vorher
Willkommen zur
DDR 2.0

DDRZweiPunktNull.de

DDR2Punkt0.de
Sehen Sie den Unterschied? Ich langsam nicht mehr!

nachher


auch hier auf dieser Seite ist Humor zu finden...
wir nehmen doch langsam nichts und niemanden mehr ernst


Seite aktualisiert am 29.9.2017


Das wird Heiko Maas jetzt wieder gar nicht passen. Humor ist nämlich auch eine Form der Meinungsbildung und Meinungsäußerung. Wie auch Satire und Irnoie....
Und unsre gute Zensursula fuchtelt wieder in der Gegend rum
(Mit den Fingern selbstverständlich! Die Gewehre sind ja kaputt!).
Aber natürlich nicht nur Politisches ist hier zu finden, auch ganz andere Netzfundsachen.

Aber warten wir mal ab, wann auch der kleinste Humor von unserer Gesinnungspolizei verboten wird!


Beachten Sie bitte auch unsere Stellenangebote auf unserer Seite

2015/2016 - Fast wäre es eine gute Komödie geworden.
Ein Meisterwerk
https://www.youtube.com/watch?v=bRD2f-mjyNE
Hier ist die NWO. Die von den ganzen Gutmenschen herauf beschworen wird.
Vielleicht denkt endlich mal EINER nach wenn er den Clip sich angesehen hat!
Genau so wird es nämlich enden!
Bitte weiter leiten!
Pflicht für JEDEN - danach seid Ihr alle kuriert vom Genderwahn, von der Zwangs-Gleichstellung und den ganzen Lügen der Eliten
Die Impfpflicht gehört da natürlich ebenfalls dazu genauso wie das Rauchverbot!

Zitat Ulrike Meinhof (1934-1976): Wir können sie nicht zwingen die Wahrheit zu sagen, wir können sie aber dazu bringen immer dreister zu Lügen.
(Es sttreiten sich die Geister, ob das wirklich von Ulrike Meinhof war. Manche behaupten es kam von dem Ehemann von Gudrun Ensslin. Aber egal, es kommt auf jeden Fall aus dem selben Stall! Und leider trifft es mehr denn je zu!)



Sie wünschen unsere Rundmails für Mitteilungen über neue Seiten und Einträge?
Dann einfach hier dem Link folgen:
Rundmail bestellen











26.7.2017
Satire?
Humor
Sciencefiles: FUNK-Störung: Suzie Grime, Feminismus und Mansplaining [FORMAT: Dr. Jans Therapiegespräche]
Wir haben festgestellt, dass wir alt sind. Nein, wirklich. Wir sind alt und haben entsprechende Probleme damit, Sinnzusammenhänge da herzustellen, wo es um das geht, was junge Menschen so unter sich auszutauschen scheinen. Deshalb müssen wir uns verjüngen. Nein, nicht wir, ScienceFiles! Da wir in einer Zeit leben, in der […]

15.7.2017
Humor
Journalistenwatch: JouWatch exklusiv: Skandal! In Deutschland gackert noch immer das Nazi-Huhn!

Wie konnte das den Linken entgehen? In Zeiten, in denen jeder Hamburger Autofahrer unter Generalverdacht gestellt wird, weil sein Kennzeichen „HH“ an die dunkle deutsche Vergangenheit erinnert, in Zeiten, in denen jeder politisch korrekt verfolgt wird, weil er beim Abschied von seiner Liebsten beim Winken die Hand zu sehr hebt, ist den linken Nazijägern doch tatsächlich ein ganz schlimmer Typ des ewig Gestrigen durchs Netz gerutscht: Das Nazi-Huhn, in Züchterkreisen auch das Deutsche Reichshuhn genannt.
Dasa Foto des Huhns ist hiermit zur Fahndung ausgerufen. Belohnung: 1 Ei und drei Federn!

8.7.2017
Fast Humor...
Danisch: Rechtsfreier Raum…

Wie oft plärrt die Politik, das Internet dürfe kein „rechtsfreier Raum“ sein?

Davon, dass Hamburg kein „rechtsfreier Raum“ sein dürfe, haben sie nie etwas gesagt.


26.6.2017
Humor
Journalistenwatch: Abt. Bücherwurm: Heiko floppt

Der Bundesjustizminister ist von der Befolgung seines eigenen Ratschlags „Aufstehen statt wegducken“ nicht merklich größer geworden. Auch sein gleichnamiges Buch hat es laut der Amazon-Bestsellerliste erst auf Platz 50.383 der meistverkauften Bücher gebracht. Das heißt, daß sich im Mai 29 Kunden und im Juni 45 dafür interessiert haben, wie es im Kopf der kleinen Leute zugeht.

Meinereiner aber rät: Nicht verzagen, Maxe fragen. Hier mein Ratschlag aus der Reihe „Verkaufen wie ein Profi“ : Kommunen gesetzlich zur Mindestabnahme von mindestens 200 Exemplaren pro 1.000 Einwohner verpflichten – und bei jeder Eheschließung ein Exemplar aushändigen. Das hat in der Vergangenheit schon einmal dabei geholfen, aus einem Flop einen Bestseller zu machen. Kein Krampf! (ME)


6.6.2017
Satire
Humor
Jouwatch: SPD bei der Arbeit: „Das Fingernägel-Massaker von Erfurt“

Im Erfurter Landtag zeigt die SPD, wie sie sich für die Arbeiterklasse einsetzt. Fingernägel schneiden, Fußballspiele verfolgen und Online spielen sind die wahre Leidenschaft der Vertreter der Geknechteten dieser Erde.

6.6.2017
Satire
Humor
Jouwatch: Software gegen Islam-Terror – bald in jedem PKW?

Bevor unsere Politiker wieder aus ihrem Solidaritäts-Trauer- und Erschütterungs-Koma schlüpfen und in den „Weiter-so-Modus“ fallen, sollte man sich Gedanken machen, wie man diesen immer mehr um sich greifenden Islam-Terror doch noch aufhalten kann.


www.GoettinDiana.de

www.Minisub1977.de

www.GrinsekatzeNuernberg.de
www.CTRL-Alt-N.de

www.AktuelleWeltnachrichten.de

www.Frankenmadels.de

Auf die Gefahr hin Sie zu nerven: Bitte besuchen Sie unsere Handelsplattform und bestellen Sie hier über uns! Auch wenn Sie bereits Kunde bei den Anbietern sein sollten, können Sie über uns auch mit Ihrer Kundennummer bestellen. Sie nterstützen unsere Dienste damit. Besten Dank im Voraus. Bitte geben Sie diese Informationen auch an Ihren Freundes- und Bekanntenkreis weiter.

28.5.2017
Satire
Journalistenwatch: Geld und Arbeitsplätze wachsen auf den Bäumen“ – oder warum so viele Schwarzafrikaner nach Deutschland eilen

Es gibt Fake News, die können verheerende Folgen haben. In diesem Fall tragen die vielen deutschen Frauen, die von Schwarzafrikanern belästigt, begrapscht und vergewaltigt werden, diese schrecklichen Folgen.

In Afrika können sich anscheinend Fake News über Buschtrommeln noch schneller verbreiten als bei uns, ansonsten wäre der Massenansturm an jungen, zeugungsfähigen und zeugungswilligen Männer wohl nicht so groß.


25.5.2017
Satire
Journalistenwatch: JouWatch exklusiv: Das Gruselkabinett

Egal, wie die Bundestagswahl im September ausgeht, wie sich die Wähler auch entscheiden, die nächste Regierung wird eine Katastrophe für Deutschland.

Eine Satire von Thomas Böhm mit Collagen von U.G.H.

Wissenschaftler haben in geheimen Laboren jetzt ein neues Gruselkabinett gezüchtet und dabei die perfekte Mischung aus Monster, Mumien und Mutationen geschaffen, die alles bis heute erschaffene Schreckliche bei weitem in den Schatten stellen wird und jeden Bürger das Fürchten lehrt. Dieses Böse ist unbezwingbar und noch skrupelloser als jede Regierung, die uns bisher das Leben zur Hölle gemacht hat. Dass dieses Wesen überwiegend auch noch gendergericht ist, muss man heutzutage wohl nicht weiter erwähnen.

Bin dann mal weg. Ich wandere aus....


24.5.2017
Satire
Schluesselkindblog: Heiko Maas: Ich zensiere, um die Meinungsfreiheit zu schützen

Heiko Maas, das glattgestriegelte Bubilein und Vorzeigestiefsöhnchen lässt uns einmal mehr  an seinen tiefsinnigen Weisheiten teilhaben und verkündet, „er zensiere, um die Meinungsfreiheit zu schützen.“

Wer hat Heiko Maas ins Gehirn geschissen?

Offenkundig zählt Logik nicht zu Heiko Maas Stärken, weshalb er auch seinen Traumberuf Politiker verwirklichte. Bei dieser Berufsgruppe zählt prinzipiell folgende Devise: „Je dümmer, desto höher sind die Erfolgs – und Aufstiegschancen“ (siehe auch Merkel).

22.5.2017
Satire
Humor
Danisch: Für und gegen autonom fahrende Autos

Allerdings muss man sich dann auch mal eine andere Frage stellen, die computergesteuerte Autos zum Horrorszenario werden lassen:

Stellt Euch vor, Heiko Maas oder die Grünen würden Verkehrsminister.

Und wer machte sowas wie sein Netzdurchsetzungsgesetz zum Verkehrsdurchsetzungsgesetz:

  • Nur Frauen, Linke und Minderheiten dürften noch auf die Überholspur.
  • Geschwindigkeitsbeschränkungen und Zwangsumwege für weiße Männer.
  • Autobahnauf- und abfahrten mit Frauenstatut: Höchstens jeder zweite darf männlich sein, Männer dürfen nur auf- und abfahren, wenn vor ihnen eine Frau gefahren ist.
  • Frauen haben immer Vorfahrt, Männer müssen Platz machen.
  • Geschwindigkeiten über 90 km/h nur für Frauen, Minderheiten und Migranten.
  • Wichtige Orte und Hauptverkehrsstraßen werden in den Navigationssystemen von weißen Männern nicht mehr angezeigt.

19.5.2017
Humor
Danisch: Ich war heute im Wolkenkuckucksheim

Beispiel:

Sie: Dürfen wir uns Ihnen vorstellen?

Ich: Gern. Was machen Sie denn?

Sie: Mit uns können Sie ihre Daten in der Cloud speichern. (Freudestrahlt lächelnd.)

Ich: Äh … mmh … ja … also … nehmen Sie mir das nicht übel, aber das kann ich doch auch so schon. Das ist doch ganz leicht. Wo liegt denn da Ihre Leistung?

Sie: Mit uns können Sie aber alle ihre Daten in der Cloud speichern.


18.5.2017
Humor
Danisch: The Good, the Bad, and the Ugly: Innenansichten der SPD

Scheint, als ob in der SPD gerade die interne Selbstzerfleischung losgeht. Wie erfreulich.

Die WELT schreibt, dass SPD-Politiker Ralf Stegner gerade mit einem bitteren Text und dem Verweis auf die Filmmusik von The Good, the Bad, and the Ugly mit den Innenzuständen der SPD abrechnet.


17.5.2017
Humor, oder so
ScienceFiles: Keine intellektuelle Kanzlerdämmerung: Börsianer sind keine Menschen

Die meisten Politiker sind keine Logiker.
Das ist bekannt.

Die meisten Politiker wissen gar nicht, dass es eine formale, eine Aussagen-, eine Prädikatenlogik gibt.

Den wenigsten Politikern ist bewusst, dass Mathematik auf Logik beruht.

Kaum einem Politiker ist bekannt, dass auch Sprache auf Logik beruht, dass Sprache, ohne Logik zum bloßen Gebrabbel wird.

Die meisten Politiker sind nicht an Logik interessiert, weil ihre Sprache keine Argumente enthält, nicht auf Argumentation ausgelegt ist, sondern darauf, die Adressaten ihrer sprachlichen Ergüsse affektiv, also über den Bauch und nicht über das Gehirn, zu erreichen.






7.5.2017
Humor
Danisch: Soziologenbeweis: Frauen gebären zunehmend Katzen- statt Menschenbabys

Was man aber auch klar sieht: Diverse Anfragen nach Katzenfutter sind mit der Geburtsrate stark negativ korreliert. Je weniger (Menschen-)Babys die Laute da kriegen, desto stärker steigt der Bedarf an Katzenfutter.

Die unweigerliche Soziologische Folgerung daraus wäre nun, dass die Leute eben Katzen- statt Menschenbabys gebären. Und wer es bestreitet ist ein patriarchalischer katzenhassender Rechtsradikaler.






12.4.2017
äh...Lügen
Satire
ScienceFiles: Heiko Maas will Deutschen Wetterdienst verbieten

Heiko Mass ist der Inbegriff für ein sicheres und FakeNews-freies Internet.
Gerade erst hat er das Netzwerkdurchsetzungsgesetz im Kabinett durchgeboxt, nicht etwa, um Netzwerke mit ideologischen Denunzianten zu durchsetzen, sondern um die Beseitigung und das Unterlassen von FakeNews durch zu setzen, da hat er schon das nächste Großprojekt im Blick:






10.4.2017
Aua
Humor
Morgenpost: In Texas sollen Männer fürs Onanieren künftig Strafe zahlen

Washington.  In Texas, wo der Himmel weit ist und die Gedanken gelegentlich radikaler sind als anderswo in Amerika, steht die Selbstbefriedigung zur Disposition. Masturbierende Männer sollen künftig 100 Dollar Strafe zahlen. Für jeden Samenerguss, der sich "außerhalb einer Vagina" ereignet und somit erkennbar nicht der Fortpflanzung dient. Genauer: der "Heiligkeit des Lebens".
Denn die Urheberin, Jessica Farrar, ist ein Profi. Die 50-jährige Demokratin sitzt seit fast 23 Jahren im Abgeordnetenhaus. Die Kriterien, um ein Gesetz auf den Weg zu bringen, sind ihr geläufig. Auch darum ist das (nicht ganz ernst gemeinte) Papier seit vergangener Woche dort angekommen, wo vorentschieden wird: im "House State Affairs Committee". Gehört zwar nicht zzu dem Thema hier, aber ich fand es so abstrus....





8.4.2017
Humor
Danisch: Smart Condom

Schnauze voll von nervenden Smart Watches mit Sport-Apps, die einem zum Laufen oder Treppensteigen bringen wollen?

Jetzt gibt es i.Con, das Smart Condom.








30.3.2017
Äh, ja...
welche Rubrik?
Humor?
Merkur: Bekiffte Mitarbeiter - US-Botschaft in Kabul feuert Personal

Die US-Botschaft in der afghanischen Hauptstadt Kabul hat nach einem Medienbericht mehrere Mitarbeiter wegen des Konsums und Verkaufs von Drogen entlassen. Die meisten seien US-Bürger, heißt es in einem Mittwochnacht erschienenen Bericht der US-Zeitung „Wall Street Journal“. Botschaftssprecher waren zunächst nicht erreichbar.
Aha, die Sprecher waren nicht erreichbar....wahrscheinlich ebenfalls auf Wolke 7







25.3.2017
Türkei
Humor
Deutsch.RT: Porno statt Durchsage: Einwohner des nordtürkischen Kastamonu müssen sich obszönes Stöhne anhören

Im nordtürkischen Kastamonu ist eine unmoralische Panne passiert. In der Nacht zum Freitag erschallten aus den kommunalen Lautsprechern O-Töne aus einem Film für Erwachsene. Ein Ohrenzeuge filmte das Geschehen und erntete innerhalb von zwei Tagen fast 60.000 Klicks auf YouTube. Kastamonus Bürgermeister Tahsin Babaş bat die Mitbürger um Verzeihung und versprach, die Hintermänner der „unsittlichen Provokation“ zu bestrafen.
Grins...ich dachte Muselmanen sind so züchtig....







24.3.2017
Fast Humor
Krone: Zu viele kiffen: FBI findet kaum geeignete Hacker

Fachleute, die sich mit Cyberangriffen und Internetsicherheit auskennen, sind bei den Geheimdiensten dieser Welt gefragt. Die US- Bundespolizei FBI hat allerdings Probleme dabei, genug geeignete Bewerber für die offenen Posten als Regierungs- Hacker zu finden. Der Grund: Der Job ist einerseits schlecht bezahlt, andererseits werden potenziell qualifizierte Bewerber abgewiesen, weil viele von ihnen Marihuana konsumieren.
Grins....







2.11.2016 blogs.faz.net/deus/2016/11/01/die-moralische-zwangswohnungswirtschaft-von-airbnb-3822/

Sollte ich je einen Berlinroman schreiben, wäre es ein bayerischen Splatterthriller mit hochdeutschen Untertiteln: “Die vier Unimogs der Apokalypse.“ Die Handlung wäre natürlich erfunden und fern jeder Realität: Vier Brüder aus Karlshuld im Donaumoos, unsympathisch grobe Lackl, ein Kartoffelbauer, ein arbeitsloser KKW-Wachmann, ein gescheiterter CSU-Landtagsabgeordneter und ein Unimoghändler, erben von einer lange verschollenen Grosstante ein Anwesen in Berlin. Das wollen sie sich anschauen, und entdecken im Reichshauptslum, dass es sich um ein von Chaoten besetztes Jugendstilpalais handelt, dessen Bewohner ihre Grosstante ins Grab gebracht haben. Natürlich versuchen sie, an ihr Erbe zu gelangen – die Grosstante war auch keine von der netten Sorte und hat das Palais mit dem erberschlichenen und verkauften Familienbauernhof bezahlt – und stossen dabei auf Gegner, die noch etwas übler als sie selbst sind.







27.10.2016
www.der-postillon.com/2016/10/ceta-tagesschau.html

Verfasst hatte den Artikel, in dem Argumente beider Seiten sorgfältig abgewogen und eingeordnet werden, ein Volontär der Tagesschau, der nach Aussage der Chefredaktion "erst frisch von der Journalisten-Schule kommt und deshalb noch nicht weiß, wie es hier bei uns läuft".
Wie unbedarft der Volontär vorgegangen sei, erkenne man unter anderem daran, dass er versäumt habe, die CETA-Gegner grundsätzlich als "Anti-Europäer vom rechten Rand" zu diffamieren (vgl. "CETA-Streit – Ein Sieg für die Anti-Europäer").







18.7.2014 deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/07/18/umfrage-99-prozent-der-deutschen-wollen-merkel-als-kanzlerin/

Ein Berater der Kanzlerin sagte den DWN: „Nach den jüngsten Manipulations-Vorwürfen gegen das ZDF bei der Serie ,Deutschlands Beste‘ muss man wohl davon ausgehen, dass die Zahlen vom ZDF gefälscht sind. Wo immer wir in Deutschland hinkommen, schlägt uns eine Welle der Begeisterung entgegen. Angela Merkel ist zum absoluten Vorbild für alle Deutschen geworden – Männer, Frauen, Transsexuelle – alle wollen wie Merkel sein. Das hören wir überall. Nur zwei Drittel Zustimmung sind ein Witz!“






17.8.2016
spiegelkabinett-blog.blogspot.de/2016/08/wie-es-dazu-kam-dass-dem-zeit.html

Bittner kämpft um Fassung, aber die schrecklichen Bilder wollen sich nicht vertreiben lassen:
"Mitten hinein in den Streit zwischen CDU und SPD über die richtige Russlandpolitik initiiert der Kreml ein deutsch-russisches "Friedensforum", das behauptet, die neue US-Präsidentin Hillary Clinton und Bundeskanzlerin Angela Merkel wollten Europa in einen Krieg gegen Russland steuern."
 Er greift neben sich auf den Nachttisch. In der Dunkelheit sucht er nach der Flasche Wasser, die er immer neben seinem Bett stehen hat. Fast hätte er sie umgestossen vor lauter Aufregung. Seine Hände zittern. Er hat Mühe den Drehverschluss zu öffnen. Er setzt die Flasche an den Mund, verzichtet darauf, das Wasser vor dem Trinken in ein Glas umzuschütten. In dieser Situation ist Etikette fehl am Platz. Sein Körper verlangt nach Kühlung nach diesem Fiebertraum, nach wohltuender Entspannung. Bittner nimmt einen tiefen Schluck, ringt nach Luft. aber die Bilder wollen nicht aus seinem Kopf weichen. Im Gegenteil, sie nehmen ständig an Intensität und Bedrohung zu. Es kommt zum worst case:








blogs.faz.net/stuetzen/2016/06/14/veganes-zwangsleben-mit-verbotessa-marie-antoinette-hofreiter-6484/
Also ich finde ja, die Grünen haben theoretisch voll Recht mit der Idee eines Mindestpreises für Fleisch. Wirklich. Das soll man unbedingt machen. Fleisch muss für den Verbraucher ganz erheblich teurer werden. So teuer, dass er sich ernährt, wie ich das gut finde. Ich bin nämlich seit über 20 Jahren Vegetarier und finde das richtig. Hohe Fleischpreise sind mir vollkommen egal, ich esse es nicht und was ich als Geschenken mitbringe, ist ohnehin extrem teuer. Ebenso finde ich Weidehaltung bei Tieren wichtig und es wäre doch schön, wenn überall die Kuhglocken so bimmeln würden, wie bei uns in den Bergen.


























info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/heinz-wilhelm-bertram/kinderschokolade-oder-warum-der-dfb-dringend-einen-neuen-praesidenten-braucht.html



Die deutsche Fußball-Kolonialmannschaft hat es nicht leicht in diesen Tagen. Ein schwungvoller Angriff des Gegners über den rechten Flügel macht ihr schwer zu schaffen. In der sogenannten Kinderschokoladen-Affäre stehen die Mannen von Jogi Löw dermaßen unter Druck, dass sich die linken Schreibkräfte im Lande genötigt sahen, im Dutzend helfend einzuspringen.

Weil, wie es sich für eine Kolonialmannschaft gehört, auch ein dunkles Konterfei (Jérôme Boateng) und sogar ein türkisches (İlkay Gündoğan) zu sehen ist, kam einem unbekannten Scherzbold eine Idee. Unter »Pegida BW – Bodensee« nahm er bei Facebook die eingemeindeten Fremdkicker aufs Korn:









sciencefiles.org/2016/01/06/gruene-im-widerspruch-mit-dem-parteiengesetz/

Parteien haben in Deutschland eine Funktion, die in der Regel damit beschrieben wird, dass sie an der Willensbildung der Bevölkerung mitwirken sollen. Ohne dies an dieser Stelle zu werten, wollen wir nur feststellen, dass die Funktion an der Willensbildung der Bevölkerung mitzuwirken, die Fähigkeit an der Willensbildung der Bevölkerung mitwirken zu können, voraussetzt.

B90G

Um diese Fähigkeit vorzuweisen, müssen Parteien über Mitglieder einer bestimmten Qualifikation, Kompetenz, Intelligenz, eines bestimmten Entwicklungsstands und einer gewissen Ernsthaftigkeit verfügen.











meedia.de/2016/03/29/extra3-co-spotten-weiter-so-lacht-das-web-ueber-erdogan/

Buzzer Es ist ein moderner Kommunikationsklassiker, auch bekannt als Barbra-Streisand-Effekt: Erst durch seine Wut auf den Extra3-Clip machte der türkische Ministerpräsident den Spott-Spot der NDR-Truppe berühmt. Jetzt muss Erdogan mit jeder Menge Häme leben. Vor allem via Twitter lacht man derzeit viel über den Präsidenten. Beispiel: „Wegen Verunglimpfung der türkischen Flagge: #Erdogan lädt Vollmond vor.“












https://aufgewachter.wordpress.com/2016/02/08/erwerbsloser-erhaelt-umschulung-zum-nuklearwaffen-export-kaufmann-ihk/

Soeben erreicht mich die E-Mail eines Erwerbslosen aus Hamburg der jetzt eine Umschulung zum Nuklearwaffen-Export-Kaufmann (IHK) von seinem Jobcenter bewilligt bekommen hat.

Aufgrund der guten Aussichten für einen 3. Weltkrieg mit thermonuklearen Waffen an multiplen Brennpunkten ist der neue Ausbildungsberuf besonders gefragt.










https://jungefreiheit.de/kultur/zeitgeist/2016/universitaet-koeln-studenten-planen-analverkehr-seminar/
Das kann man doch wirklich keinem vor enthalten!

Auf einer Facebook-Veranstaltungsseite erhalten Interessierte Details: „Während der größte und kräftigste Muskel des Menschen gemeinhin ‘Allerwertester’ genannt und als Sitzgelegenheit gebraucht wird und man sich auch meist täglich der Entleerung des Darms hinwendet, haftet dem Arsch als erogene Zone und Fickgelegenheit immer noch das Tabu, der Schmutz, der Schmerz an“, heißt es auf der Seite.









info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/peter-bartels/jan-boehmermann-im-bundestag-der-mainstream-johlt-jauchzt-und-jault.html
Geschehen am 13.5.2016
Der Artikel ist köstlich:

Bild-Postbote Wagner war offenbar kurz vor dem Infarkt. Michael Hanfeld von der FAZ wurde ausfällig. Die Alpen-Pravda Süddeutsche Zeitung bebte. Renate Künast war »sehr peinlich berührt«. Unser aller Gysi hat sich immerhin noch geärgert. Und Jan Böhmermann, der langweiligste »Humorist« Deutschlands, fand das Ganze »ungeheuerlich« ...



























Auch eine Ziege hat ihren Stolz! Der Zentralrat der Ziegen schaltet sich in der Affäre Erdogan und Böhmermann ein!
www.der-postillon.com/2016/04/zentralrat-ziegen-bohmermann.html










"Du weißt genau wie das ist, wenn man sich einmal fest gebissen hat" sagte die Hure zum weinenden Freier, als sie im einen geblasen hat.








Apri April

"Mission erfüllt" - Gigantischer Geheimdienstskandal um Angela Merkel aufgedeckt

https://deutsch.rt.com/inland/37520-rt-exklusiv-mission-erfullt-gigantischer/
Auch die Bild-Zeitung ist auf diesen April-Scherz reingefallen - mit 9 Tagen Verspätung!!
https://deutsch.rt.com/inland/37725-sie-meinten-es-todernst-bild/








Erdowahns Chefdramatürk in voller Action
web.de/magazine/unterhaltung/tv-film/extra-3-praesentiert-recip-tayip-erdogans-chefdramatuerk-31475704








Kein Aprilscherz!
Pfarrer fordert Gratis-Prostituierte für Asylbewerber
https://jungefreiheit.de/kultur/gesellschaft/2016/leider-kein-scherz/









Die Flüchtlingskrise mal anders betrachtet
https://www.youtube.com/watch?v=KQwbYmcnwp0








www.fungesteuert.com/picture-248-warum-hat-der-bundestag-eine-kuppel-hast-du-schon-mal-einen-zirkus-mit-flachdach-gesehen-politik-fail.html









www.focus.de/politik/videos/kritik-an-satire-sendung-so-kreativ-spottet-das-netz-ueber-erdogan_id_5394162.html
Ob der türkische Staatspräsident mit seiner formellen Kritik an einem Beitrag der Satiresendung „extra3“ sich und seinem Ansehen einen Gefallen getan hat, darf bezweifelt werden. Internetnutzer nutzen Erdogans Reaktion jedenfalls nur zu gerne, um sich auf möglichst vielfältige Weise über ihn lustig zu machen.








Putins Killerdelphine - der Artikel ist nur noch für die Götter.
www.nachdenkseiten.de/?p=32457
Der erwähnte Clip mit dem Monsterhamster ist auch nicht ohne!








Der typische Berliner Linksradikale ist etwa 21–24 Jahre alt, ist ohne Job, gewalttätig und wohnt noch daheim bei Mutti.
www.bz-berlin.de/berlin/b-z-erklaert-den-typischen-berliner-linksradikalen









Achtung: Satire - das ratlose Getue um die AfD
www.pi-news.net/2016/02/landtagswahlen-2016-feuer-frei-auf-die-afd/








www.neon.de/artikel/fuehlen/sex/roboter-zum-ficken/1476259

Ist es nicht der Traum aller dicken, verpickelten Nerds, die alleine in ihren Kellern sitzen, mit gefälschten Profilen Frauen anchatten und gerne mit einem Sportwagen in ihr Chefbüro fahren würden, um dort mit atombrüstigen Sekretärinnen verbotene Sexpraktiken zu vollziehen? Nachdem sie sich auf ihre rechte Hand gesetzt haben, um diese taub werden zu lassen, kann der einzig reale Sex, den sie in Wirklichkeit haben, so richtig losgehen. Wenn es mal nicht die Hand sein soll, tut es auch ein aufgetautes Suppenhuhn, ein zusammengefaltetes Schnitzel oder das selbstgebaute Fleshlight.









sciencefiles.org/2015/09/21/wie-bescheuert-fuehlst-du-dich/

Vor einiger Zeit haben wir die Frage gestellt, was macht eigentlich die Antidiskriminierungsstelle?
Aus Sicht der empirischen Sozialforscher, die wir nun einmal sind, öffnet die Frage, die als Prämisse hat, dass u.a. biologische Merkmale frei wählbar sind, eine richtige Büchse der Pandora, die man nutzen kann, um nicht nur die Sozialforschung zu revolutionieren.

Ausgangspunkt ist die Frage der Antidiskriminierungsstelle:

Wie weiblich, wie männlich fühlst du Dich?








www.metropolico.org/2016/01/13/das-gutwort-des-jahres-pack/


Im logischen Umkehrschluss haben sich die linken Sprachpolizisten deshalb entschieden ein anderes häufig gebrauchtes Wort für Teile des Volkes als legitim und genannt werden dürfend zu küren, kurz als Gutwort des Jahres: Das „Pack“. Man hat sich deshalb dazu entschieden, weil „Pack“ ein Wort ist….










https://www.unzensuriert.at/content/0020091-Apres-Ski-der-anderen-Art-CDU-Buergermeister-auf-Pornoseite-wo-deutsche-Schlampen

Da war gleich zweimal „German Slut Punished“ auf der Pornoplattform xHamster aufgerufen. Zu finden sind in dieser Rubrik der Pornoseite Videos, in denen Frauen von mehreren Männern oder von ganzen Gruppen vergewaltigt werden. Deutsche Frauen oder - im Moslem-Jargon - "deutsche Schlampen", wie die Macher der Pornos versprechen.








sciencefiles.org/2016/02/25/neue-forschung-pegida-ursache-des-klimawandels-in-dresden/#comment-66111

Die Ergebnisse zeigen in dramatischer Weise, dass die Pegida nicht nur dafür verantwortlich ist,  dass die Anzahl der Übernachtungen 2015 im Vergleich zu 2014 gesunken ist, nein, Pegida ist auch dafür verantwortlich, dass sich in Dresden das Klima wandelt, dass es nässer wird








sciencefiles.org/2015/11/03/bildung-fuer-alle-selbst-fuer-politiker-satire-oder-auch-nicht/

Sie alle müssen nachsitzen, werden von Elitelehrern in Eliteschulen nachgeschult, in allem, was man als Politiker so braucht:










Zugegeben, der tut fast weh....
Bayerns Polzei im Darth Vader Look
de.sputniknews.com/panorama/20151127/305983039/star-wars-bayern-polizei-ausruestung.html








Bitte durchlesen, der ist zu hart. Aber leider wahr....
sciencefiles.org/2016/01/04/das-geschaeft-mit-den-fluechtlingen-nicht-ohne-uns/








Hier wird so richtig schön abgeledert über unsere Politische Korrektheit
- Frohes Neues Jahr

Das zukünftige Jahr 2016 - Politische Prognosen - ich hoffe nur, daß der Blick in die Zukunft nicht am Jahresende Realität geworden sein wird.

https://jungefreiheit.de/kultur/zeitgeist/2016/bestraft-weil-er-mann-ueber-bord-rief/









Es ist zwar ein ernstes Thema aber verdammt gut geschrieben. Immerhin lesenswert. Es ist unter der Seite Humor zu finden, weil doch einige sarkastische und zynische Bemerkungen über das System zu finden sind.

opposition24.de/warum-donald-trump-recht-hat/263888









Ab sofort können wir alle Versuche, Nazis zu bekämpfen bzw. gegen Antisemitismus vorzubeugen, beenden. Alle entsprechenden Versuche sind unnötig. Denn: Nazis und Antisemiten sind das Ergebnis von Sauerkrautsaft.

sciencefiles.org/2015/12/09/sauerkraut-nazis/











Leider etwas zu gut gewesen, diese Artikel, jetzt muß ich mir doch tatsächlich meinen Gin Tonic abgewöhnen, sonst kommt alles an das Tageslicht....
erste habe ich das gefunden:
sciencefiles.org/2015/10/15/psychologische-forschung-aus-oesterreich-sadisten-trinken-schweppes-und-kaffeetrinker-sind-psychopathen/
dann kam das darauf:
www.welt.de/gesundheit/psychologie/article147642824/Psychopathen-trinken-gern-Gin-Tonic.html
dann kam das darauf (das Bild von Hannibal Lector hat mir dann den Rest gegeben - NIE wieder Gin Tonic!):
www.welt.de/gesundheit/psychologie/article131221937/So-erkennen-Sie-einen-Psychopathen.html









Herrgotts, was habe ich mir den Bauch gehalten als ich das durchgelesen habe. Der Titel sagt schon alles!
Veganer und Drogen
Hört erst mal auf zu koksen!
www.tagesspiegel.de/berlin/veganer-und-drogen-hoert-erst-mal-auf-zu-koksen/11943180.html
falls diese Seite nicht mehr funktionieren sollte aus Gründen der Zensur oder was auch immer bitte beim Verlag melden. Wir haben natürlich Sicherheitskopien gemacht für eine Veröffentlichung.








Der „Tagesspiegel“ hat heute auf seine Titelseite den Aufmacher „Flüchtlingskrise wird Chefsache“ gepackt. Was das Ganze zum Desaster machte: Direkt darüber stand ein Foto mit Adolf Hitler als Ankündigung der Filmsatire „Er ist wieder da“. Die Layoutpanne sorgte gerade in den Sozialen Netzwerken für Aufregung, zahlreiche Twitter-Nutzer machten sich darüber lustig.


https://de.nachrichten.yahoo.com/layoutpanne-beim-„tagesspiegel“--hitler-übernimmt-die-flüchtlingskrise-115557614.html








Im Hitchhiker’s Guide through the Galaxy steht geschrieben, dass es im weiten Universum einen Planten gibt, auf dem die Bewohner einer Vielzahl von überflüssigen Busybodys leidig geworden sind. Unter einem Vorwand haben sie die überflüssigen Existenzen in ein eigens konstruiertes Raumschiff gelockt und auf die Reise in die unermesslichen Weiten des Weltalls geschickt.

Sie sind auf der Erde gelandet, und haben diese besiedelt.

sciencefiles.org/2015/10/15/der-bayrische-rundfunk-weiss-der-buerger-ist-ein-kleines-dummes-ferkel/

sciencefiles.org/2015/10/15/der-bayrische-rundfunk-weiss-der-buerger-ist-ein-kleines-dummes-ferkel/









Ein kleines abschreckendes Beispiel
Hier sollte man wirklich seinen Friseur verklagen!
Oder habe ich da wieder etwas falsch verstanden?
Die Frau lernt es einfach nicht eine vernünftige Frisur zu tragen!




































































Um diesen ganzen Wahnsinn der Seite am Leben zu erhalten hier der übliche Bettelbrief oder betrachtet auch unsere Partnerseiten