vorher
Willkommen zur
DDR 2.0

DDRZweiPunktNull.de

DDR2Punkt0.de
Sehen Sie den Unterschied? Ich langsam nicht mehr!

nachher

Neue Weltordnung - New World Order  (NWO)
Manche sagen auch Kabale dazu, andere Deep State, wieder andere Eliten, sucht Euch was aus
aber sogar Putin und Trump haben es auf der Agenda.
War wohl nichts mit Verschwörungstheorie
neu geordnet am 5.4.2020


Wenn eine fremde Macht ein Volk ermahnt, seine Nationalität zu vergessen, so ist das kein Ausfluss von Internationalismus, sondern dient nur dem Zweck, die Fremdherrschaft zu verewigen. Friedrich Engels (an die Irische Befreiungsbewegung)


Die Biographie des Grauens! Menschenversuche, Krieg, Neue Weltordnung: Rockefellers schauerliches Erbe
In diesem Artikel werden wunderbar in Kurzfassung die Untaten des Herrn David Rockefeller und seinen Verbündeten wie G. Soros dargestellt!
Wenn nach der Recherche, zu der ich jeden auffordere, jemand immer noch an die integeren Absichten von G. Soros und anderen Mittätern (zum Beispiel dem zwischenzeitlichen Inhaber von Monsanto, glaubt, behaupte ich, daß dieser Mensch entweder strunzdumm ist oder gekauft!
Wer sich mit von Soros finanzierten Organisation wie A. Kahane (Antonio-Amadeu-Stiftung), Correctiv und dergleichen einläßt ist nicht besser als der im Artikel beschriebene Mann. Er führt nämlich sein Erbe fort!
Achtet auch darauf hei der Recherche wo zum Beispiel Soros seine Finger weiter mit drin hat! Dann überlegt Euch, ob Ihr diesen Leuten vertrauen könnt!
Hier geht es zum Ausdrucken und weiter verbreiten auf Papier und per Hand: PDF-Datei Die Biographie des Grauens!


2011

Eine Studie über die Verflechtungen der Firmen der Bilderberger

Alles-schallundrauch: Das Netzwerk der globalen Konzernkontrolle

Eine Studie über die Verflechtungen der Firmen der Bilderberger

Hier findet Ihr eine nette Aufstellung über die Verflechtungen der WAHEN MÄCHTIGEN dieser Welt.

2015/2016 - Fast wäre es eine gute Komödie geworden.
Ein Meisterwerk
https://www.youtube.com/watch?v=bRD2f-mjyNE
Hier ist die NWO. Die von den ganzen Gutmenschen herauf beschworen wird.
Vielleicht denkt endlich mal EINER nach wenn er den Clip sich angesehen hat!
Genau so wird es nämlich enden!
Bitte weiter leiten!
Pflicht für JEDEN - danach seid Ihr alle kuriert vom Genderwahn, von der Zwangs-Gleichstellung und den ganzen Lügen der Eliten
Die Impflicht gehört da natürlich ebenfalls dazu genauso wie das Rauchverbot!

2016/2017
Die Propaganda-Matrix

Ob Russland, Syrien oder Donald Trump: Um die geopolitische Bericht­erstattung westlicher Medien zu verstehen, muss man die Schlüssel­rolle des amerikanischen Council on Foreign Relations (CFR) kennen.

In der folgenden Studie wird erstmals dargestellt, wie der CFR einen in sich weit­ge­hend geschlossenen, trans­atlantischen Informations­­kreislauf schuf, in dem nahezu alle relevanten Quellen und Bezugs­punkte von Mitgliedern des Councils und seiner Partner­­organisationen kontrolliert werden.

Auf diese Weise entstand eine historisch einzigartige Informations­­matrix, die klassischer Regierungs­propaganda autoritärer Staaten deutlich überlegen ist, indes durch den Erfolg unabhängiger Medien zunehmend an Wirksamkeit verliert.


Hier nur ein kleiner Auszug aus der Recherche
Es ist mehr als erschreckend.:

Nebst den traditionellen Medien ist auch die Filmindustrie in Hollywood ein fester Bestandteil der CFR-Matrix, zumal die Chefs aller bekannten Filmstudios – von Disney über Universal bis 20th Century Fox – in den Council eingebunden sind. Deshalb erstaunt es nicht, dass Hollywood von American Sniper bis Zero Dark Thirty einen Propaganda­streifen nach dem anderen in die Kinos bringt und damit – zusätzlich zum Schulunterricht – das Welt- und Geschichtsbild breiter Bevölkerungs­schichten auf mehr oder weniger subtile Art und Weise beeinflusst.

Die Filmstudios agieren dabei nicht unabhängig von den übrigen Akteuren der CFR-Matrix: Gemäß kürzlich veröffentlichten Dokumenten haben Pentagon und CIA die Drehbücher von mindestens 800 Kinofilmen und über 1000 TV-Produktionen bis in einzelne Dialoge und Figuren hinein bearbeitet, um dem Publikum die gewünschten Botschaften und Stereotype zu vermitteln.

Noch ein kleines Vorwort an unsere Politiker, Beamten, Amtspersonen und auch an ein paar Wichtigtuer!
Sie glauben doch nicht ernsthaft, daß Sie, ja, genau Sie, zu den Auserwählten gehören werden, die in der NEUEN WELTORDNUNG auch nur irgend etwas zu melden haben?
In einer NEUEN WELTORDNUNG, deren Ziel es ist, die Menschheit auf 500 Millionen Exemplare zu reduzieren? Deren Ziel es ist viele Leibeigene heran zu züchten für die sogenanten Eliten und Bilderberger? Ah, merke gerade, da wird ein Begriff gerne verwechselt und verwässert. Mit Eliten ist nicht unsere Politkaste ursprünglich gemeint, sondern die, die Fäden der Polit-Marionetten ziehen. Aber das gehört auch wieder zu dem Thema Manipulation der Öffentlichen Menung. Und deren Eitelkeit hat es sehr wohl genährt.
Nun, noch einmal, keine Sorge: SIE werden auf gar keinen Fall dazu gehören. Dort in diesen Regionen werden nämlich INTELLIGENTE Menschen gesucht und kein billiges Herdenvieh, das nur mitblöken kann mit der Herde!
Das mitblöken haben viele Politiker ja ALTERNATIVLOS des Öfteren bewiesen. Ich finde es immer lustig, wenn einer der Clowns ein Schlagwort sagt und alle Anderen meinen, sie müssen dieses Wort nachplappern. Ohne Hirn und Verstand! Nachhaltigkeit ist eines der Wörter zum Beispiel.....übrigens, einer der Punkte, an denen man erkennen kann wie intelligent ein Mensch ist (Psychologie erstes Semester)
Hier ist mir was Schönes zugetragen worden.
Erkennen wir das nicht in unserer derzeitigen Weltgeschichte?

19 Punkte, die Karl Marx zur Versklavung der Völker empfiehlt
(Katalog-Nr. 3926 im britischen Museum London)


1. Die Jugend durch falsche Grundsätze verderben

2. Die Familien zerstören.
3. Die Menschen durch eigene Laster beherrschen….
4. Die Kunst entweihen und die Literatur beschmutzen.
5. Die Achtung vor der Religion vernichten.
6. Priester in Skandalgeschichten verwickeln.
7. Grenzenlosen Luxus und verrückte Moden einführen.
8. Misstrauen zwischen sozialen Schichten säen.
9. Arbeitgeber- und Arbeitnehmerverhältnisse vergiften.
10. Das Volk gegen die „Reichen“ aufwiegeln.
11. Die Landwirtschaft durch Industrie ruinieren.
12. Löhne ohne Vorteil für die Arbeiter erhöhen.
13. Feindseligkeit zwischen den Völkern hervorrufen.
14. „Ungebildete“ regieren lassen.
15. Gestrauchelte Regierungsbeamte erpressen.
16. Vermögenschluckende Monopole schaffen.
17. Durch Wirtschaftskrisen Weltbankrott vorbereiten.
18. Massen auf Volksbelustigungen konzentrieren.
19. Menschen durch Impfgifte gesundheitlich schädigen. (!)

Alles nach Plan!

Hier sind als erstes einige Artikel, von denen ich glaube, daß sie zu dem Hauptthema gehören, weiter unten aufgeführt.
Aber es kristallisiert sich heraus, daß EINIGE wichtige Weltpolitische und aber auch kleinere Gegebenheiten alle zu einem Hauptstrang führen. Um das zu erkennen braucht man nicht einmal paranoid zu sein!

Meine Kommentare zu diesem Thema werden noch folgen, weil das genau mit einigen anderen Seiten hier auf dieser Homepage eng zusammenhängt!
Hier gehören zu diesem Thema ebenfalls die legendären Bilderberger sowie Monsanto und andere Gen-Manipulatoren.

Diese Seite beinhaltet meine Meinung, die ich mir nach meinen Recherchen gebildet habe. Obwohl das Recht der freien Meinungsäußerung heftig unterwandert wird, siehe Heiko Maas und seine Machenschaften, werde ich mir natürlich erlauben diese Seite weiter zu führen.
Übrigens, eine Klage im kleineren Rahmen (Betreff freie Meinungsäußerung und angebliche Beleidigungen) läuft bereits gegen mich! Dies ist einer der Gründe, warum dieses Mammutwerk am entstehen ist.
Autor: Thomas Wunderlich



Im Folgenden eine wunderbare Zitatsammlung aus dem Sozialismus, aber so, wie Sozialisten es auf gar keinen Fall hören wollen (und mal ganz ehrlich, erinnert uns das nicht an etwas aus der Neuzeit?):
„Wir sind Sozialisten, wir sind Feinde der heutigen kapitalistischen Wirtschaftsordnung für die Ausbeutung der wirtschaftlich Schwachen, mit ihren unlauteren Gehältern, mit ihrer Auswertung eines Menschen nach Reichtum und Besitz, anstatt Verantwortung und Leistung, und wir alle sind entschlossen, dieses System unter allen Bedingungen zu zerstören.” - Adolf Hitler, Rede zum 01.05.1927




„Sozialist sein: das heißt, das Ich dem Du unterordnen, die Persönlichkeit der Gesamtheit zum Opfer bringen. Sozialismus ist im tiefsten Sinne Dienst. Verzicht für den Einzelnen und Forderung für das Ganze.“ - Joseph Goebbels, Michael 1929

Hier das wohl beliebteste "Zitat" von Goebbels: "Eine Lüge muss nur oft genug wiederholt werden. Dann wird sie geglaubt."

„Meine gefühlsmäßigen politischen Empfindungen lagen links, das Sozialistische mindestens so betonend wie das Nationalistische.“ - Adolf Eichmann, Memoiren 1961
„Der Idee der NSDAP entsprechend sind wir deutsche Linke! Nichts ist uns verhasster als der rechtsstehende nationale Bürgerblock.” - Joseph Goebbels, Der Angriff vom 6.12.1931

„Wie wollen es nicht mehr dulden, dass der deutsche Arbeiter der Proletarier der Nation ist - darum sind wir Sozialisten. Wir wollen es nicht mehr zulassen, dass die Deutsche Nation der Proletarier der Welt ist, darum sind wir Nationalisten. Und weil wir in diesen beiden Aufgaben den einmaligen geschichtlichen Sinn deutscher Zukunft erblicken, der nur insgesamt gelöst werden kann, darum nennen wir uns Nationalsozialisten.“ - Joseph Goebbels (Appell an die Nation 1932)




Ich darf aus dem Faust zitieren (leicht gekürzt):
MEPHISTOPHELES.
Schon gut! nur dauert es nicht lange.
Mir ist für meine Wette gar nicht bange.
Wenn ich zu meinem Zweck gelange,
Erlaubt Ihr mir Triumph aus voller Brust.
Staub soll er fressen, und mit Lust
DER HERR. Du darfst auch da nur frei erscheinen;
Ich habe deinesgleichen nie gehaßt.
Von allen Geistern, die verneinen,
Ist mir der Schalk am wenigsten zur Last.
Des Menschen Tätigkeit kann allzuleicht
erschlaffen,
Er liebt sich bald die unbedingte Ruh;
Drum geb' ich gern ihm den Gesellen zu,
Der reizt und wirkt und muß als Teufel schaffen.
Oder darf es ein wenig Prophzeiung sein?
Die Zahl 666, wenn sie im Zusammenhang des 13. Offenbarungskapitel in Verbindung mit Daniel 7 studiert wird, deutet unmissverständlich auf den römischen Papst hin, „der Zeit und Gesetz geändert“ hat und der „freche Reden gegen den Höchsten führen wird“ (Daniel 7,24.25), „auf seinen Köpfen Namen der Lästerung“ (Offenbarung 13,1). Die Zahl 666 ist gemäß Offenbarung 13,15-18 das Malzeichen des Tieres. (Zum besseren Verständnis, was das "Malzeichen des Tieres" im Unterschied zum "Siegel JAHUWAH" bedeutet, lies bitte: "Das Siegel des Allmächtigen Schöpfergottes").



Eigener Kommentar: Aber in allen Schriften steht etwas ähnliches....es gibt noch mehr Stellen in der Bibel und in anderen Prophezeiungen. Aber es ist noch abzuwenden....
Zitat Josef Pulitzer
Es gibt kein Verbrechen, keinen Kniff, keinen Trick, keinen Schwindel, kein Laster, das nicht von Geheimhaltung lebt.
Bringt diese Heimlichkeiten ans Tageslicht, beschreibt sie, macht sie vor aller Augen lächerlich, und früher oder später wird die öffentliche Meinung sie hinwegfegen.
Bekanntmachung allein genügt vielleicht nicht; aber es ist das einzige Mittel, ohne das alle anderen versagen.


Beachten Sie bitte auch unsere Stellenangebote auf unserer Seite

Zu dem Thema NWO und anderen Schikanen der Eliten gehören auch die Seiten:
Diese Seiten sind Pflichtlektüre für jeden Demokraten
Politische Meinungsbildung
Monsanto und andere Genmanipulierer
Bill Gates
Bilderberger - das gehört zur Neuen Weltordnung
Korrupte Politiker
Bargeldverbot
Impfpflicht


Und hier der Hammer! Der neue Gag unserer neuen Diktatoren:

Die Stammtischkrieger um gegen die Meinungsfreiheit vorzugehen
www.berlinjournal.biz/antifa-gruene-spd-buendnis-gegen-die-afd/



Zitat Ulrike Meinhof (1934-1976): Wir können sie nicht zwingen die Wahrheit zu sagen, wir können sie aber dazu bringen immer dreister zu Lügen.
(Es sttreiten sich die Geister, ob das wirklich von Ulrike Meinhof war. Manche behaupten es kam von dem Ehemann von Gudrun Ensslin. Aber egal, es kommt auf jeden Fall aus dem selben Stall! Und leider trifft es mehr denn je zu!)



www.GoettinDiana.de

www.Minisub1977.de

www.GrinsekatzeNuernberg.de

www.CTRL-Alt-N.de

www.AktuelleWeltnachrichten.de

www.Frankenmadels.de

Auf die Gefahr hin Sie zu nerven: Bitte besuchen Sie unsere Handelsplattform und bestellen Sie hier über uns! Auch wenn Sie bereits Kunde bei den Anbietern sein sollten, können Sie über uns auch mit Ihrer Kundennummer bestellen. Sie nterstützen unsere Dienste damit. Besten Dank im Voraus. Bitte geben Sie diese Informationen auch an Ihren Freundes- und Bekanntenkreis weiter.

Die folgenden Pressemeldungen verstehen sich als chronologischer und geschichtlicher Überblick was im Laufe der Jahre passiert ist. Manche Sammlungen reichen mittlerweile aus um ganze wissentschaftliche Bücher zu schreiben. Die Kommentare bei den Schlagzeilen sind in ROT markiert und bedeuten nicht, daß sie im Artikel auch zu finden sind. Sicherheitskopien existieren natürlich, falls die Zensurkeule zugeschlagen haben sollte!

Um diesen ganzen Wahnsinn der Seite am Leben zu erhalten hier der übliche Bettelbrief oder betrachtet auch unsere Partnerseiten

falls diese Seiten nicht mehr funktionieren sollten aus Gründen der Zensur oder was auch immer bitte beim Verlag melden. Wir haben natürlich Sicherheitskopien gemacht für eine Veröffentlichung.




Pressemeldungen 2020


22.3.2020
NWO
Sozialismus
Journalistenwatch: Der Corona-Sozialismus kommt

Deutschland im Zeichen der pandemischen Krise. Ein wenig Ausgehverbot hier, ein wenig Merkelscher Zeigefinger dort: „Es ist ernst. Nehmen Sie es auch ernst… Unsere Vorstellungen von Normalität, von öffentlichem Leben, all das wird auf die Probe gestellt wie nie zuvor.“ Wie nie zuvor werden die seit langem unter Merkel Mächtigen die Gunst der Stunde nutzen, um Gesetze, Verordnungen und Umstrukturierungen in ihrem Sinne durchzupeitschen. Jetzt geht’s los: Über alles wurde bereits ein 150 Milliarden schwerer „Rettungsschirm“ von Merkels GroKo gespannt – da sollte man nach Griechenland schauen, um zu sehen, was ein großer staatlicher „Rettungsschirm“ langfristig auch für Deutschland bedeutet. 

22.3.2020
NWO
China
Kommunismus
Epochtimes: China-Experte: „Das chinesische Regime ist das Problem, nicht die Lösung“

Viele Experten sind sich einig: Die von China ausgelöste Pandemie ist ein "Weckruf" für den Westen und Grund genug, Eingeständnisse vom kommunistischen Regime zu fordern.

22.3.2020
NWO
Journalistenwatch: „Not-Aus“ – warum die aktuelle Krise auch eine Chance ist

Corona-Pandemie, Wirtschaftsabsturz und Börsencrash, neue und alte Zuwanderung, Staats- und Regierungsversagen in praktisch allen Bereichen – dies sind die Zutaten für einen ungenießbaren politischen und gesellschaftlichen Eintopf. Gewürzt mit allzu menschlichen Emotionen wie Zorn, Ohnmacht, Unsicherheit und Angst. Ein Eintopf, den niemand essen möchte, den wir allerdings alle zu verdauen haben. Ein unausweichliches Drama.

22.3.2020
NWO
Trump
Epochtimes: Trump bietet Nordkorea in Corona-Krise Verbesserung der Beziehungen an

US-Präsident Donald Trump bietet dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un in einem Brief eine Verbesserung der Beziehungen an – und eine "Zusammenarbeit bei den Anti-Epidemie-Bemühungen".

22.3.2020
NWO
Corona
Epochtimes: Wahlen in Bolivien wegen Corona-Pandemie auf unbestimmte Zeit verschoben

Die für den 3. Mai geplante Präsidentschaftswahl, die in Bolivien die Staatskrise beenden sollte, ist wegen der Coronavirus-Pandemie auf unbestimmte Zeit verschoben worden. Das teilte das Oberste Wahlgericht des südamerikanischen Landes mit.

22.3.2020
NWO
Corona
Junge Freiheit: Neun-Punkte-Plan: Bund und Länder einigen sich auf Kontaktverbot

BERLIN. Bund und Länder haben sich auf weitere Einschränkungen des öffentlichen Lebens geeinigt, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Ministerpräsidenten der Länder beschlossen in einer Telefonkonferenz am Sonntag nachmittag, Ansammlungen von mehr als zwei Personen grundsätzlich zu verbieten. Von dem Verbot ausgenommen werden sollen demnach Familien sowie in einem Haushalt lebende Personen.

Wie Merkel am späten Sonntag nachmittag mitteilte, hätten sich die Regierungschefs auf neun Punkte geeinigt, die zunächst für zwei Wochen gelten sollen. Die Bürger seien weiterin angehalten, ihre sozialen Kontakte auf ein absolutes Mininum zu reduzieren. Der Mindestabstand von 1,5 Metern sei einzuhalten. Der Aufenthalt im öffentlichen Raum sei maximal nur zu zweit oder mit Angehörigen der Familie beziehungsweise des Haushalts erlaubt. Gastronomiebetriebe müßten komplett schließen, Lieferungen nach Hause oder das Abholen für den Verzehr zu Hause bleibe aber erlaubt.

Restaurants und Friseure müssen schließen


22.3.2020
NWO
China
Kommunismus
Journalistenwatch: 95% überflüssig: Wie das kommunistische China bei Corona komplett versagt hat

In den linken deutschen Medien wird die kommunistische Diktatur von China gerne für ihr Vorgehen in der Corona-Krise gelobt, dabei trug das repressive Regime maßgeblich dazu bei, dass es erst so schlimm wurde. 95% der Toten hätten vermieden werden können, wenn der Kommunistenstaat nicht alles falsch gemacht hätte, was man nur falsch machen kann.

21.3.2020
NWO
Afrika
Corona
Da stimmt doch was nicht
Epochtimes: Afrika wehrt sich gegen das Coronavirus: Bislang erst dreistellige Zahl an Infizierten

Wird das chinesische Coronavirus für Afrika noch zur großen Katastrophe – oder helfen bisherige Erfahrungen mit Seuchen den dortigen Ländern, die Pandemie trotz erheblicher Risikofaktoren kleinzuhalten? Bis dato übertrifft der Kontinent alle Erwartungen.

21.3.2020
NWO
EU
Journalistenwatch: Nach der Krise: Ist die EU Vergangenheit?

Was ist die EU? In der Coronakrise läßt es sich nicht länger mehr verstecken. Die EU ist eine Arbeitsbeschaffungsmaßnahme für Utopisten. Keines der hehren Worte, die uns sonst die Gehörgänge zuschmieren, hat in der Krise seine Bewährungsprobe bestanden. Italien kann ein Lied davon singen. Und der Euro war zuletzt etwas mehr als einen Dollar wert. Noch nicht einmal ausreichend Schutzkleidung und Desinfektionsmittel gibt es für die Helden an der europäischen Virenfront. Ob das wohl das Ende der grotesk überbezahlten Helden in Brüssel bedeutet?

21.3.2020
NWO
EU
Corona
Epochtimes: Christdemokraten gegen EU-Vorstoß: „Corona-Bonds sind der Weg in die Gemeinschaftshaftung“

"Die Krise rund um die Auswirkungen des Corona-Virus ist kein Grund, jegliche finanzpolitische Vernunft über Bord zu werfen", sagte der wirtschaftspolitische Sprecher der EVP-Fraktion, Markus Ferber (CSU).

21.3.2020
NWO
EU
Es kracht zusammen
Epochtimes: Italien und Griechenland droht nie dagewesene Pleite – Brüssel will Defizitregeln aussetzen

Wegen der Corona-Krise will die EU-Kommission in einem nie dagewesenen Schritt die europäischen Regeln für Haushaltsdefizite der Mitgliedstaaten bis auf Weiteres aussetzen. Erstmalig wird "die allgemeine Ausweichklausel" im EU-Stabilitätspakt aktiviert.

21.3.2020
NWO

Wofür zum Teufel haben wir denn eine Föderation. Um genau den GröFaZ zu verhindern
Epochtimes: Spahn legt Gesetzesänderung vor: Bund entmachtet Länder in Corona-Krise

Das Corona-Krisenmanagement der Politik kennt kein Wochenende. Zahlreiche Maßnahmen sind in Vorbereitung. Am Mittwoch sollen notwendige Gesetze folgen.

Um in der Corona-Krise schneller und schärfer reagieren zu können, ändert die Bundesregierung das Infektionsschutzgesetz. Die FAZ schreibt, der Bund wolle künftig mehr Eingriffsmöglichkeiten im ganzen Land, während die Bundesländer zum Teil entmachtet werden. Das gehe aus einem Entwurf des Bundesgesundheitsministeriums zur Änderung des Gesetzes hervor.


21.3.2020
NWO
Corona
Green Deal
Epochtimes: Tschechiens Premier Babiš zur EU: „Vergesst den Green Deal, bekämpft die Folgen des Coronavirus“

Eine Billion Euro wollte EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen im Laufe der nächsten Dekade in ihr Prestigeprojekt des "Green Deal" stecken. Angesichts der wirtschaftlichen Verwerfungen durch das Coronavirus untragbar meint Tschechiens Regierungschef.

21.3.2020
NWO
Marxismus
FFF
Deutsch.RT: Fridays for Future beerdigt Demokratie: CDU will unpolitisches Jugendzentrum

In Pinneberg in Schleswig-Holstein haben CDU und FDP beschlossen, dass eine politische Nutzung des Geschwister-Scholl-Jugendzentrum grundsätzlich nicht mehr zulässig ist. Fridays for Future, die Pinneberger Antifa und andere Gruppen demonstrierten gegen den Beschluss.

21.3.2020
NWO
Der Witz in sich
Deutsch.RT: UN-Bericht über Syrien stellt Unschuldsvermutung auf den Kopf: Terroristen als Opfer

Ein Bericht unter UN-Mandat zu angeblichen Kriegsverbrechen Russlands in Syrien baut stark auf "anonymen Quellen" ohne Beweise auf. Dies hat den Beigeschmack absichtlicher Desinformation und geht zulasten der Bekämpfung der Terroristen in Idlib.

21.3.2020
NWO
Das ist ein Schlag in die Klötern
Deutsch.RT: Putin lobt Zusammenarbeit mit US-amerikanischen Geheimdiensten bei Terrorismusbekämpfung

Der russische Präsident Wladimir Putin hat in einem Interview die Zusammenarbeit der russischen und US-amerikanischen Geheimdienste gelobt. Er wies darauf hin, dass das FBI Moskau Informationen über Terroristen überreichte, die russische Geheimdienste nicht besaßen.

Die US-Geheimdienste arbeiten, ebenso wie die russischen, global. Sie helfen Moskau im Kampf gegen den Terrorismus. Das erklärte der russische Präsident Wladimir Putin in einem Interview gegenüber der Nachrichtenagentur TASS.


21.3.2020
NWO
Afrika
Corona
Journalistenwatch: Corona in Afrika: Horrorbilder spätestens im Sommer?

Der renommierte Top-Virologe Christian Drosten malte gestern ein Schreckensszenario für Afrika: Was passieren kann, wenn sich das Virus in einem Land praktisch ungehemmt ausbreiten kann, ohne dass Maßnahmen zur Verfügung stehen, um die Ausbreitung einzudämmen, werde sich ab Sommer zeigen – denn dort, wo die Gesundheitssysteme dauerprekär bis gar nicht existent ist, schlägt eine Pandemie voll durch.

21.3.2020
NWO
Journalistenwatch: Es geht los: Bundeswehr sollte Flüchtlingsunterkunft in Suhl bewachen

Berlin – Einem Bericht zufolge hat das Thüringer Landesverwaltungsamt seine Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Suhl von der Bundeswehr bewachen lassen wollen. Die „Bild“ bezieht sich in ihrer Freitagausgabe auf einen angeblichen „Geheimbericht“ der Bundeswehr. Der Report zähle unter dem Punkt „Übersicht Hilfeleistungsanträge Covid-19“ detailliert auf, welche Gemeinden in Deutschland die Bundeswehr im Kampf gegen das Coronavirus um Hilfe gebeten haben, mit Stand 18. März.

21.3.2020
NWO
Finanzen
Wo? Bei Rothschild?
Epochtimes: Bundesregierung plant Neuverschuldung von 150 Milliarden

Zur Linderung der Folgen der Corona-Pandemie plant die Bundesregierung in diesem Jahr eine Neuverschuldung von insgesamt 150 Milliarden Euro. Dies erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Morgen aus Koalitionskreisen. Zuvor hatte der Deutschlandfunk darüber berichtet.

21.3.2020
NWO
Deutsch.RT: Studie über Vermögen in Deutschland: Die Reichen werden immer reicher, die meisten werden ärmer

Seit der Wiedervereinigung ist die Vermögenskonzentration hierzulande extrem gestiegen – zu Ungunsten des Großteils der Bevölkerung. Immobilien- und Aktienboom haben dies begünstigt. Das ergab die erste umfassende Analyse von langfristiger Vermögensungleichheit in Deutschland.

21.3.2020
NWO
Deutsch.RT: Russland-Hysterie in den USA ist Symptom elitären Denkens von Journalisten (Video)

Was als vernichtende Niederlage Hillary Clintons begann, ist zu einer Hysterie globalen Ausmaßes geworden. Wenn heute irgendwo der sprichwörtliche Sack Reis umfällt, werden in ihren Denkmustern gefangene Journalisten behaupten, der Kreml stecke dahinter.

Wenn sich diese Behauptung später als falsch herausstellt, werden sie behaupten, der Kreml habe bewusst die Falschinformation verbreitet, um zu beeinflussen, zu unterminieren und zu spalten.


21.3.2020
NWO
Was nicht paßt wird passend gemacht
Deutsch.RT: OPCW-Skandal: Vierter Whistleblower spricht zu Einschüchterungsversuchen

Der Skandal um die mutmaßliche Manipulierung des Berichtes zum angeblichen Einsatz von chemischen Waffen im syrischen Duma seitens der Leitung der Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OPCW) spitzt sich immer weiter zu.

21.3.2020
NWO
Geheimdienste
DW: Corona und die Geheimdienste

Auf den ersten Blick haben Spionage und die Corona-Pandemie nichts miteinander zu tun. Doch die großen Geheimdienste dieser Welt haben auch globale Krankheiten auf dem Schirm. Warum? Und wie gehen sie dabei vor?

21.3.2020
NWO
Corona
Italien
Journalistenwatch: Europa lässt Italien verrecken: „Das werden wir nicht so schnell vergessen“

Während Berlin und Brüssel schnell dabei sind, „europäische Lösungen“ zu fordern und vor „nationalen Alleingängen“ zu warnen, schottet sich Deutschland nach monatelangem Nichtstun nun rigoros gegenüber Italien ab. „Die Italiener werden das nicht so schnell vergessen“, so der stellvertretende Chefredakteur der größten Zeitung Italiens.

20.3.2020
NWO
Finanzen
Deutsch.RT: Kernschmelze an der Deutschen Börse: COVID-19 vernichtet Milliarden Euro

Die Aktienmärkte öffneten global deutlich im Minus. Auch der Deutsche Aktienindex DAX ist betroffen. Er befindet sich seit mehreren Tagen im Sturzflug – und seit heute mit Börsenbeginn im freien Fall. Zentralbanken weltweit schnüren Notfallpakete – mit wenig Spielraum.

20.3.2020
NWO
Corona
Wichtig
Journalistenwatch: Preisfrage: Was ist ein „Coronatoter“?

Am 18. März erschien ein aufschlußreicher Artikel bei „Bloomberg“. Dort wurden die „Coronatoten“ in Italien näher beschrieben. Der Artikel ist es wert, zur Kenntnis genommen zu werden, um sich ein Bild zu machen hinsichtlich der Frage, ob die unzweifelhaft vorhandene Coronakrise wirklich die Krise ist, für die sie inzwischen gehalten wird

Das Durchschnittsalter der „an Covid 19 Verstorbenen“ liegt bei 79,5 Jahren. 48,5 Prozent der „Coronatoten“ hatten drei oder mehr (schwere?) Vorerkrankungen, 25,6 Prozent hatten zwei bekannte Vorerkrankungen, 25,1 Prozent hatten eine Vorerkrankung – und lediglich 0,8 Prozent hatten keine Vorerkrankung. Es stellt sich also die Frage, ob diese alten und kranken Menschen am Coronavirus verstorben sind, oder ob sie an der Kombination ihrer vorher schon bestehenden Krankheiten mit dem Coronavirus verstorben sind. Daß sie am Coronavirus als einer Einzelursache verstorben seien, läßt sich jedenfalls nicht behaupten..

20.3.2020
NWO
jaja
Journalistenwatch: Welt der Wunder: Grenzen & Globalisierung

Im Grunde seines Herzens ist der Mensch ein Guter. Alle, alle „die Menschen“ sind eigentlich gut. Na ja, manche sind vielleicht ein bißchen fehlgeleitet, Kannibalen z.B. oder solche guten Menschen, die homosexuelle Menschen von Hochhausdächern herunterstoßen. Aber Fehlgeleitete kann man ja wieder rechtleiten, indem man sie bei den guten Leitmenschen integriert. Das ist der zutiefst menschliche Aspekt der Globalisierung. Weswegen Grenzen auch unmenschlich sind. Soll keiner sagen, hier hätte jemand verkehrt gedacht oder etwas falsch gemacht. Allerweil gibt es aber wieder Grenzen. Es sieht ganz danach aus, als habe ein fieser kleiner Virus das Gute im Menschen besiegt. Das ist so traurig, daß es direkt ernüchternd ist.

20.3.2020
NWO

Dänemark
Die Unbestechlichen: Dirk Müller: Zwangsimpfungen – In Dänemark jetzt unter Einsatz von Söldnertrupps möglich! (Video)

Dirk Müller: Zwangsimpfungen – In Dänemark jetzt unter Einsatz von Söldnertrupps möglich! (Video)

20.3.2020
NWO
Finanzen
Die Unbestechlichen: Immer mehr Geld ist keine Lösung

André de Godoy, ein brasilianischer Journalist von der Mackenzie-Universität in São Paulo, interviewte den Ökonom Professor Dr. Antony Mueller zu den Ursachen und Folgen der Kreditausweitung sowie den Zusammenhang zwischen Kredit, Geld und Preisinflation.

Herr Mueller, bitte erläutern Sie den Zusammenhang zwischen Geldmenge, Preisniveau und wirtschaftlicher Aktivität …


20.3.2020
NWO

Die Unbestechlichen: Pandemie-Gewinnler: öffentlich-rechtlich in den Kommunismus manipuliert

Nun ist sie halt mal da, die Pandemie.
Vom Himmel ist sie auf uns hernieder gekommen.
Aber: Wir schaffen das. Im Kommunismus.

Ein paar Eingangsfloskeln, die den Text von Georg Mascolo, den die ARD-Tagesschau ihren Konsumenten heute zumutet, perfekt zusammenfassen.

Die Pietätlosigkeit und Kaltschnäuzigkeit, mit der Linksextreme derzeit bemüht sind, die SARS-CoV-2-Pandemie für ihre Zwecke auszunutzen, macht selbst uns sprachlos. Es war, das sei zugegeben, vorherzusehen, dass diejenigen, die schon seit Jahren einen Krieg gegen Freiheit und Bürgerrechte führen, die Gelegenheit, die die SARS-CoV-2 Pandemie bietet, nicht an sich vorbeiziehen lassen werden. Das ist ein Grund, warum wir seit Wochen vor SARS-CoV-2 und der durch das Virus hervorgerufenen Erkrankung COVID-19 warnen. Aber die Art und Weise und die Schnelligkeit, mit der die derzeitige Situation ausgenutzt werden soll, um das kommunistische Staatsgefängnis zu bauen, das den Linksextremen, die derzeit wieder aus allen Löchern kommen, vorschwebt, ist fast schon beeindruckend.


20.3.2020
NWO
Deutsch.RT: "Trollfabrik": US-Justizministerium lässt Anklage gegen russische Firma wegen Wahleinmischung fallen

In den USA werden drei russische Firmen wegen unzulässiger Einmischung in die Präsidentschaftswahlen 2016 angeklagt. Die Firma Concord mit Verbindungen zur "Petersbuger Trollfabrik" ging dagegen rechtlich vor. Nun ließ das US-Justizministerium die Anklage gegen die Firma fallen.

Monatelang beherrschte "Russiagate", also die angebliche Einmischung Russlands bei den US-Präsidentschaftswahlen 2016 zugunsten Donald Trumps, nicht nur in den Vereinigten Staaten die Schlagzeilen. Von einer "Russland-Affäre" des Präsidenten war gar die Rede, Trump habe sich mit Moskau insgeheim abgesprochen.


20.3.2020
NWO
G7
Corona
Epochtimes: Trump sagt G7-Gipfeltreffen in Camp David wegen Corona-Krise ab – Videokonferenz als Ersatz

Im Angesicht der Corona-Krise hat US-Präsident Donald Trump das persönliche Gipfeltreffen der G7-Staaten im Juni abgesagt. Stattdessen soll es eine Videokonferenz geben.

20.3.2020
NWO
War das gewollt
Epochtimes: Deutschland droht Pleitewelle: Zig Unterlagen und lange Bearbeitungszeiten bremsen Staatshilfen aus

Die Corona-Krise hat dramatische Ausmaße für viele Unternehmen. Geschäfte müssen dicht machen, Aufträge und Umsätze brechen weg. Liquiditätsengpässe drohen. Doch wie schnell kommen versprochene Hilfen nun bei den Firmen an?

20.3.2020
NWO
Wirtschaft
Epochtimes: Friedrich & Weik: Helikoptergeld – nutzlos gegen die Krise

Friedrich & Weik erklärten: Das Virus ist der Auslöser, aber nicht die Ursache der gigantischen globalen Wirtschaftskrise. Jetzt stehen die Anzeichen nicht nur in Europa, sondern global auf Rezession. Nicht nur in Südeuropa, welches sich seit 2008 nicht mehr richtig erholt hat, sondern auch in dem stark vom Export abhängigen Deutschland sieht es zappenduster aus.

20.3.2020
NWO
Deutsch.RT: Analyst Max Keiser: China und Russland werden USA als Supermacht ablösen – US-Dollar vor Zerstörung

Gegen die Folgen der Corona-Pandemie sind die Finanzmärkte alles andere als immun. Das liegt aber nicht nur an der globalen Einschränkung des Geschäftslebens, sondern auch an der Verfasstheit der Märkte. Laut Max Keiser gleichen sie einem "Billiarden-Dollar-Schneeballsystem".

Die Kernschmelze an den Börsen setzt sich weiter fort. Auch der Deutsche Aktienindex DAX hat nach einer Stabilisierung am Vortag seine Talfahrt am Mittwoch fortgesetzt, nachdem er bereits am Montag auf den niedrigsten Stand seit dem Jahr 2013 gefallen war.


20.3.2020
NWO
Das paßt aber weniger in den Plan
Epochtimes: Staatliche Beteiligung an Konzernen möglich – IfW-Chef: Beteiligung besser als Subventionen

Bundesfinanzminister Olaf Scholz ist offen für die Idee den Staat an Unternehmen zu beteiligen. IfW-Chef Gabriel Felbermayr hält das sogar für besser als Subventionen, da die Steuerzahler dadurch auch ihr Geld wieder zurückerhalten könnten, wenn das Unternehmen wieder profitabel arbeitet.

20.3.2020
NWO
Corona
Finanzen
Epochtimes: Corona-Pandemie in den USA: 9/11 oder 2008 an der Wall Street?

In diesen beispiellosen Zeiten erleben wir radikale Veränderungen in allen Bereichen. Von der Börse über den Ölpreis bis hin zu den Kaufgewohnheiten von Toilettenpapier. Alles ist eine Folge einer globalen Pandemie, die Amerika in seinen Grundfesten erschüttert. US-Bürger fühlen sich an 9/11 oder 2008 erinnert.

20.3.2020
NWO
Finanzen
Deutsch.RT: Déjà-vu: EZB plant Notkaufprogramm in Höhe 750 Milliarden Euro

Die EZB will wirtschaftliche Folgen der Corona-Pandemie abfedern. Dafür kündigt sie ein Hunderte von Milliarden Euro schweres Notkaufprogramm an – mit Luft nach oben. Experten spekulieren, es könnten auch Bankanleihenkäufe und noch völlig neue Instrumente in Planung sein.

Im Kampf gegen die wirtschaftlichen Folgen der Pandemie des Corona-Virus hat die Europäische Zentralbank ein Notkaufprogramm für Anleihen in Höhe von 750 Milliarden Euro angekündigt. Es soll dabei um Wertpapiere der öffentlichen Hand und der Privatwirtschaft gehen, wie die EZB überraschend in der Nacht zum Donnerstag mitteilte.


20.3.2020
NWO
USA
Deutsch.RT: Pompeo bedroht Familienmitglieder von ICC-Staatsanwälten wegen Untersuchung zu US-Kriegsverbrechen

US-Außenminister Mike Pompeo hat bei seinem Pressebriefing am 17. März den Staatsanwälten des Internationalen Strafgerichtshofs in Den Haag und deren Familienmitgliedern offen mit Konsequenzen gedroht, da diese weiterhin an Untersuchungen zu US-Kriegsverbrechen festhalten.

20.3.2020
NWO
Corona
Deutsch.RT: Corona-Krise: Rezession unvermeidlich – Schwere hängt von Dauer der Pandemie ab

Nach Ansicht führender Forschungsinstitute wird die deutsche Wirtschaft unweigerlich in eine Rezession stürzen. Sollte die Pandemie länger als bis Mai anhalten, ist gar ein Minus von sechs Prozent möglich. Das wäre ein größerer Einbruch als während der Finanzkrise 2009.

Nach Einschätzung des Münchner ifo-Instituts sowie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) wird die Corona-Krise die deutsche Wirtschaft in die Rezession stürzen. Laut DIW wird dies zumindest in den nächsten zwei Quartalen mit massiven Belastungen einhergehen, hieß es am Donnerstag. Demnach werde die größte europäische Volkswirtschaft in diesem Jahr um 0,1 Prozent schrumpfen.


20.3.2020
NWO
Finanzen
Da freut sich Rothschild
Epochtimes: Bundesregierung rechnet mit massiver Neuverschuldung zur Rettung von Unternehmen und Banken

Garantien und Finanzspritzen für Banken und Unternehmen könnten nach ersten Schätzungen einen Umfang von bis 700 Milliarden Euro für den deutschen Staatshaushalt bedeuten. Das entsprechende Paket würde den Umfang der Bankenrettung von 2008/2009 übersteigen.

19.3.2020
NWO
Corona
Trump
Journalistenwatch: Trump packt die große Gießkanne aus: 2000 $ Soforthilfe für jeden US-Bürger

Erst hatte die Bundesregierung schnelle Hilfe für alle Bürger versprochen, nun rudert Wirtschaftsminister Peter Altmaier zurück: Es solle keine Hilfe „mit der Gießkanne“ geben. US-Präsident Danald Trump nimmt dagegen die Gießkanne in die Hand, um seinem Volk zu helfen – 2000 $ bar auf die Hand sind nun angedacht.

Angela Merkel sprach in ihrer „historischen Rede“ am Montag Abend eine Viertelstunde lang, ohne einen einzigen konkreten Vorschlag zu machen, wie die BILD-Zeitung monierte. Altmaier kündigte im DLF zwar ein Hilfspaket von 750 Milliarden Euro der EZB an – aber nur für Anleihekäufe, um die Banken und chronisch klammen EU-Staaten zu stützen. Der Bürger geht erst mal leer aus, während Laden- und Restaurantbesitzer, Taxifahrer, Kellner und Friseure sich fragen, wie sie die Miete zahlen sollen.


19.3.2020
NWO

Die Unbestechlichen: „Hinter der Maske des Friedens: Die hybride Kriegsführung“ – Gerhard Wisnewski im Interview (Video)

„Hinter der Maske des Friedens: Die hybride Kriegsführung“ – Gerhard Wisnewski im Interview (Video)

19.3.2020
NWO

Die Unbestechlichen: Bewusst Aktuell 89 – Weltuntergang oder Aufstieg? (Video)

Themen: Ausnahmezustand mit positiven Auswirkungen auf das Leben, die alte Welt, bestimmt durch die Manipulation dunkler Kräfte, bricht zusammen, wir können ein neues Sein erschaffen. Warum ähneln sich die Bilder von Corona, H5N1 und HIV so frappierend? Rücktritt vieler CEOs in kurzer Zeit deutet auf Verhaftungen hin, vieles wird in der Öffentlichkeit einer Coronaansteckung zugeschrieben werden, kann aber andere Hintergründe haben. Die Welt geht nicht unter, sondern steigt auf. Schnallt Euch an. Lasst Euch von Liebe anstecken…

19.3.2020
NWO

Die Unbestechlichen: Europa im Ausnahmezustand – Stillstand eines Kontinents nur wegen eines Virus oder steckt mehr dahinter?

Italien ist abgeriegelt, Österreich verhängt eine Ausgangsbeschränkung, sogar Deutschland macht seine Grenzen dicht und in Bayern herrscht der Katastrophenfall.

Die Wirtschaft in ganz Europa wird fast in sämtlichen Branchen massive Verluste erleiden. Die Börsen könnten ihren Sinkflug bis zum Aufprall auf dem Boden der Realität fortsetzen. Der Deep State und seine Lohnschreiber aber hoffen, dass das Virus sehr tödlich ist und Donald Trump am Ende nicht nur infiziert, sondern politisch tot ist und ihnen seine zweite Amtszeit erspart bleibt. Das wird aber nicht klappen, Trump wurde negativ getestet und hat vermutlich derzeit ganz andere Pläne.


19.3.2020
NWO

Corona
Die Unbestechlichen: Krieg gegen die Bürger: Coronavirus ein Riesenfake? Eva Herman im Gespräch mit Dr. Wolfgang Wodarg (Video)

Die ganze Welt steht still, Flugzeuge bleiben am Boden, Züge und Schiffe fahren nicht mehr, Fabriken schließen die Tore, Produktionsbänder stehen still. Menschen werden gezwungen, das Haus nicht zu verlassen, viele können nicht zur Arbeit, die Autos bleiben in der Garage, Restaurants, Bars, Cafes weltweit geschlossen.

Horrorszenario? Apokalypse? Jüngstes Gericht? Science Fiction?

Nein, all das ist heute, Mitte März 2020, zu unserer Realität geworden. Schuld daran ist ein angeblich gefährliches Virus, das zur Pandemie ausgerufen wurde.


19.3.2020
NWO

Die Unbestechlichen: Verbotene Geschichtsschreibung – Was das System verschweigt (Video)

Immer wieder tauchen Funde auf, die die Geschichtsschreibung in Frage stellen. Werden uns bestimmte Dinge vorenthalten? Ging antikes Wissen verloren? Wiederholt sich die Geschichte oder wird sie wiederholt? In diesem Video werden einige Merkwürdigkeiten aufgezählt und neue Theorien gewagt.

19.3.2020
NWO

Die Unbestechlichen: Jungsozialisten wollen die politische Uhr 100 Jahre zurückdrehen

Sozialismus, Kommunismus, Marxismus – sie alle, das hat die Geschichte gezeigt, sind gescheitert. Dennoch gibt es in Deutschland Leute, die an jenen menschenverachtenden Ideologien festhalten und sich rückwärts orientiert für eine Wiedereinführung einsetzen. Vor allem bei den Jungsozialisten findet man derlei Menschen.

Vor rund 100 Jahren betraten die drei miteinander verwandten Ideologien Sozialismus, Kommunismus und Marxismus die politische Weltbühne. Die Verbreitung geschah gewaltsam, wer sich ihr entgegenstellte sah sich schnell geächtet, verurteilt, verschleppt oder gleich getötet. Allein auf das Konto des sowjetischen Mörders Stalin und seinem Regime sollen bis zu 50 Millionen Tote gehen. Genaue Zahlen wird es nicht geben können, weil der Georgier das Land in ein einziges Blutbad verwandelte, das niemand mehr zu überblicken in der Lage war.


19.3.2020
NWO
Finanzen
Epochtimes: Neue Geldschwemme – 750 Milliarden Euro von EZB für Notkaufprogramme

Auch die EZB versucht mit vielen Mitteln, die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie abzufedern. Nun kündigt sie ein Hunderte Milliarden schweres Notkaufprogramm an.

19.3.2020
NWO
Finanzen
Epochtimes: Wall Street stellt wegen Corona auf elektronischen Handel um

Die New Yorker Börse stellt wegen der Corona-Pandemie von kommendem Montag an voll auf elektronischen Handel um. Es handele sich dabei um eine Vorsichtsmaßnahme zum Schutze der Mitarbeiter, hieß es in einer Mitteilung der weltweit größten Wertpapierbörse am Mittwochabend (Ortszeit).

19.3.2020
NWO
China
Epochtimes: „Bild“-Zeitung: „So vertuschte China die Corona-Gefahr“

Die Vertuschung der tatsächlichen Gefahr des Coronavirus durch das kommunistische Regime in China erfolgte durch die Vernichtung von Laborproben, schreibt die "Bild".

19.3.2020
NWO
China
Epochtimes: Coronavirus-Quarantäne: Familie wegen Pokerspiel bestraft und öffentlich gedemütigt

Eine vierköpfige Familie in Anlu City, Provinz Hubei, wurde am 14. Februar von der Polizei öffentlich gedemütigt und durch die Straßen geführt, weil sie zu Hause Poker gespielt hatte. Die Polizei befahl ihnen einen „Reuebrief“ öffentlich vorzulesen.

19.3.2020
NWO
China
Epochtimes: China: Häuser verbarrikadiert – Menschen in Quarantäne gezwungen

Standort: Stadt Xiaogan, Provinz Hubei

Sprecher: Sehen Sie, sehen Sie, er riegelt jetzt ein Gebäude ab.

Jedes Gebäude ist so, alle sind so verriegelt.

Sie dachten wahrscheinlich, dass das nur einem Haushalt passiert.

Tatsächlich sind alle Häuser so verriegelt. Haben Sie das gesehen?

Jeder Haushalt ist abgeriegelt.

Die Bewohner darin können nicht nach draußen gelangen. Schauen Sie sich jetzt die Gebäude auf der anderen Straßenseite an.


19.3.2020
NWO
Finanzen
Epochtimes: EZB-Geldspritze wirkt vorerst doch: DAX erholt sich – Euro fällt

Am Donnerstag hat der DAX nach einer erneuten Berg- und Talfahrt am Ende doch deutlich zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 8.610,43 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von genau 2,00 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss.

19.3.2020
NWO
China
Corona
Epochtimes: Trump: Die Welt zahlt einen „sehr hohen Preis“ für Chinas mangelnde Transparenz

US-Präsident Donald Trump hat China wegen der Coronavirus-Krise erneut angegriffen. Die Welt zahle derzeit einen „sehr hohen Preis“ für mangelnde Transparenz der chinesischen Regierung zu Beginn des Ausbruchs, sagte Trump am Donnerstag bei einer Pressekonferenz im Weißen Haus.

19.3.2020
NWO
China
USA
Epochtimes: Erste Klagen gegen KP Chinas als Verursacher der Pandemie

In den USA gibt es erste Klagen gegen China als Verursacher der COVID-19-Pandemie. Der US-Senator von Florida forderte die KP Chinas auf: Statt Falschnachrichten zu verbreiten, solle Peking mit der "internationalen Gemeinschaft und internationalen Organisationen zusammenarbeiten".

19.3.2020
NWO
Kommunisten
Sozialisten
Aua
Danisch: Der Trottel

Von einem, der blindwütig seinen Krieg gegen Grenzen führt.

Wir haben gerade einen epochalen Clash. Einen Zusammenprall.

Eben noch ging es darum, die Staaten und die Grenzen abzureißen, alles in eine grenzenlose Suppe beliebiger Freizügigkeit zu verwandeln, auf dass es keinerlei Schutz mehr dagegen geben könne, von allen Menschen der Welt einfach so überrannt zu werden, und mithin auch keinerlei Kapital, keine Leistung, keinen Besitz mehr, weil sich die Menschenmasse sofort in Bewegung setzen würde, sobald ruchbar würde, dass es irgendwo irgendwas gäbe. Das Ende der Menschheit, weil keiner mehr anbauen wird und kann, wenn wirklich jeder zum Essen kommt.


19.3.2020
NWO
Kommunismus
Danisch: Kommunisten und Grenzen

Ich hatte gerade geschrieben, dass die Kommunisten sich gerade über Reisebeschränkungen aufregen.

Weil man sich einen Weltkommunismus und grenzenlose ungehinderte Migration vorstellte, Abschaffung der Staaten, einen großen Einheitsbrei, sind jetzt Soziolisten, Kommunisten, Linke wie Jakob Augstein angekottert, weil es nichts ist mit der Freizügigkeit.

Ein Leser schreibt, er verstehe die Aufregung nicht.

Mal solle halt nicht einfach sagen, dass man nicht mehr ein- oder ausreisen darf, sondern einfach einen Betonmauer hin, Stacheldraht drauf, Selbstschussautomaten davor, und ne DDR-Flagge dran.

Schon sind die Linken alle happy und zufrieden.


19.3.2020
NWO
China
Epochtimes: Nigel Farage: „Präsident Xi ist nicht unser Freund“ – Westen soll Beziehungen zu China überdenken

Der als einer der Väter des Brexit geltende frühere EU-Abgeordnete Nigel Farage hat in „Newsweek“ dafür plädiert, die Konsequenzen daraus zu ziehen, dass die Politik des totalitären Regimes in China auch im Westen Wohlstand, Sicherheit und Freiheit unterminiert.

19.3.2020
NWO
Brexit
Epochtimes: EU-Politiker fordern jetzt wegen Corona-Krise längere Brexit-Übergangsfrist

Verschiedene Politiker aus EU-Kommission und Parlament fordern jetzt wegen der Corona-Krise eine verlängerte Übergangsfrist beim Brexit. Das würde Großbritannien weiter den EU-Regeln unterwerfen und beitragspflichtig machen. London lehnt das bis jetzt weiter strikt ab.

19.3.2020
NWO
Aua
Corona
Wichtig
Danisch: Spannungsprüfer

Ein Leser schreibt mir über den großen Teich:

hallo hadmut

du hast “vergessen” die usa zu nennen

die haben unglaubliche innere spannungen, die bis jetzt nur durch den konsum verdeckt wurden

warte mal noch, sagen wir mal 2 wochen, warscheinlich weniger

da hat sich so ein groll aufgebaut, das kannst du dir nicht vorstellen

mir stehen die haare im nacken auf, waehrend ich diese zeilen schreibe

Irgendwie läppern sich dann doch die Aspekte zusammen, bei denen man auf den Gedanken verfallen könnte, SARS-CoV-2 sei ein linkes Projekt, um die Weltwirtschaft zu zertrümmern und Stillstand hervorzurufen. Quasi so eine Art Welt(wirtschafts)sabotage.


19.3.2020
NWO
EU
Epochtimes: Stunde der Wahrheit: Was erwartet Europa nach Corona?

Wird die Europäische Union die Coronakrise überleben und in welcher Verfassung? Diese Frage stellt sich momentan noch kein Politiker, dennoch ist sie aktuell. Denn die EU entpuppt sich als eine Schönwetter-Konstruktion. Nun kommt die Stunde der Wahrheit.

19.3.2020
NWO
Corona
Journalistenwatch: Gestern noch ein schlechter Witz, heute Realität: Afrika macht gegen Europa dicht, Europa macht gegen die Welt dicht

Verkehrte Welt: Inzwischen ist Europa zum absoluten Hotspot der globalen Europa-Pandemie geworden, mit extremen Auswirkungen aufs öffentliche Leben. Vom gestern noch fraglos gegebenen Nimbus des gelobten Lands, von der Sogwirkung auf Afrikaner bleibt da nichts übrig. Jetzt sind es die Staaten des Schwarzen Kontinents, die sich ihrerseits gegen die Alte Welt abschotten.

Noch vor wenigen Wochen wäre diese Meldung für einen schlechten Witz gehalten worden: Wegen des Coronavirus haben viele afrikanische Staaten strenge Reisebeschränkungen verhängt. „Europäer müssen draußen bleiben“, schreibt – nicht ohne insgeheime Befriedigung über die scheinbar gelungene Pointe infolge der kurzfristigen Wendung der Ereignisse – die „Süddeutsche Zeitung“ (SZ)

18.3.2020
NWO
Merkel
Journalistenwatch: Unfassbar: Merkel will trotz Coronakrise Erdogan weiter unter die Arme greifen

Berlin – Eigentlich ist das unbegreiflich. In Zeiten, in denen hier wegen der Coronakrise sehr, sehr viele Bürger bankrott gehen werden, ihren Job, ihre Existenz verlieren, hat die Bundeskanzlerin noch genügend Geld, um den Anderen zu helfen: Sie hat sich jetzt sogar noch dazu bereit erklärt, die EU-Mittel für die Versorgung von syrischen Flüchtlingen in der Türkei aufzustocken. Man habe sich klar zu dem EU-Türkei-Abkommen bekannt, sagte Merkel am Dienstagabend in Berlin nach einer Videokonferenz mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan, Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron und dem britischen Premierminister Boris Johnson. Zudem habe man begrüßt, dass es in der umkämpften syrischen Provinz Idlib einen „temporären Waffenstillstand“ gebe, so die Bundeskanzlerin weiter.

18.3.2020
NWO
China
Danisch: Propaganda

Kann hier jemand chinesisch? [Update]

Es geistert gerade herum, dass die CCP , die chinesische kommunistische Partei, über Social-Media-Accounts die immer selbe und sich nur in den Länderbezeichnungen unterscheidende Behauptung streut, dass überall Corona-Weltuntergang herrsche und nur China in der Lage sei, die Epidemie zu bewältigen.


18.3.2020
NWO
CIA
BND
Danisch: Das ZDF und die Bauernopfer des Bundesnachrichtendienstes

Der BND war also auch 2000, gerade in der Hochphase meines Promotionsstreites, noch voll in dieser Kryptobetrugsnummer mit drin und hatte ein enormes Interesse daran, abhören zu können. 2000 und dann besonders nach 9/11 haben die noch hochintensiv abgehört, auch weil die Leute faule Kryptogeräte der Crypto AG einsetzten. Der BND hatte also ein unmittelbares und sehr starkes Interesse daran, Kryptoforschung zu unterbinden.

Wohlgemerkt: Die Sache mit dem 9/11-Hinweis wurde von der Zentralstelle für das Chiffrierwesen verschlurchelt, die also nun nachweislich im Jahr 2000 noch mit Abhören durch schwache Kryptomaschinen befasst waren, und deren gerade pensionierter, ehemaliger Chef Otto Leiberich steckt hinter der Ablehnung meiner Dissertation, wird im Promotionserstgutachten namentlich erwähnt. Und das Gutachten wiederum versuchte man mit allen Mitteln geheim zu halten, auch vor mir.


18.3.2020
NWO
Finanzen
Epochtimes: Bericht: KfW-Notkredite können ab Montag beantragt werden

Die von der Bundesregierung angekündigten Notkredite der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) zur Abmilderung der wirtschaftlichen Folgen des Coronavirus können ab dem kommendem Montag beantragt werden. Das berichtet die „Bild-Zeitung“ (Mittwochsausgabe) unter Berufung auf Bankenkreise. Aktuell warteten die Hausbanken, unter anderem die Sparkassen und Volksbanken, auf das offizielle Antragsformular der staatlichen Förderbank KfW, die die Kreditvergabe koordiniert.

18.3.2020
NWO
EU
Corona
Journalistenwatch: Das Virus ist für die EU eine tödliche Gefahr

Viele brav steuerzahlende Bürger fragen sich schon lange, was der ebenso gigantische wie hochprivilegierte bürokratische Apparat der EU in Brüssel mit den hohen Milliardenbeträgen veranstaltet, die ihm vor allem aus Deutschland zufließen. Die Antwort gibt jetzt die Virus-Krise in brutalster Deutlichkeit: Nicht das, was in der Not notwendig ist. Denn die EU handelt in dieser Krise chaotisch, unkoordiniert und kopflos. Deshalb versucht jeder Mitgliedsstaat, irgendwie halbwegs heil aus einer Situation zu entkommen, für die Heerscharen extrem hochbezahlter Beamter samt Beraterarmeen offenbar keinerlei Pläne vorgesehen haben.

18.3.2020
NWO
Merkel
Corona
Journalistenwatch: Diese Kanzlerin macht mir Angst – Gedanken zur Coronakrise

„Wir befinden uns am Anfang einer globalen Umwälzung. Alles, was noch fehlt, ist eine große weltweite Krise, bevor die Nationen die ‚Neue Weltordnung‘ akzeptieren.“ (Zitat David Rockefeller 2005 auf der Bilderberger-Konferenz in Rottach-Egern. Die gleiche Aussage machte er 1994 vor dem Wirtschaftsausschuss der Vereinten Nationen.)

“In der Politik geschieht nichts zufällig. Wenn es passiert, dann war es sicher so geplant.” – Franklin D. Roosevelt

“Man sollte niemals eine Krise ungenutzt lassen.” Barrack Obama zu Hillary Clinton, als dieser noch nicht President war.


18.3.2020
NWO
Bertelsmann
Soros-Tropf
Epochtimes: SPD von NRW kritisiert Klinik-Studie der Bertelsmann-Stiftung – „Kliniken wären überrannt worden“

Die SPD-Fraktion aus Nordrhein-Westfalen hat die Klinik-Studie der Bertelsmann-Stiftung scharf kritisiert. Wäre man deren Empfehlungen gefolgt, die auf reinen Wirtschaftlichkeits- und Effizienzkriterien beruhte, wären die Kliniken in der Krise überrannt worden. Außerdem brächte eine Verdichtung keine Steigerung der Qualität zustande.

18.3.2020
NWO
Die Unbestechlichen: Fall Assange: Whistleblowerin Manning begeht in Haft Selbstmordversuch

Die Whistleblowerin Manning hat in Haft einen Selbstmordversuch unternommen. Das zeigt, welches Schicksal auch Julian Assange blühen könnte.

Manning hat 2010 WikiLeaks Hunderttausende geheime Militärdokumente zukommen lassen, die US-Kriegsverbrechen bewiesen haben. Anstatt jedoch die Kriegsverbrecher in den Reihen der US-Armee zu bestrafen, wurde Manning zu 35 Haft verurteilt, 2017 aber von Präsident Obama begnadigt.


18.3.2020
NWO
China
Corona
Epochtimes: Das KP-Regime in China lügt über seinen Organraub – warum glaubt man ihm beim Coronavirus?

Seit Jahr und Tag ignorieren internationale Organisationen wie WHO oder TTS die Praxis des Organraubs vonseiten des KP-Regimes in China. Auch beim Coronavirus hat die Führung unwahre Angaben gemacht. Dennoch lobte die WHO Pekings Informationspolitik.

18.3.2020
NWO
China
Epochtimes: China sucht Sündenbock: Wer ins Land einreist und infiziert ist, wird bestraft

Das chinesische Regime verbirgt die Tragweite und die Schwere der Wuhan-Lungenseuche. Nun versucht Peking, die allgemeine Aufmerksamkeit auf die Menschen zu richten, die sich außerhalb Chinas infiziert haben und mit der Infektion im Körper nach China zurückkehren.

18.3.2020
NWO
Corona
Die Unbestechlichen: Corona ist der Auslöser nicht der Grund – Ausgangssperre bald in Deutschland? (Video)

Der Crash ist da! Das Coronavirus stürzt die Börsen in den Abgrund und die Welt in die Rezession. Daraus wird wahrscheinlich sogar eine globale Depression. Die nächsten Wochen sind entscheidend und werden zeigen wohin die Reise geht. Was Sie jetzt schon machen können um sich mental, gesundheitlich und finanziell vorzubereiten, erklärt Ihnen heute Marc Friedrich. Dieses Video ist derartig wichtig, dass Marc Friedrich Sie bittet, es mit Ihrem Umfeld zu teilen.

18.3.2020
NWO

Die Unbestechlichen: Corona, 5G und finstere Pläne (Video)

Jo Conrad unterhält sich mit Werner Altnickel über die aktuellen Auswirkungen der Corona-angst, Zusammenhänge zwischen Chemtrails und 5G, bei dem Militär- und Waffentechnologie zum Einsatz kommt, die das gesamte Leben auf der Erde bedrohen, geheime Techniken, Skalarwellen und andere Bereiche.

18.3.2020
NWO
Corona
Epochtimes: Kurz stimmt Bürger auf „sehr, sehr lange“ Krise ein: „Danach wird die Welt ganz anders aussehen“

Der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz hat die Bevölkerung auf eine lange Dauer der Corona-Krise eingestimmt. Es werde „sehr, sehr lange dauern“, bis das Land zur Normalität zurückkehren könne, sagte er dem Sender „Krone.tv“ am Mittwoch. Das Virus habe „unglaubliche wirtschaftliche Auswirkungen“.

18.3.2020
NWO
Unser Soros-Freund
Epochtimes: Altmaier: USA müssen Wirtschaft in den Griff bekommen – Wünscht sich „globale soziale Marktwirtschaft“

In der Corona-Krise hat Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) zur Solidarität mit den Vereinigten Staaten aufgerufen. „Die Börsen weltweit schauen vor allen Dingen auf die USA. Das ist die größte Volkswirtschaft weltweit. Niemand kann ein Interesse daran haben, dass diese Volkswirtschaft in eine unkontrollierte Rezession abrutscht“, sagte Altmaier den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochsausgaben).

18.3.2020
NWO
Finanzen
Junge Freiheit: Rezession befürchtet
Coronakrise: Deutsche Ökonomen lehnen Helikoptergeld ab


BERLIN. Führende deutsche Ökonomen haben sich gegen sogenanntes Helikoptergeld im Kampf gegen die wirtschaftlichen Folgen in der Coronakrise ausgesprochen. „Jetzt brauchen spezielle Gruppen liquide Mittel, zum Beispiel Einzelunternehmer, Gastwirte, kleine Firmen“, sagte der Präsident des Kieler Instituts für Weltwirtschaft (IfW), Gabriel Felbermayr, laut der Nachrichtenagentur Reuters. Diesen müsse gezielt geholfen werden.

17.3.2020
NWO
Finanzen
Corona
Epochtimes: DAX stark im Minus – Fast alle Werte lassen nach – Auch US-Börsen starten im Minus

Zum Wochenstart hat der DAX starke Kursverluste verzeichnet. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 8.742,25 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 5,31 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag am Freitag. Dabei waren fast alle Werte im roten Bereich.

17.3.2020
NWO
USA
Biden
Die Unbestechlichen: Guido Grandt Unfasssbar-Video: Gehört „Creepy“ Joe Biden zur Pädophilen-Elite? (+Video)

Schon lange gibt es Gerüchte: Ist der demokratische Präsidentschaftskandidat Joe Biden pädophil? Fotos und Videos bringen ihn in Erklärungsnot!

Der Skandal um Jeffrey Epstein enthüllte die Spitze des Eisbergs um Pädokriminalität in den Eliten dieser Welt. Prominente Namen werden in diesem Zusammenhang genannt, wie etwa Ex-US-Präsident Bill (y) „Boy“ Clinton oder der Sohn der britischen Queen, Prinz Andrew. Nun tauchen auch vermehrt wieder verstörende Aufnahmen vom demokratischen Präsidentschaftskandidat Joe Biden im Netz auf.


17.3.2020
NWO
EU
China
Epochtimes: EU-Handelsausschuss-Chef: „Was hat die Kommission gemacht, als es in China losging?“

Der Vorsitzende des Handelsausschusses im Europaparlament, Bernd Lange (SPD), hat scharfe Kritik am Vorgehen der EU-Kommission im Kampf gegen die Corona-Pandemie geübt.

„Die EU-Kommission hat viel zu viel Zeit verstreichen lassen. Was hat die Kommission gemacht, als es in China losging? Sie ist nach Afrika gefahren, sie ist nach Griechenland gefahren. Den Virusausbruch aber hatte die Kommission nicht auf dem Schirm“, sagte Lange den Zeitungen des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“ (Dienstagsausgaben).


17.3.2020
NWO
Trump
Epochtimes: Stimmungsmache gegen Trump? US-Botschafter Grenell weist Berichte über angebliche CureVac-Kaufpläne zurück

Nutzen deutsche Medien das Coronavirus zur Stimmungsmache gegen die US-Regierung? Das Unternehmen CureVac hat nie ein Kaufangebot bekommen. Auch US-Botschafter Richard Grenell weist einen WamS-Bericht zurück, US-Präsident Donald Trump wolle CureVac übernehmen, um einen Impfstoff „nur für die USA“ zu sichern.

17.3.2020
NWO
Corona
Wichtig
Die Unbestechlichen: CORONAVIRUS – wie die Welt mit Corona-Panikmache gezielt in wirtschaftliches und gesellschaftliches Chaos geführt wird (+Video)

– Über 690.000 Tote bei der letzten großen Grippewelle 2017/18 weltweit und zig Millionen Infizierte waren kaum eine Schlagzeile wert.

– Über 2,6 Millionen Menschen verstarben weltweit im Jahr 1980 noch an Masern – doch kaum jemand nahm es zur Kenntnis…

(von Dan Davis)

Doch angeblich 5 an Corona verstorbene Rentner in Deutschland und eine weltweite Panik durch aufgebauschte Medienberichte zum Zeitpunkt dieses Artikels innerhalb 2 Monaten lassen Politik und Medien dazu mutieren, jetzt auch Deutschland in Angst in Schrecken zu versetzen und das Land wirtschaftlich ins Chaos zu stürzen. Sicher, Corona wird wie Influenza oder die Masern viele weitere Tote fordern, doch wie Influenza wird sich dies nicht aufhalten lassen.

Neu ist aber der beängstigende Aktionismus, der das Land ins Chaos stürzt, obwohl ähnliche Fälle wie die oben genannten kaum eine Schlagzeile wert waren. Wenn also 5 tote Rentner in Deutschland zum Anlass genommen wurden, das Land mit Hilfe der Mainstream-Medien und Verordnungen derart anzugreifen und ins Chaos zu stürzen, dann ist Corona vermutlich nicht unser größtes Problem…?


17.3.2020
NWO
Trump
Die Unbestechlichen: DESINFORMATION!!! Wollte Trump tatsächlich deutschen Impfstoff abgreifen? Frau Kommissarin Jourová, übernehmen Sie!

Am Sonntag titelte die „Welt“: „Donald Trump greift nach deutscher Impfstoff-Firma“ und behauptete in dem Beitrag, US-Präsident Donald Trump versuche, mit viel Geld – die Rede war von einer Milliarde Dollar – die deutsche Firma CureVac zu kaufen, die gerade einen Impfstoff gegen Corona entwickelt.  Und dass Präsident Trump diesen Impfstoff nur exklusiv für die USA haben will.

Das wisse die „Welt“ aus Regierungskreisen, schreibt das Blatt. Ein anonymer Informant, selbstverfreilich. Der Artikel wartet mit Details auf und behauptet sogar, es sei zu einer handfesten, wirtschaftspolitischen Auseinandersetzung zwischen Deutschland und den USA gekommen. Und Daniel Menichella, der bis vergangenen Mittwoch Chef der Firma CureVac gewesen sei, habe Anfang März an einem Treffen von Pharmamanagern mit dem US-Präsidenten im Weißen Haus teilgenommen.


17.3.2020
NWO
Türkei
Die Unbestechlichen: Erdogans feuchte Träume

Zu sehen ist ein rot gefärbtes Israel umgeben von grün gefärbten islamischen Ländern, aus denen aus allen Richtungen Kampfflugzeuge auf Israel zufliegen und Panzer anrücken.
Die Graphik stammt von der Website von SADAT, einer Art Privatarmee nach dem Vorbild der russischen Wagner-Gruppe oder der amerikanischen Blackwater. Sie wurde 2012 von Adnan Tanrıverdi gegründet, einem pensionierten türkischen General, der bis Anfang des Jahres auch Militärberater des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan war.
Auf ihrer Website stellt sich SADAT so vor:

„SADAT A.S. ist das erste und einzige Unternehmen in der Türkei, das international Beratungs- und militärische Schulungsdienste im Bereich der internationalen Verteidigung und inneren Sicherheit anbietet. SADAT A.S. wurde unter der Präsidentschaft von Brigadegeneral (im Ruhestand) Adnan TANRIVERDI von 23 Offizieren und Unteroffizieren gegründet, die aus verschiedenen Einheiten der türkischen Streitkräfte ausgeschieden waren“.

17.3.2020
NWO
Die Unbestechlichen: Die Macht der Demografie

  • In Deutschland dagegen geht die Bevölkerung im erwerbsfähigen Alter von heute knapp 52 Millionen laut Schätzungen von Destatis bereits in den kommenden 15 Jahren um vier bis sechs Millionen Menschen zurück. Ohne Nettozuwanderung würde die Zahl der Menschen zwischen 20 und 66 Jahren bis 2035 sogar um rund neun Millionen sinken. Die Zahl derer ab 67 Jahren nimmt dagegen kräftig zu – von heute rund 16 Millionen auf mindestens 21 Millionen im Jahr 2039. Immer weniger Junge müssen für immer mehr Alte sorgen, eine extreme Belastung für die Sozialsysteme.“ – Stelter: Wie immer wieder berichtet, fehlen zwischen 36 und fast 100 Milliarden Euro, die wir schon heute pro Jahr zurücklegen müssten, um die Beiträge in Zukunft stabil zu halten.
  • Ganz anders ist die Lage in den USA. Das Land profitiert seit Jahrzehnten von Zuwanderung, die den Rückgang der Geburtenrate auf derzeit rund 1,8 Kinder pro Frau mehr als ausgleicht. „Die USA haben es in ihrer Geschichte immer wieder geschafft, motivierte Einwanderer anzuziehen, sie zu qualifizieren und ihnen eine Chance zu geben, produktiv zu sein“, sagt Hubertus Bardt, Geschäftsführer und wissenschaftlicher Leiter des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) Köln. Ein gutes Beispiel sind die Chinesen in den USA. Sie stellten laut Washingtoner Institut für Migrationspolitik (MPI) im Jahr 2016 mit 2,3 Millionen Menschen nach Mexikanern und Indern die drittgrößte Gruppe von Einwanderern. Besonders viele sind gut ausgebildet, kamen als Studierende oder mit von Arbeitgebern gesponserten Visa ins Land.“ – Stelter: Nun wissen wir, dass diese Auswanderer besonders motiviert sind, ganz anders als viele der Zuwanderer nach Deutschland, was mit den Anreizsystemen zu tun hat. Hier müssen wir das System dringend ändern. (Natürlich gibt es qualifizierte Zuwanderer nach Deutschland, aber eben auch viele, die nicht den erforderlichen Beitrag leisten/leisten können.)

17.3.2020
NWO
Epochtimes: Coronavirus zwingt Betriebe zum Homeoffice – Zwangstest für neue Arbeitskultur?

Bislang ziehen die meisten Beschäftigten das Büro als Arbeitsort dem Homeoffice vor. In der Coronavirus-Krise müssen aber viele Arbeitnehmer provisorisch nach Hause ausweichen.

17.3.2020
NWO
China
Epochtimes: Video: Anwohner wegen unabhängigem Einkauf von Gemüse verhaftet
In Xiaogan City, Provinz Hubei, sind während der Coronavirus-Sperre Gemeindeverwalter dafür verantwortlich, die täglichen Bedürfnisse der Bewohner zu erfüllen. Jedoch verkaufen sie die Lebensmittel immer zu überhöhten Preisen. Einige Bewohner kauften daher über ihr persönliches Netzwerk billigeres Gemüse ein und arrangierten die Lieferung der Lebensmittel selbst. Der Gemeindeverwalter meldete jedoch die Bewohner und die freiwilligen Essenslieferanten bei der Polizei.

17.3.2020
NWO
China
Epochtimes: Xi als „Clown“ bezeichnet: Ehemaliger chinesischer Vermögensverwalter wird vermisst

Zurzeit reagiert das chinesische Regime unter der Führung von Xi Jinping besonders empfindlich auf Kritik. Mit Konsequenzen müssen selbst angesehene Personen des öffentlichen Lebens rechnen. So auch ein prominenter ehemaliger Treuhandverwalter und Mitglied der kommunistischen Partei. Von ihm fehlt jede Spur.

17.3.2020
NWO
Trump
Journalistenwatch: WELT-Untergang: Hass und Hetze gegen Trump um Corona-Heilmittel

In Zeiten von Corona gedeihen die Falschmeldungen und Verschwörungstheorien. Nun hat die ehemals renommierte WELT eine völlig haltlose Ente in die Welt gesetzt, nach der US-Präsident Trump versuchen würde, eine deutsche Firma zu übernehmen um einen Impfstoff „nur für die USA“ zu sichern. Leider ist an der Geschichte scheinbar überhaupt nichts dran.

17.3.2020
NWO
EU
Epochtimes: Klima: EU-Kommission arbeitet trotz Corona-Pandemie weiter an Green Deal

Die EU-Kommission will trotz der Corona-Pandemie an ihren ehrgeizigen Klimaschutzplänen festhalten. „Während unser unmittelbarer Schwerpunkt auf der Bekämpfung von Covid-19 liegt, arbeiten wir weiter an der Umsetzung des europäischen Green Deals“, sagte eine Sprecherin der Brüsseler Behörde am Dienstag der Nachrichtenagentur AFP. Die Klimakrise sei nach wie vor Realität und erfordere „unsere ständige Aufmerksamkeit und Bemühungen“.

17.3.2020
NWO
Epochtimes: Coronavirus: Taiwans Repräsentant in Deutschland im Interview: „Vertraue nicht dem kommunistischen Regime!“

"Jede Information, die man von China bekommt, muss verifiziert werden, bevor man sagen kann, dass es wahr ist oder nicht wahr", sagt Prof. Dr. Jhy Why Shieh, Repräsentant von Taiwan in Deutschland. Im Interview mit ihm gingen wir der Frage nach: Warum war Taiwan so erfolgreich bei der Bekämpfung der Epidemie?

17.3.2020
NWO
äh, ja, doch, hm
Epochtimes: Israel: Netanjahu setzt Geheimdienst im Kampf gegen Coronavirus ein

Israels geschäftsführender Ministerpräsident Benjamin Netanjahu setzt drastische Maßnahmen gegen den Coronavirus ein. Der Inlandsgeheimdienst soll Zugang zu Daten von Infizierten und deren Kontaktpersonen erhalten.

17.3.2020
NWO
Corona
Journalistenwatch: Die „Profiteure“ der Corona-Krise

Seitenweise füllen sich alle Zeitungen mit Corona-Katastrophennachrichten, stundenlang hört man in Radio und Fernsehen Schreckensmeldungen über Auswirkungen der durch das Virus ausgelösten Panik. Wenig hört man jedoch davon, dass es auch eine ganze Reihe von Profiteuren der Krise gibt. Wobei es bei etlichen aufs erste ziemlich überraschend klingt, sie in dieser Liste zu finden.

17.3.2020
NWO
Corona
Epochtimes: Deutschland im Krisenmodus: Wird das Coronavirus die Weltuntergangspropheten dahinraffen?

Die derzeit Platz greifenden Einschränkungen des öffentlichen Lebens infolge des Coronavirus beschäftigen auch das Feuilleton. In der „Welt“ mahnt Don Alphonso zur Individualvorsorge, Blogger Ramin Peymani hofft auf ein Ende von Phänomenen wie „Fridays for Future“.

17.3.2020
NWO
China
Epochtimes: Chinesische Propaganda-Abteilung verbreitet Falschnachrichten auf Kosten der Italiener

Die Sprecherin des Pekinger Außenministers sagte auf Twitter, dass Italiener auf ihren Balkonen singen würden, um China zu danken und die chinesische Hymne zu singen. Eine italienische Zeitung erkennt die Propaganda dahinter.

17.3.2020
NWO
Frankreich
Corona
Epochtimes: Frankreich will Unternehmen notfalls verstaatlichen

In der Coronavirus-Krise will Frankreich notfalls Unternehmen verstaatlichen. Wirtschaftsminister Bruno Le Maire sagte am Dienstag in Paris, die Regierung werde „alle Mittel ergreifen, um große französische Unternehmen zu schützen“. Mögliche Schritte seien eine Kapitalisierung, eine staatliche Beteiligung und „wenn nötig auch eine Verstaatlichung“.

17.3.2020
NWO
EU
Journalistenwatch: Brüsseler Störfeuer: In der Krise erweist sich die EU als Katastrophe für Europa

Nichts ist dieser Tage unwichtiger als die EU und die Brüsseler Bürokratie. Doch ausgerechnet von dort kommt unnötiger Ballast beim Versuch, die nationalen Bevölkerungen zu schützen. Nachdem Merkel ihr Lebensprojekt der Grenzenlosigkeit angesichts der Corona-Ausbreitung für unbestimmte Zeit aussetzen musste, versucht ihre treue Vasallin und Ex-Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen, in ihrer neuen Rolle als EU-Kommissionschefin um jeden Preis die innere „Abschottung“ Europas auszubremsen. Als Vorwand dient ihr die Behinderung des Binnenhandels.

17.3.2020
NWO
Sozialismus
Die haben einfach rein gar nichts gelernt
Epochtimes: Bündnis von Sozialverbänden fordert Verstaatlichung von Wohnungen

In vielen Städten sind Wohnungen schwierig zu finden. Nun präsentieren acht Sozialverbände teils drastische Forderungen: die Verstaatlichung von Grund, Boden und von Wohnungseigentümern und -unternehmen unter bestimmten Bedingungen.

17.3.2020
NWO
Alles Absicht
Journalistenwatch: Inkompetenz, Ideologie und Luegen: Wie ein Land in den Abgrund geführt wird

Die Unfähigkeit der deutschen Bundes- und Landesregierungen im Angesicht der Corona-Katastrophe – von der komplett versagenden EU-Kommission ganz zu schweigen –  ist nicht mehr länger zu vertuschen: Volle 8 Wochen lang, für den explosiven Charakter einer viralen Pandemie eine unfassbar lange Zeit, haben CDU, CSU, SPD, Grüne und Linke in Regierungsverantwortung komplett mit absurden Diskussionen und Kampagnen rund um Klimahysterie, Flüchtlingshilfen, politische „Dammbrüche“ und „Kampf gegen rechts“ verschlafen.

16.3.2020
NWO
Corona
Epochtimes: Ungarn schließt die Grenzen – Orbán fordert nationalen Zusammenhalt

Wegen der Ausbreitung der Wuhan-Lungenseuche werden die Grenzen von Ungarn für den Personenverkehr geschlossen. Nur ungarische Staatsbürger können noch ins Land kommen, teilte Viktor Orbán im ungarischen Parlament mit.

16.3.2020
NWO
Frankreich
Epochtimes: Macrons Partei verliert deutlich bei Kommunalwahlen in Frankreich – RN und Grüne stark

Bei den Kommunalwahlen in Frankreich hat es eine historisch niedrige Beteiligung gegeben: Nur knapp 45 Prozent der Wahlberechtigten gingen zu den Urnen. Die Partei (LREM) des französischen Präsidenten Macron erreichte nicht die von ihr selbst gesteckten bescheidenen Ziele.

16.3.2020
NWO
Globalisierung
Epochtimes: „Welt“-Chefökonomin für „De-Globalisierung“: „Kostet kurzfristig Geld, sichert auf Dauer Wohlstand“

Ungewohnt kritisch setzt sich „Welt“-Chefökonomin Dorothea Siems in einem Kommentar mit der Globalisierung auseinander. Sie meint, die Krise um das Coronavirus zeige, dass weniger auch hier mehr sein könne. Mehr Wohlstand dürfe nicht mit Abhängigkeit einhergehen.

16.3.2020

NWO
Die Unbestechlichen: Corona–Virus: mögliche Hintermänner, Verflechtungen mit dem Deep State und Zusammenhang mit den Auswirkungen von 5G (+Video)

In Wuhan waren die Auswirkungen von Corona besonders dramatisch, weil in der flächendeckend von 5G bestrahlten Stadt die Schnittmenge dieser elektromagnetischen Waffen mit der Biologie eines Virus zusammentraf. Verminderte Immunabwehr durch 5G und die fatale Ähnlichkeit der Symptome der Strahlenkrankheit mit jenen der Grippe kosteten tausenden Menschen das Leben. Dennoch eröffnet sich nach all dem Chaos ein absolut positiver Ausblick!

„Das Wuhan Virus aus der  Perspektive der Spionageabwehr – Ein zionistischer Bio-Krieg unter falscher Flagge?“


16.3.2020
NWO
Euro
Die Unbestechlichen: Der Euro ist eine Fehlkonstruktion! – Interview Dimitri Speck (Video)
Die Zeit läuft, ist ein Aufhalten eines Crashes noch möglich? Wie lange kann es noch gehen, und was hat die Politik damit zu tun? Ist der Euro für oder gegen uns? All dies im Interview mit Matthias Weik und Dimitri Speck!

16.3.2020
NWO
Sozialsmus
Kuba
NZZ: „Wir lassen niemanden alleine“: Söder ruft Katastrophenfall für Bayern aus

Ein weiteres Phänomen hat das Regime offensichtlich schwer unterschätzt. Bis anhin wurden negative Meldungen von den Staatsmedien ignoriert. Unfälle auf den zunehmend zerfallenden Strassen, Pfusch, Quartiere ohne Wasser, ohne funktionierende Müllabfuhr oder Kanalisation, aufgelassene Baustellen, halbfertige Reparaturen, leere Läden, lange Schlangen vor Tankstellen, das erbärmliche Angebot in den Abgabestellen, wo mit der Rationierungskarte eingekauft werden kann, Verbrechen – das wurde höchstens gelegentlich als Ausnahme von der Regel aufgegriffen, und Funktionäre versprachen jeweils sofortige Abhilfe. Womit das Thema erledigt war, allerdings nicht das Problem.

16.3.2020
NWO
Gold
Neopresse: Panik? Goldhandel meldet Kundenansturm…

Das Corona-Virus hat nicht nur die gesellschaftlichen Aktivitäten reduziert, sondern auch den Finanzmarkt implodieren lassen. Zusätzlich berichten jetzt Goldhändler von einem Kundenansturm. Goldmünzen, Goldbarren und auch Silbermünzen seien jetzt sehr gefragt, so der „Goldreporter.de“. Dabei zeichne sich sogar ein möglicher neuer Engpass auf dem Markt ab.

15.3.2020
NWO
China
Corona
Deutsch.RT: Corona-Hochburg Wuhan: Alle provisorischen Krankenhäuser geschlossen – Präsident Xi zu Besuch

Während sich das Corona-Virus in Europa immer weiter ausbreitet und die Menschen in Panik versetzt, scheint der Höhepunkt der Epidemie im Ursprungsland China bereits überschritten zu sein. Chinas Präsident Xi Jinping hat die Corona-Hochburg Wuhan für eine Inspektion besucht.

15.3.2020
NWO
Russland
Deutsch.RT: Staatsduma billigt Verfassungsänderung: Putin darf 2024 erneut als Präsident kandidieren

Das Unterhaus des russischen Parlaments hat am Dienstag eine Verfassungsänderung gebilligt, laut der die bisherigen Amtszeiten von Präsident Putin auf Null gesetzt werden – aber nur nach der Zustimmung des Verfassungsgerichts und mit der Unterstützung der Bevölkerung.

"Ich bin tief davon überzeugt, dass eine starke präsidiale Macht für Russland absolut notwendig ist", sagte Russlands Präsident Wladimir Putin in seiner Rede vor der Staatsduma. Er betonte allerdings die Wichtigkeit einer Alternative. "Die russischen Bürger müssen immer eine Alternative haben. Die Wahlen müssen transparent und kompetitiv sein."


15.3.2020
NWO
Das Öl
Deutsch.RT: "Ein komplettes Blutbad": Saudi-Arabiens Ölpreiskrieg zielt auf USA und Russland ab

Die Erdölnachfrage ist unter anderem wegen der Auswirkungen der Corona-Krise eingebrochen, weshalb das Ölkartell OPEC zusammen mit Russland weitere Förderkürzungen durchsetzen wollte. Doch Moskau lehnte ab, woraufhin Saudi-Arabien die Hähne aufdrehte und einen Ölpreisschock auslöste.

15.3.2020
NWO

jaja
Deutsch.RT: Geld kann eben doch stinken: Spendenskandal bei Human Rights Watch aufgedeckt

Immer wieder kratzen Berichte am Image der US-Organisation. Jetzt steht neuer Ärger ins Haus. Ein saudischer Immobilienmogul ließ Human Rights Watch eine Großspende zukommen. Das Problem: In einem seiner Unternehmen wies die Organisation zuvor Menschenrechtsvergehen nach.

15.3.2020
NWO
Tesla
Deutsch.RT: Tesla-Fabrik in Brandenburg: Rund 360 Beschwerden gegen den Bau eingereicht

Rund einen Monat hatten Kritiker Zeit, sich den Bericht des US-Elektroautoherstellers Tesla zur Umweltverträglichkeit der geplanten ersten Fabrik in Europa anzusehen. Nun steht fest, wie viele Bürger oder Verbände mit Einwendungen gegen das Projekt vorgehen wollen.

15.3.2020
NWO
Trump
Journalistenwatch: Eine positive Nachricht: Corona-Test bei Trump negativ

 Washington – Die Welt kann aufatmen (Ironie off). Der Test bei US-Präsident Donald Trump auf das Coronavirus ist nach Angaben seines Arztes Sean Conley negativ ausgefallen. Das berichteten am Samstag (Ortszeit) US-Medien. Trump hatte sich einem Test unterzogen, weil er letzte Woche Brasiliens Präsidenten Jair Bolsonaro getroffen hatte.

15.3.2020
NWO
Finanzen
Deutsch.RT: Die Finanzkrise von 2008 wiederholt sich – nur schlimmer (Video)

Der Ölpreis stürzt ab, Aktien stürzen ab, Indizes stürzen ab – und das Corona-Virus droht der Wirtschaft den Rest zu geben. Das öffentliche Leben kommt zum Erliegen, Veranstaltungen werden abgesagt, der Tourismus bricht ein.

15.3.2020
NWO
Venezuela
Deutsch.RT: Venezuela: Maduro fordert von Opposition ein Ende der Politisierung des Corona-Virus

Das Staatsoberhaupt Venezuelas hat die Opposition aufgefordert, die Situation um das neue Corona-Virus nicht zu politisieren. Maduro wies darauf hin, dass die Opposition es in den sozialen Netzwerken begrüßen würde, wenn das Virus Venezuela erreiche.

15.3.2020
NWO
Weinstein
Deutsch.RT: Harvey Weinstein wegen Sexualverbrechen zu 23 Jahren Haft verurteilt

Ein New Yorker Gericht hat am Mittwoch im mehr als zwei Jahre währenden Resonanzprozess gegen Hollywood-Mogul Harvey Weinstein endgültig einen Punkt gesetzt. Wegen begangener Sexualverbrechen wurde der 67-jährige Ex-Filmproduzent zu 23 Jahren Gefängnis verurteilt.

15.3.2020
NWO
EU
Deutsch.RT: Corona-Epidemie zeigt wahre Verfassung der Europäischen Union (Video)

Das Corona-Virus breitet sich immer mehr aus. Mittlerweile haben 114 Länder Infektionen mit der epidemischen Krankheit vermeldet. US-Präsident Trump stoppte alle Einreisen aus Europa. Die EU steht vor einer weiteren Belastungsprobe.

15.3.2020
NWO
Das Öl
ah, jetzt wird es klar
Deutsch.RT: Aus für Fracking? – Niedrige Ölpreise führen zu Zusammenbruch am US-Schieferölmarkt

Der Einbruch der weltweiten Rohölpreise hat die Lage der Fracking-Unternehmen in den USA deutlich erschwert. Russland und Saudi-Arabien scheinen ihre Ölproduktion nicht einschränken zu wollen. Dies wird dazu führen, dass die Ölpreise niedrig bleiben.

Das Wachstum der US-Schieferölförderung befindet sich im Abschwung und droht, zum unmittelbaren Opfer des saudisch-russischen Preiskriegs zu werden.

Saudi Aramco sagte, dass es die Ölproduktion im April auf 12,3 Millionen Barrel pro Tag erhöhen werde, was eine schockierende Eskalation des Krieges um Marktanteile darstellt. Man geht davon aus, dass diese Produktionsmenge über das hinausgeht, was Aramco auf nachhaltiger Basis produzieren kann. Mit anderen Worten: Saudi-Arabien will mit aller Kraft den Markt überschwemmen.


15.3.2020
NWO
Langsam dämmert es ein paar mehr Leuten
Journalistenwatch: Der Fall Naidoo. Verschwörungen sind real, aber wer ist Opfer, wer ist Täter?

In Deutschland wird Politik maßgeblich in Hinterzimmern gemacht. Das ist unbestritten, Was Merkel anno 2015 jemals dachte und im Sinne hatte, als sie quasi über Nacht kontrollierte Landesgrenzen fast völlig abschaffte, werden wir daher wohl niemals erfahren. War das nur ein spontaner Merkel-Reflex, so wie ihre ebenfalls blitzschnelle Abschaltung der deutschen AKW’s? Oder war es Teil eines großen Plans zur Umsiedlung arabischer und afrikanischer Menschen auf das europäische Festland? Steckt also mehr dahinter?! 

15.3.2020

NWO
Wichtig
Die Unbestechlichen: Wahn – Wahnsinn – Genderwahn! –– Gedanken zur Woche

Mir liegt die aufschlussreiche Broschüre „Wahn – Wahnsinn – Genderwahn — Entgrenzte Gesellschaft“  des Rechtsanwalts Klaus Kunze vor, die von den Deutschen Konservativen, Hamburg, herausgegeben wurde und auch über diese beziehbar ist.

(von Jörgen Bauer)

Der Genderismus ist eine Irrlehre, die bei uns zu einer „staatstragenden Ideoogie“ ausgeweitet wurde und als „Querschnittsaufgabe“ alle gesellschaftlichen Bereiche durchdringen soll.

Diktaturen bedienen sich einer spezifischen Terminologie, bei der bestimmte Begriffe und Formulierungen verwendet werden. Das hat dazu geführt, dass die von den Nationalen Sozialisten (Nazis) bevorzugten Begriffe derzeit nicht mehr oder nur unter größter Vorsicht verwendet werden können, weil man andernfalls sofort als „nationaler Sozialist“ verdächtigt und verleumdet wird.


15.3.2020
NWO
Unterste Schublade
Die Unbestechlichen: Kinder-Instrumentalisierung und Sprachschlachten um angeblich Geflüchtete

Dass Kinder instrumentalisiert werden, ist nichts Neues. Klima-Greta ist ein herausragendes Beispiel für die Instrumentalisierung von nicht nur Kindern, sondern von kranken Kindern. Fast so gut wie kranke Kinder sind Kleinkinder. Deshalb sieht man sie derzeit regelmäßig, wenn sich die Gutmenschen über die bösen Griechen erregen, die doch tatsächlich der Ansicht sind, sie hätten nun genug vermeintliche Flüchtlinge aufgenommen.

15.3.2020
NWO
Die Unbestechlichen: Der demokratische Sozialismus – eine destruktive Ideologie

Der Sozialismus verspricht den Menschen mit verheißungsvollen Worten eine bessere Welt. Eine Welt, in der Friede herrscht, in der es gerecht und gut zugeht. Ökonomisch gesehen bedeutet Sozialismus, dass die Produktionsmittel sich nicht im Privatbesitz befinden, sondern dass sie nationalisiert, also verstaatlicht sind. Als Wirtschafts- und Gesellschaftsmodell ist der Sozialismus damit der Gegenentwurf zum Kapitalismus, der die Wirtschafts- und Gesellschaftsform bezeichnet, in der die Produktionsmittel sich im Privatbesitz befinden. Doch wie verlockend seine Versprechungen auch klingen mögen: Der Sozialismus ist nicht durchführbar.

15.3.2020
NWO
Corona
Epochtimes: „Welt am Sonntag“: Tübinger Corona-Impfstoff-Firma wird von USA und Deutschland umworben

Die USA versucht laut "WamS", deutsche Wissenschaftler, die an einem potenziellen Corona-Impfstoff arbeiten, mit hohen finanziellen Zuwendungen in die USA zu locken. Deutschland will das Unternehmen mit finanziellen Angeboten hier halten.

15.3.2020
NWO
Da wird es so schön klar
Deutsch.RT: Wirtschaftsminister Altmaier: Verstaatlichungen in Einzelfällen möglich

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier rechnet momentan nicht mit einer "größeren Zahl von Verstaatlichungen". Staatliche Beteiligungen seien in der Corona-Krise für strategisch wichtige Unternehmen denkbar, wenn diese in Schieflage gerieten.

Auf die Frage nach einer möglichen Teil-Verstaatlichung großer deutscher Unternehmen reagierte Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) bei der Pressekonferenz am Freitag zurückhaltend. "Solche Reaktionen sind nur in sehr wenigen Ausnahmesituationen denkbar."Er wolle diese erst gar nicht durch zu intensives Nachdenken darüber herbeiführen.


15.3.2020
NWO
Die Schwemme
Türkei
Junge Freiheit: Die Migrationswaffe

Es ist ein Wort, das man in deutschen Leitmedien in den letzten Jahren nicht gehört oder gelesen hätte: die Migrationswaffe. Doch wenige Tage haben dem türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdoğan gereicht, der Weltöffentlichkeit vorzuführen, daß dieses Wort durchaus seinen geopolitischen Sinn und Zweck hat.

Für die JUNGE FREIHEIT waren Hinrich Rohbohm und Marco Pino im griechisch-türkischen Grenzgebiet unterwegs. Hier berichten sie über ihre Eindrücke: Wie viele Migranten sind eigentlich in die EU gekommen? Was machen diejenigen, die auf türkischer Seite festsitzen? Wie sind Berichterstattung und Debatte in Deutschland zu bewerten? Und was bedeutet Erdoğans Grenzöffnung für die alljährliche Hochsaison der Massenmigration, die bekanntlich erst noch bevor steht?


15.3.2020
NWO
Verblödung
Junge Freiheit: Die Schieflage im deutschen Bildungssystem
Blaukittel kleidet auch gut


Wahrscheinlich weil es schon lange nicht mehr als das Land der großen Dichter, Denker und Pädagogen gelten kann, wandelt sich Deutschland zum Land der Pseudo-Akademiker. Jeder Bachelor fühlt sich als Akademiker, und jeder Master als „Wissenschaftler“. Kaum hat einer Politologie oder Sozialarbeit studiert, hat er auf seiner Visitenkarte – oder soweit Politiker: auf der Bauchbinde im Fernsehbild – schon „Politikwissenschaftler“ oder „Sozialwissenschaftler“ stehen.

15.3.2020
NWO
Türkei
Russland
Epochtimes: Röttgen fordert Zugeständnisse an Erdogan – „Sprache der Macht“ gegenüber Russland

CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen hat sich erneut für Zugeständnisse an den türkischen Präsidenten Erdogan ausgesprochen. Russland will er wegen der syrischen Provinz Idlib, die in weiten Teilen von der Türkei und den von ihnen unterstützen Islamistenmilizen besetzt ist unter Druck setzen.

15.3.2020
NWO
Finanzen
Deutsch.RT: Börsenmakler: Wir sehen den Beginn der größten Finanzkrise in der Geschichte der USA

Die US-Wirtschaft erlebt zur Zeit die größte Finanzkrise in der Geschichte der USA. So der Geschäftsführer von Euro Pacific Capital. Der Börsenmakler ist der Meinung, dass das Vorgehen der US-Notenbank die Sache nur verschlechtern wird.

Nach dem schlimmsten Börsencrash seit 1987 hat die US-Notenbank Federal Reserve eine Kapitalspritze von 1,5 Billionen US-Dollar angekündigt, um die angespannten Kapitalmärkte zu entlasten. Es ist der größte Schritt der Fed seit der Finanzkrise im Jahr 2008.


15.3.2020
NWO
Corona
Deutsch.RT: Luxusbunker, Vorräte und privates Krankenpersonal: Superreiche in der Corona-Krise

Angesichts der Corona-Krise bereiten sich auch die Superreichen auf den Ernstfall vor. Neben dem Anlegen von Vorräten bedienen sie sich allerdings einiger Maßnahmen, die für die große Mehrheit der Bevölkerung nicht einmal denkbar erscheinen.

Weit gefehlt, wer dachte, dass Krankheiten und Epidemien einen demokratisierenden Effekt haben, weil plötzlich alle Menschen davon betroffen sein könnten. Vielmehr spiegelt sich die zunehmende Ungleichheit auch in der Vorsorge ums Überleben während der Pandemie wider. Während viele Menschen versuchen, sich mit Desinfektionsmitteln, Toilettenpapier und einigen Lebensmitteln einzudecken, sieht das Vorgehen bei den Superreichen ganz anders aus.


15.3.2020
NWO
Frankreich
Grins
Epochtimes: Kommunalwahlen Frankreich: Quittung für Präsident Macron erwartet – Wählern wird eigener Stift empfohlen

Ungeachtet der Coronavirus-Pandemie findet in Frankreich am Sonntag die erste Runde der Kommunalwahlen statt. Landesweit sind fast 48 Millionen Wähler aufgerufen, neue Stadt- und Gemeinderäte zu bestimmen. Die Wahllokale sind seit 8.00 Uhr geöffnet, Prognosen werden ab 20 Uhr erwartet. Die Wahlen gelten als wichtiger Stimmungstest auf dem Weg zu den französischen Präsidentschaftswahlen im Jahr 2022.

15.3.2020
NWO
Syrien
Terror
Deutsch.RT: Syrien-Pläne der USA offenbaren: Bekämpfung von Terroristen soll erschwert werden

Der Sonderbeauftragte des US-Außenministeriums für Syrien hat bestätigt, dass die USA dschihadistische Milizen in Idlib gegen eine vermeintliche "russische Aggression verteidigen" wollen. Dies beweist einmal mehr, dass der Sumpf in Washington ungehindert weitermieft.

von Nebojsa Malic

Russland und die syrische Regierung "sind darauf aus, einen militärischen Sieg in ganz Syrien zu erringen". Dies erklärte James Jeffrey, US-Botschafter und Sonderbeauftragter des US-Außenministeriums für Syrien und den Anti-IS-Kampf, am Dienstag gegenüber Journalisten bei einer Pressekonferenz in Brüssel. Er stellte dem gegenüber:

Unser Ziel ist es, ihnen dies durch eine Vielzahl von diplomatischen, militärischen und anderen Aktionen sehr schwer zu machen.


15.3.2020
NWO
EU
na hoffentlich
Deutsch.RT: Nach Brexit der Corexit: Reaktion auf Corona-Pandemie ist der letzte Nagel im Sarg der EU

Steigende Spannungen zwischen den Mitgliedsstaaten der EU wegen unterschiedlicher Herangehensweisen beim Umgang mit dem Ausbruch von COVID-19 könnten ein neues, besonders unwillkommenes Problem für die Union auf den Plan rufen: Den "CorExit".

von Damian Wilson

EU-Kommissar für humanitäre Hilfe und Krisenschutz Janez Lenarčič erklärte, Brüssel arbeite an einem regionalen Ansatz zur Bewältigung der COVID-19-Krise. Derweil zeigen die jüngsten Zahlen mehr als 10.000 Fälle von Corona-Infektionen allein in Italien, jeweils fast 2.000 in Frankreich, Deutschland und Spanien sowie Hunderte in den restlichen Ländern des Kontinents. Angesichts dieser Zahlen, die wahrscheinlich immer weiter ansteigen werden, muss dieser "regionale Ansatz" schnellstmöglich ausgearbeitet werden. Am besten gestern.


15.3.2020
NWO
EU
Leyen
Danisch: Euro-Inkompetenzia und das Corona-Virus

Herrje. Die EU kriegt mal wieder gar nichts hin.

Unsere Laienregierungen mal wieder.

Die Amerikaner sperren das Land gegen Einreisen (womit sie meines Erachtens Recht haben, es ist jetzt wichtig, die Ausbreitungswege einzudämmen), und der EU unter ihrer Präsidentin Ursula von der Leyen fällt nichts besseres ein, als sich über die Amerikaner aufzuregen, und sich selbst zu loben

15.3.2020
NWO
Kommunismus
Deutsch.RT: Slavoj Žižek: Corona-Virus setzt unter Zugzwang – globaler Kommunismus oder Gesetz des Dschungels

Angesichts der grassierenden Panik um das Corona-Virus stehen wir vor der ultimativen Wahl: Entweder wir setzen die brutale Logik um, nach der die Stärkeren überleben, oder eine Art neu erfundenen Kommunismus mit globaler Koordination und Zusammenarbeit.

von Slavoj Žižek

(Hinweis: Bei dem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Das Original erschien am Dienstag)


15.3.2020
NWO
Corona
Deutsch.RT: "Wo war ihr Patient-Zero?" China vermutet USA hinter Corona-Ausbruch in Wuhan

Der Sprecher des chinesischen Außenministeriums Lijian Zhao hat die US-Behörden aufgefordert, Informationen über die Herkunft des Corona-Virus preiszugeben. Peking deutete sogar an, dass das US-Militär COVID-19 nach China gebracht haben könnte.

Zhao verwies auf ein Video von Dienstag, in dem der Direktor der US-Zentren für Seuchenkontrolle, Robert Redfield, offensichtlich preisgibt, es seien in den USA mehrere Corona-Todesfälle gemeldet worden, die fälschlicherweise als Grippe eingestuft worden seien.


15.3.2020
NWO
Corona
Grins
Danisch: Coronale Erkenntnisse über Viren

Es erleuchtet die Gedanken. Bei manchem mehr, bei manchen weniger.

Geisteswissenschaftler mit Realität und Naturwissenschaft konfrontiert:


14.3.2020
NWO
Corona
Das ist heftig
Wichtig
alles-schallundrauch: Spanische Grippe müsste Kansas-Grippe heissen

Das heisst, der Coronavirus kann deshalb von den USA ausgegangen und nach China gelangt sein, was immer mehr Menschen dort glauben. "Die USA haben endlich zugegeben, dass unter denjenigen, die zuvor an der Grippe gestorben waren, auch Fälle des Coronavirus waren. Die wahre Quelle des Virus waren die USA", sagte ein Kommentator. "Die USA schulden der Welt, insbesondere China, eine Entschuldigung", sagte ein anderer. "Das amerikanische Coronavirus", schrieb einer.

Die Theorie hat in den letzten Wochen an Boden gewonnen, nachdem ein angesehener Epidemiologe, Zhong Nanshan, auf einer Pressekonferenz am 27. Februar in einer beiläufigen Bemerkung sagte, dass das Virus, obwohl es zuerst in China auftauchte, "möglicherweise nicht aus China stammt".

14.3.2020
NWO
Öl
Corona
alles-schallundrauch: Der Ölpreis fällt und reisst dabei alles mit

Wegen der mangelnden Nachfrage nach Öl und weil die beiden grössten Ölproduzenten der Welt Russland und Saudi-Arabien sich nicht über eine Förderungsreduktion einigen konnten ist der Ölpreis in der Nacht auf Montag um sagenhafte 30 Prozent gefallen. Das hat mit der Virus-Panik zu tun denn wenn die lahmgelegte Industrie in China und weltweit weniger Energie verbraucht, weniger transportiert, geflogen und gefahren wird, dann sinkt der Preis für diesen Stoff.

Der Preis fiel auf 27,34 Dollar, um dann bei 33,16 Dollar pro Fass später am Tag gehandelt zu werden.

14.3.2020
NWO
Corona
Danisch: Da hieß es immer, die in Berlin seien nicht ganz dicht…

Noch. Ab Dienstag ist dann alles dicht.

Der Tagesspiegel berichtet, dass man in Berlin im Prinzip den vollständigen Shutdown vornehmen wird.

Focus schreibt:

Berlin macht dicht – und zwar auch die Bars, Clubs und Kneipen der Stadt. Wie die “Berliner Morgenpost” berichtet, hat der Senat beschlossen, ab Dienstag diese weitere Einschränkung des öffentlichen Lebens vorzunehmen. Alle gastronomische Einrichtungen, die nicht der Nahrungsmittelgrundversorgung dienen, sind ab dann geschlossen, so der “Tagesspiegel”.

Da werden dann viele Bio-Deutsche verhungern.

Kochen … Essen zubereiten … wie ging das nochmal?

Oder anders gesagt: Es läuft alles nach Plan. Generalübung für die DDR 2.0.


14.3.2020

Linke
Verblödung
NWO
Wichtig
Danisch: Gefahrenblindheit durch öffentlich-rechtliche Wohlstandsverblödung

Eine ebenso dumme wie überheblich-arrogante, aber eben öffentlich-rechtlich gefütterte Tussi macht sich über Leute lustig, die die Virus-Epidemie/Pandemie ernst nehmen und Vorräte kaufen.

Und ich habe so viele solcher Kommentare und Äußerungen gesehen. Ständig heißt es „ist nur ein Schnupfen”, merkt man gar nicht, lächerlich all diejenigen, die Vorräte einkaufen und so weiter.

Eigentlich stellvertretend für das ganze Prinzip der Medien: Die eigene – geisteswissenschaftliche – Dummheit zum Maß aller Dinge machen und alles verspotten oder beschimpfen, was davon abweicht. Achtet mal darauf, was die da sagt: Eigentlich dasselbe, was die Medien auch zur Migration schon ständig herunterbeten:


14.3.2020
NWO

Danisch: GASA – Gute Apokalypsen, Schlechte Apokalypsen

Leser fragen – Danisch weiß es auch nicht.

Leser fragen an, wie es eigentlich zu dieser frappierend unterschiedlichen Reaktion der Medien und der Politik kam:

  • Beim Klima machten sie Extrempanik, beschwören den Weltuntergang, wir werden alle sterben, nichts kann uns mehr retten, stellt alle Tätigkeiten ein, wir müssen sofort die Weltwirtschaft stoppen.

    Und jeder, der nicht sofort in die Panik mit einstimmt, ist ein übler, rechtsradikaler, wissenschaftsverachtender Schuft.

  • Beim Corona-Virus war es aber genau umgekehrt:

    Da hat man alles als Panikmache und Weltuntergangsszenario abgetan, jenen einen Spinner und „rechten Prepper” genannt, der Lebensmittel auf Vorrat eingekauft hat. Das sei doch nur ein Schnupfen, man solle nicht von Weltuntergängen und dergleichen ausgehen, alles so harmlos, kein Grund für Vorräte.

Weiß ich nicht.


14.3.2020
NWO
China
Corona
Epochtimes: Coronavirus als Waffe: China droht USA mit möglichem Exportstopp für Arzneimittel-Grundstoffe

Christian Whiton, der sowohl die Regierung von George W. Bush als auch die von Donald Trump beraten hat, warnt: Die Arzneimittel-Industrie der USA ist vom Import von Grundstoffen aus China abhängig. Das Regime könnte das Coronavirus so zur Erpressung nutzen.

14.3.2020
NWO
Korruption
Epochtimes: Griechenlandhilfen bescheren Deutschland 443 Millionen Euro Zinseinnahmen

Der 2010 vergebene Kredit der staatlichen Förderbank KfW an Griechenland über 15,2 Milliarden Euro war umstritten, hat dem Bundeshaushalt bis 2019 aber gut 443 Millionen Euro an Zinseinnahmen beschert.

14.3.2020
NWO
Corona
Neopresse: Kampf gegen wirtschaftliche Corona-Folgen – was gibt es noch?

Die wirtschaftlichen Folgen des Corona-Virus werden erheblich sein. In Deutschland hat die Regierung jetzt „Feuer frei“ für mehr Kredite gegeben. Der Scheck ist quasi endlos – die Kredite sollen an diverse Unternehmen gehen sowie Verbände erreichen. Diese Kredite wiederum werden auf der einen Seite als sinnvoll erachtet, insofern die Wirtschaft teils fast stillsteht. Auf der anderen Seite kann es nun zu einer Inflationierung kommen – bzw. mit Verspätung in einigen Monaten. Kredite erhöhen den ohnehin hohen Schuldenberg der Unternehmen in dieser Gesellschaft. Es gäbe auch einen anderen Weg.

Steuern senken: Die USA machen es vor…


14.3.2020
NWO
China
Corona
Epochtimes: Coronavirus-Ausbruch deckt globalen Wirtschaftsdruck Chinas auf

Länder, die vom globalen Wirtschaftsdruck Chinas betroffen sind, haben die meisten Coronavirus-Infektionen. Die Beispiele Südkorea und Italien zeigen die Folgen, wenn Länder der Abhängigkeit von China folgen - die beiden Länder fallen auf Platz 2 und 4 der Coronavirus-Infektionen.

14.3.2020
NWO
UNO
Epochtimes: UNO-Skandal: Menschenrechtsrat wollte Mitarbeiterin zwingen, Dissidenten an China zu verraten
Eine Mitarbeiterin und Informantin der UNO sollte Namen und weitere Informationen von chinesischen Dissidenten und Menschenrechtsaktivisten an das chinesische Regime übergeben. Sie weigerte sich und wurde dafür bestraft. Eine Analyse der Geschehnisse mit Alex Newman.

14.3.2020
NWO
Italien
Corona
Neopresse: Crash aus Italien? Die Warnung

Italien ist aktuell vor allem als „Geisterland“ bei uns zu sehen. Menschenleere Straßen, Plätze, auf denen keine Touristen mehr zu sehen sind und Politiker, die zentralistisch dem Land eine absolute Quarantäne verordnen. Wenn es ernst wird, kann Italien auch für die Euro-Zone nun zum gewaltigen Problem werden. So dürfte in Italien selbst die Wirtschaft implodieren. Der Chefvolkswirt der Commerzbank Jörg Krämer, rechnet mit erheblichen Schwierigkeiten. Und die werden sich auf die Euro-Zone auswirken.

Übernachtungen und Restaurantbesuche bleiben aus


14.3.2020
NWO
Trump
Epochtimes: Trump ruft nationalen Notstand aus – US-Börsen legen danach kräftig zu

Mit der Maßnahme würden weitere Bundesmittel in Höhe von bis zu 50 Milliarden Dollar zur Bekämpfung des Coronavirus Sars-CoV-2 freigesetzt, sagte Trump bei einer Pressekonferenz im Rosengarten des Weißen Hauses.

14.3.2020
NWO
Corona
Epochtimes: Professor aus Taiwan: Genomstruktur von SARS-CoV-2 erweckt künstlich erzeugten Eindruck

In der Welt der Wissenschaft verdichten sich offenbar die Hinweise darauf, dass SARS-CoV-2 von Menschenhand geschaffen worden sein könnte.

14.3.2020
NWO
Iran
Corona
Epochtimes: Iran will mit Militär rigorous durchgreifen – Straßen sollen „geleert“ und gesamte Bevölkerung getestet werden

Im Iran will das Militär nach eigenen Angaben nun rigoros durchgreifen. Geschäfte und Straßen des Landes sollten binnen 24 Stunden komplett „geleert“ und alle Staatsbürger auf das Virus getestet werden, teilte die Armee am Freitag mit.

„Innerhalb von zehn Tagen wird die gesamte iranische Nation überwacht, sei es aus dem All, über Telefon oder – wenn nötig – persönlich“, kündigte Armeechef Mohammed Bagheri an. Diejenigen, bei denen ein Verdacht auf eine Erkrankung bestehe, würden identifiziert.

Die bislang drastischsten Maßnahmen im Iran wurden angeordnet, nachdem das Geistliche Oberhaupt Irans, Ayatollah Ali Chamenei, die Armee damit beauftragt hatte, den Kampf gegen das neuartige Coronavirus aufzunehmen.


14.3.2020

NWO
Corona
Die Unbestechlichen: Cambridge Universität warnt vor „biologischen Waffen, die auf der Grundlage der Genetik auf ethnische Gruppen abzielen“

Es könnten biologische Waffen gebaut werden, die auf der Grundlage der DNS auf Personen einer bestimmten ethnischen Gruppe abzielen, warnte ein Bericht der Universität Cambridge.

Forscher des Cambridge Centre for the Study of Existential Risk (CSER) sagten, die Regierung versäume es, sich auf „vom Menschen verursachte Katastrophenrisiken“ vorzubereiten, die zu Massenschäden und zum gesellschaftlichen Zusammenbruch führen könnten.

In den letzten Jahren haben Fortschritte in der Wissenschaft wie Gentechnik, künstliche Intelligenz (KI) und autonome Fahrzeuge die Tür zu einer Vielzahl neuer Bedrohungen geöffnet.


14.3.2020
NWO
EU
Epochtimes: Von der Leyen bricht Versprechen gegenüber EU-Parlament

Die EU-Kommission hat ihr Versprechen, Gesetzeswünsche aus dem Europaparlament umzusetzen, kassiert. Das berichtet der „Spiegel“ in seiner neuen Ausgabe. EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen (CDU) hatte vor ihrer Wahl zugesagt, das bisherige alleinige Vorschlagsrecht der Kommission für Gesetze zu erweitern.

14.3.2020
NWO
Bill Gates
Epochtimes: Microsoft-Gründer Bill Gates verlässt Verwaltungsrat von Softwarekonzern

Der Milliardär wolle mehr Zeit wohltätigen Zwecken wie dem Kampf gegen Krankheiten weltweit, der Entwicklungspolitik, der Bildung und dem Kampf gegen den Klimawandel widmen, teilte der US-Konzern Microsoft mit.

14.3.2020

Türkei
NWO
Die Unbestechlichen: Nur fünf Prozent Syrer – Kriegsflüchtlings-Inszenierung von Erdogan als Framing entlarvt

Nur rund fünf Prozent der Migranten, die an der türkisch-griechischen Grenze teilweise gewaltsam ihre Einreise in die EU erzwingen wollen, sind Syrer. Diese Zahlen hat Niels Annen (SPD), Staatsminister im Außenministerium, auf eine Frage von Jürgen Braun im Ausschuss für Menschenrechte und humanitäre Hilfe eingeräumt.

14.3.2020
NWO
Türkei
Die Unbestechlichen: Erdogans Versuche, Europa zu erpressen, sind zum Scheitern verurteilt

Wenn der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan glaubt, er könne die europäischen Staats- und Regierungschefs schikanieren, indem er eine erneute Migrantenkrise in Südeuropa provoziert, dann wäre er gut beraten, noch einmal nachzudenken.

(Con Coughlin)

Die Ankündigung Ankaras, dass es erneut die Schleusen öffnet, um Millionen von Flüchtlingen aus dem brutalen Bürgerkrieg Syriens die Flucht nach Südosteuropa zu ermöglichen, soll dazu dienen, die europäischen Führer dazu zu bewegen, die zunehmend verzweifelte Lage der Türkei in Syrien zu unterstützen.


13.3.2020
NWO
Corona
Die Unbestechlichen: Die WHO kümmert’s nicht: Taiwan hat das weltbeste System, um Epidemien zu verhindern

Was nicht berichtet wird: Zur Verhinderung von Epidemien ist Taiwan weltweit führend, doch die WHO kümmert’s nicht! Deshalb hier ein paar praktische Tipps gegen eine Infektion, die Experten in Taiwan empfehlen. 

Ein Blick auf die Landkarte zeigt, dass Taiwan nicht nur sein Staatsgebiet auf der Hauptinsel hat, sondern auch auf dem chinesischen Festland. Es liegt direkt an China und man sollte erwarten, dass es in Taiwan zu einer ganz ähnlichen Katastrophe gekommen ist, wie in der Volksrepublik China. Mitnichten. Obwohl das zweite China quasi direkt auf dem Ansteckungsherd sitzt und dicht bevölkert ist, ist die Infektionsrate geradezu lächerlich gering. Am 12. März waren es gerade einmal 48 Infizierte.


12.3.2020
NWO
Merkel
Die Schwemme
Journalistenwatch: Migrationspolitik 2015 war bei Bundesregierung umstrittener als bisher bekannt, aber das war Merkel egal

Berlin – Jetzt ist es amtlich: Merkel hat sozusagen im Alleingang Deutschland ins Unglück gestürzt. Denn nun ist herausgekommen, dass die Migrationspolitik im Jahr 2015  innerhalb der Bundesregierung im Zusammenhang mit der Entscheidung im damaligen September, Migranten direkt aus Ungarn nach Deutschland zu holen, offenbar umstrittener als bislang bekannt war. Das berichtet die „Welt“ (Donnerstagsausgabe) unter Berufung auf ein Protokoll des Innenausschusses vom 2. September 2015. Demnach hatte der damalige Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) intern nur zwei Tage zuvor grundsätzliche Zweifel an einer solchen Entscheidung geäußert und vor drastischen Folgen gewarnt. Aus dem Protokoll gehe hervor, wie de Maizière die Forderung einer Abgeordneten abgelehnt habe, angesichts der Bedingungen in Ungarn die Grenze für Flüchtlinge zu öffnen.

12.3.2020
NWO
Epstein
Die Unbestechlichen: Der Fall Epstein: Die Desinformation geht weiter

Der Fall Epstein ist ein anschauliches Beispiel, wie die Medien desinformieren. Das konnte man am Dienstag im Spiegel wieder hervorragend sehen.

Die Meldung selbst war, dass Prinz Andrew, dem vorgeworfen wird, mindestens eine Minderjährige auf Epsteins Anwesenheit missbraucht zu haben, die Zusammenarbeit mit dem US-Staatsanwalt ablehnt, obwohl er in Pressemitteilungen eine umfassende Zusammenarbeit angekündigt hatte. Das ist wenig überraschend und auch nicht neu, schon Ende Januar hat der Staatsanwalt Prinz Andrew den gleichen Vorwurf gemacht. Und seit dem missglückten Interview von Prinz Andrew im November 2018 war auch nichts anderes zu erwarten.

So weit, so unspektakulär. Aber über alle Hintergründe schweigt der Spiegel und auch die Ungereimtheiten lässt er weg. Das klingt im Spiegel so:

„Epstein nahm sich im vergangenen Sommer in einer Zelle in New York das Leben. Ihm wurde vorgeworfen, über Jahre hinweg Dutzende minderjährige Mädchen missbraucht und zur Prostitution gezwungen zu haben.“


12.3.2020
NWO
China
Danisch: Wie uns die Atemschutzmasken abhanden kamen

Immerhin: Dass wir Atemmasken nach China verschenkt haben, sei dort sehr positiv und bewundernd aufgenommen worden. Die Deutschen würden selbst noch die letzten Masken, die sie haben, selbstlos nach China verschicken.

Man kann sich überlegen, ob die Aufgabe jeglichen Nationalgedankens und das Wort „selbstlos” synonym sind.

Und weil Politik und Medien (bis auf einige wenige Blogger) es total verschlafen haben, dass uns gerade sämtliche Masken unter dem Hintern weggekauft wurden, muss jetzt eben die Mär vom bösen Hamsterkäufer herhalten.

In den Nachrichtensendungen zu verkünden, dass die hier lebenden Chinesen das Zeug weggekauft und nach China geschickt haben, weil die national denken und zusammenhalten, wäre diplomatisch und politisch unmöglich. Jegliches Zusammenhalten ist „Nazi”.

Deshalb sind die Masken jetzt bei den chinesischen und nicht bei den europäischen Kommunisten.


12.3.2020
NWO
Finanzen
Junge Freiheit: Coronakrise
EZB steckt weitere 120 Milliarden Euro in Anleihenkäufe / Dax bricht ein


FRANKFURT/MAIN. Die Europäische Zentralbank (EZB) hat am Donnerstag ein Notfallpaket gegen die wirtschaftlichen Folgen der Coronakrise angekündigt. Die Währungshüter stecken demnach bis zum Jahresende 120 Milliarden Euro zusätzlich in Anleihenkäufe.

Um kleine und mittelgroße Unternehmen zu unterstützen, sollen Banken besonders günstige Kredite erhalten, wodurch die Geldinstitute von der Krise betroffenen Branchen und Unternehmen mit Geld versorgt werden können. Den Leitzins im Euroraum sowie den Einlagenzins für Banken beließ die EZB auf dem Niveau von null beziehungsweise minus 0,5 Prozent.


12.3.2020
NWO
Sozialismus
Wichtig
Weltwoche:  Essay der Woche
Hitler stand links

Vor hundert Jahren wird in München die NSDAP gegründet. Die Partei ist antikapitalistisch, sozialrevolutionär und judenfeindlich. Die Analyse ihres Programms zeigt: Hitler sah sich als Verwirklicher sozialistischer Ziele.

Fast zweitausend Menschen drängen sich in den Festsaal des Münchner «Hofbräuhauses». Es ist die erste Massenveranstaltung der Deutschen Arbeiterpartei, die sich an diesem 24. Februar 1920 zur Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei umbenennen wird. Dass an jenem Abend auch Adolf Hitler, der dieser Splittergruppierung erst ein paar Monate angehört, das Wort ergreift, war eigentlich nicht geplant.

Hitler wird rückblickend notieren, dass ihm am Ende dieser Veranstaltung bewusst geworden sei, «dass nun die Grundsätze einer Bewegung in das deutsche Volk hinauswanderten, die nicht mehr zu vergessen bringen waren». Mit den «Grundsätzen» meinte er das Parteiprogramm der NSDAP, welches er der begeisterten Menschenmenge im «Hofbräuhaus» verkündete. Es sind 25 Punkte, die er in den Wochen zuvor mit seinen Parteikollegen Gottfried Feder und Anton Drexler ausformuliert hatte


12.3.2020
NWO
Corona
Epochtimes: Globalisierung wird durch Coronavirus zum Problem: Lieferengpässe in Industrie und Handel

Deutschland ist Exportweltmeister - doch kaum ein deutsches Produkt wird noch zur Gänze aus in Deutschland gefertigten Teilen hergestellt. Das ist in der Coronakrise ein Problem.

12.3.2020
NWO
Trump
Epochtimes: Märkte gehen nach Trump-Ansprache weiter in die Knie

Nach der Fernsehansprache von US-Präsident Donald Trump und der Ankündigung eines kompletten Einreisestopps für Reisende aus Europa sind die internationalen Börsen weiter in die Knie gegangen. Der Nikkei in Tokio war zum Zeitpunkt der Ansprache schon 1,8 Prozent im Minus und sackte unmittelbar darauf weitere 1,5 Prozent ab. Der Hang-Seng-Index verlor in den ersten Handelsminuten über drei Prozent, der Preis für die US-Öl-Sorte WTI stürzte während der Ansprache von 33,45 auf 32,16 US-Dollar je Fass ab, ein Abschlag von fast vier Prozent.

12.3.2020
NWO
China
Organmafia
Das will wohl auch dauernd Spahn
Wichtig
Epochtimes: Mächtige Patienten, lautlose Spender? – Das Geheimnis von Chinas Corona-Lungen-Transplantationen (Teil 2)

Anfang März feierte das KP-Regime in Peking zwei Doppel-Lungen-Transplantationen bei Coronavirus-Patienten. Die Spender sollen "Hirntote" gewesen sein ...

12.3.2020
NWO
Finanzen
Corona
Epochtimes: Coronavirus-Pandemie lähmt die Börse

Die Coronavirus-Pandemie hat am Donnerstag historische Kurseinbrüche an den Börsen ausgelöst. In Frankfurt am Main schloss der Deutsche Aktienindex (Dax) mit einem Minus von 12,24 Prozent - das ist der stärkste Tagesverlust seit 1989.

12.3.2020
NWO
Finanzen
Epochtimes: OECD: Coronavirus ist „größtes Wirtschaftsrisiko seit der Finanzkrise“

Die Niedrigzinspolitik der EZB und das billige Geld verleitet viele Unternehmen seit Jahren dazu günstige Kredite aufzunehmen. Der Schuldenberg ist so hoch wie nie zu vor. Das kann für jetzt für viele Banken und Unternehmen zum ernsthaften Problem werden.

12.3.2020
NWO

Corona
Grins
Epochtimes: New York: Council on Foreign Relations sagt Konferenz zu Coronavirus ab – aus Angst vor Coronavirus

Der bekannte Think-Tank Council on Foreign Relations wollte am kommenden Freitag eine Konferenz in New York abhalten. Dabei sollte es um mögliche Strategien von Unternehmen in Anbetracht des Coronavirus gehen. Der geplante Runde Tisch wurde nun kurzfristig abgesagt.

12.3.2020
NWO
Israel
Epochtimes: Israel: Netanjahus Wahlsieg endgültig bestätigt

Die Likud-Partei von Regierungschef Benjamin Netanjahu hat knapp vor der Blau-Weiß-Partei von Ex-Armeechef Benny Gantz gewonnen. Beide Parteien verfehlen die absolute Mehrheit.

12.3.2020
NWO
Verblödung
Danisch: Hurra, hurra, die Schule platzt!

Scheint, als ob es das dann mit unserem Schulsystem für’s Erste war.

Die WELT beschreibt, dass Lehrer zunehmend zusammenklappen oder gar nicht erst richtig in die Pötte kommen:

„Vermehrt stellen fertige Referendare sofort nach der Einstellung als Lehrer einen Teilzeitantrag, weil sie sich nicht vorstellen können, Vollzeit zu arbeiten“, berichtet Bauer, der das für ein „bedenkliches Signal“ hält. Und dabei gibt er zu, dass man an vielen Gymnasien „noch auf relativ hohem Niveau jammert“: „Wie hoch die Belastung an bestimmten Grundschulen ist, mag ich mir gar nicht ausmalen. Die ganzen Fördermaßnahmen, Konferenzen zu Themen wie Kindeswohlgefährdung – das ist alles nicht von der Arbeitszeit gedeckt.“

Sofort nach der Einstellung Teilzeitantrag, weil sie sich nicht vorstellen können, Vollzeit zu arbeiten.


12.3.2020
NWO
Afghanistan
Epochtimes: Experte: Ziehen die USA aus Afghanistan ab, ist auch der Nato-Einsatz dort vorbei

Afghanistan-Experte Thomas Ruttig bezeichnet den gesamten Einsatz der Nato-Truppen in Afghanistan als abhängig von den USA. Ohne deren Logistik und Unterstützung könnten die anderen Truppen nicht agieren.

12.3.2020
NWO
Verblödung
Danisch: Digitalisierung ohne die Deutschen

Wieder mal galoppierende deutsche Rückständigkeit.

Irgendwo hatte ich mal die Frage gestellt, warum wir eigentlich keinen Muster-Schulunterricht auf Video haben, den sich Kinder, die, aus welchen Gründen auch immer, gerade nicht in die Schule können, sich dann per Streaming anschauen können, um die wichtigen Sachen nicht zu verpassen. Also ich noch Schüler war, kam im Dritten Programm noch „Telekolleg”, zwar trocken und dröge, aber mit den damaligen technischen und finanziell knappen Mitteln sehr gut gemacht. Mathematik und sowas. Der hat dann da Kurvendiskussion und Ähnliches vorgeführt. Sehr trocken, aber sehr gut gemacht.

Warum gibt es das hier bei uns nicht für den normalen Schulunterricht?


12.3.2020
NWO
Corona
Das stimmt doch was nicht
Epochtimes: Taiwan testete schon Einreisende aus Wuhan, bevor die Welt vom Coronavirus erfuhr

Die Entscheidung der Experten aus Taiwan auf einer Fact-Finding-Mission in Wuhan, den Kommunisten nicht zu glauben, hat sich als Schlüsselfaktor im erfolgreichen Kampf gegen das Coronavirus erwiesen. Die WHO will trotzdem nichts aus den Erfahrungen lernen.

12.3.2020
NWO
Linke
Corona
Wichtig
Danisch: Weg mit den Alten

Entsorgung wie bei Soylent Green oder Flucht ins 23. Jahrhundert:

So eine Art Ausmisten, Vertikutieren.


12.3.2020
NWO
Linke
Corona
Wichtig
Danisch: Weg mit den Alten II

Passt politisch gerade prima.

Die NZZ schreibt über Italien:

Die Spitäler Norditaliens und insbesondere die Intensivstationen sind von der Corona-Epidemie überfordert. Zumal in der Lombardei, wo etwa die Hälfte aller Infektionen in Italien festgestellt wurde, stehen zu wenig Betten zur Verfügung. Es mangelt an Personal und Ausrüstung, um die vielen Patienten angemessen zu betreuen.


12.3.2020
NWO
Psychologie
Sozialismus
Wichtig
Epochtimes: Zyniker, Träumer, Privilegierte – Drei Persönlichkeitstypen sichern dem Sozialismus die Macht

In einem Essay für „Tichys Einblick“ beschäftigte sich Alexander Fritsch mit der Frage, was die kulturelle Hegemonie des Sozialismus in Deutschland resilienter macht als in anderen westlichen Staaten. Dabei sieht er
vor allem drei Persönlichkeitstypen als relevant an.


Er sieht dabei Realitätsverweigerung als einen wesentlichen Faktor. Man zeige sich in der Lage, unvorteilhafte Fakten bei Bedarf vollständig auszublenden und sogar eindeutig widersprüchlich Auffassungen parallel zueinander aufrechtzuerhalten.

12.3.2020
NWO
Diktatur
Corona
Und genau diesen Föderalismus haben wir um einen neuen Hitler zu vermeiden
Epochtimes: Corona-Krise: Deutscher Föderalismus wird in Frage gestellt

Angesichts des Coronavirus wird das Prinzip des deutschen Föderalismus, wenigstens in Teilen, von Politikern in Frage gestellt. Der Ansatz ist die Machtlosigkeit des Bundesgesundheitsministers gegenüber den lokalen Gesundheitsbehörden.

12.3.2020
NWO
China
Corona
Danisch: Conora-Krise schon wieder vorbei?

Ein Leser fragt an, ob die Corona-Virus-Krise schon wieder vorbei wäre. Er hätte eine Mail von einem eBay-Händler aus Hongkong, bei dem er öfters Elektronikartikel bestellt, bekommen, der ihm gerade größere Posten von Atemschutzmasken, Schutzbrillen, Schutzanzügen anbietet.

Ob das bei den Chinesen jetzt durch und offiziell beendet sei und die den Laden wieder aufmachen.


12.3.2020
NWO
DDR 2.0
Faschismus
Danisch: Faschistisches Sachsen: Die Uniformierten mit den Fahnen marschieren wieder

Grausig. Wenn man das sieht, kommen böse Erinnerungen hoch.

In Zwickau hat eine Demonstration der DDR-Jugendorganisation FDJ stattgefunden, mit Blauhemden und Fahnen und Parolen. Für Farbenblinde von Nazis praktisch nicht zu unterscheiden. Zumal sie gegen das Uniformverbot verstoßen haben:

Unter dem Uniformverbot versteht man im deutschen Recht das Verbot, öffentlich oder in einer Versammlung Uniformen, Uniformteile oder gleichartige Kleidungsstücke als Ausdruck einer gemeinsamen politischen Gesinnung zu tragen.

Sie sagen, sie seien gegen Faschismus und treten exakt als Faschisten auf.


11.3.2020
NWO
Merkel
Unnütze Esser
Journalistenwatch: Eiskönigin Angela Merkel: Die Alten werden sterben

Wenn selbst die „Bild“ sich über das eiskalte Herz der Republik, Angela Merkel, aufregt, ist höchste Alarmstufe angesagt.

Statt auf die Bürger beruhigend einzuwirken, so etwas wie Führung zu zeigen, verschanzt sich die Dame hinter verschlossenen Türen. Doch die „Bild“ hat gelauscht und zitiert sie mit folgenden Worten:

 „60 bis 70 Prozent der Menschen in Deutschland werden sich mit dem Corona-Virus infizieren“,

Das wären dann ungefähr bis zu 58 Millionen Bürger.

Rund fünf Millionen sind davon 80 Jahre und älter (Quelle). Peter Mersch zitiert auf Facebook den Virologe Drosten, der davon ausgeht, dass die Sterblichkeit von COVID-19  ab 80 bei 20 bis 25 Prozent liegt.

Müssen wir also davon ausgehen, dass Angela Merkel mit rund 1.250.000 Bürgern rechnet, die an diesem Virus verrecken werden?

Und nun? Shit happens? Natürliche Auslese nach Darwin?

Ihre europäischen Kollegen reagieren da schärfer, aber für Angela Merkel scheint das Motto „Nun ist es halt da“ immer noch zu gelten.


11.3.2020
NWO
Türkei
Journalistenwatch: Erbärmliche EU-Erdogan-Anbiederung von der Leyens: Eine nicht mehr zu steigernde Schande

So unfähig der wandelnde politische Störfall Ursula von der Leyen als Verteidigungsministerin war, als so inkompetent erweist sie sich bei der ersten europa- und außenpolitischen Herausforderung ihrer Kommission – im Umgang mit der dreisten Provokation des Erdogan-Regimes, der die EU offen attackiert und herausfordert. Es würde nicht überraschen, wenn unter dieser Kommissionspräsidentin demnächst die (von Merkel Erdogan 2016 anscheinend tatsächlich in Aussicht gestellte) Visa-Freiheit für Türken in der EU auf dem Silbertablett präsentiert würde – und damit Erdogans perverser Flüchtlingspoker voll aufginge.

11.3.2020
NWO
Weinstein
Danisch: Ratten, Kakerlaken, Weinstein

Oh, da hat sich die political correctness am alten weißen Mann ausgetobt.

War an den Vorwürfen gegenüber Weinstein jetzt eigentlich irgendetwas dran? Oder hat man den politisch verurteilt?

Und was war eigentlich der Schaden? Jemand hat Frau X vor 20 Jahren mal an den Hintern gefasst?

Jetzt haben sie den für 23 Jahre in einem laut FOCUS sehr üblen Gefängnis eingebuchtet, so mit Ratten und Kakerlaken und Dreck und kaputter Heizung und dem billigsten abgelaufenen Fraß. 23 Jahre.

Keine Ahnung, warum der überhaupt noch lebend zum Gerichtstermin angetreten ist und sich darauf eingelassen hat. Der ist 67 und bei voller Haftdauer hockt der da, bis er 90 ist. Also faktisch nicht zu überleben.


11.3.2020
NWO
China
Epochtimes: Coronavirus: Appell der KP Chinas an „Dankbarkeit“ der Bürger von Wuhan wird zum Eigentor

Der erst Anfang des Jahres nach Wuhan entsandte Sekretär der KP Chinas, Wang Zhonglin, rief im Vorfeld des Besuches von Machthaber Xi Jinping die dortige Bevölkerung zur Dankbarkeit für den Umgang der Regierung mit dem Coronavirus auf. Das Echo war unvorteilhaft.

11.3.2020
NWO
Finanzen
Epochtimes: Leitzinssenkung in Großbritannien wegen Coronavirus erhöht den Druck auf die EZB

Vor der Ratssitzung am Donnerstag steht die Europäische Zentralbank (EZB) unter Druck: Leitzinssenkungen der britischen Zentralbank und anderer Notenbanken haben bei Wirtschaftsvertretern und Analysten die Erwartungen an eine ähnliche Reaktion der EZB auf die Corona-Krise verstärkt. Angesichts der ohnehin lockeren Geldpolitik der EZB ist aber ungewiss, inwieweit sie die angeschlagene Wirtschaft im Euroraum wirklich stützen kann.

11.3.2020
NWO
Pharma
Journalistenwatch: Coronavirus: Gehen bald die Medikamente aus?

Dass fast die ganze Welt am Tropf von China hängt, ist eine bekannte Tatsache und ist der Globalisierung, der Profitgier der Konzerne aber auch dem allgemeinen Konsumrausch und dem Wunsch nach billigen Produkten geschuldet.

Jetzt aber, in Zeiten des Coronavirus sind die negativen Folgen dieser Globalisierung aber auch der Ideologie der offenen Grenzen unübersehbar.


11.3.2020
NWO
China
hm...
Epochtimes: Corona: Chinas Regime inszeniert mit Xis Reise nach Wuhan politische Show

Chinas positive Propaganda rund um den Coronavirus ebbt nicht ab. Am 10. März besuchte Chinas Staatschef Xi Jinping das Epizentrum des Virus-Ausbruchs in Wuhan. Mittels Videokonferenz sprach er mit den Leuten aus dem Krankenhaus.

11.3.2020
NWO
Epstein
Neopresse: Schuldig? Andrew lehnt Zusammenarbeit mit US-Staatsanwalt ab

Der britische Prinz Andrew hat die Zusammenarbeit mit einer US-Untersuchung über mögliche Mitverschwörer des verstorbenen Finanziers und angeklagten Sexhändlers Jeffrey Epstein abgelehnt, sagte US-Staatsanwalt Geoffrey Berman am Montag: „Im Gegensatz zu Prinz Andrews sehr öffentlichem Angebot, mit unserer Untersuchung der Mitverschwörer von Epstein zu kooperieren, ein Angebot, das über eine Pressestelle übermittelt wurde, hat Prinz Andrew nun die Tür zur freiwilligen Zusammenarbeit zugeschlagen. Unser Büro lotet nun seine weiteren Optionen aus.“

11.3.2020
NWO
Stasi
DDR
Watergate: Wie viele Politiker haben Stasi-Vergangenheit?

Wer in Berlin Senator oder Staatssekretär werden will, müsste zuvor eigentlich auf frühere Stasi-Kontakte durchleuchtet werden. Wie jetzt herausgekommen ist, hat die Regierung laut einem Bericht von „Tichys Einblick“ seit 2017 darauf „verzichtet“. Das Berliner Abgeordnetenhaus hatte 2017 die generelle Überprüfung der Regierungsmitglieder auf eine potenzielle Stasi-Vergangenheit einstimmig beschlossen. Sie ist auch durchgeführt worden, jedoch nur einmal, und das im Frühjahr 2017. Seitdem sind allerdings durch Personalwechsel 10 neue Staatssekretäre ins Amt gekommen.

Am 5. März wollte der FDP-Abgeordnete Marcel Luthe von der Regierung in einer Fragestunde wissen, ob die neuen Senatoren und Staatssekretäre auf ihre Stasi-Vergangenheit durchleuchtet worden seien. Der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) meinte, er „könne dazu nichts sagen, er wisse es nicht“: „Ich kann das nicht spontan beantworten“. Luthe kannte jedoch die Antwort bereits aus anderer Quelle, wollte aber durch die Frage im Plenum mehr Öffentlichkeit für das Thema herstellen.


11.3.2020
NWO
Russland
Epochtimes: Russische Duma schließt größte Verfassungsänderung ab

Im Eiltempo zieht das russische Parlament die größte Verfassungsänderung in der Geschichte des Landes durch. Die Duma stimmte für eine "Annullierung" der bisherigen Amtszeiten von Präsident Wladimir Putin. Stimmt das Verfassungsgericht zu, könnte er damit 2024 noch einmal zur Wahl antreten.

11.3.2020
NWO
Trump
Neopresse: Trumps Anwalt Giuliani: Bidens Familie stiehlt seit 30 Jahren

Die Chancen für Joe Biden, Ex-Vizepräsident von Ex-US-Präsident Obama (The Manchurian Candidate), der Trump-Herausforderer der Demokraten zu werden, stehen gut. Ein weiterer potenzieller „Herausforderer“ Trumps, „Mini-Mike“ Bloomberg, ist bereits zurückgetreten, weil „klar sei, dass Trump wiedergewählt werde“. Auch die Chancen von Bernie Sanders schwinden von Tag zu Tag. Joe Biden, der möglicherweise der einzige „Herausforderer“ der Demokraten werden könnte, dürfte sich vermutlich auch nicht mehr lange halten. Denn Rudy Giuliani, ehemaliger Bürgermeister New Yorks und Trumps Anwalt, sagte jetzt in einem Interview mit „Fox News“, dass die Familie von Joe Biden bereits seit „30 Jahren stehle“.

Korruption für Millionen….


11.3.2020
NWO
Finanzen
Ist nicht schon mal jemand daran gestorben....?
Watergate: Das Ende des Öl-Standards und der neue Goldstandard

Das Scheitern der OPEC-Gespräche in Wien am Freitag und die Ankündigung Saudi-Arabiens, eine Erhöhung seiner Marktanteile durch billiges Öl anzustreben, hat zu einem historischen Preisverfall des Öls geführt. Der Ölpreis ist am Montag um mehr als 20 Prozent, also massiv gefallen und hat sich in diesem Jahr, was noch sehr jung ist, bereits halbiert.

Solche dramatischen Preisschwankungen können einen ziemlichen Schock auslösen. Für aufgrund der Klimahysterie angeschlagene Fluggesellschaften und für die Verbraucher könnte dies jedoch eine gute Nachricht sein, denn Treibstoff wie Kerosin, Diesel und Benzin dürften nun bald wesentlich billiger werden.

Inflation könnte am Ölpreis scheitern


11.3.2020
NWO
FFF
jaja....grins
Journalistenwatch: Ersatz-Greta Neubauer wusste nicht davon: Fridays-for-Future-Unternehmen gegründet

Damit die Kohle auch noch in der Endphase der „Fridays for Future“-Klimahysterie  eingesammelt werden kann, wurde nun das Unternehmen „Fridays for Future“ gegründet. Nur die deutsche Ersatz-Greta, die grüne Wichtigtuerin Luisa Neubauer, scheint von der kapitalistischen Maßnahme nicht infomiert worden zu sein. 

Im Windschatten von Corona und Erdogans erfolgreicher Erpressung via Migrantenflut schaut niemand mehr darauf, was die Klimahysteriker von „Fridays for Future“ so treiben. Wie die Welt berichtet, hat ein Berliner Anwalt die Fridays for Future UG – eine Mini-GmbH mit 300 Euro Stammkapital – im Handelsregister eingetragen lassen. Neu gegründet werde zudem ein eingetragener Verein Fridays for Future Germany als Gesellschafter des Unternehmens. So sei es nun möglich, der bislang „körperlose“ Gruppierung eine feste Struktur zu geben.


11.3.2020
NWO
China
Epochtimes: Wird der chinesische Botschafter ersetzt? China drohte Tschechien wegen guter Beziehungen zu Taiwan

Die diplomatischen Beziehungen zwischen Tschechien und China sind angespannt. Heute wird in einer Debatte über die Außenpolitik des Landes auch darüber beraten, ob China einen neuen Botschafter in Tschechien einsetzen soll. Grund ist die gute Beziehung von Prag zu Taiwan.

10.3.2020
NWO
EU
Watergate: EU-Vizekommissionspräsident fordert Klimagesetz wegen Coronavirus

EU-Vizekommissionspräsident Frans Timmermans sagte vor wenigen Tagen, dass die EU nun wegen der Spannungen an der griechisch-türkischen Grenze und wegen der Ausbreitung des Corona-Virus nun dringend ein Klimagesetz brauche, das die Mitgliedstaaten verpflichte, bis 2050 ihre CO2-Emissionen auf null zu reduzieren. Timmermans leitet den „Klimaschutz-Notstand“ in Brüssel. Die verschiedenen Krisen, denen Europa ausgesetzt sei, würden die Notwendigkeit eines Klimagesetzes unterstreichen, um die Reduzierung der Emissionen nicht aus den Augen zu verlieren.

10.3.2020
Dritter Weltkrieg
NWO
Watergate: Defender 2020? Migrationspolitik der CDU 180-Grad-Wende?

Seit dem sich die Truppen der US-Army und der britischen Armee in Europa und Deutschland zur „Europe Defender 2020″-„Übung“ befinden, vollziehen sich sowohl in der Politik des Merkel-Regimes als auch in den Medien wundersame Wandlungen. Artikel und Äußerungen werden publiziert, die bis vor wenigen Wochen noch undenkbar waren. Vor wenigen Tagen überraschte die System-konforme Tageszeitung „Die Süddeutsche“ mit einem Artikel darüber, dass Deutschland endlich eine Verfassung brauche.  Was uns jahrelang verschwiegen oder „anders verkauft“ wurde, wird im Mainstream auf einmal Thema.

10.3.2020
NWO
1984 wird immer wahrer
Watergate: Kindheitsforscher warnt: Kinder nicht mehr in Kitas geben

„Wir haben weltweit und vorrangig in den ‚hoch entwickelten‘ Ländern fast vollständig den Blick für die realen und naturgegebenen Bedürfnisse und das Wesen des Kindes verloren. Mit verheerenden Folgen für Kultur, Wirtschaft, Gesellschaft und Individuum.“ Michael Hüter, von dem dieses Zitat stammt, versteht sich als Kindheitsforscher, Historiker, Autor, Verleger, Pianist und Aktivist.

In seinem Buch „Kindheit 6.7 – Ein Manifest – Es ist höchste Zeit, mit unseren Kindern neue Wege zu gehen“, recherchiert der Autor und Historiker die Geschichte der Kindheit und deren Folgen. Das Buch ist zugleich Zivilisationskritik, ein leidenschaftliches Plädoyer und ein Manifest für ein wieder menschenwürdiges und „artgerechtes“ Aufwachsen von Kindern, für eine neue Wertschätzung der familialen Sozialisation und für vollständige Bildungsfreiheit.


10.3.2020
NWO
Finanzen
Watergate: Fed am Ende? Wann führt Trump den Goldstandard ein?

Als Reaktion auf den potenziellen wirtschaftlichen Abschwung durch die Ausbreitung des Coronavirus hat die amerikanischen Zentralbank Federal Reserve (Fed) den Leitzins um einen halben Prozentpunkt gesenkt. Ironischerweise ist der Aktienmarkt nach der Ankündigung der Fed, den Leitzins zu senken, um 786 Punkte oder 2,9% gefallen.

Das Ziel der Fed ist es, die Wirtschaft mit den Zinssenkungen anzukurbeln. Durch die Senkung der Zinssätze sollen Unternehmen dazu gebracht werden, mehr Kredite für ihre Geschäftstätigkeit aufzunehmen und Verbraucher sollen sich durch den Kauf weiterer Artikel „billig“ verschulden. Das Ergebnis des künstlichen „Konjunkturaufschwungs“ der Fed wird das gleiche sein, wie seit ihrer Gründung im Jahr 1913: Eine Blase von Fehlinvestitionen und Kreditausfällen bei den Verbrauchern, die das Land in eine blasenbildende Rezession oder sogar Depression stürzen wird.


10.3.2020
NWO
Soros
Mein Zuckerle für heute
Wichtig
Neopresse: Soros-finanzierte HIV-Wohltätigkeitsorganisation strafrechtlich verfolgt

Die ukrainischen Behörden haben eine strafrechtliche Untersuchung gegen eine „gemeinnützige“ HIV-Organisation eingeleitet, die riesige Geldsummen von George Soros und der US-Regierung vor Trumps Zeit erhalten hat. Die Untersuchung deckt eine von vielen ungeheuerlichen Anstrengungen zwischen der ehemaligen US-Regierung und Soros auf, der weltweit eine Vielzahl von Projekten finanziert, die auf die Verbreitung einer radikalen globalistischen Agenda abzielen (Open Society Foundations von George Soros).

In diesem Fall half die ehemalige US-Regierung und die von Soros finanzierte „gemeinnützige“ Organisation einer anderen ukrainischen Gruppe bei der Veruntreuung internationaler Hilfsgelder, so ein Medienbericht aus der Ukraine. Ein ukrainisches Parlamentsmitglied forderte die nationale Polizei auf, eine Untersuchung einzuleiten, was vor wenigen Tagen offiziell bekannt gegeben wurde. Die Untersuchung richtet sich gegen einen umstrittenen Bürgerrechtler namens Vitaly Shabunin, der eine ebenfalls von Soros finanzierte Gruppe anführt, das sogenannte „Anti-Korruptions-Aktionszentrum (AntAC).

Obama bremste Ermittlungen…


10.3.2020
NWO
Da haben wir die faule Ausrede
Epochtimes: DIW: Rezession wird Deutschland „recht kräftig erfassen“

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) erwartet, dass Deutschland in diesem Jahr infolge der Coronavirus-Krise in eine Rezession abgleitet. Das Virus scheine die deutsche Wirtschaft nach den vorliegenden Zahlen "recht kräftig zu erfassen", sagte Konjunkturexperte Claus Michelsen.

10.3.2020
NWO
USA
Finanzen
Epochtimes: US-Notenbank Fed erhöht Geldspritzen für Banken

Die US-Notenbank Fed weitet inmitten von Coronavirus-Krise und Ölpreis-Crash ihre Hilfsmaßnahmen aus. Knapp eine Woche nach einer Zinssenkung erhöht sie ihre Geldspritzen für das Finanzsystem.

10.3.2020
NWO
Finanzen
Epochtimes: „Corona-Crash“: Größter Tagesverlust beim DAX seit 2008

Der DAX verlor im Tagesverlauf fast 8 Prozent und markierte damit den zweithöchsten Tagesverlust seit Oktober 2008. Damals verlor der DAX an einem Tag 9,7 Prozent.

10.3.2020
NWO
China
So geht es im Kommunismus
Epochtimes: Covid-19: China geht mit positiven Meldungen in die Propaganda-Offensive

Chinas staatlicher Propaganda-Apparat besitzt eine schier grenzenlose Macht, wenn es um die Verbreitung gewünschter "Wahrheiten" und Leitlinien geht. Weltweit hört man davon, dass die Zahl an Infizierten in China zurückgeht. Entspricht die Propaganda der Wahrheit?

10.3.2020
NWO
EU
Planwirtschaft
Epochtimes: „Radikales Umdenken“ gefordert: EU-Kommission will Europas Industrie für globalen Wettbewerb rüsten

Die EU-Kommission will Europas Industrie für den globalen Wettbewerb und den grünen und digitalen Wandel rüsten. Dieser „neue geopolitische Kontext erfordert ein radikales Umdenken“, erklärte Industriekommissar Thierry Breton am Dienstag. Dafür will die Behörde insbesondere die Wettbewerbsregeln überprüfen und überarbeiten. Auch kleine und mittlere Unternehmen sollen gezielt gefördert werden. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) begrüßte die Strategie als „großen Erfolg“. Zustimmung kam auch aus der Wirtschaft.

10.3.2020
NWO
sollte etwa....
Epochtimes: Moskau kämpft mit Ölpreis und Rubelkrise

Der Preiskrieg ums Öl mit Saudi-Arabien stürzt Russland noch tiefer in die wirtschaftliche Krise. Der Rubel rollt mit dem abgestürzten Ölpreis auf den Abgrund zu. Aktien der Rohstoffgroßmacht verlieren massiv. Und wie reagiert die Führung des Landes?

10.3.2020
NWO
USA
Wahlkampf
Biden
Epochtimes: „Du redest Sch….“: Biden beschimpft Arbeiter im Streit um Waffenrecht

US-Präsidentschaftsbewerber Biden hat in einem Wortgefecht über das Waffenrecht einen Arbeiter beschimpft. Er wies damit den Vorwurf zurück, das in der Verfassung verankerte Recht auf Waffenbesitz abschaffen zu wollen.

10.3.2020
NWO
China
Diktatur
Epochtimes: Chinas Führung verlangt von Behörden Vernichtung von Coronavirus-Daten

Datenvernichtung: Offiziell gehen die Zahlen der Coronavirus-Fälle in China nach unten. Alles nur Vertuschung? Interne Dokumente belegen den Betrug der Kommunistischen Partei Chinas.

10.3.2020
NWO
Der Umbau
Journalistenwatch: Parteisoldat als Verfassungsgerichtspräsident? Merkel baut ihr verkommenes Regime aus

Karlsruhe / Berlin: Bevor Angela Merkel – gefühlt zwar nie, aber unvermeidlich in absehbarer Zukunft – die politische Bühne des von ihr moralisch und gesellschaftlich zugrunde gerichteten Landes verlassen wird, versucht sie, ihr Feld zu bestellen und ihren politischen Nachlass in Person tunlichst vieler Hofschranzen zu sichern, die sie in allen Ämtern und Schlüsselpositionen unterbringt – angefangen vom CDU-Parteivorsitz bis zum Bundesverfassungsgericht.

10.3.2020
NWO
Diktatur
Frankreich
Die Unbestechlichen: Frankreich: Stille Wiedereinführung des Verbrechens der Blasphemie

Frankreich war gerade aus dem fünften Jahrestag des Massakers in seiner satirischen Zeitschrift Charlie Hebdo herausgekommen, als es in einen ähnlichen Fall gestürzt wurde. Am 18. Januar machte Mila O., ein 16-jähriges französisches Mädchen, in einem Livestream auf Instagram beleidigende Bemerkungen über den Islam.

(von Giulio Meotti)

„Während ihres Livestreams fragte sie ein muslimischer Junge in den Kommentaren nach einem Date, aber sie lehnte ab, weil sie homosexuell sei. Er reagierte, indem er sie des Rassismus bezichtigte und sie als ’schmutzige Lesbe‘ bezeichnete. In einem wütenden zweiten Video, das unmittelbar nach ihrer Beleidigung gestreamt wurde, reagierte Mila mit der Aussage, dass sie ‚die Religion hasst'“.


10.3.2020
NWO
Russland
Epochtimes: Putin präsentiert Szenario für Verbleib an der Macht nach 2024

Russlands Präsident Wladimir Putin hat erstmals ein Szenario für seinen Verbleib an der Macht nach dem Ende seiner Amtszeit im Jahr 2024 vorgestellt. Während der Parlamentsdebatte über die von ihm angestoßene Verfassungsreform sagte Putin bei einem überraschenden Auftritt, dass es einen Präsidentschafts-„Neustart“ geben könnte, der ihm eine erneute Kandidatur erlauben würde.

10.3.2020
NWO
Sprache
Rassismus
Die drehen durch
Junge Freiheit: Rassismus-Vorwürfe: Bahlsen benennt „Afrika“-Kekse um

BERLIN. Der Gebäck-Hersteller Bahlsen ist vor Protesten in sozialen Netzwerken eingeknickt und wird eine Kekssorte umbenennen. Man nehme die Meinung und die Kritik sehr ernst und arbeite bereits an einer Umbenennung des Produkts, teilte Bahlsen auf Instagram mit. Anlaß der Empörung waren die Schoko-Waffelblätter der Sorte „Afrika“.

Nachdem Bahlsen am Valentinstag ein Bild der Kekspackung mit dem Namen darauf gepostet hatte, sah sich der Konzern umgehend mit Rassismus-Vorwürfen konfrontiert. Zu Beginn der Debatte versuchte es Bahlsen noch mit Erklärungen. „Hallo zusammen, wir möchten hier betonen, daß uns rassistische Gedanken mehr als fern liegen“, postetet die Social-Media-Abteilung auf Instagram.

„Distanzieren uns von Rassismus in jeder Form“


10.3.2020
NWO
Merkel
Die Unbestechlichen: 2020 statt 2019: Wir erleben das Platzen von Angela Merkels Wohlstandsillusion

Das Zwischenhoch in der Eurozone hat den Höhepunkt überschritten, während es auch ohne Protektionismus schlecht steht um die exportabhängige deutsche Wirtschaft. Nun rächt sich, dass in den letzten zwölf Jahren auf Verteilen und Verwalten, statt auf das Sichern der Zukunft gesetzt wurde.

Die wirtschaftspolitische Bilanz der letzten zwölf Jahre ist ausgesprochen ernüchternd. Knapp zusammengefasst kann man sagen, dass es Ziel der deutschen Regierungen unter Angela Merkel gewesen ist, mit Umverteilen und finanziellen Wohltaten Zustimmung im Inland und relative Ruhe im Ausland zu erkaufen. Von Zukunftssicherung hingegen keine Spur.


10.3.2020
NWO
Umvolkung
Die Unbestechlichen: Guido Grandt unzensiert: „Neue Migrationskrise“ – Die verschwiegenen Hintergründe! (Video)

Eine neue Migrationskrise steht an. Genauso wie im Jahr 2015.

Die Bundesregierung, allen voran Bundeskanzlerin Angela Merkel, versprach danach, dass es eine solche nie wieder geben wird. Und nun ist sie wieder da! Ausgelöst durch die Unfähigkeit der Europäischen Union, die Flüchtlinge zu verteilen.


10.3.2020
NWO
DDR 2.0
Die Unbestechlichen: Vera Lengsfeld: Droht DDR 2.0? (Video)
Werden Wahlen wertlos? Sind Petitionen vergeblich? Nach der Wahl von Ramelow warnt Vera Lengsfeld vor drastischem Demokratie-Abbau in Deutschland. Die Ex-DDR Wiederstandskämpferin im Gespräch mit Michael Mross

10.3.2020
NWO
Alles geplant
Die Unbestechlichen: In Deutschland wuchert der Spaltpilz: Zwischen links vs. rechts und arm vs. reich

Das Wort „Ungleichheit“ ist eines der Triggerworte im politischen Diskurs geworden. „Soziale Ungleichheit“ ist der Begriff, der so ziemlich alles umfasst, was es an Zündstoff innerhalb der „Gesellschaft“ gibt. Gedacht sind diese Begriffe eigentlich als abstrakte, theoretische Fachtermini im Disput der gebildeten Eliten der Sozial- und Gesellschaftswissenschaften.

10.3.2020
NWO
Finanzen
Die Unbestechlichen: Alarmsignal – Zinssenkung! – FED hat Angst (Video)

Die amerikanische Notenbank hat völlig überraschend (nicht für unsere Abonnenten) die Zinsen deutlich gesenkt. Geht es wirklich um die Bekämpfung der Auswirkungen der Chinakrankheit oder zur Rettung der Finanzmärkte und der Wiederwahl Trumps? Was passierte in der Vergangenheit mit den Aktienmärkten nach so einer außerordentlichen Zinssenkung? Was müssen Sie jetzt beachten und welche Investments sind jetzt spannend und werden profitieren?

9.3.2020
NWO
Corona
Epochtimes: Weltweite Ausbreitung der Wuhan-Lungenseuche – WHO erklärt dennoch keine Pandemie

Die Wuhan-Lungenseuche hat sich in nur drei Monaten auf über hundert Länder auf der ganzen Welt ausgebreitet. Die WHO weigert sich dennoch, die Situation als Pandemie zu bezeichnen – nur warum?

9.3.2020
NWO
Corona
Epochtimes: Schwarzer Montag: Aktienkurse weltweit rauschen in die Tiefe

Schwarzer Montag an den Börsen: Die Sorge um die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Krise hat die Aktienkurse zu Wochenbeginn weiter auf Talfahrt geschickt. Der Deutsche Aktienindex Dax verlor bis zum Nachmittag 6,3 Prozent und lag bei 10.790,32 Punkten. Auch an den anderen europäischen Handelsplätzen und in New York ging es steil bergab – an der Wall Street wurde der Handel sogar zeitweise ausgesetzt. Der Absturz des Ölpreises verstärkte die Entwicklung noch.

9.3.2020
NWO
Finanzen
Epochtimes: Rubel fällt wegen einbrechendem Ölpreis auf Tiefststand

Kurz nach dem Einbruch der Preise für Erdöl fiel am Montag auch der Wechselkurs des Rubels. Die russische Regierung kündigte Stützungsmaßnahmen an.

9.3.2020
NWO
Epochtimes: Brasiliens Präsident unterzeichnet bei Staatsbesuch Verteidigungsabkommen mit den USA

Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro hat bei einem Besuch in den USA ein Verteidigungsabkommen unterzeichnet. Bolsonaro besuchte am Sonntag das für Südamerika zuständige Southern Command der US-Armee in Florida und unterzeichnete zusammen mit dem US-Admiral Craig Faller ein Abkommen, das Waffenexporte erleichtern soll.

9.3.2020
NWO
Grins
Epochtimes: Twitter kennzeichnet von Trump geteiltes Video als „manipuliert“

US-Trump hatte über seinen Twitter-Kanal einen Videoausschnitt von einer Wahlkampfveranstaltung von Joe Biden weiterverbreitet. Das Video wurde geschnitten und war vermutlich als Scherz gemeint. Twitter kennzeichnete es als "manipuliert".

9.3.2020
NWO
Leyen
jaja
Deutsch.RT: 100 Tage im Amt: Von der Leyen ist zufrieden mit sich und der Welt

Getreu dem Motto, wenn dich schon keiner lobt, lobe dich wenigstens selbst, zeigt sich die neue EU-Kommissionspräsidentin zufrieden mit ihrer eigenen Arbeit. Doch gerade von den Umweltverbänden gibt es im Zusammenhang mit dem "Green Deal" mehr Kritik denn Komplimente.

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat die Bilanz ihrer ersten 100 Tage im Amt gegen Kritik verteidigt. "Wir haben in diesen ersten 100 Tagen einen guten Anfang gemacht und werden jeden Tag hart daran arbeiten, den nächsten Generationen von Europäern eine gute Zukunft vorzubereiten", erklärte die CDU-Politikerin am Freitag in Brüssel. Sie verwies vor allem auf ihr wichtigstes Projekt, den "Green Deal" für mehr Klimaschutz.


9.3.2020
NWO
Danke
Deutsch.RT: Illegale Müllentsorgung dank offener Grenzen in Europa (Video)

Im Länderdreieck Frankreich, Belgien und Luxemburg entsorgen Unbekannte seit einigen Jahren große Mengen Müll. Dieser stammt aus der belgischen Stadt Antwerpen und wird im Schutze der Dunkelheit einfach abgeladen.

Die Täter verschwinden daraufhin wieder über die offene Grenze zurück nach Belgien. Für die betroffenen Gemeinden sind die Müllberge ein großes Problem. Zum einen ist unklar, welche giftigen Stoffe unter Umständen darin enthalten sein könnten. Zum anderen übersteigen die Kosten einer Entsorgung die Möglichkeiten der kleinen Orte bei weitem.


9.3.2020
NWO
Corona
Als wenn das was bringt
Epochtimes: Coronavirus in Frankreich: Veranstaltungen mit mehr als 1000 Menschen verboten

Die französische Regierung hat wegen der Coronavirus-Epidemie Veranstaltungen mit mehr als tausend Teilnehmern untersagt. Das Verbot gelte ab sofort und landesweit, verkündete Gesundheitsminister Olivier Véran nach einem Krisentreffen in Paris.

9.3.2020
Gesundheit
NWO
Italien
Corona
Epochtimes: Covid-19: Italien stellt rund ein Viertel der Bevölkerung unter Quarantäne – Ausreisesperre für 10 Millionen

Italiens Regierung stellt mehrere Gebiete im Norden des Landes mit mehreren Millionen Einwohnern unter Quarantäne. Wie die Regierung mitteilte, gilt für große Teile Norditaliens ein Ein- und Ausreiseverbot. Die Region ist das wirtschaftliche und industrielle Herz Italiens.

9.3.2020
NWO
China
Epochtimes: Coronavirus: Chinas Krieg gegen die Wahrheit

Die Spur des Coranavirus und seine verheerende Wirkung in Italien, Südkorea und Iran zeugt von einem Zusammenhang zwischen der Nähe eines Landes zur KP Chinas und dem Schweregrad der Infektionen in dem jeweiligen Land, der zur Besorgnis aufruft. Ein Beitrag von Giulio Meotti, der zuerst auf "Gatestone-Institut" erschien.

9.3.2020
NWO
Deutsch.RT: Corona-Virus: Politisches Powerplay und die Profiteure der Panikmache

Während sich manche an der Corona-Epidemie finanziell gesundstoßen, schickt das Virus die Weltwirtschaft auf Talfahrt. Doch die Panik scheint übertrieben im Vergleich zu anderen Epidemien. Eins ist aber klar: Corona zeugt von der Macht Chinas.

von Georg Weber

Die Panik um COVID-19 nimmt abstruse Züge an: Volkswirtschaften schlittern angeblich in die Rezession, China als globale Werkbank steht still, und Jens Spahn gestattet es deutschen Apotheken, Brennspiritus nach WHO-Rezeptur für teures Geld an verängstigte Menschen zu verkaufen. Während die Bevölkerung Aldi-Regale leerräumt und Privatanleger ihre Aktiendepots dahinschmelzen sehen, stoßen andernorts die Gewinner auf die Epidemie an: Denn Corona ist nicht nur eine Biermarke – in erster Linie ist es eine Gelddruckmaschine.


9.3.2020
NWO
Brexit
Deutsch.RT: Großbritannien warnt EU: Werden unsere Gewässer mit Royal Navy gegen eure Fischer verteidigen

Der Streit um die Forderung zum Zugang in britische Gewässer für Fischer aus der EU nimmt immer mehr Fahrt auf, je näher der Stichtag Ende Juni rückt. Bis dahin erwartet London "gute Fortschritte" in den Verhandlungen, andernfalls wolle man sich auf einen harten Bruch fokussieren.

Der Brexit ist oberflächlich betrachtet zwar durch, doch die Verhandlungen für ein Freihandelsabkommen zwischen Großbritannien und der EU laufen auf Hochtouren. Bis Ende des Jahres müsste ein solches Abkommen unterschrieben und von den Parlamenten ratifiziert sein, andernfalls droht noch immer das, was man eigentlich bei den Brexit-Verhandlungen verhindern wollte: ein harter Bruch zwischen zwei langjährigen Partnern.


9.3.2020
NWO
DDR
Epochtimes: Manchmal kommen sie wieder: Ehemalige DDR-Staatsjugend FDJ marschiert durch Zwickau

Bei manchen Bürgern kam Nostalgie auf, andere waren empört über den Aufmarsch der früheren DDR-Staatsjugend FDJ, der am Samstag in Zwickau stattfand. Ein Schlupfloch im Einigungsvertrag ermöglicht der 1951 als verfassungswidrig verbotenen Vereinigung den Fortbestand.

9.3.2020
NWO
Deutsch.RT: Ulf Schneider: Unser Ziel ist ein visafreier Raum von Atlantik bis zum Pazifik

Vertreter des "Wirtschaftsraumes Lissabon-Wladiwostok" erörterten auf der Konferenz am vierten März in Moskau die Aussichten für das Projekt im Jahr 2020. Rund 100 Unternehmen und Wirtschaftsverbände aus acht EU- und EAEU-Ländern unterstützen die Initiative.

Die Teilnehmer befürworten einen konstruktiven Dialog zwischen der Eurasischen Wirtschaftskommission und der Europäischen Kommission. RT sprach mit Ulf Schneider, dem Co-Vorsitzenden der Initiative, über Visionen, Ziele und bereits gemachte Fortschritte. Dass es die Absicht der EU, mit der Eurasischen Wirtschaftsunion zu verhandeln, in den Koalitionsvertrag geschafft hat, ist ein positives Zeichen.


9.3.2020
NWO
Frankreich
Rente
Deutsch.RT: "Autoritäre Entwicklung": Macron setzt Rentenreform ohne Zustimmung des Parlaments durch

Die französische Regierung boxte am Samstag die umstrittene Rentenreform durch – ohne das Parlament zu befragen. Die Opposition, links wie rechts, ist außer sich. Möglich macht das ein spezieller Passus in der französischen Verfassung.

Die Opposition kritisierte die Vorgehensweise der Regierung, die Rentenreform ohne Parlamentsabstimmung durchzusetzen, mit scharfen Worten. Die linke Sammelbewegung La France insoumise sprach im Parlament von einer "simulierten Demokratie" und verließ unter Protest die Sitzung.


9.3.2020
NWO
Arktis
Deutsch.RT: Arktis ist Schlüsselregion für Russland: Putin genehmigt Entwicklungsstrategie für die Region

Russland will seine Präsenz in der Arktis stärken, um seine Souveränität zu gewährleisten und Frieden sowie Stabilität in der Region aufrechtzuerhalten. Das geht aus dem Plan zur Entwicklung der Arktis bis 2035 hervor, der vom russischen Präsidenten Wladimir Putin unterzeichnet wurde.

Das Dokument betont, dass Russland bereits konventionelle Streitkräfte und ein Küstensicherheitssystem in der Arktis geschaffen hat. Deren Hauptaufgabe für die nächsten 15 Jahre ist es, den Einsatz militärischer Gewalt gegen Russland zu verhindern. Um jegliche Aggression abzuwehren, werden die Fähigkeiten der arktischen Streitkräfte weiter ausgebaut. Es ist vorgesehen, dass Luft-, Wasser- und Unterwasserüberwachungssysteme in der Region modernisiert werden sollen.


9.3.2020
NWO
Pharma
Ganz genau
Deutsch.RT: Goldgrube Gesundheitssektor – Ärzte fordern mehr Transparenz und Verhinderung von Oligopolen

Immer mehr Private-Equity-Fonds halten Einzug in deutsche Medizin und Pflege. Ärzte und Politiker fordern mehr Transparenz. Am Mittwoch befasste sich der Gesundheitsausschuss mit Fragen um den wachsenden Einfluss kommerzieller Interessen im Gesundheitsbereich.

Kann gute gesundheitliche Versorgung nach kommerziellen Gesichtspunkten ausgerichtet sein, oder liegt darin ein Widerspruch, sodass der Gesetzgeber gefragt ist? Inwieweit sollten kapitalgetriebene Fremdinvestoren, also Kapitalgesellschaften wie Private-Equity-Fonds, deren Vorgehen sich per definitionem nicht am gesellschaftlichen Wohl, sondern an Profitmaximierung orientieren muss, den Gesundheitssektor mitgestalten dürfen?


9.3.2020
NWO
China
Corona
Davon träumen unsers Grünen und Linke
Die totale Diktatur
Spektrum: Wie China das neue Coronavirus ausbremste

China setzt dabei auch auf eine Technik, die auch in Deutschland eingesetzt wird, das allerdings in großem Stil: die Nachverfolgung von Infizierten und ihrer Kontakte. Allein in Wuhan identifizierten über 1800 Teams aus Fachleuten enge Kontakte bekannter Infizierter – und fanden nach Angaben der Behörden nahezu alle. Der Anteil der aufgespürten engen Kontakte spiele eine erhebliche Rolle dabei, ob auf diesem Weg eine Epidemie eingedämmt werden kann, berichtete kürzlich ein Team um Joel Hellewell von der London School of Hygiene & Tropical Medicine in »Lancet«.

9.3.2020
NWO
Das Öl
Deutsch.RT: Ölpreise mit stärkstem Einbruch seit 30 Jahren – Börsen im Sturzflug

Am Ölmarkt sind die Preise zum Wochenauftakt abgestürzt. Am Montagmorgen fielen die Notierungen für Rohöl aus der Nordsee und für US-Öl um jeweils etwa 30 Prozent – der stärkste prozentuale Einbruch seit 1991. Auch an den internationalen Börsen geht es bergab.

Als Ursache für den Ölpreis-Crash gelten die gescheiterten Verhandlungen des Ölkartells OPEC mit den in der sogenannten OPEC+ zusammengefassten weiteren Förderländern wie Russland. Außerdem belastet die Sorge vor den wirtschaftlichen Folgen einer Krise durch das Corona-Virus. Die Ölpreise sind somit auf den tiefsten Stand seit Anfang 2016 gefallen.


8.3.2020
NWO
Journalistenwatch: Ex-Verfassungsrichter Papier: „Am Ende stehen Chaos und Anarchie“

In einem „Welt“-Artikel äußerte sich der ehemalige Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Hans Jürgen Papier, besorgt über die Erosion der Rechtsstaatlichkeit in der Bundesrepublik. Seine Analyse der Zustände ist alarmierend.

8.3.2020
Asyl
Türkei
NWO
Journalistenwatch: Erdogans Plan: Massenmigration als Waffe

Es gibt Bücher, die sind ihrer Zeit voraus. Beim Buch der Harvard-Absolventin Kelly M. Greenhill, Massenmigration als Waffe: Vertreibung, Erpressung und Außenpolitik, ist dies sicherlich der Fall.

8.3.2020
Asyl
NWO
Journalistenwatch: Wer sind denn die, die an Europas Toren rütteln?

Auf der griechischen Insel Lesbos haben die Menschen ihr Selbstverteidigungsrecht in die eigenen Hände genommen und versuchen jetzt, „Flüchtlings“-Boote mit Gewalt am Anlegen zu hindern. Das ist nur ein kleines Beispiel, wie sehr in Europa zunehmend Recht und Ordnung zusammenbrechen.

8.3.2020
NWO
Infosperber: Poker, Schach oder GO – nach welchen Regeln wird gespielt?

Eine Nachbetrachtung zur Münchner Sicherheitskonferenz und zur künftigen Haltung Deutschlands gegenüber den Grossmächten.

Red. Der deutsche Publizist Kai Ehlers, ein langjähriger und genauer Beobachter Russlands und der Beziehungen zwischen dem Westen und Russland, beschreibt auf seiner Online-Plattform die möglichen Strategien der drei Grossmächte USA, Russland und China in einer besonders anschaulichen und bildhaften Weise.


8.3.2020
Asyl
NWO
Journalistenwatch: Was gibt es da zu verbergen? Kanzleramt mauert bei Nachfragen zur Flüchtlingskrise 2015

Berlin – Der rücksichtslose Durchmarsch der Kanzlerin hat Deutschland 2015 in eine große Krise gestürzt, von der wir uns wohl nie mehr erholen können. Außerdem führte Merkels Alleingang zu einer nicht mehr zu kittenden Spaltung der Gesellschaft. Sie hat Hass gesät, das Land vergiftet und natürlich wie immer mächtig gemauschelt.

8.3.2020
NWO
Corona
Infosperber: Corona-Epidemie: Wirtschaftsnot verdrängt Klimanotstand

Klimapolitische Rhetorik hin oder her: Im Krisenfall zählt die Wirtschaft stets mehr als die Natur.

Um es vorweg zu nehmen: Dass die Corona-Epidemie innerhalb von zwei Monaten weltweit rund dreitausend Menschen tötete, ist tragisch. Diese Tragödie wird allerdings relativiert, wenn man sie mit den Folgen von andern Missständen vergleicht, etwa der menschgemachten Luftverschmutzung oder der Zahl von neun Millionen Personen, die auf diesem Planeten jährlich verhungern.

Die Medien rapportieren die Zahl der Corona-Toten zwar täglich. Doch das menschliche Leid, das dahinter steckt, steht nicht im Mittelpunkt der veröffentlichten Informationen; dies weder bei Infosperber noch bei den übrigen Medien. Denn diese richten den Fokus auf die – positiven und negativen – Nebenerscheinungen dieser Epidemie.

Zwei Mal positive, x-Mal negative Folgen


8.3.2020
NWO
Japan
Compact-Online: Liebe und Hass für Hymne und Land

Warum Japan besser ist (III) – Ein Beitrag unseres Korrespondenten Nakaya Roo aus Tokio

Wir haben ein neues Eiskunstlauf-Idol in Japan: Yuzuru Hanyu. Er gewann zweimal olympisches Gold sowie 2014 und 2017 auch die Weltmeisterschaft. Im September letzten Jahres gewann er ebenfalls den internationalen Wettbewerb zu Oakville in Kanada. Der junge Japaner ist zweifelsohne einer der besten Eiskunstläufer der Welt.


8.3.2020
NWO
Türkei
Compact-Online: Der Brandstifter

Der türkische Präsident Erdogan ist zu einem doppelten Sicherheitsrisiko geworden: Zum einen unterstützt er den Islamischen Staat, zum anderen schleust er die aus Syrien Kommenden nach Europa weiter – egal, ob Flüchtlinge oder Dschihadisten. Doch je aggressiver er agiert, umso mehr wird er aus Brüssel und Berlin belohnt. Dieser Artikel erschien im COMPACT-Spezial 8 „Asyl. Das Chaos – So kommt der Bürgerkrieg zu uns“. _ von Jürgen Elsässer Die letzte Novemberwoche des Jahres 2015 war

8.3.2020
NWO
China
Globalisierung
Epochtimes: Coronavirus: Gerät Deutschlands Elektronikindustrie ins Straucheln?

Autos, PCs, Smartphones, Industrieanlagen, Steuerungssysteme und Kraftwerke – eine nicht vollständige Aufzählung von Produkten, bei denen Deutschland von China abhängig ist. Deutschlands Elektronikindustrie könnte angesichts des Coronavirus ins Straucheln geraten.

8.3.2020
NWO
Tesla
Jetzt kommt es heraus
Epochtimes: Tesla wurde mit Subventionen, Steuersätzen und dem westpolnischen Arbeitsmarkt gelockt

Brandenburg lockte Tesla mit finanziellen Versprechungen nach Grünheide - wie Briefe des Ministerpräsidenten und des Wirtschaftsministers (beide SPD) zeigen. Darunter sind Fördermittel und niedrige Gewerbesteuern.

8.3.2020
NWO
Finanzen
Neopresse: Zinssenkung in den USA: Der mögliche Anfang vom Ende

Die USA haben gestern die Zinsen um 0,5 Prozentpunkte gesenkt. Dies ist nach Meinung von Volkswirten ein weiterer Schritt auf dem Weg in den Abgrund. Die Geldmenge wird weiter steigen, womit sich auch die Gefahr erhöhe, dass es zu einer höheren Inflationsrate als bislang komme. Die Inflationierung der Preise ist vor allem deshalb wahrscheinlicher geworden, weil die eigentliche Wirtschaftstätigkeit sich nun reduziert – durch das Corona-Virus.

Niedrigere Zinsen – gegen private Haushalte


8.3.2020
NWO
Linke
Hauptsache kaputt machen
Neopresse: DFB und Fussball-Funktionäre: Blamage?
Der DFB und Vereine der „Deutschen Fussball-Bundesliga“ arbeiten derzeit daran, sich vehement gegen Beleidigungen und vermeintliche Diskriminierungen zu schützen. Banner in den Kurven gegen den Mäzen „Dietmar Hopp“ wurden in einem Spiel zum Anlass genommen, das Spielfeld temporär zu verlassen. Insgesamt würde die Branche nun massiver gegen Fans vorgehen, die sich diesbezüglich gegen Dietmar Hopp wenden würden, heißt es. Die Versuche der Verbands- und Vereinsfunktionäre waren von Journalisten, die nicht der Gruppe der – wie es teils heißt – „Leichtgewichte“ der Sportjournalisten angehören, schnell regelrecht entlarvt worden: Ein laues, fast schon verlogenes Lüftchen.

8.3.2020
NWO
Aua
Lieber Soros...
Epochtimes: Österreichs Bundeskanzler will Börsensteuer für diejenigen, die die letzte Finanzkrise verursacht haben

Sebastian Kurz lehnt die Börsensteuer - so wie sie der deutsche Finanzminister Olaf Scholz plant - ab. Er sei grundsätzlich für die Börsensteuer - "vorausgesetzt, es werden wirklich Spekulanten und insbesondere diejenigen besteuert, die die letzte Finanzkrise verursacht haben".

8.3.2020
NWO
Italien
Finanzen
Und wer verdient?
Rothschild
Epochtimes: Coronavirus: EU-Kommission gibt Italien Rückendeckung für Hilfspaket

Italien hat für sein milliardenschweres Hilfspaket gegen die Coronavirus-Epidemie Rückendeckung von der Europäischen Kommission bekommen. Die dafür veranschlagten Ausgaben würden nicht herangezogen werden, wenn Brüssel die Einhaltung der EU-Haushaltsregeln durch Italien prüfe, schrieben Kommissionsvize Valdis Dombrovskis und Wirtschaftskommissar Paolo Gentiloni am Samstag in einem Brief an den italienischen Finanzminister Roberto Gualtieri.

8.3.2020
NWO
Soros freut sich
Epochtimes: Frankreich wählt ab 15. März: Denkzettel für Macron – Experten rechnen mit „grüner Welle“

Frankreich wählt ab dem 15. März in rund 35.000 Städten und Gemeinden neue Bürgermeister. Doch Macrons Partei drohe "alles um die Ohren zu fliegen", warnt ein Verantwortlicher von La République en Marche. Macron hofft in der Stichwahl am 22. März auf 10.000 von gut 500.000 Sitzen.

8.3.2020
Corona
Gesundheit
NWO
Epochtimes: EZB testet am Montag Heimarbeit all ihrer 3700 Beschäftigten in Frankfurt

Heimarbeit und Test des Notfallplans: Die Europäische Zentralbank ruft ihre rund 3700 Beschäftigten in Frankfurt am Main auf, am Montag von Zuhause aus zu arbeiten.

8.3.2020
NWO
Sozialismus
Epochtimes: Ungleichheitsforscher will Vermögensteuer bis 90 Prozent

Der französische Ungleichheitsforscher Thomas Piketty fordert hohe Vermögensteuern bis 90 Prozent. Aus den Erlösen solle der Staat jedem 25-Jährigen 120.000 Euro als eine Art einmalige Erbschaft zahlen, sagte Piketty der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“. Piketty hatte mit seinem Buch „Das Kapital im 21. Jahrhundert“ einen Bestseller gelandet.

8.3.2020
Gesundheit
NWO
5 G
Die Unbestechlichen: 5G – Unter Dauerbeschuss (+Video)

Norbert Heuser im Gespräch mit Niki Vogt:

Was wird uns erwarten? 5G-Sendeantennen, die alle zweihundert Meter im Mikrowellenbereich strahlen und zusätzlich Zwanzigtausend Satelliten sollen ab 2020 jeden Quadratzentimeter Erdoberfläche mit der neuen Mobilfunkstrahlung abdecken, Tag und Nacht. Ärzte und Wissenschaftler schlagen Alarm: Es könnte allem, was auf dem Planeten lebt, Schaden zufügen. 5G wird 400.000 Mal leistungsfähiger sein als alles je vorher. Doch es bedeutet noch mehr: Man will „alle Lebensbereiche digitalisieren“ und in der globalen „Cloud“ miteinander vernetzen – drahtlos, versteht sich. Es ist das vielgepriesene „Internet der Dinge“, das angeblich das Leben der Menschheit auf eine viel bessere Stufe hebt. Laut Berichten wird in Städten auf jedem zwölften Wohnhaus eine Mobilfunkantenne stehen – und selbst auf dem Land will man flächendeckend ungefähr alle zweihundert Meter Antennen aufstellen.


8.3.2020
NWO
Erderwärmung
FFF
Die Unbestechlichen: Finanzen von »Fridays for Future« hochgradig intransparent

Deutliche Worte der Kritik finden sich in einem Bericht über die Finanzgebaren von »Fridays for Future«

Auch bei »Fridays for Future« geht es letztendlich ums Geld. Nachdem das Label geschützt werden soll, werden die Finanzierungsmethoden der sogenannten Klimaschützer nun unter die Lupe genommen. Und dabei kommt nicht viel Gutes zum Vorschein.

Ihre Finanzen ließ die deutsche Sektion von »Fridays for Future« von einer Finanz-AG begutachten. Sie besteht aus circa 80 Mitgliedern und ist eigentlich zuständig für die Freigabe von Geldern. Nach der Begutachtung gibt es Konflikte. Denn es gibt »keinerlei Prüfung der abgewickelten Finanzen« und Finanzberichte scheinen selten zu sein, zitiert die Zeit. Die AG hatte von »intransparenter Kackscheisse« gesprochen.


8.3.2020
NWO
Brexit
Die Unbestechlichen: Britische Presse: Großbritannien will mit dem Brexit auch die Europäische Menschenrechtskonvention verlassen

Großbritannien scheint nicht nur die EU, sondern auch die Europäische Menschenrechtskonvention verlassen zu wollen. Das hat der Sunday Telegraph am Sonntag gemeldet, aber in Deutschland habe ich dazu noch keine Meldung gefunden.

Die Verhandlungen über den Brexit werden schwierig, vielleicht gar unmöglich. Bis zum Jahresende müssen die EU und Großbritannien eine Einigung finden, sonst kommt es doch zum harten Brexit. Das Szenario ist nun noch einmal wahrscheinlicher geworden.


8.3.2020
NWO
China
Epochtimes: Chinas Spionage in Deutschland: Experte kritisiert das Ausmaß politischer Naivität als „erschreckend“

Deutschland steht "im Fokus der Beschaffungsbemühungen chinesischer Dienste", sagte eine Sprecherin des Bundesamts für Verfassungsschutz. Das Ausmaß politischer Naivität und Bedenkenlosigkeit sei "manchmal erschreckend", erklärt Chinaexperte Heilmann von der Universität Trier zum Thema Spionage.

8.3.2020
NWO
Terror
Geschichte
RAF
Compact-Online: RAF contra Deutschland: Der Schleyer-Mord im blutigen Herbst 1977

In der heutigen Podcast-Folge geht es um die Entführung und Ermordung des Arbeitgeberpräsidenten Hanns Martin Schleyer durch RAF-Terroristen im Herbst 1977. Im Unterschied zu anderen Verbrechen in dieser Serie scheint der Tiefe Staat nicht beteiligt, es war mit größter Wahrscheinlichkeit eine Aktion antifaschistisch verblendeter Linksterroristen, wie sie uns auch heute wieder begegnen. Allerdings werfen einige Fahndungspannen Fragen auf… Vorbildlich jedenfalls die Haltung der Bundesregierung unter Kanzler Helmut Schmidt, die sich von den Linken nicht erpressen ließ – das waren noch Zeiten!

8.3.2020
NWO
Bill Gates
Corona
Compact-Online: Faktencheck: Ist das Coronavirus eine Biowaffe von Bill Gates?

Momentan sind viele Theorien über das neuartige Coronavirus im Umlauf. So wird in einigen Foren behauptet, seine Entstehung und Verbreitung stünde mit Microsoft-Gründer Bill Gates in Verbindung. Außerdem soll das neue Coronavirus dem HIV-Erreger ähneln. Welche Theorien sind richtig, welche falsch?

 Ist das Coronavirus eine Biowaffe, die eine Art Mixtur aus einem HIV-Virus und einem herkömmlichen Coronavirus darstellt? Auch Wissenschaftler wollten dies zunächst nicht ausschließen. So fiel dem indischen Wissenschaftler Bishwajit Kundu vom Indian Institute of Technology, der sich ansonsten mit der Erforschung von Proteinen beschäftigt, die den Rinderwahnsinn BSE auslösen, auf, dass Teile des Erregers dem HIV-Virus, der die Krankheit AIDS auslöst, ähneln.

Frappierende Ähnlichkeit mit dem HIV-Erreger


7.3.2020
NWO
Das Öl
Das wird Rockefeller gar nicht gefallen
Deutsch.RT: OPEC+ kann sich nicht auf Förderlimit einigen – Ölpreise brechen ein

Das Ölkartell OPEC und Russland haben es am Freitag nicht geschafft, sich auf neue Kürzungen der Rohölförderung zu verständigen. Die Ölpreise reagierten auf die Meldung mit einer rasanten Talfahrt. Sie standen bereits vor den gescheiterten Gesprächen unter Druck.

7.3.2020
NWO
Ach?
Deutsch.RT: Etwas ist faul im Staate Deutschland

Sollte das eine Frage sein, so kann sie beantwortet werden. In einem Land, in dem es fast keine Hoffnung mehr zu geben schien, zur verfassungsmäßigen Ordnung zurückzukehren, wird diese Hoffnung derzeit durch den Bundesinnenminister Horst Seehofer verkörpert.

von Willy Wimmer

Geradezu die personifizierte Schuld daran ist der türkische Staatspräsident Erdoğan, welcher derzeit ohne Rücksicht auf die Folgen Menschen in Marsch setzt, um die griechisch-türkische Grenze und damit die Außengrenze der EU stürmen zu lassen. Im Jahre 2015 führten Ereignisse wie die heutigen dazu, durch die deutsche Bundeskanzlerin die deutschen und damit die EU-Grenzen schutzlos zu stellen. Gut organisierte Migrationskolonnen kamen in Millionenstärke nach Europa.


7.3.2020
NWO
Grins
Compact-Online: Osteuropa bleibt stabil – Die Slowakei wählt rechts!

Die Parlamentswahlen am Sonntag haben die politische Landschaft in der Slowakei nochmals regelrecht umgepflügt. Klarer Wahlsieger ist der Unternehmer Igor Matovič, dessen Protestpartei OLaNO (zu deutsch: „Normale Leute und unabhängige Persönlichkeiten“) sich mehr als verdoppelte und mit 25,02 Prozent deutlich stärkste Partei wurde. Das liegt aber eben nicht nur daran, dass er sich – wie in vielen deutschen Medien berichtet wird – als Korruptionskritiker betätigte, sondern dass er die slowakische Politik der geschlossenen Grenzen weiter fortsetzen möchte.


7.3.2020
China
Corona
NWO
Interessant
Epochtimes: Studie belegt: Begriff „Coronavirus“ wurde in China schon zu Beginn der Epidemie im Internet zensiert

Chinas Internetzensur im Zusammenhang mit dem Coronavirus-Ausbruch begann bereits im Dezember, wie eine Studie zeigt. Social-Media-Plattformen zensierten bestimmte Keywörter bereits einen Tag nach Warnungen von Ärzten über eine "neuartige Lungenseuche". Ein in Kanada ansässiges Unternehmen hat nachgeforscht.

7.3.2020
NWO
Öl
Epochtimes: Ölpreis auf Talfahrt – Opec-Förderlimits fallen trotz Corona-Krise zum 1. April

Das Ölkartell Opec will die Produktion kürzen, doch sein Partner Russland wehrt sich. Letztlich enden die Gespräche ohne Deal. Die Opec+ steht mitten in der Corona-Krise vor einer Belastungsprobe.

7.3.2020
NWO
Kalergi
Epochtimes: Logistikexperte: Hamburger Hafen steigt in zweite Liga ab

Der Hamburger Hafen wird nach Ansicht des Logistikexperten Frank Ordemann in die "zweite Liga" der europäischen Seehäfen absteigen, da die belgischen und niederländischen Seehäfen günstiger und für moderne Containerschiffe besser anfahrbar sind.

7.3.2020
NWO
Türkei
Das ist gelebte Demokratie
alles-schallundrauch: Schlägerei im türkischen Parlament wegen Syrien

Am Mittwoch kam es im türkischen Parlament zu einer Schlägerei nachdem ein Mitglied der Opposition Präsident Tayyip Erdogan beschuldigt hatte, die 34 türkischen Soldaten, die in Syrien gefallen sind, nicht zu respektieren. Dutzende von Parlamentariern schlossen sich der Schlägerei an, einige kletterten auf die Pulte oder schlugen zu, während andere versuchten, die Kämpfe zu beenden.

7.3.2020
NWO
Corona
Finanzen
Compact-Online: Corona-Katastrophe stürzt die Welt ins Chaos – Brechen erneut die Banken zusammen?

Die Auswirkungen der neuen Lungenkrankheit stellen sich als weit schwerwiegender heraus, als bislang angenommen. Internationale Kongresse, Messen und Sportveranstaltungen werden reihenweise abgesagt, in Italien und im Iran wurden für längere Zeit die Schulen geschlossen und der US-Bundesstaat Kalifornien hat mittlerweile den Notstand verhängt. Viele Ökonomen erwarten mittlerweile einen dramatischen Einbruch der Wirtschaft, der wie in den Jahren 2008/009 zu einer globalen Krise führen dürfte.

7.3.2020
NWO
RAF
Geschichte
Compact-Online: Selbstmord oder Mord? Die toten RAF-Terroristen in Stammheim

Küchengespräch zur Zeitgeschichte, Podcast #04: Die ungeklärten Morde von RAF und NSU, dazu die Todesfälle Barschel, Möllemann, Haider ziehen eine Blutspur durch die bundesdeutsche Geschichte der letzten 50 Jahren. COMPACT hat seine Untersuchungen zu diesen Verbrechen im preiswerten Paket „Geheimauftrag Mord“ zusammengeschnürt: drei Spezialausgaben, 252 Seiten, nur 19,95 Euro (statt 27,50 Euro). Die Mordserie wird in einer Podcast-Serie  von Jürgen Elsässer vorgestellt.

7.3.2020
Gesundheit
NWO
Corona
Epochtimes: Taiwans Sensationserfolg im Kampf gegen das Coronavirus – Die WHO interessiert das kaum

Mit nur 42 Fällen einer Infektion mit dem Coronavirus hat sich Taiwan als sehr erfolgreich im Kampf gegen den Erreger erwiesen, trotz der Nähe zum Festland. Von der WHO wird Taiwan jedoch geschnitten – aufgrund der Lobbypolitik des totalitären Nachbarn.

7.3.2020
NWO
China

Epochtimes: Coronavirus: Das Geheimnis hinter Chinas „keine neuen bestätigten Fälle“

"Keine Infektion, kein Tod und kein Rückfall", so sagte es Ma Xiaowei, Direktor des Gesundheitskomitees der KP Chinas. Doch bereits eine Woche vor seinem Statement war klar, dass es eine hohe Quote an Rückfällen gibt. Nun starb einer der Rückfälle innerhalb weniger Tage.

7.3.2020
NWO
Neopresse: Außenminister Maas „will“ eine „eigene Rolle“ der EU im Nahen und Mittleren Osten

In diesen Tagen geht angesichts der Syrien-Politik der Regierung unter, welche Rolle dieses Land überhaupt spielen möchte. Wir erinnern an Aussagen, die Heiko Maas vor wenigen Wochen getrofen hat…

Geht es nach Bundesaußenminister Heiko Maas, wird die EU im Nahen und Mittleren Osten eine selbstständige Rolle spielen. Gegenüber „RTL/n -tv“ sagte er, „wir müssen uns in Europa dringend darüber unterhalten, was unsere Rolle im Nahen und Mittleren Osten ist, aber auch in Afrika, in Libyen, in der Sahel-Zone“. Ein gewagter Ausblick.

NATO soll sich nicht weiter engagieren


7.3.2020
NWO
Geschichte
Nazi-Reich
Watergate: Nazi-Liste mit 12.000 Namen in Argentinien entdeckt

Das Simon-Wiesenthal-Center (SWC) in Argentinien hat jetzt auf seiner Homepage eine Liste mit 12.000 Namen von Nazis in Argentinien enthüllt. Wie das SWC schreibt, haben offenbar viele dieser in Argentinien lebenden Nazis Geld auf Konten der Schweizer Bank Credit Suisse mit Sitz in Zürich überwiesen. „Wir glauben, dass diese lange ruhenden Konten Gelder enthalten, die die Nazis von jüdischen Opfern geplündert haben“, heißt es auf der Webseite.

Ein argentinischer Ermittler namens Pedro Filipuzzi hat dem Direktor für internationale Beziehungen und dem Direktor für Lateinamerika, Dr. Samuels und Dr. Gelblung, die Liste mit rund 12.000 Namen von Nazi in Argentinien übergeben. In den 1930er Jahren hat das Militärregime des argentinischen Präsidenten José Félix Uriburu und sein Nachfolger Augustín Pedro Justo deutschen Nazis in Argentinien Zuflucht gewährt, berichtet das SWC.


7.3.2020
NWO
Jetzt wird es gefährlich
Epochtimes: Von der Leyen bekräftigt Europas Führungsanspruch in der Welt

Hundert Tage nach ihrem Amtsantritt hat EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen den Führungsanspruch Europas in der Welt betont. „Das Bestreben, eine Führungsrolle in dieser sich verändernden Welt zu übernehmen, ist die treibende Kraft dieser Kommission“, schrieb von der Leyen in einem Gastbeitrag für die Zeitung „Die Welt“ (Samstagsausgabe). Dies sei „die Aufgabe und Chance für unsere neue Generation“.

7.3.2020
NWO
Die Unbestechlichen: Liberale Demokratie statt Tyrannei der Mehrheit

Jede Verfassung hat einen verbindlichen Kernbestand, der nicht in Frage gestellt werden darf und nicht verhandelbar ist. Dieser Kernbestand kann nicht vom Volk per Mehrheitsentscheid abgewählt werden. Und wer diesen Kernbestand durch seine Gesinnung (schon die Einstellung reicht aus) oder Handlungen ablehnt, macht sich selbst automatisch zum Verfassungsfeind. In der liberalen (freiheitlichen) Demokratie gehören dazu insbesondere die universalen Menschenrechte, die Volkssouveränität (Demokratieprinzip), die Gewaltenteilung und die Rechtsstaatlichkeit. Das Demokratieprinzip und die Menschenrechte können in einer liberalen Demokratie also nicht demokratisch abgeschafft werden und nicht jeder, der in freien Wahlen gewählt wurde, ist deswegen schon ein liberaler Demokrat.

Die Gefahr einer Tyrannei der Mehrheit


7.3.2020
NWO
Corona
Die Unbestechlichen: Zeit für den ökonomischen Notfallplan!

Nachdem die Börsen das Coronavirus lange Zeit ignoriert haben, scheint sich langsam die Erkenntnis durchzusetzen, dass das Virus das Zeug hat, der Weltwirtschaft mehr zu schaden als ursprünglich gedacht. Kein Wunder, dass die Aktienmärkte in den letzten Tagen tief abgetaucht sind.

War es das schon? Ich weiß es nicht. Vieles spricht dafür, dass die Börsianer immer noch mit einer v-förmigen Erholung rechnen, während die Anleihenmärkte schon längst beim „U“ angekommen sind. Von einem „L“ sprechen wir bis heute nicht, denn das wäre der schlimmste aller Fälle: die Spanische Grippe 2.0. Ein humanitäres Desaster mit fatalen Folgen für die Wirtschaft.

Schon ein „U“ können wir uns nicht leisten


6.3.2020
NWO
Planwirtschaft
Rechtsstaat
Genderwahn
Danisch: Giffey und Lambrecht gegen Art. 33 II Grundgesetz

Die SPD will den Staat vom Rechsstaat zur totalitären Planwirtschaft umbauen.

So sieht einer der Schritte dazu aus: Die FAZ schreibt Giffey will Frauenquote für Bahn und Co.


6.3.2020
NWO
Danisch: Regierungsstrategie zum Corona-Virus?

Ich hatte ja heute schon einige Artikel bezüglich meines Misstrauens gegenüber dem Merkel-Regime, ob die überhaupt etwas machen in Sachen Corona. Merkel sagt nichts zur Sache, Spahn hat so ziemlich alles verpennt, was man verpennen kann, und Maas hat neulich einen Flieger voll Schutzkleidung und Schutzmasken nach China verschenkt, die hier jetzt bitter fehlen.

Nichts ist vorbereitet, nichts läuft sauber, überall fehlen Material und Personal, Abläufe gibt es kaum, genaue Anweisungen an die Bevölkerung auch nicht. Mir schreiben Leser, dass in den Krankenhäusern jetzt schon akuter Mangel an Material wie Masken und Kitteln herrscht. Die ersten niedergelassenen Ärzte haben schon angekündigt, ihre Praxen zu schließen, wenn sie nicht endlich Nachschub an Desinfektionsmitteln bekommen. Sonntags arbeiten die Labore nicht und unter der Woche sind sie überlastet.

Was haben die stattdessen gemacht? Machtspielchen, wer Kanzlernachfolger wird. Getröte wegen Thüringen. Personalkriege. Feminismus. Und sowas. Nur nichts Aufgabenbezogenes.


6.3.2020
NWO
USA
Ukraine
Soros
Deutsch.RT: Neue Enthüllungen der US-Republikaner: 5.3 Milliarden US-Dollar in der Ukraine veruntreut

Trumps persönlicher Anwalt Rudy Giuliani will nach dem Impeachment-Prozess die Vorwürfe der Demokraten gegen seine eigene Partei und gegen den US-Präsidenten Donald Trump nicht einfach auf sich sitzen lassen – und untersucht deren Machenschaften in der Ukraine.

Seit Dezember 2019 hat er die Machenschaften der Demokratischen Partei in der Ukraine unter die Lupe genommen und dabei so einiges herausgefunden. Wie bisher geheim gehaltene und am Montag, dem 2. März, veröffentlichte Papiere des Obersten Rechnungshofs der Ukraine festhalten, wurden in der Ukraine in den Jahren 2015 bis 2017 rund 5.300.000.000 US-Dollar an Hilfsgeldern zweckentfremdet.


6.3.2020
NWO
Demokraten
USA
Biden
Deutsch.RT: "Blut ist an Ihren Händen": US-Veteran wirft Joe Biden Beihilfe zum Mord an Millionen Irakern vor

Der demokratische US-Präsidentschaftskandidat Joe Biden mag am "Super Tuesday" einen haushohen Sieg erzielt haben – einen Veteranen konnte er allerdings nicht auf seine Seite ziehen. Dieser griff ihn ob seiner Unterstützung der Irak-Invasion im Jahr 2003 verbal an.

Ein Mann, der sich selbst als ehemaliger Soldat der US-Luftwaffe ausgab, näherte sich dem ehemaligen Vizepräsidenten und befragte ihn über seine Unterstützung der US-Operation im Irak im Jahr 2003. Das Video wurde auf dem Twitter-Profil der Organisation "Veterans Against the War" gepostet.


6.3.2020
NWO
Bildungsniveau
Danisch: Chester Ludlow hat seinen Masterabschluss gemacht
Ungewöhnlich? Ja. Chester ist ein Hund. Ein Mops, um genau zu sein. Über Schwindeluniversitäten und Schwindelabschlüsse

6.3.2020
NWO
Dritter Weltkrieg
Deutsch.RT: Die Schlacht um Idlib war eine tickende Zeitbombe: Das Scheitern der europäischen Nahostpolitik

Bevor die Kämpfe um die Provinz Idlib wieder aufflammten, haben Russland und die Türkei unter dem Einschluss der syrischen Opposition jahrelange Gespräche geführt. Auch Deutschland und Frankreich waren an diplomatischen Bemühungen beteiligt. Ein RT-Rückblick.

Derzeit werden große Teile des deutschen politischen Establishments von der Empörungswelle über den "Eroberungszug" (Norbert Röttgen) der Assad-Truppen gegen die regierungsfeindlichen radikalen Kräfte in der abtrünnigen syrischen Provinz Idlib erfasst. Die Schuld für das Leid der Zivilisten wird dabei Russland zugeschrieben, das die Regierungskräfte unterstützt. Zuweilen werden sogar zusätzliche Syrien-Sanktionen gegen Russland gefordert.


6.3.2020
NWO
Dritter Weltkrieg
Deutsch.RT: Selbst die NATO würde das Idlib-Desaster der Türkei nicht mit der Kneifzange anfassen

Nachdem die Türkei bei einem syrischen Luftangriff in Idlib Verluste erlitt, bat sie die NATO um Hilfe. Doch so sehr sich das Bündnis auch einen Krieg mit Assad und seinem Verbündeten Russland wünscht, so sehr weigert es sich, Ankaras fragwürdiges Abenteuer zu unterstützen.

von Scott Ritter 

Die Türkei hat NATO-Beratungsgespräche zu Artikel 4 der Bündnis-Charta einberufen und um Hilfe in Bezug auf die Krise in Syrien gebeten. Das Treffen brachte eine Erklärung der NATO hervor, in der das Vorgehen Russlands und Syriens verurteilt und für humanitäre Hilfe plädiert wurde. Der Türkei aber wurde die gewünschte Hilfe verweigert.

6.3.2020
NWO
Sozialismus
USA
Danisch: Prop 47: Sozialismus-Epidemie in San Francisco

Vom Ende der Gesellschaft.

Ein Blick in unsere Zukunft.

Oder: COVID-19 ist noch das geringste Problem.

Jener hübsche Beitrag ereilte meine Aufmerksamkeit

6.3.2020
NWO
Asyl
Deutsch.RT: "Unglaublich" - Rotkreuz-Präsident Rocca kritisiert von der Leyens Aussage zu Flüchtlingen

Der Präsident der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung (IFRC), Francesco Rocca, erklärt im Gespräch mit RT, warum die Aussage der EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen, Griechenland sei ein Schutzschild, höchst problematisch ist.

6.3.2020
NWO
Corona
Deutsch.RT: Corona-Virus ändert Begrüßungsformeln: Salutieren und Verbeugen statt Küssen und Umarmen

Um das Risiko einer Virusinfektion zu minimieren, reicht es manchmal, gewisse Verhaltensregeln zu ändern. Angesichts vermehrter COVID-19-Infektionen raten Gesundheitsexperten, bei der Begrüßung auf Händeschütteln, Umarmungen und Küsschen zu verzichten.

6.3.2020

NWO
Deutsch.RT: Denn "wir wissen, was Russland tut": EU-Außenminister beraten nach Waffenruhe über Syrienkrieg

Um Mitternacht trat die zwischen Russland und der Türkei vereinbarte Waffenruhe in Kraft. Am Freitag wollen auch die EU-Außenminister über die Situation in Syrien beraten. Bundesverteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer brachte eine "humanitäre Schutzzone" ins Spiel.

6.3.2020
NWO
Afghanisten

Deutsch.RT: Wir bringen doch Frieden – USA empört über mögliche Ermittlungen zu Kriegsverbrechen in Afghanistan

Der Internationale Strafgerichtshof machte den Weg für Ermittlungsverfahren zu mutmaßlichen Kriegsverbrechen in Afghanistan frei. Dass auch Ermittlungen gegen Angehörige des US-Geheimdienstes CIA möglich sind, empört US-Außenminister und Ex-CIA-Chef Mike Pompeo.

6.3.2020
NWO
Es langweilt
Deutsch.RT: Bundesregierung hat Schuldigen für Migrantenkrise an der EU-Außengrenze gefunden: Russland

Seit Jahren spielt die Türkei für die EU das Aufnahmebecken von syrischen Flüchtlingen und Migranten aus aller Welt. Die türkische Grenzöffnung hat die EU nun erneut unter Zugzwang gesetzt und offenbart das Versagen der Politik, die Migrationsfrage in den vergangenen Jahren nicht gelöst zu haben.

6.3.2020
NWO
Und sähe immer schön Zwietracht
Deutsch.RT: Rechtsextreme Gruppe "Nordkreuz" soll SEK-Munition besessen haben

Laut einem Bericht des Bayerischen Rundfunks (BR) wurde bei der rechtsextremen Gruppe "Nordkreuz" Munition gefunden, die offenbar für Polizeikräfte in Mittelfranken bestimmt war. Das Landgericht Schwerin soll die Recherchen des Senders bestätigt haben.

6.3.2020
NWO
Neusprech
Danisch: Sprachregelungen
Man solle nicht sagen, dass jemand das Virus überträgt oder andere infiziert, weil sich das nach Absicht anhört und einen Schuldvorwurf enthält. Man soll „erkrankt” oder „erworben” sagen.

6.3.2020
NWO
Korruption
Das ist dicke
Danisch: Mitteilung des Auswärtigen Amtes zu COVID-19

Wieso konnte Maas vorgestern, als hier die Läden schon leer waren und keine Masken und Desinfektionsmittel mehr zu kriegen waren, und die Ärzte bei uns schon auf dem Trockenen sitzen, dem Iran noch „umfassende materielle Unterstützung” zusagen?

Wo hat der die her? Hat Maas den Masken- und Desinfektionsmittelmarkt leergekauft und uns erzählen sie jetzt die Story von den Hamsterkäufern?


6.3.2020
NWO
Deutsch.RT: Migrantenkrise: Menschen als Bauern im geopolitischen Spiel (Video)

Im Streit um Migranten werfen sich Griechenland und die Türkei gegenseitig "Fake News" vor. Beide behaupten, die jeweils andere Seite würde gezielt Falschnachrichten verbreiten. Die Griechen werfen der Türkei vor, ein Schlepper-Staat zu sein.

Die Türkei behauptet, Griechenland gehe unverhältnismäßig brutal gegen die Migranten vor. Es sei sogar scharf geschossen worden. Der eigentliche Kampf findet nicht an der türkisch-griechischen Grenze statt, sondern tobt in den Nachrichten und den Sozialen Medien. Gewinnen wird der, der die Weltöffentlichkeit von seiner Version überzeugen kann. Bis dahin werden die Menschen hin und hergeschoben.


6.3.2020
NWO
Afghanistan
Deutsch.RT: Afghanistan: Angriff auf Zeremonie bei Rede des Vorsitzenden des Friedensrates – Dutzende Tote

Bei einem Anschlag auf eine Gedenkzeremonie in der afghanischen Hauptstadt Kabul sind mindestens 27 Menschen getötet und 29 verletzt worden. Der Vorsitzende des Hohen Friedensrates, Mohammad Karim Chalili, musste fliehen, als der Angriff während seiner Rede geschah.

Die Spannungen im Land haben in den letzten Wochen zugenommen, da Abdullah Abdullah, der Chef der Einheitsregierung, die Ergebnisse der Präsidentschaftswahlen vom September 2019 infrage gestellt hatte. Dabei wurde der Amtsinhaber Aschraf Ghani wiedergewählt, jedoch erklärte Abdullah auch seinen Sieg. Sein Sprecher sagte, Abdullah sei bei der Zeremonie am Freitag vor Ort gewesen, konnte aber unverletzt fliehen.


6.3.2020
NWO
Die Gretl
Deutsch.RT: Ist Greta Thunberg immun gegen Corona-Virus? Auftritt im EU-Parlament sorgt für Irritationen (Video)

Wegen der Corona-Epidemie gilt im Parlament der Europäischen Union ein absolutes Besucherverbot. Nicht einmal Mitarbeiter der Parlamentarier haben Zutritt. Der schwedischen Klimaaktivisten Greta Thunberg wurde dennoch erlaubt, dort eine Pressekonferenz abzuhalten.

Bei verschiedenen Abgeordneten sorgte diese Ungleichbehandlung für Verwunderung. Warum gilt das Verbot nicht für sie? Ist Greta Thunberg etwa immun gegen das Corona-Virus? Wohl kaum. Wahrscheinlicher ist: Einige Politiker wollten nicht die Gelegenheit verpassen, mit ihr fotografiert zu werden.


6.3.2020
NWO
Trump
Obama
Epochtimes: Trump: Habe seit Amtseinführung kein Gespräch mit Obama geführt

Donald Trump vertraut gerne auf sein Bauchgefühl. Rat von seinem Vorgänger Obama hat er seit seinem Einzug ins Weiße Haus jedenfalls nicht mehr gesucht, wie der US-Präsident nun im Sender "Fox News" sagt. Trumps letztes Treffen mit Obama? Hallo und Tschüss.

6.3.2020
NWO
Epochtimes: China war 2019 der wichtigste Handelspartner Deutschlands

China ist 2019 das vierte Jahr in Folge in der wichtigste Handelspartner Deutschland gewesen. Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte wurden Waren im Wert von 205,7 Milliarden Euro zwischen beiden Staaten gehandelt.

6.3.2020
NWO
Corona
Epochtimes: IW: Politik muss das „das finanzielle Überleben der Unternehmen sichern“

Lieferketten in der Industrie stocken, Messen werden abgesagt, Fluggesellschaften und Reiseveranstalter befürchten große Einbußen: Das Institut der Deutschen Wirtschaft (IW) fordert die deutsche Politik zum Handeln auf.

6.3.2020
NWO
Trump
Merkel
Die Unbestechlichen: Guido Grandt unfassbar: „Ziemlich beste Freundfeinde“ – So rechnet Trump mit Merkel ab! (+Video)

US-Präsident Donald Trump ist zur Hassfigur für deutsche Politiker und die Mainstream-Medien geworden. Vor allem, weil er sich gegen die „Refugee-Welcome-Politik“ von Bundeskanzlerin Angela Merkel wandte und immer noch wendet.

So rechnete der mächtigste Mann der Welt mit der mächtigsten Frau der Welt bereits im 1. Vorwahlkampf im November 2016 gnadenlos mit deren Politik ab. Ebenso im März 2017 beim ersten Treffen zwischen ihm und Merkel. Und auch im Juni 2019 am Rande der D-Day-Gedenkfeier in Portsmouth. Dort kanzelte Trump Merkel wie ein Schuldmädchen ab.


6.3.2020
NWO
Corona
Die Unbestechlichen: Russische Einschätzung: Das Coronavirus schwarzer Schwan für die Weltwirtschaft

Die Auswirkungen des Coronavirus auf die Weltwirtschaft beherrschen immer mehr die Schlagzeilen. Da die russische Wirtschaft anders strukturiert ist, als zum Beispiel die deutsche, wird in Russland durchaus anders über die Gefahren und die Gründe der nun aufkommenden wirtschaftlichen Probleme berichtet.

In der TASS hat dazu ein Experte eine Einschätzung geschrieben. Nach seiner Meinung war die Krise durchaus vorhersehbar und das Coronavirus war nur der Tropfen, der das Fass zu überlaufen gebracht. Übrigens ist das – wie ich immer wieder geschrieben habe – auch meine Meinung. Dazu finden Sie zum Beispiel hier und hier Einschätzungen von mir, die sich sehr mit dem decken, was auch der Experte in der TASS geschrieben hat: Die Krise kommt nicht unerwartet.


6.3.2020

NWO
Iran
Corona
Epochtimes: Iran: Berater von Außenminister stirbt nach Coronavirus-Infektion – sechs Politiker und Regierungsbeamte tot

Ein Berater des iranischen Außenministers ist den Folgen seiner Coronavirus-Infektion erlegen. Hussein Scheicholeslam, "ein altgedienter und revolutionärer Diplomat", starb am Donnerstag im Alter von 67 Jahren, wie die Nachrichtenagentur Irna meldete.

6.3.2020
NWO
Corona
Epochtimes: Coronavirus Newsticker: Chinesische Medien verbreiteten Falschmeldungen und Propaganda über US-Corona-Ausbruch

Die Corona-Krise breitet sich aus. Überlastete Kassenärzte, geschlossene Schulen und Universitäten, gestohlenes Desinfektionsmittel, die Folgen zeigen sich Unterschiedlich. In Deutschland wurden bereits über 570 Infizierte gemeldet. Erster Todesfall in der Schweiz. Der Iran hat vorläufig 54.000 Häftlinge freigelassen. Alle Entwicklungen hier im Newsticker.

6.3.2020
NWO
Corona
Die Unbestechlichen: Das Coronavirus beendet die Illusion vom gesunden Aufschwung

Die Ausbreitung des Corona-Erregers nimmt rapide an Tempo zu. Jetzt ist auch Italien massiv betroffen. Gelingt es nicht, eine Pandemie zu verhindern, droht eine weltweite Rezession – und damit eine weitere politische Destabilisierung. Besonders Deutschland wäre betroffen.

Noch gibt es Hoffnung. Hoffnung, dass es doch noch gelingt, eine weltweite Pandemie zu verhindern. Hoffnung, dass die Maßnahmen der Regierungen ausreichen, um die weitere Ausbreitung des Virus einzudämmen. Hoffnung, dass das nahende Frühjahr dem Spuk ein Ende bereitet und wir den Sommer dazu nutzen können, um uns besser vorzubereiten.


6.3.2020
Asyl
NWO
Türkei
Junge Freiheit: EU und Türkei in der Migrationskrise
Erdogan und das Gefangenendilemma


Es ist nicht das erste Mal, daß die türkische Regierung von Recep Tayyip Erdogan das sogenannte Flüchtlingsabkommen mit der Europäischen Union infrage stellt. Dieses Mal jedoch schaffte Ankara unmißverständliche Tatsachen, indem es das Abkommen einseitig aussetzte. Einseitig auch deshalb, weil die geplanten Zahlungen der Europäischen Union selbstverständlich getätigt bleiben, während die Türkei ihren Teil der Vereinbarung vorenthält. Für Erdogan hat das zwei Hintergründe: Zum einen steht die Forderung nach mehr Geldmitteln von der EU im Raum, zum anderen verlangt er von den Nato-Partnern Beistand bei seinen Operationen im Nachbarland Syrien.

5.3.2020
NWO
Vatikan
Journalistenwatch: Die dunkle Geschichte wiederholt sich: Katholische Kirche begrüßt Ramelow-Wiederwahl

Wollen sich Bischöfe auch an Erschießungen politischer Gegner beteiligen? Oder wie muss man den offenen Jubel der Katholischen Kirche rund um die Wiederwahl des Sozialisten und Politiknachfolger der SED-Mauermörderpartei Bodo Ramelow verstehen?

Ob im Nationalsozialismus, in den Diktaturen Lateinamerikas bis zum aktuell wirkenden linksgrünen Doktrinarismus der amtierenden Regierung: die Vertreter der Kirchen – der evangelischen wie der katholischen – haben sich stets machtnah und machtkonform in Stellung gebracht.


5.3.2020

Asyl
Journalistenwatch: „Refugees welcome“: Jeder Bessermensch haftet für seine Dämlichkeit

Die meisten Humanitätsbesoffenen machen dieser Tage dort weiter, wo sie Anfang 2016 Pause hatten: Die eingemotteten Teddybären werden reaktiviert, der Rhythmus des Bahnhofsgeklatsche ist noch im Repertoire, und die Parolen und Transparente sind eh noch dieselben. Gleich geblieben ist auch die ungebrochene Wohlgesinntheit deutscher Leit- und Begleitmedien, die journalistische Schützenhilfe für die nächste Runde in Sachen „kompromissloser, obergrenzenfreier Flüchtlingsaufnahme“ leisten.

5.3.2020
Erderwärmung

NWO
Genderwahn
ScienceFiles: Zensur-Netzwerke: Die Klimawandel-Mafia bei der Arbeit
Wenn man sich, wie wir, regelmäßig mit den sprachlichen Elaboraten befasst, die an der linken Seite des politischen Spektrums verbreitet werden oder vermeintlich wissenschaftliche Texte liest, die man heutzutage mit einer Trefferwahrscheinlichkeit von 95% dem linken, oder dem sich an Linke anbiedernden Spektrum zuordnen kann, dann ist das Wort “Netzwerkbildung” ein alter Bekannter. Netzwerkbildung ist die sine qua non des linken Daseins. Demokratie leben!, das Maßnahmepaket, in dessen Rahmen das BMFSFJ alleine letztes Jahr mehr als 100 Millionen Euro aus dem Fenster geworfen hat, besteht zu einem großen Teil aus “Netzwerkbildung”

5.3.2020
NWO
Die Schwemme
Die Unbestechlichen: Nächste Migrationswelle stürmt die EU-Grenze und die Kanzlerin taucht ab (+Videos)

Die Politik der allseits beliebten Bundeskanzlerin Frau Dr. Merkel steht vor dem katastrophalen Scheitern. Deutschland ist nun für alle sichtbar auf dem Weg in einen „Failed State“ und reißt die EU mit sich. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann die EU zerfällt und jeder Nationalstaat sich selbst schützt. Der Kampf um die EU-Außengrenze zur Türkei liegt jetzt voll und ganz auf den Schultern der Griechen, Bulgaren und Ungarn, die schon lange Gegner von Frau Bundeskanzlerin Merkels Flüchtlingspolitik waren.

5.3.2020
NWO
Corona
eher nicht...
Die Unbestechlichen: Coronavirus – das Ende der Globalisierung!

Der sogenannte Coronavirus (COVID-19) breitet sich immer weiter aus. Weltweit sind bereits über 82.000 Menschen infiziert und über 2.800 daran gestorben (Stand 27.02.2020).  (Video)

(von Marc Friedrich und Matthias Weik)

In China stehen 760 Millionen Menschen unter Quarantäne – das ist ein Zehntel der Weltbevölkerung!


5.3.2020
NWO
Erderwärmung
Die Hysterie
Epochtimes: Argetra erwartet Anstieg bei Zwangsversteigerungen: „Es fallen viele gutbezahlte Jobs weg“

Derzeit sind wenig Zwangsversteigerungen zu verzeichnen. Doch nach Wegfall von Jobs in der Automobilbranche geht Argetra-Geschäftsführer Axel Mohr davon aus, dass sich das bald ändern wird.

5.3.2020
NWO
Rothschild freut sich
Alles geplant
Epochtimes: Ifo-Chef für staatliche Kreditaufnahme wegen Coronavirus

Ifo-Chef Clemens Fuest rät davon ab beim Staatshaushalt die "schwarze Null" als Zielvorstellung beizubehalten. Die durch den Coronavirus-Ausbruch verursachten Marktturbulenzen sollten mit Hilfe von staatlichen Maßnahmen aufgefangen werden. Im Blick hat er dabei den Finanzmarkt.

5.3.2020
NWO
Merkel
Die Unbestechlichen: Der Anfang vom Ende – Die letzten Tage von Merkel?

Seit Jahren betreibt die EZB eine unverantwortliche Geldpolitik – Staaten profitieren, Sparer werden enteignet, Geld wird in Märkte gepumpt.

In den letzten Wochen haben Zentralbanken rund um den Erdball, allen voran die EZB und die Fed dafür gesorgt, dass sich an Aktienmärkten eine so große Blase bilden konnte, wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Bis vorgestern betrug die Marktkapitalisierung an der NYSE z.B. 137% des GDP. Das ist eine massive Überbewertung von Aktien.


5.3.2020
NWO
Assange
Die Unbestechlichen: Assange: Behandelt wie ein Schwerverbrecher – Vergewaltigungsvorwürfe waren konstruiert

In Großbritannien  läuft zurzeit ein Prozess, dessen Ausgang weit über das persönliche Schicksal des Angeklagten hinausgeht. Es geht darum, wie in Zukunft mit Whistleblowern und Enthüllungsjournalisten umgegangen werden darf und kann und welche unantastbaren Rechte ein Mensch wirklich hat. Während George Soros‘ Stiftungen, wie „Transparency Now!“, die Transparenz zum höchsten moralischen Impetus erhebt, sitzt aber ein wahrer Held der Aufdeckungen grausamer Kriegsverbrechen gebrochen und schwer gezeichnet auf der Anklagebank und muss befürchten, den Rest seines Lebens im Kerker zu landen.

5.3.2020
NWO
China
Sozialisten
Typisch
Epochtimes: China-Experte: Menschenleben sind in den Augen der KP-Beamten nicht wichtig

Aus Lageberichten der chinesischen Behörden aus Wuhan, Provinz Hebei, geht hervor, dass viele Coronavirus-Infizierte gar nicht mehr behandelt werden. Demnach werden auch die Essensvorräte der Bürger wegen der strengen Quarantäne bereits knapp. Die Menschen im Epizentrum des Corona-Ausbruchs seien beunruhigt und verängstigt, hieß es in einem der internen Regierungsberichte. Der Bericht liegt der chinesischen Epoch Times vor.


5.3.2020
NWO
Corona
Epochtimes: Deutsche Industrie fürchtet infolge des Coronavirus eine anhaltende Rezession

Die Industrie sorgt sich wegen des Coronavirus um die deutsche Konjunktur. Der BDI erwartet für 2020 ein Wirtschaftswachstum von 0,5 Prozent und warnt vor einer anhaltenden Rezession.

5.3.2020
NWO
FFF
Junge Freiheit: „Personenkult“ um Luisa Neubauer
Schlechtes Klima bei Fridays for Future


Bei „Fridays for Future“ hat man keine Lust mehr auf Luisa Neubauer. Der Starrummel um die Demo-Dauerrednerin und Talkshow-Quasselstrippe ist den Organisatoren einfach zu groß geworden. „Dieser Personenkult um Luisa Neubauer ist schon schwierig“, sagte zum Beispiel Laetitia Seyboldt aus dem FFF-Führungsteam im Schwarzwald kürzlich gegenüber der Welt. Giada Marino vom Presseteam der Organisation verkündete gegenüber dem Focus eine „Promi-Bremse“, durch die sich die Klimaschutz-Organisation „in Zukunft diverser aufstellen“ wolle.

Diese Aussagen dürften für viele ziemlich überraschend kommen. Vor allem angesichts der Tatsache, daß die ganze Bewegung auf dem Personenkult um ein schwedisches Teenager-Mädchen mit Asperger-Syndrom aufgebaut ist, deren Auftritte auf der ganzen Welt von ihren zumeist ebenfalls sehr jungen Anhängern zelebriert werden wie eine vegane Abendmahl-Messe beim Weltkirchentag.

Vorwurf der Karrieregeilheit


5.3.2020
NWO
Corona
Epochtimes: Schockierende Video-Szenen: Coronavirus wütet im Iran – Gefährliche Parallelen zwischen Mullah- und KP-Regime

Wie das kommunistische China, so versuchte auch das China nahestehende islamische Regime der Mullahs im Iran zunächst mit Vertuschung und Dementieren auf die Coronavirus-Pandemie zu reagieren, berichtete der „Spiegel“ – mit fatalen Folgen. Das einstige Persien entwickelte sich zum Epizentrum von Covid-19 im Nahen Osten. Am 12. Februar behauptete das iranische Gesundheitsministerium noch: „Iran bleibt weiterhin frei vom Coronavirus.“

5.3.2020
NWO
DUH
Bilderberger
War wohl klar
Epochtimes: Deutsche Umwelthilfe (DUH) geht gegen Genehmigung von Nord Stream 2 vor – Prüfung beantragt

Die Pipeline Nord Stream 2 ist Auslöser heftiger Kontroversen und Konkurrenzkämpfe. Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) legt nun noch einmal nach. Die Betreibergesellschaft weist Kritik zurück.

5.3.2020
NWO
Gerade der...
Deutsch.RT: Jens Spahn: "Müssen über das richtige Maß an Globalisierung reden"

Der Ausbruch des Corona-Virus und dessen globale Verbreitung zeigt, wie vernetzt die Welt heute ist. Was normalerweise als positiv bewertet wird, ist in Krisenzeiten zu hinterfragen. Auch Gesundheitsminister Jens Spahn stellte bei der BPK den Grad der Globalisierung infrage.

Am Montag trafen sich Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) und sechs weitere Experten zur "Kommunikationsoffensive" bei der Bundespressekonferenz rund um das Thema COVID-19, der schweren Lungenerkrankung hervorgerufen durch das Corona-Virus SARS-CoV-2.


5.3.2020
NWO
Brexit
Deutsch.RT: Großbritannien droht EU: "Werden wirtschaftliche und politische Freiheit vollständig wiedererlangen"

Offiziell ist Großbritannien nicht mehr Teil der Europäischen Union. Die Verflechtungen zwischen dem Königreich und der Union der vergangenen Jahrzehnte lassen sich allerdings nicht über Nacht lösen. Bis Ende des Jahres soll ein Freihandelsabkommen stehen – aber nicht um jeden Preis.

Normalerweise dauern Verhandlungen für ein Freihandelsabkommen mehrere Jahre. Nach dem Brexit bleiben den Unterhändlern Großbritanniens und der EU nur wenige Monate, um bis zum 31. Dezember alles unter Dach und Fach zu haben. Wie schwierig das sein wird, zeigt die Vielzahl an Fragen wie beispielsweise zum Zugang für EU-Fischer in britische Hoheitsgewässer, Tierimporte, Normen oder Umweltschutzstandards, die es bis dahin zu lösen gilt.


5.3.2020
NWO
Agrar

5.3.2020
NWO
Asyl
Journalistenwatch: „Refugees welcome“: Jeder Bessermensch haftet für seine Dämlichkeit

Die meisten Humanitätsbesoffenen machen dieser Tage dort weiter, wo sie Anfang 2016 Pause hatten: Die eingemotteten Teddybären werden reaktiviert, der Rhythmus des Bahnhofsgeklatsche ist noch im Repertoire, und die Parolen und Transparente sind eh noch dieselben. Gleich geblieben ist auch die ungebrochene Wohlgesinntheit deutscher Leit- und Begleitmedien, die journalistische Schützenhilfe für die nächste Runde in Sachen „kompromissloser, obergrenzenfreier Flüchtlingsaufnahme“ leisten.
Hunderte Landwirte haben mit ihren Traktoren gegen die Agrarpolitik der Regierung protestiert. Zur Zentralkundgebung in Dessau kamen 500 Teilnehmer, heißt es.

4.3.2020
NWO
Greta
Ungarn
Grins
Epochtimes: „Politico“: Greta Thunberg steht auch auf „schwarzer Liste“ der ungarischen Staatsmedien

Die europäische Zeitschrift „Politico“ kritisiert Ungarns Staatsmedien. Die Kritik basiert auf internen E-Mails von Mitarbeitern, die eine Art „Schwarze Liste“ mit Themen beschreiben, über die man „ohne Genehmigung“ nicht schreiben dürfe. Greta Thunberg stehe auf dieser Liste – und sie ist stolz darauf.

4.3.2020
Geschichte
NWO
dw: Fluchthilfe für Nazis: Der Vatikan und die Rattenlinie

Tausende NS-Verbrecher flohen nach dem Zweiten Weltkrieg über die sogenannte Rattenlinie vor allem nach Südamerika - mit Hilfe des Vatikans. Am 2.März wurden die Archive von Pius XII. geöffnet. Wie viel wusste der Papst?

4.3.2020
NWO
Finanzen
Epochtimes: Zentralbanken und Politiker zu Eingreifen wegen Coronavirus bereit

Die Ausbreitung des Coronavirus zeigt sich zunehmend auch wirtschaftlich - Zentralbanken wie die EZB wollen sich darum der Folgen der Epidemie annehmen. In Deutschland wurden unterdessen weitere Großveranstaltungen wegen des Virus abgesagt.

4.3.2020
NWO
Finanzen
Rothschild
Epochtimes: Mehr als 61 Banken verlangen Negativzinsen von Privatkunden – zwei davon auf das gesamte Guthaben

Die Anzahl der Kreditinstitute, die Negativzinsen auch an Privatkunden weitergeben, nimmt zu. Der Freibetrag variiert von 25.000 über 100.000 Euro bis zu einer Million Euro. Die VR-Bank Fürstenfeldbruck und die VR-Bank Westmünsterland erheben Negativzinsen ab dem ersten Euro.

4.3.2020
NWO
Demokraten
USA
Deutsch.RT: Establishment bündelt weiter Kräfte: Klobuchar gibt Kandidatur auf und will Biden unterstützen

Die US-Senatorin Amy Klobuchar gibt Medienberichten zufolge ihre Bewerbung um die US-Präsidentschaftskandidatur der Demokraten auf. Wenig überraschend: Sie möchte nun den ehemaligen Vizepräsidenten Joe Biden unterstützen. Gegen Sanders baut sich eine Front auf.

Die erste gewählte Senatorin des US-Bundesstaats Minnesota gab ihren Rückzug bekannt. Sie wolle nun den früheren Vizepräsidenten Joe Biden als Kandidaten unterstützen, berichteten am Montag übereinstimmend US-Medien. Die 59-Jährige wollte noch am Montagabend (Ortszeit) gemeinsam mit Biden auftreten, hieß es.


4.3.2020
NWO
Deutsch.RT: Krieg ist gut fürs Geschäft: Frohlocken bei Rheinmetall über "Super-Zyklus"

Goldgräberstimmung herrscht in der deutschen Rüstungsindustrie, und ganz besonders beim Branchenprimus, der Rheinmetall AG: Die Auftragsbücher sind so prall gefüllt wie schon lange nicht mehr. Und es könnte für das Unternehmen sogar noch besser kommen.

Gute Geschäfte in der Rüstungssparte haben für das Jahr 2019 den Rheinmetall-Konzern die Schwäche im Autogeschäft verschmerzbar gemacht. Konzernweit stieg der Umsatz auf Basis vorläufiger Zahlen um knapp zwei Prozent auf rund 6,3 Milliarden Euro, wie das im MDax gelistete Unternehmen am Montag in Düsseldorf mitteilte.


4.3.2020
NWO
Finanzen
Deutsch.RT: Champagnerlaune im Finanzcasino: Die "repräsentative Demokratie" sägt weiter am eigenen Ast (Video)

Wie ein Virus, so der Eindruck vieler, untergrabe die Finanzindustrie die "repräsentative Demokratie". Ein aktuelles Beispiel ist der Kompromiss den Finanzminister Scholz als vermeintliche "Finanztransaktionssteuer" präsentiert. Durch diese soll zudem die Mindestrente finanziert werden.

von Kani Tuyala

Nach der Finanzkrise war die "Finanzmarktregulierung" in aller Munde. Als ihr Kernstück galt die "Finanztransaktionssteuer", eine auch bei der Bevölkerung überaus populäre Maßnahme, um die Exzesse der deregulierten Finanzbranche in Zukunft einzudämmen.


4.3.2020
NWO
China

Epochtimes: Coronavirus bringt Zensur-Höhepunkt in Chinas Internetgeschichte – Aufruf zur „Unkrautbeseitigung“

Am 1. März gab das Cyberspace Office der KP Chinas eine neue Zensur-Richtlinie heraus. Demnach gelten künftig alle Informationen, Bilder und Debatten über den Wuhan-Coronavirus, über Hongkong, Taiwan und noch einiges mehr als unerwünschtes "Unkraut". Man rief zur "Unkrautbeseitigung" auf.

4.3.2020
NWO
China
Corona
Epochtimes: Reduzierte Stickoxide in China wegen Coronavirus-Epidemie – Verkehr und Industrie liegen lahm

Einen "dramatischen" Rückgang der Luftverschmutzung in China hat die US-Raumfahrtbehörde Nasa beobachtet, seit das Land gegen das Coronavirus kämpft. Geschlossene Fabriken und der lahmgelegte Verkehr haben insbesondere die Luft über Wuhan verbessert, dem Ausgangsort der Epidemie.

4.3.2020
NWO
Die Schwemme
Die Unbestechlichen: Wie lange noch werden europäische Grenzen mit Füßen getreten?

Auch Erdogans Politik verursacht Flüchtlinge, die er nach Europa schicken will. EGMR erlaubt Zurückführung bei illegalem Eindringen auf fremdes Territorium.

Im folgenden Artikel geht es um illegale Grenzübertritte vor und nach der Entscheidung des EGMR (Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte) vor drei Wochen. Es war schon immer so: Je größer ein Imperium war, desto länger seine Grenzen und immer schwieriger, diese Grenzen zu sichern. Und, umso größer wurden auch die Widersprüche innerhalb der Reiche. Schon in der Antike gingen Imperien an ihrer Größe unter.


4.3.2020
NWO
Afghanistan
Die Unbestechlichen: AKK: Werden Afghanistan-Einsatz "gemeinsam" mit den USA beenden

Sollte die Truppenreduzierung der USA in Afghanistan in den nächsten Monaten wie geplant weitergehen, würde das laut Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) den gesamten Einsatz dort betreffen. „Wir haben in der NATO, zusammen mit den Amerikanern vereinbart: Wir sind in diesen Einsatz gemeinsam hineingegangen, wir werden aus diesem Einsatz auch gemeinsam herausgehen“, sagte Kramp-Karrenbauer in der Sendung „Frühstart“ der RTL/n-tv-Redaktion. „Der Abzug der amerikanischen Kräfte, der jetzt ins Auge gefasst wurde, ist mit allen innerhalb der NATO besprochen und durchgeplant

4.3.2020
NWO

Corona
Die Unbestechlichen: Coronavirus eskaliert! Erste Ausgangssperren in Europa! (Video)

Wir haben eine Pandemie! Wie sind die Zahlen aus China zu bewerten? Ist dort das Schlimmste tatsächlich vorbei? Was ist mit Südkorea, Italien und dem Iran? Was können Sie jetzt tun, um sich zu schützen? Wie werden Notenbanken und Politik reagieren und was müssen Sie daraus für Schlüsse ziehen? All diese Fragen beantwortet Ihnen heute Marc Friedrich im Video.

4.3.2020
NWO
China
Corona
Epochtimes: Shen Yun – Aufführungen: Chinas Regime verbreitet Lügen im Zusammenhang mit Coronavirus
Shen Yun genießt aufgrund seiner Aufführungen der Spitzenklasse international großes Ansehen. Der kommunistischen Partei Chinas ist der Erfolg des amerikanischen Unternehmens jedoch ein Dorn in Auge. Seit über einem Jahrzehnt teilt Shen Yun die traditionelle chinesische Kultur in Form des Tanzes mit der Welt.

4.3.2020
NWO

Epochtimes: Elon Musk: „Zeit der Kampfflugzeuge ist vorbei – Drohnen sind die Zukunft“

Der CEO von Tesla, Elon Musk, äußerte vor hohen Militärs der US-Luftwaffe am Freitag in Florida, das umfangreiche Programm zur Modernisierung der Flotte an Kampfflugzeugen des Typs F-35 sei ineffizient. Die Zukunft der Luftkriegsführung liege in optimierten Drohnen.

4.3.2020
NWO
Merkel
Neopresse: Den Sozialismus in seinem Lauf…

Die linken und links-grünen Parteien in Deutschland stehen vor einer möglichen Regierungsübernahme – geht es nach einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Insa. Die Grünen wie auch die Linken hätten nun einen höheren Anteil bei den Befragten. Die SPD verharre noch auf ihrem aktuellen Niveau. Dabei hätten alle drei Parteien zusammen die sogenannte parlamentarische Mehrheit. Das heißt: Nach Berücksichtigung aller „Überhangmandate“ oder „Ausgleichsmandate“ hätten sie mehr Sitze im Parlament als die anderen Parteien.

4.3.2020
NWO
USA
Junge Freiheit: Zwischen Sozialismus und Senilität

Für Bill Clinton war es wie eine Wiedergeburt. Nach seinem schwachen Abschneiden beim Caucus in Iowa 1992, wo er nur 2,8 Prozent holte, ebnete ihm sein zweiter Platz in New Hampshire den Weg ins Weiße Haus und brachte ihm den Ruf eines „Comeback Kid“ ein. Sollte der frühere Vizepräsident Joe Biden am Ende die Nominierung der Demokraten erhalten, wird es ein anderer Primary-Staat sein, an den sich Historiker dereinst erinnern werden.

Bidens Sieg in South Carolina mit fast 30 Prozentpunkten Vorsprung vor Bernie Sanders am vergangenen Samstag kann man kaum hoch genug bewerten. Gleich zwei aussichtsreiche Konkurrenten, die wie Biden im Lager der eher Moderaten fischen, erklärten daraufhin ihren Rückzug und unterstützen Bidens Kandidatur. Der Grundstein für das starke Abschneiden des früheren Senators von Delaware am „Super Tuesday“.

Bloomberg wäre für Trump der gefährlichste Gegner


4.3.2020
NWO
Türkei

Die Schwemme
Junge Freiheit: Migrantenansturm auf Griechenland
Kurz: Erdogan organsiert Angriff auf Europa


BERLIN. Österreichs Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) hat die EU zu einem „entschlossenen Vorgehen“ gegen den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan aufgefordert. Dieser versuche, „einen Angriff auf Europa zu organisieren“, warnte Kurz gegenüber dem Nachrichtensender n-tv. Hiergegen müsse man sich mit einem „funktionierenden Außengrenzschutz“ zur Wehr setzen. Ohne diesen sei Europa „nach innen in Gefahr“. Und das wäre das Ende des „Europa ohne Grenzen“, unterstrich der ÖVP-Chef.

Erdogan habe die humanitäre Krise an der griechisch-türkischen Grenze gezielt organisiert, kritisierte Kurz. Bei den Migranten handle es sich nicht um Flüchtlinge, die direkt aus Syrien gekommen seien. Vielmehr hätten sie bereits seit Jahren in der Türkei gelebt und seien nun von Ankara ermuntert worden, „die griechische Grenze zu stürmen“.

Kurz wrant vor „Durchwinken“ auf dem Westbalkan


4.3.2020
NWO
Israel
Epochtimes: Netanjahu fährt „wichtigsten Wahlsieg seines Lebens“ ein

Trotz seines bevorstehenden Korruptionsprozesses ist Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu als klarer Sieger aus der dritten Parlamentswahl binnen eines Jahres hervorgegangen. Seine Anhänger feiern ihn als "Mr. Sicherheit", der Israel entschlossen gegen Feinde verteidigt.

4.3.2020
NWO
China
Wirtschaft
Epochtimes: Bald iPhone-Engpass? Produktion in Foxconn-Fabriken in China wegen Coronavirus halbiert

Der taiwanische Konzern Foxconn rechnet wegen der Coronakrise mit einem Umsatzrückgang bei elektronischen Unterhaltungsgeräten um 15 Prozent im laufenden Quartal. Foxconn produziert unter anderem Teile für das iPhone von Apple und baut es zusammen

4.3.2020
NWO

alles-schallundrauch: Ist das Coronavirus eine Biowaffe?

Laut neuesten Artikel der South China Morning Post (SCMP) vom Donnerstag zeigen Forschungen des Teams der Universität Nankai auf, dass das neue Virus ähnliche Genmutationen aufweist wie die bei HIV und EBOLA und deshalb 1000-mal infektiöser ist als SARS. Es wird auch unterstellt, beim COVID-19-Virus handelt es sich nicht um eine "natürliche" Mutation sondern um eine im Labor erfolgte Konstruktion, also von Menschen gemachte. Die Frage lautet jetzt, wer steckt dahinter und woher stammt das Virus?

4.3.2020
NWO
Vatikan
Watergate: Vatikan öffnet Geheimarchive – Was kommt nun ans Tageslicht?

Keine guten Zeiten für den Papst und den Vatikan. Der Papst ist schwer angeschlagen. Seit Wochen gibt es Schlagzeilen um die kriminellen Machenschaften des Papstes und der Mitglieder der katholischen Kirche. Gerüchte sind im Umlauf, dass der Papst der Anführer des weltweit größten Pädophilenrings sei. Bereits mehrere Razzien fanden im Vatikan statt, Dokumente wurden beschlagnahmt und Mitarbeiter ausgetauscht. Missbrauch des Vatikan von Spendengeldern wurde enthüllt. Gerüchte machen die Runde, dass der Papst am Corona-Virus erkrankt sei könnte, nachdem er am Aschermittwoch krank gesehen worden war. Bislang dementierte der Vatikan – der Papst sei nicht mit dem Virus infiziert.

4.3.2020
NWO
Watergate: Deshalb wollen die globalen „Eliten“ den Crash

Mit der globalen Coronavirus-Pandemie wollen nach Meinung kritischer Beobachter die wahnsinnigen Kräfte hinter den Kulissen offenbar den Wirtschafts- und Finanzcrash herbeizwingen. Denn ein Crash hätte viele Vorteile für sie: Menschen, Unternehmen und Staaten würden bis aufs Letzte enteignet, das Bargeld könnte endgültig abgeschafft und weltweit ein totales Überwachungssystem, wie es in China gerade in Perfektion installiert wird, eingerichtet werden. So sehen die Träume der NWO-Macher aus.

Bereits im April 2019 hatte der Internationale Währungsfonds (IWF), eine Institution des Tiefen Staates, Empfehlungen veröffentlicht, wie Notenbanken den Bürgern das Bargeld entziehen oder madig machen können. Es ist bereits mindestens die dritte Studie dieser Art in zweieinhalb Jahren. Erst wenige Monate zuvor hatte die Leiterin der Division Geldpolitische Strategie der Europäischen Zentralbank (EZB), Katrin Assenmacher, gemeinsam mit IWF-Beraterin Signe Krogstrup ein ähnliches Papier verfasst.


3.3.2020
NWO
Frankreich
Rente
Epochtimes: Proteste und Misstrauensanträge gegen Rentenreform in Frankreich

In Frankreich sind erneut tausende Menschen gegen die Rentenreform auf die Straße gegangen. Sie kamen in Paris und der Hafenstadt Marseille zusammen. In der Nationalversammlung muss sich die Regierung zwei Misstrauensanträgen stellen.

3.3.2020
NWO
Merkel
Achgut: Merkel wusste, wie sich Deutschland lächerlich macht

Es gibt Aussagen der Bundeskanzlerin, denen man einfach nicht widersprechen kann. Lässt sich besser zusammenfassen, wie sich Deutschland lächerlich macht, als es Angela Merkel mit folgender prophetischen Aussage getan hat?

Sie erinnern sich sicherlich, dass unsere Bundeskanzlerin ja vor einigen Jahren erklärt hat, wie alternativlos ihre Politik sei. Wirklich? Manche politischen Überzeugungen von Kanzlerin Angela Merkel waren offenbar keineswegs alternativlos. Schaut man in etwas ältere Berichte aus der FAZ entdeckt man plötzlich Folgendes:

„Im Blick auf die Debatte in Deutschland über Klimaschutz und Energiesicherheit sagte die Bundeskanzlerin unter dem Beifall eines beträchtlichen Teils des Publikums, sie halte es für „nicht sinnvoll“, dass ausgerechnet das Land mit den sichersten Atomkraftwerken die friedliche Nutzung der Atomenergie einstelle. Auch den Protest gegen den Neubau von Kohlekraftwerken hielt die Bundeskanzlerin für kontraproduktiv.


3.3.2020
NWO
Türkei
Epochtimes: Kurz warnt: Erdogan versucht einen Angriff auf Europa zu organisieren

Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) hat von der Europäischen Union ein „entschlossenes Vorgehen“ gegen das Verhalten des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan gefordert. Der türkische Präsident versuche, „einen Angriff auf Europa zu organisieren“, sagte Kurz der RTL/n-tv-Redaktion.

3.3.2020
NWO
Achgut: Warum sind der Iran und Deutschland so gute Freunde?

Auf dem Welt-Holocaust-Forum in Yad Vashem in Jerusalem am 23. Januar anlässlich des 75. Jahrestages der Befreiung von Auschwitz erklärte Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier: „Die Verantwortung Deutschlands erlischt nicht. Wir wollen unserer Verantwortung gerecht werden. Daran sollten Sie uns messen.“ Am 5. Februar schickte sein Büro versehentlich ein Glückwunschtelegramm an das iranische Regime anlässlich des „Siegestages der Islamischen Revolution“ am 11. Februar.

3.3.2020

Psychologie
NWO
Achgut: Kapitulation des Bürgertums

Mehr und mehr macht Deutschland den Eindruck eines Umerziehungslagers. Seit 2005 wird das Volk einer Gehirnwäsche unterzogen, die schon große Teile der bürgerlichen Gesellschaft um den kritischen Verstand brachte. Sich selbst entfremdet, setzen sie blindes Vertrauen in das Vorgesagte.

Dank ihrer politischen Sozialisation in einem propagandistisch gelenkten Staat verfügte Angela Merkel über die Kaltblütigkeit, nicht bloß die CDU umzudrehen, sondern die öffentliche Meinung überhaupt sozialistisch zu kanalisieren. Ungeahnte Spielräume taten sich auf. Parteien, die Anspruch auf das Adjektiv „demokratisch“ erheben, vernebelten die Gehirne mit dem Diktat totalitärer Ansichten. Zahlreiche Medien unterstützen sie kommunikativ.


3.3.2020
NWO
Merkel
Aber dafür Merz. Der kommt doch aus dem selben Stall
Journalistenwatch: Untätigkeit und Staatsversagen: Deutschland muss Merkel loswerden – sonst wird es untergehen

Wie so oft, ist die einzige Partei, die angesichts der von der Erdogan-Türkei vorsätzlich herbeigeführten aktuellen Flüchtlingskrise die unbequemen Wahrheiten deutlich ausspricht und staatsbürgerliche Weitsicht an den Tag legt, die AfD. Man würde ja gerne etwas anderes schreiben – doch es ist eine Tatsache: Der Realismus ist bei den sogenannten „Populisten“ (neuerdings: „Faschisten“) daheim – während sich die Altparteien ins Utopia flüchten und die heraufziehende Apokalypse als nächste humanitäre Herausforderung bagatellisieren.

3.3.2020
NWO
Privatisierungen
Die Unbestechlichen: Privatisierung paradox – Wie aus Post, Telekom und Bahn globale Player wurden, die ihren gesellschaftlichen Auftrag vernachlässigen

In Brandenburg schließen die Postfilialen, dafür ist die Deutsche Post DHL heute der einzige Logistikkonzern, der jedes Dorf in Syrien, Libyen und dem Jemen beliefert. In der Eifel reiht sich Funkloch an Funkloch, dafür hat die Deutsche Telekom in den USA bereits im Dezember das erste 5G-Netz mit nationaler Abdeckung in Betrieb genommen. Im Hunsrück werden die Bahnhöfe stillgelegt, dafür baut die Deutsche Bahn in Katar eine Metro. Drei Fälle, ein Phänomen – die privatisierten Staatsbetriebe haben sich mit Milliardeninvestitionen zu globalen Konzernen gemausert und erfüllen im eigenen Land zusehends nicht mehr die Grundversorgung. Und dazwischen gibt es sogar einen Zusammenhang.

3.3.2020
NWO
Corona
Wirtschaft
Die Unbestechlichen: Greta fordert, Coronavirus macht‘s möglich: Flüge und Schiffsfracht brechen schon ein

Das Jahr 2019 war das Fridays-for-Future-Jahr und der Erscheinung der Klima-Heiligen Greta Thunberg. Das Wort „Flugscham“ machte die Runde. Aber nicht nur die Klimaschützer jetteten weiter unverdrossen kreuz und quer über den Erdball, um dem Rest der Menschheit Verzicht und Scham zu predigen. Auch das allgemeine Fluggastaufkommen wuchs noch einmal kräftig an. Bis … ja, bis eine winzige Supermikrobe der bezopften Klima-Jeanne d‘Arc die Schau gestohlen hat: Der Coronavirus schlägt eine herbe Kerbe in die Luftfahrtbranche. Und nicht nur da.

3.3.2020
NWO
Wirtschaft
Corona
Die Unbestechlichen: Interview in der Financial Times: Krisenpapst Nouriel Roubini erwartet Weltwirtschaftskrise wegen Coronacvirus

Der Krisenpophet Nouriel Roubini hat vor einer neuen, großen Weltwirtschaftskrise durch den Coronavirus gewarnt. Da der Spiegel den Artikel über sein Interview in den kostenpflichtigen Bereich gestellt hat, übersetze ich hier eine russische Meldung über Roubinis Interview.

Roubini ist weltbekannt geworden, weil er die Weltwirtschaftskrise von 2008 exakt vorausgesagt hat und seitdem wird aufmerksam zugehört, wenn er sich zu Wort meldet. Er hat zwar danach auch schon mal mit seinen Katastrophenprophezeiungen daneben gelegen, aber Gewicht sein Wort allemal. Er hat nun der Financial Times ein Interview gegeben und anscheinend auch dem Spiegel. Da beide Zeitungen die Interviews als kostenpflichtige Artikel veröffentlicht haben, übersetze ich eine Meldung des russischen Fernsehens über die Kernaussagen seines Interviews mit der Financial Times.


3.3.2020
NWO
Grüne
Journalistenwatch: Staatsziel: Bolschewismus – Grüne fordern vor Integrationsgipfel Änderungen im Grundgesetz

Berlin – Die Gesinnungs-Rassisten starten noch einmal neu durch: Die Grünen erwarten vom Integrationsgipfel im Kanzleramt weitreichende Beschlüsse zur Bekämpfung von Rassismus in Deutschland. Bundes-, Landes- und Kommunalpolitiker der Partei haben einen umfassenden Forderungskatalog erstellt, über den die Zeitungen des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“ in ihren Montagsausgaben berichten. So soll im Grundgesetz ein Bekenntnis zu Deutschland als Einwanderungsland verankert werden.

3.3.2020
Dritter Weltkrieg
Türkei
NWO
Achgut: Erdogans Angriff auf Europa

Recep Tayyip Erdogan setzt die Flüchtlinge und Migranten – insbesondere jene, die sein Land ohnehin nur auf dem Weg in die EU, vor allem nach Deutschland, durchqueren wollen – gezielt als Waffe ein. Mit seiner Ankündigung, die Grenztore zu den EU-Nachbarn zu öffnen, die gegen Bezahlung geschlossen zu halten er vertraglich zugesichert hatte, will er die EU-Staaten klar erkennbar erpressen. Sie sollen ihn gefälligst in seinem Krieg in Syrien unterstützen, den er – an der Seite örtlicher islamistischer Kämpfer – gegen den syrischen Machthaber Assad und damit auch gegen dessen Unterstützer Russland führt. Und um seine Macht zu unterstreichen setzt er Tausende in Marsch, die nun – teils mit Gewalt – versuchen, illegal in die EU zu kommen. Die Bilder erinnern fatal an 2015: Größtenteils junge Männer und keinesfalls nur syrische Kriegsflüchtlinge. Wahrscheinlich auch mit einem ebenso hohen Anteil an Menschen, die keine Papiere dabei haben und deren Identität unklar ist.

3.3.2020
NWO

Corona
ScienceFiles: Sterben Sie ruhig, “die Gesellschaft” lebt weiter – COVID-19 ist nur eine “milde Erkrankung”

Kollektivismus bezeichnet eine Ideologie, die dem Individuum keinen Wert zuweist. Kollektivisten gehen nicht nur sprichwörtlich über Leichen, um ihre “großen” und natürlich immer hehren Ziele durchzusetzen. Das kann man selbstverständlich den Individuen nicht per se erzählen, sonst wird man nicht gewählt, hat Schwierigkeiten, an die Macht zu gelangen, die man doch so gerne missbrauchen würde. Ergo haben sich Kollektivisten Feindbilder und Heilsgeschichten zurechtgelegt, die sich ergänzen, denn wenn man die Feinde bekämpft, die Kapitalisten, die Marktwirtschaft, die Reichen, die Bonzen, den Missbrauch individueller Freiheit, dann kann man das große Paradies, die gleiche Gesellschaft, die Gesellschaft, in der die Grundversorgung aller gesichert ist (aber nicht mehr), niemand sich Sorgen machen muss (und keiner denken darf, er könne seine Situation über das ihm zugewiesene Maß hinaus verbessern), das große Glück in der Gesellschaft der Zombies finden.

2.3.2020
NWO
Die Schwemme
ScienceFiles: Kinder-Instrumentalisierung und Sprachschlachten um angeblich Geflüchtete

Dass Kinder instrumentalisiert werden, ist nichts Neues. Klima-Greta ist ein herausragendes Beispiel für die Instrumentalisierung von nicht nur Kindern, sondern von kranken Kindern. Fast so gut wie kranke Kinder sind Kleinkinder. Deshalb sieht man sie derzeit regelmäßig, wenn sich die Gutmenschen über die bösen Griechen erregen, die doch tatsächlich der Ansicht sind, sie hätten nun genug vermeintliche Flüchtlinge aufgenommen.

Neben der Instrumentalisierung von Kindern sind Sprachregeln für die Durchsetzung der Interessen von Migranten-Lobbygruppen, also solchen Gruppen, die politisches oder finanzielles Kapital aus dem Import von Menschen schlagen wollen, wichtig. Ergo liest man u.a. in der taz von armen Geflüchteten, die bei Kälte und Wind und Regen ausharren, um in die EU einreisen zu dürfen, denn sie haben keinen sehnlicheren Wunsch als in die EU einzureisen.


3.3.2020
NWO

Achgut: Was die meisten nicht über Nikita Chruschtschow wissen

Der Historiker Jörg Baberowski hielt im Vortragsraum des Berliner Hayek-Clubs einen Vortrag über den leider fast vergessenen Nikita Chruschtschow. Was die Anwesenden von Baberowski zu hören bekamen, war selbst für Leute, die sich in der Geschichte der Sowjetunion sehr gut auskennen, neu und spannend. 

Als Anfang März 1953 in Stalins Datscha in Kunzewo bei Moskau, nicht wie üblich gegen 12 Uhr, ein Glöckchen klingelte, zum Zeichen, dass man nun das Schlafzimmer des Despoten betreten und ihm das Frühstück servieren durfte, traute sich keiner seiner Bediensteten oder der anwesenden Leibwächter, das Zimmer zu betreten und nachzuschauen, warum Stalin kein Zeichen gab.


3.3.2020
NWO
Merkel
Achgut: Eine Black Box namens Merkel

Wie ein infantilisiertes deutsches Wahlvolk von der als Mutti begriffenen Kanzlerin nicht lassen mag und wie sich ihre Nachfolger formieren, ohne den direkten Angriff auf die Regentin, die ihre einst konservative Partei ruinierte, zu wagen. Psychoanalyse eines endlosen Abgangs.

Mitten hinein in diese Tage, die aufgewühlt sind durch den grauenhaften Amoklauf eines Schizophrenen, hinein in die mehr oder weniger taktische Schockstarre, hinein auch in die Rassismus-Vorwürfe, routinierten AfD-Beschimpfungen und prompten Mitleidsbekundungen durch die Staatsspitze mit Kerzen (die die Opferangehörigen des islamistischen Terroranschlag durch den überwachten Gefährder Amri in Berlin über ein Jahr lang vermisst hatten), hinein also in dieses hysterische Gestöber aus Wut, Trauer, Ratlosigkeit, Beschimpfungen, Staatstheater, kommt der Stern mit einem – Beruhigungstitel.


3.3.2020
NWO
Sozialismus
Klappt doch nicht so ganz
Journalistenwatch: Slowakei: Machtwechsel von den korrupten Sozialisten zu Bürgerlich-Konservativen

Die Parlamentswahl in der Slowakei brachte herbe Verluste für Regierungspartei Smer (Sozialisten). Die Protestbewegung „Gewöhnliche Menschen und unabhängige Kandidaten“ (Ol’aNO) gewann mit Igor Matovic souverän mit 25 Prozent und landete auf Platz eins. Die Slowakei, die der Visegrad-Gruppe angehört, will sich unter einem neuen Ministerpräsidenten Matovic nicht dem „Flüchtlings-Verteilungsdiktat“ der EU beugen. 

3.3.2020
NWO
Umvolkung
Journalistenwatch: Invasionsarmee junger aggressiver Männer steht vor Europas Toren – doch „Tagesthemen“ und Grüne faseln von akut Schutzbedürftigen

Hart an der Grenze des Erträglichen und auf identischem Niveau wie der beinharte Haltungsjournalismus auf dem Höhepunkt der Flüchtlingskrise 2015/16 war die gestrige Berichterstattung der „Tagesthemen“ zur Situation an der griechischen Grenze: Vor-Ort-Reporter drückten in bewährter Manier auf die Tränendrüse und versuchten, die verstörenden Bilder riesiger Pulks von in Bussen planmäßig herangekarrter „Kriegsflüchtlinge“ moralisch wie gehabt zu framen – unterschwelliger Tenor: Sie alle nicht sofort rundumzuversorgen und weiterziehen zu lassen ist das wahre Verbrechen.

3.3.2020
NWO
Wirtschaft
Corona
Epochtimes: Internationale Handwerksmesse wegen Coronavirus abgesagt

Die Internationale Handwerksmesse (IHM) in München wird wegen der Ausbreitung des Coronavirus abgesagt. Das teilten die Veranstalter am Montagabend in München mit. Sie folgten damit einer Empfehlung des bayerischen Coronavirus-Krisenstabs.

3.3.2020
NWO
EU
Epochtimes: Deutsche Arbeitszeiterfassung muss an aufwendigere EU-Regelung angepasst werden

Wer geglaubt hat, die deutsche Arbeitszeiterfassung wäre bürokratisch und schwer handhabbar wird sich bald nach ihr zurücksehnen. Nach einem Rechtsgutachten muss die deutsche Gesetzgebung an eine weitaus bürokratischere EU-Regelung angepasst werden.

3.3.2020
NWO
Corona
Wirtschaft
Achgut: Wie ein Virus in einer Woche 5 Billionen vernichtet

Seit sogar in Zürich in Apotheken und Drogerien Zettel darauf aufmerksam machen, dass weder Mundschutz noch Desinfektionsmittel vorrätig seien, weiß ich, dass die Panik vor einem grippeähnlichen Virus nicht nur die Logistik von Alibaba durcheinanderbringt und die Werkbank China ins Stottern. Verschärft wird diese Beklemmung durch die Social Media und natürlich die Medien überschwemmenden Fotos von – oh Graus – leeren Regalen, wo früher Büchsenfraß stand.

3.3.2020
NWO
Die Schwemme
Türkei
Journalistenwatch: Erdogan: Bald sind es Millionen, die nach Europa kommen

Präsident Recep Erdogan sieht offenbar keinen Anlass, seine „Tore“ wieder zu schließen und die Migrantenströme zu stoppen. Im Gegenteil: Er erhöht den Druck auf die Untätigen in Brüssel und warnt: „Millionen“ Menschen könnten bald nach Europa reisen. 

„Nachdem wir die Türen geöffnet hatten, gab es vermehrt die Aufforderung „Schließen Sie die Türen „, erklärte der türkische Präsident laut ekathimerini.com am Montag in Ankara.


2.3.2020
NWO
Rente
Rothschild
Frankreich
Epochtimes: Proteste in Frankreich – Rentenreform soll unter Umgehung des Parlaments umgesetzt werden

Durch Nutzung eines speziellen Verfassungsartikels will die französische Regierung die Rentenreform Emmanuel Macrons ohne das Parlament umsetzen. Das löste neue Proteste aus. Das zu erwartende Misstrauensvotum im Parlament wird die Regierung, wegen ihrer noch vorhandenen Mehrheit, wohl überstehen.

2.3.2020
NWO
Corona
Rothschild
Verschuldung
Italien
Epochtimes: Italien plant Erhöhung des Staatsdefizits – Konjunkturhilfen für von Coronavirus betroffene Wirtschaft

Es gibt mehrere Sperrgebiete in Italien, der Tourismus ist beeinträchtigt. Nun will die Regierung in Rom der von den Auswirkungen der Coronavirus-Krise gebeutelten Wirtschaft des Landes zu Hilfe kommen. Dazu ist eine Erhöhung des Staatsdefizits nötig.

2.3.2020
NWO
Weinstein
Achgut: Ein kritischer Kommentar zum Weinstein-Urteil

Die Verurteilung Harvey Weinsteins kam nicht nur ohne einen einzigen tatsächlichen oder wenigstens gefälschten Beweis aus, sondern setzte sich zudem über viele Gegenbeweise seiner Schuld hinweg, als ob sie nicht existierten oder schlimmer gar, wendete diese gegen Weinstein. 

Mit der Behauptung der Staatsanwältin „Inconsistencies…that is the hallmark of truth“ wurden die Zeuginnen der Anklage von jedem Anspruch an Plausibilität in ihren Schilderungen befreit. Als Kehrseite der Dämonisierung von Weinsteins Körper und Macht drängte die Anklage die Zeuginnen dahin, sich selbst in Hinblick auf ihr Verhalten in den langjährigen Beziehungen mit Weinstein im Zeugenstand zu erniedrigen: zu „Ameisen“, die der „Herr des Universums“ jeder Zeit hätte „ohne Konsequenzen zertreten“ können, zu „willenlosen“ Puppen oder naiven Fischen, die von den unsichtbaren Fäden oder „Ködern“ Weinsteins „manipuliert“ wurden.


2.3.2020
NWO
Grins
Journalistenwatch: Hoffnungsschimmer für die Meinungsvielfalt? US-Großinvestor will Twitter-Management absetzen

San Francisco – Ein Trump-naher Großinvestor plant die Absetzung des Twitter-CEOs und Linken-Lieblings Jack Dorsey – durch Aktienerhöhung. Eine interessante Option, um globale Seilschaften supranationaler Einflussgruppen zu begrenzen?

Twitter ist bisher, anders als Facebook, ein zwar noch relativ liberaler Tummelplatz für Meinungsaustausch, obwohl sich auch hier in Deutschland die Lust am Hobbyblockwart-Dasein und munteren Denunzieren bemerkbar macht. Allerdings ist Twitter ungleich toleranter – und löscht oder sperrt User weitaus seltener als der zunehmend totalitär operierende Zuckerberg-Moloch.


2.3.2020
NWO
EU
Diktatur
Epochtimes: EU-Kommission bringt „fiskalische Mittel“ gegen wirtschaftliche Folgen des Coronavirus ins Spiel

EU-Wirtschaftskommissar Paolo Gentiloni regte abgestimmte "fiskalische Mittel" der EU-Staaten an, um die wirtschaftlichen Folgen einer Coronavirus-Epidemie innerhalb der EU in den Griff zu bekommen. Konkrete Vorschläge sollen ab Mittwoch in einer Videokonferenz der Finanzminister erarbeitet werden.

2.3.2020
NWO
hm...
Achgut: Das Zittern der Claqueure

So, ein paar alten weißen Unternehmern hat es dann doch gereicht. Angesichts des Flohzirkusses im CDU-Zelt fiel dem Klamotten-Produzenten Grupp („Trigema“) ein, er könne den „Kurs der Damenriege“ nicht mehr mittragen. Andere Mittelständler, wie der Dübel-Fabrikant Fischer oder der Tunnelbauer Herrenknecht, hängten sich ebenfalls bis zur Nasenmitte aus dem Fenster. Ließen durchblicken, endlich einen homo oeconomicus, wie Friedrich Merz, an der Unionsspitze zu wünschen. 

Das war’s dann auch schon. Ansonsten machte die deutsche Wirtschaft business as usual, gute Miene zum bösen Spiel. Welches die Politik seit langem mit der Zukunft des Landes veranstaltet.


2.3.2020
NWO
Die Unbestechlichen: „Deutschland – ein Nachruf“

Ein ausgesprochen guter Kommentar in der FINANZ und WIRTSCHAFT, den ich bereits im November 2018 an dieser Stelle veröffentlicht habe. Heute war mir danach, ihn zu wiederholen.

An Klarheit nicht zu überbieten. Die Highlights:
  • „Der Zusammenhalt (in Deutschland) findet sich nur noch in Parteitagsreden, nicht mehr in der Gesellschaft. Eine Phase der Stabilität geht in Deutschland zu Ende, und ihre Totengräber feierten sich ein vielleicht letztes Mal. Zusammenführen, das wollte die Kanzlerin nach eigener Aussage, doch die Spaltung ist unübersehbar.“ – Stelter: Das kann man wohl so sagen. Treffend auch die Charakterisierung der CDU als Totengräber.

2.3.2020
NWO
Asyl
Epochtimes: Einwanderungsland Deutschland: Grüne fordern vor Integrationsgipfel Änderungen im Grundgesetz

Die Grünen erwarten vom Integrationsgipfel im Kanzleramt weitreichende Beschlüsse zur „Bekämpfung von Rassismus“ in Deutschland. Bundes-, Landes- und Kommunalpolitiker der Partei haben einen umfassenden Forderungskatalog erstellt, über den die Zeitungen des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“ in ihren Montagsausgaben berichten. So soll im Grundgesetz ein Bekenntnis zu Deutschland als Einwanderungsland verankert werden.

2.3.2020
NWO
Asyl
Epochtimes: 11. Integrationsgipfel am Montag unter Leitung von Angela Merkel

Im Vorfeld des 11. Integrationsgipfels empfängt Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am Montag in Berlin rund 60 Vertreter von Migrantenorganisationen (10.30 Uhr).

2.3.2020
NWO
Brexit
Epochtimes: Großbritannien verschärft seine Einwanderungsregeln drastisch

London bereitet sich schon jetzt auf die Wiedererlangung seiner vollen Souveränität vor und stößt wichtige Gesetzesinitiativen an, um politische Fehlentwicklungen der Vergangenheit zu korrigieren.

2.3.2020
NWO

Achgut: Die Demokratie ist klimaschädlich! Rette sich wer kann!

Soll so die Zukunft in Deutschland aussehen? Nicht das Parlament, sondern: „Ein ausgelostes Schöffengremium, das den Kohlendioxid-Preis festsetzen“ soll, als Regierungsersatz. So stand es am 5. Dezember 2019 in der FAZ in einem Artikel, der über den Auftritt des Grünen-Chefs Robert Habeck berichtete, der im Frankfurter Denkraum des Schauspielhauses unter Beifall des Publikums den oben zitierten Vorschlag als Zukunftslösung für die Klimarettungspolitik machte. Nur Gedankenspiele oder schon Machtphantasien der militanten Klimaaktivisten? Ob das Publikum verstanden hatte, dass das Ende der parlamentarischen Demokratie schon eingepreist ist, wenn die Klimarettungsorgien nicht das gewünschte Ziel einer total gelenkten Ökoplanwirtschaft ergeben?

2.3.2020
NWO
Kalergi
Die Unbestechlichen: Rezession kommt! Katastrophale Zahlen von Daimler und Wirtschaft! – 0% Wachstum (Video)

Deutschlands Wirtschaft ist im Stillstand und alle Ampeln stehen auf Rezession. Die Automobilbranche als auch der Maschinenbau sind schon in der Rezession und weitere Branchen werden folgen. Die aktuellen volkswirtschaftlichen Eckdaten sehen mies aus und schwächen sich weiter ab. Die aktuellen schlechten Zahlen von Daimler bestätigen diesen Trend. Wie Sie Ihr Geld jetzt anlegen erfahren Sie hier im Video.

2.3.2020
NWO
Achgut: Eine halbe EU-Million zur Förderung der „palästinensischen Erzählung“

Die Europäische Union (EU) hat der israelischen NGO „Morashtenu“ rund 500.000 Euro zur Verfügung gestellt, um die öffentliche Meinung unter den russischsprachigen Israelis zu verändern. Das berichtet die schweizerische Internetplattform „Audiatur-Online“ mit Bezug auf Recherchen der israelischen Tageszeitung „Israel HaYom“. Die Zielgruppe von Morashtenu (oder auf Deutsch: „Unser Erbe – Die Charta für Demokratie“) sind russischsprachige Einwanderer in Israel. Die Organisation ist seit mehreren Jahren Partner der deutschen Rosa-Luxemburg-Stiftung, die der Partei „Die Linke“ nahesteht.

2.3.2020
NWO
Gesundheit
Epochtimes: SPD-Fraktionsvize Bas fürchtet Medikamentenknappheit

Vor dem Hintergrund von Produktionseinbrüchen in China wegen des neuartigen Coronavirus warnt SPD-Fraktionsvize Bärbel Bas vor Versorgungsausfällen in der medizinischen Versorgung.

2.3.2020

Asyl
NWO
Achgut: Keine Willkommens-Kultur für Klimaleugner

Zwei Aussagen deutscher Politikerinnen haben in den letzten Tagen deutlich gemacht, dass sie sich in einer absurden Klimarettungsspirale bewegen. Die von niemandem gewählte EU-Kommissionspräsidentin, Ursula von der Leyen, will alle Waren, die in anderen Staaten hergestellt werden und nicht den europäischen CO2-Regelungen entsprechen, mit Strafzöllen belegen. Das wird spannend.

Nach heutigen Maßstäben dürften damit nur noch wenige Länder Waren nach Europa exportieren. Die neuen asiatischen Riesen wie China, Indien, Indonesien, aber auch Australien, Brasilien und die USA müssten mit Strafzöllen rechnen. Da dies kaum ohne Gegenwehr abgeht, könnte die EU schnell zu einem Handelszwerg wegschrumpfen. Abgesehen davon, dass erst noch geklärt werden muss, ob einige Osteuropäer da mitmachen und ob Atomkraftwerke auch als umweltfeindlich eingestuft werden.


1.3.2020
NWO
Die Schwemme
Journalistenwatch: Wie lange noch werden europäische Grenzen mit Füßen getreten?

Auch Erdogans Politik verursacht Flüchtlinge, die er nach Europa schicken will. Der EGMR erlaubt die Zurückführung bei illegalem Eindringen auf fremdes Territorium.

Im folgenden Artikel geht es um illegale Grenzübertritte vor und nach der Entscheidung des EGMR (Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte) vor drei Wochen.


1.3.2020
NWO
Merkel
Madel, das klappt alles langsam nicht mehr
Journalistenwatch: Abt. Hass & Hetze: Merkels Video-Podcast

Es gibt einen aktuellen Video-Podcast der Kanzlerin, der die Gefährlichkeit dieser Person besser dokumentiert, als alle anderen zuvor. Es ist nun einmal gefährlich, eine Bundeskanzlerin zu haben, die entweder keine Ahnung hat, wovon sie spricht, oder aber sehr genau weiß, welche Ungeheuerlichkeiten sie vom Stapel läßt – erstens, und zweitens, daß die Unvereinbarkeit von Tonfall, Mimik und Gestik mit dem Gesagten nicht erkannt -, sondern fehlinterpretiert werden wird als Besonnenheit.

1.3.2020
NWO
Die Unbestechlichen: Hysterie um angebliche russische Einmischung in US-Wahlen: Den Medien ist keine Geschichte zu absurd

Die anti-russische Hysterie in den USA nimmt immer absurdere Formen an. Inzwischen wird Russland beschuldigt, sich gleich für mehrere Kandidaten in die US-Wahlen einzumischen.

Noch einmal zur Erinnerung: Die angebliche russische Wahleinmischung in die Wahlen 2016 hat es nicht gegeben. Der Mueller-Bericht, der die Sache für 30 Millionen Dollar jahrelang untersucht hat, hat nichts gefunden. Von den Vorwürfen, die seit 2016 durch die Medien geistern, ist, außer ein paar Anzeigen auf Facebook, nichts übrig geblieben. Die Anzeigen kamen von russischen Accounts und es ist noch nicht einmal bekannt, ob der russische Staat überhaupt Verbindungen zu den Accounts hatte. Und auch die Anzeigen selbst waren eher lächerlich und die Summen, die für sie gezahlt wurden, lagen bei insgesamt ca. 100.000 Dollar, die sich aus vielen kleinen Anzeigen für wenige Dollar zusammensetzen.

Dass damit ein Wahlkampf beeinflusst wurde, der 2,5 Milliarden gekostet hat, ist eine unsinnige Behauptung.


1.3.2020
NWO
Italien
Die Unbestechlichen: Italien stirbt aus: Geburtenrate niedriger als jemals zuvor

Italienischer Präsident warnt: Die sinkende Geburtenrate bedroht die Existent des Landes

»Dieses Problem bedroht die Existenz unseres Landes,« erklärte Italiens Präsident Sergio Mattarella am vergangenen Dienstag. »Das Gefüge unseres Landes ist geschwächt, und es muss alles getan werden, um diesem Phänomen entgegen zu gehen.«

Landesstatistiken sagen aus, dass es nur rund 435.000 Geburten im Jahr 2019 gab, die niedrigste Zahl an Geburten, die jemals dokumentiert wurde. Gestorben sind hingegen 647.000 Menschen. Seit 2018 ist die Geburtenrate um 5.000 Personen pro Jahr gesunken, die Sterberate hingegen um 14.000 angestiegen.


1.3.2020
NWO
EU
Asyl
Epochtimes: Union: Zurückweisungen an EU-Grenze nötig – Özdemir: Erpressung der EU auf Rücken der Flüchtlinge

In der Union wird die Haltung vertreten, dass die Türkei dazu gebracht werden muss den Flüchtlingspakt einzuhalten. Dazu müssten Flüchtlinge aus der Türkei auch an den Grenzen zurückgewiesen werden. Auch Cem Özdemir, früher Grünen-Chef, sieht einen Scherbenhaufen türkischer Syrienpolitik. Flüchtlinge würden zur Erpressung der EU missbraucht.

1.3.2020
NWO
Afghanistan
Epochtimes: Ausländische Truppen sollen Afghanistan 2021 verlassen – auch die Bundeswehr

Historisches Abkommen mit den Taliban: Das Abkommen zwischen den USA und den Taliban soll einen Abzug der internationalen Truppen ermöglichen. Die USA rufen die militanten Islamisten eindringlich dazu auf, sich an ihre Zusagen zu halten.

1.3.2020
NWO
Corona
Epochtimes: Iran: Das Epizentrum des Virus im Nahen Osten – Die iranische Regierung vertuscht ähnlich wie China

Wie China, so hat auch die iranische Regierung Angst vor Protesten der Bevölkerung und einer Destabilisierung der Macht des Regimes. Die Folgen der Vertuschung sind katastrophal. Der Iran hat die meisten Corona-Todesopfer außerhalb Chinas zu beklagen und entwickelte sich zum Epizentrum des Virus im Nahen Osten.

1.3.2020
NWO
China
Epochtimes: Konfuzius-Institut Berlin: Kooperationsvertrag zwischen Freier Universität und Peking in der Kritik

Die neue von China finanzierte Stiftungsprofessur an der Freien Universität (FU) in Berlin, steht in der Kritik. Ehemalige Studenten der FU sehen darin einen Angriff auf die Wissenschaftsfreiheit in Deutschland. Kürzlich schaltete sich auch der Berliner Senat ein, er fordert Veränderung am Kooperationsvertrag zwischen der FU und Peking.

1.3.2020
NWO
Korruption
Achgut: Entwicklungsgelder in Privattaschen: Weltbank-Enthüllung wider Willen?

Gelder für Entwicklungshilfe landen auf Privatkonten. Sicher, man weiß das schon lange und ich habe darüber in meinem Buch geschrieben, aber die empirischen Beweise waren bisher spärlich. Ich hatte auf meinen Posten Zugang zu verschiedenen Versionen von Berichten der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KFW). Sie wurden systematisch entschärft.

Im neuesten Fall hat der dänische Co-Autor den Text einer entsprechenden Studie für die Weltbank einfach frühzeitig auf seiner Homepage selbst veröffentlicht. Ob er jemals wieder für die WB tätig sein wird? Das Thema ist ja schon seit vielen Jahren Gesprächsstoff in Entwicklungshilfekreisen. Die Weltbank und der International Monetary Fund (IMF) haben schon zu meiner Zeit in Kamerun das Thema Korruption in ihren Gesprächen mit der Regierung nicht aufgreifen wollen. 

1.3.2020
NWO
China
Danisch: Ein Virus als Waffe für den Weltkommunismus?
Ein Leser verweist auf ein Paper, in dem die Chinesen beschreiben, dass der neue Corona-Virus nicht alle Menschen gleich befällt:Comparative genetic analysis of the novel coronavirus (2019-nCoV/SARS-CoV-2) receptor ACE2 in different populations

29.2.2020
NWO
Assange
Deutsch.RT: RT-Doku: Die Geschichte von Julian Assange

Der Prozess gegen Julian Assange und seine Auslieferung in die USA befindet sich in der heißen Phase. Höchste Zeit, sich mit dem Werdegang des investigativen Journalisten, Hackers und Publizisten auseinanderzusetzen. Die Pressefreiheit steht und fällt mit ihm.

29.2.2020
NWO
Deutsch.RT: Verbrechen gegen die Menschlichkeit und Kriegsverbrechen: Klage gegen Trump und Netanjahu

Aufgrund ihres Mitwirkens an der Entrechtung der Palästinenser sowie an Kriegsverbrechen erhebt der Anwalt Martin F. McMahon Klage gegen US-Präsident Donald Trump, Israels Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu, Jared Kushner und weitere Personen sowie Institutionen.

Die Bundesregierung rief am Mittwoch die israelische Regierung dazu auf, von den Plänen für den Bau weiterer 3.500 Siedlerwohnungen im besetzten Westjordanland Abstand zu nehmen und den völkerrechtswidrigen Siedlungsausbau einzustellen.


29.2.2020
NWO
China
Wirtschaft
Epochtimes: Produktion in China sinkt wegen Coronavirus auf historischen Tiefstand

Infolge der Coronavirus-Epidemie ist die Produktion in China im Februar auf einen historischen Tiefstand gesunken. Der sogenannte Einkaufsmanagerindex (PMI), ein zentraler Index für die Produktion in chinesischen Werken, sank auf 37,5 Punkte.

29.2.2020
NWO
Wirtschaft
Epochtimes: Ifo-Ökonom: Coronavirus könnte Weltwirtschaft „zum Erliegen bringen“

"Die Bundesregierung sollte Unternehmen unter die Arme greifen, die wegen des Coronavirus Produktionsausfälle haben. Eine geeignete Maßnahme wäre eine Ausweitung des Kurzarbeitergeldes", sagte der Ifo-Ökonom Wollmershäuser.

29.2.2020
NWO
Wirtschaft
Epochtimes: Wall Street erlebt wegen Coronavirus schlimmste Woche seit Finanzkrise von 2008

Die Börsen sind weltweit in Aufruhr: Immer mehr Anleger befürchten die Folgen, die der Coronavirus auf die Wirtschaft haben könnte und verkaufen ihre Aktien.

29.2.2020
NWO
EU
Diese....
Epochtimes: Neuer Ministeriumsbericht offenbart riesige Finanzlücken – von dutzenden Milliarden Euro

In den Haushalten von Bund, Ländern, Gemeinden und Sozialkassen klaffen einem Medienbericht zufolge gewaltige Finanzierungslücken in Höhe von dutzenden Milliarden Euro. Das berichtet der „Spiegel“ in seiner neuen Ausgabe unter Berufung auf den neuen Tragfähigkeitsbericht hervor, den Finanzminister Olaf Scholz (SPD) demnach in der kommenden Woche im Bundeskabinett präsentieren will.

29.2.2020
NWO
China
Corona
Epochtimes: Professor aus Taiwan: Genomstruktur von SARS-CoV-2 erweckt künstlich erzeugten Eindruck

SARS-CoV-2 breitet sich in aller Welt inzwischen wie ein Lauffeuer aus. Nun gibt es eine weitere Stimme aus der Forschungswelt, die nicht ausschließt, dass es sich im Fall von SARS-CoV-2 um ein „durch Menschen erzeugtes“ Virus, und somit um ein Labor-Virus, handeln könnte.

29.2.2020
NWO
Trump
Afghanistan
Epochtimes: Historisch: USA und Taliban unterzeichnen Friedensabkommen für Afghanistan

Die USA und die afghanischen Taliban haben am Samstag ein historisches Abkommen unterzeichnet, das den Weg für einen dauerhaften Frieden in Afghanistan und für den US-Truppenabzug aus dem Land ebnen soll. Die Vereinbarung wurde in der katarischen Hauptstadt Doha im Beisein von US-Außenminister Mike Pompeo unterzeichnet. Das Abkommen soll auch innerafghanische Friedensgespräche möglich machen, um den jahrelangen Krieg in dem Land zu beenden.

29.2.2020
NWO
Giftgas
Die Unbestechlichen: Das russische Außenministerium über die Anhörung zu Fälschungsvorwürfen von Whistleblowern gegen die OPCW

Bei der OPCW gab es eine Anhörung über die Vorwürfe von Whistleblowern über Fälschungen von Berichten über angebliche Angriffe mit Chemiewaffen in Syrien. Das Ergebnis war ernüchternd.

Mehrere Whistleblower haben unabhängig voneinander schwere Vorwürfe gegen die OPCW – die Organsiation zur Überwachung der Chemiewaffenkonvention – erhoben. Die deutschen „Qualitätsmedien“ haben darüber jedoch nicht berichtet. Konkret geht es um den angeblichen Chlorgas-Angriff in der syrischen Stadt Douma im April 2018, der als Vorwand für massive Raketenangriffe des Westens gegen Syrien gedient hat.


29.2.2020
NWO
China
Corona
Die Unbestechlichen: Der Alleinherrscher Chinas Xi Jinping unter Druck?

In den letzten zwei Jahrzehnten gab es für China nur eine Richtung: nach oben. Mit einer beispiellosen Gewaltanstrengung erkämpfte sich China einen Platz an der Spitze neben den USA, es überflügelte ehemals führende Wirtschaftsmächte – inklusive europäische Staaten und Japan, es wurde Exportweltmeister vor Deutschland, es mauserte sich von der „billigen“ Werkbank zu einem High-Tech-Staat. Sein Militär macht der Weltmilitärmacht USA starke Konkurrenz zu Lande, im Wasser und in der Luft bis zum Weltraum. Den Preis zahlt die Bevölkerung.

29.2.2020
NWO
Rente
Rothschild
Epochtimes: Friedrich Merz fordert: Die Deutschen sollen länger arbeiten

Friedrich Merz will CDU Chef werden und die Deutschen länger arbeiten lassen. "Für die Zukunft muss das Verhältnis zwischen Arbeitszeit und Ruhestand noch einmal neu justiert werden", sagt er.

29.2.2020
NWO
Sozialismus
Achgut: Der Schuldenstaat: Kuba hisst mal wieder die weiße Flagge

Es gibt viele Arten, die nicht reformierbare wirtschaftliche Unfähigkeit des kubanischen Regimes zu beschreiben. Die ewige Mangelwirtschaft, auch bei banalen Konsumgütern wie Seife oder Waschmittel. Der Tiefseehafen Mariel, eine Milliardeninvestition des brasilianischen Steuerzahlers, ausgeführt vom Skandalkonzern Odebrecht. Und völlig sinnlos. Oder der Versuch, gebrauchte Autos für 200.000 Franken (circa 180.000 Euro, Anm. d. Red.) und mehr zu verkaufen, an eine Bevölkerung, die im Schnitt 40 Franken (circa 37 Euro, Anm. d. Red.) verdient. Im Monat.

28.2.2020
NWO
Deutsch.RT: "Putin-Versteher" oder "treuer Transatlantiker": Wie stehen Laschet und Merz zu Russland?

Friedrich Merz und Armin Laschet gehören zu den Favoriten im Rennen um den CDU-Vorsitz. Damit könnte einer von beiden Chef einer Regierungspartei werden, die die Richtlinien der Außenpolitik bestimmt. Das Verhältnis zu Russland ist dabei eine der Kernfragen.

28.2.2020
NWO
Deutsch.RT: "Jewish Chronicle" muss sich für seine Antisemitismus-Hetzkampagne gegen Labour entschuldigen

Den britischen Oppositionsführer und Labour-Chef Jeremy Corbyn galt es um jeden Preis zu verhindern. Zu diesem Zweck betrieben Medien und Lobbyisten eine regelrechte Antisemitismushetze. "The Jewish Chronicle" gab nun zu, dass gewisse Anschuldigungen "unwahr" waren.

28.2.2020
NWO
Türkei
Die geben nicht auf
Das Zeug funktionoiert doch gar nicht
Deutsch.RT: US-Vertreterin bei der NATO nach dem Luftangriff in Idlib: Türkei muss jetzt S-400 aufgeben

Je mehr die Lage im nordsyrischen Idlib eskaliert, desto häufiger melden sich die Gegner der militärischen Kooperation zwischen Türkei und Russland zu Wort. Kürzlich forderte die US-Botschafterin bei der NATO die Türkei zum Verzicht auf das Luftabwehrsystem S-400 auf.

Der Luftangriff auf die völkerrechtlich illegitime türkische Kommandozentrale in der syrischen Provinz Idlib war auch das Thema, zu dem die US-Botschaftern Kay Bailey Hutchison bei dem Militärbündnis NATO bei einem Presseauftritt sprach. Sie bedauerte den Tod der türkischen Soldaten und betonte den Bündnischarakter der türkisch-amerikanischen Beziehungen. Hutchison zufolge ist der Kauf des russischen Raketenabwehrsystems S-400 ein schwerer Fehler gewesen:


28.2.2020
NWO
EU
Soros
Wichtig
Watergate: Verbindungen des EuGH zu Soros enthüllt

Eine Studie des Europäischen Zentrums für Recht und Justiz (European Center for Law and Justice) in Straßburg hat enthüllt, dass es zwischen den Richtern des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte und den von George Soros finanzierten NGOs Verbindungen gibt. Das Europäische Zentrum für Recht und Justiz ist eine NGO (Nichtregierungsorganisation), die häufig am Europäischen Gerichtshof auftritt, um Kampagnen zu sozialen, religiösen und familiären Themen durchzuführen.

Die Studie hat ergeben, dass es zwischen mindestens 22 der 100 Richter des EuGH für Menschenrechte „starke Verbindungen“ zur Open Society Foundation gibt, die von Soros gegründet wurde und finanziert wird. Die Open Society Foundation (OSF) finanziert auch andere NGOs, zum Beispiel Amnesty International oder Human Rights Watch. Diese NGOs sogar einen Großteil ihrer Finanzmittel von Soros, was sie faktisch zu einer Tochtergesellschaft seiner OSF macht.


28.2.2020
NWO
Trump
Watergate: Trump verklagt „New York Times“ wegen Falschmeldungen

Das Wahlkampfteam von US-Präsident Donald Trump verklagt die amerikanische Tageszeitung „New York Times“ (NYT). Der Zeitung wird vorgeworfen, „wissentlich falsche und verleumderische Aussagen über den Präsidenten veröffentlicht zu haben“. In der am Mittwoch beim Gericht eingereichten Klageschrift wird die NYT auf Schadenersatz verklagt. Die Höhe des Schadensersatzes ist nicht beziffert. Die NYT wies die Vorwürfe zurück.

Geheimabsprachen mit Russland


28.2.2020
NWO
Linke
Politaia: Neue Steuer: Nach Fleisch soll Plastik kommen

Die Politik in Deutschland und in der EU ist zumindest in Steuerfragen nicht eben einfalllos. Geht es nach den jüngsten Berichten, dann möchte die EU oder zumindest ein Teil der dort aktiven Politiker jetzt auch eine Plastiksteuer einführen. Dabei ginge es nicht in erster Linie um die Umwelt – auch wenn dies dann die Begründung sein dürfte – sondern relativ offen einfach um mehr Geld. Denn: „Die Plastiksteuer wäre ein erster Schritt, der EU neue Eigenmittel zu verschaffen“, sagte dazu de Parlamentsabgeordnete Rasmus Andresen von der Partei „Die Grünen“. Die SPD will sich dem nach den Worten des EU-Parlamentsmitglieds Michael Roth offenbar nicht verschießen. Sie sei „offen für die Plastiksteuer“, so der Parlamentarier.

Ideen werden aufgewärmt


28.2.2020
NWO
5G
Politaia: 5G-Ausbau: Gesundheitssorgen werden nicht ernst genommen….

Der Ausbau von „5G“ in Deutschland schreitet voran. Die Hochfrequenztechnologie gilt als „das“ infrastrukturelle Projekt dieser Wochen und Monate. Zahlreiche Politiker möchten verhindern, dass China über Huawei Herr der Technologie wird. Diese – offenbar – einzige Sorge dominiert die Berichterstattung in Deutschland. Was ist mit den Gesundheitsgefahren? Die werden noch immer nicht ernst genommen, bedauern Beobachter. Zumindest gilt die Technologie als hochumstritten. Die Standardmedien bemühen sich über „Faktenuntersuchungen“, die Sorgen zu widerlegen.

Potenziell krebserregend…


28.2.2020
NWO
Finanzen
Epochtimes: Zahl der Aktienbesitzer in Deutschland wieder gesunken

Die gute Entwicklung am Aktienmarkt im vergangenen Jahr hat die Skepsis der Deutschen hinsichtlich der Geldanlage an der Börse nicht beheben können.

28.2.2020
NWO
EU
Epochtimes: Scholz kann sich freuen – Bundesbank überweist 5,85 Milliarden Euro an den Bund

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) kann sich über einen besonders großen Scheck aus Frankfurt freuen. Die Deutsche Bundesbank überwies dem Bund am Freitag für das vergangene Jahr 5,85 Milliarden Euro, wie die Notenbank in Frankfurt mitteilte.

28.2.2020
NWO
Finanzen
Merkel
ScienceFiles: Der Anfang vom Ende – Die letzten Tage von Merkel?

Seit Jahren betreibt die EZB eine unverantwortliche Geldpolitik – Staaten profitieren, Sparer werden enteignet, Geld wird in Märkte gepumpt.

In den letzten Wochen haben Zentralbanken rund um den Erdball, allen voran die EZB und die Fed dafür gesorgt, dass sich an Aktienmärkten eine so große Blase bilden konnte, wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Bis vorgestern betrug die Marktkapitalisierung an der NYSE z.B. 137% des GDP. Das ist eine massive Überbewertung von Aktien.

Anders formuliert: Der Sozialismus wird einmal mehr von der Tatsache eingeholt, dass das Geld, das man ausgibt, irgendwo verdient werden muss.


28.2.2020
NWO
Börse
Epochtimes: Corona-Virus erreicht die Börsen: Märkte zeigen Nerven – Pandemie-Anleihe der Weltbank im Sinkflug

Die Angst vor einer weiteren Ausbreitung des Corona-Virus beginnt sich an den Börsen bemerkbar zu machen. Nicht nur die bedeutendsten Indizes haben in den vergangenen Tagen nachgegeben, auch die Kurse sogenannter Pandemie-Anleihen erleben einen Absturz.

28.2.2020
NWO
China
Corona
Epochtimes: Interne Corona-Dokumente geleakt: Wie die KP Chinas das Volk und die internationale Gemeinschaft betrügt

Angst vor Instabilität und Kontrollverlust, Angst vor Strafe - Die Gründe für den Zahlenbetrug können vielfältig sein im kommunistischen System. Interne Zahlen der Provinz Shandong entlarven im Vergleich mit den offiziellen Werten den Betrug.

28.2.2020
Asyl
NWO
Die Schwemme
Epochtimes: „Dagegen war 2015 ein Kinderfasching“: Politiker warnen vor neuer Flüchtlingswelle aus der Türkei

Politiker warnen auf Twitter vor einem möglichen Migrantenstrom aus der Türkei. "Coronavirus, ein Absacken der globalen Wirtschaft und eine neue Flüchtlingswelle könnten zur härtesten Belastungsprobe der EU seit ihrem Bestehen werden," schreibt beispielsweise Heinz-Christian Strache.

28.2.2020
NWO
China

Corona
Die Unbestechlichen: Keine Verschwörungstheorie: Laut New York Post & Deutsche Wirtschaftsnachrichten – „Coronavirus könnte aus Bio-Kampfstoff-Labor stammen!“

Coronavirus-Angst! Abgeriegelte oder unter Quarantäne stehende Städte. Bars und Restaurants schließen. Die Angst vor einer weltweiten Ausbreitung, einer Pandemie steigt. Die Zahl der bestätigten Corona-Fälle nimmt stetig zu. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn: Die Epidemie ist nun in Europa angekommen.  Die Infektionskette sei nicht mehr nachvollziehbar. Mehr als 2590 Menschen sind allein in China bisher an der Lungenkrankheit gestorben. Die Infiziertenzahl stieg dort auf rund 77.000.

Aber auch in Europa sind Krankheits- und Todesfälle bekannt. Italien ist mit aktuell mehr als 150 Infektionen am stärksten betroffen, fünf Patienten starben (inzwischen sieben/GG).

WHO-Experten warnen vor Prognosen über die Entwicklung, da die Zahl der Erkrankungen auch in anderen Ländern teilweise drastisch zunimmt.


28.2.2020
NWO
Grins
Journalistenwatch: Polen will sechs neue Atomkraftwerke bauen: Fordern die Grünen jetzt Militärschläge?

Dumm gelaufen, wenn Deutschlands Klima-Ayatollahs und Hohepriester der Energiewende die schmerzliche Erfahrung machen müssen, dass Deutschland zwar den ganzen Planeten moralisch bevormunden will, jedoch nur über ein begrenztes Staatsgebiet verfügt. Vor allem wenn die Nachbarländern so überhaupt kein Interesse zeigen, den deutschen grün-ideologischen Sonderweg mitzugehen – sondern weiterhin und sogar verstärkt auf Atomkraft setzen.

28.2.2020
NWO
Trump
Die Unbestechlichen: Trump ist kein Superlativ, aber … (Audio)

Folge 11 von „beyond the obvious – der Ökonomie-Podcast mit Dr. Daniel Stelter“ beantwortet die Frage, nach dem ökonomischen Erfolg der „America first“-Politik von Donald Trump. In der öffentlichen Wahrnehmung dominieren seine Verbalangriffe, Sanktionen und Strafzölle. Aber was bleibt unterm Strich aus Sicht des Ökonomen? Auch dank Ihrer Themenwünsche steht in der neuen Folge Donald Trump und seine Wirtschaftspolitik in der Analyse:

28.2.2020

NWO
Junge Freiheit: Migrantenverbände fordern „verpflichtendes Mindestmaß an Diversity“

BERLIN. Die Bundeskonferenz der Migrantenorganisationen (BKMO) hat in einem öffentlichen Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in zwölf Punkten einen „Masterplan gegen Rechtsextremismus“ vorgestellt. Die Vorfälle in Hanau und Thüringen sowie die „Aufdeckung der Terrorzelle Teutonico“ hätten die Unterzeichner dazu gezwungen, „laut und vehement eine gesellschaftliche Debatte über Rassismus und Rechtsextremismus einzufordern“, heißt es in dem Schreiben.

28.2.2020
NWO
Corona
Capital: Das Coronavirus beschleunigt die Entkopplung der Weltwirtschaft

Das neuartige Coronavirus wirft ein Schlaglicht darauf, wie einige Industrieländer wirtschaftlich zunehmend auf Abstand zu China gehen. Konfrontiert mit der Schließung von Fabriken und dem Einbruch des Konsums sehen sich international agierende Konzerne gezwungen, Güter und Komponenten woanders herzustellen. Die Gewinnwarnung von Apple infolge des Ausbruchs der schweren Lungenkrankheit Covid-19 ist das bislang sichtbarste Signal.

28.2.2020
NWO
Corona
Junge Freiheit: Dax bricht ein
Corona-Crash: Der normale Gang der Börsen


Freitag, der 28. Februar, wird in die Geschichte der Aktienmärkte eingehen. An Vortag verbuchte der amerikanische Dow-Jones-Index mit 4,4 Prozent seinen größten Tagesverlust überhaupt, weltweit stehen die Aktienmärkte vor dem größten Wochenverlust seit 2008. Da die Finanzmärkte der Welt sich gegenseitig beeinflussen und die Wirtschaften aller Industrienationen längst auf das engste miteinander verzahnt sind, sieht es auch an den anderen Märkten nicht besser aus: Der deutsche DAX ist seit der Eröffnung Stand mittag um 3,8 Prozent gefallen, der Londoner FTSE um 3,2 Prozent, nachdem bereits zuvor der japanische Nikkei-Index bis zum Handelsschluß vier Prozent eingebüßt hatte.

27.2.2020
NWO
Frankreich
Neopresse: Medien berichten nicht: Erneut 92.000 Demonstranten in Frankreich

Während die deutschen Medien schweigen, geht der Generalstreik in Frankreich, der nun schon seit dem 5. Dezember 2019 anhält, unvermindert weiter. Am Wochenende sind wieder 92.000 Menschen auf die Straße gegangen, um gegen Macrons Rentenreform zu demonstrieren.

Auf Initiative der Gewerkschaften haben am 5. Dezember 2019 die Streiks gegen die Rentenreform begonnen. An den Protesten nehmen Vertreter verschiedener Berufe teil. Sie lehnen die Anhebung des Renteneintrittsalters auf 64 Jahre ab.

Rentenreform soll mit Petition aufgehalten werden


27.2.2020
NWO
Corona
Epochtimes: Coronavirus: Deutsche Wirtschaft immer stärker betroffen – Wachstumsprognosen sinken

In Deutschland fallen die Aktienindizes. Viele Hersteller fürchten zusammenbrechende Lieferketten. Wirtschaftsminister Peter Altmaier hat noch kein Rezept zur Unterstützung der Konjunktur, im Angesicht des Coronavirus.

27.2.2020
NWO
China
Sozialismus halt
Epochtimes: Coronavirus: Chinesische Behörden lassen Uiguren in Quarantäne verhungern

Wegen der drastischen Maßnahmen Chinas zur Eindämmung des neuartigen Coronavirus leiden Angehörige der muslimischen Minderheit der Uiguren in der Provinz Xinjiang nach Angaben von Aktivisten unter Hunger.

27.2.2020
NWO
China
Epochtimes: Coronavirus: Lebende „Tote“ im Leichensack – Chinas „Tschernobyl“ stellt Legitimität der KPCh infrage

Im vom Coronavirus befallenen China ereignen sich derzeit unzählige Tragödien. Bereits wenige Tage nach dem Beginn der Abriegelung von Wuhan setzte ein Internetuser einen Hilferuf ab und berichtete auf die Gefahr hin, von der Polizei geschnappt zu werden. Auch das medizinische Personal der Krankenhäuser durchbrach das große Schweigen und ein Bürgerjournalist berichtete von vorderster Front, zählte Leichensack um Leichensack in einem Krankenhaus, bis er abends Besuch von der Polizei bekam.

27.2.2020
NWO
Corona
Epochtimes: Erste negative Auswirkungen des Coronavirus: Gestörte Lieferketten, Börse im Sinkflug

Die Virus-Krise erfasst immer mehr Unternehmen: Ob gestrichene Gewinnziele, Einstellungsstopps oder Schutzausrüstung für Mitarbeiter. Viele Firmen sind nun gezwungen, Konsequenzen zu ziehen.

27.2.2020
NWO
Epochtimes: Einmischung in den US-Wahlkampf: Trump-Team verklagt „New York Times“ auf Millionen-Entschädigung

Das Wahlkampfteam von US-Präsident Trump verklagt die "New York Times". Die Zeitung habe "wissentlich falsche und verleumderische Äußerungen" verbreitet, um Trumps Wahlkampfkampagne 2020 zu sabotieren.

27.2.2020
NWO
Assange
Epochtimes: Anhörung von Julian Assange unter Bedingungen wie bei Terror- oder Mafia-Verdächtigen

Wikileaks-Gründer Julian Assange hat am Mittwoch eine Anhörung im gegen ihn laufenden Auslieferungsverfahren unterbrochen, um sich über die zu große räumliche Distanz zu seinen Anwälten zu beschweren. „Ich kann nicht wirklich vertraulich mit meinen Anwälten sprechen“, sagte der 48-jährige Australier, der von seinen Verteidigern und dem Rest des Gerichtssaals im Gericht von Woolwich im Südosten Londons durch eine Glasscheibe getrennt war.

27.2.2020

NWO
Brexit
Epochtimes: Freihandelsabkommen: Briten und EU gehen mit unterschiedlichen Zielsetzungen in Verhandlungen

Der EU-Chefunterhändler für die künftigen Beziehungen mit Großbritannien, Michel Barnier, verfolgt die Absicht Großbritannien durch das künftige Freihandelsabkommen auch weiterhin an EU-Regularien zu binden. Die Briten zeigen keine Ambitionen sich auch weiterhin der EU zu unterwerfen.

27.2.2020
NWO
China
Corona
Die Unbestechlichen: Coronavirus: Erlebnisbericht eines Lesers aus Wuhan über einen Monat Quarantäne und Ausgangssperre

Am 7. Februar habe ich den Erlebnisbericht eines Lesers aus dem chinesischen Wuhan veröffentlicht. Heute kommt die Fortsetzung, die aufzeigt, was auch in Europa bei einem massenhaften Corona-Ausbruch im schlimmsten Fall auf die Menschen zu kommt.

Der erste Erlebnisbericht meines Leser, der mit seiner chinesischen Frau nach China ausgewandert ist, war interessant, aber weniger spektakulär, als man erwarten konnte. Der Leser war zum chinesischen Neujahrsfest mit seiner Frau zu seinen Schwiegereltern im Großraum Wuhan gefahren und dort von der Quarantäne überrascht worden. Seit knapp einem Monat sitzt er dort fest. Seinen ersten Erlebnisbericht finden Sie hier.


27.2.2020
NWO
Grins
Deutsch.RT: US-Geheimdienste warnen vor Doppelstrategie: Moskau "unterstützt" im US-Wahlkampf Trump und Sanders

Es ist wieder so weit: Moskau hat es erneut auf die US-Wahlen abgesehen. Diesmal geht man noch etwas perfider vor. "Unterstützt" werden laut US-Geheimdiensten gleich zwei Kandidaten: US-Präsident Trump und Bernie Sanders. US-Demokraten fordern "sofortige" Sanktionen.

Was wären die US-Präsidentschaftswahlen ohne "russische Einmischung"? Richtig. Deswegen dürfen auch in diesem Jahr martialische Warnungen und Kampfansagen an Moskau nicht fehlen.

Es ist Zeit für die Russen zu verstehen, dass sie mit erheblichen Kosten rechnen müssen, wenn sie auf das Herz unserer Demokratie zielen", tönte etwa der demokratische Abgeordnete Jim Hines beim US-Nachrichtenkanal CCN.


27.2.2020
NWO
Demokraten
Deutsch.RT: "Abscheulicher Angriff": US-Präsidentschaftskandidat Bernie Sanders legt sich mit Israel-Lobby an

Vom Establishment gefürchtet, vom US-Präsidenten als "verrückter Bernie" geschmäht: Der Demokrat Bernie Sanders hat gute Chancen, Donald Trump im November aus dem Weißen Haus zu drängen. Doch seine Kritik an AIPAC könnte sich als Stolperstein auf dem Weg dahin erweisen.

Nach derzeitigen Umfragen hat der demokratische Kandidat Bernie Sanders die besten Aussichten, Donald Trump bei den US-Präsidentschaftswahlen im November zu schlagen. Aus der letzten Vorwahl in Nevada ging der linke Senator mit deutlichem Abstand zu seiner innerparteilichen Konkurrenz als Sieger hervor.


26.2.2020
NWO
Assange
Deutsch.RT: Anwalt von Julian Assange: USA zogen seine Entführung und Tötung in Betracht

In Großbritannien laufen die Anhörungen zum US-Auslieferungsverfahren gegen Julian Assange. Wie dessen Anwalt am Dienstag erklärte, hätten die Vereinigten Staaten sogar in Erwägung gezogen, den Journalisten zu entführen oder zu töten.

Seit Montag laufen in Großbritannien die Anhörungen um den US-Auslieferungsantrag gegen den WikiLeaks-Gründer Julian Assange. Die britische Polizei hatte Assange im April 2019 in der ecuadorianischen Botschaft in London festgenommen, in die sich der Australier 2012 aus Furcht vor einer Auslieferung an die USA geflüchtet hatte.


26.2.2020
NWO
Corona
Börse
Deutsch.RT: Erster US-Soldat in Südkorea mit Corona-Virus infiziert – Epidemie führt zu Börsenschock

Das Corona-Virus kennt keine Grenzen: Rasant breitet es sich von Land zu Land weiter aus. Das US-Militär in Südkorea ist jetzt auch von dem Ausbruch betroffen. Auf die Wirtschaft wirkt sich die neuartige Epidemie negativ aus. Mehrere US-Börsen verzeichnen dramatische Verluste.

Ein in Südkorea stationierter US-Soldat hat sich mit dem neuartigen Corona-Virus infiziert, wie die im ostasiatischen Land stationierten US-Streitkräfte bekannt gaben.


26.2.2020
NWO
Assange
Deutsch.RT: Assange: Komplott gegen den "Staatsfeind Nummer 1" (Video)

In Großbritannien beginnt das von den USA initiierte Auslieferungsverfahren um Julian Assange. Laut den Vereinigten Staaten geht es in dem Fall um die nationale Sicherheit. Andere Stimmen sprechen von politischer Verfolgung.

Wohl eher unfreiwillig gestand selbst die britische Queen ein, dass das Verfahren offensichtlich politisch motiviert sei. In den USA droht Assange ein Scheinprozess vor einem berüchtigten Gericht.


26.2.2020
NWO
Naher Osten

Compact-Online: Der Ölprinz: Saudi-Arabien als Aggressor

Als Energielieferant ist Saudi-Arabien immer noch eine Supermacht im Mittleren Osten. An der Spitze des Wüstenreiches steht seit Juni 2017 ein junger Hitzkopf, der die Konfrontation mit dem Iran zum politischen Selbstzweck erhoben hat. Setzt der Hasardeur bald die ganze Region in Brand?

26.2.2020
NWO
FFF
Es kommt langsam raus

Wichtig
Danisch: Finanzen for Future

Ach guck.

Ich hatte doch schon einige Male geschrieben, dass Fridays for Future eine undurchsichtige, rechtlich anscheinend nicht mal existierende und von einem Unternehmen vorgegaukelte (Un-)Organisation ist. Und nicht klar ist, wo da das Geld hinläuft.


26.2.2020
NWO
CIA
Überwachung
MI5
Danisch: Krypto-Hintertüren für den MI5

Wo wir gerade beim Thema sind.

Der Guardian schreibt, dass der britische Geheimdienst MI5 von den Internet-Firmen verlangt, Zugriff auf verschlüsselte Nachrichten zu bekommen

26.2.2020
Zensur
NWO
ScienceFiles: Zensur-Weltmeister: Deutschland ist Rollenmodell für Unterdrückungsregime weltweit

Wir haben Heiko Maas, der das Netzwerk-Durchsetzungsgesetz zu verantworten hat, als Totengräber des Rechtsstaats bezeichnet. Er wird wohl auch als derjenige in die Geschichte eingehen, der autoritären Regimen rund um den Erdball eine Legitimation dafür verschafft hat, Freiheit in Wort und Schrift zu zerstören.

26.2.2020
NWO
Privatarmee der Bilderberger
Watergate: Politiker der SPD wollen eigene EU-Armee

Führende Politiker der SPD haben eine eigene Armee für die EU in Brüssel vorgeschlagen. Grund soll die „schleppende militärische Kooperation“ zwischen den Mitgliedstaaten sein. Bei der Münchner Sicherheitskonferenz (Siko) vom 14. bis 16. Februar sagte der Außenbeauftrage der Europäischen Union, Josep Borrell, dass „Europa einen Appetit für Macht entwickeln müsse“. Wenn sich die EU gegenüber Großmächten wie China, USA und Russland behaupten wolle, müsse sie bereit sein, ihre Interessen außenpolitisch und militärisch zu vertreten.  Problematisch sei jedoch die „schleppende“ Kooperation der 27 Mitgliedstaaten.

26.2.2020
NWO
Corona
Neopresse: Bedroht das Virus nun die globale Wirtschaft?

Seit knapp 5 Wochen haben die chinesischen Behörden die Region um Wuhan, wo das Coronavirus ausgebrochen ist, abgeriegelt. Die Provinz Hubei, die überwiegend von dem Virusausbruch betroffen ist, zählt rund 58 Millionen Einwohner. Diese sind nun seit Wochen nahezu vollständig von der Außenwelt abgeschottet. Der Reiseverkehr zwischen großen Städten ist in China praktisch zum Erliegen gekommen. Die Zahl der Reisebewegungen ist von mehr als 85 Millionen auf knapp 13 Millionen gesunken. Die lange Abschottung und Quasi-Stilllegung der Region macht sich nun in Chinas Wirtschaft bemerkbar.

26.2.2020
NWO
Das wird deftig
Neopresse: US-Botschafter in Berlin forderte Untersuchung zu „Spiegel“-Fake News
Der US-Botschafter in Berlin und neu von Trump ernannte Geheimdienstchef Richard Grenell hat eine Untersuchung gegen das Nach-Richten-Magazin „Spiegel“ wegen Fake News gefordert. Das Magazin sei dabei „erwischt“ worden, wie es Berichte aus den USA fälschte. Die Forderung nach einer Untersuchung richtete sich gezielt gegen einen bestimmen Journalisten des Spiegel, der eine ganze Serie von Reportagen geschrieben hat. Der Journalist soll „wichtige Details“ aus US-Berichten gefälscht haben, so die Anschuldigung Grenells. Hier werden wir den Fall noch weiter verfolgen….

26.2.2020
Gesundheit
Corona
das Grinsen kann ich mir jetzt nicht verkneifen
Epochtimes: Bundeswehrsoldat der Flugbereitschaft positiv auf neuartiges Coronavirus getestet

In Deutschland hat sich auch ein Soldat der Flugbereitschaft der Bundeswehr mit dem neuartigen Coronavirus infiziert. Der 41-Jährige sei am Mittwoch in das Bundeswehrzentralkrankenhaus in Koblenz eingeliefert worden, teilte der Sanitätsdienst der Bundeswehr am Abend via Twitter mit. Dort sei der Mann positiv auf das Virus getestet worden.

26.2.2020
NWO
Brexit
Die Unbestechlichen: Nigel Farage unterstützt Johnsons Migrationspolitik

Boris Johnson hatte angekündigt, ein Punktesystem für Einwanderer zu schaffen. Es sollen nur noch Qualifizierte mit Aussicht auf eine Stelle nach Großbritannien immigrieren dürfen. Farage unterstützt dies: Die Migrationspolitik müssen ganz oben auf der Agenda stehen.

In Großbritannien steht das Einwanderungssystem auf dem Prüfstand. Nach den neuen Plänen des britischen Premierministers Boris Johnson sollen nur noch die »Klügsten und Besten« über ein Punktesystem nach Großbritannien kommen dürfen. Masseneinwanderung in den Niedriglohnsektor oder in die Sozialsysteme soll es nicht mehr geben [siehe Bericht »Freie Welt«].


26.2.2020
NWO
Corona
Epochtimes: Europäische Handelskammer: „Im März werden in Europa etliche Produkte knapp werden“

Die Folgen der Corona-Epidemie sind weit größer als die meisten glauben, so Jörg Wuttke, Chef der EU-Handelskammer in China. Deutsche Firmen, die in China produzieren, steuern auf einen Bankrott zu. Die Probleme werden ab März so richtig zu spüren sein.

26.2.2020
NWO
USA
Demokraten
Junge Freiheit: Joe Bidens Präsidentschaftskandidatur
In seiner eigenen Realität


Kein Kandidat im Vorwahlkampf der Demokraten ist so sehr für seine sprachlichen Aussetzer bekannt wie Joe Biden. Den Spitznamen „Gaffe-Machine“ (Patzer-Maschine) hat sich der heute 77jährige frühere Vizepräsident und Senator von Delaware hart erarbeitet. Legendär sein Ausspruch 2007 über den späteren Präsidenten Barack Obama. Dieser sei „der erste Afro-Amerikaner, der sich artikulieren kann, klug und sauber ist“.

Ein Jahr später forderte er seinen demokratischen Parteifreund, Bundesstaatssenator Chuck Graham aus Missouri auf, aufzustehen, um eine Runde Applaus entgegenzunehmen. „Steh auf, Chuck, mach, daß sie dich sehen“, rief er Graham zu. Einziges Problem: Seit einem Autounfall als Jugendlicher ist Graham querschnittgelähmt.

Angbliche Verhaftung bei Mandela-Besuch


26.2.2020
NWO
Entmündigung
Die Unbestechlichen: Herman & Popp: Warum Kinderrechte nicht in die Verfassung gehören (Video)

Die regierenden Parteien machen sich seit Jahren stark, dass Kinderrechte in die Verfassung gehörten. Jetzt gibt es aktuelle Bemühungen, in dieser Sache das Grundgesetz ganz zeitnah zu ändern.

Was aber vielleicht gut klingen mag, ist in Wirklichkeit hochgefährlich. Denn mit einer entsprechenden GG-Änderung läuft die Gesellschaft Gefahr, dass die natürlichen Elternrechte ganz schnell ausgehebelt werden könnten. Dann drohen eventuell vom Staate vorgegebene Pflichten »zum Wohle des Kindes« wie z.B. KiTa-Pflicht, Impfpflicht, Pflicht für Gender-und Sexualkunde-Unterricht in Kindergärten und Grundschulen u.v.m.


26.2.2020
NWO
Hongkong
Epochtimes: Hongkong gibt wegen Coronavirus-Krise Bargeld an Bürger aus

Die Regierung in Hongkong begegnet der drohenden Wirtschaftskrise wegen des Coronavirus-Ausbruchs mit einer ungewöhnlichen Maßnahme: Alle dauerhaft in der Finanzmetropole gemeldeten Bewohner erhalten 10.000 Hongkong-Dollar (1180 Euro) in bar, wie Finanzminister Paul Chan ankündigte.

26.2.2020
Gesundheit
Corona
NWO
Alles gewollt
Epochtimes: Warum erklärt die WHO die Ausbreitung des Coronavirus nicht zu einer Pandemie?

"Hat dieses Virus das Potenzial zu einer Pandemie? Auf jeden Fall. Sind wir schon da? Nach unserer Einschätzung noch nicht," sagt WHO-Chef Tedros. Doch wie weit verlässt sich die WHO auf die offiziellen Zahlen der chinesischen Regierung und was bedeutet das für die Sicherheit innerhalb und außerhalb Chinas? Unsere Kollegin der chinesischen Epoch Times hat die Situation analysiert.

26.2.2020
NWO
Venezuela
Deutsch.RT: Venezuela – Ein Blick hinter die Lügen und Mythen über das Land

Die spanische Politikwissenschaftlerin und Autorin eines aktuellen Buches über Venezuela, Arantxa Tirado, spricht im RT-Interview über ihre Verbindungen zu diesem Land und die falschen Informationen, die in den gängigen Medien über die dortige Situation herrschen.

Die spanische Politologin Arantxa Tirado ist seit fast 20 Jahren mit Venezuela verbunden. Mit ihrem Buch "Venezuela. Jenseits von Lügen und Mythen" möchte sie durch Daten und Fakten die vielen Unwahrheiten widerlegen, die über dieses Land verbreitet werden. "Das ist das Mindeste, was wir für das venezolanische Volk und für uns alle tun können", sagt Tirado.


26.2.2020
NWO
EU
Diktatur
Epochtimes: EU-Kommission will mehr Einfluß auf nationale Wirtschaften realisieren

Die EU-Kommission hat mit ihren jüngsten Stellungnahmen zur Investitionspolitik der Mitgliedsländer und Planungen zu einem neuen Beauftragten für kleine und mittelständischen Unternehmen (KMU) ihren Willen gezeigt, stärker in nationale Wirtschaftsentscheidungen einzugreifen.

26.2.2020
NWO

Die Sprache
Achgut: Ich fahren, Du sagen

Die Ankunft in der globalisierten Welt gestaltet sich zuweilen schwierig. Dass man im Taxi im Grunde keine Deutsch-Muttersprachler mehr trifft und an muslimischen Feiertagen auch keines zu bestellen versuchen sollte, ist seit langem Standard – nicht nur in Großstädten. Und wenn ich es rechtzeitig bemerke, kann ich dem Fahrer auch irgendwie klarmachen, dass wir auf dem Weg nach „Wannsee“ sind, ich aber „Weißensee“ gesagt hatte. Das ist ein phonetisch kleiner, geografisch jedoch recht bedeutsamer Unterschied, wenn man gar nicht in Wannsee wohnt. Obwohl sich die Himmelsrichtungen gewissermaßen direkt gegenüberliegen, bleiben da gute zwanzig Kilometer Zielabweichung, die mit Gepäck etwas beschwerlich werden.

26.2.2020
NWO
Corona
Deutsch.RT: Corona-Virus: USA beschuldigen Russland und China (Video)

Es gibt weltweit kein einziges Problem mehr, das seitens der USA nicht Russland und China zugeschrieben würde. In den Augen vieler US-Politiker sind die geopolitischen Rivalen ganz einfach zu jeder Schandtat bereit. Das betrifft jetzt auch den Corona-Virus.

Unter dem Strich bleibt von den Anschuldigungen meist nicht viel übrig. Aktuell sollen Russland und China durch ihr Verhalten die Verbreitung des Corona-Virus' zumindest begünstigen. Es könnte allerdings auch aus einem chinesischen Biowaffenlabor stammen.


26.2.2020
NWO
Weinstein
Deutsch.RT: Wegen Vergewaltigung und sexueller Nötigung: Ex-Filmmogul Harvey Weinstein schuldig gesprochen

Der 67-jährige frühere Filmmogul ist wegen Vergewaltigung und sexueller Nötigung für schuldig gesprochen worden. Nicht schuldig sei Harvey Weinstein jedoch im schwersten Anklagepunkt des "raubtierhaften sexuellen Angriffs". Damit entgeht er einer lebenslangen Haftstrafe.

26.2.2020
NWO
Epstein
Deutsch.RT: Epstein-Komplizin laut Zeugin: "Jeffrey und ich haben alle auf Video"

Jeffrey Epstein soll einen Sexhandelsring mit Minderjährigen geführt haben, in den mutmaßlich hochrangige Persönlichkeiten verwickelt sind. Laut einer Zeugin hatte dessen Komplizin bereits vor Jahren behauptet, die sexuellen Handlungen gefilmt zu haben.

Laut der britischen Schriftstellerin Christina Oxenberg soll Jeffrey Epstein "alle auf Videoband" gefilmt haben. Das habe ihr Epsteins mutmaßliche Komplizin Ghislaine Maxwell in einer Unterhaltung in ihrem Haus in den 1990er-Jahren gesagt, sagte Oxenberg dem Telegraph.  


26.2.2020
NWO

Rassismus
Deutsch.RT: Gesetzentwurf im US-Bundesstaat Alabama sieht Zwangssterilisation von Männern vor

Dem Repräsentantenhaus des US-Bundesstaates Alabama wurde ein Gesetzentwurf vorgelegt, welcher die körperliche Selbstbestimmung und Unversehrtheit von Vätern sowie Männern, die älter als 50 Jahre sind, aufheben soll. Der Gesetzestext fordert Zwangssterilisationen.

26.2.2020
NWO
China
Epochtimes: Chinas Einfluss in Deutschland: Gastwissenschaftler an Uni war Generalmajor der chinesischen Armee

Für die chinesische Armee gehört Deutschland zu den wichtigsten Zielländern für Forschungskooperationen. Deutsche Universitäten sollten allerdings mit chinesischen Militärforschern keine Partnerschaften eingehen, warnt der Autor einer australischen Studie. Eine Zusammenarbeit mit China könnte Menschenrechtsverletzungen fördern oder die nationale Sicherheit gefährden.

26.2.2020
NWO
Finanzen
Epochtimes: Finanzminister plant Aussetzung der Schuldenbremse

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) will die Schuldenbremse im Grundgesetz vorübergehend aussetzen, um die Kommunen zu entlasten.

Nach Informationen der Wochenzeitung „Die Zeit“ wird Scholz einen entsprechenden Plan im März vorstellen. Hintergrund ist die vom Bundesfinanzministerium geplante Entschuldung von finanzschwachen Städten und Gemeinden.

26.2.2020
NWO
Assange
Deutsch.RT: Assange: Diskussion um Auslieferung um eine Facette reicher (Video)

Die Familie eines britischen Unfallopfers fordert die Auslieferung einer US-amerikanischen Diplomatenfrau, die den Tod ihres Sohnes verursacht haben soll – und dann über den Atlantik in die USA floh. Und sie verknüpft ihren Fall mit der Causa Assange.

Die Familie des getöteten Teenagers Harry Dunn hat die Diskussion um die Auslieferung des WikiLeaks-Gründers Julian Assange um einen Aspekt erweitert. Dunn war bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Mutmaßlich an dem Unfall schuldig war Anne Sacoolas.


25.2.2020
NWO
Merkel
Deutsch.RT: Kramp-Karrenbauer: Angela Merkel soll bis zum Ende der Amtszeit Kanzlerin bleiben

Annegret Kramp-Karrenbauer wies in einem Interview Spekulationen zurück, die Neuaufstellung in der CDU könnte zu einem vorzeitigen Wechsel im Kanzleramt führen. Laut der CDU-Vorsitzenden soll Angela Merkel bis zum Ende ihrer Amtszeit Kanzlerin bleiben.

25.2.2020
NWO

Compact-Online: „Logen, Magier & Geheimbünde“: Was die „Bild“-Zeitung verschweigt – Teil 4: Skull & Bones – Bruderschaft des Todes

Mit einem Artikel über Druiden beendete die Bild-Zeitung letzte Woche ihre Reihe „Logen, Magier & Geheimbünde“ vorzeitig – möglicherweise auch, weil COMPACT zu jeder Folge Richtigstellungen veröffentlicht und nachgewiesen hat, wo das Boulevardblatt wichtige Informationen unter den Tisch fallen ließ. Die bisherigen Teile unserer Reihe können Sie hier, hier und hier nachlesen. Wir setzen unsere Serie weiter fort, heute mit einem Geheimbund, um den Bild einen großen Bogen gemacht hat: Skull & Bones – die okkulte Kaderschmiede der US-Eliten.

25.2.2020
NWO

Die Schwemme
Infosperber: Genfer Plattform hilft Klimaflüchtlingen auf der ganzen Welt

Die Vertreibung des Menschen durch Katastrophen gilt als eine der grössten humanitären Herausforderungen dieses Jahrhunderts.

Nach Schätzungen des in Genf ansässigen Internationalen Panels über Klimawandel (IPCC) könnte ein Temperaturanstieg von 2°C den Meeresspiegel so weit ansteigen lassen, dass bis zum Ende dieses Jahrhunderts die Heimat von 280 Millionen Menschen überflutet sein wird.

Gegenwärtig sind viele Länder und Regionen Jahr für Jahr von Katastrophen betroffen. Allein im Jahr 2018 waren 17,2 Millionen Menschen in 148 Ländern und Gebieten aufgrund von Katastrophen gezwungen, ihre Heimat zu verlassen, und 764'000 Menschen in Somalia, Afghanistan und mehreren anderen Ländern wurden infolge der Dürre vertrieben.


25.2.2020
NWO
Spahn
Corona
Compact-Online: Corona-Katastrophe außer Kontrolle ? Wut auf Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) wächst

Heute morgen noch empfahl sich Jens Spahn in der Bundespressekonferenz als künftiger Vize eines möglichen neuen CDU-Vorsitzenden Armin Laschet. Angesichts der Bedrohungslage durch die neue Infektionskrankheit Covid-19 dürfte dem CDU-Politiker aber nicht mehr viel Zeit für einen innerparteilichen Wahlkampf bleiben. Schon jetzt werfen Experten dem Gesundheitsminister vor, die Risiken eines Seuchenausbruchs in Deutschland nach wie vor zu unterschätzen. Die Krankheit befindet sich derweil weiter auf dem Vormarsch – es wurden erste Infektionen aus Österreich gemeldet, der iranische Vize-Gesundheitsminister gab bekannt, selbst infiziert zu sein. Die globalen weltwirtschaftlichen Auswirkungen der Infektionskrankheit könnten durchaus in einem Crash münden, der auch von den beiden Autoren Marc Friedrich und Matthias Weik in ihrem neuen Buch vorhergesagt wird.

25.2.2020
NWO
na ganz toll
alles-schallundrauch: Seid ihr auf einen Stillstand vorbereitet?

Wie ich in vorhergehenden Artikeln geschrieben habe, ist eigentlich der Coronavirus selber nicht das gefährliche, wenn man ein funktionierendes Immunsystem hat, sondern das schädliche ist die Panikmache die daraus erfolgt, bzw. die Massnahmen welche die Behörden beschliessen, um die Verbreitung des Virus einzudämmen.

25.2.2020
NWO
EU
Watergate: Griechischer Ex-Minister Varoufakis droht, geheime Videos von EU-Treffen zu veröffentlichen

Der ehemalige Finanzminister Griechenlands, Yanis Varoufaki, droht damit, heimlich aufgenommene Mitschnitte der Eurogruppen-Sitzungen zu veröffentlichen. Besonders im Visier hat Varoufakis dabei den ehemaligen Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble. Varoufakis hat im ersten Halbjahr von 2015 heimlich die Sitzungen der Eurogruppe mitgeschnitten. Er teilte mit, die Tonaufnahmen am 10. März veröffentlichen zu wollen, erklärte er in einem Interview dem griechischen Senders Skai-TV. Es sei seine „europäische Pflicht“ dies zu tun. Neben Schäuble nimmt Varoufakis den ehemaligen Eurogruppenchef Dijsselbloem ins Visier.

25.2.2020
NWO
Epstein
Grins
Neopresse: Neuer Zeuge belastet Prinz Andrew
Seit Prinz Andrew von allen öffentlichen Ämtern enthoben wurde, ist es um den Prinzen recht ruhig geworden. Der „Party-Prinz“ taucht kaum noch in der Öffentlichkeit auf. Die Meldungen über den Sohn der Queen hingegen reißen nicht ab. Jetzt ist ein neuer Zeuge aufgetaucht, der Prinz Andrew ebenfalls schwer belastet. Der britischen Zeitung „The Sun“ sagte der Zeuge, er habe gesehen, wie sich Prinz Andrew auf der Privatinsel „Little St. James“ des US-Millionärs und Kindersexhändlers Jeffrey Epstein an das mutmaßliche Opfer Virginia Roberts Giuffre, das damals noch minderjährig war, herangemacht hat.

25.2.2020
NWO
Wahlbetrug Hamburg
Journalistenwatch: Stimmenauszählung durch „Fridays for Future“-Kader in Hamburg: Muss die Wahl wiederholt werden?

Hamburg – Müssen demnächst OSZE-Beobachter deutsche Wahlen überwachen? Wer sich über den „Fehler“ bei der Auszählung der Hamburger Bürgerschaft wundert, der letztlich den zunächst verkündeten Wiedereinzug der FDP (im Resultat nicht unverdient) vereitelte, der dürfte über eine gestrige Randnotiz jedenfalls nicht überrascht gewesen sein: Einige Klima-Aktivisten von „Fridays for Future“ hatten am Sonntag in Hamburg bei der Auszählung der Stimmen „geholfen“,darunter auch FFF-Ikone und Polit-Karrieristin Luisa Neubauer etwa im Stadtteil Iserbrook.

25.2.2020
NWO
China
Epochtimes: Hongkonger Verleger in China zu zehn Jahren Haft verurteilt

Wegen der angeblichen Weitergabe geheimer Informationen ans Ausland ist in China der Peking-kritische Verleger Gui Minhai zu zehn Jahren Haft verurteilt worden. Das Urteil gegen den chinesisch-schwedischen Publizisten sorgte für Protest aus Schweden.

25.2.2020
NWO
von wegen, alles gewollt
Epochtimes: Deutscher Wirtschaft geht die Puste aus

Europas größte Volkswirtschaft tritt Ende 2019 auf der Stelle. Die Ausbreitung des Coronavirus dämpft Hoffnungen auf eine rasche Erholung. Einzig die Baubranche verzeichnet nach wie vor volle Auftragsbücher.

25.2.2020
NWO
Mord?
Epochtimes: USA: Whistleblower Philip Haney tot aufgefunden – Er galt als Kritiker der Obama-Administration

Am Freitagvormittag (21.2.) ist der frühere Mitarbeiter und Whistleblower des US-Heimatschutzministeriums (DHS) in der Ära Obama, Philip Haney, etwa 40 Meilen östlich von Sacramento im Bundesstaat Kalifornien in einem Park&Ride-Bereich nahe dem Abzweig vom State Highway 16 zur 124 tot aufgefunden worden. Dies berichtet die CBS-Lokalredaktion Sacramento unter Berufung auf das Büro des Sheriffs von Amador County.

25.2.2020
NWO
China
Corona
Epochtimes: Verbreitung des Coronavirus: China blockiert Infos – Beste Informationen stammen bereits aus militärischen Kanälen

"Keine Daten bedeuten Spionage", sagt ein Geheimdienstler auf Yahoo. Das Verhalten der KP Chinas bewirkt, dass die Geheimdienste sich mehr engagieren, um an aktuelle Daten zu kommen. Die besten Informationen über die Verbreitung des Coronavirus stammen bereits aus militärischen Kanälen.

25.2.2020
NWO
Weinstein
Epochtimes: Vergewaltigung und sexuelle Nötigung – Harvey Weinstein in zwei von vier Punkten schuldig gesprochen

Am Montag verkündete die Jury im New Yorker Prozess gegen Harvey Weinstein ihr Urteil. Weinstein wurde wegen schwerer sexueller Nötigung und Vergewaltigung für schuldig befunden. In den Anklagepunkten wegen wiederholter Vergewaltigung befand ihn die Jury für nicht schuldig.

25.2.2020
NWO
Frankreich
Die Unbestechlichen: Unbeachtet von den deutschen Medien: über 90.000 Demonstranten in Frankreich

In Frankreich haben wieder 90.000 Meschen gegen die geplante Rentenreform demonstriert, außerdem geht der Generalstreik weiter, aber in den deutschen Medien habe ich dazu nichts gelesen.

Da ich in Deutschland keine Berichte darüber gelesen habe, übersetze ich hier einen Bericht der TASS über die Proteste in Frankreich.


25.2.2020
NWO
Merkel
Mit der Überschrift bin ich nicht so ganz einverstanden
Journalistenwatch: Was bleibt, ist Merkel: Sie ist nicht die Ursache, sondern die Folge des Problems

Wenn man die meisten konservativen Analysen der derzeitigen CDU-Probleme nach dem Scheitern der Vorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer liest, ergibt sich ein Schluss: Das Problem heißt Angela Merkel – und wenn sie weg ist, beginnt sich das Problem zu lösen. Ausdruck dieses Denkens ist etwa eine Überschrift aus der Jungen Freiheit: „Wann geht sie endlich?“ Und selbst die Neue Zürcher Zeitung (NZZ) springt zu kurz, wenn sie meint, die Probleme hätten unter Merkel begonnen.

25.2.2020
NWO
Demokraten
USA
Journalistenwatch: Guillotinen und brennende Städte: Bernie Sanders linksradikale Terror-Brigade

Alles deutet darauf hin, dass der Demokratenpolitiker Bernie Sanders bei der kommenden Präsidentenwahl gegen Donald Trump antreten wird. Der 78-Jährige linke „Alt-Hippie“ träumt nicht nur vom Sozialismus, um ihn herum scharen sich offenbar auch Unterstützer, die vergangene Zeiten wie die russische Revolution samt ihrer Gulags für politisch Missliebige wieder auferstehen lassen wollen und sich an Straßenkampfphantasien ergötzen.

25.2.2020
NWO
Ungarn
Das wird denen in Brüssel gar nicht gefallen
Epochtimes: Ungarn gedenkt der Opfer des Kommunismus und fordert UN-Gedenktag

Historiker schätzen, dass es allein in Osteuropa eine Million Tote durch kommunistische Diktaturen gegeben hat. Fast jeder zwölfte Ungar wurde nach dem 2. Weltkrieg zur Zwangsarbeit in die Sowjetunion verschleppt, nahezu jede Familie war betroffen. Ungarn will alles dafür tun, damit der Gedenktag der Opfer des Kommunismus ein UN-Gedenktag wird.

25.2.2020
NWO
Trump hat es doh geschafft
Epochtimes: Amerikanischer Traum lebt – Pessimismus verbreitende Politiker durch Fakten widerlegt

In seinem dieser Tage erscheinenden Buch zeigt Michael Strain vom American Enterprise Institute (AEI), dass die USA einen langen Erfolgsweg hinter sich haben und dieser anhält. Wenn Politiker wie Bernie Sanders Pessimismus schürten, schade dies nur den eigenen Wählern.

25.2.2020
NWO
Assange
Die Unbestechlichen: Anhörung über Auslieferung von Julian Assange haben begonnen – Die aktuellen Entwicklungen

Heute beginnt in London die Verhandlung um die Auslieferung von Julian Assange in die USA. Aus diesem Anlass fass ich die aktuellen Entwicklungen um Julian Assange zusammen.

Vor einer Woche haben erneut über hundert Ärzte in einem offenen Brief das „Ende der Folter“ von Assange gefordert. Es ist der vierte derartige Brief, aber London hat auf keinen davon reagiert, obwohl die Ärzte Assange in Lebensgefahr sehen und obwohl auch die UNO von Folter spricht. Als Unterzeichner der Folter-Konvention wäre Großbritannien eigentlich dazu verpflichtet, den Fall zu untersuchen. Stattdessen ignoriert London die Berichte der UNO.


25.2.2020
NWO
Trump
Deutsch.RT: Inder verehrt Donald Trump als Gott

Donald Trump lässt niemanden gleichgültig. Während die einen den 45. US- Präsidenten verteufeln, beten die anderen ihn buchstäblich an. Zu den wohl größten Fans des Republikaners gehört Inder, der sein politisches Idol als Gott mit traditionellen Opfergaben verehrt.

25.2.2020
NWO
jaja
Deutsch.RT: USA geben zu: Russische Raketentriebwerke RD-180 können bis 2030 unmöglich ersetzt werden

Analytikern des US-Kongresses zufolge werden die USA bis 2030 und darüber hinaus keine Alternative zum russischen Raketentriebwerk RD-180 haben. Das Pentagon gibt als Ziel das Jahr 2022 vor – doch Experten zweifeln an der Zuverlässigkeit und Effizienz der Alternativen.

Derzeit erklärt das Pentagon, dass die Vereinigten Staaten bis zum Jahr 2022 in der Lage sein werden, sich vollständig "aus der Abhängigkeit" vom RD-180 zu lösen. Doch wie Experten gegenüber RT erklärten, entwickeln die USA zwar seit mehreren Jahren an eigenen, vergleichbaren Raketentriebwerken, im Moment sei es aber schlicht unmöglich, die Effizienz- und Zuverlässigkeitswerte des russischen Triebwerks zu erreichen.


25.2.2020
NWO
Ukraine
Deutsch.RT: Sechster Jahrestag der Maidan-Proteste: Steinmeiers Putsch

Erinnert sich noch jemand daran, wie Steinmeier nach Kiew eilte und stolz ein Abkommen präsentierte, das einen friedlichen Ausgang der Maidan-Proteste sichern sollte? Die bundesdeutsche Außenpolitik hat seitdem den Kontakt zur Wirklichkeit nicht mehr wiedergefunden.

von Dagmar Henn 

Vor sechs Jahren, in der Nacht auf den 22. Februar 2014, endete der Maidan, die Dauerbelagerung des gleichnamigen Platzes in Kiew, mit einem Putsch. Wochenlang war die Berichterstattung angefüllt mit 'friedlichen Demonstranten', die unbedingt den Assoziierungsvertrag mit der EU unterzeichnet haben wollten. Die Ukrainer, so wurde betont, wollten unbedingt in die EU, wozu dieser Vertrag ein erster Schritt sei; schon an diesem Punkt kann man erkennen, wie viel sich in diesen sechs Jahren geändert hat, inzwischen lautet das Thema vielerorts eher: Wie kommt man aus dieser EU wieder raus?


25.2.2020
NWO
Na, da ist noch viel Geld drin
Deutsch.RT: Wirtschaftswissenschaftler Ha-Joon Chang: "Die Natur wird privatisiert" (Video)

Rafael Correa spricht in der neuen Folge seiner Sendung mit dem südkoreanischen Ökonomen Ha-Joon Chang. Der Professor der University of Cambridge ist ein angesehener Experte für Entwicklungspolitik und arbeitet als Berater für viele internationale Organisationen.

In der neuen Folge seiner RT-Sendung "Im Gespräch mit Correa" hat der frühere Präsident Ecuadors mit dem weltweit anerkannten Wirtschaftswissenschafter und Professor der University of Cambridge Ha-Joon Chang gesprochen.


25.2.2020
NWO
Deutsch.RT: Leere Versprechen statt Erdgas: Wohin führt die Unterstützung der USA für die Drei-Meere-Initiative?

Estland begrüßt die Absicht der USA, eine Milliarde Dollar in Energieprojekte der Drei-Meere-Initiative zu investieren. Laut Experten versuchen die USA, den Vorstoß zum Vertrieb ihres LNG zu nutzen. Man will das billigere russische Röhrengas verdrängen – aber vergebens.

Tallinn begrüßt die Absicht Washingtons, eine Milliarde Dollar in die Energieprojekte der Drei-Meere-Initiative zu investieren, einer informellen Plattform, bei der 12 mittel- und osteuropäische Länder zusammenarbeiten. Dies erklärte die Präsidentin der Baltischen Republik Kersti Kaljulaid bei einem Gespräch mit dem US-Energieminister Dan Bruyette am letzten Tag der Internationalen Sicherheitskonferenz in München.


25.2.2020
NWO
Trump
Infosperber: «Eine der korruptesten Administrationen der US-Geschichte»

Die Chefböcke gleich zu Chefgärtnern gemacht

Gleich mehrere Ministerien werden von Lobbyisten geführt, die vorher Regulierungen dieser Ministerien vehement bekämpften. Jetzt können sie grossen Konzernen gleich selber Freipässe verteilen.

  • Das Verteidigungsministerium führt ein früherer CEO des Flugzeugkonzerns und Flugwaffenproduzenten Boeing;
  • Das Gesundheitsdepartement führt ein früherer Cheflobbyist der Pharmaindustrie;
  • Das Umweltministerium führt ein früherer Lobbyist der Kohleindustrie;
  • Das Innenministerium führt ein früherer Lobbyist der Erdölindustrie.

25.2.2020
NWO
Infosperber: So schaffte sich die NATO ihren notwendigen Feind

Nicht immer ist klar, was Ursache und was Wirkung ist. Auch in der Politik gilt es genau hinzuschauen. Ein Beispiel: die NATO.

«Wie klug von der Natur, die längsten Tage in den Sommer zu legen.» Dieser Satz stand dick und schwarz über einem Werbebrief einer bekannten Zürcher Firma für Gartenmöbel. Ein Scherz? Wohl kaum. Aber ein wunderbares Beispiel, wie Ursache und Wirkung grosszügigst übersehen werden.


25.2.2020
NWO
Vatikan
srf.ch:  Der Vatikan und der Holocaust - Jetzt soll sich zeigen, was Papst Pius XII. wirklich wusste
Warum schwieg Papst Pius XII. zum Holocaust? Der Vatikan öffnet ab März den Zugang zu Dokumenten, die Antworten auf viele Fragen geben sollen.

25.2.2020
NWO
USA
Russland
Deutsch.RT: Russischer Auslandsgeheimdienst: US-Sonderdienste betreiben Anti-Russland-Kampagne in Osteuropa

Der russische Auslandsgeheimdienst hat darauf hingewiesen, dass die USA eine Anti-Russland-Kampagne in Osteuropa gestartet haben. Diese sieht eine Diskreditierung aller Persönlichkeiten vor, die eine Annäherung an Russland fordern.

25.2.2020
NWO

Infosperber: Wenn das Thai-Curry mit Ausbeutung gewürzt ist

Für thailändische Auberginen, Reis und Poulet schuften ausländische Arbeitskräfte für Hungerlöhne und ohne soziale Absicherung.

Wer an thailändische Lebensmittel denkt, denkt zuerst an duftenden Reis, sämige Kokos-Currys und exotische Früchte. Das ist der schönere Teil der Wahrheit. Lebensmittel aus Thailand stecken auch in Fast-Food, Streuwürze und Fertiggerichten. Im vergangenen Jahr hat die Schweiz beispielsweise 600 Tonnen Pouletfleisch aus Thailand importiert - vor allem deshalb, weil es günstig ist.

Für den günstigen Preis bezahlen meist Migranten aus Thailands Nachbarländern, die diese Produkte anbauen und ernten. Sie und ihre Familien leben oft in der Illegalität, bekommen nicht einmal den Mindestlohn, haben kaum Rechte und wohnen in Bruchbuden auf den Plantagen. «Solidar Suisse» bezeichnet ihre Arbeits- und Lebensumstände als «unhaltbar».

Die Situation von Arbeitsmigranten in Thailand bessert sich, ist aber nicht gut


25.2.2020
NWO
Linke
Infosperber: Bolivien: Warum Lateinamerikas Linke immer wieder scheitert

Boliviens sozialistische Regierung unter Evo Morales hat vieles richtig gemacht – aber auch einige kapitale Fehler. Eine Bilanz.

Im vergangenen Oktober platzte die Illusion von einer beispielhaften Herrschaft des Aymara-Indigenen Evo Morales in Bolivien. Nach wochenlangen Protesten gegen ihn trat Morales am 10. November 2019 als Präsident zurück und ging ins Exil nach Mexiko und etwas später nach Argentinien.


25.2.2020
NWO
CIA
Infosperber: Nebelpetarden sollen Wahrheitssuche verhindern

Nur die schonungslose Offenlegung in der Affäre Crypto AG kann das Vertrauen in die staatlichen Institutionen wiederherstellen.

«Vertrauen entsteht durch Offenheit und durch Kontrolle. Zur Kontrolle braucht es die öffentliche Kritik des Parlamentes, aber auch der Medien, welche die Untersuchungen der Kommission mitausgelöst haben. Es gehört zu den Voraussetzungen eines demokratischen Staatswesens, dass jede öffentliche Tätigkeit durchschaubar und kontrollierbar bleibt.»


25.2.2020
NWO
Deutsch.RT: Nach Ausstieg der Philippinen aus Militärabkommen mit USA: Kommt es zum Dominoeffekt?

"Das ist mir egal", sagte US-Präsident Donald Trump zum Ausstieg der Philippinen aus dem Militärabkommen mit den USA. Allerdings könnte dieser Schritt Nachahmer in der geostrategisch wichtigen Region finden und letztlich den US-Plan zur Eindämmung Chinas vereiteln.

von Finian Cunningham 

Die Kündigung des Militärabkommens "Visiting Forces Agreement" (VFA) mit den USA durch die Philippinen erfolgt zu einem für Washington eher peinlichen Zeitpunkt, da es versucht, seine Verbündeten um sich zu sammeln und sie auf die feindliche Linie der Vereinigten Staaten gegenüber China einzuschwören.


25.2.2020
NWO
Indien
Deutsch.RT: Indien ist fünftgrößte Volkswirtschaft der Welt vor Großbritannien und Frankreich

Der US-Thinktank World Population Review hat die wachsende wirtschaftliche Bedeutung Indiens hervorgehoben. Mit seinem Bruttoinlandsprodukt habe das südasiatische Land Großbritannien und Frankreich überholt und sei damit zur fünftgrößten Wirtschaft der Welt geworden.

Indien entwickelt sich von seiner früheren autarken Politik zu einer offenen Marktwirtschaft, so das Fazit des US-amerikanischen Thinktanks World Population Review in einem Bericht

25.2.2020
NWO
Ukraine
Sauerei
Soros
Infosperber: Bilder sagen mehr als tausend Worte – und können richtig luegen

Eine Invasion russischer Truppen in die Ostukraine hat es nie gegeben. Die gezeigten Fotos waren falsch. Fälschen ist ganz einfach.

Der deutsche IT-Spezialist Jens Bernert hat die Fotos in den Medien, die den Einmarsch russischer Panzer in der Ostukraine zu zeigen vorgaben, genau untersucht. Es waren in Wirklichkeit Bilder von anderen Orten und anderen Anlässen, teils bis zu fünf Jahren zurückliegend. Der durch diese falschen Bilder erzeugte Glaube an die Invasion russischer Panzer aber ist bis heute geblieben.

Jens Bernerts sehr informativer Artikel mit etlichen Beispielen von gefälschten Fotos in westlichen Medien ist letzte Woche auf der deutschen Online-Plattform Rubikon erschienen:

    «Die gefälschte Invasion
    Propaganda ließ einen Krieg, der de facto nie stattfand, zur Wirklichkeit werden.
    Russland ist nicht in die Ukraine einmarschiert. Deutsche Medien, Politiker und Aktivisten behaupten jedoch bis heute standhaft das Gegenteil, obwohl es nicht einmal Videos oder Fotos von einfallenden russischen Truppen oder wilden Kriegsszenen zwischen russischen und ukrainischen Verbänden gibt. Die Propagandisten versuchen, die Unwahrheit durch endlose Wiederholungen als Tatsache in den Köpfen zu verankern. Im jetzigen Stadium geht es nicht mehr nur darum, dass die eine oder andere Lüge verbreitet wird — es wird eine komplett veränderte Realität erschaffen. Dies ist brandgefährlich, weil die Manipulationen offensichtlich auf eine Verschärfung der Spannungen zu Russland abzielen.»

25.2.2020
NWO
USA
Demokraten
Deutsch.RT: USA: Sanders gewinnt Vorwahlen in Nevada – Buttigieg zweifelt Ergebnisse an

Auch bei den Vorwahlen der Demokraten in Nevada lautet der Sieger Bernie Sanders. Sein Herausforderer Pete Buttigieg hat jedoch Zweifel an den Ergebnissen der Vorwahlen in Nevada angemeldet und seine Platzierung in Frage gestellt.

Buttigiegs Wahlkampfteam habe die Demokratische Partei in Nevada am Sonntag in einem Brief wegen festgestellter "Unregelmäßigkeiten" zur Veröffentlichung bestimmter Abstimmungsdaten und der Berichtigung von angeblichen Fehlern aufgefordert, berichteten mehrere US-Medien.


25.2.2020
NWO
Ich ahne schon wer da wieder dreht
Infosperber: «Chile despertó!» – Chile ist aufgewacht

Seit Oktober brodelt es in Chile. Anhaltende Massenproteste richten sich gegen die soziale Ungleichheit im Land.

Red. Gregor Kaufeisen ist Sozialanthropologe und schreibt gelegentlich als freier Autor für verschiedene Zeitungen. Während zweier Monate beobachtete er die Geschehnisse in Chile vor Ort.

Es ist Freitag in Santiago de Chile. Und wie jeden Freitag seit dem 18. Oktober 2019 strömen nach Feierabend Tausende Menschen Richtung Plaza Italia, Epizentrum der Proteste in Chile und mittlerweile kurzerhand umbenannt in Plaza Dignidad, Platz der Würde. Von Weitem jagen einem Tränengasschwaden das Wasser in die Augen. Doch unbeirrt wandern Tausende Menschen aus allen Richtungen zum zentralen Platz des Unmuts. Zerstörte Busstationen, vollgesprayte und bemalte Wände, verbarrikadierte Schaufenster zeugen von den wochenlangen Protesten, die Chile in einen unruhigen Ausnahmezustand versetzen.

Wachsende Kluft zwischen Arm und Reich


25.2.2020

NWO
EU
Sozialisten
Infosperber: Zur Resolution des EU-Parlaments: «Geschichtsfälscher am Werk»

Der belgische EU-Parlamentarier Marc Botenga warnt vor der moralischen Gleichsetzung von Faschismus und Kommunismus in der Politik.

Red/cm. Am 19. September 2019 hat das EU-Parlament eine Resolution verabschiedet, in der die Schuld am Ausbruch des Zweiten Weltkrieges nicht mehr Hitler-Deutschland zugeschrieben, sondern auf Deutschland und die Sowjetunion verteilt wird. Die meisten Medien haben diese Resolution nicht einmal erwähnt, Infosperber hat darüber ausführlich berichtet. Der Belgier Marc Botenga, selbst Mitglied des EU-Parlaments und Mitglied der belgischen Arbeiterpartei PTB, hat nachträglich zu dieser Resolution öffentlich Stellung genommen und sie scharf verurteilt. Vor allem warnt er davor, den Faschismus und den Kommunismus moralisch auf eine Stufe zu stellen.


24.2.2020
NWO
Frankreich
Merkel
Journalistenwatch: Aus französischer Sicht trägt der Merkelsche Multikulturismus Schuld an dem Massaker von Hanau

Penetrant, wie ich zuweilen sein kann, will ich die FAZ-Leitartikler Kaube und Kohler sowie alle anderen interessierten Vertreter der journalistischen Kanzlerinnen-Darmflora auf eine weitere Zielperson für ihre Denunziatiönchen aufmerksam machen: Rachida Dati, Kandidatin der Republikaner (Les Républicains/LR), also der Partei von Chirac und Sarkozy, für das Bürgermeisteramt von Paris. Madame Dati meint nämlich, dass der Hanauer Amoklauf auf die massenhafte Aufnahme von Migranten zurückzuführen sei, „von denen die meisten nicht die gleiche Vorstellung vom Zusammenleben haben wie wir“.

24.2.2020
NWO
Linke
Journalistenwatch: Vater, vergib ihnen nicht, denn sie wissen genau, was sie tun

Sie schüren Angst, sie säen Hass, sie spalten die Gesellschaft

Hochrangige Vertreter aller anderen Parteien, von Medien und Presse betreiben ungeniert, hemmungslos und moralgesättigt, was sie zu bekämpfen vorgeben: Sie schüren Angst, sie säen Hass, sie spalten die Gesellschaft. Sie sprechen AfD-Mitgliedern und AfD-Wählern mit einer unsäglichen Wortwahl die Beteiligung am politischen Diskurs, ja sogar das Menschsein ab. Die maximale Ausgrenzung von Deutschlands größter Oppositionspartei, aber auch des sich nicht dem linken Zeitgeist allzu eilfertig unterwerfenden Bürgers wird zur Staatsräson erhoben.


24.2.2020
NWO
USA
Demokraten unter sich
Grins
Deutsch.RT: Sanders beantragt Überprüfung der Vorwahlergebnisse in Iowa

Das Ergebnis der Vorwahlen der Demokraten im US-Bundesstaat Iowa für die kommenden Präsidentschaftswahlen zwischen Bernie Sanders und Pete Buttigieg ließ nicht nur lange auf sich warten, sondern war äußerst knapp. Nun fordert Sanders eine Überprüfung des Wahlganges.

Der Kandidat im Vorwahlkampf der Demokraten für die kommenden US-Präsidentschaftswahlen, Bernie Sanders, hat formell eine teilweise Überprüfung der Ergebnisse der Vorwahlen im US-Bundesstaat Iowa in der vergangenen Woche beantragt, nachdem er mehr Stimmen, aber weniger Delegierte als sein Rivale Pete Buttigieg erhalten hatte.


24.2.2020
NWO

Deutsch.RT: Urheber des tödlichen Angriffs auf US-Söldner im Irak war wohl IS-Zelle und nicht wie behauptet Iran

Den Mordanschlag auf den iranischen General Soleimani begründeten die USA insbesondere mit einem vorherigen Angriff "pro-iranischer Milizen" auf eine US-Militärbasis im Irak. Doch neue Erkenntnisse widerlegen diese Darstellung. Der Angriff ging wohl von einer IS-Zelle aus.

24.2.2020
NWO
Obama
Soros
Grins
Neopresse: US-Generalinspekteur: Obama steht kurz vor Anklage

Alan Dershowitz, Generalinspekteur und Harvard-Juraprofessor, sagte vor wenigen Tagen, er habe Beweise, dass Ex-US-Präsident Obama das FBI „persönlich gebeten“ habe, gegen „jemanden“ im Namen von George Soros zu ermitteln. In einem Interview mit der amerikanischen Nachrichtenplattform „Breitbart News“ sagte Dershowitz, er habe einige Informationen über die Obama Administration, die irgendwann in einem Gerichtsverfahren offengelegt werden würden. Er sei jetzt aber noch nicht bereit, sie zu veröffentlichen.

24.2.2020
NWO

Deutsch.RT: IS statt Hisbollah: Beinahe-Krieg gegen den Iran basierte auf Luegen (Video)

Der Jahreswechsel war gekennzeichnet von einer dramatischen Verschärfung der Spannungen im Nahen Osten: Auf die Ermordung des iranischen Generals Qassem Soleimani durch die USA folgten iranische Vergeltungsschläge auf US-Basen im Irak. Alle Zeichen standen auf Krieg.

24.2.2020
NWO
China
Epochtimes: KP-System überfordert: „Marschbefehle“ an Produktion begünstigen Virus-Verbreitung

An die Arbeit, an die Produktion: Die Aufforderung der Zentralregierung in China zur Stabilisierung der Wirtschaft hat zur Folge, dass sich der Coronavirus weiter ausbreitet. Mehrfach hat die Kommunistische Partei bereits gezeigt, dass sie die Virus-Epidemie systembedingt begünstigt hatte - auf Kosten von Gesundheit und Leben der Bevölkerung.

24.2.2020
NWO
Das Öl
Deutsch.RT: Russische Öl- und Gasfirmen wollen 20 Milliarden US-Dollar in irakischen Energiesektor investieren

Öl- und Gasunternehmen aus Russland prüfen derzeit Möglichkeiten, ihre Investitionen in den Irak zu steigern. Das teilte der erste stellvertretende Vorsitzende des Ausschusses für Wirtschaftspolitik beim Föderationsrat der Russischen Föderation mit.

Russische Öl- und Gasunternehmen könnten ihre Investitionen im Irak in naher Zukunft verdreifachen. Das kündigte Juri Fjodorow an, der erste stellvertretende Vorsitzende des Ausschusses für Wirtschaftspolitik beim Föderationsrat der Russischen Föderation.


24.2.2020
NWO
Deutsch.RT: Demokratie mit anderen Mitteln – Präsident El Salvadors schickt Militär ins Parlament

Der Präsident El Salvadors, Nayib Bukele, ließ das Parlament von Soldaten besetzen und berief sich auf das Recht des Volkes zum Aufstand, um seine Sicherheitspolitik verabschieden zu lassen. Opposition und Menschenrechtsorganisationen sind besorgt über die demokratische Krise.

Am Montag verabschiedete das Parlament El Salvadors einen Antrag gegen die von Präsident Nayib Bukele geförderte Militarisierung des Parlaments. Bukele hatte seine Anhänger zu einem "Volksaufstand" aufgefordert, nachdem die Versuche gescheitert waren, die Abgeordneten dazu zu bewegen, grünes Licht für eine Millionen US-Dollar schwere Finanzierung seines ehrgeizigen Sicherheitsplans für das Land zu geben.


24.2.2020
NWO
Deutsch.RT: Bundesregierung ist in Idlib "stark engagiert" und duldet die Herrschaft von Terrorgruppen

Bei der Bundespressekonferenz verurteilte der Sprecher des Auswärtigen Amtes die syrische Offensive in Idlib und forderte ein Ende der Kämpfe. Mit dem "Regime" in Damaskus spreche man nicht und wohl auch nicht mit der wichtigsten Terrororganisation in Idlib. Aber man nimmt sie in Schutz.

24.2.2020
NWO
CIA
Deutsch.RT: Geheimdienst-Coup "Operation Rubikon" – CIA und BND spionierten über 100 Staaten aus

CIA und Bundesnachrichtendienst (BND) hörten von 1970 bis 1993 über eine Schweizer Firma mehr als 100 Staaten ab. Das ergab eine gemeinsame Recherche von Washington Post, Schweizer Fernsehen SRF und ZDF. Ehemals geheime Akten belegen die sogenannte "Operation Rubikon".

Der Bundesnachrichtendienst (BND) und die CIA spionierten in den Jahren von 1970 bis 1993 die verschlüsselte Kommunikation von über 100 Staaten aus. Hunderttausende geheime Nachrichten zwischen Regierungsämtern, Behörden, diplomatischen Vertretungen und militärischen Stellen wurden dabei systematisch belauscht. Dies geht aus bisher unveröffentlichten Dokumenten hervor, die von führenden Mitarbeitern beider Geheimdienste verfasst wurden.


24.2.2020
NWO
Finanzen
Epochtimes: EZB will sich erklären – und auf Bürgerversammlungen mit Betroffenen über die Inflation sprechen

Im Rahmen von Bürgerversammlungen will die Europäische Zentralbank (EZB) der US-amerikanischen Notenbank Fed nacheifern und den Dialog mit dem Bürger pflegen. Diese, so beklagte jüngst Präsidentin Lagarde, würden die Inflation deutlich höher einschätzen als sie sei.

24.2.2020
NWO
Assange
Epochtimes: Auslieferungsverfahren gegen Julian Assange hat unter internationalen Protesten begonnen

Die Hauptanhörung im Auslieferungsverfahren gegen Julian Assange hat heute in London begonnen. Zahlreiche Demonstranten vor Ort, aber auch internationale Organisationen und Prominente fordern Assanges sofortige Freilassung.

24.2.2020

NWO
Deutsch.RT: Umfrage im Westjordanland und in Gaza: 94 Prozent lehnen US-"Friedensplan" ab

Mahmud Abbas lehnte vor dem UN-Sicherheitsrat den vom US-Präsidenten vorgestellten "Friedensplan" erneut ab und genießt dabei eine nahezu allseitige Unterstützung in der palästinensischen Bevölkerung. Die USA und Israel bestrafen die Menschen mit den bekannten Methoden.

Vor dem Sicherheitsrat der Vereinten Nationen zeigte sich Palästinenserpräsident Mahmud Abbas kämpferisch, als er den sogenannten "Jahrhundertdeal" und die alleinige "Vermittlerrolle" der USA ablehnte. "Dieser Plan wird der Region keinen Frieden und keine Stabilität bringen", sagte Abbas. Am Ende bliebe von dem einst vorgesehenen Land lediglich ein "Schweizer Käse" übrig.


24.2.2020
NWO
Leyen
Die Unbestechlichen: Von der Leyens Berateraffäre – Die Show für das „dumme Volk“

Ursula von der Leyen hat nun doch zur Berateraffäre ausgesagt. Und offensichtlich – und wenig überraschend – passiert gar nichts. Sie kommt damit durch, dass sie hunderte Millionen aus dem Fenster in die Hände ihrer Freunde geworfen hat.

Da ich immer wieder über die Berateraffäre berichtet habe, will ich nun – nachdem auch von der Leyen vor dem Untersuchungsausschuss ausgesagt hat – der Vollständigkeit halber auch darüber berichten. Aber man kann es vorweg nehmen: Konsequenzen wird die mutmaßliche Korruption unter von der Leyen keine haben.


24.2.2020
NWO
Jetzt kommt es lansam raus
Korruption
Die Unbestechlichen: EU-Datenschutz-Gesetz begünstigt Google und Facebook

Das Internet-Datenschutzgesetz der EU begünstigt die großen Internetkonzerne, vor allem Facebook und Google. Also diejenigen, deren Marktmacht die sogenannte Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) eigentlich begrenzen sollte. Das berichtet die „Welt am Sonntag“ unter Berufung auf eine Studie des renommierten Massachusetts Institute of Technology (MIT).“Insgesamt ist davon auszugehen, dass vor allem die großen walled gardens von der DSGVO profitieren“, sagte Studienautor Tobias Salz der Zeitung. Walled gardens meint insbesondere die geschlossenen Werbenetzwerke der beiden großen Internetkonzerne Google und Facebook. „Google und Facebook fällt es unter den neuen Regeln leichter als anderen Marktteilnehmern, ihr Ökosystem für gezielte Werbung zu nutzen“, sagte Alexander Gösswein, Geschäftsführer der französischen Onlinemarketingfirma Criteo in Deutschland

24.2.2020
NWO

Deutsch.RT: Lawrow im Interview zu US-Manöver Defender Europe 2020: Gewisse Kreise wollen Spannungen provozieren

"Wo sie einen vergleichbaren Feind gefunden haben wollen, weiß ich nicht." Der russische Außenminister Sergei Lawrow, erklärt im Interview, warum man den Erklärungen des Westens, das aktuelle Manöver "Defender Europe 2020" sei nicht gegen Russland gerichtet, kein Vertrauen schenkt.

"Defender heißt 'Verteidiger'. Wir fragen nun: Vor wem verteidigen?" Das fehlende Vertrauen Russlands in die Worte der US-Vertreter, das für dieses Frühjahr geplante Manöver "US Defender Europe 2020" sei nicht gegen Russland gerichtet, ist laut Russlands Chefdiplomat Sergei Lawrow auf ganz einfacher Logik gegründet: Auf Seiten der USA heißt es, bei dem Manöver soll die Verteidigung gegen einen vergleichbar starken Gegner geübt werden – doch allein die konventionellen Kräfte der NATO in Europa ohne die USA übertreffen die der nächstkleineren benachbarten Militärmacht außerhalb des Bündnisses, nämlich die des Russlands, um das Doppelte.


24.2.2020

NWO
Deutsch.RT: Hat die UdSSR sich selbst nach dem Krieg okkupiert? Geschichtsstreit mit Polen setzt sich fort

Eine deutsche Zeitung machte den Brief des polnischen Botschafters "wegen seiner Brisanz" publik. Im Schreiben behauptete er, die westlichen Alliierten hätten den wichtigsten Beitrag zum Kriegsende geleistet, profitiert vom Krieg habe aber die Sowjetunion.

Wie viel Geschichtsfälschung kann heutige Diplomatie überhaupt noch vertragen? Nach den Forderungen Warschaus, Russland müsse Milliarden Reparationsgelder an Polen bezahlen oder der Behauptung des polnischen Premiers, der Krieg sei für Polen erst im Jahr 1989 zu Ende gewesen, ist man schon einiges gewohnt. Nun sorgen aber neue "Fakten" für eine diplomatische Auseinandersetzung Russlands mit Polen.


24.2.2020
NWO
Naher Osten

Deutsch.RT: NATO setzt sich mit Ausweitung des Irak-Einsatzes über Interessen Bagdads hinweg

Die NATO hat sich entschieden, die Irak-Mission auszuweiten. Man nimmt somit keine Rücksicht auf die Interessen der irakischen Regierung, die aufgrund der wachsenden Wut im Land über die ausländische Einmischung unentschlossen bleibt.

Die Ausbildungsoperationen der NATO im Irak, die im vergangenen Monat nach der Ermordung eines iranischen Spitzengenerals durch die USA unterbrochen wurden, sollen ausgeweitet werden. Angesichts der wachsenden Wut im Land über die Einmischung des Auslandes zögert Bagdad jedoch, dem Plan zuzustimmen.


24.2.2020
NWO
Deutsch.RT: Trump zur Aufkündigung des US-Militärabkommens mit Philippinen durch Duterte: "Das ist mir egal"

Der Präsident der Philippinen, Rodrigo Duterte, kündigte vor wenigen Tagen das Militärabkommen mit den USA. Während das Verteidigungsministerium in Washington mit Sorge auf diese Entwicklung blickt, reagierte US-Präsident Donald Trump auf seine ganz eigene Art.

Die Beziehungen zwischen den Vereinigten Staaten von Amerika und dem südostasiatischen Inselstaat Philippinen sind wieder einmal am Tiefpunkt angelangt. Das seit dem Jahr 1998 in Kraft befindliche Abkommen über die Stationierung von US-Truppen (VFA) soll beendet werden, erklärte Präsident Duterte. Eine entsprechende Mitteilung wurde am Dienstag der US-Botschaft in Manila übermittelt.


24.2.2020
NWO
Deutsch.RT: Duterte zum Ende des Militärabkommens mit den USA: "Wende mich lieber an China und Russland" (Video)

Die Philippinen haben das "Visiting Forces Agreement" (VFA) mit den Vereinigten Staaten aufgekündigt. Das Abkommen erlaubte den USA, militärisch im Hoheitsgebiet der Philippinen präsent zu sein. Manila reagierte damit auf US-Sanktionen gegen hochrangige Beamte.

23.2.2020
NWO
CIA
Deutsch.RT: Von wegen neutral: Wie CIA und BND Schweizer Technologie nutzten (Video)

In den 1970er und 1980er Jahren haben die Geheimdienste CIA und BND mittels des Schweizer Verschlüsselungsunternehmens "Crypto AG" mindestens 120 Staaten ausspioniert. Das Unternehmen galt seinerzeit als die Spitze der Verschlüsselungstechnologie.

23.2.2020
NWO
CIA
Danisch: Kryptographie in Nigeria und andere Kuriositäten

Noch ein Detail aus der Crypto-Affäre.

Nau.ch schreibt in einer Kuriositätensammlung um die Crypto-AG:

Über Jahre keine brauchbaren Resultate hatte die CIA dagegen bei Nigeria. Dieses hatte eine grosse Zahl an Crypto-Geräten gekauft. Nach zwei Jahren schickte man mal einen Firmenvertreter vorbei, um nachzuforschen. Er fand die Geräte: In einem Lagerhaus, immer noch in der Originalverpackung.

Vielleicht sind die gar nicht so dumm da in Nigeria.


23.2.2020
NWO
Finanzen
Deutsch.RT: Weg vom US-Dollar: Russland und die EU bauen Zahlungsverkehr in Rubel und Euro weiter aus

Der Zahlungsverkehr zwischen Unternehmen aus Russland und der EU, der nicht in US-Dollar getätigt wird, steigt. Angesichts dieser Tatsache diskutieren Moskau und Brüssel über Möglichkeiten, das Volumen der Abrechnungen in Euro oder Rubel weiter zu erhöhen.

Angesichts der steigenden Zahl von Geschäften, die nicht in US-Dollar getätigt werden, diskutieren Moskau und Brüssel Möglichkeiten, das Volumen der Abrechnungen in Euro oder Rubel weiter auszubauen. Das teilte Russlands Gesandter bei der EU Wladimir Tschischow mit.


23.2.2020
NWO
Deutsch.RT: Die Lektion von Dresden ist auch 75 Jahre später die gleiche: Die Macht hat immer recht

Noch bevor erstmals ein Flugzeug als Waffe abheben konnte, wurde bereits Ende des 19. Jahrhunderts ein Luftkrieg für verbrecherisch erklärt. Und doch wurde das als Methode der Massenvernichtung gängig – bis in die Gegenwart. Gedanken eines Historikers zu Dresden.

von John Laughland

Dresden ist wie Auschwitz oder Srebrenica, ein schreckliches Ereignis, das fast schon zum Mythos erhoben wurde, weil es in der Tat das Symbol für ein breiteres Phänomen ist: die Bombenangriffe auf eine große Anzahl deutscher Städte, darunter Hamburg und Berlin. Dresden nimmt diesen symbolischen Status ein, weil die Zahl der zivilen Todesopfer sehr hoch ist, die meisten von ihnen durch Bomben mit dem alleinigen Zweck, Gebäude in Brand zu setzen, und weil die Stadt eine eher geringe militärische Bedeutung hatte.


23.2.2020

Thüringen
NWO
Danisch: Auferstehung zu Ruinen?

Leser fragen – Danisch hält’s auch nicht aus.

Gerade bekomme ich viele Leserzuschriften und -anfragen.

Wenn man das alles mal zusammenpackt und noch Danisch mit reinrührt, kommt man ungefähr zu dem Ergebnis, dass wir gerade das Ende der Bundesrepublik Deutschland erleben.

Wir sehen gerade, wie SPD, Grüne, Linke und CDU die neue vereinigte „Sozialistische Einheitspartei Deutschlands” bilden, freilich wie ein Autohersteller nun mit mehreren Handelsmarken. Leicht unterschiedliche Geschmacksrichtungen. Thüringen wird als Geburtsort und Geburtsstunde der neuen sozialistischen Einheitspartei in die Geschichtsbücher eingehen.


23.2.2020
NWO
Irland
Deutsch.RT: Irland: "Linke Nationalisten" siegen durch Fokus auf Wohnungskrise und Gesundheitswesen statt Brexit

Eine wirklich verlorene Wette für den scheidenden irischen Premierminister Leo Varadkar. Mitte Januar hatte er Überraschungswahlen ausgerufen und damit gerechnet, dass er dank einer dreiwöchigen Blitzkampagne die Abstimmung am 8. Februar gewinnen würde.

23.2.2020
NWO
Da kommt Freude auf
Deutsch.RT: Explosives Gepäck – Guaidós Onkel mit Sprengstoff und geheimen Plänen am Flughafen verhaftet

Der Onkel des selbst ernannten "Interimspräsidenten" Venezuelas, Juan Guaidó, wurde am Dienstag nach seiner Rückkehr am Flughafen von Caracas verhaftet. Während Guaidó von "Kidnapping" spricht, werfen venezolanische Offizielle dessen Onkel Schmuggel "gefährlichen Materials" vor.

23.2.2020
NWO
Und wieder Kohle, und wir Deppen...
Deutsch.RT: Auf der Suche nach neuen Märkten: Russland will Kohleexporte nach China verdoppeln

Der von Deutschland in der EU angetriebene Kohleausstieg verunsichert die europäischen Kohlemärkte, was dazu führt, dass Kohleexporteure wie Russland andere Abnehmer suchen. Prognosen zeigen, dass Asien – und vor allem China – in naher Zukunft sehr viel Kohle importieren wird.

Neben seinen hohen Gasexporten will Russland auch seine Kohleexporte nach China steigern und diese verdoppeln. Dabei muss Moskau mit Indonesien, Australien und den USA konkurrieren.


23.2.2020
NWO
Naher Osten
Deutsch.RT: Giftgas-Untersuchung in Syrien: OPCW-Mitarbeiter fühlen sich von der Organisation bedroht (Video)

Die Organisation für das Verbot Chemischer Waffen (OPCW) kommt nicht aus den Schlagzeilen. Verschiedene Whistleblower werfen der UN-Organisation im Zusammenhang mit Giftgas-Untersuchungen in Syrien manipulatives Verhalten vor.

Die Untersuchung der OPCW zum angeblichen Giftgaseinsatz im syrischen Duma sei voreingenommen gewesen, deren Ergebnisse entsprächen nicht den vor Ort gefundenen Beweisen und verstießen gegen wissenschaftliche Standards, so die Kritik.


23.2.2020
NWO
CIA
Danisch: Noch ein paar Sammeleien zur Crypto-Affäre

Bisschen Hintergrundbeleuchtung.

Die Webseite „German Foreign Policy” über deutsche Außenpolitik schreibt dazu einen Artikel, wonach nicht nur die Schweiz ein Tummelplatz für deutsche und amerikanische Geheimdienste war/ist, sondern das Ziel der Geheimdienstoperationen in Europa eben ein vereintes Europa sei.

Deshalb werde die Aufklärung hier in Deutschland auch so verschleppt

23.2.2020
NWO
Ich denke die gehören beide zum selben Stall
Deutsch.RT: Ex-Goldman-Sachs-CEO Blankfein zeigt sich besorgt: "Sanders wird US-Wirtschaft ruinieren"

Laut dem ehemaligen Goldman-Sachs-Chef Blankfein wäre die Katastrophe vorprogrammiert, sollte Sanders als Präsidentschaftskandidat ins Rennen gehen. Als Präsident würde Sanders die US-Wirtschaft und das Militär "ruinieren". Als Russe würde Blankfein daher auf Sanders setzen.

23.2.2020
NWO
Da freut sich Rothschild
Deutsch.RT: US-Amerikaner versinken in privaten Schulden: Neuer Rekordwert von 14 Billionen US-Dollar

Trotz anhaltendem Wirtschaftswachstum machen die US-Amerikaner immer mehr Schulden. Die Verschuldung stieg im 22. Quartal in Folge, da viele Haushalte Kredite zum Kauf von Häusern oder zur Refinanzierung bestehender Hypotheken aufnahmen. Ein alarmierender Zustand.

23.2.2020
NWO
Das Öl
Deutsch.RT: Wettrennen um die Öl- und Gasvorkommen der Artktis geht in die heiße Phase

Energieunternehmen in Russland und Norwegen wetteifern bei der Entdeckung neuer Öl- und Gasvorkommen in ihren Teilen der Arktis. US-Sanktionen erschweren Russland hierbei die Arbeit, da diese ausländische Partner abschrecken. Man steht vor großen Herausforderungen.

23.2.2020
NWO
Brexit
Deutsch.RT: Ex-Chefberater des britischen Außenamtes: Reale Gefahr von irischer und schottischer Unabhängigkeit

Die Ungewissheit über den Brexit hat die irische Wiedervereinigung und die schottische Unabhängigkeit wieder "auf den Tisch" gebracht. Das räumte der ehemalige Chefberater des britischen Außenministeriums und diplomatischen Dienstes ein.

In einem Gespräch mit dem irischen RTÉ Radio One sagte Simon Fraser, der ein Chefberater der ehemaligen Außenminister William Hague und Philip Hammond war, dass die Entscheidung Großbritanniens, sich aus der EU zurückzuziehen, die Zukunft des Landes erschwert. Der Ex-Beamte sagte:

Der Brexit erschwert meiner Meinung nach den zukünftigen Status sowohl Schottlands als auch Nordirlands, wenn man es vom britischen Standpunkt aus betrachtet.


23.2.2020
NWO
Deutsch.RT: Vorbild für Deutschland? Bulgarien überprüft alle Privatisierungsdeals nach der Wende

In Bulgarien soll die gesamte Privatisierung staatlicher Unternehmen aus der Zeit der Volksrepublik Bulgarien überprüft werden. Gut 66 Prozent des Staatseigentums wurden von 1989 bis Ende 2018 privatisiert. Rund 170 der Deals wurden mit ausländischen Investoren abgewickelt.

Der Staatsbesitz der früheren Volksrepublik Bulgarien wurde nach der Wende 1989 auf 40 Milliarden US-Dollar geschätzt. Wegen vermuteter Machenschaften bei der teilweise intransparenten "Entstaatlichung" wurde in der nachfolgenden Republik Bulgarien das Wort "Privatisierung" im Volksmund schnell zum Synonym für Korruption und Misswirtschaft.

Neue Eigentümer schuldeten noch immer gut 511 Millionen Euro


23.2.2020
NWO
Naher Osten
Deutsch.RT: OPCW-Berichte zu Giftgasanschlägen in Duma wurden an US-Narrativ angepasst

Die Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OPCW) soll Berichte über Giftgasanschläge in Syrien manipuliert haben. Das berichtet nun ein weiterer Whistleblower. Maria Janssen geht der Frage nach, was in den Berichten verändert wurde – und warum dies geschah.

Ein weiterer OPCW-Whistleblower trat jüngst an die Öffentlichkeit. In einer E-Mail an The Grayzone Project stellte sich der Mann als ehemaliger Mitarbeiter der Organisation für das Verbot chemischer Waffen vor und bestätigte die bereits bekannten Vorwürfe, die Berichte über die Giftgasanschläge im syrischen Duma 2018 seien manipuliert worden.


23.2.2020
NWO
Brexit
Deutsch.RT: BREXIT – Versuch einer Bestandsaufnahme

Der Brexit ist vollzogen. Aber die Briten sind nicht weg, im Gegenteil: Der Inselstaat, der sich aus nachvollziehbaren Gründen nie richtig der EU zugehörig fühlte, hat nun wieder die Chance, sich unbehindert von dem aus Handelshindernissen und Regularien bestehenden EU-Korsett in Zukunft allein auf Basis britischer Interessen neu zu erfinden. Jenseits der EU könnte die britische Wirtschaft daher "zum neuen Taktgeber Europas" werden, meinte jetzt sogar einer der führenden Ökonomen Deutschlands.

23.2.2020
NWO
Epochtimes: Joshua Wong: Taiwan soll wegen Coronavirus wieder in WHO aufgenommen werden – China sperrt sich

Auf Drängen Chinas wurde Taiwan 2016 aus der Weltgesundheitsorganisation ausgeschlossen. Mit dem Coronavirus-Ausbruch bringt der Ausschluss Probleme mit sich: Die Informationen zum Virus erreichen den Inselstaat nicht rechtzeitig.

23.2.2020
NWO
jaja
Deutsch.RT: Heuchelei ist deutsche Staatsräson

Prinzipienlos und ethikfrei: Die Tagesschau publiziert die Scheinmanöver der Regierungspolitik ohne jede Kritik. Kennen Sie den: "Von deutschem Boden darf nie wieder Krieg ausgehen." Zieht nicht gerade erst eine US-geführte Armee mit 40.000 Soldaten von Deutschland aus gen Osten?

23.2.2020
NWO
Frankreich
Wie passend
Deutsch.RT: Nach Veröffentlichung von Sex-Video: Macrons Partei ohne Bürgermeister-Kandidat für Paris

Benjamin Griveaux, Vertrauter von Präsident Macron und Vertreter von La République en Marche, zieht seine Bürgermeister-Kandidatur in Paris nach der Veröffentlichung intimer Videos durch einen Aktionskünstler zurück. Die Partei hat vier Wochen vor der Wahl keinen Kandidaten mehr.

Ein Vertrauter von Frankreichs Präsident Emmanuel Macron und Kandidat seiner Partei "La République en Marche" (LaREM) hat nun – vier Wochen vor der Wahl in Paris – im Rennen um das Pariser Rathaus das Handtuch geworfen. Benjamin Griveaux gab am Freitag bekannt, dass er seine Kandidatur für das Amt des Bürgermeisters von Paris zurückzieht, um seine Familie und Freunde zu schützen, nachdem am Vortag ein anzügliches Video über soziale Netzwerke verbreitet worden war.


23.2.2020
NWO

Soros
Deutsch.RT: Flüchtlingskrise in Griechenland: NGOs als Unruhestifter und Profiteure

Die Lage in den Flüchtlingscamps auf den griechischen Inseln ist dramatisch. Zahlreiche NGOs sind vor Ort aktiv. Doch nicht allen geht es darum, den Menschen zu helfen. Manche wirtschaften offenbar in die eigene Tasche und organisieren gar die Proteste der Migranten.

Griechenland ist für viele Migranten nach wie vor die erste Anlaufstation auf europäischem Boden. Die Auffanglager auf den griechischen Inseln sind entsprechend überfüllt. Vor Ort helfen diverse NGOs bei der Versorgung der Menschen. Einige dieser Organisationen scheinen dabei in die eigene Tasche zu wirtschaften.


23.2.2020
NWO
Brexit
Epochtimes: Fischerei als Zankapfel – Macron: Handelsabkommen mit Großbritannien bis Jahresende ist „nicht sicher“

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron ist sich „nicht sicher“, ob die EU und Großbritannien bis zum Jahresende ein Handelsabkommen abschließen werden.

„Ich bin nicht sicher, dass es bis Jahresende ein umfassendes Abkommen geben wird“, sagte Macron am Samstag bei einer Landwirtschaftsmesse in Paris. Macron rechnet mit schwierigen Verhandlungen und einer „sehr harten“ Haltung der Briten. Besonderes Konfliktpotenzial sieht er in der Fischerei.

Großbritannien war Ende Januar aus der EU ausgetreten. Bis Ende des Jahres gilt nun eine Übergangsphase, in der das Vereinigte Königreich noch im EU-Binnenmarkt und der Zollunion bleibt. Diese Zeit wollen Brüssel und London nutzen, um insbesondere ein Handelsabkommen auszuhandeln.


23.2.2020
NWO
Überwachung
Deutsch.RT: Überraschung? Bertelsmann-Stiftung wirbt für Abschaffung der privaten Krankenversicherung

Das duale System von gesetzlicher und privater Krankenversicherung in Deutschland ist zu teuer. Das ergab eine Studie im Auftrag der Bertelsmann-Stiftung. Durch das Einbeziehen der privaten in die gesetzliche Versicherung ließen sich Jahr für Jahr Milliarden sparen.

Eine am Montag veröffentlichte repräsentative Studie des Berliner IGES-Instituts im Auftrag der Bertelsmann-Stiftung kommt zu dem Schluss, dass die Krankenversicherungsbeiträge deutlich sinken könnten, wenn alle Bürger gesetzlich versichert wären. Durch das Einbeziehen der meist besser verdienenden und gesünderen Privatversicherten in die gesetzliche Krankenversicherung (GKV), könnte jeder GKV-Versicherte und sein "Arbeitgeber" jährlich zusammen im Schnitt 145 Euro sparen.


23.2.2020
NWO
EU
Erst mal Soros raus
Deutsch.RT: Die Europäische Union zwischen Reform und Zerfall (Video)

Im Jahr 1950 beginnt mit der Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl die wirtschaftliche und politische Vereinigung der europäischen Länder zur Sicherung eines dauerhaften Friedens. Heute, 70 Jahre später, umfasst die EU nach dem Austritt Großbritanniens 27 Mitgliedsstaaten.

Der Brexit ist ein unüberhörbares Warnsignal an Brüssel. Parteiübergreifend sind sich Politiker einig, dass die Europäische Union grundlegender Reformen bedarf. Doch dabei gilt es viele innenpolitische und intereuropäische Hürden zu überwinden.


23.2.2020
NWO
EU
Epochtimes: „Nationale Egoismen“ in der EU umgehen: SPD-Verteidigungspolitiker plädieren für „28. Armee der EU“

In der EU solle eine Armee auf Ebene der EU-Kommission geschaffen werden - nicht anstelle, sondern parallel zu den nationalen Truppen, heißt es seitens der SPD. Denn die Zusammenarbeit der 27 nationalen Armeen sei nicht immer erfolgreich.

23.2.2020
NWO
Das Öl
Deutsch.RT: Russland und Saudi-Arabien kämpfen um Anteile an Indiens riesigem Ölmarkt

Indien versucht seine Ölimporte zu diversifizieren, da der Großteil beim Aufflammen eines größeren Konfliktes in Nahost wegbrechen würde. Außerdem werden staatliche Beteiligungen an Energieunternehmen verkauft. Saudis und Russen haben bereits Interesse bekundet.

Russland hat Indien ganz oben auf seine Prioritätenliste gesetzt, da es seine Rohölexporte steigern und seine Präsenz auf den nachgelagerten Märkten ausbauen will.


23.2.2020
NWO
Sozialismus
Die Unbestechlichen: Wohnungsgleichheit und Menschlichkeit – Teil 1

Schwach oder stark, schlau oder schlicht, wir sind alle Brüder. Kein Tier darf je ein anderes töten. Alle Tiere sind gleich.“ (George Orwell, „Farm der Tiere“)

Heute traf ich meine Bekannte Johanna in unserem Stammcafé. Diesmal war der Kontrast zwischen den Gästen des gediegenen Cafés – nur Deutsche zwischen 50 und 80 Jahren – und dem Leben draußen besonders frappierend. Während wir unseren Kuchen aßen und schwatzten, liefen vor unserem Fenster Dutzende junger Mütter mit Kopftuch vorbei, aufgelockert durch ein paar wenige, weiße Gesichtstupfer. Abgerundet wurde die schöne, neue Straßenwelt durch afrikanische Mütter und zahlreiche Gruppen afrikanischer oder arabischer, junger Männer mit blütenweißen Turnschuhen und militärischen Tarnhosen.


23.2.2020
NWO
Kalergi
Die Unbestechlichen: Deutschlands prekäre Wachstums- und Produktivitätsentwicklung

Herr Prof. Dr. Dietram Schneider kam als Leser auf mich zu, weil er sich die Gründe für den Rückgang der Produktivitätssteigerung genauer angesehen und dazu sogar ein Buch veröffentlicht hat: Deutschland – Produktivitätswüste und Zombie-Land“. Ich fand das so interessant, dass ich ihn gebeten habe, seine Erkenntnisse in einem Gastbeitrag zu veröffentlichen. Hier ist er:

Wachstum bildet die Basis, um Produktivitätsfortschritte zu erreichen. Und beide, Wachstum und Produktivität, sind zentrale Hebel für den Wohlstand eines Landes. Der Niederländer Petrus Johannes Verdoorn (1911-1982) hat sich als einer der ersten Ökonomen in fundierten empirischen Studien dem Zusammenhang zwischen Wachstums- und Produktivitätsentwicklung gewidmet.

23.2.2020
NWO
Entmündigung
Epochtimes: Kinderrechte dürfen nicht extra ins Grundgesetz: Dreifache Mutter zieht vor den Bundestag

Kinderrechte im Grundgesetz. Was so harmlos und vernünftig klingt und einen wohlwollenden Eindruck vermittelt, könnte sich schon bald als Büchse der Pandora entpuppen. Wer einen Blick nach Norwegen wirft, dem offenbaren sich die wahren Absichten und Möglichkeiten, die hinter der Gesetzesänderung stecken.

In Norwegen wurden die Kinderrechte bereits gesetzlich verankert. Seitdem leben die Eltern dort in ständiger Angst, dass die Behörden ihnen die Kinder wegen Nichtigkeiten entreißen. Der Begriff Kindeswohl wurde völlig neu definiert.

23.2.2020
NWO
EU
Epochtimes: Viel Kritik nach gescheitertem EU-Haushaltsgipfel: Egoismus statt europäischer Ehrgeiz

24 Stunden lang hatten die EU-Staats- und Regierungschefs in Brüssel verhandelt, dann stand am Freitagabend fest: Kein Ergebnis, kein Kompromiss beim Haushaltsgipfel. Es herrscht zu viel Egoismus statt dem "notwendigen europäischen Ehrgeiz", sagt Manfred Weber.

23.2.2020
NWO
Clinton
Deutsch.RT: US-Präsidentschaftswahl: Versucht Hillary Clinton es doch noch einmal? (Video)

In den USA laufen die Vorwahlen für die Präsidentschaftswahl 2020. Bei den Republikanern setzt sich US-Präsident Donald Trump bisher problemlos durch. Die Demokraten hingegen zerfleischen sich in internen Machtkämpfen selbst.

Dem Establishment der demokratischen Partei droht die Kontrolle über die Kandidatur zu entgleiten. Bald schon wird sich auch der Milliardär Michael Bloomberg den Vorwahlen stellen. Landesweit laufen bereits diverse Werbekampagnen. Laut Gerüchten könnte Hillary Clinton als Kandidatin für das Amt der Vizepräsidentin zusammen mit Bloomberg antreten.


23.2.2020
NWO
Venezuela
Deutsch.RT: Venezuela und der Westen: Guaidós Anerkennung als Präsident zumeist ohne diplomatische Konsequenzen

Während bei Politikern und Medien in den USA und deren Verbündeten der "westlichen Wertegemeinschaft" von der Anerkennung Juan Guaidós als Präsident Venezuelas die Rede ist, läuft die Diplomatie der meisten Länder mit der Regierung von Präsident Nicolás Maduro normal weiter.

"Nur fünf Länder haben mit Venezuela gebrochen, der Rest ist Theater," so steht es als Fazit im Titel der venezolanischen Zeitung Ultimas Noticias zu einer Zusammenschau des Standes der diplomatischen Beziehung Venezuelas, ein Jahr nachdem sich der Oppositionspolitiker Juan Guaidó im Januar 2019 selbst zum "Interimspräsidenten" des Landes ernannt hatte und umgehend von den USA sowie deren wichtigsten Verbündeten – unter ihnen Deutschland – anerkannt wurde.


21.2.2020
NWO
DDR 2.0
Journalistenwatch: Es ist soweit: CDU reiht sich ein in die sozialistische Einheitsfront

Hanau schweißt die neue deutsche Linke zusammen: In Paraphrasierung des Kaiser-Wilhelm-Burgfriedens „Ich kenne keine Parteien mehr, ich kenne nur noch Nazis“ rücken die „Demokraten“ näher zusammen Richtung Einheitsblock. Als erstes wird jetzt die leidige Baustelle Thüringen geschlossen – und es war klar, wer sich durchsetzen würde: Natürlich Ramelow und Bundesmerkel. Die CDU knickt ein.

22.2.2020
NWO
Ukraine
Deutsch.RT: "Münchner Komplott" verhindert? Atlantic Council torpedierte Ukraine-Plan der MSC

Eine Ukraine-Initiative im Rahmen der Münchener Sicherheitskonferenz 2020 wurde vom Atlantic Council als "russlandfreundlich" kritisiert. Daraufhin verschwand das Papier von der MSC-Webseite. Der ukrainische Ex-Präsident Poroschenko frohlockte, er habe den "Münchner Komplott" verhindert.

Stand die Ukraine im Fokus der diesjährigen Münchner Sicherheitskonferenz (MSC, auch SiKo)? Ja und nein. Einerseits hat der ukrainische Präsident Wladimir Selenskij in seiner kurzen Rede bemängelt, dass die Ukraine im Bericht der Münchner Sicherheitskonferenz nur achtmal erwähnt wurde und in der Prognose der potentiellen Krisenherde von Platz 9 auf Platz 10 fiel. Andererseits gab es am Rande der Konferenz einen bemerkenswerten "Papierkrieg", der kurzweilig sogar zu einem Skandal führte.


22.2.2020
NWO

Türkei
Deutsch.RT: Libyscher Außenminister: Türkei will Libyen erobern

Die Türkei begründet ihren Libyen-Einsatz damit, dass sie die von den UN anerkannte libysche Regierung unterstütze. Jedoch lehnte der Außenminister eben dieser Regierung am Montag die türkische Präsenz in Libyen ab und beschuldigte sie der "Aggression".

22.2.2020
NWO
Korruption
Watergate: Vergessene Nachrichten aus Merkel-Deutschland

Auch die abgelaufene Woche in Merkel-Deutschland hat neben den großen Nachrichten bedauerliche oder bemerkenswerte kleine Details hervorgebracht, die wir gerne in Erinnerung rufen.

Dabei ist das Attentat in Hanau aktuell hinreichend beschrieben worden. Dass das Attentat schrecklich und verabscheuenswürdig ist, bleibt für diese Redaktion unumstritten. Auch dies muss aus unserer Sicht in alternativen Medien ausdrücklich gesagt werden. Den Zurückgebliebenen gilt unser Beileid.

Dennoch hat die Politik, die sich jetzt auf diesen Fall stürzt, nebenher auch viele Nachrichten produziert, die jetzt schnell gern „vergessen“ werden. In Hamburg wird am Sonntag gewählt. Hier lesen Sie, wie dreist sich die Partei des Finanzministers Olaf Scholz von einer „Cum-Ex“-Bank hat Geld zukommen lassen: https://www.watergate.tv/cum-ex-warburg-bank-spendete-an-spd/


22.2.2020
NWO
Sozialismus
Epochtimes: Gegen explodierende Bodenpreise: DGB will kommunale Bodenfonds für Grundstückskäufe

"Der Erwerb von Grundstücken soll systematisch und strategisch erfolgen. Dafür bedarf es kommunaler Bodenfonds, die mit ausreichend finanziellen Mitteln ausgestaltet sind", schreibt der Deutsche Gewerkschaftsbund in einem Positionspapier.

22.2.2020
NWO
Naher Osten
Deutsch.RT: Tanz auf dem Vulkan: Der Libanon im Würgegriff der Geopolitik

Der Libanon, dessen politische Akteure unter Einfluss ausländischer Mächte stehen, muss sich innenpolitisch neu sortieren. Der Rücktritt der Regierung Hariri Ende letzten Jahres war überfällig, doch die wachsende Macht der Hisbollah lässt in Israel die Alarmsirenen erklingen.

von Arkadi Shtaev

Über zwei Jahre sind seit dem bizarren TV-Auftritt des libanesischen Premierministers Saad Hariri vergangen. An jenem denkwürdigen 4. November 2017 erklärte Hariri, der neben der libanesischen auch die saudische Staatsbürgerschaft besitzt, im saudischen Fernsehen seinen Rücktritt vom Amt. "Ich spüre, dass eine Verschwörung läuft, die auf mein Leben abzielt", raunte er damals vor laufenden Kameras und bezog sich dabei auf das Attentat auf seinen Vater Rafiq Hariri, der am 14. Februar 2005 in Beirut ermordet wurde.


22.2.2020
NWO
Assange
Deutsch.RT: "Ärzte für Assange" warnen: WikiLeaks-Gründer wird praktisch zu Tode gefoltert

Über 100 Ärzte fordern die britische Regierung in einem Offnen Brief auf, die "psychologische Folter" von Julian Assange zu beenden und ihn in ein Krankenhaus zu verlegen. Es ist ihr vierter Brief seit der Journalist vor Gericht erschienen ist. Keiner wurde bisher beantwortet.

Der WikiLeaks-Gründer Julian Assange könnte in einem britischen Gefängnis sterben, nachdem er "effektiv zu Tode gefoltert" wurde, erklären die "Doctors for Assange", eine Gruppe von 117 renommieten Ärzten aus 18 Ländern, in einem kürzlich in The Lancet, einer führenden medizinischen Fachzeitschrift, veröffentlichten Brief.


22.2.2020
NWO
Afrika
Deutsch.RT: China lässt grüßen: USA "bemühen" sich plötzlich wieder um Afrika (Video)

US-Außenminister Mike Pompeo ist gerade auf Afrikatournee und wirbt für engere Beziehungen mit den Vereinigten Staaten. Das plötzliche Interesse an den Befindlichkeiten afrikanischer Länder ist allerdings der chinesischen Konkurrenz geschuldet.

China ist zum größten Handelspartner des Kontinents aufgestiegen und investiert in die Infrastruktur. Und anders als in der Zusammenarbeit mit dem Westen, nehmen die afrikanischen Länder China als veritablen Partner wahr. Zwar warnt der US-Außenminister vor dieser Partnerschaft – doch fehlen ihm letztendlich die Argumente.


21.2.2020
NWO
SPD
Stegner
Sozialismus
Nazi-Zeit
Science Files: Stegner in den Fußstapfen von 1933: Gesetz zur Wiederherstellung des Berufsbeamtentums

Ralf Stegner, gescheiterter Kandidat um den Vorsitz der SPD, kann kein intelligenter Mensch sein, jedenfalls dann nicht, wenn man die normalen Standards von Intelligenz anlegt, z.B., dass intelligente Menschen keine apodiktischen oder umfassenden Aussagen machen, denn solche Aussage sind das Markenzeichen des Extremismus. Zur Erinnerung: Extremisten, z.B. Rassisten zeichnen sich dadurch aus, dass sie einzelne Merkmale zum umfassenden Merkmal stilisieren, das alle Mitglieder einer Gruppe beschreiben soll. Die Bildung von Vorurteilen erfolgt immer unter Zuhilfenahme des individualistischen Fehlschlusses, was ein weiteres Indiz dafür ist, dass der Fehlschließer nicht intelligent sein kann. Wäre er es, er würde nicht fehlschließen. Die Stilisierung eines Merkmals zum eine Gruppe von Menschen allein auszeichnenden Merkmal, z.B. im Rahmen des Antisemitismus das Merkmal “Jude” oder im Rahmen des Linksextremismus das Merkmal “Kapitalist” oder im Rahmen der Xenophobie das Merkmal “Ausländer”, zeichnet den Extremisten aus.

22.2.2020
NWO
China
Corona
Epochtimes: Coronavirus: Zehntausende aus dem Epizentrum der Epidemie in andere Städte geflohen

Bis zu 25.000 Menschen pro Tag sollen trotz strenger Quarantänemaßnahmen Wuhan verlassen haben. Dies zeigen ausgewertete Handydaten in einem exklusiven Bericht der Regierungsbehörde Hubei Communication Administration. Man befürchtet, dass sich auf diese Weise der Virus in über 30 Städte ausgebreitet hat.

22.2.2020
NWO
China
Epochtimes: Coronavirus: EU-Kommissar fürchtet Engpass bei Lebensmitteln und Medikamenten in EU und China

Die wirtschaftlichen Folgen des Coronavirus dürfen nicht unterschätzt werden, meint Phil Hogan. Vor allem könnte es zu Engpässen bei Lebensmitteln und Medikamenten kommen – nicht nur in China sondern auch in der EU, befürchtet der EU-Handelskommissar.

22.2.2020
NWO
Korruption
Deutsch.RT: Venezuela: "Raub und Korruption in gigantischem Ausmaß von 116 Milliarden US-Dollar durch Guaidó"

Der Raub venezolanischen Staatsvermögens durch den selbst ernannten "Interimspräsidenten" Juan Guaidó und die US-Sanktionen beläuft sich nach Regierungsangaben auf 116 Milliarden US-Dollar. Trotz der massiven Sabotage kehren zunehmend Wirtschaftsemigranten nach Venezuela zurück.

22.2.2020
NWO
Bill Gates
Russland
Corona
Epochtimes: Russische Plattformen behaupten CIA und Bill Gates stecken hinter Coronavirus – USA empört

Die US-Regierung wirft Moskau vor, eine groß angelegte, anti-westliche Desinformationskampagne rund um das neuartige Coronavirus gestartet zu haben. Tausende von Russland gesteuerte Nutzerkonten auf Online-Plattformen verbreiteten Falschinformationen und Verschwörungstheorien rund um das Virus und behinderten damit den Kampf gegen die Epidemie, sagten US-Regierungsvertreter der Nachrichtenagentur AFP.

22.2.2020
NWO
Russland
Lnagsam wird es langweilig
Epochtimes: US-Geheimdienste: Moskau will Vorwahlkampf von Bernie Sanders unterstützen

Russland will sich angeblich in den US-Präsidentschaftswahlkampf einmischen – und die Vorwahlen der US-Demokraten zugunsten des in den Umfragen führenden Senatoren Bernie Sanders beeinflussen. Sanders bestätigte am Freitag (Ortszeit) vor Journalisten Medienberichte, wonach Regierungsvertreter ihn darüber informiert hatten, dass Moskau seinen Vorwahlkampf unterstützen wolle. Sanders verbat sich jede Hilfe des Kreml und warf der russischen Regierung vor, die US-Gesellschaft spalten zu wollen.

22.2.2020
NWO
Assange
Epochtimes: Der Fall Julian Assange: Held oder Krimineller?

Ein furchtloser Verfechter der Informationsfreiheit oder ein Krimineller, der versucht, sich der Justiz zu entziehen: Seit einem Jahrzehnt polarisiert Wikileaks-Gründer Julian Assange die Öffentlichkeit. Sieben Jahre lang verschanzte sich der heute 48-Jährige in der ecuadorianischen Botschaft in London, um seiner Auslieferung an Schweden und später an die USA zu entgehen. Im April 2019 ließ Ecuador ihn fallen, seitdem sitzt er in einem Hochsicherheitgefängnis in London und sieht einer ungewissen Zukunft entgegen.

22.2.2020
NWO
Assange
Deutsch.RT: Queen lehnt Gnadengesuch für Assange ab – mit aufschlussreicher Begründung (Video)

Die Königin von Großbritannien wird in den Fall Julian Assange nicht eingreifen. In Politik mische sie sich nicht ein, heißt es in einer Erklärung. Dies bestätigt, dass Assanges Inhaftierung aus politischen Gründen erfolgte. Seine Unterstützer sehen darin eine Chance.

22.2.2020
NWO
Ukraine
Deutsch.RT: Kämpfe im Donbass haben wieder zugenommen – 2.300 Explosionen in sechs Stunden

Seit Anfang des Jahres verzeichnet die Beobachtermission der OSZE in der Ostukraine eine deutlich gestiegene Zahl an Waffenstillstandsverletzungen. Am Dienstag kam es zum schwersten Beschuss seit Monaten, der zu Todesopfern auf beiden Seiten führte.

21.2.2020
NWO
Judenhass
Die Unbestechlichen: Vorsitzende des Deutsch-Israelischen-Arbeitskreises unter Dauerbeschuss

„Sabine“ hieß der letzte Sturm, gegen Simone einer aus anderer Richtung – Worin unterscheiden oder ähneln sich der „Judenstaat“ Israel und Deutschland?

(von Albrecht Künstle)

 Seit dem Jahr 1974 gibt es den Deutsch-Israelischer-Arbeitskreis Südlicher Oberrhein e.V. (DIA). Nach 44 Jahren wurde 2018 Simone Schermann zur Vorsitzenden gewählt – eine (säkulare) Jüdin aus Deutschland. Deren Familie hat wie so viele eine schlimme Geschichte, die in Yad Vashem dokumentiert ist. Die neue Vorsitzende trat ihr Amt an mit dem Wunsch, ohne wenn und aber an der Seite Israels zu stehen. Und seither hängt in dem Verein der Haussegen schief. Der vorige Vorsitzende und wenige andere traten aus, opponieren aber weiter mit Unterstützung der Lokalpresse, allen voran die Lahrer Zeitung, penetrant von außen. Und schicken einen Gegenkandidaten für die nächste Wahl ins Rennen, welcher der Vorsitzenden Rechtsradikalismus(!) und zugleich Israelhörigkeit vorwirft.

Die Frage, ist Antisemitismus „nur“ Judenhass hierzulande oder auch Israelfeindlichkeit, veranlasste mich zu ergründen, was denn Israel so verwerflich macht und von unserem Deutschland unterscheidet. Hier einige Vergleiche.


22.2.2020
NWO
Die Unbestechlichen: Geringere Frachtraten auf den Welthandelsrouten

Ist das ein Prozess der De-Globalisierung? Oder ein Zeichen der sich abschwächenden Weltwirtschaft? Oder liegt es am Coronavirus? Die Frachtraten und Preise auf den Frachtschiffen fallen: ein Zeichen, der Experten alarmiert.

Sie sind der Maßstab für die Realwirtschaft und den tatsächlichen Welthandel: Die Frachtschifffahrt auf den großen Meeresrouten spiegelt die tatsächlichen Entwicklungen wider. Denn 90 Prozent aller international gehandelten Waren werden über Schifffahrtsrouten transportiert.


22.2.2020
NWO
Brexit
Grins
Epochtimes: Großbritannien stellt ab März Reisepässe ohne Aufdruck „Europäische Union“ aus

"Durch die Rückkehr zum legendären blau-goldenen Design wird der britische Pass wieder mit unserer nationalen Identität verschränkt sein. Ich kann es kaum erwarten, mit meinem zu reisen", sagte die britische Innenministerin Priti Patel am Samstag.

22.2.2020
NWO
EU
Epochtimes: EU-Gipfel scheitert im Ringen um Billionen-Euro-Haushalt – Merkel: „Differenzen zu groß“

Keine Einigung auf die künftigen Milliardenhilfen der EU für Bauern, Regionen, Forscher und Studenten in Sicht. Der EU-Gipfel zum nächsten Sieben-Jahres-Haushalt der Union ist am Freitagabend gescheitert. „Die Differenzen waren einfach zu groß“, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) nach den 28-stündigen Verhandlungen. Sie sah noch „viel Arbeit“, um das über eine Billion Euro schwere Budget zu verabschieden. Ein neuer Gipfel-Termin steht noch nicht fest.

22.2.2020
NWO
China
Deutsch.RT: Wer selbst im Glashaus sitzt: Nancy Pelosi auf Anti-Huawei-Tour durch Europa (Video)

Die Sprecherin des US-Repräsentantenhauses Nancy Pelosi ist in Europa, um vor der angeblichen Bedrohung durch den chinesischen Telekommunikationskonzern Huawei zu warnen. Man dürfe die Privatsphäre der Bürger nicht zugunsten einiger Unternehmen preisgeben, so Pelosi.

22.2.2020
NWO
Ungarn
Grins
Deutsch.RT: Ungarischer Ministerpräsident Orbán: Europa liegt nicht in Brüssel

Mit seiner Rede zur Lage der Nation hat der ungarische Ministerpräsident Viktor Orbán die "erschöpften Brüsseler Eliten" angegriffen und brachte gleichzeitig einige Nachbarn Ungarns in Verlegenheit, weil er eine Art Bündnis mit ihnen gegen diese Brüsseler Eliten schmieden möchte.

21.2.2020
NWO
Deutsch.RT: "Wollt ihr auf Öl verzichten?" Die EU und Deutschland übernehmen militärische "Verantwortung"

Im Jahr 2012 erhielt die Europäische Union den Friedensnobelpreis für ihre "stabilisierende Rolle" innerhalb Europas. Nach außen gebärdete man sich als "zivile Friedensmacht". Diese Zeiten gehören der Vergangenheit an. Nun wird auf militärische Stärke zum Schutz der Globalisierung gesetzt

21.2.2020
NWO
Freimaurer
Compact-Online: „Logen, Magier & Geheimbünde“: Was die „Bild“-Zeitung verschweigt – Teil 3: Jüdische Kabbala und B’nai B’rith

Mit mit ihrer aktuellen Reihe „Logen, Magier & Geheimbünde“ will die Bild-Zeitung angeblich Hintergründe von okkulten Gesellschaften offenbaren, die sonst selten ans Licht der Öffentlichkeit gelangen. Doch schon die Beiträge über Freimaurer und Rosenkreuzer waren ziemlich dünn und ließen eher wichtige Informationen unter den Tisch fallen, als dass sie zur Aufklärung beigetragen hätten. Wir haben dazu bereits hier und hier die notwendigen Ergänzungen und Richtigstellungen gebracht. Mit der Kabbala hat das Boulevardblatt im dritten Teil seiner Serie scheinbar ein besonders heißes Eisen angerührt. Doch was der Leser erfährt, ist bestenfalls lauwarm. Lesen Sie bei uns, was sich Bild nicht zu schreiben traut

21.2.2020
Politische Meinungsbildung
NWO

Wichtig
Hanau
Danisch: Über die blitzartige Verwurstung der Toten von Hanau

Es tut mir leid. Aber ich kann mich der öffentlich-rechtlich verkündeten Einheitsmeinung nicht anschließen.[Nachtrag]

Zwar behaupten sie alle, sie wären so schockiert und so betroffen und so in Gedanken bei Toten und Angehörigen – noch bevor sie wussten, wer das überhaupt war, und auch jetzt weiß man kaum mehr als die Namen, da kann nur der, der in seinen Gedanken sehr schwach, dünn und billig ist, mit selbigen schon bei welchen sein, die er nicht kennt – aber sie hatten alle nichts eiligeres zu tun, als die Toten noch bevor sie kalt waren sofort parteipolitisch auszuschlachten. Unsere hoheitlichen, (mehr oder weniger) gewählten, öffentlich-rechtlichen und selbsternannten Leichenfledderer fragen vor dem Ausweiden gar nicht erst nach einem Organspendeausweis.


21.2.2020
NWO
Frankreich
Macron
Journalistenwatch: Wahlkampf in Frankreich: Heuchler Macron „kämpft“ gegen Riesenmoschee an deutscher Grenze

Mühlhausen/Bourtzwiller – In Mühlhausen im Stadtteil Bourtzwiller ist unter den Augen der französischen Präsidenten Hollande und Macron und deren Vasallen, den Bürgermeistern Jean Rottner und Michelle Lutz, mit Geld aus Katar Frankreichs größte salafistische Moschee „Al-Nanour“ in die Höhe gewachsen. Ein gigantisches Islam-Zentrum. Nun, wo es fast schlüsselfertig ist, tritt Staatsoberhaupt Macron mit einer martialischen Wahlkampfshow auf den Plan und faselt von „republikanischen Wiedereroberung“. Verlogen, denn Ziel seiner Kampagne ist eigentlich Marie le Pen, die in der Umgebung der Islamistenhochburg 35 Prozent der Wählerstimmen holte…   

21.2.2020
NWO
Macron
Deutsch.RT: "Können keine türkischen Gesetze in Frankreich haben" – Macron beklagt "islamischen Separatismus"

Emmanuel Macron will stärker gegen "islamische Abschottung und Radikalisierung" in Frankreich vorgehen. Separatismus sei der Feind und unvereinbar mit der Freiheit, Gleichheit und der Einheit der Nation, sagte er am Dienstagabend im ostfranzösischen Mulhouse.

Man könne nicht im Namen einer Religion akzeptieren, dass Gesetze gebrochen werden, so der französische Präsident. "Wir können nicht die Gesetze der Türkei auf französischem Boden haben", so Macron weiter. In Frankreich dürfe man niemals akzeptieren, dass die Gesetze der Religion den Gesetzen der Republik überlegen sein könnten.


21.2.2020
NWO
Deutsch.RT: Neuer Rekord: Brasiliens Ölproduktion steigt im Januar um 20 Prozent

Brasilien hat seine Ölproduktion innerhalb des letzten Jahres um 20 Prozent gesteigert. Das teilte die brasilianische Nationalagentur für Erdöl, Erdgas und Biokraftstoffe mit. Das größte Wachstum konnte aufgrund der reichen Vorsalzgebiete des Landes erreicht werden.

Die brasilianische Ölproduktion ist im Vergleich zum Vorjahr um 20,4 Prozent gestiegen und erreichte dank des reichen Vorsalzbeckens im Januar mit 3,168 Millionen Barrel pro Tag einen neuen Produktionsrekord, teilte die brasilianische Nationalagentur für Erdöl, Erdgas und Biokraftstoffe (ANP) am Mittwoch mit.


21.2.2020
NWO
Ukraine
Deutsch.RT: Maidan-Massaker: Zwei Kiewer Juristen demontieren das Helden-Epos der "friedlichen Revolution"

Zum sechsten Mal jähren sich jene blutigen Ereignisse auf dem Kiewer Maidan, die unmittelbar zum Machtwechsel geführt haben. Die Toten unter den Demonstranten werden seitdem auf fast religiöse Weise gefeiert. Doch der Opfer-Mythos ist eine Manipulation.

21.2.2020
NWO
Corona
Ukraine
Deutsch.RT: Corona-Virus: Ausschreitungen in der Ukraine gegen Heimkehrer aus Wuhan (Video)

In der Ukraine hat es landesweit Proteste und Zusammenstöße gegeben. Stein des Anstoße ist ein Flugzeug mit Menschen, die aus dem chinesischen Wuhan evakuiert wurden. Dort war der Corona-Virus zuerst ausgebrochen.

21.2.2020
NWO
Korruption
Deutsch.RT: Syrien: Pentagon weiß nichts über Verbleib von Waffen im Wert von 700 Millionen US-Dollar (Video)

Das Pentagon ist nicht in der Lage, den Verbleib von Waffen und Munition in Syrien im Wert von 715,8 Millionen Dollar aufzuklären. Sie seien entweder verloren oder gestohlen worden – und könnten sich somit auch in den Händen von Terroristen befinden.

21.2.2020
NWO
Wer es glaubt wird selig
Epochtimes: Wertvolle Daten: So könnte eine vierköpfige Familie 18.000 Euro im Jahr verdienen

Die Idee einer Daten-Wirtschaft, in der für das Generieren und die Weitergabe von Daten an Unternehmen Gebühren erhoben werden, entwickelte der Wissenschaftler, Autor und Künstler Jaron Lanier in seinem Buch „Who Owns the Future“. Laoutaris entwickelte die Idee weiter. Er und sein Team am IMDEA Networks Institute in Madrid arbeiten daran, die Algorithmen, Systeme und Software zu entwickeln, sodass eine finanzielle Kompensation für Daten Realität wird.

Laoutaris befürwortet, dass eine angemessene finanzielle Vergütung die Lösung für einige der schwerwiegendsten Probleme wäre, denen wir als Gesellschaft in der unmittelbaren Zukunft gegenüberstehen werden. Die bisherigen Forschungsergebnisse veröffentlichte das Team in „IEEE Internet Computing“. Die vollständige Studie kann hier gelesen werden.


21.2.2020
NWO
China
Epochtimes: Aller Warnungen zum Trotz: Huawei erhält 5G-Verträge bei 47 europäischen Providern

Der chinesische Telekomriese Huawei hat weltweit 91 Verträge mit Mobilfunkprovidern zum Aufbau von Mobilfunknetzen der fünften Generation (5G) geschlossen. Das teilte Huawei-Manager Ryan Ding auf einer Hausmesse des Konzerns in London mit.

Über die Hälfte der Verträge – nämlich 47 Kontrakte – stammen von europäischen Mobilfunkanbietern. 27 Verträge seien mit Providern in Asien unterzeichnet worden.

21.2.2020
NWO
China
Epochtimes: Coronavirus trifft globale Autobranche besonders stark – Für deutsche Autohersteller ist China der wichtigste Markt

Umstellung auf Elektro-Autos, Absatzschwäche, Diesel-Krise: Die Autoindustrie hat an vielen Fronten zu kämpfen. Nun kommt noch das Coronavirus dazu. Die Folgen für die Branche könnten schmerzhaft sein, warnen zumindest Berater.

21.2.2020
NWO
Deutsch.RT: Für mehr innere und äußere "Sicherheit": Bundesregierung beschließt neues Strategiepapier

Vor wenigen Tagen erschien das neue "Strategiepapier der Bundesregierung zur Stärkung der Sicherheits- und Verteidigungsindustrie". Aufgrund diverser Bedrohungsszenarien innen- und außenpolitischer Natur will man mehr "Verantwortung" übernehmen.

Gerne betrachtet sich die Bundesregierung als "Friedensmacht". Genauso selbstverständlich ist diese Selbsttitulierung zum Ausdruck eines neuen außen- und sicherheitspolitischen Selbstverständnisses geworden. Verstärkt setzt man jetzt auf militärische Mittel, um in der Welt, aber auch nach innen mehr sicherheitspolitische "Verantwortung" zu übernehmen.


21.2.2020
NWO
Brexit
ScienceFiles: Aus den Fängen der EU entkommen. Die gute Nachricht das Tages

Jipiee, die idiotischen Regelungen der EU, die Datenschutzgrundverordnung und der sonstige Blödsinn, der die Bürokrauts in Brüssel glücklich macht und keinem Konsumenten auch nur einen Deut mehr an Einfluss oder auch nur Nutzen bringt, sind Geschichte. Wir sind wieder Teil der Ersten Regelungswelt mit ihren relativ spärlichen Einflussversuchen. Darauf müssen wir heute Abend anstoßen.

Einmal Hand aufs Herz: Wie viele Seiten Text haben Sie schon nach dem Ausdruck weggeworfen, weil seit die Datenschutzgrundverordnung in Kraft getreten ist, ein idiotischer Balken auftaucht, der ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies oder sonstigen Kleinigkeiten verlangt? Genau der Balken, der dann, wenn er zu bestätigen vergessen wird, den Ausdruck unlesbar macht?


21.2.2020
NWO
China
Epochtimes: Verkäufe im gesamtem chinesischen Automarkt wegen Coronavirus auf ein Zehntel eingebrochen

Der chinesische Automarkt ist wegen der rasanten Ausbreitung des Coronavirus nahezu vollständig eingebrochen: In den ersten beiden Februarwochen seien die Verkaufszahlen um 92 Prozent im Vorjahresvergleich zurückgegangen, teilte der chinesische Autobauerverband CPCA am Freitag mit. So seien vom 1. bis 16. Februar nur 4900 Fahrzeuge verkauft worden. Im selben Zeitraum des Vorjahres seien fast 60.000 Autos abgesetzt worden.

21.2.2020
NWO
China
Epochtimes: Covid-19-Seuche greift auf Chinas Gefängnisse über – Zahlreiche KP-Kader ausgetauscht

In China sind auch mehrere Gefängnisse in verschiedenen Provinzen des Landes von der Lungenseuche Covid-19 betroffen.

In der Provinz Hubei, in der es besonders viele Infektionsfälle gibt, wurden bis Donnerstag insgesamt 271 Fälle in Strafvollzugsanstalten registriert. Das teilten die Behörden am Freitag mit. 220 dieser Fälle seien den Provinzbehörden bislang nicht bekannt gewesen.

21.2.2020
NWO
China
Corona
Epochtimes: Änderung der Virus-Zählmethode schürt Misstrauen gegenüber chinesischen Daten

Die widersprüchlichen Zahlen neuer Coronavirus-Fälle, die von zwei chinesischen Regionalbehörden am 20. Februar gemeldet wurden, stiften Verwirrung. Die Zählmethode wurde erneut geändert. Das wirft weitere Fragen nach der Zuverlässigkeit der Daten vonseiten des chinesischen Regimes auf.

21.2.2020
NWO
China
Aua
Epochtimes: Politik-Expertin Prof. Brady warnt: Einfluss der KP Chinas ist eine Bedrohung für die Welt

Prof. Dr. Anne-Marie Brady ist Professorin für Politikwissenschaft an der Universität Canterbury, Neuseeland. Sie ist als scharfe Kritikerin der chinesischen Regierung bekannt. In einem Interview mit „Stuff“ legt Brady dar, warum der Einfluss der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh) eine Bedrohung für die Welt darstellt.

21.2.2020
NWO
Soros
Wichtig
Der schon wieder
Deutsch: George Soros fordert Mark Zuckerbergs Entfernung als Chef von Facebook (Video)

Facebook ist das größte Soziale Medium der Welt. Von einer Plattform mit persönlichen Kontakten hin zu einer globalen Politik-Waffe waren es nur wenige Schritte. Die Reichweite war einfach zu verlockend. Doch jetzt gerät das Unternehmen zunehmend unter Druck.

Die auf äußeren Druck von Facebook eingeführten Maßnahmen gegen angebliche "Wahlbeeinflussung" und "Hassrede" gingen sehr selektiv gegen die Gegner der Beschwerdeführer vor. Aber einigen reicht das noch immer nicht. So fordert der einflussreiche US-Milliardär George Soros sogar die Entfernung Mark Zuckerbergs von dessen Chefposten bei Facebook.


21.2.2020
NWO
Finanzen
Schweiz
Achgut: Bei Schweizer Bankern unterm Sofa

Toblerone, Berge, Banken. Ein Image wird man nicht so schnell los. In vielen Ländern fliegt vermeintlich noch die Swissair, statt der zur Lufthansa gehörenden Swiss. Aber die Schweizer Großbanken bemühen sich, das zu ändern. Wenn in einem Bond-Film ein Banker vorkommt, dann ist er immer noch Schweizer. Bieder, redet mit lustigem Akzent und ist völlig moralfrei. Aber auch humorfrei, seriös und zuverlässig.

21.2.2020
NWO
Brexit
Achgut: The Point of No Return - Der Anfang vom Ende der EU

Mit Großbritannien verliert die EU nicht nur ihre zweitgrößte Wirtschaft, das britische BIP von knapp 2,4 Billionen Euro entspricht dem kumulierten BIP von Malta, Zypern, Estland, Lettland, Litauen, Slowenien, Kroatien, Bulgarien, Luxemburg, Slowakei, Ungarn, Griechenland, Portugal, Rumänien, Tschechien, Finnland, Dänemak und Irland, also 18 der 28 EU-Staaten. Was bleibt, ist eine Rumpf-EU mit Deutschland als Supermacht, mit einem BIP von 3,4 Billionen Euro, das nun die Ökonomie der EU noch stärker dominieren wird, als das bis jetzt der Fall war. Allen Versprechen zum Trotz wird Deutschand nicht europäisiert, sondern Europa germanisiert. Insofern ist es kein Tag der Freude, außer für die Briten.

Und hier sehen Sie das Grand Finale, von und mit Nigel Farage. Applaus, Applaus!


21.2.2020
NWO
Die Schwemme
Die Unbestechlichen: Orbán: »Migration ist eine organisierte Invasion«

Gestern trafen sich der ungarische Ministerpräsident Viktor Orbán und sein slowakischer Amtskollege Peter Pellegrini an der ungarischen Südgrenze. Orbán kritisierte wieder die von Merkel zu verantwortende gescheiterte Flüchtlings- und Migrationspolitik.

21.2.2020
NWO
Trump
Die Unbestechlichen: Alle gegen Trump und Biden gewinnt – verschätzen sich die Deutschen schon wieder?

Auch der größte Medienmuffel in Deutschland hat wohl inzwischen mitbekommen, dass im US-Wahlkampf derzeit einiges schiefläuft. Auch wenn viele Medien die Meldung über die Vorwahl der Demokraten in Iowa möglichst tief hängen wollten und deshalb weit nach hinten schoben. Ist ja alles noch nicht wirklich wichtig, redet man sich ein. In New Hampshire lief hingegen alles wie am Schnürchen und es gab auch einen klaren Sieger: Bernie Sanders. In der deutschen Berichterstattung lässt man sich von der Begeisterung mitreißen, die FAZ etwa titelte „Der Anfang vom Ende von Donald Trump“, wobei im Verlauf des Artikels klar wird, dass man nur eine Aussage Sanders zitiert hatte. Und doch glauben die Experten bereits genau zu wissen, wie die eigentliche Wahl im November ausgehen wird. So auch Professor Stephan Bierling, der sich am Tag nach der Iowa-Wahl in einem Interview mit dem Deutschlandfunk sicher war: Biden gewinnt im November gegen Trump.

21.2.2020
NWO
China
Spionage
Epochtimes: Spionageverdacht: Der Fall Gerhard S. und Chinas roter Traum der Weltherrschaft (Teil 3)

Zunächst wurde sogar ein Haftbefehl von der Bundesanwaltschaft beantragt. Dieser musste jedoch wieder zurückgezogen werden. Waren hier die Beziehungen von Gerhard S. am Werk? Wer ist diese chinesische Frau namens Wenwen Shen, die ihm wie ein Schatten seit vielen Jahren folgt?

Sie folgte ihm nach Seoul, wo er EU-Botschafter war und abgezogen wurde, weil er offenbar vertrauliche Dokumente an die Frau weitergegeben hatte. Sie folgte ihm nach Berlin, wo er nach seinem Ausscheiden aus der EU als Lobbyist tätig war. Hier suchte das Pärchen auch Kontakt zur chinesischen Dissidenten-Gemeinde.


21.2.2020

Linke
NWO
Epochtimes: „Volksfeindlicher Inhalt der Klima-Bewegung“: Linkskandidat Tom Radtke verlässt Fridays for Future

Mit einem überraschenden Statement lässt der Hamburger Bürgerschaftskandidat für die Linkspartei, Tom Radtke, auf Facebook aufhorchen: Er erklärt seinen Bruch mit der Bewegung Fridays for Future und wirft Klima-Wissenschaftlern Manipulation und Betrug vor. 

21.2.2020
NWO
Bürgerkrieg
Epochtimes: Ungarischer Oberst László Földi zu Hanau: „Es gibt einen versteckten Bürgerkrieg in Deutschland“

"Es gibt einen versteckten Bürgerkrieg in Deutschland, weil die Deutschen auf Anschläge der Dschihadisten mit Selbstschutz reagieren", sagt László Földi, ungarischer Oberst und ehemaliger Nachrichtendienst-Offizier des ungarischen Innenministeriums.

20.2.2020
NWO
Verblödung
Danisch: Von der Verblödung einer ganzen Gesellschaft

Land unter in Down under.

Wer englisch versteht, kann sich mal diesen Beitrag von Sky.news.com.au anschauen (ca. 5 Minuten). In Australien sind die Medien noch in der Lage, gesellschaftliche Misstände zu erkennen und zu beschreiben, und nicht nur, wie bei uns, jeden zu beschimpfen, der sie anspricht.

Sie beschreiben sehr ernst, dass die Schüler in Australien immer schlechter werden, dass sie im Lesen schon eineinhalb Jahre hinter gleichaltrigen Schülern des Jahres 2000 zurückliegen und in Mathe sogar vier Jahre hinter chinesischen Schülern.


20.2.2020
NWO
CIA
Trump
Wichtig
Danisch: Geheimdienst: Na, so ein Zufall aber auch…

Das ist mal wieder ein Timing.

Die CIA-BND-Crypto-Affäre blubbert hoch und Donald Trump verkündet:

Der amerikanische Botschafter in Deutschland ändert mal eben seinen Tätigkeitsort und wird jetzt „Acting Director of National Intelligence”.


20.2.2020
NWO
Vatikan
Sozialismus
Compact-Online: Amazonas-Bischofssynode zeigt: Papst hat keine Lust auf Reformen

Der so genannte »synodale Weg« ist die Krankheit, für deren Therapie er sich hält: Er soll die katholische Kirche in eine neosozialistische Ethiksekte transformieren. Da folgt selbst der als liberal geltende Papst Franziskus lieber der Linie seines erzkonservativen Vorgängers.

20.2.2020
NWO
Assange
Compact-Online: UNO-Sonderberichterstatter beweist: Vergewaltigungsvorwürfe gegen Assange waren Fake-News!

Die Anklage gegen Whistleblower Julian Assange wegen versuchter Vergewaltigung war nicht nur versuchte Image-Demontage. Sie hatte auch seine Flucht nach London, sein Asyl in der ecuadorianischen Botschaft und den jetzigen Gefängnisaufenthalt in England zur Folge. Sollte dieser Gefängnisaufenthalt, wie seine Ärzte derzeit befürchten, aufgrund der Folter tödlich enden – so wäre das die Spätfolge einer gigantischen Lüge, den Schwedens Staatsanwaltschaft angestoßen hat.

20.2.2020
NWO
Freimaurer
Compact-Online: „Logen, Magier & Geheimbünde“: Was die „Bild“-Zeitung verschweigt – Teil 2: Rosenkreuzer und Illuminaten

Die Bild-Zeitung befasst sich derzeit mit dem Thema „Logen, Magier & Geheimbünde“. Offenbar setzt das Boulevardblatt auf den Thrill, den okkulte Gesellschaften und Zirkel, die im Verborgenen wirken, bei vielen Menschen auslösen. Doch schon bei dem ersten Beitrag der Serie über Freimaurer zeigte sich, dass Bild manches ungenau darstellt oder entscheidende Informationen einfach unter den Tisch fallen lässt. Das gilt ebenso für den Artikel über Rosenkreuzer, der am vergangenen Dienstag in der Zeitung erschien

20.2.2020
NWO
Geheimdienste
Compact-Online: Geheimauftrag: Mord. Podcast zu „Geheimdienste und Terroristen 1970 bis 2020“

Als Memento sei ein Diktum von Altbundeskanzler Helmut Schmidt vorangestellt: „Am Ende ist es gleichgültig, mit welcher Art von Terroristen wir es zu tun haben. Ob RAF, Araber, Nazis: Sie nehmen sich wenig in ihrer Menschenverachtung. Übertroffen werden sie nur von bestimmten Formen des Staatsterrorismus.“ Dies muss man auch im Hinterkopf haben, wenn man die Blutspur untersucht, die die letzten 50 Jahre deutscher Geschichte durchzieht. In diesen drei COMPACT-Spezialausgaben – „Operation NSU“, „Politische Morde“, „Tiefer Staat“ – finden Sie – neben einer Analyse des bundesdeutschen Geheimdienst- und Verfassungsschutzsumpfes („Tiefer Staat“) – ein unersetzliches Kompendium der wichtigsten politischen Verbrechen seit 1970

20.2.2020
NWO
Pharma

Genau das dachte ich mir
Die Unbestechlichen: Coronavirus ruft Impf-Befürworter auf den Plan: Globale Impfstoffallianz will mehr Einfluss

Angesichts der rasanten Ausbreitung des Coronavirus fordert der Chef der weltweiten Impfstoffallianz Gavi, Seth Berkley, größere Anstrengungen im Kampf gegen solche Erreger. „Wir sind für diese Art von Feinden schlecht gerüstet“, sagte Berkley der „Welt“ (Mittwochsausgabe). Angesichts der globalen Erwärmung und einer wachsenden Bevölkerungsdichte steige das Risiko für solche Ausbrüche.Trotzdem sei die Bereitschaft, sich dafür zu rüsten, bisher denkbar gering. „Die Staaten rund um den Globus investieren Jahr um Jahr sehr viel Geld in ihre militärische Verteidigung, in Atom-U-Boote und Tarn-Flugzeuge. Und ignorieren die Gefahr, die von solchen Erregern für die Menschheit ausgeht“, warnte Berkley.

20.2.2020
NWO
China
Corona
Epochtimes: Mobile Verbrennungsanlagen zur Entsorgung von „Müll- und Tierkadavern“ nach Wuhan verlegt – Internetnutzer stellen Fragen

Während sich Wuhans neue Lungen-Epidemie ausbreitet, werden fast 20 "Mobile Verbrennungsanlagen" für Müll- und Tierkadaver nach Wuhan versetzt. Diese Informationen lösten unter den Internetnutzern eine heftige Diskussion aus: "Wie viele Menschen sind wirklich gestorben?"

20.2.2020
NWO
Corona
Biowaffe
Epochtimes: „Eine Frage der nationalen Sicherheit“: China gibt neue Sicherheitsvorschriften für Bio-Labore bekannt

"Um die Gesundheit der Menschen zu schützen", so Xi Jinping, müsse die Biosicherheit in die nationale Sicherheit integriert werden, es müssten Biosicherheitsgesetze entworfen und ein nationales System zur Kontrolle von Biosicherheitsrisiken eingerichtet werden.

20.2.2020
NWO
Afrika

Da freut sich Bill Gates
Die Unbestechlichen: 30 Mrd. jährlich mit Fokus auf „Green Deal“: Entwicklungsminister will massive EU-Investitionen in Afrika

Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) hat die europäischen Staaten aufgefordert, die Investitionen in Afrika für die kommenden zehn Jahre von aktuell fünf Milliarden Euro pro Jahr zu verdoppeln. „Experten veranschlagen 30 Milliarden Euro jährlich für die nächsten zehn Jahre“, sagte Müller dem Nachrichtenportal T-Online. „Natürlich kann Deutschland das nicht alleine schaffen. Europa und die G7 müssen helfen, dass Afrika zum Selbstversorger wird, so wie es beim G7-Gipfel in Elmau beschlossen wurde.“Neben Investitionen in Landwirtschaft, Wasser und Bildung geht es laut Müller vor allem um den Klimaschutz. Der „Green Deal“ der Europäischen Union zum Klimaschutz müsse einen Afrikaschwerpunkt haben.

20.2.2020
NWO
China
Diktatur
BMW dürfte dabei nicht ganz unschuldig sein
Epochtimes: Polizei zwingt Unternehmen in China die Arbeit wieder aufzunehmen – einige wehren sich

Die Regierung hat die Unternehmen in China angewiesen, ihre Arbeit wieder aufzunehmen. Einige Behörden organisierten Busse, Flugzeuge oder Züge, um die Arbeiter in die Fabriken zu holen. Polizeibeamte drangen in Firmengelände ein und zwangen die Unternehmen, den Betrieb zu starten.

20.2.2020
NWO
China
Epochtimes: Chinesisches Militär: Fregattenkapitän isoliert, Atom-U-Boot-Übung abgesagt

Mindestens 1.500 chinesische Soldaten und 1.000 Polizisten stehen wegen des Coronavirus unter Quarantäne. Die für diesen Monat geplante wichtige Übung für Atom-U-Boote wurde ausgesetzt, der Kapitän der neuesten Fregatte Chinas steht wegen Covid-19 unter Isolation.

20.2.2020
NWO

Corona
Epochtimes: BBC: Erster Coronavirus-Patient hatte keine Verbindung zum Wuhan Fischmarkt

Der erste identifizierte Coronavirus-Patient hatte laut BBC-Bericht vom 18. Februar keine Verbindung zum Fischmarkt in Wuhan, wo die Verbreitung der Epidemie ihren Anfang genommen haben soll.

20.2.2020
NWO
NL
Die Unbestechlichen: Niederlande: Der Geert-Wilders-Schauprozess geht weiter

Neu veröffentlichte Dokumente zeigen, dass hochrangige Mitglieder der niederländischen Regierung — darunter der Premierminister und zwei ehemalige Justizminister — politischen Druck auf die Staatsanwaltschaft ausgeübt haben, um Geert Wilders, den Vorsitzenden der Partei für die Freiheit (Partij voor de Vrijheid, PVV), wegen Hassrede für seine Äußerungen über den Islam und marokkanische Einwanderer anzuklagen.

20.2.2020
NWO
China
Epochtimes: Lebensmittel und Medikamente: Krankenhäuser in Wuhan starteten Spendenaufrufe

„Dem Krankenhaus Wuhan Nr. 1 fehlt es an Gemüse und Reis“, sagte ein medizinischer Angestellter in den sozialen Medien vom 15. Februar. „Bitte spenden Sie!“ Die Provinz Hubei steht seit Ende Januar unter Quarantäne, Lebensmittel und Medikamente scheinen knapp zu werden.