastische-folgen-haben.html

Magnesium ist ein wichtiges Mineral, das unbedingt in Ihren Ernährungsplan gehört – und doch hört man nicht eben oft davon. Vermutlich wissen Sie, wie bedeutsam Kalzium oder Eisen für Ihre Gesundheit sind, haben aber keine Ahnung, dass der richtige Magnesiumspiegel eine entscheidende Rolle für die Gehirn-, Herz- und Muskelfunktion spielt.

22.06.2016 info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/amy-goodrich/zehn-gute-gruende-um-jeden-morgen-zitronenwasser-zu-trinken.html

Prominente wie Gwyneth Paltrow, Jennifer Aniston und Beyoncé schwören darauf, mit lauwarmem Zitronenwasser in den Tag zu starten. In den letzten Jahren hat sich Zitronenwasser zum angesagten Gesundheitsgetränk entwickelt, das perfekt zwischen die morgendliche Meditationssitzung und einen grünen Smoothie zum Frühstück passt.

20.6.2016 info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/s-d-wells/schellack-und-erdoel-in-lebensmitteln-was-essen-wir-bei-glaenzendem-obst-und-gemuese-alles-mit-.html

In den USA sieht man in der Obstabteilung der Supermärkte immer öfter ein Schild mit der Aufschrift »Dieses Obst und Gemüse wurde mit von der FDA (Behörde für Lebens- und Arzneimittel) zugelassenem lebensmitteltauglichem Pflanzen-, Erdöl- oder Bienenwachs oder auf Schellack basierendem Wachs oder Harz überzogen, um die Frische zu erhalten«. Zu den zellophanverpackten »frischen« Früchten, die wie ein neues Surfbrett mit Schellack und Harz überzogen sind, gehören Äpfel, Avocados, Orangen, Pastinaken, Ananas, Kürbis, Tomaten und Rüben.

16.6.2016
info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/dr-joseph-mercola/ist-kokosoel-wirklich-gesund-.html

Hallo, ich bin Dr. Mercola. Heute möchte ich die verwirrenden Informationen rund um Kokosöl aufklären. Zu dem Wirrwarr kam es, weil 90 Prozent der Fettsäuren im Kokosöl gesättigt sind und viele Gesundheitsexperten und die Medien Ihnen immer noch erzählen, dass gesättigte Fettsäuren ungesund sind. Ich sage Ihnen: Das ist ein Mythos!

12.6.2016
info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/david-gutierrez/aloe-vera-war-fuer-die-alten-aegypter-die-pflanze-der-unsterblichkeit-.html

Im alten Ägypten war Aloe vera als »Pflanze der Unsterblichkeit« bekannt, und der Grund dafür liegt auf der Hand: Neben ihrer wohlbekannten Anwendung als probates Abführmittel und Erste-Hilfe-Balsam bei kleineren Verbrennungen, Schnitten und Schürfwunden hat Aloe auch zahlreiche andere nützliche medizinische und nutritive Eigenschaften und kann sowohl äußerlich als auch innerlich verabreicht werden.

11.6.2016
info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/dr-joseph-mercola/die-vorteile-von-kokosoel-liegen-auf-der-hand.html
Kokosöl hat in der letzten Zeit aus verschiedensten Gründen für Schlagzeilen gesorgt. Es wird überraschend vielseitig verwendet – natürlich als Lebensmittel, aber auch zu vielen anderen gesundheitlichen Zwecken. Manche davon sind wirklich erstaunlich.

7.6.2016 info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/natuerliches-heilen/amy-goodrich/kurkuma-gegen-tuberkulose-superkraefte-fuer-ihr-immunsystem.html

Kurkuma oder Gelbwurz, die kleine Cousine des Ingwers, hat in den letzten Jahren viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen – und das aus gutem Grund. Die ayurvedische und die chinesische Medizintradition behandeln mit Kurkuma seit ewigen Zeiten eine ganze Reihe von Beschwerden. Die vielen medizinischen Einsatzgebiete verdankt sie ihrer Wirksubstanz Curcumin, die auch für die ausgeprägte gelbe Farbe und den scharfen, leicht bitteren Geschmack verantwortlich ist.

2.6.2016 info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/j-d-heyes/zwoelf-natuerliche-antibiotika-mit-denen-unsere-vorfahren-schon-lange-vor-tabletten-infektionen-ueb.html

Die meisten Leser wissen bereits, dass die Gesundheitsindustrie – in Absprache mit der Pharmaindustrie – seit Jahren zu viele Antibiotika verschreibt. Als Konsequenz bildeten sich neue Stämme von Superbakterien (multiresistente Erreger), die nur schwer abzutöten sind. In der Tat ist es nicht eben unrealistisch anzunehmen, irgendwann in der Zukunft könnte unser übertriebener Antibiotikakonsum dazu führen, dass sich Bakterien so weit entwickeln, dass nichts auf der Erde sie mehr töten kann.

2.6.2016 www.focus.de/finanzen/news/verseuchte-wurst-sieber-chef-zu-listerien-skandal-wissen-nicht-wie-keime-ins-unternehmen-gekommen-sind_id_5580344.html?utm_source=facebook&utm_medium=social&utm_campaign=facebook-focus-online-politik&fbc=facebook-focus-online-politik&ts=201605311230
Listerien-Alarm beim Wurstfabrikanten Sieber. Das bayerische Unternehmen muss alle seine Produkte zurück rufen. Mindestens ein Mensch soll bereits gestorben sein. Im Firmensitz in Geretsried fand eine Pressekonferenz statt. FOCUS Online ist vor Ort.

31.5.2016 www.n-tv.de/ratgeber/Fleischersatzprodukte-kaum-zu-empfehlen-article17808436.html

Früher hat man als Vegetarier das Fleisch einfach weggelassen. Heute gibt es in vielen Kühlregalen eigene Abteilungen für Lupinenschnitzel, Tofuwurst oder Gemüsebuletten. Doch auch wenn "bio" draufsteht, sind die noch lange nicht gesund, warnt "Öko-Test".

31.5.2016 info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/dr-joseph-mercola/-gesunde-lebensmittel-muss-von-behoerde-neu-definiert-werden.html

Glaubt man der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA), sind »Pop-Tarts« (süßes gefülltes Gebäck für den Toaster) und gezuckerte Cornflakes gesünder als Nüsse und Avocados. Diese unverständliche Einstufung ist auf die FDA-Definition des Begriffs »gesund« zurückzuführen.

30.5.2016 www.wiwo.de/technologie/forschung/oeko-test-fleischlose-produkte-fallen-durch/13659534.html

Fleischfreie Schnitzel, Frikadellen und Würstchen sind gefragt. Das Magazin „Öko-Test“ hat 22 Produkte unter die Lupe genommen – mit verheerendem Ergebnis: Nur ein Produkt ist empfehlenswert.

30.5.2016 info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/dr-joseph-mercola/wie-fischfarmen-das-oekosystem-zerstoeren-und-unsere-gesundheit-bedrohen.html

Einst war Fisch eines der gesündesten Lebensmittel unseres Planeten, doch Umweltverschmutzung und perverse Zuchtmethoden haben aus den meisten Fischen eine ungesunde Nahrung gemacht, und manche Arten gezüchteter Fische sind die giftigsten Lebensmittel überhaupt.

21.5.2016
info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/dr-joseph-mercola/eukalyptusoel-ein-aussergewoehnliches-essenzielles-oel.html

Eukalyptusöl ist ein reines essenzielles Öl mit praktischen und industriellen Anwendungsgebieten und sogar heilenden Eigenschaften. Das Öl wird aus einem schnell wachsenden immergrünen Baum gewonnen, der in Australien beheimatet ist. Das meiste Eukalyptusöl stammt von der Sorte Eucalyptus globulus, dem »Blauen Eukalyptus«

9.4.2016
info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/s-johnson/sechs-chemikalien-aus-pflanzen-verlangsamen-das-altern.html

Jeder altert, aber nicht jeder altert gleich schnell. Unsere Armbanduhr tickt nicht immer im gleichen Tempo wie unsere biologische Uhr. Und auch wenn sich das Altern nicht aufhalten lässt, können die Prozesse offenbar zumindest verlangsamt werden. Kanadische Forscher melden, sie hätten die sechs besten natürlichen Verbindungen zur Steigerung der Langlebigkeit gefunden.

30.3.2016
info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/j-d-heyes/studie-sieht-verbindung-zwischen-fettleibigkeit-und-schlechtem-erinnerungsvermoegen.html

Die Liste der Gesundheitsprobleme, die mit Fettleibigkeit in Verbindung gebracht werden, wird länger und länger. Offenbar können wir jetzt auch noch Erinnerungslücken mit auf die Liste setzen

29.3.2016
info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/sarah-landers/die-zehn-besten-lebensmittel-gegen-das-altern.html
Im Kampf gegen das Altern kann man keinen besseren Arzt an seiner Seite haben als Mutter Natur. Fast jeden Tag erscheint eine neue Studie oder ein neuer Bericht, der belegt, wie wirksam natürliche Lebensmittel sein können, wenn es darum geht, Krankheiten zu heilen, die allgemeine Gesundheit zu stärken, fitter zu bleiben und länger gesund.

18.3.2016
info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/daniel-barker/sie-benoetigen-penizillin-in-ihrer-vorratskammer-steht-vielleicht-schon-die-beste-natuerliche-alter.html

Unsere Ärzte verschreiben viel zu viel Antibiotika, aber nicht nur das: Die Mittel können sich auch negativ auf die Gesundheit auswirken. Greifen Sie doch lieber zu einer kostengünstigen und wirksamen natürlichen Alternative. Die Zutaten dazu haben Sie vermutlich alle längst zu Hause.

15.3.2016
info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/derek-henry/vier-inhaltsstoffe-die-ihr-gehirn-vergiften.html

»Das macht mich ganz verrückt!« Es besteht heutzutage kein Mangel an Dingen, von denen wir das Gefühl haben, sie treiben uns in den Wahnsinn. Leider jedoch gibt es einige Dinge, die genau das tatsächlich tun, und zwar schneller, als uns lieb sein kann. Sie bringen unseren Darm durcheinander, schädigen die Leber und setzen dem Gehirn zu. Diese Dinge sind das Produkt der »unendlichen Weisheit« der Menschen, und ganz offensichtlich haben sie uns schon so weit das Hirn aufgeweicht, dass wir nicht mehr klar denken können.

10.3.2016
info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/daniel-barker/wie-sie-die-haeufigsten-fehler-bei-der-saftherstellung-vermeiden.html;jsessionid=6E923AE698AC764EDD3CE8E7BC8B8357

Immer mehr Menschen erkennen die Vorteile des Entsaftens und der Saftherstellung, wenn es darum geht, das Gewicht zu halten oder die ausreichende Versorgung mit wichtigen Nährstoffen zu sichern, um das gesunde Funktionieren des Körpers zu gewährleisten.

9.3.2016
info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/david-gutierrez/zucker-und-fette-sind-gift-fuer-ihr-gehirn.html

Die Beweise mehren sich: Westliche Ernährung mit ihrem hohen Anteil an Zucker und Fetten kann Gehirnschäden verursachen. Sie hat zur Folge, dass das Gehirn nicht mehr so gut steuern kann, wann und wie viel wir essen. Das geht aus einem Artikel hervor, den Terry Davidson und Camille Sample von der American University im Magazin The Conversation veröffentlicht haben.

25.2.2016
info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/daniel-barker/cola-bitte-nicht-trinken-nehmen-sie-lieber-industriereiniger-.html
Coca-Cola mag die wertvollste Marke der Welt sein. Aber anstatt die braune Brause zu trinken, wäre es viel klüger, sie zum Reinigen zu verwenden. Viele Menschen wissen gar nicht, wie schädlich eine Coke für den menschlichen Körper ist – der pH-Wert entspricht dem von Batteriesäure! Hat man jedoch einmal miterlebt, wie gut Coca-Cola zum Rostlösen geeignet ist, wird man es sich künftig wohl genau überlegen, ob man das seinem Körper wirklich antun will.

14.1.2016
info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/l-j-devon/der-verzehr-fettreichen-fischs-kann-das-gehirn-tatsaechlich-vor-quecksilbervergiftung-schuetzen.html

Unabhängig von der Art der Aufnahme – unbeabsichtigt durch den Verzehr belasteter Nahrungsmittel, in Form einer Injektion bei einer Impfung oder durch eine über Jahre hinweg verlaufende, schleichende Aufnahme aufgrund einer Zahnfüllung – ist Quecksilber aufgrund seiner Giftigkeit in allen seinen Formen schädlich für den Körper. Glücklicherweise können die negativen Auswirkungen von Quecksilber durch essenzielle Fettsäuren gemildert werden.


26.11.2015 info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/l-j-devon/aerzte-erzaehlen-seit-jahren-quatsch-low-fat-diaeten-funktionieren-nicht.html

Die meisten Menschen sind so mit dem Kalorienzählen beschäftigt, dass sie dabei außer Acht lassen, was ihre Drüsen ruiniert und ihren Hormonhaushalt aus dem Gleichgewicht bringt.

7.11.2015 info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/daniel-barker/studie-hochgradig-verarbeitete-nahrungsmittel-machen-aehnlich-suechtig-wie-harte-drogen.html

Wer Andrew Weils bahnbrechendes Buch The Natural Mind [deutscher Titel: Drogen und höheres Bewusstsein] aus den 1970er Jahren gelesen hat, kennt bereits den Zusammenhang zwischen hochgradig verarbeiteten Nahrungsmitteln und süchtig machenden Drogen.

31.10.2015 info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/michael-edwards/ohne-fasten-guenstig-und-wirksam-entgiften-rezepte-fuer-limonade-und-salate.html

Eine sorgfältige Entgiftung ist oft teuer und schwer durchzuhalten. Menschen, die sehr krank oder stark vergiftet sind, brauchen so eine Prozedur, sonst ist sie jedoch zumeist nicht nötig. Zudem können es sich die meisten auch gar nicht leisten, Hunderte oder gar Tausende Dollar oder Euro für Nahrungsergänzungsmittel auszugeben. Wenn Sie es richtig machen, können Sie den Körper ständig entgiften, ohne eine »Entgiftungskur«, die Zeit, Energie und Geld kostet.

1.9.2015 info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/edgar-gaertner/fettes-essen-verkuerzt-nicht-das-leben.html

Über Jahrzehnte hin wurde vor dem Verzehr von Fett gewarnt. Nun müssen wir wieder umdenken. Denn Fettkonsum führt nicht zu jenen Erkrankungen, die man damit bislang verbunden hat.





Herz

12.5.2017
Gesundheit
Ernährung
Herz
Epochtimes: Studie belegt: Glutenverzicht nützt dem Herzen nichts

Immer mehr Menschen verzichten auf glutenhaltige Lebensmittel - der Gesundheit zuliebe. Eine Langzeitstudie hat nun ergeben: dies bringt keine Vorteile für die Herzgesundheit. Vollkornprodukte sollen verwendet werden.

7.5.2017
Gesundheit
Herz
Journalistenwatch: Neu in der rotgrünen Apotheke: Pillen gegen Fremdenhass!

Es klingt wie ein nachträglicher, aber sehr, sehr böser Aprilscherz, oder nach geschickt lancierten Fake News: Anscheinend haben Wissenschaftler vom Zentrum für Neuroethik an der Universität Oxford ein Medikament gefunden, dass Xenophobie abbauen und Toleranz gegenüber Fremden fördern kann.

Nein, das ist kein Remake des Frankenstein-Klassikers, das kommt auch nicht aus der Truhe der experimentierfreudigen linken Nazis. Das haben wir auf der Seite „Heilpraxis.net“ gefunden.

Hier wird also die falsche Gesinnung medikamentös behandelt und „chemisch“ in die richtige, also politisch korrekte Bahn gelenkt
 
Die schlimmsten SF-Alpträume werden wahr!


25.8.2016
www.faz.net/aktuell/wissen/medizin-ernaehrung/kardiologie-eisenmangel-schadet-dem-herzen-14401547.html

Patienten mit einem schwachen Herzen haben ein deutlich erhöhtes Sterberisiko. Liegt das daran, dass das Organ zu wenig Eisen enthält?

7.8.2016 info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/dr-joseph-mercola/magnesium-ein-fuer-die-herzgesundheit-essenzieller-mineralstoff.html

Magnesium ist der Mineralstoff mit der vierthöchsten Konzentration in Ihrem Körper. Forscher haben über 3750 Stellen an humanen Proteinen gefunden, an die sich Magnesium binden kann.1 Das lässt schon auf seine weitreichenden Auswirkungen auf die Gesundheit schließen. Und mehr als 300 verschiedene Enzyme brauchen ebenfalls Magnesium, um richtig zu funktionieren.

17.7.2016
info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/dr-joseph-mercola/wie-gute-fette-vor-herzkrankheiten-schuetzen.html

Was Omega-3 angeht, machen viele von uns gravierende Fehler und diese haben einen großen Einfluss aufs Gehirn. Viele machen diesen Fehler und glauben auch noch, das Richtige zu tun – oder dass es einfach egal ist. Aber damit bringen sie ihr Gedächtnis, ihr Herz, ihre Muskeln, ihren Verdauungsapparat, ihre Sehkraft, ihre Blutgerinnung und die normale Zellreproduktion und -entwicklung in Gefahr. Wenn Sie über diesen essenziellen Nährstoff Bescheid wissen, laufen Sie nicht in diese Falle.

2.7.2016 info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/natuerliches-heilen/dr-joseph-mercola/die-vielen-gesundheitlichen-vorteile-von-coenzym-q1-und-ubichinol.html

Eine von vier Personen über 40 braucht dringend dieses Ergänzungsmittel. Gehören Sie auch dazu?

Und je länger Sie nichts unternehmen, desto mehr darbt Ihr Körper, und desto mehr schwerwiegende Symptome treten auf. Falls Sie sich also in dieser Falle befinden und das Mittel nicht nehmen, steuern Sie schnurstracks auf einen Herzinfarkt zu.


13.6.2016 info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/dr-joseph-mercola/grossbritanniens-unverbluemtester-kardiologe-stellt-die-dinge-bezueglich-gesaettigter-fettsaeuren-ri.html

Sind gesättigte Fettsäuren tatsächlich die Gefahr, zu der sie gemacht werden? Dr. Aseem Malhotra, Facharzt für interventionelle Kardiologie in London, erlangte im Jahr 2013 mit der Publikation seines von Experten begutachteten Leitartikels im British Medical Journal gewisse Popularität.

20.11.2015 info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/david-gutierrez/diaet-cola-erhoeht-das-risiko-eines-herzversagens-drastisch.html

Wer zwei gesüßte Getränke am Tag zu sich nimmt, steigert das Risiko eines Herzversagens möglicherweise um nahezu 25 Prozent. Das gilt auch für »Diät«-Getränke. Dies ist das Ergebnis einer Studie des schwedischen Karolinska-Instituts, die im Fachmagazin Heart veröffentlicht wurde.

17.10.2015
info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/jennifer-lea-reynolds/studie-laengere-koerperliche-bewegung-kann-das-risiko-einer-herzinsuffizient-deutlich-senken.html  Wenn Sie bisher jeden Tag eine halbe Stunde Sport getrieben haben und zufrieden waren, weil Sie damit den Empfehlungen von Organisationen wie der American Heart Association folgten, dann wird Sie das Folgende vermutlich überraschen. Eine Studie ergab nämlich, dass eine halbe Stunde täglich nicht ausreicht, um das Risiko von Herzproblemen zu senken.





Hirn - ok, das vermisse ich zwar bei einigen Politikern, aber vielleicht hilft das.....

27.3.2017
Gesundheit
Hirn
Focus: TMEM106B: Gen lässt Hirn verfallen
Manche Menschen sind mit 70 topfit im Kopf, andere zeigen deutliche Alterserscheinungen. Bisher sind Forscher davon ausgegangen, dass Ernährung und Sport in jungen Jahren ausschlaggebend dafür sind. Doch das allein ist es nicht. US-Forscher entdeckten nun ein Gen, das dafür sorgen kann, dass das Hirn mit 65 schlagartig abbaut.

15.3.2017
Gesundheit
Focus: Alkohol zerstört das Gedächtnis? Eine Studie zeigt das Gegenteil
Wer beschwipst ist, hat nicht zwangsläufig geistige Aussetzer. Das zumindest ist das Ergebnis einer Studie aus Großbritannien. Die Forscher zeigten, welchen Einfluss Alkohol auf Augenzeugen hat.
Mit wem habe ich mich gestern nochmal unterhalten? Und welche komischen Nachrichten sind das überhaupt auf meinem Handy? Wer am Abend viel Alkohol getrunken hat, kann sich am nächsten Tag oft nur noch verschwommen an die Party erinnern.

23.7.2016 info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/sarah-landers/neurowissenschaftliches-journal-bestaetigt-fluorid-beeintraechtigt-die-hirnentwicklung.html

In den USA enthält das Leitungswasser für gewöhnlich Fluorid, das diesem zugesetzt wird – von der die US-Regierung immer wieder behauptet, dies sei ein sicherer und effektiver Weg, um die Zähne vor Karies zu schützen, so heißt es auf Global Research.

2.4.2016
info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/j-d-heyes/realitaetscheck-fuer-die-fda-cannabis-kann-das-menschliche-nervensystem-heilen-das-wissen-wir-sei.html

Momentan eiern in Amerika die Gesundheitsbehörde FDA, der Kongress und die Gesetzgeber der einzelnen Staaten in der Frage herum, wie sie mit CBD umgehen sollen. CBD ist die Abkürzung von Cannabidiol, einem bioaktiven Cannabinoid. Man findet es in Cannabis, aber im Gegensatz zu THC erzeugt es keine Rauschzustände. Vielleicht würde es den Behörden und Politikern helfen, mal ein wenig über die Vorgeschichte von CBD nachzulesen.

4.6.2015
info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/natuerliches-heilen/ethan-a-huff/-sungazing-2-jahre-alte-technik-gegen-verkalkung-der-zirbeldruese.html

Ein recht ungewöhnliches und lange vergessenes uraltes Heilverfahren erlebt zurzeit ein Comeback. Nach Ansicht seiner Befürworter kann es zu besserem Schlaf verhelfen, mehr Energie verschaffen, die Sehkraft verbessern, den Hormonhaushalt stärken und – vielleicht das Interessanteste – die Zirbeldrüse »entkalken«.





Krebs

21.5.2017
Gesundheit
Krebs
Anonymousnews: Studie: Weihrauchöl tötet nachweislich Krebszellen ab und stärkt das Immunsystem
Weihrauchöl ist ein kraftvolles medizinisches Öl, das nicht nur das Immunsystem stärken, sondern auch Krebszellen abtöten kann, wie mehrere Studien ergaben. Eine der wichtigsten Studien zu diesem Thema wurde 2013 von Wissenschaftlern der Universität im englischen Leicester durchgeführt. Sie fanden heraus, dass die in Weihrauch enthaltene natürliche Acetyl-11-Keto-β-Boswelliasäure (AKBS) Eierstockkrebszellen angreift und zerstört. Ihre Erkenntnisse […]

13.5.2017
Gesundheit
Krebs
Anonymousnews: Wunderwaffe Cannabisöl: Krebs und andere schwere Krankheiten natürlich heilen
„Cannabisöl ist ein hochwirksames natürliches Krebsheilmittel“ – So lautet die Überschrift eines Artikels im Magazin Naturalnews. Und tatsächlich: Zahlreiche Menschen im Internet bestätigen, dass sie ihren Krebs erfolgreich mit Hilfe der in fast allen westlichen Staaten verbotenen Pflanze erfolgreich bekämpft haben. Spätestens seit Mitte der 1970er Jahre ist die Wirkung von Cannabis auf Krebszellen bekannt, […]
Natürlich wird es von der Pharma nicht anerkannt. Dann würde doch ein Milliardengeschäft verloren gehen. Die NWO geht über Leichen wenn es Profit bringt!

10.5.2017
Gesundheit
Krebs
Epochtimes: Löwenzahnwurzeln effektiver als Chemotherapie?

Ein "Unkraut" könnte der Schlüssel für das wirksamste Krebsbehandlungsmittel der Welt sein. Der Biochemiker Dr. Siyaram Pandey von der University of Windsor konnte mit Forscherkollegen im Labor aufzeigen, dass ein Löwenzahnwurzel-Extrakt bei Krebszellen Apoptose (Zelltod) auslöst, während gesunde Zellen intakt bleiben.
Dann wird es wohl bald ein Gen-Patent auf Löwenzahn geben.

4.5.2017
Gesundheit
Krebs
Epochtimes: Forschung bestätigt – Rote Beete ist ein natürliches Heilmittel gegen Krebs

Eine der meist zitierten Studien über die Vorteile des Rote Rübensaftes ist die Forschung von Dr. Alexander Ferenczi (Ungarn) aus den späten 1950er Jahren. Mit nichts als rohen Roten Rüben war der Arzt in der Lage erstaunliche Remissionen bei Patienten mit Krebs aufzuzeigen.
Rote Beeten sind seit langem als eine gesunde Quelle von Nährstoffen bekannt, aber – jetzt noch mehr als zuvor – identifizieren wissenschaftliche Beweise Rote Rüben als ein natürliches Heilmittel gegen Krebs. Als „Rote Beete Chemotherapie“ von einigen Gesundheitsexperten bezeichnet, offenbaren aktuelle wissenschaftliche Forschungsarbeiten erstaunlichen Fälle von Remissionen bei Krebspatienten, denen hohe Konzentrationen von Roten Rüben gegeben wurden.
Das paßt der Pharma-Industrie garantiert nicht!

25.4.2017
Gesundheit
Krebs
Anonymousnews; Krebs aus der Tube: Wie man mit Fluorid systematisch die deutsche Bevölkerung vergiftet
Die Geschichte der scheinbar gesundheitsfördernden Fluoridierung ist verbunden mit Lügen, Gier und Betrug. Man kommt mit Fluorid vor allem durch die Fluoridierung von Leitungswasser, Zahnpflegemitteln und Speisesalz in Berührung. In Gegenden mit fluoridiertem Trinkwasser haben sich Zahnfluorose, Osteoporose, Krebsraten und viele andere gesundheitliche Probleme deutlich erhöht. Trotzdem wird den Bürgern die angebliche Sicherheit und gesundheitsfördernde […]

7.4.2017
Gesundheit
Krebs
Epochtimes: Sind Walnüsse der Schlüssel im Kampf gegen Prostatakrebs?

Neben dem gefährlichen Melanom, der schwarze Hautkrebs, ist Prostatakrebs der am häufigsten vorkommende Krebs unter den Männern in Amerika. Wissenschaftliche Studien belegen nun, dass eine Handvoll Walnüsse am Tag nicht nur das Prostatakrebsrisko senkt, sondern auch nachweislich Schutz gegen Herzinfarkt und zu hohe Cholesterinwerte bietet.

9.3.2017
Gesundheit
Krebs
Deutsch.RT: Russland entwickelt "Allheilmittel gegen Krebs" und testet es nun im Weltall

Das russische Institut für die Erforschung von Reinpräparaten der Föderalen Medizinisch-Biologischen Agentur (FMBA) hat seine präklinischen Untersuchungen für ein neues Heilmittel gegen Krebs fast abgeschlossen. Der stellvertretende Wissenschaftsdirektor des Instituts, Andrej Simbirzew, erklärt in einem Interview für die Zeitung Iswestija, wie das Allheilmittel funktioniert.

25.10.2016 www.t-online.de/lifestyle/gesundheit/id_62240520/demenz-aufmerksamkeitsdefizit-ist-ein-alarmsignal.html
Viele Menschen werden im Alter vergesslich. Das ist bis zu einem gewissen Grad normal. Aber wo hört Vergesslichkeit auf und wo fängt eine Demenzerkrankung an? Die Antwort ist für Betroffene und ihre Angehörigen nicht leicht zu finden. Aber es gibt Hinweise, auf die Sie achten sollten: Betroffene sind beispielsweise nicht nur vergesslich.

7.10.2016 info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/daniel-barker/weihrauch-ist-eine-maechtige-waffe-im-kampf-gegen-krebs.html

Offenbar waren die Heiligen Drei Könige ziemlich kluge Köpfe… Im Neuen Testament heißt es nämlich, dass Kaspar, Balthasar und Melchior, als sie vor über 2000 Jahren dem Jesuskind in der Krippe huldigten, als Geschenk auch Weihrauch dabei hatten.

29.7.2016 info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/david-gutierrez/studie-weihrauchoel-toetet-krebszellen-ab-und-staerkt-das-immunsystem.html

Weihrauchöl ist ein kraftvolles medizinisches Öl, das nicht nur das Immunsystem stärken, sondern auch Krebszellen abtöten kann, wie mehrere Studien ergaben.

20.7.2016 info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/natuerliches-heilen/david-gutierrez/wenn-statine-schon-nicht-bei-herzkreislauf-helfen-dann-aber-wenigstens-bei-krebs.html

Da der Ruf von Statinen als cholesterinsenkendes »Wundermittel« ins Wanken geraten ist, suchen die Pharmakonzerne händeringend nach Möglichkeiten, sich die Gewinne durch diese profitabelste Medikamentenklasse aller Zeiten zu sichern. Nun deutet eine neue, im Fachjournal Breast Cancer Research veröffentlichte Studie an, wie Statine demnächst vermarktet werden könnten: als Antikrebsmittel.

21.7.2016 info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/gerhard-wisnewski/brustkrebs-der-tod-der-powerfrauen.html
Schauspielerinnen, Sängerinnen, Reporterinnen – ausgerechnet »Powerfrauen« scheinen an Brustkrebs zu sterben wie die berühmten Fliegen. Zuletzt raffte es in Deutschland reihenweise beliebte TV-Prominenz dahin. Ist das ein Zufall, oder steckt mehr dahinter? Gibt es gar einen Zusammenhang zwischen sogenannten »starken Frauen« und Brustkrebs? Wahrscheinlich. Denn offensichtlich ist, dass immer mehr »Powerfrauen« an der unheimlichen Krankheit leiden, die früher vor allem bei Nonnen verbreitet war...

12.7.2017 info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/jonathan-benson/aerzte-warnen-die-strahlung-von-smart-metern-ist-1-mal-staerker-als-die-von-handys-und-zudem-ko.html

Energiekonzerne preisen sie als »grüne« Alternative für traditionelle Stromzähler an. Sind aber die sogenannten »Smart Meter« oder »intelligenten Stromzähler« wirklich so schlau? Und, was noch wichtiger ist: Sind sie wirklich so sicher, wie uns weisgemacht wird?

11.7.2017 info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/amy-goodrich/-entgiftungsgen-aktiviert-brokkolisprossen-extrakt-hilft-gegen-kopf-hals-tumoren.html

Brokkoli gilt schon länger als Superfood. Er ist voller essenzieller Nährstoffe und unterstützt auf zahlreiche Arten unsere Gesundheit. Nun hat eine Studie herausgefunden, dass der Extrakt von Brokkolisprossen möglicherweise vor dem erneuten Auftreten von Oralkarzinomen schützt.

10.7.2016
info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/natuerliches-heilen/jonathan-benson/die-langlebigsten-nagetiere-der-welt-haben-eine-aussergewoehnliche-resistenz-gegen-krebs.html

Japanische Wissenschaftler sind möglicherweise auf einen Jungbrunnen gestoßen, wenn auch am denkbar unwahrscheinlichsten Ort: im Nacktmull. Ein Team aus Forschern der Hokkaido- und der Keio-Universität ist dem Verständnis, wie Krebs entsteht, anscheinend einen Schritt näher gekommen. Die Wissenschaftler konnten in Nacktmullen einen einzigartigen Anti-Krebs-Mechanismus nachweisen. Diese Tiere bekommen fast nie Krebs und leben weit länger als andere Nagetiere.

4.7.2016 info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/natuerliches-heilen/dr-joseph-mercola/wie-sich-die-ernaehrung-auf-krebs-auswirkt.html

Das Projekt »Cancer Genome Atlas« begann 2006 und sollte das Erbgut von Krebszellen sequenzieren. Aber die Ergebnisse passten nicht zu den ursprünglichen Erwartungen. Alles weist nun darauf hin, dass das Folgende die treibende Kraft hinter Krebs ist.

1.7.2016 info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/natuerliches-heilen/isabelle-z-/brustkrebs-ueberlebende-fuehrt-ihre-wundersame-heilung-auf-sport-und-rohkost-zurueck.html

Als die Australierin Janette Murray-Wakelin mit 52 Jahren erfuhr, dass sie eine höchst aggressive Form von Brustkrebs hatte und nur noch etwa 6 Monate leben würde, beschloss sie, dass dies schlicht inakzeptabel sei. Nach eingehender Recherche über ihre Krankheit entschied sie sich, mit einem Naturheilpraktiker zusammenzuarbeiten, um in einer ganzheitlichen Therapie Körper, Geist und Seele gleichermaßen zu heilen.

30.6.2016 info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/daniel-barker/skandal-die-pharmaindustrie-muss-wegen-luegen-ueber-krebsmedikamente-und-wegen-korruption-7-millio.html

In einem Fall, der das Ausmaß der Korruption, Abgebrühtheit und Habgier der Big-Pharma-Krebsindustrie deutlich illustriert, wurden zwei Pharmakonzerne zur Zahlung von fast 70 Millionen US-Dollar verurteilt. Damit soll ein föderaler Rechtsstreit beigelegt werden, in dem die Unternehmen beschuldigt wurden, über die Wirksamkeit eines Krebsmittels zu lügen.

16.6.2016
info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/dr-joseph-mercola/wie-eine-fettreiche-ernaehrung-krebs-aushungern-kann.html

Im Jahr 1931 erhielt der deutsche Biochemiker Dr. Otto Warburg für die Entdeckung, dass Krebszellen einen komplett anderen Energiestoffwechsel haben als gesunde Zellen, den Nobelpreis für Physiologie oder Medizin. Für die meisten Experten ist er der wichtigste Biochemiker des 20. Jahrhunderts. In seinem Laboratorium arbeitete unter anderem auch Dr. Hans Adolf Krebs, nach dem der Krebs-Zyklus1 benannt ist.

13.6.2016 info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/j-d-heyes/triclosan-in-zahncreme-diese-krebserregende-substanz-sollten-sie-aus-ihrem-haushalt-verbannen.html

Krebs lauert heutzutage überall, so scheint es, und dies ist sicherlich auch unserem modernen Lebensstil zuzuschreiben. Krebs ist anscheinend in den Lebensmitteln, die wir essen, in den Geräten, die wir benutzen, und in der Luft, die wir atmen. Und jetzt kommt heraus, dass er in unserer Zahncreme ist – in einer Marke, die Sie vielleicht verwenden, ohne überhaupt zu ahnen, dass sie womöglich Krebs erregen kann.

23.5.2016
info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/natuerliches-heilen/isabelle-z-/extrakt-der-loewenzahnwurzel-toetet-leukaemie-und-prostatakrebszellen-sowie-chemotherapieresistente.html

In Ihrem Garten ist er vielleicht nicht gern gesehen, aber es hat sich herausgestellt, dass Löwenzahn ein enormes Potenzial hat, wenn es darum geht, krebskranken Menschen zu helfen.

20.5.2016
info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/j-d-heyes/bewiesen-krebs-ist-eine-vom-menschen-gemachte-krankheit.html

Es ist womöglich schwer zu glauben, aber eine Studie zeigte kürzlich, dass Krebs zu 100 Prozent eine vom Menschen gemachte Krankheit ist und von modernen Phänomenen wie Umweltverschmutzung und heutigen Ernährungsgewohnheiten verursacht wird.

18.5.2016
info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/david-gutierrez/-klare-beweise-handystrahlung-verursacht-hirntumore.html

Die Frage, ob Mobiltelefone Hirntumore verursachen, ist definitiv beantwortet – das haben kürzlich Ärzte und Wissenschaftler aus den ganzen USA auf einer Pädiatriekonferenz in Baltimore bekannt gegeben.

16.5.2016
info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/natuerliches-heilen/mike-adams/medizinischer-durchbruch-brasilien-bewilligt-praeparat-aus-hanf-cannabidiol-cbd-fuer-die-krebsbeh.html

In einem fantastischen medizinischen Durchbruch zugunsten der Gesundheit hat die brasilianische Regierung ein Präparat der Medical Marijuana, Inc., aus Hanf-Cannabidiol (CBD) für die Behandlung von Krebspatienten zugelassen. Das Präparat mit dem Namen »Real Scientific Hemp Oil« (RSHO) ist außerdem als verschreibungspflichtiges Medikament bei Epilepsie, Parkinsonkrankheit und chronischen Schmerzen bewilligt worden.

7.5.2016
info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/julie-wilson/wie-die-ketogene-diaet-ueberfluessige-zucker-aus-ihrem-koerper-verbannt-und-ihr-krebsrisiko-senkt.html
Die »ketogene Ernährung« hat sich zu einer der neuesten Modediäten entwickelt und wird von Hollywoods vor Gesundheit strotzenden Stars beworben. Aber was genau bedeutet dieses Schlagwort? Nun, die »Keto-Diät«, wie manche sie kurz nennen, ist eine kohlenhydratarme Ernährung. Und wenn man sich kohlenhydratarm ernährt, gelangt der Körper in einen Zustand namens »Ketose«.

5.5.2016
info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/amy-goodrich/totale-mediensperre-in-der-groessten-krebs-story-des-jahrzehnts-millionen-von-diagnosen-waren-falsc.html
Seit US-Präsident Nixon 1971 den »Krieg gegen Krebs« ausrief, sind die Zahlen der Krebserkrankten kontinuierlich gestiegen. Die unglaublich kostspieligen Krebstherapien, die, so war es versprochen worden, die Welt retten sollten, haben offenbar nichts bewirkt.

3.5.2016
info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/was-aerzte-ihnen-nicht-erzaehlen/amy-goodrich/us-behoerde-zwang-17-jaehrige-zur-chemotherapie-nun-ist-der-krebs-wiedergekommen.html
Bei Cassandra Callender aus Windsor Locks im US-Bundesstaat Connecticut wurde im Alter von 17 Jahren das Hodgkin-Lymphom im Stadium III oder IV diagnostiziert. Kurz nach der Diagnose im September 2014 verweigerte sie eine Chemotherapie und beschloss, sich über alternative Behandlungsmethoden zu informieren, um ihren Körper vor Langzeitfolgen wie Organschäden und Unfruchtbarkeit zu schützen.

15.4.2016
klapsmuehle-online.de/werbekampagne-yoga-kann-toedlich-sein
Heute war ich mal wieder beim Frisör. Da lasse ich mir es nicht nehmen, in den vielen bunten Zeitschriften zu blättern. Dafür Geld ausgeben würde ich nicht, denn das hat mit Informationen nichts zu tun, ist aber unterhaltsam.

5.4.2016
info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/isabelle-z-/bei-kuenstlichen-suessstoffen-gibt-es-so-etwas-wie-eine-unbedenkliche-dosis-nicht.html
»Ich weiß, dass es mir schadet, aber ich nehme nur hin und wieder etwas und auch nicht viel. Das ist doch nicht so schlimm.« Diese weit verbreitete Haltung ist ein Irrglaube, wie eine neue Studie nahelegt. Bei Sucralose zum Beispiel kann diese Denkweise im schlimmsten Fall sogar zu Krebs führen.

27.3.2016
info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/david-gutierrez/forscher-finden-verbindung-zwischen-haarausfall-und-prostatakrebs.html

Wissenschaftler haben einen Zusammenhang zwischen Haarausfall und einem deutlich höheren Risiko für Prostatakrebs entdeckt. Männer, die bis zum Alter von 45 Jahren von einer bestimmten Form von Haarausfall betroffen waren, hätten ein um 40 Prozent erhöhtes Risiko, an aggressivem Prostatakrebs zu erkranken, heißt es in einer Studie, die im Journal of Clinical Oncology veröffentlicht wurde. Durchgeführt hatten die Untersuchungen Wissenschaftler des National Cancer Institute in den USA.

17.3.2016
info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/natuerliches-heilen/redaktion/sensationelle-studie-nanopartikel-heilen-bei-maeusen-brustkrebs-im-endstadium-.html

Forscher haben mithilfe von Nanotechnologie Mäuse kuriert, die Brustkrebs im Endstadium hatten. Dieses Ergebnis einer neuen Studie könnte einen Wendepunkt in der Krebsbehandlung markieren. Möglicherweise schon nächstes Jahr werden erste klinische Versuche an menschlichen Patienten gestartet.

14.3.2016
info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/natuerliches-heilen/redaktion/kopp-online-ingwer-ist-ein-natuerlicher-meister-in-der-krebsbekaempfung.html

Seit bekannt ist, dass Entzündungen zum Ausbruch und zur Entwicklung der meisten Krankheiten beitragen, suchen Wissenschaftler nach Pflanzen, die reich an Antioxidantien sind.

7.3.2016
info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/harold-shaw/verzehr-von-datteln-kann-krebs-und-diabetes-risiko-senken-helfen.html

Was kommt Ihnen als Erstes in den Sinn, wenn Sie an Grundnahrungsmittel denken: Mais, Weizen, Brot, Kartoffeln? Vielleicht sogar Süßkartoffeln? Die Liste ließe sich noch deutlich verlängern. Aber wie viele einzelne Nahrungsmittel Ihnen auch einfallen, Datteln befinden sich wahrscheinlich nicht darunter.

5.3.2016
info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/harold-shaw/krebs-ingwer-toetet-1-mal-mehr-krebszellen-ab-als-chemotherapie.html

Entzündungen erweisen sich immer wieder als entscheidende Faktoren für die Beschleunigung des Verlaufs oder überhaupt erst die Auslösung von Krankheiten. Der Körper setzt Entzündungen sozusagen als mechanische Reaktion auf mögliche Bedrohungen in Gang und aktiviert so das Immunsystem.

29.2.2016
info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/natuerliches-heilen/daniel-barker/kurkuma-ist-ein-smarter-killer-von-krebszellen.html

Seit Langem zählt Kurkuma zu den meistgeschätzten Gewürzen aus dem Fernen Osten, aber mit seinem wunderbaren Geschmack und seiner satten orangegelben Farbe ist es längst nicht getan, was den Nutzen Kurkumas anbelangt. Seit Jahrtausenden weiß man, dass Kurkuma gut für die Gesundheit ist, aber erst seit Kurzem weiß man auch, dass das Gewürz ein mächtiger Verbündeter ist, wenn es darum geht, Krebs zu heilen oder überhaupt zu verhindern.

9.2.2016
info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/jennifer-lea-reynolds/chemo-bescherte-mann-blasen-an-haenden-und-fuessen-dann-heilte-cannabis-oel-seinen-krebs.html

Der 50. Geburtstag hielt für Darren Miller eine hässliche Überraschung bereit. Seine Ärzte eröffneten ihm, Lunge und Herzbeutel seien von Krebs befallen. Er habe noch ungefähr ein Jahr zu leben, sagten sie – und das auch nur mit Chemotherapie!

30.1.2016
info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/natuerliches-heilen/redaktion/krebs-neues-mittel-begeistert-nach-langzeitversuchen-australische-wissenschaftler.html

Krebspatienten können vielleicht etwas aufatmen. Australische Wissenschaftler haben ein »Wundermedikament« getestet, das in der überwiegenden Mehrheit der Fälle zu einer Verbesserung und bei einigen Patienten sogar zu einer völligen Heilung führte.

11.1.2016
info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/edgar-gaertner/medizin-scharfe-sossen-schuetzen-vor-krebs.html

Im deutschsprachigen Raum galten scharf gewürzte Mahlzeiten lange Zeit als angeblich ungesund. Die wissenschaftlichen Erkenntnisse sprechen allerdings eine völlig andere Sprache.

1.1.2016
http://info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/natuerliches-heilen/jonathan-benson/biologin-marihuana-bringt-tumorzellen-dazu-selbstmord-zu-begehen.html

Das therapeutische Potenzial von Cannabis scheint praktisch unbegrenzt zu sein und reicht weit über die Linderung von Übelkeit oder Schmerzen bei unheilbar Kranken hinaus. Die Molekularbiologin Christina Sanchez von der Universität Complutense Madrid untersucht die molekularen Aktivitäten der Cannabinoide seit mehr als zehn Jahren. In dieser Zeit erkannten ihre Kollegen und sie, dass der wirkstärkste psychoaktive Bestandteil von Cannabis –Tetrahydrocannabinol (THC) – Tumorzellen dazu bringt, »Selbstmord« zu begehen, während gesunde Zellen unbehelligt bleiben.

5.12.2015 info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/was-aerzte-ihnen-nicht-erzaehlen/ethan-a-huff/ist-chemotherapie-schlimmer-als-der-is-krebsbehandlungen-toeten-pro-jahr-mindestens-15-menschen.html
Für die amerikanische Regierung ist der IS ein Geschenk mit Langzeitwirkung. Die ständige Terrorgefahr, die von der extremistischen Organisation ausgeht, erlaubt es der Regierung, ihren Sicherheits-, Überwachungs-, Militär-, Polizeistaat- und Schnüffelapparat immer weiter über die Nation auszubreiten und in die Welt hinauszutragen. Aber wussten Sie, dass direkt in Ihrer Nachbarschaft, nämlich bei Ihrem örtlichen Onkologen, eine noch größere Gefahr lauert?

22.11.2015 info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/david-gutierrez/studie-natuerlicher-ingwer-bei-der-krebsbekaempfung-bis-zu-1-mal-effektiver-als-chemotherapie.html

Ingwer enthält von Natur aus einen Bestandstoff, der bis zu 10 000 Mal effektiver Tumorstammzellen abtötet als die Medikamente, die bei einer Chemotherapie zum Einsatz kommen. Das geht aus einer Studie hervor, die im Fachmagazin PLOS veröffentlicht wurde. Krebs-Stammzellen sind es, die bösartige Tumore so gefährlich machen.

11.11.2015 info.kopp-verlag.de/neue-weltbilder/neue-wissenschaften/redaktion/stanford-wissenschaftler-testen-tricorder-zur-tumorsuche.html
Forscher der amerikanischen Universität Stanford testen eine neue »Tricorder«-Technologie, mit der sich anormale Materie aus einiger Distanz aufspüren lässt. Durch das Manipulieren von Mikrowellen und Ultraschall sollen sich auf diese Weise verborgene Plastiksprengstoffe aufspüren lassen, aber auch Krebs in der Frühphase soll so entdeckt werden können.

6.11.2015 www.gegenfrage.com/krebstherapie-ingwer-10-000-mal-wirksamer-als-chemo/

Ist Ingwer ein wirksames Krebsheilmittel? Ein darin enthaltener Inhaltsstoff, der durch kochen oder trocknen erzeugt wird, greift sehr wirksam Krebsstammzellen an, gleichzeitig werden gesunde Zellen nicht beschädigt. Dies ergab eine Studie.


27.10.2015 info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/was-aerzte-ihnen-nicht-erzaehlen/j-d-heyes/zwoelfjaehrige-die-aus-den-usa-floh-um-einer-chemotherapie-zu-entgehen-ist-heute-krebsfrei.html

Vielen kommt es vermutlich wie ein »Wunder« vor, aber Anhänger alternativer und ganzheitlicher Heilverfahren sind nicht überrascht, wenn sie erfahren, dass ein 12-jähriges Mädchen aus der Amish-Gemeinschaft heute krebsfrei ist. Noch vor einem halben Jahr hatten Ärzte vor Gericht ausgesagt, das Kind habe nur noch sechs Monate zu leben, wenn es ihren Eltern gestattet würde, die Einwilligung zu einer Chemotherapie zu verweigern.

ohne Datum liebeisstleben.com/2015/12/18/ingwer-ist-10-000-mal-staerker-als-chemotherapie-und-laesst-gesunde-zellen-in-ruhe/

Es ist nicht nur wirksamer als die Krebsmittel die man bei der Abtötung von Krebserkrankungen verwendet, es gibt sogar Hinweise darauf, dass einige Krebs-Medikamente unwirksam sind und sogar den Tod beschleunigen können.





MCS-Syndrom - neu, verdammt gefährlich und noch nicht anerkannt in Deutschland

28.5.2016
info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/pf-louis/baby-feuchttuecher-verursachen-enzymaehnlichen-ausschlag.html

Die Mainstream-Medien berichten, dass das chemische Konservierungsmittel Methylisothiazolinon (MIT) in Baby-Feuchttüchern aufgrund einer »allergischen« Reaktion einen schlimmen Hautausschlag auslösen kann. Der einzige Zweck von MIT ist die längere Haltbarkeit, einen anderen Grund für seine Verwendung gibt es nicht.

8.10.2008
www.jameda.de/gesundheit/gesundheit-allgemein/bisher-groesstes-kollektives-verbot-von-duftstoffen-in-krankenhaeusern-und-im-gesundheitsbereich-in-schweden-realisiert/
Alle siebzehn Krankenhäuser der schwedischen Region um Göteborg sind seit dem 10. September 2008 duftstofffrei. Über ein halbes Jahr hat die Krankenhausbehörde an einen Maßnahmenkatalog für das Duftstoffverbot gearbeitet, der nun in Kraft getreten ist. Das Duftstoffverbot sorgt dafür, dass weder Patienten, noch Angestellte und Ärzte oder Besucher die Gebäude beduftet betreten dürfen. Auch die Reinigungsmittel wurden konsequent auf duftfreie Produkte umgestellt.

23.9.2008
www.welt.de/gesundheit/article2483255/Wenn-winzige-Mengen-Chemikalien-krank-machen.html

Die Gefahr lauert überall: Die Ausdünstungen stammen aus Bodenbelägen, Tapeten, Möbeln, Druckern sowie aus Parfüms und Deo. Die meisten Menschen bemerken diesen Chemikaliencocktail nicht, doch Menschen, die an Multiple Chemical Sensitivity, kurz MCS leiden, zwingt er in die Knie – Betroffene berichten von physischen Torturen.

Ohne Datum
www.dr-merz.com/resources/MCS_Aufkl$C3$A4rung.pdf
MCS ist anerkannt...

Ohne Datum
www.apotheken.de/gesundheit-heute-news/article/mcs-syndrom/ MCS-Syndrom (Multiple Chemical Sensitivity, Multiple Chemikalienunverträglichkeit, vielfache Chemikalienüberempfindlichkeit, idiopathische Umwelt-Unverträglichkeit): ursächlich unklares Bild mit vielfältigen Beschwerden, die von den Betroffenen auf schädigende Substanzen wie Lösungsmittel, Abgase, Zigarettenrauch oder Duftstoffe in der Umwelt zurückgeführt werden. Frauen sind deutlich häufiger betroffen als Männer.

Doku
ohne Datum

reizdarm.one/erkrankungen/salicylatintoleranz/

Salicylsäure und ihre Salze, die Salicylate, sind Naturstoffe, die in vielen Lebensmitteln enthalten sind. Auch einige Medikamente nutzen diesen Wirkstoff. Doch bei einigen Menschen kommt es nach der Einnahme von Salicylaten zu Reaktionen, die denen einer Allergie ähneln. Wie eine  Salicylatintoleranz zustande kommt, wie man sie erkennt und wie sie behandelt wird, erfährst du hier.





Nieren

28.2.2016
info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/harold-shaw/big-pharmas-pillen-gegen-sodbrennen-erhoehen-das-risiko-eines-nierenversagens.html Sodbrennen – fast jeder hat diesen brennenden Schmerz in der Brust schon einmal erlebt. Es ist ein weitverbreitetes Leiden und in den allermeisten Fällen kein Grund zur Besorgnis. Meistens wird es von alleine besser, oder man greift zu einem natürlichen Heilmittel.





Schilddrüse

3.3.2017
Gesundheit
Schilddrüse
Konjunktion: Jod-131: Woher stammt die radioaktive Wolke über Europa?

In den letzten Wochen wurden in Europa hohe Werte an Jod-131 gemessen. Den Ursprung des radioaktiven Isotops können die Behörden bis heute nicht benennen. Spekulationen dazu gibt es zur Genüge: so glauben einige, dass die Quelle in Osteuropa zu finden ist. Andere sprechen davon, dass Russland einen nuklearen Sprengkopf in der Nähe der Arktis getestet haben soll. Letzteres rief natürlich gleich die USA auf den Plan, die mit einer WC-135 Constant Phoenix den Luftraum über Europa untersuchten, um „Muster radioaktiver Reste“ zu sammeln, um damit Beweise für eine nukleare Explosion zu finden.

14.10.2015
info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/natuerliches-heilen/joel-edwards/vier-einfache-wege-zu-besserer-schilddruesenfunktion.html

Wenn Ihre Schilddrüse nicht richtig arbeitet, können Sie mit einer speziellen Ernährung eingreifen. Der Königsweg zu guter Gesundheit liegt im Verzehr von rohem Obst und Gemüse aus biologischem Anbau; es unterstützt die Heilung des Körpers. Wenn Ihnen die Schilddrüse Sorgen bereitet, können Sie durch ein paar einfache Schritte zur Heilung beitragen.





Vermischtes

16.5.2017
Gesundheit
NWO
Anonymousnews: Pharmazeutisches Gift: Warum Sie synthetische Vitamine und Mineralstoffe meiden sollten…

Unser Körper lässt sich nicht einfach überlisten. Studien belegten, dass unser Körper in der Lage ist, künstliche Vitamine von natürlichen zu unterscheiden. Bei Erwachsenen wie bei Kindern hatte z.B. künstliches Vitamine E eine deutlich andere Wirkung als natürliches. Künstliches Vitamin E kann außerdem – neben anderen Auswirkungen − dem Hormonsystem erheblich schaden! Ähnliche Ergebnisse finden sich in Studien zu künstlichem Vitamin A, welches das Krebsrisiko erhöht. Bei der allseits beliebten Ascorbinsäure (»Vitamin C«) sieht die Lage nicht besser aus, im Gegenteil. Ascorbinsäure ist ein reines Laborprodukt und kein vollständiges Vitamin.

16.5.2017
Gesundheit
Schlafen
Merkur: Drei Gründe, warum frühes Aufstehen krank machen kann

Nur der frühe Vogel fängt den Wurm? Falsch. Verschiedene Studie zeigen: Wer gegen seine innere Uhr arbeitet, wird unproduktiv und unglücklich

Wer ab und zu mal in Magazinen Interviews mit Top-Managern oder Politikern liest, wird den Eindruck nicht los, dass beruflicher Erfolg und ein prall gefüllter Geldbeutel irgendwie mit frühem Aufstehen zusammenhängen müssen.

Mal eben um 4.30 Uhr joggen gehen, danach E-Mails checken, schnell noch einen Kaffee im Stehen trinken und Frau und Kindern einen Kuss auf die Stirn drücken, bevor es ins Büro geht - so scheint für einen erfolgreichen Geschäftsmann der perfekte Start in den Tag auszusehen. Und auch viele prominente Business-Frauen wie Michelle Obama oder General Motors-Chefin Mary Barra beginnen den Tag, noch bevor der erste Hahn gekräht hat.
Alles Blödsinn!


16.5.2017
Gesundheit
Focus: Beschneidung von Männern - Schutz vor Krankheiten und besserer Sex? So urteilt ein Arzt über die Operation

Männer, die sich regelmäßig waschen, auch am Penis, und dabei die Vorhaut zurückschieben, sind nicht gefährdeter für Krankheiten wie Peniskrebs, Entzündungen oder Aids als beschnittene Männer. „Das Argument, Beschneidung ist sinnvoll, weil man damit diese Krankheiten verhindern kann, ist also unsinnig. Das ist, als würde man fordern, den Blinddarm eines jeden Menschen herauszuschneiden, weil er sich entzünden kann“, vergleicht der Mediziner.

15.5.2017
Gesundheit
Morgenpost: Hepatitis-A-Epidemie in Berlin ausgebrochen

Bereits 100 Erkrankte wurden registriert. Einzig wirksamer Schutz für Risikogruppen ist laut Ärzten eine Impfung.
Eine Hepatitis-A-Welle in Berlin löst bei Experten große Besorgnis aus. Seit dem Beginn der Ausbrüche im November 2016 wurden inzwischen 100 Erkrankungen erfasst, und die Welle setzt sich fort. In der vergangenen Woche wurden zwei neue Fälle bekannt, je einer aus Friedrichshain-Kreuzberg und Reinickendorf. Betroffen sind vor allem Männer, die Sex mit Männern haben. Der Mittelwert (Median) im Vergleichszeitraum der vergangenen fünf Jahre liegt bei lediglich 22 Erkrankungen. Das geht aus dem jüngsten epidemiologischen Wochenbericht des Landesamtes für Gesundheit und Soziales (Lageso) hervor. Nun informiert das Landesamt verstärkt in Clubs und Arztpraxen mit Postern und Postkarten über die Krankheit und ruft zur Impfung auf.
Ein Kondom reiche bei Analverkehr daher nicht als Schutz, da das Virus an der Oberfläche haften und sich bei der Entsorgung übertragen könne. Diese Variante der Hepatitis sei vor allem verbreitet in Ländern mit schlechten hygienischen Bedingungen wie Indien, Afghanistan und Syrien. Einzig wirksamer Schutz sei eine Impfung.
Entweder soll das Impfen damit wieder versüßt werden oder was wird jetzt wieder gespielt?

11.5.2017
Gesundheit
Focus: Restless-Legs-Syndrom - Das hilft gegen die kribbelnden Beine
Brennen, Ziehen, Zucken, Reißen: So macht sich das sogenannte Restless-Legs-Syndrom nachts bemerkbar. Wer darunter leidet, hat oft mit Schlafstörungen zu kämpfen. Ein Psychologe erklärt, was Betroffene gegen die Missempfindungen in den Beinen tun können.

7.5.2017
Gesundheit
Anonymousnews: Pharma-Mafia muss wegen Korruption und Lügen über Krebsmedikament Rekordstrafe zahlen
In einem Fall, der das Ausmaß der Korruption, Abgebrühtheit und Habgier der Big-Pharma-Krebsindustrie deutlich illustriert, wurden zwei Pharmakonzerne zur Zahlung von fast 70 Millionen US-Dollar verurteilt. Damit soll ein föderaler Rechtsstreit beigelegt werden, in dem die Unternehmen beschuldigt wurden, über die Wirksamkeit eines Krebsmittels zu lügen. Von Daniel Barker Die beiden Konzerne, Genentech und OSI […]
Leider zeigt das nur die Spitze des Eisberges! Unsere Politiker, die dauernd nach Impfen schreien fallen ja auch regelrecht immer wieder darauf rein oder werden ganz offen bestochen!

30.4.2017
Gesundheit
Krone: Droht ein Leben ohne wirksame Antibiotika?

Experten warnen davor, dass viele bakterielle Infektionen wieder unbehandelbar werden. Die Zahl wirksamer Arzneien nimmt ständig ab, weil die Keime diese geschickt austricksen. Schon ein entzündeter Schnitt im Finger könnte bald wieder lebensgefährlich werden.
Da freut sich aber die Pharma-Industrie.

29.4.2017
Gesundheit
Impfen
Anonymousnews: Pharmaindustrie verliert Milliardengeschäft – Kurkuma stoppt Grippewelle ohne Chemie

Zivilisationskrankheiten breiten sich auch hierzulande immer stärker aus und nehmen immer dramatischere Ausmaße an: Herz- und Kreislauferkrankungen gehören dazu, aber auch Krebs oder viele Erkrankungen im Zusammenhang mit Unverträglichkeiten gegen Nahrungsmittelbestandteile und Umwelteinflüsse in unserer immer stärker industrialisierten Welt
Profiteure dieser bedenklichen Entwicklung sind nicht nur die Produzenten künstlicher Nahrung oder überflüssigen Konsums, sondern auch die Weißkittelmafia – an der Spitze vertreten durch die Pharmaindustrie. Doch jetzt zeichnet sich ein Schock für die Pharmaindustrie ab, denn eine eigentlich unscheinbare Knolle aus Asien lehrt die Weißkittel jetzt das Fürchten: Kurkuma. Wir haben die Geschichte für Sie verfolgt und aufgezeichnet.

27.3.2017
Gesundheit
Alter
Focus: Kommt die Pille für ein langes Leben? Forscher testen Mittel gegen alternde Zellen

Das Alter aufhalten – dieses Ziel verfolgt die Menschheit schon lange. Nun haben Forscher in einem Versuch an Mäusen interessante Erfolge erzielt. Noch in diesem Jahr sollen Tests an Menschen durchgeführt werden.

24.3.2017
Gesundheit
Altern
Deutsch.RT: Heilmittel gegen Alterung in Australien erfunden

Die Forscher der University of New South Wales im australischen Sydney haben ein Medikament entwickelt, das fähig ist, die beschädigten DNS-Moleküle zu reparieren, schreibt die Zeitschrift Science Daily. Die Versuche an Mäusen ergaben, dass die Arznei nicht nur alternde, sondern auch bestrahle Zellen heilen kann. Ihr Interesse an der Erfindung äußerte bereits die NASA, die sie bei den künftigen Raumflügen zum Mars gebrauchen will. In Kürze soll das Präparat auch an Menschen getestet werden.

23.3.2017
Gesundheit
Augen
Focus: Nur Menschen mit guten Augen können folgende Zahlen erkennen
In sozialen Netzwerken tauchen derzeit vermehrt Tests auf, mit deren Hilfe User ihr Farbsehen kontrollieren können. Bei diesem müssen Sie gepunktete Zahlen erkennen, die sich nur wenig von einer ebenfalls gepunkteten Hintergrundfläche abheben. Wie fit sind Ihre Augen wirklich?

21.3.2017
Gesundheit
Deutsch.RT: Ärzte warnen vor Verbreitung einer lebensgefährlichen Pilzinfektion in den USA

In den Vereinigten Staaten verbreitet sich derzeit eine gefährliche Krankenhausinfektion, die durch den Pilz Candida auris verursacht wird. Die Sterblichkeit von dieser Infektion kann bis zu 60 Prozent betragen. Bislang gibt es noch kein Heilmittel dagegen, berichtet New Scientist unter Berufung auf die US-Zentren für Krankheitskontrolle und –prävention.

17.3.2017
Der Horror
Gesundheit
Epochtimes: Kritiker fürchten Schaffung von Designer-Babys: Erstes Krankenhaus in Großbritannien darf Babys mit drei Elternteilen erzeugen

Das Parlament in London hatte die künstliche Erzeugung von Babys mit drei Elternteilen bereits im Februar 2015 gebilligt, im Dezember gab die Behörde für menschliche Befruchtung und Embryologie (HFEA) grünes Licht. Die HFEA muss aber vor der Anwendung der Methode über jeden Einzelfall entscheiden.

16.3.2017
Gesundheit
Merkur: Migräne-Patienten brauchen Kohlenhydrate

Immer mehr Menschen leiden unter häufigen Kopfschmerzen oder Migräne. Da das Gehirn dieser Patienten eine höhere Leistung erbringen muss, sollte nicht auf Kohlenhydrate verzichtet werden - im Gegenteil.
Wer unter Migräne leidet, sollte auf eine kohlenhydratarme Diät verzichten. Patienten mit häufigen Kopfschmerzen müssen regelmäßig Kohlenhydrate zu sich nehmen, sagt der Präsident der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin, Gerhard Müller-Schwefe.

16.3.2017
Gesundheit
Merkur: Forscher warnen: Haarausfall-Mittel verursacht Impotenz

Gegen Haarausfall bei Männern gibt es Medikamente. Doch diese Mittel können fatale Nebenwirkungen haben, wie Forscher jetzt berichten. Selbst noch Jahre nach dem Absetzen.
Haare auf dem Kopf, aber Flaute im Bett. Schlucken Männer gegen den Haarausfall ein Medikament mit den Wirkstoff Finasterid können unerwünschte Nebenwirkungen auftreten: Erektionsstörungen, Libidoverlust und Ejakulationsstörungen.

12.3.2017
Gesundheit
Schlafen
Focus: Forscher raten: Schlafen Sie nicht auf der rechten Seite
Dass der Mensch ausreichend Schlaf braucht, um gesund zu bleiben, ist kein Geheimnis. Doch wie Forscher herausfanden, ist auch die Schlafposition entscheidend dafür, wie erholsam der Schlaf wirklich ist. In einer Studie, die vom „Journal of Clinical Gastroenterology“ veröffentlicht wurde, fanden die Mediziner heraus, dass es gesünder sei, auf der linken Seite zu schlafen.

20.2.2017 https://deutsch.rt.com/newsticker/46710-norwegische-medien-vermelden-ausstoss-von/

Im Januar sind Spuren von radioaktivem Jod unbekannten Ursprungs in mehreren europäischen Ländern entdeckt worden. Das berichtet das norwegische Portal The Independent Barents Observer mit Verweis auf Berichte wissenschaftlicher Einrichtungen, darunter des französischen Instituts für Strahlenschutz und nukleare Sicherheit (IRSN). Das Isotop wurde erstmals von der Luftfilterstation Svanhovd im Norden von Norwegen registriert.

12.2.2017 https://www.welt.de/finanzen/verbraucher/article162000834/Patientenschuetzer-warnen-vor-der-Krankengeldfalle.html
Jährlich rutschen Tausende Menschen durch das soziale Sicherungsnetz. Ihnen wird das Krankengeld gestrichen, weil Fristen versäumt wurden. Die mangelnde Kulanz der Kassen könnte durchaus System haben.

7.2.2017 https://sciencefiles.org/2017/02/06/ein-volk-der-gestoerten-sie-sind-suechtig-sie-muessen-in-eine-therapie/
Das Verwunderliche an der Moderne ist, dass es noch Menschen gibt, die tatsächlich der Meinung sind, sie seien gesund, nicht krank, nicht gestört, nicht süchtig, nicht abhängig, nichts, einfach nur nichts. Diese Menschen, die nicht begriffen haben, dass es integraler Bestandteil eines modernen Menschen ist, etwas an der Krankheitsfront vorweisen zu können, sie sind ein Ärgernis, gegen das etwas getan werden muss.

4.1.2017 www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/jedes-3-neue-medikament-hat-keinen-nutzen-fuer-patienten-14603968.html

Die gesetzlichen Krankenkassen haben ausgewertet, wie neue Arzneimittel kranken Menschen helfen. Die Ergebnisse dürften Patienten nicht gefallen.

7.12.2016 www.blick.ch/news/schweiz/geschlechtskrankheit-wird-antibiotika-resistent-zuercher-forscher-entdecken-super-syphilis-id5864606.html

Forscher der Universität Zürich haben eine alarmierende Entdeckung gemacht: Eine überaus resistente Form der Geschlechtskrankheit Syphilis. Dabei handelt es sich um einen sogenannten Superbug. Ein Super-Erreger, der durch Anpassung gegen gewisse Formen von Antibiotika resistent wurde.

28.11.2016 https://federicovitaleblog.wordpress.com/2016/11/28/alarmstufe-rot-extreme-kontaminierung-der-atemluft-omnizid-genozid/
Alarmstufe ROT – DEFCON1 – Extreme KONTAMINIERUNG der Atemluft – Skandal
Luft steht nicht still – was in Bayern festgestellt wurde ist NICHT NUR in Bayern!!!!
Vielen DANK an Leyline für diesen Artikel und die Arbeit fürs Allgemeine!
– als pdf lesen: Bayern: Katastrophale Konzentration von Aluminium, Barium und Arsen in der Atemluft amtlich bestätigt!
Bayern: Katastrophale Konzentration von #Aluminium, #Barium und #Arsen in der Atemluft amtlich bestätigt!

25.11.2016 www.grenzwissenschaft-aktuell.de/mythos-junges-blut-verjuengt20161124/

San Carlos (USA) – In einer aktuellen Studie zeigen US-Forscher, dass Blut menschlicher Jugendlicher alte Mäuse verjüngt – deren Erinnerung, Kognition und physische Aktivität verbessert. Die Forscher vermuten darüber hinaus, dass die Methode auch auf den Menschen übertragen werden kann.


6.11.2016 www.deutschlandfunk.de/publizierte-medizinische-studien-die-haelfte-der.676.de.html?dram:article_id=370372

Nicht einmal die Hälfte der in klinischen Studien dokumentierten Nebenwirkungen von neuen Medikamenten wird publiziert. Zu diesem beunruhigenden Ergebnis kommen britische Forscher in einer neuen Untersuchung. Ein Ergebnis, das viele Fragen aufwirft und auf ernste Gefahren aufmerksam macht.

23.10.2016 www.chip.de/news/Krebs-Gefahr-in-Schokolade-Essen-Sie-auf-keinen-Fall-diese-Sorte_101977356.html?utm_source=focus&utm_medium=referral&utm_term=outbrain-video&utm_content=crossportal&utm_campaign=unser netzwerk
Die Pralinen-Sorte "Fioretto Nougat Minis" von Lindt ist der Verbraucherschutz-Organisation Foodwatch zufolge mit Mineralöl belastet. Das Problem: Mineralöl steht in Verdacht Krebs auszulösen und das Erbgut zu schädigen.

27.9.2016 www.huffingtonpost.de/2016/09/27/antibiotikaresistent-bakterien-bekampfen-peptide-_n_12212950.html

Die 25-Jährige entwickelte ein sternförmiges Polymer (ein Stoff aus Makromolekülen), das in der Lage ist, antibiotikaresistente Bakterien zu zerstören.
Dabei handelt es sich um sogenannte Peptid-Polymere oder antimikrobielle Peptide, die eine lange Reihe bilden und die betroffenen Zellwände angreifen.
Sobald eine Zellwand einmal ganz zerstört ist, kann sich die Bakterienzelle nicht mehr reparieren und stirbt ab, erklärt Kai Papenfort, Universitätsprofessor an der LMU im Bereich Mikrobiologie.


17.9.2016
www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.therapie-bei-einem-schlaganfall-kassen-sollen-nicht-mehr-fuer-stents-zahlen.09dd43ac-4993-4510-b3f8-04df0dfeb257.html

Der Einsatz von so genannten Stents bei Durchblutungsstörungen im Gehirn soll künftig prinzipiell nicht mehr von den Gesetzlichen Krankenkassen finanziert werden. So aufregend klingt das eigentlich nicht – ist es aber doch.

19.8.2016 info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/dr-joseph-mercola/warum-die-nasenatmung-fuer-eine-optimale-gesundheit-und-fitness-so-wichtig-ist.html

Wann bringt Ihre Art zu atmen Ihre Gesundheit in Gefahr?
Steuern Sie womöglich direkt auf ernsthafte Gesundheitsprobleme zu? Nehmen Sie sich ein paar Sekunden Zeit, um diesen einfachen Test zu machen. Zeigt das Ergebnis, dass da etwas verbessert werden muss, erfahren Sie auch gleich, wie Sie das anstellen. Durch einfache Übungen sorgen Sie für einen besseren Blutfluss zum Herzen, versorgen Ihren Körper mit Sauerstoff, fühlen sich ruhiger und können sogar Ihren Blutdruck senken.


2.8.2016 info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/was-aerzte-ihnen-nicht-erzaehlen/hans-u-p-tolzin/todesfalle-arztpraxis.html

Verunsicherte Eltern, die mit dem Impfen zögern, will die Impfindustrie mit der Warnung vor schweren Komplikationen oder gar Tod zurück in die Impfspur zwingen. Doch die Risiken sind größtenteils hausgemacht: Es sind hauptsächlich Fiebersenker und andere symptomunterdrückende Medikamente, die das Leben unserer Kinder bedrohen.

31.7.2016 info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/redaktion/heilen-mit-gold-wie-sie-von-grund-auf-vitaler-jugendlicher-und-gesuender-werden-koennen.html

Vor zwei Jahren haben Sie das Buch Heilen mit Gold veröffentlicht, das sich nach wie vor erfolgreich verkauft. Aus diesem Buch spricht Ihre Begeisterung für Gold als Medizin. Wie kamen Sie zu diesem Thema?

22.7.2016 info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/wes-maxwell/drei-einfache-rezepte-fuer-selbst-gemachte-mueckensprays.html
Jetzt im Hochsommer haben auch Mücken, Spinnen und andere Insekten Hochsaison in Sachen Menschenbelästigung. Man kann abends kaum nach draußen gehen, ohne sofort von einem Schwarm mörderisch schnell umherschwirrender Mücken oder riesiger Bremsen umgeben zu sein.

22.7.2016 info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/was-aerzte-ihnen-nicht-erzaehlen/dr-joseph-mercola/harvard-psychiaterin-ueber-die-rolle-von-umweltfaktoren-bei-autismus-und-entwicklungsstoerungen.html

Traditionell wird Autismus für genetisch bedingt gehalten, aber Wissenschaftler verabschieden sich von dieser Theorie und richten ihr Augenmerk vermehrt auf Umweltfaktoren. Seriöse Schätzungen gehen davon aus, dass diese Störung in den nächsten 20 Jahren die Hälfte aller Kinder betreffen wird – das bedeutet eine weit höhere Wachstumsrate, als sie eine genetische Veränderung verursachen könnte. Es ist an der Zeit, nach den wahren Schuldigen zu suchen.

9.7.2016
info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/natuerliches-heilen/david-gutierrez/candida-infektionen-erhoehen-das-risiko-fuer-arthritis-und-multiple-sklerose.html
Wussten Sie schon, dass Candida(Hefepilz)-Infektionen darauf hinweisen können, dass Ihr Mikrobiom aus dem Gleichgewicht gekommen ist, und somit Ihr Risiko für chronische Entzündungserkrankungen wie Arthritis und Multiple Sklerose erhöhen?

7.7.2016
de.sputniknews.com/panorama/20160707/311224715/virale-hepatitis.html

Experten des Londoner Imperial College und der Washington State University haben festgestellt, dass die virale Hepatitis eine der wichtigsten Todes- bzw. Invaliditätsursachen auf der ganzen Welt ist – neben Krankheiten wie Tuberkulose, Malaria und HIV. Die entsprechende Pressemitteilung wurde auf der Website EurekAlert veröffentlicht.


6.7.2016 info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/natuerliches-heilen/dr-joseph-mercola/der-aerger-mit-tinnitus.html

Tinnitus, das chronische Klingeln im Ohr, trifft immer mehr junge Menschen – vermutlich wegen der permanenten Lärmberieselung. Tinnitus-Patienten zeigen Anzeichen von Schäden an den Hörnerven, die möglicherweise Hörproblemen vorausgehen.

5.7.2016 info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/natuerliches-heilen/dr-joseph-mercola/bittere-pille-die-gefaehrlichen-nebenwirkungen-fluoridierter-antibiotika.html

Fluorchinolone gehören zu den gefährlichsten Arzneimitteln auf dem Markt und sollten gemieden werden, wenn nicht eben Ihr Leben davon abhängt. Doch trotz der damit einhergehenden Risiken sind sie die am häufigsten verordnete Antibiotikagruppe in den USA. Allein 2010 brachten die zwei Top-Fluorchinolone (Cipro und Avalox) dem Hersteller Bayer eine Milliarde US-Dollar ein.

28.6.2016 info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/natuerliches-heilen/dr-joseph-mercola/akupunktur-warum-sie-wirkt.html

Akupunktur kann chronische Schmerzen, Bluthochdruck, Depressionen und andere Gesundheitsprobleme lindern. Forscher entdeckten eine biochemische Reaktion, die möglicherweise für manche der zahlreichen erwiesenen Vorteile dieser uralten Heilmethode verantwortlich ist.

27.6.2016 info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/dr-joseph-mercola/der-mund-ist-das-fenster-zu-ihrer-gesundheit-warum-das-taegliche-reinigen-mit-zahnseide-so-wichtig.html

Es scheint allzu einfach, und deshalb vernachlässigen Millionen von Menschen dieses zweiminütige Ritual – aber dieses erstaunliche Stück Faden könnte Ihr Herzinfarktrisiko bis zu zehnmal verringern und auch Ihr Risiko für Diabetes, Demenz, Nierenerkrankungen und sogar ein paar Krebsarten reduzieren.

23.6.2016 info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/dr-joseph-mercola/eine-neue-hochfrequenzstudie-bekraeftigt-die-bedenken-hinsichtlich-der-handystrahlung.html

72 Prozent der von der Industrie finanzierten Studien konnten keine biologischen Auswirkungen des Gebrauchs dieser Gerätschaften – die für viele schier »lebensnotwendig« sind – finden. Aber 67 Prozent der unabhängigen, nicht von der Industrie finanzierten Studien erbrachten sehr wohl negative Effekte. Wer trägt das größte Risiko? Und was kann man tun, um sich selbst und seine Kinder zu schützen?

22.06.2016 info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/natuerliches-heilen/redaktion/vitamin-k2-und-das-calcium-paradoxon.html

Millionen von Menschen nehmen für die Gesundheit ihrer Knochen Ergänzungsmittel mit Vitamin D und Calcium ein. Neue Forschungen haben jedoch ergeben, dass dies die Gefahr von Herzinfarkten und Schlaganfällen noch vergrößert, da überschüssiges Calcium sich in den Arterien ablagert.

Das wird als Calcium-Paradoxon bezeichnet.


21.6.2016 de.sputniknews.com/wissen/20160621/310778723/selbstversuch-gentechnik-verjuengung.html

Elizabeth Parrish ist überzeugte Transhumanistin: Mit ihrem spektakulärem Selbstversuch, bei dem sie sich Genmaterial gegen den Alterungsprozess einspritzen ließ, hat die US-Amerikanerin 2015 weltweit für Schlagzeilen gesorgt. Bei ihrem Moskau-Besuch lässt sich die auffallend junggebliebene 45-Jährige beäugen und anfassen


21.6.2016 info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/j-d-heyes/der-suessstoff-aspartam-ist-eigentlich-ein-betaeubungsmittel.html

Vielleicht denken Sie jetzt: »Hab ich da richtig gelesen?« oder »Stimmt diese Headline?« Die Antwort auf beide Fragen ist: Ja! Der künstliche Süßstoff Aspartam ist in der Tat ein Betäubungsmittel, das in den USA unter die Klassifizierung »Schedule II« fällt, weil das enthaltene Methanol im Gehirn zu einem Dopaminlevel führen kann, der abhängig macht. Methanol (Holzalkohol) wird als starkes Stoffwechselgift eingestuft.

19.6.2016 info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/dr-joseph-mercola/warum-es-fuer-die-optimale-gesundheit-so-wichtig-ist-den-eisenspiegel-checken-zu-lassen.html

Dieses Gesundheitsproblem ist weit verbreitet, aber nur wenige Ärzte erkennen seine Gefahr. Wird es jedoch nicht behandelt, kann es zu Organschäden und sogar zu Krebs, Herzerkrankungen und schließlich zum Tod führen. Fallen Sie ihm nicht zum Opfer wie Gerry Koenig: Bei ihm blieb es unerkannt und verursachte derart irreversible Schäden, dass eine Lebertransplantation nötig wurde.

8.6.2016 info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/dr-joseph-mercola/5-jahre-lange-vertuschung-fordert-millionen-todesopfer.html
Über 2 Millionen Menschen sind allein in Amerika von einer Infektion mit antibiotikaresistenten Erregern betroffen, 23 000 sind bereits daran gestorben.1 Noch mehr sterben an Komplikationen, die mit den Infektionen einhergehen, und diese Zahlen steigen stetig.

5.6.2016 info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/mike-adams/superbakterium-ueberlebt-alle-bekannten-antibiotika-der-blinde-glaube-an-die-gescheiterte-pharmaind.html

Es ist immer wieder interessant sich ins Gedächtnis zu rufen, wie Zivilisationen untergegangen sind und Epochen von scheinbar größter menschlicher Genialität am Ende zusammenbrachen. Seit Alexander Flemming 1928 das Penicillin entdeckte, verspricht die chemische Medizinindustrie der Menschheit, dass alle unsere Krankheiten von verschreibungspflichtigen Medikamenten geheilt werden können. Sie verspricht, dass Krebs, Diabetes, Herzkrankheiten, ja, selbst Alzheimer geheilt werden, wenn die Pharmaindustrie erst die richtigen Chemikalien für die Behandlung gefunden hätte. Doch inzwischen erkennen wir, dass Big Pharmas Chemikalien uns nicht heilen … sie haben uns stattdessen dem Untergang geweiht.

28.5.2016 info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/edgar-gaertner/windkraftanlagen-infraschall-ist-doch-hoerbar.html

Gerade ist ein wegweisendes Urteil in Zusammenhang mit Windkraftanlagen ergangen. Zeitlich verzögert dürfte es Folgen für alle Bundesländer haben.

27.5.2016 www.welt.de/wissenschaft/article155731722/Erstmals-resistenten-Super-Erreger-in-den-USA-gefunden.html

Ärzte haben bei einer Amerikanerin ein E.-coli-Bakterium gefunden, bei dem sämtliche Antibiotika versagen. Der Super-Keim mit einem besonderen Gen wurde bereits in China und in Europa entdeckt.

26.5.2016
info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/redaktion/video-die-beweislage-ist-klar-handys-verursachen-hirntumore-.html

Auf einer Pädiatrie-Konferenz in Baltimore waren sich Ärzte und Wissenschaftler vor Kurzem ziemlich einig: Die Strahlung von Handys kann Tumore im Gehirn verursachen.

24.5.2016
info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/dr-joseph-mercola/aerztliche-behandlungsfehler-sind-nach-wie-vor-die-dritthaeufigste-todesursache.html

Die Geschichte lehrt uns, dass es Jahrzehnte dauern kann, ehe eine medizinische Erkenntnis als Tatsache akzeptiert wird, und die Schlagzeilen, die wir kürzlich sahen, bestätigen dies einmal mehr. Vor 16 Jahren las ich im Journal of the American Medical Association (JAMA) einen Artikel, der mich staunen ließ. Ich war geradezu schockiert, dass das JAMA ihn veröffentlichte. Obwohl es nicht ausdrücklich in dem Artikel stand, sprachen die vorgelegten Zahlen doch eine deutliche Sprache.

19.5.2016
info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/dr-joseph-mercola/bedenkliche-inhaltsstoffe-in-bio-babykost-auch-bekannte-hersteller-sind-betroffen.html
Wem können Sie trauen, wenn es um die richtige Nahrung für Ihr Baby geht? Mit Ausnahme von Muttermilch kann die richtige Wahl mehr als schwierig sein. Wie man herausgefunden hat, verkaufen sogar einige Marken für Bio-Säuglingsnahrung alles andere als ideale Produkte.

15.5.2016
info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/dr-joseph-mercola/warum-ein-geringerer-zuckerkonsum-die-beste-gesundheitsvorsorge-ueberhaupt-sein-koennte.html

Der Autor und Pädagoge Gary Taubes gehört zu einer kleinen Gruppe von medizinischen Forschern, die unermüdlich über den engen Zusammenhang von Zuckerkonsum, der gestiegenen Rate an Fettleibigkeit, schwerwiegenden Krankheiten wie Diabetes, Krebs, Herzinfarkt und Alzheimer aufmerksam machen.

13.5.2016
info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/dr-joseph-mercola/der-ueberraschende-nutzen-extremer-kaelte-und-hitze-auf-die-gesundheit.html

Wenn es um die Stärkung der Gesundheit geht, können oft die einfachsten Maßnahmen einen immensen Erfolg zeigen. Wussten Sie zum Beispiel, dass sich extreme Temperaturen wie ein Katalysator auf die Stärkung Ihrer Gesundheit auswirken können?

4.5.2016
info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/julie-wilson/frauen-mit-groesserem-po-sind-laut-einer-studie-gesuender-und-intelligenter.html

Wie sich herausgestellt hat, ist ein gut gepolstertes Hinterteil eine gute Sache, gesundheitlich gesehen. Nicht nur, dass ein größerer Po die Gesundheit generell stärke, er stehe zudem mit höherer Intelligenz und einem geringeren Risiko für chronische Krankheiten in Verbindung, sagen Wissenschaftler der Universität Oxford und des Churchill Hospital in Großbritannien.

22.1.2016
info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/c-l-doherty/wenig-gesundheitsbewusste-patienten-sind-nur-eine-von-vielen-ursachen-fuer-verschaerfte-resistenzen-.html;jsessionid=8A8C2F7D2C941A9D8FF89BFE485DA478

Mit Beginn des neuen Jahres 2016 ziehen sicher viele Menschen eine Bilanz des vergangenen Jahres und stellen fest, dass es vieles gibt, für das sie dankbar sein können. Aber die Tatsache, dass im vergangenen Jahr schätzungsweise zwei Millionen Menschen an Infektionen mit antibiotikaresistenten Bakterien erkrankten und 23 000 dieser Menschen an den Folgen starben, gehört sicherlich nicht dazu. Die Mehrzahl dieser Todesfälle ereignete sich in Krankenhäusern oder Pflegeheimen, wie die amerikanische Behörde für Seuchenbekämpfung, Centers for Disease Control and Prevention (CDC), berichtete.

19.2.2016 info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/hans-u-p-tolzin/salomonisches-urteil-im-masernvirus-prozess.html

100 000 Euro hatte der Biologe Dr. Stefan Lanka 2011 demjenigen versprochen, der ihm eine wissenschaftliche Publikation vorlegen könne, in der die Existenz des Masernvirus bewiesen und sein Durchmesser angegeben werde. Dr. David Bardens, ein junger Arzt aus dem Saarland, hatte diese öffentliche Herausforderung schließlich angenommen und auch 2015 vom Landgericht Ravensburg die Belohnung zugesprochen bekommen. Dieses Urteil wurde – für viele überraschend – letzten Dienstag vom Oberlandesgericht (OLG) Stuttgart aufgehoben: Die Richter seien zwar persönlich von der Existenz des Virus überzeugt, die wesentliche Bedingung der Auslobung sei jedoch nicht erfüllt worden.

1.2.2016
info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/was-aerzte-ihnen-nicht-erzaehlen/angelika-mueller-und-hans-u-p-tolzin/zika-panikmache-aus-dem-contergan-skandal-nichts-gelernt.html

Derzeit geht eine mediale Panikmache gegen das bis vor Kurzem noch völlig unbekannte Zika-Virus um. Es soll in Brasilien bei mehr als 4000 Neugeborenen für eine sogenannte Mikrozephalie verantwortlich sein, einer Missbildung des Kopfes, einhergehend mit oft schweren geistigen Behinderungen. Doch die Beweislage ist eher mager.

24.1.2016
info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/jennifer-lea-reynolds/belastung-mit-giftigen-schwermetallen-beschleunigt-zellalterung.html

Forschungen der Fakultät für öffentliche Gesundheit des Milken Institute (Milken Institute SPH) an der George-Washington-Universität in Washington D.C. ergaben, dass Belastungen durch das Schwermetall Kadmium Zellen stark schädigt und sie schneller altern lässt, was wiederum das Auftreten zahlreicher gesundheitlicher Probleme fördert. Die Studie ist die bisher umfangreichste Untersuchung zur Feststellung der Art und Weise, wie Kadmium auf Teile der DNA wirkt, die sich an den Enden der Chromosomen – den sogenannten Telomeren – befinden, und wurde im American Journal of Epidemiology veröffentlicht.

9.1.2016
info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/was-aerzte-ihnen-nicht-erzaehlen/daniel-barker/-super-gonorrhoe-auf-dem-vormarsch.html

Gegenwärtig droht sich eine nicht behandelbare »Super-Gonorrhoe« aufgrund des übermäßigen Einsatzes von Antibiotika (und der damit verbundenen Entwicklung resistenter Erreger) sowie der Zunahme von »Gelegenheitssex« (»One-Night-Stands«) weltweit auszubreiten. Eine wesentliche Rolle dabei spielen so genannte »Hookup«-Apps wie etwa Tinder, über die sich Menschen zu solchen Treffen verabreden können.

8.1.2016 info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/julie-wilson/schutz-der-darmflora-kann-dazu-beitragen-typ-1-diabetes-zu-verhindern.html

Der menschliche Körper wird von Billionen kleinster Zellen besiedelt. Die meisten von ihnen sind überraschenderweise nicht menschlicher Natur. Es handelt sich vielmehr um mikrobielle Lebensformen wie Bakterien, Archaeen, Pilze, Protisten oder Viren. In ihrer Gesamtheit bilden sie das so genannte »menschliche Mikrobiom«. Dieser Begriff wurde erst vor relativ kurzer Zeit von Joshua Lederberg eingeführt, wird aber im Gefolge neuer wissenschaftlicher Forschungen und Erkenntnisse, etwa im Zusammenhang mit dem Human Microbiome Project (HMP), zunehmend benutzt.

29.12.2015
info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/was-aerzte-ihnen-nicht-erzaehlen/julie-wilson/frau-erhaelt-stuhltransplantation-von-dicker-tochter-und-wird-selbst-dick.html;jsessionid=4C632F16A77893366B725A6C224317CF

Im Kampf gegen einen Superkeim wurde einer Frau Stuhl ihrer übergewichtigen Tochter transplantiert. Die Frau wurde daraufhin dick, wie in einer Fallstudie berichtet wird. Der Fall zeigt, welch enorme Auswirkung die Darmflora auf unsere Gesundheit hat und wie wichtig das menschliche Mikrobiom ist. Er zeigt zudem, dass selbst kleinste Störungen unsere Gesundheit massiv beeinflussen können.

28.12.2015 info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/david-gutierrez/weichmacher-in-kunststoffen-verursachen-bei-maennlichen-babys-missbildungen-der-genitalien.html

Phthalate, Weichmacher, die in vielen Kunststoffen eingesetzt werden, stehen seit Längerem in Verdacht, gesundheitsschädlich zu sein. Forscher des Mount-Sinai-Krankenhauses in New York haben in einer Studie Belege dafür gefunden, dass Babys, die im Mutterleib mit Phthalaten in Kontakt gerieten, häufiger mit genitalen Missbildungen auf die Welt kommen. Die Studie wurde dieses Jahr im Fachmagazin Human Reproduction veröffentlicht.

20.12.2015 info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/natuerliches-heilen/andreas-von-r-tyi/forscher-finden-die-anti-schmerz-formel-.html

Ein sensationelles Forschungsergebnis lässt alle Patienten hoffen, die unter chronischen Schmerzen leiden. Wissenschaftler der Universitäten Straßburg und London scheinen dem Geheimnis eines alten, universellen Menschheitsproblems auf die Spur gekommen zu sein. Ihnen ist es erstmals gelungen, das Schmerzempfinden komplett auszuschalten. Ein Traum, der sich allerdings in einigen Fällen auch zum Albtraum entwickeln kann.

12.12.2015 info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/andreas-von-r-tyi/plastik-schadstoff-dem-schleichenden-gift-auf-der-spur.html

In der weltweiten Medienlandschaft geht so manch wichtiges Thema seltsam einhellig unter. Nur relativ wenig zu hören ist auch von einer besorgniserregenden Chemikalie, die aus Kunststoffverpackungen allmählich in Lebensmittel sickert: DEHP, ein Weichmacher. Zwar wurden die Gesetze in den vergangenen Jahren verschärft, doch treibt diese Substanz in der Welt nach wie vor ihr heimliches Unwesen in der Welt. Zwei neuseeländische Ingenieure haben jetzt einen hochempfindlichen Sensor entwickelt, der selbst geringfügige DEHP-Mengen schnell und zuverlässig identifiziert.

2.12.2015 info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/natuerliches-heilen/david-gutierrez/menschheit-steht-multiresistenten-keimen-hilflos-gegenueber.html

Immer häufiger erweisen sich Infektionen als resistent gegenüber den herkömmlichen Medikamenten. Mehr und mehr Menschen werden deshalb mit sogenannten Reserveantibiotika behandelt, warnt ein neuer Bericht von Public Health England, einer Behörde des britischen Gesundheitsministeriums. Außerdem heißt es dort, dass eine wachsende Zahl von Menschen zwischen 2010 und 2014 eine »schwere Antibiotika-resistente Infektion« erlitten hat.

21.11.2015 info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/l-j-devon/giftige-chemikalien-sind-schuld-die-kinder-im-westen-sind-jetzt-buchstaeblich-gegen-alles-allergisc.html

Der 19-jährige Alex Visker ist Berichten zufolge gegen Lebensmittel allergisch: »Es ging so weit, dass ich mich praktisch zu Tode hungerte, weil mir Nahrung wehtat und ich mich furchtbar fühlte.« Der Körper des jungen Mannes lehnt alles ab, woraufhin er 2013 völlig damit aufhörte, feste Nahrung zu sich zu nehmen. Aktuell wird er über eine Magensonde mit Nährstoffen versorgt.





Zähne

4.11.2015 info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/kali-sinclair/selbstgemachte-zahnpasta-bessere-mundhygiene-fuer-weniger-geld.html

Wenn Sie im Laden eine Zahnpasta mit natürlichen Inhaltsstoffen kaufen, dann achten Sie darauf, dass sie kein Diethanolamin, Propylenglykol, Fluorid, Aspartam, Saccharin, Natriumlarylsulfat, Triclosan, Glycerin, Sorbitol und Mikrokügelchen enthält. Nach sorgfältiger Prüfung erkennt der kundige Käufer die Ähnlichkeiten zwischen Lebensmitteln und Körperpflegeprodukten. Viele Zahnpasta-Hersteller wollen nur den Eindruck erwecken, ihr Produkt sei gesund.















































































Um diesen ganzen Wahnsinn der Seite am Leben zu erhalten hier der übliche Bettelbrief oder betrachtet auch unsere Partnerseiten