vorher
Willkommen zur
DDR 2.0

DDRZweiPunktNull.de

DDR2Punkt0.de
Sehen Sie den Unterschied? Ich langsam nicht mehr!

nachher

Neue Weltordnung - New World Order  (NWO)
Manche sagen auch Kabale dazu, andere Deep State, wieder andere Eliten, sucht Euch was aus
aber sogar Putin und Trump haben es auf der Agenda.
War wohl nichts mit Verschwörungstheorie
neu geordnet am 23.5.2020


Wenn eine fremde Macht ein Volk ermahnt, seine Nationalität zu vergessen, so ist das kein Ausfluss von Internationalismus, sondern dient nur dem Zweck, die Fremdherrschaft zu verewigen. Friedrich Engels (an die Irische Befreiungsbewegung)


Die Biographie des Grauens! Menschenversuche, Krieg, Neue Weltordnung: Rockefellers schauerliches Erbe
In diesem Artikel werden wunderbar in Kurzfassung die Untaten des Herrn David Rockefeller und seinen Verbündeten wie G. Soros dargestellt!
Wenn nach der Recherche, zu der ich jeden auffordere, jemand immer noch an die integeren Absichten von G. Soros und anderen Mittätern (zum Beispiel dem zwischenzeitlichen Inhaber von Monsanto, glaubt, behaupte ich, daß dieser Mensch entweder strunzdumm ist oder gekauft!
Wer sich mit von Soros finanzierten Organisation wie A. Kahane (Antonio-Amadeu-Stiftung), Correctiv und dergleichen einläßt ist nicht besser als der im Artikel beschriebene Mann. Er führt nämlich sein Erbe fort!
Achtet auch darauf hei der Recherche wo zum Beispiel Soros seine Finger weiter mit drin hat! Dann überlegt Euch, ob Ihr diesen Leuten vertrauen könnt!
Hier geht es zum Ausdrucken und weiter verbreiten auf Papier und per Hand: PDF-Datei Die Biographie des Grauens!


2011

Eine Studie über die Verflechtungen der Firmen der Bilderberger

Alles-schallundrauch: Das Netzwerk der globalen Konzernkontrolle

Eine Studie über die Verflechtungen der Firmen der Bilderberger

Hier findet Ihr eine nette Aufstellung über die Verflechtungen der WAHEN MÄCHTIGEN dieser Welt.

2015/2016 - Fast wäre es eine gute Komödie geworden.
Ein Meisterwerk
https://www.youtube.com/watch?v=bRD2f-mjyNE
Hier ist die NWO. Die von den ganzen Gutmenschen herauf beschworen wird.
Vielleicht denkt endlich mal EINER nach wenn er den Clip sich angesehen hat!
Genau so wird es nämlich enden!
Bitte weiter leiten!
Pflicht für JEDEN - danach seid Ihr alle kuriert vom Genderwahn, von der Zwangs-Gleichstellung und den ganzen Lügen der Eliten
Die Impflicht gehört da natürlich ebenfalls dazu genauso wie das Rauchverbot!

2016/2017
Die Propaganda-Matrix

Ob Russland, Syrien oder Donald Trump: Um die geopolitische Bericht­erstattung westlicher Medien zu verstehen, muss man die Schlüssel­rolle des amerikanischen Council on Foreign Relations (CFR) kennen.

In der folgenden Studie wird erstmals dargestellt, wie der CFR einen in sich weit­ge­hend geschlossenen, trans­atlantischen Informations­­kreislauf schuf, in dem nahezu alle relevanten Quellen und Bezugs­punkte von Mitgliedern des Councils und seiner Partner­­organisationen kontrolliert werden.

Auf diese Weise entstand eine historisch einzigartige Informations­­matrix, die klassischer Regierungs­propaganda autoritärer Staaten deutlich überlegen ist, indes durch den Erfolg unabhängiger Medien zunehmend an Wirksamkeit verliert.


Hier nur ein kleiner Auszug aus der Recherche
Es ist mehr als erschreckend.:

Nebst den traditionellen Medien ist auch die Filmindustrie in Hollywood ein fester Bestandteil der CFR-Matrix, zumal die Chefs aller bekannten Filmstudios – von Disney über Universal bis 20th Century Fox – in den Council eingebunden sind. Deshalb erstaunt es nicht, dass Hollywood von American Sniper bis Zero Dark Thirty einen Propaganda­streifen nach dem anderen in die Kinos bringt und damit – zusätzlich zum Schulunterricht – das Welt- und Geschichtsbild breiter Bevölkerungs­schichten auf mehr oder weniger subtile Art und Weise beeinflusst.

Die Filmstudios agieren dabei nicht unabhängig von den übrigen Akteuren der CFR-Matrix: Gemäß kürzlich veröffentlichten Dokumenten haben Pentagon und CIA die Drehbücher von mindestens 800 Kinofilmen und über 1000 TV-Produktionen bis in einzelne Dialoge und Figuren hinein bearbeitet, um dem Publikum die gewünschten Botschaften und Stereotype zu vermitteln.

Noch ein kleines Vorwort an unsere Politiker, Beamten, Amtspersonen und auch an ein paar Wichtigtuer!
Sie glauben doch nicht ernsthaft, daß Sie, ja, genau Sie, zu den Auserwählten gehören werden, die in der NEUEN WELTORDNUNG auch nur irgend etwas zu melden haben?
In einer NEUEN WELTORDNUNG, deren Ziel es ist, die Menschheit auf 500 Millionen Exemplare zu reduzieren? Deren Ziel es ist viele Leibeigene heran zu züchten für die sogenanten Eliten und Bilderberger? Ah, merke gerade, da wird ein Begriff gerne verwechselt und verwässert. Mit Eliten ist nicht unsere Politkaste ursprünglich gemeint, sondern die, die Fäden der Polit-Marionetten ziehen. Aber das gehört auch wieder zu dem Thema Manipulation der Öffentlichen Menung. Und deren Eitelkeit hat es sehr wohl genährt.
Nun, noch einmal, keine Sorge: SIE werden auf gar keinen Fall dazu gehören. Dort in diesen Regionen werden nämlich INTELLIGENTE Menschen gesucht und kein billiges Herdenvieh, das nur mitblöken kann mit der Herde!
Das mitblöken haben viele Politiker ja ALTERNATIVLOS des Öfteren bewiesen. Ich finde es immer lustig, wenn einer der Clowns ein Schlagwort sagt und alle Anderen meinen, sie müssen dieses Wort nachplappern. Ohne Hirn und Verstand! Nachhaltigkeit ist eines der Wörter zum Beispiel.....übrigens, einer der Punkte, an denen man erkennen kann wie intelligent ein Mensch ist (Psychologie erstes Semester)
Hier ist mir was Schönes zugetragen worden.
Erkennen wir das nicht in unserer derzeitigen Weltgeschichte?

19 Punkte, die Karl Marx zur Versklavung der Völker empfiehlt
(Katalog-Nr. 3926 im britischen Museum London)


1. Die Jugend durch falsche Grundsätze verderben

2. Die Familien zerstören.
3. Die Menschen durch eigene Laster beherrschen….
4. Die Kunst entweihen und die Literatur beschmutzen.
5. Die Achtung vor der Religion vernichten.
6. Priester in Skandalgeschichten verwickeln.
7. Grenzenlosen Luxus und verrückte Moden einführen.
8. Misstrauen zwischen sozialen Schichten säen.
9. Arbeitgeber- und Arbeitnehmerverhältnisse vergiften.
10. Das Volk gegen die „Reichen“ aufwiegeln.
11. Die Landwirtschaft durch Industrie ruinieren.
12. Löhne ohne Vorteil für die Arbeiter erhöhen.
13. Feindseligkeit zwischen den Völkern hervorrufen.
14. „Ungebildete“ regieren lassen.
15. Gestrauchelte Regierungsbeamte erpressen.
16. Vermögenschluckende Monopole schaffen.
17. Durch Wirtschaftskrisen Weltbankrott vorbereiten.
18. Massen auf Volksbelustigungen konzentrieren.
19. Menschen durch Impfgifte gesundheitlich schädigen. (!)

Alles nach Plan!

Hier sind als erstes einige Artikel, von denen ich glaube, daß sie zu dem Hauptthema gehören, weiter unten aufgeführt.
Aber es kristallisiert sich heraus, daß EINIGE wichtige Weltpolitische und aber auch kleinere Gegebenheiten alle zu einem Hauptstrang führen. Um das zu erkennen braucht man nicht einmal paranoid zu sein!

Meine Kommentare zu diesem Thema werden noch folgen, weil das genau mit einigen anderen Seiten hier auf dieser Homepage eng zusammenhängt!
Hier gehören zu diesem Thema ebenfalls die legendären Bilderberger sowie Monsanto und andere Gen-Manipulatoren.

Diese Seite beinhaltet meine Meinung, die ich mir nach meinen Recherchen gebildet habe. Obwohl das Recht der freien Meinungsäußerung heftig unterwandert wird, siehe Heiko Maas und seine Machenschaften, werde ich mir natürlich erlauben diese Seite weiter zu führen.
Übrigens, eine Klage im kleineren Rahmen (Betreff freie Meinungsäußerung und angebliche Beleidigungen) läuft bereits gegen mich! Dies ist einer der Gründe, warum dieses Mammutwerk am entstehen ist.
Autor: Thomas Wunderlich



Im Folgenden eine wunderbare Zitatsammlung aus dem Sozialismus, aber so, wie Sozialisten es auf gar keinen Fall hören wollen (und mal ganz ehrlich, erinnert uns das nicht an etwas aus der Neuzeit?):
„Wir sind Sozialisten, wir sind Feinde der heutigen kapitalistischen Wirtschaftsordnung für die Ausbeutung der wirtschaftlich Schwachen, mit ihren unlauteren Gehältern, mit ihrer Auswertung eines Menschen nach Reichtum und Besitz, anstatt Verantwortung und Leistung, und wir alle sind entschlossen, dieses System unter allen Bedingungen zu zerstören.” - Adolf Hitler, Rede zum 01.05.1927




„Sozialist sein: das heißt, das Ich dem Du unterordnen, die Persönlichkeit der Gesamtheit zum Opfer bringen. Sozialismus ist im tiefsten Sinne Dienst. Verzicht für den Einzelnen und Forderung für das Ganze.“ - Joseph Goebbels, Michael 1929

Hier das wohl beliebteste "Zitat" von Goebbels: "Eine Lüge muss nur oft genug wiederholt werden. Dann wird sie geglaubt."

„Meine gefühlsmäßigen politischen Empfindungen lagen links, das Sozialistische mindestens so betonend wie das Nationalistische.“ - Adolf Eichmann, Memoiren 1961
„Der Idee der NSDAP entsprechend sind wir deutsche Linke! Nichts ist uns verhasster als der rechtsstehende nationale Bürgerblock.” - Joseph Goebbels, Der Angriff vom 6.12.1931

„Wie wollen es nicht mehr dulden, dass der deutsche Arbeiter der Proletarier der Nation ist - darum sind wir Sozialisten. Wir wollen es nicht mehr zulassen, dass die Deutsche Nation der Proletarier der Welt ist, darum sind wir Nationalisten. Und weil wir in diesen beiden Aufgaben den einmaligen geschichtlichen Sinn deutscher Zukunft erblicken, der nur insgesamt gelöst werden kann, darum nennen wir uns Nationalsozialisten.“ - Joseph Goebbels (Appell an die Nation 1932)




Ich darf aus dem Faust zitieren (leicht gekürzt):
MEPHISTOPHELES.
Schon gut! nur dauert es nicht lange.
Mir ist für meine Wette gar nicht bange.
Wenn ich zu meinem Zweck gelange,
Erlaubt Ihr mir Triumph aus voller Brust.
Staub soll er fressen, und mit Lust
DER HERR. Du darfst auch da nur frei erscheinen;
Ich habe deinesgleichen nie gehaßt.
Von allen Geistern, die verneinen,
Ist mir der Schalk am wenigsten zur Last.
Des Menschen Tätigkeit kann allzuleicht
erschlaffen,
Er liebt sich bald die unbedingte Ruh;
Drum geb' ich gern ihm den Gesellen zu,
Der reizt und wirkt und muß als Teufel schaffen.
Oder darf es ein wenig Prophzeiung sein?
Die Zahl 666, wenn sie im Zusammenhang des 13. Offenbarungskapitel in Verbindung mit Daniel 7 studiert wird, deutet unmissverständlich auf den römischen Papst hin, „der Zeit und Gesetz geändert“ hat und der „freche Reden gegen den Höchsten führen wird“ (Daniel 7,24.25), „auf seinen Köpfen Namen der Lästerung“ (Offenbarung 13,1). Die Zahl 666 ist gemäß Offenbarung 13,15-18 das Malzeichen des Tieres. (Zum besseren Verständnis, was das "Malzeichen des Tieres" im Unterschied zum "Siegel JAHUWAH" bedeutet, lies bitte: "Das Siegel des Allmächtigen Schöpfergottes").



Eigener Kommentar: Aber in allen Schriften steht etwas ähnliches....es gibt noch mehr Stellen in der Bibel und in anderen Prophezeiungen. Aber es ist noch abzuwenden....
Zitat Josef Pulitzer
Es gibt kein Verbrechen, keinen Kniff, keinen Trick, keinen Schwindel, kein Laster, das nicht von Geheimhaltung lebt.
Bringt diese Heimlichkeiten ans Tageslicht, beschreibt sie, macht sie vor aller Augen lächerlich, und früher oder später wird die öffentliche Meinung sie hinwegfegen.
Bekanntmachung allein genügt vielleicht nicht; aber es ist das einzige Mittel, ohne das alle anderen versagen.


Beachten Sie bitte auch unsere Stellenangebote auf unserer Seite

Zu dem Thema NWO und anderen Schikanen der Eliten gehören auch die Seiten:
Diese Seiten sind Pflichtlektüre für jeden Demokraten
Politische Meinungsbildung
Monsanto und andere Genmanipulierer
Bill Gates
Bilderberger - das gehört zur Neuen Weltordnung
Korrupte Politiker
Bargeldverbot
Impfpflicht


Und hier der Hammer! Der neue Gag unserer neuen Diktatoren:

Die Stammtischkrieger um gegen die Meinungsfreiheit vorzugehen
www.berlinjournal.biz/antifa-gruene-spd-buendnis-gegen-die-afd/



Zitat Ulrike Meinhof (1934-1976): Wir können sie nicht zwingen die Wahrheit zu sagen, wir können sie aber dazu bringen immer dreister zu Lügen.
(Es sttreiten sich die Geister, ob das wirklich von Ulrike Meinhof war. Manche behaupten es kam von dem Ehemann von Gudrun Ensslin. Aber egal, es kommt auf jeden Fall aus dem selben Stall! Und leider trifft es mehr denn je zu!)



www.GoettinDiana.de

www.Minisub1977.de

www.GrinsekatzeNuernberg.de

www.CTRL-Alt-N.de

www.AktuelleWeltnachrichten.de

www.Frankenmadels.de

Auf die Gefahr hin Sie zu nerven: Bitte besuchen Sie unsere Handelsplattform und bestellen Sie hier über uns! Auch wenn Sie bereits Kunde bei den Anbietern sein sollten, können Sie über uns auch mit Ihrer Kundennummer bestellen. Sie nterstützen unsere Dienste damit. Besten Dank im Voraus. Bitte geben Sie diese Informationen auch an Ihren Freundes- und Bekanntenkreis weiter.

Die folgenden Pressemeldungen verstehen sich als chronologischer und geschichtlicher Überblick was im Laufe der Jahre passiert ist. Manche Sammlungen reichen mittlerweile aus um ganze wissentschaftliche Bücher zu schreiben. Die Kommentare bei den Schlagzeilen sind in ROT markiert und bedeuten nicht, daß sie im Artikel auch zu finden sind. Sicherheitskopien existieren natürlich, falls die Zensurkeule zugeschlagen haben sollte!

Um diesen ganzen Wahnsinn der Seite am Leben zu erhalten hier der übliche Bettelbrief oder betrachtet auch unsere Partnerseiten

falls diese Seiten nicht mehr funktionieren sollten aus Gründen der Zensur oder was auch immer bitte beim Verlag melden. Wir haben natürlich Sicherheitskopien gemacht für eine Veröffentlichung.



Pressemeldungen 2020


18.5.2020
NWO
Die Unbestechlichen: Herman & Popp: Analyse der Neuen Weltordnung (Video)

Geplante biologische Nachweise im Pass. Parallelen zum 3. Reich?

Wird Minister Jens Spahn den Plan aufgeben?

Forcieren einer neue Petz- und Blockwartmentalität…

Erklärungen zur organisierten und arbeitsteiligen Kriminalität. Gibt es hier Parallelen zum Staat?

Corona-Psychose als Putschversuch?

Herman und Popp widerlegen absurde Merkel-Forderung von maximalen Infektionszahlen, um jederzeit einen neuen Shut-Down einzuleiten


18.5.2020
NWO
EU
Junge Freiheit: EZB-Urteil
Ins Unkenntliche verzerrt


Am 5. Mai 2020 hat das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) angesichts des stetig erweiterten europäischen Anleihenkaufprogramms nicht nur die EZB für die Unverhältnismäßigkeit ihrer Maßnahmen im Vergleich zu ihren vorgeschriebenen Ziele gerügt, sondern auch den EuGH kritisiert: Dieser habe durch die Unterstützung der EZB seine Kompetenzen überschritten.

Seitdem tobt ein Sturm durch die europäischen Institutionen, wobei sich bezeichnenderweise nicht die eigentliche Frage des Kaufprogramms im Zentrum befindet, sondern vielmehr die Auswirkungen des Entscheids auf den inneren Zusammenhalt der EU. Denn es steht wohl außer Frage, daß das BVerfG ohnehin recht bald sein Verdikt korrigieren wird, hatte es doch in seinem Urteil die EZB eingeladen, die Verhältnismäßigkeitsprüfung nachzuholen: Das sollte mit ein wenig Rabulistik kein Problem darstellen, zumal notfalls der EuGH der EZB und sich selbst gerne einen Freifahrtschein ausstellen wird.


18.5.2020
NWO
Linke
Corona
Jetzt haben sie doch was sie wollten
Epochtimes: Henryk M. Broder: „Irgendjemand ist hier verrückt – entweder die oder ich“

„Wenn man den Leuten schlagartig etwas wegnimmt, es in diesem Zustand für einige Wochen belässt, und dann ihnen peu a peu ein paar Häppchen wieder zurückgibt, dann finden es die meisten ganz toll,“ so die Feststellung von Publizist und Satirekönig Henryk M. Broder.

Dabei verwundert ihn, dass keiner mehr darüber rede, was ihm vor zwei Monaten weggenommen wurde. Stattdessen genieße man jetzt „diese neue Lebensqualität“.  Die Leute würden sich über alles freuen, „was ihnen vor vier, sechs oder acht Wochen weggenommen wurde“, bemerkt er weiter.

Für Broder hat das offenbar alles System, denn neben der Bekämpfung des Virus (die er für durchaus wichtig hält) wittert er hinter dieser „Übung“, eine Art „betreutes Leben“ in das wir jetzt seiner Meinung nach geführt würden.

Da fallen weiter Worte wie „Herdengehorsam“ oder „Kadavergehorsam“, den er dabei zu erkennen meint, wenn Leute sich gegenseitig ermahnen, die Schutzmasken richtig aufzusetzen.


18.5.2020
NWO
EU
Junge Freiheit: „Erosion der EU als Rechtsgemeinschaft“
Europarechtlerin warnt vor Folgen des EZB-Urteils


ZÜRICH. Die Basler Europarechtlerin Christa Tobler hat wegen des Urteils des Bundesverfassungsgerichts (BVerfG) zur Kompetenzüberschreitung des Europäische Gerichtshof (EuGH) vor einer „Erosion der EU als Rechtsgemeinschaft“ gewarnt. Die Entscheidung könnte ein gefährliches Signal an andere Staaten sein. „Wenn sich die Mitgliedstaaten zunehmend das Recht nehmen, gegen den EuGH zu entscheiden, dann ist das ein Angriff auf den Wesensgehalt der EU“, sagte sie am Montag der NZZ.

Das BVerfG hatte Anfang Mai die Staatsanleihenkäufe der Europäischen Zentralbank (EZB) beanstandet und sich damit erstmals gegen ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs gestellt. Die Entscheidung ziehe nicht nur juristische, sondern auch schwere psychologische Konsequenzen nach sich, denn sie sende die Botschaft aus: „Wenn der EuGH nicht recht hat, übernehmen wir notfalls das Ruder“, warnte Tobler.

Ermutigung für Polen und Ungarn


18.5.2020
NWO
EU
Epochtimes: EU-Kommission fürchtet Verzerrung durch Corona-Hilfen

Den größten Teil der staatlichen Corona-Hilfen haben bisher deutsche Unternehmen abgerufen. EU-Kommissarin Margrethe Vestager befürchtet deswegen jetzt Wettbewerbsverzerrungen im EU-Markt.

Die Vizepräsidentin der EU-Kommission, Margrethe Vestager, hat sich besorgt über die „riesigen Unterschiede“ bei den Corona-Staatshilfen der unterschiedlichen Mitgliedsländer der EU gezeigt. Nach Statistiken der Kommission entfällt die Hälfte der genehmigten Corona-Hilfen allein auf Deutschland. Es bestehe die Gefahr, dass dies den Wettbewerb auf dem Binnenmarkt verzerre und die wirtschaftliche Erholung verlangsame, sagte Vestager – „und das ist zu einem gewissen Grad schon eingetreten“.


18.5.2020
NWO
Corona
Compact-Online: Warum Bundesregierung und Bill Gates von Corona profitieren (Video)

Die Gesichtsmaske ist ein Gehorsamkeitsbeweis der Untertanen – glaubt der Chefarzt Markus Motschmann aus Sachsen-Anhalt. Im Interview mit COMPACT-TV erklärt der Mediziner, weshalb er die Corona-Tests anzweifelt, warum er nicht an eine zweite Welle der Pandemie glaubt – und wie Bill Gates vom Virus profitiert.

18.5.2020
NWO
mal durchlesen...
Compact-Online: Besuch beim Weltaufsichtsrat: Ein Dialog aus Huxleys «Schöne neue Welt»

Die Freiheit wird abgeschafft – und alle stimmen zu und sind glücklich. Die schöne neue Welt, die in der Corona-Krise in rasender Geschwindigkeit Konturen gewinnt, wurde zuerst in Aldous Huxleys gleichnamigem Roman beschrieben. 

Zwei Dystopien haben unsere Furcht vor der Zukunft geprägt: 1984 von George Orwell schildert einen allmächtigen Überwachungsstaat, kommandiert von einer Einheitspartei und ihrem über alles geliebten Großen Bruder. Im Alternativentwurf von Huxley dagegen gibt es keine sichtbare Unterdrückung, keine Gewalt: Die Menschen unterwerfen sich aus freien Stücken.

Dazu hat eugenische Normierung beigetragen, aber auch – und das macht den Zukunftsentwurf in diesen Tagen so schmerzhaft aktuell – die Gesundheitspolitik unter dem Motto «Je sterilisierter, desto zivilisierter»: In der klinisch reinen Zukunft werden Embryonen nicht mehr geboren, sondern im Labor herangezüchtet und pränatal geimpft. Krankheiten und Gebrechen gibt es nicht mehr, man ist bis ins hohe Alter vital und behält seine jugendliche Spannkraft. Allerdings ist die Lebenszeit auf 60 bis 70 Jahre begrenzt – dann wird bei jedem künstlich der Sterbeprozess eingeleitet.

Henry Ford und Bill Gates


18.5.2020
NWO
EU
Compact-Online: EU will BRD bestrafen – nun schlägt Karlsruher Verfassungsrichter endlich zurück

Ursula von der Leyen antwortete mit massiven Drohungen auf das Karlsruher Urteil gegen die Anleihekäufe der Europäischen Zentralbank, nun schlug ein Verfassungsrichter zurück.

 Immer noch wirkt das Urteil des Bundesverfassungsgerichtes (BVerfG) zu den Anleihekäufen der Europäischen Zentralbank (EZB) wie ein Donnerhall nach. Erstmals fanden EZB-Kritiker beim höchsten deutschen Gericht mit ihren Argumenten auch rechtliches Gehör. Dieses Ereignis sorgte insbesondere bei der EU-Kommission in Brüssel und im EZB-Turm in Frankfurt für Zitronengesichter.

Scharfe Kritik am EuGH


18.5.2020
NWO
China
Epochtimes: Laschet: Wir dürfen uns nicht von chinesischem Stahl abhängig machen

Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet fordert angesichts der Corona-Pandemie für Hilfen für die deutsche Stahlindustrie. "Es muss unser Ziel sein, eine starke deutsche Stahlindustrie zu haben", sagte Laschet der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ).

Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hat sich für Hilfen für die deutsche Stahlindustrie in der Corona-Pandemie ausgesprochen.


17.5.2020
NWO
Ein Rothschild-Knecht spricht
Compact-Online: Friedrich Merz will Kürzung sozialer Hilfsleistungen wegen Corona-Krise

Friedrich Merz (CDU), Vorsitzender des Aufsichtsrates der deutschen Filiale des Finanzkonzerns BlackRock, erklärte schon vor Jahren, dass 135 Euro monatliches Hilfsgeld für Arbeitslose ausreichend sei. Jetzt will er noch mit Kürzungen bei Bedürftigen die Wirtschaft sanieren, die durch den Corona-Lockdown ruiniert wurde.

Friedrich Merz weiß nur zu gut, dass der Corona-Lockdown ein Riesenloch in die Wirtschaft gerissen hat. Natürlich wird auch dieser Schaden „sozialisiert“, auf die Bevölkerung abgewälzt. So schlug die SPD eine höhere Besteuerung der Besserverdienenden vor. Dagegen wendet sich Merz in einem Interview mit der Passauer Neuen Presse: „Wer in dieser Situation Steuererhöhungen fordert, schlägt einen weiteren Sargnagel in die Zukunftsfähigkeit der deutschen Unternehmen“.


17.5.2020
NWO
Impfen
Bill Gates
Pharma
Compact-Online: Impfbusiness – Die unerträgliche Käuflichkeit Deutschlands und Europas

Kommentar von Hilde zum Samstag, dem 16.05.2020: Der neue Impfstoff gegen Corona ist noch gar nicht zulassungsreif, lediglich die 1. klinischen Test an einer kleinen Gruppe von Freiwilligen haben begonnen, da ist auch der Machtkampf um die Impfdosenherstellung und um die Verteilung in vollem Gange.

17.5.2020

NWO
Pharma
Spahn

Watergate: Spahn will Immunitätsausweis und damit Zwangsimpfung durchdrücken

Obwohl inzwischen Zehntausende in ganz Deutschland Woche für Woche auf die Straßen gehen, um gegen Zwangsimpfung, Freiheitsberaubung und die Immunitätsausweispläne etc. zu protestieren, lässt sich Pharmaminister Jens Spahn in seinen Plänen nicht beirren. Trotz aller Kritik von zahlreichen Seiten besteht Spahn auf die Einführung eines Immunitätsausweises. Spahn argumentiert, dass bestimmte Länder Deutschen die Einreise verwehren könnten, sollten diese keinen Immunitätsausweis vorweisen können.

Spahn sagte dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“, dass „man sich mit der Frage beschäftigen müsse, welche Einschränkungen wann für wen zulässig seien.“ Andere Staaten würden bereits planen, die Einreise von einem Immunitätsnachweis abhängig zu machen. Das gebe es ja bereits bei anderen ansteckenden Krankheiten wie Gelbfieber, argumentierte Spahn. Es könne ja nicht die Lösung sein, dass „unsere Bürgerinnen und Bürger nicht mehr in Länder reisen könnten, die solche Regelungen planen.“


17.5.2020
NWO
Corona
Watergate: Chinesischer Corona-Forscher kurz vor dem „Durchbruch“: Erschossen in den USA

Der Chinese Dr. Bing Liu soll das Opfer eines tödlichen Attentats in Pennsylvania geworden sein. Die US-Polizei sieht dabei aktuell keinen Hinweis, dass seine Forschung bzw. die Entdeckung, von der gesprochen wird, irgendeinen Zusammenhang zum Mord an dem Forscher habe. Dabei ist der Täter, der Chinese Hao Gu, offenbar zunächst in das Haus von Dr. Bing Liu eingedrungen, hat diesen erschossen und sich dann in seinem Auto selbst gerichtet haben.

Ursache: Privat


17.5.2020
NWO
Leyen
EU
Watergate: Warum der Untersuchungsausschuss zu Ursula von der Leyen zu nichts führt

Der Untersuchungsausschuss gegen Ursula von der Leyen läuft noch immer. Oder auch nicht. Die heutige EU-Kommissionspräsidentin muss sich die Untersuchung gefallen lassen, weil unklar ist, wie die horrenden Beraterhonorare des damals von ihr geleiteten Verteidigungsministeriums zustande gekommen sind. Die damalige Ministerin steht im Verdacht der Günstlingswirtschaft. Dass Frau von der Leyen allerdings diese Prozedur über sich ergehen lassen muss, ist nicht besonders tragisch für sie. Untersuchungsausschüsse bringen keinen Erfolg. Warum auch? Die Politiker tagen unter sich.

Ist diese Begründung eine Verschwörungstheorie? Nein, sondern eine Herleitung. Warum sollten Politiker in Parlamenten, die am Ende aus Parteien heraus dorthin verschickt werden, ihresgleichen schädigen? Weil die politische Konkurrenz geschädigt würde? Dies könnte in Einzelfällen so sein. Nur ist es im parlamentarischen Betrieb offensichtlich sicherer und entspannter, wenn das System als solches keinen Schaden nimmt.

Politiker dürfen die Staatsanwaltschaft zurückhalten


17.5.2020
NWO
Und wo geht das Geld hin...
Neopresse: Der Merkel-Regierungs-Irrsinn geht los: Vermögensabgabe

Die Vermögensabgabe in Deutschland wird kommen, so die Prognose von zahlreichen Experten. Die Vermögensabgabe wurde kürzlich bereits in anderen Worten von Sigmar Gabriel gefordert. Nun nimmt sie Gestalt an, wie ein besonderes Dokument aufdeckt. Der Titel des Machwerks vom Wissenschaftlichen Dienst des Bundestags: „Verfassungsmäßigkeit einer Vermögensabgabe zur Bekämpfung der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Epidemie.“ Die Studie ist höchst brisant und zeigt letztlich nur die Wege, die der Politik offen stehen, um an Ihr Geld zu kommen. An unser aller Geld.

17.5.2020
NWO
Sozialisten
Wichtig
Kurz und bündig erklärt
ScienceFiles: Grot-Esken

The problem with socialism is that you eventually run out of other people’s money.’ Margret Thatcher hat es gesagt und es beschreibt mit der Brillanz eines Aphorismus den Kern von Sozialismus oder Kommunismus: Das Schmarotzen einer unproduktiven Klasse an der Arbeit einer produktiven Klasse. Das ist der Witz an Marxens Erfindung. Er spricht zwar von Produktivkräften, die die Arbeit tun, und Produktionsmittel, die sich im Besitz weniger befinden und davon, dass dieser Missstand in der klassenlosen Gesellschaft überwunden werden müsse, ihm und vor allem allen, die nach ihm kamen, schwebt aber mehr eine Trennung von Produktivkräften und schmarotzender Partei vor, Erstere schuften, Letztere lassen es sich gut gehen. 

Dass solche asymmetrischen Beziehungen nicht von Dauer sind, und wenn sie überhaupt von Dauer sein sollen, mit (der Drohung mit) physischer Gewalt aufrechterhalten werden müssen, ist eine historische Tatsache, für die alle Versuche, das sozialistische oder wahlweise das kommunistische Paradies auf Erden zu errichten als Zeuge aufgeboten werden können.


17.5.2020
NWO
Corona
Wichtig
ScienceFiles: COVID-Organics – Afrikanischer Wundertrunk gegen COVID-19

Erzählen wir zunächst eine Geschichte, die an Vorurteilen andockt.

Einjähriger Beifuß, Artemisia annua (sweet wormwood), ist eines dieser traditionellen Mittel in der chinesischen Medizin, das recht gute Ergebnisse liefert, gegen Malaria in diesem Fall. Eine Therapie gegen Malaria, die von der WHO empfohlen wird, basiert auf einem Extrakt aus Einjährigem Beifuß. Das Mittel ist unter den Handelsnamen Coartem und Riamet zu haben. Hersteller ist Novartis.

Die letzte Entwicklung, die aus Madagaskar heute gemeldet wird, geht noch einen Schritt weiter. Nunmehr behauptet Rajoelina, die WHO habe 20 Millionen US-Dollar Bestechungsgeld geboten, damit die Erfindung aus Madagaskar wirkungslos gemacht wird


17.5.2020
NWO
Corona
Deutsch.RT: Im Kampf gegen Corona sitzen Arm und Reich nicht im selben Boot

Auf den ersten Blick kann es jeden treffen. Aber bei genauerem Hinsehen infizieren sich jene Menschen, die sich den Luxus eines Homeoffice nicht leisten können, häufiger mit dem Coronavirus. Und in den meisten Fällen gehören diese der unteren sozialen Schicht an.

"Wir sitzen alle im selben Boot" – der Spruch scheint für die Coronakrise zu stehen wie kein anderer. Das Virus hat nicht haltgemacht vor dem Schauspieler Tom Hanks, Prinz Charles oder dem britischen Premier Boris Johnson. Im Weißen Haus in Washington rückt Corona immer näher an Präsident Donald Trump heran, ein Bediensteter infizierte sich, zuletzt wurde auch die Pressesprecherin des Vize-Präsidenten positiv getestet. "We are in this together", heißt es in den USA. Doch dort wird auf dramatische Weise deutlich, dass das Virus eben nicht alle gleichermaßen trifft.


17.5.2020
NWO
Deutsch.RT: "Russlandaffäre": Was man über die sechs größten Lügen wissen sollte

Die angebliche "russische Einmischung" in die US-Präsidentschaftswahlen von 2016 ist nicht nur bei den Demokraten, sondern auch bei vielen Republikanern ein Glaubensbekenntnis – dank dem endlosen Wiederholen vager Argumente, von denen keines stichhaltig ist.

von Nebojsa Malic

Alles begann damit, dass das DNC (Democratic National Commitee, eine bundesweite Organisation der Demokratischen Partei der Vereinigten Staaten) im Juni 2016 die Behauptung aufstellte, Russland habe seine Computer gehackt. Anlass war eine Veröffentlichung von Dokumenten, die eine Manipulation der parteiinternen Kandidatenvorwahlen durch die Partei selbst enthüllten.


17.5.2020
NWO
Brasilien
Deutsch.RT: Politische Krise in Brasilien: Amtsenthebung und Prozess gegen Präsident Bolsonaro?

Ein echter Politkrimi spielt sich derzeit in Brasilien ab. Präsident Bolsonaro will den Polizeiapparat und damit den Zugang zu Ermittlungen in seine Hand bringen, um Ermittlungen gegen seine Söhne zu unterbinden. Von zentraler Bedeutung: der Chefposten der Bundespolizei.

17.5.2020
NWO
China
Epochtimes: Chinesischer Botschafter in Israel tot aufgefunden

Der chinesische Botschafter in Israel ist in seiner Residenz in Tel Aviv tot aufgefunden worden. Medienberichten zufolge hatte der 57-jährige Du Wei, der den Botschafterposten erst im Februar übernommen hatte, möglicherweise ein Herzinfarkt.

Der chinesische Botschafter in Israel ist in seiner Residenz in Tel Aviv tot aufgefunden worden. Der 57-jährige Du Wei hatte den Botschafterposten erst im Februar übernommen. Am Sonntagmorgen fand man ihn in dem Haus im Nobelvorort Herzlija, wie Polizeisprecher Micky Rosenfeld mitteilte.


17.5.2020
NWO
USA
China
Epochtimes: USA erhöhen den Druck: Stürzt Trump Chinas KP-Regime wie Reagan jenes der Sowjetunion?

Unter dem Eindruck der Schäden durch die Corona-Pandemie wächst in den USA die Zustimmung für die härtere Gangart von Präsident Donald Trump gegenüber dem KP-Regime in China. Dieses droht sich unterdessen auch innenpolitisch in eine Sackgasse zu manövrieren.

17.5.2020
NWO
Corona
Afrika
Deutsch.RT: In der Corona-Falle: Wie Maßnahmen gegen COVID-19 Afrika bedrohen

Trotz vollkommen anderer lokaler Gegebenheiten fühlte sich auch die Mehrheit afrikanischer Staaten dazu verpflichtet, rigide Corona-Beschränkungen zu erlassen. Die ohnehin fragilen Gesundheitssysteme sind massiv überfordert. Das begünstigt alles andere als positive Entwicklungen.

Auch vor den Ländern des afrikanischen Kontinents machte das Coronavirus keinen Halt. Doch auf dem gesamten Kontinent mit seinen rund 1,3 Milliarden Einwohnern wurden bislang etwa so viele Fälle verzeichnet wie etwa im 11-Millionen-Einwohner-Land Belgien. Die geringen Fallzahlen im Vergleich zu Europa, Asien und Nordamerika werden derweil vor allem auf die geringe Anzahl an Corona-Tests zurückgeführt. So war es etwa UN-Generalsekretär António Guterres, der vor Millionen Corona-Toten in Afrika warnte, wenn nicht eine "gigantische Mobilisierung" stattfinde.


17.5.2020
NWO
Das Öl
Deutsch.RT: Folgen der Corona-Pandemie: Einnahmen des russischen Ölriesen Rosneft stürzen ab

Der russische Ölriese Rosneft verzeichnete im ersten Quartal einen deutlichen Einbruch seiner Einnahmen, da aufgrund der COVID-19-Pandemie Ölpreis und -nachfrage fielen. In einer Erklärung berichtete das Unternehmen von einem Einbruch von etwa zwei Milliarden Euro.

Russlands Ölgigant Rosneft meldete am Freitag als Folge eines beispiellosen Einbruchs der weltweiten Ölnachfrage und eines schwächeren Rubels einen Verlust von 156 Milliarden Rubel (ungefähr zwei Milliarden Euro) im ersten Quartal.


17.5.2020
NWO
Ein Bilderbreger spricht
Epochtimes: Merz: Nach der Krise alle staatlichen Leistungen überprüfen

In der Krise gibt der Staat Milliarden für die Rettung von Unternehmen aus. Doch wo soll das Geld herkommen? Friedrich Merz schlägt vor, Subventionen und soziale Transferleistungen auf den Prüfstand zu stellen.

Der Kandidat für den CDU-Vorsitz, Friedrich Merz, will wegen der Corona-Krise die Ausgaben des Staates überdenken.


16.5.2020
NWO
Corona
Deutsch.RT: Corona-Krise in den USA: Milliardäre und "Big Tech" als Retter in der Not (Video)

Der Gouverneur des US-Bundesstaates New York richtet sich in der Corona-Krise an die Milliardäre. Andrew Cuomo fordert aber nicht etwa höhere Steuern. Vielmehr erhofft er sich von den Superreichen Lösungen für die Zukunft - auf deren Agenda weitere Privatisierungen stehen.

16.5.2020
NWO
Corona
Deutsch.RT: Asiatische Entwicklungsbank: Corona-Krise könnte Weltwirschaft 8,8 Billionen US-Dollar kosten

Die Coronavirus-Pandemie könnte das globale Bruttoinlandsprodukt um fast zehn Prozent schmälern, prognostiziert die Asiatische Entwicklungsbank. Das entspricht mehr als dem Doppelten ihrer bisherigen Prognose. Die pandemiebedingten Maßnahmen sind der wichtigste Faktor.

16.5.2020
NWO
USA
Deutsch.RT: USA: Hass auf China und Greta Thunberg als Covid-Expertin (Video)

In den Vereinigten Staaten treibt die Corona-Pandemie immer kuriosere Blüten. Eine Podiumsdiskussion der einer Vereinigung schwarzer Journalisten zum Thema Corona-Epidemie wurde abgesagt, weil das chinesische Unternehmen Huawei zu den Sponsoren gehörte.

16.5.2020
NWO
SPD
Journalistenwatch: Schulz vs. Verfassungsgericht: EZB-Urteil schädigt deutschen Ruf

Kennt noch jemand Martin Schulz? Genau, das war derjenige, der die SPD in den Abgrund geführt hat und der keine Gelegenheit auslässt, für das überflüssige bürokratische Monster „EU“ zu kämpfen. In seinem Hass auf Deutschland legt er sich jetzt sogar mit dem Bundesverfassungsgericht an:

Der SPD-Europaexperte sieht den Ruf Deutschlands in der EU durch das Verfassungsgerichtsurteil über Käufe von Staatsanleihen durch die Europäische Zentralbank (EZB) beschädigt. „Dieses Urteil fügt Deutschland und dem Euro Schaden zu. Sieht man einmal von eingefleischten Gegnern der EU ab, stößt es außerhalb Deutschlands auf großes Unverständnis“, sagte der frühere Präsident des europäischen Parlaments dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Freitagausgaben).


16.5.2020
NWO
Deutsch.RT: Ökonomischer Populismus siegt vor dem Bundesverfassungsgericht

In der vergangenen Woche fällte das Bundesverfassungsgericht ein Urteil von großer Tragweite, aber auch von großer Tragik. Es ging um die Anleihekäufe der EZB. Es siegte der ökonomische Populismus. Deutschland rutscht damit weiter nach rechts.

von Gert Ewen Ungar

Der 5. Mai wird der EU lange im Gedächtnis bleiben. An diesem Tag fällte das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe ein Urteil, mit dem sich das nationale Gericht über den Europäischen Gerichtshof stellt. Damit wird ein weiterer Riss in der Konstruktion der Europäischen Union sichtbar.


16.5.2020
NWO
Brexit
Deutsch.RT: Brexit-Verhandlungen: Gespräche zwischen London und Brüssel stocken

Bei den Verhandlungen zu einem Abkommen über die künftigen Beziehungen zwischen dem Vereinigten Königreich und der Europäischen Union verhärten sich die Fronten immer mehr. Doch die Uhr für den Austritt Großbritanniens tickt unerbittlich.

Die Europäische Union und Großbritannien sind auch in der dritten Runde ihrer Verhandlungen über ihre künftigen Beziehungen kaum vorangekommen. Dies teilten der britische Unterhändler David Frost und EU-Verhandlungsführer Michel Barnier am Freitag mit. Beide äußerten sich enttäuscht und warfen der jeweils anderen Seite fehlende Bewegung vor.


16.5.2020
NWO
Corona
USA
Ach...
Deutsch.RT: USA: Trump mobilisiert Militär zur Verteilung von Corona-Impfstoff

Laut Donald Trump werde das US-Militär mobilisiert, um einen Impfstoff gegen das Coronavirus großflächig zu verteilen. Mit der Mobilisierung könne nicht erst dann begonnen werden, wenn ein Impfstoff zur Verfügung stehe, so der US-Präsident.

US-Soldaten würden bereits mobilisiert, um "den Großteil der Bevölkerung" mit einem zukünftigen Impfstoff zu versorgen, erklärte Trump am Donnerstag in einem Interview mit Maria Bartiromo von Fox Business.


16.5.2020
NWO
USA
China
Deutsch.RT: USA: Von der Rüstungsindustrie finanzierte Quellen fordern schärfere Gangart gegenüber China

Aktuell ist es das Coronavirus, das US-Falken als Anlass zu Verdächtigungen gegen Peking dient. Angeblich stellt China, ähnlich wie Russland, eine Bedrohung dar. Das behaupten Vertreter von US-Denkfabriken, die signifikant von der Rüstungsindustrie finanziert werden.

16.5.2020
NWO
hm...
Die Unbestechlichen: Skandal: Kinderhilfswerk UNICEF & seine „okkulten“ Maskenbälle!

Die UNICEF (United Nations Children’s Fund), das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen wurde bereits 1946 gegründet, um (zunächst) Kindern nach dem Zweiten Weltkrieg zu helfen. Heute arbeitet das Kinderhilfswerk, das 1965 den Friedensnobelpreis erhielt, vor allem in Entwicklungsländern, unterstützt Kinder und Mütter in den Bereichen Gesundheit, Familienplanung, Hygiene, Ernährung und Bildung, leistet zudem humanitäre Hilfe in Notsituationen.

Die Einnahmen gehen in die einstelligen Milliarden, finanziert durch Beiträge der UN-Mitgliedstaaten und Spenden von öffentlichen und privaten Gebern.


16.5.2020
NWO
Corona
Die Unbestechlichen: Die Corona-Verschwörung: Dr. Rüdiger Dahlke deckt auf! (Video)

Der Bestsellerautor und über die Grenzen Deutschlands bekannte Arzt Doktor Rüdiger Dahlke gab heute ein exklusives Spontan-Interview bei SchrangTV Talk.

Selbst ich war verblüfft über seine neuen Erkenntnisse zu der Corona-Krise.

Dieses Interview ist für jeden ein Muss, da dieses Thema uns alle betrifft. Mehr dazu in der neuesten Sendung von SchrangTV Talk.

erkennen – erwachen – verändern


16.5.2020
NWO
WHO
China
Epochtimes: Weltweite Unterstützung für Taiwans Aufnahme in die WHO

Ein offener Brief aus Europa, ein Gesetzentwurf aus den USA und eine öffentliche Äußerung des neuseeländischen Außenministers in den Medien verlauten die gleiche Botschaft an die WHO: nehmt Taiwan auf.

In den letzten Monaten konnte die Welt mitverfolgen, wie unterschiedlich das kommunistische China und die Inselrepublik Taiwan sich in der Corona-Krise geschlagen haben. Taiwan hat nach Angaben der Johns-Hopkins-Universität (Stand: 15. Mai) 440 Infizierte und nur sieben Todesfälle – China erlebt gerade die zweite heftige Welle an Neuinfektionen.


16.5.2020
NWO
Trump
Epochtimes: US-Präsident feuert gegen Pompeo ermittelnden Generalinspekteur

US-Präsident Donald Trump hat nach Angaben eines Abgeordneten der oppositionellen Demokraten einen internen Ermittler des Außenministeriums, der eine Untersuchung gegen Ressortchef Mike Pompeo gestartet hatte, entlassen.

Das US-Außenministerium bestätigte am späten Freitagabend die Entlassung von Generalinspekteur Steve Linick. Den Grund dafür gab das Außenministerium nicht an. Der Vorsitzende des Außenausschusses des Repräsentantenhauses, Eliot Engel, erklärte, Linick habe als interner Ermittler eine Untersuchung gegen Pompeo eröffnet.


16.5.2020
NWO
Corona
Augenwischerei
Rechnet mal nach: 1 + 2 + 4 + 8 + 16 + 32 + 64 + 128 usw.....
Epochtimes: RKI: Grenzwert für Neuinfektionen viermal in Deutschland überschritten

In vier von 401 Städten und Landkreisen in Deutschland wird die festgelegte Grenze von 50 Neuinfektionen mit dem Coronavirus pro 100.000 Einwohner innerhalb der letzten sieben Tage überschritten. Das geht aus Daten des Robert-Koch-Instituts hervor, die am Samstagmorgen veröffentlicht wurden.

Ab einem Grenzwert von 50 Neuinfektionen mit SARS-CoV-2 auf 100.000 Einwohner sollen strengere Regeln umgesetzt werden. Was das bedeutet, sieht man am Beispiel des Landkreises Greiz. Dort wurden Anfang Mai über 1000 PCR-Tests, die Aufschluss auf eine SARS-CoV-2-Infektion geben, durchgeführt. Dies führte in der vergangenen Woche zum Anstieg der Neuinfektionen.


15.5.2020
NWO
Corona
Epochtimes: Suizid im Angesicht von Corona: „Mir reicht es… Corona-Staat: Ohne mich!“

Verzweiflung, Existenzängste, Sorge um Angehörige. Neben dem finanziellen Druck, der die Corona-Krise auf die Bevölkerung verübt, kommt bei vielen noch eine psychische Belastung hinzu. Wenn der Druck zu groß wird, sehen manche der Betroffenen nur noch einen Ausweg: Selbstmord.

15.5.2020
NWO
China
Deutsch.RT: Chinesische Medien: Peking plant Sanktionen gegen antichinesische US-Politiker und Bundesstaaten

China wird sich nicht den Klagen und Gesetzen der USA unterwerfen, die darauf abzielen, Peking für die Coronavirus-Krise verantwortlich zu machen, warnten chinesische Medien und deuteten an, dass Gegenmaßnahmen gegen US-Beamte und ganze Bundesstaaten bereits in Arbeit seien.

Zahlreiche Mitglieder des US-Kongresses und andere Beamte werden auf Chinas Sanktionsliste gesetzt, weil sie sich an den Bemühungen beteiligten, China wegen seiner angeblichen Verantwortung für die Pandemie zu dämonisieren. Das berichtete die parteinahe chinesische Zeitung Global Times unter Berufung auf Analysten.


15.5.2020

9/11
NWO
Deutsch.RT: Absicht oder Fehler? Saudischer Diplomat im Zusammenhang mit 9/11 enttarnt

Das FBI machte "versehentlich" den Namen eines saudischen Diplomaten publik, der jahrelang wegen seiner möglichen Rolle bei den Anschlägen vom 11. September 2001 geheim gehalten wurde. Damit steigt der Druck auf Saudi-Arabien, was durchaus im Sinne der US-Regierung ist.

Seit bald 19 Jahren fragen sich nicht nur die Hinterbliebenen der Todesopfer der Anschläge vom 11. September 2001 (9/11), wer die Drahtzieher und Unterstützer der 19 Terroristen waren, die die Flugzeuge gekapert und als Waffen gegen die Symbole der US-Macht benutzt haben. Dass Osama bin Laden, Chef der Terrororganisation al-Qaida, diesen Plan aus einer Höhle in Tora Bora in den felsigen Höhen des Safed-Koh-Gebirges an der Grenze zu Pakistan ausgeheckt und organisiert haben soll, glauben die Wenigsten.


15.5.2020
NWO
WTO
Epochtimes: WTO-Chef Azevêdo tritt vorzeitig zurück

Die WTO befindet sich in einer auch ohne die Corona-Krise schwierigen Situation und nun legt der Chef nach sieben Jahren auch früher als erwartet nieder.

Der Chef der Welthandelsorganisation (WTO), Roberto Azevêdo, tritt vorzeitig von seinem Amt zurück.


15.5.2020
NWO
UK
Venezuela
Deutsch.RT: Aufgedeckt: Geheime Einheit des britischen Außenministeriums für Regime Change in Venezuela

Dokumente, die mittels "Freedom of Information Act" freigegeben werden mussten, belegen, dass das britische Außenministerium über eine geheimgehaltene Einheit verfügt. Ziel: Unterstützung des Regime Change in Venezuela und im Gegenzug "Garantien" für die britische Wirtschaft.

Im Januar 2020 reiste der selbsternannte venezolanische "Interimspräsident" Juan Guaidó nach London, um sich mit britischen Regierungsvertretern zu treffen und Unterstützung für seine bisher erfolglosen Bemühungen zum Sturz der venezolanischen Regierung zu gewinnen. Regierungsdokumente, die im Rahmen des "Gesetzes zur Informationsfreiheit" (Freedom of Information Act) freigegeben werden mussten, enthalten Einzelheiten über Guaidós Besuch und geben Aufschluss über die Existenz einer geheimgehaltenen Spezialeinheit innerhalb des britischen Außenministeriums, die sich dem "Wiederaufbau" Venezuelas widmet.


15.5.2020
NWO
EU
Deutsch.RT: Bis zu drei Jahre Gefängnis: Bundestag stellt Verbrennen von EU-Flaggen unter Strafe

Wer öffentlich die EU-Flagge oder die Flagge eines ausländischen Staates verbrennt, muss künftig mit bis zu drei Jahren Gefängnis rechnen. Eine entsprechende Gesetzesänderung verabschiedete der Bundestag am späten Donnerstagabend. Auch die EU-Hymne soll dadurch besser geschützt werden.

Bislang wurden lediglich die staatlichen Symbole der Bundesrepublik Deutschland vor Verunglimpfung strafrechtlich geschützt. Für die Hoheitszeichen anderer Staaten oder der Europäischen Union galt ein vergleichbarer Schutz allenfalls unter bestimmten Voraussetzungen.


15.5.2020
NWO
Corona
Grins
Deutsch.RT: Slowenien erklärt als erstes EU-Land Corona-Pandemie für beendet

Die Regierung Sloweniens erklärte zwei Monate nach der Ausrufung des Gesundheitsnotstandes wegen der Ausbreitung des Coronavirus die Pandemie im Land offiziell für beendet. Dies ist der erste solche Fall in der EU.

Die aktuelle epidemiologische Lage in Slowenien sei europaweit am günstigsten, was einen Anlass dazu gebe, die Pandemie für überstanden zu erklären, berichtete die Nachrichtenagentur Interfax unter Berufung auf den Ministerpräsidenten des Landes Janez Janša.


15.5.2020
NWO

Deutsch.RT: Impfpflicht durch die Hintertür? Arbeitgeber dürfen künftig Impfstatus "verarbeiten"

Der Bundestag nahm am Donnerstag mit einer knappen Mehrheit ein Zweites Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite an. Kritiker wurden als "Verschwörungsideologen und Merkel-Hasser" diffamiert, dabei birgt das Gesetz durchaus Konfliktpotential.

Eine halbe Stunde lang debattierten die Bundestagsabgeordneten am 14. Mai über die vom Gesundheitsministerium eingebrachte und durch die CDU/CSU bearbeitete Drucksache 19/18967. Am Ende stimmten 369 Abgeordnete (ausschließlich CDU/CSU und SPD) dafür, 214 dagegen, 63 enthielten sich und weitere 63 gaben ihren Stimmzettel erst gar nicht ab. Damit wurde der Gesetzesentwurf mit einigen wenigen Anpassungen für das Zweite Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite angenommen.


15.5.2020
NWO
Finanzen
Epochtimes: „Prinzlinge“ und „Bluttransfusionen“: Die engen Verbindungen zwischen JPMorgan und der KP Chinas

Die Mitarbeiter des Finanzriesen JPMorgan Chase sind auffällig von der Corona-Pandemie betroffen. Aus welchen Gründen? JPMorgan arbeitet eng mit Chinas Konzernen zusammen. JPMorgan stellte Freunde und Familienmitglieder von Führungskräften großer chinesischer Unternehmen ein, die der Finanzriese an die Börse gebracht hatte. Betroffen waren davon 75 Prozent der börsennotierten chinesischen Unternehmen.

15.5.2020
NWO
China
Corona
Epochtimes: Wie abhängig ist Deutschland von China? Corona-Krise als Anlass zur Suche nach Alternativen

Die Corona-Krise hat auf eine wenig angenehme Weise darauf hingewiesen, wie stark Deutschland von China als Partner in Produktion und Lieferkette abhängig ist. Eine Rückverlagerung der Produktion wäre in vielen Fällen extrem teuer. Alternativen gäbe es dennoch.

In einer ausführlichen Analyse für die „Welt“ zeigen Benedikt Fuest und Tobias Kaiser anhand von Berechnungsbeispielen für vier Alltagsprodukte auf, wie stark sich Deutschland – ähnlich wie eine Reihe weiterer europäischer Länder – von Produkten abhängig gemacht hat, die in China hergestellt werden.


15.5.2020
NWO
China
Corona
USA
Epochtimes: Handelsberater des Weißen Hauses: Kommunistische Partei Chinas hat die US-Wirtschaft in 60 Tagen ruiniert

Zwei Monate lang verheimlichte die Kommunistische Partei Chinas den Virus-Ausbruch in Wuhan. Währenddessen ließ sie Menschen aus China weiterhin in den Rest der Welt reisen, was zur globalen Pandemie führte und in sehr kurzer Zeit Volkswirtschaften auf der ganzen Welt verwüstete.

Die Kommunistische Partei Chinas (KPCh) habe aufgrund ihres Umgangs mit dem Ausbruch des KPCh-Virus die Wirtschaft der Vereinigten Staaten in nur 60 Tagen ruiniert. Das sagte der Handelsberater des Weißen Hauses Peter Navarro vergangene Woche.


15.5.2020

NWO
Wichtig
Epochtimes: Neues Gesetz stellt EU einem Staat gleich – Verunglimpfung von EU-Symbolen ist künftig strafbar

Gerade erst hatte das Bundesverfassungsgericht in seinem EZB-Urteil bestätigt, dass die EU kein Staat ist, sondern eine Vertragsgemeinschaft. Jetzt werden in einem neuen Gesetz die Symbole und Hymne der EU als Hoheitssymbole bezeichnet, was normalerweise eine "Staatlichkeit" voraussetzt.

Die Verunglimpfung der Flagge und der Hymne der EU wird unter Strafe gestellt. Der Bundestag billigte am Donnerstag einen Gesetzentwurf des Bundesrats, mit dem ein zusätzlicher Passus ins Strafgesetzbuch eingeführt wird. Die EU-Symbole waren bisher von den bestehenden Verboten der Verunglimpfung oder Zerstörung der Hoheitssymbole ausländischer Staaten sowie der Deutschlands und seiner Bundesländer nicht erfasst, da die EU kein Staat ist. Mit dieser Regelung wird eine Staatlichkeit der EU durch die Hintertür konstruiert.


15.5.2020
NWO
Soros
Wichtig
Journalistenwatch: Nach Karlsruher Urteil: Soros fürchtet um seinen Einfluss auf Brüssels Eurokraten

New York – George Soros, US-Milliardär und Strippenzieher diverser NGO’s und supranationaler Organisationen, empört sich über das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Unverhältnismäßigkeit der Staatsanleihenkäufe durch die Europäische Zentralbank (EZB). Kein Wunder: Alles, was in Richtung nationale Eigenständigkeit und Souveränität einzelner Länder geht, ist dem globalen Netzwerker ein Dorn im Auge – er bangt um seinen Einfluss.

15.5.2020
NWO
EU
Finanzen
Epochtimes: EZB auf Konfrontationskurs zu EZB-Urteil – EU-Kompetenzstreit in vollem Gang

EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen und die EZB machen die Reaktion auf das EZB-Urteil des Bundesverfassungsgerichtes zur Grundsatzfrage. Es geht um nicht weniger als um die Frage, ob sich EU-Institutionen eigenmächtig über die EU-Verträge hinweg setzen dürfen und den behaupteten Vorrang des EuGH vor nationalem Verfassungsrecht.

15.5.2020
NWO
China
EU
Epochtimes: Qualitätsprobleme: EU setzt Lieferung von 10 Millionen chinesischen Masken aus

Die Europäische Kommission erklärte am Donnerstag: Die Lieferung von 10 Millionen chinesischen Masken an die Mitgliedstaaten und Großbritannien wurden ausgesetzt. Grund ist die Beschwerde von zwei Ländern über die schlechte Qualität der Masken.

Im Rahmen ihrer Bemühungen zur Bewältigung der COVID-19-Krise hat die Exekutive der EU diesen Monat damit begonnen, Schutzmasken aus China an Mitarbeiter des Gesundheitswesens zu versenden.


15.5.2020
NWO
Corona
China
Epochtimes: EU verlangt unabhängige Untersuchung von Corona-Ursprung

Der Außenbeauftragte der Europäischen Union, Josep Borell, hat China dazu aufgerufen bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie, der Forschung nach Impfstoffen und der Ankurbelung der Weltwirtschaft „seine Rolle und Verantwortung gemäß seinem Gewicht“ wahrzunehmen.

15.5.2020
NWO
Corona
Seehofer
Korruption
Journalistenwatch: Unterdrückung von brisanten „Corona-Papers“: Wann tritt Seehofer zurück?

Immer neue Details kommen ans Licht, mit welchen Methoden das Bundesinnenministerium intern versuchte, den Oberregierungsrat Stefan Kohn fertigzumachen und kaltzustellen, der eine unbequeme Analyse zur Pandemiebekämpfung („Corona-Papers“) erstellt hatte – obwohl diese auf fundierten Expertisen beruhte. Die einzige Konsequenz wäre ein Rücktritt von Horst Seehofer.

15.5.2020
NWO
Bill Gates
Wichtig
Die Unbestechlichen: Bill Gates und das verfilzte Netzwerk der globalen Gesundheits-Mafia (+Videos)

Die globalen Institutionen für Gesundheit sind ein verzweigtes Netzwerk von regierungsnahen Instituten, NGOs und wohlklingenden Stiftungen, die mit  noblen Floskeln ihren Zweck, ihre perfiden Absichten und ihre Ziele umschreiben. Aber geführt werden sie wie ein perfekt konstruiertes Mafia-Kartell, dessen Strukturen nahtlos ineinander greifen und von Unsummen Steuergeld und Spenden geschmiert werden.


15.5.2020
NWO
siehe 1984
Die Unbestechlichen: Familie und Corona-Krise: Hilfe wieder nur für regierungsgenormte Eltern?

Verband Familienarbeit fordert die Gleichstellung von Erziehungs- und Pflegearbeit gegenüber herkömmlicher Erwerbsarbeit.

In der Corona-Pandemie werden viele Milliarden für die Wirtschaft locker gemacht. An Eltern, die jetzt ihre Kinder sogar selbst beschulen sollen, wird dagegen kaum gedacht. Nur beim Elterngeld strebt Ministerin Giffey eine kleine Korrektur an: Wird im Jahr vor einer Geburt wegen Corona Kurzarbeitergeld bezogen, soll das das Elterngeld nicht mindern.


15.5.2020
NWO
EU
So geht es weiter
Junge Freiheit: Angepaßt an Lebensunterhaltskosten
Brüssel verklagt Österreich wegen Kindergeld-Regelung


BRÜSSEL. Die EU-Kommission hat Österreich wegen der seit 2019 geltenden Kindergeld-Regelung für EU-Bürger vor dem Europäischen Gerichtshof verklagt. Die Gesetze seien diskriminierend und verstießen somit gegen EU-Recht, teilte die oberste EU-Behörde am Donnerstag mit.

Die damalige österreichische Regierung aus ÖVP und FPÖ hatte 2018 beschlossen, Kindergeldzahlungen an die Lebensunterhaltskosten des Staates anzupassen, in dem das jeweilige Kind lebt. Dadurch erhielten etwa in Österreich arbeitende Ungarn, Rumänen oder Polen weniger Zuwendungen, wenn deren Kinder in ihren Heimatländern leben. Berechnungen zufolge sparte die österreichische Regierung damit rund 100 Millionen Euro.


15.5.2020
NWO

DDR 2.0
Junge Freiheit: Kritik an öffentlich-rechtlichen Rundfunk
Steimle vergleicht MDR-Rauswurf mit DDR-Praktiken


LEIPZIG. Der Kabarettist Uwe Steimle hat seinen Rauswurf beim MDR mit dem Verhalten gegenüber Künstlern in der DDR verglichen. „Mich erinnert das an finstere DDR-Zeiten, wo es vielen Künstlern ähnlich erging“, sagte er der Superillu. „Ich habe beide Systeme erlebt und lasse mir da nichts einreden. Das läuft halt heute mit feinerer Klinge.“

15.5.2020
NWO
China
Epochtimes: Bundestag untersucht Möglichkeiten für Schadenersatzklagen gegen China

Auch der Bundestag befasst sich nun mit den Möglichkeiten, Schadenersatzforderungen gegen China durchzusetzen. Denn seit der Veröffentlichung des Geheimdienstdossiers der „Five Eyes“ ist klar, dass China den Corona-Ausbruch verheimlicht und vertuscht hat.

Angesichts der fatalen Auswirkungen der Corona-Pandemie aufgrund schwerwiegender Versäumnisse Chinas, die im Geheimdossier „Five Eyes“ enthüllt wurden, befasst sich der Bundestag mit dem rechtlichen Rahmen für Schadenersatzklagen gegen China.


15.5.2020
NWO
Überwachung
China
Epochtimes: Unionswiderstand gegen IT-Sicherheitsgesetz: „Garantieerklärung Huaweis nicht zu spionieren ist nichts wert“

In Teilen der Union gibt es Widerstand gegen den Entwurf des zweiten IT-Sicherheitsgesetzes. Die Vorlage aus dem Innenministerium sei gerade im Hinblick auf Firmen wie Huawei viel zu unscharf gefasst. Einfache Erklärungen von Firmen nicht zu spionieren können nicht ausreichen.

15.5.2020
NWO
Soros
Epochtimes: Soros kritisiert Bundesverfassungsgericht für EZB-Urteil: „Politische Bombe, die EU zerfetzen könne“

Zu einer Gefahr für das „demokratische und rechtsstaatliche Europa“ erklärt „Philanthrop“ George Soros das jüngste Urteil des deutschen Bundesverfassungsgerichts zum EZB-Anleihekauf. Dass nationale Gerichte sich nicht dem EuGH unterordnen, unterminiere die gesamte EU.

15.5.2020
NWO
Überwachung
Journalistenwatch: Spahn hält Immunitätsausweis weiterhin für erforderlich

Berlin – Der Pharma-Mann lässt nicht locker: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hält die Einführung eines Immunitätsausweises trotz des Widerstands der SPD weiterhin für erforderlich. Man werde sich verstärkt mit der Frage beschäftigen müssen, „welche Einschränkungen wann für wen zulässig sind“, sagte Spahn den Zeitungen des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“ (Donnerstagsausgaben). Andere Staaten planten bereits, „die Einreise künftig von einem derartigen Immunitätsnachweis abhängig zu machen“, so der CDU-Politiker weiter.

14.5.2020
NWO
CNN
Corona
Journalistenwatch: Nur noch verblödet: CNN lädt Klima-Greta zu Corona-Expertenrunde ein

Mit aller Gewalt wird dafür gesorgt, dass Greta Thunberg nicht in Vergessenheit gerät und die Kohle weiter fließt. Nun hat der linkspolitische US-Sender CNN doch allen Ernstes die Säulenheilige der Klimahysteriker zu einer „Corona-Expertenrunde“ eingeladen. Geht es eigentlich noch blöder?

Wenn man dem ganzen Corona-Wahnsinn etwas Positives abringen will, dann wohl den Umstand, dass es ruhig, sehr ruhig um Greta Thunberg und ihre Kindergarten-Klinahysterikergruppe „Fridays for Future“ geworden ist. Nachdem aber die Marke Greta mit so viel Mühe aufgebaut wurde, versuchen die Klima-Gretel-Macher ihre „Goldeselin“ mit allen Mitteln wieder in den Fokus zu drücken.


14.5.2020
NWO
NAZI-Stil
alles-schallundrauch: Kritiker der Corona-Massnahmen sind Ungeziefer

Die heutige Ausgabe der Luzerner Zeitung vom 14. Mai zeigt eine Karikatur von Sven Wegmann über die Corona-Demos, in der der vorgeschriebene Abstand von 2 Meter als gut befunden wird, aber die Kritiker der Corona-Massnahmen als Ungeziefer dargestellt werden, die man mit einem Giftspray bzw. mit Giftgas wie das Virus ausmerzen muss.

Das ist eindeutig die selbe Methode welche die Nazis in ihrer üblen Propaganda angewendet haben, in dem sie Andersdenkende als unwertes Leben das vernichtet werden muss darstellten.

Beispiel aus Der Stürmer: Das Ungeziefer

14.5.2020
NWO
Corona
Wichtig
alles-schallundrauch: Das globale Versprechen für die globale Impfung

Wer bisher nicht geglaubt hat, bei der Fake-Pandemie geht es um einen faschistischen Putsch der NWO, um den Plan von Bill Gates umzusetzen, die 7 Milliarden Menschen auf diesem Planeten zu impfen, hier das Video worin die sogenannten "Führer der Welt" eine riesige Summe für die Entwicklung von Impfstoffe "versprochen" haben.

Bill Gates:
Mit Viren hat er nur in der Vergangenheit mit seiner beschissenen Software von Mikrosaft zu tun gehabt, die bewusst mit Computerviren verseucht werden kann. Er konnte nicht mal sein Windoof schützen. Und diesem Teufel glaubt man, er will als "Wohltäter" die Menschen schützen?

14.5.2020
NWO
Kalergi
Dann wird der Ruf zur Starken Hand wach
Journalistenwatch: Der Zusammenbruch des Staates naht: Immer weniger Leistungsträger müssen den Rest mit durchschleppen

Der Staatsapparat gibt seit acht Wochen Geld aus, als gäbe es kein Morgen. Die Bundesregierung suggeriert unter Verweis auf die vielgerühmte „schwarze Null“ und der (rein konjunturbedingt) hohen Steuereinnahmen der letzten Jahre, Deutschland sei für die Krise gut gerüstet. Schlimmer noch: Die Kanzlerin streut dem Volk Sand in die Augen und verkündet gestern im Plenum, Steuererhöhungen seien nicht geplant. Aus dem Blick gerät da vollends, wie wenige echte Leistungsträger im Land eigentlich den passiven Rest mit durchschleppen müssen.

14.5.2020
NWO
Bill Gates
Wichtig
Neopresse: Robert Kennedy Jr: Gates und Fauci wollen durch Impfprofite Millionen erbeuten

Warum setzt sich Dr. Anthony Fauci, der Corona-Krisen-Berater von Präsident Trump, so vehement für Corona-Impfungen ein? Robert F. Kennedy Junior gibt die Antwort: „Folgen Sie dem Geld.“ In einem Podcast mit „The Gateway Pundit“ erklärte Kennedy, dass es eine Vereinbarung zwischen dem National Institute of Health (NIH), dessen Direktor Fauci ist, und dem von Bill Gates unterstützten Pharmakonzernen gibt. Demnach könnte Faucis NIH und die Gates Foundation an den Umsätzen der Pharmakonzerne mit bis zu 50 % beteiligt werden, wenn Fauci und Gates die Regierung dazu bringen, die Impfstoffe unter die Bevölkerung zu bringen.

Kennedy sagte ebenfalls, ihm lägen Informationen darüber vor, dass die Fauci-Agentur NIH entsprechend der Vereinbarungen 50 % der Linzenzgebühren für einen Corona-Impfstoff erhalten wird. Denn Fauci soll eine Reihe von Impfstoffpatenten besitzen, darunter auch jenes, welches derzeit von den größten amerikanischen Impfstoffherstellern erprobt wird. Die Gates Foundation wiederum investiert ebenfalls in Dr. Faucis NIH als Teil ihres Programms „Decade of Vaccines“ (Jahrzehnt der Impfungen), das auf die Einführung eines globalen Impfstoff-Aktionsplans abzielt.


14.5.2020
NWO
Demokraten
Wichtig
Neopresse: Obama schrieb geheimen Brief an Nationalarchiv, Biden-Ukraine-Dokumente nicht freizugeben

Der ehemalige Präsident Barack Obama hat sich, wie US-Medien jetzt veröffentlichten, hinter den Kulissen in den Russland-Hoax und den Ukraine-Hoax eingemischt bzw. sich offenbar an diesen  Intrigen beteiligt. Sowohl Russia-Gate als auch Ukraine-Gate waren Intrigen gegen Trump, die, wie sich herausstellte, auf Lügen basierten, und den Präsidenten aus dem Amt entfernen sollten.

Denn Trump weiß um die Verbrechen und den Hochverrat, die die Mitglieder der Obama-Administration sowie die ehemaligen Chefs und Mitglieder von CIA und FBI begangen haben. Trumps Ziel war und ist es, diesen Sumpf aus Verbrechen, Lügen, Hochverrat, Landesverrat und Korruption trockenzulegen. Einzig aus diesem Grund sind und werden alle Intrigen gegen Trump inszeniert.


14.5.2020
NWO
Corona
Was hatten die vor
Neopresse: Unterdrückte interne Studie aus BMI: Kollateralschaden höher als Nutzen

Ein Referent des Bundesinnenministerium (BMI) hat nach Angaben des Nachrichtenportals „Tichys Einblick“ eine Analyse zur Corona-Krise erstellt, die die Arbeit von Bundesregierung und Robert-Koch-Institut in einem – gelinde gesagt – schlechten Licht erscheinen lässt. Der Mitarbeiter des BMI hatte das Handeln der Merkel-Regierung in der Corona-Krise überprüft und kam zu einem verheerenden Ergebnis: „Der Kollateralschaden, der durch den Lockdown angerichtet werde, sei inzwischen höher als der erkennbare Nutzen.“ Den Verfasser dieser Studie aus dem Bundesinnenministerium hat man inzwischen von seinem Posten entfernt.

14.5.2020
NWO
Das Öl
Deutsch.RT: Goldman Sachs: Ölnachfrage könnte das Angebot bis Ende Mai übersteigen

Obwohl die Corona-Pandemie der globalen Ölnachfrage einen starken Negativtrend verpasst, könnte sie bis Ende Mai das weltweite Ölangebot übersteigen. Diese Prognose gab der Chef der Rohstoff-Abteilung von Goldman Sachs in einem Interview ab.

Die Ölnachfrage könnte sich soweit erholen, dass sie das Angebot bis zum Ende dieses Monats wieder übersteigt. Darauf wies der Chef der Rohstoff-Abteilung von Goldman Sachs Jeffrey Currie gegenüber Barron's Market Brief hin.


14.5.2020
NWO
Corona
RKI
Neopresse: Psychologieprofessor: „Das RKI täuscht die Bürger“

Professor Christof Kuhbandner ist Psychologieprofessor und Lehrstuhlinhaber an der Fakultät für Humanwissenschaft der Universität Regensburg. In einem Gastbeitrag auf der Blogplattform „Scilogs.de“, die zum Wissenschaftsportal „Spektrum.de“ gehört, beschreibt Kuhbandner, wie die Darstellung der Zahlen von Neuinfektionen und Todesfällen vom Robert-Koch-Institut fehlerhaft interpretiert und irreführend dargestellt wird.

14.5.2020
NWO
Demokraten
Russia-Gate
Neopresse: Obama hat „Russia-Gate“ angeordnet

RussiaGate war gestern. Heute wird von ObamaGate gesprochen. „Wie weit ist Obama gegangen, um die Wahl und den Erfolg seines Nachfolgers, Donald Trump, zu verhindern?“, schreibt die US-Zeitung „New York Post“. Dieser Tage ist durch neu enthüllte Dokumente, Zeugenverhöre und Enthüllungen deutlich geworden, dass der Mueller Report zu korrekten Ergebnissen gekommen ist. Zu dem Ergebnis nämlich, dass Donald Trump und sein Wahlkampfteam nicht mit Russland kollaboriert haben, um die Präsidentschaftswahlen 2016 zu gewinnen.

Neue Dokumente, Untersuchungen und Zeugenberichte hingegen beweisen, dass Barack Obama das sogenannte „Steele-Dossier“, welches Trump der vermeintlichen Russland-Kollaboration überführen sollte, in Auftrag gegeben hat. Nicht nur Obama und Hillary Clinton waren an dem Komplott gegen Trump beteiligt. Auch die damalige Justizministerin Loretta Lynch, die Hillary Clintons Email Affäre gedeckt hat, war an den Komplott beteiligt. Ebenso Ex-FBI-Chef James Comey, welcher die strafrechtlichen Untersuchungen gegen Clinton fallengelassen hat.


14.5.2020
NWO
WHO
Hört doch bitte endlich auf
Deutsch.RT: "Menschen sind keine Herden": WHO kritisiert "brutale Arithmetik" der Herdenimmunitätstrategie

Während einige die Strategie der sogenannten Herdenimmunität befürworten, lehnt die Weltgesundheitsorganisation diese ab. Das Konzept stammt aus der Veterinärmedizin. Wenn eine genügend große Anzahl von Tieren erkrankt ist und sich immunisiert hat, könne man die Krankheit eindämmen.

Die von manchen Kreisen vorgetragene Idee, in Ermangelung eines Impfstoffs die Coronavirus-Pandemie durch das Erreichen einer sogenannten Herdenimmunität zu besiegen, könnte eine katastrophale Fehleinschätzung sein, warnte ein hoher WHO-Beamter.


14.5.2020
NWO
Corona
Wäre ja gegen den Plan
Deutsch.RT: "Expertise nicht ignorieren": Wissenschaftler kritisieren BMI für Umgang mit Corona-Papier

Eine kritische Analyse aus dem Innenministerium zum Corona-Krisenmanagement wurde vom BMI als Einzelmeinung eines Mitarbeiters abgetan. Dagegen wenden sich nun die an der Erarbeitung des Papiers beteiligten Experten. Das BMI müsse sich mit den Sachargumenten auseinandersetzen.

Nach dem Bekanntwerden einer Analyse aus dem Referat KM4 des Bundesinnenministeriums (BMI), in der das staatliche Krisenmanagement in der Corona-Krise scharf kritisiert wurde, erklärte das Ministerium in einer Pressemitteilung, dass ein Mitarbeiter "unter Verwendung des BMI-Briefkopfes und der dienstlichen Kommunikationskanäle seine kritische Privatmeinung zum Corona-Krisenmanagement der Bundesregierung verbreitet" habe.


14.5.2020
NWO
Judenhass
Deutsch.RT: Ukrainische Polizei verlangt Liste mit Namen und Adressen von jüdischen Bürgern

Erinnerungen an die Nazizeit in der Ukraine wurden wach, als ein Brief der ukrainischen Polizei an den Vorsitzenden der jüdischen Gemeinde von Kolomea an die Öffentlichkeit gelangte. In diesem wurde er aufgefordert, für den "Kampf gegen das organisierte Verbrechen" eine Liste seiner Gemeindemitglieder zu erstellen.

Mit einem Brief wandte sich Michailo Bank, Leiter der Abteilung für strategische Ermittlungen der Ukrainischen Nationalpolizei von Iwano-Frankiwsk, an den Vorsitzenden der jüdischen Gemeinde in Kolomea, Jakov Zalischiker. Man forderte ihn auf, eine Liste mit sämtlichen Namen, Telefonnummern und Adressen von orthodoxen Juden und Studenten "jüdischer Ethnie" zu erstellen, die seiner Gemeinde angehören.


14.5.2020
NWO
Soros
Wichtig
Watergate: Soros in Bedrängnis: Angst um sein Überleben und Ende der EU

Die dunklen Kräfte, die seit Jahrhunderten und möglicherweise Jahrtausenden diesen Planeten beherrschen und die Menschheit unterdrücken und ausbeuten, haben in Donald Trump und seiner Allianz einen schlagkräftigen Gegner gefunden, der sich anschickt, diesen „Sumpf“ trockenzulegen. Einer nach dem anderen wird bloßgestellt, Beweise ihrer Verbrechen dokumentiert und präsentiert. Spektakuläre Verhaftungen stehen kurz bevor, wir dürfen uns auf die Ausübung der Gerechtigkeit für die unaussprechlichen Verbrechen, die diese Individuen an der Menschheit begangen haben, freuen.

Bill Gates und George Soros sind zwei der bekannteren Individuen, die im Namen dieser dunklen Kräfte, die aus dem Hintergrund die Fäden ziehen, im Rampenlicht und um jeden Preis für den Erhalt ihrer Machtstrukturen kämpfen. Sie haben uns jahrelang ihr Tun als „philanthropisch“ verkauft, doch die Zeit der Täuschung und Irreführung ist endgültig vorbei. Das Erwachen der Menschheit und das Verstehen um das, was tatsächlich hinter dem Schleier der Täuschung passiert, ist nicht mehr rückgängig zu machen und auch nicht mehr aufzuhalten.


14.5.2020
NWO
Clinton
Trump
Watergate: Podesta: Hillary hat das Russland-Fake-Dossier gegen Trump finanziert

Mit der Freisprechung General Flynns durch das Justizministerium fängt das Lügengebäude rund um Barack Obama und Hillary Clinton zu bröckeln. Der Einsturz dürfte kurz bevorstehen, denn immer mehr Dokumente, die jetzt nach und nach enthüllt werden, belegen, dass Obama und Hillary Clinton hinter Russia-Gate und Ukraine-Gate stecken. Drahtzieher der Intrigen soll George Soros sein.

Erst vor wenigen Tagen wurde dem Fernsehsender Fox News der Inhalt eines „privaten“ Briefes von Obama an das National Archives and Records Administrations (NARA) zugespielt. Obama hat die NARA offenbar darum „gebeten“, keine weiteren Dokumente mehr zum Korruptionsfall Biden und Ukraine zu veröffentlichen oder an den Senat herauszugeben. Wir dürfen gespannt sein, was im Ukraine-Fall noch alles ans Tageslicht kommen wird. Es dürften gewaltige Verbrechen sein, wenn Obama jetzt noch versucht, etwas zu vertuschen. Doch Obamas Einfluss dürfte immer mehr schwinden, wie das Handeln der NARA verdeutlicht.


14.5.2020
NWO
Deutsch.RT: Londons langer Arm: Das Netzwerk hinter der Kampagne gegen die russische Corona-Hilfe für Italien

Ob im Fall Skripal, in Sachen Chemiewaffenangriffe in Syrien oder jüngst der Corona-Hilfe für Italien: Wenn die westliche Wertewelt Russland als Schuldigen ausmacht und ohne Beweise medial an den "Pranger" stellt, führt die Spur oftmals nach London.

von Jürgen Cain Külbel

Russland begann in der vergangenen Woche mit der Rückführung seiner Militärärzte, Epidemiologen, Spezialisten der russischen ABC-Schutztruppe und der biologischen Verteidigungskräfte des russischen Verteidigungsministeriums aus Italien. Sechs Wochen lang hatten die russischen Einsatzkräfte das italienische Militär bei der Eindämmung des Corona-Virus in dem südeuropäischen NATO-Land unterstützt. Verteidigungsminister Sergei Schoigu ordnete einen feierlichen Empfang für die Helfer an.


14.5.2020
NWO
Wie immer, die Reichen sahnen ab
Deutsch.RT: Corona-Krise: Gute Gelegenheit zur Umverteilung von unten nach oben? – Interview mit Werner Rügemer

Als BlackRock-Chef gilt Laurence Fink als "mächtigster Mann der Wall Street". Er sieht in der Corona-Krise eine "großartige Gelegenheit". Kommt es im Zuge der Pandemie zu einer großen Umverteilung von unten nach oben, wie manche Stimmen befürchten?

Dazu sprach RT Deutsch-Redakteurin Maria Janssen mit dem Journalisten und Publizisten Werner Rügemer, der sich intensiv mit dem Wirtschafts- und Finanzsystem beschäftigt hat.


14.5.2020
Lügen
NWO
Corona
Korrupter Haufen
Deutsch.RT: "Gigantischer Kollateralschaden" – Hoher Beamter prangert die Corona-Maßnahmen der Regierung an

Ein hoher Beamter des Innenministeriums schrieb eine kritische Analyse zum Corona-Krisenmanagement der Regierung. Das Ministerium suspendierte den Mann. Die Aufregung um den Vorgang überlagerte bisher die brisanten Inhalte des wissenschaftlich fundierten Papiers.

Ein Oberregierungsrat im Bundesinnenministerium (BMI) ist mit einem Dienstverbot belegt worden, weil er eine kritische Analyse des staatlichen Krisenmanagements in der Corona-Krise erarbeitet und verschickt hatte. Außerdem soll gegen ihn ein Disziplinarverfahren eröffnet werden. Der Name des Beamten wird in der Presse mit Stephan Kohn angegeben. Der 57-Jährige arbeitet in der Abteilung Krisenmanagement und Bevölkerungsschutz, er ist als Referent im Referat KM4 für "Kritische Infrastrukturen" zuständig.


14.5.2020
NWO
Kindersex
Watergate: Hacker erbeuten Daten von Promis aus mutmaßlichem Pädophilen-Ring

Einem Bericht der „BBC“ zufolge, ist in den USA die Webseite einer Anwaltskanzlei gehackt worden, die Stars wie Robert de Niro oder Rod Stewart als Mandanten vertritt. Die Webseite der Anwaltskanzlei Grubman Shire Meiselas & Sacks ist nicht mehr in Betrieb und die Hacker behaupten, 756 Gigabyte Daten einschließlich persönlicher Emails und Verträge erbeutet zu haben.

Angeblich haben die Hacker einen Screenshot von Madonnas Verträgen gemacht und drohen nun mit Veröffentlichung, wenn nicht ein entsprechendes Schutzgeld bezahlt wird. Wie hoch die Summe ist, die die Hacker fordern, ist allerdings nicht bekannt. Die New Yorker Anwaltskanzlei sagte, sie habe ihre Kunden über den Hack informiert und arbeite nun mit Cyber-Sicherheitsexperten der FIrma Emsisoft zusammen.


14.5.2020
NWO
Corona
Watergate: Wofür errichtet man eine „Corona-Klinik“ mit 500 Betten, die leersteht?

Einem Bericht der „Berliner Zeitung“ zufolge ist vor 55 Tagen der Bau einer „Corona-Klinik“ beschlossen worden. In nur 38 Tagen wurde die Klinik hergerichtet. Sie wurde auf dem Messegelände unter dem Funkturm eingerichtet und ist nun im Stand-by-Modus. Die Klinik ist allerdings vollkommen leer, denn die vorhergesagten Hunderttausende Corona-Erkrankten sind ausgeblieben. Die Einrichtung dieser „Corona-Klinik“ mit 500 Betten hat nach Angaben der „BZ“ 38 Millionen Euro gekostet.

Die „Klinik“ wurde in einer riesigen Messehalle eingerichtet und Trennwände unterteilen die einzelnen Behandlungsräume Bis zu 20 Soldaten sollen an der Einrichtung mitgewirkt haben. Sie haben Klinikmöbel aufgebaut und elektrisch verstellbare Pflege-Betten zwischen den weißen Stellwänden verteilt. Dort, wo der Fußboden blau und nicht grün ist, können Patienten auch beatmet werden. Schwere akute Fälle von Lungenversagen sollen jedoch der Behandlung in der Berliner Charité vorbehalten bleiben, so der Bericht.


14.5.2020
NWO
USA
Corona
Deutsch.RT: Corona-Impfstoff von Sanofi: Erst die USA, dann alle anderen?

Neben vielen anderen Biotechunternehmen arbeitet auch der französische Konzern Sanofi mit Hochdruck an einem Impfstoff gegen die Corona-Pandemie. Doch eine Äußerung des britischen Generaldirektors Paul Hudson sorgt nicht nur in Frankreich für Irritationen.

Erst eine irritierende Äußerung und anschließend ein wachsweiches Dementi, das eventuell gar kein Dementi ist: In einem Interview mit der Finanznachrichtenagentur Bloomberg am Mittwoch hatte der CEO des französischen Biotechunternehemns Sanofi, Paul Hudson, erklärt, dass die USA bei einem Impfstoff gegen die Corona-Pandemie Vorrang hätten. Das Land hätte als Erstes die Forschung unterstützt. Die US-Regierung habe "das Recht für die größte Vorausbestellung", so Hudson.


14.5.2020
NWO
Öl
Saudis
Deutsch.RT: Corona-Krise lässt Gewinne von Ölkonzern Saudi Aramco abstürzen

Sinkende Rohölpreise inmitten eines beispiellosen weltweiten Nachfrageeinbruchs ziehen Saudi Aramcos Nettogewinn in den ersten drei Monaten dieses Jahres stark in Mitleidenschaft. Das zeigt der vom Ölkonzern veröffentlichte erste Quartalsbericht.

Am Dienstag hat Saudi Aramco seinen Geschäftsbericht für das erste Quartal 2020 veröffentlicht. Hieraus geht hervor, dass der Nettogewinn des Unternehmens in dem Zeitraum auf 62,5 Riyal (16,6 Milliarden US-Dollar) gefallen ist, gegenüber 83,3 Milliarden Riyal (22 Milliarden US-Dollar) im Vorjahr. Die Ergebnisse liegen unter den Schätzungen der Analysten, die von einem Gewinn von 17,8 Milliarden US-Dollar ausgingen.


14.5.2020
NWO
Soros

Correctiv
ScienceFiles: Correctiv: Die gemeinnützige GmbH, die in Gewinnrücklagen schwimmt

Derzeit sehen wir uns Correctiv.org, das nach eigener Aussage “erste gemeinnützige Recherchezentrum im deutschsprachigen Raum” etwas genauer an. Correctiv.org ist eine gGmbH, eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung, die Gemeinnützigkeit im Namen führt. Gemeinnützigkeit muss den Anforderungen des §52 der Abgabenordnung gerecht und vom zuständigen Finanzamt, im Fall von Correctiv ist das Essen, anerkannt werden.


14.5.2020
NWO
WHO
Wenn von dem Sprachrohr von Bill Gates sowas kommt
Epochtimes: WHO: Covid-19 geht womöglich niemals weg

Covid-19 könnte nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation womöglich nie wieder verschwinden. Die Menschen in aller Welt müssten möglicherweise lernen, mit dem Virus zu leben, warnte die WHO. 

Sars-CoV könnte nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation womöglich nie wieder verschwinden. Die Menschen in aller Welt müssten möglicherweise lernen, mit dem Virus zu leben, warnte die WHO am Mittwoch in Genf. Es sei möglich, dass das Virus nie ganz ausgemerzt werden könne, sagte Michael Ryan, WHO-Direktor für Gesundheitsnotfälle, bei einer Videopressekonferenz.


14.5.2020
NWO
Rechtliches
EU
Die Schwemme
Epochtimes: EuGH bezeichnet Unterbringung von Asylbewerbern in Transitzone in Ungarn als „Haft“

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat die Unterbringung von Asylbewerbern in einer abgeschotteten Transitzone in Ungarn als „Haft“ eingestuft. Die Bedingungen in dem Lager Röszke an der ungarisch-serbischen Grenze seien „einer Freiheitsentziehung gleichzusetzen“, entschied der EuGH am Donnerstag. Hintergrund sind die Klagen von vier Asylbewerbern aus Afghanistan und dem Iran, die in der Transitzone untergebracht sind. (Az. C-924/19 und C-925/19)

14.5.2020
NWO
Kommunismus
Epochtimes: US-Kommission: Chinas KP-Regime ist weltweites Vorbild bei der Unterdrückung der Religionsfreiheit

Im Bericht der US-Kommission für religiöse Freiheit (USCIRF) wird dem KP-Regime in China attestiert, im eigenen Land auf brutale Weise die Religionsfreiheit zu verletzen. Die KP, die dazu auch modernste Technologie nutzt, ist dabei auch Vorbild für andere Staaten.

14.5.2020
NWO
Corona
Die Unbestechlichen: Terrorstaat 2020 – Die Corona-Akte (+Video)

  • Über 690.000 Tote bei der letzten großen Grippewelle 2017/18 weltweit und zig Millionen Infizierte waren kaum eine Schlagzeile wert.
  • Über 2,6 Millionen Menschen verstarben weltweit im Jahr 1980 noch an Masern –doch kaum jemand nahm es zur Kenntnis…

Man könnte diese Beispiele nahezu endlos fortsetzen. Doch jetzt wird Deutschland und in der Welt durch aufgebauschte Medienberichte innerhalb weniger Wochen bei Sterberaten, die im Gegensatz zu anderen Krankheiten und Pandemien nicht aus dem gewohnten Rahmen fallen, die Welt in Angst in Schrecken zu versetzt und ins Chaos gestürzt:

Ausgangsverbote, nicht valide Corona-Tests, Debatten über Zwangsimpfungen, Überwachungs-Apps, Gespräche über das Chippen der Bevölkerung, Zwangsschließungen, Verbote hier – Verbote dort, in manchen Ländern wurde der Ausnahmezustand ausgerufen. Was geschieht hier diesmal wirklich? Ist Corona also nicht unser größtes Problem…?


14.5.2020
NWO
Bill Gates
Wichtig
Danisch: Bill Gates und die Weltherrschaft

Eine Menge Leute unterstellen gerade Bill Gates, per Impfungen und Impfausweisen alle Menschen erfassen und die totale Weltkontrolle erlangen zu wollen.

Ich will es mal nicht bewerten, aber die Frage stellen (bzw. aufgreifen, wurde auch in den social media schon gestellt), warum den Leuten der Gedanke erst jetzt kommt.

Seit 30 Jahren kaufen die Leute Windows-Rechner wie die Bekloppten. In Supermärkten und Elektroläden bekommt man (außer überteurten Macs) nichts ohne Windows.

Microsoft und Windows sind extreme Datenkraken, zwingen Euch in Onlineaccounts, greifen Identitäten ab, überwachen euch an unzähligen Punkten. Skype for Business ist selbst auf einem Mac installiert noch wie die Pest, und die Leute verwenden massenhaft Skype for Business und Skype für Privatleute. Gehört Microsoft.

Office 365 verwenden auch ziemlich viele Leute, da werden auch Eure Briefe, Daten und so weiter in der Cloud gehalten.

Apropos Cloud: Microsoft verdient sein Geld (und das üppig) längst mit der Azure-Cloud. Weil: Ganz viele Leute ihren Kram bei Microsoft in die Cloud schieben. Wo dann auch gleich die US-Geheimdienste nett reingucken können.


14.5.2020
NWO

Italien
Junge Freiheit: „Das sind Menschen, Männer und Frauen“
Hunderttausende Illegale legalisieren: Italienische Ministerin verteidigt Vorstoß


ROM. Die italienische Landwirtschaftsministerin Teresa Bellanova (Italia Viva) hat Kritik an ihrer Forderung nach einer Legalisierung von Hunderttausenden illegalen Einwanderern zurückgewiesen. Sie habe einen Weg vorgeschlagen, der für Zivilisation und Sicherheit steht und Kriminalität und Ausbeutung abwendet, sagte Bellanova am Mittwoch im Senat in Rom.

Die Ministerin der linken Partei von Ex-Ministerpräsident Matteo Renzi hatte vor kurzem vorgeschlagen, die italienische Regierung solle den geschätzt 600.000 illegalen Einwanderern Aufenthaltspapiere verschaffen. Zwei Drittel von ihnen würden in der Landwirtschaft arbeiten und könnten dies damit legal tun.


14.5.2020
NWO
China
Corona
Junge Freiheit: Schadensersatz wegen COVID-19
Gutachten untersucht Klagechancen gegen China wegen Corona-Pandemie


BERLIN. Eine „virologische Desinformation“ durch einen Staat kann nach Ansicht des Wissenschaftlichen Dienstes des Bundestages (WD) unter Umständen eine Menschenrechtsverletzung begründen. In einer Untersuchung war er der Frage nachgegangen, ob „China wegen der COVID 19-Pandemie gerichtlich verklagt“ werden könne.

In seinem Gutachten kommt der Wissenschaftliche Dienst zum Ergebnis: „Rechtlich vielversprechend erscheint eine Befassung mit den völkerrechtlichen Pflichten von Staaten in der Pandemie.“ Er nimmt hierbei die Weiterentwicklung des internationalen Rechts in den Blick, da es in der Vergangenheit immer wieder vorgekommen sei, daß autoritäre Staaten versuchten, den Ausbruch ansteckender Krankheiten zu verschleiern.


14.5.2020
NWO
Überwachung
Spahn
der gibt nicht auf
Epochtimes: Spahn hält Immunitätsausweis weiter für nötig

Für Jens Spahn ist der Immunitätsausweis trotz verbreitetem Widerstand noch nicht vom Tisch. Die Streichung des Vorhabens aus der aktuellen Gesetzesnovelle sieht er nur als vorläufig an.

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hält in der Corona-Krise die Einführung eines Immunitätsausweises weiter für erforderlich. Andere Staaten würden bereits planen, die Einreise von einem derartigen Nachweis abhängig zu machen, sagte Spahn . „Wir werden uns also weiter mit dem Thema beschäftigen müssen.“ Die Lösung könne nicht sein, dass die Bundesbürger „nicht mehr in Länder reisen können, die solche Regelungen planen“.


14.5.2020
NWO
EU
Das war doch so geplant
Epochtimes: EZB-Urteil – Ex-Verfassungsrichter: Annahme über den Verträgen zu stehen ist die „Lebenslüge der EU“

Hans-Hugo Klein, ehemaliger Richter am Bundesverfassungsgericht weist darauf hin, dass es eine Illusion sei die EU als Staat zu betrachten. Er war maßgeblich am Urteil zu den Maastricht-Verträgen beteiligt

Hans-Hugo Klein, ehemaliger Richter am Bundesverfassungsgericht, hält das aktuelle EZB-Urteil des Bundesverfassungsgerichts für angemessen. „Nicht nur der Europäische Gerichtshof, auch eine Reihe deutscher Politiker gibt sich der Illusion hin, dass die EU ist, was sie früher werden sollte: ein Staat“, sagte Klein der „Rheinischen Post“. Die EU sei aber kein Staat.


14.5.2020
NWO
EU
Rechtliches
Junge Freiheit: EU-Staat ist „Illusion“
Nationalstaaten entscheiden: Ex-Verfassungsrichter verteidigt EZB-Urteil


BERLIN. Der ehemalige Bundesverfassungsrichter Hans Hugo Klein hat das EZB-Urteil des Verfassungsgerichts verteidigt. Die Entscheidung der Karlsruher Richter „liegt voll auf den Linien des Maastricht-Urteils“, sagte Klein am Donnerstag der Rheinischen Post. Der Jurist war 1993 als Richter am sogenannten Maastricht-Urteil des Bundesverfassungsgerichts beteiligt, das als Grundlage für die aktuelle Entscheidung über das Anleihekaufprogramm der EZB diente. Damals hieß es, Karlsruhe werde EU-Rechtsakte nur dann beanstanden, wenn diese ihre Kompetenzen überschreiten.

13.5.2020
NWO
siehe an
Wichtig
Die Unbestechlichen: Dr. Fauci (Corona Task Force im Weißen Haus): Sein Institut finanzierte riskante Forschung an Coronaviren in Wuhan!

Dr. Anthony Stephen Fauci ist ein amerikanischer Arzt und Immunologe. Er war seit 1984 Direktor des „National Institute of Allergy and Infectious Diseases“ (NIAID) der USA. Seit Januar 2020 ist er eines der führenden Mitglieder der „White House Corona Virus Task Force“. Er gilt als eine der vertrauenswürdigsten und verdientesten medizinischen Koryphäen. Doch jetzt wird bekannt: Der umjubelte Covid-19-Fighter hat selbst die Entwicklung des Pandemie-Virus im Labor von Wuhan mitfinanziert!

Vor seiner Zeit im NIAID war er Arzt im National Institut of Health (NIH) und ist seit Präsident Ronald Reagan medizinischer Berater eines jeden Präsidenten gewesen. Er arbeitete ebenfalls in leitender Position zusammen mit Bill Gates in dessen „Global Vaccine Plan“ (Globaler Impfplan). Dieser „Global Vaccine Action Plan wurde im Jahre 2010 als eine „private Partnership“ zwischen der WHO, der UNICEF, dem NIAID und der Bill und Melinda Gates Foundation der Öffentlichkeit vorgestellt. (Hier die Meldung auf offizieller WHO-Webseite)


13.5.2020
NWO
Verschwörung
Die Unbestechlichen: Umerziehung und Gehirnwäsche der deutschen Bevölkerung seit langem geplant und umgesetzt

Im Hinblick auf die „Corona-Krise“ möchten wir diesen wichtigen Artikel von Daniel Prinz, der hier bereits im September 2018 erschienen ist, erneut veröffentlichen. Er ist heute genau so wichtig, wenn nicht wichtiger als damals:

Dieter Wiergowski:

Deutschland soll ja „umerzogen“ werden, was man ja möglicherweise auch mit einer Gehirnwäsche gleichsetzen kann. Wo sind die Gründe dafür zu suchen? Manche meinen ja, der Umerziehungsprozess sei schon „gelungen“. Was meinen Sie?


13.5.2020
NWO
EU
es kommt alles raus
Die Unbestechlichen: EU-Kommission nach BVG-Urteil über EZB-Programm: EU-Recht steht über dem deutschen Grundgesetz

Heute hat das Bundesverfassungsgericht die Ankäufe von Staatsanleihen der Euro-Länder für teilweise verfassungswidrig erklärt. Das verärgert die EU-Kommission und könnte theoretisch die Hilfsprogramme der EU im Zuge der Coronakrise verhindern.

Die Klage hatten Euro-Kritiker vor einigen Jahren eingereicht, denn die EZB hat nach der Griechenlandkrise angefangen, im großen Stil Staatsanleihen der Euroländer zu kaufen. Da laut Maastricht-Vertrag der EZB die Finanzierung der Euro-Staaten verboten ist, sahen die Kläger eine Verletzung dieser Vorschrift.


13.5.2020
NWO
Geschichte
Wichtig
Die Unbestechlichen: „Hungerblockade & 1 Million Opfer“ – Freimaurer Winston Churchill und das Kriegsverbrechen gegen deutsche Zivilisten!

Die Geschichte treibt seltsame Blüten.

Vor allem was das Agieren der Deutschen in den ersten beiden Weltkriegen anbelangt, sind wir gut aufgeklärt. Nicht jedoch, was die Kriegsverbrechen der Alliierten anbelangt.

Ich gehe ganz nach den Worten des Deutschen Journalisten, Novellisten  und Kulturhistoriker, Wilhelm Heinrich Riehl, der einmal sagte: “

(…) des Historikers erste Pflicht ist die Wahrheit, die ganze Wahrheit, und wer bloß die halbe Wahrheit sagt, der ist schon ein ganzer Lügner.“


13.5.2020
NWO
China
Epochtimes: Pekings KP bereitet Krankenhäuser der Stadt mit Bestattungsbüros auf möglichen Großeinsatz vor

Pekings Krankenhäuser werden gerade von der Kommunistischen Partei auf einen möglicherweise kommenden Großeinsatz vorbereitet. Dazu wird eine direkte Verbindung zwischen Klinik und Krematorium aufgebaut.

Am 19. April wurde der Bezirk Chaoyang in Peking offiziell als „Hochrisikogebiet“ für den Virusausbruch ausgewiesen. Die Anwohner teilten der Epoch Times mit, dass sie den Ausbruch für schwerwiegend halten. China-Kommentator Li Linyi hält die Epidemie in Peking momentan für nicht zu schwer. Allerdings gibt es Anlass für die Vermutung, dass sich die städtischen Krankenhäuser auf einen bevorstehenden Großeinsatz vorbereiten.


13.5.2020
NWO
USA
Die machen es richtig
Epochtimes: USA: Die Produktion aus Übersee zurückholen – Schaffung eines „Netzwerks für wirtschaftlichen Wohlstand“

Mit Nachdruck treibt die Trump-Administration eine Initiative zum Abzug globaler, industrieller Lieferketten aus China an. Es werden neue Zölle in Erwägung gezogen, um Peking für seinen Umgang mit dem Ausbruch des KPCh-Virus* zu bestrafen. Dabei setzt sie auf ein Bündnis „vertrauenswürdiger Partner“.

US-Präsident Donald Trump, der inmitten der Pandemie die Kritik am chinesischen Regime verschärft hat, hat seit langem angekündigt, die Produktion aus Übersee zurückholen zu wollen.


13.5.2020
NWO
Die Ratten
Epochtimes: Merkel sieht in Urteil zur EZB Ansporn zu mehr wirtschaftlicher Integration

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sieht in dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Vorgehen der Europäischen Zentralbank (EZB) ein Signal, die europäische Integration zu vertiefen. Die Entscheidung werde „in der Tat uns eher anspornen müssen, im Bereich der Wirtschaftspolitik mehr zu tun, um die Integration voranzubringen“, sagte sie am Mittwoch während der Regierungsbefragung im Bundestag.

13.5.2020
NWO
China
Kapieren die es nicht
Epochtimes: Deutsche Firmen wollen bald erste Mitarbeiter zurück nach China bringen

Deutsche Unternehmen bereiten sich derzeit darauf vor, mit einem Charterflug womöglich noch in diesem Monat dringend benötigte Mitarbeiter wieder nach China zu bringen. Derzeit liefen Gespräche über ein beschleunigtes „Fast-Track“-Verfahren dafür, sagte Jens Hildebrandt von der Deutschen Außenhandelskammer (AHK) in China am Mittwoch der Nachrichtenagentur AFP. China hatte Ende März aus Sorge vor einer zweiten Covid19-Infektionswelle einen weitreichenden Einreisestopp für Ausländer verhängt.

13.5.2020
NWO
Die Unbestechlichen: Nach der Coronakrise kommt die Schuldenkrise (Video)

Gold steht auf Rekordniveau. Wie geht es weiter mit Gold? Haben wir die Hochs gesehen und kommt jetzt der Absturz oder geht die Rallye weiter? Sehen wir eine V-förmige Erholung der Wirtschaft und der Aktienmärkte oder steht der richtige Crash noch aus? Muss man Bitcoin besitzen? Wie lange wird der Euro noch überleben? All diese Fragen und noch mehr bespricht Marc Friedrich mit Ronnie Stoeferle von Incrementum in diesem kurzweiligen und wertvollen Interview.

13.5.2020
NWO
USA
Israel
Epochtimes: Pompeo vor Besuch: Annexionspläne sind Entscheidung Israels

Bei Pompeos Besuch in Israel an diesem Mittwoch sind Gespräche mit Regierungschef Netanjahu und dessen neuem Koalitionspartner Gantz geplant. Dabei soll es um den Kampf gegen die Corona-Pandemie, Sicherheitsfragen und den Iran gehen.

US-Außenminister Mike Pompeo hat vor einem Israel-Besuch bekräftigt, Annexionspläne im besetzten Westjordanland seien „letztlich eine israelische Entscheidung“.


13.5.2020
NWO
Das Übliche
Epochtimes: US-Verteidigungsministerium: China und Russland nutzen Krise in Italien aus, um eigene Interessen zu fördern

Mit fast 31.000 Todesfällen braucht Italien dringend Hilfe im medizinischen Bereich. China, Russland und auch die USA bieten Hilfe an – die Absichten dahinter sind unterschiedlich.

China und Russland nutzen ihre humanitäre Hilfe in Italien dazu, ihre eigenen Interessen durchzusetzen, mahnt US-Verteidigungsminister Mark Esper in der italienischen Zeitung „La Stampa“ am 4. Mai in einem Interview

13.5.2020
NWO
China
Corona
Epochtimes: Europäische Sportler steckten sich schon im Oktober mit COVID-19 in Wuhan an – mögliche Verbindung zum P4-Labor in Wuhan

Die Suche nach dem „Patienten Null“ der Corona-Pandemie geht weiter. Kürzlich meldeten europäische Sportler, dass sie sich eventuell schon im Oktober 2019 in Wuhan mit dem Virus angesteckt hätten. Dort fanden die Militärweltspiele statt. Zur gleichen Zeit gab es Unstimmigkeiten mit den Mobilfunkdaten um das P4-Labor, aus dem möglicherweise das Virus ausgebrochen ist. Gibt es einen Zusammenhang?

13.5.2020
NWO
hahahaha
Epochtimes: Deutschland und Estland wollen neue UN-Resolution für eine weltweite Waffenruhe einbringen

Deutschland will gemeinsam mit Estland im UN-Sicherheitsrat offenbar einen neuen Resolutionsentwurf für eine weltweite Waffenruhe aufgrund der Corona-Pandemie vorlegen.

Deutschland will gemeinsam mit Estland im UN-Sicherheitsrat offenbar einen neuen Resolutionsentwurf für eine weltweite Waffenruhe wegen der Corona-Pandemie vorlegen. Wie am Dienstag aus Diplomatenkreisen in New York verlautete, soll der von den beiden nichtständigen Ratsmitgliedern ausgearbeitete Resolutionstext einen von Frankreich und Tunesien eingebrachten Entwurf zum selben Thema ersetzen, der nach wochenlangen Verhandlungen am Freitag von den USA gestoppt worden war.


13.5.2020
NWO
China
USA
Epochtimes: US-Senat droht China mit Sanktionen wegen Corona-Pandemie

Nach zahlreichen Versuchen der chinesischen Kommunisten die Ursprünge des Corona-Virus zu verschleiern, fordert der US-Senat in einem Gesetzentwurf China mit Sanktionen zu belegen, falls es nicht zur Aufklärung beiträgt.

Mitglieder der republikanischen Senatsfraktion haben China wegen seines Umgang mit der Corona-Pandemie mit Sanktionen gedroht. Eine Gruppe republikanischer Senatoren legte am Dienstag einen Gesetzentwurf vor, der Trump die Vollmacht zu Strafmaßnahmen verleihen soll, falls Peking nicht „volle Rechenschaft“ über den Ausbruch des Virus ablege.


13.5.2020
NWO
China
USA
Epochtimes: USA: Trump weist Pensionsfonds an, nicht mehr in China zu investieren – Corona-Sanktionen möglich

US-Präsident Trump hat den Aufsichtsrat des Pensionsfonds für Staatsbedienstete aufgefordert, von einer geplanten Investition von bis zu 4,5 Milliarden US-Dollar in Titel aus China Abstand zu nehmen. Auch die Handelsgespräche will er vorerst nicht wieder aufnehmen.

Die US-Regierung unter Präsident Donald Trump hat den öffentlich-rechtlichen Rentenfonds für Bundesbedienstete angewiesen, von seinem Vorhaben abzurücken, mehr als vier Milliarden US-Dollar in chinesische Wertpapiere zu investieren. Dies berichtet die „Washington Post“. Der Schritt folgt mehrfachen Ankündigungen der Regierung, die Abhängigkeit der USA von China zu verringern. Im Zuge der Corona-Krise hat das Kabinett Trump die Umsetzung dieses Wahlkampfversprechen zur Priorität erhoben.


13.5.2020
NWO
China
Epochtimes: Steve Bannon im Interview: Das Vermögen der obersten Kader der KP Chinas sollte beschlagnahmt werden

"Die Tage der Kommunistischen Partei Chinas sind gezählt, denn jetzt haben sie ihr wahres Gesicht gezeigt" – "Jeder, der das Regime unterstützt, wird zur Rechenschaft gezogen werden". Steve Bannon exklusiv im Interview mit Simone Gao, Journalistin von "Zooming In". Hier die deutsche Fassung des gesamten Interviews.

13.5.2020
NWO
EU
War doch alles abgesprochen
Journalistenwatch: Loyalität Fehlanzeige, EU über alles: Verklagt Ursula von der Leyen Deutschland?

Berlin / Brüssel – Ohne mit der Wimper zu zucken positioniert sich die deutsche EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen dieser Tage gegen ihr Heimatland: Sie prüft ein Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland, das nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts vergangene Woche nicht ohne weiteres mehr die Staatsanleihenkäufe der EZB mittragen darf.

Letztlich gaben die Karlsruher Richter der Bundesrepublik ein Stück Souveränität und finanzpolitische Autonomie zurück, die die Groko wie besessen in den vergangenen Jahren auf dem europäischen Altar geopfert hatte. Darüber, so scheint es, ärgert sich paradoxerweise niemand mehr als deutsche Politik selbst, denen die EU gar nicht übermächtig genug sein kann. Je linker im Spektrum, umso überschäumender der Zorn.

13.5.2020
NWO
Corona
Die sind doch von Bill Gates gekauft.
Journalistenwatch: Professor schreibt offenen Brief: Das RKI täuscht die Bürger!

Folgender Brief kam heute als E-Mail über den Verteiler der Ärzte für eine individuelle Impfentscheidung.
Der Brief wurde von Prof. Christof Kuhbandner, Inhaber des Lehrstuhls für Pädagogische Psychologie VI. der Uni Regensburg verfasst

13.5.2020
NWO
EU
Polen
Epochtimes: Polen sieht eigenen Kurs durch Karlsruher EZB-Urteil bestätigt

Polen sieht seine eigene Haltung, dass EU-Organe ihre Handlungsvollmachten nicht beliebig ausweiten dürften, durch das Karlsruher EZB-Urteil bestätigt. Polen sieht hierbei die nationalen Verfassungsgerichte, statt des EuGH, als entscheidend an.

Polens Regierung sieht ihren Kurs durch das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zu Anleihenkäufen durch die Europäische Zentralbank (EZB) bestätigt. „Das Urteil des Bundesverfassungsgerichts steht in Einklang mit unserer Position zur Unmöglichkeit der beliebigen Ausweitung der Kompetenzen der EU durch Organe der EU“, sagte der polnische Vizejustizminister Sebastian Kaleta der „Welt“ (Mittwochsausgabe). Karlsruhe habe „einen offensichtlichen Fakt bestätigt, der der langjährigen Einschätzung des polnischen Verfassungsgerichts entspricht“.


13.5.2020
NWO
Linke
Deutsch.RT: "Aufruf zur Solidarität": Spanien, Italien und Portugal fordern europäisches Grundeinkommen

Laut den jüngsten Verlautbarungen droht den EU-Mitgliedsländern eine tief greifende Rezession historischen Ausmaßes. Bereits jetzt stehen Millionen EU-Bürger vor den Trümmern ihrer Existenz. Für Portugal, Spanien und Italien müsse die viel gepriesene "Solidarität" nun gelebt werden.

Eine der Folgen der vielerorts als nicht verhältnismäßig eingestuften Maßnahmen um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, sind deren gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Konsequenzen. Vor wenigen Tagen warnten die EU-Granden bereits vor einer Rezession historischen Ausmaßes. Die Anzahl derjenigen, deren Existenzgrundlage aufgrund der Einschränkungen zerstört wird, dürfte in absehbarer Zukunft die Anzahl der Corona-Infizierten bei Weitem in den Schatten stellen.


13.5.2020
NWO
Afrika
so gewollt
Deutsch.RT: Entwicklungshilfe mit Nebenwirkung: An unseren Gaumen und Fingern klebt weiterhin afrikanisches Blut

Dass Entwicklungshilfe in großem Stil den Empfängerstaaten eher Schaden zufügt, anstatt ihnen zu helfen, ist ein relativ neues Narrativ. Doch die Fakten sprechen dafür. Die Gelder der Entwicklungshilfe finanzieren Korruption, fördern Selbstgefälligkeit und Unselbstständigkeit.

von Timo Al-Farooq

Richard Dowden, britischer Journalist und Exekutivdirektor der Royal African Society, beschreibt in seinem Buch "Africa - Altered States, Ordinary Miracles", wie er auf einer Fahrt durch das erdölreiche Niger-Delta in Nigeria keine einzige Tankstelle finden konnte. Eine ARD-Doku namens "Schmutzige Schokolade" aus dem Jahre 2010 zeigt, wie sich ivorische Kinder für fast 0 Euro die Stunde unter sklavenartigen Bedingungen auf Kakaoplantagen verdingen müssen und damit den globalen, westlich-dominierten Hunger nach Schokolade befriedigen, aber selber nie welche probiert haben. Ein Internet-Meme in der Art eines Motivationsposters zeigt verschlammte afrikanische Arbeiter, die Steine durchsieben, und darunter der Spruch: 

Diamanten: Nichts sagt "Ich liebe dich" so sehr wie ein oberflächlicher und überbewerteter Stein, der aus den Eingeweiden der Erde gekratzt wird.


12.5.2020
NWO
Corona
Journalistenwatch: Der Wahrheit eine Gasse: Die fabrizierte Krise

Was war und ist wirklich dran an der Corona-Gefahr? Immer mehr Kritiker wagen sich inzwischen aus der Deckung – und hinterfragen vermeintliche Gewissheiten, die das politische Krisenmanagement stets als Drohkulisse perpetuierte, um die „Moral“ der Bevölkerung zu heben. Man hätte es auch Panikmache nennen können. Jetzt wagte sich sogar „Bild“ an eine objektive Corona-Neubewertung.

12.5.2020
NWO
Tesla
aha, so einfach geht das also
Deutsch.RT: Streit um Corona-Einschränkungen: Tesla-Chef widersetzt sich US-Behörden und startet Produktion

Die Corona-Auflagen in Kalifornien bringen den Tesla-Chef schon länger auf die Palme. Zunächst drohte Elon Musk, den Firmensitz des Elektroauto-Herstellers in einen anderen US-Bundesstaat zu verlegen. Nun will er die Produktion entgegen Behördenanweisung starten.

Der Streit zwischen Tesla-Chef Elon Musk und den Behörden im US-Bundesstaat Kalifornien eskaliert. In den vergangenen Tagen hatte der 48-Jährige stets gegen die Corona-Einschränkungen gewettert, bezeichnete sie sogar als faschistisch. Nun fordert er die Behörden heraus: Er lässt die Produktion im Hauptwerk in Kalifornien wieder hochfahren und setzt sich damit über die lokalen Corona-Auflagen hinweg.


12.5.2020
NWO
Demokraten
MeToo
Biden
Deutsch.RT: Sexskandal um Joe Biden: Die Doppelmoral der #MeToo-Bewegung und der Mainstream-Medien (Video)

Schon seit längerem gibt es gegen den demokratischen US-Präsidentschaftskandidaten Joe Biden Vorwürfe, gegenüber Frauen sexuell übergriffig gewesen zu sein. Doch anders als in anderen Fällen wollen weder #MeToo noch der mediale Mainstream etwas davon wissen.

12.5.2020
NWO
Das Öl
Die Saudis
Deutsch.RT: "Stabilitätsanker" Saudi-Arabien: Dem absolutistischen Königreich geht das Geld aus

Saudi-Arabien gilt als der größte Ölexporteur weltweit. Das Königreich muss aber wegen der Corona-Krise enorme Einnahmeausfälle verbuchen.

In der vergangenen Woche war es der saudische Finanzminister Mohammed Al-Jadaan, der den saudischen Traum vom ewigen Wachstum platzen ließ. Der auch als "die Stimme der saudischen Regierung" bekannte Al-Jadaan erklärte im staatlichen Fernsehsender al-Arabiya, dass das Königreich am Persischen Golf seit Jahrzehnten "keine Krise diesen Ausmaßes" erlebt habe.


12.5.2020
NWO
China
USA
oha...
Deutsch.RT: China kündigt neue Zollbefreiungen für US-Importe an

China kündigt an, neue Zollbefreiungen für Importe aus den USA einzuführen. Die Liste der Warenkategorien beinhaltet unter anderem medizinische Produkte und Bodenschätze. Sie umfasst insgesamt 79 Produkte und soll nächste Woche in Kraft treten.

Das chinesische Finanzministerium hat am Dienstag eine neue Liste von US-Produkten angekündigt, die von Handelszöllen befreit werden sollen. Man teilte mit, dass die neuen Ausnahmeregelungen am 19. Mai in Kraft treten und am 18. Mai 2021 auslaufen werden.


12.5.2020
NWO
Lügen
Corona
RKI
Journalistenwatch: Zurückgehaltene Daten, frisierte Zahlen: Wer glaubt dem RKI überhaupt noch?

Berlin – Tricksen, verbergen, aufhübschen; Informationspolitik à la Salamitaktik: Bei immer mehr Bürgern schwindet die Zuversicht in die Krisenkompetenz der Corona-Politik, und dieser Trend kulminiert in nichts sichtbarer als im Vertrauensverlust, den das Robert-Koch-Institut als oberste Bundesbehörde für Infektionsschutz mittlerweile erlitten hat: Seriöse, aussagekräftige und vor allem verlässliche Daten erwartet vom RKI praktisch keiner mehr. 

12.5.2020
NWO
RKI
der korrupte Laden...
Journalistenwatch: Öfter mal was Neues: Robert-Koch-Institut warnt vor Überbewertung von R-Wert

Berlin – Das Robert-Koch-Institut, auch als Lotterie-Beraterfirma der Kanzlerin bekannt, hat vor einer Überbewertung der sogenannten Reproduktionszahl R gewarnt, die zuletzt wieder über dem Wert 1 lag. Der R-Wert sei „nur ein Parameter, um die Dynamik der Übertragung zu beurteilen“, sagte RKI-Vize Lars Schaade am Dienstagvormittag in Berlin. „Tagesaktuelle Schwankungen sind möglich aufgrund verzögerter Meldungen von Daten. Deshalb sollten Schwankungen um die Zahl 1 der Reproduktionszahl auch in der Gesamtlage bewertet werden.“ Wenige Tage mit einem geringen Wert über 1 seien zunächst nicht bedenklich. Ein anderer wichtiger Parameter zur Bewertung der Dynamik sei die Zahl der Neuinfektionen, so Schaade.

12.5.2020
NWO
Corona
Bill Gates
Deutsch.RT: Warum sich Bill Gates gerade "schrecklich" fühlt

Kaum jemand polarisiert derzeit so sehr wie der Microsoft-Gründer und Multimilliardär. Die einen hoffen – dank seiner Unterstützung – auf einen Impfstoff gegen COVID-19, die anderen fürchten genau das. Währenddessen übt sich Bill Gates in Selbstvorwürfen.

"Kill Bill" – drastischer kann man eine Ablehnung gegenüber dem Microsoft-Gründer und Multimilliardär Bill Gates vermutlich nicht ausdrücken. Dieses martialische "Motto", genau genommen eine Mordaufforderung, findet sich immer öfter auf Demonstrationen gegen die Corona-Maßnahmen.


12.5.2020
NWO
Was steckt da schon wieder dahinter
Deutsch.RT: Nach Belästigungsvorwürfen: Französische Justiz ermittelt gegen ehemaligen Präsidenten

Eine WDR-Journalistin erstattet Strafanzeige gegen den französischen Ex-Präsidenten Valéry Giscard d'Estaing. Sie wirft ihm sexuelle Belästigung nach einem Interview vor. Die französische Justiz untersucht nun die Vorwürfe gegen den 94-Jährigen.

Die Reporterin Ann-Kathrin Stracke hat dem 94 Jahre alten Ex-Präsidenten in der vergangenen Woche vorgeworfen, sie sexuell belästigt zu haben. Sie bestätigte, Strafanzeige wegen sexueller Belästigung erstattet zu haben.


12.5.2020
NWO
Trump
China
Deutsch.RT: "Fragen Sie China": Trump bricht Pressekonferenz nach Wortgefecht mit Journalistin ab

Bei einem Briefing im Weißen Haus hat Donald Trump die führende Position der USA bei der Durchführung von Corona-Tests hoch gelobt. Als eine Journalistin deren Bedeutung angesichts der anhaltend hohen Fallzahlen hinterfragte, riet er ihr, ihre Frage an China zu richten.

Die chinesischstämmige Korrespondentin des Senders CBS News, Weijia Jiang, fragte den Präsidenten, warum er stets so viel Nachdruck auf die Tatsache legt, dass die USA in puncto Corona-Tests deutlich besser als andere Staaten dastünden, als handle es sich dabei um eine Art eines globalen Wettbewerbs. Damit spielte sie auf mangelnde Fortschritte der Vereinigten Staaten bei der Eindämmung der Pandemie an:

Warum ist es für Sie zu einem globalen Wettbewerb geworden, während immer noch Menschen in den USA Tag für Tag ihr Leben lassen müssen und wir jeden Tag immer noch steigende Fallzahlen erleben?


12.5.2020
NWO
Correctiv
ScienceFiles: Alarm: Es geht um den Fortbestand der rationalen Welt, wie wir sie kennen!

Wir haben festgestellt, dass wir entschieden zu zurückhaltend auftreten und sofort Konsequenzen daraus gezogen.

Doch der Reihe nach.

Das hier, ist eine Liste der Förderer von Correctiv.org

12.5.2020
NWO
Das Öl
Epochtimes: Kaum Nachfrage nach Öl: Saudi-Arabien verkündet weitere Einschnitte bei Öl-Fördermenge

Das Geschäft mit Öl gerät wegen der zusammengebrochenen Weltwirtschaft immer weiter unter Druck. Die bisher vereinbarten Reduzierungen der Fördermengen reichen immer noch nicht aus um den Preis auf einem stabilen Niveau zu halten.

Saudi-Arabien will zur Stützung des weltweiten Ölpreises die tägliche Fördermenge nochmals deutlich senken. Die Regierung habe den saudiarabischen Ölriesen Aramco aufgefordert, pro Tag eine Million Barrel Erdöl weniger als bislang zu fördern, erklärte das Ölministerium des Landes am Montag nach Angaben der amtlichen Nachrichtenagentur SPA. So sollen demnach künftig nur noch 7,5 Millionen Barrel täglich produziert werden. Ein Barrel entspricht 159 Litern.


12.5.2020
NWO
Die Unbestechlichen: Die vergessenen Kindersoldaten – Mit Wissen der UN werden Kinder rekrutiert – auch zu sexuellen Zwecken! (+Video)

Ein Gipfeltreffen der Afrikanischen Union beschäftigt sich mit Kindern, die als Kindersoldaten eingesetzt werden, denn am 12. Februar beschäftigt sich die Welt einen Tag lang mit dem Einsatz von Kindersoldaten.

Doch während weltweit auf die Qualen dieser Kinder hingewiesen wird, verschweigt man lieber, dass  Kinder als Soldaten mit dem Wissen der UN rekrutiert werden. In Kriegen rund um den Globus werden Kinder als menschliche Schutzschilde eingesetzt und rekrutiert, so auch in Somalia. Hier werden sogar Kinder unter 10 Jahren für einen Krieg vorbereitet, von dem sie nichts wissen. Kinder werden während des Konflikts angeworben, als Kämpfer, Köche, Träger, Spione und sogar zu sexuellen Zwecken. Die Rekrutierung von Kindersoldaten stellt einen der sechs schwerwiegenden Verstöße der Vereinten Nationen dar, doch wen interessiert in einem Krieg, was zu den schwerwiegenden Verstößen der UN gehört. Sind doch selbst die UN-Blauhelme, die eigentlich diese Kinder schützen sollen, in Skandale um sexuelle Gewalt verwickelt und die UN schaut untätig zu. Krieg ist grausam und die Kinder sind die Leidtragenden. Sie wissen meist noch nicht einmal, warum es Krieg gibt. So auch in Somalia. Hier werden immer noch Kindersoldaten in bewaffneten Konflikten eingesetzt. Somalia gehört zu den weltweit gefährlichsten Orten für Kinder. Der Anstieg der Kinderrekrutierung ist erschreckend. 

12.5.2020
NWO
Soros
Gates
Die Unbestechlichen: Bill Gates, George Soros & Lobbyismus: Wie das System funktioniert & Lösung (Video)

Bill Gates, George Soros & Lobbyismus: Wie das System funktioniert & Lösung (Video)

12.5.2020
NWO
Tesla
Epochtimes: Tesla startet US-Produktion entgegen Behördenanweisung

Elon Musk hatte die Ausgehbeschränkungen im Alameda County als "faschistisch" bezeichnet und damit gedroht, den Firmensitz zu verlegen. Nun geht der Tesla-Gründer einen Schritt weiter und handelt gegen Anweisungen.

Tesla-Chef Elon Musk will das Hauptwerk in Kalifornien umgehend wieder hochfahren und eskaliert damit seinen Streit mit den Behörden um Corona-Einschränkungen.


12.5.2020
NWO
Islam
Der Kragen wird eng
Epochtimes: Weltweites Kontrollgremium: Hat Muslimbruderschaft künftig das letzte Wort bei Facebook-Löschungen?

Künftig soll ein unabhängiges Kontrollgremium aus 40 Personen in sensiblen Fällen darüber entscheiden, ob bestimmte Inhalte auf Facebook und Instagram bleiben dürfen oder nicht. 20 Mitglieder stehen schon fest – eines davon soll der Muslimbruderschaft nahestehen.

12.5.2020
NWO
China
Die Unbestechlichen: Coronavirus: China überschwemmt die Welt weiterhin mit mangelhafter medizinischer Ausrüstung

Das Gatestone-Institut berichtete kürzlich, dass Millionen von medizinischen Ausrüstungsstücken, die von europäischen Regierungen zur Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie von China gekauft wurden, defekt und unbrauchbar sind.

(von Soeren Kern)

Seit diesem Bericht haben mehr als ein Dutzend Länder auf vier Kontinenten Probleme mit in China hergestellten Coronavirus-Tests und persönlicher Schutzausrüstung offengelegt. Die Probleme reichen von Testkits, die mit dem Coronavirus verunreinigt sind, bis hin zu medizinischen Kleidungsstücken, die mit Insekten kontaminiert sind.


12.5.2020
NWO
China
Epochtimes: Hongkong: Führende Köpfe der Demokratiebewegung festgenommen

Mehr als ein halbes Jahr lang erlebte Chinas Sonderverwaltungsregion Hongkong fast wöchentlich Demonstrationen. Jetzt geht die Polizei gegen prominente Köpfe der Demokratiebewegung vor.

In einem Schlag gegen die regierungskritischen Kräfte in Hongkong hat die Polizei rund ein Dutzend führende Köpfe der Demokratiebewegung festgenommen.


12.5.2020
NWO
EU
China
Epochtimes: EU droht China bei weiterer Bevorzugung von Staatsunternehmen: Kein Investitionssabkommen

"Marktöffnung allein reicht nicht, solange in China der Markt durch staatliche Eingriffe verzerrt ist", sagte der Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI), Joachim Lang.

Die EU verlangt in den Verhandlungen über ein Investitionsabkommen laut eines Zeitungsberichts weitreichende Zugeständnisse von China. Die EU-Kommission fordere, dass Peking die Vorzugsbehandlung für seine Staatsunternehmen beende, berichtet das „Handelsblatt“ (Dienstagsausgabe) unter Berufung auf informierte Kreise. Wenn die Führung nicht die gleichen Wettbewerbsbedingungen für private Investoren garantiere, werde die EU das geplante Abkommen nicht unterzeichnen.


12.5.2020
NWO
EU
Soweit sind wir schon
Junge Freiheit: „Souverän ist nicht die EU“
Grünen-Forderung: AfD lehnt Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland ab


BRÜSSEL. Der EU-Abgeordnete Gunnar Beck (AfD) hat sich gegen ein mögliches Vertragsverletzungsverfahren der EU gegen Deutschland ausgesprochen. „Souverän ist nicht die EU, sondern die Mitgliedsstaaten“, sagte er am Montag.

Die Annahme, EU-Recht breche stets nationales Recht, sei falsch. Vielmehr schütze das Verfassungsgericht den Bürger vor vertragswidrigen Übergriffen der EU in bundesdeutsches Verfassungsrecht und die Grundrechte der Bürger. „Hätte der Europäische Gerichtshof (EuGH) die ausschließliche Gerichtsbarkeit inne, käme dies einer Kompetenz-Kompetenz der EU gleich. Im Ergebnis wäre die EU damit souverän, denn sie könnte über ihre Gerichte ihre Macht beliebig erweitern“, erklärte Beck.


12.5.2020
NWO
Venezuela
Epochtimes: Guaidó-Mitarbeiter treten wegen angeblicher Invasionspläne zurück

Zwei Mitarbeiter des venezolanischen Oppositionsführers Juan Guaidó sind wegen des von der Regierung erhobenen Vorwurfs zurückgetreten, eine versuchte Söldner-Invasion organisiert zu haben. Guaidós politischer Berater Juan José Rendon und der Abgeordnete Sergio Vergara hätten der „Regierung“ des selbsternannten Übergangspräsidenten ihre Rücktrittsschreiben überreicht, erklärte ein Sprecher Guaidós am Montag. Dieser habe die Demissionen akzeptiert.

12.5.2020
NWO
Corona
Einfluß Bill Gates
Epochtimes: Ungeklärtes Entzündungssyndrom bei Kindern – Zusammenhang mit Corona unwahrscheinlich

New Yorks Bürgermeister Bill de Blasio hat sich besorgt über Dutzende Fälle eines Syndroms bei Kindern geäußert, das er mit dem neuartigen Coronavirus in Zusammenhang bringt. Ärzte und Verbände aus Europa können ähnliche Fälle nicht in Zusammenhang mit dem Coronavirus bringen.

New Yorks Bürgermeister Bill de Blasio erklärte am Sonntag, in der Stadt New York seien 38 Fälle eines Syndroms festgestellt worden, bei dem verschiedene Körperteile von entzündlichen Prozessen betroffen sind. Zudem gebe es neun Verdachtsfälle. Betroffen sind davon nur Kinder und Jugendliche.


12.5.2020
NWO
EU
Epochtimes: Mélenchon: „Nordeuropa hat Gauner in der Regierung – und Deutschland soll weniger arrogant sein“

Mit Worten sparte Frankreichs Linkspopulist Jean-Luc Mélenchon nicht, als er am Montag (11.5.) in der „Welt“ der „neoliberalen“ EU und der Stabilitätspolitik der deutschen Bundesregierung eine Absage erteilte. Er will einen De-facto-Schuldenschnitt in Europa.

In einem Interview mit der „Welt“ hält sich der französische Linkspopulist Jean-Luc Mélenchon mit Kritik am Krisenmanagement seiner eigenen Regierung in der Corona-Krise aus Gründen der „Solidarität“ zurück. Umso heftiger teilt er gegen Deutschlands Position in der EU-Schuldenpolitik aus. Auch für die Regierungen in Nordeuropa hat er kaum freundliche Worte.


12.5.2020
NWO
Das alte Spiel, es wird doch langweilig
Epochtimes: WDR-Reporterin wirft Frankreichs Ex-Präsidenten sexuelle Belästigung vor – Behörden ermitteln

Frankreichs Behörden ermitteln gegen den Ex-Präsidenten Valéry Giscard d'Estaing. Eine WDR-Journalistin wirft dem ehemaligen Staatsmann vor, sie wiederholt unsittlich berührt zu haben.

Nach Vorwürfen einer deutschen Fernsehjournalistin ermitteln die französischen Behörden gegen Ex-Präsident Valéry Giscard d’Estaing wegen sexueller Belästigung. Das teilte die Pariser Staatsanwaltschaft am Mittwoch der Nachrichtenagentur AFP mit.


12.5.2020
NWO
Bill Gates
Junge Freiheit: Corona-Virus
Bill Gates wehrt sich gegen Vorwürf


NEW YORK. Der Milliardär und Microsoft-Gründer Bill Gates hat Vorwürfe zurückgewiesen, er würde Einfluß auf Politik und Gesellschaft ausüben. Seine Frau und er würden keine Entscheidungen treffen. „Alles, was wir tun, ist, unser Geld auszugeben, und unsere Meinungen auszudrücken“, sagte Gates am Montag dem Wall Street Journal.

Er äußerte sein Bedauern über die Corona-Krise und gab sich eine eine Mitschuld an der Pandemie, da er seinen Warnungen vor einer Gesundheitskrise nicht mehr Nachdruck verliehen habe. „Ich fühle mich schrecklich“, verdeutlichte der Milliardär.

Auf den Ausbruch des Corona-Virus sei suboptimal reagiert worden. Gates wies aber auch auf die Schwierigkeiten hin, mit denen man bei einer Lösungsfindung für die Pandemie konfrontiert sei. Zum Beispiel die Her- und Bereitstellung eines Impfstoffs, die äußerst aufwendig und kostspielig sei.

Gates gehört zu den wichtigsten Finanziers der Weltgesundheitsorganisation


12.5.2020
NWO
Eine Krähe hakt der anderen ein Auge aus
Epochtimes: Kritik an von der Leyen: Merz verteidigt Karlsruher EZB-Urteil

Das Bundesverfassungsgericht hatte sich vergangene Woche erstmals gegen ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs gestellt. Kritik kam aus vielen Lagern - vor allem von Ursula von der Leyen. Friedrich Merz sieht das ganz anders.

Ex-Unionsfraktionschef Friedrich Merz hat das umstrittene Karlsruher Urteil zur Europäischen Zentralbank verteidigt und EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen für ihre Reaktion darauf kritisiert.


12.5.2020
NWO
UK
Rothschild spricht persönlich
Deutsch.RT: Bank of England: Großbritannien droht schlimmster Wirtschaftseinbruch seit 1706

Die britische Zentralbank veröffentlicht eine Prognose über die Wirtschaftsentwicklung des Landes in der Corona-Krise. Sie warnt vor dem schlimmsten Wirtschaftseinbruch seit dem Jahr 1706 und ist bereit, weitere Maßnahmen zur Wirtschaftsunterstützung zu ergreifen.

Die Corona-Pandemie wird die britische Wirtschaft in eine der tiefsten Rezessionen der Geschichte stürzen und das Bruttoinlandsprodukt des Landes um 14 Prozent schmälern, so eine Prognose der Bank of England.


12.5.2020
NWO
Deutsch.RT: Divide et impera in der Corona-Republik: "Große Teile der Bevölkerung" sind das Problem

Während für die einen die staatlichen Lockerungen zu früh gekommen sind und zu weit gehen, sehen die anderen darin eine Möglichkeit, ihren aufgestauten Frust über die einschneidenden Maßnahmen der Regierung kundzutun. Verständnis für den jeweils anderen gibt es kaum.

von Zlatko Percinic

Es ist das beherrschende Thema bei privaten Gesprächen zu Hause, auf der Straße mit Nachbarn oder in Eltern-Gruppenchats der Schule: Die Lockerungen der von der Bundesregierung ergriffenen Maßnahmen im Kampf gegen die Corona-Pandemie, mit denen tief in die Grundrechte der Bürger eingegriffen wurde. Dabei offenbart sich eine klare Trennlinie zwischen denen, die die Lockerungen für angebracht halten (mit unterschiedlichen Gewichtungen in der Frage des Umfangs) und jenen, die sie für verfrüht und falsch halten.


12.5.2020
NWO
Venezuela
Deutsch.RT: Blockierte Goldreserven: Venezuela bittet Vereinte Nationen um Hilfe

Venezuela bittet die UNO, seine in Großbritannien blockierten Goldreserven zu verwalten. Deren Verkauf soll die Kampagne gegen das Coronavirus finanzieren. Venezuela plant zudem eine Klage vor dem Strafgericht in Den Haag gegen die "Bank of England".

von Maria Müller

Die venezolanische Regierung wandte sich vor einigen Tagen mit einem speziellen Ersuchen an die UNO. Das Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen (UNDP) solle als Vermittler zwischen Venezuela und der Bank of England agieren. Laut einem Bericht der Agentur Reuters hat die Regierung von Nicolás Maduro der internationalen Institution einen von Rechtsexperten erarbeiteten Vorschlag unterbreitet. Demnach solle die UNO das in der britischen Bank gelagerte venezolanische Gold im Wert von 550 Millionen US-Dollar verwalten.

Englische Bank setzt Venezuelas Goldreserven fest


11.5.2020
NWO
Soros
EU
Finanzen
Dabei hat der doch die ganzen Richter gekauft
Deutsch.RT: George Soros: EZB-Urteil des Bundesverfassungsgerichts könnte EU "zerfetzen"

Das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zu den Anleihekäufen der EZB sei eine Bombe, die die EU zerfetzen könnte. Das findet der US-amerikanische "Philanthrop" George Soros. Die Corona-Pandemie bezeichnete der Milliardär als "die größte Krise meines Lebens".

Der US-amerikanische Milliardär und sogenannte Philanthrop George Soros hat das Urteil des Bundesverfassungsgerichtes (BVG) zu den Anleihekäufen der Europäischen Zentralbank (EZB) kritisiert. In einem Interview mit der Augsburger Allgemeinen erklärte Soros:

Nehmen Sie etwa das jüngste Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Rechtmäßigkeit des Ankaufs von Staatsanleihen durch die Europäische Zentralbank (EZB): Dieses Urteil ist eine politische Bombe, die die ganze EU zerfetzen könne – zumindest als eine Union, die das Recht ernst nimmt.


11.5.2020
NWO
Venezuela
Deutsch.RT: Nach Söldnerfiasko in Venezuela: Betretenes Schweigen der USA auf Maduros Anfragen

Venezuelas Präsident Nicolás Maduro stellte fest, dass Washington nach dem vereitelten Einfall von US-Söldnern in sein Land alle Kontakte zu Caracas abgebrochen zu haben scheint. Auf seine Anfragen bezüglich der Söldneraktion reagierte Washington bislang nicht.

Maduro merkte in einem Interview mit dem uruguayischen Journalisten Jorge Gestoso am Donnerstagabend an, dass es immer Kommunikationskanäle zwischen Caracas und Washington gegeben habe, selbst als die Beziehungen ihren Tiefpunkt erreichten. Doch nun, stellte er fest, seien die USA seit der vereitelten Entführung am 3. Mai völlig stumm geworden. Bei der Aktion drang ein Söldnertrupp von Kolumbien aus in venezolanisches Staatsgebiet ein, geriet aber in einen Hinterhalt der venezolanischen Sicherheitskräfte. 23 Söldner wurden laut Caracas verhaftet, zwei davon aus den USA, acht einheimische bewaffnete Regierungsgegner wurden getötet.


11.5.2020
NWO
WHO
China
Epochtimes: Boris Reitschuster über Kommunisten-Flüsterer in Presse und Funk

In englischsprachigen Medien läuft die Nachricht rauf und runter, in deutschen ist sie kaum zu finden: Nach einem Bericht des deutschen Geheimdienstes BND drängte China die Weltgesundheitsorganisation WHO dazu, eine weltweite Warnung in Sachen Corona zu verzögern.

„Am 21. Januar habe Chinas Staatschef Xi Jinping bei einem Telefonat mit WHO-Chef Tedros Adhanom Ghebreyesus gebeten, Informationen über eine Mensch-zu-Mensch-Übertragung zurückzuhalten und eine Pandemie-Warnung zu verschleppen“, schreibt der „Spiegel“, allerdings nur eher beiläufig im hinteren Teil eines längeren Berichts, und zudem hinter einer Bezahlschranke, also weitgehend unter Ausschluss der Öffentlichkeit: „Die WHO habe eine Woche lang stillgehalten. Das Urteil des BND fällt harsch aus: Mindestens vier, wenn nicht sechs Wochen seien durch die Informationspolitik Pekings in der Bekämpfung des Virus verloren gegangen.“


11.5.2020
NWO
China
Epochtimes: Warum der Wuhan-Virus die imperialen Träume der Kommunistischen Partei Chinas bedroht

SARS-CoV-2 ist für die Kommunistische Partei Chinas nicht nur innerhalb Chinas ein Desaster. Auf der internationalen Bühne hat die Pandemie ihren imperialen Krieg zur Eroberung der Welt offenbart – für Peking ein Jahrzehnt zu früh, meint unser Gastautor Austin Bay, Oberst a.D. der US-Reservearmee.

Wenn sie handelt, hat die Freie Welt die Möglichkeit, eine weitere kommunistische Diktatur auf Karl Marx’ Müllhalde der Geschichte zu verbannen und um circa 2035 einen Krieg mit einer totalitären Supermacht zu vermeiden.


11.5.2020
NWO
Sozialismus

Danisch: Über Afrika, Bootsflüchtlinge und Kolonialismus

Man sollte diesem Mann unbedingt zuhören. Er sagt viel Wahres in nur 8 Minuten.

Ich habe oft geschrieben, was ich von dieser Marotte halte, Leute aus Afrika auf Schlauchbooten nach Europa zu schleusen. Ich halte sie für dumm und verbrecherisch, und noch dümmer als Leute wie Rackete sind die, die sie dafür noch mit Auszeichnungen und Presselob überschütten.

Ich halte das für eine Neuauflage der Sklavenschiffe, mit denen man damals Sklaven nach Amerika gebracht hat, denn dem Prinzip nach sind sie ja auch nichts anderes als marxistische Proletarier, die man herholt, um endlich Klassenkampf zu machen und ansonsten die Billiglöhner zu spielen. Auch nichts anderes als ein kolonialistisches Plündern der Schätze eines Landes.


11.5.2020
NWO
Schweden
Danisch: Schwedische Prioritäten

Ein kaputtes Land.

Jakob Augstein twittert ja immer wieder mal, dass er den schwedischen Weg so toll findet, besonders was den Umgang mit der Corona-Sache angeht.

Ich schreibe ja immer wieder mal, dass ich den schwedischen Weg idiotisch finde, in jeder Hinsicht. Dass sie sich da auch mit Corona verschätzt haben, wurde ja neulich schon in manchen Quellen berichtet.

Und dass sie sich auch mit der Migration verrechnet haben, hatte ich auch schon öfters im Blog. Die hatten sich eingeredet, das Land würde durch die Migration aufblühen, aufgeblüht sind aber nur die Kosten. Das war ja schon öfters Thema, dass die sich beispielsweise nicht mehr leisten können, Altersheime noch mit ordentlichem Essen zu versorgen, und denen Fertigfutter hinstellen, das nach der Beschreibung mancher ziemlich lausig sein soll. Irgendwo stand auch mal was, dass sie Probleme haben, noch richtig zu heizen. Im Wettbewerb um die knappen Mittel stehen die halt schlecht da, die nicht mehr so gut im Schießen, Bomben und Granaten werfen sind, das nimmt da ja auch gut zu.


11.5.2020
NWO
Tesla
Epochtimes: Tesla stellt dritten Antrag für weitere Bauvorbereitungen – 370 Einwände verzögern das Bauvorhaben
Tesla will trotz der Corona-Krise seine Pläne für die erste Fabrik in Brandenburg vorantreiben. Allerdings sind laut Ministerium mehr 370 Einwände gegen das Bauvorhaben eingegangen. Ein Vertreter des Ministeriums glaubt nicht mehr an eine Zulassung innerhalb dieses Jahres.

Der US-Elektroautobauer Tesla will trotz der Corona-Krise seine Pläne für die erste Fabrik in Europa vorantreiben. Das Unternehmen stellte nach Angaben der Brandenburger Landesregierung einen dritten Antrag auf vorzeitige Zulassung von Maßnahmen zur Vorbereitung des Baus.


11.5.2020
NWO
China
Corona
Epochtimes: NTD: Virus fordert weiterhin Opfer; Vertuschungen in China ‚fast täglich‘

Zensur und Falschmeldungen lassen uns nur rätseln, wie viele Menschen in China an dem Virus gestorben sind. Jetzt bringen Beamte Menschen zum Schweigen, die ihre Geliebten verloren haben.

Knappheit von Mais hat in China zu einem massiven Preisanstieg geführt, viele sind nun besorgt über die Auswirkungen in anderen Gebieten, da Mais mehr als 60% des Tierfutter ausmacht.


11.5.2020
NWO
Die Wahrheit kommt an das Licht
Watergate: Mainstreammedien: Kardinäle, die vor NWO warnen, sind Verschwörungstheoretiker

Dass die katholische Kirche offenbar nicht nur aus Kinderschändern und Satanisten besteht, sondern aus möglicherweise mit Gott verbundenen Menschen, zeigt jetzt der dramatische Appell namhafter Kardinäle, die in einem öffentlichen Aufruf vor „Kräften“ gewarnt haben, die „das Coronavirus missbrauchen wollen, um nach der Weltherrschaft zu greifen.“ Unterzeichnet wurde der Appell von Kardinal Carlo Maria Viganò, der bereits im August 2018 den Rücktritt von Papst Franziskus gefordert hatte.

11.5.2020
NWO
EU
Leyen
Watergate: Von der Leyen will Verfahren gegen Deutschland einleiten

Ist Ursula von der Leyen, die die Bundeswehr zerstört hat, von Merkel als EU-Kommissionspräsidentin eingesetzt worden, um bei der Zerstörung des deutschen Volkes mitzuhelfen? Auch wenn diese Vermutung eine Verschwörungstheorie sein könnte, legen die Indizien doch genau dies nahe. Frau Leyen hat sich als Verteidigungsministerdarstellerin dadurch ausgezeichnet, dass sie nicht nur Millionen veruntreut und rechtswidrig eingesetzt hat, sondern Vetternwirtschaft betrieben hat. Mit ihrer „Politik“ hat sie die Bundeswehr de facto zugrunde gerichtet. Nachdem ein Untersuchungsausschuss eingesetzt worden ist, um die sogenannte „Berateraffäre“ zu erforschen, hat Leyen Beweismittel verschwinden und Teile von Beweisdokumenten schwärzen lassen.

11.5.2020
NWO
EU
Diktatur
Epochtimes: Europapolitiker von CDU und SPD unterstützen Vorherrschaftsanspruch des EuGH vor nationalem Recht

Einige Europapolitiker von CDU und SPD wollen die Vorherrschaft von EU-Institutionen vor den national legitimierten Institutionen nach dem EZB-Urteil des Bundesverfassungsgerichts festgeschrieben sehen.

11.5.2020
NWO
WHO
China
Epochtimes: BND: Chinas Machthaber Xi hat persönlich Verzögerung der Pandemie-Warnung bei der WHO erwirkt

Der deutsche Bundesnachrichtendienst (BND) soll über Erkenntnisse im Zusammenhang mit der Vertuschung der Corona-Epidemie durch das KP-Regime in China verfügen. Der „Spiegel“ berichtet, dass Machthaber Xi Jinping persönlich bei WHO-Chef Adhanom interveniert habe.

11.5.2020
NWO
Der Bill Gates Plan
Die Unbestechlichen: Bevölkerungsreduktion: Deagel-Liste & Co. beinhalten schlechte Prognosen für die Weltbevölkerung

Im Hinblick auf die „Corona-Krise“ möchten wir diesen wichtigen Artikel von Gabriele Schuster-Haslinger, der hier bereits im Februar 2018 erschienen ist, erneut veröffentlichen. Er ist heute genau so wichtig, wenn nicht wichtiger als damals:

Kaum beginnt die US-Wirtschaft, dank der Initiativen von Donald Trump, sich wieder zu erholen, jammern die Anleger, weil die Börse unter Druck gerät[1]. Der Zustand eines Staates ist mehr vom Stand der Börse abhängig als vom Wohlbefinden seines Volkes und Finanzjongleure pokern mit dem Wohlstand ganzer Völker. Das Kapital bestimmt, ob die Menschen einen Arbeitsplatz haben, ob sie sich etwas zu essen kaufen können und ob sie ein Dach über dem Kopf haben. Auch wenn jemand noch so fleißig ist, wenn er keinen Job bekommt, verliert er alles.  Die Entitäten, die noch über der Elite stehen, sind damit fast an ihrem Ziel angelangt.


11.5.2020
NWO
Corona
Die Unbestechlichen: Menschheit kämpft inmitten fabrizierter Pandemie um ihre Zukunft, Deutschland letzter Schauplatz

Corona wird als riesiger, schändlicher und irreführender Schwindel in die Geschichte eingehen. So sieht es jedenfalls die Washington Times und kritisiert die völlig überzogenen Maßnahmen der politischen Klasse.

11.5.2020

NWO
RKI
Die Unbestechlichen: Amalgam: Tödliches Gift auf offizielle Empfehlung

Zahlreiche Studien belegen, dass das Zahnfüllungsmaterial Amalgam krank machen kann. Dennoch behaupten Wissenschaftler des Robert Koch-Institutes in einer neuen Stellungnahme, es gäbe hierfür keine überzeugenden wissenschaftlichen Belege. So werden weiterhin viele Zahnärzte ihre Patienten mit Quecksilber abfüllen, dem giftigsten nichtradioaktiven Element. Allein in Deutschland werden, Schätzungen zufolge, immer noch 10 bis 15 Tonnen davon pro Jahr verwendet.

(von Angelika Fischer)

Gesundheitsbehörden halten weiterhin an Amalgam fest


11.5.2020
NWO
Corona
Verblödung
Junge Freiheit: Auswirkungen der Pandemie auf Schulnoten
Abitur: Hochschulverband schlägt Corona-Bonus vor


BERLIN. Der Deutsche Hochschulverband hat einen Noten-Bonus für die Abiturprüfungen gefordert, falls die Noten in diesem Jahr infolge der Corona-Krise schlechter ausfallen als im Durchschnitt der vergangenen Jahre. „Für den Abiturjahrgang 2020 darf kein Nachteil entstehen“, sagte Verbandspräsident Bernhard Kempen den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Es müsse berücksichtigt werden, unter welchen Bedingungen die Prüfungen in diesem Jahr stattfänden.

11.5.2020
NWO

Corona
Compact-Online: Warum Bundesregierung und Bill Gates von Corona profitieren (Video)
Die Gesichtsmaske ist ein Gehorsamkeitsbeweis der Untertanen – glaubt der Chefarzt Markus Motschmann aus Sachsen-Anhalt. Im Interview mit COMPACT-TV erklärt der Mediziner, weshalb er die Corona-Tests anzweifelt, warum er nicht an eine zweite Welle der Pandemie glaubt – und wie Bill Gates vom Virus profitiert.

11.5.2020
NWO
Das Öl
Wer war das wohl...
Infosperber.: Ölboom in Guyana: Schlecht beraten


Wie Exxon mit Hilfe der Weltbank ein kleines südamerikanisches Land über den Tisch zog.

Zwischen Venezuela und Surinam liegt Guyana. Es hat knapp 780’000 Einwohner, die von Bergbau und Landwirtschaft leben, und ein BIP von 6,2 Milliarden Dollar.

Auf dem Korruptionsindex belegt Guyana Rang 85 von 180 Ländern, an der Rechtmässigkeit der letzten Präsidentenwahl vom 2. März 2020 gibt es Zweifel. Die Staatsverschuldung liegt bei über 50 Prozent. Bis jetzt.

Als einziges Land in den beiden Amerika und eines der wenigen weltweit wird Guyana dieses Jahr kräftig wachsen. Angekündigt ist ein Wirtschaftswachstum von satten 53 Prozent. Bis 2018 waren es jeweils unter fünf Prozent.

Das Öl ändert alles


11.5.2020
NWO
Bargeld
Corona
Neopresse: Ein Effekt der Corona-Panik: Bargeld verschwindet

Das Bargeld und damit verbunden auch die Freiheit, die Bargeld vermittelt, verschwindet langsam aus Deutschland. Die Supermärkte haben quasi auf Empfehlung der Merkel-Regierung darauf gedrängt, „kontaktlos“ mit der Kreditkarte oder der EC-Karte zu zahlen. Die Kampagne(n) war(en) erfolgreich. Die Kreditwirtschaft hatte die Summe für die Möglichkeit der kontaktlosen Zahlung auf 50 Euro angehoben. Damit sind auch alltägliche Einkäufe inzwischen ohne Bargeld einfacher zu bewerkstelligen – und ohne Eingabe der entsprechenden PIN. 43 % der Menschen sollen ihr „Zahlungsverhalten“ nach einer Umfrage der Bundesbank zuletzt verändert haben. Noch vor vier Wochen haben 25 % der Menschen ihr Zahlungsverhalten geändert.

10.5.2020

Politische Meinungsbildung
NWO
Corona
Journalistenwatch: Panik als Ursache: Die „Fake-News-Fake-News“ in der Virenkrise

In einer paternalistischen Gesellschaft von Bevormundern und Bevormundeten, die nicht als solche wahrgenommen werden soll, schälen sich während der „Coronakrise“ zwei Gruppen von Panikern heraus. Die erste Gruppe besteht aus den Panikern, die den Mainstream-Veröffentlichungen glaubt und sich von Viren verfolgt fühlt, die zweite aus den Panikmachern. Letztere gerät allerweil selbst in Panik, wenn auch nicht aus virologischen Gründen. Von Tag zu Tag fällt es ihr schwerer, sich ihre Glaubwürdigkeit zu erhalten. Jedes Mittel ist recht, um den Glaubwürdigkeitsverlust zu stoppen. Was hilft? Fake-News über „Fake-News“ könnten helfen.

10.5.2020
NWO
Corona
Bill Gates
Wichtig
Journalistenwatch: Geberkonferenz sammelt über 7 Milliarden für Corona-Impfstoff – Wer bekommt eigentlich das Geld?

Medien und Politik haben stolz gemeldet, dass die „Geberkonferenz“ über sieben Milliarden Euro für die Entwicklung eines Impfstoffes gegen das Coronavirus eingesammelt hat. Wer profitiert davon?

Von Thomas Röper für Anti-Spiegel

Aber die Gelder, die auf der Geberkonferenz eingesammelt wurden, sind nun da und sie werden auch ausgegeben. Sie werden an die Pharmaindustrie gehen. Dabei ist das eine reiche Industrie, die diese Hilfen gar nicht nötig hätte. Hinzu kommt, dass ein Impfstoff gegen Corona eine Lizenz zum Gelddrucken wäre. Wer als erster einen solchen Impfstoff hat, der wird nahezu jeden Preis verlangen können. Und die Staaten der Geberkonferenz finanzieren der Industrie diese Lizenz zum Gelddrucken freundlicherweise.


10.5.2020
NWO
Leyen
Korruption
Wichtig
Watergate: Ursula von der Leyen – der nächste Beraterskandal

Ursula von der Leyen hat die Berateraffäre im Verteidigungsministerium noch nicht ganz überstanden. Sie hat, so der Vorwurf, zu viele und zu teure Berater engagiert. Möglicherweise waren auch die falschen Berater dabei, nachdem die Bundeswehr offenbar in desolatem Zustand ist. Nun produziert von der Leyen als EU-Kommissarin offenbar den nächsten Beraterskandal. Sie hat als EU-Kommissionspräsidentin nun offenbar BlackRock engagiert oder engagieren lassen – als Berater für „nachhaltige Bankregeln“. BlackRock ist eine der sogenannten Schattenbanken, die als Vermögensverwalter und als Anteilseigner wie auch als Anleihegläubiger in den bedeutenden Finanzmarktangelegenheiten jeweils auf beiden Seiten des Tisches sitzen. BlackRock ist die größte dieser Schattenbanken – und in den Augen vieler Kritiker die graue Eminenz mit dem meisten Einfluss. Ausgerechnet diese Institution also hat sich Ursula von der Leyen an den Tisch geholt.

Zufall? BlackRock investiert in fossile Energien – als größter Investor


10.5.2020
NWO
Pharma
Watergate: RKI: Corona-Todesfalle Lungenembolien – wie viel hätten vermieden werden können?

Das Institut für Rechtsmedizin der Uniklinik Hamburg-Eppendorf hat bekanntgegeben, viele der verstorbenen Covid-19-Patienten seien an Embolien gestorben. Der Direktor der Intensivmedizin, Stefan Kluge, gab bekannt, in sieben von zwölf Covid-19-Fällen seien „verstärkt“ Thrombosen diagnostiziert worden. Dies sind Blutgerinsel in den Gefäßen vor allem an den Beinen. Vier Patienten sind demnach an einer Lungenembolie verstorben. Der Direktor des Instituts für Rechtsmedizin, Klaus Püschel, hat einen ähnlichen Befund bekanntgegeben. Dabei greift er auf die Untersuchung von 190 verstorbenen Covid-19-Patienten zurück. Demnach könnte es jetzt helfen, Blutverdünner einzusetzen. Ein Teil der Patienten würde entsprechend behandelt.

10.5.2020
NWO
Merkel
Watergate: Immer mehr Widerstand gegen Merkel: Große Demonstrationen und Kritik aus der Union

Die GroKo hat mit den Lockerungsmaßnahmen in Deutschland nach Meinung einer relevanten Zahl von Menschen offenbar übertrieben. Mehrere tausend Menschen demonstrierten am Sonnabend in Stuttgart. In Berlin, Frankfurt und Köln gab es weitere bemerkenswerte „Spaziergänge“. Der Tenor in Massenmedien meint, hier seien „viele“ Rechtsextreme und Verschwörungstheoretiker unterwegs. Der Widerstand aber wächst ganz offensichtlich auch in vielen anderen Gruppierungen. Selbst in der Union wird die Rebellion gegen die Kanzlerin größer Ein ehemaliger Bundesverkehrsminister hat sich ganz besonders laut geäußert….

10.5.2020
NWO
Corona
Journalistenwatch: Explosive Analyse des Innenministeriums aufgetaucht: Corona nur ein gigantischer Fehlalarm?

Die Politik als Quelle von Fake-News; die Einschätzung der Krisentragweite unverhältnismäßig und auf nicht validem Datenmaterial basierend; Zweifel am eigentlichen Zweck der Corona-Maßnahmen: Ein hochbrisantes Dokument aus dem Bundesinnenministerium weckt erhebliche Zweifel am bisherigen Krisenmanagement und Handling der Pandemie in Deutschland.

Dass eine Relativierung der Corona-Gefahr und eine kritische Rezeption der bisherigen politischen Maßnahmen (mit ihren noch gar nicht absehbaren Kollateralschäden) keineswegs nur „Verschwörungstheoretik“ und „Spinner im Netz“ umtreibt, sondern auch von offiziellen Stellen vorgenommen wird, enthüllt die Analyse eines Ministerialreferenten im Bundesinnenministerium, Referat KM4, das „Tichy’s Einblick“ (TE) gestern exklusiv dokumentierte.


10.5.2020
NWO
Biowaffe
China
ScienceFiles: Und es ist doch kein natürliches Virus? SARS-CoV-2 kommt uns chinesisch vor …

Die Aufgabe von Wissenschaft besteht darin, mutige Antizipationen aufzustellen und zu prüfen. Sir Karl Raimund Popper hat es gesagt.

Erkenntnis gewinnt man nicht dadurch, dass man Groschenromanforschung betreibt, wie wir das an mehreren Beispielen bereits dargestellt haben, sondern dadurch, Neues zu denken und das Neue zu prüfen, ohne Rücksicht auf politische Empfindlichkeiten, Ideologie und Ismen aller Art.


10.5.2020
NWO
Corona
Journalistenwatch: War das Krisen-Management angemessen und professionell?

Die Rezession ist da – das Wegbrechen des Neugeschäfts der deutschen Industrie in einem nie dagewesenen Tempo mit 15,6 Prozent weniger Aufträgen als im Vormonat und einem Rekord-Minus von -51,4 Punkten im Ifo-Index ist heftiger als alle Wirtschaftseinbrüche nach dem 2. Weltkrieg. Es ist zudem die erste bewusst herbeigeführte Rezession globalen Ausmaßes.

10.5.2020
NWO
Corona
Journalistenwatch: Spalte und herrsche: Corona-Demonstranten gegen Staatshörige – und Nutznießer sind die Regierenden

Wutbürger versus Gegendemonstranten, Corona-Alarmisten gegen Öffnungsbeseelte: In Deutschland brodelt es, Bürger gehen wieder aufeinander los. Die Regierenden haben ganze Arbeit geleistet. Was in der Flüchtlingskrise bereits fulminant erprobt wurde, wird in der Corona-Krise auf die Spitze getrieben: Die Spaltung des Landes schreitet munter weiter voran. Eifrig wird alles darangesetzt, den bewährten Antagonismus zwischen „Anständigen“ und „Dunkeldeutschen“, zwischen „Normalen“ und „Rechtsextremen“, zwischen „Demokraten“ und „Faschisten“ auf den gegenwärtigen Richtungsstreit zu übertragen. Dabei geht es in Wahrheit um den längst überfälligen Diskurs zwischen Bevormundung und Freiheit, zwischen Staatshörigen und Verfechtern von Grundrechten.

10.5.2020
NWO
Alles so gewollt
Deutsch.RT: Es droht die schwerste Rezession seit der großen Depression (Video)

Die Corona Pandemie hat eine nicht minder schwere Begleiterscheinung: Einen wirtschaftlichen Abschwung ohne Gleichen! Für die Europäische Union erwarten die Analysten nun einen Rückgang der Wirtschaftsleistung um 7,5%. Für 2021 rechnen die Analysten im besten Fall mit einer Erholung von 6%.

Dafür müsste vor allem das Virus unter Kontrolle sein. Zudem hat das Bundesverfassungsgericht gemeinsamen europäischen Schulden eine Absage erteilt. Dadurch dürften sich die Geschwindigkeiten, mit denen sich die einzelnen Wirtschaften wieder erholen, erheblich unterscheiden.


10.5.2020
NWO
China
Corona
Deutsch.RT: COVID-19-Pandemie: BND zweifelt an Geheimdienstpapier mit Vorwürfen gegen China

Der Bundesnachrichtendienst zweifelt an einem westlichen Geheimdienstpapier, das China scharf für den Umgang mit der Corona-Krise kritisiert haben soll. NDR-Recherchen zufolge liegen dem Bundesnachrichtendienst (BND) entsprechende Informationen vor.

Nach Informationen des Senders soll der BND die Vertreter des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag am Mittwoch informiert haben, dass der Nachrichtendienst bei den mutmaßlichen Erstellern des Papiers, den Mitgliedern der "Five Eyes"-Geheimdienstallianz der USA, Großbritanniens, Australiens, Kanadas und Neuseelands, nachfragte. Diese hätten daraufhin mitgeteilt, sie hätten keine Kenntnis von einem gemeinsamen Papier, berichtete der NDR am Donnerstag unter Berufung auf Teilnehmerkreise der vertraulichen Ausschusssitzung.


10.5.2020
NWO
Corona
Deutsch.RT: Angriff auf die Freiheit: Reisen darf, wer Corona-App und Immunitätsnachweis hat

Nach der umstrittenen EU-Urheberrechtsreform prescht der CDU-Europaabgeordnete Axel Voss erneut mit kontroversen Aussagen vor. Mit diesen dürfte er die Wünsche von einigen Regierungen in der Coronakrise ansprechen, aber auch den Zorn vieler Menschen heraufbeschwören.

Als der Mann, der nach Meinung von Kritikern die Zensur des Internets auf die politische Agenda der EU setzte und dabei auch noch mit technischer Ahnungslosigkeit glänzte, wurde CDU-Politiker und EU-Abgeordneter Axel Voss für Hunderttausende Menschen zum Hassobjekt. Nachdem sich der Sturm der Entrüstung im vergangenen Jahr gelegt hatte, schlug er jetzt mitten in der Corona-Krise erneut zu.


10.5.2020
NWO
EU
Finanzen
Wir sind pleite auf gut Deutsch
Epochtimes: Scholz: Steuerfinanzierte Wirtschafts-Hilfen stoßen an Limit

Zahlreiche von den Lockdown-Maßnahmen betroffene Menschen, Firmen und Institutionen fordern vom Staat Unterstützung. Die wegen der Maßnahmen zusammenbrechende Wirtschaft belastet den Staat mit Hilfsforderungen zu stark. Finanzminister Olaf Scholz will den Steuersack daher jetzt mit Geld von jenen füttern, die die Hilfen fordern.

Angesichts der Forderungen nach weiteren Milliardenhilfen und Abwrackprämien für die Automobilindustrie sieht Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) Grenzen der staatlichen Belastbarkeit erreicht. „Wir werden nicht alle Probleme allein mit Steuergeld lösen können“, sagte Scholz dem „Tagesspiegel“. Er gebe da seinem Vorgänger Wolfgang Schäuble (CDU) uneingeschränkt Recht, der gesagt hatte, der Staat könne nicht auf Dauer den Umsatz ersetzen.


10.5.2020
NWO
Russiagate
Deutsch.RT: Ende von Russiagate? US-Justizministerium lässt Klage gegen Trump-Berater Michael Flynn fallen

Das sogenannte Russiagate nimmt eine neue Wendung. Die Anklage gegen den Trump-Berater, General Michael Flynn wurden fallen gelassen. Das US-Justizministerium entschied, dass die Untersuchungen gegen Flynn ohne legitime Ermittlungsgrundlagen verlief.

Die Anklage gegen den obersten nationalen Sicherheitsberater von US-Präsident Donald Trump, General Michael Flynn, wurde fallen gelassen. Neue Beweise sollen zeigen, dass die Klageerhebung unbegründet war. Flynn war der Erste, der im Rahmen der sogenannten Russiagate-Untersuchung ins Visier genommen wurde.


10.5.2020
NWO
WHO
Corona
Deutsch.RT: Corona-Krise: WHO warnt vor verheerenden Auswirkungen auf Frauen und Kinder (Video)

Die WHO ist "zutiefst beunruhigt" über Berichte von zunehmender häuslicher Gewalt gegen Frauen, Männer und Kinder im Zuge der Coronavirus-Pandemie. Demnach berichten Länder in ganz Europa, dass bis zu 60 Prozent der Frauen unter häuslicher Gewalt leiden.

Die Anrufe bei den Hilfe-Hotlines seien teilweise ums fünffache angestiegen, sagte Dr. Hans Kluge, Direktor des Regionalbüros der Weltgesundheitsorganisation WHO für Europa.


10.5.2020
NWO
hahahaha
Deutsch.RT: Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier fordert größere Unabhängigkeit der EU-Wirtschaft

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier fordert eine größere Unabhängigkeit der europäischen Wirtschaft. Die Corona-Pandemie habe gezeigt, dass die EU im Bereich Medizinversorgung zu stark von anderen Ländern abhängig sei, sagte der Politiker der Agentur Reuters.

Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie rief Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier die EU-Mitgliedsstaaten in einem Interview mit der Nachrichtenagentur Reuters zu engerer Zusammenarbeit auf, um internationale Lieferketten weiter zu diversifizieren. Die Corona-Krise habe gezeigt, dass die EU in der Produktion und Beschaffung von Medizinausrüstung zu stark von anderen Ländern abhänge.


10.5.2020
NWO
Trump
Deutsch.RT: Trump will Entscheidungsgewalt über Krieg und Frieden behalten

Eigentlich schreibt die US-Verfassung genau vor, wer das Land in einen Krieg stürzen und wer dafür die Armee mobilisieren darf. Doch nach den Anschlägen vom 11. September 2001 riss das Weiße Haus diese Entscheidungsgewalt an sich und gab sie dem Kongress nie zurück.

Die Väter der Verfassung der Vereinigten Staaten von Amerika überließen aus gutem Grund nicht dem Präsidenten die Entscheidungsgewalt über Krieg und Frieden. Bereits im ersten Verfassungsartikel wurde im 8. Abschnitt klar definiert, dass die Befugnis für eine Kriegserklärung und die Mobilisierung der in diesem Falle benötigten Streitkräfte beim Kongress liegt. Im zweiten Verfassungsartikel Absatz 2 wurde dem Präsidenten der USA der Oberbefehl für die Streitkräfte in die Hände gelegt.


10.5.2020
NWO
EU
Finanzen
Leyen
Hochverrat
Epochtimes: EZB-Urteil: Von der Leyen prüft Verfahren gegen Deutschland

Das Bundesverfassungsgericht stört sich an den Staatsanleihenkäufen der Europäischen Zentralbank. Weil das einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs zuwiderläuft, erwägt die EU ein Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland.

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen prüft wegen des Verfassungsgerichtsurteils zur Europäischen Zentralbank ein Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland. Das geht aus einem Brief von der Leyens an den Grünen-Europapolitiker Sven Giegold hervor, der der dpa vorliegt.


10.5.2020
NWO
Tesla
Epochtimes: Elon Musk will wegen Corona-Frust sofort Teslas Firmensitz verlegen

Tesla-Chef Elon Musk will den Firmensitz des Elektroauto-Herstellers wegen anhaltender Corona-Beschränkungen in Kalifornien in einen anderen US-Bundesstaat verlegen.

Tesla werde die Zentrale und kommende Unternehmungen „sofort“ nach Texas oder Nevada verlegen, schrieb Musk auf Twitter. „Ehrlich, das ist das i-Tüpfelchen“, schrieb er in Bezug auf Auflagen des Bezirks Alameda bei San Francisco, die eine Wiedereröffnung der dortigen Tesla-Fabrik vor Juni verhindern würden.


10.5.2020
NWO
China
Epochtimes: „Dritter Weltkrieg ohne Rauch“: Wie Chinas KP-Regime erfolgreich Europa unterwandert

Von „Eunuchenhaftigkeit“, „Leisetreterei“ und erschreckender Naivität in Europa gegenüber einem expansiven China spricht Publizist Gabor Steingart im „Focus“. Zur Taktik der Unterwanderung erscheint am Montag auch ein vielbeachtetes Buch in deutscher Fassung.

10.5.2020
NWO
Das Öl
Deutsch.RT: US-Ölkonzerne kürzen ihre Produktion schneller als erwartet

Die Vereinigten Staaten sind auf dem besten Weg, ihre Ölproduktion um 1,7 Millionen Barrel pro Tag zu kürzen. Das zeigen am Donnerstag veröffentlichte Berechnungen, die Reuters anhand von Daten aus US-Bundesstaaten und Unternehmen durchführte.

US-Präsident Donald Trump machte bereits Anfang April, noch vor der Unterzeichnung des neuen OPEC+-Deals, den Vorschlag, dass die Vereinigten Staaten als natürliche Reaktion auf die sich verschlechternden Marktbedingungen ihre Ölförderung kürzen. Die Erklärung reichte der OPEC nicht, die vom weltgrößten Erdölproduzenten und -verbraucher ein stärkeres Engagement erwartete. Bei einer Pressekonferenz Anfang April sagte der US-Präsident:

Nun, ich denke, das geschieht automatisch. Denn sie kürzen bereits. Ich meine, wenn man sich das ansieht, sieht man, dass sie kürzen. Weil es der Markt ist. Es ist die Nachfrage. Es ist Angebot und Nachfrage. Sie kürzen bereits, und sie kürzen sehr ernsthaft.


10.5.2020
NWO
Schon wieder die Venus-Falle
Deutsch.RT: WDR-Reporterin wirft Frankreichs Ex-Staatschef sexuelle Belästigung vor

Eine Reporterin des Westdeutschen Rundfunks (WDR) wirft Frankreichs Ex-Staatschef Valéry Giscard d'Estaing vor, sie im Jahr 2018 sexuell belästigt zu haben. Der 94-Jährige erinnere sich nicht an den Vorfall, über den sich die Journalistin beklage, teilt sein Anwalt mit.

Am Donnerstag haben die Süddeutsche Zeitung und die französische Tageszeitung Le Monde über die Vorwürfe berichtet. Die Journalistin Ann-Kathrin Stracke sagte, der Ex-Präsident habe ihr "nach einem Interview, das ich mit ihm im Dezember 2018 in Paris geführt habe, mehrfach an das Gesäß gefasst". Der Vorfall soll sich ereignet haben, als die Reporterin den Ex-Präsidenten fragte, ob man mit dem Team noch ein Foto machen könne. Während der Aufnahme soll Giscard d'Estaing seinen Arm um ihre Taille gelegt und seine Hand über die Hüften Richtung Gesäß bewegt haben. Die Journalistin soll versucht haben, seinen Arm wegzudrücken, was ihr aber nicht gelungen sei. Zum Abschied soll Giscard d'Estaing zu ihr auf Deutsch "träumen Sie süß" gesagt haben, berichtet die Süddeutsche Zeitung.


10.5.2020
NWO
USA
Die Unbestechlichen: Der Plan, Michelle Obama ins Weiße Haus zu bringen

In der amerikanischen Radio Show „The Rush Limbaugh Show“ diskutierte der bekannte Moderator Rush Limbaugh den möglichen, heimlichen Plan der Demokraten, Michelle Obama ins Weiße Haus zu bringen. Demnach rechnen Beobachter der politischen Szene in den USA damit, dass Michelle Obama die Vizepräsidentschaftskandidatin von Joe Biden werden könnte. Ursprünglich hatte die US-Zeitung „The New York Post“ diese Möglichkeit thematisiert.

10.5.2020
NWO
China
Epochtimes: Debatte über Entwurf von IT-Sicherheitsgesetz – Einflussnahme Chinas soll ausgeschlossen werden

Nach langer Verzögerung hat das Innenministerium den Entwurf für das Gesetz zur IT-Sicherheit 2.0 verschickt. Es geht auch um chinesischen Einfluss auf das superschnelle 5G-Netz. Die CDU/CSU-Fraktion rechnet mit Änderungen - neuer Streit ist vorprogrammiert.

Die Spitze der Unionsfraktion pocht darauf, dass mit dem neuen IT-Sicherheitsgesetz die Einflussnahme eines fremden Staates wie China auf die Infrastruktur des superschnellen 5G-Mobilfunknetzes ausgeschlossen wird.


10.5.2020
NWO
Bill Gates
Corona
Compact-Online: „Schöner neuer Hygiene-Staat“: Martin Sellner rezensiert die Mai-Ausgabe von COMPACT

Martin Sellner, die Stimme der rebellischen Jugend, hat sich in die neue Ausgabe von COMPACT vertieft und wie immer mit spitzem Bleistift angemerkt, was ihm gefällt oder was es zu kritisieren gibt.

Besonders angetan hat ihm, wenn ich ihn recht verstanden habe, der Artikel „Mussolini in Düsseldorf“ (über DAF) und „Fürchte Deinen Nächsten wie Dich selbst“ über das Ende des analogen Menschseins in Zeiten der Corona-Diktatur.


10.5.2020
NWO
China
Corona
Compact-Online: Kurz vor Durchbruch: Corona-Forscher regelrecht hingerichtet

Der Mord an einem renommierten chinesischen Corona-Forscher in den USA gibt Rätsel auf. Er soll kurz vor einem wissenschaftlichen Durchbruch gegen die Corona-Pandemie gestanden haben. Auch sein Mörder wurde tot aufgefunden.

Bing Liu (37), Professor an der University Pittsburgh School of Medicine, soll nach Angaben der Pittsburgh Post am Samstag mit zahlreichen Schüssen in Kopf, Hals, Rumpf und Gliedmaßen in seinem Haus in der Nähe von Pittsburgh regelrecht hingerichtet worden sein. Sein mutmaßlicher Mörder, Hao Gu (46), sei im Auto in der Nähe des Grundstücks des Forschers ebenfalls tot aufgefunden worden, wie die Polizei berichtet. Demnach sollen er und Liu sich gekannt und der Mörder sich selbst erschossen haben. Allerdings deuteten die Ergebnisse der Ermittlungen nicht darauf, dass dieser Vorfall im Zusammenhang mit der Forschung von Bing Liu stünden.


10.5.2020
NWO
Bill Gates
Impfen
WHO
Compact-Online: Impfzwang: Was verschweigen WHO und Virologen? (Video)

COMPACT-TV sprach mit dem renommierten Impfkritiker Hans Tolzin.Drohen uns schon in wenigen Monaten Impfzwang und Immunitätsausweise, um elementare Grundrechte ausüben zu dürfen? Welche Folgen hätte die Impfung mit einem eilig entwickelten Präparat? Und welche Interessen verfolgen WHO und Pharmalobby in der Corona-Diktatur? 

9.5.2020
NWO
Vatikan
Wichtig
Compact-Online: Kirche warnt: „Corona wird für den Griff nach der Weltherrschaft missbraucht!“

In einem dramatischen Aufruf warnen namhafte Kirchenobere wie Robert Kardinal Sarah, Janis Kardinal Pujats, Gerhard Kardinal Müller und Joseph Kardinal Zen sowie Dutzende von Bischöfen, Priestern und Intellektuellen, die Etablierung totalitärer Praktiken zu stoppen, die unter dem Vorwand der Covid-19-Eindämmung in den meisten Ländern eingeführt wurden.

Einzig katholisches.info berichtet darüber; Tagesschau und sämtliche anderen Mainstream-Medien schweigen naturgemäß dazu. Hier die Kernsätze aus dem Dokument zusammengefasst sowie nachfolgend der „AUFRUF FÜR DIE KIRCHE UND FÜR DIE WELT an die Katholiken und alle Menschen guten Willens
Veritas liberabit vos (Joh 8, 32)“:


9.5.2020
NWO
Venezuela
alles-schallundrauch: Trump und die gescheiterte Entführung von Maduro

Das Trump einen Krieg auf allen Ebenen gegen Venezuela führt ist seit beginn seiner Amtszeit vor 3 1/2 Jahren bekannt. Es geht nicht nur darum, der Welt grössten Ölreserven zu stehlen, sondern damit versucht er Wahlstimmen in Florida einzufangen, wo rechtsradikale Migranten-Gruppen aus Venezuela, Kuba und Nicaragua grossen Einfluss haben, mit Blick auf seine Wiederwahl im Herbst.

Trump hat so ziemlich alles versucht um Präsident Nicolas Maduro zu stürzen. Zunächst die verschärften Wirtschaftssanktionen, welche Venezuelas Bevölkerung schwer trifft, in der Hoffnung es gibt einen Aufstand gegen Maduro. Dann die Aberkennung von Maduro als legitimen Präsidenten und die Aufstellung von Washingtons CIA-Puppe Juan Guaidó.

9.5.2020
NWO
Das trifft es ganz genau
Wichtig
Achtung: Älterer Artikel
alles-schallundrauch: Das Netzwerk der globalen Konzernkontrolle

Was wir schon lange wissen, hat jetzt eine wissenschaftliche Studie der Eidgenössische Technische Hochschule Zürich (ETH) bestätigt. Eine kleine Gruppe von Konzernen kontrolliert die Welt. Die Verbindungen zwischen 43'000 global agierenden Firmen wurde untersucht und dabei kam zu Tage, wenige Konzerne, die hauptsächlich aus Banken bestehen, haben die grösste Macht über die Weltwirtschaft und damit über alle Staaten und unser Leben.

Das Team der Universität Zürich zog aus der Datenbank der Orbis 2007, die aus 37 Millionen Firmeneinträge besteht, 43'069 transnationale Firmen heraus und analysierte die Besitzverhältnisse, die sie untereinander verbindet. Sie konstruierten dann ein Modell aus den Daten, die zeigen, welche Firmen durch den Aktiebesitz andere kontrollieren, plus die jeweiligen Umsatzzahlen, um eine Struktur der Wirtschaftsmacht zu modelieren.

9.5.2020
NWO
Impfen
Bill Gates
Wichtig
Compact-Online: Impfzwang – oder: Die Hygiene-Diktatur des Bill Gates

Stasi-2.0-Staat oder Demokratie in Deutschland? Am 15. Mai 2020 soll ein neues Zwangsimpf-Ggesetz vom Bundestag beschlossen werden. Die erste Lesung hat das Gesetz bereits hinter sich. Aufgrund der bereits einsetzenden Proteste wurde nun verkündet, das Gesetz würde so doch nicht in Kraft treten.

Warten wir nicht ab, sondern gehen gegen dieses neue Corona-Gesetz demokratisch vor! Die Formulierung liegt in so kryptischer Form vor, dass man sich fragen muss, was ist denn gemeint. Alles Verschleierungstaktik; natürlich ist gemeint, dass ein neues Zwangsimpf-Gesetz kommen soll, das die neue Corona-Impfung, an der mit Hochdruck gearbeitet wird, als verpflichtend darstellt. Wer sie verweigert, wird sozial isoliert und verliert auch seine Arbeitsstelle.


9.5.2020
NWO

Spahn
Politaia: Spahn – Gesundheitsausweis: „Auf Eis gelegt“ – wirklich?

Die Merkel-Regierung wollte einen „Gesundheitsausweis“ auflegen, aus dem unter anderem ein Corona-Immunitätsnachweis hervorgegangen wäre. Wer „immun“ ist, so die Idee, könne damit andere Rechte genießen als diejenigen, die sich diesem Nachweis nicht unterzogen hätten. Datenschützer hatten rebelliert, Politiker waren dagegen, alternative Medien wetterten. Jens Spahn zog die Idee zurück. Nur aktuell? Es stand zu vernehmen, die Regierung wird das Projekt wieder aufgreifen.

9.5.2020
NWO
Epstein
Neopresse: Gerichtsdokument: Mindestens 70 Personen wussten von Epsteins Sexhandel mit Minderjährigen
Die britische Zeitung „The Sun“ berichtet, dass über 70 Frauen und Männer Kenntnis von Jeffrey Epsteins Sexhandel mit minderjährigen Mädchen gehabt haben. Die in einem Gerichtsdokument namentlich benannten Personen wurden von einem der minderjährigen Opfer des Pädophilen, Virginia Roberts Giuffre, als potenzielle Zeugen identifiziert.

9.5.2020
NWO
WHO
Neopresse: Die erschreckende „Sexualerziehung“ der WHO für kleine Kinder
Die Weltgesundheitsorganisation WHO, die zu der Organisation der Vereinten Nationen UN gehört, erhielt kürzlich von Präsident Donald Trump einen Finanzierungsstopp, aufgrund ihres schlechten Handlings der Coronavirus-Pandemie. Die WHO, die sich angeblich mit der globalen Pandemie befasst hat, hat praktisch bei jedem ihrer Schritte fast alles falsch gemacht.

9.5.2020
NWO

Neopresse: Forscher warnen: „Nie dagewesene Überwachung geplant“
Die Merkel-Regierung plant eine Handy-App, um angeblich die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Die Begründung: „Die App könnte zur Kontaktverfolgung bei Covid-19 sinnvoll sein.“ Da sich inzwischen herausgestellt hat, dass das Coronavirus nicht gefährlicher als ein Grippevirus ist, dürfte diese App vielmehr ein Instrument des Merkel’schen Überwachungsstaats sein, uns künftig in jedem Winkel der Erde und in jeder Lebenssituation überwachen zu können.

9.5.2020
NWO
Corona
Neopresse: Forscher wurde kurz vor Covid-19-Enthüllung erschossen
Der chinesische Wissenschafts-Professor Dr. Bing Liu (37), der an der Universität von Pittsburgh das SARS-CoV-2-Virus erforscht hat, soll kurz vor einem Forschungsdurchbruch gestanden haben. Er wurde nun tot in seinem Zuhause aufgefunden und hatte nach Polizeiangaben Schusswunden an Kopf, Hals, Oberkörper, Armen und Beinen, berichtet die britische Zeitung „Mail Online“. In der Nähe seines Hauses wurde offenbar noch eine weitere Leiche gefunden. Der Chinese Hao Gu soll den Professor gut gekannt haben und soll nach Angaben der Polizei erst den Mann im Townhouse und dann sich selbst erschossen haben.

9.5.2020
NWO

Bill Gates
Wichtig
Neopresse: Gates wollte Nigeria mit 10 Millionen Dollar für Zwangsimpfungen bestechen

Die Koalition der Vereinigten Politischen Parteien (CUPP) in Nigeria sagte am Montag, sie sei an einen Bericht von Geheimdiensten gelangt, wonach die Führung des nigerianischen Repräsentantenhauses bereit sei, heimlich ein Gesetz zur Zwangsimpfung zu erlassen. Der Sprecher der Oppositionsparteien CUPP gab eine Erklärung heraus, welche er an die britische Zeitung „Daily Post“ schickte. Darin wurden die Gesetzgeber im Repräsentantenhaus aufgefordert, sich gegen den rechtswidrigen Gesetzeserlass zu stellen.

9.5.2020
NWO
WHO
Maas
Neopresse: Maas fordert Pompeo auf, Zahlungsstopp der WHO aufzuheben

US-Präsident Trump hat die Zahlungen der USA an die Weltgesundheitsorganisation (WHO), eine Unterorganisation der Vereinten Nationen, eingestellt. Trump wirft der Organisation Korruption vor und die Öffentlichkeit über die Virus-Pandemie zuerst getäuscht, die Pandemie dann verharmlost und später übertrieben zu haben. Der WHO sei es nicht gelungen, so Trump, Informationen über das Virus in Wuhan rechtzeitig weiterzugeben. Zudem habe die WHO Chinas Falschinformationen über die Epidemie forciert und zunächst gesagt, es gebe keinen Anlass für Reisebeschränkungen.

9.5.2020
NWO
EU
Finanzen
Journalistenwatch: Verfassungswidrige EZB-Ankaufprogramme: Deutschland soll weiter für Europa blechen

Brüssel / Karlsruhe – Wann immer bundesdeutsche Verfassungsorgane die europazentralistisch gepolten politischen Führer des Landes auf den Boden der Tatsachen zurückholen und daran erinnern, dass sie in erster Linie dem Wohl des deutschen Volkes verpflichtet sind, nicht der Vision einer von Deutschland alimentierten EU, regt sich Unmut. So auch jetzt, nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts zu den Staatsanleihekäufen im Rahmen des Expanded asset-purchase programmes (EAPP) und der jüngsten „Corona-Ankäufe“ der Europäischen Zentralbank (EZB).

9.5.2020
NWO
Vorstufe zur Euthanisie
ScienceFiles: Covid-19 bringt es an den Tag: Die ganz „normale“ Dehumanisierung alter Menschen
Wie die Praxis verschiedener Staaten zeigt, gibt es verschiedene Arten und Weisen, auf das Auftreten und die Ausbreitung des neuen Corona-Virus SARS-CoV-2 zu reagieren. Dabei spielen Kenntnisse und Annahmen über die Eigenschaften des Virus bzw. der Krankheit, die es verursacht, d.h. über Covid-19, ebenso eine Rolle wie ökonomische Erwägungen und Überzeugungen darüber, was Freiheit bedeutet bzw. wie das Verhältnis zwischen Freiheit und Verantwortlichkeit aussieht. Kurz: Es gibt viele Faktoren, die bei der Entscheidung über oder Einschätzung von Reaktionen auf SARS-CoV-2 bzw. Covid-19 berücksichtigt werden (können und sollen), und Menschen, die diesbezüglich zu unterschiedlichen Entscheidungen oder Einschätzungen kommen, können gleichermaßen gute Gründe für ihre Entscheidung oder Einschätzung haben – können sie haben.

9.5.2020
NWO
Grins
Watergate: MERKEL-E-Mails gehackt – was passiert jetzt?

Nun wurde bekannt, dass der russische Militärgeheimdienst GRU im Jahr 2015 die E-Mails von Angela Merkel gehackt hat. Der „Spiegel“ berichtete, dass das Bundeskriminalamt (BKA) sowie das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) mithilfe von privaten Unternehmen den Angriff auf zwei Postfächer inzwischen rekonstruiert hätten, jedenfalls zum Teil. Jetzt fragen sich Beobachter, wieso die Beteiligten jetzt erst den Angriff rekonstruieren konnten und wie die Gegenseite wohl darauf reagieren wird. Immerhin sind wohl die Inhalte zweier Postfächer vollständig auf einen anderen Rechner kopiert worden. Das wiederum bedeutet, die Korrespondenz von 2012 bis 2015 ist im Besitz der Hacker. Das Kanzleramt hat sich zu diesen Vorgängen demnach nicht geäußert.

9.5.2020
NWO
Bill Gates
Mir wird schlecht
Wichtig
Watergate: Gates Vision von einer Welt des Transhumanismus

Robert F. Kennedy Jr schreibt auf seinem Instagram-Profil, dass Bill Gates die ganze Menschheit chippen lassen will. Die Zwangschippung soll nicht nur durch Zwangsimpfungen herbeigeführt werden, sondern die Chips sollen auch zur Überwachung und zum Zwecke des Transhumanismus durch 5G dienen. Mächtige Staats -und Unternehmen nutzen die gegenwärtige Krise, um Grundrechte abzuschaffen und den Druck zur Förderung von Impfstoffen und die Überwachung zu verstärken. Leute wie Bill Gates und sein Freund Dr. Fauci wollen diese „Schöne Neue Welt“ regieren, meint Kennedy.

Diese Welt sei eine Welt in der es keiner Polizisten mehr bedürfe, um Menschen zu verhaften oder Strafzettel zu verpassen, wenn beispielsweise gegen das social distancing verstoßen wird. Denn Computer würden dann alle Menschen überall und auf Schritt und Tritt überwachen und in Sekunden feststellen, wenn sich jemand nicht entsprechend der Vorgaben verhält. Die Information über den Verstoß werde entweder über das Handy, das GPS des Autos, über die Gesichtserkennungstechnologie, über Überwachungskameras oder implantierte Chips erfasst und verarbeitet, so Kennedy.


9.5.2020
NWO
Corona
RKI
Watergate: RKI stützt sich auf Zahlen von fehlerhaften Covid-19-Tests

Das Robert-Koch-Institut stützt sich bei der Angabe der mit Covid-19 Infizierten auf die Ergebnisse von Tests, die allerdings – wie sich herausstellte – fehlerhaft sind. Es handelt sich um die sogenannten PCR-Tests, berichtet die „Rheinische Zeitung“. Sie werden für Corona oder Covid-19-Tests herangezogen, obwohl sie fachlich-medizinisch noch gar nicht evaluiert worden sind. Sie sind deshalb fehlerhaft, weil sie sehr viele falsch-positive Ergebnisse liefern. D. h. jemand wird als Corona-Positiver getestet, obwohl da nichts ist.

9.5.2020
NWO
EU
Finanzen
Junge Freiheit: Gerichtsurteil zu EZB-Anleihekäufen
Warnschuß aus Karlsruhe


Die Europäische Zentralbank (EZB) hat etwas getan, was sie nicht hätte tun dürfen: nämlich Staaten mit Hilfe der Notenpresse zu finanzieren. Das hat sie auch noch schlecht dokumentiert. Die Bundesregierung hat die Bundesbank als Teil der EZB mangelhaft kontrolliert und ist ihren demokratischen Grundpflichten nicht nachgekommen. Insofern ist das Urteil aus Karlsruhe ein Donnerschlag für eine Eurozone, die sich rechtlich verselbständigt hat, aber nicht ihr Ende.

Die Bundesregierung hat nicht nur die Machtanmaßung der EZB geschehen lassen; sie hat auch vor den negativen Wirkungen der Gelddruckerei die Augen verschlossen: Inflationsgefahren und Niedrigzinsen. Die Inflation war allerdings nicht bei den Verbraucherpreisen sichtbar; sie spielte sich in den Bereichen Immobilien und Wertpapiere ab. Die Nullzinsen torpedieren die private und betriebliche Altersvorsorge in einer Zeit des demographischen Umbruchs auf schmerzliche Weise.


9.5.2020
NWO
Korruption
Bill Gates
Die Unbestechlichen: Bill Gates spendet dem Spiegel 2,3 Mio. Euro – Wie unabhängig kann der Spiegel sein?

Medien sollen die Mächtigen der Welt kritisch beobachten. Wie kritisch kann aber der Spiegel gegenüber Bill Gates sein, wenn er von ihm 2,3 Millionen Euro bekommen hat?

Das ist keine Verschwörungstheorie, man kann es auf der Seite der Bill & Melinda Gates Foundation nachlesen: 2018 hat Spiegel-Online eine Spende in Höhe von 2.537.294 Dollar, das waren etwa 2,3 Millionen Euro, bekommen. Auch der Spiegel hat das mal erwähnt, aber um das zu finden, muss man schon ein wenig suchen.


9.5.2020
NWO
Trump
Was erwartet ihr denn
Deutsch.RT: Kritik ist nicht willkommen: Trump will Pentagon mit "wahren Gläubigen" besetzen

Das Personalkarussell in den USA dreht sich nach dem gescheiterten Amtsenthebungsverfahren gegen Präsident Donald Trump immer schneller. Mit treu ergebenen Mitarbeitern in den Ministerien will er sicherstellen, dass seine Politik nicht hinterfragt wird.

Schon früh in der Präsidentschaft von Donald Trump hat sich gezeigt, dass er absolute Loyalität von seinen Ministern, Beratern und deren Mitarbeiter verlangt. Ob Schlüsselpositionen wie im Außen- oder Verteidigungsministerium, bei den Geheimdiensten oder auf der Position des Nationalen Sicherheitsberaters, überall wurde in den vergangenen dreieinhalb Jahren zum Teil mehrfach der Amtsinhaber ausgetauscht.


9.5.2020
NWO
EU
Deutsch.RT: Mehr "Europa", mehr "Grün": Die Doppelverordnung der Untergangspropheten

Die Herrschenden in der EU bringen sich ideologisch für die Zeit nach der Corona-Krise in Stellung. Ihr schon längst bekanntes Rezept: Noch mehr "europäische Integration", noch mehr "grüne" wirtschaftliche Entwicklung. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.

von Pierre Lévy

Noch mehr Europa. Noch mehr Grün. Es ist das doppelte Wundermittel, das die herrschende Ideologie unablässig für das "Danach" propagiert. Jeden Tag werden leidenschaftliche – aber doch eher verzweifelte – Texte von "großen Intellektuellen" oder "Aktivisten für eine nachhaltige Zukunft" in der französischen Presse publiziert, die meinen, die Epidemie liefere den unwiderlegbaren Beweis für ihre schon längst erstellten Dogmen. Der öffentlich-rechtliche Sender France 2 hat sich in dieser Hinsicht selbst übertroffen, als er, mit der Präsidentin der Europäischen Kommission als Ehrengast, am 16. April eine Sondersendung ausstrahlte, in der der liberal-ökologische Konsens bis zum Überdruss zelebriert wurde.


9.5.2020
NWO
China
Corona
Epochtimes: Taiwanesischer Beamter: China vermutete schon am 13. Januar eine Übertragung von Mensch zu Mensch

Ein hochrangiger Beamter aus Taiwan nahm Mitte Januar an mehreren Meetings im chinesischen Wuhan teil. Ein Pekinger Beamter teilte in einem der Meetings mit: „Eine begrenzte Übertragung von Mensch zu Mensch kann nicht ausgeschlossen werden.“ Damit wurde schon sehr früh bestätigt, dass der Virus verheerende Schäden anrichten kann – und Peking davon wusste.
Chuang Yin-ching, ein hochrangiger Beamter des taiwanesischen Zentrums für Krankheitskontrolle, berichtete der britischen Zeitung „The Telegraph“ über einen Vorfall im chinesischen Wuhan, der gewisse Verwirrung verursacht und die Spannungen zwischen den Gesundheitsbehörden vor Ort aufgedeckt hat. Wuhan ist das ursprüngliche Epizentrum der Lungenseuche.

9.5.2020
NWO
USA
Corona
Epochtimes: USA blockieren UN-Resolution zu Corona-Pandemie

Die USA haben im UN-Sicherheitsrat den Beschluss einer Resolution zum Coronavirus verhindert - womöglich wegen einer indirekten Erwähnung der Weltgesundheitsorganisation WHO.

Die USA haben im UN-Sicherheitsrat eine Resolution zur Corona-Krise wegen einer indirekten Erwähnung der Weltgesundheitsorganisation WHO in dem Dokument verhindert.


9.5.2020
NWO
Corona
USA
Epochtimes: US-Behörde entzieht mehr als 60 chinesischen Maskenherstellern die Zulassung

Aufgrund minderwertiger Qualität darf ein Großteil der chinesischen Hersteller von Atemschutzmasken keine Masken mehr an das US-Gesundheitswesen liefern. Die Filterleistung der Masken soll teilweise nur zwischen 24 und 35 Prozent liegen.

Bundesbeamte der U.S. Food and Drug Administration (FAD) haben mehr als 60 chinesischen Herstellern die Genehmigung für den Export von N95-Masken in die USA entzogen, die an Mitarbeiter im US-Gesundheitswesen geliefert werden sollten. Das „Wall Street Journal“ berichtete.


9.5.2020
NWO
Vatikan
Epochtimes: Brandbrief aus Rom: Würdenträger der Katholischen Kirche warnen vor Planwirtschaft, Impfzwang und „Weltregierung“

In ungewohnt deutlichen Worten warnen Laien und Würdenträger der Katholischen Kirche davor, die Corona-Krise für totalitäre Gesellschaftsexperimente zu missbrauchen. Explizit wird von Gefahren wie Bevölkerungsreduktion oder der Schaffung einer Weltregierung gesprochen.

In Rom haben mehrere hochrangige kirchliche Würdenträger und Laien einen Aufruf unterzeichnet, in dem sie ihrer Sorge Ausdruck verleihen, die Corona-Krise könne zum Vorwand genommen werden, um elementare Rechte der Bürger zu schmälern oder gar totalitäre Tendenzen zu fördern. Wie das katholische Online-Nachrichtenportal „kath.net“, das den Aufruf auch im Wortlaut wiedergibt, berichtet, wird unter anderem vor Planwirtschaft, Social Engineering, Impfzwang, Bevölkerungsreduktion und Forderungen nach einer „Weltregierung“ gewarnt.


9.5.2020
NWO
China
Corona
Danisch: China und die Masken

Ach, guck.

Neulich haben mich noch Leute ausgelacht, weil ich geschrieben hatte, dass China in anderen Ländern im großen Stil Atemmasken weggekauft hat.


9.5.2020
NWO
Brexit
Was will er denn, den Briten geht es doch gut
Epochtimes: Maas kritisiert britische Regierung und warnt vor Scheitern der Brexit-Gespräche

Kurz vor der nächsten Runde der Brexit-Gespräche hat Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) vor einem Scheitern der Verhandlungen über die künftigen Beziehungen zwischen London und der EU gewarnt.

„Es ist besorgniserregend, dass Großbritannien sich bei zentralen Punkten in den Verhandlungen weiter von unserer gemeinsam vereinbarten Politischen Erklärung entfernt“, sagte der Bundesaußenminister der „Augsburger Allgemeinen“ (Samstagsausgabe). „Das geht so nicht, denn die Verhandlungen sind ein Gesamtpaket, so wie es in der Politischen Erklärung angelegt ist.“


9.5.2020
NWO
EU
Finanzen
Epochtimes: Juncker fordert mehr Geld für EU: „Kopflose“ Mitgliedsstaaten haben eigenes „Corona-Süppchen“ gekocht

Zum Europatag erklärt der ehemalige Kommissionschef der Deutschen Presse-Agentur, warum die Politik der EU-Staaten in der Pandemie keine "gehobene Staatskunst" war.

Der ehemalige EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker fordert in der Krise mehr Geld für die Europäische Union.


9.5.2020
NWO
USA
Demokraten
Grins
Danisch: Das Biden-Problem der Demokraten

Wie schon angesprochen: Der Feminismus hat sich selbst ins Knie geschossen.

Inzwischen spricht sich das herum, auch dieser Artikel schreibt darüber: Die feministische Partei der Demokraten hat sich in ein Dilemma gefahren.

Es geht um die Vorwürfe gegen Joe Biden wegen sexueller Belästigung.

Fällt ihr Kandidat um, haben sie wohl keine Chance gegen Trump, und sie halten weitere 4 Jahre Trump für eine Weltuntergangskatastrophe für den Feminismus.

Um Biden aber zu verteidigen, müssten sie die Vorwürfe und die, die ihn beschuldigt, und ihre Glaubwürdigkeit in Frage stellen. Damit würden sie aber als Lügner und Heuchler dastehen, weil sie ja immer gepredigt haben, dass man Frauen, die Männer beschuldigen, blind und ungeprüft glauben muss und eine Verteidigung gar nicht möglich sein dürfe.


8.5.2020
NWO
Demokraten
USA
Grins
Danisch: Biden und die Muschi

Oh, das würzt. Ungemein.

Ich habe doch schon ein paarmal über das feministische Dilemma der US-Demokraten geschrieben. Erst erpressen sie jahrelang, dass man jeglichen weiblichen Vorwürfen sexueller Belästigung blind glauben muss, sie auf keinen Fall anzweifeln oder dem beschuldigten Mann irgendwelche Rechte oder Gegenwehr oder auch nur Anhörung gestatten darf, und es eigentlich nicht mal darauf ankommt, ob es überhaupt stimmt, es käme rein auf die subjektive Seite an. Das Opfer allein dürfe darüber entscheiden und definieren, ob sexuelle Belästigung vorläge, nicht mal das Gericht selbst dürfe darüber noch urteilen. Niemand sonst könne das dann noch anzweifeln oder nachmessen.


8.5.2020
NWO
Grins
Schon wieder Russland
Epochtimes: Mailserver von Merkel und Clinton geknackt? Deutscher Haftbefehl gegen russischen Meister-Hacker

Ein Offizier des russischen Militärgeheimdienstes GRU namens Dmitri Badin soll hinter dem Hacker-Angriff „Scaramouche“ stehen, der im April und Mai 2015 den Bundestag und 20.000 Politiker-Computer heimgesucht haben soll – unter anderem jenen von Bundeskanzlerin Angela Merkel.

8.5.2020
NWO
Erderwärmung
Epochtimes: Merkel will Klima-Ziele trotz Corona-Krise verschärfen – Unionsfraktion distanziert sich von Kanzlerin

Merkel will trotz Corona-Krise die Treibhausgas-Emmissionen um 50-55 Prozent gegenüber 1990 bis 2030 reduzieren. Die Unionsfraktion ist mit dem Vorpreschen der Kanzlerin nicht einverstanden. Erstmal müsse sich die Wirtschaft erholen.https://vs.youmaker.com/assets/4b57fed0-30df-44a8-503c-67b27a07c7c5/playlist.m3u8

8.5.2020
NWO
China
Australien
Danisch: Ist China das neue Gender?

In Australien, genauer gesagt in Queensland, gibt es gerade Zoff, weil die University of Queensland einen Studenten dafür rauswerfen will, dass er China und dessen Regime kritisiert hat.

So ganz verstanden habe ich es aber nicht.

  • Macht man es, weil die Studiengebühren der vielen chinesischen Studenten in Australien ein erheblicher Wirtschaftsfaktor sind und die Universitäten auf diese hohen Einnahmen angewiesen sind?
  • Macht man es, weil man generell Angst vor China hat und von denen immer abhängiger wird, gerade jetzt? (Masken kaufen und sowas)
  • Hat es was damit zu tun, dass Australien auf eine Untersuchung gegen China drängt, um die Ursprünge der Pandemie und Chinas fehlverhalten zu untersuchen?
  • Ist es die Rassismus-Schiene?

8.5.2020
NWO
Wirtschaft
Wer da profitiert ist doch wohl klar
Epochtimes: Unternehmensstrafrecht neu: Falsches Signal oder immer noch zu stumpf gegen kriminelle Manager?

Der Referentenentwurf zum Unternehmensstrafrecht, der Ende April offiziell vorgelegt wurde, bleibt umstritten. Während die einen in Drohungen mit Millionenstrafen ein falsches Signal in Corona-Zeiten sehen, vermissen die anderen eine Handhabe gegen konkrete Manager.

Der offizielle Entwurf der Referenten im Bundesjustizministerium zum „Unternehmensstrafrecht“, der Ende April im Schatten der Corona-Krise vorgelegt wurde, stößt auf sehr unterschiedliche Reaktionen. Während die einen eine Geldbeschaffungsmaßnahme des Staates und ein verfehltes Signal zusätzlicher Belastung in Corona-Zeiten wittern, beklagen andere, dass die persönlichen Nachteile, die Manager für ungesetzliche Entscheidungen zu befürchten haben, zu gering wären.


8.5.2020
NWO
China
Epochtimes: Beirat des Wirtschaftsministeriums: Lieferketten-Disput zwischen China und der Welt verschärft sich

Während sich die USA, Japan und England in bisher nicht dagewesener Art und Weise von Lieferketten mit dem kommunistischen Regime Chinas distanzieren, äußern sich deutsche Regierungsstellen nur zaghaft. Nun äußerte sich der wissenschaftliche Beirat des Wirtschaftsministeriums zum Corona-Rettungsschirm.

8.5.2020
NWO
Verblödung
Epochtimes: Florian Hoffmann: Die schlimmste Krankheit dieser Zeit ist die Hysterie
Meine Frage ist, wieso ist das Volk so entmachtet, wieso schauen sie gespannt wie die Affen auf die Experten und die politische Diskussion, immer mit dem Ergebnis: Der hat recht! Und der auch! Wo ist die Lösung? Wo ist die Wahrheit?

Sie müssen nicht meinen, ich sei hysterisch geworden, lieber Leser, nein, es geht mir um einen Heilungsprozess, der die Hysterien im Fokus hat. Denn, die schlimmste Krankheit dieser Zeit ist nicht irgend ein Virus, der uns körperlich befällt und gegen den wir ganz natürlich Immunität entwickeln, die schlimmste Krankheit dieser Zeit ist die Hysterie! Die Hysterie, die die Politik und die Öffentlichkeit befallen hat.


8.5.2020
NWO

WHO
Die Unbestechlichen: WHO und UNICEF haben die Bevölkerung der dritten Welt unter dem Deckmantel der Impfung sterilisiert

Nach den Skandalen, die bereits Mexiko, Nicaragua und die Philippinen erschüttert haben, sind die Gesundheitsweltorganisation WHO und die UNICEF nun wieder in Kenia angeklagt, Sterilisierungs-Produkte ohne Wissen der Patienten verabreicht zu haben, als sie behaupteten, sie gegen Tetanus zu impfen.

Die katholische Bischofs-Konferenz von Kenia, die viele Krankenhäuser verwaltet, beteiligte sich an der Impf-Kampagne gegen Tetanus, die von der WHO und UNICEF im März und Oktober 2014 für Patienten im Alter von 14 bis 49 organisiert wurde. Angesichts der Gerüchte bittet die Bischofskonferenz den kenianischen Gesundheits-Minister, James Wainaina Macharia, die Zusammensetzung der Impfstoffe zu überprüfen. Infolge seiner Verweigerung hat die Bischöfliche Kommission das Labor AgriQ-Quest Ltd. mit einer Expertise beauftragt. Die Experten fanden das Vorhandensein von 24 bis 37,5% Beta-menschlicher-chorionischer Gonadotropin-Hormone (βhCG) in einer durchaus ausreichenden Menge, um zu Sterilität des Patienten zu führen. Der Gesundheitsminister hat diese Erkenntnisse widerlegt, mit der Behauptung, dass es unmöglich wäre, die βhCG in diese Impfstoffe einzuführen.


8.5.2020
NWO
Corona
Danisch: Die Diktaturgefahr durch die Corona-Krise
Es ist durchaus zu beobachten, dass man die Krise inzwischen ausnutzt, die Gelegenheit nutzt, um den Kommunismus voranzutreiben. Man übt schon mal, das Geld mit der Gießkanne auszukippen und freut sich darüber, dass der Mittelstand, die verhasste Bourgeoisie, daran zugrunde geht. Man baut durchaus an einem kommunistischen Regime, und das merkt man auch daran, wie man gerade versucht, die Meinungsfreiheit einzuschränken. Alle reden gerade von Grundrechtseinschränkungen, aber kaum jemand sieht, dass man gerade massiv Waffen gegen die Meinungsfreiheit in Stellung bringt, und das ganze damit begründet, Fake-Informationen zur Corona-Krise verhindern zu müssen.

8.5.2020
NWO
Verblödung
Danisch: Digitale „Prüfungen”

Ein Professor klagt mir seinen Groll.

Seine Hochschule will ihn zwingen, für sein Fach und seine Vorlesungen die Prüfungen wegen der Corona-Krise nicht als Präsenzprüfung, sondern als „digitale Prüfung übers Internet” anzubieten.

Leider wird mir aus der Zuschrift nicht zweifelsfrei klar, wie das gemeint ist, ob das das Gegenstück zur mündlichen Prüfung sein soll, bei der einem der Prüfling als Einzelperson gegenübersitzt, nur dann eben per Skype oder sowas, oder ob das das Analogon zur schriftlichen Prüfung mit vielen Prüflingen sein soll und die dann die Prüfung am Bildschirm, beispielsweise auf Webseiten ablegen, auf denen sie die Antworten eingeben oder Multiple Choice anklicken oder sowas.


8.5.2020
NWO
China
USA
Corona
Epochtimes: USA fordern Untersuchung von Chinas Gebaren in Corona-Krise – Zieht EU sich aus der Affäre?

Die USA fordern die EU dazu auf, ihre Bemühungen zu unterstützen, den Ursprung der Corona-Krise und das Gebaren von Chinas KP-Regierung im Umgang mit der Seuche in einer internationalen Untersuchung aufzuarbeiten. In Brüssel scheint man jedoch Parteinahme vermeiden zu wollen.

Die Regierung von US-Präsident Donald Trump verstärkt ihren Druck auf die EU, in der Frage einer internationalen Untersuchung des Gebarens von Chinas KP-Regime in der Corona-Krise Farbe zu bekennen. Die USA fordern eine umfassende Aufklärung hinsichtlich des Ursprungs der Seuche, die weltweit mehr als 250.000 Todesopfer gefordert und Volkswirtschaften schwer geschädigt hat.


8.5.2020
NWO
EU
Finanzen

Epochtimes: EZB-Urteil des Verfassungsgerichts: EU-Kommission will Deutschland notfalls verklagen

Wie es nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts weitergeht, ist noch unklar. In der EU-Kommission schließt man nach SPIEGEL-Informationen eine Klage jedoch nicht aus, sollte Deutschland das Urteil tatsächlich umsetzen.

Wegen des Urteils des Bundesverfassungsgerichts zu den Staatsanleihekäufen der Europäischen Zentralbank droht nun eine Klage aus Brüssel.


8.5.2020
NWO
China
Die Unbestechlichen: Coronavirus: Chinas globale Einschüchterungskampagne

Die Selbstzensur der Europäischen Union, um China zu beschwichtigen

(von Soeren Kern)

Die Europäische Union hat dem Druck Chinas nachgegeben und einen Bericht über die Bemühungen Chinas, die Schuld an der Coronavirus-Pandemie abzuwehren, abgeschwächt. Offizielle Stellen in Peking haben Berichten zufolge damit gedroht, den Export von medizinischen Hilfsgütern nach Europa zu blockieren, falls der Bericht in seiner ursprünglichen Form veröffentlicht würde.


8.5.2020

Bill Gates
NWO
Die Unbestechlichen: Impfzwang und Zweiklassengesellschaft voraus? Ja? Nein? Ja, aber…?

Bis jetzt waren die Deutschen ja diszipliniert und geduldig. Man blieb brav zuhause und deckte sich mit genügend Klopapier, Reis, Nudeln, Mehl, Hefe, Zucker und Handdesinfektion ein. Man glaubte den Medien und Politikern und dem Gott im weißen Arztkittel, Dr. Christian Drosten. Aber genauso, wie Dr. Drosten und die Sprecher des Robert-Koch-Institutes ihre Expertenmeinungen je nach Wetterlage änderten (Dr. Drosten, März: Nase-Mund-Masken bringen gar nichts! April: Nase-Mund-Masken retten alles) widersprechen sich die Informationen dazu, ob es nun einen Immunitätsausweis oder ein Impfzwang-Gesetz geben soll.

8.5.2020
NWO
Abzocke
Die Unbestechlichen: Wie Konzerne Europas Kassen plündern! EU verliert jährlich 170 Mrd. Euro Steuer-Einnahmen (+Video)

Vor ein paar Jahren wollte die EU-Kommission Anwälte, Banker und Wirtschaftsprüfer dazu verpflichten, sich am Kampf gegen Steuerflucht umfassend zu beteiligen. Doch schon im Fall „Luxemburg Leaks“ ist nicht ein einziger Politiker, Finanzbeamter oder führender Manager der beteiligten Firmen und Unternehmensberater zurückgetreten, geschweige denn juristisch belangt worden. Jean-Claude Juncker, der die Steueroase Luxemburg erst mit ermöglichte, wurde trotz allem Kommissionspräsident der EU.

8.5.2020
NWO
China
Corona
Epochtimes: Seit wann vertuschte die KPCh das Virus? – Hinweise auf erste Corona-Fälle in Frankreich schon im November

Wie lange hat die KPCh das Auftreten des Coronavirus verschwiegen. Nachträgliche Untersuchungen ergaben erste infektionsfälle in Frankreich schon im November

In Frankreich verstärken sich die Hinweise auf erste Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus schon im November oder Dezember – die ersten Fälle in Europa wären demnach vier bis sechs Wochen früher aufgetreten als bisher bekannt. Eine medizinische Studie des Albert-Schweitzer-Krankenhauses im elsässischen Colmar weist auf Erkrankungen ab dem 16. November hin, wie die Klinik am Mittwochabend mitteilte.


8.5.2020
NWO
EU
Finanzen
Epochtimes: Lagarde will „diplomatisch“ auf EZB-Urteil des Bundesverfassungsgerichts reagieren

Nachdem das Bundesverfassungsgericht festgestellt hat, dass die EZB, geltende Verträge gebrochen hat und die Bundesregierung sich dadurch schuldig gemacht hat nichts gegen den Rechtsbruch unternommen zu haben, will die neue Chefin der EZB, Christine Lagarde, "diplomatisch" darauf reagieren.

Nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum milliardenschweren Anleihenkauf durch die Europäische Zentralbank hat EZB-Chefin Christine Lagarde eine pragmatische Reaktion angekündigt. Lagarde strebe eine „diplomatische Lösung“ an, bei der sowohl die Unabhängigkeit der EZB gewahrt als auch die Forderungen der deutschen Verfassungsrichter erfüllt würden, hieß es am Donnerstag aus Kreisen der Zentralbank in Frankfurt am Main. Der Konflikt solle nicht eskalieren.


8.5.2020
NWO
EU
Finanzen
Den Bock zum Gärtner machen nennt man das
Epochtimes: EU-Kommission will eigene Behörde gegen Geldwäsche schaffen

Die EU-Kommission will das Vorgehen gegen Geldwäsche und Terrorismus-Finanzierung verbessern und dafür eine eigene europäische Aufsichtsbehörde schaffen. Brüssel stellte am Donnerstag einen sechsteiligen Aktionsplan vor, um „alle verbleibenden Schlupflöcher zu schließen und Schwachstellen in den EU-Regeln zu beseitigen“. Ziele seien „harmonisiertere und damit wirksamere“ Vorgaben, eine stärkere Abstimmung zwischen den Mitgliedstaaten und eine bessere Überwachung auf EU-Ebene.

8.5.2020
NWO

Deutsch.RT: Kontrolle ist gut, Vertrauen ist besser: Das seltsame Demokratieverständnis der Angela Merkel

"Die ganze Bundesrepublik ist aufgebaut auf Vertrauen", so Angela Merkel. Das entspreche ihrem Demokratieverständnis. Ihr Vertrauen in die Ministerpräsidenten ist allerdings begrenzt. Und auch ganz grundsätzliche Zweifel an ihren Aussagen drängen sich auf.

von Andreas Richter

Bundeskanzlerin Angela Merkel ließ sich am Ende der Pressekonferenz nach den Beratungen mit den Ministerpräsidenten der Länder zu einer interessanten Aussage hinreißen. Befragt, wer die Einhaltung der beschlossenen Maßnahmen überwache, erklärte sie:

Die ganze Bundesrepublik ist aufgebaut auf Vertrauen. Das gesamte Infektionsschutzgesetz ist ein Gesetz, das durch die Länder vollzogen wird, was wiederum von den örtlichen Gesundheitsämtern umgesetzt wird. Die Tests finden vor Ort statt. Und ich habe mir noch nie die Frage gestellt, ob ein Gesundheitsamt vielleicht die Zahl der Infizierten nicht real wiedergibt. Das ist doch in unserem gemeinsamen Interesse. Wenn Sie nur noch der Zentrale vertrauen können und allen anderen in einem Land nicht, dann widerspricht das unserem Demokratieverständnis. Ich vertraue den Bürgerinnen und Bürgern. Vertrauen ist der Grundsatz. Dann muss man natürlich ab und zu auch kontrollieren, das ist klar. Aber wenn wir dieses Vertrauen nicht mehr haben, dass Landräte, Bürgermeister, Gesundheitsämter gut arbeiten, ja, dann können wir einpacken. Das ist dann nicht unsere Bundesrepublik Deutschland.


8.5.2020
NWO
Das Öl
Deutsch.RT: Ägyptischer Milliardär: Ölpreis wird binnen 18 Monaten 100 US-Dollar pro Barrel erreichen

Einer der reichsten Ägypter, der Milliardär Naguib Sawiris, weist in einem Interview darauf hin, dass der Ölpreis auf 100 US-Dollar pro Barrel steigen könnte. Außerdem betont er, dass dies der richtige Zeitpunkt sei, in Aktien von Fluggesellschaften zu investieren.

Der Ölpreis könnte innerhalb der nächsten 18 Monate 100 US-Dollar pro Barrel erreichen, prognostizierte der ägyptische Milliardär Naguib Sawiris am Mittwoch gegenüber CNBC. Ob dies tatsächlich eintreten wird, ist fraglich, da Brent derzeit unter 30 US-Dollar pro Barrel gehandelt wird.


8.5.2020
NWO
Corona
Die Unbestechlichen: Schock in den USA: Corona-Forscher erschossen! Wurde Bing L. von einem Geheimdienst ermordet?

Geht der Hass auf Corona-Forscher schon so weit, dass sie Angst um ihr Leben haben müssen? Gar ermordet werden? Oder hat ein Geheimdienst seine Hände im Spiel?

Bereits am vergangenen Samstag wurde ein wissenschaftlicher Mitarbeiter der Universität Pittsburgh in seinem Stadthaus erschossen, wie die Pittsburgh Post-Gazette berichtete! Dabei wurde weder ein Einbruch festgestellt, noch, dass etwas gestohlen wurde.


8.5.2020

NWO
Die Unbestechlichen: Am 14.5. wird die Diktatur in Deutschland errichtet: Biowaffenangriff folgt höchstwahrscheinlich (Video)
Am 14.5. wird die Diktatur in Deutschland errichtet: Biowaffenangriff folgt höchstwahrscheinlich (Video)

8.5.2020
NWO
Corona
Die Unbestechlichen: Wer wird die Corona-Rechnung zahlen?

Das neue Corona-Virus richtet aufgrund der politischen Überreaktion beträchtliche Schäden in der Wirtschaft an, und in der Folge den öffentlichen Finanzen und uns allen. Die Schließung fast aller Bereiche, sowohl produktiver als auch der Freizeiteinrichtungen, sogar Stadtparks, wird hunderte Milliarden verschlingen. Ein Schutzschirm nach dem anderen wird aufgespannt, aber langsam setzt die Diskussion ein, wer das alles einmal bezahlen soll.

Ein Römer der Antike sagte einmal sinngemäß: Wir wissen, dass wir bei den Armen nicht viel holen können, aber – es gibt deren viele! Mit anderen Worten: Kleinvieh macht auch Mist. Und was jetzt dazu kommt: Die Armen sind gar nicht so arm, werden durch Corona jedenfalls nicht ärmer. Die Sparquote steigt bereits, wenn auch unfreiwillig. Was ist sind die Gründe dafür?


8.5.2020
NWO
Das Öl
Die Unbestechlichen: Saudi-Arabien in Geldnot: Devisenreserven des Landes schmelzen in Rekordtempo

Saudi-Arabien hat finanzielle Probleme, die Devisenreserven des Landes sind im ersten Quartal 2020 so stark eingebrochen, wie seit mindestens 20 Jahren nicht mehr.

Saudi-Arabien ist es gewöhnt, „im Geld zu schwimmen“ und hat derzeit aufgrund des niedrigen Ölpreises massive Probleme. Sein Haushalt, mit dem es seine völlig überhöhten Militärausgaben und die sozialen Wohltaten für das Volk finanziert, braucht einen Ölpreis von 80 Dollar. Davon sind die Preise derzeit weit entfernt.


8.5.2020
NWO
EU
Finanzen
Epochtimes: Schäuble: EZB-Urteil könnte Fortbestand des Euro gefährden

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble sieht im Urteil des Bundesvrfassungsgerichts zu den EZB-Anleihekäufen nicht nur eine Gefahr für den Euro. Auch dass das Urteil vom Spruch des europäischen Gerichtshofes abweicht sieht er als kritisch.

Der ehemalige Bundesfinanzminister und heutige Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) sieht nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Anleihepolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) Gefahren für den Fortbestand des Euro. „Es kann gut sein, dass in anderen EU-Mitgliedsstaaten nun auch der Bestand des Euro in Frage gestellt wird – weil ja jedes nationale Verfassungsgericht für sich urteilen könne“, sagte Schäuble dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Freitagausgaben). „Diese Situation macht niemandem Freude.“


8.5.2020
NWO
EU
Epochtimes: Eingriff in nationale Souveränität – EuGH pocht nach Karlsruher EZB-Urteil auf alleinige Zuständigkeit für EU-Institutionen

Der EuGH hat unter Vermeidung der konkreten Erwähnung des EZB-Urteils auf sein angenommenes Primat gegenüber nationaler Rechtsprechung gepocht. Das EZB-Urteil des Bundesverfassungsgerichts stellte im Prinzip darauf ab, dass eine EU-Institution in das Haushaltsrecht des nationalen Parlaments eingriff. Die Souveränitätsfrage steht damit jetzt offen im Raum.

8.5.2020
NWO
China
Epochtimes: Heimatschutzbehörde in Belgien warnt: China betreibt Bio-Spionage in Europa

Die Behörde für Heimatschutz hat dem europäischen Blatt „EUobserver“ Dokumente überlassen, die vor chinesischer Spionage warnen. Wie gehen die Spione vor? Welche Ziele haben sie? Und wie reagiert die EU? Eine Analyse.

China betreibt Spionage in Belgien: Chinesische Spione haben Experten für biologische Kriegsführung und Impfstoffe ins Visier genommen. Das vermutet der belgische Sicherheitsdienst, schreibt die Online-Zeitung „EUobserver“. Und der belgische Geheimdienst befürchtet, dass sie auch den britischen Pharmagiganten und Impfstoffhersteller GlaxoSmithKline (GSK) in Belgien sowie belgische High-Tech-Firmen im Auge haben.


8.5.2020
NWO
Corona
Journalistenwatch: „Kurz vor dem Durchbruch“: Corona-Forscher in den USA erschossen

Der chinesische Forscher Dr. Bing Liu wurde am Wochenende in einem Haus in Pennsylvania erschossen. Er soll mit seiner Forschung am Corona-Virus kurz vor einem „Durchbruch“ gestanden haben.

In der Nähe seines Hauses in Ross Township wurde eine zweite Leiche in einem Auto entdeckt. Bei dem Toten soll es sich um den Chinesen Hao Gu (46) handeln. Beide Männer kannten sich nach Angaben der Polizei. Es gäbe keinen Hinweis darauf, dass die Ermordung des chinesischen Forschers in einem Zusammenhang mit seiner Entdeckung stehe, behauptet die Polizei.


8.5.2020
NWO
EU
Finanzen
Junge Freiheit: JF-TV Interview mit Joachim Starbatty
„Grenzen für die EZB!“


„Die Europäische Zentralbank (EZB) bürgt für Schulden einzelner Staaten, ohne sich um die Konsequenzen zu bemühen“, kristiert der Volkswirtschaftler Joachim Starbatty. „Diese Liquiditätsschwämme hat des Bundesverfassungsgericht nun aufgedeckt“, lobt Starbatty die jüngste Entscheidung der Karlsruher Richter im Interview mit JF-TV.

Das sei ein großer Erfolg, denn künftig könne die EZB nicht mehr einfach schalten und walten, wie sie wolle. Dies sei besonders in Zeiten der Corona-Krise wichtig, in denen die EU-Kommission bereist die nächsten milliardenschwere Stützmaßnahmen plane.


7.5.2020
NWO
USA
Epochtimes: US-Justiz lässt Vorwürfe gegen früheren Trump-Mitarbeiter Flynn fallen

Nicht einmal vier Wochen war Flynn als Sicherheitsberater von US-Präsident Trump im Amt, dann trat er zurück. Danach gestand er, das FBI angelogen zu haben. Dennoch beantragt das Justizministerium nun, den Fall zu den Akten zu legen.

Das US-Justizministerium lässt die Vorwürfe gegen den früheren Nationalen Sicherheitsberater Michael Flynn fallen.


7.5.2020
Politische Meinungsbildung
NWO
ScienceFiles: Hitze-Völkerwanderung: Klimawandel-Hysterie tritt in nächstes Stadium (bei ARD und ZDF)

Milliarden könnten unter Dauerhitze leiden“. Schon die Überschrift zum gestrigen Panik-Beitrag, mit dem die ARD-Tagesschau versucht, ihre Leser zu erschrecken, zeigt die Hilflosigkeit des armen Redakteurs, dem aufgegeben wurde, die Panik-Arbeit zu besprechen, die Chi Xu, Timothy A. Kohler, Timothy M. Lenton, Jens-Christian Svenning und Marten Scheffer in den Proceedings der National Academy of Science of the United States of America veröffentlicht haben. “Future of the human climate niche”, so der großkotzige Titel, der suggerieren soll, hier würden für die Zukunft von Menschen relevante Fragen gestellt und beantwortet.

Das werden sie nicht.

Hangeln wir uns am hilflosen Beitrag in der ARD entlang, um zu zeigen, warum das, was die fünf Mannen aus den Fachbereichen der Archäologie, Anthropologie und Biodiversität zusammengerechnet haben, Humbug ist.


7.5.2020
NWO
China
USA
Epochtimes: US-Außenminister Pompeo: „Nur Regime in China kennt Antwort auf Frage, wo Corona entstanden ist“

Der Außenminister der USA, Mike Pompeo, erneuerte in einer Pressekonferenz am Mittwoch die Aufforderung an das Regime in China, endlich den Zugang zu allen Erkenntnissen zu ermöglichen, über die dieses selbst bezüglich des Ursprungs der Corona-Krise verfügt.

In einer Pressekonferenz betonte US-Außenminister Mike Pompeo am Mittwoch (6.5.), seine Äußerungen bezüglich der Herkunft des neuartigen Coronavirus befinden sich – anders als Medienberichte suggerierten – im Einklang mit den Einschätzungen anderer Regierungsmitglieder oder der Geheimdienste. Es sei bis heute keine eindeutige Antwort auf die Frage nach der Herkunft des Erregers möglich. Aus diesem Grund erneuerte Pompeo seine Forderung an das Regime in China, die Bereitschaft zur Zusammenarbeit und Transparenz zu zeigen, um diese eindeutig klären zu können.


7.5.2020
NWO
Wetten einer der Bilderberger tritt dann als Käufer auf
Epochtimes: Details zum Rettungspaket – Lufthansa zum Schnäppchen-Preis?

Der Bund und die Lufthansa sind sich noch immer uneins, wie die Rettung der Fluggesellschaft gelingen kann. Der Staat könnte zumindest die Unternehmensanteile zum Schnäppchenpreis bekommen.

Die Lufthansa hat einen Zwischenstand zu den laufenden Rettungsverhandlungen mit der Bundesregierung veröffentlicht.


7.5.2020
NWO
Unser Soros-Freund
Epochtimes: Altmaier zu Diversifizierung von Lieferketten – keine Aussage zu China

Im Vergleich zu den USA oder Japan äußert sich Deutschland sehr zurückhaltend bei der geplanten Diversifizierung von Lieferketten mit China. Zum Thema Diversifizierung sprach Wirtschaftsminister Altmaier vor Kurzem mit dem „Handelsjournal“. Dabei ging es auch um die Abhängigkeit von Lieferungen aus dem Ausland.

„Wir stehen aktuell vor einer nie da gewesenen Herausforderung, nicht nur für die Wirtschaft, sondern für unsere gesamte Gesellschaft“, sagt Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU). Altmaier führte vor rund zwei Wochen ein Interview mit dem „Handelsjournal“, welches am 5.5. veröffentlicht wurde. Der Minister spricht darin auch über die Diversifizierung von Lieferketten über China allerdings nicht. Andererseits fragte das „Handelsjournal“ auch nicht nach China.


7.5.2020
NWO
Corona
Journalistenwatch: Wolfgang Wodarg: Der Pandemie-Krimi – Covid-19 ist ein Fall für Medizin-Detektive

Der massenhafte, überproportional häufige Tod von Covid-19-Patienten mit dunkler Hautfarbe und aus südlichen Ländern ist offenbar auch Folge einer medikamentösen Fehlbehandlung. Betroffen sind Menschen mit einem speziellen Enzymmangel, der vor allem bei Männern auftritt, deren Familien aus Regionen stammen, wo Malaria endemisch war oder ist. Sie werden derzeit mit Hydroxychloroquin, einem für sie unverträglichen Medikament behandelt, das jetzt überall auf der Welt im Kampf gegen Covid-19 eingesetzt wird. Wenn dies nicht rasch aufhört, droht ein Massensterben, vor allem in Afrika.

7.5.2020
NWO
Korruption
Journalistenwatch: Corona im Dienste der Groko-Machtsicherung: Bundestageswahl 2021 nur per Briefwahl?

Berlin – Corona wirft seinen Schatten nun schon eineinhalb Jahre weit in die Zukunft: Getreu dem Merkel’schen Mantra, dass Deutschland immer noch „am Anfang der Pandemie“ steht – offenbar ein Dauerzustand -, plant die Groko mittlerweile schon auf Jahre mit dem politischen Ausnahmezustand – und baut bereits für die Bundestagswahl 2021 vor: Diese soll, so ist geplant, als reine Briefwahl stattfinden.

7.5.2020
NWO
Corona
Wir werden alle verarscht wie es aussieht
Watergate: Dr. Fauci wusste seit 2005 über Chloroquin Bescheid – Niemand hätte sterben müssen

Dr. Anthony Fauci, dessen „fachkundiger“ Coronavirus-Beratung zum Shutdown einer der größten Volkswirtschaften geführt hat, wusste offenbar schon seit dem Jahr 2005, dass Chloroquin ein wirksames Heilmittel gegen Viren ist, berichtet die US-Nachrichtenplattform „News Now“. Fauci ist der Direktor des „National Institutes of Health“ (NIH) und als solcher untersuchte er vor Jahren den Ausbruch des SARS Virus. Dabei kam auch der Wirkstoff Chloroquin zum Einsatz und Fauci kam bei seinen Forschungen zu dem Schluss, dass Chloroquin ein wirksames Mittel ist, um das Virus in Schach zu halten und Erkrankte zu heilen.

7.5.2020
NWO
Corona
Ach wie billig und verlogen
Epochtimes: Drosten: Wenn Politiker Wissenschaftler unter Druck setzen, können Falschinformationen entstehen

Der Virologe Christian Drosten spricht in einem NDR-Interview erstmals über politischen Druck auf die Wissenschaft. Die Tendenz sei gefährlich, so der Wissenschaftler. Auch die Verwendung seines Namens durch Politiker in den Medien verärgert ihn.

Der Virologe Christian Drosten von der Charité in Berlin ist einer der zentralen wissenschaftlichen Figuren in Deutschland, der die Bundesregierung während der Corona-Krise berät. Sein Name wird in der Diskussion über die Pandemie immer wieder von Politikern als Referenz genannt, unter anderem auch, wenn es um politische Entscheidungen geht.


7.5.2020
NWO
China
Ach was sind wir vorsichtig
Epochtimes: Selbst-Zensur: Beitrag der EU-Vertretung in China-Zeitung um Corona-Ursprung gekürzt

Die EU-Vertretung in Peking hat einen Gastbeitrag zum 45. Jahrestag der Aufnahme von Beziehungen zu China nur in der von Chinas Außenministerium erlaubten Fassung veröffentlicht. Die Streichung betraf zwei Satz-Passagen über den Ausgangspunkt der weltweiten Corona-Krise. Anschließend relativierte die EU die Selbst-Zensur mit anderen wichtigen zu publizierenden Aussagen.

7.5.2020
NWO
Corona
China
Deutsch.RT: Corona: Anschuldigungen gegen China offenbar haltlos (Video)

Seit geraumer Zeit behaupten Vertreter der US-Regierung, das Coronavirus stamme womöglich aus einem Labor in Wuhan. Beweise für diese Theorie legten sie bisher jedoch keine vor. Die WHO spricht von in diesem Zusammenhang von Spekulation.

Die australische Zeitung Daily Telegraph veröffentlichte dazu nun ein angeblich geleaktes Geheimpapier. Dieses sollte die These stützen, dass das Virus menschengemacht sei. Tatsächlich besteht das Papier aus öffentlich zugänglichen Informationen, denen das Etikett "geheim" verpasst wurde. Unterdessen beschuldigen die USA weiterhin China. US-Präsident Donald Trump braucht dringend einen Feind, um von eigenen Versäumnissen abzulenken.


7.5.2020
NWO
Was stimmt da nicht
Deutsch.RT: Unterschätzte Forschungsmacht: Iran liefert 40.000 COVID-19-Antikörpertests nach Deutschland

Die iranische Wissenschaft findet im westlichen Mainstream kaum Beachtung, obwohl sie gerade in Teilbereichen der medizinischen Forschung mit der Weltspitze mithalten kann. Im Zuge der Corona-Krise wurde nun ein COVID-19-Schnelltest entwickelt, der von vielen Ländern nachgefragt wird.

7.5.2020
NWO
Bill Gates
Leyen
Ich glaube ich fange das Kotzen an
Wichtig
Deutsch.RT: "Thank you Bill for your leadership!" – Großer Danksagungsreigen der Ursula von der Leyen

Ursula von der Leyen dirigiert eine virtuelle Spendenkonferenz, um staatliches Geld für die private Entwicklung einer Impfung gegen das Coronavirus zu sammeln. Hinterher überschütten sich alle Beteiligten mit Lob und zum Teil überschwänglichen Danksagungen.

Über den Twitter-Account der EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen rollte am Montag und Dienstag dieser Woche eine Welle an Danksagungen, deren Wucht und Pathos beeindruckend genannt werden muss. Hintergrund war die von der EU-Kommission am Montag durchgeführte virtuelle Spendenkonferenz, mit der auf den Spendenaufruf der "Global Response"-Initiative reagiert wurde.


7.5.2020
NWO
Spahn
Epochtimes: Bundestagsdebatte: Spahn hat Vertrauen mit „überstürzter Debatte um Immunitätsausweis beschädigt“

Mehr Corona-Tests, besser ausgestattete Gesundheitsämter und ein Bonus für die gebeutelten Pflege-Beschäftigten: Das sind die wichtigsten Punkte im neuen Infektionsschutzgesetz, das der Bundestag in einer ersten Lesung beraten hat. Gekippt wurde zuvor der von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) ursprünglich geplante Immunitätsausweis - die Pläne hatten heftige Kritik hervorgerufen.

7.5.2020
NWO
Venezuela
Deutsch.RT: Kein Rauch ohne Feuer? Trump ernennt neuen Botschafter für Venezuela – kurz nach Putschversuch

Das Weiße Haus will einen Botschafter in Venezuela ernennen, obwohl sich die Beziehungen zwischen beiden Ländern auf einem historischen Tiefpunkt befinden. Die Ernennung erfolgt zu einem Zeitpunkt, in dem die USA eine Beteiligung an dem jüngsten Putschversuch leugnen.

James Broward Story, der frühere Geschäftsträger der USA für Venezuela mit Sitz in der US-Botschaft in Kolumbien, wurde am Mittwoch zum "außerordentlichen und bevollmächtigten Botschafter" in Venezuela ernannt, wie das Weiße Haus in einer Erklärung bekannt machte.


7.5.2020
NWO
Giftgas Duma
Deutsch.RT: Giftgaseinsatz im syrischen Duma: Dokumente überführen OPCW-Chef der Lüge

Für den mutmaßlichen Giftgaseinsatz in Duma vor zwei Jahren machte die OPCW in ihrem Abschlussbericht implizit das syrische Militär verantwortlich. Experten aus den Reihen der Organisation widersprachen – und wurden vom OPCW-Chef mit Behauptungen abqualifiziert, die sich nun als Lüge entpuppen.

Im syrischen Duma soll es am 7. April 2018 zu einem Giftgaseinsatz gekommen sein, der über 40 Menschen das Leben gekostet hat. Der Westen machte schnell die syrische Regierung für die Tat verantwortlich. Als "Vergeltung" flogen die USA, Frankreich und Großbritannien eine Woche später Luftangriffe auf syrische Einrichtungen.


7.5.2020
NWO
Venezuela
Deutsch.RT: Wie aus einem schlechten Rambo-Drehbuch: US-Söldner wollten Maduro per Flugzeug in die USA entführen

Immer mehr Details der gescheiterten "Operation Gideon" in Venezuela werden bekannt, nachdem zwei ehemalige US-Elitesoldaten gefangen genommen und verhört wurden. Ein Vertrauter Juan Guaidós bestätigte zudem, dass ein Vertrag mit dem US-Söldnerunternehmen unterzeichnet wurde.

Es liest sich wie aus einem Drehbuch für einen Hollywoodstreifen, mit Sylvester Stallone in der Rolle als Rambo: Eine kleine, ausgewählte Gruppe von 60 venezolanischen desertierten Soldaten soll mithilfe von zwei ehemaligen US-Elitesoldaten den Präsidenten Venezuelas, Nicolás Maduro, aus dem Miraflores-Palast entführen. Anschließend sollen sie ihn zum Flughafen von Caracas bringen, der in der optimistischen Planung zuvor unter Kontrolle gebracht wurde, und dann den Präsidenten mit einem Flugzeug in die Vereinigten Staaten von Amerika verschleppen.


7.5.2020
NWO
Corona
Deutsch.RT: "Hier geht etwas vor sich": Präsident Tansanias traut Ergebnissen von Corona-Tests nicht

Auch in Tansania ist das Coronavirus ein Thema, auch wenn die Fallzahlen verhältnismäßig gering sind. Die entsprechenden Testkits stammen aus dem Ausland. Der tansanische Präsident gilt als Corona-Zweifler und unterzog die gelieferten Tests einer Prüfung.

Auch im ostafrikanischen Tansania ist COVID-19 längst angekommen. Mittlerweile verfügt das Land jedoch über entsprechende Tests, um den Nachweis einer Infektion mit dem Coronavirus zu erbringen. Laut dem tansanischen Präsidenten John Magufuli stammten diese aus dem Ausland. Nähere Details teilte das Staatsoberhaupt nicht mit.


7.5.2020
NWO
EU
Epochtimes: Bloomberg: „Karlsruhe gebührt Dank für EZB-Urteil – jetzt müssen Euroländer Farbe bekennen“

Das Urteil des Bundesverfassungsgerichts in Karlsruhe zum Anleihekauf der EZB, das am Dienstag (5.5.) veröffentlicht wurde, stellt ein Novum in der Geschichte der EU-Institutionen dar: Das BVerfG setzt sich über den EuGH hinweg und gibt den Akteuren Hausaufgaben auf.

In einer Kurzanalyse des Urteils des Bundesverfassungsgerichts in Karlsruhe zum EZB-Anleihenkauf für das Portal „Bloomberg“ spricht der frühere Handelsblatt-Chefredakteur Andreas Kluth von einem Richterspruch, für den dem Höchstgericht „unser Dank“ gebühre.


7.5.2020
NWO
WHO
Grins
Epochtimes: WHO: Pompeo richtet deutliche Absage an Maas – „Wollen Leben retten, nicht unfähige Bürokratien“

Mit deutlichen Worten und sarkastischem Unterton erteilte US-Außenminister Mike Pompeo seinem deutschen Amtskollegen Heiko Maas eine Absage, nachdem dieser ihn in einem Brief darum ersucht habe, vom Einfrieren der US-Mittel für die WHO Abstand zu nehmen.

Mitte April hatte der deutsche Außenminister einen Brief an seinen US-Amtskollegen Mike Pompeo gerichtet, in dem er diesen „nachdrücklich“ darum bat, das Einfrieren US-amerikanischer Zahlungen an die Weltgesundheitsorganisation (WHO) zu „bedenken“. Dies würde mitten in der Corona-Krise deren Bemühungen schwächen. Nun liegt der „Süddeutschen Zeitung“ (Donnerstagsausgabe) die Antwort vor – und darin hat Pompeo kein Blatt vor den Mund genommen.


6.5.2020
NWO
Venezuela
Deutsch.RT: Schweinebucht 2.0 in Venezuela und die Rolle von US-Söldnern: "Sie spielten Rambo"

Ein Jahr lang verfolgte der ehemalige US-Elitesoldat und Söldner Jordan Goudreau seinen Plan, den venezolanischen Präsidenten Nicolás Maduro zu stürzen. Der Versuch scheiterte am 3. Mai und diese "Operation Gideon" erinnert in vielem an die misslungene US-Invasion an der Schweinebucht in Kuba 1961.

Die sogenannte Sicherheitsbranche in den Vereinigten Staaten von Amerika boomt seit dem 11. September 2001, nachdem zwei Flugzeuge in die Zwillingstürme des World Trade Centers in New York City krachten. Diese Unternehmen beschäftigen oft ehemalige Soldaten aus verschiedenen Ländern als Söldner, um sie für die Schattenkriege der US-Regierung einzusetzen, die aus politischen Gründen nicht mit der regulären US-Armee geführt werden können oder sollen. Ein relativer Newcomer in dieser Branche nennt sich Silvercorp USA und wird geführt von dem in Kanada geborenen Jordan Goudreau.


6.5.2020
NWO
Bill Gates
Klar, Bilderberger unter sich
Journalistenwatch: Politiker als Klinkenputzer: Nach Merkel trommelt auch von der Leyen für Gates

Erst Angela Merkel, dann Ursula von der Leyen: Die „starken“ Frauen Europas rühren seit Tagen kräftig die Werbetrommel für die Entwicklung eines weltweit verfügbaren Impfstoffs, der plötzlich nur noch durch staatliche Finanzspritzen und öffentliche Gelder realisierbar sein soll. Es ist das Resultat eines monströsen Lobbyerfolgs der Gates-Stiftung.

6.5.2020
NWO
Corona
Deutsch.RT: Im Widerspruch zur US-Regierung: Westliche Geheimdienste glauben nicht an Corona-Laborunfall

Westliche Geheimdienste halten die Theorie von einem Laborunfall als Ursprung der Corona-Pandemie für "höchst unwahrscheinlich". Das berichtete der US-Nachrichtensender CNN unter Berufung auf diplomatische Quellen der "Five Eyes"-Länder.

Die US-Regierung will China für die Folgen der Corona-Pandemie haftbar machen. Zu diesem Zweck verbreitet sie die Theorie, das Coronavirus sei aus einem Labor in der zentralchinesischen Stadt Wuhan ausgebrochen, wo die Pandemie ihren Lauf nahm. So sagte US-Außenminister Mike Pompeo am Sonntag dem US-Sender ABC, es gebe "signifikante" Belege, dass das Virus aus dem besagten Labor stammt.


6.5.2020
NWO
EU
Finanzen
Deutsch.RT: Frühjahrsprognose aus Brüssel: EU vor Rezession historischen Ausmaßes

Die Corona-Pandemie hat die EU-Wirtschaft zur Vollbremsung gezwungen. Der Schock sei so groß wie nie zuvor seit der großen Depression in den 1930er Jahren, so die EU-Kommission. Die Schuldenstände der Staaten dürfte in diesem Jahr deutlich steigen.

Die Wirtschaft der Eurozone könnte laut der EU-Frühjahrsprognose wegen der Corona-Krise dieses Jahr um 7,75 Prozent schrumpfen und sich auch im nächsten Jahr nicht vollständig erholen. Die EU-Kommission sprach am Mittwoch in Brüssel bei der Vorlage ihrer Prognose von einer Rezession historischen Ausmaßes. Wirtschaftskommissar Paolo Gentiloni sagte:

Europa erlebt einen ökonomischen Schock, wie es ihn seit der großen Depression nicht mehr gegeben hat.


6.5.2020

NWO

DDR 2.0
Journalistenwatch: Die Hühnerfarm: Merkels Bundesdiktatur Deutschland

Wer alt genug ist, der weiß, daß Merkeldeutschland mit der Bonner Republik der Vorwendezeit überhaupt keine Ähnlichkeit mehr hat. Wer zu jung ist, um die Bonner Republik kennengelernt zu haben, der weiß es natürlich nicht und hält die heutige Berliner Republik für das, was sie angeblich seit 1949 respektive 1990 ununterbrochen gewesen sein soll: Ein demokratischer Rechtsstaat. Träume sind Schäume.

6.5.2020
NWO
Corona
Journalistenwatch: Wem nützt die Pandemie-Lüge?

Inzwischen zeichnet es sich immer deutlicher ab, daß von einer Pandemie im Zusammenhang mit Covid19 keine Rede sein kann. Die genannten Zahlen von Infizierten und Toten sind höchst zweifelhaft, da der Sars-CoV-2-Mikroorganismus auch bei gesunden Menschen gefunden werden kann und fast alle Toten nicht an diesem Mikroorganismus gestorbenen sind, sondern an ihren Vorerkrankungen. Somit bleibt „Corona“ unter der üblichen Wintergrippe zurück.

6.5.2020
NWO
Bill Gates
Wichtig
Deutsch.RT: Geht es Ihnen wirklich um Gesundheit, nicht um Profite? – Offener Brief an Bill Gates

Die Corona-Krise macht den US-Milliardär Bill Gates zu einem gefragten Mann. Die von ihm und seiner Frau gegründete Bill & Melinda Gates Foundation widmet sich der Bekämpfung von Krankheiten und ist beispielsweise Hauptfinanzier der Impfallianz Gavi. Geht es Gates wirklich nur um Gesundheit?

von Felicitas Rabe

Sehr geehrter Herr Gates,

Ausgerechnet am Ostersonntag, dem 12. April 2020, wurde in der deutschen Nachrichtensendung Tagesthemen ein neunminütiges Interview mit Ihnen gesendet. Darin verkündeten Sie enthusiastisch Ihren Plan, einen Impfstoff gegen das Coronavirus zu entwickeln, mit dem ein großer Teil der Weltbevölkerung geimpft werden sollte. Eine gewisse Symbolik lässt sich nicht von der Hand weisen: Am höchsten Feiertag der Christenheit, dem Tag der Auferstehung des Heilands, verkünden Sie Ihr Vorhaben zur Rettung der Menschheit vor der Geisel des Coronavirus.


6.5.2020
NWO
Finanzen
Epochtimes: Egon W. Kreutzer: EZBB – Europas Zentrale Bad Bank

Wäre die EZB eine Geschäftsbank, wie die Deutsche Bank oder die Unicredit – sie müsste vermutlich mit Billionenkrediten gerettet werden.

Nun ist die EZB aber keine Geschäftsbank, sondern „Lender of last resort“, also letztinstanzlicher Kreditgeber. In dieser Eigenschaft kann eine Zentralbank nicht in die Insolvenz rutschen.


6.5.2020
NWO
China
Epochtimes: Wall Street Journal: Ein Plan, um die Abhängigkeit von China zu verringern

Die lebenswichtigen Lieferketten sind durch die Pandemie in Gefahr. Die Abhängigkeit von China wird immer deutlicher. Paula J. Dobriansky schlägt die Erweiterung eines schon vorhandenen Forums vor, die Quad. Dies könnte die Abhängigkeit von China wesentlich verringern.

6.5.2020
NWO
Sozialismus
Noch ein U-Boot
Journalistenwatch: Corona-Anarchie als „Weckruf“: Entwicklungshilfeminister Müller feiert Ende des Kapitalismus

Berlin – Zu den grotesken politischen Shirts und Inhaltsverschiebungen dieser Zeit gehört anscheinend auch die zunehmende Annäherung von CSU-Politikern an linksradikale Kernüberzeugungen. Nun bezeichnete Bundesentwicklungsminister Gerd Müller die Coronakrise als „Weckruf an die Menschheit“ – und macht sich für den großen „Systemwechsel“ stark.

Was dieser CSU-Politiker hier – übrigens aus Anlass des gestern begangenen sogenannten „Erdüberlastungstages“ – zum besten gibt, könnte ebensogut aus einem Manifest militanter G20-Krawallmacher, Antifa-Kampagneros oder Attac-Aktivisten entstammen: Müller, der Minister für Entwicklungshilfe und „wirtschaftliche Zusammenarbeit“ (sic!) fordert bar jeglicher Ironie die deutsche Wirtschaft auf, zur Rettung des Klimas vom traditionellen Kapitalismus abzukehren.


6.5.2020
NWO
Disney
Da trifft es keinen Falschen
Epochtimes: Corona-Krise: Disney-Gewinn bricht um über 90 Prozent ein

Geschlossene Freizeitparks, Stillstand in Hollywood: Der Entertainment-Gigant Disney ächzt unter der Corona-Krise. Das Streaming-Geschäft mit dem neuen Videodienst Disney+ boomt zwar in Zeiten des Lockdown, schreibt bislang aber noch hohe Verluste.

Der US-Unterhaltungsriese Walt Disney hat aufgrund der Corona-Krise einen gewaltigen Gewinneinbruch erlitten.


6.5.2020
NWO

Roche
Epochtimes: Roche-Chef hält Debatte um Corona-App für „völlig irrational“

Dass ausgerechnet Pharmakonzerne keinen Zugriff auf die anonymisierten und freiwillig überlassenen Daten einer, noch nicht einmal realisierten, Corona-App erhalten sollen hält Roche-Chef Severin Schwan für irrational.

Der Chef des Schweizer Pharmakonzerns Roche, Severin Schwan, hält die in Deutschland geführte Debatte um eine Corona-App für „völlig irrational“. Er wisse nicht, was das Problem dabei sei, völlig anonymisierte Daten bereitzustellen, sagte er der Wochenzeitung „Die Zeit“. Es handle sich dabei um Daten ohne Namen, die noch dazu freiwillig weitergegeben würden.


6.5.2020
NWO
Amazon
Epochtimes: Amazon-Vize Bray verlässt den Konzern – und kritisiert Repressalien gegen Lagerarbeiter und „Klimaschützer“

Der seit 2014 amtierende Amazon-Vize und leitende Ingenieur Tim Bray hat seinen Posten niedergelegt. Er begründete dies mit Entlassungen, mit denen der Konzern auf Kritik Corona-besorgter Lagerarbeiter und „Klimaaktivisten“ reagiert habe. Huawei will ihn ködern.

6.5.2020
NWO
Wichig
Die Unbestechlichen: Zitate zur Neuen Weltordnung – Weltregierung (+Video)

David Rockefeller, Weltbanker und Bilderberger

„Wir stehen am Rande einer weltweiten Umbildung. Alles was wir brauchen ist die richtige, allumfassende Krise und die Nationen werden in die Neue Weltordnung einwilligen.“

David Rockefeller, 1991 auf der Bilderberger-Konferenz in Baden-Baden

„Wir befinden uns am Rande einer globalen Umwälzung. Alles was nötig ist, wäre eine Krise großen Ausmaßes und die Nationen werden die Neue Weltordnung bejahen.“

David Rockefeller, 1994 vor dem US-Business-Council

„Der Drang der Rockefellers und ihrer Verbündeten ist es, eine Weltregierung zu kreieren, welche Kapitalismus und Kommunismus vereint – unter ihrer Kontrolle. Meine ich eine Verschwörung? Ja, das tue ich. Ich bin überzeugt davon, dass so ein Plan existiert – [die Eliten] planen es und ihre Absichten sind unglaublich bösartig.“

Larry P. McDonald


6.5.2020
NWO
Corona
Italien
Die Unbestechlichen: In Italien keine 25.000 Toten – Vittorio Sgarbi im Parlament (Video)

In Italien keine 25.000 Toten – Vittorio Sgarbi im Parlament (Video)

6.5.2020
NWO
Bill Gates

Wichtig
Die Unbestechlichen: Wer über unsere Impfungen bestimmt – Robert Kennedy Jr. entlarvt das Gates Netzwerk bis ins Weiße Haus

Robert Kennedy Jr. warnt: Der Direktor des CDC (Centers for Disease Control and Prevention), eine Behörde des US-amerikanischen Gesundheitsministeriums, ist Dr. Robert Redfield. Er war Sanitätsoffizier in der US-Armee und hat keine weiße Weste. Im Jahr 1992 pushte er einen Impfstoff gegen HIV durch, wobei er wissentlich Daten und wissenschaftliche Fakten fälschte, die die Wirksamkeit eines Impfstoffes gegen AIDS belegen sollten. Er wusste indes sehr genau, dass der Impfstoff vollkommen wertlos und wirkungslos war.

Ebendieser Dr. Robert Redfield leitet nun das CDC, das jetzt den staatlichen Auftrag hat, sich um die Impfstoffe für Covid-19 zu kümmern und ein gewichtiges Wort darin hat, welcher Impfstoff als sicher anzusehen und letztendlich empfohlen und zugelassen wird. Das CDC hat etwa die Zuständigkeit, die in Deutschland das Robert Koch-Institut innehat.


6.5.2020
NWO
Corona
China
Epochtimes: Er stand vor „sehr bedeutsamen Erkenntnissen“: COVID-19-Forscher wurde ermordet

Ein Professor der Universität von Pittsburgh, der nach Angaben der Universität kurz davor stand, „sehr bedeutsame Erkenntnisse“ bei der Erforschung von COVID-19 zu gewinnen, wurde am Wochenende erschossen.

Am Samstag wurde in Pennsylvania, USA, ein Professor und Forscher an der medizinischen Fakultät der Universität von Pittsburgh tot aufgefunden. Bing Liu hat aktuell an SARS-CoV-2 geforscht und war kurz davor, „sehr bedeutsame“ Erkenntnisse über das Virus zu gewinnen, sagen seine Kollegen.


6.5.2020
NWO
Corona
China
Epochtimes: US-Regierungsbericht: KP-Führung verbarg Virus-Ausbruch, um Schutzausrüstung im Ausland aufzukaufen

In einem Regierungsbericht der USA wird Chinas Führung vorgeworfen, das Ausmaß des SARS-CoV-2-Ausbruchs verheimlicht zu haben – um sich mit medizinischer Schutzausrüstung aus dem Ausland eindecken zu können.

Laut einem Bericht des US-Heimatschutzministeriums vom 1. Mai, der „AP“ vorliegt, hat die chinesische Führung Anfang Januar „absichtlich die Schwere“ der Pandemie vor der Welt verborgen, um sich mit medizinischen Hilfsgütern einzudecken, die zur Bekämpfung der SARS-CoV-2-Pandemie im eigenen Land benötigt wurden.


6.5.2020
NWO
EU
War wohl klar
Epochtimes: EU-Kommission sagt Europa beispiellose Rezession voraus

Die EU-Kommission sieht Europa vor einer beispiellosen Rezession, die den Zusammenhalt der Gemeinschaft bedroht. „Es ist nun ganz klar, dass die EU in die tiefste wirtschaftliche Rezession ihrer Geschichte eingetreten ist“, sagte Wirtschaftskommissar Paolo Gentiloni am Mittwoch bei der Vorstellung der Frühjahrsprognose der Behörde. Der Gefahr eines Auseinanderdriftens könne nur mit „gemeinsamen Instrumenten“ zum Wiederaufbau der Wirtschaft begegnet werden.

6.5.2020
NWO
Bill Gates
Wichtig
Journalistenwatch: Strippenzieher an der Strippe: Gates-Gattin prahlt mit kurzem Draht ins Kanzleramt

München / Berlin – Melinda Gates, deren Name mit dem ihres Gemahls Bill gemeinsam die finanzmächtigste Stiftung der Erde schmückt, gilt als „Influencerin“ im wohl fragwürdigsten Sinn des Wortes. Ihre Netzwerke umspannen die einflussreichsten Persönlichkeiten des Planeten, Wirtschaftsführer wie Spitzenpolitiker. In der „Süddeutschen Zeitung“ berichtet sie ganz ungeniert darüber, was sie mit einem Anruf bei Angela Merkel oder Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen bewirken kann.

Die durchaus nicht uneigennützigen Absichten, die das Ehepaar Gates auch bei der Entwicklung eines Corona-Impfstoffs verfolgt, sind vom zunehmend verworreneren, inkonsistenteren Kurs, den gerade Deutschland in der Pandemiebekämpfung nimmt, kaum losgelöst zu betrachten. Ironischerweise stellt gerade die „Süddeutsche Zeitung“ (SZ) die kritische Kernfrage nach dem „Zickzack-Kurs der Bundeskanzlerin in der Seuchenfrage“, wie Willy Wimmer auf „Weltexpress.info“ den Beitrag paraphrasiert – und thematisiert die irritierenden Ungereimtheiten bei den Bezugsgrößen-Zahlen, mit denen die Zwangsmaßnahmen legitimiert werden.


6.5.2020
NWO
Merkel
Bill Gates
Wohin wird das Geld nur fließen
Journalistenwatch: Trotz Massenarbeitslosigkeit und Pleitewelle im eigenen Land: Merkel will Millionen für globale Gesundheit ausgeben

Der Eid „zum Wohle des deutschen Volkes“ ist für die Bundeskanzlerin, die wohl auf eine fünfte Amtszeit hoffen darf, lediglich eine Floskel. Ihre Prioritäten liegen woanders, auf jeden Fall außerhalb dieses Landes:

Angela Merkel (CDU) hat jetzt bei der Covid-19-Geberkonferenz der G20 finanzielle Hilfen gegen das Virus und seine Folgen für die ganze Welt angekündigt. „Die G20 insgesamt hat die Verpflichtung abgegeben, sich zu engagieren“, sagte Merkel am Montagnachmittag. Deutschland fühle sich diesem Ziel verpflichtet.


6.5.2020
NWO
Soros
Wichtig
Epochtimes: „Soros-Richter“ am EGMR? Studie zeigt erheblichen Einfluss von NGO-Netzwerken in den Senaten

Der Eindruck, die Judikatur des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte (EGMR) lasse eine zunehmende ideologische Schlagseite erkennen, hat die Organisation ECLJ zu einer Recherche veranlasst. Das Ergebnis: Zahlreiche Richter hatten ein Vorleben in Soros-NGOs.

Ist der „Europäische Gerichtshof für Menschenrechte“ (EGMR) vom Kontrollorgan zum Schattengesetzgeber geworden? Und missbrauchen dort tätige Richter ihre Autorität, um ganzen Staaten ihre persönlichen Überzeugungen und ihre eigene politische Agenda aufzuzwingen?


6.5.2020
NWO
Finanzen
Epochtimes: Bundesbankpräsident: Rechtzeitiger Ausstieg der Notenbanken aus Krisenmodus ist wichtig

Der Chef der deutschen Bundesbank warnt vor einer beliebig langen Fortsetzung geldpolitischer Maßnahmen, die nur durch die jetzige Krisensituation gerechtfertigt seien.

Bundesbankpräsident Jens Weidmann mahnt einen rechtzeitigen Ausstieg aus den Rettungsprogrammen der Zentralbanken an. „Die Notenbanken müssen in einer Krise dieser Dimension ihren Beitrag zur Stabilisierung der Wirtschaft leisten. Es ist aber genauso wichtig, den Krisenmodus zu verlassen, wenn es wirtschaftlich wieder aufwärts geht“, sagte Weidmann der Wochenzeitung „Die Zeit“.


6.5.2020
NWO
Corona
Epochtimes: Corona-Krise: Bannon und Exil-Tycoon Miles Kwok kündigen Insider-Auftritt aus Wuhan-Labor an

Eine Sensation kündigte Ex-Trump-Berater Steve Bannon auf seinem Podcast an: Ein Insider aus dem Virologie-Labor in Wuhan sei aus China geflüchtet und werde demnächst über die Entstehung der Corona-Seuche auspacken. Auch ein Exil-Milliardär berichtet von Überläufern.

6.5.2020
NWO
China
Corona
Epochtimes: Interne Dokumente belegen Vertuschung: Peking verheimlichte das tödliche Risiko der Ausbreitung von COVID-19

Neue interne Dokumente legen offen, dass das chinesische Regime Wochen vor dem 20. Januar über das Risiko wusste, dass sich das Virus von Mensch zu Mensch überträgt. Sie haben den Laboren untersagt, diese Informationen bekannt zu machen.

Aus einer Reihe interner Dokumente der chinesischen Regierung über Richtlinien zur Biosicherheit für Forschungslabore geht hervor, dass Peking Richtlinien zur Untersuchung des COVID-19 erließ. Das chinesische Regime wusste vom tödlichen Potenzial des COVID-19. Und auch, dass es sich von Mensch zu Mensch übertragen wird, bevor es diese Risiken der Öffentlichkeit bekannt gab.


6.5.2020
NWO
jaja
Infosperber: Diese acht US-Milliardäre räumen so richtig ab

Es ist ein beispielloser Vorgang in der modernen Finanzgeschichte: die Corona-Krisengewinnler in den USA.

In jeder Krise gibt es Gewinnerinnen und Gewinner, Verliererinnen und Verlierer – eine Binsenwahrheit. Die Unterschiede zwischen den weltweit verheerenden wirtschaftlichen und sozialen Folgen der Coronakrise für Millionen von Menschen einerseits und den Gewinnen der schmalen Schicht ganz oben anderseits sind allerdings beachtlich. Das Vermögen von Amazon-Gründer und -CEO Jeff Bezos beispielsweise ist zwischen dem 1. Januar 2020 und dem 15. April 2020 um rund 25 Milliarden Dollar gestiegen. Allein der Vermögenszuwachs des Amazon-Chefs ist damit grösser als das Bruttoinlandprodukt von Honduras, das 2018 bei knapp 24 Milliarden Dollar lag. Das sei «in der modernen Finanzgeschichte beispiellos», schreibt das Institute for Policy Studies, eine der fünf grossen unabhängigen Denkfabriken in Washington D.C.

Milliardärs-Bonanza


6.5.2020
NWO
Abtreibung
Journalistenwatch: Das blutige Geschäft in Corona-Zeiten: „Abtreibung zuhause“

Abtreibungslobbyisten sind tief um die Abtreibungsquoten besorgt, da Frauen coronabedingt zuhause bleiben müssen. Damit das blutige Geschäft auf Hochtouren weiterlaufen kann, hat sich Planned Parenthood der “Abtreibung zuhause”  angeschlossen. Der deutsche Ableger ProFamila bereitet sich im Hintergrund schon einmal auf´s Abtreiben in den eigenen vier Wänden vor. Von den Grünen, die sich im „Boris-Palmer-Gate“ medienwirksam um das Leben sorgen, ist hier nichts zu hören.

5.5.2020
NWO
CSU
Journalistenwatch: Die Coronaüberraschung: Der Kommunismus kommt mit der CSU

Es gibt Meldungen, bei denen einem zunächst einfach der Mund offen stehen bleibt. Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) will die Abkehr vom traditionellen Kapitalismus. Höchste Zeit, dem Volksvertreter endlich klarzumachen, wessen Interessen er zu vertreten hat.

5.5.2020

NWO
Compact-Online: Immunitäts-Pass: Droht Verweigerern Berufsverbot?

Noch gibt es keine gesicherten Erkenntnisse darüber, ob eine überstandene Erkrankung an Covid-19 zu Immunität führt. Geht es jedoch nach dem Willen von Jens Spahn, soll die Bundesregierung laut Beschluss vom vergangenen Mittwoch im Rahmen des „Zweiten Gesetzes zum Schutz der Bevölkerung in einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite“ einen „Immunitäts-Pass“ – vergleichbar mit einem Impfausweis – vorschreiben.

5.5.2020
NWO


Compact-Online: Was uns der Staat verschweigt: Am 15. Mai soll ein Corona-Gesetz durchgepeitscht werden, das uns zum Impfen zwingt

Inszenierte Panik, gesteuerter Crash, Einführung eines Notstand-Regimes mit Impfzwang, eine Virologen-Dikatur von Bill Gates‘ Gnaden – nein danke! COMPACT-Aktuell „Corona – Was uns der Staat verschweigt“ bringt alle Fakten, um die Angst-Kampagne von Regierung und Pharmaindustrie zu kontern! Jetzt in der 2. Auflage! 84 Seiten. Hier bestellen und die Infos schnell verbreiten, bevor am 15. Mai der nächste Hammer kommt. Und was droht am 15. Mai?

5.5.2020
NWO
Bill Gates
Korruption
Watergate: Während die Wirtschaft kollabiert: Merkel will 525 Millionen Euro für Impfstoffforschung ausgeben

Bei der virtuellen, sogenannten Corona-Geberkonferenz, teilte Angela Merkel mit, dass sie sich an der Entwicklung eines Corona-Impfstoffs mit 525 Millionen Euro, also mit über einer halben Milliarden Euro beteiligen will. Fraglich ist, woher Merkel das Geld nimmt, wo doch die Wirtschaft hier gerade den Bach runter geht, die Insolvenzen explodieren und die Arbeitslosigkeit grassiert. Ursula von der Leyen, Merkels Spezialfreundin und durch Merkel zur EU-Kommissionspräsidentin geworden, hatte zu der Online-Geberkonferenz eingeladen.

5.5.2020
NWO

Neopresse: Anleihekäufe der EZB rechtswidrig? Bundesverfassungsgericht mit Klatsche gegen Merkel-Regierung

Die Europäische Zentralbank EZB hat seit 2015 Wertpapiere und Staatsanleihen im Wert von über 2,7 BILLIONEN Euro erworben. In Deutschland hat es dagegen mehrere Beschwerden beim Bundesverfassungsgericht gegeben. Mehrere Wirtschaftsexperten hatten gegen das Anleihekaufprogramm von Ex-EZB-Chef Mario Draghi geklagt. Die Anleihekäufe kämen einer Staatsfinanzierung europäischer Staaten durch die EZB gleich, sagen die Wirtschaftsexperten.

5.5.2020
NWO
Deutsch.RT: Handelskrieg nimmt wieder Fahrt auf: US-Regierung will Umstrukturierung der globalen Lieferketten

Der Wirtschaftskrieg zwischen den USA und China wurde nach dem Ausbruch der Corona-Pandemie vorübergehend auf Eis gelegt. Doch in Washington hat die Aggressivität gegenüber Peking wieder spürbar zugenommen. Und die US-Regierung knüpft dort an, wo sie zuvor aufgehört hatte.

Die Hoffnung auf eine andere, friedlichere Zukunft nach der Corona-Krise – wie sie manche Kommentatoren äußerten – hat sich als Wunschdenken erwiesen. Die Regierung von US-Präsident Donald Trump hat den für wenige Wochen "ruhenden" Wirtschaftskrieg gegen die Volksrepublik China wieder aufgenommen und will nun offenbar eine noch härtere Gangart einlegen.


5.5.2020
NWO
WTO
Deutsch.RT: Zeitenwende? China und EU retten vorläufig multilaterales WTO-Handelssystem – USA außen vor

Seit dem Jahr 2017 blockieren die USA die Neubesetzung der Streitschlichtungsstelle bei der Welthandelsorganisation. Dies hat zur Folge, dass seit Dezember vergangenen Jahres keine Handelsstreitigkeiten beigelegt werden. Auf Initiative Chinas findet sich eine Lösung.

China hat zusammen mit 18 weiteren WTO-Mitgliedstaaten, darunter der Europäischen Union, Kanada, Australien, Singapur und Hongkong, ein vorübergehendes System zur Verhandlung von Handelsstreitigkeiten bei der Welthandelsorganisation eingeführt. Die Berufungsinstanz der Organisation stellte im Dezember vergangenen Jahres ihre Tätigkeit ein, nachdem die USA die Ernennungen mehrerer neuer Richter blockiert hatten.


5.5.2020
NWO
Merkel
Deutsch.RT: Daumen hoch und weiter so? Anzeichen für weitere Amtszeit von Merkel mehren sich

Für ihr Krisenmanagement wird Bundeskanzlerin Angela Merkel weltweit gelobt. Strebt sie nun eine fünfte Amtszeit an? Bundesinnenminister Horst Seehofer bringt das schon mal ins Gespräch. Demnach gebe es darüber bereits Diskussionen im politischen Berlin.

Die Corona-Krise lässt die Popularität der Bundekanzlerin nach oben schnellen. So zeigt etwa die aktuelle Umfrage vom ZDF-Politbarometer, dass Angela Merkel derzeit unangefochten die beliebteste Politikerin des Landes sei. Seit Beginn der Krise hätten sich ihre Werte "stark verbessert". Auch ihrer Partei kommt das zugute. Wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre, käme die Union auf 39 Prozent. Dies seien laut ZDF ihre besten Werte in dieser Legislaturperiode.


5.5.2020

NWO
Epochtimes: Impfkommission: „Wir können nicht einfach drauflosimpfen und schauen, was passiert“
Kommt die Impfpflicht vor dem Impfstoff? Darüber machen sich nicht nur Impfkritiker Gedanken. Inzwischen warnen auch Anwälte und Ärzte davor, eine Zwangsimpfung gegen die Wuhan-Lungenseuche COVID-19 einzuführen. Das Thema soll am 7. Mai im Bundestag beraten werden, obwohl es noch nicht einmal einen Impfstoff gibt.

Der Vorsitzende der Impfkommission (STIKO) am Robert Koch-Institut (RKI), Professor Thomas Mertens, berichtete, dass die Entwicklung eines COVID-19-Impfstoffs „länger als von manchen Optimisten erhofft“ benötigen werde. Auch wenn er die aktuelle Aufregung um den Impfstoff verstehen könne und auch den Drang, die Entwicklung so schnell wie möglich voranzubringen, warnt Mertens

5.5.2020
NWO
Vietnam
Deutsch.RT: Vietnam feierte seinen Sieg: Über die US-Armee vor 45 Jahren – und über das Coronavirus

Vietnam feierte am 30. April den 45. Jahrestag seines Sieges über die Invasionstruppen der USA. Zum gleichen Zeitpunkt gab das südostasiatische Land Entwarnung im Krieg gegen das Coronavirus. Man stellte in der zweiten Aprilhälfte keine neuen Infektionen mehr fest.

von Maria Müller

Die bisherige Bilanz der Corona-Epidemie in Vietnam: 271 Infizierte, 219 Genesene – und kein einziges Todesopfer. Und das bei einer knapp 100 Millionen zählenden Bevölkerung dieses Landes mit einer Bevölkerungsdichte von mehr als 300 Bewohnern pro Quadratkilometer!


5.5.2020
NWO
China
Corona
Deutsch.RT: China im Würgegriff: COVID-19 und die fünf trüben Augen der Wertegemeinschaft

Seit geraumer Zeit mutmaßen westliche Regierungen und Medien über einen Biolabor-"Unfall" in Wuhan, der zur globalen Corona-Pandemie geführt habe. Jetzt liefert ein Dossier der selbsternannten "Five Eyes" neue Munition, um die Spekulationen zur angeblichen Gewissheit zu verdichten.

Verschwörungstheorien sind angeblich ein Spezialgebiet "russischer Medien". Auch China sieht sich ein ums andere Mal mit dem Vorwurf konfrontiert, mutwillig falsche Informationen über die Verbreitung des Corona-Virus in Umlauf gebracht zu haben. Die Vorwürfe erheben vor allem westliche Medienerzeugnisse und Regierungen – und bedienen sich dabei gerne jener Methoden, die sie anderen vorwerfen.


5.5.2020
NWO

Bill Gates
Na danke
Deutsch.RT: Selbsternannte "globale Allianz" erreicht Ziel: 7,4 Milliarden Euro für Corona-Impfstoff gesammelt

Eine globale Allianz gegen das Coronavirus hat 7,4 Milliarden Euro für die Suche nach Impfstoffen und Medikamenten gesammelt und ihr selbst gestecktes Ziel damit erreicht. "Die Welt ist vereint gegen das Coronavirus und die Welt wird gewinnen", so EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen.

Ziel der von der EU-Kommission organisierten Geberkonferenz mit Dutzenden Ländern und Organisationen war, eine Summe von 7,5 Milliarden Euro beziehungsweise 8 Milliarden Dollar zu sammeln. Umgerechnet sind genau 8,07 Milliarden Dollar zusammengekommen.


5.5.2020
Demokratur
NWO
Deutsch.RT: Finale Rettungsschüsse im Bundestag und Tagesschau nimmt endgültig Abschied vom Journalismus

Die Bundesregierung bringt im Schatten der Pandemie einen mörderischen Bundeswehr-Auslandseinsatz durchs Parlament. "Unsere Jungs und Mädels" sollen jetzt nach Libyen. Gleichzeitig gibt Schäuble das Grundgesetz zum Abschuss frei und die Tagesschau verabschiedet sich von letzten journalistischen Standards.

von Friedhelm Klinkhammer und Volker Bräutigam

Schäuble behauptet ungeniert: Die Würde des Menschen stehe über dessen Recht auf Leben. Und die Tagesschau, führende Repräsentantin der "Vierten Gewalt" im Staate, unterschlägt diese Informationen(1) und deren unerlässliche Erklärung und Einordnung.(2)

Die indirekte Bankrotterklärung der ARD-aktuell kam in der Tagesschau-Hauptausgabe um 20 Uhr am 26. April:

Bundestagspräsident Schäuble hat angesichts der Einschränkung vieler Grundrechte davor gewarnt, dem Schutz von Leben in der Corona-Krise alles unterzuordnen. Wenn es überhaupt einen absoluten Wert im Grundgesetz gebe, dann sei es die Würde des Menschen, sagte er dem Tagesspiegel. Diese sei unantastbar, aber sie schließe nicht aus, dass Menschen sterben müssen.(3)


5.5.2020
NWO
Bill Gates
Corona
Die Unbestechlichen: Übersterblichkeitsraten – Lügt Bill Gates mit Statistik? (Video)

Übersterblichkeitsraten – Lügt Bill Gates mit Statistik? (Video)

5.5.2020

NWO
Die Unbestechlichen: Cola, Fanta & Co. können die Fruchtbarkeit verringern

Immer und immer mehr Zucker – das ist in unserer Gesellschaft mittlerweile schon Standard geworden. Und so trinkt jeder Mensch durchschnittlich pro Tag mindestens ein sehr zuckerhaltiges Getränk. Solche sogenannten Softdrinks haben es ja bekanntlich ganz schön in sich, denn viele Erkrankungen wie u.a. Übergewicht und Diabetes werden oft auf deren Verzehr zurückgeführt. Doch wussten Sie auch, dass nur ein Glas dieser zuckerhaltigen Softdrinks am Tag für die Unfruchtbarkeit sowohl bei Männern als auch bei Frauen verantwortlich sein kann? Nachfolgend finden Sie Auszüge aus einer der Studien, die aufzeigen, das Limonade & Co. die Fruchtbarkeit vermindern kann. 

5.5.2020
NWO
Corona

Die Unbestechlichen: Terrorstaat – Die dunkle Seite der Macht (Die Corona-Akte)

Die Corona-Pandemie hält im Jahr 2020 die Welt in Atem. Doch was steckt wirklich dahinter? In dieser Spezial-Ausgabe des Buches werden Hintergründe und Fakten benannt, die aufzeigen, welche Lügen gezielt verbreitet wurden und warum. 

In den USA wurden lange vor Donald Trump überall im Land Massengräber ausgehoben und Konzentrationslager gebaut, Lager der Vergangenheit restauriert. Was steckt dahinter? Berichte von Augenzeugen, die Aufnahmen und Filme an die Öffentlichkeit gebracht haben, sowie Daten über die amerikanische Katastrophenschutzbehörde FEMA und zu Programmen wie REX 84 und deren Auswirkungen, mehren sich und lassen bei vielen schreckliche Vermutungen aufkommen.


5.5.2020
NWO
EU
Finanzen
Epochtimes: Karlsruhe: EZB-Anleihekaufprogramm teilweise verfassungswidrig

Das Bundesverfassungsgericht hat mehreren Verfassungsbeschwerden gegen das Staatsanleihekaufprogramm der Europäischen Zentralbank (EZB) stattgegeben. Bundesregierung und Bundestag hätten die Kläger in ihren Rechten verletzt, urteilte der Gerichtshof.

Das milliardenschwere Anleihenkaufprogramm der Europäischen Zentralbank (EZB) ist in Teilen verfassungswidrig. Das Bundesverfassungsgericht gab am Dienstag mit einem weitreichenden Urteil mehreren Klagen überwiegend statt. Die EZB handelte demnach nicht innerhalb ihrer Kompetenzen, weil sie nicht prüfte, ob die Maßnahmen verhältnismäßig sind.


5.5.2020
Gesundheit
5G
NWO
Die Unbestechlichen: Mobilfunktechnik, Strahlenbelastung und Immunsystem: Was die Studienlage seit den 80er-Jahren des letzten Jahrhunderts sagt

Beeinflusst die nichtionisierende Strahlung des Mobilfunks das Immunsystem? Diese Frage tritt aus aktuellem Anlass in den Vordergrund. Der Grund: die Coronakrise. Die nicht-ionisierende Strahlung des Mobilfunks ist seit ca. 20 Jahren ein flächendeckender Umweltfaktor.

Durch eine umfangreiche Forschung ist belegt: Sie schwächt das Immunsystem und trägt zur Anfälligkeit gegenüber Krankheiten bei, in Kombination mit anderen Umweltbelastungen. Dieser Artikel stellt den Stand der Forschung dar.


5.5.2020

NWO
Terror
Die Unbestechlichen: Gesundheitspolitiker fordert Steuerstrafe für Impfgegner

Wie reagieren auf Masernwellen und impfkritische Eltern? „Die Impf-Lücken sind zu groß“, kritisiert Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe – und setzt auf Beratung oder zeitweisen Ausschluss vom Schulbesuch. Manchen geht dies nicht weit genug: Gesundheitspolitiker und Ärzte-Funktionär Rudolf Henke (CDU) will finanzielle Anreize setzen. Er verweist auf Australien, wo Einbußen in Höhe von jährlich mehreren Tausend Euro möglich sind. 

4.5.2020

NWO
Bill Gates
Epochtimes: Bundesregierung plant COVID-19-Impfpflicht – Anwalt warnt vor Änderungen des Infektionsschutzgesetzes

Noch ist nicht geklärt, ob und wie lange man gegen den neuartigen Erreger SARS-CoV-2 bei durchlebter Erkrankung immun ist. Ungeachtet dessen plant Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) weitreichende Maßnahmen gegen die Wuhan-Lungenseuche.

In wenigen Tagen werden die Weichen gestellt – für oder gegen eine COVID-19-Impfpflicht. Während es sich die EU-Kommission zum Ziel gesetzt hat, in ihrer internationalen Online-Geberkonferenz am 3. Mai über 7,5 Milliarden Euro für eine Impfstoffherstellung zu sammeln, wird der Bundestag wenige Tage später über eine entsprechende Impfpflicht und einen Immunitätsausweis debattieren.


4.5.2020
NWO
Corona
Ah, deswegen...die gehören auch zum Stall...
Epochtimes: Roche liefert Antikörpertest ab Mai in Deutschland aus

Wie viele Menschen haben in Deutschland tatsächlich schon eine Infektion mit dem Coronavirus überstanden? Antikörpertests sollen Aufschluss geben. Das Pharmaunternehmen Roche steht kurz vor dem Marktstart.

Noch im Mai will das Pharmaunternehmen Roche einen neuen Test auf Antikörper gegen das neuartige Coronavirus an Gesundheitseinrichtungen in Deutschland ausliefern. Das vereinbarte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) und das Unternehmen im oberbayerischen Penzberg.


4.5.2020
NWO
China
Danisch: Geheimoperation Atemmaske

Ich hatte ja schon einige Artikel dazu geschrieben, dass die Atemmasken bei uns deshalb ausverkauft waren, weil in Netzwerk organisierten Chinesen die hier in großen Mengen aufgekauft und nach China verschickt haben. Einer beschrieb mir das sogar von seiner chinesischen Frau und wie das abläuft. Ähnliches hatte man vor der Krise in Australien beobachtet, wo die vielen chinesischen Studenten dort alle Babynahrung in den Supermärkten wegkauft und nach China verhökert, um sich ihr Studium zu finanzieren, weil die Chinesen nach mehreren Lebensmittelskandalen und toten Babys viel Geld für ausländische Lebensmittel ausgeben.

Ich habe danach Hinweise bekommen, allerdings gerade tief im Stapel der vielen Zuschriften, wonach Firmenmails aufgetaucht seien, die den Verdacht geradezu aufdrängen, dass das nicht einfach nur Privatpersonen und kleine Firmen waren, die das über Social Media Netzwerke organisiert haben, dass sich die Chinesen das Zeug gegenseitig aus aller Welt zuschicken, sondern die Kommunistische Partei Chinas selbst darin mitmischt und als verdeckte Operation mit unbegrenzten Mitteln organisiert hat, in anderen Ländern still und leise alle Masken wegzukaufen.


4.5.2020
NWO
China
Corona
Epochtimes: Pompeo sieht Herkunft des Coronavirus aus Labor in Wuhan als erwiesen an

US-Außenminister Mike Pompeo kritisierte die Kommunistische Partei Chinas wegen ihrer Täuschungsmanöver rund um das Corona-Virus.

US-Außenminister Mike Pompeo hat China in der Debatte über den Ursprung der Coronavirus-Pandemie erneut schwer belastet. Es gebe „überwältigende Beweise“ dafür, dass der neuartige Erreger aus einem Labor in der chinesischen Stadt Wuhan stamme, sagte Pompeo am Sonntag dem TV-Sender ABC. Zum Vorwurf, das Virus sei absichtlich freigesetzt worden, äußerte sich der frühere CIA-Direktor nicht.


4.5.2020
NWO
WHO
Infosperber: WHO wird bewusst schwach gehalten

Staaten halten sie an der kurzen Leine, Stiftungen und Pharma mischen stark mit. Die WHO ist trotzdem besser als ihr Ruf.

«Die Weltgesundheitsorganisation hält sich grundsätzlich diplomatisch sehr zurück gegenüber ihren Mitgliedstaaten», meint Andreas Wulf von der Hilfsorganisation medico international. In einem Interview mit der entwicklungspolitischen Zeitschrift «welt-sichten»wurde er gefragt, warum WHO-Generaldirektor Tedros Adhanom Ghebreyesus Ende Januar die Reaktion Chinas auf den Corona-Ausbruch öffentlichkeitswirksam gelobt hat. Das Lob schätzt Wulf als eine Art «diplomatische Umarmungsstrategie» ein, weil sich China bereit erklärt hatte Tedros zu empfangen, was es vorher noch abgelehnt hatte. Und was noch wichtiger war, WHO-Chef Tedros konnte darauf seine Experten ins Land schicken.


4.5.2020
NWO
Kuba
Infosperber: Der karibische Goliath will den David seit 60 Jahren erwürgen

Die Corona-Pandemie hat weltweit solidarische Aktionen ausgelöst. Doch die USA halten an der Blockade gegen Kuba unerbittlich fest.

Ursprünglich war es die Nationalisierung einiger US-Firmen ohne Entschädigung, die im Jahr 1960 den Zorn der damaligen Administration unter Präsident Eisenhower auslöste. Diese drastischen Massnahmen Fidel Castros waren ihrerseits eine Antwort auf Boykottaktionen gewesen, mit denen die ausländischen Unternehmen den Revolutionären das Leben schwer machten. Sie betrafen zudem Sektoren, die für das Überleben der kubanischen Wirtschaft von zentraler Bedeutung waren.


4.5.2020
NWO
UK
Epochtimes: Boris Johnson: Ärzte bereiteten meine Todesnachricht vor

Seit gut einer Woche ist Großbritanniens Premier Johnson nach seiner Covid-19-Erkrankung zurück im Amt. In einem Interview mit der "Sun on Sunday" sprach der 55-Jährige nun über die Zeit im Krankenhaus und Notfallpläne.

Boris Johnsons Ärzte haben sich während dessen Covid-19-Erkrankung darauf vorbereitet, wie sie im Falle des Falles den Tod des britischen Premierministers verkünden würden.


4.5.2020
NWO
Bill Gates
Corona
Epochtimes: EU-Geberkonferenz: Mit Bill Gates und Co. gegen die Corona-Pandemie

Bei einer Online-Geberkonferenz am Montag will die EU-Kommission Milliardenmittel für die Entwicklung eines Impfstoffs gegen SARS-CoV-2 einwerben.

Die EU-Kommission hat für Montag eine internationale Online-Geberkonferenz einberufen, bei der ein finanzieller Grundstock von 7,5 Milliarden Euro zusammenkommen soll, um Diagnostik, Prävention und Behandlungsmethoden der durch das Virus ausgelösten Lungenkrankheit Covid-19 zu erforschen. Im Zentrum steht die Entwicklung eines Impfstoffs, der für alle Menschen zugänglich sein soll.


4.5.2020
NWO
China
Corona
Epochtimes: Opfer der Pandemie wollen das Regime in China zur Rechenschaft ziehen

Innerhalb Chinas Grenzen wächst die Wut und die Trauer um die Angehörigen. Opfer der Krise fangen an, Klagen einzureichen, um das Regime zur Rechenschaft zu ziehen. Das chinesische Regime steht auch zunehmend unter internationaler Beobachtung wegen seines falschen Umgangs mit dem Virusausbruch.

Überall in China trauern die Menschen um ihre Angehörigen, die sie durch das Virus verloren haben, während das Regime massenhaft Daten und Informationen vertuscht und das Land verwüstet. Forscher schätzen, dass mehrere Millionen Menschen in China infiziert wurden. Unzählige Menschen sind gestorben, einige von ihnen haben in ihren letzten Momenten keine Grundversorgung mehr erhalten.


4.5.2020
NWO
WHO
Die Unbestechlichen: Coronavirus: WHO-Direktor hat eine lange Geschichte von Vertuschungen

Der Generaldirektor der Weltgesundheitsorganisation (WHO), Tedros Adhanom Ghebreyesus, sieht sich verstärkter Überprüfung über seinen Umgang mit der Coronavirus-Pandemie ausgesetzt, die weltweit mehr als zwei Millionen Menschen infiziert und mindestens 150.000 getötet hat.

(von Soeren Kern)

Adhanom, der den Namen Tedros trägt, ist ein äthiopischer Mikrobiologe, der mit Hilfe Chinas im Juli 2017 eine fünfjährige Amtszeit als Chef der WHO antrat. Ihm wird vorgeworfen, die Schwere und Verbreitung des Coronavirus falsch dargestellt zu haben, um China entgegenzukommen.


4.5.2020
NWO
YouTube
WHO
Die Unbestechlichen: YouTube Chefin: Alles, was der WHO widerspricht, wird Gelöscht! (Video)

YouTube Chefin: Alles, was der WHO widerspricht, wird Gelöscht! (Video)

4.5.2020
NWO

Wichtig
Watergate: Merkel-Regime bereitet Impfzwang-Gesetz vor

Die Merkel-Regierung hat offenbar vor, still und heimlich ein Impfzwang-Gesetz durch die Hintertür zu verabschieden. Eine von der Regierung angefertigte „Formulierungshilfe“ für den Entwurf zu einer weiteren Änderung des Infektionsschutzgesetzes zeigt, dass die Bundesregierung unter anderem die Einführung eines sogenannten „Immunitätsausweises“ plant. Damit würden Träger eines solchen Nachweises, der die Immunität gegenüber einer Krankheit nachweist, wie etwa nach einer Impfung, von Grundrechtsbeschränkungen ausgenommen.

„a) Absatz 1 Satz 3 werden die folgenden Sätze eingefügt:

„Bei der Anordnung und Durchführung von Schutzmaßnahmen nach den Sätzen 1 und 2 ist in angemessener Weise zu berücksichtigen, ob und inwieweit eine Person, die eine bestimmte übertragbare Krankheit, derentwegen die Schutzmaßnahmen getroffen werden, nach dem Stand der medizinischen Wissenschaft wegen eines bestehenden Impfschutzes oder einer bestehenden Immunität nicht oder nicht mehr übertragen kann, von der Maßnahme ganz oder teilweise ausgenommen werden kann, ohne dass der Zweck der Maßnahme gefährdet wird. Soweit von individualbezogenen Maßnahmen abgesehen werden soll oder Ausnahmen allgemein vorgesehen werden, hat die betroffene Person durch eine Impf- oder Immunitätsdokumentation nach § 22 oder ein ärztliches Zeugnis nachzuweisen, dass sie die bestimmte übertragbare Krankheit nicht oder nicht mehr übertragen kann.“

Übersetzt bedeutet dies: Wer keine Immunität durch Impfung nachweisen kann, dessen Rechte sollen auch weiterhin im Namen der „Volksgesundheit“ massiv eingeschränkt werden können. Deutlicher geht es nicht, das ist dann ein Impfzwang.


4.5.2020
NWO
Überwachung
Bill Gates
Wichtig
Epochtimes: Bill Gates und ID2020: Der Impfpass als erster Schritt auf dem Weg zur globalen digitalen Identität

In Bangladesch läuft seit Herbst 2019 ein erstes Pilotprojekt zwischen der von Bill Gates geförderten Initiative ID2020 und der dortigen Regierung. Ein digitaler Impfpass soll in dem Land mit Impfpflicht den ersten Schritt hin zu einer digitalen Identität darstellen.

Bill Gates und ID2020: Der Impfpass als erster Schritt auf dem Weg zur globalen digitalen IdentitätIn Bangladesch läuft seit Herbst 2019 ein erstes Pilotprojekt zwischen der von Bill Gates geförderten Initiative ID2020 und der dortigen Regierung. Ein digitaler Impfpass soll in dem Land mit Impfpflicht den ersten Schritt hin zu einer digitalen Identität darstellen. Mal eben zum Amt gehen und…


4.5.2020

NWO
Die Unbestechlichen: Brisant: „Hollywood & die Okkulte Elite! – Kontrolle durch Massenmedien, Mind Control, Satanismus & Pädophilie!“ (Video)

Out of Shadows ist eine Dokumentation, die derzeit auf YouTube angesehen werden kann.

Sie fasst den Inhalt des größten Teils dieser Thematik treffend, aufschlussreich und unterhaltsam zusammen.

Out Of Shadows hebt die Maske, wie die Mainstream-Medien und Hollywood die Massen manipulieren und kontrollieren, indem sie Propaganda über ihren Inhalt verbreiten.


4.5.2020
NWO
Bevökerungs-Reduktion
Die Unbestechlichen: Neue Prognosen von Deagel: 2025 nur noch 28 Mio Einwohner in Deutschland! – Große Bevölkerungsreduktion im Gange?

Im Hinblick auf die „Corona-Krise“ möchten wir diesen wichtigen Artikel von Daniel Prinz, der hier bereits im September 2018 erschienen ist, erneut veröffentlichen. Er ist heute genau so wichtig, wenn nicht wichtiger als damals:

In den letzten Jahren ist das US-amerikanische Portal Deagel immer mal wieder in die Schlagzeilen der alternativen Medien geraten, da es höchst umstrittene Prognosen zu den Entwicklungen der weltweiten Bevölkerungszahlen in seiner Datenbank zur Verfügung stellt. Diese Daten werden einmal jährlich angepasst und so sorgten gerade die neuesten Prognosen vom Frühjahr/Sommer 2018 für besonders große Aufruhr weltweit. Denn die Zahlen sagen für das Jahr 2025 drastische Rückgänge in den Bevölkerungszahlen voraus – hauptsächlich in den westlichen Ländern!


4.5.2020
NWO

Die Unbestechlichen: Project Bluebeam – die Erfüllung der Apokalypse und der Auftakt zu NWO und Weltreligion (+Videos)

Die einen sehen darin die absolute, alles andere in den Schatten stellende Verschwörungstheorie von durchgeknallten „Aluhüten“,  die anderen sehen viele Vorbereitungen und Hinweise, dass es tatsächlich so kommen wird: Das „Project Bluebeam“. Und viele sagen, es steht kurz bevor.

3.5.2020
NWO
Abzocke
Journalistenwatch: Größenwahn zu Lasten Dritter: Deutschland soll die Durchimpfung der Welt finanzieren

Berlin – Wenn die Welt schon nicht am deutschen Wesen genesen soll, dann wenigstens an einem deutschen Impfstoff – oder an einem von deutschen Steuergeldern zum erheblichen Teil mitfinanzierten solchen. Das hat Angela Merkel in ihrem gestrigen Video-Podcast, ganz unbescheiden, verkündet. Das Augenmerk der Bundesregierung gilt nicht Deutschland, sondern der Menschheit; drunter macht es diese Kanzlerin nicht.

3.5.2020
NWO
Corona
Die Vorbereitung der Diktatur
Epochtimes: Spahn: Suche nach Corona-Impfstoff kann Jahre dauern

Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hält es für möglich, dass eine Impfstoffentwicklung gegen das Coronavirus Jahre dauert. „Ich freue mich, wenn es in wenigen Monaten gelänge, ich finde aber, wir müssen auch realistisch bleiben, es kann auch Jahre dauern, weil es natürlich auch Rückschläge geben kann“, sagte Spahn am Sonntag im „Bericht aus Berlin“. Auf die Frage, ob nicht die Gefahr gegeben ist, dass eine Firma, die einen Impfstoff erfolgreich entwickelt hat, auch damit Profit machen will und sich abschottet, sagte Spahn: „Ich stelle zuerst einmal bei allen Entwicklern, auch Unternehmen, mit denen ich im Gespräch bin, fest, dass da auch ein hohes Verständnis fürs Gemeinwohl ist, auch ein hohes Verständnis dafür, dass dieser Impfstoff dann auch möglichst vielen, möglichst schnell zur Verfügung stehen soll.“

3.5.2020
NWO
Internet
Epochtimes: Digitale Zukunft: Burda-Chef prangert „Monopole“ im Internet an

Der Vorstandsvorsitzende des Medienkonzerns Burda, Paul-Bernhard Kallen, beklagt, dass die Politik in der Coronakrise die digitale Unabhängigkeit Europas aus dem Blick verliere.

„Im Bereich Suche, Browser, Betriebssysteme, etc. haben sich über die vergangenen zehn Jahre Monopole gebildet, die mit privatwirtschaftlichen Mitteln praktisch nicht mehr angreifbar sind“, sagte Paul-Bernhard Kallen, Vorstandsvorsitzender des Medienkonzerns Burda, der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (Montagsausgabe).


3.5.2020
NWO
Buffett
Epochtimes: Warren Buffett verzeichnet Quartalsverlust von 50 Milliarden Dollar

Die wirtschaftlichen Turbulenzen infolge der Corona-Pandemie haben dem US-Milliardär Warren Buffett finanziell schwer zugesetzt. Seine Holding Berkshire Hathaway vermeldete einen Quartalsverlust von knapp 50 Milliarden Dollar.

US-Milliardär Warren Buffett meldete für seine Holdinggesellschaft Berkshire Hathaway am Samstag einen Quartalsverlust von knapp 50 Milliarden Dollar (45,5 Milliarden Euro). Trotz der empfindlichen Einbußen gab sich Buffett in einer Rede zuversichtlich, dass sich die US-Wirtschaft von der Krise erholen werde. „Die amerikanische Magie hat immer gesiegt“, sagte der Investor.


3.5.2020
NWO
Agrar
Corona
Epochtimes: Große Unsicherheiten an den Agrarmärkten

Aus dem Marktbericht des Bauernverbandes: Das Geschäft mit Pommes frites ist europaweit abgestürzt. Wichtige Großabnehmer sind weg, im Supermarkt kommt es zu neuen Umsatzrekorden.

Nach einer Phase mit Hamsterkäufen und größeren Lücken in den Regalen spielt sich ein neuer Alltag auf dem Nahungsmittelmarkt ein. Landwirten und Verarbeitern bringt das neue Unwägbarkeiten. Wichtige Großabnehmer sind vorerst weg, mit Transporten und Erntehelfern ist es schwieriger. Dazu warten Bauern in manchen Regionen auf Regen. Verbraucher müssen für viele frische Lebensmittel mehr bezahlen – aber nicht allein wegen der Pandemie.


3.5.2020
NWO
Corona
Merkel
Spahn
Journalistenwatch: Eilt: Merkel und Spahn präsentierten falsche Corona-Zahlen

Zahlen als Politikum. Wie Reuters gerade vermeldet, haben Angela Merkel und Jens Spahn der Öffentlichkeit falsche Infektions-Zahlen präsentiert.

Sie sprachen beim Bund-Länder-Gipfel, bei dem es eben auch um Lockerungen der Kontaktsperren ging, von 40.000 aktiv Infizierten. Tatsächlich aber sind es zur Zeit gerade mal 29.000.


3.5.2020
NWO
Eine Betrachtung
alles-schallundrauch: Meine Gedanken zur Partei widerstand2020
Habt ihr noch nicht gemerkt, egal welche Partei man wählt, oder auch Präsidenten, wenn an der Regierung machen sie alle das selbe. Sie gehorchen dem allmächtigen MIK, dem Militärisch-Industriellen-Komplex, und der Finanzmafia. Welche Lobby ist schon lange sehr massiv an Einfluss zu gewinnen? Die übergrosse Pharmaindustrie, welche die Politik im Gesundheits Krankeitswesen bestimmt. Seit Corona ist die "Demokratie" und die "Verfassung" völlig ausgeschaltet und ganz wenige sogenannte "Experten", die von Big-Pharma gekauft sind, bestimmen ob es einen Lockdown gibt und wie lange.

- Wie völlig naiv muss man sein zu glauben, mit dem System und über das System kann man das System verändern? Ist noch nie passiert und wird auch nie passieren, dafür wird schon gesorgt. In den letzten 30 Jahren sind so viele Parteien gegründet worden und wenn sie eine gewisse Grösse erreichen wird die Führung korrumpiert, umgedreht oder ausgetauscht. Beispiel, die Grünen oder die Piraten. Hey, die Grünen waren ursprünglich Pazifisten, waren aber als sie an die Regierung kamen unter Joschka Fischer die grössten Kriegstreiber und die ersten, welche die Bundeswehr in einen völkerrechtswidrigen Krieg gegen Serbien 1999 befohlen haben.

3.5.2020
NWO
Sozialismus
Das war Absicht
Epochtimes: Lufthansa am Scheideweg: Politisch gesteuerter Staatskonzern oder Kreditnehmer

Ein Einbruch im Passagiergeschäft um 99 Prozent, Zehntausende Beschäftigte in Kurzarbeit, jede Stunde eine Million Euro Verlust. Die Folgen von weltweiten Grenzschließungen und wirtschaftlichem Shutdown haben die Lufthansa in die größte Krise ihrer Geschichte gestürzt.

Die Lufthansa steht vor einer Woche der Wahrheit. Eine Entscheidung über milliardenschwere Staatskredite – und deren Bedingungen – rückt näher, der Dax-Konzern verhandelt bereits seit längerem wegen der weitreichenden Folgen der durch die Corona-Krise angestoßenen Wirtschaftskrise mit der Bundesregierung.


3.5.2020
NWO
Linke
Bill Gates
Journalistenwatch: Höchst brisant: Selbst Linken-Ikone RFK jr. misstraut Bill Gates

Kennen Sie Robert F. Kennedy JR., auch RFK Jr. oder Bobby Jr. genannt? Das dritte Kind Robert F. Kennedys und dessen Frau Ethel Kennedy ist ein US-amerikanischer Rechtsanwalt, Umweltaktivist, Autor – und ambitionierter Gates-Kritiker. Er ist Neffe des 35. Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika, John F. Kennedy. All dies kann man im Netz über ihn nachlesen. RFK Jr. ist 66 Jahre alt und lebt in Washington, D.C., Vereinigte Staaten.

Am 17. April 2020 schreibt er auf auf seinem Instagram-Account (ich zitiere auf Deutsch): „Ein Reporter der New York Times befragte mich gestern zu der ‚Verschwörungstheorie‘, dass Bill Gates einen injizierbaren Chip entwickelt, der Impfnachweise speichert. Hier sind die Fakten: Die Bill- und Melinda-Gates-Foundation investierte mehr als 21 Millionen Dollar, um eine ‚Mikronadeltechnologie‘ zu perfektionieren, die einen Impfausweis unter die Haut bringt, der mit Infrarotlicht sichtbar wird. Zum Auslesen genügt ein eine ‚minimal angepasste Smartphone Technologie‘. Diese Technologie erlaubt es Mitarbeitern der Gesundheitsbehörde, US Bürger zu scannen und ihren Impfstatus auszulesen.“


3.5.2020
NWO
China
Und wie sieht das mit Krediten von BlackRock aus?
Epochtimes: „Washington Post“: Kredite von China an ärmere Länder sind „tickende Zeitbomben“

Undurchsichtige Kredite von China bergen nicht nur ein riesiges Transparenzproblem, sondern könnten ärmere Länder auch bald zu einer "schrecklichen Entscheidung" zwingen, schreibt die "Washington Post".

Nicht nur das Vertuschungsverhalten im Zusammenhang mit COVID-19 sei eine Gefahr für die „internationale Stabilität“. In ähnlicher Weise würden auch Kredite von China den globalen Finanzmarkt gefährden, schreibt die „Washington Post“.


3.5.2020
NWO
China
EU
Epochtimes: Corona-Krise: Chinas globale Einschüchterungskampagne – und die Selbstzensur der EU

Chinesische Gesandte waren besonders aggressiv auf Twitter. Sie nutzen die Plattform, um westliche Journalisten, Parlamentarier und Think-Tank-Gelehrte anzugreifen, einzuschüchtern und zum Schweigen zu bringen — im Wesentlichen jeden, der Chinas offizieller Version der Ereignisse über Corona widerspricht. Ein Beitrag von "Gatestone Institute".

Die Europäische Union hat dem Druck Chinas nachgegeben und einen Bericht über die Bemühungen Chinas, die Schuld an der Corona-Pandemie abzuwehren, abgeschwächt. Offizielle Stellen in Peking haben Berichten zufolge damit gedroht, den Export von medizinischen Hilfsgütern nach Europa zu blockieren, falls der Bericht in seiner ursprünglichen Form veröffentlicht würde.


3.5.2020
NWO

Corona
äh....
Politaia: Doch keine Corona-Impfpflicht in Deutschland? Das wäre erstaunlich…

In den vergangenen Tagen konnten wir mehrfach lesen, es würde möglicherweise in Deutschland doch keine Impfpflich gegen die Erkrankungen mit dem Corona-Virus geben. Eine Meldung, die kaum zu glauben ist. Zunächst hatte Heiko Maas von “freiwilligen Impfungen” gesprochen. Nun äußerte sich der Bundesgesundheitsminister Jens Spahn entsprechend. Wie lange wird das Versprechen halten? Verdächtig ist und bleibt, dass beispielsweise das RKI (Robert-Koch-Institut) für die Impfpflicht indirekt warb. Dieses hat interessante Financiers – und damit steht noch immer zu befürchten, dass es eine Impfpflicht geben wird, so Kritiker.

Impfpflicht: Wer und was steckt dahinter?


3.5.2020
NWO
Wie billig
Politaia: “Kampf gegen Hunger” und “Impfen” – Teil einer Weltgesundheitsorganisation….

In den vergangenen Tagen haben wir vielfach über das Corona-Virus und eine mögliche Impfpflicht geschrieben. Doch neben der Impfung, die möglichst weltweit stattfinden soll, kämpfen verschiedene Organisationen gleichzeitig gegen den Hunger. Der Kampf konzentriert sich auf Afrika (dem nächsten Corona-Hotspot), das gerettet werden soll. Die “Hungerkrise” in Deutschland, die durch Corona ausgelöst werden “sollte”, ist nicht eingetreten. Rechnen Sie jetzt mit zahlreichen Bildern vieler Hungernder und Kranker, die beide einem Interesse dienen.

Weltbevölkerung unter Kontrolle halten?


3.5.2020
NWO

Politaia: „Leopoldina-Empfehlungen“ zum Corona-Umgang der Merkel-Regierung: Wer steckt dahinter?

Jüngst hatte sich eine „Wissenschaftsakademie“ namens Leopoldina in Deutschland um die Beratung der Regierung in der Corona-Krise in die Öffentlichkeit gebracht. Leopoldina hat u.a. die Merkel-Regierung für die Lockdown-Politik von Wirtschaft und Gesellschaft nicht gerügt. Ein gutes Zeichen wäre es, wenn die Leopoldina schlicht unabhängig wäre, anders, als die meisten aktuell zitierten Wissenschaftler in Deutschland. „Rubikon“ deckte auf, wer hinter Leopoldina reüssiert. Unter anderem ist Joachim Sauer Mitglied bei Leopoldina. Der Name ist in Deutschland nicht sehr geläufig. Es ist der Name des Ehemannes von Angela Merkel.

3.5.2020
NWO
Das Öl
Epochtimes: Aktienmärkte in Saudi-Arabien brechen ein

Die Börse in Saudi-Arabien hat mit einem massiven Kurssturz auf die Ankündigung "schmerzhafter" Corona-Maßnahmen reagiert.

Bereits wenige Minuten nach Handelsbeginn am Sonntag stürzten die Aktienmärkte um 6,8 Prozent ab. Am Samstagabend hatte Finanzminister Mohammed al-Dschadaan „drastische“ Maßnahmen angekündigt, um die durch die Corona-Krise und den historischen Ölpreissturz entstandenen Haushaltslöcher zu stopfen.


3.5.2020
NWO
Watergate: Elon Musk: Corona-Beschränkungen sind Faschismus

Bei einer Telefonkonferenz zu den Quartalszahlen des Elektroauto-Herstellers Tesla, verlor der Inhaber Elon Musk die Contenance. Er bezeichnete die Ausgangsbeschränkungen in Kalifornien, die aufgrund der Corona-Krise verhängt worden seien, als „faschistisch“. Die Menschen würden durch die Maßnahmen der kalifornischen Regierung „in ihren Häusern eingesperrt und in ihren Rechten entsprechend der US-Verfassung verletzt“.

2.5.2020
Monsanto
Deutsch.RT: Verbotene Pestizide: Profite vor Menschenleben – wo sie weniger wert sind

Während Finnland aufgrund verbotener Pestizide über 100.000 Kilo Orangen aus Israel zurückgewiesen hat, konnte die Corona-Krise den größten Agrochemiekonzernen wenig anhaben. So verzeichnete Bayer enorme Gewinnsteigerungen, auch durch Exporte von hier verbotenen Pestiziden.

Finnische Zollbehörden haben seit Februar acht aus Israel importierte Orangenlieferungen zurückgewiesen, weil darin das in der EU verbotene Pestizid Bromopropylat entdeckt wurde. Die Chemikalie ist seit 2011 von der Europäischen Union zur Sicherheit der Verbraucher verboten worden. Nach Angaben der finnischen Zollbehörden war seit mehreren Jahren kein Bromopropylat in importierten Produkten gefunden worden. Doch enthielten acht von 16 Sendungen mit israelischen Orangen, die bis Mitte April untersucht wurden, das Pestizid.


3.5.2020
Bargeld
NWO
Wichtig
Watergate: Bargeldabschaffung: Die Agenda der Neuen Weltordnung

Der Kampf der guten Mächte gegen die satanischen Kräfte, die hinter den Plänen der Vollendung der neuen Weltordnung stehen, geht langsam in die entscheidende Phase. Der Leibhaftige selbst, Bill Gates, hat für die Bevölkerung der Erde ein Eugenik-Programm vorgesehen, das Frauen mittels Impfunge unfruchtbar machen und die Sterblichkeit allgemein massiv erhöhen soll. Gates sagte vor wenigen Jahren in der Öffentlichkeit, dass er mit seinem Impfprogramm die Weltbevölkerung um mindestens 15 % reduzieren will. Mit der Tracking-App sollen Menschen dann auf Schritt und Tritt überwacht werden und mit der Bargeldabschaffung ist dann auch das letzte bisschen Freiheit gestorben. So zumindest sieht er Plan aus. Hier lesen Sie mehr über die Bargeldabschaffung und das, was Sie tun können.

3.5.2020
NWO
Lockdown
Watergate: UNFASSBAR: WHO gibt zu ein – schwedische Freiheitsstrategie als Vorbild!

Wer hätte das gedacht. Merkel-Deutschland ist sich vor allem in den Massenmedien noch immer sicher, die richtige Beschränkungsstrategie gewählt zu haben. Milde wurde und wird über Schweden gelächelt, das weitgehend auf die Selbstbestimmung seiner Bürger setzte. Schweden hat kleinere Gruppenbildungen zugelassen und dennoch daran appelliert, die Sicherheitsvorkehrungen einzuhalten. Schweden ist – so die Berichte bei uns – deshalb deutlich schlechter aufgestellt als etwa die Nachbarländer oder Deutschland. Ausgerechnet das WHO, die Weltgesundheitsorganisation, hat jetzt erklärt, die Schweden seien zumindest in dem Sinne ein Vorbild, dasman lernen könne.

Schweden: Kein Lockdown


3.5.2020
NWO
WHO
Watergate: Vorwärtsverteidigung: Auch WHO will Virus-Herkunft aus Labor untersuchen

Wo ist das Corona-Virus entstanden? Die Zeichen, die in den vergangenen Tagen und Wochen sichtbar wurden, zeigen immer schärfer auf, dass das Virus in einem Labor entstanden sein kann oder sogar sein wird. Dies hatte zuletzt sogar ein Nobelpreisträger behauptet, wie wir berichtet haben. Die Nachricht hat sich in den Massenmedien bis dato noch nicht sonderlich verbreitet. Dennoch gibt es auch dort zunehmend Fragen. Offenbar sind die Zweifel inzwischen auch beim WHO nicht mehr zu ignorieren. Am Freitag wurde bekannt, dass das WHO nun China um eine „Einladung“ gebeten hat, an der Untersuchung teilzunehmen.

3.5.2020
NWO
Bill Gates
Neopresse: Bill Gates und die nächste Lüge

Bill Gates hat kürzlich der BBC ein Interview gegeben, in dem er behauptete, es habe keine Simulation des Corona-Virus gegeben. Erstaunlich, denn die Behauptung ist sogar nachweislich falsch. Es gibt Videos von der Simulation oder Übung des Ausbruchs. Diese Übung und Simulation wurde Bill Gates sogar dahingehend vorgeworfen, als Kritiker daraus schlossen, er könne den Ausbruch des Virus‘ bereits vorher geplant. haben. Dass er sich jetzt nicht erinnern will oder kann, ist vor diesem Hintergrund kaum zu glauben.

3.5.2020
NWO
Bill Gates
Korruption
Impfen
Epochtimes: Für Corona-Impfstoff fehlen 8 Milliarden Euro – Merkel, Macron und Conte unterstützen EU-Spendenaufruf

Angela Merkel ruft zu internationaler Zusammenarbeit bei der Suche nach Impfstoffen auf. Die Kanzlerin kündigt an, Deutschland werde sich mit einem "deutlichen finanziellen Beitrag" bei der Impstoff-Entwicklung beteiligen.

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat zu einer internationalen Zusammenarbeit bei der Suche nach Medikamenten und Impfstoffen für die Eindämmung von Corona-Infektionen aufgerufen.


3.5.2020
NWO
Afrika
Corona
ScienceFiles: UN-Totenkult! Nachhaltige Menschenopfer mit COVID-19 Lügengeschichte

Der oben angesprochene “Experten-Gastbeitrag” ist eine Ansammlung von ideologischem BS, falschen Behauptungen und Verdrehungen, die zu dem Zweck vorgenommen werden, eine kommunistische Agenda zu verbreiten, die unweigerlich den Tod einer großen Zahl von Menschen in den Gebieten zur Folge hat, in denen die WHO nach Ansicht von Kanzlerin Merkel eine so gute Arbeit leistet: Afrika.

3.5.2020
NWO
Watergate: Das Ergebnis der Gesellschaftsabschaltung: Elend für Jahre

Die weitgehende Abschaltung dieser Gesellschaft durch die Regierung und ihre Protagonisten, Angela Merkel, Olaf Scholz oder aus der zweiten Reihe Karl Lauterbach wird viel Geld kosten. Das wissen wir alle. Nun gibt es neue Prognose aus dem Mainstream der Unternehmers- und Wirtschaftsberaterszene heraus. Wenn die Prognose halbwegs die Realität widerspiegelt (wenn also schon bald wieder etwas mehr gelockert wird und die Regierung die Gesellschaft nicht weiter abschottet), sieht es düster aus. Für uns alle.

Wachstumspfad laut McKinsey(!) erst 2028 wieder aufgenommen


3.5.2020
NWO
jaja
Watergate: Neue Weltordnung durch die Krise: Nur eine „krude Idee“ – China-Kenner zeigt alles auf

Am 1. Mai gab es zahlreiche Demonstrationen in Deutschland – die meisten kleineren Demos beriefen sich auf das Recht gegen einen freiheitsbeschränkenden Staat einzutreten. Die Berichterstattung in den Massenmedien fiel teils vernichtend aus. Der „Tagesspiegel“ sah „Verschwörungstheoretiker“ am Werk, die „Tagesschau“ berichtete von einem „Jahrmarkt der kruden Ideen“. Nur: Diese Demonstranten sind nicht allein. So berichtete etwa der „Spiegel“ vor kurzem davon, dass wir das „Ende der Globalisierung, wie wir sie kennen“, käme. Was anderes als eine „Neue Weltordnung“ sieht der Spiegel darin? Jenseits der Demonstrationen vom 1. Mai etwa sind auch China-Kenner davon überzeugt, dass die Welt sich neu ordnen würde …. aus gegebenem Anlass zeigen wir unseren Bericht.

3.5.2020
NWO
China
ScienceFiles: Toxischer Viren-Cocktail: China hat Tradition im Erschaffen tödlicher Viren

SARS-CoV-2 zeichnet sich durch eine nahezu optimierte Fähigkeit aus, menschliche Zellen über ACE2 oder CD147 Rezeptoren zu inkubieren.

Das vorweg.

Erinnern Sie sich noch an die Vogelgrippe?

Die folgende Karte zeigt die Verbreitung, die die Vogelgrippe seit 2005 gefunden hat. Relevant für uns ist der Stamm H5N1 ein hochaggressives Influenza A Virus, das Millionen Vögel dahingerafft hat.


3.5.2020
Lügen
NWO
Epochtimes: Axel-Springer-Chef fordert: Europäer müssen sich in Bündnisfrage entscheiden – Amerika oder China?

Der Vorstandsvorsitzende von Axel Springer fordert eine klare Positionierung der Bundesregierung und stellt eine Bündnisfrage in den Raum.

Mathias Döpfner, Vorstandsvorsitzender von Axel Springer, fordert eine klare außenpolitische Positionierung der Bundesregierung. „Wenn die Coronakrise überstanden ist, müssen sich die Europäer in der Bündnisfrage entscheiden: Amerika oder China?“, schreibt Döpfner in einem Beitrag in der „Welt am Sonntag“, die in seinem Verlag erscheint.


2.5.2020
NWO
Ist ja immerhin von Bill Gates finanziert
Journalistenwatch: Wirren und Widersprüche: Das RKI als Sprachrohr der Regierung

Berlin – Dass es sich beim Robert-Koch-Institut (RKI) um keine unabhängige wissenschaftliche Einrichtung, sondern eine direkt weisungsgebundene Bundesbehörde handelt, gerät leider allzu oft in Vergessenheit – vor allem weil die RKI-Oberen, sehr zum Verdruss von kritischen Zeitgenossen und auch Medizinern, mit scheinbarer wissenschaftlicher Autorität sprechen, während sie sich in Wahrheit ständig widersprechen.

2.5.2020
NWO
Impfen
Bill Gates
Journalistenwatch: Breaking News: Der liebe Gott ist ein Impfstoff

Je größer die Angst vor dem Tod in einer atheistischen Gesellschaft aufgeklärter Ungläubiger -, je größer die Furcht vor dem Nichts nach dem eigenen Ableben, desto bunter die Fahrradhelmchen und desto infantiler die Tricks, die man sich einfallen läßt, um dem Tod ein Schnippchen zu schlagen. Wie frei in seinen Entscheidungen, entgrenzt von der Limitiertheit seiner irdischen Existenz – und wie todbringend agiert hingegen der tiefreligiöse, islamische Selbstmordattentäter. Wenn er sich in einer Menge Ungläubiger in die Luft sprengt, „überlebt“ vielleicht das bunte Fahrradhelmchen. Der Ungläubige ist ausradiert und der Islamist vergnügt sich für den Rest aller Zeiten mit 72 Jungfrauen in der eigenen Unsterblichkeit. Ohne ewiges Leben hat man schon auf Erden die Arschkarte gezogen. Es regiert einen die Angst vor der eigenen Inexistenz. Man braucht andere Götter.

2.5.2020
NWO
Linke
Grüne
Journalistenwatch: Pandemie als linker Glücksfall: Erst wird die Wirtschaft ruiniert, dann verstaatlicht

Berlin / Frankfurt am Main – Langsam, aber beharrlich beschleicht kritische Beobachter der deutschen Corona-Krisenpolitik eine dunkle Ahnung, was hier im Windschatten vermeintlich unverzichtbarer Maßnahmen angebahnt werden soll – zumindest scheint es die unausgesprochene Absicht mancher Groko-Politiker zu sein: Die Wirtschaft in derart existenzielle Abgründe zu bringen, dass Großkonzerne zu Verstaatlichungskandidaten werden. So plant die Bundesregierung nun einen Direkteinstieg bei der angeschlagenen Fluggesellschaft Lufthansa.

2.5.2020
NWO
Sterbehilfe
Danisch: Sterbehilfe

Leser fragen – Danisch weiß es auch nicht.

Ein Leser schreibt, dass

Ob es da einen Zusammenhang gebe, fragt der Leser.

Weiß ich nicht.

Zutrauen würde ich diesem Bundesverfassungsgericht inzwischen aber so ziemlich alles. Oder kurz: Zu allem fähig, auf nichts ist Verlass.

Das ist ja längst kein Verfassungsgericht mehr, sondern eine Art Parteienältestenrat, der deren Interessen nach Parteienproporz vertritt.


2.5.2020
NWO
Bill Gates
Korruption
Corona
Impfen
Wichtig
Deutsch.RT: Merkel unterstützt Sammlung von Milliarden für einen Corona-Impfstoff

Zusammen mit anderen Staats- und Regierungschefs unterstützt Bundeskanzlerin Angela Merkel den Aufruf zur Sammlung von 7,5 Milliarden Euro als Anschubfinanzierung zur Entwicklung eines Impfstoffes gegen das Coronavirus. Sie folgen damit einer von Bill Gates angekündigten Entwicklung.

2.5.2020
NWO
äh...das paßt jetzt aber einigen Grünen ganz und gar nicht
Deutsch.RT: USA: Trump ordnet Fleischproduktion an (Video)

Die US-Regierung hat die Fleischproduktion für essentiell erklärt und angeordnet, dass die entsprechenden Betriebe ihre Arbeit wieder aufnehmen. Präsident Donald Trump erklärte, die Versorgung der Bevölkerung mit Proteinen müsse sichergestellt werden.

Die große Fabriken bergen angesichts der Corona-Krise jedoch gewisse Risiken. Zudem werden die Sicherheitsstandards häufig nicht erfüllt. Tausende Arbeiter sind bereits positiv auf das Coronavirus getestet worden.


2.5.2020
NWO
China
Deutsch.RT: Grüne Transatlantik-Trolle werfen sich in Kampf gegen China

Einige Grünen-Politiker sind mehr mit China-Bashing beschäftigt als mit deutscher oder europäischer Politik – ganz zu schweigen von den dringenden Problemen, vor denen die EU angesichts der Corona-Epidemie steht. Das ist ein gefährliches Spiel.

von Dennis Simon

Die ganze Welt ist derzeit mit der Bekämpfung der Corona-Pandemie beschäftigt. Viele Staaten – insbesondere im globalen Süden – lassen ihre Differenzen beiseite und praktizieren internationale Solidarität. Die zügige Hilfe Chinas etwa in Italien schuf eine zweite Seidenstraße der Menschlichkeit, neben der ersten wirtschaftlichen.


2.5.2020
NWO
Afrika
China
Deutsch.RT: "China ist der neue Kolonialherr Afrikas" – Die verlogene Doppelmoral Europas und der USA

China wird vom Westen oft als neuer Kolonialherr Afrikas verteufelt: Das soll vor allem von der eigenen historischen Schuld auf dem Kontinent ablenken. Ein Streifzug durch die neokoloniale Entwicklungspolitik des selbst ernannten Wertewestens.

von Timo Al-Farooq

In ihrer Autobiographie schreibt Ellen Johnson Sirleaf, ehemalige Präsidentin des westafrikanischen Landes Liberia, erstes weibliches Staatsoberhaupt Afrikas und Friedensnobelpreisträgerin von 2011:

Es gibt ein Gefühl unter einigen in Afrika, der Westen wolle nicht wirklich, dass der Kontinent wahrhaftig unabhängig wird. Ein starkes, vereintes, unabhängiges und produktives Afrika würde eine Herausforderung für die herrschenden ökonomischen Strukturen in der Welt bedeuten.


2.5.2020
NWO
MeToo
USA
Grins
Danisch: Bedenke, worum Du bittest.

Es könnte Dich selbst ereilen.

Könnt Ihr Euch noch an #MeToo erinnern?

An Harvey Weinstein?

Man hat in großem Umfang Hetzjagd auf Männer gemacht und diese politisch instrumentalisiert, um in den USA von links (Demokraten) gegen rechts (Republikaner) und Leute mit Einfluss zu schießen, reihenweise Leute zu erledigen und abzusägen. Trump ist zwar immer noch Präsident, aber hat mit seinem „Pussy Grab” eine einladende Zielscheibe abgegeben.

Ein zentrales Element von #MeToo und auch schon des früheren Feminismus war und ist, dass man der beschuldigenden Frau blind glauben solle und dem Beschuldigten praktisch keine Verteidigungs- und Abwehrmöglichkeiten mehr bleiben, keine Gegenbeweise, keine Beweislast. Wenn eine Frau beschuldig, ist der Mann schuldig. Basta und Ende.

Das könnte gerade nach hinten losgehen.


2.5.2020
NWO
USA
Demokraten

Danisch: Haben die US-Demokraten gerade ihre Vorwahlen sabotiert?

Mehrere Leser meinen, hinter den Sex-Vorwürfen gegen Joe Biden einen ganz anderen Plot zu entdecken.

Ich habe auch Zuschriften bekommen, wonach eben diese Vorwürfe schon früher geäußert wurde, es gab sogar einen (angeblichen, wer kann da schon aus unserer Sicht hier prüfen, ob der Mitschnitt echt oder der Ton ausgetauscht ist) Mitschnitt einer alten Talkshow, angeblich ganz plötzlich aus den Portalen verschwunden und nur noch in den Seitenarmen zu finden, in der eine Anruferin die Vorwürfe damals schon geäußert haben soll, und auch sonst sollen die Vorgänge schon früher so bekannt gewesen sein, dass sie zumindest nicht ad hoc aus der Luft gegriffen sein könnten. Ob nun wahr oder nicht, sie seien zumindest nicht neu. Und es gäbe nicht wenige Videomitschnitte von öffentlichen Wahlkampfauftritten, in denen man deutlich sehen könne, wie er junge Frauen und Mädchen begrabbelt („Creepy Joe Biden”, etwa hier und hier). Und da fällt mir ein (ich hatte gerade vorgestern erst jemandem erzählt, dass mich längst nicht mehr an alle meine eigenen Artikel erinnern kann), dass ich das schon mal im Blog hatte. Ich hatte 2016 schon mal geschrieben, dass ausgerechnet der Demokraten-Politiker Biden ein ganz lieber netter und frauenfördernder Onkel ist und sich ganz fürsorglich um kleine Mädchen kümmert. Und an seinen Mitarbeiterinnen scheint er auch öfters herumzubasteln und zu -schrauben.


2.5.2020
NWO
Päderasten
Die Unbestechlichen: „Kinderjagd & Täterschutz“ – Elitäre Pädokriminalität! (Teil 3&4)

Hauptverantwortliche für beiden Filme „Operation Zucker“ und „Operation Zucker – Jagdgesellschaft“ ist – nach den Presseberichten – Gabriela Sperl (geb. 1952). Ihr haben zahlreiche erfolgreiche, namhafte Schauspieler, Regisseure und Drehbuchautoren für diese beiden Filme zugearbeitet. Über sie wird gesagt (3) (David Denk, Süddt., 2015):

(von Ingo Bading)

Im Austausch mit den Drehbuchautoren Friedrich Ani und Ina Jung habe sich dann die Geschichte herauskristallisiert. „Das ist nicht die Sorte Film, wo man einen Drehbuchauftrag vergibt und auf das Ergebnis wartet“, sagt Sperl. Zwei Jahre lang recherchierten die Autoren intensiv – mit Folgen für alle Beteiligten: „Man macht nicht am Ende den Deckel drauf, und die Welt ist wieder in Ordnung“, sagt Sperl.


2.5.2020
NWO
Politische Meinungsbildung
Bill Gates
Die Unbestechlichen: Spiegel kassiert 2,3 Millionen von Gates (Video)
Warum verteidigt der Spiegel immer nur Bill-ionaire GATES? Manche werden es schon wissen, aber ich nutze hier meine Reichweite, um das nochmal zu verbreiten: Der Spiegel hat nach eigenen Angaben 2,3 Millionen Euro von der Bill Gates Impf-Stiftung bekommen. Dafür verteidigt er den Impfperator zu Wasser, zu Lande und in der Luft. Wes Brot ich ess, des Lied ich sing…

2.5.2020
NWO
Die Unbestechlichen: Französische und russische Revolution: Von den Illuminaten und Freimaurern

Russische Revolution, 1. Akt: Kein Volksaufstand wird über Nacht gemacht. Das Verhängnis, das den Zaren stürzte und Not und Elend über Russland brachte, begann schon im 18. Jahrhundert. Eine Revolution ist auch selten das, was sie vorgibt zu sein. So waren die Väter des Kommunismus Erzkapitalisten und so war Marx nichts weiter als ein kleiner Söldner in ihren Diensten.

2.5.2020
NWO
China
Sklaven
Infosperber: Globale Marken setzen auf Zwangsarbeit von Uiguren

Apple, Samsung und Sony gehören zu den 83 globalen Marken, die in Fabriken von Zulieferern auf uigurische Zwangsarbeit setzen.

Mindestens 80'000 Arbeiterinnen und Arbeiter der muslimischen Minderheit der Uiguren arbeiten unter miserablen Bedingungen und weit entfernt von ihrem Wohnort in 27 chinesischen Fabriken, die einige der grössten Marken der Welt beliefern. Ein Bericht eines australischen Think-Tanks hat nun 83 globale Marken identifiziert, in deren chinesischen Lieferketten uigurische Muslime unter Bedingungen angestellt sind, die einer Zwangsarbeit gleichkommen.

Aus Xinjiang «transferiert»


2.5.2020
NWO
Corona
Infosperber: Das Coronavirus führt zu einer unfreiwilligen Deglobalisierung

Covid-19 zwingt zu einer weltweiten Vollbremsung, zu Nullwachstum, fast zum Stillstand – zu einer Art viralen Deglobalisierung.

Red. Chirurg und Publizist Bernd Hontschik ist regelmässiger Gastautor von Infosperber.

Satellitenbilder der NASA vom Februar 2019 zeigen in der Region Wuhan eine dunkelbraune Verfärbung der Atmosphäre als Ausdruck einer extrem hohen Belastung mit Stickstoffdioxid (NO2). Das ist das Gift, das von Autos, Heizungen, Kraftwerken und Fabrikschloten ausgestossen wird. Ein Jahr später, im Februar 2020, findet sich über Wuhan plötzlich helles Himmelblau als Zeichen einer niedrigen Konzentration von NO2. Das grösste Wirtschaftsrisiko seit 2009 verursacht also zugleich das grösste Aufatmen der Natur seit langer Zeit. Erste Anzeichen deuten auch schon darauf hin, dass der Ausbruch des Coronavirus innerhalb kürzester Zeit weltweit mehr CO2-Emissionen verhindert hat als die ganze sogenannte Klimapolitik der vergangenen Jahre zusammen.


2.5.2020
NWO
Tesla
Epochtimes: Musk-Tweet: Kurs zu hoch – Tesla-Aktie fällt deutlich

Tesla-Boss Elon Musk ist für seine skurrilen Äußerungen bei Twitter bekannt. Nun bringt er mit einem Tweet die Aktie seines Unternehmens ins Wanken.

Tesla-Chef Elon Musk hat sein Unternehmen mit sonderbaren Tweets an der Börse unter Druck gebracht. Musk schrieb, dass er den Aktienkurs des Elektroautobauers für zu hoch halte.


2.5.2020
NWO
China
WHO
Epochtimes: China im Fokus: Verheimlichung der Pandemie – Einfluss der Kommunisitischen Partei Chinas auf die WHO

Die Kritik am Umgang der Weltgesundheitsorganisation (WHO) mit der Pandemie und ihre weiche Haltung gegenüber Peking wächst.

Wir werfen einen Blick auf den Einfluss der KP Chinas auf die Organisation, insbesondere in Bezug auf Taiwan.

Ein Kind ruft in Chinas sozialen Medien um Hilfe. Es sagt, seine Mutter wurde von der Polizei abgeführt, weil sie einen Anwohner verteidigt hat.

Eine Familie aus Wuhan, die gerade noch herauskam erzählte uns, wie die KPCh die Schwere der Epidemie verheimlichte.


2.5.2020
NWO
Korea
Epochtimes: Nordkoreas Machthaber Kim zeigt sich erstmals seit Wochen in der Öffentlichkeit

Nach knapp drei Wochen zeigte sich Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un wieder in der Öffentlichkeit. Fernsehsender übertrugen seinen Auftritt.

Nach wochenlangen Spekulationen über seinen Gesundheitszustand hat sich Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un erstmals wieder in der Öffentlichkeit gezeigt.


2.5.2020
NWO
EU
Da freuen sich Rothschild und Konsorten
Junge Freiheit: EU-Wiederaufbaufonds
Sumpf der Staatswirtschaft


Mitten in dieser Krise mit ihren bedrückenden Tagesnachrichten wird leicht übersehen, daß solche Groß­ereignisse immer Gewinner und Verlierer hinterlassen. Dann werden Macht und Geld, um die es in der Politik in der Hauptsache geht, neu verteilt. Theo Waigel, einer der Baumeister der Fehlkonstruktion Euro, sagte einmal, es sei nicht Aufgabe der Politiker, Krisen zu vermeiden, sondern sie zu bewältigen.

Er hätte hinzufügen können: sie so zu bearbeiten, daß neue nachfolgen. Die Hayekianer nennen das Interventionsspirale. Daß große Krisen denen, die von Berufs wegen mit der Umverteilung von Steuern und Schulden befaßt sind, einen Machtzuwachs verschaffen, liegt auf der Hand. Das gilt sowohl für die nationale als auch für die europäische Ebene.


2.5.2020
NWO
Linke
Journalistenwatch: Virus & Klimarettung: Eine einzige unvorstellbare Volksveraschung?

Etwas sei ganz und gar unvorstellbar oder absolut unglaublich, hört man, wenn man eine unglaubliche Vermutung geäußert hat. Damit ist das Thema dann durch. Die meisten Leute weigern sich, über Dinge nachzudenken, die sie für unvorstellbar halten. Genau das aber könnte das Einfallstor für das Unglaubliche sein. Zweifellos wäre es möglich, mit etwas Unglaublichem Erfolg zu haben, eben weil es sich kaum jemand vorstellen kann. Sind Virus und Weltklimarettung nichts weiter als eine gigantische Volksverarschung? – Einmal scharf nachgedacht.

2.5.2020
NWO
Corona
Journalistenwatch: Corona und die (geplante?) Zerstörung unserer Gesellschaftsordnung

Die Virus-Pandemie zeigt: Die „Große Transformation“ ist die schlimmste und gefährlichste politisch-ideologische Irrlehre seit Hitler und Stalin

Warum traf uns – wie ein Blitz aus heiterem Himmel – die Corona-Pandemie als neues Mittel finsterer Mächte, unsere demokratischen Staatsstrukturen, unsere freie Gesellschaft und unser Wirtschaftssystem mit seiner bewährten Sozialen Marktwirtschaft zu stürzen und durch global ausgerichtete freiheitsvernichtende autoritäre Regierungsformen zu ersetzen?


2.5.2020
NWO

Infosperber: Obama irrt: Frauen sind nicht die besseren Politikerinnen

Barack Obama hält Frauen für die besseren Führungskräfte, weil sie Frauen sind. Diese pauschale Behauptung ist Unsinn.

Der ehemalige US-Präsident sagte kürzlich an einem privaten Anlass zum Thema «Leadership»: «Frauen, ich will, dass ihr wisst, ihr seid nicht perfekt, aber ich kann unbestreitbar sagen, dass ihr besser als wir (Männer) seid.» Für die meisten Probleme auf der Welt seien «alte Männer» verantwortlich, die zu lange an ihren Machtpositionen festhalten. «Wenn in allen Staaten die Machtpositionen von Frauen belegt wären, dann würden wir signifikante Verbesserungen in ziemlich allen Bereichen sehen. Davon bin ich überzeugt», zitierte die BBC Obama.

Ein Blick auf ein paar weibliche Führungskräfte in der Politik zeigt, dass diese pauschalisierende Aussage Unsinn ist.


2.5.2020
NWO
China
Corona
Epochtimes: Corona-Pandemie: Ruf nach Gerechtigkeit aus mehr als 40 Ländern – China zur Rechenschaft ziehen

Krankheit, Tod und wirtschaftliches Verderben brachte die Corona-Seuche in die ganze Welt, weil die Kommunistische Partei in China aus Angst vor Kontrollverlust erst seine Bürger und dann die ganze Welt über die Gefahren des Virus aus Wuhan belog. Nun wagen mehr und mehr Länder, Industrie- und Zivilorganisationen, dem Wirtschaftsgiganten entgegenzutreten und eine Begleichung der Schuld zu fordern.

2.5.2020
NWO
EU
Soros
Epochtimes: Von der Leyens EU-Aufbauplan: „Der Teufel steckt immer im Detail“ – Soros wirbt für „ewige Anleihen“

Die Wirtschaft bricht wegen der Corona-Pandemie dramatisch ein. Die Europäische Union will kräftig gegenhalten. Nur wie genau, das ist durchaus umstritten.

EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen sieht noch Klärungsbedarf beim geplanten europäischen Programm zur wirtschaftlichen Erholung nach der Corona-Krise. „Natürlich steckt der Teufel immer im Detail“, sagte von der Leyen dem Sender CNBC.


2.5.2020
NWO
Merkel
Glaubt überhaupt jemand daß das geplant ist?
Epochtimes: Wirtschaftsverband: „Heben Sie den Lockdown auf, bevor es zu spät ist!“ – Industrieverband fordert Exitplan

Bei der letzten Beratung von Kanzlerin und Ministerpräsidenten waren die Lockerungsschritte eher klein. Größere werden nun für das nächste Treffen am Mittwoch erwartet. Die Wirtschaft fordert klare Signale aus der Politik.

In der Corona-Krise wächst der Druck auf Bund und Länder, weite Teile des öffentlichen und wirtschaftlichen Lebens wieder hochzufahren. Wirtschaftsverbände trommeln angesichts des Konjunktureinbruchs massiv dafür. Trotz rückläufiger Infektionszahlen, wurden am Freitag noch rund 1500 Neuinfektionen registriert. Die Auswirkungen der ersten Lockerungen sollen erst kommende Woche zu beobachten sein.


2.5.2020
NWO
Bill Gates
Corona
Wichtig
Journalistenwatch: Bill Gates – die Corona-Krake

Der Spiegel, Die Zeit, die Charité und das Robert-Koch-Institut haben etwas gemeinsam. Sie stehen allesamt auf der Spendenliste der Bill und Melinda Gates Foundation und kassieren Hunderttausende Dollar von der Stiftung.

„Offenlegung: Die Bill & Melinda Gates Foundation (BMGF) unterstützt das SPIEGEL-Projekt Globale Gesellschaft über drei Jahre mit einer Gesamtsumme von rund 2,3 Mio. Euro“, gibt der Spiegel unter seinen Artikeln zum Thema „Gates Foundation“ offen zu. Unter dem Arbeitstitel „Globale Gesellschaft“ würden Reporter aus Asien, Afrika, Lateinamerika und Europa berichten. Selbstverständlich würde die Stiftung keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte nehmen, behauptet Der Spiegel.


2.5.2020
NWO
EU
Finanzen
Journalistenwatch: EU: Dann machen sie es halt durch die Hintertür

Als Ergebnis des jüngsten EU-Videogipfels wird es massive zusätzliche Nettogeldflüsse aus Deutschland und Österreich, aus den Niederlanden und Skandinavien in die Mittelmeerländer geben. Das ist fix, auch wenn noch nicht rechtlich formell beschlossen.

Das besonders Abgefeimte: Die Geldflüsse werden sogar noch größer, direkter und vielfältiger sein als befürchtet. Aber sie werden so mäandrierend und auf so viele Kanäle aufgeteilt fließen, dass kein Europäer mehr den Überblick behält, und dass die Zahler-Länder ihr eigenes Einknicken gar nicht offen zugeben müssen.

Dieses Nachgeben ist Folge des vor allem von Italien unter Ausnutzung der Pandemie raffiniert aufgebauten Drucks, dem Angela Merkel schließlich unter Absonderung von „Europa!“-Phrasen nachgegeben hat. Worauf dann der Widerstand der kleineren Nettozahler nicht mehr wirklich haltbar war.


2.5.2020
NWO
WHO
Infosperber: Das Dilemma der WHO im Umgang mit dem Corona-Virus

Unzuverlässige Informationen der Mitglieder und Abhängigkeit von der Pharmaindustrie sind Ursachen für das kritisierte Verhalten.

Auf einer Pressekonferenz am späten Mittwochnachmittag in der Zentrale der Weltgesundheitsorganisation (WHO) in Genf hat deren äthiopischer Generaldirektor Tedros Adhanom Ghebreyesus den Corona-Virus wegen seiner schnellen weltweiten Ausbreitung in den letzten zwei Wochen auf inzwischen 115 der 194 WHO-Mitgliedsstaaten als Pandemie eingestuft. Wenige Minuten nach dieser Erklärung verkündete in New York der chinesische UNO-Botschafter Zhong Jun in seiner Eigenschaft als Vorsitzender des Sicherheitsrates im Monat März, sein Land mache «enormen Fortschritt bei der Eindämmung des Virus», und das Leben in China kehre «Schritt für Schritt wieder zur Normalität zurück».

China hat zuerst vertuscht …


2.5.2020
NWO
Venezuela
Infosperber: Aus Not verbündet sich Präsident Maduro mit Privatunternehmen

In Venezuela werden Arbeitsgesetze liberalisiert, Staatsunternehmen privatisiert und Preiskontrollen fallengelassen.

Als Venezuela 2017 immer tiefer in eine Wirtschaftskrise schlitterte, tauchte regelmässig ein Name auf: Lorenzo Mendoza. Der Name ist in Venezuela bestens bekannt. «Empresas Polar», das von Mendozas Grossvater gegründete Nahrungsmittelunternehmen, war die grösste Privatfirma Venezuelas. Als die Wirtschaftspolitik von Präsident Nicolas Maduro zu einer massiven Nahrungsmittelknappheit führte und eine ebenso massive Flüchtlingskrise auslöste, wurde Mendoza zum lautstarken Kritiker der Regierung und ihrer Diskriminierung des Privatsektors.


1.5.2020
NWO
Rockefeller?
Infosperber: Der Mann, der gegen Chevron gewann – und alles verlor

Vor fast zehn Jahren gewann Steven Donziger einen spektakulären Umweltfall. Seitdem ist ihm Chevron auf den Fersen.

Vor neun Jahren gewann der Anwalt Steven Donziger (59) eine Multi-Milliarden-Dollar-Klage gegen den Öl-Giganten Chevron. Der Öl-Konzern habe sich der Umweltzerstörung im Lago-Agrio-Ölfeld im Amazonasgebiet schuldig gemacht, entschied das Gericht in einem der bis dahin grössten Umweltverfahren – ein historischer Sieg.

Heute sollte Donziger ein gefragter Anwalt sein, aus Sicht der Umweltbewegung sogar ein Held. Stattdessen ist er ein Gefangener. Seit dem 6. August 2019 trägt er eine elektronische Fussfessel und darf das Apartment, das er sich mit seiner Partnerin und seinem Sohn teilt, nicht verlassen. Er darf weder arbeiten noch reisen. Seine Bankkonten sind eingefroren.

Ein Gefangener von Big Oil


1.5.2020
NWO
Finanzen
Und sie verdienen schon wieder daran
Infosperber: Corona-Pandemie: Angriff der Spekulanten

Der grösste Hedgefonds der Welt wettet 14 Milliarden US-Dollar auf den Niedergang von europäischen Unternehmen.

Während die Welt zunehmend von der Corona-Pandemie betroffen ist, erlebt die Börse die grösste Krise seit zehn Jahren. Spekulanten nutzen sie und die damit verbundenen Verwerfungen an den Märkten, um daraus Profit zu erwirtschaften. So hat der grösste Hedgefonds der Welt, «Bridgewater Associates», 14 Milliarden US-Dollar darauf gewettet, dass die Aktien europäischer Unternehmen – infolge der Ausbreitung des Corona-Virus – weiter sinken werden. Das berichtet die Nachrichtenagentur «Bloomberg».

Von den Spekulationen sind Unternehmen in Frankreich, Deutschland, den Niederlanden, Spanien, Italien, Irland und Finnland betroffen.

Risikoreiche Untergangswetten


1.5.2020
NWO
Söder
Schade eigentlich...
Journalistenwatch: Söders Allmachtsphantasien: Wer säuft wird weggesperrt?

Obwohl die komplett überzogenen Corona-Maßnahmen auch in Bayern das Gastronomiegewerbe an den Rand der Existenz getrieben haben, legt Ministerpräsident Söder noch eins oben auf: Alkohol würde die Gastronomie-Lockerung erschweren. Will Söder nun auch noch jeden, der trinkt, wegsperren?

Sorgen vor unvorsichtigen alkoholisierten Gästen machen nach Ansicht des Corona-Maßnahmen-Weltmeisters Markus Söder angedachte Lockerungen in der Gastronomie besonders schwer. Auch wenn nächste Woche über Perspektiven für Gastronomie und Handel gesprochen werde und die Beteiligten „kluge, tolle Konzepte“ vorgelegt hätten, bleibe der Bereich „die größte Herausforderung“, meint der bayerische Ministerpräsident im Allmachtsphantasienrausch nach der Pressekonferenz in Berlin mit Angela Merkel am Donnerstagabend.


1.5.2020

NWO
Infosperber: Wer verzichtet auf die Corona-Impfung – wenn es sie dann gibt?

Wer möglichst bald eine Impfung möchte, kann nicht gleichzeitig mit einer Volksinitiative sämtliche Tierversuche verbieten wollen.

Was hat die aktuelle Corona-Pandemie mit der Initiative zum Verbot von Tierversuchen zu tun? Viel mehr als man auf den ersten Blick erkennen mag. Zwischen der aktuellen Gesundheitskrise und der Volksinitiative, die im vergangenen Dezember vom Schweizer Bundesrat an das Parlament geleitet worden ist, tut sich eine enorme Spannung auf. Ein Graben, der zeigt, wie schizophren wir manchmal sind.


1.5.2020
NWO
UNO
jaja
Infosperber: Globaler UNO-Plan gegen Coronakrise - Hilfe für die Schwächsten

Es braucht 2,2 Milliarden US-Dollar «frisches Geld». Menschenrechtskommissarin Bachelet fordert Aufhebung von US-Sanktionen.

Ein «Globaler humanitärer Plan» als Reaktion auf die Covid-19-Pandemie: Damit will die UNO besonders gefährdete Länder und Bevölkerungen bei der Bekämpfung des Corona-Virus unterstützen. Der Plan identifiziert insgesamt 38 Staaten. Um Hilfe zu erhalten, müssen jeweils zwei von vier Kriterien erfüllt sein:

  • die Staaten waren infolge von (Bürger-)Kriegen, Naturkatastrophen oder der globalen Erwärmung bereits vor Beginn der Corona-Krise auf humanitäre Hilfsprogramme der UNO angewiesen;
  • das Gesundheitssystem in diesen Ländern ist unzureichend;
  • in den Ländern gibt es grosse Populationen von Flüchtlingen und Binnenvertriebenen;
  • die bis zum Stichtag 20. März registrierte Zahl von Corona-Infizierten und Toten war in diesen Ländern besonders hoch.

Afrika, aber auch Syrien, Irak, Türkei und Afghanistan


1.5.2020
NWO
Klar, Marx sagte ja schon: Es darf ohne Rücksicht gelogen und betrogen werden.
Epochtimes: „Traue nie den Kommunisten“: Ex-Bush-Redenschreiber McGurn warnt im WSJ vor Naivität

Angesichts der Verhaftung eines 81-jährigen Anwalts in der Vorwoche in Hongkong wegen dessen Beteiligung an der dortigen Demokratiebewegung warnt WSJ-Redakteur William McGurn davor, den Kommunisten in Peking weiterhin in einer blauäugigen Weise zu begegnen.

William McGurn, Redakteur des „Wall Street Journal“ (WSJ) und früherer Chef-Redenschreiber für den 43. Präsidenten der USA, George W. Bush, hat in einem Beitrag für das Blatt eindringlich davor gewarnt, die Gefahr kommunistischer Infiltration zu unterschätzen – auch wenn Kommunisten heute als bemüht erschienen, sich an die Spielregeln liberaler Verfassungen zu halten. Anlass für seinen Text war die Verhaftung des bekannten Anwalts Martin Lee am 18. April in Hongkong.


1.5.2020
NWO
Sozialismus
Journalistenwatch: Merkels Transformation: Mit Corona in den Klimasozialismus

Es wird nichts wieder so werden, wie es war. Dafür sorgt fortan die Grüne Klimakanzlerin Merkel, die auch ohne Greta & The Schulschwänzers (FFF) ihre eigene, niemals dem Volk zur Abstimmung vorgelegte, Agenda gnadenlos durchzieht.

1.5.2020
NWO
Bill Gates
Wir können uns sehr wohl vorstellen in welche Taschen das wieder fließt
Epochtimes: EU will 7,5 Milliarden Euro für Impfstoff-Forschung sammeln

Die EU will am Montag auf einer Online-Geberkonferenz zunächst 7,5 Milliarden Euro sammeln, um damit die Entwicklung eines Impfstoffes zu fördern. Das Geld soll in erster Linie an die WHO und die Bill-und-Melinda-Gates-Stiftung fließen.

In einem gemeinsamen Gastbeitrag für die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (Samstagsausgabe) kündigten Angela Merkel, Emmanuel Macron, Giuseppe Conte, Erna Solberg, Charles Michel und Ursula von der Leyen an, dass damit die weltweite Finanzierungslücke des Global Preparedness Monitoring Board (GPMB) und anderer Organisationen kompensiert werden soll.


1.5.2020
NWO
Corona
Deutsch.RT: ILO: Hälfte aller Beschäftigten weltweit in Existenz bedroht

Ist die "Arznei" schlimmer als die "Krankheit"? Weit über eine Milliarde Arbeitskräfte weltweit sind in ihrer Existenz bedroht, weil ihnen infolge der Corona-Krise die Beschäftigung und somit ihr Einkommen wegfallen. Das zeigen Zahlen der Internationalen Arbeitsorganisation.

Durch die drastischen staatlichen Maßnahmen im Zuge der Corona-Krise sind die Arbeitsmärkte weltweit eingebrochen. Fast die Hälfte der 3,3 Milliarden Arbeitskräfte weltweit seien in ihrer Existenz bedroht, berichtete die Internationale Arbeitsorganisation (ILO) am Mittwoch in Genf.


1.5.2020
NWO
Tesla
Klar, wenn es von Trump kommt
Deutsch.RT: Elon Musk zu Corona-Maßnahmen der US-Regierung: "Das ist faschistisch!"

Im ersten Quartal 2020 verbuchte sein Unternehmen überraschend positive Zahlen. Doch die Schlagzeilen bestimmt ein anderes Thema, nachdem sich Tesla-Chef Musk über die Maßnahmen der US-Regierung im Kampf gegen COVID-19 geäußert hat.

Viele Anleger waren überrascht über die Zahlen, die Tesla-Chef Elon Musk präsentierte. Während die US-Autohersteller aufgrund der Corona-Krise mit einem massiven Einbruch der Verbrauchernachfrage und erzwungenen Werksschließungen konfrontiert sind, feierte Tesla dieses Jahr ein erfolgreiches erstes Quartal.


1.5.2020
NWO
Diktatur

Journalistenwatch: Brandgefährliche Gesetzesentwürfe der Bundesregierung: Sonderrechte für Immune und endloser Ausnahmezustand?

Berlin – Ermutigt durch den auch parlamentarischen Ausnahmezustand infolge der Pandemie fühlt sich die Bundesregierung bemüßigt, einige mehr als fragwürdige gesetzliche Neuregelungen auf den Weg zu bringen. Sollten sie in Kraft treten, so kämen sie einem Tabu- und Dammbruch gleich: Nicht nur, dass das Infektionsschutzgesetz einem neuen Ermächtigungsgesetz gleichkommt; auch der gesundheitliche strikte Datenschutz soll entfallen – und eine Zweiklassengesellschaft zwischen Corona-Immunen und Nichtimmunen etabliert werden.

1.5.2020
NWO
USA
Corona
Deutsch.RT: Umfrage enthüllt Dunkelziffer: Arbeitslosigkeit in USA betrifft bis zu 40 Millionen Menschen

Die pandemiebedingt in die Höhe geschossene Arbeitslosenquote in den USA könnte weitaus umfangreicher sein als die offiziellen Daten zeigen. Millionen von US-Amerikanern waren laut einer Umfrage nicht in der Lage, Arbeitslosenunterstützung zu beantragen.

Die Zahl dar Anträge auf Arbeitslosenunterstützung überstieg 26 Millionen, nachdem in der vergangenen Woche weitere 4,4 Millionen Anträge gestellt wurden. Da eine zunehmende Anzahl von Menschen inmitten der durch die Pandemie ausgelösten Massenentlassungen um finanzielle Unterstützung bitten, beschweren sich viele über Störungen im Online-System der Regierung.


1.5.2020
NWO
Corona
Finanzen
Epochtimes: EZB: Eurozonen-Wirtschaft erst Ende 2022 unter Vorkrisen-Niveau

Ein wirtschaftlicher Einbruch in Folge der Corona-Pandemie scheint unausweichlich. Die Frage ist, wie lange es dauern wird, an die frühere Situation anzuknüpfen. Nun hat die EZB ihre Einschätzung veröffentlicht.

Die Wirtschaft der Eurozone könnte nach Einschätzung der Europäischen Zentralbank (EZB) bis Ende 2022 brauchen, um das Niveau vor der Corona-Krise wieder zu erreichen.


1.5.2020
NWO
Wichtig
Epochtimes: Egon W. Kreutzer: Ist Corona eine Verschwörung, um die Weltherrschaft zu errichten?

Der Zuwachs von 308.000 Arbeitslosen innerhalb eines Monats ist zwar noch weit von den Dimensionen der USA entfernt, doch dort kennt man auch keine Kurzarbeit. Die Zahl der Beschäftigten, für die Kurzarbeit beantragt wurde, hat in in Deutschland inzwischen die 10 Millionen-Marke übersprungen. Muss jetzt also schnell "gelockert" werden? Ich bin dagegen - und meine, man kann die Krise auch intelligenter und mit viel weniger Schäden an Leib, Leben und Vermögen überwinden.

Die jüngste Statistik der Bundesagentur für Arbeit weist für den April 2020 gegenüber dem März 2020 einen Anstieg der Zahl der Arbeitslosen um 308.000 Personen aus. Zugleich liegen Anträge auf Kurzarbeitergeld für über 10 Millionen Personen vor.


1.5.2020
NWO
Corona
so war das wohl nicht gedacht
Infosperber: Der Corona-Virus entzweit Euroland

Statt «sofort, ehrgeizig und koordiniert» gegen die Wirtschaftskrise wird in Euroland mit hohem Risiko gegeneinander gekämpft.

Die Geschichte scheint sich zu wiederholen. Wie schon in der Eurokrise nach dem Finanzcrash gibt es wieder Zwist zwischen Nord und Süd in Euroland. Nur scheinen die Emotionen diesmal grösser auszuschlagen. Selbst moderate Stimmen wie jene des ehemaligen EU-Kommissionspräsidenten und ehemaligen italienischen Regierungschefs Romano Prodi halten sich nicht mehr zurück.


1.5.2020
NWO
Afrika
Infosperber: Kampf gegen Plünderung der Westsahara zeigt erste Erfolge

Noch nie wurde so wenig Phosphat aus der Westsahara exportiert wie 2019. Die Beobachtung und Kontrolle der NGO's zeigt Wirkung.

In der Westsahara liegt eines der grössten Phosphatvorkommen der Welt. Und diese Bodenschätze werden seit Jahrzehnten von Marokko widerrechtlich ausgebeutet. Denn: Als die spanische Kolonialmacht abzog, marschierte Marokko 1975 in das Territorium im Nordwesten Afrikas ein und kontrolliert seitdem den grössten Teil der Westsahara. Seitdem kämpfen die rund 600’000 Einwohnerinnen und Einwohner der ausgerufenen Demokratischen Arabischen Republik Sahara (DARS) für ihre Unabhängigkeit. Die Uno hat die Besetzung nicht anerkannt, trotzdem warten die Sahraouis nun seitdem gewaltfrei auf das Referendum, dessen Durchführung von Marokko blockiert wird. Die Uno ist lediglich mit der Mission Minurso präsent, die aber nicht einmal Menschenrechtsverletzungen dokumentieren darf.


1.5.2020
Verschwörung
NWO
Die Unbestechlichen: Satanistische Eliten und der Tiefe Staat-Plan: Die Ricky Gervais Hollywood-Täuschung

Wer ist Ricky Gervais? Ricky Dene Gervais, geb. 25. Juni 1961 in Reading, Berkshire, wird als britischer Comedian, Radiomoderator, Schauspieler, Autor, Regisseur und Filmproduzent bezeichnet.

Bekannt wurde Gervais vor allem durch die preisgekrönte BBC Two-Serie The Office, in der er die Hauptrolle (David Brent) spielte und bei der er zusammen mit seinem langjährigen Freund und Arbeitskollegen Stephen Merchant das Drehbuch schrieb und Regie führte. Im Jahr 2005 lief die zweite Merchant/Gervais-Produktion, die Sitcom Extras, ebenfalls beim Fernsehsender BBC Two.

Gervais ist ausserdem der Autor einer angeblichen “Kinderbuchreihe” über die *Flanimals und hat eine Episode der Fernsehserie Die Simpsons geschrieben.


1.5.2020
NWO
Die Päderasten
Die Unbestechlichen: „Kinderjagd & Täterschutz“ – Elitäre Pädokriminalität! (Teil 1&2)

Das „Erste Deutsche Fernsehen“ machte am 20. Januar 2016 ganz Deutschland zum Mitwisser der pädokriminellen Eliten-Herrschaft – und nichts geschah und geschieht. Und damit gilt: Staatsraison in Deutschland: International organisierte Pädokriminalität.

1.5.2020
NWO
China
Epochtimes: Peking und das Virus: Quarantäne in Hotels und streng geheime Listen

Über den Ausbruch des Virus in der Hauptstadt Peking haben die chinesischen Behörden bislang geschwiegen. Ein Bewohner der Stadt berichtete kürzlich der Epoch Times über die aktuelle Situation und die angespannte Atmosphäre in den Quarantänezentren. Währenddessen enthüllte ein internes Regierungsdokument weitere Einzelheiten darüber, wie die Behörden enge Kontakte von bestätigten Personen überwachen.

1.5.2020
NWO
Wirtschaft
Woher denn?
Epochtimes: Boeing treibt 25 Milliarden Dollar auf – keine Staatshilfen

Dem Airbus-Erzrivalen Boeing steht das Wasser in der Corona-Krise bis zum Hals. Doch Investoren geben dem strauchelnden US-Konzern weiter Kredit, wie eine Mega-Anleihenplatzierung nun zeigt. Staatshilfen zum Überleben sind dadurch doch nicht nötig - zumindest vorerst.

1.5.2020
NWO
Afrika
Infosperber: Madagaskar: Schaufenster für die afrikanische Katastrophe

Madagaskar ist in vielen Bereichen typisch für Schwarzafrika: eine Mustermesse für die Agonie eines ganzen Kontinentes.

Stefan Frey (*1952), der Autor dieses Gastbeitrags, ist seit 1987 in verschiedenen Projekten in Madagaskar tätig und hat seit 2005 aus eigener Initiative und dank Spenden aus der Schweiz das Dorfelektrifizierungsprojekt «Mad'Eole» aufgebaut. Er lebt und arbeitet als Autor in Olten und Diego-Suarez. Publikationen zu Madagaskar: Blätter aus dem Tropenwald, Kurzgeschichten aus Madagaskar, Knapp-Verlag; Die Befreiung, Generationenroman aus Madagaskar, Tredition; Romane: Der Abgang; Strohgold; Twentysix.


1.5.2020
NWO
Diktatur
Infosperber: Auf dem Weg in die Gesundheitsdiktatur
Politik und Medien kennen fast nur noch das Thema Coronavirus. Wer spricht noch vom Klima, vom Brexit, von Syrien, Jemen, Lesbos?

Red. Chirurg und Publizist Bernd Hontschik ist gelegentlicher Gastautor von Infosperber.

Was geht hier eigentlich vor? Ausgangssperren, Schliessung von Universitäten, Schulen und Kindergärten, Versammlungsverbote, geschlossene Grenzen, Ausserkraftsetzung von Grundrechten, bewaffnete Patrouillen der Polizei und bald auch der Armee – das waren für mich bis jetzt untrügliche Zeichen des Faschismus, lateinamerikanischer Diktaturen. Haben wir jetzt also eine Gesundheitsdiktatur?


1.5.2020
NWO
USA
Epochtimes: Joe Biden lanciert Suche nach Kandidatin für Vizepräsidentschaft

Der designierte US-Präsidentschaftskandidat Joe Biden hat die Suche nach einer Kandidatin für die Vizepräsidentschaft lanciert. Der US-Demokrat stellte ein Komitee vor, das ihn bei der Suche beraten soll.

Der designierte US-Präsidentschaftskandidat Joe Biden hat die Suche nach einer Kandidatin für die Vizepräsidentschaft lanciert. Der US-Demokrat stellte am Donnerstag ein Komitee vor, das ihn bei der Suche beraten soll. Angeführt wird das Gremium vom Bürgermeister von Los Angeles, Eric Garcetti, dem früheren Senator Christopher Dodd, der Abgeordneten Lisa Blunt und Bidens früherer Beraterin Cynthia Hogan. Die Suche könnte sich über Wochen oder gar Monate ziehen.


1.5.2020
NWO
Corona
Epochtimes: US-Geheimdienste: SARS-CoV-2 nicht „menschengemacht“

Die US-Geheimdienste haben sich gegen Spekulationen gestellt, das neuartige Coronavirus könne vom Menschen geschaffen worden sein. Das Büro des geschäftsführenden US-Geheimdienstdirektors Richard Grenell erklärte am Donnerstag, die US-Geheimdienste würden dem „wissenschaftlichen Konsens“ zustimmen, „dass das Covid-19-Virus nicht menschengemacht oder genetisch verändert“ sei.

1.5.2020
NWO
China
Kommunismus
Epochtimes: US-Ausschuss: Unterdrückung von Religionen unter chinesischem Kommunismus stellt globale Bedrohung dar

Die Religionsfreiheit in China wird unter dem Regime in Peking weiter ausgehöhlt. Unterdessen versucht es, diese Unterdrückung international zu exportieren.

So steht es im jüngsten Bericht der US-Kommission für internationale Religionsfreiheit (USCIRF), der am 28. April veröffentlicht wurde. Religiöse Gruppen aller Art stehen in China unter Beschuss, darunter Christen, tibetische Buddhisten, Muslime und Anhänger der alten spirituellen Disziplin Falun Gong.


1.5.2020
NWO
Die feinen Damen und Herren der Bilderberger
Infosperber: Nestlé und Starbucks profitieren in Guatemala von Kinderarbeit

«Und diesmal Kaffee», ist man versucht zu sagen: «Channel 4» deckt auf, wie Kinder auf Kaffeeplantagen in Guatemala arbeiten.

Immer wieder machen Medien und Nichtregierungsorganisationen öffentlich, wo Kinder für die globale Wertschöpfungskette schuften müssen. Konsumenten können sich nicht einmal sicher sein, Kinderarbeit zu vermeiden, wenn sie zertifizierte Produkte kaufen, zeigt die jüngste Recherche.


1.5.2020
NWO
WHO
hahahahaha
Epochtimes: WHO will sich an Ermittlungen zu Virus-Herkunft in China beteiligen

Die Weltgesundheitsorganisation WHO will sich an den Ermittlungen zum Ursprung des Coronavirus in China beteiligen und hat die Regierung in Peking um eine entsprechende „Einladung“ gebeten. „Die WHO würde gerne mit internationalen Partnern zusammenarbeiten und sich auf Einladung der chinesischen Regierung an Untersuchungen zur tierischen Herkunft des Virus beteiligen“, sagte WHO-Sprecher Tarik Jasarevic der Nachrichtenagentur AFP am Freitag.

1.5.2020
NWO
WHO
Ist ja auch von Bill Gates geschmiert
Deutsch.RT: WHO: Immunitätspässe sind ihr Papier nicht wert (Video)

Die Reisebranche ist durch die Corona-Pandemie besonders angeschlagen. Nun erwägt die EU, diesen und andere Sektoren durch "Immunitätsausweise" wieder in Schwung zu bringen, welche Träger erhalten, die Covid-19 überstanden haben. Die WHO warnt vor solchen Pässen.

1.5.2020
NWO
WHO

Deutsch.RT: "Es wird gelöscht": YouTube entfernt Inhalte, wenn sie nicht WHO-Empfehlungen entsprechen

Das Google-Unternehmen YouTube hat bestätigt, dass es damit beschäftigt ist, Videos in Zusammenhang mit der Corona-Krise zu entfernen. Darunter sollen nach Angaben medizinische Inhalte und falsche Gesundheitstipps fallen. Auch deutsche Blogger sind von der Zensur betroffen.

YouTube hat angekündigt, zahlreiche "vermeintlich" medizinische Inhalte zum Coronavirus zu löschen. Dabei geht es um Fehlinformationen über die Verbreitung und Behandlung von Covid-19, die den offiziellen Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) widersprechen.


1.5.2020
NWO
EU
Epochtimes: Polen sieht in Vertragsverletzungsverfahren unrechtmäßige Einmischung der EU

Warschau hat die Einleitung eines Vertragsverletzungsverfahrens gegen Polen durch die EU-Kommission scharf kritisiert. Das Vorgehen der EU sei „absolut unbegründet“, erklärte das polnische Justizministerium am Donnerstag. Die EU-Kommission habe kein Recht, in die Angelegenheiten des polnischen Justizsystems einzugreifen, da dieses „ausschließlich in die Zuständigkeit“ Polens falle. Die Kommission müsse aufhören, „ihre Befugnisse zu missbrauchen und sich widerrechtlich Zuständigkeiten des polnischen Staates anzueignen, die dieser ihr nicht übertragen hat“.

1.5.2020
NWO
EU
Epochtimes: Notstandsgesetz in Ungarn: EU-Kommission greift nicht ein

Die EU-Kommission greift vorerst nicht in die politischen Angelegenheiten Ungarns ein – trotz Kritik aus anderen Mitgliedstaaten. Die Kommission will aber die Lage weiterhin „genau beobachten“.

Trotz internationaler Kritik am ungarischen Notstandsgesetz in der Corona-Krise will die EU-Kommission vorerst nicht einschreiten. Das geht aus internen Informationen hervor, welche der „Welt“ vorliegen. Die Bestätigung kam von Kommissionsvizepräsidentin Vera Jourova am Mittwoch (29.4.).


1.5.2020
NWO
Venezuela
Deutsch.RT: Sanktionen statt Hilfsgüter für Venezuela: Menschenrechte nur mit der "richtigen" Regierung

Während sich US-Außenminister Mike Pompeo und der rechtskonservative Präsident Kolumbiens Iván Duque als Schutzpatronen der venezolanischen Bevölkerung gerieren, verweisen zahlreiche Staatschefs wie auch der UN-Generalsekretär Guterres auf die Sanktionen als Wurzel des Übels.

In dem am 24. April veröffentlichten Aufruf "Covid-19 und die Menschenrechte, wir sitzen alle im selben Boot" verweist UN-Generalsekretär António Guterres auf die destruktive Wirkung von Wirtschafts- und Finanzsanktionen angesichts der derzeitigen Krise. Denn aufgrund der harten Maßnahmen leide in erster Linie die Bevölkerung der betroffenen Länder, da diese sich medizinisches Equipment und Schutzausrüstung nicht leisten könne. Wenn Länder nicht gegen das Virus vorgehen können, hat das weiterhin globale Folgen für die Eindämmung der Pandemie.


1.5.2020
NWO
UN
Deutsch.RT: UN warnen vor "Menschenrechtskatastrophe": Corona-Maßnahmen müssen "verhältnismäßig" sein

Michelle Bachelet, die Hohe Kommissarin für Menschenrechte der Vereinten Nationen, warnt vor einer "Menschrechtskatastrophe" im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie. Die von den Regierungen weltweit verhängten Maßnahmen müssten "verhältnismäßig und zeitlich begrenzt" sein.

"Notstandsbefugnisse sollten keine Waffe sein, die Regierungen einsetzen können, um abweichende Meinungen zu unterdrücken, die Bevölkerung zu kontrollieren und sogar ihre Zeit an der Macht zu verewigen", sagte die UN-Hochkommissarin für Menschenrechte, Michelle Bachelet, in einer Erklärung. "Sie sollten zur wirksamen Bekämpfung der Pandemie eingesetzt werden – nicht mehr und nicht weniger."


1.5.2020
NWO
Österreich
Corona
Seltsam....
Deutsch.RT: "Menschen sollen Angst haben" – Internes Protokoll bringt Sebastian Kurz in Bedrängnis

Bisher galt der österreichische Bundeskanzler als "Musterknabe" im Umgang mit der Corona-Pandemie. Nicht nur deutschen Medien lobten ihn für seine "klare Kommunikation" und "harte Hand". Doch ein geleaktes internes Dokument könnte die Erfolgsstory ins Wanken bringen.

Der ORF-Radiosender Ö1 berichtete an diesem Montag über ein internes Protokoll, das das Treffen der österreichischen Coronavirus-Taskforce im Gesundheitsministerium am 12. März wiedergeben soll. Laut diesem Protokoll soll sich Bundeskanzler Sebastian Kurz in der Sitzung dafür ausgesprochen haben, die Vorsicht der Bevölkerung mit drastischen Aussagen zu verstärken.


1.5.2020
Erderwärmung
NWO
Die Greta und das Virus
Grins
Wichtig
Deutsch.RT: Klimabewegung im Lockdown: Greta sattelt jetzt auf COVID-19 um

Auch aufgrund der globalen Corona-Beschränkungen war es zuletzt ruhig geworden um Greta Thunberg und ihre Klimabewegung. Die Klimastreiks mussten ins Internet verlegt werden. Doch warum aus der Not nicht eine Tugend machen?

Ihr letzter Auftritt auf der großen Bühne liegt schon eine Weile zurück: Vor dem EU-Parlament las sie Anfang März den EU-Granden die Leviten in Sachen Klimaschutz. Der Auftritt sorgte in Zeiten von COVID-19 für Irritationen, war die schwedische Klimaaktivistin doch die einzige Person, der es gestattet wurde, in den Räumlichkeiten des EU-Parlaments ohne Mundschutz umherzuwandeln. Schließlich herrschte bereits ein umfassendes Besuchsverbot.


1.5.2020
NWO
Grüne
Lobby
Wichtig
Deutsch.RT: Oskar Lafontaine: "Die grünen US-Lobbyisten im Bundestag gehen mir auf die Nerven"

Die Grünen haben inmitten der Corona-Pandemie ein geopolitisches Strategiepapier vorgelegt, welches "grüne Antworten auf geopolitisch neue Zeiten" geben soll. Als Feinde werden klar China und Russland benannt, die es zu bekämpfen gilt. Oskar Lafontaine hat sich dem Papier angenommen.

Die Parlamentarische Geschäftsführerin und europapolitische Sprecherin von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Bundestag, Franziska Brantner, hat ein neues geopolitisches Strategiepapier vorgelegt. Der Titel lautet: "Grüne vernetzte Außenpolitik für eine Welt in Unordnung". 

In dem Papier wird von Beginn an Klartext gesprochen: 

Revisionistische Kräfte wie China und Russland versuchen, die Welt neu zu ordnen. Der Rückzug der USA zwingt uns Europäer dazu, zur Macht zu werden […]. Wir müssen unsere Militärfähigkeiten optimieren und ein eigenständiger Akteur werden, der trotz Eigenständigkeit eng mit den USA verbunden bleibt.


30.4.2020
Lügen
Corona
USA
Deutsch.RT: USA: Vizepräsident Mike Pence als einziger ohne Maske (Video)

Bei einem Besuch in einer Forschungseinrichtung war US-Vizepräsident Mike Pence der einzige, der keinen Gesichtsmaske trug. Eigentlich wäre eine solche zwingend Vorschrift gewesen, doch war offenbar niemand bereit, Pence entsprechend darauf hinzuweisen.

Schlussendlich auf seinen "Fauxpas" hingewiesen, rechtfertigte sich Pence mit den regelmäßigen Tests, denen er und seiner Umgebung sich unterziehen. Masken seien nur für Leute, die das Virus tragen könnten.


30.4.2020
NWO
EU
Finanzen
Corona
Epochtimes: Rezession: EZB rechnet mit BIP-Rückgang in der Eurozone um bis zu zwölf Prozent

Die Europäische Zentralbank (EZB) fürchtet eine schwere Rezession in der Eurozone wegen der Corona-Krise.

Die Europäische Zentralbank (EZB) hält eine schwere Rezession in der Eurozone für unvermeidbar. Die Wirtschaftsleistung in den 19 Ländern der Währungsunion dürfte im Gesamtjahr um fünf bis zwölf Prozent einbrechen, sagte EZB-Chefin Christine Lagarde am Donnerstag. Die EZB weite daher ihre Unternehmenskredite aus und sei bereit, auch ihr Anleihekaufprogramm zu verstärken. Die Zinsen ließ die Zentralbank am Donnerstag unverändert.


30.4.2020
NWO
Das Öl
Epochtimes: Shell rutscht wegen Ölpreisverfall in die roten Zahlen

Shell macht wegen der stark gefallenen Ölpreise Verlust.

Der britisch-niederländische Ölkonzern Shell ist wegen des massiven Preisverfalls für Erdöl in die roten Zahlen gerutscht. Im ersten Quartal machte Shell 24 Millionen Dollar (22,1 Millionen Euro) Verlust, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Im Vorjahreszeitraum hatte Shell noch einen Gewinn von sechs Milliarden Dollar ausgewiesen.


30.4.2020
NWO
Noch einer der Bilderberger
Epochtimes: BASF wegen Corona-Krise mit Gewinnrückgang

Die Prognose für das laufende Jahr hat BASF bereits am Mittwoch gestrichen. Die Umsatz- und Ergebnisentwicklung werde nicht zu erreichen sein, hieß es.

Der weltgrößte Chemiekonzern BASF hat im ersten Quartal wegen der Auswirkungen der Corona-Krise weniger verdient. Der operative Gewinn (bereinigtes Ebit) ging um 6 Prozent auf 1,6 Milliarden Euro zurück, wie der Dax-Konzern in Ludwigshafen mitteilte.


30.4.2020
NWO
Das Öl
Infosperber.: So kann der Absturz vom Öl-Gipfel gelingen oder misslingen

Billiges Erdöl kann die globale Energie- und Klimawende behindern – aber auch fördern. Eine Analyse zu zwei Szenarien.

Auf dem internationalen Spotmarkt für Elektrizität kam es in den letzten Jahren oft vor, dass die Preise ins Minus stürzten. Jüngstes Beispiel: Am Ostermontag erhielten Schweizer Stromhändler zwei Rappen pro Kilowattstunde, falls sie an diesem Tag überschüssigen Spitzenstrom kauften (mehr dazu hier). Erstmals ist nun am Montag dieser Woche auch der – weniger volatile – Marktpreis für Erdöl in den USA ins Minus gerutscht. Das sind Beispiele für die Bocksprünge im Börsengeschäft. In beiden Fällen waren davon allerdings nur kleine Handelsmengen betroffen, die sich kaum auf die Strom- und Ölpreise der Endverbraucher niederschlagen.


30.4.2020
NWO
WHO
Wer es glaubt...
Infosperber: Corona-Reiseverbot: Der WHO waren die Hände gebunden

Die Weltgesundheitsorganisation hätte Reiseverbote aussprechen sollen - wird gefordert. Nur: Sie durfte nicht.

91 Prozent der Weltbevölkerung können nicht mehr frei reisen. Dies ergab eine Untersuchung des Pew Research Centers. Einer der Ersten, der sein Land für Ausländer schloss, war US-Präsident Donald Trump. Einen Tag nachdem die Weltgesundheitsorganisation WHO am 30. Januar die internationale Notstandslage ausgerufen hatte, verbot er Einreisen aus China. Und als Europa zum Hotspot der Corona-Virus-Infektionen wurde, war die Einreise aus Europa fast nur noch US-Bürgern vorbehalten.


30.4.2020
NWO
China
Corona
Epochtimes: China im Fokus: Drei Typen KPCh-Virus breiten sich aus – Provinz Sichuan plant 52.000 neue Quarantäneräume

Einer in sozialen Netzwerken veröffentlichten Mitteilung zufolge, sollen in der Provinz Sichuan 52.000 neue Quarantäne-Zimmer geschaffen werden.

Mit der Verschlimmerung der Situation geraten immer mehr Bewohner der an Russland angrenzenden Provinz Heilongjiang im Norden Chinas in Panik.

Eine neue Studie hilft, den KPCh-Virus* besser zu verstehen. Wie es mutiert, und sich anfangs ausgebreitet hat.


30.4.2020
NWO
Finanzen
Deutschland
So gewollt
Epochtimes: Frühjahrsprognose: Deutschland ist in der schwersten Rezession seiner Geschichte
370.000 Arbeitslose, 3 Millionen Menschen in Kurzarbeit und ein Einbruch bei Importen und Exporten von rund 10 Prozent: Deutschland stünde vor großen politischen und wirtschaftlichen Herausforderungen, sagt Wirtschaftsminister Peter Altmaier in seiner Frühjahrsprognose. Ein Vier-Stufen-Plan soll eine "Perspektive der Hoffnung für einen wirtschaftlichen Neustart" geben.

30.4.2020
NWO
Politische Meinungsbildung
Infosperber: Russland-Hilfe für Italien: Wer steckt hinter «La Stampa»?

Die Hilfe war «zu 80 Prozent nutzlos», schrieb «La Stampa». Der Fall zeigt eine geopolitische Instrumentalisierung grosser Medien.

Red. Die Zeitung «La Stampa» gehört zur Gruppo Editoriale GEDI, in deren Verwaltungsrat vorgestern TX-Group-Verleger Pietro Supino gewählt worden ist. Siehe die Details weiter unten.

Nach persönlicher – telefonischer – Absprache zwischen Italiens Ministerpräsident Giuseppe Conte und Russlands Präsident Wladimir Putin landeten am 24. März 2020 15 russische Transportmaschinen auf einem italienischen Militärflugplatz in der Nähe von Rom. Sie brachten medizinisches Material, unter anderem Beatmungsgeräte, und rund hundert medizinische Hilfskräfte, Virologen, Epidemiologen und andere Ärzte. Die Hilfsgüter und die eingeflogenen Ärzte wurden mit Lastkraftwagen nach Norden in die Lombardei gebracht, wo die Covid-19-Pandemie am schlimmsten wütete. Für Russland war das neben echter Hilfe eine willkommene Gelegenheit, auch politischen Goodwill zu schaffen. Es gab wie erwartet viele Zeichen der Dankbarkeit, hörbar am Radio und sichtbar im italienischen Fernsehen. Neben Russland halfen in Italien auch kubanische Ärzte und Ärzte aus dem kleinen Albanien. Hilfe aus der EU allerdings war zu jener Zeit noch nicht in Sicht.

La Stampa: «Unnützes Material»


30.4.2020
NWO
China
Epochtimes: „Merkur“-Chefredakteur warnt vor Chinas „Dreistigkeit“: KP will Kontrolle über Europas digitale Infrastruktur

In der Corona-Krise versucht die KP Chinas aktiv Einfluss auf die hiesige Politik zu nehmen. Dies wurde von der Bundesregierung bestätigt. Sowohl die Grünen als auch der Chefredakteur des "Merkur" kritisieren die Kommunistische Partei scharf.

Die Bundesregierung bestätigt: Die Kommunistische Partei Chinas hat in der Corona-Krise Einflussversuche auf deutsche Beamte unternommen. Die Kontaktversuche aus China seien erfolgt „mit dem Zweck, öffentliche positive Äußerungen über das Coronavirus-Management der Volksrepublik China zu bewirken“, erklärte die Regierung auf Anfrage der Grünen-Abgeordneten Margarete Bause.


30.4.2020
NWO
Finanzen
Afrika
Infosperber: Ein beschämendes Spiel der CS mit extremer Armut in Mosambik

Trotz suspektem Verhalten hat Credit-Suisse-VR-Präsident Urs Rohner an der GV vom 30. April nichts zu befürchten. Corona hilft ihm.

Red. Der Kreditskandal in Mosambik gilt als grösster Finanzskandal in Schwarzafrika der letzten Jahrzehnte. Die Credit Suisse ist in diesen Skandal mit einem Milliardenkredit involviert und hat ihre Sorgfaltspflichten krass verletzt. – Thomas Kesselring informiert auf Infosperber bereits seit 2016 über den Fall.


30.4.2020
NWO
Alles gewollt
Infosperber: Nach der Pandemie droht der Hunger

Das Welternährungsprogramm rechnet damit, dass sich die Zahl hungernder Menschen bis Ende des Jahres fast verdoppeln könnte.

Die Corona-Krise trifft, einmal mehr, die Ärmsten am härtesten. Nach der Angst vor Ansteckung droht nun der Hunger. Im grössten Slum in der kenianischen Hauptstadt Nairobi gab es bei einem Ansturm auf Mehl und Speiseöl viele Verletzte und zwei Tote, berichtet die «New York Times». In Indien stellen sich tagtäglich Tausende Menschen für Brot und gebratenes Gemüse an. Und in Kolumbien hängen Haushalte rote Kleider oder Flaggen in ihre Fenster, um anzuzeigen, dass sie hungern.


30.4.2020
NWO
EU
Compact-Online: Twitter-Gewitter von Netanjahu junior: EU ist „Feind aller europäischen christlichen Länder“ und „bald tot“

Yair Netanjahu, der Sohn von Israels Premierminister Benjamin Netanjahu, hat seinem Ärger auf Twitter Luft gemacht: Die Europäische Union sei ein „Feind aller europäischen christlichen Länder“ und eine „üble globalistische Organisation“, die bald das Zeitliche segnen werde. Der bekennende Fan von Viktor Orbán, Matteo Salvini und Donald Trump sorgt mit seinen Tweets immer wieder für Aufsehen.

30.4.2020
NWO
China
Epochtimes: Tschechiens Senatspräsident Kubera stand vor seinem Tod unter starkem chinesischen Druck – Witwe findet zwei Drohbriefe

Der ehemalige tschechische Senatspräsident Kubera, der Taiwan im Februar besuchen sollte, verstarb kurz vor seiner Abreise. Seine Witwe hat sich nun an die Medien gewandt: Sie fand „Drohbriefe“ bei seinen Habseligkeiten, welche ihn von der Reise abhalten wollten. Die Briefe kamen von der chinesischen Botschaft und vom Büro der tschechischen Präsidentschaft.

Tschechiens Senatspräsident ist am 20. Januar dieses Jahres gestorben. Sein Tod hat die politische Welt in Tschechien erschüttert. Er war laut „Reuters“ 72 Jahre alt und litt nicht an Krankheiten. Kubera war ein konservativer Politiker, der für seine Politik des „gesunden Menschenverstandes“ bekannt war.


30.4.2020
NWO
China
Corona
Den Bock zum Gärtner machen
Watergate: Covid-19-Virus in Wuhan-Labor hergestellt? Jetzt fordern auch deutsche Politiker eine Untersuchung!

Noch immer ist offiziell unklar, woher das Covid-19-Virus stammt. China bestreitet, dass das Virus beispielsweise bei einem Laborunfall auf die Welt gekommen sein könnte. Nun allerdings wollen auch Politiker aus Deutschland – Außenpolitiker – Klarstellung. China spricht bis dato von „böswilligen Behauptungen“, die aufgestellt würden. Doch die chinesische Aufklärungspolitik scheint nicht nur in den USA, in Australien oder Großbritannien auf Misstrauen zu stoßen, sondern u.a. auch bei Nils Schmid, außenpolitischer Sprecher der SPD-Franktion. Der möchte eine „unabhängige Untersuchung“, allein schon, um „Verschwörungstheorien Einhalt zu gebieten“. Dies liege auch im Interesse von China selbst, so Schmid. Dabei könne seiner Meinung nach etwa die WHO die Untersuchung leiten.

30.4.2020
NWO
Satanisten
Watergate: Hollywood-Star macht schockierende Enthüllung

Ein weiterer Hollywood Star hat sich nun als Whistleblower geoutet. Der Filmstar Robert Downey Jr. sagte in einem Interview mit „Worldtruth.tv“, dass es ein sehr mächtiges Pädophilen Netzwerk rund um den Globus gebe, dem weite Teile der Hollywood-Elite angehören. In dem Netzwerk gehe es um Pädophilie, Prostitution und Menschenhandel, welchem diese „kranken Arschlöcher“ angehören würden. Downey Jr. hat nicht nur Namen von Hollywood-Berühmtheiten genannt, sondern auch den Namen einer der mächtigsten Leute Amerikas, der der „Stein von Rosette“ der Hollywood-Perversion auf der ganzen Welt sei. Unter diesen „Perversen“ seien auch Araber, Angehörige der Wall Street, Politiker von Washington DC, Royals und Hollywood Eliten.

30.4.2020
NWO
USA
Päderasten unter sich
Epochtimes: Ex-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton unterstützt Joe Biden

Vor vier Jahren unterlag sie Donald Trump bei der US-Präsidentschaftswahl - jetzt hat sich Hillary Clinton hinter dessen designierten Herausforderer Joe Biden gestellt. "Ich wünschte, du wärst jetzt schon Präsident", sagte die 72-Jährige.

Vor vier Jahren unterlag sie bei der US-Präsidentschaftswahl Donald Trump – jetzt hat sich Hillary Clinton hinter dessen designierten Herausforderer Joe Biden gestellt. Die gescheiterte Präsidentschaftsbewerberin der US-Demokraten des Jahres 2016 sprach Biden am Dienstag bei einer gemeinsamen Online-Videokonferenz ihre Unterstützung aus.


30.4.2020
NWO
Corona
Epochtimes: Elon Musk: Corona-Maßnahmen sind „faschistisch“ – „Gebt den Leuten ihre Freiheit zurück!“

Harte Worte fand Tesla-Chef Elon Musk mit Blick auf Corona-bedingte Ausgangssperren und Betriebsschließungen, als er am Dienstagabend seine Quartalszahlen vorstellte. Kollegen aus dem Silicon-Valley warf er vor, sich als „weltweite Moralrichter“ zu gerieren.

In einem viel beachteten Statement hat der US-amerikanische Technologieunternehmer Elon Musk am Dienstag (28.4.) seinen Unmut über Ausgangsbeschränkungen im Zeichen der Corona-Krise zum Ausdruck gebracht. Vor Analysten bezeichnete er anlässlich der Vorstellung der Quartalszahlen die verordnete Schließung seiner Fabriken als „faschistisch“ und kritisierte, geltende Lockdown-Maßnahmen würden Menschen „zwangsweise in ihren Häusern einsperren“.


30.4.2020
NWO
China
USA
Epochtimes: Pompeo weist Anschuldigung Pekings zurück: „Klassische kommunistische Desinformation“

Das chinesische Außenministerium warf amerikanischen Politikern vor, im Zusammenhang mit der Pandemie „Tricks“ anzuwenden, um „von der Schuld abzulenken“. US-Außenminister Mike Pompeo bezeichnet diesen Vorwurf als „klassische kommunistische Desinformation“.

„Sie wissen, dass dies [der Ausbruch] in ihrem Land geschehen ist. Das ist klassische kommunistische Desinformation. Das ist, was Kommunisten tun“, sagte Mike Pompeo in einem Interview mit „Fox News“ am 29. April. Der US-Außenminister bezog sich dabei auf jüngste Äußerungen des Sprechers des chinesischen Außenministeriums, Geng Shuang. Geng beschuldigte mehrere amerikanische Politiker, „nach Strich und Faden zu lügen“.


30.4.2020
NWO
Merkel
Neopresse: Merkel unter Dauerbeschuss! Corona wird zum Krisenfall!
Angela Merkel und ihre Regierung stehen unter Dauerbeschuss. Die Corona-Krise wird zum Dauerproblem, da die Kanzlerin mit den „Shutdown“-Maßnahmen nach Meinung von immer mehr Beobachtern und Experten wie auch andere Länder deutlich übertrieben hat. Oder vielmehr: Da die sozialen und die wirtschaftlichen Schäden unüberschaubar seien. Bis dato folgte der Mainstream der Kanzlerin wie eine Herde Lämmer, so Beobachter. Nun aber gab es eine erste sehr kritische Stimme aus dem Lager des „Boulevard“-Mainstreams. Eine Breitseite, die verdeutlicht, wie sehr die Stimmung kippt.

30.4.2020
NWO
EU
Finanzen
Epochtimes: Eurostat: Europa erlebt schwersten Einbruch der Wirtschaft seit Jahrzehnten

Die europäische Statistikbehörde belegt mit ihren Zahlen, dass die von den meisten EU-Mitgliedsländern eingesetzten Corona-Maßnahmen die europäische Wirtschaft in eine beispiellose Rezession gestürzt haben.

Die Corona-Krise hat Europas Wirtschaft den schwersten Einbruch seit Jahrzehnten beschert. Wie die Statistikbehörde Eurostat am Donnerstag in einer ersten Schätzung mitteilte, schrumpfte die Wirtschaftsleistung in der Eurozone aus 19 Staaten in den ersten drei Monaten des Jahres um 3,8 Prozent im Vergleich zum Vorquartal. In der gesamten EU betrug das Minus 3,5 Prozent. Experten sahen Europa auf dem Weg in eine beispiellose Rezession.


30.4.2020
NWO
EU
Polen
Und was ist mit unseren politische gebundenen Richtern?
Junge Freiheit: Wegen Justizreform
EU-Kommission leitet rechtliche Schritte gegen Polen ein


BRÜSSEL. Die EU-Kommission in Brüssel hat am Mittwoch ein Vertragsverletzungsverfahren gegen Polen eingeleitet. Grund sei die Justizreform der polnischen Regierung, die auch eine mögliche Disziplinierung von Richtern vorsieht. Dieses sei nicht mit EU-Recht vereinbar, kritisierte Justizkommissar Didier Reydners.

30.4.2020
NWO
Corona
Die Unbestechlichen: Sebastian Kurz und Corona: Beratungen, wie man der Bevölkerung möglichst viel Angst einjagt

Nach Presseberichten des ORF und des „Standard“ soll Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) in einer Sitzung der „Taskforce Corona“ am 12. März darüber beraten haben, wie man die Angst der Bevölkerung vor Corona möglichst stark befeuern kann.

Dabei ging es darum, durch die Angst die Bereitschaft der Bevölkerung für einschneidende „Sicherheitsvorkehrungen“ zu stärken. An der Sitzung nahmen neben ÖVP- auch Grünenpolitiker und „Fachleute“ teil. So das Ö1-„Morgenjournal“ heute morgen.

Problem: Zu wenig Angst bei der Bevölkerung


30.4.2020
NWO
Bargeld
Finanazen
Die Unbestechlichen: „Die Fed kann kein Gold drucken“! Marktgeflüster (Video)

„Die Fed kann kein Geld drucken“, so die Bank of America angesichts der Reaktion der US-Notenbank auf die Coronakrise – und erhöht das Kursziel für Gold auf 3000 Dollar.

Aber wird Gold daher kurzfristig steigen?

Solange die Inflation nicht anzieht – und derzeit sinkt die Geld-Umlaufgeschwindigkeit wegen ausbleibender Zahlungsströme in der Coronakrise – wird wohl Gold nicht durch die Decke schießen (wenn die Inflation dann schließlich kommen wird, sieht das jedoch anders aus!).


30.4.2020
NWO
Corona
Abzocke
Epochtimes: Müller: Bund soll drei Milliarden Euro Corona-Hilfe leisten – sonst drohen unkontrollierte Flüchtlingsströme

Die Dritte Welt stehe vor einer "Hunger-Pandemie", warnt Bundesentwicklungsminister Müller. Deshalb fordert er die Bundesregierung auf, mehr Finanzmittel zur Verfügung zu stellen.

Bundesentwicklungsminister Geld Müller (CSU) fordert weitere drei Milliarden Euro aus dem Bundeshaushalt zur Corona-Bekämpfung in den Entwicklungsländern. Das bisher geplante Sofortprogramm aus dem Entwicklungsetat für mehr als eine Milliarde Euro werde „alleine nicht reichen, um der weltweiten Krise zu begegnen“, sagte Müller den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagsausgaben). Es gebe „einen weiteren Sofortbedarf von drei Milliarden Euro für Nothilfen zur Grundversorgung“ insbesondere in Flüchtlingsregionen.


30.4.2020
NWO
Kinderhändler
Die Unbestechlichen: Kinderhändlerring aufgeflogen: Babys an pädophile Chinesen verkauft?

Die Ukraine ist ein armes Land. Da tun Leute einiges, um überleben zu können. Das hier aber ist wirklich entsetzlich. Und es ist kein Fake, denn es wird weltweit berichtet, nachdem der stellvertretende Innenminister der Ukraine, Anton Geraschtschenko, selbst auf seinem Facebook-Account von der Sache berichtet hat. Das sei ein Supermarkt-Handel mit Neugeborenen, schrieb er in seinem Beitrag, der sofort um die Welt ging.

Neu ist dieser „Exportzweig“ allerdings nicht. Schon im November des letzten Jahres berichteten die stets gut recherchierenden „Netzfrauen“ dass sich die Ukraine in den letzten Jahren zu einer „Star-Destination“ für Familien entwickelt hat, die dringend ein Adoptivkind suchen. Das Land werde bereits der „Bauch Europas“ genannt. Und die Babys sind für den halben üblichen Preis zu haben.


30.4.2020

NWO
Epochtimes: Corona-Krise: Spahn denkt über Immunitätsausweis nach – Kritiker fürchten Zwei-Klassen-Gesellschaft

Am Mittwoch hat die Bundesregierung einen von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn unterstützten Gesetzesentwurf abgesegnet, der die Schaffung eines Immunitätsausweises für Personen vorsieht, die gegen COVID-19 immunisiert sind. Der Entwurf stößt auf Skepsis.

Hat die Bundesregierung einen Weg gefunden, in der Debatte um eine Aufhebung der Corona-Maßnahmen einen eleganten Ausweg zu finden? Wie die „Süddeutsche“ berichtet, hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn am Mittwoch (29.4.) Zustimmung im Kabinett für einen Gesetzesentwurf gefunden, der darauf hinauslaufe, Personen, die eine COVID-19-Erkrankung überstanden hätten, mit einem Immunitätsausweis auszustatten.


30.4.2020
NWO

Bill Gates
Wichtig
Journalistenwatch: Merkel, WHO und die Gates-Connection: Ausnahmezustand, bis 8 Milliarden Menschen geimpft sind?

Kanzlerin Merkel sieht die Aufgabe Deutschlands in der Covid-19-Pandemie anscheinend nicht länger darin, das eigene Volk zu retten – sondern gleich die ganze Menschheit. So erklärt sich der demonstrative Schulterschluss mit der Weltgesundheitsorganisation (WHO) – und die zunehmend engere Kooperation mit der Melinda & Bill Gates Stiftung. Kein Wunder, dass Gates voll des Lobes über die Kanzlerin ist.

29.4.2020
NWO
Trump
Compact-Online: Corona, Trump und Dollars aus dem Nichts – der Machtkampf in den USA geht weiter

Meine periodische Amerika-Berichterstattung hatte ich im Februar unterbrochen, um das Buch Spygate. Der Putsch des Establishments gegen Donald Trump fertigzustellen. Das Buch kann HIER bestellt werden. Nun wird es Zeit für ein kleines Update.

Ich schließe an meine Betrachtungen von Anfang Februar an: Vor fast drei Monaten endete das Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Donald Trump in genau der Weise, wie ich sie seit gut zwei Jahren immer wieder als die wahrscheinlichste Variante beschrieben hatte: Trump wurde im US-Senat – dem in diesem Fall entscheidenden Gremium der Gesetzgebungskörperschaften – in einer Mehrheitsentscheidung von den Vorwürfen des Amtsmissbrauchs mit den Stimmen der republikanischen Senatoren (minus einer) freigesprochen. Damit endete formal das Vorgehen gegen den Präsidenten, der seit seinen aus heutiger Sicht denkwürdigen Wahlkampfauftritten 2015/16 das Establishment der USA das Fürchten gelehrt hatte.


29.4.2020
NWO
Schäuble
War wohl nichts
Compact-Online: Schäuble attackiert das philosophische Fundament der Corona-Diktatur

Er strebt kein neues Amt mehr an. Hat nie Kanzler werden können. Weder kam er an Kohl vorbei noch später an Merkel. Die Rede ist von Wolfgang Schäuble. Derzeit ist er Präsident des Deutschen Bundestages und meldet sich eher selten zu Wort.

Seine aktuelle Erklärung zum Umgang mit Corona lässt alte Qualitäten und Nüchternheiten früherer Tage aufblitzen. „Wenn ich höre, alles andere habe vor dem Schutz von Leben zurückzutreten, dann muss ich sagen: Das ist in dieser Absolutheit nicht richtig“, ließ sich der 77-Jährige am Wochenende in einem Interview vernehmen.


29.4.2020
NWO
Corona
Verlogener Haufen
Politaia: RKI: Die nächste Panik-Welle zum R-Faktor in Deutschland

Der sogenannte R-Faktor in Deutschland ist nun auf 1,0 gestiegen.

Das sind nach Meinung vieler Politiker oder auch Virologen Zeichen dafür, dass die nächste Welle der Corona-Durchseuchung in Deutschland wieder losgehen könne. Die Ansicht ist zumindest ausgesprochen fragwürdig. Denn der R-Faktor ist eine statistisch kaum haltbare Basis für diese Form der Panikmache.


29.4.2020
NWO

Corona
Bill Gates
Wichtig
Politaia: Brisant: Warum der Impfstoff „besser“ als Medikamente ist…

Die Welt jagt derzeit vor allem Impfstoffen gegen das Corona-Virus hinterher. Medikamente, die eine Lösung darstellen sollen, entsprechen oft vor allem Zufallfsfunden wie beim Remdesivir. Fraglich ist, warum wir den Impfstoffen hinterherjagen und die Medikamenten-Suche derzeit weitgehend im Schatten läuft. Die Antwort ist erstaunlich und vor allem bedenklich.

Geschäft Impfstoff


29.4.2020
NWO
Bilderberger
China
Pack, dämliches
Epochtimes: Corona-Pandemie: Bundesregierung will keine Entschädigungsforderungen an China stellen

Das Bundesentwicklungsministerium sieht keinen Grund für Entschädigungsforderungen an China wegen der Verbreitung des Corona-Virus. Stattdessen zahlt die Bundesrepublik immer noch Entwicklungshilfe an China.

Nachdem das Regime in Peking erst Ärzte mundtot gemacht und weggesperrt hatte, die vor einer Ausbreitung des Coronavirus warnten, hieß es offiziell, der erste Fall in China sei am 8. Dezember 2019 aufgetreten. Proben wurden zerstört, Dokumente vernichtet – rechtzeitiges Handeln hätte die Pandemie verhindern können.


29.4.2020
NWO
9/11
Corona
Epochtimes: Covid-19: Ein weiterer 9/11-Moment für den Westen

Kommentatoren und Politiker befürchten heute, dass die gegenwärtige Situation einen neuen Kalten Krieg mit China auslösen könnte. Sie verstehen nicht, dass China in einem ähnlichen, aber viel weitreichenderen Muster wie der Dschihad-Konflikt seit Jahrzehnten einen Kalten Krieg gegen den Westen führt, während wir uns geweigert haben, anzuerkennen, was vor sich geht. Ein Beitrag von "Gatestone Institute".

Die Coronavirus-Pandemie ist ein 9/11-Moment. Vor der Zerstörung der Zwillingstürme befand sich Al Qaida bereits seit Jahren im Krieg mit dem Westen. Aber es bedurfte dieser Barbarei, um ihre weitgehend auf dem Rücken liegende Beute zum Handeln zu bewegen.


29.4.2020
NWO
Italien
Finanzen
Epochtimes: Fitch stuft Kreditwürdigkeit Italiens herab – Letzte Stufe vor „Ramsch“

Italien hat wirtschaftlich schon vor der Corona-Krise erhebliche Schwierigkeiten gehabt. Die Auswirkungen des Shutdowns der Wirtschaft bedeuten für Italien eine weitere Verteuererung von Krediten.

Die Ratingagentur Fitch hat  die Kreditwürdigkeit von Italien herabgestuft. Die Agentur setzte die Bonität des Landes am Dienstag von BBB auf BBB- hinab. Sie liegt damit nur noch eine Stufe über dem sogenannten Ramschniveau. Fitch sieht Italien also nur noch knapp über der Schwelle zu den Staaten, deren Anleihen als riskant bewertet werden.


29.4.2020
NWO
Corona
Finanzen
Epochtimes: Die US-Notenbank Fed und die Auswirkungen der Corona-Krise

Die US-Notenbank hat den Geldhahn so weit aufgedreht wie nie zuvor. Mit massiven Programmen stabilisiert die Fed in der Corona-Krise die Märkte.

Die US-Notenbank will ihren weiteren Kurs im Kampf gegen die wirtschaftlichen Verwerfungen der Corona-Krise festlegen.


29.4.2020
NWO
Corona
Watergate: Ist der Knoten am Platzen? Westdeutsche gehen auf die Straßen

Es hat zwar sehr lange gedauert, bis die überwiegende Mehrheit der Westdeutschen gemerkt hat, was in diesem Land vor sich geht. Aber es heißt ja so schön: „Besser spät als nie“. Am vergangenen Wochenende haben sich viele Menschen zu Protestaktionen in zahlreichen Städten Deutschlands versammelt, um für die Wahrung unserer Grundrechte einzustehen. Mainstream-Medien wie der „Spiegel“ oder die „Zeit“ sprachen diffamierend davon, dass es sich bei den Teilnehmern der Proteste um „Rechte, Rechtsextreme, Rechtspopulisten, Verschwörungstheoretiker, AfD-Politiker und Impfgegner“ handele.

29.4.2020
NWO
Merkel
Watergate: „Bild“-Chefredakteur veröffentlicht vernichtende Kritik an Merkel & Co.

In Zeiten wie diesen, wo es de facto keine Gewaltenteilung mehr gibt und der totalitäre Staat in erschreckender Geschwindigkeit Gestalt annimmt, wäre es umso essentieller, wenn die sogenannten „Qualitätsmedien“ ihre tatsächliche Aufgabe wahrnehmen würden. Da die meisten von ihnen jedoch korrumpiert sind (bestes Beispiel: „Spiegel“ und „Zeit“ werden von Bill Gates „bezuschusst“), betätigen sich die Schmierfinken und Kollaborateure in den Schreiberstuben als Gesinnungsgenossen und Helfer bei der Errichtung des totalitären Merkel-Staates.

29.4.2020
NWO
Bill Gates
Politische Meinungsbildung
Wichtig
Watergate: Gates-finanzierte Medien „Spiegel“ und „Zeit“ loben Merkel und bashen Trump

Die Bill & Melinda Gates Stiftung ist an den Einlagen gemessen die mit Abstand größte Privat-Stiftung der Welt. Sie übertrifft mit ihrem Vermögen und ihrem Einfluss sogar noch die Open Society Foundations von George Soros. Während George Soros mit seinen Milliarden weltweit Einfluss auf das politische Geschehen nehmen und Europa mit muslimischen, kulturfremden Flüchtlingen fluten und damit zerstören will, kümmert sich Bill Gates um die Reduzierung der Menschheit durch Impfungen, die sterilisieren, krankmachen oder sogar töten. Diese beiden Kreaturen sind so reich, dass sie sich nahezu jeden, jede Firma, jede Institution und jeden Politiker, der korrumpierbar oder bereit ist, seine Seele im wahrsten Sinne des Wortes dem Teufel zu verkaufen, kaufen können.

Ein Blick auf die Seite der „Zuwendungen“, die die Gates Foundation Firmen, Medien, Institutionen oder Universitäten macht, offenbart, wer so alles Geld von Gates bekommt. Die „Zeit“, die die Impfpläne von Herrn Gates so gerne lobt, hat im Jahr 2019 297.124 USD an „Zuwendungen“ bekommen. Der „Spiegel“, der vor wenigen Tagen Merkels Politik lobte und – wie sollte auch anders sein – Präsident Trump bashte, hat im Jahr 2018 2.537.294 USD, also ÜBER 2,5 Millionen US-Dollar erhalten!


29.4.2020
NWO
Corona
USA
Watergate: Generalstaatsanwalt Barr: Rechtliche Schritte gegen COVID-19-Aktionen, die Bürgerrechte verletzen

Während im totalitären BRD-Merkel-Staat bei der Beschneidung von Grundrechten aus dem Vollen geschöpft und die Bürger mit einem Maulkorb symbolisch zum Schweigen und als rechtlose Untertanen gedemütigt werden sollen, hat US-Generalstaatsanwalt William Barr nun rechtliche Schritte gegen all jene Gouverneure angeordnet, deren COVID-19-Maßnahmen die Bürgerrechte verletzen.

29.4.2020
NWO
Justiz
USA
Watergate: Neu enthüllte Dokumente beweisen General Flynns Unschuld

Beim Amtsantritt von US-Präsident Trump wurde General Michael T. Flynn zum Sicherheitsberater des Präsidenten ernannt. Doch nur wenige Tage nach Amtsantritt musste General Flynn zurücktreten. Flynn wurde beschuldigt, das FBI in der Russland-Affäre belogen zu haben. Später nahm Flynn zwar sein Geständnis zurück, jedoch wurde er bis heute nicht von den Vorwürfen rehabilitiert.

Zu Beginn Trumps Präsidentschaft waren alle Gerichte noch mit Obamas und Hillarys korrupten Richtern besetzt. Der ganze Sumpf Washingtons wusste, wenn General Flynn Sicherheitsberater bleibt, geht es ihnen allen bald an den Kragen. Denn Flynn hat Informationen über die Verbrechen der großen Player des Deep State, die jeden einzelnen von Ihnen mindestens wegen Hochverrats hinter Gitter oder sogar die Todesstrafe bringen könnten. Zu diesen „Playern“ gehören Barack Obama, Hillary Clinton, James Clapper, Andrew McCabe, James Comey, Robert Mueller, George Soros und Bill Gates.


29.4.2020
NWO
China
Corona
Epochtimes: Nigeria: Anwälte verklagen Chinas Regime wegen Verbreitung des KPCh-Virus

Nach ersten Anstrengungen in den USA, das chinesische Regime wegen der COVID-19-Pandemie und der dadurch angerichteten Schäden zu verklagen, reagieren Anwälte in Nigeria. Sie bereiten ebenfalls eine Klage gegen China vor. In Europa ist Italien bereits dabei, eine Sammelklage der Opfer einzuleiten.

Eine Gruppe nigerianischer Anwälte hat wegen der Verbreitung des KPCh-Virus eine Sammelklage gegen Peking eingereicht. Die Anwälte fordern 200 Milliarden US-Dollar Entschädigung für den „Verlust von Menschenleben, wirtschaftliche Strangulierung, Trauma, Not, soziale Desorientierung, psychische Folter und Störung des normalen Alltagslebens der Menschen in Nigeria“, heißt es in einer Erklärung von Professor Epiphany Azinge. Sie ist in mehreren nigerianischen Medienberichten zu lesen.


29.4.2020
NWO
China
Epochtimes: Zensur, Beteiligungen, Importquoten: Wie Chinas Regime Hollywood unter seine Kontrolle bringt

Hollywood-Schauspieler und Produzenten werden regelmäßig nicht müde, teils heftige Kritik gegen den eigenen Präsidenten Donald Trump zu richten. China hingegen wird zunehmend ausgespart. Ein Grund dafür ist das Schielen auf den dortigen Milliardenmarkt für Filme.

29.4.2020
NWO
Verblödung
ScienceFiles: Globaler Totalitarismus: Zensurmafia kämpft um Deutungsmonopol

Bei der katholischen Kirche war man stinksauer, stinksauer darüber, dass so ein kleiner Wicht aus einem unbedeutenden Kaff eine Übersetzung der Bibel angefertigt hat, aus dem Lateinischen ins Deutsche. Wo kommen wir hin, so mögen sich die Hohepriester gefragt haben, wenn jeder mehr oder minder im Original lesen kann, kontrollieren kann, ob das, was wir behaupten, richtig ist, sich ein EIGENSTÄNDIGES Urteil, vollkommen frei von jeder hohepriesterlichen Anleitung bilden kann?

Ein paar hundert Jahre später sind wir nicht wirklich weiter.


29.4.2020
NWO
China
Epochtimes: Chinas Corona-Diplomatie hat zur Spaltung mit Europa geführt

Diplomaten sprechen von einer wachsenden Wut über Chinas Verhalten während der Corona-Pandemie. Ursprünglich sollte das Jahr 2020 mit einer Reihe von hochrangigen Treffen das Jahr der europäisch-chinesischen Diplomatie werden. Präsident Xi Jinping hatte vor, im Herbst nach Deutschland zu kommen - doch nun wollen nicht nur die EU-Handelsminister die Abhängigkeit von China verringern.

29.4.2020
NWO
EU
Interessant wie die sich einmischen
Epochtimes: Tusk ruft zum Boykott von Präsidentschaftswahl in Polen auf

Der Vorsitzende der konservativen Europäischen Volkspartei (EVP) und ehemalige EU-Ratspräsident, Donald Tusk, hat zum Boykott der inmitten der Corona-Krise geplanten Präsidentschaftswahl in Polen aufgerufen. Die Abstimmung sei „verfassungswidrig“, sagte der ehemalige polnische Ministerpräsident am Dienstag in einer Videobotschaft im Onlinedienst Twitter. Polen hält am 10. Mai wie geplant seine Präsidentenwahl ab.

29.4.2020
NWO
Corona
Die Unbestechlichen: HIV-Entdecker: Covid-19 stammt aus einem Labor – Obama-Regierung hat Wuhan-Labor 3,7 Millionen gegeben

Laut dem Entdecker des HI-Virus wurde Covid-19 im Labor hergestellt. Wahrscheinlich um eine Behandlung für AIDS zu finden.

In den Mainstream-Medien wird derzeit damit begonnen, die Wahrscheinlichkeit einer künstlichen Herstellung des neuen Coronavirus im Biolabor in Wuhan zu diskutieren. Etwas, wofür man vor wenigen Wochen noch als „Verschwörungstheoretiker“ bezeichnet wurde. In einigen alternativen Medien hingegen wird auch die Möglichkeit einer US-Geheimdienstaktion gegen China vermutet – aber auch hier ist die Rede von einem künstlich hergestellten Virus.


29.4.2020
NWO
Corona
Die Unbestechlichen: Corona: Strategische Täuschungen mit Fallzahlen und „Neuinfektionen“ nachweisbar

Am 23. März verhängte die liebevoll besorgte Regierung ein Kontaktverbot und die Schließung fast aller Geschäfte, die nicht den lebensnotwendigen Erfordernissen dienen. Es ging darum, Leben zu retten und so überzeugte man das gutgläubige Volk davon, dass Distanz Fürsorge ist, dass die Verwundbaren unter uns nicht gefährdet werden dürfen. Ja, und abermals Ja!

Aber seltsamerweise galt das auch für alle gesunden, jungen Bürger, ein Novum in der Medizingeschichte. Im Prinzip sind wir seitdem alle mehr oder weniger in Quarantäne und können erst seit Montag – aber nur mit Gesichtsmaske! – in die wiedereröffneten Geschäfte. Wie kam es dazu, dass diese rigorose Maßnahme widerstandslos durchging? Warum haben nicht schon damals so viele Menschen wie heute dagegen aufgemuckt, Fragen gestellt, ihre Bürgerrechte eingefordert?


29.4.2020
NWO
Satanismus
Da kommt es her
Es wird einiges verständlicher
Die Unbestechlichen: Blutrituale: Adrenochrom und Anti-Aging

Adrenochrom wird gewonnen aus der Zirbeldrüse (Hirnanhangsdrüse) von Kindern, welche sie zuerst zu Tode gefoltert haben. Diese Kinder schütten Adrenalin aus und das nehmen die Satanisten dann ein. Die stärkste Droge weltweit.

„Es wird Zeit, das schockierende Geheimnis der massiven Kindesentführungen und des globalen Kinderhandelnetzwerks an die breitere Öffentlichkeit zu bringen.“

Im Zuge der Enthüllungen rund um Pizzagate und Pädogate fragen sich weltweit viele Leute, was es eigentlich mit den epidemisch grassierenden Kindesentführungen tatsächlich auf sich hat? Warum verschwindet jährlich eine grosse Anzahl von Kindern, die vergewaltigt, gefoltert und anschliessend in einigen – hauptsächlich satanischen – Kreisen häufig rituell ermordet werden?


29.4.2020
NWO
Soros und andere
ARD
Wichtig
Die Unbestechlichen: Wieviel Open Society steckt in ARD und ZDF?

Vier AfD-Abgeordnete haben in einem offenen Brief an die Intendanten von ARD und ZDF Auskunft darüber gefordert, wieviele „Experten“ von Open Society-nahen NGOs im Programm auftreten.

(von Collin McMahon)

Die Abgeordneten Petr Bystron, Udo Hemmelgarn, Nicole Höchst und Uwe Schulz vom „Kongress der Freien Medien“ wiesen darauf hin, dass in einer zufälligen Stichprobe am 5. und 6. 4. gleich mehrere Open-Society-Lobbyisten im Nachrichten-Programm von ARD und ZDF ihre „Expertise“ von sich geben durften, ohne als Lobbyisten identifiziert zu werden.


29.4.2020
NWO
Halt Du sie dumm und ich halte sie arm
Die Unbestechlichen: Verschwiegen von den Leitmedien: „Die Rückkehr des Hungers, die Verteuerung der Lebensmittel & zunehmende Proteste!“

Das UN-Welternährungsprogramm (WFP) warnt davor, das in nur wenigen Monaten der Welt Hungersnöte „biblischen Ausmaßes“ drohe! Demnach könnten in den nächsten drei Monaten – jeden einzelnen Tag – mehr als 300.000 Menschen zu verhungern.  Wegen der Corona-Epidemie habe sich die Zahl der Notleidenden verdoppelt.  Bis Ende 2020 könnten es 265 Millionen sein.

Quelle: https://deutsch.rt.com/international/101482-un-warnt-vor-hungersnoten-biblischen/


29.4.2020
NWO
Typisch, die größten Verbrecher werden geschont
Epochtimes: Altmaier setzt Zinsen bei Strafen für Kartellsünder aus

Zinszahlungen bei Wettbewerbsverstößen sollen nach einer Gesetzesvorlage des Bundeswirtschaftsministeriums vorläufig ausgesetzt werden. Gleichzeitig will sich das Ministerium verlängerte Prüffristen bei der Fusionskontrolle genehmigen.

Unternehmen, die gegen Wettbewerbsregeln verstoßen haben, sollen wegen der Coronakrise bis Ende Juni 2021 vorerst keine Zinsen auf Bußgeldstrafen des Kartellamtes bezahlen müssen. Das geht aus einem Gesetzentwurf des Wirtschaftsministeriums hervor, über den die „Rheinische Post“ berichtet. Er soll am Mittwoch vom Kabinett gebilligt werden.


29.4.2020
NWO
Corona
Sollen wir etwa einem Bilderberger trauen?
Junge Freiheit: Diskussion um Lockerungen
Corona-Maßnahmen: Merz warnt vor Stimmungsumschwung


BERLIN. Der CDU-Politiker Friedrich Merz hat gefordert, die Corona-Regeln umgehend dort zu lockern, wo es möglich ist. „Schon jetzt ist zu sehen, daß die Stimmung in der Bevölkerung kippt. Dem sollten alle Beteiligten vorbeugen“, sagte der Kandidat für den CDU-Vorsitz dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. „Eine behutsame Lockerung muß jetzt sein.“ Seit geraumer Zeit würden gleich mehrere Grundrechte eingeschränkt. Er teile hierbei die Ansicht von Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU), daß der Schutz des Lebens nicht immer den absoluten Vorrang vor anderen Grundrechten haben dürfe.

28.4.2020
NWO
Maskenwelt
Journalistenwatch: „Demokratie & Rechtsstaat“: Sklavenmasken für den Untertan

Wovon hängt der Nutzen einer Atemschutzmaske abhängt? – Klare Antwort: Davon, ob es welche gibt. Lange Zeit gab es keine. Jetzt schon. Was denkt der Untertan, wenn es welche gibt? – Klare Antwort: Endlich kann ich „uns gemeinsam“ schützen mit einer Gesichtsmaske, von der dieselben Politiker, die den Nutzen dieser Maske bestritten haben, als es keine gab, nun behaupten, daß sie das Nichttragen der nunmehr vorhandenen Maske dazu berechtige, mich dafür zu bestrafen, daß ich keine aufsetze. Eine Untersuchung des untertänigen Geisteszustandes.

28.4.2020
NWO
WHO
Deutsch.RT: Lawrow verteidigt WHO gegen US-Vorwürfe

Am 14. April erklärte US-Präsident Donald Trump, dass Washington die Finanzierung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) stoppen werde, und warf ihr vor, die Coronavirus-Pandemie schlecht zu handhaben. Der russische Außenminister Sergei Lawrow widersprach den US-Vorwürfen.

Die Vorwürfe gegen die Weltgesundheitsorganisation (WHO), Informationen über die Verbreitung des Coronavirus zurückgehalten zu haben, seien unfair. Das hatte der russische Außenminister Sergei Lawrow am Montag erklärt.


28.4.2020
NWO
Das Öl
Corona
Deutsch.RT: Corona-Krise – Das Aus für die US-Fracking-Industrie

Noch vor kurzem war die dank Frackingtechnologie emporgewachsene Industrie der Stolz der US-Politiker, machte sie doch die USA zum weltgrößten Erdölproduzenten. Jetzt ist die Fracking-Branche zum Problemkind von Trumps Regierung geworden. Und ein Ausweg ist nicht in Sicht.

von Rainer Rupp

Obwohl dank der Fracking-Methode die USA letztes Jahr vor Russland und Saudi-Arabien auf Platz eins der Erdölproduzenten aufgestiegen waren, können die Produzenten vom Fracking-Öl nur etwa 60 Prozent ihrer Förderung in den USA verkaufen. Deshalb sind sie darauf angewiesen, mit traditionellen Export-Staaten wie Saudi-Arabien und Russland auf dem internationalen Ölmarkt zu konkurrieren. Zugleich importieren US-Raffinerien auch weiterhin massenhaft Rohöl aus anderen Ländern. Der Grund: Das US-Fracking-Öl kann von einem Großteil der US-Raffinerien gar nicht verarbeitet werden.


28.4.2020
NWO
USA
Demokraten
Wie Du mir so ich Dir
Deutsch.RT: US-Präsidentschaftskandidat Joe Biden droht ein Sexskandal (Video)

Joe Biden ist dafür bekannt, mit Frauen und Mädchen auf Tuchfühlung zu gehen. Bilder und Videos dokumentieren das häufig distanzlose Verhalten des US-Präsidentschaftskandidaten.

Eine ehemalige Mitarbeiterin Joe Bidens könnte ihn nun in Bedrängnis bringen. Alexandra Tara Reade erhebt den Vorwurf, in den 90ern von Biden massiv sexuell belästigt worden zu sein. Die Reaktion der US-Mainstream Medien und auch der #Me Too-Bewegung ist jedoch überaus nachlässig. Verglichen mit dem Fall Brett Kavanaugh geradezu lächerlich! Nicht nur die Medien, auch solche Bewegungen haben politische Präferenzen.


28.4.2020
NWO
Corona
Das stimmt was nicht
Journalistenwatch: Corona: Angst essen Seele auf

Österreich – Ein geleaktes Sitzungsprotokoll legt nahe, dass die österreichische Regierung – wie die deutsche – die Angst der Bevölkerung vor einer Infektion mit dem Coronavirus bewusst voran getrieben hat. Kanzler Sebastian Kurz: „Die Menschen sollen vor einer Ansteckung Angst haben“. Was in Österreich geht, geht in Merkel-Deutschland allemal.

28.4.2020
NWO
Ukraine
Deutsch.RT: Ein Polit-Söldner namens Saakaschwili – oder weshalb es mit der Ukraine weiter bergab geht

Am 23. November 2003 betrat der georgische "Politiker" Micheil Saakaschwili zum ersten Mal die weltpolitische Bühne. Die USA hatten auf Eduard Schewardnadse gebaut, unter Gorbatschow sowjetischer Außenminister, wollten dessen politische Schwächen aber nicht länger hinnehmen.

von Arkadi Shtaev

In seinem Heimatland hatten die USA ursprünglich auf  Eduard Schewardnadse gebaut, den ehemaligen sowjetischen Außenminister unter Gorbatschow, dessen politische Schwächen sie dann aber nicht mehr länger zu billigen gedachten.


28.4.2020
NWO
Corona
RKI
Deutsch.RT: RKI entzieht Merkel die "magische Grundlage": Fokussierung auf Reproduktionszahl nicht zielführend

Eine Lockerung der Maßnahmen im Kampf gegen das Coronavirus könnte zu einem Wiederanstieg des Reproduktionsfaktors führen, warnen Wissenschaftler und Regierungsvertreter. Und das hätte katastrophale Konsequenzen. Doch die Fokussierung auf die "R-Zahl" ist falsch.

von Sebastian Range

Seit zwei Wochen ist er in aller Munde: der Reproduktionsfaktor (R). Mit diesem wurden die Verlängerungen der Kontaktverbote und Ausgangssperren begründet. Das war eine Kehrtwende der Bundeskanzlerin. Zuvor hatte Angela Merkel zur Einschätzung der Entwicklung der Corona-Epidemie in Deutschland noch die Verdoppelung der Infektionszahlen geltend gemacht. Erst sprach sie von zehn, dann von vierzehn Tagen.


28.4.2020
NWO
Corona
RKI
Deutsch.RT: "Politisch motivierte Zahlen": Kubicki kritisiert RKI scharf

Schon länger gibt Kritik an den Daten des Robert Koch-Instituts (RKI) und den Empfehlungen, die dieses daraus ableitet. Nun bezeichnete FDP-Vize Wolfgang Kubicki die RKI-Zahlen als eher "politisch motiviert" denn wissenschaftlich fundiert.

Der stellvertretende FDP-Vorsitzende Wolfgang Kubicki hat das Robert Koch-Institut und seinen Präsidenten Lothar Wieler wegen der regelmäßig verbreiteten Corona-Zahlen scharf kritisiert. Diese "vermitteln eher den Eindruck, politisch motivierte Zahlen zu sein als wissenschaftlich fundiert", sagte Kubicki am Dienstag der Nachrichtenagentur dpa in Berlin.


28.4.2020
NWO
USA

Demokraten
Soros
Wichtig
Die Unbestechlichen: Aufgeflogen: „Corona App“ linker NGOs in den USA verhindert

Im Bundesstaat Michigan mussten die regierenden Demokraten jetzt ihre Pläne für eine „Corona App“ ändern, nachdem aufgedeckt wurde, dass der Betreiber eine linke Datenkrake ist, die der Demokratischen Partei nahesteht. Die Vergabe des Auftrags erfolgte ohne Ausschreibung.

(von Collin McMahon)

In Deutschland wird trotz Widerstand in der Bevölkerung immer noch über eine „Tracking-App“ diskutiert, der „Datenschutzexperte“ Ulf Burmeyer durfte am 5.4. fast sechs Minuten im Heute Journal erklären, warum eine App, die Bewegungsprofile alle Nutzer erstellt, völlig unbedenklich sein soll (PI-NEWS berichtete).

„Beim kritischen Bürger schrillen jetzt alle Alarmglocken: Eine fiese Überwachungs-App wird uns zur besten Sendezeit im ZDF durch einen Aktivisten einer Soros-NGO verkauft, die sich auch für die verbotene Plattform Linksunten.Indymedia einsetzt“, kritisiert der Bundestagsabgeordnete Petr Bystron (AfD), der dazu mit Kollegen einen offenen Brief an ARD und ZDF geschickt hat. „Das Beispiel aus den USA bestätigt, wie real die Befürchtungen einer politischen Instrumentalisierung einer solchen App sind“, so der Außenpolitiker der AfD.


28.4.2020
NWO
Trump
Die Unbestechlichen: FBI und das Justizministerium haben illegal Donald Trump ausspioniert, um seine Wahl zu verhindern

Tom Fitton, der Präsident der US-Organisation „Judical Watch“ hat eine politische Bombe hochgehen lassen. In einem Gespräch wegen Russiagate und dem Amtsenthebungsverfahren gegen Trump, fasste er kurz zusammen: „Wenn Sie wissen wollen, warum es ein Amtsenthebungsverfahren gegen Präsident Trump gegeben hat, dann deshalb, weil sie wussten, dass es eine Strafverfolgung gegen sie geben würde, wenn alles herauskommt.“

28.4.2020
NWO

Corona
Bill Gates
Wichtig
Die Unbestechlichen: Impfen und Bevölkerungskontrolle: Historiker enthüllt Bill Gates’ Nazi-Verbindungen und mehr (+Videos)

Greg Reese von Infowars taucht in die Geschichte der Eugenik-Bewegung ein und erklärt, wie Globalisten wie Bill Gates dazu kamen, sich die Ideologie zu eigen zu machen, die sie derzeit weltweit auf die Menschen übertragen.

Von Gates’ Verbindung mit Planned Parenthood zu seiner Agenda zum Impfen und zur Bevölkerungskontrolle enthüllt dieser exklusive Bericht die Wahrheit hinter dem falschen Philanthropen.

Jetzt hofft Gates, mit einem COVID-19-Impfstoff, den er weltweit verbindlich machen möchte, als Retter in Erscheinung zu treten.


28.4.2020
NWO
Corona
Wichtig
Die Unbestechlichen: Die künstlich erzeugte Pandemie-Panik wird täglich unglaubwürdiger, Verursacher und Zweck immer offensichtlicher (+Videos)

Wie ernst die Verantwortlichen die Gefahren wirklich nehmen, wie plakativ sie ihre Aktionen darstellen und wie wenig professionell sie selbst mit den uns verordneten Maßnahmen umgehen, macht ein nur 30 Sekunden dauerndes Video mehr als deutlich.

Der deutsche Gesundheitsminister scheint bei einem medienwirksamen Auftritt das erste Mal mit einer Maske konfrontiert zu sein und setzt sie gar zwei Mal verkehrt herum auf. Den gelernten Bankkaufmann qualifiziert nicht etwa seine Ausbildung zum Job als Gesundheitsminister, sondern wohl eher seine Teilnahme an der Bilderberg-Konferenz 2017 in Chantilly.


28.4.2020
NWO

Die haben es nicht kapiert...
Junge Freiheit: „Nicht zur Normalität der Globalisierung zurückkehren“
EU sei gefragt: Entwicklungsminister Müller fordert „Green Deal“ für Afrika


BERLIN. Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) hat gefordert, die EU müsse eine weltweite Vorreiterrolle sowohl im Kampf gegen die Corona-Pandemie als auch gegen den Klimawandel einnehmen. „Neben dem Schutzschirm sollte die EU auch ihren ‘Green Deal’ für den Klimaschutz auf die europäische Nachbarschaft und afrikanische Länder ausweiten“, sagte Müller laut der Nachrichtenagentur Reuters.

„Wir dürfen nicht zur Normalität der Globalisierung zurückkehren“, warnte der CSU-Politiker. „Wir müssen Globalisierung gerecht gestalten und einen neuen Umgang miteinander und mit der Natur finden.“ Deshalb müsse der Staatenverbund vor allem Afrika unterstützen. Dort entscheide sich die Zukunft des Klimas.

„Klimaneutrale und klimasichere“ Investitionspakete


28.4.2020
NWO
Bill Gates
Corona
RKI
Epochtimes: RKI-Chef warnt vor Überbewertung der Reproduktionszahl und Corona-Schnelltests: „Dann können Sie fast schon würfeln“

Gesichtsmasken, die "keinen perfekten Schutz" für den Träger darstellen; ein Reproduktionswert, den Bundeskanzlerin Angela Merkel als Maß für Beschränkungsaufhebungen anführt, der aber teilweise überbewertet wird. Darüber und über Corona-Tests und kontrollierte Herdenimmunität sprach Lothar Wieler, Präsident des Robert-Koch-Instituts, in seiner heutigen Pressekonferenz.

28.4.2020
NWO
China
Epochtimes: Internet-Störung bei Vodafone wirft Fragen auf: Wie anfällig sind Huawei-Partner für Sabotage?
Bereits zum zweiten Mal im Jahr 2020 waren zehntausende Vodafone-Kunden von mehrstündigen Störungen betroffen. Die Deutsche Telekom traf es vor 14 Tagen. Beide Unternehmen kooperieren mit Huawei. Die Debatte über Gefahren durch Sabotage gewinnt nun an Aktualität. 

28.4.2020
NWO
Wirtschaft
Corona
Epochtimes: Deutscher Einzelhandel erwartet bis zu 50.000 Insolvenzen

Der deutsche Einzelhandel erwartet wegen der Corona-Krise bis zu 50.000 Insolvenzen in der Branche. Während der vierwöchigen Schließungen der allermeisten Geschäfte seien rund 30 Milliarden Euro Umsatz verloren gegangen, heißt es vom Branchenverband.

Der Handel erwartet infolge der Coronakrise bis zu 50.000 Insolvenzen von Einzelhandelsgeschäften. „In den vier Wochen Schließungen der Geschäfte im Non-Food-Bereich haben wir rund 30 Milliarden Umsatz verloren, den wir auch nicht wiederbekommen werden. Pro Tag waren dies rund 1 Milliarde Euro“, sagte der Hauptgeschäftsführer des Handelsverbands Deutschland (HDE), Stefan Genth, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Dienstagsausgaben).


28.4.2020
NWO
China
Epochtimes: Corona-Krise bedroht Chinas 3,87 Billionen Dollar schwere Belt and Road Initiative

Das KPCh-Virus* könnte die Belt and Road Initiative (BRI) des chinesischen Regimes zerstören, das seit 2013 mehr als 2.900 Projekte im Wert von 3,87 Billionen Dollar auf den Weg gebracht hat, so ein neuer Bericht der Oxford Business Group.

Der chinesische Präsident Xi Jinping erklärte, dass er die Inspiration für BRI (auch bekannt als ein Gürtel, eine Straße) von der historischen Seidenstraße bezogen habe, die vor 2.000 Jahren während der Han-Dynastie errichtet wurde, um China mit dem Mittelmeerraum zu verbinden.


28.4.2020
NWO
Corona
Epochtimes: Gewinn von US-Schutzmaskenhersteller 3M schnellt in die Höhe

Wegen der Coronavirus-Pandemie ist der Gewinn des US-Schutzmaskenherstellers 3M in die Höhe geschnellt. Im ersten Quartal des Jahres legte der Gewinn im Vergleich zum Vorjahresquartal um 45 Prozent auf 1,29 Milliarden Dollar zu.

Wegen der Corona-Pandemie ist der Gewinn des US-Schutzmaskenherstellers 3M in die Höhe geschnellt. Im ersten Quartal des Jahres legte der Gewinn im Vergleich zum Vorjahresquartal um 45 Prozent auf 1,29 Milliarden Dollar (rund 1,2 Milliarden Euro) zu, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. Der Umsatz stieg in den ersten drei Monaten des Jahres um 2,7 Prozent auf 8,1 Milliarden Dollar.


28.4.2020
NWO

Danisch: Kolonialisierung

Mal eine ganz andere Sichtweise als die politisch korrekte.

Ein Chinese diskutiert mit einem Kongolesen. Ich verstehe gar nichts und vertraue mal darauf, dass die Untertitel stimmen.

Während der Kongolose sagt, dass sie ihre Unabhängigkeit von der Kolonialisierung feiern, fragt ihn der Chinese, warum sie aus der Kolonialzeit eigentlich nichts gelernt haben. Dabei hätten sie doch mitkriegen müssen, wie es läuft. Durch die Kolonialisierung hätten sie Eisenbahnen lange vor China gehabt, und heute seien sie immer noch auf dem technischen Stand der 1930er Jahre.


28.4.2020
NWO
Trump
China
Epochtimes: Trump lässt Entschädigungsforderungen an China wegen Corona-Pandemie prüfen

US-Präsident Donald Trump will möglicherweise Entschädigungen von China für die Corona-Pandemie einfordern. Seine Regierung prüfe derzeit, wie Peking für die Verbreitung des Virus zur Rechenschaft gezogen werden könne, sagte Trump am Montag in Washington. Er äußerte sich nicht dazu, welche Entschädigungssumme seine Regierung verlangen könnte. Es handle sich um eine „sehr substanzielle“ Summe, sagte Trump.

28.4.2020
NWO
Trump
Epochtimes: Trump rechnet mit „spektakulärer“ Erholung der US-Wirtschaft

Trotz verheerender Schäden durch die Corona-Krise rechnet US-Präsident Donald Trump mit einer rasanten Erholung der Wirtschaft in den USA noch in diesem Jahr.

28.4.2020
NWO
Korea
Epochtimes: Wo ist Kim Jong-un? Trump wünscht ihm „alles Gute“ und macht Andeutungen

Der Aufenthaltsort und der Gesundheitszustand des nordkoreanischen Führers Kim Jong-un standen in den letzten Tagen im Mittelpunkt der Medien. Kim wurde seit circa drei Wochen nicht mehr in der Öffentlichkeit gesehen, die Spekulationen und Falschmeldungen reißen nicht ab.

28.4.2020
NWO
Verblödung
Danisch: Es knirscht gewaltig in der Schuldigitalisierung

Wollten wir nicht neulich noch vorne an der Spitze mitrennen?

(Andere Themen als Corona gibt’s ja gerade nicht…)

Seit Tagen und Wochen schon höre ich aus allen Richtungen, wie es in den Schulen, bei den Lehrern, bei den Schülern in der Corona-Krise knirscht. Die Fernsehsendungen sind voll davon, ich höre es von bekinderten Kollegen, mir schreiben die Leser, ich höre es intensiv von Nachbarn, und nicht zuletzt brühwarm von Nachbarstöchtern. Und vorhin kam schon wieder eine Sendung im Radio darüber, so mit psychologischer Beratung für überforderte Eltern. Es wurde auch (wieder mal) gesagt, dass es Lehrer gibt, die sich rührend um ihre Schüler kümmern und engen Kontakt halten, und andere, die ihnen Hausaufgaben hinwerfen und sagen, sie melden sich in zwei Wochen wieder.

Es ist mal wieder ein typisches Beispiel dafür, wie irgendeine unvorhergesehene Veränderung Mängel ans Licht bringt, die man nicht gesehen hat, weil man sich an die Zustände so gewöhnt hat.


28.4.2020
NWO
Aua
Danisch: Die Digitalisierung schreitet voran

Na, guck an. Corona bringt den ersehnten Digitalisierungsschub. [Sarkasmus]

Wer hätte das gedacht? Die EU-Kommission will nun, dass Asylanträge jetzt per E-Mail gestellt werden können.

Asylanträge sollen nach dem Willen der EU-Kommission in der Corona-Krise europaweit per E-Mail oder Post gestellt werden können, wo dies nötig und möglich sei. Die Asylbewerber sollten dann auch eine Eingangsbestätigung erhalten, heißt es in am Donnerstag veröffentlichten Empfehlungen der Brüsseler Behörde zum Umgang mit Flüchtlingen und Migranten. Generell müssen Zufluchtsuchende danach “im größtmöglichen Maße” weiter Zugang zu Asylverfahren haben und ihre grundlegenden Rechte gewahrt werden.

Erinnert mich an das „Doppeldenk” aus Orwells 1984, als etwas und gleichzeitig das Gegenteil davon für richtig zu halten. Wir machen die Grenzen wegen Corona völlig dicht und stellen sie gleichzeitig auf Durchzug.


28.4.2020
NWO
China
Corona
Epochtimes: China drängt die EU, Bericht über Desinformationen „zu verwässern“

Ein EU-Bericht über chinesische und russische Desinformationen über COVID-19 wurde abgemildert - nach Druck aus Peking. Quellen berichten über Drohungen, die zuständige Abteilung der EU dementiert allerdings jegliche Änderung oder Verzögerung.

Vergangene Woche versuchte die chinesische Regierung, einen Bericht der Europäischen Union zu blockieren. In dem Bericht schätzt die EU ein, dass Russland und China vermehrt Desinformationen über den Ausbruch von COVID-19 verbreiten. Dies geht aus vier Quellen und diplomatischer Korrespondenz hervor, welche von „Reuters“ überprüft wurden.


28.4.2020
NWO
Da sehe ich ganz was anderes
Danisch: Powerpoizid

Ja, dass Powerpoint das Lieblingstool der Schwätzer ist, ist bekannt. Und es viele Leute gibt, die alles für wahr halten, wenn es in schönen Powerpoint-Folien mit beeindruckenden Pfeilen und Kästchen an die Wand geworfen wird, und es ebenso für falsch halten, wenn die Folien nicht schön und ausgeschmückt sind.

Im Prinzip ist Powerpoint die politavantgardistische Fortsetzung des Postrukturalistischen Geisteswissenschaftlerschwachsinns. Die dachten, es gibt keine Realität, nur das durch Sprechakte konstruierte. Inzwischen haben wir noch eine Generation aus Unternehmensberatern und deren Opfern, die meinen, dass Powerpointfolien die Realität erschaffen.


28.4.2020
NWO
Verblödung
Danisch: Dummenflutung: Warum die Digitalisierung der Schulen scheitert

In der Krise treten die Probleme zu Tage.

Ich habe einige Zuschriften zum Thema Digitalisierung der Schulen erhalten. Sie schreiben eigentlich aus allen Richtungen das Gleiche und über ähnliche Probleme, aber bitten alle, dass ich es nicht so konkret wiedergebe, weil sie anonym bleiben wollen.

Es fehlt nicht nur an Geld und Kompetenz. Oft ist es so, wie ich es beschrieben habe, irgendein selbstausgebildeter einsamer Informatiklehrer wurschtelt da halt irgendwas rum, jeder für sich. Die Internetanbindungen sind lausig, die Organisation eine Katastrophe, das Kompetenzgerangel enorm, die Unfähigkeit grenzenlos. Jeder macht was er will oder was er kann, meistens die Schnittmenge aus beidem. Die Lehrer nutzen private Mailadressen, manche Schulen verachten Computer, Hickhack zwischen Land und Gemeinde, und so weiter und so fort.

Ja, Leute, aber das wolltet Ihr doch so haben.


28.4.2020
NWO
Krieg brauchen sie...siehe 1984
Deutsch.RT: Achtung, Frieden: Selbst Gedenken an historischen Elbe Day sorgt in USA für "neue Bedenken"

In diesen Tagen jährt sich zum 75. Mal das historische Treffen sowjetischer und amerikanischer Soldaten auf der Elbe-Brücke, das auch für den Sieg über den Faschismus steht. Doch selbst das Gedenken an die erfolgreiche Zusammenarbeit zugunsten eines friedlichen Ziels missfällt einigen.

28.4.2020
NWO
Corona
Deutsch.RT: COVID-19 als neue Religion und die Maske als ihr Kreuz?

Während sich Angst und Unsicherheit um die "Corona-Pandemie" verbreiten – ein unsichtbares Übel, das möglicherweise überall lauert –, haben Schutzmaßnahmen wie Masken talismanische Züge angenommen. Es wächst eine Religion, die darauf gründet, "Ketzer" zu verdammen.

von Helen Buyniski  

Man kann den mikroskopisch kleinen "Feind" nicht sehen. Und ein wissenschaftlich erwiesenes Heilmittel gegen ihn ist bisher ebenso wenig in Sicht. So bleibt all denjenigen, die sich von dem neuen Coronavirus befreien wollen, nur der Glaube, dass die von Gesundheitsexperten – unserer wissenschaftlichen Priesterklasse – vorgeschriebenen Maßnahmen dazu beitragen werden, ihn in Schach zu halten. Das ist soweit alles schön und gut. Bis schließlich diejenigen, die sich der neuen Orthodoxie widersetzen, für diese neue Pest zum Sündenbock gemacht werden.


28.4.2020
NWO
Es sprach ein Bilderberger
Deutsch.RT: Wolfgang Schäuble zur Corona-Krise: "Dem Schutz von Leben nicht alles unterordnen"

Wolfgang Schäuble hat indirekt Kritik am Krisenmanagement in der Corona-Krise geübt. Die Aussage, alles andere habe vor dem Schutz des Lebens zurückzutreten, sei in dieser Absolutheit nicht richtig. Der Bundestagspräsident warnte auch vor einer Überforderung des Staates.

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble hat angesichts der Einschränkungen vieler Grundrechte davor gewarnt, dem Schutz von Leben in der Corona-Krise alles unterzuordnen. Im Gespräch mit dem Berliner Tagesspiegel erklärte der frühere Bundesfinanzminister und CDU-Vorsitzende:

Wenn ich höre, alles andere habe vor dem Schutz von Leben zurückzutreten, dann muss ich sagen: Das ist in dieser Absolutheit nicht richtig.


28.4.2020
NWO
Das Öl
Deutsch.RT: China steigert deutlich Ölimporte aus Russland und reduziert Käufe aus Saudi-Arabien

Die Lieferungen von russischem Rohöl nach China stiegen im März im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 30 Prozent, während die chinesischen Importe des Rohstoffs aus Saudi-Arabien zurückgingen. Das berichtete Reuters unter Berufung auf chinesische Zolldaten.

Die bröckelnde Nachfrage nach Rohöl und der Mangel an Lagerkapazitäten auf dem Ölmarkt richtet erhebliche Schäden an. Zeitgleich nutzt China die rekordtiefen Ölpreise und erhöht seine Ölimporte. Die Corona-Pandemie dämpfte Pekings Nachfrage zunächst erheblich. Im März kaufte China jedoch 9,68 Millionen Barrel pro Tag, was 4,5 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des Jahres 2019 darstellt.


28.4.2020
NWO
Da verstecken sie sich also
Deutsch.RT: Corona-Krise: US-Superreiche verbunkern sich in Neuseeland

Die Mehrheit der Bürger der Vereinigten Staaten von Amerika hat keine andere Wahl, als sich inmitten der Corona-Krise mit den Fehlleistungen ihrer Regierung abzufinden. Die Schicht der US-Superreichen hingegen sucht Zuflucht in Neuseeland.

von Darius Shahtahmasebi

Neuseeland ist zum Anlaufpunkt für Milliardäre geworden, die einem möglichen apokalyptischen Szenario entfliehen wollen. Über das Land verstreut gibt es eine Reihe von unterirdischen Bunkern, in denen sich die Superreichen im Notfall in Sicherheit bringen können.


27.4.2020
NWO
Das Öl
Deutsch.RT: Saudi-Arabien wird Ölpreiskrise nur mithilfe milliardenschwerer Anleihen überstehen

Saudi-Arabien muss in diesem Jahr möglicherweise bis zu 58 Milliarden US-Dollar aufnehmen, um eine durch den Ölpreisverfall verursachte Haushaltslücke zu schließen. Dies berichtet Bloomberg unter Berufung auf den saudischen Finanzminister Mohammed al-Jadaan.

Der saudi-arabische Finanzminister Mohammed al-Jadaan erklärte gegenüber den Medien, dass das Königreich in diesem Jahr Anleihen im Wert von 26,57 Milliarden US-Dollar (100 Milliarden Riyal) herausgeben könnte. Zusätzlich zu einer früheren Emission von Schuldverschreibungen im Wert von 31,88 Milliarden US-Dollar (120 Milliarden Riyal).


27.4.2020
NWO
Deutsch.RT: COVID-19: "Desinformation" und "Spionage" - So sollen die USA im "Krieg der Geheimdienste" siegen

Etliche Staatsoberhäupter sprachen vom "Krieg gegen COVID-19". Dies ist laut US-Medien offensichtlich eine dehnbare Formulierung. Für den Kampf gegen russische und chinesische Desinformation sollten die US-Nachrichtendienste demnach nun alle Register ziehen.

von Kani Tuyala

Überrascht und überfordert von der Corona-Pandemie im eigenen Land machten etliche Staatenlenker Gebrauch von der martialischen Formulierung eines "Krieges gegen COVID-19". So etwa der französische Präsident Emmanuel Macron.

Wir befinden uns im Krieg (...). Der Feind ist da - unsichtbar, flüchtig - und er rückt vor", ließ dieser bei seiner Rede an die Nation wissen.


27.4.2020
NWO
China
Deutsch.RT: Peking: Wir sind Opfer, nicht Drahtzieher von Corona-Desinformation

Die USA und ihre europäischen Verbündeten werfen China zunehmend aggressiver vor, eine Manipulationskampagne zur Corona-Pandemie zu führen. Peking bestreitet diese Vorwürfe kategorisch. Die Behauptungen erinnern an beliebte westliche Vorwürfe gegenüber Russland.

Während die Europäische Union unisono mit den USA weiterhin China dafür verantwortlich machen will, die Welt über die Corona-Epidemie falsch informiert zu haben, hat Peking diese Behauptungen erneut zurückgewiesen. Die chinesische Regierung erklärte, dass das Ziel der Corona-Desinformationskampagne in Wirklichkeit ein ganz anderes ist.


27.4.2020
NWO
Corona
Journalistenwatch: Demokratie: Wer hat eigentlich die Virologen gewählt?

In diesem ganzen unglaublichen Schmierenstück namens „Coronakrise“ und dem damit einhergehenden Putsch der „Volksvertreter“ gegen den Souverän führen zwei bis drei Virologen das Wort, die kein Mensch je gewählt hat. Bill Gates aus Amerika schwätzt auch mit. Was soll das?

27.4.2020
NWO
Finanzen
Journalistenwatch: Coronakrise: Absturz vorprogrammiert?

Wie es ausgeht mit der jetzigen Krise und erst recht mit der folgenden sozialen Krise, das weiß noch keiner. Gewiss ist jedoch: In den nächsten Jahren und Jahrzehnten können sich die heutigen hochentwickelten, komplexorganisierten, ökonomisch eng vernetzten, jedoch gerade deswegen verletzlichen Gesellschaften der Welt keine solche Krise mehr leisten, wenn es nicht einen Absturz ungeheuren Ausmaßes samt revolutionären Veränderungen geben soll.

27.4.2020
NWO
Corona
alles-schallundrauch: Der Lockdown ist der grösste Fehler

In den Tausenden Jahren vor der Covid-19-Panikmache hat man bei einem Infektionsausbruch nur die Menschen unter Quarantäne gestellt, die krank oder infiziert waren, was auch logisch ist. Man hat die Gefährdeten gezielt isoliert und behandelt. Was die bescheuerten Regierungen jetzt gemacht haben, die ganze Bevölkerung einzusperren, also 99 Prozent die weder krank noch infiziert sind, hat es in der ganzen Menschheitsgeschichte noch nie gegeben. Für mich ist deshalb völlig klar, es geht überhaupt nicht um den Schutz unserer Gesundheit, sondern um einen finsteren Plan und sie haben ganz etwas anderes mit uns vor.

27.4.2020
NWO
Corona
alles-schallundrauch: Die Lüge hat gewonnen und die Wahrheit verloren

Ich finde es einen absoluten Skandal, dass ausgerechnet die, welche das Leben von Menschen völlig missachtet haben, der Tod von Millionen völlig scheiss egal war, die seit Jahrzehnte die Kriege der USA und NATO befürworten und gutheissen, jetzt so tun wie wenn man das Leben der Menschen wegen Corona koste was es wolle retten muss und deshalb die Freiheitseinschränkungen gerechtfertigt sind.

27.4.2020
NWO
Verkehrte Welt
Danisch: Negativer Ölpreis

Als ich noch jung, frisch und schön war, war die Welt im Ganzen noch in Ordnung und weitgehend logisch.

Inzwischen habe ich negative Strompreise und negative Zinsen erlebt.

Dann gab es den Effekt, dass Leute, die arbeiten, weniger verdienen, als Leute mit Hartz-IV, die nicht arbeiten, quasi ein negativer Wert von Arbeit.

Neulich schrieben die Zeitungen in Berlin von einem Elektroauto mit negativem Kaufpreis – wenn man das Händlersondernagebot mitsamt allen Subventionen annimmt, bekommt man durch den Kauf noch Geld heraus, galt aber nur für kleine Gewerbebetriebe.


27.4.2020
NWO
Merkel
Neopresse: Die Stimmung wird kippen – Na hoffentlich!
Während der „Spiegel“ oder die „Zeit“ von „Rechtsextremen, Verschwörungstheoretikern und Impfgegnern“ spricht, die sich in den deutschen Städten zu Protesten gegen die Grundrechtseinschränkungen versammelt hätten, schreibt die „Berliner Zeitung“, dass die „Politik jedes Maß verloren habe. Die Verordnungen der Politik würden tief in unser Leben eingreifen. Vieles werde zerstört. Die Masken seien erst der Anfang. Es werde keine neue schöne Welt geben“

27.4.2020
NWO
Corona
Journalistenwatch: Professor Bakhdi – neue Zahlen: Corona ist nicht gefährlich genug für Lockdown

In der YouTube-Sendung Punkt.Preradovic der Ex-RTL- und SAT1-Moderatorin Milena Preradovic meldet sich erneut Prof. Dr. Sucharit Bhakdi, Facharzt für Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie, zu Wort. Er spricht über die neue Studie von Prof. Ioannidis von der Stanford-University in den USA und kommt erneut zu dem Schluß, das Corona-Virus Covid-19 nicht so gefährlich ist, daß ein Lockdown gerechtfertigt wäre. Auch einem möglichen Impfstoff steht er kritisch gegenüber. Laut Milena Preradovic habe sie auch den richtungsangebenden Virologen Drosten von der Charité sowie den Arzt und Biochemiker Alexander S. Kekulé zum Gespräch in ihre Sendung eingeladen. Beide hätten abgesagt, so Preradovic: „Sie wollten nicht mit uns reden.“

27.4.2020
NWO
Corona
Bill Gates
Wichtig
Watergate: Nobelpreisträger: „Coronavirus wurde im Labor hergestellt“

Der französische Virologe und Nobelpreisträger Luc Montagnier sagte bei einem Interview im französischen Fernsehkanal CNEWS, dass das Covid-19-Virus in einem Labor hergestellt worden sei. Seine Recherchen hätten ergeben, dass das Virus kleine Sequenzen des HIV-Virus, besser bekannt als dem AIDS-Virus, enthalte.

Luc Montagnier wurde für seinen Beitrag zur Entdeckung des HIV-Virus, des Erregers von AIDS, 2008 mit dem Nobelpreis der Medizin ausgezeichnet. 1972 wurde Montagnier Leiter der virologischen Abteilung am Institut Pasteur in Paris, die er von 1985 an als Professor führte. Von 1991 bis 1997 war Montagnier im gleichen Institut Leiter der Abteilung für AIDS und Retroviren. 1997 wechselte er ans Queens College der Universität New York, wo er bis 2001 Direktor des Zentrums für molekulare und zelluläre Biologie war. Heute arbeitet Montagnier als unabhängiger Forscher.


27.4.2020
NWO
China
ScienceFiles: EU kuscht vor Druck aus China!?

Ein paar Zutaten für eine Theorie über eine Konspiration:

  • Die WHO, die zu Beginn der COVID-19 Pandemie eigene Angestellte in Wuhan vor Ort hatte, vertritt international die Linie Chinas und ringt sich erst sehr spät überhaupt dazu durch, eine Pandemie zu erklären.
  • US-Präsident Donald Trump kritisiert die WHO und legt den US-Beitrag für die Organisation auf Eis.
  • Die britische Regierung hat die Chinesische Führung für den Umgang mit COVID-19 heftig kritisiert und den 5G-Vertrag mit Huawei in Frage gestellt.
  • Angela Merkel hat die WHO für ihre Arbeit gelobt und weitere Unterstützung für die WHO versprochen (also Geld).
  • Die WHO hat gleich am nächsten Tag, den deutschen Umgang mit COVID-19 und insbesondere Angela Merkel und Jens Spahn gelobt.
  • Bill Gates lobt Merkel und kritisiert Trump.

27.4.2020
NWO
China
5G
Epochtimes: 5G: Huawei erobert den Mount Everest – und kann auf freie Bahn in Österreich zählen

Der Technologiekonzern Huawei, der dem chinesischen KP-Regime nahesteht, kann sich über weitere Coups freuen: Auf dem Mount Everest soll er bis auf den Gipfel 5G-Mobilfunk gewährleisten können. Und in Österreich erhielt er gleichsam einen Persilschein vom Kanzler.

Während der Rest der Welt noch an den Folgen der Corona-Pandemie laboriert, feiert Chinas KP-Regime seinen jüngsten PR-Coup. Der höchste Punkt der Welt, der Gipfel des 8.848 Meter hohen Mount Everest, durch den die Grenze zwischen China und Nepal verläuft, wird künftig 5G-Abdeckung haben – und die Internetverbindung wird durch die KP-nahen Konzerne Huawei und China mobile gewährleistet.


27.4.2020
NWO
China
denkt endlich mal nach
Epochtimes: Lieferketten-Desaster: Abhängigkeit von China vor allem im Verarbeitenden Gewerbe

Eine neue Studie untersuchte die Abhängigkeit Deutschlands von globalen Lieferketten. China kontrolliert vor allem das Verarbeitende Gewerbe in Deutschland.

Die „Fragilität internationaler Lieferketten“ habe in der Corona-Pandemie ihr wahres Gesicht gezeigt. Der Ruf nach mehr Entkopplung („Decupling“) vom Ausland, respektive China, wurde laut. Zwei Ökonomen vom Institut der Deutschen Wirtschaft, Galina Kolev und Thomas Obst, haben deswegen die Abhängigkeit Deutschlands von globalen Lieferketten untersucht. Dabei spielte die Abhängigkeit von China eine besondere Rolle.


27.4.2020
NWO
Leyen
Korruption
Danisch: Von der Leyen und die Medien

Ungefähr so hatte ich mir das vorgestellt. Eine korrupte von der Leyen, die massiv Geld für „Berater” rauswirft, trifft auf den korrupten Mediensumpf, der für Geld schlicht alles macht.

Fertig ist die Kommissionspräsidentin. Von Merkels Gnaden.

Und da tun die immer so, als wäre die Presse von der Politik unabhängig. Das Geld bekommen sie dann später, wenn sie mal Ex-… sind.


27.4.2020
NWO
Bill Gates
Wo ist denn Soros hingekommten?
Achtung: dpa-Meldung
Epochtimes: Bill Gates: Merkel versuche „eine Führungsfigur und eine klare Stimme“ zu sein

Die Stiftung von Bill Gates und seiner Frau Melinda unterstützt den Kampf gegen die Pandemie mit Millionen. Mit den Mitteln soll unter anderem die Entwicklung von Diagnosesystemen, Behandlungsmethoden und Impfstoffen gefördert werden.

Der Microsoft-Gründer und Philanthrop Bill Gates hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) für ihre Anstrengungen in der Corona-Krise gelobt.


27.4.2020
NWO
China
Epochtimes: Konfuzius-Institut in Basel schließt

Die Konfuzius-Institute laufen unter dem Motto des Kulturförderung zwischen China und den westlichen Ländern. Doch tatsächlich unterstehen die Institute dem Propagandaministerium der Kommunistischen Partei Chinas. Nachdem Schweden alle Institute schließen ließ, folgt nun auch Basel.

Nach nur sieben Jahren schließt das Konfuzius-Institut in Basel seine Türen wieder. Dieses ging aus einer Kooperation zwischen der Universität Basel und der Shanghaier Universität ECNU hervor.


27.4.2020
NWO
Corona
Die Unbestechlichen: „Verschlusssache – Nur für den Dienstgebrauch!“ – Dieses interne Corona-Strategie-Papier wird nicht veröffentlicht! (1)

Das Bundesinnenministerium hat ein internes Strategiepapier ausgearbeitet, das den Umgang der Bundesregierung mit der Corona-Pandemie behandelt. Zwar liegt den Medien das Dokument  vor, doch diese zitieren – wenn überhaupt –  nur auszugsweise daraus. Veröffentlichen tun sie es gleich gar nicht! Auch das Innenministerium selbst machte das Dokument bisher nicht zugänglich.

Quelle: https://www.abgeordnetenwatch.de/blog/informationsfreiheit/das-interne-strategiepapier-des-innenministeriums-zur-corona-pandemie?pk_campaign=nl20200419

Nachfolgend veröffentliche ich hier das komplette Original-Strategie-Papier. Schnell wird klar, warum es nicht für die Öffentlichkeit bestimmt ist!

27.4.2020
NWO
Ukraine
Deutsch.RT: Russlands UN-Resolution zur Aufhebung von Sanktionen erneut abgelehnt – Kiew als "treibende Kraft"

Moskau hat mehrere westliche Staaten, darunter die USA, kritisiert, weil sie zwei Resolutionsentwürfe zur Abschaffung von einseitigen Sanktionen gegen Entwicklungsländer abgelehnt haben, die von der COVID-19-Pandemie besonders betroffen sind,

Die Generalversammlung der Vereinten Nationen hat zwei Resolutionsentwürfe abgelehnt, die den Kampf gegen die Corona-Pandemie unterstützen sollten. Die beiden Entwürfe, die von Russland beziehungsweise von Saudi-Arabien eingebracht und am Mittwoch den Mitgliedern des Gremiums vorgelegt wurden, erhielten mindestens eine Nein-Stimme. Ein einziges Veto reicht also aus, um einen Entwurf gemäß dem besonderen Abstimmungsprotokoll, das in der UN-Generalversammlung inmitten der Pandemie gilt, abzulehnen.


26.4.2020
NWO
Corona
Politaia: Der Schwindel um die “Letalitätsraten” beim Corona-Virus

Das Corona-Virus ist weiterhin auch den Statistikern ein Rätsel. Eine der entscheidenden Fragen bei der Beurteilung der künftigen Entwicklung ist nicht die sogenannte “Herden-Immunität”, die bei 60 % bis 70 % liegen soll (dann werden sich die Menschen weitgehend nicht mehr gegenseitig anstecken). Die wichtigste Frage im Zusammenhang mit den statistischen Erwartungen ist die Letalitätsrate – d. h. die Sterblichkeit am Corona-Virus. In diesem Zusammenhang werden aktuell wieder falsche Daten weitergereicht – und falsche Informationen.

0,5 %, 0,6 %?


26.4.2020
NWO
Bill Gates
Corona
Politaia: Von wem sich die Regierung in Corona-Fragen beraten lässt…

Die Zahlen und Interpretationen rund um die Corona-Erkrankung werden immer verwirrender. Denn es gibt eine Minderheit, die darauf beharrt, dass das Corona-Virus bei weitem nicht so gefährlich sei, wie es gemacht wird. Andere wiederum sind der Meinung, dass die Zwangsmaßnahmen an sich a) fragwürdig, b) aber sogar verfassungswidrig seien. Dritte sind der Meinung, es könne alles Schritt für Schritt gelockert werden. Vierte sind der Meinung, es geht alles schon wieder viel zu schnell. Dazu zählt auch die Kanzlerin Angela Merkel offenbar. Denn die hat jüngst im Bundestag und zuvor in einer Ansprache den Ministerpräsidenten vorgeworfen, diese würden die Lockerungen zu schnell wieder beenden. Wer hat in diesem Streit Recht? Das hängt davon ab, auf welche Zahlen sich die jeweils Handelnden berufen – und wer wiederum hinter den Zahlen steckt.

26.4.2020
NWO
Corona
Politaia: Der „Virus“-Anfang: Immer mehr Fragen

Bis dato steht im Mainstream „fest“, das Corona-Virus habe sich ausgehend von einem Tier auf einem Markt im chinesischen „Wuhan“ auf den Menschen übertragen und von dort die Welt erobert. Diese Theorie wiederum soll widerlegen, es handele sich bei dem Virus um eine Züchtung aus dem Labor (nur wenige Meter vom Markt entfernt), eine „Biowaffe“ gar, die eingesetzt worden sei. Dies ist die sogenannte „Verschwörungstheorie“, die wiederum nur „Rechten“ zugeschrieben wird. Kritiker fragen, warum sich ausgerechnet bei dieser sehr seltsamen Geschichte fast schon zum ersten Mal alles wie offiziell beschrieben zugetragen haben sollte.

Virus: Wann war der erste Mensch betroffen?


26.4.2020
NWO
Merkel
Und bald wird sie jemand kaufen...