vorher
Willkommen zur
DDR 2.0

DDRZweiPunktNull.de

DDR2Punkt0.de
Sehen Sie den Unterschied? Ich langsam nicht mehr!

nachher

Lügen der Politiker
Pressemeldungen

neu erfunden am 31.7.2021

Gleich von vorn herein: Eine Bitte, falls Ihr eine Meldung nicht findet der Politdarsteller, dann sendet uns bitte den Link oder den Artikel per eMail zu mit Anhängen an HerrimHimmel2002@yahoo.de
Wird so schnell wie möglich bearbeitet!

Sie sollten ALLE für Ihre Lügen und falschen Versprechungen zur Rechenschaft gezogen werden!
Hoffentlich hilft diese Seite dazu, die Polit-Lügner und Betrüger blos zu stellen. Irgendwann....



Woran erkennt man, daß ein Politiker lügt?
Er bewegt die Lippen!



Wer war der bekannteste Sozialist aller Zeitern?
Adolf Hitler!

Wer erinnert sich nicht an Norbert Blüms vollmundiges Versprechen:
Denn eines ist sicher, die Renten.....tja, er hat das anscheinend anders gemeint als es bei den meisten rüber gekommen ist.
Ich sagte damals schon, vor ein paar Jahrzehnten, als er bei der Wahlwerbung seinen Schautanz auf den Plakaten hinlegte:
Die Renten ja, aber keiner sagte wie hoch die sein werden.....

Aber anscheinend kommt keiner mal auf die Idee, genau das den Parteien und den Personen an den Kopf zu werfen.
Die sollten das jeden Tag stündlich zu hören bekommen! Vielleicht fangen dann endlich mal ein paar Leute an, die Wahrheit zu sagen!
Man muß eigentlich bei jeder Wahlveranstaltung die ganze Liste der Verfehlungen auftischen!
Oder noch besser: Diese vollmundigen Lügner privat zur Kasse bitten!
Aber ob bei einem Haufen Drogensüchtiger überhaupt etwas zu holen ist?
Aber dafür haben wir ja auch noch Terroristen in der Regierung. Die finden schon eine Möglichkeit!



Wenn eine fremde Macht ein Volk ermahnt, seine Nationalität zu vergessen, so ist das kein Ausfluss von Internationalismus, sondern dient nur dem Zweck, die Fremdherrschaft zu verewigen. Friedich Engels/(an die Irische Befreiungsbewegung)


Beachten Sie bitte auch unsere Stellenangebote auf unserer Seite

2015/2016 - Fast wäre es eine gute Komödie geworden.
Ein Meisterwerk
https://www.youtube.com/watch?v=bRD2f-mjyNE
Hier ist die NWO. Die von den ganzen Gutmenschen herauf beschworen wird.
Vielleicht denkt endlich mal EINER nach wenn er den Clip sich angesehen hat!
Genau so wird es nämlich enden!
Bitte weiter leiten!
Pflicht für JEDEN - danach seid Ihr alle kuriert vom Genderwahn, von der Zwangs-Gleichstellung und den ganzen Lügen der Eliten
Die Impfpflicht gehört da natürlich ebenfalls dazu genauso wie das Rauchverbot!

Zitat Ulrike Meinhof (1934-1976): Wir können sie nicht zwingen die Wahrheit zu sagen, wir können sie aber dazu bringen immer dreister zu Lügen.
(Es sttreiten sich die Geister, ob das wirklich von Ulrike Meinhof war. Manche behaupten es kam von dem Ehemann von Gudrun Ensslin. Aber egal, es kommt auf jeden Fall aus dem selben Stall! Und leider trifft es mehr denn je zu!)



www.GoettinDiana.de

www.Minisub1977.de

www.GrinsekatzeNuernberg.de

www.CTRL-Alt-N.de


www.Frankenmadels.de

Auf die Gefahr hin Sie zu nerven: Bitte besuchen Sie unsere Handelsplattform und bestellen Sie hier über uns! Auch wenn Sie bereits Kunde bei den Anbietern sein sollten, können Sie über uns auch mit Ihrer Kundennummer bestellen. Sie nterstützen unsere Dienste damit. Besten Dank im Voraus. Bitte geben Sie diese Informationen auch an Ihren Freundes- und Bekanntenkreis weiter.

Hall of Shame
Und ich wünsche einen herzlichen Glühstrumpf! Diese Unteren haben es bereits fertig gebracht, eine eigene Seite zu bekommen, weil Ihre negativen Pressemeldungen etwas überhand nehmen:


Beck, Voker, der Grüne
(oder auch der Drogenpäderast)

Gabriel, Sigmar
(bekannt unter DAS PACK)

Kahane, Annetta
(unser Stasi-Spitzel IM Victoria)






Leyen, Ursula van der
(auch genannt im Netz als Ursula von den Lügen und Zensursula)

Maizière, Thomas de


Merkel, Angela Dorothea
(auch unter dem Decknamen Erika bekannt oder auch genannt Mutti, früher mal noch liebevoll Frisur-Angie)




Maas, Heiko


Rehberg, Eckhardt


Roth, Claudia
(jetzt wird es nicht mehr jugendfrei!)


Schwarzer, Alice
(Emma, wer kennt sie nicht)

Seehofer, Horst


Stegner, Ralf


www.GoettinDiana.de

www.Minisub1977.de

www.GrinsekatzeNuernberg.de

www.CTRL-Alt-N.de


www.Frankenmadels.de

Auf die Gefahr hin Sie zu nerven: Bitte besuchen Sie unsere Handelsplattform und bestellen Sie hier über uns! Auch wenn Sie bereits Kunde bei den Anbietern sein sollten, können Sie über uns auch mit Ihrer Kundennummer bestellen. Sie nterstützen unsere Dienste damit. Besten Dank im Voraus. Bitte geben Sie diese Informationen auch an Ihren Freundes- und Bekanntenkreis weiter.

Hier eine kleine Sammlung von Zitaten, die man sich auf der Zunge zergehen lassen muß:

„Deutschland, du mieses Stück Scheiße“ Warum sind die dann noch alle in Deutschland? Wem Deutschland nicht passt, kann doch auch gehen und woanders seine Intoleranz ausleben, da wird es aber schwer werden ein Land zu finden, wo solche Intoleranz dulden.
Um die Links/Grünen Ansichten nochmals vor Augen halten:

• „Deutschland muss von außen eingehegt, und von innen durch Zustrom heterogenisiert, quasi verdünnt werden.”
Joschka Fischer

• Sinngemäß: „Wir, die Grünen, müssen dafür sorgen, so viele Ausländer wie möglich nach Deutschland zu holen. Wenn sie in Deutschland sind, müssen wir für ihr Wahlrecht kämpfen. Wenn wir das erreicht haben, werden wir den Stimmenanteil haben, den wir brauchen, um diese Republik zu verändern.“
Daniel Cohn-Bendit

• „Migration ist in Frankfurt eine Tatsache. Wenn Ihnen das nicht passt, müssen Sie woanders hinziehen.”

„Ich wollte, daß Frankreich bis zur Elbe reicht und Polen direkt an Frankreich grenzt.”
Sieglinde Frieß

• „Deutsche sind Nichtmigranten, mehr nicht!”
Claudia Roth

• „Am Nationalfeiertag der Deutschen ertrinken die Straßen in einem Meer aus roten Türkenflaggen und ein paar schwarzrotgoldenen Fahnen.”
Claudia Roth

• „Der deutsche Nachwuchs heißt jetzt Mustafa, Giovanni und Ali!”
Cem Özdemir

• „Das Problem ist nicht Sarrazin selbst als Person sondern der gleichgesinnte Bevölkerungsanteil in Deutschland”.
Cem Özdemir

• Sinngemäß: „Wir wollen, dass Deutschland islamisch wird”.
Cem Özdemir

• „Deutschland verschwindet jeden Tag immer mehr, und das finde ich einfach großartig.”
Jürgen Trittin

• „Die Forderung nach der Wiedervereinigung halte ich für eine gefährliche Illusion. Wir sollten das Wiedervereinigungsgebot aus der Präambel des Grundgesetzes streichen.“
Joschka Fischer

• „Deutsche Helden müsste die Welt, tollwütigen Hunden gleich, einfach totschlagen.“
Joschka Fischer

• „Noch nie habe ich die deutsche Nationalhymne mitgesungen und ich werde es als Minister auch nicht tun.“
Jürgen Trittin

• „Wir haben eine multikulturelle Gesellschaft in Deutschland, ob es einem gefällt oder nicht […] Die Grünen werden sich in der Einwanderungspolitik nicht in die Defensive drängen lassen nach dem Motto: Der Traum von Multi-Kulti ist vorbei.“
Claudia Roth

• „Deutschland ist ein in allen Gesellschaftsschichten und Generationen rassistisch infiziertes Land.”
Jürgen Trittin

• „Was unsere Urväter vor den Toren Wiens nicht geschafft haben, werden wir mit unserem Verstand schaffen!“
Cem Özdemir

• „In zwanzig Jahren haben wir eine Grüne Bundeskanzlerin und ich berate die türkische Regierung bei der Frage, wie sie ihre Probleme mit der deutschen Minderheit an der Mittelmeerküste in den Griff bekommt.“
Cem Özdemir

• „Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind. Das wird immer wieder zu ‘Ungleichgewichten’ führen. Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.“
Joschka Fischer

• „Kommen Sie einmal nach Deutschland, z.B. nach Berlin: Berlin ist die größte türkische Stadt außerhalb der Türkei. Und wir leben friedlich zusammen.“
Joschka Fischer

• Um da noch mitreden zu können, empfiehlt Renate Künast (Grüne) am 30. August 2010 in der ARD-Sendung Beckmann:
»Integration fängt damit an, dass Sie als Deutscher mal türkisch lernen!« Wobei sich das eigentlich gar nicht mehr lohnt, weil uns bald die Deutschen ausgehen.
Renate Künast




www.GoettinDiana.de

www.Minisub1977.de

www.GrinsekatzeNuernberg.de

www.CTRL-Alt-N.de


www.Frankenmadels.de

Auf die Gefahr hin Sie zu nerven: Bitte besuchen Sie unsere Handelsplattform und bestellen Sie hier über uns! Auch wenn Sie bereits Kunde bei den Anbietern sein sollten, können Sie über uns auch mit Ihrer Kundennummer bestellen. Sie nterstützen unsere Dienste damit. Besten Dank im Voraus. Bitte geben Sie diese Informationen auch an Ihren Freundes- und Bekanntenkreis weiter.

Die folgenden Pressemeldungen verstehen sich als chronologischer und geschichtlicher Überblick was im Laufe der Jahre passiert ist. Manche Sammlungen reichen mittlerweile aus um ganze wissentschaftliche Bücher zu schreiben. Die Kommentare bei den Schlagzeilen sind in ROT markiert und bedeuten nicht, daß sie im Artikel auch zu finden sind. Sicherheitskopien existieren natürlich, falls die Zensurkeule zugeschlagen haben sollte!

Um diesen ganzen Wahnsinn der Seite am Leben zu erhalten hier der übliche Bettelbrief oder betrachtet auch unsere Partnerseiten

falls diese Seiten nicht mehr funktionieren sollten aus Gründen der Zensur oder was auch immer bitte beim Verlag melden. Wir haben natürlich Sicherheitskopien gemacht für eine Veröffentlichung.





Pressemeldungen 2021


26.7.2021
Lügen
Korruption
Junge Freiheit: Flutkatastrophe
Der Regierung zum Trotz


Wir wollen nicht um den heißen Brei herumreden: Nein, das Juli-Hochwasser 2021 ist kein „Stark­regenereignis“, und nein, es ist auch keine „Tragödie“. Es ist eine Naturkatastrophe, doch seine tödlichen Auswirkungen waren nicht unausweichlich. Sie sind Ergebnis einer staatlichen Inkompetenz, die ihresgleichen sucht. Politik und Verwaltung haben komplett versagt. Nur der aufopferungsvolle Einsatz der Helfer macht in diesen Wochen Hoffnung.

26.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Junge Freiheit: Bei Diskussion über Rassismus
Baerbock sagt „Neger“ und entschuldigt sich


BERLIN. Grünen-Chefin Annalena Baerbock hat sich dafür entschuldigt, in einem Interview „Neger“ gesagt zu habe. Der Begriff sei zwar in einem Kontext gefallen, in dem es um Rassismus ging. Dennoch sei ihre Wortwahl falsch gewesen. „Das tut mir leid“, schrieb die Grünen-Spitzenkandidatin in einer ausführlichen Stellungnahme auf Twitter.

26.7.2021
Lügen
Corona
Epochtimes: Die Innenstadt in Corona-Krise: Leerstand zieht Leerstand an

"Wenn eine Innenstadt über 20 Prozent Leerstand hat, dann schafft sie es meistens nicht mehr aus eigener Kraft, diesen Leerstand zu beseitigen", sagte Müller-Schleipen der AFP. Leerstand ziehe dann Leerstand an – und Quoten von "deutlich über 20 Prozent" seien mittlerweile fast schon normal.

Nochmal schnell in die Stadt, ein paar Besorgungen machen – der Einzelhandel war lange Zeit das Herz der deutschen Innenstadt. Doch Digitalisierung, ein verändertes Kaufverhalten der Kunden und zuletzt die Coronakrise machten den Händlern in Deutschlands Fußgängerzonen schwer zu schaffen. Als Stefan Müller-Schleipen vor einem guten Jahr die Plattform „Stadtretter“ ins Leben rief, war die Nachfrage entsprechend groß: Innerhalb einer Woche meldeten sich rund hundert Städte und Gemeinden, um sich zu vernetzen und voneinander zu lernen.


26.7.2021
Lügen
Lauterbach
Epochtimes: Lauterbach vs. Lindner: Keine Ungleichbehandlung von geimpften und negativ getesteten Menschen

Die Debatte um den weiteren Umgang mit der Corona-Krise ist entfacht. FDP-Chef Lindner hält an der Gleichbehandlung negativ Getesteter, Geimpfter und Genesener fest. Der SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach ist anderer Meinung.

Nach Auffassung von FDP-Chef Christian Lindner rechtfertigt das Risiko falsch negativer Coronatests nicht die Ungleichbehandlung von geimpften und negativ getesteten Menschen.

 
26.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Journalistenwatch: Baerbock plagiierte sogar Habeck: Wenn die „Völkerrechtlerin“ beim Schweinehirten abschreibt…

Anderen einen Bären aufbinden und am laufenden Band Böcke schießen – der Name Annalena Baerbock könnte nicht passender gewählt sein. Er mutet inzwischen, im Lichte ihrer Peinlichkeiten fast wie ein sinniges Pseudonym an. Anscheinend hat sich die ungekrönte Königin der zusammenkopierten Buch-Collage bei ihrem Knüller „Jetzt – Wie wir unser Land erneuern„, der die Schöpfungshöhe eines abgeschriebenen Telefonbuchs hat, auch bei ihrem Vorstandskollegen und übertölpelten Rivalen Robert Habeck bedient.

26.7.2021
Lügen
Laschet
Wahlgedöns
Epochtimes: Laschet gegen Impfpflicht

Kanzlerkandidat Armin Laschet (CDU) hat sich gegen Benachteiligungen für Ungeimpfte ausgesprochen.

„Ich halte nichts von einer Impfpflicht und halte auch nichts davon, auf Menschen indirekt Druck zu machen, dass sie sich impfen lassen sollen“, sagte der CDU-Chef im ZDF-Sommerinterview. Das Ziel müsse es sein, die Pandemie so zu bekämpfen, dass alle Freiheits- und Grundrechte in Kraft gesetzt werden, sagte der CDU-Chef.

„Eine hohe Impfquote ist eine gute Garantie, möglichst schnell zur Normalität zurückzukehren.“ In Deutschland gelte das Prinzip „getestet, genesen oder geimpft“ für Erleichterungen. Und dieses Prinzip sei gut, so Laschet.


26.7.2021
Lügen
Grüne
Journalistenwatch: Klimageile Grüne und liberale Planeten-Ficker: Jürgen Trittin grüßt aus der Gosse

Leicht zu unterhalten, bornierter als noch die dumpfsten, von ihnen stets geschmähten kleinbürgerlichen Stammtischparteien der „räääächten Populisten“ – und immer für Wortwitze unter der Gürtellinie zu haben, wenn sie politisch gegen die „Richtigen“ gehen. Mit diesen Eigenschaften sind die Grünen zu dem geworden, was sie sind. Und auch wenn ihre längst zu Regierungsweihen gelangten heutigen Vertreter als Inbegriff einer linken deutschen Spießbürgerlichkeit gelten können, scheinen sich manche ihrer Veteranen an alte Sponti-Tage zurückzusehnen – und finden Gefallen am verbalen Nullniveau. So auch Jürgen Tritten.
 
26.7.2021
Lügen
AfD
Journalistenwatch: Hoffnung für Konservative: Von Storch trifft Eduardo Bolsonaro

Konservative Weltrevolution: Die stellvertretende AfD-Vorsitzende Beatrix von Storch hat sich in der brasilianischen Hauptstadt Brasilia mit Eduardo Bolsonaro, Sohn des Präsidenten Jair Bolsonaro getroffen, wie Der Spiegel berichtet.

Eduardo Bolsonaro ist Abgeordneter für die Stadt São Paolo und einer der wichtigsten Anführer der weltweiten Konservativen Renaissance. Er vertritt Steve Bannons „The Movement“ in Südamerika und traf sich 2018 mit Präsident Donald Trump im Weißen Haus. Der Präsidentensohn lobte das Treffen auf Twitter: »Ausgezeichnetes Treffen mit MdB Beatrix von Storch, Stellvertretende Vorsitzende der AfD. Wir sind durch die Ideale der Verteidigung der Familie, des Schutzes der Grenzen und der nationalen Kultur geeint«.

 
25.7.2021
Lügen
Korruption
Journalistenwatch: Migration, Corona, Flut: Die Politik versagt in jeder Krise!

Wenn es noch einen Beweis bedurfte, dass sich die politische Klasse im Land von der Realität vollkommen abgekoppelt hat, dann hat diesen die Flutkatastrophe erbracht. Die Eliten sehen ihre Hauptaufgabe offensichtlich nicht darin, dem Land und dem eigentlichen Souverän zu dienen, sondern in der Umerziehung des Bürgers mit allen Möglichkeiten. Gleichzeitig wurde diesem Staat jegliche Krisentauglichkeit geraubt.

25.7.2021
Lügen
Journalistenwatch: Tim Kellner: RTL-Reporterin blamiert sich auf Kosten der Flutopfer!

Die beliebte RTL-Reporterin Susanna Ohlen hat sich den Bock ihres Lebens geschossen (jouwatch berichtete). Mittlerweile wurde sie schon von ihrem Sender beurlaubt. Was war passiert? Um noch glaubhafter zu wirken, hat sich die erfahrene und sympathische Journalistin selbst mit Schlamm beschmiert. Das glauben Sie nicht? Na, dann sehen Sie selbst! Der Love Priest hat sich gekümmert. Lehnen Sie sich zurück…

25.7.2021
Lügen
oder doch keine...
Journalistenwatch: Dexit: Mut zum Dresdner Beschluss!

Um kaum einen Satz der AfD, abgesehen von immer wieder aufgebauschten, vielfach zusammenhanglos zitierten sogenannten „rechtsextremen“ Äußerungen, gab es in den letzten Monaten eine größere Kontroverse als um diesen: „Wir halten einen Austritt Deutschlands aus der Europäischen Union und die Gründung einer neuen europäischen Wirtschafts- und Interessengemeinschaft für notwendig.“(AfD-Wahlprogramm, so beschlossen am 10./11. April 2021)

Von Dr. Gunnar Beck 

Man mag dieser Forderung zustimmen oder sie für zu kompromisslos halten. Eigentlich spielt sie angesichts der unmittelbaren, immer größeren Probleme in Deutschland in unserem Wahlkampf eine untergeordnete Rolle. Dass sich die Bürger auch wieder stärker auf die Europäische Union und die durch sie geschaffenen Probleme fokussieren ist jedoch unser Hauptinteresse, denn viele unmittelbare Probleme sind auch Ausdruck einer fehlgeleiteten EU.


25.7.2021
Lügen
Epochtimes: Suizide in deutschen Gefängnissen stark gestiegen

Im vergangenen Jahr haben 77 Menschen in deutschen Gefängnissen Suizid begangen. Die Zahl stieg damit im Vergleich zum Vorjahr (43) deutlich an, wie aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Linksfraktion hervorgeht. „Der Staat hat für diese Menschen eine Schutz- und Fürsorgepflicht, der er aber offensichtlich nicht gerecht wird“, erklärt Linken-Innenpolitikerin Ulla Jelpke dazu am Freitag.

Demnach waren 37 Menschen, die 2020 Suizid in Haft begangen haben, Deutsche. Mit 23 beging der größte Anteil bereits im ersten Monat in Haft Suizid; bei acht Menschen geschah es nach mehr als fünf Jahren.


25.7.2021
Lügen
Corona
Epochtimes: Unternehmen können Corona-Überbrückungshilfe III für Juli bis September beantragen

Unternehmen, die auch weiterhin von Corona-Einschränkungen stark betroffen sein werden, können ab sofort staatliche Hilfe für den Zeitraum von Juli bis September beantragen. Berechtigt sind Firmen, deren Umsatzeinbruch coronabedingt bei mindestens 30 Prozent liegt, wie das Bundeswirtschaftsministerium am Freitag mitteilte. Den Antrag auf die „Überbrückungshilfe III Plus“ muss ein prüfender Dritter stellen, also etwa der Steuerberater.

Neu ist ein Zuschuss zu den Personalkosten, wenn Unternehmen im Zuge einer Wiedereröffnung Personal aus der Kurzarbeit zurückholen, neu einstellen oder anderweitig die Beschäftigung erhöhen, die sogenannte Restart-Prämie.


25.7.2021
Lügen
Journalistenwatch: Höchst brisant: Was wäre, wenn…?

Verstörende Überlegungen im besten Deutschland aller Zeiten / von Nicole Höchst

Kennt noch jemand das alte Gedankenspiel „Was wäre, wenn…„? Auf diese Weise haben wir einst als Kinder gelernt, Alternativen zu denken, Empathie zu entwickeln, neue Ideen zu Ende zu denken. Es wird Zeit, dass dieses Spiel wieder in die Köpfe der Menschen zurückkehrt. Denn die eine, alleinseeligmachende Wahrheit auf dieser Erde gibt es nicht. Für gläubige Menschen liegt sie bei Gott, für andere in der Wissenschaft, für wieder andere in einer Mischung aus beidem. Und so weiter.

Jedenfalls gibt es keine Institution dieser Erde, die die alleinige politische Wahrheit verkündet, keine Regierung und eben auch keine einzelnen Person – wie zum Beispiel unsere Gottkanzlerin. Man kann und muss Szenarien, Pläne und Vorhaben durchdenken, um auszuschließen, dass die Auswirkungen der geplanten Maßnahmen und Taten verheerend sind. Man muss Dinge klein denken und weit in die Zukunft, weil man sonst immer nur auf Sicht fährt und von den „überraschenden“, nie gedachten Auswirkungen „überfallen“ wird.

 
25.7.2021
Lügen
Grüne
RT: Grünen-Ministerpräsident Kretschmann: Eine Impfpflicht kann ich nicht ausschließen

Festlegen möchte sich Winfried Kretschmann nicht: "Wir planen keine Impfpflicht". Allerdings könnte es durch das Auftreten von bestimmten Varianten des Corona-Virus dazu kommen, "dass wir irgendwann gewisse Bereiche und Tätigkeiten nur noch für Geimpfte zulassen".

25.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
RT: Piepton statt "N-Wort": Baerbock entschuldigt sich für Begriffsverwendung in einem Video-Interview

Annalena Baerbock hat sich dafür entschuldigt, in einem Video-Interview den Begriff "Neger" auch selbst verwendet zu haben, als sie einen rassistischen Vorfall in einer Schule beschreiben wollte, der dem Sohn einer Bekannten widerfahren war.

25.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
RT: Plagiatsgutachter Stefan Weber: Baerbock hat auch bei Habeck abgekupfert

Der Plagiatsgutachter Dr. Stefan Weber erhebt neue Vorwürfe gegen Annalena Baerbock: Die Grünen-Politikerin soll in ihrem Buch auch bei ihrem Parteikollegen Robert Habeck abgekupfert haben.
 
25.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Epochtimes: Baerbock soll auch bei Habeck abgeschrieben haben

Weitere Textpassagen aus dem Buch von Grünen-Kanzlerkandidatin Baerbock konnten fremden Quellen zugeordnet werden. Diesmal dem Schriftsteller und Grünen-Politiker Dr. phil. Robert Habeck.

Kurz nach der Veröffentlichung ihres Buches „Jetzt – Wie wir unser Land erneuern“, war die Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock in die Kritik geraten.

Der österreichische Wissenschaftler und Plagiatsforscher Stefan Weber, hatte sich Baerbocks Buch genauer angeschaut und dabei festgestellt, dass mehrere Textstellen aus anderen Publikationen ohne Verweis auf die Quelle übernommen wurden. Auch wurden zahlreiche Sätze wörtlich aus dem Parteiprogramm der Grünen verwendet.


25.7.2021
Lügen
Linke
Terror
Compact-Online: Antifa-Prozess in Stuttgart: IG-Metall-Leute chatteten mit Tatverdächtigen

Am zwölften Prozesstag (Montag, 19. Juli) überschlugen sich die Ereignisse. Lange wurde es vermutet, nun brachte ein Beweisantrag des Nebenklägervertreters Dubravko Mandic die Gewissheit: IG-Metall-Betriebsräte und hohe Funktionäre waren zumindest indirekt in den Überfall auf Andreas Ziegler und seine Mitstreiter am 16. Mai 2020 verwickelt!
 
25.7.2021
Lügen
Grüne
Compact-Online: Zitat des Tages: Luisa Neubauer will Grüne an die Macht demonstrieren

„Wir werden in den nächsten Monaten in jeder Ecke des Landes und jeder Generation mobilisieren, hunderte Proteste organisieren und dafür sorgen, dass im besten Falle Menschen überall anfangen, die Klimakatastrophe – und die eigene Stimme bei der Wahl – so ernst zu nehmen wie möglich.“ (Luisa Neubauer, Rheinische Post)
 
25.7.2021
Lügen
Compact-Online: Max Otte bleibt stabil: WerteUnion-Chef entlarvt Reuls Patrioten-Hetze

💥 Max Otte bleibt stabil!

Klartext von Max Otte zu dem gestrigen Statement von NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU), der vor „Querdenkern“ und „Rechtstextremisten“ beim Hilfseinsatz im Hochwassergebiet warnte, statt sich bei den freiwilligen Helfern zu bedanken.

Zudem kündigte Otte auf Twitter eine eigene Hilfsaktion der WerteUnion an. Bravo!


25.7.2021
Lügen
Compact-Online: „Die Regierung will uns hier nicht haben“ – So werden freiwillige Helfer diffamiert

Die kleine Gemeinde Schuld an der Ahr ist eine der am schlimmsten von der Flutkatastrophe betroffenen Gebiete. Auf Instagram berichtet der 20-jährige Helfer Luis Hill (oben auf dem Bild links) von seinen Eindrücken vor Ort:

„Nahezu kriegsähnliche Zustände herrschen dort; zerstörte Häuser und Autos, Menschen, die nicht nur ihr Zuhause und somit ihre Heimat, sondern auch Mütter, Väter, Söhne und Töchter verloren haben, andere wiederum sind nicht versichert und haben alles, wofür sie ihr ganzes Leben lang gearbeitet haben, innerhalb weniger Stunden verloren, Strom und Wasser gibt es nicht, Güter wie Diesel und anderes sind knapp.“

Gemeinsam mit zwei Freunden war der junge Elektroniker am Wochenende freiwillig ins Überschwemmungsgebiet gereist, um die Aufräumarbeiten zu unterstützen.

 
25.7.2021
Lügen
Grüne
Epochtimes: „Impfen ist Bürgerpflicht“: Kretschmann schließt Impfpflicht nicht aus

Die Impfkampagne verliert an Fahrt. Wird der Staat jetzt seine Bürger zur Spritze verpflichten?

Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann hält eine Impfpflicht für denkbar. „Wir planen keine Impfpflicht. Für alle Zeiten kann ich eine Impfpflicht nicht ausschließen“, sagte der Grünen-Politiker der Deutschen Presse-Agentur in Stuttgart. „Es ist möglich, dass Varianten auftreten, die das erforderlich machen.“


25.7.2021
Lügen
Korruption
Journalistenwatch: Über 800 Bundestagsabgeordnete nach der Bundestagswahl erwartet

Das völlig überflüssige Kasperletheater, früher auch Bundestag genannt, in dem es von Dummschwätzern wimmelt, die sich auf Kosten der Steuerzahler Scheingefechte liefern, wird erwarungsgemäß noch einmal personell aufstocken.

Denn der Andrang ist groß. So leicht ist es nämlich noch nie gewesen, sich als Taugenichts fett zu fressen:

Trotz der im vergangenen Jahr beschlossenen Wahlrechtsreform dürfte der Bundestag nach Ansicht von Experten weiter wachsen. „Der nächste Bundestag wird mit einer recht hohen Wahrscheinlichkeit ein XXL-Parlament mit mehr als 800 Abgeordneten werden“, sagte der Mathematiker Christian Hesse von der Universität Stuttgart dem Nachrichtenmagazin „Focus“. Dies begründete er mit Modellrechnungen auf Basis von aktuellen Umfragen.


25.7.2021
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Corona sei dank? Sexueller Missbrauch von Kindern in Berlin auf Höchststand

Das wird in anderen Städten genauso sein: In Berlin wird so häufig sexueller Missbrauch von Kindern registriert wie noch nie. Im vergangenen Jahr wurden in der Hauptstadt 975 Fälle gezählt, wie aus der Antwort auf eine Parlamentarische Anfrage des Berliner Abgeordneten Marcel Luthe (Freie Wähler) hervorgeht, über die die „Welt“ (Samstagausgabe) berichtet. In 2019 waren es 957 Fälle, 2018 noch 870. Unter den Opfern waren im vergangenen Jahr zu rund zwei Dritteln Mädchen, zu einem Drittel Jungen.
 
24.7.2021
Lügen
Kachelmann
Das tut weh
Journalistenwatch: Ist Jörg Kachelmann beim Scheißen vom linken Blitz getroffen worden?

Fäkalsprache, Zoten gegen Rechts, AfD-Bashing: Offenbar ist dem gefallenen Schweizer Wetterfrosch Jörg Kachelmann kein Manöver zu plump, kein Mittel zu billig, um die Rehabilitierung durch das öffentlich-rechtliche Medienestablishment in Deutschland zu erbetteln und sich für die Wiederaufnahme in den Kreis der Selbstgerechten unter den Völkern zu qualifizieren. Anti-Rechts-Tiraden als Ausweis der korrekten Gesinnung ziehen sich schon seit Längerem wie ein roter Faden durch seine Tweets, egal ob es übers Klima oder Corona geht. Was Kachelmann jetzt jedoch im Fragebogen der „Jungen Freiheit“ (JF) absonderte, schießt jeden Vogel ab.

24.7.2021
Lügen
Grüne
Linke
Compact-Online: Straftat „Ökozid“: Linke wollen Grüne beim Klima-Wahn übertreffen

Nach der verheerenden Flut, die Teile von Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz in der vergangenen Woche heimgesucht hat, befinden sich die Grünen in manchen Umfragen wieder im Aufwind. Das liegt daran, dass die Partei um Spitzenkandidatin Annalena Baerbock die Naturkatastrophe im Westen Deutschlands für ihre Klima-Propaganda instrumentalisiert hat – auch wenn dies noch nicht so verfängt, wie es sich die Öko-Partei wünscht. Zu groß ist die Belastung durch Baerbocks Schummeleien.

24.7.2021
Lügen
Korruption
Compact-Online: Flut-Katastrophe: Acht Anklagen gegen Regierung, Behörden und Medien

Die alternativen Medien sind voll von Informationen darüber, dass die überlaufenden Flüsse und Bäche des Rheinlands und die zahlreichen Opfer nichts mit dem menschgemachten Klimawandel zu tun haben, sondern eher mit Wetter, suizidalen Baumaßnahmen, schlafenden WDR-Redakteuren, weltreisenden Kanzlerinnen und schlechten Entscheidungen der Landesregierung.

Wir stellen drei Fragen: Sind die mittlerweile über 150 Toten der Rheinlandflut auf krasses Politiker-und Amtsversagen zurückzuführen? Warum versagten sie? Wurden Staubecken wochenlang nicht geleert, weil Klima-Alarmisten die Sommerdürre seit Jahren als Standard-Argument verwenden?


24.7.2021
Lügen
Grins
Compact-Online: Helge Schneider bricht Corona-Konzert ab: „Das System ist dumm“

💥 Helge Schneider bricht absurdes Corona-Konzert ab: „Das System ist dumm“
 
24.7.2021
Lügen
Corona
Korruption
Danisch: Die Fälschung der Impfzertifikate in der „Sonnen-Apotheke“

Es ist unfassbar, wie unfähig diese Leute sind.

Ich will vorab zwei, drei Punkte ansprechen und in Erinnerung bringen:

Als es hieß, dass jetzt die fälschungssicheren digitalen Impfausweise/-zertifikate kommen, sprachen ja schon einige an, dass das ein nutzloses Unterfangen ist, weil schon die Datenerfassung nicht fälschungssicher ist: Die schreiben ja einfach nur aus dem Impfpass ab, und der ist trivial fälschbar. Gibt es überall als Blankoformular und mit Fake-Aufkleber zu kaufen.

24.7.2021
Lügen
Linke
Journalistenwatch: Südafrika: Auch der Tagesspiegel hat eine zweite Chance verdient

In Südafrika vollzieht sich, was kluge Leute vor zwanzig Jahren bereits vorausgesagt hatten. Das Land versinkt im Chaos. Wer die Vorhersagen nicht ernstnehmen wollte, hat heute ein Erklärungsproblem. Der „Tagesspiegel“ hat zum Beispiel eines. Das will er keinesfalls wahrhaben. Umso drolliger fällt die Betrachtung zur Lage aus. Die Medienkritik.

24.7.2021
Lügen
Linke
UK
Journalistenwatch: Linke – an den Masken sollt ihr sie erkennen

In der Mail-Online ist gerade ein vielsagendes Foto veröffentlicht worden, dass tief in die schwarzen Abgründe der Linken blicken lässt.

Während die Torys überwiegend freie Luft atmen, haben sich die linken Abgeordneten der Labour-Partei fast geschlossen hinter ihren Jammerlappen verschanzt.


24.7.2021
Lügen
Laschet
Danisch: Das Intranetformular für Tote

Nein, habt Ihr falsch verstanden. Ist ganz anders.

Es geht nicht darum, dass jetzt auch Tote im Web surfen, sondern um Laschets Saftladen. „Report-K“ schreibt:

Die Bevölkerungswarnung in der Unwetterkatastrophe Tief „Bernd“ am 14. und 15. Juli in Nordrhein-Westfalen hat versagt. Die Landesregierung schiebt den schwarzen Peter den kommunalen Behörden zu. Statt selbst zu warnen, legte das NRW-Innenministerium bereits zwei Tage bevor die Unwetterkatastrophe mit dem ersten Starkregen in Hagen in NRW begann, ein behördeninternes Intranetformular an, in der die lokalen Behörden etwa Verletzte und Tote eintragen können. Die Frage ist, wann wurde Ministerpräsident Armin Laschet informiert, wie handelte er oder warum nicht?

Gut, man merkt den Medien seit Tagen an, dass sie gerade alles versuchen, um auch Laschet zu baerbocken, weil den Grünen gerade so gar nichts mehr einfällt, nur noch 2 Monate bis zur Wahl bleiben (26.9.), und die Methode der Parteien und der Medien, das Hochwasser für den Klimawahlkampf zu verwursten, auch nicht so richtig zieht. Aber das ist schon eine interessante Frage, warum die das zwei Tage vorher wussten und sogar schon an Leichenerfassungsformularen bastelten, statt die Leichen Bevölkerung rechtzeitig zu warnen und sie vor ihrer eigenen Leichwerdung zu bewahren.

24.7.2021
Lügen
Corona
RT: "Das System ist fadenscheinig und dumm" – Helge Schneider bricht Konzert auf der Bühne ab

Fast seit Beginn der Corona-Maßnahmen gilt Helge Schneider als einer der wenigen öffentlich kritischen Künstler überhaupt, der es noch dazu schafft, seine Kritik in gewohnt humorvoller Art zu verpacken. In Augsburg platzte ihm jetzt live der Kragen.

24.7.2021
Lügen
Corona
Alle Fake wie es aussieht
Wichtig
Epochtimes: Coca Cola und andere Getränke positiv auf Corona getestet

Universitäts-Wissenschaftler untersuchten die Hintergründe, warum Cola bei einem Antigen-Schnelltest auf Corona ein falsch positives Ergebnis liefert. Auch andere Getränke wurden von den Forschern untersucht, mit erstaunlichem Ergebnis.

In einer bisher als Pre-Print veröffentlichten Forschungsarbeit gingen Wissenschaftler der Frage nach, warum Cola bei einem Corona-Schnelltest zu einem falsch positiven Ergebnis führt und ob es noch andere Getränke gibt, die eventuell durch die Einnahme vor einem Antigen-Test ein falsches Ergebnis bringen könnten.

Getestet wurden mehrere Getränkeproben anstatt wie üblich Proben eines Nasen- oder Rachenabstrichs. Unter den Testlösungen war Mineralwasser, vier wässrige Lösungen von Süßstofftabletten und 14 Softdrinks, wie Coca Cola, Sprite, Fanta, verschiedene Fruchtsäfte und andere. Das Forscherteam um Dr. Louise Oni von der Universität Liverpool untersuchte neben dem eigentlichen Corona-Testergebnis auch den pH-Wert der Proben, sowie deren Zuckergehalt und die Inhaltsstoffe.

 
24.7.2021
Lügen
Junge Freiheit: Flutkatastrophe in Deutschland
Im Ernstfall versagt


Das Staatsversagen in Deutschland hat eine neue, schockierende Dimension. Binnen weniger Tage hat das verheerende Jahrhunderthochwasser im Westen der Republik mindestens 165 Tote gefordert, Tausende Verletzte und Vermißte, unzählige vernichtete Existenzen sowie Schäden in zweistelliger Milliardenhöhe an öffentlicher Infrastruktur und privatem Eigentum. Die öffentliche Reaktion der verantwortlichen Repräsentanten von Staat und Behörden entspricht dem Ritual, das in den Merkeljahren bis zum Überdruß eingeübt worden ist: erst Wegschauen, dann die Beteuerungen, man habe im Grunde alles richtig gemacht.

24.7.2021
Lügen
AfD
RT: Große Empörung in Baden-Württemberg: Verfassungsgerichtshof beruft AfD-Mann Gärtner

Die demokratisch legitimierte Wahl des AfD-Kandidaten Bert Matthias Gärtner in den baden-württembergischen Verfassungsgerichtshof ruft parteiübergreifend Kritik hervor. CDU-Politiker Christian Bäumler fordert eine "Aufarbeitung" der Wahl durch die Fraktionen im Landtag.
 
24.7.2021
Lügen
Korruption
Epochtimes: Experten erwarten über 800 Bundestagsabgeordnete

Trotz der im vergangenen Jahr beschlossenen Wahlrechtsreform dürfte der Bundestag nach Ansicht von Experten weiter wachsen.

„Der nächste Bundestag wird mit einer recht hohen Wahrscheinlichkeit ein XXL-Parlament mit mehr als 800 Abgeordneten werden“, sagte der Mathematiker Christian Hesse von der Universität Stuttgart dem Nachrichtenmagazin „Focus“. Dies begründete er mit Modellrechnungen auf Basis von aktuellen Umfragen.


24.7.2021
Lügen
Linke
ScienceFiles: Demokratie ist KEIN Wertesystem: Wahl eines AfD-Kandidaten zeigt Demokratiefeindschaft der Linken

Demokratie ist kein Wertesystem, war nie eines und kann auch keines sein.
Demokratie ist eine Methode zur Bestimmung der Regierung, die die Möglichkeit gibt, eine Regierung nicht nur friedlich zu bestimmen, sondern auch wieder loszuwerden. Diese Definition hat Sir Karl Raimund Popper schon vor Jahrzehnten gegeben. Ihr ist nichts hinzuzufügen.

Als Verfahren zur demokratischen Bestimmung der Regierung bzw. zur Absetzung der Regierung haben sich in modernen Staaten Massenwahlen durchgesetzt, in Form von Mehrheits- oder Verhältniswahlsystemen mit oder ohne Eingangshürde, etwa ein Mindestanteil von Stimmen, ab dem erst Parlamentssitze verteilt werden.

 
23.7.2021
Lügen
Impfen
ScienceFiles: Anti-Vaxxer

Wir wollen unsere Leser heute auf einer leichteren Note ins Wochenende entlassen.

Aber seien Sie gewarnt, das folgende Video wird Impf-Enthusiasten erregen und dazu führen, dass das ganze Repertoire, das denen zur Verfügung steht, die nicht in der Lage sind, sich argumentativ mit anderen auseinander zu setzen, gegen Sie in Stellung gebracht wird: RÄCHTS… NAZI… COVIDIOT.

 
23.7.2021
Lügen
Merkel
Journalistenwatch: „Merkel schwänzt feige Gerichtstermin!“ | Stephan Brandner

Einen Tag nachdem der FDP-Politiker Thomas Kemmerich im Februar 2020 mit den Stimmen von CDU, AfD und FDP zum Thüringer Ministerpräsidenten gewählt worden war, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) während eines Staatsbesuches in Südafrika: „Die Wahl dieses Ministerpräsidenten war ein einzigartiger Vorgang, der mit einer Grundüberzeugung für die CDU und auch für mich gebrochen hat, dass nämlich keine Mehrheiten mit Hilfe der AfD gewonnen werden sollen. Da dies in der Konstellation, in der im dritten Wahlgang gewählt wurde, absehbar war, muss man sagen, dass dieser Vorgang unverzeihlich ist und deshalb das Ergebnis rückgängig gemacht werden muss.“

23.7.2021
Lügen
Corona
Spahn
Journalistenwatch: Nächste Spahn-Pleite: Digitale Impfpässe in Apotheken sind kinderleicht zu fälschen

Öfter mal was Neues: Es wäre ja ein echtes Wunder gewesen, wenn in der Umsetzung von Corona-Regularien und ständig neuen Verfahrensweisen auch EINmal etwas ohne Pannen geklappt hätte. Erneut nämlich behalten jene recht, die im digitalen Impfpass eine weitere betrugsanfällige, datenschutzrechtlich unausgegorene Schnapsidee eines Gesundheitsregimes im Kontrollrausch erkennen: Weil der offizielle deutsche Impfnachweis eine gravierende Sicherheitslücke aufweist, wurde seine Ausstellung über die Apotheken nun gleich wieder gestoppt.

23.7.2021
Lügen
Laschet
Journalistenwatch: Heuchlerisch und pietätlos: Laschet-CDU strich 2019 Soforthilfe für Unwetter-Opfer

Leere Landeskassen führen dazu, dass man an anderer Stelle sparen muss, man erinnere sich an zunehmende Kosten für angeblich so benötigten Klimaschutz und auch für die Folgekosten der rund zwei Millionen Gäste von Angela Merkel, die 2015 rechtswidrig ins Land gelassen wurden. Wo kann man da ansetzen, wo kann man etwas einsparen? Für die Laschet-CDU war klar: Warum nicht bei den Opfern von Unwetter-Katastrophen? Gesagt, getan, wurde im Jahr 2019 die Soforthilfe für bestimmte Betroffene solcher Katastrophen abgeschafft. Das könnte sich jetzt rächen.

23.7.2021
Lügen
Chebli
Journalistenwatch: Tim Kellner: Sawsan Chebli ruft zu Spenden auf, jedoch nicht für die Flutopfer!

Die beliebte Berliner Staatssekretär*in für Dingsbums ist eine Frau mit einem großen Herz. Im Frühstücksfernsehen rief sie zu Spenden auf. Und auch im Nachhinein des großartigen Auftritts, inmitten der Flutkatastrophe, bewies sie ein warmes Herz. Sie rief weiter zu Spenden auf, allerdings nicht für die Flutopfer. Aber sehen Sie selbst. Lehnen Sie sich zurück und lassen den Love Priest seine Arbeit machen…

23.7.2021
Lügen
AfD
Linke
RT: Björn Höcke und die Demokraten – Possenspiel im Thüringischen Landtag

Und schon steht Thüringen wieder im Focus, weil die Landtagswahlen abgesagt wurden und die AfD so tat, als könne sie einen Ministerpräsidenten wählen lassen. Die Demokratie wurde vermeintlich tapfer verteidigt. Wurde sie das wirklich?

23.7.2021
Lügen
Lauterbach
Journalistenwatch: Masken, Impfungen und Schnelltests für Menschen, die alles verloren haben: Wie gestört tickt eigentlich Karl Lauterbach?

Dass Karl Lauterbach vom „Corona-Vollpfosten“ zum „Klima-Vollpfosten“ umgeswitcht ist und damit lediglich das Thema gewechselt hat, mit dem er als Allzweck-Katastrophen-Experte die Öffentlichkeit malträtiert, fiel in letzter Zeit schon des Öfteren auf. Die Hochwasserkatastrophe gibt ihm nun jedoch die willkommene Gelegenheit, beides miteinander zu verbinden: Als unerbittlicher Regelpapst und Maßnahmen-Zuchthauswärter sorgt sich Lauterbach mit Tweets und öffentlichen Erklärungen vor allem um Impfungen, Masken und Tests im Krisengebiet.
 
23.7.2021
Lügen
Grüne
Junge Freiheit: Bundestagswahl
Grünen-Vize Lang sieht Potential in Ampelkoalition


BERLIN. Die Grünen-Vize-Chefin Ricarda Lang hat für eine sogenannte Ampelkoalition aus Grünen, SPD und FDP nach der Bundestagswahl geworben. „Ich glaube, daß in einer Ampelkoalition ein Potential liegt, viele Dinge voranzubringen, gerade in der Gesellschaftspolitik“, sagte sie im gemeinsamen Stern-Interview mit SPD-Vize Kevin Kühnert und FDP-Bundesvorstandsmitglied Ria Schröder.

Kritisch bewertete Lang jedoch die Finanz- und Steuerpolitik eines solchen Bündnisses. Da würde es um die Frage gehen: „Machen wir Politik für die ganze Gesellschaft oder vor allem für Wohlhabende?“

 
23.7.2021
Lügen
Grüne
Marxismus
Junge Freiheit: Marxistische Lösungen gegen Umweltkatastrophen
Grüner Leninismus


Aus irgendwelchen Gründen zählt der Marxist Slavoj Žižek zu den Meisterdenkern der Gegenwart. Was ihm nicht nur internationales Renommée und alle möglichen akademischen Ehrungen, sondern auch eine Kolumne in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung und in der Welt ein regelmäßiges Forum verschafft hat. Letzteres nutzt er aktuell, um seinen Vorschlag zur Rettung des Globus zu entwickeln.

Notwendig sei der angesichts des „Hitzedoms“ über Nordamerika, der Überflutungen in Westdeutschland und der Millionen von Klimaflüchtlingen, die ihre Heimat verlassen müßten. Der Kollaps unserer Gesellschaften stehe bevor und die Eliten bereiteten schon den Rückzug in gigantische Bunkeranlagen oder ins Weltall vor, während der Rest der Menschheit seinem Schicksal überlassen werde.


23.7.2021
Lügen
AfD
Epochtimes: Thüringer Landtag lehnt AfD-Misstrauensantrag gegen Ramelow ab

Der Thüringer Landtag hat ein von der AfD eingebrachtes Misstrauensvotum gegen Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) abgelehnt. Für den Antrag stimmten am Freitag in Erfurt in geheimer Abstimmung 22 Abgeordnete. Das entspricht der Anzahl der Sitze der AfD. Für ein erfolgreiches Votum wäre eine Zweidrittelmehrheit von 60 Stimmen erforderlich gewesen. Alle anderen Parteien hatten bereits zuvor erklärt, den Vorstoß abzulehnen.

Durch den Misstrauensantrag wollte die AfD Ramelow ablösen und ihren eigenen Landespartei- und Fraktionschef Björn Höcke zum Regierungschef machen. In der Landtagsdebatte vor der Abstimmung wiesen Vertreter aller übrigen Parteien das Ansinnen zurück und sprachen von einem Versuch der AfD, das Land und die Demokratie mit einer „Schmierenkomödie“ zu verhöhnen und destabilisieren zu wollen. Höcke sei ein „Rechtsextremist“ und „vollkommen unwählbar“.


23.7.2021
Lügen

Danisch: Elon Musk und das Hochwasser

Vermutlich läuft nun so eine ähnliche Nummer mit den Hochwassergebieten, denn für genau solche Gegenden ohne Infrastruktur ist das SpaceX-System mit Satelliteninternet ja gebaut. Wäre dann vielleicht auch ein Modell für andere ländliche Gegenden, die wir nicht ordentlich mit Internet versorgen können.

Können wir eigentlich noch irgendwas selbst?

 
23.7.2021
Lügen
Corona
Epochtimes: Über 40 Millionen in Deutschland vollständig gegen Corona geimpft

In Deutschland sind über 40 Millionen Menschen vollständig gegen Corona geimpft. Wie das Robert-Koch-Institut (RKI) am Freitag mitteilte, stiegt die Zahl der vollständig Geimpften auf 40,4 Millionen, entsprechend 48,5 Prozent der Bevölkerung (Vortag: 48,0 Prozent). Die Zahl der erstmaligen Corona-Impfungen stieg auf 50,4 Millionen, das sind 60,6 Prozent der Deutschen (Vortag: 60,4 Prozent).

23.7.2021
Lügen
Corona
Blödsinn
Epochtimes: Schleswig-Holstein entbindet geimpfte Schüler von Testpflicht

Zehn Tage vor dem Ende der Sommerferien hat Schleswig-Holsteins Bildungsministerin Karin Prien (CDU) Schulbeschäftigte sowie Schüler über 18 Jahre aufgefordert, sich impfen zu lassen. Auch Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren sollten „im Gespräch mit den Eltern, nach ärztlicher Aufklärung und sorgfältiger Risikoabwägung die Möglichkeit zur Impfung nutzen“, sagte Prien der „Welt“ (Freitagausgabe). Dies könne dazu beitragen, erneuten Distanzunterricht im kommenden Schuljahr zu vermeiden.

23.7.2021
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Spahns Inzidenz-Panikmache vor der Grippesaison: Die Politik führt ihre Impfkampagne selbst ad absurdum

Dass sich immer mehr nicht nur einfach, sondern vollständig Geimpfte mit Corona infizieren, ist für die deutsche Politik und notorische Befürworter der direkten oder indirekten Impfpflicht überhaupt kein Argument gegen die Impfung. Denn entscheidend sei ja, dass die Impfung vor schweren und tödlichen Verläufen schütze. Wenn das stimmt, bedeutet es jedoch nicht mehr und nicht weniger als die völlige Aussage- und Bedeutungslosigkeit des Inzidenzwertes: Denn dieser korreliert dann gar nicht mehr mit klinischen oder gar intensivmedizinisch relevanten Fallzahlen – und sagt damit auch nichts über den realen Krankheitswert aus.
 
23.7.2021
Lügen
Korruption
Danisch: Hochwasser ohne Warnung: Es lag wohl an Menschen mit „Wahrnehmungsbehinderungen“

Zum Vergleich: Allein der Anbau ans Bundeskanzleramt – nicht das Amt, nur der neue Anbau – kostet 600 Millionen. Für das Projekt Bevölkerungswarnung sind 14 Millionen da. Oder genau genommen gar nichts, denn das läuft ja auch nur, weil die EU es zahlt. (Spötter würden sagen, aus den Milliarden, die wir vorher dort eingezahlt haben.)

Und dann natürlich: Laufzeit: Oktober 2016 bis September 2021

Boah, ist das ärgerlich. Zwei Monate vor Ende des 5-Jahresprojekts gibt es einen Katastrophenfall und alle merken, dass sie da gar nichts gemacht haben. Oder habt Ihr außer den drei Webseiten irgendwas von denen bemerkt?

 
23.7.2021
Lügen
SPD
Journalistenwatch: Quittung für jahrelangen Sozen-Filz: Gemeinnützigkeit der Frankfurter AWO aberkannt

Dass Luxus-Linke für ihre gelebte Heuchelei und verlogene Doppelmoral den Kopf hinhalten müssen, ist in diesem Staat äußerst selten geworden; man muss es schon gewaltig übertreiben, um als Genosse oder gutverdienender Salonsozialist auf Kosten der Gemeinheit zu straucheln. Der Frankfurter Arbeiterwohlfahrt (AWO) jedoch ist dies gelungen. Jetzt folgt die Konsequenz: Die Frankfurter Oberfinanzdirektion hat dem AWO-Kreisverband rückwirkend für mehrere Jahre die Gemeinnützigkeit entzogen – mit der Folge, dass nun Hunderttausende, wenn nicht Millionen Euro an Steuerrückforderungen drohen.
 
23.7.2021
Lügen
AfD
Linke
Epochtimes: Höcke fordert Ramelow mit Misstrauensvotum heraus

Bodo Ramelow sieht sich mit einem Misstrauensvotum konfrontiert. Sein Kontrahent Björn Höcke gilt als chancenlos. Dennoch steht Ramelows Minderheitsregierung vor einem großen Problem.

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) muss sich heute einem konstruktiven Misstrauensvotum im Landtag stellen. Den Antrag dazu hatte die AfD-Fraktion eingebracht, die mit ihrem Vorsitzenden Björn Höcke einen Gegenkandidaten ins Rennen schickt.

Höckes Kandidatur gilt als aussichtslos, weil alle anderen Fraktionen im Parlament angekündigt haben, nicht für ihn zu stimmen.


23.7.2021
Lügen
Grüne
Grins
Journalistenwatch: Müssen die Grünen jetzt alle in den Knast? Linke für Straftatbestand „Ökozid“

Jetzt könnte es den größten Umweltzerstörern, den Grünen, wohl doch noch an den Kragen gehen und mit ihrem Windkraftwahn, der die Erde austrocknet, durch Verdichtung der Böden zu Flutkatastrophen führt, Wälder zerstört und massenweise Insekten und Vögel mordet, könnte es bald ein Ende haben:

Linken-Chefin Susanne Hennig-Wellsow hat sich dafür ausgesprochen, in Deutschland einen Straftatbestand „Ökozid“ zu schaffen. „Mutwillige Umweltzerstörung zu einem eigenen Straftatbestand zu machen, ist sicherlich überlegenswert“, sagte sie den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagsausgaben). Zuvor hatte das französische Parlament eine „Ökozid“-Gesetzgebung auf den Weg gebracht, die mutwillige Umweltzerstörung nationalen Ausmaßes unter Strafe stellt.

 
22.7.2021
Lügen
Danisch: „Jesus würde heute twittern“

Ergüsse der Digital-Staatsministerin Dorothee Bär. Worauf man sich als Digital-Staatsministerin eben so konzentriert.

Und nein, Jesus würde heute ganz sicher nicht twittern. Jemandem wie ihm hätten Twitter und Youtube längst den Account gesperrt. Netzwerkdurchsetzungsgesetz. Die Bibel könnte man heute auch nicht mehr schreiben, die würde von Verlagen und Buchhändlern boykottiert

22.7.2021
Lügen
AfD
Grins
Journalistenwatch: Baden-Württemberger Landtag wählt AfD-Kandidaten ins Verfassungsgericht

Mit 37 Ja-Stimmen ist der AfD-Politiker Bert Matthias Gärtner für den baden-württembergischen Verfassungsgerichtshof ins Amt gewählt worden. Bislang ist noch nicht bekannt, ob Angela Merkels bereits gefordert hat, dass die Wahl rückgängig gemacht werden muss.

Insgesamt müssen sechs Posten im Verfassungsgerichtshof von Baden-Württemberg neu besetzt werden. Die vier Kandidaten der Grünen und der CDU-Bewerber waren bereits bestätigt worden. Am Mittwoch wurde nun, im dritten Wahlgang, der Kandidat der AfD-Landtagsfraktion, Bert Matthias Gärtner, für den baden-württembergischen Verfassungsgerichtshof gewählt. Gärtner erhielt 37 Ja-Stimmen. 32 Abgeordnete stimmten mit Nein, 77 enthielten sich. Eine Stimme entfiel auf einen anderen Namen, ein Stimmzettel war ungültig.


22.7.2021
Lügen
aua
Danisch: Die Medien und das heldenhafte Schlamm-Make-Up

Kosmetik muss sein, die Maske vor der Kamera sowieso. Aber da hat sich eine Dame verschminkt.

RTL hat die Reporterin Susanna Ohlen beurlaubt, die da anscheinend in ihren Sendungen immer den Eindruck erweckt, als würde sie „mit anpacken“. Die nun war bei einem Bericht aus dem Hochwasserkatastrophengebiet dabei gefilmt worden, wie sie sich mit Schlamm einschmiert, damit es aussieht, als hätte sie da was gearbeitet:

22.7.2021
Lügen
Corona
Das Volk wehrt sich
Journalistenwatch: Liebe in Corona-Zeiten: Dating-Plattform für Ungeimpfte ist da

Der Corona-Wahn hat in so gut wie jeden Lebensbereich der Menschen einen Keil getrieben. Auch in der Liebe greift das politisch verantwortete Apartheitssystem: In der Schweiz gibt es nun eine Dating-Plattform, wo Ungeimpfte ihre ungeimpftes Gegenstück finden können.

Wenn Du „Lieber Händchen halten …statt Abstand halten“ möchtest, dann bist Du bei „impffrei.love“ richtig. Auf der Dating-Plattform können sich Singles kennenlernen, die sich nicht gegen das Coronavirus impfen lassen wollen. Zum Vereinszweck teilen die Betreiber der Plattform mit:

„Wir beobachten, dass es eine grosse Nachfrage bei den impffreien Menschen gibt, sich untereinander zu verbinden, auszutauschen und in Kontakt zu kommen. Insbesondere für Dating und Partnerschaften besteht hierfür ein sehr großes Bedürfniss. Neben persönlich-individuellen Gründen, stehen oftmals medizinisch-wissenschaftliche Gründe im Vordergrund. Für dieses Bedürfnis stellen wir mit Impffrei:Love eine Lösung bereit. Dadurch fördern wir im Sinne der Vereinsziele, dass wieder echte Begegnungen zwischen bewussten Menschen entstehen können“.


22.7.2021
Lügen
ScienceFiles: Ganz unten: Polit- und Medien-Darsteller machen Flutkatastrophe zum Gesinnungskrieg, der auf dem Rücken der Opfer ausgetragen wird

Wir beobachten aus der Ferne der Hitze in Wales, was in Deutschland vor sich geht, und wir wundern uns. Es ist, als sei ein Land, das einst, einst ist wohl die Zeit, die vor Helmut Kohl und seiner Vereinigung lag, ein effizientes und von Innovationen getriebenes Land war, mittlerweile zu einer Außenstelle geschlossener Institution geworden, in der offener Vollzug praktiziert wird und Irre unter vollständiger Ausblendung der Realität über Fragen der Gesinnung streiten.
 
22.7.2021
Lügen
Lauterbach
Journalistenwatch: Lauterbach, der neue Rattenfänger von Hameln?

Irgendwie erinnert dieser Typ an den Rattenfänger von Hameln. Nur, dass Lauterbach die armen Kinder mit seiner Pharmaflöte ins Impfzentrum treiben will.

Karls Flöte aber ist laut und schrill und voller falscher Töne, die den Kindern Angst und Schrecken einjagen sollen:

Der SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach erwartet aufgrund der Delta-Variante auch mehr schwere Corona-Verläufe bei Kindern. Obwohl es bei Heranwachsenden nur zu wenigen Todesfällen komme, werde es viele schwere Verläufe geben, deren Endergebnis Long-Covid sein könne, sagte Lauterbach den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Freitagsausgaben). Mit Bezug auf Erwachsene sagte der Parlamentarier: „Von allem, was wir bisher wissen, müssen wir davon ausgehen, dass die Delta-Variante sowohl ansteckender als auch tödlicher ist.“


22.7.2021
Lügen
Science Files: Doppelt so hohe Mortalität: Intensivmediziner in Deutschland bringen mehr ECMO-Patienten um die Ecke als anderswo

Sind deutsche Intensivärzte mehr damit beschäftigt, Patienten um die Ecke zu bringen als in anderen Ländern?
Gibt es in Deutschland Anreizstrukturen, die dafür sorgen, dass ein mehr oder minder ausschweifender Einsatz von ECMO stattfindet, unabhängig davon, ob er angezeigt und sinnvoll ist oder nicht, Anreizstrukturen, wie sie z.B. in Vergütungsvereinbarungen zwischen Krankenhäusern und Krankenkassen festgeschrieben sind?Die Autoren scheinen in eine solche Richtung zu denken, wenn sie schreiben:

“Further reasons for the high in-hospital mortality might be that indications for the insertion of ECMO are still influenced by individual attitudes, emotions, and the health cars systems’s strategies (resources, reimbursement, or expectations by the media).”

Was auch immer die Anreize sein mögen, sie sorgen dafür, dass in Deutschland durch eine offenkundig leichte Zugänglichkeit und gute Verfügbarkeit ein sehr schneller und umfassender Einsatz von ECMO erfolgt, der in einer hohen Mortalitätsrate resultiert, während in Ländern, deren Intesivärzte mit begrenzteren Ressourcen auskommen müssen, ECMO offenkundig viel bedachter eingesetzt wird, was sich in einer viel geringeren Sterberate niederschlägt.


22.7.2021
Lügen
Corona
RT: Kindeswohlgefährdung erreichte 2020 neuen Höchststand

Im Jahr 2020 haben die Jugendämter mit fast 60.000 Verdachtsfällen einen Höchststand an Kindeswohlgefährdungen verzeichnet. Grund für die Zunahme seien unter anderem auch die Corona-Lockdowns gewesen.

22.7.2021
Lügen
Corona
Korruption
Journalistenwatch: Der schon wieder: Ex-Divi-Chef Janssens packt erneut die Intensivbetten-Keule aus

Das kommt ja wahrlich aus „berufenem Mund“: Ausgerechnet Intensivmediziner-Alarmtröte Uwe Janssens zeigt sich wieder mal tief besorgt im Zusammenhang mit Corona; diesmal allerdings nicht wegen der Situation der Intensivbetten (die er mit seinen Standeskollegen im Frühjahr, wohl wider besseres Wissen, maßlos übertrieben hatte) – sondern über den aktuellen „Stillstand der Impfkampagne„. Natürlich habe auch diese wieder unmittelbare Auswirkungen auf die Lage der Kliniken. In Wahrheit sehnt er sich wohl nach dem Lockdown.
 
22.7.2021
Lügen
Grüne
RT: Hochwasser: Grünenpolitiker kritisiert "schamlose Querdenker" – BBK-Chef Schuster ist selbstkritisch

Während Grünen-Spitzenpolitiker von Notz Hilfsangebote der "Querdenker" als "schamlos" bezeichnet, nimmt NRW-Innenminister Reul die Bürger im Westen in die Pflicht, sie hätten Warnungen nicht ernst genommen. BBK-Chef Schuster räumt dagegen ein, die Information der Bürger sei "nicht optimal gelaufen".

22.7.2021
Lügen
Merkel
Epochtimes: Kanzlerin hält aktuelle Lage mit 1.900 Corona-Positiven für „dramatisch“

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hielt am Donnerstag (22.7.) in Berlin ihre alljährliche Sommer-Pressekonferenz zum letzten Mal ab. Dort äußerte sie sich vornehmlich zu mehreren innenpolitischen Themen – von Corona bis zum Klimaschutz.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) warb bei ihrer Sommer-Pressekonferenz am Donnerstag in Berlin für mehr Corona-Impfungen. „Je mehr Menschen geimpft sind, umso freier werden wir wieder sein“, sagte die Kanzlerin. Sie warnte vor einer erneuten Verschlechterung der Lage angesichts der wieder exponentiell wachsenden Infektionszahlen.


22.7.2021
Lügen
Corona
RT: Nach erfolgreichem Fälschungsexperiment: Ausstellung von Impfzertifikaten in Apotheken gestoppt

Eine Schwachstelle bei den digitalen COVID-19-Impfnachweisen ermöglicht es Unbefugten, Zertifikate für Ungeimpfte auszustellen. Nach einem Experiment mit einer gelungenen falschen Anmeldung musste der Apothekerverband reagieren.

22.7.2021
Lügen
Corona
Epochtimes: Merkel wirbt nachdrücklich für mehr Corona-Impfungen – Lauterbach warnt vor „tödlicher“ Delta-Variante

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat ihre Sommer-Pressekonferenz am Donnerstag in Berlin für einen eindringlichen Appell für mehr Impfungen gegen das Coronavirus genutzt. „Je mehr Menschen geimpft sind, umso freier werden wir wieder sein“, sagte die Kanzlerin. Das Robert-Koch-Institut (RKI) erklärte unterdessen, für den Herbst und Winter in Deutschland noch einmal einen „Anstieg der Corona-Infektionszahlen“ zu erwarten.

22.7.2021
Lügen
Linke
ach, da nichts mit Cancel Culture
Epochtimes: Merkel wünscht sich von ihrem Nachfolger Respekt für DDR-Biografien

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) erwartet von ihrem Nachfolger oder ihrer Nachfolgerin Respekt für die besondere Lebensgeschichte von Menschen in der ehemaligen DDR. Sie wünsche sich, „wenn jetzt jemand aus der alten Bundesrepublik Bundeskanzler wird, dass einfach ein großes Interesse für Biografien aus der ehemaligen DDR da ist“, sagte Merkel am Donnerstag bei ihrer Sommerpressekonferenz in Berlin.

22.7.2021
Lügen
Junge Freiheit: Flutkatastrophe
Der Regierung zum Trotz


Wir wollen nicht um den heißen Brei herumreden: Nein, das Juli-Hochwasser 2021 ist kein „Stark­regenereignis“, und nein, es ist auch keine „Tragödie“. Es ist eine Naturkatastrophe, doch seine tödlichen Auswirkungen waren nicht unausweichlich. Sie sind Ergebnis einer staatlichen Inkompetenz, die ihresgleichen sucht. Politik und Verwaltung haben komplett versagt. Nur der aufopferungsvolle Einsatz der Helfer macht in diesen Wochen Hoffnung.

Das Wasser kam in der Nacht. Es stieg in Stunden, schwoll zu meterhohen Wellen, riß alles mit, was seiner Raserei im Weg war. Seit Tagen warnten allerdings der Deutsche Wetterdienst und das Europäische Hochwasser-Warnsystem. Die Bundesregierung war alarmiert worden. Was hat sie mit dieser Information gemacht? Das weiß sie nicht, so das Ergebnis einer Fragestunde in der Bundespressekonferenz.


22.7.2021
Lügen
Corona
Was haben die es nötig
Epochtimes: Länder setzen auf mobiles Impfen wegen sinkender Impfzahlen

Deutschlands Corona-Impffortschritt verlangsamt sich. Nun wollen die Länder die Bürger von der Spritze überzeugen.

Angesichts sinkender Nachfrage nach Corona-Impfungen setzen die Bundesländer zunehmend auf flexible Lösungen, um mehr Menschen zu erreichen. Das geht aus einer Umfrage der Deutschen Presse-Agentur hervor.

Das Interesse an einer Impfung lässt vielerorts nach, teilweise werden Impfzentren geschlossen. Außerdem gibt es immer mehr mobile Impfteams, und Menschen können sich vielerorts auch ohne Termin eine Spritze holen.


22.7.2021
Lügen
Corona
Epochtimes: WHO Europa: Langzeitfolgen von Lockdowns und Selbstisolation für Psyche

Die Corona-Pandemie wirkt sich laut des Europa-Büros der Weltgesundheitsorganisation auf die geistige Verfassung aus. Sie biete aber auch Gelegenheit, psychische Gesundheitsversorgung zu überdenken.

Das Europa-Büro der Weltgesundheitsorganisation (WHO) weist auf die Langzeitfolgen der Corona-Pandemie für die geistige Gesundheit der Menschen hin.

Es seien nicht nur die Infektionen und die Angst vor einer solchen Ansteckung, die auf die Psyche schlagen könnten, teilte das WHO-Regionalbüro Europa am Donnerstag mit. Auch von den psychologischen Effekten von Lockdowns und Selbstisolation, aber auch den Folgen von Arbeitslosigkeit, finanziellen Sorgen, sozialer Ausgrenzung und anderem sei jeder auf die eine oder andere Weise betroffen.


22.7.2021
Lügen
Grüne
Junge Freiheit: Rheinland-Pfalz
Von Notz klagt über „Querdenker“ im Hochwassergebiet


BERLIN. Der stellvertretende Grünen-Fraktionsvorsitzende im Bundestag, Konstantin von Notz, hat sich empört darüber gezeigt, daß Anhänger der „Querdenken“-Bewegung im Hochwassergebiet beim Aufräumen helfen. „Daß ‘Querdenker’, Reichsbürger, Holocaustleugner und andere Rechtsextremisten vor dem Leid der Menschen und der Tragödie des Hochwassers versuchen, ihren persönlichen Tag X zu zelebrieren, ist einfach schamlos“, sagte der dem Redaktionsnetzwerk Deutschland.

Zwar sei Hilfe derzeit unverzichtbar, aber eine mögliche Behinderung der Einsatzkräfte und bewußte Schwächung der staatlichen Infrastruktur seien unter Umständen strafbar, betonte der Grünen-Politiker.


22.7.2021
Lügen
Corona
Was haben die es nötig
Epochtimes: „Hello again“: Bundesregierung will mit altem Schlagerhit fürs Impfen werben

Mit einer Coverversion des Schlagers „Hello again“ von Howard Carpendale will Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) unentschlossene Bürger zum Impfen bewegen.

In dem knapp einmütigen Spot, über den die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagausgaben) berichten, sieht man eine junge Frau, die nach einer Impfung erleichtert auf eine Straße tritt, während die Stadt und das Land wieder zu neuem Leben erwacht. Zu sehen sind Szenen von Konzerten, Fußballspielen, aber auch Geburtstagsfeiern und Cafés, die wieder aufmachen.


21.7.2021
Lügen
Linke
Journalistenwatch: Linke Solidarität: Ramelow stellt sich vor Angela Merkel

So sind sie nun mal die Bolschewisten. Wenn es darauf ankommt, steht die rote Einheitsfront, das hat man aus den großen Zeiten der DDR so gelernt:

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) hält die Klage der AfD vor dem Bundesverfassungsgericht gegen Kanzlerin Angela Merkel (CDU) wegen ihrer Äußerung im Februar 2020 zur Wahl des FDP-Politikers Thomas Kemmerich zum Ministerpräsidenten für haltlos. „Frau Merkel hat damals eine Äußerung getan, aber zurückgetreten ist Herr Kemmerich“, sagte er dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Mittwochausgaben). „Ich kann da keinen Zusammenhang erkennen.“

 
21.7.2021
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Doppelte Dosis hält länger: Über Maskenfetischisten und Impf-Junkies

Impf-Besessene, die gar nicht genug Spritzen nacheinander bekommen können, „Kreuzimpfungen“ und Vakzin-Verschnitte als eine Art Cuvée des Grauens, nach der (zumindest im Umgang mit gentechnischen Substanzen zuvor nie beobachteten) Devise „viel bringt viel“. Menschen, die in den sozialen Netzwerken über die nun wieder unverstellt und direkt in die Nase dringenden Gerüche in Supermärkten wortwörtlich die Nase rümpfen – dort, wo keine Maskenpflicht mehr gilt; entsetzte Blicke, als würde man auf Exhibitionisten treffen, wenn beim Arzt oder im Lokal doch tatsächlich jemand ohne Maske herumläuft; trotzige Appelle, man werde die Maske auf jeden Fall auch ohne Verbot weiterhin tragen, ohne sich zu schützen: Was läuft in diesem Land bloß schief?

21.7.2021
Lügen
Corona
Spahn
Journalistenwatch: Spahns Inzidenz-Panikmache vor der Grippesaison: Die Politik führt ihre Impfkampagne selbst ad absurdum

Dass sich immer mehr nicht nur einfach, sondern vollständig Geimpfte mit Corona infizieren, ist für die deutsche Politik und notorische Befürworter der direkten oder indirekten Impfpflicht überhaupt kein Argument gegen die Impfung. Denn entscheidend sei ja, dass die Impfung vor schweren und tödlichen Verläufen schütze. Wenn das stimmt, bedeutet es jedoch nicht mehr und nicht weniger als die völlige Aussage- und Bedeutungslosigkeit des Inzidenzwertes: Denn dieser korreliert dann gar nicht mehr mit klinischen oder gar intensivmedizinisch relevanten Fallzahlen – und sagt damit auch nichts über den realen Krankheitswert aus.

21.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Journalistenwatch: Selten so gelacht: Baerbock will Flutkatastrophe nicht zum Wahlkampfthema machen

Berlin  – Bekanntlich ist Petrus der beste Wahlhelfer der Grünen, denn bei jedem Wetter geht es für die linksradikale Sekte ums Klima. Das braucht man dann natürlich auch nicht mehr groß betonen, dass übernehmen dann auch solche Heinis wie Markus Söder. Von daher ist dieses Angebot von Madame „Plagiat“ nur wieder leeres Gewäsch:

Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock will die Flutkatastrophe in Westdeutschland nicht zum Gegenstand der Auseinandersetzung zur Bundestagswahl machen. „Dieses Ereignis war das Schlimmste, was diesem Land passieren konnte und deswegen ist das jetzt auch kein Wahlkampfthema“, sagte sie den Sendern RTL und n-tv. Das gelte, auch wenn es bei den Grünen zuletzt „nicht so gut gelaufen“ sei.


21.7.2021
Lügen
Linke
RT: Berliner Initiative will Palast der Republik wiederaufbauen lassen

Eine Berliner Initiative plant den Abriss des Humboldt Forums und stattdessen die Neuerrichtung des Palastes der Republik, eines der bekanntesten Gebäude der DDR. Den Initiatoren geht es vor allem um das baukulturelle Erbe der DDR, das in Vergessenheit zu geraten drohe.

21.7.2021
Lügen
Seehofer
Journalistenwatch: Seehofers Versagen! Ein Katastrophenschutz, der seine Bürger nicht schützt!

Das systemische Versagen dieser Bundesregierung richtet erneut schweren Schaden, Leid und Tod bei den Bürgern an. Deutschland ist führend in Steuergeldverschwendung für Gender-Professor*innen, Unisex-Toiletten und zur Durchsetzung eines Gender-Gagas gegen den Willen der Mehrheit der Bevölkerung. Doch der Amtseid einer Frau Merkel ist längst dem täglichen Rechtsbruch gewichen.
 
21.7.2021
Lügen
die Wahrheit
Journalistenwatch: Der 20. Juli: Ein merkwürdiger Tag im Jahr 2021

Wer den 20. Juli 2021 in Bezug setzt zum 20. Juli 1944, der kommt ins Grübeln. Was genau sollen die Lehren sein, derentwegen Stauffenberg als mutiger Held gilt? Daß es beseitigenswerte Führer gibt? Daß es nur einen beseitigenswerten Führer gab? Daß es falsche und daß es richtige Führer gibt? Daß man das unterscheiden muß? Gälte in Deutschland als Held, wer einen Anschlag auf Fidel Castro verübt hätte? Mao? PolPot? Maduro? Wäre ein Held, wer einen Anschlag auf Joe Biden verübt? Oder könnte er nur dann einer geworden sein, wenn er einen auf Donald Trump verübt hätte? Ist wirklich ausschlaggebend, in welcher Weise ein „Führer“ sich als Fehlbesetzung entpuppt hat, oder wäre ausschlaggebend, daß er sich als Fehlbesetzung entpuppt hat? Wann genau hätte er als Fehlbesetzung identifiziert zu werden – und von wem? Muß der Tyrann ein Bärtchen haben oder geht es auch ohne? Wenn Stauffenbergs Motiv in der beabsichtigten Rettung Deutschlands vor der totalen Apokalypse zu sehen gewesen wäre, und wenn es das ist, was ihn bis zum heutigen Tag zum Helden macht, wessen Held ist dann Stauffenberg heute?
 
21.7.2021
Lügen
Corona
Wichtig
Journalistenwatch: PEI: Mehr als 100.000 schwere Nebenwirkungen in Deutschland gemeldet

Das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) berichtet über mehr als 100.000 gemeldete Verdachtsfälle von Nebenwirkungen oder Impfkomplikationen im zeitlichen Zusammenhang mit einer Covid-19-Impfung im vergangenen halben Jahr alleine in Deutschland. EU-weit sollen mehr als 1000 Tote im Zusammenhang mit der Covid-19 Impfung zu beklagen sein.

21.7.2021
Lügen
Linke
Journalistenwatch: WDR-Restle: Wer solidarisch und hilfsbereit ist, ist ein Nazi

Georg Restle, Anchor der WDR-Sendung „Monitor“, betätigte sich heute früh eifrig an der Verleumdungs- und Denunzierungskampagne gegen Helfer vor Ort in den Katastrophengebieten, die von linken Schreibtischtätern und Maulhelden neuerdings unter Generalverdacht einer „rechten“ Gesinnung gestellt werden. Es passt wie die Faust aufs Auge: Der Chefagitator ausgerechnet des Senders, dessen unterlassene Warnungen und Nichtinformationen bei der Flutkatastrophe vergangene Woche womöglich etliche Menschen das Leben gekostet haben, beleidigt nun die, die vor Ort anpacken und Leid lindern helfen.
 
21.7.2021
Lügen
Lauterbach
RT: "Als Politiker getarnter Hysteriker": Schweizer Publikation nimmt sich Lauterbach zur Brust

Die Bekanntheit Karl Lauterbachs als mutmaßlicher "Corona-Experte" hat längst die Grenzen Deutschlands passiert. So ist man in der Zwischenzeit auch in der Schweiz auf den SPD-Politiker und Gesundheitsökonomen aufmerksam geworden. Nun widmete sich das Online-Medium Die Ostschweiz dem "Phänomen" Lauterbach.

21.7.2021
Lügen
Corona
UK
Epochtimes: Fünfmal mehr Suizide als „an Corona“ Verstorbene unter Kindern und Jugendlichen in Großbritannien

In den ersten zwölf Monaten der Corona-Krise sind in Großbritannien 25 Kinder und Jugendliche „an“ und 36 „mit“ Corona gestorben. Im selben Zeitraum zählten die Forscher 124 Suizide und 268 Trauma-Tote in dieser Altersgruppe. Die Maßnahmen, so Forscher verschiedener britischer Universitäten und Institute, „könnten sich als größeres Risiko erweisen als das von SARS-CoV-2 selbst.“

61 an und mit COVID-19 verstorbene Kinder und Jugendliche sowie 396 Suizide und Trauma-Tote. Das ist die Bilanz der ersten zwölf Monate in der Corona-Krise in Großbritannien. Zu diesem Ergebnis kommen Forscher verschiedener britischer Institute, Kliniken und der Universitäten Cardiff, Liverpool, Leicester, Bristol und York in einer am 7. Juli vorab veröffentlichten Studie (pdf).

 
21.7.2021
Lügen
Päderasten
Epochtimes: Bundesregierung beschließt Bericht zu Massnahmen gegen Kinderpornografie

Die Bundesregierung hat am Mittwoch den von Justizministerin Christine Lambrecht und Innenminister Horst Seehofer vorgelegten Bericht zu den im Jahr 2020 ergriffenen Maßnahmen gegen kinderpornografische Inhalte beschlossen.

Die Bundesregierung hat am Mittwoch den von Justizministerin Christine Lambrecht (SPD) und Innenminister Horst Seehofer (CSU) vorgelegten Bericht zu den im Jahr 2020 ergriffenen Maßnahmen gegen kinderpornografische Inhalte beschlossen.


21.7.2021
Lügen
Corona
die geben nicht auf
RT: Spahn warnt vor dramatischem Anstieg der Testpositiven und vor 800er-Inzidenz im Herbst

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat am Mittwoch vor einem drastischen Anstieg der Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland gewarnt. Im Oktober könne sogar die 800er-Inzidenz überschritten werden. Letzte Woche verkündete das RKI noch, dass die Inzidenzzahl nicht mehr der alleinige Maßstab sei.
 
21.7.2021
Lügen
Corona
Epochtimes: Stiko-Mitglied: Bei Corona-Impfung von Kindern noch abwarten

Wegen dünner Datenlage könne noch keine konkrete Empfehlung ausgesprochen werden. Es ist noch nicht klar in welchem Umfang die Impfungen Kinder gesundheitlich gefährden könnten.

Bei der Frage der Corona-Impfung von Kindern hält das Mitglied der Ständigen Impfkommission, Eva Hummers, weiteres Abwarten für geboten.

Es sollten sich primär Erwachsene impfen lassen, sagte Hummers dem „Mannheimer Morgen“ vom Mittwoch. „Es kann ja nicht sein, dass wir jetzt die Kinder in die Verantwortung nehmen und sagen, sie müssen sich impfen lassen, um impfunwillige Erwachsene in ihrem Umfeld zu schützen.“


21.7.2021
Lügen
Junge Freiheit: Mißhandlungen und Vernachlässigung
Jugendämter melden Höchststand an Kindeswohlgefährdungen


WIESBADEN. Die deutschen Jugendämter haben 2020 einen Höchststand an Kindeswohlgefährdungen verzeichnet. Mit fast 60.000 Heranwachsenden, deren Wohl in Gefahr war, liege die Zahl so hoch wie noch nie seit dem Beginn der Aufzeichnungen 2012, teilte das Statistische Bundesamt am Mittwoch mit.

Insgesamt hätten die Jugendämter im vergangenen Jahr rund 194.500 entsprechende Verdachtsmeldungen geprüft, etwa 5.000 mehr als im Vorjahr. Davon habe sich jeder dritte Verdacht auf eine Kindeswohlgefährdung bestätigt. Jedes zweite betroffene Kind sei der Behörde zufolge jünger als acht Jahre, jedes dritte jünger als fünf Jahre.

 
21.7.2021
Lügen
Grüne
Epochtimes: Freiblickinstitut: Flut-Katastrophe nicht für grüne Demagogie missbrauchen

Die Chefin des liberalen Freiblickinstituts, Sabine Beppler-Spahl, wendet sich gegen Falschbehauptungen und politischen Missbrauch der Flut-Katastrophe. Statt in Klima-Ideologie sei es erforderlich, wie nach Hamburg 1962 in Hochwasserschutz zu investieren.

Die Volkswirtin und Vorsitzende des Berliner Freiblickinstituts e. V., Sabine Beppler-Spahl, hat davor gewarnt, die Ursachen der Flut-Katastrophe in Westeuropa einseitig dem Klimawandel zuzuschreiben und sich Schutz vor künftigen Ereignissen dieser Art durch die linksautoritäre Politik der Grünen zu erhoffen. Stattdessen sei es erforderlich, die Infrastruktur zum Hochwasserschutz zu verbessern.


21.7.2021
Lügen
Linke
Junge Freiheit: Bodo Ramelow
Der Thüringen-Trump klebt am Amt


Es war der 6. Januar 2021, spät abends um 23 Uhr als Bodo Ramelow zu seinem iPhone griff und empört anfing zu tippen. Anhänger des scheidenden US-Präsidenten Donald Trump hatten an dem Tag das Kapitol in Washington gestürmt und es sah manches danach aus, als würde Trump seine Wahlniederlage möglicherweise immer noch nicht akzeptieren.

„Die Bilder aus Washington sind schockierend“, verurteilte Ramelow die Vorgänger auf Twitter. „Da klebt ein Präsident an seinem Amt und versteckt sich hinter Menschen, denen die Demokratie egal ist. Unglaublich und beschämend“, sei dies, beklagte der Linken-Politiker gegenüber der Twitter-Gemeinde.

 
21.7.2021
Lügen
SPD
Danisch: „Danke, Olaf Scholz!“

Aha.

Die SPD bedankt sich gerade bei sich selbst dafür, dass sie das Geld anderer Leute, nämlich der Steuerzahler ausgibt.

Versteht mich nicht falsch: Es ist in Ordnung, den Leuten dort zu helfen. Aber es ist falsch, der SPD oder Olaf Scholz dafür zu danken. Dem Steuerzahler müsste man danken.

Was mich daran erinnert, dass die SPD auf keinen Fall mit Stimmen der AfD Gesetze machen, Ministerpräsidenten wählen oder Landtage auflösen will. Beim Ausgeben von Geld fragen sie aber nicht danach, woher es kommt, und trennen nicht nach politisch-moralisch sauberem und schmutzigem Geld, da nehmen sie alles (wie auch bei Rundfunkbeiträgen) und bedanken sich dann ersatzweise bei sich selbst dafür, es auszugeben.

„Danke, Olaf Scholz!“

Ist das nicht widerlich?

21.7.2021
Lügen
Wahl
Grüne
Das glaube ich sogar
Danisch: Plan B?

Ein Leser fragt an, ob die Behörden die Hochwasserwarnungen nicht etwas deshalb ignoriert haben, um den Grünen/Fridays keinen Angriffspunkt zu liefern, sondern genau im Gegenteil, um die Sache so hochzueskalieren, um die Wahl für die Grünen zu retten, quasi als Notfallplan B nach der Baerbock-Misere.

Weiß ich nicht.

Wir haben noch zwei Monate bis zur Wahl, um das herauszufinden.

Wir sollten ganz dringend herausfinden, wer wann wo gewarnt und informiert war. Und wer was warum nicht weitergegeben hat

21.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Grins
Danisch: Ich glaube nicht, dass es Absicht oder geplant war…

aber immerhin wissen wir jetzt qualitativ und quantitativ, was und in welcher Größenordnung erforderlich war, um Annalena Baerbock endlich aus den Medien rauszubringen.

Ihr nächstes Problem wird sein, wie sie sie dann wieder reinbringen
 
21.7.2021
Lügen
Grüne
Danisch: Hochwasserwut

Das Ordnungsamt Düsseldorf hat sich unsterblich beliebt gemacht, als es Leute, die ihre Autos vor dem Hochwasser in Sicherheit brachten, Strafzettel wegen Falschparken ausstellte. Andere pumpen Keller aus und schleppen Hausrat raus, die schreiben Knöllchen. Autos lieber durch die Straßen schwimmen lassen, zerschrotten, Treibstoff und Öl auslaufen lassen, als falschparken.

Sogar von Sabotage ist die Rede.

So richtig schlecht scheint es den Leuten zumindest aus Sicht von Politikern nicht zu gehen, denn zum Beispiel NRW-Innenminister Reul differenziert noch fein zwischen politisch korrekten und inkorrekten Spenden. Wenn man es sich leisten kann, wählerisch zu sein…

 
21.7.2021
Lügen
ScienceFiles: Flutkatastrophe und Schwarzer Herbert [Reul]: Mit Zynismus gegen Verantwortung

Es muss natürlich “Schwarzer Peter” heißen.
Ein munteres Verschieben des Schwarzen Peter ist derzeit am Laufen.

Ist “Schwarzer Peter” eigentlich rassistisch? Angesichts der vielen Spinner, die heutzutage ein Auskommen mit “Rassismus” erwirtschaften, muss man das wohl fragen.

Wie auch immer der Schwarze Peter, den niemand will, das ist die Verantwortung für die Flutkatastrophe, die Teile der Eifel als Ruinenfeld hinterlassen hat. Die Landesregierungen von Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen teilen die Verantwortung dafür, das heißt, sie würden sie teilen, wenn es in den beiden Landesregierungen Personen mit Rückgrat gäbe, die denken, ihr Job sei nicht nur da, um sich mit einem Amt schmücken und in der Öffentlichkeit als Minister inszenieren zu können, sondern er komme auch mit einer Verantwortung.


21.7.2021
Lügen
Danisch: Der Keks- und Shampoo-Wahnsinn

Es ist doch völliger Wahnsinn, solche Sachen wie Seife oder Kekse aus den Haushalten wieder einzusammeln, statt sie orginalverpackt und vorsortiert (und unmanipuliert, es gab ja schon Fälle von Nadel und Rasierklingen in Lebensmitteln) direkt aus der Hersteller- und Logistik-Kette zu entnehmen? Ich fände das persönlich völlig richtig und in Ordnung, wenn hier im Supermarkt ein Schild hängt, auf dem steht, dass es gerade keine Kekse, keine Müsliriegel und nur eine Sorte Edelshampoo gibt, weil der Nachschub gerade in die Katastrophengebiete geht.

Neulich noch hieß es, dass Kleidung tonnenweise vernichtet wird, weil man wegen Corona das Zeug 2020 nicht verkaufen konnte und 2021 schon wieder die nächste Mode ankommt. Warum wird Kleidung vernichtet, statt in eine Katastrophenreserve zu gehen?

 
20.7.2021
Lügen
Linke
Journalistenwatch: Alaaf & Alarm: Neues „Nazi-Netzwerk“ an der Universität

Die „Bild“-Zeitung warnt vor einer rechten Elite-Uni. Eine solche soll offenbar in Frankfurt am Main entstehen. Es geht um ein Netzwerk namens „Gegen-Uni“. Die Entwarnung.
 
20.7.2021
Lügen
Linke
Journalistenwatch: Historiker: Widerstand gab’s nur gegen Hitler

Jedes Regime, jede Diktatur fürchtet den politischen Widerstand. Wie perfide das linksradikale Merkel-Regime mit dem Widerstand umgeht, erfahren wir aus dieser Meldung:

Zum Jahrestag des gescheiterten Attentats auf Adolf Hitler am 20. Juli 1944 haben Historiker den Missbrauch des Begriffs „Widerstand“ in der Corona-Pandemie verurteilt. „Die Nutzung des Widerstandsbegriffs durch Querdenker verwechselt schlicht Widerstand gegen totalitäre Diktaturen mit Widerspruch und Opposition im demokratischen Rechtsstaat“, sagte der Historiker Johannes Tuchel von der Gedenkstätte Deutscher Widerstand der „Rheinischen Post“. Damit werde auch das Andenken an jene Menschen herabgewürdigt, die unter Lebensgefahr Widerstand gegen Diktaturen geleistet hätten.

 
20.7.2021
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Müssen Lungenkrebspatienten ihre Behandlung bald selber bezahlen?

Sehr viele Krankheiten entstehen wegen eines ungesunden Lebenswandels. Genau deshalb zahlt jeder in dieser Solidargemeinschaft auch seine Krankenkassenbeiträge, auch die Kerngesunden und Immunstarken.

Diese Solidargemeinschaft soll nun – wenn es nach den Asozialisten ginge – aufgekündigt werden:

Der Parlamentarische Geschäftsführer der SPD-Bundestagsfraktion Carsten Schneider will, dass Impfverweigerer ihre Corona-Tests auf Dauer selbst zahlen. „Wer da nicht mitmachen will, kann nicht erwarten, dass die Allgemeinheit dauerhaft alles für ihn finanziert“, sagte er T-Online mit Blick auf das stagnierende Impftempo. „Es gibt einen einfachen Weg aus der Pandemie – und das ist die Impfung“, so Schneider.

 
20.7.2021
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Es geht immer noch ein wenig schlimmer: Nach der Flut kommt jetzt die Spritze

Das haben sie sich aber fein ausgedacht. Bürger, die alles verloren haben, deren Existenz vernichtet wurde, weil die Verantwortlichen mal wieder geschlafen haben, sollen jetzt – sozusagen als Dankeschön statt Geld die Spritze bekommen, als wäre Corona wie Typhus oder Cholera. Die Leute dort haben ganz andere Probleme als eine zu 99,9% harmlose Erkältung. 

In den Landesregierungen von Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz gibt es Befürchtungen, dass durch die Hilfsaktionen und Notunterkunft-Unterbringung vieler Menschen nach der Flutkatastrophe die Zahl der Corona-Infektionen steigt. „Derzeit kommen viele Menschen auf engstem Raum zusammen, um die Krise gemeinsam zu bewältigen. Wir müssen jetzt aufpassen, dass die Bewältigung der Katastrophe nicht zu einem Superspreader-Event wird“, sagte David Freichel vom Corona-Kommunikationsstab der Staatskanzlei in Rheinland-Pfalz dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“.

 
20.7.2021
Lügen
Lauterbach
Journalistenwatch: Lauterbach endgültig vollgelaufen: Fluthelfer sollen sich gefälligst impfen lassen und Maske tragen!

Es war nur eine Frage der Zeit, bis der Experte für nichts und wieder nichts auch zu diesem Thema seinen unappetitlichen Senf dazugeben musste. Nun aber, wo Karl Lauterbach endgültig vollgelaufen ist, will er die Fluthelfer unbedingt von der Arbeit fernhalten:

Der SPD-Gesundheitspolitiker warnt davor, Flutopfer in den Hochwasserregionen in Sammelunterkünften unterzubringen. „Massenunterkünfte sind eine Gefahr für die Menschen, denn dort herrscht ein hohes Corona-Ansteckungsrisiko“, sagte er der Funke-Mediengruppe (Mittwochausgaben). Solche beengten Unterkünfte seien daher unbedingt zu vermeiden.

 
20.7.2021
Lügen
Grüne
Linke
RT: Volksentscheid in Berlin: Rot-Rot-Grün unterstützt keine Enteignungen

Die Stellungnahme des Berliner Senats zum Volksentscheid zur Enteignung großer Wohnungskonzerne bleibt vage. Das grundsätzliches Ziel der Initiative "Deutsche Wohnen & Co. enteignen" wird geteilt, die Enteignungsforderung aber nicht. Die drei Koalitionspartner haben keine einheitliche Position.

20.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Journalistenwatch: Islam-Anbiederung zum Opferfest: Baerbock jubelt über millionenfach geschächtete Tiere

Die Grünen, als einstige Partei des Umwelt- und Naturschutzes, wägen genau ab, welcher Klientel und Gesinnung sie mit größtmöglichen Erfolgschancen bei den anstehenden Wahlen hinterherlaufen – und da macht die muslimische Masseneinwanderung und Zukunftsbevölkerung Deutschlands definitiv das Rennen gegenüber der Klientel, die diese Lifestylepartei einst großgemacht hat: Islam kommt im Zweifel vor Tierschutz, so wie auch vor Grund- und Minderheitenrechten.
 
20.7.2021
Lügen
Maaßen
Die Unbestechlichen: Interview mit Hans-Georg Maaßen bei tv.berlin (Video)

Auch Politiker müssen das Recht anwenden! Fundierte und scharfe Kritik eines Insiders und Experten an der Erosion des Rechtsstaats, der Migrations-Politik, der Meinungs-Manipulation durch Medien und an rot-grünen Plänen, die er für schädlich und dumm hält. Kein Wunder, dass Maaßen von interessierter Seite kalt gestellt und diffamiert wird. 

20.7.2021
Lügen
Corona
Epochtimes: Impfaktion in Niedersachsen: Irreführende Impfwerbung sorgt für Ansturm

Eine generelle Impfempfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) gibt es für Kinder und Jugendliche nicht. Trotzdem werden massiv Impfkampagnen für Schüler ab 12 Jahren durchgeführt, beispielsweise im Impfzentrum Laatzen. Woran es jedoch mangelt, ist eine Aufklärung über die nur bedingt zugelassenen gentherapeutischen Impfstoffe.

Am 18. Juli wurde zu einer Sonderimpfaktion unter anderem im Impfzentrum Laatzen der Stadt Hannover für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren aufgerufen. So hieß es in einem über die Schulen über iserv direkt an die Schüler versandten Informationsschreiben des Niedersächsischen Kultusministeriums und des Niedersächsischen Sozialministeriums unter anderem wie folgt:

„Eine Sonder-Impfaktion für Kinder und Jugendliche im Alter von 12 bis 17 Jahren findet am Sonntag, 18.08.2021, in vielen Impfzentren Niedersachsens statt. Das Land stellt dafür rund 27.000 Impfdosen bereit. Die Anmeldung erfolgt ausschließlich telefonisch über die Hotline (0800) 99 88 665.“

20.7.2021
Lügen
Linke
Junge Freiheit: Eröffnung
Humboldt Forum reagiert auf Rassismus-Vorwürfe


BERLIN. Der Generalintendant des Berliner Humboldt Forums, Hartmut Dogerloh, hat Gesprächsbereitschaft über die Auseinandersetzung mit Kolonialismus in seiner Bildungsstätte bekundet. „Komplexe, schmerzhafte und schwierige Themen wie Raubkunst, Provenienzforschung oder Restitutionsfragen werden die Programmarbeit des Humboldt Forums sehr deutlich prägen“, versprach er anläßlich der Eröffnung der Einrichtung, die sich als Ort für Kultur und Wissenschaft, Austausch und Debatten versteht.
 
20.7.2021
Lügen
Linke
AfD
Epochtimes: Thüringen: AfD-Misstrauensantrag gegen Ramelow – Höcke soll Ministerpräsident werden

Auf die geplatzte Auflösung des Landtags in Thüringen reagierte die AfD mit einem Misstrauensvotum gegen Ministerpräsident Bodo Ramelow. CDU und FDP, die mit der AfD die Opposition im Erfurter Landtag bilden, wiesen den Vorstoß entschieden zurück.

Die AfD will die rot-rot-grüne Minderheitsregierung von Ministerpräsident Ramelow über ein Misstrauensvotum stürzen. Am vergangenen Freitag (16. Juli) scheiterten die Pläne, in Thüringen parallel zur Bundestagswahl am 26. September Neuwahlen abzuhalten.


20.7.2021
Lügen
Linke
AfD
Thüringen
Junge Freiheit: Regierungskrise in Thüringen
AfD: Mißtrauensabstimmung gibt CDU Gelegenheit, sich zu beweisen


ERFURT. Die AfD-Fraktion im Thüringer Landtag hat die CDU aufgerufen, sich dem Mißtrauensantrag gegen Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linkspartei) anzuschließen. „Wenn die CDU es ernst meint mit dem Ende ihrer Unterstützung für die rot-rot-grüne Minderheitsregierung, so hat sie mit der von uns beantragten Mißtrauensabstimmung Gelegenheit, dies zu beweisen und zu dokumentieren“, sagte der Parlamentarische Geschäftsführer der AfD-Fraktion, Torben Braga, am Dienstag der JUNGEN FREIHEIT.

Nach der gescheiterten Auflösung des Landtags und der damit verhinderten Neuwahl im Herbst hatte die AfD am Montag ein Mißtrauensvotum gegen Ramelow beantragt. Als Ersatz im Amt des Regierungschefs schlug sie ihren Fraktionschef Björn Höcke vor. Braga betonte nun allerdings, man wisse um die Vorbehalten gegen Höcke. Mit dem Wahlvorschlag habe die AfD „in erster Linie die formalen Voraussetzungen dafür schaffen wollen, die rot-rot-grüne Minderheitskoalition Ramelows endlich zu beenden“. Für Wahlvorschläge anderer Fraktionen sei die AfD ausdrücklich offen, auch die CDU könne einen eigenen Kandidaten benennen.

 
20.7.2021
Lügen
ScienceFiles: Monumentales Staatsversagen: Die Flutkatastrophe hätte verhindert werden können

War es nicht erstaunlich, wie schnell die Klima-Krieger versucht haben, das Hochwasser, das entlang von Ahr und Erft gewütet hat, für ihren Klimawandel-Kampf zu instrumentalisieren und noch bevor die derzeit mehr als 150 Opfer beerdigt sind, politisches Kapital daraus zu schlagen?

Wer bislang nur geahnt hat, dass Klimawandel-Hysteriker eine Art von Mensch sind, die im moralischen Vakuum lebt, die keinerlei Beziehung zu anderen Menschen herzustellen in der Lage ist, der Empathie nicht einmal als Wort verständlich ist, der weiß es spätestens, seit Klima-Aktivisten gegen die Flutkatastrophe streiken, während Freiwillige vor Ort im Schlamm wühlen. Die völlige Lebensunfähigkeit und völlige Unfähigkeit, soziale Beziehungen überhaupt aufzunehmen, geschweige denn zu leben, sie war nie so deutlich wie derzeit.

 
19.7.2021
Lügen
Merkel
Journalistenwatch: Heuchlerin Merkel: Bürger um Geld für Flutopfer anbetteln, aber 600 Millionen für Kanzleramtsanbau raushauen

Der Verlust jeglichen Augenmaßes, jeder Relation und Verhältnismäßigkeit ist in diesem Staat den Politikern schon längst abgegangen – und wenn es dann zu einer wahrhaft nationalen Tragödie wie jetzt bei der Hochwasserkatastrophe in NRW und Rheinland-Pfalz kommt (eine echte Katastrophe, keine als solche aufgebauschte wie die sogenannte „Pandemie“!), dann tun sie sich noch mit einer besonders unerträglichen Mixtur aus mangelnder Selbstkritik und geheuchelter Mitmenschlichkeit hervor.

19.7.2021
Lügen
Corona
ScienceFiles: “Trost-Lappen”: Berater der britischen Regierung zerpflückt Maskenfetisch

Seit heute morgen 0.00 Uhr gibt es in England keine Maskenpflicht mehr, jedenfalls außerhalb der von Khan beeinflussten Tube-Zone, für die der Bürgermeister von London, ein Fortbestehen der Maskenpflicht angeordnet hat.

Die Freude darüber, dass ein weiteres Stück Normalität in das Leben vieler zurückkehrt, wenn auch nicht in vollem Umfang, war vor allem in London sehr groß. Dort ist der Besuch eines Nightclubs offenkundig ein Stück Lebensqualität, das viele so sehr vermisst haben, dass sie in langen Schlangen vor Nachclubs darauf gewartet haben, dass dieselben um 0.00 Uhr wieder geöffnet wurden. Wir haben hier eine kleine Impression aus London
 
19.7.2021
Lügen
Corona
Korruption
Journalistenwatch: Nur noch 371 „Corona-Patienten“ auf den Intensivstationen, aber Linke will Bildungsausschuss-Sondersitzung wegen Delta-Variante

Die Linken scheinen Corona zu gebrauchen wie ein durstiges Pferd die Tränke. So muss man sich dann auch natürlich nicht wundern, dass die Stalinisten sich jetzt an die Delta-Variante klammern, die die Ausnahmesituation verlängern könnte und damit die Umwandlung der Gesellschaft weiterhin vollzogen werden kann:

Der Parlamentarische Geschäftsführer der Linksfraktion, Jan Korte, hat eine Sondersitzung des Bundestagsausschusses für Bildung und Forschung gefordert, um über die Folgen der Ausbreitung der Delta-Variante zu sprechen. Das berichtet das „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Montagsausgaben) unter Berufung auf einen Brief an den Vorsitzenden des Ausschusses, Ernst Dieter Rossmann (SPD). „Vor dem Hintergrund der immer noch herrschenden Pandemie und der raschen Ausbreitung der sogenannten Delta-Variante gibt es zunehmend Fragen nach dem weiteren Umgang mit der Pandemie vor allem im Bereich von Schulen“, heißt es in dem Schreiben.


19.7.2021
Lügen
jaja
Journalistenwatch: Flutkatastrophe: Versagen und Heuchelei der Politiker

„Massives Versagen“ wirft die ausländische Presse der deutschen Politik vor. Die Verantwortlichen seien bereits 9 Tage vor der verheerenden Flutwelle gewarnt worden und hätten nicht reagiert. In Deutschland gibt man sich unschuldig und nutzt den Tod von mehr als hundert Menschen für die eigene Klimapolitik.

Angela Merkel sucht vor Ort nach passenden deutschen Worten, Söder beschwört einen „Weckruf der Natur“, Malu Dreyer spricht von „Herz“, „Seele“, „Schmerz“ und „Verlust“. Betroffenheit allerorts, doch keiner stellt sich der Frage, warum Tausende von der 9 Meter hohen Flutwelle quasi im Schlaf überrascht wurden. Die Antwort kommt aus dem Ausland und ist – wenn wahr – ungeheuerlich

19.7.2021
Lügen
Corona
ScienceFiles: Glaube soll Berge versetzen, aber hilft er auch gegen COVID-19? Beim Bistum Fulda ist man der Meinung
Stellen wir die Tatsachen dagegen:
 
19.7.2021
Lügen
Journalistenwatch: Tim Kellner: Betrunken? Auch Steinmeier amüsierte sich köstlich!

Während der Gedenkveranstaltung für die Opfer und Betroffenen der Hochwasserkatastrophe verhielten sich Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, Armin Laschet, Frank Rock (Landrat) unglaublich ausgelassen und regelrecht asozial! Unzählige Menschen und Tiere starben, Familien verloren ihren gesamten Besitz und eine ganze Clique von Repräsentanten des Staates verhielt sich wie kleine betrunkene Kinder auf einer Party! Wie ist dieses unfassbare Verhalten zu erklären? War Alkohol im Spiel? Waren alle betrunken oder zumindest angesäuselt? Fragen über Fragen. Der Love Priest hat wieder mal genauer hingeschaut. Lehnen Sie sich zurück…

19.7.2021
Lügen
Corona
Unsere Vorbilder
RT: Beim Besuch im Hochwassergebiet: Merkel, Dreyer und Co. ignorieren Abstands- und Maskenpflicht

Nicht nur die Bilder der Verwüstung aus den westdeutschen Hochwassergebieten sind verstörend. Auch Fotos, die prominente Politiker und eine sie umgebende Entourage bei der Besichtigung des Schadens zeigen, wirken aus der Zeit gefallen – ohne Abstand, ohne Maske.

19.7.2021
Lügen
Corona

Journalistenwatch: NRW-Minister fordert „Corona-Purge“ – und will den Deutschen für einen Tag ihre Freiheit zurückgeben

Im Hollywood-Schocker „The Purge“ („Die Reinigung“), der in einer dystopischen Zukunft der USA spielt, gewährt die Regierung ihren Bürgern einen Tag des Jahres, an dem alle Straftaten und Gewaltverbrechen völlig straffrei bleiben, an dem jeder seinen niedersten Instinkten freien Lauf lassen kann und jeder für 24 Stunden Herzenslust morden und metzeln darf. An dieses perverse Szenario, mit umgekehrten Vorzeichen freilich, erinnert unwillkürlich der heutige Vorstoß von NRW-Familienminister Joachim Stamp (FDP): Er will an einem Tag des Jahres, nämlich am 3. Oktober – zynischerweise dem Tag der Deutschen Einheit – einen „Tag der Freiheit“ einführen, an dem alle Corona-Maßnahmen und Grundrechtsbeschränkungen ausgesetzt werden sollen.
 
19.7.2021
Lügen
Rente
Epochtimes: Halbes Jahr nach Start: Erste Grundrentenbescheide verschickt

Die ersten Bescheide an Neurentner sind per Post auf dem Weg. Somit hat der Versand der ersten Rentenbescheide mit Aussagen zum Grundrentenzuschlag offiziell begonnen.

Mehr als ein halbes Jahr nach offiziellem Start der Grundrente erhalten die ersten Rentner in Deutschland ihre Grundrentenbescheide.

Der Versand der ersten Rentenbescheide mit Aussagen zum Grundrentenzuschlag habe begonnen, teilte die Deutsche Rentenversicherung in Berlin mit.


19.7.2021
Lügen
Grüne
Epochtimes: Grüne: Katastrophenschutz effizienter organisieren und mehr Kompetenzen für den Bund

Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock hat sich dafür ausgesprochen, den Katastrophenschutz neu zu formieren. „Der Bund muss dafür mehr Verantwortung übernehmen“, sagte sie dem „Spiegel“. Notsituationen wie diese Flut oder auch Waldbrände würden sich häufen und oft an vielen Orten zur selben Zeit ausbrechen.

„Hilfe funktioniert nur, wenn alles ineinandergreift. Dafür braucht es eine Instanz, die alle Kräfte bündelt, die schnellstmöglich aus ganz Deutschland oder EU-Nachbarstaaten Hubschrauber oder Spezialgeräte zusammenzieht.“


19.7.2021
Lügen
Corona
Masken
Epochtimes: Stiftung Warentest: Nur vier von 20 FFP2-Masken empfehlenswert

Die Hersteller 3M, Lindenpartner, Moldex und Uvex überzeugten im Test.

Die Stiftung Warentest hat zum zweiten Mal  FFP2-Masken untersucht. Die Filterwirkung ist bei allen insgesamt 20 geprüften Masken hoch, wie die Zeitschrift „test“ am Montag berichtete. Manche könnten aber das Atmen stark beeinträchtigen. Andere säßen nicht bei jedem optimal.

„Rundum empfehlen“ können die Tester demnach die Maske „Aua 9320“ vom Hersteller 3M sowie die Modelle von Lindenpartner, Moldex und Uvex.


19.7.2021
Lügen
Lauterbach
stopf dem doch endlich mal einer...
RT: Lauterbach zieht Parallelen: "In Zukunft mehr Naturkatastrophen und regelmäßig Pandemien"

Der SPD-Politiker, Mediziner und Corona-Experte Karl Lauterbach äußert sich nun auch in Sachen Klimawandel. Angesichts der Hochwasserkatastrophe erklärte er, dass der Katastrophenschutz in Deutschland genauso vernachlässigt worden sei wie die Pandemievorsorge.
 
18.7.2021
Lügen
Compact-Online: Flutkatastrophe im Westen: Zusammenstehen zum Schutz der Heimat

Die Katastrophe führt uns auf den Boden der Tatsachen zurück und zeigt uns, was nötig, aber auch was unnötig ist. Der aufgeblähte und zwangsfinanzierte Öffentlich-Rechtliche Rundfunk brachte es beispielsweise nicht einmal fertig, den Menschen in den Katastrophengebieten rechtzeitig Unwetterwarnungen zukommen zu lassen.

Unentschuldbar auch, dass der Staat sich mittlerweile zwar um alles und jedes, um den „Kampf gegen Rechts“ und illegale Migranten aus aller Welt, kümmert, aber nicht mehr in der Lage ist, eine funktionsfähige und auch im Katastrophenfall belastbare Infrastruktur bereit zu stellen. Die Debatte über den Klimaschutz, die jetzt schon wieder von der Politik in den Vordergrund geschoben wird, soll nur vom Totalversagen der Politik im Bereich der Infrastruktur ablenken.


18.7.2021
Lügen
Grüne
Journalistenwatch: Rettet die Flut die Grünen vor dem Absaufen?

Erinnert sich noch jemand an Fukushima? Diese Flutkatastrophe hat damals die Grünen an die Macht gespült. Schon damals hat die Gehirnwäsche bei den Wählern gut funktioniert. Jetzt scheint sich das politische Drama zu wiederholen:

Die Grünen haben ihren Abwärtstrend in der Sonntagsfrage des Meinungsforschungsinstituts INSA direkt nach der Flutkatastrophe vorerst gestoppt. Im Sonntagstrend, den das Institut wöchentlich für die „Bild am Sonntag“ erhebt, kommen die Grünen in dieser Woche auf 18 Prozent und damit einen Prozentpunkt mehr als in der Vorwoche. Die Union führt die Umfrage mit unverändert 28 Prozent an, die Grünen könnten aber eine Mehrheit gegen CDU/CSU zustande bringen.


18.7.2021
Lügen
Laschet
Compact-Online: Flutkatastrophe im Westen: Wird Laschets Lachen zum Bumerang?

Bei vielen Opfern der Flutkatastrophe, die ihr gesamtes Eigentum oder sogar Angehörige verloren haben, dürfte sich glatte Fassungslosigkeit breit machen: Obwohl Armin Laschet als Polit-Profi eigentlich gewusst haben müsste, dass die Kameras bei der gestrigen Stellungnahme des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier im schwer von der Flutkatastrophe getroffenen Erftstadt auch sein Verhalten im Hintergrund einfangen, machte er durch ein breites Lachen auf sich aufmerksam.

18.7.2021
Lügen
Grüne u.a.
ScienceFiles: Monumentales Staatsversagen: Die Flutkatastrophe hätte verhindert werden können

War es nicht erstaunlich, wie schnell die Klima-Krieger versucht haben, das Hochwasser, das entlang von Ahr und Erft gewütet hat, für ihren Klimawandel-Kampf zu instrumentalisieren und noch bevor die derzeit mehr als 150 Opfer beerdigt sind, politisches Kapital daraus zu schlagen?

Wer bislang nur geahnt hat, dass Klimawandel-Hysteriker eine Art von Mensch sind, die im moralischen Vakuum lebt, die keinerlei Beziehung zu anderen Menschen herzustellen in der Lage ist, der Empathie nicht einmal als Wort verständlich ist, der weiß es spätestens, seit Klima-Aktivisten gegen die Flutkatastrophe streiken, während Freiwillige vor Ort im Schlamm wühlen. Die völlige Lebensunfähigkeit und völlige Unfähigkeit, soziale Beziehungen überhaupt aufzunehmen, geschweige denn zu leben, sie war nie so deutlich wie derzeit.


18.7.2021
Lügen
Grüne
RT: Umfragen: Grünen-Anhänger glauben nicht an Baerbock-Sieg und sind dennoch gegen Kandidatenwechsel

Laut aktuellen Umfragen glauben die Anhänger der Grünen mehrheitlich nicht daran, dass Annalena Baerbock nach der Bundestagswahl ins Kanzleramt einzieht. Trotzdem sind sie gegen einen Kandidatenwechsel zugunsten von Robert Habeck.  

18.7.2021
Lügen
Grüne
RT: Chef der Freien Wähler Aiwanger: "Mobbing gegen Männer" der Grünen ist "Rassismus in Reinform"

Der stellvertretende Ministerpräsident Bayerns und Bundesvorsitzende der Freien Wähler Hubert Aiwanger zog in einem Interview Grenzen zu den anderen Parteien. Den Grünen warf er Mobbing gegen "alte weiße Männer" vor.
 
18.7.2021
Lügen
Linke
Danisch: „Nobody should trust Wikipedia“

Das Prinzip, dass jeder mitmachen kann, darf als gescheitert angesehen werden, weil es wehrlos gegen Böswilligkeit ist, vor allem die der linken Sorte. Denn deren Ziel ist ja ideologiebedingt die „Diskurshoheit“, also das Lügen, Canceln, Unterdrücken, Propaganda um jeden Preis. Denselben Effekt haben wir ja auch schon in der Open-Source-Szene und bei den Piraten gesehen.

Was auch wieder mal zeigt, dass Linke nichts mit „Gerechtigkeit“ zu tun haben, sondern eine Sekte sind, deren zentraler Religionsinhalt das Lügen und Betrügen ist. Die belügen sich ja sogar selbst.

 
18.7.2021
Lügen
Danisch: Der Mathematiker, der Tod und die Maßstäbe

Ein Mathematiker schreibt mir:

Bei dem schrecklichen Hochwasser sind wohl > 130 Menschen umgekommen. Nur mal so zum Vergleich: so viele Leute sind am 2. Juni 2021 an Covid gestorben.

Da kann man jetzt mal über Maßstäbe und Relativitäten nachdenken. Wieviele Leute sind über Covid indirekt an Klima- und anderen linken Demonstrationen gestorben

18.7.2021
Lügen
SPD
Danisch: Katastrophentourismus und Einsatz-Selfies

Eine Originalquelle habe ich dazu nicht gefunden. Aber mit weißen Schuhen (sieht so ein bisschen nach Leinen aus) und Bundfaltenhose ins Hochwassergebiet zu gehen, um sich mal so mit einem Sandsack fotografieren zu lassen, dass gleich jeder sieht, dass der in seinem ganzen Leben noch keinen Sandsack in der Hand hatte, und arbeitende Leute bei der Arbeit zu stören, ist so typisch Sozialist und Politiker.

Erinnert mich so ein bisschen an diese Fotowände in Freizeitparks, auf der vorne ein Cowboy oder sowas aufgemalt ist man man von Hinten den Kopf durch ein Loch in der Wand steckt.

Wahrscheinlich haben sie extra einen Sack mit Watte gefüllt, für Politiker.

 
18.7.2021
Lügen
Dummheit
Danisch: Das extreme Geschwätz der Medien

Wenn das Wetter künftig „noch extremer“ wird, dann heißt das, dass es jetzt noch nicht extrem war.

Die Zeiten, in denen Journalisten die Sprache noch beherrschten, sind auch vorbei.

Merkt man übrigens auch bei „Rechtsextremismus“. Da kennen die auch keine Abstufungen. Ein falsches Wort und man ist gleich „Rechtsextremist“, ohne noch bei konservativ oder leicht-, mittel- oder schwerrechts vorbei gekommen zu sein. Drunter machen sie es nicht.

 
18.7.2021
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Trotz Zweifachimpfung: Britischer Gesundheitsminister positiv getestet

Vollständig geimpft und trotzdem mit positivem Test-Ergebnis. Dass seine Symptome mild verlaufen, schiebt der britische Gesundheitsminister Sajid Javid auf die Covid-Impfung mit AstraZeneca. Jetzt ist eine 10-tägige Quarantäne angesagt.

Weil er sich „ein bißchen angeschlagen“ gefühlt habe, hätte er einen Antigen-Test gemacht, der auch prompt „anschlug“. Nun warte er auf das Ergebnis seines PCR-Tests, heißt es. Glücklicherweise sei er zweifach geimpft und die Symptome milde, erklärte der 51-Jährige quietschfidel und gesund Wirkende auf Twitter und warb für die Impfung mit AstraZeneca. Wer noch nicht dabei sei, solle sich impfen jetzt lassen, so Javid. Sein milder Verlauf sei das Ergebnis der Impfung, ist der britische Minister überzeugt.


18.7.2021
Lügen
Danisch: Wenn sich Österreicher ziemlich wundern…

könnte es auch an uns liegen.

Schreibt mir einer zu meinem Blogartikel über Rettungsboote in Bäumen und meine Frage, warum es keinen Notfallmobilfunk gibt:

Guten Tag,

hier in Österreich wundert man sich mittlerweile über die unglaublich schleppend und desorganisierten Rettungsversuche – 150 österreichische Feuerwehrleute sind derzeit in Belgien im Einsatz, Deutschland hat nicht mal angefragt.

Übrigens auch nicht beim österreichischen Bundesheer, die fliegen sowas in die Notstandsgebiete, damit die Kommunikation so schnell wie möglich wieder hergestellt wird:

https://www.a1.net/connectlife/pd/bundesheer-a1technik/

In kurz ist das ein Notfallmobilfunksystem, drei Tonnen schwer, kann per Land oder Black Hawk stationiert werden, die Dinger sind in 8 Stunden überall in Österreich einsatzfähig, und sind nach den ersten Warnungen einsatzbereit gemacht worden und stehen auf Standby.

Liebe Grüße aus Wien

Gna, gna, gna!

Ihr habt ja auch nicht Monstrum Merkel als Kanzlerin.

 
18.7.2021
Lügen
Journalistenwatch: Deutschland säuft ab

Wie immer bei solchen „normalen“ Naturereignissen ist die Politik nicht vorbereitet gewesen, kann nur noch handeln, wenn das Kind längst in den Brunnen gefallen und ersoffen ist. Versagen mal wieder auf ganzer Linie, hektische Betriebsamkeit jetzt, Lachen und Weinen vor laufender Kamera, Missbrauch der Toten durch linke Klima-Junkies und nun müssen die Opfer auch noch Steinmeier und Angela Merkel ertragen.

Hier die aktuellen Meldungen aus dem Hochwassergebiet Deutschland:

Hochwasser auch in Bayern: Katastrophenfall im Berchtesgadener Land


18.7.2021
Lügen
Linke
Journalistenwatch: Wenn Linksradikale träumen – Bartsch: Ramelow bleibt nun bis 2024 Ministerpräsident

Erfurt – Hat sich die AfD etwa verspekuliert, oder träumt hier jemand aus dem linksradikalen Lager? Nach der geplatzten Landtagsauflösung in Thüringen wird Ministerpräsident Bodo Ramelow aus Sicht von Bundestags-Linksfraktionschef Dietmar Bartsch nun bis 2024 regieren. Dafür sorge letztlich auch der CDU-Vorsitzende und Kanzlerkandidat Armin Laschet, sagte Bartsch dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“. Laschet mangele es an Durchsetzungsvermögen in der Thüringer CDU, die Absprachen nicht einhalte und es an kritischem Bewusstsein zur AfD vermissen lasse.

18.7.2021
Lügen
Danisch: Digitaldrittweltland Deutschland

Es gibt in den Hochwasserüberschwemmungsgebieten Leute, die auch nach drei Tagen ihre Verwandten noch nicht wiedergefunden haben, weil die Polizei noch immer keine Listen hat, wer eigentlich wohin in welche Unterkunft gerettet wurde.

Komisch.

Das ist doch ein Problem, das weltweit ständig und immer wieder auftritt. Das ist doch auch kein schwieriges Ding. Ziemlich einfache Datenbankanwendung. Da müsste es doch ziemlich simpel sein, eine Webapplikation zu bauen, die sowas verwaltet, und in der sich Unterkünfte per Web oder auch per App (sogar mit Personenfotos, beispielsweise bei Verletzten, Kindern, Behinderten oder dementen Alten, die sich nicht selbst äußern können) anmelden und eingeben können, wer bei ihnen ist, und die Polizei und die Rettungsdienste das dann abfragen können.
 
18.7.2021
Lügen
Corona
RT: Neue Studie: Zwei Drittel aller Deutschen leiden psychisch unter den Corona-Maßnahmen

Die psychischen Folgen der COVID-19-Pandemie wurde offenbar von der Politik massiv unterschätzt. So leiden etwa zwei Drittel der Deutschen seelisch unter den Corona-Maßnahmen – vor allem Familien mit Kindern, wie eine repräsentative Untersuchung im Auftrag der Asklepios Kliniken ergab.

18.7.2021
Lügen
Corona
Wahljahr ist es
Epochtimes: Altmaier: Erneuter Corona-Lockdown ausgeschlossen – Impftempo beschleunigen

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) schließt einen erneuten Corona-Lockdown in Deutschland aus. „Wir müssen und werden einen neuen Lockdown verhindern“, sagte Altmaier der „Bild am Sonntag“. Dieser wäre nach seinen Worten „für viele Geschäfte und Restaurants, die bereits monatelang geschlossen waren, verheerend“.

18.7.2021
Lügen
Grüne
Aiwanger
Epochtimes: Aiwanger kritisiert Grüne: „Fleischessen verteufeln, kein Autofahren, Klima, Klima, Klima“

Der Chef der Freien Wähler teilt gegen die Grünen aus. "Die Grünen praktizieren keine Gleichberechtigung, sondern Mobbing gegen Männer", so Aiwanger.

Der Chef der Freien Wähler, Hubert Aiwanger, wirft den Grünen mit ihrer Gleichstellungspolitik ein „Mobbing gegen Männer“ vor.

„Bei denen muss man sich schon dafür entschuldigen, ein Mann zu sein. Die Grünen praktizieren keine Gleichberechtigung, sondern Mobbing gegen Männer“, sagte der bayerische Wirtschaftsminister und stellvertretende Ministerpräsident im Gespräch mit dem „Tagesspiegel“.


18.7.2021
Lügen
Corona
Epochtimes: NRW-Minister Stamp: Permanente Angstmacherei schadet Kindern mehr als Pandemie

Der nordrhein-westfälische Familienminister Joachim Stamp (FDP) hat vorgeschlagen, nach dem Beispiel Englands einen „Tag der Freiheit“ auszurufen, an dem die meisten Corona-Beschränkungen fallen. „In den nächsten acht Wochen haben alle Erwachsenen ein Impfangebot erhalten“, sagte Stamp der „Bild am Sonntag“. Bei Kindern gebe es nahezu nur harmlose Verläufe.

„Daher könnte der Tag der Deutschen Einheit, der 3. Oktober, dieses Jahr auch ‚Tag der Freiheit und Eigenverantwortung‘ werden: Alle Beschränkungen werden aufgehoben, alle sind für sich selbst verantwortlich.“

 
18.7.2021
Lügen
Grüne
Epochtimes: INSA: Abwärtstrend der Grünen vorerst gestoppt

Die Grünen haben ihren Abwärtstrend in der Sonntagsfrage des Meinungsforschungsinstituts INSA vorerst gestoppt. Im Sonntagstrend, den das Institut wöchentlich für die „Bild am Sonntag“ erhebt, kommen die Grünen in dieser Woche auf 18 Prozent und damit einen Prozentpunkt mehr als in der Vorwoche.

Die Union führt die Umfrage mit unverändert 28 Prozent an, die Grünen könnten aber eine Mehrheit gegen CDU/CSU zustande bringen.

Eine Ampel-Koalition mit der SPD (unverändert 17 Prozent) und der FDP (unverändert 12 Prozent) käme auf eine relative Mehrheit von 47 Prozent. Die AfD bleibt stabil bei elf Prozent, die Linke verliert einen Punkt und kommt in dieser Woche auf sieben Prozent.


18.7.2021
Lügen
Grüne
Linke
RT: Lenin wäre stolz auf euch: Heuchelei als Merkmal westlicher Politik

Litauens neuer Grenzzaun zeigt, dass Heuchelei ein Merkmal westlicher Politik ist. Die "Wertegemeinschaft" verurteilte das Land nicht für sein Vorgehen gegen Migranten. Schließlich geht es nicht darum, was getan wird, sondern wer es tut und gegen wen es sich richtet.

17.7.2021
Lügen
Laschet
RT: Laschet lacht – Kritik an NRW-Ministerpräsidenten nach Auftritt im Flutgebiet

Eine Szene, die nun für große Empörung sorgt: Während Bundespräsident Steinmeier im Flutgebiet betroffen vor die Kameras trat, war im Hintergrund Armin Laschet zu sehen, wie er offenbar Scherze machte. Das sei "unpassend" gewesen, so der NRW-Ministerpräsident im Nachgang.

17.7.2021
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Coronawahn: Högl will alle Soldaten anfixen

Das hat man nun davon, wenn man eine Asozialistin als Bundeswehrbeautragte „gewählt“ hat: Die Truppe soll platt gemacht werden:

Eva Högl hat dazu aufgerufen, alle Soldaten der Bundeswehr gegen Corona zu impfen. „Da uns Covid-19 noch auf absehbare Zeit beschäftigen wird, befürworte ich eine Aufnahme in den Katalog duldungspflichtiger Impfungen“, sagte sie den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagausgaben). Nach dem Gesetz müssen die Soldaten schon heute bestimmte Impfungen zur Basisimmunisierung „dulden“.

 
17.7.2021
Lügen
Corona
Der Schlingel aber auch
Journalistenwatch: Skandal: Harald Schmidt noch ungeimpft

Das wird aber ein Geschrei geben und ob er jemals wieder eine Fernsehrolle ergattern darf, ist bei diesem paranoiden Impftheater auch eher fraglich:

Der Ex-Fernsehmoderator Harald Schmidt ist zwar mittlerweile schon über 60, aber noch nicht gegen Corona geimpft – und er will sich damit auch nicht beeilen. Er habe noch keinen Impftermin und weigere sich auch, dafür irgendwo anzurufen, sagte Schmidt dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Samstagausgaben). „Allein wenn ich den Begriff `Impfangebot` höre, schiebe ich es schon mal eine Woche raus“, so der 63-Jährige.


17.7.2021
Lügen
Corona
RT: Hunderte Impfwillige erhalten in der Oberlausitz heimlich Stöcker-Vakzin

Im kleinen Ort Kiesdorf unweit von Görlitz haben Freiwillige am Donnerstag den nicht zugelassenen Impfstoff des bekannten Wissenschaftlers Winfried Stöcker verabreicht bekommen. Der aus der Gegend stammende Mediziner soll auch persönlich vor Ort gewesen sein.
 
17.7.2021
Lügen
Corona
endich...
RT: "Andere Sorgen als Corona" – Flutopfer müssen Leben neu organisieren

In Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz haben diese Woche historische Überschwemmungen für verheerende Verwüstungen gesorgt. Die Hochwasserkatastrophe im Westen Deutschlands hat bisher mindestens 106 Menschen das Leben gekostet. RT DE hatte die Gelegenheit, mit einigen der Opfer zu sprechen.

17.7.2021
Lügen
SPD
Laschet
Journalistenwatch: Drama in Thüringen: SPD gibt Laschet die Schuld

Berlin/Erfurt – Wie befinden uns mitten im Bundestagswahlkampf, die Stunde der Dummschätzer ist angebrochen. Und wie immer, wenn es darum geht, dem politischen Gegner mit unfairen Mitteln eins auszuwischen, sind die Asozialisten ganz vorn mit dabei:

Nach der geplatzten Vereinbarung zur Auflösung des Thüringer Landtags sieht SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil die Verantwortung bei den Christdemokraten. „Die CDU hat in Thüringen Wortbruch begangen“, sagte Klingbeil den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagausgaben). „Und damit die Verabredung für Neuwahlen überhaupt erst ins Straucheln gebracht.“


17.7.2021
Lügen
Grüne
RT: Wegen parteiinterner Formfehler: Grüne im Saarland ohne Zweitstimmenliste bei Bundestagswahl

Die Saar-Grünen haben die Neuaufstellung ihrer Wahlliste für die Bundestagswahl abgeblasen. Die am 20. Juni gewählte Liste darf nach einem Urteil des eigenen Parteigerichts aber auch nicht eingereicht werden. Somit gibt es gar keine.
 
17.7.2021
Lügen
Laschet
Journalistenwatch: 141 Tote bei Flutkatastrophe: Witzkanone Laschet amüsiert sich prächtig

Die „rheinische Frohnatur“ hat wieder mal ins Klo gegriffen: Irgendetwas fand CDU-Kanzlerkandidat Armin Laschet heute Mittag beim Besuch im Rhein-Erft-Kreiswährend der Ansprache von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wohl so irre komisch, dass er sich vor laufender Kamera im Hintergrund feixend und glucksend prächtig amüsierte – während die Rede von zerstörten Dörfern und tot geborgenen Opfern war. Nun werden überfällige Zweifel an charakterlicher und politischer Eignung für das Kanzleramt sowie am Format Laschets laut – nicht bloß beim politischen Gegner.

17.7.2021
Lügen
Grüne
Neugebauer
Journalistenwatch: Klima-Kids zum Hochwasser-Horror: Einfach mal die Klappe halten, Luisa!

Die Dekadenz der Klima-Wohlstandskids um Luisa Neubauer und ihre Cousine Carla Reemtsma war immer schon schwer zu ertragen; doch was sich die „Fridays for Future“-Impresarios um Neubauer nun anlässlich der verheerenden Unwettern und Flutereignisse in Westdeutschland herausnimmt, sprengt alle Zumutungsgrenzen: Statt selbst tatkräftig anzupacken und die eigenen Mitglieder um Mithilfe vor Ort oder Spenden zu ersuchen, rief die Klimaaktivistin gestern zum „Streik“ auf – und nutzte die Katastrophe schamlos für die Ankündigung aus, ihre Bewegung werde fortan „mehr Druck auf die Politik ausüben„.

Hier hätte sich die Klima-Jugend einmal nützlich machen und beweisen können, dass sie nicht nur Maulhelden sind, sondern wirklich mit anpacken, um Menschen in Not zu helfen; zumal einer Not, die ja – nach ihrer festen quasireligiösen Überzeugung – unmittelbare und zwingend kausale Folge der „anthropogenen Erderwärmung“ sein soll. Wer an diese mit sektengleicher Inbrunst glaubt, dem müssten deren heutige Opfer doch mindestens genauso wichtig sein wie die künftigen; doch so ist es nicht. Mit konkreten Menschlichkeitsgesten und Hilfsaktionen haben es die selbsternannten Welten- und Zukunftsretter nämlich nicht so.

17.7.2021
Lügen
Linke
RT: Thüringen: Landtagsauflösung abgesagt – Wie geht es nun weiter?

Der Weg für die im September geplante Neuwahl in Thüringen ist versperrt. Aus Sorge, Stimmen der AfD-Fraktion um Björn Höcke könnten den Ausschlag geben, wurde die geplante Auflösung des Landtags abgesagt. Damit bleibt es bei einer Ramelow-Regierung in Not.

17.7.2021
Lügen
Journalistenwatch: „Grüne“ Flutkatastrophe: Schuld war nicht das Klima, sondern Problem-Infrastruktur und Frühwarnsysteme

Es ist eine bittere Ironie, dass sich dieses Deutschland seit bald anderthalb Jahren mit einem permanenten politischen „Katastrophenalarm“ dauerstrapaziert, wegen einer angeblichen „Pandemie“, und in derem Namen einen nie dagewesenen Dauernotstand exerziert – aber dann, wenn tatsächlich eine Katastrophe zuschlägt, so erbärmlich miserabel aufgestellt ist – vom Frühwarnsystem über die Prävention bis hin zur Rettungs-Infrastruktur. Die Flutkatastrophe im Westen legte erschreckende Defizite offen – die sich bereits letzten September, beim damals grandios geflappten „Bundeswarntag“, erahnen ließen.
 
17.7.2021
Lügen
Corona
Jetzt tut es langsam weh
Compact-Online: Impfen bei McDonald’s: Jetzt gibt’s die Spritze zum Big-Mäc-Menü

Demnächst bei McDonalds: „Bitte ein Big-Mäc-Menü mit Pommes und Cola, einen 9er Chicken McNuggets, einen Erdbeer-Milchshake – und eine Ladung Biontech.“ Wohl bekomm’s… 🤢

Radio Gütersloh meldet: „Das Impfmobil des Kreises Güttersloh stoppt am Sonntag bei McDonalds in Rheda-Wiedenbrück. Von 12 bis 19 Uhr kann man sich dort gegen das Corona-Virus impfen lassen. Dabei stehen die Impfstoffe von Biontech, Moderna und Johnson & Johnson zur Verfügung. Wer sich impfen lässt, bekommt außerdem einen McDonalds-Gutschein.“


17.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Compact-Online: Wird Baerbock ausgetauscht? – Habeck ist auch nicht besser!

Robert Habeck schlendert am Strand. Sylt, Husum, St. Peter-Ording – was sich liest wie eine Best-of-Liste deutscher Urlaubsorte, ist für den Grünen Wahlkampfgebiet. Und: Der Schleswig-Holsteiner hat hier ein Heimspiel.

Während sich Annalena Baerbock mit Plagiatsvorwürfen und der Kritik an ihrem Buch herumärgern muss, macht ihr Co Bella Figura. Aber Vorsicht: Was so locker-leicht daherkommt, entpuppt sich gerade bei der früheren Umwelt-Partei als starker Tobak. Lesen Sie in unserer Juni-Ausgabe, was die Grünen wirklich planen – und wie groß bei ihnen die Kluft zwischen Schein und Sein ist.

 
17.7.2021
Lügen
Corona
Compact-Online: Bodo Schiffmanns Comeback in Dresden: „Drosten zurück in die Mülltonne“

Die Zeit in Tansania hat Schiffmann offenbar gut getan. Am gestrigen Dienstag zeigte sich der HNO-Arzt in Dresden auf einer Demo von Querdenken-351 in Bestform. Mehrere hundert Menschen waren dem Aufruf zum Protest in der sächsischen Landeshauptstadt gefolgt. Neben Schiffmann traten auch Schlagersänger Björn Banane und Wolfgang Greulich alias Wolfgang Tiefgang als Redner auf.

„Willkommen in der Pandemie“, so begann Schiffmann, seine Rede, von der wir nachfolgend einen Auszug wiedergeben

17.7.2021
Lügen
Corona
Epochtimes: Harald Schmidt: noch ungeimpft und entspannt

Der Schauspieler, Moderator und Kabarettist Harald Schmidt erzählt, wie er mit der Corona-Krise zurechtgekommen ist und welche Projekte geplant sind.

Der Ex-Fernsehmoderator Harald Schmidt ist zwar mittlerweile schon über 60, aber noch nicht gegen Corona geimpft – und er will sich damit auch nicht beeilen. Er habe noch keinen Impftermin und weigere sich auch, dafür irgendwo anzurufen, sagte Schmidt dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Samstagausgaben).

„Allein wenn ich den Begriff  ‚Impfangebot‘ höre, schiebe ich es schon mal eine Woche raus“, so der 63-Jährige.


17.7.2021
Lügen
Corona
Epochtimes: Erfinderin von Astrazeneca gegen Impfen von Kindern

Sarah Gilbert, die an der Universität Oxford den Corona-Impfstoff von Astrazeneca entwickelte, hält das generelle Impfen von Kindern nicht für notwendig. „Die Politik sollte eine Kosten-Nutzen-Analyse machen. Der Nutzen des Impfens ist für Kinder viel geringer als insbesondere für ältere Erwachsene“, sagte Gilbert der „Welt“ und anderen europäischen Medien.

„Sehen wir uns das Beispiel Delta an. Diese Mutation ist sehr ansteckend, die Leute werden trotz zwei Impfungen erneut krank – aber der Verlauf ist sehr mild. Schwere Fälle und Todesfälle sind selten“, fügte Gilbert hinzu. „Womit die Impfungen ihr Ziel erreicht haben: das Gesundheitssystem vor dem Kollaps zu schützen. Wenn die Übertragung nicht zu verhindern ist, und Kinder weder schwer erkranken noch sterben, dann stellt sich die Frage: lohnt sich das Impfen?“


17.7.2021
Lügen
Corona
Compact-Online: Kretschmers Corona-Front bröckelt: Bürgermeister klagt gegen Maßnahmen

Der parteilose Bürgermeister der Stadt Freiberg, Sven Krüger, hat nun eine Normenkontrollklage gegen die sächsische Corona-Schutzverordnung beim Oberverwaltungsgericht Bautzen eingereicht. Zur Begründung sagte er, die Maßnahmen seien „nicht mehr verhältnismäßig.

Am Mittwoch wurde dazu vom ein Eilverfahren eingeleitet. Das Gericht hat nun dem sächsischen Gesundheitsministerium eine Frist bis kommenden Freitag eingeräumt, sich zur Sache zu äußern. Wann das Oberverwaltungsgericht eine Entscheidung treffen wird, ist noch nicht abzusehen.

 
16.7.2021
Lügen
Lauterbach
Journalistenwatch: Steigt Lauterbachs Inzidenzwert des Wahnsinns weiter? SPD-Gesundheitsexperte jetzt auch Klimaexperte

Der Mann liegt – politisch gesehen – in den letzten Zuckungen. So gut wie keiner nimmt ihn noch ernst, er ist zum Kasper der Coronakrise geworden und hat nun Angst, dass ihm die Felle wegschwimmen und er sein ehrgeiziges Ziel, nämlich Bundesgesundheitsminister zu werden, abhaken kann.

Dermaßen – psychologisch – in die Enge getrieben, muss er nun natürlich jeden Tag noch eine Schippe drauflegen:

SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach hat ernsthaft Ungeimpfte vor Urlaubsreisen gewarnt. „Reisen sind in diesen Zeiten ein Risiko, definitiv gilt das für Ungeimpfte“, sagte er den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Freitagausgaben). „Wir werden im Herbst deutlich mehr Fälle haben. Das wäre auch so gekommen, wird durch das Reisen aber etwas beschleunigt.“ Der Herbst werde geprägt sein durch eine Zwei-Klassen-Situation, fügte Lauterbach hinzu. „Hier die Geimpften, die sind relativ sicher. Dort die Ungeimpften, die werden ein großes Risiko eingehen“, prognostizierte der SPD-Politiker.


16.7.2021
Lügen
Linke
Journalistenwatch: Aus Angst vor AfD-Stimmen: Neuwahl in Thüringen gekippt

Geht so Demokratie? Weil die Angst vor den Stimmen der AfD Übermaßen groß ist, finden im Herbst doch keine Neuwahlen in Thüringen statt. Das aktuelle Parlament wird nicht aufgelöst. Grüne und Linke in Thüringen haben ihre Unterschriften auf einem Antrag zur Auflösung des Landtags zurückgezogen.

Die ursprünglich für den Tag der Bundestagswahl am 26. September geplante Landtagswahl in Thüringen kann wohl nicht stattfinden. Kurz vor der geplanten Auflösung des Thüringer Landtags ziehen die linken Regierungsfraktionen die „Reißleine“: Linke und Grüne nahmen ihre Unterschriften unter einem Antrag auf Selbstauflösung des Parlaments zurück. Die nötige Zweidrittelmehrheit sei nicht gesichert. Die nur noch als demokratiefeindlich zu bezeichnende Begründung: AfD-Stimmen dürften nicht den Ausschlag geben, begründeten die Fraktionschefs die Entscheidung.


16.7.2021
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Delta-Variante: „Hatschi!“ – „Gesundheit!“

Die Corona-Delta-Variante ist nicht schlimmer. Taugen die PCR-Inzidenzen als Indiz für die Gefährlichkeit? Womit werden künftig Säue durch unser Dorf getrieben?

Von Albrecht Künstle

Um es vorauszuschicken: Ich verstehe nicht viel von medizinischen Dingen, erst recht nicht von Seuchen, Epidemien oder Pandemien. Umso mehr von Zahlen und deren Aussagekraft oder Relativität, weil Statistik zu meiner Ausbildung gehörte. Aktuell wird darüber diskutiert, ob die täglichen Inzidenzzahlen durch andere Kennziffern ergänzt oder abgelöst werden sollten. Vielleicht deshalb, weil inzwischen Zahlenfreaks wie ich aufzeigen, dass auch Inzidenzen von 35 keine Katastrophe wären.


16.7.2021
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Tim Kellner: Alter weißer Mann bettelt verzweifelt für Impfung!

Der beliebte Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hält mit seinen Talenten nicht hinterm Berg. Mit einer bewegenden und motivierenden Ansprache, die einer Arie gleichkommt, versucht er die Impfbereitschaft seines Volkes zu erhöhen. Wie immer trifft er dabei die absolut richtigen Worte zur richtigen Zeit. Der beste Bundespräsident, den es jemals gab! Dieses und vieles mehr aus der besten Zeit, die es jemals gab. Lehnen Sie sich zurück…

16.7.2021
Lügen
SPD
Sauerei
Journalistenwatch: Widerliche SPD-Hetze nach Tod von Bremer AfD-Politiker

„Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit“ ist in diesem Deutschland kein Monopol der Rechten. Im Gegenteil: Bei SPD und Gewerkschaftern gehört sie offenbar zum guten Ton – und weil für ihr politisches Lager auf Facebook andere Bewertungsmaßstäbe gelten als für freie Medien, „Leugner“ oder „Rechtspopulisten“, können sie ihrem Hass dort freien Lauf lassen. So wie der SPD-Politiker und Deutsche-Bahn-Betriebsrat Peter Nowack aus Bremen.
 
16.7.2021
Lügen
Linke
RT: Thüringen: Landtagswahl kann nicht am 26. September stattfinden

Linke, SPD, Grüne und CDU hatten sich in der Thüringer Regierungskrise 2020 versprochen, den Weg für eine Neuwahl freizumachen. Dafür sollte das Parlament aufgelöst werden. Doch dazu kommt es nun nicht – auch aus Angst vor AfD-Stimmen.

16.7.2021
Lügen
Corona
Korruption
RT: Verdacht auf Millionenbetrug: Polizei verhaftet Betreiber von Corona-Testzentren

Im Zusammenhang mit einem möglichen Abrechnungsbetrug bei Corona-Schnelltestzentren kam es am Freitag zu ersten Festnahmen. Den Beschuldigten wird vorgeworfen, Leistungen im siebenstelligen Bereich zu Unrecht angerechnet zu haben.
 
16.7.2021
Lügen
Danisch: NRW und das Wasser

Das ist eigentlich die geplante Alarmkette: Sirenen an, Bevölkerung schaltet das Radio an und hört, was Sache ist.

So habe ich das als Kind mal gelernt. Also so in den Siebziger Jahren. Als man sich noch an die Luftschutzsirenen des zweiten Weltkrieges erinnerte, und wusste, dass das wichtig ist. Ich kann mich noch erinnern, dass zumindest in den ersten Jahren meiner Schulzeit noch einmal im Monat der Probealarm losging. Wann war das? Erster Dienstag im Monat um 11:00 oder sowas? Einmal Daueralarm, einmal Heulalarm, einmal Daueralarm. Richtig gruselig. Vor allem, weil die Sirene oben auf dem Gebäude der Grundschule stand, in der ich war.

Das wäre doch eine Frage, die zu klären wäre:

Warum gab es in NRW (und anderen betroffenen Orts) keinen Katastrophenalarm? Warum gingen da die Sirenen nicht an? Warum hat der Rundfunk nicht gewarnt?


16.7.2021
Lügen
Grüne
Die Unbestechlichen: Der grüne Frontalangriff auf das Landleben

Das Vorurteil, die Grünen von heute seien im Grunde nichts anderes mehr als eine wohlständige urbane Elite mit Hang zur Besserwisserei und Volkserziehung und würde sich vorwiegend aus Verwaltung und Campus rekrutieren (also aus staatsabhängiger Beschäftigung und einer akademischen Elite, die auf dem regulären Arbeitsmarkt nie tätig war), hat mittlerweile einige Mühe, nur als Vorurteil zu gelten. Der Versuch der grünen Spitzenkraft Baerbock, sich mit fragwürdigen akademischen Meriten bei potenziellen Wählern als „eine von uns“ darzustellen, spricht Bände. Die Grünen sind eben in Gänze nicht „Schweine, Hühner, Kühe melken“, sondern definieren sich heute eher „vom Völkerrecht her“, weshalb fast allen grünen Politikfelder im Zusammenwirken nichts anderes als ein Frontalangriff auf den sogenannten „ländlichen Raum“ sind.

16.7.2021
Lügen
Lauterbach
Danisch: Klimaexperten
Eckart von Hirschhausen (Arzt) und Karl Lauterbach (auch Arzt) sitzen gerade bei Maybrit Illner als Klimaexperten
 
16.7.2021
Lügen
Danisch: Warum über 100 Tote durch eine vorhersehbare und sogar angekündigte Katastrophe?

Weil alles, was Politik und Medien seit Jahren noch interessiert, „Ertrinkende“ im Mittelmeer sind, die sich selbst in Gefahr gebracht haben. Da schicken wir Schiffe und sowas hin.

Hier haben Behörden, WDR, Politik komplett versagt. Hat sich keiner drum gekümmert.


16.7.2021
Lügen
Danisch: Die Süddeutsche und das Hochwasser

Ein erboser Leser schreibt mir:

Hat nichts mit Klimawandel zu tun, aber an Albernheit nicht zu überbieten:
Heute in der Süddeutschen Zeitung:

Die Hausbesitzer sind selbst mit schuld an der Katastrophe. Sie haben die Türen wasserdicht gemacht und beim Abwasser Rückflußverhinderer installiert.
Also im Klartext: die Katastrophe hätte man verhindern können, wenn man die Häuser mit Scheiße volllaufen läßt.

Es ist sachlich dumm, aber nicht prinzipiell vollständig dumm. Das ist so auf der Stecke zwischen in Ordnung und dumm irgendwo zwischen zweidrittel- und dreiviertel-dumm. Leider konnte ich zu dem Zitat keine Quelle ergoogeln, scheint die Printausgabe zu sein oder hinter Paywall.
 
16.7.2021
Lügen
Grüne
Der ist deutlich
Danisch: Der unverschämte parasitäre Wahnsinn der Luisa Neubauer

Da ist gerade alles kaputt und demoliert, die müssen da praktisch alles neu aufbauen und erst mal freiräumen, vorhin hatte ich eine Meldung von Bekannten, die schreiben, dass sie nicht mal in die Nachbardörfern können, eben kam im Fernsehen, dass sogar ein Teil der A1 weg ist. Im Fernsehen läuft gerade ein Bericht, dass die dort gerade mit Baumaschinen und Bundeswehr auffahren, um wenigstens die Hauptstraßen befahrbar zu machen, die Leute vor dem Ruin und dabei, ihr Hab und Gut zu retten. Leute, die alles verloren haben, einstürzende Gebäude, Gebäude ganz weg, riesige Erdrutsche. Jahrelange Wiederaufbauarbeit. Man sieht im Fernsehen jede Menge (weiße) Leute, die da arbeiten.

Und dann wollen diese knalldummen Freitags-Säue ankommen, um den Leuten in 40 Städten „solidarisch“ vor der Nase herumzustreiken.

Geht es noch zynischer, bösartiger, provokanter, dümmer, unverschämter, verlogener, widerlicher, parasitärer, würgreizender?

 
16.7.2021
Lügen
Linke
Grüne
Deppenvolk
Danisch: Weiße Männer

Wegen #JungeFrau: Linkes Dummvolk macht gerade einen Riesen-Terz in den Social Media, weil Laschet in einem Interview eine Journalistin als „Junge Frau“ angesprochen hat.

Dieselben Leute halte es aber für normal und angebracht, ständig Leute als „alte Männer“ zu beschimpfen.


16.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Danisch: Neue Lebenslaufaktualisierungen der Annalena Baerbock

Diesmal in der BILD nachzulesen und von Abgeordnetenwatch gefunden. Diesmal was aus der Fauna und Flora des Lobbyismus
 
16.7.2021
Lügen
Grüne
Linke
Epochtimes: Linke und Grüne lassen Auflösungsantrag für Thüringer Landtag fallen

Endet die Unsicherheit über die geplante Auflösung des Thüringer Landtags früher als gedacht? Signale aus mehreren Fraktionen deuten darauf hin. Die geforderte Zweidrittelmehrheit soll weiterhin unsicher sein.

16.7.2021
Lügen
Grüne
Epochtimes: Saarlands Grünen-Chefin zurückgetreten – Streit um Kandidaten für Bundestagswahl

Im Streit um die Kandidatenaufstellung für die Bundestagswahl bei den Grünen im Saarland geht es turbulent weiter: Landeschefin Barbara Meyer-Gluche trat nach der für Samstag geplanten Absage der Landesvorstandswahl zurück, wie der Saarländische Rundfunk (SR) am Freitag berichtete. Das Bundesschiedsgericht der Partei schloss demnach zudem die Delegierten des Ortsverbands des umstrittenen bisherigen Listenspitzenkandidaten Hubert Ulrich vom Parteitag am Samstag aus, bei dem eine neue Liste gewählt werden soll.

16.7.2021
Lügen
Linke
Junge Freiheit: „Kein Veedel für Rassismus“
Linke Kampagne an Schulen – kein Problem für schwarz-gelbe Landesregierung


Kampagnen gegen Rassismus an öffentlichen Schulen sind eher die Regel als die Ausnahme. Man denke nur an das Netzwerk „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“, deren Logo nach eigenen Angaben an mehr als 3.000 Schulen in Deutschland zu sehen ist. In Köln und Umgebung sorgt derzeit eine weitere Kampagne für Aufregung – zumindest bei der AfD.

Denn das Bündnis „Kein Veedel für Rassismus“ – Kölsch für Viertel – verteilt „11.000 Fahnen gegen Rassismus“, die unter anderem an Schulen angebracht wurden. Die AfD stört sich nicht am Engagement gegen Rassismus, für sie zielt die Kampagne jedoch klar gegen die Oppositionspartei. In der Tat: Klickt man die Website von „Kein Veedel für Rassismus“ an, springt im Menübereich zentral das Feld „Argumente gegen die AfD“ ins Auge.

 
16.7.2021
Lügen
SPD
einfach nur noch geschmacklos
Junge Freiheit: Bremen
Facebook-Post nach Tod von AfD-Abgeordnetem: Empörung über SPD-Mann


Hat sich ein Bremer SPD-Kommunalpolitiker über den Tod des AfD-Abgeordneten Mark Runge lustig gemacht, diesen sogar noch begrüßt? Diesen Eindruck haben zumindest viele Nutzer in den sozialen Medien bekommen.

Am Donnerstag nachmittag verbreitete sich die Nachricht, daß der AfD-Abgeordnete der Bremischen Bürgerschaft, Mark Runge, im Alter von nur 38 Jahren verstorben war. Neben lokalen Medien meldete dies auch die Bremische Bürgerschaft auf ihrem Twitter-Account um 17.00 Uhr.


16.7.2021
Lügen
Corona
aua
ScienceFiles: COVID-19 verhindert auch Selbstmorde? Weitere Merkwürdigkeiten der amtlichen Statistik

Es ist noch nicht allzu lange her, da haben wir von der Merkwürdigkeit berichtet, dass COVID-19 offenkundig einen Effekt auf die Häufigkeit der Tode an Krebs, Herz-Kreislauf- und Atemwegserkrankungen hat. COVID-19 wirkt sich insofern vorteilhaft aus, als Krebs- und andere Tode aus der amtlichen Statistik der Todesursachen verschwinden, entweder, weil es sie tatsächlich nicht gibt oder weil sie statistisch retouschiert wurden, per Eintrag auf dem Totenschein.
 
16.7.2021
Lügen
Grüne
ach, interessant, die Giffey...
Epochtimes: Berliner SPD-Chefin Giffey: Idee einer autofreien Stadt „wirklichkeitsfremd“

Der Verkehr in der Bundeshauptstadt bleibt ein Streitthema. Auch Franziska Giffey erlebt ein Gegeneinander auf der Straße. Das Auto aus der Stadt zu drängen, sieht die Berliner SPD-Chefin kritisch.

Nach Einschätzung von Berlins SPD-Chefin Franziska Giffey gehören Autos auch in Zukunft zum Mobilitätsmix in der deutschen Hauptstadt.

„Eine 3,7-Millionen-Menschen-Stadt völlig autofrei zu denken, halte ich für wirklichkeitsfremd“, sagte Giffey der Deutschen Presse-Agentur. „Viel eher muss es um Autos mit klimafreundlichem Antrieb gehen. Wir brauchen auch Möglichkeiten jenseits des Lastenfahrrads.“ Das gelte etwa für Handwerker, für Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt seien, oder für solche, „die mehr zu transportieren haben als sich selber“.


16.7.2021
Lügen
Grüne
Journalistenwatch: Heidelberg: Als Joschka Fischer einmal Recht hatte

Mit Zitaten grüner Politiker muß man aufpassen. Es sind jede Menge unbelegter Zitate unterwegs, – und Grüne klagen gern, wenn sie falsch zitiert werden. Ein Zitat ist aber sehr gut belegt. Es stammt von Joschka Fischer. Auf den Kommunalen Ordnungsdienst der Stadt Heidelberg paßt es wie die Faust aufs Auge. Maß genommen.

von Max Erdinger

Für das folgende Fischer-Zitat gibt es gleich mehrere Quellen. Die Zeitschrift „Pflasterstrand“, Ausgabe 133 aus dem Jahr 1982, Wikiquote und das „Duisburger Archiv für alternatives Schrifttum“ bezeugen die Authentizität. In einer Polemik als Antwort auf Karl Heinz Bohrer schrieb Fischer im „Pflasterstand“ auf den Seiten 12 – 14 u.a. Folgendes: „Deutsche Helden müsste die Welt, tollwütigen Hunden gleich, einfach totschlagen.


16.7.2021
Lügen
Journalistenwatch: Polizeigewerkschaft und Kommunen beklagen „Regelungswut“ in Krise

Jetzt kriegen endlich diese sadistischen Beamten und Angestellten, diese Gesellschaftsschicht, mit der auch das Dritte Reich so hervorragend funktioniert hat, was auf den Deckel: 

Der Deutsche Städte- und Gemeindebund und die Deutsche Polizeigewerkschaft beklagen eine „Regelungswut“ in der Corona-Pandemie. „Erst wurden Bußgelder für Impfdrängler gefordert, jetzt werden Bußgelder für Impfschwänzer diskutiert“, heißt es in einer gemeinsamen Erklärung, über welche die „Neue Osnabrücker Zeitung“ berichtet. Die damit verbundene Bürokratie im Vollzug werde demnach „nicht einmal erwähnt“.


16.7.2021
Lügen
Grüne
Journalistenwatch: Endlich: Claudia Roth kommt ins Museum…

…allerdings weder ausgestopft noch als Wachsfigur; nein: Die mit weitem Abstand nervtötendste Grünen-Matrone hat sich am Dienstag ins deutsche Fußball-Museum begeben, um dort den Fetisch der deutschen Fußball-Nationalelf („Die Mannschaft“) schlechthin entgegenzunehmen und zu berühren: Die (vermutlich noch schweißgetränkte) Regenbogen-Armbinde Manuel Neuers, jene heilige Reliquie der neuen Pride- und Respekt-Ersatzreligion, deren Anhänger mindestens so heuchlerisch sind wie die Katholiken zu Luthers Zeit mit ihrem Ablasshandel.
 
16.7.2021
Lügen
Corona
seltsam...
Journalistenwatch: Anteil der „Delta“-Variante klettert in Deutschland auf 74 Prozent, Krankenhäuser bleiben leer

In ganz Deutschland sind gerade mal noch etwas über 400 Intensivbetten mit Menschen belegt, bei denen angeblich das Coronavirus nachgewiesen wurde.

Aber was haben sie geschrien und gewarnt, die Profiteure der Pandemie. Die Delta-Variante sei viel gefährlicher als alle Viren, die jemals die Erde heimgesucht haben. Und auch diese Zahlen sollen uns wohl alle schockieren und dann ins Impfzentrum treiben

15.7.2021
Lügen
Grüne
Journalistenwatch: Petrus, der beste Wahlhelfer der Grünen: Schamlose Ausbeutung der Flutkatastrophe für die Klima-Agenda

Schrecklich sind die Bilder aus Westdeutschland, aus der Eifel, dem Ruhrgebiet und all den Überschwemmungsgebieten zwischen Rhein und Ruhr. Doch fast noch schockierender ist die abstoßende, reflexartige Instrumentalisierung der Starkregenfolgen zu schnöden Wahlkampfzwecken und zur Durchsetzung der grünen Klima-Agenda. Passender hätte den Werbetrommlern des Wahnsinnspakets „Fit for 55“ und des wirtschaftsfeindlichen „Green Deals“ der EU-Kommissionen das Timing gar nicht geraten können: Eine Naturkatastrophe nur einen Tag nach Verkündung der Klima-Planziele.
 
10.7.2021
Lügen
Linke
Antifa
Terror
Compact: AfD-Abgeordneter Martin Hebner verstorben – Die Antifa terrorisierte ihn bis zuletzt

Die AfD-Bundestagsfraktion trauert um ihr Mitglied Martin Hebner und würdigt ihn in einer Pressemitteilung als „außergewöhnlich liebenswerten, zugleich bescheidenen und hoch engagierten Kollegen“.

Der Diplom-Informatiker, der am 10. Mai 1959 in Frankfurt am Main geboren wurde, führte im Herbst 2017 die bayerische Landesliste der AfD zur Bundestagswahl an und trat im Bundestagswahlkreis Starnberg/Landsberg am Lech an.

Weil Martin Hebner auch in seinen letzten Tagen von der linksterroristischen Antifa verfolgt wurde, sah seine Familie keinen anderen Weg, als sich über in einem über das soziale Netzwerk Facebook verbreiteten Offenen Brief an die Öffentlichkeit zu wenden.


15.7.2021
Lügen
Corona
Spahn
Journalistenwatch: Tim Kellner: Die UNFASSBAREN Entgleisungen des JENS SPAHN!

Der beliebte Gesundheitsminister und „Young global leader“ Jens Spahn (CDU) scheint mittlerweile den Bezug zur Realität vollkommen verloren zu haben. Was treibt ihn immer wieder zu solchen unverfrorenen und unverschämten Äußerungen? Wer steckt dahinter? Seine Partei? Die Bundeskanzlerin? Die Pharmaindustrie? Fragen über Fragen, die der Love Priest versucht aufzuarbeiten. Lehnen Sie sich zurück…

15.7.2021
Lügen
Corona
UK
aua
Journalistenwatch: Zehntausende Influenza-Tote in Großbritannien erwartet: Kommt jetzt der Grippe-Lockdown?

In Großbritannien rechnen Wissenschaftler mit dem größten Grippeausbruch seit Jahrzehnten. Grund: Die Anti-Coronamaßnahmen. Lockdowns und Kontaktverbote hätten das Immunsystem der Bürger geschwächt. Im schlimmsten Fall rechnet man mit 60.000 Toten. Folgt im Herbst der Grippe-Lockdown?

Die Immunität gegen Viren sei im allgemeinen geschwächt. Nun drohen im Herbst nicht nur Influenza und Covid, auch andere saisonale Atemwegserkrankungen könnten zum Zuge kommen. Und wieder wird die Überlastung des Gesundheitssystems befürchtet. Normalerweise fallen in Großbritannien 10.000 bis 30.000 Menschen der Grippe zum Opfer, Krankenhäuser sind dementsprechend überlastet. Doch nie hatte das die komplette Schließung der Gesellschaft zur Folge.

 
15.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Die Unbestechlichen: Annalena Baerbock ist und bleibt die ausge­wiesene Fachperson für Strom­netze und Speicher­technologie

„Mich kritisiert eigentlich nur die AfD und das mit einer Falschbehauptung“

Anmerkung: Frau Baerbock hat wie inzwischen in vielen Videos glossiert deutliche Sprechprobleme. Die Mängel in der Transkription sind deshalb kein Versehen des Autors, sondern der Versuch, ihren ohne Punkt und Komma abgespulten Redeschwall möglichst getreu wiederzugeben.

In der Fragerunde bei Maischberger [1] stellte Frau Baerbock erst einmal klar, wie entsetzlich sie die Kritik an ihrer „Netz als Speicher“-Aussage empfand und von wem sie solche Ungeheuerlichkeit vor allem bekomme:
[1] Baerbock ab 4:19: … aber was ich schon krass finde ist diese Art von Shitstorm. Wo über Face-News … Und dieses Argument was Sie (Herr Thel [2]) jetzt vorbringen: Der Speicher ist am Netz, das kenne ich schon seit drei Jahren von der AfD sehr sehr deutlich betrieben. Ich habe bei einer Deutschlandpunkt-Sendung im Radio, als es um die Frage Energie und dass nicht immer die Sonne scheint und so gesagt, dass natürlich in Zukunft der gesamte Energiemarkt, das gesamte Energiemarktdesign neu gedacht werden muss.


15.7.2021
Lügen
Linke
Danisch: Zum Stand der Vergewaltigungen in Berlin

*Gähn*

Die BILD töbert, dass in Berlin 85% der Verfahren in Vergewaltigungsanzeigen eingestellt werden.

Die Zahl der sexuellen Übergriffe steigt in der Hauptstadt seit Jahren permanent. Trotzdem wächst gleichzeitig die Zahl der eingestellten Verfahren.​

Wieso „Trotzdem“? Das ist doch eigentlich zu erwarten, dass die proportional mitwächst?
 
15.7.2021
Lügen
Grüne
Junge Freiheit: Tote und Verwüstungen
Hochwasserkatastrophe für Wahlkampf mißbraucht: Grünen-Politiker löscht Tweet


BERLIN. Nach der Hochwassertragödie mit bislang mehr als 40 Toten in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen hat der Grünen-Politiker Konstantin von Notz einen polemischen Tweet zu der Katastrophe gelöscht.

15.7.2021
Lügen
Grüne
Korruption
Epochtimes: Steuermillionen: Grüner Heinrich-Böll-Thinktank nicht nur bei Baerbock-Stipendium aufgefallen

Mit den Geschichten um die Details des politischen Lebens der grünen Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock gerät auch die Geberin des Baerbock-Stipendiums, die Heinrich-Böll-Stiftung, wieder in den Fokus der Presse. Finanzieren tut sich der Grünen-Thinktank zum überwiegenden Teil aus Steuer- und EU-Geldern in Höhe von jährlich Zigmillionen.

15.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Danisch: „Wer ist diese Frau?“

Lanz hat eine richtige Frage gestellt: Wer ist Annalena Baerbock? – aber er hat nichts draus gemacht.

Vorhin stellte Markus Lanz Robert Habeck eine eigentlich gute Frage – hat aber überhaupt nichts draus gemacht, weil er das wohl auch nur rhetorisch gemeint und nicht gemerkt hat, dass er eigentlich die richtige Stelle meint.

Lanz hatte angesprochen, dass eine Menge Leute Annalena Baerbock für eine Hochstaplerin halten.

Mehrmals hatte er Habeck mit deren Aussagen konfrontiert. Etwa dem berühmten Schweinemelker-Video. (Soll man nicht für möglich halten, aber: Die Tage rief mich eine Journalistin einer großen Zeitung an, die über die Causa Baerbock und wie das alles anfing schreiben sollte, und die kannte nicht mal dieses Video.) Oder Baerbocks Aussage, dass niemand ein Buch alleine schreibt, Habeck aber eine Reihe von Büchern geschrieben hat, und ihm der Plagiatsjäger sogar bescheinigte, dass darin gar nichts plagiiert ist.


15.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Grins
Danisch: Robert Habeck auf rohen Eiern
Gerade sitzt Robert Habeck bei Markus Lanz. Er macht einen ziemlich passiven und zusammengefalteten Eindruck. Da fehlt jedes Hurra, er wirkt wie jemand, der vor einem Trümmerhaufen steht. Mir fällt auf, dass er sich so vorsichtig bewegt, als müsste er über rohe Eier laufen. Minenfeld. Deillusioniert. Und ich habe den Eindruck, dass der innerlich kocht, aber das Pferd für tot hält
 
15.7.2021
Lügen
Corona
Korruption
Epochtimes: Zwei Festnahmen nach Millionenbetrug mit Masken in Bayern

Die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth hat zwei Geschäftsleute wegen eines mutmaßlichen Millionenbetrugs mit Masken festnehmen lassen. Gegen die Geschäftsführer einer Firma im Raum Neumarkt in der Oberpfalz laufe ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen Betrugs, teilte die Staatsanwaltschaft am Donnerstag mit.

Die beiden 33 und 31 Jahre alten Männer sollen an das bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelschutz im April vergangenen Jahres in mehreren Fällen medizinische Mund-Nasen-Schutzmasken verkauft haben.


14.7.2021
Lügen
Grüne
Journalistenwatch: Nächste Weinsauferei: Grüne Nonnemacher schickt Benziner auf Botenfahrt

Die nächste Dienstwagen-Affäre steht der obergrünen Gesundheitsministerin von Brandenburg ins Haus: Nicht nur, dass sie heimlich ihr Dienst-E-Mobil wegen „Reichweitenangst“ gegen einen Benziner tauschte. Sie soll auch ihre Staatssekretärin für Botenfahren – die Frau Gesundheitsministerin hatte ihr Jäckchen in Berlin vergessen – mit einem Benziner zum Abholen losgeschickt haben.

Nonnemacher betont, die Botenfahrt sei auf eigene Rechnung erfolgt. Auch dieser Grünen scheint entgangen zu sein, dass jeden Cent, den sie als Staatsbedienstete raushaut, vorher ein Steuerzahler hat verdienen müssen. Auch scheint die Grüne keinerlei Nachhaltigkeitsprobleme damit zu haben, wenn sie und ihre Jacke getrennt in zwei Dienstwagen transportiert werden. Das Finanzministerium auf jeden Fall nun, „ob Botenfahrten mit fremden, personengebunden Dienstwagen der Richtlinie entsprechen“.


14.7.2021
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Merkel und Spahn: Impfen macht eben doch frei

Was in Frankreich beschlossen wurde, soll es in Deutschland nicht geben, betonte gestern Angela Merkel: Eine direkte, formale Impfpflicht, wie sie im Nachbarland vorerst für bestimmte Berufsgruppen des Gesundheitssystems gilt. In Deutschland gehe man „einen anderen Weg“, so die Kanzlerin und ihr Skandal-Gesundheitsminister Spahn. Wohl wahr: Dieser typische merkeldeutsche Weg nämlich führt im Ergebnis genau zum selben Ziel –  bloß tarnt er sich cleverer. Er kommt mit kaum verhohlener Erpressung, sozialem Druck und systematischer Diskriminierung daher, die als eine Art „Entscheidungshilfe“ für Impfunwillige gelten sollen. Es ist eine weitere unredliche Strategie einer insgesamt unredlichen Politik.
 
14.7.2021
Lügen
Corona
Korruption
Journalistenwatch: Steinmeier ruft Bürger zur Impfung auf: „Zeigen Sie Verantwortung für sich und für andere“

Die Volksdurchimpfung- zugunsten der Pharmaindustrie und zu Ungunsten der Gesundheit – ist längst zu einem Polittheater geworden, da müssen wir uns nicht wundern, dass sich auch immer mal wieder der Grüßaugust einmischen muss:

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier fordert alle Bürger dazu auf, sich gegen Covid-19 impfen zu lassen. „Nur wenn noch mehr Menschen in unserem Land den vollständigen Impfschutz erhalten haben, ist das gemeinsame Ziel erreicht“, sagte er in einer am Mittwoch veröffentlichten Videobotschaft. Nur mit mehr Impfungen könne man neue Beschränkungen verhindern.


14.7.2021
Lügen
Linke
Journalistenwatch: Relotius Reloaded: Der Spiegel blamiert sich wieder mal mit Fake-News

Die Frage, ob der Relotius-Skandal beim „Spiegel“ tatsächlich einen vergleichbar heilsamen Schock und einen journalistischen „Neustart“ wie einst die Affäre um die gefälschten Hitler-Tagebücher beim „Stern“ bewirkt hat, kann inzwischen beantwortet werden: Ganz offensichtlich nicht. Denn nach wie vor tritt das Hamburger Nachrichtenmagazin in jedes sich bietende Fettnäpfchen – wenn nur die politische Grundrichtung lockt. Jetzt fiel der „Spiegel“ prompt auf einen Wahlkampf-Fake zulasten der CDU herein.

14.7.2021
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Das Ding ist durch: Immer weniger Corona-Tote, in England stirbt trotz „Delta“ fast keiner mehr

Zu welcher abenteuerlichen Falschbewertung und verzerrten Wahrnehmung der „Pandemie“-Gefahr – ob medial aufbereitet in Gestalt der „Delta-Bedrohung“, „steigender Fallzahlen“ oder einer „Vierten Welle“ – die Politik mit ihrem weiterhin ausschließlich auf „Inzidenzen“ fixierten Blick beiträgt, beweist der Umstand, dass aller anhaltenden Corona-Panikmache zum Trotz die Todeszahlen weltweit extrem zurückgegangen sind. Damit entfällt die letzte Scheinrechtfertigung zur Aufrechterhaltung oder Wiedereinführung von Maßnahmen und Grundrechtsbeschränkungen.
 
14.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
RT: Ex-SPD-Chef Scharping über die Grünen: "Hört auf zu jammern! – Wahlkampf ist nichts für Mimosen!"

Erlebt Annalena Baerbock einen Wahlkampf von nie gekannter Härte? Nein, sagt Rudolf Scharping und erinnert an "die Verbissenheit, die Härte, die Bosheit" vergangener Wahlkämpfe. Die Härte müsse man abkönnen, wenn man Bundeskanzler werden wolle: "Das ist eben Wahlkampf."

14.7.2021
Lügen
Der Hohn
RT: Prinz Harry und Meghan erhalten Umweltpreis – weil sie nur zwei Kinder wollen

Der britische Prinz Harry und seine Ehefrau Meghan sind von der Organisation "Population Matters" mit einem Umweltpreis ausgezeichnet worden. Der Grund: Die beiden wollen nur zwei Kinder haben und würden damit zu einer nachhaltigen Lebensweise beitragen.
 
14.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Epochtimes: Ehrgeizig und überfordert? – Kanzlerkandidatin Baerbock auf dem Prüfstand

Drei Kanzlerkandidaten machten sich auf den Weg. Zwei haben bereits Regierungserfahrung aufzuweisen, die dritte Kandidatin, Annalena Baerbock nicht. Im Kanzlerkandidaten-Check und um sie näher kennenzulernen, musste man sich an ihre Vergangenheit und die veröffentlichten Daten halten. Ein Hoppla-Hopp-Ritt begann.

Es sind noch 75 Tage bis zur Bundestagswahl 2021 und Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock gerät immer mehr unter Druck. Die Grünen schimpfen über die angebliche „Dreckskampagne“ (Trittin), den „Propagandakrieg“ (Bütikofer) oder verniedlichen die Enthüllungen als „aufgebauschte Bagatellen“ (Kellner) gegenüber der angehenden Kanzlerin. Für Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) ist das jedoch „ganz normaler Wahlkampf“, wie er es der „Bild“ gegenüber ausdrückte.

 
14.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Junge Freiheit: Baerbock-Buch
Publizist Ebmeyer: Habe mit Plagiatsstellen nichts zu tun


BERLIN. Der Publizist Michael Ebmeyer hat jegliche Verantwortung in der Plagiatsaffäre um das Buch der Grünen-Chefin Annalena Baerbock zurückgewiesen. Auf Facebook veröffentlichte Ebmeyer am Dienstag eine Stellungnahme des Ullstein-Verlags, aus der hervorgeht, daß er im vergangenen Winter lediglich lange Gespräche mit der Grünen-Spitzenkandidatin geführt habe, deren Verschriftlichung die Grundlage für Baerbocks Buch „Jetzt. Wie wir unser Land erneuern“ gewesen sei.

Baerbock habe das Buch in seiner vorliegenden Form ohne Ebmeyer geschrieben, versicherte der Verlag. Der Publizist schrieb auf Facebook dazu: „Unten das Statement vom Verlag, das hoffentlich noch dem letzten Besserwisser klarmacht, daß ich mit den beanstandeten Stellen im Buch nichts zu tun habe.“ Mit der Kampagne gegen Baerbock sei auch versucht worden, seinen Namen in den Dreck zu ziehen.

 
13.7.2021
Lügen
Linke
Terror
AfD
Journalistenwatch: Antifa-Terror gegen AfD-Veranstaltung – Wer sind hier die Faschisten?

Die AfD traf sich am 12. Juli 2021 in Bad Canstatt zu einem Bürgerdialog. MSR Aufklärung war vor Ort und zeigt anschaulich, wie organisiert der Aufmarsch der (Anti-) Faschisten von statten ging. Es dauerte nicht lange, bis die ersten Schwarzvermummten lauthals anfingen zu grölen. So sieht Meinungsfreiheit im Jahr 2021 aus. Wer seine Meinung frei äußert, wird vom scharzen Block der Antifa unter Druck gesetzt. Die Antifa handelt exakt so, wie sie es den AfD’lern vorwirft. Angesichts der Bilder sollte sich jeder die Frage stellen: Wer sind hier die Faschisten?

13.7.2021
Lügen
Rente
Journalistenwatch: Deutsche zahlen üppige Renten für ganz Europa! | Guido Reil

Die deutschen Renten sind die niedrigsten in Europa.
Die Deutschen müssen mit 39 Jahren am längsten arbeiten und bekommen mit 51,9% die geringsten Renten.
Die Politiker verstehen die Nöte dieser Bürger nicht, weil sie selbst – auf Kosten der Bürger – bestens versorgt sind.
Das muss sich dringend ändern, fordert Guido Reil.

13.7.2021
Lügen
Corona
Da stimmt doch was nicht
RT: Bei IKEA in Lichtenberg: Berlin startet "Drive-in" für Corona-Impfungen

Mal schnell ein Regal kaufen und sich dabei quasi im Vorbeifahren impfen lassen? In Berlin ist das bald kein Problem mehr, auf dem Parkplatz von IKEA in Berlin-Lichtenberg öffnet am Wochenende ein "Impf-Drive-in". Damit soll die Impfung "näher zu den Menschen" gebracht werden.

13.7.2021
Lügen
Corona
Korruption
Journalistenwatch: Voll drauf: Impfangebote jetzt auch am Strand und Pool!

Von diesen „Drogenbaronen“ können sich die Dealer vom Görlitzer Park aber noch ne Scheibe abschneiden. Das nennt man auch kreative Vertriebswege auskundschaften:

SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil spricht sich gegen eine Impfpflicht aus, blickt aber besorgt auf die steigende Impfmüdigkeit. „Ich halte eine Impfpflicht in Deutschland für falsch, aber wir müssen die Impfbereitschaft erhöhen“, sagte er in der Sendung „Frühstart“ von RTL und n-tv. Man sei nun gefordert, kreative Wege zu finden, um die Menschen zu erreichen – als Beispiel nannte er den Einsatz von mobilen Impfteams.


13.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
aua
RT: Vita Baerbock: Hat sie auch beim Jahr des Parteieintritts gemogelt?

Vergessene Meldungen von Nebeneinkünften, Plagiatsvorwürfe, Wirbel um Promotionsstipendien. Dazu reißen die Ungereimtheiten im Lebenslauf der grünen Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock nicht ab. Nun hat sich herausgestellt, dass sie erst Ende 2005 in die Partei eingetreten ist, nicht bereits 2004.

13.7.2021
Lügen
Corona
RT: Bildungsgewerkschaft: Keine Impfpflicht für Lehrer – Impfquote schon sehr hoch

Soll für Lehrer und Erzieher in Deutschland eine Corona-Impfpflicht gelten? Diese Debatte wurde von einem Mitglied des Deutschen Ethikrats angefeuert. Die Bildungsgewerkschaft GEW positioniert sich deutlich dagegen und verweist auf die Freiwilligkeit der Entscheidung sowie die hohe Impfquote unter den Lehrern.

13.7.2021
Lügen
Corona
RT: In Sachsen fallen die Masken im Einzelhandel ab Freitag – Impfbereitschaft nimmt ab

In Sachsen liegt die Zahl der Corona-Neuinfektionen unter dem Bundesdurchschnitt. Die Landesregierung modifiziert nun die Schutzverordnung: Die Maskenpflicht beim Einkaufen in Läden und Supermärkten entfällt. Gleichzeitig ist der Freistaat bei den Impfungen Letzter.

13.7.2021
Lügen
Grüne
Korruption
Journalistenwatch: Korrupt und unfähig: „Grüne“ und das Geld

Über eine Viertelmillion Euro für Prostituierte. Wegen Korruption zurücktreten und dann wieder in die Spitzenpolitik zurückkehren. Straftaten, Betrug und Untreue durch eigenes Versagen ermöglich und trotzdem auf der Karriereleiter nach oben klettern. Alles möglich. Bei den „Grünen“. Die Partei der vermeintlichen Saubermänner entpuppt sich bei näherem Hinsehen als eine Ansammlung von Unfähigen.

13.7.2021
Lügen
jaja
RT: Bundeswehr will mit neuem Weltraumkommando ins All abheben

Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer hat am Dienstag das neue Weltraumkommando der Bundeswehr scharfgestellt. Dieses soll in erster Linie Satelliten für die Kommunikation und Navigation schützen und überwachen und Weltraumschrott beobachten.

13.7.2021
Lügen
Grüne
Journalistenwatch: Berlin: Die Lastenstrampler

Berlin soll innerhalb des S-Bahn-Rings autofrei werden. Seit Monaten sammeln Unterstützer von „Berlin autofrei“ Stimmen für einen entsprechenden Volksentscheid. Zwischenzeitlich führte ein Automobilclub eine Umfrage zum Thema durch. 77 Prozent der Befragten würden gegen ein Autoverbot in der Innenstadt votieren. Nun soll es dem innerstädtischen Lieferverkehr an den Kragen gehen. Es ist geplant, motorisierte Lieferwagen durch Lastenfahrräder zu ersetzen. Warum eigentlich nicht Eselskarren?
 
13.7.2021
Lügen
Corona
Was haben die es nötig
Epochtimes: Berlin eröffnet erstes Drive-In-Impfzentrum bei Ikea

Auf einem Ikea-Parkplatz eröffnet am Samstag das erste Drive-In-Impfzentrum Berlins. Sowohl Autofahrer als auch Fußgänger können sich ohne Termin neben dem Einrichtungshaus im Stadtteil Lichtenberg gegen das Coronavirus impfen lassen, wie das Bezirksamt am Dienstag mitteilte. Die Aktion soll insgesamt sechs Wochen dauern. Geimpft werde montags bis samstags von jeweils 11.00 Uhr bis 21.00 Uhr.

13.7.2021
Lügen
Linke
Terror
Österreich
Epochtimes: FPÖ will Antifa-Verbot in Salzburg – Nach Anschlag mit versteckten Rasierklingen

In Österreich häufen sich Anschläge linksextremistischer Gesinnung. Wiederholt sind Studentenverbindungen ins Visier der Antifa geraten. 

Vergangene Woche hinterließen in Salzburg unbekannte Täter Aufkleber mit linksgerichteten Inhalten der Kommunistischen Jugend Österreichs an einem Verbindungshaus. Eine übliche Aktion, die in jeder europäischen Großstadt durchgeführt wird. Doch hinter den Aufklebern in Salzburg wurden scharfe Rasierklingen versteckt.

Die Absicht dahinter war klar: wenn jemand die Aufkleber entfernen will, wird er an der Hand verletzt.


13.7.2021
Lügen
Korruption
Junge Freiheit: „Steuerzahlergedenktag“
Durchschnittsverdiener arbeiten ab heute für sich


BERLIN. Bis zum heutigen Dienstag, den 13. Juli, haben die Bürger in Deutschland für die Steuern und Sozialabgaben an den Staat gearbeitet. Damit liegt der sogenannte Steuerzahlergedenktag für einen Durchschnittshaushalt in diesem Jahr vier Tage später als im Vorjahr, hat der Bund der Steuerzahler (BdSt) errechnet.
 
13.7.2021
Lügen
Grüne
Junge Freiheit: Nonnemacher und Untersteller
Die Grünen entdecken die Nützlichkeit und Schönheit des Autofahrens


Die Grünen haben ein Problem mit Autos. Nein, es geht ausnahmsweise nicht darum, daß der gewöhnliche Grünen-Politiker im liebsten Fortbewegungsmittel der Deutschen ein klimazerstörendes Blechmonster sieht. Autos beförderten Brandenburgs grüne Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher vielmehr schnurstracks ins Kreuzfeuer der Kritik.

13.7.2021
Lügen
SPD
Junge Freiheit: Geschichtspolitik
SPD-Politikerin plädiert für Gastarbeiter-Denkmal in Berlin


BERLIN. Die SPD-Kandidatin für das Berliner Abgeordnetenhaus, Sevim Aydin, hat vorgeschlagen, ein Denkmal für die Gastarbeiter im Stadtteil Kreuzberg zu errichten. „Man spricht viel zu wenig über die Leistung der ersten Generation (der Gastarbeiter – Anm. Red.). Sie hat zum Aufschwung Deutschlands beigetragen, dieses Land mitaufgebaut“, sagte sie der B.Z. 

Die in der Türkei geborene Politikerin betonte, „Gastarbeiter“ sei kein abwertender Begriff. „Das Wort ‘Gastarbeiter’ fasse ich nicht negativ auf.“ Mit Blick auf ihre Biographie äußerte sie: „Ich wurde hier sozialisiert, ich fühle mich nicht als Gast. Das ist auch mein Land. Wir bezahlen Steuern und leisten was – wie alle anderen auch.“ Das von ihr angedachte Denkmal solle aber nicht nur an die türkischen Einwanderer erinnern, erklärte die in 49jährige Sozialdemokratin. „Die Gastarbeiter haben Kreuzberg zu dem gemacht, was es heute ist.“


13.7.2021
Lügen
Corona
Epochtimes: Stiko skeptisch gegenüber Corona-Auffrischimpfungen

Auffrischimpfungen soll es im Herbst und Winter für Kranke und ältere Risikopatienten geben. Das ist das Ergebnis eines vertraulichen Vorbereitungsgespräches des Bundesgesundheitsministeriums am Montagvormittag mit Spitzenbeamten, Ärztevertretern und Forschern für eine Corona-Strategie für Herbst und Winter, über das „Business Insider“ unter Berufung auf Teilnehmerkreise berichtet.

Eingeladen hatte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) unter anderem die Chefs des Robert-Koch-Instituts (RKI), des Paul-Ehrlich-Instituts sowie der Ständigen Impfkommission (Stiko), sowie Ärztevertreter und mehrere Forscher.


13.7.2021
Lügen
Corona
Epochtimes: Speyer: Impfaktion am Hans-Purr-Gymnasium erhitzt die Gemüter

Ein Pieks gegen COVID soll nicht nur Erwachsene, sondern seit Neuestem auch Kinder und Jugendliche schützen. Während die Ständige Impfkommission ganz klare Vorgaben gemacht hat, dass Kinder und Jugendliche nicht grundsätzlich geimpft werden müssen, sehen sich Behörden und Mediziner trotzdem in der Pflicht, die nicht gefährdeten Gruppen zu schützen. Das sorgt für Aufregung, erst Recht, wenn eine Impfaktion in einer Schule geplant ist.
 
13.7.2021
Lügen
Corona
RT: "Unsichtbare Wand": Kassenärzte-Chef Gassen hält Impfquote von 90 Prozent für "Science-Fiction"

Der Vorstandsvorsitzende der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) Andreas Gassen hält eine angestrebte Impfquote von 90 Prozent für nicht umsetzbar und auch die vom Robert Koch-Institut angestrebten 85 Prozent für unrealistisch.

13.7.2021
Lügen
Corona
Compact-Online: Zitat des Tages: Max Otte ist #ungeimpft

„Ich kann das Wort ‚Verschwörungstheoretiker nicht mehr hören, übrigens eine Wortschöpfung der CIA, um Menschen, die an der offiziellen Version des Kennedy-Attentats zweifelten, (…) zu diskreditieren.“ (Max Otte, Die Krise hält sich nicht an Regeln)
 
12.7.2021
Lügen
Corona
Wichtig
ScienceFiles: Blutgefäßschäden durch COVID-Impfstoffe: Hohe Wahrscheinlichkeit bei vorgeschädigten Patienten [Studie]

Während in den meisten westlichen Ländern munter geimpft wird, häufen sich die Studien, die zeigen, dass die schöne Erzählung von der neuen Impfwelt einen Optimismus ausstrahlt, der durch die Fakten nicht wirklich gestützt wird.

Ende Juni haben wir von einer Studie berichtet, die zeigt, dass die Idee, COVID-Impfstoffe, vor allem mRNA-Impfstoffe in Muskelgewebe des Oberarms zu spritzen, damit sie im Muskelgewebe verbleiben, eine schöne Idee ist, die von der Realität nicht gedeckt wird. Spike- und vor allem S1-Proteine fanden sich nicht nur im Muskelgewebe, sie fand sich in Lymphknoten, in Zellen des Endothel, in Organen, sie fanden sich vom Gehirn bis in den Dünndarm.

 
12.7.2021
Lügen
Corona
Wichtig
ScienceFiles: Impfpanoptikum: Szenen eines Dammbruchs

Stellen Sie sich die Szene vor.
Eine Meute drängt sich vor den geschlossenen Türen eines Kaufhauses.
Dann, um kurz vor 9.00 Uhr, nähern sich Angestellte des Kaufhauses, um die Türen zu öffen.
Die Türöffnung führt zu einer Sturzflut kaufwütiger Hyänen, die sich auf Wühltische und alles, was nicht festgeschraubt oder -genagelt ist, stürzen.

Haben Sie sich das im Bilde vorgestellt?
Gut.
Das frei-assoziative Wortdurcheinander im Impfpanoptikum, in dem Hysteriker, Kleingeistige, Möchtegerngroße und Panikorchestrierer miteinander wetteifern, es ist die verbale Variante des oben beschriebenen Bildes.

Machen wir einen Streifzug durch das Impfpanoptikum.

 
12.7.2021
Lügen
Linke
RT: Linken-Chefin Hennig-Wellsow: Zeit für Lockerungen noch nicht gekommen

Susanne Hennig-Wellsow hat sich in deutlichen Worten gegen weitere Lockerungen der staatlichen Corona-Maßnahmen ausgesprochen. Erst müsse ein Großteil der Bevölkerung geimpft sein, so die Linken-Chefin, die auch vor dem drohenden Einschlag der "vierten Welle" warnte.

12.7.2021
Lügen
Grüne
Journalistenwatch: Die Wasserprediger: Grüne Ministerin tauscht wegen geringer Reichweite heimlich E-Auto gegen Benziner

Ist bei den Grünen eigentlich alles Fake? Weil Brandenburgs grüne Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher der miserablen Reichweite von E-Autos misstraute, tauschte sie heimlich ihren E-Audi gegen einen Benziner. Nun fordern die Fraktionen Linke und BVB/Freie Wähler eine Sondersitzung. Ministerin und Abgeordnete müssen dafür ihren Urlaub unterbrechen.

12.7.2021
Lügen
Corona
Haben die es nötig
Journalistenwatch: Impfangebote bald in Puffs und auf dem Rummel?

Der Fantasie der Pandemie-Profiteure scheint keine Grenzen gesetzt zu sein. Um den Impfstoff erfolgreich unter das KOMPLETTE Volk zu bringen, denken sich die politischen Abteilungen der „Drückerkolonnen“ ständig was Neues aus:

Im Kampf gegen die Delta-Variante hat der niedersächsische Wirtschaftsminister Bernd Althusmann (CDU) mehr Impfangebote außerhalb von Impfzentren und Arztpraxen gefordert. „Wir müssen jedenfalls niedrigschwelliger werden und ja, vielleicht auch anbieten, zum Beispiel am Rande von Wochenmärkten oder in Einkaufszentren zu impfen“, sagte er den Partner-Zeitungen der Neuen Berliner Redaktionsgesellschaft. Zudem müssten verstärkt Familien mit Sprachbarrieren kontaktiert werden.


12.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Journalistenwatch: Totalausfall Baerbock: Sie hat nicht einmal Ahnung vom eigenen Wahlkreis

Allmählich wird eine runde Sache draus, ergibt sich ein in sich stimmiges Gesamtpaket: Annalena Baerbock erweist sich seit ihrer Aufstellung zur Bundestagskandidatin, in diesem gesamten grünen Selbstzerstörungswahlkampf, nicht nur als völlig unoriginelle, sprachlich überforderte und fachlich unqualifizierte Schummlerin – vom eigenen Lebenslauf bis zu „ihrem“ jüngsten Buch. Und jetzt offenbart sie sogar peinliche Wissenslücken da, wo sie eigentlich genauer Bescheid wissen sollte: in ihrem eigenen Wahlkreis.

12.7.2021
Lügen
Merkel
Danisch: Das Geschwätz des Monstrums Merkel zur Wissenschaftlichkeit

Es ist zum Gruseln.

Sie redet für die Wissenschaft und posaunt, sie habe sich in der DDR für ein Physikstudium entschieden, weil man Schwerkraft und Lichtgeschwindigkeit nicht außer Kraft setzen könne:

 
12.7.2021
Lügen
Chebli
Journalistenwatch: Tim Kellner: Sawsan Chebli attackiert hilflosen Provinzpolitiker!

Die beliebte Berliner Staatssekretär*in für Dingsbums, Sawsan Chebli, ist einmal wieder aus der Haut gefahren. Dieses Mal ist ihr Opfer der NRW-Politiker Armin Laschet, der sich ihres frontalen Angriffs erwehren muss. Wann kommt das Statement von Sawsan Chebli hinsichtlich ihres Ehemanns und ihrer Nichten? Sind diese Angriffe gezielte Ablenkungsmanöver? Fragen über Fragen, die der Love Priest versucht, zu beantworten. Lehnen Sie sich zurück…

12.7.2021
Lügen
Grüne
Linke
Journalistenwatch: Widerwärtiger Hetz-Wahlkampf von Grünen und Linken mit Corona-Toten

Grüne und Linke schlagen in Nordrhein-Westfalen mit ihrer aktuellen Meinungsmache gegen die von der dortigen Landesregierung unter CDU-Ministerpräsident und Kanzlerkandidat Armin Laschet vorangetriebenen Lockerungen zwei Fliegen mit einer Klappe: Zum einen versuchen sie, die liebgewonnene Unfreiheit, die Freiheitsbeschränkungen und autoritären Grundrechtseinschränkungen zu retten und als dauerhaftes politisches Instrumentarium zu bewahren. Zum anderen wollen sie Laschet im Wahlkampf als verantwortungslosen Massenmörder darstellen.

12.7.2021
Lügen
Grüne
jaja
Journalistenwatch: Nach Sixt-Werbung: Grüne Heuchler stinken auf Twitter rum

Dass der Autovermieter Sixt so ziemlich alle politischen Gruppierungen und jede Menge Promis in seinen oft geistreichen, witzigen Kampagnen auf die Schippe nahm und als eines der wenigen Beispiele für gelungene politische Werbung gewertet werden kann (vor allem weil hier parteiübergreifend jeder mal sein Fett abbekommt), das passt im zunehmend autoritären und sich ideologisch verfinsternden Meinungsklima des späten Merkeldeutschlands nicht mehr in die Zeit. Vor allem die Grünen verstehen keinen Spaß, wenn es – und wäre der Anlass noch so begründet – gegen sie selbst geht.

12.7.2021
Lügen
Rente
Danisch: Das Geschwätz von ZDF WISO

Über den Verbleib der Renten. [Nachtrag]

ZDF WISO trötet gerade, dass Leute aus ihren Rentenkassen weniger Rente bekommen als versprochen, weil die Rentenkassen die versprochenen Renten nicht erwirtschaften können. Gibt keine Zinsen am Kapitalmarkt mehr.

Sie sagen, das läge daran, dass die Rentenkassen mit viel zu hohen Zinsen gerechnet hätten. Als wäre es die Schuld der Rentenkassen.

Was sie aber nicht sagen:

Dass uns die Null- oder sogar Negativzinsen von der EU eingebrockt werden, und das dazu dient, die südlichen Länder Europas am Leben zu halten. Im Prinzip werden wir um das, was uns an der Rente fehlt und was wir für Häuser und Wohnungen mehr zahlen, enteignet, um das nach Südeuropa zu pumpen. Gerade hieß es irgendwo, dass die Baumaterialien um 10% teuerer geworden sind, und dass die EZB (angeblich) 100.000 Euro pro Sekunde druckt und in den Markt drückt.

 
12.7.2021
Lügen
Corona
Sauerei
Epochtimes: Hunderte Chemikalien und Mikroplastik in FFP2-Masken – Professor Braungart rät zu kompostierbaren Masken

Manche FFP2-Masken riechen schon nach Chemie, wenn man sie auspackt, andere hingegen scheinen unbedenklich. Professor Dr. Michael Braungart, Leiter des Hamburger Umweltinstituts e.V., hat verschiedene Masken untersucht. Sein Fazit ist haarsträubend, aber er hat auch eine Alternative parat.

Seit über einem Jahr gibt es die Maskenpflicht in Deutschland. Inzwischen sind die anfänglich empfohlenen sogenannten Alltagsmasken weitestgehend verschwunden, stattdessen gibt es jetzt im öffentlichen Nahverkehr die Pflicht, FFP2-Masken zu tragen. Mancherorts gilt dies auch für Geschäfte oder andere Bereiche.


12.7.2021
Lügen
Corona
Epochtimes: „Bild“ verkündet Wende in der Corona-Politik

Seit Monaten richteten sich die Maßnahmen der Corona-Politik nach den Inzidenzwerten. Das könnte sich zukünftig ändern, wenn man den jüngsten Veröffentlichungen der „Bild“ Glauben schenkt.

„Wende in der Corona-Politik“, titelt die „Bild“ und spricht von einem „brisanten RKI-Papier“. Demnach soll in Zukunft nicht mehr anhand der Inzidenzwerte über die Corona-Maßnahmen entschieden werden. Als „zusätzlicher Leitindikator“ für die Politik sollen die im Krankenhaus behandelten COVID-Patienten aufgenommen werden.


12.7.2021
Lügen
Korruption
Die Unbestechlichen: „Legale Steuerhinterziehung“ durch Vonovia in Milliardenhöhe?

Seit dem 1. Juli gilt in Deutschland ein neues Grunderwerbssteuergesetz. Die Neuregelung besagt, dass in Fällen, wo mehr als 90 Prozent der Anteile einer Wohnungsbaugesellschaft übernommen, also gekauft werden, die Grunderwerbssteuer anfällt. Das Wohnungsunternehmen Vonovia beabsichtigt aber nicht 90 Prozent der Wohnungsgesellschaft „Deutsche Wohnen“ zu erwerben. Damit ist schlicht und einfach eine Steuerhinterziehung juristisch nicht gegeben. Es gibt keine „legale Steuerhinterziehung“. Die Frage, warum das alles passiert, warum die Gesetzesneuregelung, ist eine ganz andere.


12.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
RT: Peinliche Nebensächlichkeit? Annalena Baerbock kennt eigenen Wahlkreis nicht

Der Wind weht der grünen Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock gerade etwas ins Gesicht. Ihr Buch offenbart nun auch noch eine Wissenslücke über den eigenen Wahlkreis. Doch das eigentliche Problem ist tiefer verborgen.
 
12.7.2021
Lügen
AfD
Junge Freiheit: Außenpolitisches Konzept der AfD
Ein Europa von Lissabon bis Wladiwostok


Vor einer Woche skizzierte der rheinland-pfälzische AfD-Landtagsabgeordnete Joachim Paul ein außenpolitisches Konzept für die Partei mit Blick auf Mittel- und Ostmitteleuropa. Darauf antwortet nun Parteichef Tino Chrupalla: 

Die Europäische Union ist kaum reformierbar, darin sind sich die meisten Patrioten einig. Zu groß sind die institutionellen Defekte, zu hoch ist die Bereitschaft ihrer Hauptakteure, geltendes Recht über Bord zu werfen, wenn es dem Machtgewinn dient. Aus diesem Grund hat die Basis der AfD auf dem Parteitag in Dresden mit überwältigender Mehrheit beschlossen, im Bundestagswahlprogramm für ein Europa der Vaterländer zu werben. Und das ist auch gut so.

 
12.7.2021
Lügen
Korruption
Danisch: Was steckt hinter „Würzburg zeigt Herz“?
Warum erinnert mich das so verdammt an die Nummer mit Fridays for Future?

Ich hatte doch schon berichtet, dass das Landratsamt inzwischen Spenden für das Mädchen (11 Jahre alt) erbettelt, das selbst verletzt wurde und seine Mutter bei dem Anschlag verloren hat.

Ich habe dazu verschiedene Hinweise bekommen, was die beiden Gründe sind, warum sie „mittellos“ ist und bleibt:

  • Mutter Christine und Tochter Agnes lebten zwar in Deutschland, die Mutter als Deutschlehrerin, aber haben die brasilianische Staatsbürgerschaft. Deshalb gibt es kein Geld als Mensch.
  • Die Tat wurde nicht zum Terrorakt erklärt. Deshalb gibt es kein Geld als Opfer.

Da würde es dann doch schon sehr interessieren, wo eigentlich diese Spenden da bleiben, die an dieser Stelle eingesammelt werden.


12.7.2021
Lügen
Korruption
Danisch: Nächste Wendung „Würzburg zeigt Herz“

Der Bayerische Rundfunk berichtet zugunsten von „Würzburg zeigt Herz“, dass die Vorwürfe der AfD falsch seien. Natürlich würden die Spenden alle zu 100% an die Opfer weitergereicht, die Hinterbliebenen bräuchten einfach noch ein bisschen Zeit, um auf den Verein zuzugehen und sich das Geld abzuholen. Und bei dem 11-jährigen Mädchen müsste man ja auch erst mal prüfen, wie das Geld das Kind am besten erreicht
  
12.7.2021
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Brisante Studie! Haben Medien & Corona-Politik Menschenleben auf dem Gewissen? | DDr. Raphael Bonelli

Univ.-Doz. DDr. Raphael Bonelli bespricht eine soeben publizierte Studie. Angst wirkt sich auf die schwere eines Corona-Verlaufs aus. Sind Medien und Politik hier schuldig geworden?

12.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Journalistenwatch: Das „Baerbock-Phänomen“: SPD und Grüne jetzt gleich auf!

Es könnte knapp werden. Bis zur nächsten Bundestagswahl sind es noch 11 Wochen, wenn die Grünen dank Annalena Baerbock weiterhin 1 Prozent pro Woche verlieren, landen sie dann bei 6 Prozent. Da muss also noch was gehen. 

Aber schon jetzt stehen die Zeichen auf Hoffnung:

SPD und Grüne sind in der Wählergunst wieder gleichauf. Im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut INSA wöchentlich für die „Bild am Sonntag“ erhebt, verlieren die Grünen einen Punkt zur Vorwoche und kommen nun auf 17 Prozent. Die Sozialdemokraten können ihren Wert aus der Vorwoche halten und kommen ebenfalls auf 17 Prozent.

 
11.7.2021
Lügen
Corona
Korruption
Ich dachte die stehen sowieso alle Schlange
Journalistenwatch: Bestechungsgelder sollen erhöht werden: Ökonomin für 500 Euro als Impfanreiz

Karlsruhe – Das wird die Impfbereitschaft garantiert ausbremsen. Denn wer will am Ende schon mit leeren Händen dastehen, wenn die Zögerlichen abkassieren. Also werden diejenigen, die sich vielleicht gerade entschlossen haben, das Risiko einer Impfung einzugehen, erst einmal zurückziehen:

Die Ökonomin Nora Szech schlägt angesichts der „Delta“-Variante für die Erhöhung der Corona-Impfquote einen finanziellen Anreiz von 500 Euro vor. „Aus unseren Studien sehen wir, schon bei 100 Euro geht die Impfbereitschaft Richtung 80 Prozent“, sagte sie am Samstag dem Deutschlandfunk. „Lange dachten wir, das würde auch genügen, aber die Delta-Variante jetzt ist so ansteckend, dass wir ja höher kommen müssen mit der Impfquote und deswegen würde ich mittlerweile für 500 Euro plädieren“, sagte die Ökonomieprofessorin am Karlsruher Institut für Technologie und Corona-Expertin der Helmholtz-Gemeinschaft.


11.7.2021
Lügen
Maaßen
Journalistenwatch: Stratege Schäuble: Bitte nicht Maaßen aussortieren, den brauchen wir gegen die AfD

Berlin – Kein dummer Schachzug, aber natürlich leicht durchschaubar: Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) hat seiner Partei geraten, den umstrittenen CDU-Bundestagskandidaten und Ex-Verfassungsschutzpräsidenten Hans-Georg Maaßen zu ignorieren, statt ihn öffentlich zu kritisieren.

„Herr Maaßen versucht mit Provokationen, Aufmerksamkeit zu gewinnen“, sagte Schäuble der „Bild am Sonntag“. Das sei „offenbar sein Stil, aber das sollten wir nicht einmal ignorieren“.


11.7.2021
Lügen
Grüne
Corona
Journalistenwatch: Die Grünen bleiben „kinderfreundlich“: Alle impfen

Bei dem größten Experiment, was jemals als lebenden Personen durchgeführt wurde, müssen die Grünen natürlich ebenfalls mitmischen. Schließlich geht es um ihre Lieblings-Klientel: Die Kinder.

Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt hat größere Anstrengungen zum Gesundheitsschutz von Kindern und Jugendlichen gefordert. „Wir laufen mit Ansage in einen zweiten Corona-Herbst, und wieder unternimmt die Bundesregierung viel zu wenig, um Kitas und Schulen zu sichern“, sagte sie den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Sonntagausgaben). „Wir fordern jetzt einen Kita- und Schulgipfel, damit sich dieses Planungsversagen nicht wiederholt.“


11.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Journalistenwatch: Tim Kellner: Annalena Baerbock bereut zutiefst!

Die Grünen haben ihre Verteidigungstaktik geändert und Annalena Baerbock bereut auf einmal ihre Taten zutiefst. Kann ihr das noch irgendwie helfen? Ist das reines Kalkül? Schlägt jetzt die Stunde des Hühnerzüchters? Warum tritt er auf einmal so nach? Dieses und vieles mehr aus Germoney! Der Love Priest hat sich mal wieder gekümmert. Lehnen Sie sich zurück…
 
11.7.2021
Lügen
Corona
oha
RT: Impfung mit Mehrwert? Norwegerinnen berichten von vergrößertem Busen nach Corona-Vakzin

Ein Grund zur Freude? Wie die norwegische Nachrichtenplattform NRK berichtet, haben mehrere Frauen über vergrößerte Brüste im zeitlichen Zusammenhang mit der COVID-19-Impfung berichtet. Das Phänomen sei jedoch nur vorübergehend, erklären Ärzte.

11.7.2021
Lügen
Corona
Korruption
Journalistenwatch: Hunderte Steuermillionen für Intensivbetten, die es anscheinend nie gab: Wann wird Spahn der Prozess gemacht?

Alleine für diese galaktische Fehlleistung, für dieses Führungs- und Kontrollversagen und die dadurch angerichteten volkswirtschaftlichen Schäden müsste Bundesgesundheitsminister Jens Spahn augenblicklich seinen Hut nehmen, selbst wenn es der einzige Bock wäre, den er in dieser sogenannten Pandemie geschossen hat (was natürlich nicht der Fall ist – Stichwort Masken, Schnelltests, Corona-App, Impfstoffbeschaffung…): Die von Spahns Ressort investierten Milliarden an Steuergeldern, um Deutschlands Kliniken auf vermeintlich viele zehntausend Coronapatienten vorzubereiten, sind im Nirgendwo versickert. Es dürfte sich um eine der größten politischen Veruntreuungen öffentlicher Gelder der Geschichte handeln.
 
11.7.2021
Lügen
Corona
Wichtig
Journalistenwatch: Kognitive Dissonanz: Mehr Impf- als Coronaschäden

Den wenigsten Zeitgenossen fällt offenbar ein besorgniserregender kognitiver Widerspruch auf, der der vorangetriebenen Impfkampagne innewohnt (oder sie nehmen diesen zwar wahr, verdrängen ihn jedoch, weil es ihnen ohnehin nicht um „Immunisierung“ und „Schutz“, sondern um die Wiedererlangung von Freiheiten geht): Sie kennen, wenn sie ehrlich zu sich und anderen sind, in ihrem persönlichem Umfeld so gut wie niemanden, der schwer an Corona erkrankt geschweige denn daran verstorben ist; wohl aber weiß mittlerweile fast jeder von einer ganzen Reihe von persönlichen Bekannten zu berichten, die von Impfnebenwirkungen betroffen waren.
 
11.7.2021
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Doch schon? Rufe nach Rückkehr zur Normalität trotz „steigender Inzidenzwerte“

Mag ja sein, dass der Inzidenzwert wieder ein wenig steigt, doch die absolute Zahl der angeblich positiv Getesteten sinkt weiter. Insgesamt geht das RKI laut der vorläufigen Zahlen derzeit von rund 10.500 positiv Getesteten, das sind etwa 900 weniger als vor einer Woche. Und auch die als so brandgefährlich bezeichnete Delta-Variante entpuppt sich immer mehr zu einem harmlosen Schnupfen. Die Zahl der Intensivbetten sinkt ebenfalls kontinuierlich weiter, sie liegt jetzt gerade mal bei 436.
 
11.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
RT: Schäuble über Kritik an Baerbock: "Ganz normaler Wahlkampf"

In einem Interview mit der "Bild am Sonntag" erklärte der Präsident des Bundestags, Wolfgang Schäuble (CDU), dass er keinen besonders schmutzigen Wahlkampf im Hinblick auf die Kritik an der Spitzenkandidatin der Grünen, Annalena Baerbock, erkennen könne.

11.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Journalistenwatch: Grüner Kindergarten: Annalena Baerbock in „leichter Sprache“

Die deutsche Sprache ist für Annalena Baerbock zu schwierig, um auf den Tisch rüberzukommen. Authentisch, wollte ich geschrieben haben. Annalena denkt nämlich simpel und will einfach Bundeskanzlerin werden. Deshalb ist vermutlich einem Walkampfstardegen eingefallen, daß es gut wäre für die Annalena, wenn sie eine leichte Sprache verwendet, um sich bei den grünen Wählern lieb Kind zu machen. Liebe Kinder sind nämlich beliebt bei den Grünen und ihren Wählern. Die Seite im Internet, auf der sich die liebe Annalena vorstellen tut bei den Wählern, gibt es deshalb auch in „leichter Sprache“. Annalena ist lieb.
 
11.7.2021
Lügen
Grüne
Journalistenwatch: Macht die Pflegeheime wieder dicht! Grüne wollen „Generation 60 plus“ ansprechen

Da glaubt man nach über einem Jahr Pandemie und mehreren brutalen Lockdowns, dass es für die ohnehin arg gebeutelten Alten nicht noch schlimmer kommen kann.

Und dann das hier:

Die Grünen wollen im Bundestagswahlkampf aktiv auch die „Generation 60 plus“ ansprechen. Das sagte Grünen-Bundesgeschäftsführer Michael Kellner der „taz“ (Montagsausgabe). Traditionell sind die Grünen unter älteren Wählern weniger beliebt.

 
11.7.2021
Lügen
Corona
haben die es nötig
RT: Impfen mit Blasmusik: Frühschoppen am Impfzentrum im Sauerland

Die Impfbereitschaft in der Bevölkerung lässt nach – darauf reagieren die Behörden mit neuen Wegen, die Impfung zu befördern. Im Impfzentrum des Kreises Olpe gab es nun ein Frühschoppenkonzert mit Blasmusik, Brezeln, alkoholfreiem Bier – und Impfung.
 
11.7.2021
Lügen
Corona
Epochtimes: RKI-Chef Wieler: FFP2-Masken nicht besser als Operationsmaske

Der Chef des Robert Koch-Institutes Lothar Wieler stellt fest: Wenn Laien eine FFP2-Masken falsch tragen, schützen diese nicht besser als eine einfache Operationsmaske.

Seit Anfang des Jahres gilt in Deutschland: in den meisten öffentlichen Bereichen muss eine medizinische Maske getragen werden. Je nach Bundesland ist das entweder eine Operationsmaske, oder eine FFP2-Maske.

FFP2-Masken sind besonders unbeliebt, da das Material sehr dick ist, man unter der Maske nur schwer Luft bekommt und es im Sommer besonders heiß ist. Zudem würden die FFP2-Masken aufgrund häufig nicht korrekter Anwendung gar nicht besser als eine OP-Maske schützen. Dies schreibt der Chef des Robert Koch-Institutes Prof. Lothar Wieler in einem Brief an das Gesundheitsministerium. Der „Bild“-Zeitung liegt dieses Schreiben vor.


11.7.2021
Lügen
Grüne
hahaha
Epochtimes: Ex-Grünen-Politiker: „Grüner Kindergarten ist nicht wählbar“

Das aktuelle Chaos bei den saarländischen Grünen sorgt für bundesweite Aufmerksamkeit. Vor wenigen Tagen verließ Landespolitiker Kehrein-Seckler die Ökopartei und wechselte zur FDP. Die Grünen bezeichnet er als „Verbotspartei“, die die "Gesellschaft in ihre grünen Schablonen zu pressen" versuche.

Ein herber Schlag für die saarländischen Grünen. Sven Heinrich Kehrein-Seckler, Sprecher der Landesarbeitsgemeinschaft Wirtschaft sowie Gründer und Vorstand der grünen Unternehmer im Saarland, ist Ende Juni nach zwölf Jahren bei den Grünen aus der Partei ausgetreten. Nicht nur das, er ist auch noch zur FDP gewechselt.


11.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
so doof kann man doch gar nicht sein
Danisch: Wunder der Physik: Erneuerbarer Strom
Ich nehme an, das ist so ähnlich wie mit Pfandflaschen und Plastikbesteck. Wir benutzten Strom nicht mehr nur einmal und werfen ihn dann weg wie alte Batterien, sondern wir sammeln ihn und bringen ihn dann zurück, damit wir ihn wiederverwenden können. Der wird dann wieder aufgefrischt und aufgefüllt. Wie Tonerkartuschen.
 
11.7.2021
Lügen
Rente
Compact-Online: Armutsfalle BRD: Wie die Deutschen um ihre Renten betrogen werden

4,2 Millionen Rentner in Deutschland leben von weniger als 1.000 Euro im Monat, über eine Million bekommt lediglich Grundsicherung. Die Situation dürfte sich in den kommenden Jahren noch verschlimmern. Dabei zeigen Staaten wie Luxemburg, dass es auch anders geht.

11.7.2021
Lügen
Corona
Compact-Online: Zitat des Tages: Lockdown schwächt Immunsystem von Kindern

„Weniger als 3.000 Infektionen und 26 Tote hat Neuseeland bisher registriert. Doch die Abschottung, die siebenwöchige Ausgangssperre zu Beginn der Pandemie, Distanzierungsmaßnahmen und Desinfektionsmittel haben nun einen unerwünschten Effekt zur Folge: Das Immunsystem vieler Menschen ist geschwächt. Vor allem Kleinkinder sind betroffen.“ (Frankfurter Rundschau)
 
11.7.2021
Lügen
eher die Wahrheit
Compact-Online: Zitat des Tages: Aiwanger legt nach

„Wir dürfen uns als Gesellschaft nicht von den Lauterbachs dieser Republik in die Enge treiben lassen.“ (Hubert Aiwanger, Neue Zürcher Zeitung)
 
11.7.2021
Lügen
Linke
Journalistenwatch: Alles nur wieder linkes Geschrei? Parteienforscher rechnet nicht mit Maaßens Ausschluss aus der CDU

Nicht wenige wünschen sich, dass renitente Typen wie Sarrazin, Palmer, Wagenknecht und jetzt auch Maaßen irgendwann einmal eine eigene „Partei“ gründen. 70 Prozent wären ihnen sicher. (Ironie off). Aber dazu muss es nicht kommen, denn das linke Geschrei nach Rausschmissen bleibt wohl eben eher nur Geschrei:

Der Berliner Parteienforscher Oskar Niedermayer rechnet nicht damit, dass der frühere Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen die CDU verlassen muss. „Ich halte einen Parteiausschluss von Maaßen für sehr unwahrscheinlich“, sagte er der „Rheinischen Post“ (Samstagausgabe). Weder der Thüringer Landesverband noch der Bundesvorstand wollten ein solches Verfahren beantragen.


11.7.2021
Lügen
Corona
Das Geschäft
Journalistenwatch: Impfwahn – Doppelt gespritzt hält besser?

Dank der Pandemie-Profiteure wankt die ganze Welt jetzt nur noch von einem Impftermin zum anderen. Aber das muss nicht sein, man kann sich die Stoffe auch gleichzeitig reindrücken lassen:

Der Apothekerverband Nordrhein erwartet, dass die Ärzte im Herbst Doppelimpfungen geben – die dritte Dosis gegen Corona und die jährliche Influenza-Impfung. Es könne gut sein, dass die Menschen dann direkt zwei Spritzen erhalten, sagte Verbandschef Thomas Preis der „Rheinischen Post“ (Samstagausgabe). „Es gibt dazu schon erste Studien, die zeigen, dass das gut funktioniert und die Immunantworten sehr gut sind. Bei Säuglingen und Kleinkindern hat man auch hervorragende Erfahrungen mit Mehrfachimpfungen gemacht.“
 
10.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
RT: Baerbocks Promotionsstipendium: Waren die Zahlungen nicht gerechtfertigt?

Von vielen Ungereimtheiten im Lebenslauf über vergessene Nebeneinkünfte bis hin zu Plagiatsvorwürfen: Annalena Baerbock steht seit ihrer Nominierung als grüne Kanzlerkandidatin stark im Fokus. Nun holt sie das Böll-Stipendium ihrer nicht abgeschlossenen Promotion ein.

10.7.2021
Lügen
Korruption
Journalistenwatch: Gierlappen in der parlamentarischen Scheindemokratie außer Rand und Band

Die „unverantwortlichen“ Politiker und ihre völlig überflüssigen Parteien haben sich Deutschland – und vor allen den dummen Steuerzahler – zur Beute gemacht. Und weil es so gut funktioniert und kaum einer aufbegehrt, sind sie immer gieriger geworden. Insbesondere die Totalversager in der Regierung:

Die Koalition aus CDU/CSU und SPD hat offenbar kurz vor Ende der Legislatur noch mehr hochrangige Beamtenstellen geschaffen, als bislang bekannt. Das berichtet der „Spiegel“ in seiner neuen Ausgabe unter Berufung auf Recherchen des FDP-Haushaltsexperten Otto Fricke. Demnach gibt es auf Bundesebene in diesem Jahr 169 zusätzliche Spitzenposten.

 
10.7.2021
Lügen
Lauterbach
Journalistenwatch: „Verschwörungstheoretiker“ Oskar Lafontaine nennt Lauterbach „Covid-Heulboje“

Oskar Lafontaine bezieht Stellung gegen die „Daueralarmhupe“ Karl Lauterbach und nennt ihn indirekt einen „Covidioten“. In den regierungstreuen Redaktionen ist man empört und ordnet Lafontaine in die Reihen der sogenannten Verschwörungstheoretiker ein. 

„Arm in Arm mit der Pharmaindustrie. Wer sind die wahren Covidioten?“, überschreibt Lafontaine seinen Facebook-Post. Mittlerweile falle das Wort „Covidioten“ auf die zurück, die es erfunden haben, um andere herabzusetzen“, findet der 77-jährige Linke-Politiker.
 
10.7.2021
Lügen
Corona
RT: Nach vollständiger Impfung: Rund 3.800 COVID-19-Fälle seit Februar

Dem aktuellen Lagebericht des Robert Koch-Institutes zufolge sind seit Anfang Februar Tausende Menschen in Deutschland trotz vollständiger Impfung an Corona erkrankt. Grund zur Sorge gibt es laut RKI aber nicht. Insgesamt zeige sich eine hohe Wirksamkeit der Vakzine.

10.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Journalistenwatch: Wir können aufatmen: Auch Habeck will keinen Wechsel der Kanzlerkandidatin

Berlin – Es hätte doch noch etwas eng werden können, wenn die Grünen sich kurzfristig entschieden hätten, ihre Böck:In aus dem Rennen zu nehmen. Aber so können wir alle aufatmen, diese Partei hat sich selber dem Untergang geweiht:

Grünen-Chef Robert Habeck ist allen Spekulationen entgegengetreten, seine Partei könnte Annalena Baerbock als Kanzlerkandidatin austauschen. „Das ist Kokolores“, sagte er der „Süddeutschen Zeitung“ (Samstagausgabe). Die Grünen hätten Annalena Baerbock gerade erst mit fast hundert Prozent zu ihrer Kanzlerkandidatin gewählt.

 
10.7.2021
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Geimpft oder gefeuert? „Impfbereitschaft“ bei Angestellten besonders hoch

Für irgendetwas muss der abnorm aufgeblasene öffentliche Dienst in Deutschland ja gut sein: Keiner lässt sich für die angeblich ja „freiwillige“ Teilnahme an der Covid-Impfkampagne leichter einspannen, willfähriger beeinflussen und subtiler einschüchtern als die Beamten und öffentlichen Angestellten, die inzwischen fast 13 Prozent aller deutschen Arbeitnehmer stellen – denn sie kuschen am schnellsten und reden sich blinde Gefolgschaft am einfachsten als „freiwillige Gewissensentscheidung“ schön.
 
10.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
RT: "Das ist Kokolores": Habeck über Spekulationen um Baerbocks Rückzug

Seit Annalena Baerbock von den Grünen ins Rennen um das Kanzleramt geschickt worden war, hatte es eine Serie von unangenehmen Pannen gegeben. Der Co-Vorsitzende Robert Habeck setzte nun den Spekulationen um einen möglichen Rückzug der Kanzlerkandidatin ein Ende.

10.7.2021
Lügen
Linke
RT: "Kommunismus lässt sich nicht verbieten" – DKP-Chef trotzt drohendem Entzug des Parteienstatus

Der DKP-Vorsitzende Patrik Köbele wirft dem Bundeswahlleiter vor, die DKP mit fadenscheinigen Gründen zu unterdrücken. Die DKP habe bereits im April 2020 die Absicht angezeigt, zu den Wahlen anzutreten. Der Wahlleiter habe später selbst bestätigt, dass die formalen Kriterien erfüllt seien.

10.7.2021
Lügen
Corona
Grins
RT: Zu anstrengend: Russischer Beamter rät von Sex nach Corona-Impfung ab

Der stellvertretende Gesundheitsminister des russischen Gebiets Saratow hat empfohlen, in den ersten Tagen nach der Corona-Impfung auf Sex zu verzichten. Grund sei, dass der Geschlechtsakt viel Energie erfordere und von erhöhten körperlichen Belastungen nach der Impfung abgeraten werde.

10.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
RT: Es geht um 40.000 Euro: Baerbock will Stipendiatszahlung der Böll-Stiftung prüfen lassen

Nach Kritik an offenbar nicht gerechtfertigten Stipendiumszahlungen der Jahre 2009 bis 2012 geht die grüne Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock nun in die Offensive: Sie hat die Heinricht-Böll-Stiftung gebeten, den damaligen Sachverhalt zu erläutern.

10.7.2021
Lügen
Linke
Rassismus
Journalistenwatch: Linksdeutsch: Das Kelloggs-Kollegsgefasel im „Tagesspiegel“

Im „Tagesspiegel“ erschien ein bemerkenswert mißglückter Artikel zur sogenannten „Critical Race Theory“, respektive zur weitverbreiteten Ablehnung derselben. Die „Kritische Rassentheorie“ macht nämlich ohne das Einverständnis ausgesprochener Antirassisten wahre Rassisten aus ihnen, sobald sie nur das Wort „Neger“ verwenden. Das ist leider saudumm und hat deshalb jede Ablehnung verdient. Nur wahrhaben will man das beim „Tagesspiegel“ nicht. Die Medienkritik.
 
10.7.2021
Lügen
Corona
Epochtimes: Pathologe erforscht Todesfälle nach Impfung – Obduktion mit und ohne Strafanzeige möglich

Wenn Menschen sterben, landen sie auf dem Tisch eines Pathologen oder bei Verdacht auf unnatürlichen Tod beim Rechtsmediziner. Doch nicht immer ist klar, wonach zu suchen ist. Dies gilt für an/mit Corona-Verstorbene, erst recht aber für Verstorbene, denen zuvor ein neuer, nur bedingt notfallmäßig zugelassener COVID-19-Impfstoff verabreicht wurde. Der Pathologie-Professor Dr. Arne Burkhardt und zwei Kollegen sehen sich in der Pflicht, die Todesursachen gründlich zu untersuchen und dafür wurde eigens ein Labor eingerichtet.
 
10.7.2021
Lügen
Corona
Compact-Online: Israel: Corona-Impfstoffe verlieren Wirksamkeit – Drohen wieder Lockdowns?

Laut den neuesten Zahlen aus Tel Aviv ist die Wirksamkeit der Vakzine mittlerweile auf nur noch 64 Prozent gesunken, als Grund dafür wird die Ausbreitung der Delta-Variante genannt. Natürlich wird betont, dass die Impfung dennoch sinnvoll sei, weil sie schwere Krankheitsverläufe abmildert. Tatsächlich wurde in Israel schon seit zwei Wochen kein einziger Todesfall mehr registriert. Außerdem ist es ja weder etwas Neues noch etwas Überraschendes, dass Viren mutieren und die Vakzine deshalb mit der Zeit einen Teil ihrer Wirkung verlieren. Man könnte also auch mit Gelassenheit auf die neuesten Nachrichten aus Israel reagieren.
 
10.7.2021
Lügen
Corona
Compact-Online: Krankheitsausbrüche bei Corona-Geimpften: Eine Parallele zur Spanischen Grippe?

Dabei ist es keine wirklich neue Nachricht, dass gerade Geimpfte erkranken. So soll es sich schon während der Spanischen Grippe, die zwischen 1918 und 1920 weltweit grassierte, zugetragen haben.

Dies zumindest steht in einem Artikel von Eleanora McBean, der in der damaligen Zeit unter dem Titel „Vaccination Condemned“ erschien und aus dem nun auf dem Netzportal Beobachter-Forum zitiert wurde. Darin heißt es, dass starke Männer, die geimpft wurden, am nächsten Tag plötzlich tot waren.


10.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
und andere
Junge Freiheit: Politisches Blendertum
Hoch stapeln, tief fallen


Alles nur geklaut? Nach ihrem kreativ aufgehübschten Lebenslauf fällt jetzt auch noch Annalena Baerbocks mit viel Pomp und Vorschußlorbeeren vorgestelltes Buch wie ein mißglücktes Soufflé in sich zusammen. Eigentlich sollte das Werk der grünen Kanzlerkandidatin und ihrer Wahlkampagne ein wenig intellektuellen Glanz und Seriosität verleihen. Stattdessen vergeht seit einer Woche kein Tag ohne neue Meldungen über aufgedeckte Abschreibereien. Auch von dieser Zeitung wurde ein eklatantes Plagiat aufgedeckt.


10.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Compact-Online: Baerbock: Selbst ihre Reiseerinnerungen an die Jesiden sind bloß geborgt

Beim Thema Empathie für Flüchtlinge lassen sich die Grünen von niemandem übertreffen. Und so konnte es auch kaum verwundern, dass in Annalena Baerbocks neuem Buch Jetzt. Wie wir unser Land erneuern die Passagen über eine Dienstreise in den Irak äußerst emotional ausgefallen sind. So schreibt Baerbock, dass ihr während einer Begegnung mit jesidischen Kindern und Frauen die „Tränen über die Wangen“ rinnen und ihr dies beim Aufschreiben ihrer Erinnerungen „noch heute“ passiert.
 
10.7.2021
Lügen
Linke
Antifa
Compact-Online: Zweiter Prozess der Antifa gegen COMPACT am 9.7.: Wir verteidigen die freie Berichterstattung über den Gewaltsumpf!

Jedes Kind weiß es, aber wenn COMPACT, etwa in der Sonderausgabe „Antifa. Die linke Macht im Untergrund“, darüber berichtet, sollen wir einen Mauklkorb verpasst bekommen und Strafe zahlen: Die Leipziger Antifa ist die brutalste im ganzen Land. Scheinbar friedliche Gutmenschen arbeiten mit Linksextremisten und Linksterroristen Hand in Hand bei der Bekämpfung oppositioneller Meinungen. Das Aktionsspektrum geht bis zu den Mordversuchen der berüchtigten Hammerbande. Besonders brisant: Die Ausläufer dieses Sumpfes reichen offensichtlich bis ins Rathaus der Stadt – genau dieser Punkt unserer Berichterstattung steht im Zentrum des zweiten Prozesses, den die linken Demokratiefeinde gegen COMPACT angestrengt haben und der am Freitag vor das Landgericht Leipzig kommt (13.30 Uhr, Saal 8).

10.7.2021
Lügen
Linke
Terror
Compact-Online: Ermordete Leonie (13): Antifa stürmt Sender oe24 und demonstriert für die afghanischen Killer

Es ist einfach nicht zu fassen! Linksextremisten haben gestern die Räume des Senders oe24 gestürmt, weil dieser die Herkunft der Mörder der 13 jährigen Leonie bekannt gemacht hatte. Die Antifa will ganz offensichtlich jede Form der Berichterstattung über Migrantengewalt verhindern.
 
10.7.2021
Lügen
Grüne
FFF
Danisch: Die Kontenakrobatik von Fridays for Future

Ich glaube aber nicht, dass es zu einer wirksamen Vermögensübertragung kommt, wenn man die Vorstellung hat, an Fridays for Future zu spenden, und die gibt es gar nicht. Wenn das Geld dann bei wem auch immer landet (Geld ist ja nicht grundsätzlich weg, sondern nur woanders), dürfte das dann womöglich eine rechtsgrundlose Zahlung sein (ich wage nicht zu prognostizieren, wie Juristen, vor allem, wenn es wieder solche Frauenfahrscheinrichterinnen der Grünen sind, den Rechtsgrund dann auslegen), die grunsätzlich der Kondiktion/Rückforderung unterläge. Im Prinzip könnte man – theoretisch – seine Spendenzahlungen zurückfordern. Wenn man denn wüsste, von wem überhaupt. Selbst wenn, wer weiß, wo die jetzt sind.

Das Problem ist eben, dass es Fridays for Future eigentlich nicht gibt, und alles, was man sieht, effektiv nur Trittbrettfahrer sind. Leute fahren erfolgreich an einem Auto, das es nicht gibt, auf dem Trittbrett mit.

Und es deshalb eigentlich gar nicht möglich ist, zu entscheiden, ob dieser Bettelbrief von Fridays for Future selbst oder irgendwelchen betrügerischen Trittbrettfahrern kam, weil es da keinen Unterschied gibt.

 
10.7.2021
Lügen
Corona
aha
Epochtimes: Bundesländer melden zwischen 1 und 20 Prozent Corona-„Impfschwänzer“

Die Bundesländer melden zwischen zwei und 20 Prozent sogenannte „Impfschwänzer“, als Personen, die nicht zum Termin für ihre Corona-Impfung erscheinen.

Hessen hat dabei den höchsten Wert, berichtet die „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung“ (FAS) unter Berufung auf die Gesundheitsministerien der Länder. Es folgen Mecklenburg-Vorpommern und Rheinland-Pfalz, wo rund 15 Prozent der Leute nicht zum angekündigten Corona-Impftermin erscheinen.


10.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Junge Freiheit: Kritik an der Rechtmäßigkeit
Baerbock will ihr Promotionsstipendium prüfen lassen


Die Kanzlerkandidatin der Grünen, Annalena Baerbock, hat angekündigt, ihr Doktorandenstipendium prüfen zu lassen. „Angesichts der Medienanfragen zum parteipolitischen Engagement und dem Promotionsstipendium hat Frau Baerbock die Heinrich-Böll-Stiftung gebeten, den nunmehr knapp zehn Jahre zurückliegenden Sachverhalt noch einmal zu betrachten,“ sagte Grünen-Sprecherin Nicola Kabel der Bild-Zeitung. Zuvor war der Vorwurf laut geworden, die finanzielle Unterstützung sei regelwidrig erfolgt.

10.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Epochtimes: Habeck weist Spekulationen zur Auswechslung von Baerbock als Kanzlerkandidatin zurück

Bei den Grünen gibt es nach Angaben des Ko-Vorsitzenden Robert Habeck kein Nachdenken über einen Austausch von Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock. „Nein. Das ist keine Debatte“, sagte Habeck der „Süddeutschen Zeitung“ (Samstagsausgabe).

Spekulationen darüber seien „Kokolores“. Die Grünen hätten Baerbock gerade erst mit fast hundert Prozent zu ihrer Kanzlerkandidatin gewählt. Jetzt gehe es darum, „aus diesem Vertrauensvorschuss, den sie von der Partei bekommen hat, das Beste zu machen“.


10.7.2021
Lügen
Corona
Wichtig
ScienceFiles: COVID-19 heilt Krebs und Kreislauferkrankungen? Merkwürdigkeiten der Todesursachenstatistik

Wir haben uns einige Daten aus der Tabelle herausgegriffen, nämlich:

  • Verstorbene an Krebs;
  • Verstorbene an Kreislauferkrankungen;
  • Verstorbene an Atemwegserkrankungen;
  • Verstorbene an COVID-19;
und die Daten für die Monate des Jahres 2020 in die folgende Abbildung übertragen (Linien zeigen den merkwürdigen Effekt von COVID-19 besser, obwohl Balken natürlich die Wahl des Puristen wären)

10.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Danisch: Wusstet Ihr eigentlich…?

Dass nach mir vorliegenden Schriftstücken damals im Zeitraum von Annalena Baerbocks Promotionsstipendium

anscheinend wohl noch die Regeln galten, dass man

  1. das Stipendium zurückzahlen muss, wenn man das Studium abbricht und
  2. die Fördereinrichtung des Stipendium sofort zu kündigen hat, wenn sie mitbekommt, dass sich der Stipendiat nicht ordentlich um seine Forschung kümmert und sie vorantreibt?

Und noch ein paar weitere richtig lustige Sachen. Da ist noch Musik drin.

Baerbock hätte das Stipendium nicht nur nicht bekommen dürfen und auch nicht auf fast vier Jahre verlängert bekommen dürfen, sondern die Böllerei hätte ihr das Stipendium auch irgendwann kündigen müssen und mit ihrer Abmeldung von der Promotion gegenüber der FU Berlin (falls dieses Promotionsstudium überhaupt je stattfand) hätte sie das Stipendium sofort zurückzahlen müssen.


10.7.2021
Lügen
Linke
Journalistenwatch: Neue sozialistische Idee: Steuerzahler soll Innenstadt-Mieten mitfinanzieren

Wieder mal so eine sozialistische Idee, die den Steuerzahler noch mehr aussaugen soll: Der Deutsche Städtetag will die Innenstädte vor der Verödung bewahren. Ein wichtiges Mittel dazu sei „Mieten runter, Menschen rein“, sagte der Hauptgeschäftsführer der Kommunalvertretung, Helmut Dedy, der „Süddeutschen Zeitung“ (Freitagsausgabe).

Eine wesentliche Ursache für leerstehende Häuser oder Läden in Innenstädten sieht der Städtetag in zu hohen Mieten.


10.7.2021
Lügen
Corona
Epochtimes: Gesichtsmasken für Kinder nutzlos und schädlich

In einer der letzten Ausgaben des Top-Journals „Science“ (25. Juni 2021) berichtet ein Forscherteam, dass Gesichtsmasken die Übertragung von Coronaviren deutlich hemmen können. Fünf Tage später lesen wir in „JAMA-Pediatrics“, dass für Kinder diese Mund- und Nasen-Bedeckungen schädlich sind. Wie sind diese Forschungsergebnisse zu interpretieren?

Menschen sind, wie alle anderen Großsäuger, aerobe Organismen, d.h., sie benötigen den Luftsauerstoff (O2) zur Aufrechterhaltung ihres Zellstoffwechsels und geben beim Atmen das Stoffwechselendprodukt Kohlendioxid (CO2) ab. Ohne genug Sauerstoff ersticken diese Lebewesen, ein Vorgang, der in der Biomedizin seit über zweihundert Jahren erforscht wird.


10.7.2021
Lügen
Grüne
Journalistenwatch: Tim Kellner: Markus Lanz lacht stotternden Grünen-Politiker aus!

Der beliebte Talk-Master Markus Lanz hat auf unnachahmliche Art und Weise einen Grünen-Politiker so dermaßen blamiert, dass man schon beim Zuschauen Mitleid bekommt. Was zum Teufel haben sich die Grünen dabei gedacht, einen verbalen Totalausfall zur Verteidigung Annalena Baerbocks in öffentlich rechtliche Fernsehen zu schicken? War es etwa Kalkül? War Oliver Krischer ein „Verbal-Attentäter“? Der Love Priest hat diese öffentliche Hinrichtung fein säuberlich aufgearbeitet. Lehnen Sie sich zurück…

10.7.2021
Lügen
Scheuer
Korruption
Epochtimes: Trotz Pkw-Maut-Debakel: Scheuer würde gerne Minister bleiben

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer würde sein Amt trotz breiter Kritik wegen der gescheiterten Pkw-Maut auch in einer neuen Regierung gerne weiterführen. Der CSU-Politiker sagte der Deutschen Presse-Agentur: „Mir macht es viel Freude. Ich werde hart kämpfen.“

„In meinem Wahlkreis und dann bei den Koalitionsverhandlungen, dass dieses Investitions- und Innovationsministerium gut in die Zukunft geht. Ich habe noch viel vor.“ sagte Scheuer.


10.7.2021
Lügen
Linke
Terror
Journalistenwatch: oe24 nannte Nationalität der Leonie-Mörder: Linksextremisten stürmen Büros

Rund 20 kreischende Weiber linksextremistischer Gruppierungen stürmten am Dienstag die Büros der österreichischen Nachrichtenseite „oe24“. Der Grund für den Angriff: Der Sender hatte die Nationalität der mutmaßlichen Vergewaltiger und Mörder der 13-jährigen Leonie genannt. Das ist in der Wahrnehmung dieser Terror-Ladies „Sexismus und Rassismus“.

Weil „oe24“ über den brutalen Mädchenmord an der 13-jährigen  Leonie berichtete und die Namen und Herkunft der Täter klar nannte, haben etwa 20 Linksextremistinnen die Büros von „oe24“ gestürmt und die Mitarbeiter bedroht.


10.7.2021
Lügen
Corona
Korruption
Journalistenwatch: Diesmal pro Impfung statt pro Lockdown: Comeback der „Intensivlügner“

Sie kommen wieder aus ihren Löchern gekrochen: Blamiert, bloßgestellt und in ihren Wahrheitsklitterungen kalt erwischt, war es vor rund drei Monaten um Deutschlands Intensivmediziner schlagartig ruhig geworden; dies spätestens, nachdem der Nachweis erbracht war, mit welchen Methoden die Kliniken durch gemeldete Intensivbetten getrickst und Regierungsgelder abgegriffen hatten (dabei stets den stümperhaften Fehlanreizen der Spahn-Gesundheitspolitik folgend), und feststand, dass es den „drohenden Kollaps des Gesundheitssystems“ nicht einmal annähernd je gab. Doch jetzt sind die Intensivärzte wieder gefragt.
 
10.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Wichtig
Danisch: Die tiefe Lächerlichkeit der Grünen im Allgemeinen und des Oliver Krischer im Besonderen

Gestern bei Lanz. Wie die Grünen einen für dumm verkaufen wollen.

Manchmal kriegt der Lanz ja dann doch gute Fragen hin (gut, immer dann, wenn sie offensichtlich sind und sich aufdrängen, und irgendwie hakt er dann auch nie so richtig nach), gestern gab es mal eine sehr sehenswerte Sendung. Nicht jetzt, weil Lanz so toll gefragt hätte, sondern weil der Studiogast der Grünen, Oliver Krischer, so hundsmiserabel schlecht war.

Es ging natürlich um Annalena Baerbock und ihr Plagiatsbuch.
 
10.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Epochtimes: Aufgebauschte Bagatellen? Neuer Wirbel um Baerbocks 40.000-Euro-Stipendium

Die Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock schaffte es in den vergangenen Wochen immer wieder in die Negativ-Schlagzeilen. Doch ein Ende ist derzeit offenbar nicht abzusehen. Schon kommt ein weiteres Detail ans Licht, das für Diskussionen sorgt. Diesmal betrifft es ein Stipendium.

10.7.2021
Lügen
Linke
Journalistenwatch: Die GegenUni öffnet ihre Tore

Die deutschen Hochschulen sind fest in linker Hand. Frühere Werte wie Entdeckergeist, Wissbegierde und geistige Freiheit wurden durch politische Korrektheit, Gender-Ideologie und Multikulti-Wahn ersetzt. Ein neues Projekt will nun eine Alternative schaffen: die GegenUni.

Ein Beitrag von EinProzent

  • An deutschen Unis haben linke Ideologen das Sagen. Nonkonforme Studenten müssen sich bislang damit arrangieren.
  • Die GegenUni will nun einen geistigen Freiraum schaffen und sich mit Ideen und Denkern auseinandersetzen, die an den linken Fakultäten keinen Platz haben.

Die deutschen Hochschulen sind fest in linker Hand. Frühere Werte wie Entdeckergeist, Wissbegierde und geistige Freiheit wurden durch politische Korrektheit, Gender-Ideologie und Multikulti-Wahn ersetzt. Ein neues Projekt will nun eine Alternative schaffen: die GegenUni.


10.7.2021
Lügen
Grüne
Judenhass
Karl Marx halt
Journalistenwatch: Der „wachsende Antisemitismus“ der Grünen

Viele Juden in Deutschland und Israel machen sich ernsthafte Sorgen über antisemitische Tendenzen bei den »Grünen«, schreibt Benjamin Weinthal in der jüdischen Zeitung Algemeiner. Die Grünen würden sich scheuen, sich mit dem »wachsenden Antisemitismus« in ihrer Partei zu konfrontieren, so Weinthal.

Auf dem Grünen-Parteitag im Juni löste die Autorin Carolin Emcke, die unter anderem für die „Süddeutsche Zeitung“ schreibt, einen Eklat aus, als sie die Verfolgung von »Eliten« wie »Juden und Kosmopoliten« mit Kritik an »Klimaforscher:innen« verglich.


9.7.2021
Lügen
Corona
Epochtimes: Stiko-Chef: „Einzelmeinungen von Politikern nicht besonders förderlich“

Die Ständige Impfkommission (Stiko) beharrt weiter auf Haltung zu Kinderimpfungen. „Wir warten sehr dringend auf Auswertungen aus den Vereinigten Staaten vor allen Dingen“, sagte Stikochef Thomas Mertens der RTL/n-tv-Redaktion. Dort gäbe es zwar Meldungen über Herzmuskelentzündungen nach Impfungen, aber die wirkliche Auswertung liege da noch nicht vor.

Man hoffe, die in den nächsten Wochen zu bekommen. „Insofern sind so Einzelmeinungen, die von Politikern spontan geäußert werden, eigentlich nicht besonders förderlich“, so Mertens. „Aber es ist natürlich verständlich, dass gerade in Zeiten des Wahlkampfes die Politiker das Bedürfnis verspüren sich zu Dingen zu äußern, die die Menschen bewegen“, sagte der Wissenschaftler. Ihn beeinflusse das aber nicht.


9.7.2021
Lügen
Wahl
SPD
Epochtimes: Opposition droht Scholz mit Vorladung wegen Verdacht auf „unzulässige Wahlkampfhilfe“

Die Reformvorschläge des SPD-Kanzlerkandidaten Olaf Scholz zur Einkommensteuer könnten ein parlamentarisches Nachspiel haben. Wie der „Spiegel“ am Freitag berichtete, erwägen drei Oppositionsfraktionen, in der Sommerpause eine Sondersitzung des Finanzausschusses anzusetzen und Scholz vorzuladen.

Vergangene Woche hatte der „Spiegel“ berichtet, der Bundesfinanzminister habe seine fiskalpolitischen Pläne für den Wahlkampf von seinen Beamten und einer staatlich finanzierten Forschungseinrichtung ausarbeiten lassen.


9.7.2021
Lügen
Lauterbach
RT: Virologe Streeck wirft Lauterbach "Spaltung der Gesellschaft" vor

In der Talksendung Maybrit Illner warf der Virologe Hendrik Streeck dem SPD-Politiker Karl Lauterbach vor, durch seine ständigen Attacken auf die STIKO zur Spaltung der Gesellschaft beizutragen. Lauterbach vermittle zudem einen "Wahlkampfstil", der nicht angebracht sei.

9.7.2021
Lügen
Grüne
Wichtig
Danisch: Die Methoden der Grünen und von Fridays for Future

Über das Prinzip Luisa Neubauer.

Oder: Noch ein Kapitel dazu, wie Grüne zu Geld kommen.

Ich hatte neulich was dazu geschrieben, dass die Grünen-Politikerin Luisa Neubauer in Talkshows mit Antisemitismus-Vorwürfen rumwirft.

Dazu schickt mir ein Leser einen Hinweis auf ein Youtube-Video von SPIEGEL Online, in dem es um einen Aussteiger von Fridays-for-Future geht, der den Laden für totalitär und durchgeknallt hält
 
9.7.2021
Lügen
Grüne
Danisch: Eine Mafia mit dem Namen „Die Grünen“

So langsam kommen wir der Sache näher.

So generell beliebt sind sie nicht, die Grünen. Bei mir laufen jede Menge Hinweise ein, ich komme mit dem Notieren kaum nach.

Allgemeine Quintessenz: Die Grünen sind wie eine Sekte, und vor allem eines: Eine korrupt-kriminelle Vereinigung.

Die WELT hat übrigens gerade einen Aussteigerartikel.

Wenn ich das so zusammenzähle, was bei mir so alles eingegangen ist, dann sind die Grünen

  • eine üble Sekte, die mir von ihrer Abstrusität auf demselben Niveau wie Fiat Lux beschrieben wurde,
  • eine kriminelle korrupte Vereinigung zur Plünderung jeglicher öffentlicher und sonstiger Gelder.

Alles andere sei nur Vorwand.

 
9.7.2021
Lügen
Corona
Grins
RT: Lafontaine: "Mittlerweile fällt das Wort Covidioten auf die zurück, die es erfunden haben"

Oskar Lafontaine war noch nie ein Kind der leisen Worte. Nun hat er sich bei Facebook mit einer umfassenden Kritik an "COVID-Heulbojen - an vorderster Stelle Karl Lauterbach" zurückgemeldet. Auch die "Pharma-Lobby" bekommt ihr Fett weg.

9.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Danisch: „In Brandenburg ist es sehr schön.“

Leser amüsieren sich über die Selbstbeschreibung von Annalena Baerbock in leichter Sprache. Was man als Doofer oder Migrant nach ihrer Auffassung halt so über die Kanzlerkdandidatin der Grünen wissen sollte um sie zu wählen.

Das Problem, das ich eher habe: Ich habe von Baerbock noch nichts in schwerer Sprache gefunden. Sagt Bescheid, falls Ihr mal was findet
 
9.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Danisch: Baerbocks Einkommen 2009-2013: Stipendium als unverschämtes Taschenfüllen?

Aber vermutet hatte ich ja schon, dass die nicht von dem Stipendium lebte, sondern das nur ein steuerfreies Sahnetörtchen obendrauf war.

Und es würde ins Muster passen, dass die Grünen von grenzenloser Raffgier sind und völlig hemmungslos alles abgreifen, was sie kriegen können. Und dass deren Posten alle nur Fake sind um Geld, Posten, Macht, Dienstwagen usw. abzugreifen. Ging ja neulich schon zu Baerbock und den bulgarischen Huren rum, dass die ihren Job da wohl nicht ernstlich und brauchbar ausgeführt hat.

Bei mindestens 7500 € monatlich kommt einiges zusammen, zumal das Stipendium und womoglich die Gelder aus Brüssel sogar steuerfrei gewesen wären (und anderen brummen sie Steuererhöhungen auf). Und Sozialabgaben zahlt man auf Stipendien und das Geld aus Brüssel.

 
9.7.2021
Lügen
Grüne
Danisch: Schulunterricht und Realität

Nur mal so eine Anmerkung dazu, wieviel die Grünen wirklich mit Umweltschutz zu tun haben.

Bei uns geht die Grundschule den Weg, die Kinder auf Marxismus und Gender abzurichten. Homosexualität, Transsexualität, Migrationshinnahme und all so Zeugs. Dafür immer weniger, immer beliebigere Mathematik, immer weniger Anforderungen in Deutsch und so weiter.

Die Akzeptanz der Schule sinkt.

Ich hatte die Tage mal erwähnt, dass man sich in Australien überlegt, wie man das Interesse bei den Aborigine-Kindern, die jetzt nicht unbedingt so scharf auf – rein – westliche Bildung sind, an der Schule heben kann. Und macht da jetzt so einen halb-halb-Unterricht. Zur Hälfte westliche Bildung, natürlich Lesen, Schreiben, Mathe und so weiter. Und die andere Hälfte nach Aborigine Art, nämlich traditionelles Wissen durch die Elders, die Alten. Wie das bei den Aborigines eben so üblich ist. Und plötzlich steigt das Interesse stark an, gehen die Kinder viel lieber in die Schule.

 
9.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Danisch: Baerbocks Geld- und Arbeitszeitkunststückchen

Bei Tichys Einblick ist ein Artikel erschienen, wonach die Grünen selbst schon eine der Tätigkeiten Baerbocks während ihres Promotionsstipendiums als „zu über 50%“ mit Parteikram beschäftigt war.

Zur Erinnerung: Schon laut Wikipedia hatte sie während ihrer angeblichen Promotionszeit vier verschiedene Parteiämter, nämlich

  • Sprecherin der BAG Europa der Grünen (2008–2013)
  • Vorstandsmitglied der Europäischen Grünen Partei (2009–2012)
  • Landesvorsitzende der Brandenburger Grünen (2009–2013)
  • Mitglied im Parteirat der Grünen (2012–2015)

Aber wieviele Zeit nimmt das in Anspruch?

 
9.7.2021
Lügen
Linke
was müssen die Angst haben
Junge Freiheit: Aufruf an Linke und Grüne
Campact fordert gemeinsamen Kandidaten gegen Maaßen


BERLIN. Die linke Kampagnenorganisation Campact hat Grüne und Linkspartei dazu aufgerufen, im Thüringer Wahlkreis 196 den dortigen SPD-Kandidaten zu unterstützen, um einen Bundestagseinzug von Hans-Georg Maaßen (CDU) zu verhindern. Die Wähler in Südthüringen sollten sich an die zuständigen Kreisverbände von Linkspartei und Grünen wenden, um diese dazu zu bewegen, ihre Kandidaten zu Gunsten von Frank Ullrich (SPD) zurückzuziehen. Hintergrund ist eine Forsa-Umfrage von Ende Mai, laut der 23 Prozent der Befragten für Ullrich und 20 Prozent für Maaßen votieren würden.

9.7.2021
Lügen
Linke
Terror
Journalistenwatch: AfD-Bundestagsabgeordneter Hebner ist tot

Der Diplom-Informatiker mit dem Wahlkreis Starnberg/Landsberg am Lech war 2017 in den Bundestag eingezogen. Als Schwerpunkte seiner politische Arbeit nennt die Partei direkte Demokratie, Rechtsstaatlichkeit und Digitalisierung. Der Diplom-Informatiker war beruflich als selbstständiger IT-Berater tätig. Er hinterlässt eine Familie mit vier Kindern.

Martin Hebners Familie wandte sich vor ein paar Tagen auf Facebook – aus Angst vor linksextremen Antifa-Schlägertrupps – an die Öffentlichkeit. Mehrfach erlitt die Familie Attacken auf ihr Wohnhaus und wurde von Linksextremisten bedroht. Hebner selbst, bereits schwer erkrankt, wurde auf der Straße angegriffen und geschlagen. Die Polizei habe der Familie davon abgeraten, Anzeige zu erstatten.
 
9.7.2021
Lügen
Lauterbach
der dreht doch durch...
Epochtimes: Lauterbach: „Der Impfstoff muss in Kneipen und Shisha-Bars verfügbar sein“

Angesichts von anhaltendem Desinteresse an Corona-Impfungen in Deutschland bereiten mehrere Bundesländer neue Angebote für bisher Unentschlossene vor. Viele Menschen nehmen derzeit den Zweittermin zur Corona-Impfung nicht wahr. Forderungen nach alternativen Impfangeboten werden lauter. Diverse Pläne sollen nun die Impfbereitschaft vor Ort ankurbeln. Angedacht sind Aktionen unter anderem auf Parkplätzen, bei Veranstaltungen, in Bürgerhäusern, Kirchen und Moscheen oder in Jobcentern, wie es von zuständigen Ministerien hieß.

9.7.2021
Lügen
Journalistenwatch: Das auch noch: Händler fürchten brutale Preiserhöhungen durch Engpässe im Frachtverkehr

Berlin – Als ob die Bürger nicht schon genug wegen Corona gebeutelt wären, oder hat das etwa auch damit zu tun:

Die weltweiten Engpässe im Frachtverkehr werden jetzt wohl auch für die deutschen Verbraucher spürbar. „Wir haben große Schwierigkeiten, Frachtkapazitäten für unsere Bestellungen auf den Schiffen zu bekommen“, sagte Patrick Zahn, Chef des Textildiscounters Kik, dem „Handelsblatt“. In der „wichtigsten Zeit des Jahres“ fehle die Ware.

 
9.7.2021
Lügen
Journalistenwatch: Peinlich: Funkloch auf 159 Kilometern Fernstraße und 121 Kilometern Bahnlinie

Die Digitalisierung Deutschlands schreitet weiter voran: Einen Schritt vorwärts, zwei zurück:

Auf 159 Kilometern Fernstraßen und 121 Kilometern Bahnlinien haben Reisende keinen Mobilfunkempfang. Das geht aus der Antwort des Bundesverkehrsministeriums auf eine Frage des Vorsitzenden der Bundestag-Linksfraktion Dietmar Bartsch hervor, über die die Zeitungen des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“ (Donnerstagausgaben) berichten. Die meisten Funkloch-Kilometer befinden sich in Rheinland-Pfalz (45 Straßenkilometer und 16 Schienenkilometer) sowie in Bayern (40 Straßenkilometer und 21 Schienenkilometer).


9.7.2021
Lügen
Wahl
SPD
Journalistenwatch: Alle anderen sind gleich – Ralf Stegner und seine Sozen sind gleicher!

Typisch, Pöbel-Ralle. Ralf-Stegner zeigt wieder einmal die sozialistische Grundüberzeugung: Wenn die SPD und die CDU das Gleiche machen, ist es bei den Sozen sowas von okay und spitze – bei den anderen des Teufels und verdammungswürdig. Alle sind gleich – nur die Sozen sind gleicher!

Die neuen Plakate der CDU zur Bundestagswahl zeigen angeblich echte, richtige, lebendige Menschen aus dem Volk. Neben alten und jungen Normalos auch eine Polizistin in Uniform. Wie sich jetzt jedoch herausstellt, ist das Mädel gar keine echte „Freundin und Helferin in Uniform“. Die CDU hat für ihre Kampagne einfach Mitarbeiter des Konrad-Adenauer-Hauses fotografieren lassen. So auch eine in Polizeiuniform.


9.7.2021
Lügen
Linke
aua
Journalistenwatch: Rassismus bei der Süddeutschen? Anfeindungen gegen schwarze Islamkritikerin Hirsi Ali

Wer kulturmarxistische Redakteure, die sich im intellektuellen Elfenbeinturm verstiegen haben, in ihrer Wohlfühlzone stört, muss mit heftigen Reaktionen rechnen: Was nicht passt, wird passend gemacht. So lässt sich die Reaktion der „Süddeutschen Zeitung“ (SZ) auf das neue, schockierende Buch „Beute“ der US-niederländischen Politologin und Frauenrechtlerin Ayaan Hirsi Ali erklären. Was Hirsi darin über die frauenverachtende Lebenswirklichkeit in den westlichen Parallelgesellschaften islamischer Migranten schreibt, müsste eigentlich jede aufgeklärte Linke, Feministin und Humanistin alarmieren. Die SZ jedoch kämpft gegen die Erschütterung des eigenen Weltbilds.

8.7.2021
Lügen
Corona
Denkt mal nach
Journalistenwatch: Impfbereitschaft gegen Cash: Geld oder Leben?

Die tödlichste Pandemie aller Zeiten ist so tödlich, dass man die Menschen nun schon mit Geld bestechen muss, sich dagegen impfen zu lassen: Um die ins Stocken geratene Impfkampagne neu zu beleben und – wohlbegründete – Verunsicherungen der Bevölkerung über Nebenwirkungen und Impfschäden niederzuhalten, plädieren nun Forscher allen Ernstes für finanzielle Anreize: 200 bis 500 Euro sollen für Impfwillige gezahlt werden.

Wenigstens demaskieren sich die „Experten“ (Psychologen, Soziologen, Staatsvirologen…) nun selbst, die in dieser Pandemie von Beginn an die unheilvollste Rolle spielten. Die Absurdität ihrer Empfehlungen lässt keinen Zweifel daran, dass es hier von Anfang an um Verhaltenskonditionierung und Abrichtung zur Konformität geht – ob im Lockdown durch „gemeinsam einsam“, oder jetzt eben bei der Impfkampagne – und nicht um Gesundheit.

 
8.7.2021
Lügen
Corona
RT: Epidemiologe Ioannidis: Kollateralschäden schwerwiegender als die Auswirkungen der Pandemie selbst

Während eines Vortrags in Salzburg zog der Epidemiologe John Ioannidis Bilanz über die Corona-Krise. Sein Fazit: Die Reaktionen der Politik zielten in vielen Fällen nicht darauf ab, der Risikogruppe zu helfen. Zudem kritisierte er den Aktivismus einiger Wissenschaftler.

8.7.2021
Lügen
Lauterbach
Journalistenwatch: Folgt nach der Pest nun tatsächlich die Cholera? Lauterbach will Gesundheitsminister werden

Berlin – Jetzt wissen wir wenigstens, warum dieser Komiker ständig von Talkshow zu Talkshow geeiert ist: Der SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach hat Interesse an einem Kabinettsposten bekundet. „Das Amt des Gesundheitsministers finde ich nach wie vor sehr reizvoll“, sagte er dem „Spiegel“. Er sei zudem recht zuversichtlich, dass ihn diese Aufgabe nicht überfordern würde.

„Ich hoffe, dass die SPD im Herbst so gut abschneidet, dass wir endlich wieder das Gesundheitsministerium besetzen können.“ Lauterbach äußerte sich auch zum komplizierten Verhältnis zwischen ihm und seiner Partei, nachdem er in Nordrhein-Westfalen nur auf den 23. Platz der Liste für die Bundestagswahl gewählt wurde. „Ich sage es mal so: Ich hätte einen besseren Listenplatz nicht abgelehnt“, so Lauterbach.

 
8.7.2021
Lügen
Corona
RT: Mainzer Studie: 42 Prozent der Betroffenen haben ihre Corona-Infektion nicht bemerkt

Das RKI ging bisher von viel zu geringen Corona-Infektionen in Deutschland aus. Eine Studie der Universitätsmedizin Mainz zeigt auf, dass sich bedeutend mehr Menschen unbemerkt mit dem Coronavirus infiziert haben sollen. Dadurch würde sich auch die prozentuale Infektionssterblichkeit verringern.

8.7.2021
Lügen
Merkel
Journalistenwatch: Der Abschiedsbrief: Auf Nimmerwiedersehen, Frau Merkel!

Allen Euphorikern zur Ernüchterung in Erinnerung gerufen: Am Abend der Bundestagswahl am 26. September wird die Kanzlerin noch nicht weg sein. Sie verbleibt so lange im Amt, bis nach Koalitionsverhandlungen eine neue Regierung steht. Wie lange das dauern kann, ist seit der Wahl 2017 bekannt. Ein Abschiedsbrief wäre deshalb verfrüht. Es gibt dennoch einen.
 
8.7.2021
Lügen
Es lebe der Größenwahn
RT: Karl Lauterbach will Gesundheitsminister werden

Wie der SPD-Politiker Karl Lauterbach im Interview mit dem Spiegel erklärte, fände er das Amt des Gesundheitsministers "sehr reizvoll". Er sei zudem "recht zuversichtlich", dass ihn diese Aufgabe "nicht überfordern würde".

8.7.2021
Lügen
Lauterbach
OMG
Epochtimes: Lauterbach will Gesundheitsminister werden

Der SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach hat Interesse an einem Kabinettsposten bekundet. „Das Amt des Gesundheitsministers finde ich nach wie vor sehr reizvoll“, sagte er dem „Spiegel“. Er sei zudem recht zuversichtlich, dass ihn diese Aufgabe nicht überfordern würde.

„Ich hoffe, dass die SPD im Herbst so gut abschneidet, dass wir endlich wieder das Gesundheitsministerium besetzen können.“ Lauterbach äußerte sich auch zum komplizierten Verhältnis zwischen ihm und seiner Partei, nachdem er in Nordrhein-Westfalen nur auf den 23. Platz der Liste für die Bundestagswahl gewählt wurde.

 
8.7.2021
Lügen
Linke
Terror
Epochtimes: Nach Tod von AfD-MdB Hebner: Polizei ermittelt zu Bedrohung – verstärkte Streifenfahrten am Haus

Der Abgeordnete der Bundestagsfraktion der AfD, Martin Hebner, starb im Alter von 61 Jahren nach schwerer Krankheit. Vor wenigen Tagen wandte sich die Familie an die Öffentlichkeit, weil Hebner noch auf dem Sterbebett von mutmaßlichen Antifa-Aktivisten bedroht wurde. Die Polizei ermittelt und kündigte verstärkte Streifenfahrten am Wohnort in Dießen am Ammersee an.
 
8.7.2021
Lügen
Grüne
Die Unbestechlichen: Tempolimit, Aus für Verbrenner-Motoren, Verbote – Was die „Grüne Verkehrspolitik“ uns bringen wird

Solange man die Grünen nicht an der Regierung befürchten musste, gaben sich viele Bundesbürger recht grün. Jaja, man muss dieses hohe Straßenverkehrsaufkommen drosseln! Na klar, Umweltschutz! Wir denken auch an ein Solardach! Sicher, man könnte auch mit der Bahn fahren … Aber je konkreter eine Regierungskoalition mit Grünen als Minister rückt, desto verhaltener ist die Begeisterung.

Hört man die Beteuerungen der lieben Mitbürger, sind wir doch alle ein bisschen grün (sind wir nicht alle ein bisschen Bluna?). Mit nichts kann man so konfliktfrei punkten und „virtue signalling“ betreiben als mit Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit. Und „wir“ sind ja auch wirklich rücksichtslos gegenüber unserem Planeten. So geht das nicht. Da muss was getan werden, und man zeigt stolz, wie weit man vorangeht.


8.7.2021
Lügen
Corona
Epochtimes: Apotheken stellen ab Freitag Covid-19-Impfzertifikate für Genesene aus

Von Corona Genesene können ab Freitag ein digitales Covid-19-Impfzertifikat in Apotheken bekommen. Auch in einigen Arztpraxen ist dies schon möglich.

Von einer Corona-Infektion Genesene können ab Freitag ein digitales Covid-19-Impfzertifikat in Apotheken bekommen. Die Betroffenen müssen ein gültiges Ausweisdokument mit Lichtbild sowie Nachweise eines positiven PCR-Tests und einer einmaligen Corona-Impfung mitbringen, wie die Bundesvereinigung der Deutschen Apothekerverbände (ABDA) am Donnerstag mitteilte. Nachdem auf dem Server des Robert-Koch-Institutes (RKI) die Voraussetzungen geschaffen worden seien, gebe es nun eine technische Lösung dafür.


8.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Junge Freiheit: Grünen-Chefin
Plagiats-Affäre: Baerbock gibt Fehler zu


BERLIN. Grünen-Chefin Annalena Baerbock hat in der Diskussion um die Plagiatsvorwürfe in ihrem Buch „Jetzt. Wie wir unser Land erneuern“ Fehler eingeräumt. Rückblickend wäre es besser gewesen, wenn sie mit einem Quellenverzeichnis gearbeitet hätte, sagte Baerbock der Süddeutschen Zeitung (SZ).

Bislang hatte Baerbock die Kritik an ihrer Arbeitsweise und dem Buch immer zurückgewiesen. Noch in der vergangenen Woche hatte sie darauf beharrt, kein Sachbuch geschrieben zu haben. In das Buch seien ganz viele Ideen anderer mit eingeflossen. Auch in einem Interview mit der Funke-Mediengruppe blieb die Spitzenkandidatin der Grünen bei der Verteidigungslinie, ihr Buch sei kein Fachbuch, daher gebe es auch keine Fußnoten.

 
8.7.2021
Lügen
Linke
Junge Freiheit: Entscheidung des Bundeswahlausschusses
DKP wird nicht zur Bundestagswahl zugelassen


BERLIN. Der Bundeswahlausschuß hat die Deutsche Kommunistische Partei (DKP) nicht zur Bundestagsahl zugelassen. Als Grund nannte Bundeswahlleiter Georg Thiel am Donnerstag, daß die DKP ihre Rechenschaftsberichte in den vergangenen sechs Jahren immer wieder verspätet und nicht innerhalb der vorgegebenen Fristen vorgelegt habe.

8.7.2021
Lügen
Maaßen
Junge Freiheit: Streit über CDU-Kandidat
Ramelow vergleicht Maaßen mit Höcke


ERFURT. Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linkspartei) hat dem CDU-Bundestagskandidaten Hans-Georg Maaßen vorgeworfen, eine ähnliche Strategie wie AfD-Landeschef Björn Höcke zu fahren. „Er provoziert mit steilen Äußerungen, wartet die Empörung ab, um dann zu behaupten, mal wieder mißverstanden worden zu sein“, kritisierte Ramelow gegenüber der Nachrichtenagentur dpa. „Maaßen benutzt damit ähnliche Methoden wie Herr Höcke.“ Gleichzeitig riet der Linken-Politiker, nicht auf solche Provokationen hereinzufallen.
 
8.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Korruption
Danisch: Das Bundesverfassungsgericht, die illegale Parteienfinanzierung und die Parteistiftungen

So langsam wird die Sache richtig rund. Ein neues Puzzlestück.

Oder: Warum Annalena Baerbock trotz Begabungslosigkeit ein Stipendium bekam. Und ich keinen Doktor.

Leute, ich bin doch seit 20 Jahren damit beschäftigt, die Puzzleteile um mein Promotionsverfahren zusammenzusetzen.

Auf der einen Seite, der direkten Ablehnung und der Kryptographie die Sache mit dem Bundesnachrichtendienst und der CIA, der Crypto AG und der Omnisec, der ETH Zürich, der CDU, der DDR und deren Kryptologen, Wolfgang Schäuble und Otto Leiberich.


8.7.2021
Lügen
Baerbock u.a.
Korruption
Danisch: Menschenfänger: Die Promotionssauereien der Parteien

Deshalb auch diese Flut an Politiker-Fake-Promotionen.

Die Rekrutieren ihr Nachwuchspersonal so ähnlich wie Zuhälter und Mafia.

Die zahlen per Geldwäsche (also sie zahlen nicht selbst, sondern lassen den Steuerzahler zahlen) die Promotion, und binden die Leute damit an die Partei, weil sie Geld und Doktor bekommen haben, und haben selbst den Vorteil, dass sie auf diese Weise das Geld nicht selbst zahlen müssen und nachher einen Dr. auf dem Wahlplakat stehen haben,

Eine win-win-Situation.

Die Dummen sind die Steuerzahler und die echten Doktoranden.


8.7.2021
Lügen
Linke
Danisch: Rassisten-Newsletter
Feuerwerk ist auch rassistisch. Sie haben herausgefunden, dass „vulnerable people and communities of color“ den Luftverschmutzung durch die Feuerwerksrückstände der July 4th-Feuerwerke überproportional stark ausgesetzt sind. Eigentlich logisch, die haben ja auch mehr Querschnittsfläche pro Person, dann kriegen die auch mehr Partikel ab
 
8.7.2021
Lügen
Grüne
aua
Danisch: Das „Boobcamp“ der Grünen

Kein Bootcamp, ein „Boobcamp“: Die Grünen wollen junge und unerfahrene Frauen in einem „Boobcamp“ fit für die Politik machen.

Glaube ich sofort. In Zeiten von Frauenquote und Frauenstatut sind die weiblichen Geschlechtsinsignien ja auch das Wichtigste, was man für den Gang in die Politik braucht. War klar, dass es kein Braincamp wird. Promotion dauert auch zu lang und zu unzuverlässig. Jetzt halt Zeltlager. Aber wehe, der Brüderle sagt was dazu, dann #Aufschrei
 
8.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Journalistenwatch: Läuft! Grüne rutschen unter 20 Prozent

Ein Aufatmen geht durch Deutschland, denn wenn das so munter weitergeht, ist die elitäre Sekte, die mit der Kür ihrer Spitzenkandidatin den wohl größten Bockmist ihrer Geschichte verzapft hat, bald unter die 5-Prozent-Hürde gedrückt:

Die Grünen sind in der neuesten Forsa-Umfrage zum ersten Mal seit Anfang März wieder unter die 20-Prozent-Marke gefallen. Laut der Erhebung für RTL und n-tv, die am Mittwochmorgen veröffentlicht wurde, kommen sie jetzt auf 19 Prozent. Gegenüber der Vorwoche verlieren Grüne und FDP jeweils einen Prozentpunkt, SPD und AfD können um jeweils einen Prozentpunkt zulegen.

 
8.7.2021
Lügen
Corona
Epochtimes: Intensivmediziner-Chef: „Corona wird zu einer normalen Grippe“

Die Intensivmediziner sehen sich für eine mögliche „vierte Corona-Welle“ gut gerüstet. Der Präsident der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (Divi), Gernot Marx, sagte dem Düsseldorfer „Handelsblatt“ vom Donnerstag, er blicke „mit Respekt, aber nicht mit Panik auf den Herbst und eine mögliche vierte Welle.“ Sie werde dank des Impffortschritts „grundlegend anders verlaufen als die Wellen zuvor“.

8.7.2021
Lügen
Linke
Terror
Epochtimes: AfD-Bundestagsabgeodneter Martin Hebner (61) gestorben – Aufregung um Hilferuf der Familie

Der Abgeordnete der Bundestagsfraktion der AfD, Martin Hebner, starb im Alter von 61 Jahren nach schwerer Krankheit. Vor wenigen Tagen wandte sich die Familie an die Öffentlichkeit, weil Hebner noch auf dem Sterbebett von mutmaßlichen Antifa-Aktivisten bedroht wurde. Die Polizei ermittelt und kündigte verstärkte Streifenfahrten am Wohnort in Dießen am Ammersee an.

Nach schwerer Krankheit verstarb am Mittwoch, 7. Juli, der AfD-Bundestagsabgeordnete Martin Hebner im Alter von 61 Jahren. Wie die Partei mitteilte, verliere man in ihm „einen außergewöhnlich liebenswerten, zugleich bescheidenen und hoch engagierten Kollegen“.


8.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
RT: Forsa-Umfrage: Grüne unter 20 Prozent – Baerbock verliert Zustimmung

Die Grünen sind nun endgültig in die Abwärtsspirale gerutscht. Erneut verlieren sie laut Umfrage an Zustimmung, liegen gar zum ersten Mal seit März unter 20 Prozent. Auch die Kanzlerkandidatin der Öko-Partei ist mit schwindender Beliebtheit konfrontiert.

7.7.2021
Lügen
Grüne
Journalistenwatch: Tempolimit 130: Die Beschränkten

Eingeschlafene Füße machen ein unangenehmes Gefühl. Schöne Gefühle sind aber wichtig. Nicht auszudenken, wie unangenehm das Gefühl sein muß, wenn einem das Gehirn einschläft. Man würde womöglich ein generelles Tempolimit von 130 auf Autobahnen befürworten. Wie peinlich. Peinlichkeit verursacht auch ein unangenehmes Gefühl. Der feinfühlige Kommentar für die Beschränkten.

7.7.2021
Lügen
Wahl
Journalistenwatch: „Deutschland gemeinsam machen“ – Warum beim CDU-Wahlkampf das entscheidende Wort fehlt

Die CDU hat einen neuen Wahlkampfslogan raugehauen, der für viel Kritik gesorgt hat. Für die linken Rassisten ist er viel zu weiß, also farblos, es fehle an Diversität, Vielfalt, der ganze Regenbogen-Quatsch also. „Deutschland gemeinsam machen“ heißt es da auf vielen Plakaten, die in nächster Zeit die deutsche Landschaft verschandeln sollen.
 
7.7.2021
Lügen
Linke
Journalistenwatch: Linker Rassismus: Migranten müssen als solche „sichtbar“ sein

Was Linke in Deutschland unter „Migration“ und „Migrationsgeschichte“ verstehen, ist im Rahmen ihrer Identitätspolitik schnell erklärt: weltoffen, bunt und migrantisch ist für sie zwingend nur der, der so aussieht; entweder als People of Colour, oder als anderweitiger visueller Exot fällt man ins Schutz- und Verherrlichungsraster ihrer Weltsicht – und wer zu weiß, normal, europäisch oder autochthon-deutsch aussieht, ist per se suspekt. So wie die in der CDU-Kampagne „Deutschland gemeinsam machen“ abgebildeten Menschen.
 
7.7.2021
Lügen
Lauterbach
RT: Lockdown trotz Impfung? – Lauterbach warnt vor einer "Post-Lockdown-Vollöffnung"

Zeigt der BioNTech-Impfstoff wirklich eine geringere Wirksamkeit gegen die Delta-Variante, wie Zahlen aus Israel nahelegen? Für Karl Lauterbach ist die Konsequenz klar: Er warnt vor "Impfungen ohne jeden Lockdown", ansonsten "hätten wir im Herbst ein Problem".

7.7.2021
Lügen
Chebli
Journalistenwatch: Tim Kellner: Sawsan Chebli von allen guten Geistern verlassen?

Hat die beliebte Berliner Staatssekretär*in für Dingsbums nicht gewusst, was sie da tat? Was für ein gefährliches Signal hat sie dort ausgesendet? Bestand Lebensgefahr für andere Menschen? Hat sie damit möglicherweise bereits Traumatisierte weiter traumatisiert? Was trieb sie nur zu dieser rücksichtslosen Selbstdarstellung? Fragen über Fragen. Der Love Priest versucht, Antworten zu finden. Lehnen Sie sich zurück
 
7.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Journalistenwatch: Mogelpackung „Baerziege“: Zwischen Phrase und Paraphrase

Am Anfang sollen es nur einige harmlose Passagen von Drittquellen gewesen sein, die ohnehin nicht ins Gewicht fallen, weil es sich ja angeblich um „kein Sachbuch“ handelt (was sie selbst zuvor erklärt hatte) – doch inzwischen sprengt das von Annalena Baerbocks vorgelegte Machwerk „Jetzt. Wir wir unser Land erneuern“ alle Plagiatsdimensionen. Gegen das zusammenkopierte Machwerk der Grünen-Kanzlerkandidatin sind Franziska Giffeys und Karl-Theodors Doktorarbeiten Perlen der Eigenschöpfung. Doch unbelehrbar gibt sich nicht nur Baerbock selbst, sondern auch ihre Parteiführung – die das Märchen weiterspinnt, hier würde eine „Kampagne“ von rechten Chauvinisten gegen eine weibliche Kandidatin geführt.

7.7.2021
Lügen
Wahl
RT: Einheit in der Vielfalt? CDU-Wahlkampagne zielt auf "Sowohl-als-auch" statt "Entweder-oder"

Am Dienstag stellte CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak die Wahlkampagne seiner Partei für den Bundestagswahlkampf vor. Visuell im Zentrum steht dabei der so genannte "Unionkreis" als grafisches Element, das für das Verbindende stehen soll. Die Kampagne stieß auf ein geteiltes Echo.
 
7.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Journalistenwatch: Baerbock auf der Flucht?

Entweder das „Supergirl“ ist total abgebrüht oder es hat Muffensausen gekriegt. Man kann es sich aussuchen:

Grünen-Kanzlerkandidatin #Annalena Baerbock bleibt noch zwei Wochen im Urlaub. Erst ab 20. Juli, einem Dienstag, werde sie wieder öffentliche Termine wahrnehmen, sagte ein Grünen-Sprecher am Montag der dts Nachrichtenagentur. Am Freitag wollte die Partei noch keine Auskunft zur Länge des für die Öffentlichkeit überraschend angetretenen Urlaubs geben, betonte aber, die Auszeit sei schon länger geplant gewesen.


7.7.2021
Lügen
AfD
Junge Freiheit: Ostbeauftragter der Bundesregierung
Wanderwitz: AfD-Wahlerfolge sind Problem für Demokratie


BERLIN. Der Ostbeauftragte der Bundesregierung, Marco Wanderwitz (CDU), hat die Wahlerfolge der AfD in den neuen Bundesländern als problematisch für die Demokratie bezeichnet. „Das ist ein Problem, das an die Grundfesten der Demokratie heranreicht“, sagte er am Mittwoch während der Pressekonferenz zum Stand der deutschen Einheit in Berlin.

Er betonte, die Wähler der „rechtsradikalen AfD“ wählten die Partei nicht aus Protest, sondern aus Überzeugung. Diese Wahlentscheidung verlasse den „Rahmen der Demokratie“.

 
7.7.2021
Lügen
Corona
Journalistenwatch: „Drückerkolonne“ im Anmarsch

Die #Delta-Variante bringt uns offensichtlich doch noch alle um: Das #Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Dienstagmorgen vorläufig 440 mutmaßliche #Corona-Neuinfektionen gemeldet. Das waren 8,9 Prozent oder 36 „Fälle“ mehr als am Dienstagmorgen vor einer Woche. Die #Inzidenz sank trotzdem laut RKI-Angaben von gestern 5,0 auf heute 4,9 neue Fälle je 100.000 Einwohner innerhalb der letzten sieben Tage.

7.7.2021
Lügen
Corona
Junge Freiheit: Ständige Impfkommission
Corona-Impfung für Kinder: Ärzte widersprechen Politikern


BERLIN. Der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) hat die Forderungen einiger Politiker an die Ständige Impfkommission (Stiko), die Corona-Impfung für Kinder auszuweiten, zurückgewiesen. „Politiker preschen hier ohne Fachwissen vor“, kritisierte der BVKJ-Pressesprecher Jakob Maske im Gespräch mit der Ärzte Zeitung. Der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach, SPD-Chefin Saskia Esken oder Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hatten jüngst die politisch unabhängige Stiko aufgefordert, ihre sehr eingeschränkte Impfempfehlung für Kinder und Jugendliche zu überdenken. Bisher gibt es nur eine Empfehlung für Kinder und Jugendliche mit Vorerkrankung.
 
7.7.2021
Lügen
Linke
Terror
Epochtimes: Nach Gender-Kritik: Linksradikale verüben Farbanschlag auf Hamburger CDU-Zentrale

Der erste Gender-Anschlag in Hamburg. Unbekannte Täter besprühten die Fassade des Gebäudes der CDU-Parteizentrale mit Parolen und Beschimpfungen, die sich gegen Christoph Ploß richten. Der Staatsschutz ermittelt.

Auf die Hamburger CDU-Zentrale in Winterhude wurde in der Nacht zu Montag (5. Juli) ein Farbanschlag verübt. Unbekannte hinterließen ihre Parolen „Checkt eure Privilegien“, „Check deine Privilegien“ und „Ploß Du Sexist“ mit schwarzer Farbe auf Wänden im Eingangsbereich.


7.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Grins
Danisch: Über den seltsamen Unterschied zwischen einer parteischädigenden Frau und einem parteischädigenden Mann

Von Gleichheit sind wir immer weiter entfernt.

Aus derselben Twitter-Empfehlungsmail:

Wären die Grünen ein Flugzeug, würden sie seit Baerbock Mayday senden müssen, so steil, wie es mit denen abwärts geht. Aber wehe, die taz sagt, dass es den Grünen ohne Baerbock besser ginge, das ist dann „misogyn“, auch wenn sie gar nichts kann und gelogen hat
 
7.7.2021
Lügen
Corona
Epochtimes: Deutsche sehen Corona-Gefahr entspannter – Fast 40 Prozent der Bundesbürger vollständig geimpft

Corona wird von den meisten Deutschen nach wie vor als weitaus größtes Problem eingestuft, die Bedeutung der Pandemie schrumpft allerdings.

Laut einer Erhebung von Forsa für RTL und n-tv, die am Mittwoch veröffentlicht wurde, sahen im März 2021 noch 72 Prozent der Befragten Corona als größtes Problem an, Ende Juni waren es 52 Prozent. Zurückgegangen ist im selben Zeitraum auch die Sorge um die durch die Pansdemie verursachte ökonomische Lage – von 28 auf 23 Prozent.


7.7.2021
Lügen
Corona
Korruption
Journalistenwatch: Verbleib von über 11 Millionen Impfdosen unklar – Rekordhoch

BerlinWer macht hier eigentlich so nebenher noch Kasse und warum ist Versager #Spahn eigentlich noch im Amt?

Die Zahl der angelieferten, aber zumindest nicht nachweislich verspritzten Corona-Impfdosen erklimmt immer neue Höhen. Zahlen des Bundesgesundheitsministeriums und des RKI vom Montag zeigen, dass die Differenz zwischen Liefermenge und Impfungen mittlerweile 11,3 Millionen Einheiten erreicht hat, so viel wie noch nie an einem Montag. Im Wochenverlauf schwankt die Zahl stets, in der letzten Woche zwischen 9,0 und 12,1 Millionen, auch das ein bislang unerreichtes Niveau.


7.7.2021
Lügen
Lauterbach
Epochtimes: Hohe Erkrankungsrate bei Geimpften in Israel – über 4 Millionen schwere Fälle in Deutschland zu erwarten

Karl Lauterbach zeigt sich besorgt um neue Zahlen aus Israel. Besonders beunruhigt habe ihn "die Tatsache, dass sieben Prozent der Geimpften schwer erkranken konnten". Unter diesen Bedingungen müssten sich deutsche Krankenhäuser auf über vier Millionen schwere COVID-Fälle einrichten. Das sind mehr als alle, seit Beginn der Pandemie vom RKI registrierten Fälle zusammen.

7.7.2021
Lügen
Maaßen
Journalistenwatch: Fall Maaßen: Die CDU lässt sich von Linksextremen am Nasenring durch die Manege ziehen

Die #CDU lässt sich wieder mal von Linksradikalen und selbstreklamierten Wächtern der Meinungsfreiheit treiben – und tritt brav in alle aufgestellten Fettnäpfchen: Das große Ablenkungsmanöver des linksgrünen Blocks, die Causa Hans-Georg Maaßen zum Dauerskandal aufzubauschen und von der eigentlichen Skandalfigur Annalena Baerbock abzulenken, gelingt, weil #Laschet seinen Saustall nicht im Griff hat und sich bereitwillig in die Defensive treiben lässt. Statt sich hinter #Maaßen zu stellen und die Chance für den Beweis zu ergreifen, dass die Union auch noch normaldenkenden, bürgerlichen und konservativen Kräften eine politische Heimat bietet, beteiligt sie sich an der Schmutzkampagne gegen den Ex-Verfassungsschutzpräsident.

7.7.2021
Lügen
Dummheit
Danisch: Ach, Herrje, die CDU und der Rundfunk

Ich hatte es doch gerade davon, dass der CDU-Politiker Ruprecht Polenz, obwohl Jurist und lange Politiker, Rundfunk und Presse nicht unterscheiden kann. Schreibt mir einer: Der war 14 Jahre im Fernsehrat des ZDF.

Von was für Versagern werden wir eigentlich regiert? Was sitzen da für Leute im Bundestag? Malu Dreyer, Vorsitzende der Rundfunkkommission der Länder, weiß es auch nicht
 
7.7.2021
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Corona-Irrsinn: Martin Wehrle packt aus (DAS ist wirklich passiert!)

Karriereberater Martin Wehrle zieht in diesem Video seine ganz persönliche #Corona-Bilanz und sagt: „Wir dürfen nicht zur Tagesordnung übergehen! Wir müssen analysieren, was in der Corona-Zeit passiert ist und was wir daraus lernen können. Denn es kam zu erheblichen Verletzungen der #Grundrechte, es kam zu einer #Entmachtung des Parlaments, es kam zu Umständen, wie sie sich im Interesse unserer Demokratie nicht wiederholen sollten. Eine solche Lehre kann die Krise zur Chance machen.“

7.7.2021
Lügen
Maaßen
Danisch: Fake News

Ein Leser schreibt:

Und wieder mal wird nur nachgeplärrt, was falsch vorgeplappert wurde. Mitnichten hat Maaßen in seinem Interview einen Gesinnungstest gefordert, wer das behauptet, lügt! Maßen hat lediglich die charakterliche Eignung heutiger Mandatsträger infrage gestellt.

Es ist halt immer schwer zu verifizieren, dass jemand etwas nicht gesagt hat, wenn man nicht weiß, wo genau er es nicht gesagt hat. Es fehlt die Quellenangabe dazu, wo er es nicht gesagt hat
 
7.7.2021
Lügen
Grüne
Maaßen
Journalistenwatch: Ausgerechnet der: Cem Özdemir will Maaßen stummschalten

In die Reihen derer, die sich derzeit an Ex-Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen abreagieren, reiht sich ausgerechnet einer der Ökoradikalen und Linkssozialisten einer Partei ein, die zur freiheitlichen Grundordnung und sozialen Marktwirtschaft ein – milde ausgedrückt – „spezielles“ Verhältnis hat: Cem Özdemir von den Grünen will, dass Maaßen von allen öffentliche Ämtern ausgeschlossen werden soll.

7.7.2021
Lügen
Maaßen
Danisch: Wer noch alles nicht Presse von Rundfunk unterscheiden kann…

Maaßen sagt da nichts anderes, als was die Bundesländer beschlossen und das Bundesverfassungsgericht geurteilt hat.

Maaßen sagt das, was geltendes Rundfunk- und Verfassungsrecht ist.

Das aber soll schon reichen, um ihn aus dem Bundestag auszuschließen, weil die da nur erwiesen Doofe und Ahnungslose reinlassen, die nicht wissen, was Rundfunk ist.
 
7.7.2021
Lügen
AfD
Epochtimes: AfD zieht Klage gegen Maskenpflicht im Bundestag zurück

Im Streit um die Maskenpflicht im Deutschen Bundestag haben die Kläger aus der AfD-Fraktion ihre Organklage beim Bundesverfassungsgericht zurückgenommen.

Das Verfahren wurde daher eingestellt, wie das Gericht in einem am Mittwoch in Karlsruhe veröffentlichten Beschluss entschied. Demnach hätten die Karlsruher Richter die Organklage sonst einstimmig als unzulässig verworfen. (Az: 2 BvE 10/20)


7.7.2021
Lügen
Korruption
Danisch: Ich hab den Beruf verfehlt
Politiker-Tochter und ARD-Programmdirektorin hätt ich werden sollen: 285.000 Euro im Jahr, vermutlich plus Pension. Da behaupten die, die wären staatsfern und haben dann Schäubles Tochter als Programmdirektorin
 
7.7.2021
Lügen
Grüne
Epochtimes: In Sachsen-Anhalt bahnt sich eine Koalition zwischen CDU, SPD und FDP an

Mehr als vier Wochen nach der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt sind offenbar die Weichen für Koalitionsverhandlungen zwischen CDU, SPD und FDP gestellt.

Die CDU kündigte am Dienstagabend eine Pressekonferenz mit den Landesvorsitzenden der drei Parteien in Magdeburg für Mittwoch an. CDU-Chef Sven Schulze, FDP-Vorsitzende Lydia Hüskens sowie  die beiden SPD-Parteichefs Juliane Kleemann und Andreas Schmidt wollten „über den Stand der Sondierungen“ berichten, hieß es. Damit kommt es offenbar nicht mehr zu einer Neuauflage der schwarz-rot-grünen Kenia-Koalition.


7.7.2021
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Angst vor der Abrechnung: Deutschlands Corona-Verfechter und ihr Delta-Wahn

Es ist vorbei. Die #Maskenpflicht fällt. Schon in wenigen Tagen wird die Regierung den Menschen nicht mehr vorschreiben, wie sie sich zu verhalten haben. Man setzt auf Eigenverantwortung. Wer sich nach der Beendigung der #Corona-Maßnahmen am 19. Juli sicherer fühlt, indem er Mund und Nase schützt, kann dies selbstverständlich auch weiterhin tun. Alle anderen dürfen dem sichtbarsten Symbol des zerstörerischsten Projekts der Nachkriegszeit Lebewohl sagen.

7.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Danisch: Die geldwäschige Subventionierung der Sumpfalumna Baerbock

Noch so ein schräges Detail – und warum es so wichtig ist, dass Baerbock Kanzlerin wird. Das Klima ist nur Nebensache.

Ich hatte doch über die Verbindungsachse zwischen Annalena Baerbock und der Verfassungsrichterin Susanne Baer geschrieben, und über die faule Karrierewaschstraße der Grünen über die Heinrich-Böllstiftung.

Strafrechtlich würde ich das für Betrug und/oder Untreue und Geldwäsche halten, was da ablief, denn offenbar wurden Baerbock und weitere Grünenleute damit für Pseudostudien finanziert. Mir schrieb nämlich inzwischen noch einer, dass Baerbock schon 2009 für den Bundestag kandidiert hatte, aber erfolglos. Und verblüffenderweise hat sich diese komische Stipendien für ein nicht erkennbares Promotionsstudium anscheinend genau von 2009 bis 2013, also die Wahlperiode bekommen, bis sie dann 2013 wirklich in den Bundestag kam und das Geld nicht mehr brauchte. Es stinkt gewaltig danach, als wäre das eine Art Ersatzfinanzierung für eine Wahlperiode gewesen.

 
7.7.2021
Lügen
Epochtimes: Verbraucherschützer verklagen Daimler wegen Verdachts auf unzulässige Abschalteinrichtungen

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) hat im Zusammenhang mit dem Diesel-Skandal vor dem Oberlandesgericht Stuttgart eine Musterfeststellungsklage gegen Daimler eingereicht. Anlass seien „zahlreiche Rückrufe des Kraftfahrtbundesamtes von Mercedes GLC- und GLK-Fahrzeugmodellen mit dem Motortyp OM651 aufgrund unzulässiger Abschalteinrichtungen“, teilten die Verbraucherschützer am Mittwoch mit.

7.7.2021
Lügen
Corona
Korruption
Journalistenwatch: Bettenbetrug und falsche PCR-Tests?! (Straßenumfrage)

Der Betrug bei den #Intensivbetten und die neue Studie zum #PCR-Test bestätigen das, was die Corona-Kritiker schon lange sagen. Große Freiheit TV war an der Außenalster in #Hamburg unterwegs und haben die Hamburger gefragt, was sie von den Meldungen halten. Sehen Sie hier, was dabei herausgekommen ist.

7.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
RT: Umfrage: Rückhalt für Annalena Baerbock schwindet

Sechs von zehn in einer Umfrage für die Augsburger Allgemeine Befragten halten Annalena Baerbocks Kanzlerkandidatur für die Grünen für falsch. Die Werte haben sich zwischen April und Anfang Juli dramatisch verändert. Zudem verdichten sich die Plagiatsvorwürfe gegen sie.

7.7.2021
Lügen
Maaßen
Journalistenwatch: Den Linksextremen trotzen: Ex-Werte-Union-Chef Mitsch will Maaßen im CDU-Wahlkampfteam

Berlin – Das könnte man mal als gelungenen Konter auf das linksextreme Geschrei in der CDU nennen: Der ehemalige Vorsitzende der Werte-Union, Alexander Mitsch, fordert die Einbindung des ehemaligen Verfassungsschutzchefs Maaßen in den Wahlkampf der CDU. Er schlage Kanzlerkandidat Armin Laschet vor, Maaßen in dessen Wahlkampfteam zu berufen, sagte Mitsch am Dienstag dem Deutschlandfunk. „Ich glaube, dass die Kandidatur von Herrn Maaßen eine Kandidatur ist, die vielen Konservativen wieder Hoffnung gibt, zur Union zurückzukommen.“
 
7.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Journalistenwatch: Abt. Zicke-Zacke: Hühnerkacke – was heißt hier „Plagiator:in“?

Franziska #Giffey ergreift Partei für #Annalena Baerbock. Ein Schelm, wer unterstellt, sie hätte sich nichts dabei gedacht. Die Humorlosigkeit.

von Max Erdinger

Deutschkurs für Anfänger: Was bedeutet das Wort „kackendreist“? Kackendreist wäre zum Beispiel ein überführter Dieb vor Gericht, der dem Haftrichter klarzumachen versucht, daß die Justiz leider generell dazu neige, nicht die Tat, sondern den Dieb als komplette Person zu verurteilen, weswegen recht eigentlich auch nicht er selbst-, sondern der Haftrichter reuevolle Worte zu finden hätte. Das wäre „kackendreist“.

 
7.7.2021
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Corona & Zwischenbilanz: Pandemischer Kopfschuß

Bedroht ist das Leben wie vorher noch nie. Seit anderthalb Jahren herrscht Pandemie. Im Zuge der gar gräßlichen Seuche schrumpfte das Hirn, es wuchsen die Bäuche. „Die Menschen“ sind leider dicht nicht mehr ganz. Die schrecklich ernüchternde Zwischenbilanz.

von Max Erdinger

Das Besorgniserregendste an der „Pandemie“ nach Pandemiedefinition der Weltgesundheitsorganisation sind nicht die virologischen und epidemiologischen Fakten, sondern die Einsicht, daß Regierung und Medien während der „Pandemie“ eine Fülle an Gewißheiten über „die Menschen in Deutschland“ gewonnen haben, die sich dazu eignen, völlig gar abzuschaffen, was „die Menschen“ mehrheitlich ohnehin nicht zu verteidigen gewillt sind: Demokratie und freiheitlich-demokratische Grundordnung.

 
7.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Epochtimes: „Es ist vorbei“: Linksgrünes Leitmedium „taz“ erklärt Baerbock für gescheitert

Bis dato haben die Grünen und ihnen nahestehende Medien Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock gegen Kritik rund um Lebensläufe und Plagiatsvorwürfe in Schutz genommen. Nun prescht ausgerechnet die „taz“ vor und fordert die Stabsübergabe an Robert Habeck.

Es ist nicht irgendeine Zeitung, die am Sonntag (4. Juli) mit den Worten „Es ist vorbei, Baerbock“ schlagzeilte und einen „Kandidaturabschied aufgrund von fehlender Glaubwürdigkeit“ anmahnte. Die Forderung findet sich ausgerechnet in der „taz“, die aus der linksalternativen Szene heraus gegründet wurde und immer noch als Leitmedium im grünen Spektrum gilt. Sogar das Weltklima, so suggeriert Autorin Silke Mertens, sei von Baerbocks Fähigkeit abhängig, jetzt ihre Kanzlerkandidatur an Robert Habeck zu übergeben.


7.7.2021
Lügen
Lauterbach
Journalistenwatch: Das neue Jouwatch-Buch ist da: Die Lauterbach Apokalypse – Das Protokoll einer durchgebrannten Notrufsäule

Karl Lauterbach ist DAS Gesicht des Alarmismus in dieser Corona-Krise: Eine Pandemie, die vermutlich nie eine war, wurde direkt nach ihrer Ausrufung durch die WHO gerade durch Figuren wie ihn zur schier ewigen Katastrophe aufgebauscht – und wird bis heute weiter aufgebauscht.

Dank Corona blühte der SPD-“Gesundheitsexperte“ Karl Lauterbach, zuvor bestenfalls noch eine Art verschrobener Hinterbänkler, geradezu auf – und avancierte zum Dauergast in öffentlich-rechtlichen Talkformaten, wo er seine täglichen Corona-Wasserstandsmeldungen vermeldete und seine fragwürdige wissenschaftliche Autorität in die Waagschale warf, um den Deutschen einen Schrecken nach dem anderen einzujagen. Durch seine Talkshow-Auftritte zog und zieht sich bis heute der offensichtliche Wahnsinn wie ein roter Faden.

 
7.7.2021
Lügen
Merkel
Journalistenwatch: Merkel und Würzburg: Die Kanzlerin der Schande

Morgen Mittag um halb drei wird im mainfränkischen Partenstein Stephanie Wagner zu Grabe getragen. Sie wurde 24 Jahre alt und war eines der Opfer des Täters von Würzburg – der zwar Allahu Akbar brüllte, von Dschihad redete und vor der Tat IS-Propagandamaterial studierte, aber nach einhelliger Überzeugung von Politik und Gesinnungsmedien ohne islamistisches Tatmotiv gehandelt haben soll. Die Kanzlerin der Schande hat sich bis heute nicht zu den Morden geäußert, die es ohne sie nie gegeben hätte.
 
6.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Danisch: Die Verlogenheit der Wikipedia: Wer „Kontroversen“ hat und wer nicht.

Während der für zwei Tage aufgetauchte und (auf meinen Antrag) wieder gelöschte Wikipedia-Eintrag über mich fast nur aus „Kontroversen“ und der Antifa-Hetze und Falschinformationen über mich bestand, nur der Diffamierung diente, wird der wunderschöne Lobesartikel über Annalena Baerbock nach Darstellung bei Tichy von den Grünen selbst geschrieben, gehegt, gepflegt und optimiert. Annalena Baerbock und Armin Laschet sind frei von „Kontroversen“.

Baerbock, die Gute: Allseits beliebt, frei von Kontroversen und jeglichem Makel und Tadel. Die Perfekte.

Eigentlich nur noch ein marxistischer Moralkatechismus.

 
6.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Danisch: Mal eine ganz direkte Klima- und Weltrettungsfrage

Wenn die Welt an der Klimaerwärmung unterginge, und die Rettung des Klimas und der Erde so wirklich wichtig und lebensnotwendig wäre, und es wirklich so eine Jetzt-oder-nie-Wahl wäre, die über unser Überleben bestimmt – würden die Grünen dann eine befähigungslose Rohrkrepiererin wie Annalena Baerbock als Kanzlerkandidatin aufstellen?

Wenn es wirklich um Klima und Überleben ginge und das wichtig – würde man dann nicht auf die Frauenquote pfeifen und jemanden aufstellen, egal wen, der wirklich Ahnung von der Sache hat? An Stelle einer abgebrochenen Politologie-Studentin, die noch nie irgendwas hingekriegt hat?

Ich verstehe es nicht.

Ich verstehe es einfach nicht.

Die Grünen und eine ganze Schar von Jungdeppen schieben angeblich Todesangst, dass sie nicht überleben werden, und fragen, wozu sie doch überhaupt noch Abitur machen sollen, wenn sie doch sowieso alle in Kürze elendiglich sterben würden, wenn wir nicht sofort unsere Industrie vernichten.

 
6.7.2021
Lügen
Grüne
Danisch: Schöner Wohnen: Der politisch korrekte Trend zum Tiny House

Wäre mir aber zu gefährlich, denn die Grünen wollen ja Einfamilienhäuser verbieten, weil die zuviel Energie verbrauchn. Und mal ehrlich: Welche Kleinfamilie braucht schon vier Etagen und den Grundriss einer Sporthalle?

Und dann solche Flächen pro Person? Hier in Berlin wollen sie ja ganze Familien in 50qm-Wohnungen stopfen. Und die Alten will man gleich ganz enteignen, weil man es für Verschwendung hält, wenn Leute ohne Kinder ohner Witwen ohne Gatten noch immer in ihren Wohnungen bleiben. Man will ja die Alten in WGs draußen auf dem Land zusammenpferchen.

Die Grünen wollen sowas ja verbieten.

Überlegt mal, wieviel Energie mach braucht, um so ein Ding warm zu halten. Umweltfreundlich ist sowas ja nicht.

 
6.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Danisch: Das Stipendium der Annalena Baerbock

Und weiter geht’s.

Ich habe ja nun einiges über die komische Titelmühle der grünen Böllerei geschrieben und wie die sich da die Steuergelder in die Taschen schieben.

Und darüber, dass das ganz gewaltig danach stinkt, als sei das nur der Geldwäsche-Vorwand gewesen, mit dem sie eine 2009 nicht erfolgreiche Bundestagskandidatin (und für einen Landesverband der Grünen tätige) bis zur nächsten Wahl 2013 aus Steuergeldern alimentiert haben.

Inzwischen sind jede Menge Anfragen bei mir eingelaufen, wie das eigentlich sein könne, dass eine Stipendiatin kurz vor – angeblicher – Fertigstellung der Dissertation einfach hinschmeißt und nicht rückzahlen muss. Eine gute Frage. Ich habe zwar selbst nie ein Stipendium bekommen oder beantragt, sondern mir mein Studium ab dem Vordiplom als Hiwi verdient, und saß als Doktorand einige Zeit auf einer PostDok-Stelle der DFG (was umgekehrt die Frage aufwerfen würde, wieso eigentlich der Doktorvater, der mich auf die Stelle gesetzt hat, das dann einfach abbrechen konnte.)

 
6.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Danisch: Bittere Tränen: Warum für die Grünen Kupfer wichtiger ist als Kobalt
Na, weil sie abkupfern und nicht kobolden.
 
6.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Danisch: Die Verfassungswidrigkeit der Parteistiftungsstipendien

Eigentlich dienen diese Stiftungen nur einer verfassungwidrigen Geldwäsche.

Die Böll-Stiftung schreibt über ihre Stipendien:

Die Heinrich-Böll-Stiftung fördert im Jahr rund 1200 Studierende und Promovierende aller Fachrichtungen und Nationalitäten sowohl in Universitäten als auch in Fach-/ Hochschulen im Inland. Wir erwarten von unseren Stipendiatinnen und Stipendiaten hervorragende Studien- bzw. wissenschaftliche Leistungen, gesellschaftliches Engagement und politisches Interesse sowie eine aktive Auseinandersetzung mit den Grundwerten der Stiftung: Ökologie und Nachhaltigkeit, Demokratie und Menschenrechte, Selbstbestimmung und Gerechtigkeit.

Soso, „hervorragende Studien- bzw. wissenschaftliche Leistungen“. Was wären die denn bei Leuten wie Annalena Baerbock oder Luisa Neubauer? Worin sollen die denn begabt sein?
 
6.7.2021
Lügen
Maaßen
RT: Debatte über Maaßens Aussagen: Forderung nach Parteiausschluss und Kritik von Laschet

Der ehemalige Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen sorgt seit Tagen für mediale Aufmerksamkeit. Grund sind seine Äußerungen über Journalisten. Auch CDU-Kanzlerkandidat Armin Laschet hat sich mittlerweile in die Debatte um den 58-Jährigen eingeschaltet.
 
6.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Epochtimes: „Täuschungsabsicht zeichnet sich ab“: Plagiat-Jäger nimmt Baerbock-Buch auseinander

Es zeichne sich ein Muster des „Nicht-Selber-Denkens“ in Annalena Baerbocks Buch ab. Mit Stand vom 5. Juli kommt Plagiatsforscher Dr. Stefan Weber auf 43 auffällige Textfragmente. Das Buch „Jetzt – Wie wir unser Land erneuern“ soll zeigen, was Annalena Baerbock „persönlich als Politikerin antreibt, wie sie regieren will und wie wir gemeinsam die Erneuerung schaffen“, wie es in der Buchbeschreibung auf Amazon heißt.

6.7.2021
Lügen
Maas
Epochtimes: „Keine Rechtfertigung mehr“: Außenminister Maas für baldige Aufhebung der Corona-Einschränkungen

Die Bundesregierung hat mehrfach betont, allen Bürgern bis Ende September ein Impfangebot machen zu können. Politiker sind unterschiedlicher Meinung darüber, ob Eingriffe in die Grundrechte bei fehlender Ansteckungsgefahr noch legitim sind.

Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) hat sich für eine Aufhebung aller Corona-Einschränkungen ausgesprochen, sobald alle Menschen in Deutschland ein Impfangebot erhalten haben.

 
6.7.2021
Lügen
Linke
Terror
Antifa
Epochtimes: Keine Ruhe zum Abschiednehmen: Antifa-Aktivisten terrorisieren Familie von sterbendem Politiker

Wie weit geht der Hass im politischen Kampf? Eine Politiker-Familie schildert politische Angriffe in ihrer verletzbarsten Zeit.

Der todkranke AfD-Bundestagsabgeordnete Martin Hebner, IT-Berater und Wirtschaftswissenschaftler, wird in seinen letzten Tagen von mutmaßlichen Antifa-Aktivisten terrorisiert, gibt die verzweifelte Familie auf Facebook bekannt. Die Angehörigen erklären, dass Hebner an einem Hirntumor erkrankt ist und nur noch wenige Tage zu leben habe.


6.7.2021
Lügen
Corona
Die Unbestechlichen: Unerwähnte Opfer der Pandemie: Tiere als Zeitvertreib werden jetzt einfach entsorgt

Lockdown ist öde, man kann kaum raus, das Fernsehprogramm bringt‘s auch nicht und hämmert einem nur R-Faktoren, gruselige Bilder von Intensivstationen, Impfspritzen und Inzidenzzahlen ins Hirn. Alle sind gereizt daheim, die Kinder langweilen sich und quengeln. Ihre Freunde dürfen sie nicht sehen, Kindergeburtstage gibt‘s auch nicht. Na, dann bekommen wir halt einen Hund, da haben die Kinder Beschäftigung und mit Fiffi darf man ja auch spätabends noch raus und um den Block. Und nun, wo der Lockdown (vorerst) vorbei ist … na, dann entsorgen wir Fiffi gleich mal, denn jetzt haben wir ja wieder was anderes zu tun. Jessica, guck doch mal, wo das nächste Tierheim ist!
 
6.7.2021
Lügen
Linke
Terror
Junge Freiheit: Nach Kritik an Gender-Sprache
Unbekannte verüben Farbanschlag auf Hamburger CDU-Zentrale


HAMBURG. Mutmaßliche Linksextremisten haben einen Farbanschlag auf die CDU-Zentrale in Hamburg verübt. Unter anderem hinterließen die Täter am Wochenende die Parolen „Checkt eure Privilegien“ und „Ploß, du Sexist“ an den Wänden, berichtete die Hamburger Morgenpost.

Hamburgs CDU-Chef Christoph Ploß kommentierte die Attacke: „Solche Einschüchterungsversuche zeigen das radikale Potential einer ideologischen Minderheit, die mit allen Methoden der Gesellschaft ihre identitätspolitischen Vorstellungen aufzwingen will.“ Er werde sich davon jedoch nicht einschüchtern lassen.


6.7.2021
Lügen
Corona
Epochtimes: Bundesländer wollen Großveranstaltungen mit bis zu 25.000 Teilnehmern wieder erlauben

Wieder Tausende Zuschauer bei Sportveranstaltungen? Die Staatskanzleien der Bundesländer sind sich einig: Das soll wieder möglich sein. Und auch die Kultur darf hoffen.

Große Sportveranstaltungen mit bis zu 25.000 Zuschauern sollen unter bestimmten Voraussetzungen wieder möglich werden.

Bei bestimmten Veranstaltungen sollen sogar mehr Teilnehmer erlaubt sein, wie aus einem Beschluss der Arbeitsgruppe Großveranstaltungen der Chefs der Staatskanzleien vom Dienstag hervorgeht, der der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. Bayern will die Obergrenze bei 20.000 Zuschauern ziehen.


6.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Junge Freiheit: Plagiats-Affäre
Die Tränen der Annalena Baerbock


Als die ersten Plagiats-Vorwürfe gegen Annaela Baerbock und ihr Buch „Jetzt. Wie wir unser Land verändern können“ aufkamen, versuchten die Grünen noch, die Ähnlichkeiten zu Textpassagen fremder Autoren damit zu rechtfertigen, daß es sich dabei lediglich „um allgemein zugängliche Fakten“ handle, wie man sie bei Wikipedia oder der Bundeszentrale für politische Bildung findet.

Doch mittlerweile ist klar: Baerbock hat in deutlich größerem Umfang abgekupfert und sich bei fremden Federn bedient. Mehr als 40 zu beanstandende Passagen hat der Plagiatsjäger Stefan Weber bislang identifiziert. Besonders peinlich: Darunter finden sich auch Stellen, in denen Baerbock persönlich Erlebtes schildert, allerdings in und mit den Worten anderer.


6.7.2021
Lügen
Kiss
ich bin enttäuscht
Compact-Online: Zitat des Tages: KISS spielen nur für Geimpfte

„Tourbesuch? Gerne, aber bitte geimpft! In den vergangenen Wochen gaben die KISS-Gründungsmitglieder Gene Simmons und Paul Stanley zahlreiche Interviews, um für die anstehende End-of-the-Road-Tour der Rock-Veteranen zu werben. Simmons warnte die Fans, um hautnah dabei sein zu können, müssten sie sich gegen Covid-19 impfen lassen. ‚Es ist mir egal, ob du denkst, dass die Erde flach ist‘, schob der Bassist noch eine Spitze gegen Verschwörungstheoretiker nach.“ (Blick.de)

6.7.2021
Lügen
Grüne
Compact-Online: Zitat des Tages: Kretschmann (Grüne) will die totale Corona-Diktatur

„Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann will dem Staat in Pandemien künftig drastischere Eingriffsmöglichkeiten in die Freiheitsrechte verschaffen. (…) Möglicherweise müsse man für ein solches Notstandsgesetz das Grundgesetz ändern, hieß es weiter.“ (Die Welt)
 
6.7.2021
Lügen
Corona
Compact-Online: Impfung: Bereitschaft zur Nadel sinkt trotz Dauer-Propaganda

Obwohl die Deltaforce aus Lauterbach und Wieler schon jetzt zur vierten Welle peitschen, gerät die Impfbereitschaft in einen Sinkflug. So lassen deutschlandweit ein bis sechs Prozent ihren Impftermin verstreichen.

6.7.2021
Lügen
Linke
Antifa
Compact-Online: Antifa im Parlament: Susanne Hennig-Wellsow und ihr Netzwerk

Von der Vorsitzenden der Grünen-Fraktion im Bundestag, Katrin Göring-Eckardt, ist bekannt, dass ihr Partner Thies Grundlach dem Verein United4Rescue – Gemeinsam Retten vorsteht, der wiederum das Schlepperschiff „Sea-Watch 4“ unterhält. Das ist der Kahn, auf dem im April während einer Tour die Fahne der Antifaschistischen Aktion gehisst wurde. Nach Kritik daran wurde die Fahne nicht etwa abgehängt, sogar noch prominenter als zuvor am Schiff platziert.
 
6.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Compact-Online: Zitat des Tages: Stürzt Baerbock über #baerplug?

„Mit dem Buch wollte Baerbock sich als Staatsfrau präsentieren. (…) Als Eile angesagt war, blieb die Sorgfalt auf der Strecke. Und das in Zeiten, in der jeder Politiker stets damit rechnen muss, dass seine Texte mit der entsprechenden Plagiats-Software überprüft werden. Wenn dann die ‚Abschreiberitis‘ bekannt wird, hat das nichts mit ‚Rufmord‘ zu tun, wie die Grünen jammern, sondern mit dem berechtigten Interesse an Spitzenpolitikern.“ (Focus)
 
5.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Grins
Journalistenwatch: „Rechte Hetze“ gegen Abschreiberin Baerbock – jetzt auch von der taz

Den Grünen in ihrer sklavischen Bindung an Annalena „ACAB“ #Baerbock, bis vor zwei Wochen noch die Messiasgestalt der Partei, schwimmen alle Felle davon und sie brechen in ihren Umfragewerten ein. Die Hoffnungsträgerin ist zur Hypothek geworden, und auch wenn man nicht mitten im Galopp die Pferde wechseln sollte, so erweist sich dies früher oder später als einzige und letzte Option für die Partei, überhaupt noch einen Achtungserfolg bei den #Bundestagswahlen einzufahren. Denn inzwischen haben sogar die unverbrüchlichsten Grünen-Unterstützer im öffentlich-rechtlichen #TV und die linke Sponti-Hauspresse der Kandidatin die Rückendeckung entzogen.

5.7.2021
Lügen
Corona
Wichtig
Journalistenwatch: Vier von fünf positiven Schnelltests sind falsch: Trotz Niedrig-Inzidenzen ist die Testpraxis für die Tonne

Auch wenn die „Inzidenzen“, diese laut etablierten einzig zulässigen Wasserstandmeldungen der angeblichen „Pandemie“-Bedrohung, im erfrischend niedrigen unteren einstelligen Bereich stagnieren (viel weniger wird bundesweit kaum möglich sein, dank Reiseverkehr und angeblicher „#Delta-Virulenz“), so bleibt bei zahlreichen Anlässen nach wie vor die nicht bzw. noch nicht vollständig Geimpften, und das sind immer noch rund zwei Drittel der Bevölkerung, ein negative #Schnelltest die einzige Möglichkeit zur sozialen Teilhabe. Nun zeigt sich am Beispiel Hamburg, dass auch hier eine unfassbare Fehleranfälligkeit und Ungenauigkeit herrscht.

5.7.2021
Lügen
Linke
Journalistenwatch: Nur noch ekelhaft: Linke demonstrieren gegen Gedenkveranstaltung für die Würzburger Opfer

Am vergangenen Wochenende fand eine angekündigte #Gedenkveranstaltung der #AfD für die Opfer des islamischen#Terrorangriffs in #Würzburg statt. Zeitgleich demonstrierten #Linke und sonstige linksradikale „Bündnisse“ dagegen an.

Die Gedenkveranstaltung der AfD fand – wie angekündigt – am Barbarossaplatz in Würzburg statt. An jenem Ort also, wo ein Moslem aus Somalia drei Frauen mit einem Messer abschlachtete und fünf weitere Menschen zum Teil schwer verletzte. Über 20 Bundestags- und Landtagsabgeordnete der AfD sowie rund 100 Teilnehmer gedachten dabei der schrecklichen Tat.


5.7.2021
Lügen
Drosten
Corona

Compact-Online: Zitat des Tages: „Laborthese wurde von Drosten zur Verschwörungstheorie erklärt“

„Die Labortheorie klang gewagt, lag aber durchaus im Bereich des Möglichen. Trotzdem wurde sie schnell von führenden Wissenschaftlern wie dem Berliner Virologen Christian Drosten zur Verschwörungstheorie erklärt – wer sie dennoch verfolgte, galt als Spinner, riskierte seine Reputation, mancher bekam sogar anonyme Drohbriefe.“ (Die Welt)
 
5.7.2021
Lügen
Corona
Diskriminierung
RT: Kassenärzte-Chef fordert Ende sämtlicher Maßnahmen für Geimpfte

Der Chef des Kassenärztlichen Bundesvereinigung Andreas Gassen hat ein Ende der Corona-Maßnahmen für komplett geimpfte Personen gefordert, um die "Impfmoral" der Bevölkerung aufrechtzuerhalten. Wenn jeder ein Impfangebot erhalten hat, sollten die Maßnahmen ohnehin enden.

5.7.2021
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Ein Volk von Koksern und Spritzsüchtigen: Die „Erfolgsbilanz“ nach 16 Monaten Corona

Während die einen im Lockdown zu Suchtkrüppeln durch Drogen gemacht wurden, fanden die anderen zur Nadel – aber nicht etwa zum Zwecke der Bewusstseinserweiterung, sondern um einen Abklatsch des Gefühls von „Gesundheit“ wiederzuerlangen, das tausende Jahre lang ganz ohne künstliches Zutun existierte: in der Form von Experimentalimpfstoffen nämlich. Bravourös gelang es der Bundesregierung, binnen nicht einmal anderthalb Jahren die Mehrheit der Deutschen zu Impfgeilen zu machen – derweil der Drogenkonsum steil nach oben ging.
 
5.7.2021
Lügen
Corona
RT: STIKO-Chef zweifelt an Sinnhaftigkeit von Corona-Massentests bei Schülern

Der STIKO-Vorsitzende Thomas Mertens zweifelt an der Sinnhaftigkeit von Massentests für Schüler. Zugleich bekräftigt ein weiteres Gremium-Mitglied, dass der Kurs der STIKO bei der Impfung von Kindern und Jugendlichen trotz der Forderungen aus der Politik unverändert bleibt.

5.7.2021
Lügen
Corona
Wichtig
Journalistenwatch: Atemlose Kindheit

Unter Gesichtsmasken bei Kindern wurden inakzeptabel hohe Kohlendioxidwerte gemessen — die Schäden übersteigen den Nutzen erheblich.
 
5.7.2021
Lügen
oder doch nicht
RT: Vier-Tage-Woche: Weltweit größtes Experiment in Island war "überwältigender Erfolg"

Das weltweit größte Experiment einer Vier-Tage-Woche plus reduzierter Arbeitszeit in Island war laut den Organisatoren ein "überwältigender Erfolg". Gewerkschaften verhandeln nun über Arbeitszeitverkürzungen. Auch Großbritannien will das Experiment durchführen.

5.7.2021
Lügen
Grüne
Altmaier
RT: Altmaier: Die urbanen Wähler der Grünen sind nicht repräsentativ für Deutschland

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier warf den Grünen vor, zur Spaltung der Gesellschaft beizutragen – denn die Partei erreiche nicht alle Schichten und benachteilige Menschen im ländlichen Raum. Von den Grünen erntete er deswegen Widerspruch.

5.7.2021
Lügen
Linke
Terror
Journalistenwatch: Antifa schlägt mit Knüppel auf todkranken AfD-Politiker ein

Dass Empathielosigkeit, dass Menschenverachtung gegenüber Andersdenkenden zum linken Genpool gehört, das hat die Geschichte – von Hitler, über Stalin hin zu Mao und Che Guevara – immer wieder in grauenvoller Art und Weise demonstriert. Auch der rot-lackierte Straßenmob aus den Reihen der #Antifa unterscheidet sich von ihren „Vorbildern“ in keinster Weise. Oder wie ist das „Wording“ dafür, wenn „#Antifaschisten“ aus diesem linksextremistischen Haufen einen im Sterben liegenden Familienvater bedrohen und mit einem Knüppel auf ihn einschlagen, nur weil er eine andere politische Sichtweise einnimmt?
 
5.7.2021
Lügen
Maaßen
Junge Freiheit: Vorwurf Linkslastigkeit
Kritik Maaßens am öffentlich-rechtlichen Rundfunk sorgt für Empörung


BERLIN. Mehrere Unionspolitiker sind auf Distanz zum CDU-Bundestagskandidaten Hans-Georg Maaßen gegangen. Anlaß ist dessen Kritik am öffentlich-rechtlichen Rundfunk. „Wenn für Herrn Maaßen Grundwerte der Partei, für die er in den Bundestag einziehen will, nichts bedeuten, sollte er sich eine andere Partei suchen“, sagte Niedersachsens CDU-Chef Bernd Althusmann der Neuen Osnabrück Zeitung.

Der frühere CDU-Generalsekretär Ruprecht Polenz schrieb auf Twitter: „Ich würde meiner Partei zu einem Ausschluß´verfahren raten. Ja, auch im Wahlkampf. Gerade jetzt.“


5.7.2021
Lügen
Corona
Epochtimes: „Diese Werte sind gesundheitsgefährdend“ – Neue Studie zu Gesichtsmasken für Kinder

Kopfschmerzen, Müdigkeit, Konzentrationsstörungen – das sind nur einige Folgen, die mit dem Tragen von Masken bei Kindern einhergehen. Anhand seiner neuen Maskenstudie kam Professor Harald Wallach zu dem Fazit: „Mit diesem Unfug sollte schleunigst aufgehört werden, wenn es wirklich stimmt, dass unsere Gesellschaft sich von wissenschaftlichen Daten und von Rationalität leiten lässt.“

5.7.2021
Lügen
Corona
jaja
Epochtimes: Trotz Erstimpfung an Covid-19 erkrankt: Luxemburgischer Regierungschef in „ernstem“ Zustand

Der an Covid-19 erkrankte luxemburgische Ministerpräsident Xavier Bettel ist nach Angaben seiner Regierung in einem „ernsten, aber stabilen“ Zustand. Der 48-Jährige habe Atembeschwerden, müsse jedoch nicht künstlich beatmet werden, erfuhr die Nachrichtenagentur AFP am Montag aus Bettels Büro. Demnach muss der Regierungschef voraussichtlich noch zwei bis vier Tage im Krankenhaus bleiben.

Bettel war am Sonntag ins Krankenhaus gebracht worden, seine Regierung hatte zunächst von einer vorsorglichen Maßnahme und einem eintägigen Aufenthalt gesprochen. Im Krankenhaus sei bei Bettel eine „unzureichende Sauerstoffsättigung“ diagnostiziert worden, hieß es nun am Montag. Seither befinde sich der Regierungschef „unter stetiger medizinischer Beobachtung“, er müsse länger in der Klinik bleiben.


5.7.2021
Lügen
Linke
Epochtimes: Rainer Wendt: „Wer rassistisch oder sexistisch ist, wird in den Hinterzimmern linker Funktionäre bestimmt“

Die Wahrheit habe keine Chance, sagt der Bundesvorsitzende der Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt. „Wie aus dem Lehrbuch der sozialistischen Staatsführung“, nennt er das Vorgehen der Regierungskoalition von SPD, Grüne und Linke in Bremen. Dort steht die Feuerwehr in der Kritik.

„Der angebliche strukturelle Rassismus bei unseren Sicherheitsbehörden ist eine linksgrüne Erfindung. Wer ‚rassistisch‘ oder ’sexistisch‘ ist, wird in den Hinterzimmern linker Funktionäre bestimmt. Die Wahrheit hat keine Chance“, schreibt Rainer Wendt, Bundesvorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft auf Facebook.


5.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Junge Freiheit: Nicht endende Plagiatsvorwürfe
Baerbock-Buch: Von der Wahlkampfmunition zum Rohrkrepierer


So wie die vergangene Woche für Annalena Baerbock endete, so startet auch die neue: irgendwo zwischen nicht gut und ziemlich schlecht. Die Plagiatsvorwürfe um das Buch der Grünen-Spitzenkandidatin wollen einfach nicht verstummen. Am Sonntag titelte die taz – Quasi das Hausblatt der Grünen – auf ihrer Internetseite: „Es ist vorbei, Baerbock!“

Autorin Silke Mertens ging darin hart mit der Grünen-Vorsitzenden ins Gericht: „Es läßt sich nicht mehr leugnen, daß Baerbock so viele Passagen im Copy&Paste-Verfahren eingefügt hat, daß man langsam den Überblick verliert. Klar ist jedoch, daß dieses Buch-Desaster ins Bild paßt: Wieder einmal wollte die Kanzlerkandidatin größer erscheinen, als sie ist. Und dieses Mal fehlt ihr sogar die Einsicht, erneut Fehler gemacht zu haben.“

 
5.7.2021
Lügen
Corona
Korruption
Epochtimes: Zweifel wächst: Verbleib von über 11 Millionen Corona-Impfdosen unklar

Die Zahl der angelieferten, aber zumindest nicht nachweislich verspritzten Corona-Impfdosen erklimmt immer neue Höhen. Zahlen des Bundesgesundheitsministeriums und des RKI vom Montag zeigen, dass die Differenz zwischen Liefermenge und Impfungen mittlerweile 11,3 Millionen Einheiten erreicht hat, so viel wie noch nie an einem Montag. Im Wochenverlauf schwankt die Zahl stets, in der letzten Woche zwischen 9,0 und 12,1 Millionen, auch das ein bislang unerreichtes Niveau.

5.7.2021
Geschiche
Linke
Compact-Online: Die Deutschen in Ostafrika: Warum Carl Peters ein Held und kein Schurke ist

Dem deutschen Kolonialismus wird wieder einmal der Prozess gemacht – die Selbstgerechten haben Konjunktur. Der Politologe Bruce Gilley (Autor des Buches Verteidigung des deutschen Kolonialismus) stellt den Verleumdungen und Verzerrungen ein umfassendes Bild gegenüber, das insbesondere den Abenteurer Carl Peters nicht als Übel-, sondern als Wohltäter erscheinen lässt.

5.7.2021
Lügen
Linke
Antifa
Terror
Compact-Online: Antifa-Prozess in Stuttgart: Geheimer Hetz-Chat wirft Fragen auf

Unter anderem berichtete ein Polizeihauptmeister, dass er in unmittelbarer Tatortnähe insgesamt fünf verdächtige Personen, auf die die Täterbeschreibung passte, festgesetzt und kontrolliert hatte. Schnell sei ihm anhand der Reaktionen der Personen und an den mitgeführten Gegenständen klar geworden, dass er hier mutmaßliche Täter vor sich hatte.

Zum einen fand er es sehr ungewöhnlich, dass sich die Personen in keiner Weise gewundert hätten, dass sie festgehalten und kontrolliert wurden. Normalerweise fragen die Leute immer nach, warum diese Maßnahmen erfolgen. Zum anderen hätten sie – für die warme Witterung ungewöhnlich – viele dicke Sachen, Vermummungsmaterial und Handschuhe dabei gehabt.


5.7.2021
Lügen
Maaßen
Compact-Online: Verbindungen von ARD zu „linksextremer Szene“ – Maaßen redet Klartext, COMPACT nennt Namen

Der CDU-Bundestagskandidat und Ex-Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen hat wieder einmal in ein Hornissennest gestochen und die Überprüfung möglicher linksextremistischer Bezüge in den Biographien von Redakteuren des öffentlich-rechtlichen Rundfunks gefordert. Maaßen nannte keine Namen
 
5.7.2021
Lügen
Corona
Epochtimes: Streit über neue Corona-Hilfen für den Einzelhandel

Über die Forderung des Handelsverbands HDE, die Corona-Belastungen für den stationären Einzelhandel mit staatlichen Einkaufsgutscheinen abzumildern, ist ein politischer Streit entbrannt. Das berichtet das „Handelsblatt“ (Dienstagsausgabe). Der Mittelstandsbeauftragte der Bundesregierung, Thomas Bareiß (CDU), sowie die FDP lehnen den Vorstoß demnach ab, von den Grünen kommt dagegen Unterstützung.

5.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Compact-Online: Soll man Lachen oder Weinen? Baerbock hat auch bei Fischer und Trittin abgeschrieben

 Was soll man bloß machen, wenn man keine eigenen Ideen hat? Man bedient sich einfach bei anderen. Nach dieser simplen Logik ist jedenfalls Annalena Baerbock oder auch möglicherweise ihr Ghostwriter beim Verfassen ihres neuen Buches Jetzt. Wie wir unser Land erneuern vorgegangen – und hat sich dabei nicht einmal besonders große Mühe gegeben, das geistige Diebesgut zu verstecken.

5.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Grins
Danisch: Die Methoden der Grünen
Warum man als Vertreter der Grünen in Fragen Plagiatsrecht aber ausgerechnet die EU-Abgeordnete und Köchin Sarah Wiener aufstellt, habe ich noch nicht verstanden. Vielleicht weil Baerbock alles verwurstet hat?
 
5.7.2021
Lügen
Lauterbach
Körperverletzung
Compact-Online: Zitat des Tages: Lauterbach fordert Strafen für Impfschwänzer

„Wer seinen Impftermin unentschuldigt nicht wahrnimmt, soll nach Ansicht von SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach und weiteren Politikern künftig zur Kasse gebeten werden. Wegen der Ausfälle müsse Impfstoff weggeworfen werden.“ (Die Welt)

5.7.2021
Lügen
Corona
Korruption
Compact-Online: Zitat des Tages: Corona ließ Kriminalität im Gesundheitssektor explodieren

„Unsaubere Deals bei Masken, Rechnungen für Corona-Tests, die es nie gab, Corona-Hilfen, die ohne Anlass eingestrichen wurden, und zuletzt der Verdacht, dass ein Teil staatlich subventionierter Intensivbetten tatsächlich nie entstanden ist – die Bekämpfung der Pandemie kostet nicht nur viele Milliarden Euro. (…) Zu diesem Ergebnis kommen der Spitzenverband der gesetzlichen Krankenkassen (GKV) und die auf Kriminalität im Gesundheitswesen spezialisierten Experten des Wirtschaftsprüfungsunternehmens PWC.“ (Die Welt)
 
5.7.2021
Lügen
Dreyer
SPD
Danisch: Das besonders blöde Geschwätz der Malu Dreyer (SPD)

Es ist wirklich ein Brüller.

Und weiter geht’s. Auch die Ministerpräsidentin von Rheinland Pfalz, Maul Dreyer, töbert, dass Maaßen die Pressefreiheit verletzte, und kann Presse und Rundfunk nicht unterscheiden. Es schreibt die Rheinpfalz:

Die Rundfunkkommission der Länder hat die Kritik des früheren Verfassungsschutzchefs Hans-Georg Maaßen am öffentlich-rechtlichen Rundfunk zurückgewiesen. «Wir haben in Deutschland eine starke, freie und pluralistische Medienlandschaft. Die Unterstellung von Maaßen ist infam und hat nur ein Ziel: die Glaubwürdigkeit in den Journalismus und insbesondere in den öffentlich-rechtlichen Rundfunk zu erschüttern», teilte die Vorsitzende der Rundfunkkommission der Länder, die rheinland-pfälzische Regierungschefin Malu Dreyer (SPD), am Sonntag der Deutschen Presse-Agentur mit. «Es ist ein Angriff auf die Pressefreiheit, eine wichtige Säule unserer Demokratie.»

Muss man sich mal durch die Zähne ziehen: Die Vorsitzende der Rundfunkkommission der Länder hält Kritik am Rundfunk für eine Verletzung der Pressefreiheit. Kapiert nicht den Unterschied zwischen Presse und Rundfunk, aber ist Vorsitzende der Rundfunkkommission der Länder. Da wundert einen dann nichts mehr.


5.7.2021
Lügen
Corona
Wichtig
Journalistenwatch: Weil man auf dem Stoff sitzen bleibt: Strafen für Impfschwänzer, dann die Impfpflicht

Die Debatte um Strafen für #Impfschwänzer und die #Impfpflicht geht weiter und sie zeigt, dass es für die „Drogenbosse“ in der Pharmaindustrie und der Bundesregierungen doch nicht so gut läuft wie gedacht. Aus dem Mangel an Impfstoffen ist nun ein Überangebot geworden und man hat Angst, auf dem Stoff sitzen zu bleiben. Die teilweise tödlichen #Nebenwirkungen und die noch lange nicht erforschten #Langzeitfolgen halten eben noch „viel zu viele“ Bürger davon ab, sich freiwillig als Laborratten zur Verfügung zu stellen.
 
5.7.2021
Lügen
SPD
Scholz
Korruption
Journalistenwatch: Oppositionsparteien fordern Aufklärung von Scholz: Hat er sein Ministerium für Wahlkampf missbraucht?

Berlin – Führende Oppositionspolitiker fordern Aufklärung von Finanzminister #Olaf Scholz (SPD) nach Vorwürfen, er habe sein Ministerium zu Wahlkampf-Zwecken eingesetzt. „Olaf Scholz muss unmissverständlich aufklären, ob er das Finanzministerium in seinem Auftrag für den SPD-Wahlkampf eingespannt hat oder nicht“, sagte #Dietmar Bartsch, Fraktionschef der Linkspartei, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagausgaben).

5.7.2021
Lügen
Grüne
Hofreiter
Journalistenwatch: Selten so gelacht: Ausgerechnet Hofreiter wirft Maaßen „krawallige AfD-Methodik“ vor

Nicht das erste und nicht das letzte Mal, dass dieser charismatische Hippie-Kopf im Bundestag emotional durchgebrannt ist und dass ausgerechnet er sich nun künstlich über einen Politiker wie #Hans-Georg Maaßen aufregt, ist wirklich nur noch lächerlich:

Grünen-Fraktionschef #Anton Hofreiter hat die Forderung des CDU-Bundestagskandidaten Hans-Georg Maaßen nach einem „Gesinnungscheck“ für „Tagesschau“-Redakteure scharf kritisiert und eine Reaktion von CDU-Parteichef Armin Laschet gefordert. „Herr Maaßen greift die Pressefreiheit an. Er bedient sich ganz bewusst einer krawalligen AfD-Methodik, mit der er unliebsamen Journalisten und Journalistinnen drohen will. Das ist der nächste Tabubruch“, sagte Hofreiter der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (NOZ). Hofreiter kritisierte CDU-Parteichef Armin Laschet, der sich zu Maaßens Erklärung am Wochenende nicht äußerte. „Das Schweigen von Armin Laschet zu diesem CDU-Kandidaten für die nächste Bundestagswahl ist unerträglich.

5.7.2021
Lügen
Maaßen
RT: Maaßen fordert "Überprüfung" von Tagesschau-Redakteuren und erntet Kritik

Der ehemalige Chef des Verfassungsschutzes, Hans-Georg Maaßen, der für die CDU in den Bundestag will, fordert eine Überprüfung von Redakteuren des öffentlich-rechtlichen Rundfunks, da er "Verbindungen zur linksextremen Szene" sehe. Seine Äußerungen sorgen für scharfe Kritik.
 
4.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock

Journalistenwatch: Trotz ihres neuen Buches: Annalena stürzt in den Umfragen weiter ab

Da hat sie ihre Finger wund und ihren hübschen Kopf leer geschrieben, doch es hat alles nichts genützt:

Die Union hat in der Wählergunst inzwischen einen deutlichen Vorsprung von zehn Prozentpunkten vor den zweitplatzierten Grünen. Im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut INSA wöchentlich für die „Bild am Sonntag“ erhebt, kommen CSU und CSU in dieser Woche auf 28 Prozent, die Grünen hingegen verlieren einen Punkt und kommen nun weiter auf 18 Prozent. Sie liegen damit nur noch einen Punkt vor den Sozialdemokraten, die mit 17 Prozent ihren Wert aus der Vorwoche halten können.


4.7.2021
Lügen
Grüne
Danisch: Die Schule der Kinder des Geschäftsführers der Grünen

Ich hatte doch gerade dieses Morgenmagazin-Interview mit dem Geschäftsführer der Grünen Michael Kellner gebracht, in dem Kellner erwähnt, dass seine Kinder auf einer Schule sind, in der es keine Noten gibt.

Ein Leser fragt an, ob das bedeutet, dass er seine Kinder in eine migrantenfreie Privatschule gebe, während die Grünen unbegrenzt Migration ins Land pumpen und die normale Schulen zu Kriegsgebieten machen.

Weiß ich nicht.

Ich weiß auch nicht, auf welche Schule die Kinder von Annalena Baerbock gehen. Vermutlich auf die, wo es am leichtesten ist. Unwahrscheinlich, dass es eine der Brennpunktschulen mit Randale, Drogen und Messerstechereien ist, die die Grünen flächendeckend aufbauen

4.7.2021
Lügen
Grüne
Danisch: Seine Kinder sind auf einer Schule, auf der es keine Noten gibt

Das erklärt natürlich vieles.

Der Geschäftsführer und Wahlkampfmanager der Grünen Kellner demonstriert im Fernsehen Realitätsverlust und glaubt, dass das alles so gut sei. Nur eingebildet übertriebene Angriffe (Baerbock habe gar keinen Abschluss – allerdings hat sie auch nur diesen dubiosen Wackelmaster, den sie bisher nicht oder nur durch Stückchen der Urkunde belegt ist), werde nur mit „Falschbehauptungen gearbeitet“. Glücklich sieht er aber nicht aus. Im Vergleich zu dem kommt sogar Dunja Hayali noch gut weg.

Wer wählt sowas? Wer will von solchen Spinnern regiert werden
 
4.7.2021
Lügen
Lauterbach
Journalistenwatch: Lauterbach wieder ganz vorne mit dabei: Bußgelder für Impf-Schwänzer gefordert

Und schon folgt die nächste Schikanedrohung der Zeugen Coronas im deutschen Gesundheitsbetrieb – diesmal an die Adresse der „Impf-Schwätzer“: Wer seinen vereinbarten Termin im Impfzentrum ausfallen lässt, soll nach dem Willen von Impflobby-Hardlinern „Konsequenzen“ tragen. Zu den Befürwortern solcher Erpressungsmethoden gehört natürlich an vorderster Front wieder einmal Karl Lauterbach; doch auch der Präsident des Berliner Roten Kreuzes, Mario Czaja, ist dafür, die ihrem Impftermin fernbleibenden Personen „kräftig zur Kasse“ zu bitten und sie zu Bußgeldern bzw.  Strafzahlungen zu verdonnern – nach dem Vorbild der vom Patienten zu tragenden Kosten bei Nichtwahrnehmung zuvor vereinbarter Arzttermine in Praxen.

4.7.2021
Lügen
Linke
Danisch: Prioritäten der Politik

Was der mir auch erzählte:

Wenn tagsüber eine Oma anrufe, dass es einer Taube nicht gut gehe, die krank oder mit Altersschwäche in der Regenrinne sitze und die Feuerwehr anrufe, müssten sie mit der Drehleiter ausrücken, um eine dämliche Taube (=Flugratte) zu retten und dabei auch immer ihr eigenes Leben riskieren. Das ist nie ganz ungefährlich, auf irgendwelchen Dächern herumzuturnen. Weil Tierrettung zu ihren Aufgaben gehört und die Politik das so will. Erhebliche Kosten, und immer Aufwand, zumal sie dann in der Zeit auch nicht bereit sind für echte Einsätze.

Dieselbe Politik weise aber dieselbe Feuerwehr an, des Nachts die Stadtverwaltung dabei zu unterstützen, die Taubenplage einzudämmen und Tauben zu tausenden zu vergiften.

Tagsüber retten sie mit viel Aufwand einzelne Tauben, die dann doch gleich drauf sterben würden, weil alt, krank oder verletzt, nachts gingen sie Tauben zu Tausenden vergiften.

Und die Berliner Feuerwehr, die über Personalnot und Überstunden klagt, fährt mit der Höhenrettung per Dieselmotoren aus, um eine verletzte Krähe zu retten.


4.7.2021
Lügen
Giffey
Danisch: Das Geschwätz der Franziska Giffey

Zur abgrundtiefen Erbärmlichkeit des Konzepts der Quotenfrau.
 
4.7.2021
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Kleine Lehrstunde der Immunologie mit Dr. Paul Brandenburg

Nach eineinhalb Jahren sogenannter epidemischer Notlage nationaler Tragweite wird deutlich, dass über die Immunologie des Menschen, sein wichtigstes Gesundheitssystem, in weiten Teilen Informationsbedarf besteht. Darum sprechen wir heute über das Immunsystem – selbstverständlich in Zusammenhang mit der Covid-19 Erkrankung – und haben den Arzt, Publizisten und Unternehmer Dr. Paul Brandenburg zugeschaltet, der für unsere Fragen als promovierter Arzt Expertise mitbringt. Er hat sich in seiner Doktorarbeit mit antigen-abhängigen Immunantworten beschäftigt. Dr. Paul Brandenburg absolvierte sein Medizinstudium an der Charité, an der Klinik für Allgemein-, Visceral- und Transplantationschirurgie und in Japan.

4.7.2021
Lügen
Maaßen
Danisch: Die CDU und die Pressefreiheit

Dummes von Dummen für Dumme. [Update]

Maaßen beklagt, dass die Tagesschau einen heftigen Linksdrall hat (stimmt ja auch, hat sie ja auch, habe ich mir ja aus der Nähe angeschaut), und fordert einen Charaktertest für Tagesschauredakteure.

Kommt ein Schwätzer von der CDU daher und blubbert

4.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Danisch: Wenn das Pferd tot ist, soll man absteigen

Sagt der Indianer.

Sagt jetzt auch die TAZ.

Baerbock zählt jetzt unter Klimaverpestung.


4.7.2021
Lügen
Giffey
Journalistenwatch: Öfter mal was Neues: Giffey für konsequente Abschiebung von Straftätern

Immer dann, wenn mal wieder ein islamische Terrorangriff Deutschland erschüttert, kommt so ein Politiker um die Ecke und reicht ganz „neue“ Forderungen ein, die allerdings niemals in Erfüllung gehen werden. Heute kommen die Sprüche aus der Endlosschleife von den Asozialisten:

Die Berliner SPD-Spitzenkandidatin Franziska Giffey hat sich für die konsequente Abschiebung von Straftätern von Kapitaldelikten auch nach Afghanistan oder Syrien ausgesprochen. „Ich bin da ganz klar: Schwerverbrecher und terroristische Gefährder müssen abgeschoben werden“, sagte die frühere Bundesfamilienministerin der „Bild am Sonntag“. Wenn Menschen vor Krieg und Zerstörung fliehen, müsse man ihnen helfen, wer aber schwere Straftaten begehe, Menschen vergewaltige oder ermorde, der habe sein „Recht auf Asyl verwirkt“.


4.7.2021
Lügen
Linke
Viertes Reich
Danisch: Lex Antifa: Update zu Lambrechts § 126a StGB: Verbot von Feindeslisten

Als ob die Antifa noch subtile Anregungen bräuchte.

Heißt: Linken und der Antifa wird ausdrücklich erlaubt, Feindeslisten anzulegen. Was verfassungswidrig durchaus fragwürdig sein dürfte, denn Art. 3 GG verbietet ja die Ungleichbehandlung aufgrund politischer Ansichten.

Heißt aber auch, dass die Regierung wieder mal ihre Verfassungsbrüche ins Privatrecht auslagert und sich quasi ihre eigene Schlägertruppe gegen politische Gegner hält.


4.7.2021
Lügen
Grüne
Danisch: Das Geschwätz des Konstantin von Notz (Grüne)

Der kapiert auch nicht, dass die Tagesschau Rundfunk und nicht Presse ist, und man ihre Pressefreiheit nicht verletzen kann, weil sie sie nicht hat.

Und: Der ist auch Jurist.

Schon erstaunlich, was für Leute wir als Steuerzahler durchfüttern müssen
 
4.7.2021
Lügen
AfD
Journalistenwatch: AfD: Was für eine Argumentation?

Sechzehn Rechtsparteien im EU-Parlament haben sich zu einem Bündnis zusammengeschlossen, um nationale Souveränitäten zu bewahren und dem EU-Zentralismus einen Riegel vorzuschieben. Die AfD ist nicht dabei. In der Folge gibt es viel Schelte für das Meuthen-Lager in der AfD. Frank Christian Hansel, Schatzmeister der AfD in Berlin, verteidigt Meuthen auf seiner Facebook-Seite. Genau gelesen.
 
4.7.2021
Lügen
Maaßen
Journalistenwatch: Linksradikaler Staatsfunk: Warum Maaßen uneingeschränkt recht hat

Getroffene Hunde bellen: Die Reaktionen auf die Kritik von CDU-Bundestagskandidat und Ex-Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen, die Mitarbeiter des öffentlich-rechtlichen Rundfunks pflegen enge Kontakte in die linke bis linksextreme Szene, waren absolut erwartbar – und bestätigen auf bizarre Weise die Richtigkeit von Maaßens Vorwurf. Denn der nun aufbrausende Shitstorm wendet sich noch weniger gegen Maaßen selbst als gegen die CDU – und wird vor allem von der politischen Linken und ihren journalistischen Handlangern als willkommener Anlass missbraucht, die CDU wegen der Kandidatenaufstellung Maaßens in Südthüringens abzuschießen. Besonders unrühmlich tut sich wieder mal DJV-Chef Frank Überall hervor.

4.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Journalistenwatch: Tim Kellner: Annalena Baerbock schießt goldenen Bock!

Die beliebte grüne Kanzlerkandidatin hat sich nunmehr endgültig ins Aus katapultiert! Sprichwörtlich hat sie den goldenen Bock abgeschossen. Ein Skandal reiht sich an den anderen und der einstmals verheißungsvolle Wahlkampf entpuppt sich als einziges Desaster. Und wenn man denkt, dass es schlimmer nicht geht, dann schaue man sich dieses Video an. Der Love Priest hat es ortrefflich zubereitet. Lehnen Sie sich zurück…
 
4.7.2021
Lügen
Linke
RT: Wer Stalin immer noch zuschreiben will, dass er den Krieg gewonnen hat, verewigt seine Lüge

In der Politik ist nichts heilig, schon gar nicht die Vergangenheit. Der Zweite Weltkrieg ist keine Ausnahme. Und Wahrheiten darüber, wie Nazi-Deutschland zerschlagen wurde, sind ein häufiges Angriffsziel derjenigen, die die Geschichte missverstehen oder sogar neu schreiben wollen. Bei allem Gerede über "Stalins Erfolge" war es die Sowjetunion, die Nazi-Deutschland bezwungen hat, nicht wegen Stalins hartem Führungsstil – sondern trotzdem.

4.7.2021
Lügen
Giffey
SPD
Junge Freiheit: Plagiatsaffäre
Baerbock-Debatte: Giffey beklagt „rücksichtslose Hetze“


BERLIN. Im Zuge der Plagiatsaffäre von Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock hat die ehemalige Familienministerin Franziska Giffey den harten Umgang mit Politikern kritisiert. „Wir müssen uns in Deutschland mal fragen, wie wir mit denen umgehen, die sich bereit erklären, ihre Kraft, ihre Nerven, ihre ganze Arbeit für ein politisches Amt zur Verfügung zu stellen“, sagte die SPD-Spitzenkandidatin für das Bürgermeisteramt in Berlin, die selbst wegen eines Plagiatsvorwurfs zurückgetreten war, in der Bild am Sonntag. „Wenn jemand, der sich politisch engagiert, Freiwild ist für jede Form des Angriffs, der Diffamierung und der rücksichtslosen Hetze, ist das eine Gefahr für die Demokratie.“
 
4.7.2021
Lügen
Corona
Epochtimes: Italien: Medizinisches Personal reicht Sammelklage gegen Corona-Impfpflicht ein

Hunderte Beschäftigte aus medizinischen Berufen haben sich in Italien zu einer Sammelklage gegen die Covid-Impfpflicht zusammengeschlossen. Nach den alten Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen gehörten Angehörige des Gesundheitswesens sowie Lehrpersonal zu den ersten Gruppen, die in Italien geimpft wurden.

300 Beschäftigte des italienischen Gesundheitswesens gehen Medienberichten zufolge gerichtlich gegen die Covid-Impfpflicht für medizinisches Personal vor. „Dies ist kein Kampf von Impfgegnern, sondern ein demokratischer Kampf“, sagte der Anwalt Daniele Granara der Zeitung „Il Giornale di Brescia“ vom Samstag. Die Klage wurde von Pflegern in Norditalien eingereicht. Für den 14. Juli wurde eine Anhörung angesetzt.


4.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Danisch: Die Diffamierungskriege der Grünen eskalieren: Die Verteidigung Baerbocks mit allen Mitteln

Wenn Marxisten durchdrehen.

Ich hatte ja gestern abend schon erwähnt, dass da gerade die Legende gestreut wird, alles Baerbock-Kritiker wären von irgendwem „beauftragt“, nicht nur, aber nicht zuletzt auch, weil Marxisten sich nicht vorstellen können, dass irgendwer selbst denkt und selbst handelt. Für sie gibt es nur Kollektive, keine Individuuen, und keinen eigenen Willen. Jeder ist nur von irgendwas oder irgendwem fremdgesteuert, was auch darin seinen Niederschlag findet, dass noch nie in der Geschichte des Feminismus und Genderismus eine Frau jemals an irgendwas selbst schuld war, sondern immer andere schuld sind, egal was passiert. Der ganze linke Vergewaltigungsepos beruht ja auf der Annahme, dass Frauen grundsätzlich nicht selbst entscheiden können, mit wem sie ins Bett gehen, und das dann hinterher zur Vergewaltigung wird, wenn ihnen im Gespräch mit linken Aufklärern klar wird, dass sie das eigentlich gar nicht wollten, und nur Männer verantwortlich sein können.

4.7.2021
Lügen
Grüne
Danisch: Die Grünen steigern sich

Inzwischen trägt man als Argument pro Baerbock in den Social Media vor, dass das Design meiner Webseite nicht zeitgemäß ist.

Das ist natürlich ein harter Brocken und zieht voll durch
 
4.7.2021
Lügen
Grüne
Grins
Epochtimes: Union baut Abstand zu Grünen auf zehn Prozent aus – Baerbock verliert vier Prozentpunkte

Die Union hat in der Wählergunst inzwischen einen deutlichen Vorsprung von zehn Prozentpunkten vor den zweitplatzierten Grünen. Im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut INSA wöchentlich für die „Bild am Sonntag“ erhebt, kommen CSU und CSU in dieser Woche auf 28 Prozent, die Grünen hingegen verlieren einen Punkt und kommen nun weiter auf 18 Prozent. Sie liegen damit nur noch einen Punkt vor den Sozialdemokraten, die mit 17 Prozent ihren Wert aus der Vorwoche halten können.

4.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Danisch: Causa Baerbock: Die Verleumdungskriege gegen Kritiker gehen los

Eben rief mich ein Journalist an.

Um mich zur Causa Baerbock zu befragen. Oder eigentlich nicht so sehr um Fragen zu stellen, sondern eher, um sich eine ihm vorliegende Information bestätigen zu lassen, die ich aber nicht bestätigt sondern dementiert habe, weil sie – zumindest was meine Person und meine Wissenssphäre und Kenntnis betrifft – falsch und frei erfunden ist.

Der Anrufer meinte und hörte sich zunächst auch sehr überzeugt von der Information an, dass alle die Leute, die gerade kritisch über Baerbock schreiben, vor allem die Blogger, durch Aufträge verbunden seien und das zusammen machten. Oder sogar ich der Auftraggeber der jeweils anderen wäre. Als ob das alle nur machen würden, weil sie in irgendjemandes Auftrag handeln (und – nicht gesagt, aber inhaltlich unterstellt durch die Auftragsarbeit und berufliche Tätigkeit – dafür bezahlt würden, also eine Art gedungener Rufmörder oder gewerblicher Kampagnenbetreiber wären.

 
4.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Danisch: Baerbock und der Infinitiv

Eieiei. Eine Philosophin ist sie auch noch.

Seite 113 (ich habe noch nie zuvor ein Buch gesehen, das alle Seitenzahlen auf der linken Seite des Textes hat, die Seitenzahlen der jeweils rechten Seite also innen am Bund liegen)

Zukunftsfähige Wirtschaftspolitik ist daher auch Gesellschaftspolitik, die den Wandel aktiv gestaltet und ihn nicht so lange aufschiebt, bis ganze Gewerbe den Bach hinuntergehen.

Sätze für die Ewigkeit. Hört sich an, wie von Baerblock dahergeplappert und vom Ghostwriter wörtlich übernommen, weil Zeit, Honorar oder beides ausgegangen waren.


4.7.2021
Lügen
Corona
Journalistenwatch: „Mund-Desinfektion hätte Tausende gerettet“ – Punkt.PRERADOVIC mit Prof. Dr. Klaus-Dieter Zastrow

Seit Beginn der Krise setzt sich der prominente Hygiene-Professor Klaus-Dieter Zastrow für die Nutzung von antiviralen Mundspülungen ein. Er sagt: Damit hätten viele Ansteckungen und Todesfälle vermieden werden könnten. Die Politik allerdings ignorierte den Fachmann. Jetzt ist ihm der Kragen geplatzt. In einem öffentlichen Appell an Kanzlerin Merkel fordert er endlich eine Reaktion. Gurgeln gegen Covid – ein Gespräch über den Nutzen von Mundspülungen, Kritik daran und über eine Politik, die günstige und simple Vorsorge ignorieren.
 
4.7.2021
Lügen
Lauterbach
Epochtimes: Lauterbach bedauert geringe Nachfrage nach AstraZeneca und fordert Geldbuße für „Impfschwänzer“
SPD-Gesundheitsexperte hat sein Bedauern über die geringe Nachfrage nach dem Corona-Impfstoff von AstraZeneca geäußert und nach Gesprächen im Freundeskreis von weggeworfenen Impfdosen berichtet. „Es ist leider erschreckend, dass die Nachfrage nach AstraZeneca in Deutschland stark eingebrochen ist“, sagte er der „Rheinischen Post“ (Samstagausgabe). „Die Arztpraxen müssen auf Grundlage von Gesprächen mit befreundeten Ärzten bereits ein Drittel der vorliegenden AstraZeneca-Dosen vernichten, weil sie sie nicht rechtzeitig loswerden.“

4.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Danisch: Noch’n Baerbock-Plagiat

Die JF hat Plagiatstellen in einem Baerbock-Text von 2009 für die Böll-Stiftung gefunden.

2009 war in dem Zeitraum, in dem sie angeblich Doktorandin war. Da kann man sich dann denken, welche Arbeitsweise sie damals hatte, womit wir wieder bei meiner Vermutung angekommen sind, dass die Promotionsdusche wegen der zu-Guttenberg-Affäre abgebrochen wurde

4.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Danisch: Die Verbindungsachse Bundesverfassungsgericht – Grüne – Susanne Baer – Annalena Baerbock

Es gibt tatsächlich – das ist ja ein Ding – einen Text von Annalena Baerbock zu juristischen Themen. Also recht oberflächlich, und bei der Böll-Stitung der Grünen: „Wohin ziehen die Sterne Europas?“ Ziemlich dünnbrettbohrig, aber immerhin schon mal überhaupt etwas. Es geht um das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Lissabon-Vertrag.

Wichtig sind zwei Aspekte (der zweite kommt dann unten):

Am Ende des Artikels steht

Annalena Baerbock ist Sprecherin der Bundesarbeitsgemeinschaft Europa von Bündnis 90/Die Grünen und Promotionsstipendiatin der Heinrich-Böll-Stiftung.

Das stinkt enorm.

Denn jede Menge von politischem qualitativ minderwertigem Personal mit (oder manchmal eben auch ohne) Doktorgrad und Schunddissertation war Sitepndiatin der Böll-Stiftung.

 
4.7.2021
Lügen
Giffey
Das sagt die Richtige
RT: "Freiwild" wegen Plagiatsverdacht? – Franziska Giffey kritisiert "Hetze" gegen Politiker

Plagiatsvorwürfe gegen Politiker führten dazu, dass diese wie Freiwild behandelt würden. Das findet die SPD-Frau Franziska Giffey, der vor kurzem wegen Abschreibens ihr Doktortitel aberkannt wurde. Besonders mit Frauen würde in der Politik hart umgegangen.

4.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Journalistenwatch: Die „grüne Axt im Walde“, Baerbock behauptet: Union spaltet die Gesellschaft

Berlin – Der Wahlkampf scheint einige Protagonisten an den Rand des Wahnsinns zu treiben. Denn wenn ausgerechnet die wohl größte und schärfste Spaltaxt im Walde anderen die Spaltung der Gesellschaft vorwirft, ist wohl ein Hausbesuch fällig, um wenigen noch übrig gebliebenen Tassen im Schrank durchzuzählen:

Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock hat der Union tatsächlich eine Spaltung der Gesellschaft vorgeworfen. CDU und CSU hätten in ihrem Wahlprogramm „eine Politik für Privilegierte“ angekündigt, sagte sie den Zeitungen der Funke-Mediengruppe und der französischen Zeitung „Ouest-France“ (Samstagausgaben). „Mit dem Vorschlag von Armin Laschet und Friedrich Merz macht die CDU eine Rolle rückwärts zur Politik der 90er Jahre und fällt hinter 16 Jahre Angela Merkel zurück.“


4.7.2021
Lügen
Lauterbach
Journalistenwatch: Das Virus ist intelligenter als die Impfung – und als Karl Lauterbach

Wer hätte das gedacht, dass Viren – die mindestens so alt wie höheres Leben auf der Erde selbst sind – die Fähigkeit haben, sich in Windeseile anzupassen, zu verändern und somit auf Selektionsdruck – ob natürlichen oder menschgemachten – zu reagieren, auch wenn dieser in Gestalt einer künstlichen Impfung daherkommt? Zum religiösen Eifer, mit dem in dieser Pandemie gegen die Ausrottung eines einzigen willkürlich herausgepickten Virus unter Aufbietung einer ganzen Zivilisationsanstrengung gekämpft wird, passt es völlig, Banalitäten zur Sensation zu erklären.

Genau das praktiziert nun wieder mal Karl Lauterbach, der ehrfürchtig dem großen Feind Corona Respekt zollt: Das Virus sei imstande zu „lernen„, und bestehende Virenstämme könnten sich bei bereits Geimpften durchsetzen, weil sie Schlupflöcher gegen die gespritzten Antikörper fänden und diesen quasi davonmutieren. Das Virus sei daher womöglich „intelligenter“ als die Impfung.

 
4.7.2021
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Inzidenz sinkt unter 5, RKI macht Kurzurlaub

Die Lage entspannt sich – sehr zum Ärger der Pharma-Politiker und Pandemie-Profiteure – zusehends: Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Samstagmorgen vorläufig nur noch 671 so genannte Corona-Neuinfektionen gemeldet. Das waren 13,3 Prozent oder 79 Fälle mehr als am Samstagmorgen vor einer Woche. Die Inzidenz sank trotzdem laut RKI-Angaben von gestern 5,0 auf heute 4,9 neue Fälle je 100.000 Einwohner innerhalb der letzten sieben Tage.

4.7.2021
Lügen
Corona
Vertuschung
Journalistenwatch: Tausende Insolvenzen angeblich wegen technischem Fehler nicht veröffentlicht

Berlin – Sollen wir das glauben? Bekanntlich muss ja der totale wirtschaftliche Zusammenbruch unbedingt bis nach der nächsten Bundestagswahl hinausgezögert werden, damit sich die Verantwortlichen ungestraft verkrümeln oder in andere Posten retten können. Von daher passt diese Meldung sehr gut zu dieser Annahme:

Die technische Umstellung einer Justizplattform hat die Veröffentlichung tausender neuer Insolvenzfälle vorübergehend verhindert. Beim Online-Portal Insolvenzbekanntmachungen.de wurden über eine Woche lang keine neuen Pleiten bekannt gegeben. Selbst nach dem Neustart am 30. Juni gibt es Verzögerungen, berichtet die „Welt am Sonntag“.


4.7.2021
Lügen
Lauterbach
Epochtimes: Lauterbach bedauert geringe Nachfrage nach AstraZeneca

SPD-Gesundheitsexperte hat sein Bedauern über die geringe Nachfrage nach dem Corona-Impfstoff von Astrazeneca geäußert und nach Gesprächen im Freundeskreis von weggeworfenen Impfdosen berichtet. „Es ist leider erschreckend, dass die Nachfrage nach AstraZeneca in Deutschland stark eingebrochen ist“, sagte er der „Rheinischen Post“ (Samstagausgabe). „Die Arztpraxen müssen auf Grundlage von Gesprächen mit befreundeten Ärzten bereits ein Drittel der vorliegenden AstraZeneca-Dosen vernichten, weil sie sie nicht rechtzeitig loswerden.“

4.7.2021
Lügen
Maaßen
Journalistenwatch: Hans-Georg Maaßen über die Angriffe gegen ihn, seine Gedanken, Ideen und politischen Pläne

Hans-Georg Maaßen ist Jurist, CDU Mitglied, war von 2012 bis 2018 Präsident des Bundesverfassungsschutzes. Durch vielerlei ungeschickte Äußerungen, Strafanzeigen gegen Journalisten, seiner Kontakte zur Ex-AfD-Chefin Frauke Petry und anderen AfD- Politikern und verbale Attacken gegen SPD, Grüne und Linke führten zu heftiger Kritik an seiner Amtsführung. Am 8. 11.2018 wurde Maaßen daher als Präsident des Verfassungsschutzes abgesetzt. AfD – Chef Jörg Meuthen lud Maaßen daraufhin ein, in der AfD mitzuarbeiten. Er habe „zu Unrecht sehr viel Prügel“ einstecken müssen. Maaßen lehnte mit dem Hinweis ab, er sei seit 30 Jahren in der CDU und das bleibe er auch. In Thüringen Wahlkreis 196 kandidiert Maaßen für die CDU am 26.9. für den Bundestag. TV- Berlin-Moderator Dr. Peter Brinkmann sprach mit ihm am 1. Juli um 19.30 Uhr in einem TV-Berlin-„Spezial“ über die Angriffe gegen ihn, seine Gedanken, Ideen und politischen Pläne.

4.7.2021
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Geisteskrank: Therapeuten begleiten Lockdown-gewöhnte Deutsche in die Normalität zurück

Zur einer psychopathischen Politik passen psychopathische Folgemaßnahmen: Nach dem Lockdown ist zwar vor dem Lockdown – doch der achtmonatige Merkel-Dornröschenschlaf, in den Deutschland ohne Not und Nutzen gelegt wurde, hat bei vielen Bürgern anscheinend Phobien und soziale Störungen in einem solchen Maße ausgelöst, dass hier spezielle Experten auf den Plan gerufen werden.
 
4.7.2021
Lügen
Lauterbach
RT: Lauterbach rudert zurück – "Das Risiko, dass Kinder hospitalisiert werden, nimmt nicht zu"

Seit geraumer Zeit wirbt der SPD-Politiker und Gesundheitsökonom aufgrund der Ausbreitung der Delta-Variante des Coronavirus für die Impfung von Kindern und Jugendlichen ab 12 Jahren. Die entsprechende Altersgruppe sei nun besonders gefährdet. Experten widersprechen seinen Äußerungen und reden von "Panikmache". Nun musste Lauterbach zurückrudern.
 
4.7.2021
Lügen
Corona
Korruption
Idioten
RT: 39 Millionen Euro und nie genutzt: Corona-Klinik in Hannover wird abgebaut

Auf dem Messegelände in der niedersächsischen Hauptstadt Hannover wird seit letzter Woche ein Corona-Behelfskrankenhaus abgebaut. In Benutzung genommen wurde die im April letzten Jahres aus dem Boden gestampfte Notfalleinrichtung allerdings nie.

4.7.2021
Lügen
Grüne
Roth
Journalistenwatch: „Naturschönheit“ Claudia Roth darf nicht mit Pferdehintern verglichen werden: 4.400 Euro Strafe

Während es für deutsche Gerichte absolut in Ordnung geht und nicht strafbar ist, die AfD-Vorsitzende als „Nazi-Schlampe“ zu titulieren, während es nicht strafbar, sondern nur zivilrechtlich justiziabel ist, Thilo Sarrazin als „zuckende, stotternde Menschenkarikatur zu bezeichnen, da gelten für Politiker des linksgrünen Brahmanen-Blocks anscheinend andere Maßstäbe: Wer Claudia Roth beleidigt, fängt sich direkt eine Verurteilung wegen Beleidigung ein.

4.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
RT: Annalena Baerbock zu Plagiatsvorwürfen: "Niemand schreibt ein Buch allein"

Die Grüne Annalena Baerbock weist Vorwürfe zurück, bei ihrem Buch großzügig bei anderen abgeschrieben zu haben. Es sei kein Fachbuch und habe keine Fußnoten, auch schreibe niemand allein ein Buch. Den Kritikern unterstellt sie, von Sachdebatten ablenken zu wollen.
 
3.7.2021
Lügen
Corona
Epochtimes: Weniger Tote, weniger Notaufnahmen: Delta-Variante weniger gefährlich als Ur-Virus

B.1.617.2, ehemals die "indische" jetzt die Delta-Variante des Coronavirus, ist etwa 15-Mal weniger tödlich als der Ursprungsvirus. Das geht aus Zahlen von Public Health England hervor. Unter den wenigen Krankenhauseinweisungen und Todesfällen befinden sich jedoch überproportional viele Geimpfte.

B.1.617.2, die Delta-Variante des Coronavirus, hat in Großbritannien praktisch alle anderen Varianten verdrängt. Das geht aus dem 17. Bericht über „besorgniserregende SARS-CoV-2-Varianten und untersuchte Varianten in England“ von Public Health England (PHE) hervor.

Obwohl die sogenannte „indische Mutation“ für knapp 30 Prozent aller seit Anfang Februar bis Mitte Juni und aktuell etwa 90 Prozent aller sequenzierten Corona-Fälle verantwortlich ist, fielen ihr lediglich 2,7 Prozent der Corona-Toten in diesem Zeitraum zu Opfer.


3.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Danisch: Noch ein Indiz für eine Fake-Promotion

Wenn sie 180 tolle Doktoranden pro Jahr haben, warum stehen dann diese drei Versager im Jahresbericht?

Das stinkt gewaltig danach, dass hier Leute nur pro Forma als Stipendiaten eingetragen und vom Steuerzahler über Jahre alimentiert werden, obwohl sie nicht ernstlich promovieren. Dass die da ihre Leute aus dem Steuersäckel bezahlen, damit sie sie nicht selbst bezahlen müssen. Oder zumindest ein Zubrot drauflegen.


3.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Danisch: War das Promotionsstudium der Annalena Baerbock am Ende reiner Geldwasch-Fake?

Gab es dieses Promotionsstudium nie?

Die FU Berlin hatte ja mir gegenüber erst behauptet, die Fakultät habe bei Baerbock die Erfüllung der Promotionszulassungsanforderungen „bejaht“, obwohl sie später zu einem anderen sagten, die Akten seien bereits vor 2020 vernichtet worden. Obwohl sie gar nicht hätten vernichtet werden dürfen. Immerhin ein Verwaltungsverfahren und so weiter.

Ich hatte deshalb ja schon die Frage gestellt, ob die Antworten der FU Berlin vielleicht einfach nur im Blindflug frei erfunden sind und es ein formales Promotionsverfahren nie gegeben habe und die Akte nicht deshalb nicht da ist, weil sie vernichtet wurde, sondern weil sie nie existierte.

War dieses ganze Promotionsverfahren frei erfunden und hat nie existiert?

3.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Danisch: Es sind nicht die Maßstäbe, die mich so besonders ankotzen

es sind die doppelten Maßstäbe. Besonders die der Grünen.

Die Grünen zur Causa zu Guttenberg
 
3.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Danisch: Causa Baerbock: Wie ich angeblich zur Gewalt aufwiegelte

Jetzt heißt es, ich hätte damit die AfD dazu aufgewiegelt, Annalena Baerbock zu erschießen.

Das könnte man ja noch als Geschwätz dahergelaufener Idioten und Trolle interpretieren, wenn es nicht ersichtlich und erkennbar die von den Grünen betriebene „Netzfeuerwehr“ und so eine Art Social-Media-Leibwache des Grünen-Sprechers wäre.

Dazu kommt ja, dass das sehr eng verwoben ist mit der Strategie der Grünen, das alles als eine von finsteren Mächten (Russen, Türken, Rechte, Corona-Leugner,…) beauftragte Rufmordkampagne hinzustellen. Das kommt aus derselben Quelle.

Und nachher wird das dann als Gewalt, Hetze, Hass und so weiter hingestellt. Weil man nicht bei der Story mitspielt, dass die Kritik an Baerbock von irgendwelchen finsteren Mächten „beauftragt“ worden sei.


3.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Danisch: Die Stipendiaten der Heinrich-Böll-Stiftung der Grünen

Und warum bekommen eigentlich Baerbock und Neubauer Stipendien, wenn sie doch angeblich beide aus reichem Hause stammen? Neubauer war ja immerhin die Veranstalterin der Klima-Demo am Brandenburger Tor, und sowas aufzubauen und durchzuziehen ist ja auch nicht billig.

Geht es da vielleicht gar nicht primär ums Geld, sondern um betreute Karrieren für die Partei?

 
3.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Danisch: Windrichtungswechsel beim ZDF-Juristen

Huahahahaha. ZDF eben.

Wird langsam zur Massenkarambolage.


3.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Danisch: Baerbock: „Niemand schreibt ein Buch allein“

Baerbock gibt zu, dass sie sich das Buch hat machen lassen und dazu einem Schreiberling Interviews gegeben hat, und meint „Niemand schreibt ein Buch allein“.

Was für eine akademische Koryphäe.

Doch. Es gibt viele Leute, die ihre Bücher alleine und selbst schreiben. Das können sich so super-ausgebildete Spitzenkräfte mit Abschlüssen von Eliteuniversitäten wie Baerbock nur nicht vorstellen, dass es Leute gibt, die über die intellektuelle Ausstattung verfügen, 300 Buchseitchen Text selbst zu schreiben.

 
3.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Grins
Danisch: Ullstein-Verlag
Ich habe mal angefragt, ob sie feste Regeln haben, ab wievielen oder wie intensiven Plagiatstellen sie ein Buch vom Markt zurückziehen

3.7.2021
Lügen
Grüne
Danisch: Die Sehnsucht nach Krisen und Problemen

Ist Euch eingentlich mal aufgefallen, dass die Grünen von dem, was sie in nunmehr 2 Monaten zum Durchdrehen, Ausrasten und eine noch höhere Stufe des Wahnsinns gebracht und zur Witzpartei gemacht hat, allen Ernstes eine Packung von 4 Jahren haben wollen?

Stellt Euch mal vor, die sitzen in der Regierung, und hier ist dann volle 4 Jahre Watschenfest.

Wer will sowas?

 
3.7.2021
Lügen
aber faustdick
ScienceFiles: Nürnberger Kodex – Freiwillige, informierte Zustimmung zu Impfungen in Theorie und Praxis

Er ist nie in irgend einem Land dieser Erde Gesetz geworden.

Die Rede ist vom Nürnberger Kodex aus dem Jahre 1947, der im Kontext des so genannten Nürnberger Ärzteprozesses (Dezember 1946 bis August 1947) entstanden ist, wobei die Autorenschaft lange umstritten war und man sich mittlerweile geeinigt hat, dass es eine gemeinschaftliche Arbeit von drei US-Amerikanern ist, nämlich Harold Selbing (einer der drei US-Richter, die am Prozess beteiligt waren) und den beiden Ärzten, Leo Alexander und Andrew Ivy, die die wichtigsten medizinischen Gutachter waren, die im Rahmen des Ärzte-Prozesses als Zeugen ausgesagt haben.

 
3.7.2021
Lügen
Corona
Wichtig
ScienceFiles: Immer mehr Menschen, die SARS-CoV-2 NICHT infizieren kann [Neue Studie]

Die Menge derer, denen SARS-CoV-2 nichts anhaben kann, wird immer größer.

Breits am 10. August 2020 haben wir von einer Untersuchung berichtet, die in Berlin durchgeführt werden soll und für die Teilnehmer gesucht wurden. Zweck der Untersuchung ist es, herauszufinden wie t-Zellen, als die Hauptakteure des natürlichen Immunsystems vor einer Erkrankung an COVID-19 schützen. Die Idee dahinter ist, dass frührer Kontakt mit Coronaviren zur Ausbildung einer zellulären Errinnerung führt, die es dem Immunsystem derjenigen, die sie haben, ermöglicht, SARS-CoV-2 zu erledigen noch ehe sich das Virus in Zellen nennenswert replizieren kann.

 
3.7.2021
Lügen
Corona
Wichtig
RT: Geldstrafe für Impfverweigerer geplant? Zahl offenbar größer als im Mainstream dargestellt

Die Impfungen geraten aktuell offenbar stärker ins Stocken, als es Mainstreammedien darstellen. Viele Menschen erscheinen nicht zu ihrem Zweittermin, wobei die Zahlen zwischen den Ländern variieren. Offizielle bringen nun eine Geldstrafe für die Betroffenen ins Spiel.

3.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Die Unbestechlichen: Baerbock: Der Steuerzahler soll meinen Industriepakt zur Klimaneutralität bezahlen!

So wie in der Überschrift zusammengefasst sagt Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock das zwar nicht, aber so meint sie es. Sie spricht davon, dass der Staat den Umbau von Unternehmen finanzieren werde, die Klimaneutralität erreichen wollen. Entweder weiß sie selbst nicht, wer der Staat ist, oder hofft, dass ihre woken Wähler das nicht wissen und reflexartig „Cool, dann muss ich das ja nicht zahlen!“ denken.

3.7.2021
Lügen
Corona
Wichtig
Die Unbestechlichen: Wer muss sich hier eigentlich vor wem schützen? Die Geimpften gefährden die Ungeimpften!

Jens Spahn frohlockt: Die Hälfte aller Deutschen ist geimpft. Das Volk frohlockt, weil es nun wieder unbeschwert seiner Fernreiselust frönen darf, doch bald schon könnte Schluss sein mit lustig, denn die geimpften Piloten, die im Cockpit sitzen, sind tickende Zeitbomben.

3.7.2021
Lügen
Corona
Spahn
Journalistenwatch: Spahn mal wieder voreilig? Stiko: Datenlage für Empfehlungen zu Auffrischungsimpfung zu dünn

Berlin – In der Debatte um mögliche Auffrischungsimpfungen gegen Covid-19 hält der Vorsitzende der Ständigen Impfkommission (Stiko), Thomas Mertens, die Datenlage noch für zu dünn, um klare Empfehlungen abzugeben. „Für eine solide Antwort braucht es noch Daten, Zeit und Arbeit“, sagte er der „Rheinischen Post“ (Freitagausgabe).

Demnach müsse man zwischen sogenannten Immunparametern, die im Labor bestimmbar seien, und der Schutzdauer einer Impfung unterscheiden. „Beides ist nicht bei allen gleich, sondern abhängig vom Alter und der Immunkompetenz des Geimpften ab. Ergebnisse zu den Immunparametern gibt es bisher wenige und wir erwarten weitere und mehr im Sommer“, sagte der Stiko-Chef. Zudem könne die Dauer der Schutzwirkung einer Impfung „nur in Verlaufsstudien bestimmt werden“.


3.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Journalistenwatch: Klein-Annalena und ihre grünen Freunde vom ZDF

Dass zwei Drittel der öffentlich-rechtlichen Journalisten – bei den Volontären sind es sogar 92 Prozent – rot-grün wählen und dabei vor allem die Grünen die erklärten, mit kaum camouflierter Einseitigkeit hofierten Lieblinge deutscher Medienschaffender sind, macht sich in diesem Wahlkampf mit jedem Tag stärker bemerkbar. Statt in der Verherrlichung grüner Inhalte und des (ursprünglich beabsichtigten) Schürens eines durch nichts gerechtfertigten Hypes um die Spitzenkandidatin muss sich ihre Schützenhilfe vorerst auf die Verteidigung Baerbocks konzentrieren.
 
3.7.2021
Lügen
Journalistenwatch: Perversion des Wohlfahrtsstaats: Bereits ein Drittel aller Staatsausgaben für Soziales

Noch nie hat der deutsche Staat seinen Bürgern so viel Geld aus der Tasche gezogen – und noch nie wurden zugleich die klassischen Aufgaben so vernachlässigt, um die sich der Staat für seinen legalen Raubzug durch Steuern eigentlich zu kümmern hat. In Deutschland wird die Zweckentfremdung der den Bürgern, Unternehmen und Leistungsträgern entzogenen Mittel durch übernutzte Sozialsysteme, einen aufgeblähten öffentlichen Dienst und immer mehr ideologische Umverteilung auf die Spitze getrieben.

3.7.2021
Lügen
Lauterbach
Epochtimes: Lauterbach bedauert Corona-Angstmacherei gegenüber Kindern und will sie impfen

In einem Interview erklärt der Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach (SPD), dass "Kinder einem enormen psychischen Druck ausgesetzt wurden". Gleichzeitig fordert er das Corona-Impfen für Kinder, weil sonst neue "große Ausbrüche" nach den Sommerferien drohen würden. Der Kardiologe Nikolaus Haas widerspricht ihm: "Selbst indische Kinderärzte empfehlen keine Impfung für Kinder."

3.7.2021
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Vorsätzliche Volksverdummung: Kanzlerin und RKI behaupten jeweils das exakte Gegenteil

Selten wird die vorsätzliche, um nicht zu sagen planmäßige Verunsicherung und Verwirrung der Bevölkerung so deutlich wie bei zwei Zitaten zu ein und demselben Thema: Das eine von RKI-Präsident und Cheftierarzt Lothar Wieler stammt von Ende Januar, das andere von Bundeskanzlerin Merkel aus der vergangenen Woche – und in beiden geht es um die Corona-Mutationen und den Effekt, den Impfungen auf sie haben.

3.7.2021
Lügen
SPD
Scholz
Korruption
Journalistenwatch: Scholz verhöhnt die Steuerzahler und spannt sein Ministerium für SPD-Wahlkampf ein

Einmal Asozialist, immer Asozialist:

SPD-Kanzlerkandidat und Finanzminister Olaf Scholz (SPD) nutzt bei der Ausarbeitung seines Steuerreformkonzepts für den Wahlkampf den Sachverstand seiner Beamten und externer Fachleute einer staatlichen Forschungseinrichtung. Wie der „Spiegel“ unter Berufung auf Informationen aus dem Bundesfinanzministerium (BMF) berichtet, erteilte die Leitungsebene vor zwei Wochen der Fachabteilung für Steuern den Arbeitsauftrag, ein Konzept für die Reform der Einkommensteuer zu erstellen. Die Beamten des Ministeriums schalteten daraufhin ein öffentlich finanziertes Institut mit Sitz im Rheinland für Zuarbeiten ein.

 
3.7.2021
Lügen
Linke
Terror
Journalistenwatch: „Bullenschweine umlegen? Antifa einbuchten!“ – Roger Beckamp

Verlogener geht es nicht: Dieselben Leute, die Polizisten schlagen, mit Steinen bewerfen und ihnen sogar mit Ermordung drohen, schreien bei jeder Gelegenheit „Polizeigewalt“. Darunter sind auch teilweise gute Freunde der Grünen im Landtag. Roger Beckamp (AfD-Fraktion NRW) konfrontiert die Grünen-Vorsitzende Verena Schäffer mit dieser kaum zu überbietenden Scheinheiligkeit.
Rede gehalten am 01. Juli 2021 im Landtag NRW, TOP 1.
 
3.7.2021
Lügen
Da steckt doch ganz was anderes dahinter
Epochtimes: Wegen technischer Umstellung: Tausende Insolvenzen nicht veröffentlicht

Die Online-Plattform wird vom Justizministerium von Nordrhein-Westfalen für alle Bundesländer betrieben. Technische Anpassungen verursachen, dass die Insolvenzmeldungen teilweise nicht tagesaktuell angezeigt werden.

Die technische Umstellung einer Justizplattform hat die Veröffentlichung Tausender neuer Insolvenzfälle vorübergehend verhindert.

Beim Online-Portal „Insolvenzbekanntmachungen.de“ wurden über eine Woche lang keine neuen Insolvenzen bekannt gegeben. Selbst nach dem Neustart am 30. Juni gibt es Verzögerungen, berichtet die „Welt am Sonntag“.


3.7.2021
Lügen
Corona
RT: Experte für Kindermedizin zu Delta-Variante: "Sterblichkeitsrate unterhalb anderen Varianten"

Immer neue Warnungen aufgrund der Delta-Variante des Coronavirus erreichen die Öffentlichkeit. Demzufolge sei diese deutlich ansteckender als der "Wildtyp". Der Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin, Burkhard Rodeck, zeichnet bei der Gefährlichkeit der Variante jedoch ein anderes Bild.

3.7.2021
Lügen
SPD
Korruption
Epochtimes: Scholz soll Ministerialbeamte für sein Wahlkampfkonzept eingesetzt haben

SPD-Kanzlerkandidat und Finanzminister Olaf Scholz soll nach „Spiegel“-Informationen Beamte seines Hauses eingesetzt haben, um das Steuerreformkonzept für seinen Wahlkampf auszuarbeiten.

Die Leitungsebene des Ministeriums habe vor zwei Wochen der Fachabteilung für Steuern den Arbeitsauftrag erteilt, ein Konzept für die Reform der Einkommensteuer zu erstellen, berichtete das Magazin. Eine Ministeriumssprecherin wies die Darstellung zurück. Die Ausarbeitungen dienten „der Meinungsbildung des Ministers“ und seien „nicht im Auftrag oder auf Wunsch einer Partei“ erfolgt.

 
3.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Epochtimes: Umfrage: 61 Prozent sagen zur Kanzlerkandidatur von Baerbock: „Die Grünen haben falsch entschieden“

Die vielen Ungereimtheiten rund um die Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock lassen das Ansehen und die Werte der Grünen sinken.

Eine Mehrheit der Wahlbürger hält es laut einer Civey-Umfrage für einen Fehler, dass die Grünen mit Annalena Baerbock und nicht mit ihrem Co-Vorsitzenden Robert Habeck als Kanzlerkandidaten in die Bundestagswahl ziehen.

Demnach sagen 61 Prozent, dass sich die Grünen falsch entschieden haben, und nur 24 Prozent halten Baerbocks Kandidatur für richtig. Der Rest zeigte sich unentschieden in der Frage.


2.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
RT: Wer hat's ver(baer)bockt? Rettungsmanöver und Schuldzuweisungen

Die Sache mit Baerbock ist ein bisschen so wie das Ende des Märchens "Des Kaisers neue Kleider" als Striptease mit verteilten Rollen. Einer ruft: "Der Kaiser trägt keinen Hut." Ein Zweiter: "Er trägt keine Stiefel." Bald kommen wir zu: "Er hat ja gar nichts an."
 
2.7.2021
Lügen
Corona
Grins
RT: Kreatives Schummeln: Britische Schüler verwenden Orangensaft, um positive Testergebnisse zu erhalten

Britische Schüler haben herausgefunden, dass der Kontakt eines Schnelltests mit Orangensaft zu einem positiven Testergebnis führen kann. Ein probates Mittel, um zwei Wochen schulfrei zu erhalten? Der Schülerstreich erregt die Gemüter und sorgt für Kritik.

2.7.2021
Lügen
Corona
UK
Das werden wir hier auch haben
RT: Folgen der Pandemie: Lebenserwartung in Englands armen Gegenden drastisch gesunken

Die sozialen und gesundheitlichen Ungleichheiten in England sind erheblich gestiegen. In Manchester zeigen sich die Auswirkungen der Pandemie in der drastisch gesunkenen Lebenserwartung der Menschen. Ein Experte für öffentliche Gesundheit mahnt, die Politik versage durch falsche Investitionen.
 
2.7.2021
Lügen
Grüne
Epochtimes: Eklat um Grünen-Tweet: Fraktionsvize Krischer bringt Laschet mit Toten in Kanada in Verbindung

Der Bundestagswahlkampf 2021 geht offenbar in eine neue Phase über. Ein Tweet des Bundestagsfraktions-Vize der Grünen, Oliver Krischer, sorgt für Empörung. Die Klima-Attacke von Krischer gilt NRW-Ministerpräsident und CDU-Kanzlerkandidat Armin Laschet.

Dem Grünen-Fraktionsvize im Bundestag, Oliver Krischer, entgleiste kürzlich eine totalitäre Äußerung gegen den CDU-Kanzlerkandidaten und NRW-Ministerpräsidenten Armin Laschet.


2.7.2021
Lügen
Corona
RT: Pflegereport der AOK: In den Pflegeheimen führten auch Schlaganfälle und Traurigkeit zum Tod

Im vergangenen Jahr machte man sich viel und laut Gedanken darüber, in den Pflegeheimen Leben zu retten. Über die Menschenwürde der Gepflegten eher weniger. Der AOK-Pflegereport zeigt, warum genau das dringend nötig wäre.

2.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Epochtimes: Baerbock weist Plagiatsvorwürfe zurück – Anwalt wegen versuchtem Rufmord eingeschaltet

In der Debatte um ihr Buch hat Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock Kritik zurückgewiesen. „Ganz viele Ideen von anderen sind mit eingeflossen“, sagte Baerbock in einem Gespräch mit Journalistinnen der Zeitschrift „Brigitte“ in Berlin.

„Aber ich habe kein Sachbuch oder so geschrieben, sondern das, was ich mit diesem Land machen will – und auf der anderen Seite die Welt beschrieben, wie sie ist, anhand von Fakten und Realitäten.“


2.7.2021
Lügen
AfD
Vice: Wie ein Rechercheteam den heimlichen Strippenzieher der AfD enttarnte

Es klingt, wie eine Folge House of Cards: Ein 53-Jähriger Politstratege soll seit Jahren heimlich die Fäden in der AfD ziehen. Er soll Politikerinnen und Politiker in Luxushotels einladen, ihre Gegnerinnen ausstechen, ihnen Geld anbieten und sie in seinem Geflecht aus Scheinfirmen einstellen. 
 
2.7.2021
Lügen
Grüne
Danisch: Der Transrapid und das Geschwätz der Grünen
Deutschland hat die Magnetschwebebahn entwickelt, ich glaube, sogar erfunden, und eine Vollidiotenpartei aus arbeitsscheuen, durchgeknallten, bekifften, kinderfickenden Marxisten, derer viele gerne kleinen dummen Mädchen hinterherlaufen oder auf Bäumen hocken und mit Kot werfen, hat ihn getötet. Heute bauen ihn die Chinesen und haben damit ein Verkehrsmittel, das sich fast so schnell bewegt wie ein Flugzeug, durch den einfacheren Zugang sogar viel schneller ist, rein elektrisch betrieben wird, zumindest im Betrieb klimaneutral ist, und wir müssen uns mit diesen verdammten, extrem dummen, maoistisch-technikfeindlichen Grünen rumschlagen.

2.7.2021
Lügen
Wahl
Danisch: Die Gurkentruppe der CSU

Was können diese Leute überhaupt? Hat Scheuer schon mal irgendetwas geschafft?

Söder schwätzt von von „modern“ und „weltoffen“.

Modern ist dann, sowas sie Baer als Digitaleuse aufzustellen, obwohl die keine Ahnung davon und wirklich noch gar nichts getan hat. Scheuer hat sein Verkehrsthema zwar vermurkst, aber er hat sich immerhin schon mal irgendwas getan, um es überhaupt vermurksen zu können. Damit hätte es zumindest schon mal so eine Blindes-Huhn-Chance gegeben, dass er etwas hinkriegt. Aber Baer macht ja einfach gar nichts in ihrem Aufgabenbereich Digitales, außer den PC von ihrem Schreibtisch entfernen gelassen zu haben und dafür fett Geld und Pension zu kassieren. Mehr als deren dummes Kameragrinsen, was man als zähnefletschende Drohgebärde einstufen müsste, wenn man sie ernst nähme, kommt da nicht, stattdessen verhindern die beiden für Digitales zuständigen Baer und Scheuer wirklich alles. Er durch Tolpatschigkeit, sie durch monströs inkompetenten Abwesenheit.

 
2.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Danisch: Die Grünen eskalieren gerade hoch

Was soll der Scheiß?

Hier geht es doch nicht um Urheberschutz, sondern um die Frage, ob Baerbock und die Grünen kanzlertauglich sind.

Es geht doch darum, ob die Frau überhaupt entfernt in der Lage ist, einen Text zu verfassen oder nicht. Denn bisher sieht man von ihr fast nichts, keine Diplomarbeit, keinen wissenschaftlichen Text. Sie gibt sich als Völkerrechtlerin aus, aber man findet keine Äußerung von ihr zum Thema. Sie tut so, als habe sie kurz vor der Promotion gestanden, aber es gibt einfach gar nichts.

Alles, was man bisher findet, sind ein paar dünne Zeitungsartikel, bei der sich die Zeitung damals erbarmt hat, ein bisschen Gefasel auf Schülerzeitungsniveau zu drucken, im Rahmen eines Schülerzeitungsförderprojektes.


2.7.2021
Lügen
Grins
Danisch: CSU: Scheuer und Bär in Berlin

Ein Bayer schreibt mir, das sei schon in Ordnung, dass Scheuer und Bär in Berlin ihr Unwesen trieben.

So, wie CDU und SPD ihre Vollversager nach Brüssel entsorgten, entsorge die CSU ihre Vollversager nach Berlin. Heißt: Leute wie Scheuer und Bär könnten damit schon in Bayern kein Unheil mehr anrichten. Berlin als Endlager für den strahlenden Politmüll der CSU

2.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Danisch: Das erbärmliche Selbstmitleid der Grünen

Von welchem „Bloggger“ reden die da eigentlich? Dem Plagiatsjäger?

Mal abgesehen davon, dass die Aussagen auch juristisch falsch sind und die da systematisch falsche Rechtsaussagen streuen, denn es ist etwas völlig anderes, ob man „Nachrichten“ wiedergibt oder Textpassagen abschreibt, denn letztere sind eben ein Sprachwerk, und damit geschützt, und jemand, der juristisch einen solchen Schwachsinn von sich gibt, besser nicht als Medienrechtsanwalt auftreten sollte:

Überlegt mal, wie das grüne Gesindel in den letzten 20, 30 Jahren mit anderen Leuten umgegangen ist. Wie die auf Männer, Weiße, Heterosexuelle, Sachsen, Deutsche eindreschen. Es ist doch wirklich gar nichts zu dreckig, als dass es den Grünen nicht passen würde.

Denkt mal an den ganzen Genderkrampf. Wie die da reihenweise Leute abgesägt und vernichtet habe, obwohl die wirklich gar nichts falsch gemacht hatten.

 
2.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Danisch: Baerbock – Das Buch wie ihr Leben

Der Plagiatsgutachter schreibt, in Annalena Baerbocks Buch „Jetzt. Wie wir unser Land erneuern“ – würde mich sehr interessieren a) woher ausgerechnet sie das wissen will und b) wieviel sie davon überhaupt geschrieben hat oder hat schreiben lassen – sei manches abgschrieben, ein Plagiat
 
2.7.2021
Lügen
oh ja
Danisch: Die CSU und die Arbeit

Sie sind noch lange nicht fertig mit ihrer Arbeit?

Bei Dorothee Bär wäre man ja schon froh, wenn sie denn irgendwann mal überhaupt anfangen würde, irgendwas zu arbeiten.

Seehofer redet nur noch dummes Zeug und würde besser die Klappe halten.

Scheuer richtet nur Schaden an.

Und dann kommen die und haben „noch viel vor“?

Wäre es nach 16 Jahren nicht besser, wenn man endlich mal irgendetwas „hinter sich“ hätte?


2.7.2021
Lügen
Grüne
Danisch: Die abgrundtiefe Verlogenheit der Grünen um das Fliegen

In aller Deutlichkeit:

Wer wählt diesen tiefenverlogenen Sauhaufen Die Grünen?

Nochmal zur Achse Grüne – Flugverkehr – Transrapid.

Die Grünen wollen ja den ganzen Inlandsflugverkehr verbieten und den Fernflugverkehr massiv verteuern.

Was sie selbst ja nicht anficht, weil sie zwar die Partei sind, deren Leute von allem am meisten und am weitesten rumfliegen, die aber alle ihre Günstlinge in den Bundestag hieven und deshalb die Flüge als Dienstreisen abrechnen, sie also vom Steuerzahler zahlen lassen und nicht selbst zahlen.

Wir hatten mal einen Transrapid, waren führend, hatten den erfunden, hätten ihn exportieren können, und dessen Bau und Weiterentwicklung von Rot-Grün, vor allem von den Grünen, verhindert und sabotiert wurde. Damals war rot-grün Regierung und Joschka Fischer Außenminister. Heute bauen die Chinesen Magnetschwebebahnen als Alternative zum Flugzeug.

 
2.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Danisch: Baerbocks Plagiate kochen hoch

Die Presse greift es auf.

Wäre natürlich wieder die klassische Akademikerfalle, sich sein Werk vom Ghostwriter schreiben zu lassen und dann „unschuldig“ dafür haften zu müssen, dass der abgeschrieben hat. Hähä

2.7.2021
Lügen
Corona
Die Unbestechlichen: Impfung – nein danke? Immer mehr Absagen bei Impfterminen

Bei den Hausärzten gibt es immer mehr Absagen von Impfterminen und in den Impfzentren immer mehr Termine, die einfach doch nicht wahrgenommen werden. Besonders die Hausärzte sehen diesen Trend. Noch sind die Zahlen nicht hoch, aber die Behörden schlagen schon Alarm. Was steckt dahinter?

Es ist nicht lange her, da jubelten Leute, dass sie gottseidank noch eine Impfung erhalten haben oder beklagten sich, dass sie einfach keinen Termin bekommen. Das hat sich aber in den letzten Wochen gewandelt. Die Zahl der Leute, die bereits vereinbarte Termine nicht mehr wahrnehmen steigt beständig.


2.7.2021
Lügen
Linke
Danisch: Berlin und der Lehrerschwund

Das kracht.

Ich hatte neulich schon mal erwähnt, dass sie im Radio verweifelt Lehrer für Berlin suchten, und dazu auch nicht mehr eine pädagogische Ausbildung verlangten. Jeder, der das Fach irgendwie studiert hatte, war willkommen. Ich hatte mir nur den Namen der Webseite nicht gemerkt, hatte das unterwegs im Autoradio gehört und konnte gerade nichts aufschreiben, nur dass es sich so anhörte, als hätte Trump das gemacht.

Inzwischen sind sie weiter.

Also weiter in der Verzweiflung.

 
2.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Junge Freiheit: Grünen-Kandidatin
Baerbock weist Plagiats-Vorwürfe zurück


BERLIN. Grünen-Spitzenkandidatin Annalena Baerbock hat Vorwürfe, sie habe bei ihrem Buch Textstellen anderer Autoren kopiert, zurückgewiesen. In das Buch hätten auch Ideen anderer Eingang gefunden, sagte Baerboch am Donnerstag abend in einem Gespräch mit „Brigitte Live“ in Berlin.

„Ich habe ein Buch geschrieben, in dem ich deutlich machen wollte, wer ich bin, was mich antreibt und was ich verändern möchte. Ich habe viele Gespräche geführt und auch Ideen von anderen sind mit eingeflossen. Es ist kein Sachbuch, keine wissenschaftliche Arbeit, sondern ein persönliches Buch und eine Zusammenstellung meiner bisherigen Jahre als Politikerin.“ Dies sei keine Urheberrechtsverletzung, das habe ihre Partei auch klargemacht.


2.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Danisch: Baerbock, der Leninist und die Verschwörungstherie des Özdemir

Wer ist da eigentlich Koch und wer Kellner?

Viele Leute schreiben mir, dass man Annalena Baerbock gerade deshalb als Kanzlerkandidatin aufgestellt hat, weil sie so doof und erpressbar und deshalb leicht zu steuern ist. Dazu gibt es nun Futter. Nämlich in Bezug auf den Schreiberling Michael Ebmeyer, von dem nicht ganz klar ist, was eigentlich seine Rolle am Buch von Annalena Baerbock sein soll. Mal heißt es, sei Koautor, mal nicht, mal Ghostwriter, mal nicht, dann schreibt mir einer, Ullstein hätte ihn auf der Buchwebseite genannt, da steht aber nichts. Neulich schickte mir einer ein Handyscreenshot, angeblich aus dem Buch, ich finde die Mail gerade nicht auf Anhieb, wonach im Buch selbst steht, dass es in „Zusammenarbeit“ mit Ebmeyer entstanden sei. Muss ich aber auch nicht finden, denn schon auf Amazon kann man mit Blick ins Buch ohne es zu kaufen sehen:

2.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Journalistenwatch: Grüner Umgang mit Kritik an Plagiatorin Baerbock: Das Ende der Pressefreiheit

Die voraussagbaren Reaktionen der Grünen auf den neuesten Skandal um ihre Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock folgten gestern wie erwartet: Von einer bösartigen Rufmordkampagne, von einem Vernichtungsfeldzug und einem Versuch, die grüne Kanzlerin zu verhindern und die Kandidatin zu demontieren, war da die Rede. Schlimmer noch war jedoch die freimütige und vorauseilende Schützenhilfe vieler linker, tendenziöser Mainstream-Medien, die sich der Verschwörungstheorie eines Anti-Annalena-Komplotts anschlossen. Auf die objektiv beweisbaren, über jeden Zweifel erhabenen Plagiatvorwürfe gingen sie nicht ein.

2.7.2021
Lügen
Das Ende des Abendlandes
Journalistenwatch: Wir müssen jetzt stark sein! Wegen Hass nimmt Dunja Hayali Twitter-Auszeit

Dunja Hayali macht Schluss. Nein. Natürlich wird die Neigungsjournalistin nicht auf ihren mit Zwangsgebühren gesicherten Job bei irgendwelchen öffentlich-rechtlichen Formaten verzichten. Hayali macht mit Twitter Schluss. Schuld daran sind – wie sollte es auch anders sein – „Hasskomentare“.

Dunja Hayali – das berichten die Mainstreamler rauf und runter – braucht dringend eine Auszeit von Twitter. Denn dort wurde und wird die Journalistin geradezu mit Hasskommentaren überzogen.

 
2.7.2021
Lügen
Corona
Mein Gott, was haben die es nötig
Epochtimes: FDP will Impfwillige mit Gutscheinen belohnen – Änderungen bei Corona-„Risikogebieten“

Das Robert-Koch-Institut (RKI) nimmt nur kleine Korrekturen an der Liste sogenannter Corona-„Risikogebiete“ vor.

Änderungen bei den Virusvariantengebieten und Hochinzidenzgebieten gibt es nicht, dafür wurde Zypern, sowie in Norwegen die Provinzen Agder und Rogaland und in Spanien die Regionen Katalonien und Kantabrien zu einfachen Risikogebieten herabgestuft.

Das französische Überseegebiet Guadeloupe gilt gar nicht mehr als Risikogebiet, ebenso in Kroatien nicht mehr die Gespanschaft Medimurje, das niederländische Überseegebiet Aruba und das Land Katar.


2.7.2021
Lügen
Lauterbach
Journalistenwatch: Massentötungs-Vorwurf gegen die UEFA: Lauterbach bald ein Fall für die Gerichte?

Inzwischen ist der Punkt überschritten, da man sich über den Geistes- und Gemütszustand Karl Lauterbachs ernsthafte Gedanken machen muss – denn was er an Angstverhetzung und vorsätzlicher Verunsicherung der Öffentlichkeit zumutet, ist hochgradig verhaltensauffällig und pathologisch, und wenn hier keine mildernden Umstände eingeschränkter Zurechnungsfähigkeit vorliegen, dann ist es sogar justiziabel: Jetzt erklärt Lauterbach, die UEFA sei „für den Tod von vielen Menschen verantwortlich“.

2.7.2021
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Je mehr sich Corona zurückzieht, desto größer die Delta-Panikmache

Sie können es gar nicht erwarten, bis endlich wieder die „Zahlen“ steigen und die heraufbeschworene „vierte Welle“ losgeht, bis „Delta“ auch bei uns um sich greift und endlich wieder alles dichtgemacht wird: Wie Landwirte in einer Dürreperiode, die auf jede entfernte Regenwolke am Horizont stieren und für den Wolkenbruch beten, beschwören deutsche Corona-Journalisten der etablierten Medien derzeit die Delta-Periode und blicken geradezu wehmütig bis neidvoll nach England, wo die Inzidenzen steigen – oder neuerdings nach Fernost, wo schon wieder erste Ausgangssperren und Einreisestopps greifen. Unterdessen warnt Kassenärztechef Andreas Gassen vor „Delta-Panikmache“ – jedoch leider als Rufer in der Wüste.

2.7.2021
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Österreich: Ärztin schlägt nach Nebenwirkungen bei Kinderimpfungen gegen COVID-19 Alarm

Österreichs Regierung lässt trotz Nichtempfehlung der Weltgesundheitsorganisation Kinder gegen COVID-19 impfen. Nun kam es bei mehreren Kindern in Niederösterreich zu so schweren Impfnebenwirkungen, dass diese in ein Krankenhaus eingeliefert werden mussten.
 
2.7.2021
Lügen
Spahn
Korruption
Pharma
Corona
Journalistenwatch: Corona wird zum Dauerbrenner: Spahn will 204 Millionen Impfdosen für 2022 ordern

Berlin – Was geht da vor sich, was ist da geplant? Wer hat diesem brandgefährlichen Typen grünes Licht gegeben, oder zieht der das ganz alleine durch?

Mehr Impfstoff für den Fall der Fälle: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) plant für das kommende Jahr, 204 Millionen Corona-Impfdosen zu beschaffen. „Somit würde für Deutschland samt Sicherheitsreserve mit einer Versorgung von etwas mehr als zwei Dosen pro Einwohner gerechnet“, heißt es in einem Bericht des Gesundheitsministeriums, über den das „Handelsblatt“ (Donnerstagausgabe) berichtet und der am Mittwoch im Kabinett vorgestellt wurde. Es sei ratsam, „rechtzeitig weitere Impfstoffmengen für den Schutz gegen Mutationen und Auffrischungsimpfungen zu sichern“, heißt es.


2.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Journalistenwatch: Ausgerechnet Schulz kritisiert Umgang mit Baerbock

Berlin – Selten so gelacht. Ausgerechnet der für sein Lästermaul bekannte frühere SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat den Umgang mit der Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock kritisiert.

„Ich finde, die Art und Weise, wie die Frau attackiert wird, unsäglich“, sagte Schulz dem „Tagesspiegel“. So dürfe man in der Politik nicht miteinander umgehen. „Dieser mangelnde persönliche Respekt, der ist gefährlich.“

 
2.7.2021
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Geht der Delta-Variante schon die Puste aus? Inzidenz sinkt auf 5,1

Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Donnerstagmorgen vorläufig 892 so genannter Corona-Neuinfektionen gemeldet. Das waren 11,5 Prozent oder 116 „Fälle“ weniger als am Donnerstagmorgen vor einer Woche. Die Inzidenz sank laut RKI-Angaben von gestern 5,2 auf heute 5,1 neue „Fälle“ je 100.000 Einwohner innerhalb der letzten sieben Tage.
 
1.7.2021
Lügen
Corona
RT: Chef der kassenärztlichen Vereinigung zu Delta-Debatte: "Alarmismus völlig fehl am Platz"

In einem Interview bezog der Vorstandsvorsitzende der kassenärztlichen Bundesvereinigung Dr. Andreas Gassen Stellung zur Debatte um die Delta-Variante. Dabei warnte er vor Alarmismus und mahnte eine rationale Diskussion an. Karl Lauterbach warf er "Panikmache" vor.

1.7.2021
Lügen
Rente
RT: Das Märchen von der Betriebsrente

Die gesetzliche Rente wird immer niedriger; inzwischen wird sogar schon vom Renteneintritt mit 70 gemunkelt. Macht nichts, heisst es, Riester-Verträge und Betriebsrenten bessern auf. Nach dem Institut Arbeit und Qualifikation der Uni Duisburg-Essen ein Märchen.

1.7.2021
Lügen
Lauterbach
RT: Lauterbach legt nach: UEFA "übernimmt die Verantwortung für zahlreiche Todesfälle"

Nach dem Spiel der deutschen Nationalmanschaft gegen die englische Auswahl gab Lauterbach zu Protokoll, dass die UEFA "für den Tod vieler Menschen" verantwortlich sei. Nun legte der SPD-Politiker und Mediziner nach. Derweil weist die UEFA die Kritik an ihrer Zuschauerpolitik zurück.

1.7.2021
Lügen
Linke
Journalistenwatch: Deutschlandfunk: Gottlos klein bleiben

Beim Deutschlandfunk gibt es einen Beitrag von Mechthild Klein, in dem sie das Loblied auf den Atheismus zu singen versucht. Es bleibt ein Gekrächze.

von Max Erdinger

Unter der Schlagzeile „Gottlos groß werden“ versucht sich Mechthild Klein aktuell beim „Deutschlandfunk“ an einer Rechtfertigung des Atheismus – und scheitert. Der These, daß es keinen Gott gibt, stelle ich die gegenüber, daß es keinen Atheismus gibt. Aber der Reihe nach.

 
1.7.2021
Lügen
Linke
Epochtimes: Volksabstimmung „Deutsche Wohnen & Co. enteignen“ in Berlin kann starten

In Berlin können die Bürger über die Initiative „Deutsche Wohnen & Co. enteignen“ abstimmen. Wie die Berliner Landeswahlleiterin am Donnerstag mitteilte, wurden für das Volksbegehren 183.711 gültige Stimmen gezählt – die erforderliche Anzahl war 175.000 Stimmen.

Eingereicht worden waren insgesamt 359.063 Unterschriften. Nach der Regelung im Abstimmungsgesetz mussten die Bezirksämter in Berlin aber nur so viele Unterschriften prüfen, bis die notwendige Anzahl erreicht war.


1.7.2021
Lügen
Corona
Epochtimes: Stiko empfiehlt Astrazeneca-Erstgeimpften mRNA-Zweitimpfung

Die Ständige Impfkommission (Stiko) empfiehlt Astrazeneca-Erstgeimpften künftig die Zweitimpfung mit einem mRNA-Impfstoff. Die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) ist in dieser Frage hingegen noch zurückhaltend.

Die Stiko teilte am Donnerstagnachmittag mit, altersunabhängig sollten Personen mit einer Astrazeneca-Erstimpfung im Abstand von mindestens vier Wochen mit beispielsweise Präparaten von Biontech oder Moderna vollständig immunisiert werden.

Das Ganze sei allerdings „vorbehaltlich der Rückmeldungen aus dem noch zu eröffnenden Stellungnahmeverfahren“, wie eine Sprecherin gegenüber der dts Nachrichtenagentur betonte. Die Immunantwort nach dem Verabreichen eines Vektor- und dann eines mRNA-Impfstoffs sei der von zwei Dosen Astrazeneca „deutlich überlegen“.


1.7.2021
Lügen
Grüne
Roth
Epochtimes: Polizist nach Beleidigung von Claudia Roth zu 4400 Euro Geldstrafe verurteilt

Wegen Beleidigung der Grünen-Politikerin und Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth hat das Amtsgericht Augsburg einen Polizisten zu 4400 Euro Geldstrafe verurteilt.

Der Mann muss 40 Tagessätze zu je 110 Euro zahlen, wie das Gericht am Donnerstag mitteilte. In allen weiteren Punkten wurde der wegen zahlreicher weiterer Delikte wie Beleidigung und Volksverhetzung angeklagte Beamte freigesprochen. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.


1.7.2021
Lügen
Corona
Korruption
Die Unbestechlichen: Experte im Interview mit der »Welt«: Mit künstlicher Beatmung verdienen Krankenhäuser viel Geld

Beatmungsbetten werden in deutschen Krankenhäusern besonders hoch vergütet. Daher ist Deutschland besonders gut ausgestattet. Mit künstlicher Beatmung werde viel Geld gemacht, erklärte der Gesundheitsökonom Prof. Wasem in einem Interview der »Welt«.

Beatmungsbetten werden in deutschen Krankenhäusern besonders hoch vergütet. Daher ist Deutschland besonders gut ausgestattet. Mit künstlicher Beatmung werde viel Geld gemacht, erklärte der bekannte Gesundheitsökonom Prof. Wasem in einem Interview der »Welt«. Prof. Dr. Jürgen Wasem leitet den Lehrstuhl für Medizinmanagement der Universität Duisburg-Essen und ist Vorsitzender der Schlichtungsstelle zwischen Kassenärztlicher Bundesvereinigung und dem Spitzenverband der Krankenkassen.

 
1.7.2021
Lügen
Junge Freiheit: Gastbeitrag
Selbsttäuschung in Afrika


Wenn der afrikanische Staat Mali in den Medien auftaucht, gibt es meist nichts Gutes zu berichten. Der Islamismus breitet sich aus, Terroranschläge nehmen zu, die Vereinten Nationen attestieren eine signifikante Verschlechterung der Menschenrechtslage und innerhalb eines Jahres wurden gleich zwei Regierungen weggeputscht.

Das alles geschieht unter den Augen der Bundeswehr, die sich dort seit 2013 im Einsatz befindet. Am vergangenen Freitag kam es in der Wüste Malis zu einem Anschlag auf eine deutsche Aufklärungskompanie der UN-Mission MINUSMA. Zwölf verwundete Soldaten sind bestätigt. Einige von ihnen werden bleibende Schäden davontragen. Für die jahrelange politische Selbsttäuschung in Berlin haben unsere Soldaten nun einen sehr hohen Preis bezahlt.

 
1.7.2021
Lügen
Linke
Junge Freiheit: Kampagne gegen Desiderius-Erasmus-Stiftung
Steinbach wirft Amadeu-Antonio-Stiftung und Co. Diffamierung vor


BERLIN. Die Kampagne gegen die AfD-nahe Desiderius-Erasmus-Stiftung (DES) reißt nicht ab. In einer gemeinsamen Erklärung haben verschiedene Organisationen und Gruppierungen gegen eine mögliche staatliche Förderung der Stiftung ab Herbst protestiert. Dazu zählen Profiteure im „Kampf gegen Rechts“ wie die Amadeu-Antonio-Stiftung und „Gesicht zeigen“, aber auch der Zentralrat der Juden in Deutschland, die Bildungsstätte Anne Frank sowie der Deutsche Gewerkschaftsbund und die „Fridays for Future“-Bewegung.
 
1.7.2021
Lügen
Corona
aua
Epochtimes: Arztpraxen bestellen weniger Covid-Impfdosen als möglich

Deutschlands Arztpraxen haben für nächste Woche erstmals weniger Covid-Impfstoffdosen von Biontech oder AstraZeneca bestellt als eigentlich möglich. Das berichtet das Portal „Business Insider“ unter Berufung auf Zahlen der Kassenärzte. Demnach bestellten Arztpraxen bundesweit rund zwei Millionen Impfdosen Biontech – obwohl sie 2,2 Millionen hätten bestellen können.

1.7.2021
Lügen
Grüne
Junge Freiheit: Übernahme fremder Texte
Baerbocks Copy&Paste-Verhalten hat Methode


Grünen-Chefin Annalena Baerbock sieht sich derzeit mit massiver Kritik konfrontiert, da sie in ihrem Buch „Jetzt. Wie wir unser Land erneuern“ fremde Textpassagen ohne Quellenangaben übernommen und somit als vermeintlich eigene Formulieren ausgegeben hat.
 
1.7.2021
Lügen
Corona
Epochtimes: Corona-Maßnahmen treiben Anteil der Sozialausgaben in Rekordhöhe

Erstmals seit Gründung der Bundesrepublik lenkte der Staat mehr als ein Drittel der gesamten Wirtschaftsleistung in Sozialleistungen.

Die Corona-Krise hat die Sozialausgaben in Deutschland auf einen historischen Höchststand getrieben: Erstmals seit Gründung der Bundesrepublik lenkte der Staat mehr als ein Drittel der gesamten Wirtschaftsleistung in Sozialleistungen, wie es nach Angaben der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ aus dem neuen Sozialbericht hervorgeht, den die Bundesregierung im Juli beschließen will.

Die so genannte Sozialleistungsquote – gemessen am Bruttoinlandsprodukt (BIP) – erreichte dem Berichtsentwurf zufolge im vergangenen Jahr 33,6 Prozent.


1.7.2021
Lügen
Corona
Epochtimes: DIVI-Präsident: Nur noch selten neue Corona-Intensivpatienten

Auf den Intensivstationen der deutschen Kliniken sind die Covid-19-Fälle fast nur noch Langzeitpatienten. In Einzelfällen komme es auch noch zu Neuaufnahmen, doch viele der Patienten in den Krankenhäusern seien bereits seit Monaten in intensivmedizinischer Behandlung, sagte Gernot Marx, Präsident der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (Divi), den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagausgaben).

„Das sind größtenteils Patienten, die sich in der dritten Welle im Frühjahr angesteckt haben.“


1.7.2021
Lügen
Grüne
Grins
Epochtimes: Chaos bei Saarland-Grünen: Mehrere Vorstandsmitglieder werfen das Handtuch

Schelte aus Berlin, mehrere Rücktritt und ein peinliches Video: Die Grünen im Saarland starten unter unvorteilhaften Bedingungen in den Wahlkampf. Eine Kandidatin zeigte sich nicht in der Lage, Sachfragen zu grünen Kernthemen substanziell zu beantworten.

Seit ihrem Höchststand in den Umfragen Ende April haben die Grünen einen massiven Rückgang in der Wählerzustimmung zu verzeichnen. INSA sieht die Ökosozialisten nur noch bei 18 Prozent – zehn weniger als in den besten Momentaufnahmen des Jahres. Neben wachsenden Unsicherheiten darüber, ob die zur Kanzlerkandidatin ausgerufene Parteisprecherin Annalena Baerbock einem solchen Amt gewachsen wäre, spielen auch Unwägbarkeiten in einzelnen Landesverbänden eine Rolle – unter anderem im Saarland.


1.7.2021
Lügen
Corona
Epochtimes: Vom Gericht bestätigt: Nur 152 Corona-Tote in Portugal seit März 2020

In Portugal sind in der Pandemie nachweislich nur 152 Menschen an Corona verstorben. Ein Gerichtsbeschluss bestätigte diese Zahl. Demnach haben die anderen – fast 17.000 – Toten in der offiziellen Statistik ein positives Testergebnis. Ganz freiwillig veröffentlichte das Gesundheitsministerium die „verifizierten COVID-19-Sterbedaten“ nicht ...

1.7.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Journalistenwatch: ZDF-Journalist verteidigt „Plagiatin“ Baerbock

Dass es mit der links-grünen, öffentlich-rechtlichen Neigungspresse immer noch ein Stückchen weiter nach unten geht, das zeigt ZDF-Rechtsexperte Felix W. Zimmermann: Der postet gleich 16 Twitter-Beiträge und erklärt, dass an den Plagiats-Vorwürfen rund um Baerbocks neuestes Buch „NICHTS“ dran sei.

Baerbocks neuester literarischer Erguss steht unter dem Verdacht, massive Plagiate zu beinhalten. Der österreichische Medienwissenschaftler Stefan Weber wies nach, dass sich in ihrem Buch („Jetzt. Wie wir unser Land erneuern“) massenhaft Passagen finden, die das grüne KanzlerINNEN-Talent nahezu wortgleich aus anderen Quellen – etwa der Bundeszentrale für Politische Bildung oder dem „Spiegel“ – abgeschrieben und übernommen hat. Und das, ohne die Quellen kenntlich zu machen.

 
1.7.2021
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Zweieinhalb Wochen nach EM-Start in randvollem Budapester Stadion: Wo bleibt der Massenausbruch?

Und wieder einmal wird uns das Ausmaß der Täuschung, präziser: der Delta-Lüge, unmissverständlich und selbsterklärend vor Augen geführt, ohne dass irgendwelche Konsequenzen für die Scharfmacher und Warnsirenen folgen, ohne dass irgendjemand stutzig wird: Als beim Gruppenspiel Ungarn-Portugal am 15. Juni 25.000 ungarische Fans durch die Hauptstadt ins Stadion zogen und dieses mit über 50.000 Zuschauern rappelvoll war, schäumten deutsche Coronanazis vor Wut und befürchteten eine Katastrophe.

1.7.2021
Lügen
Seehofer
Journalistenwatch: Nach islamischer Terrorattacke in Würzburg: Seehofer warnt mal wieder vor Rechtsextremismus

Berlin – Es ist wirklich nicht zum Aushalten. Immer dann, wenn der Dschihad mal wieder zugeschlagen hat, stürzen die Relativierer nach vorne und wackeln mit dem rechten Zeigefinger:

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hält die Bedrohungslage in Deutschland nach dem Messerangriff von Würzburg unverändert für hoch. „Wir weisen seit vielen Monaten auf die hohe Bedrohungslage durch alle Erscheinungsformen von Extremismus und Terrorismus hin“, sagte er der „Augsburger Allgemeinen“. Er wolle die Menschen nicht in Angst und Schrecken versetzen, „aber wir dürfen die Gefahren auch nicht verharmlosen“, fügte Seehofer hinzu.

 
1.7.2021
Lügen
Epochtimes: Online-Einkäufe aus Drittländer wie China werden umsatzsteuerpflichtig

Wer sich eine vermeintlich günstige CD aus den USA bestellt, ärgert sich manchmal im Nachhinein: Teils gibt es deftige Zusatzkosten. Das will die EU ändern. Dafür wird es aber auch ein wenig teurer.

Teils höhere Kosten, aber auch keine bösen Preisüberraschungen mehr: Für Online-Einkäufe aus Nicht-EU-Staaten wie China oder den USA gelten seit heute neue Regeln.

Kleinere Waren mit einem Wert unter der bisherigen Freigrenze von 22 Euro sind künftig auch umsatzsteuerpflichtig, wie die EU-Kommission in Brüssel mitteilte. Zugleich sollen aber auch versteckte Zusatzkosten wegfallen und die Transparenz für Kunden erhöht werden.


30.6.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
RT: #Baerplag – Grüne (t)wittern Rufmord

Der Baerbock-Express kommt nicht zum Stillstand, aber anders, als es sich die Partei vorstellt. Nach der Lebenslauf-Posse hagelt es jetzt Plagiatsvorwürfe. Einige Stellen ihres Buches seien unsauber, aber nicht dramatisch. Ist alles nur eine Lappalie?

30.6.2021
Lügen
Corona
jaja...
Journalistenwatch: Impf-Mobbing à la Söder: Öffentliche Bloßstellung des Koalitionspartners

Wie weit es mit dem Mythos „Impffreiheit“ her ist und mit welchen mehr oder wenig subtilen Druckmitteln Zögerer, Skeptiker oder „Verweigerer“ sozial unter Druck gesetzt werden, darüber finden sich Tag für Tag in den sozialen Medien mehr besorgniserregende Berichte, die den Plot von „Die Welle“ als harmloses Gesellschaftsspiel erscheinen lassen. Wie man jene mobbt und öffentlich bloßstellt, die dem alleinseligmachenden Impf-Pfad nicht folgen möchten, das zeigte gestern in seiner ganzen Niedertracht Bayerns CSU-Ministerpräsident Södolf Söder: Vor laufenden Kameras führte er seinen Koalitionspartner und Stellvertreter Hubert Aiwanger (Freie Wähler) vor.
 
30.6.2021
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Umfrage: Nur 22 Prozent der Deutschen für Impfpflicht

Berlin – Das sind zwar immer noch 22 Prozent zu viel, aber trotzdem hat die massive Gehirnwäsche seitens der Pandemie-Profiteure und ihrer „Dumm wie Strohpuppen“ in den Medien wohl nicht gereicht:

Lediglich 22 Prozent der Deutschen sind nach dem Auftreten der Delta-Variante für eine Corona-Impfpflicht für alle Bürger, bei denen keine gesundheitlichen Gründe dagegen sprechen. Das ist das Ergebnis einer Forsa-Umfrage im Auftrag der Mediengruppe RTL, die am Mittwoch veröffentlicht wurde. Drei Viertel der Befragten (77 Prozent) sind demnach der Meinung, die Impfung gegen Corona sollte weiterhin freiwillig bleiben.

 
30.6.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Junge Freiheit: Neue Schlagzeilen zu Baerbock
Ausgleichende Gerechtigkeit für die grüne Moralpolizei


Kaum aufgestiegen, fällt er auch schon wieder herab, der neue grüne Stern am Polit-Himmel, die Kanzlerkandidatin der Journalistenherzen: Annalena Baerbock. Nachdem nach und nach herauskam, daß die Hobby-Völkerrechtlerin aus Hannover ihren Lebenslauf krasser aufgemotzt hat, als es der „übelste Boomer“ auf irgendeiner Tuning-Messe mit seinem „Klimakiller-Verbrenner“ wagen würde, wird ihr jetzt auch noch vorgeworfen, sie habe beim Verfassen ihres Buchs „Jetzt. Wie wir unser Land erneuern“ abgeschrieben.

Scherzbolde hatten schon beim Erscheinen des Baerbock-Werks gewitzelt, wer dieses denn wohl geschrieben habe. Nun behauptet der österreichische Medienwissenschaftler Stefan Weber die grüne Kanzlerkandidatin habe Copy & Paste betrieben. Die Tatsache, daß die Vorwürfe überhaupt so einschlagen, hat sehr viel damit zu tun, daß sich die 40jährige mit ihrem Aufgeschneide, was die eigene Biografie angeht, selbst so erhöht hat, daß ihr möglicher Fall sehr tief wäre.

 
30.6.2021
Lügen
Lauterbach
Epochtimes: Lauterbach zu Siegesfeier England gegen Deutschland: „Die UEFA ist für den Tod von vielen Menschen verantwortlich“
Partymeile Wembley. Auf den rund 600 Metern zwischen der U-Bahn und dem Stadion feierten die euphorisierten Fans ausgelassen den Sieg gegen den alten Rivalen Deutschland. Kritik hagelt es indes aus der Deutschen Politik: "Unverantwortlich".

Nach dem aus englischer Sicht historischen 2:0-Sieg gegen Deutschland im Achtelfinale der Fußball-EM wurde der Wembley Way zu einer echten Partymeile.

Auf dem rund 600 Meter langen Fußweg zwischen der U-Bahnstation Wembley Park und dem berühmten Wembley-Stadion feierten die euphorisierten England-Fans ausgelassen den Sieg gegen den alten Rivalen Deutschland und den Einzug ins Viertelfinale.


30.6.2021
Lügen
Linke
Junge Freiheit: Nach Würzburger Messerattacke
Linkspartei warnt vor anti-islamischen Rassismus


BERLIN. Die Linkspartei hat drei Tage nach der Würzburger Messerattacke durch einen somalischen Asylbewerber vor anti-moslemischen Rassismus gewarnt. „Rassistische Gewalt, Haß und Diskriminierung aufgrund ihrer Religion oder ihrer Herkunft erleben Musliminnen und Muslime in Deutschland tagtäglich. Musliminnen und Muslime erfahren Diskriminierung in Schulen, an Universitäten, auf dem Wohnungs- und dem Arbeitsmarkt oder auf Ämtern“, sagte die religionspolitische Sprecherin der Linkfraktion im Bundestag, Christine Buchholz, anläßlich des Tages gegen anti-moslemischen Rassismus am 1. Juli.
 
30.6.2021
Lügen
Corona
RT: Prognose: Drei Viertel der deutschen Krankenhäuser rutschen in die roten Zahlen

Vor allem den kommunalen Krankenhäusern steht das Wasser mittlerweile bis zum Hals. Fast alle erwirtschafteten jüngst nur noch Defizite. Daraus könnte ein anhaltender Trend werden, warnen Wirtschaftsforscher, der drei Viertel aller Kliniken betreffen könnte.

30.6.2021
Lügen
Corona
jaja
Epochtimes: Trotz impffreundlicher Berichterstattung des „WDR“: Mitarbeiter sagen Impfangebot ab

Ein internes Schreiben des „WDR“ deutet auf eine geringe Impfbereitschaft der Mitarbeiter hin. Und das trotz impffreundlicher Berichterstattung der Redakteure. Dies sei ein Widerspruch, sagt ein kritischer Insider aus dem Umfeld des „WDR“. Ihm zufolge suggeriere der Sender seinen Mitarbeitern eine hohe Impfbereitschaft durch „grenzwertige“ Aussagen und dem Einsatz von „Psychologie“.

30.6.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Danisch: Baerbock und der „rechte Propagandakrieg“

Erst sollen die Russen dahintergesteckt haben. Dann die Türken.

Und nun ist es ein „rechter Propangandakrieg“.

Man muss sich mal die Gemütsverfassung der Grünen vergegenwärtigen:

Sie stellen eine Tussi als Kanzlerkandidatin auf, zu der einfach gar keine Lebensleistung zu finden ist. Es heißt zwar Vordiplom und London-Master, aber nicht mal da trauen sie sich, wenigstens die Titelseiten der Zeugnisse vorzulegen.

Baerbock ist eine absolute Nullnummer, die in ihrem ganzen Leben noch nicht irgendetwas erkennbares geleistet hat, bei der nichts einer Nachprüfung standhält, weil alles irgendwie übertrieben und aufgeplustert ist. Keinerlei Berufserfahrung, keinerlei Leistung, alles nur heiße Luft.


30.6.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Danisch: Baerbocks Leninist

Warum lassen sich Heiko Maas und Annalena Baerbock ihre Bücher von einem schreiben, der sich in abgelegenen Kohle- und Gasfördergebieten in Sibirien herumtreibt und einen Lenin-Fetisch pflegt?

Die Grüne Jugend nutzte Propaganda-Plakate der kommunistischen Jugendorganisation „Komsomol“ aus den 1930er Jahren und nennt es „Gerechtigkeitskongress“.

Womit wir wieder bei meiner These wären, dass die gerade die Ereignisse ab 1917 nochmal nachspielen, nur diesmal der Kommunismus gegen die Nazis gewinnen soll, also quasi die Geschichte nochmal „richtig“ nachgespielt werden soll. Ich habe ja schon oft gesagt, dass ich mir wie 1933 vorkomme. Es ist, als wiederholten die gerade die Zeitphase 1917 bis 1933, aber diesmal so, dass das „richtige“ Ergebnis rauskommt, nämlich der Weltkommunismus.

 
30.6.2021
Lügen
Corona
Wichtig
ScienceFiles: Erwischt: Bundesregierung verschweigt Impf-Wirklichkeit

Christian Euler hat am 25. Juni einen Beitrag im Blog von Boris Reitschuster veröffentlicht, der mit “Bundesregierung verschleiert Daten zu Corona-Erkrankungen von Geimpften” überschrieben ist. Darin berichtet er von zwei Anworten der Bundesregierung auf gleichlautende Fragen des AfD-Abgeordneten Martin Sichert im Abstand von einem Monat. Während die Bundesregierung auf die Frage:

“„Wie viele Erstgeimpfte und wie viele Zweitgeimpfte sind der Bundesregierung bzw. dem Robert Koch-Institut und/oder dem Paul-Ehrlich-Institut bekannt, die nach der ersten bzw. zweiten Impfung positiv getestet wurden, wie viele Erst- bzw. Zweitgeimpfte erkrankten an Covid-19, wie viele davon wurden hospitalisiert, wie viele davon kamen auf eine Intensivstation und wie viele Erst- bzw. Zweitgeimpfte verstarben an den Folgen von Covid-19?“

 
30.6.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Danisch: Baerbock und die bulgarischen Hausbesuchhuren

Eins muss man Baerbock und den Grünen ja lassen: Einen gewissen Unterhaltungswert haben sie. [Update]

Neulich erinnerte die WELT daran, dass Baerbock zwar nichts Beachtliches im Lebenslauf, dafür aber auf dem Kerbholz hat.

Den Grünen in Brandenburg war nämlich viel Geld abhandengekommen, weil deren Schatzmeister die Kohle für sich abgegriffen und Baerbock ihre Aufgaben nicht wahrgenommen hatte, man es deshalb nicht bemerkt hatte.


30.6.2021
Lügen
Lauterbach
RT: Lauterbach platzt der Kragen: UEFA "für den Tod von vielen Menschen verantwortlich"

Der SPD-Politiker, Mediziner und Gesundheitsökonom Karl Lauterbach ist als Warner und Mahner nach wie vor sehr aktiv – vor allem auf dem Kurznachrichtendienst Twitter. Schon im Vorfeld der EM kritisierte er das entsprechende Konzept. Nun fand er sehr deutliche Worte für die UEFA.

30.6.2021
Lügen
Spahn
Korruption
ScienceFiles: Spahn schei… … zeigt Bürgern den Stinkefinger – Impfpflicht für Kinder kommt

Johannes Augustin hat mit seiner Petition “Keine Corona-Impfpflicht für Kinder” eine große Ressonanz gefunden.

Derzeit zählt die Petition rund 740.000 Unterstützer. Das ist, gemessen an der sonstigen Ressonanz für Internetpetitionen sehr viel.

Die Petition, deren Ziel darin besteht, eine Impfpflicht für Kinder zu verhindern und die recht gut argumentiert ist, geht von der absurden Behauptung, die Polit-Darsteller immer wieder über die Lippen bringen, ohne sich für diese Lüge zu schämen, aus, dass Kinder Treiber der Pandemie seien, macht einen Abstecher über die Langzeitfolgen der Impfstoffe, die in diesem größten bisherigen Impfexperiment von Polit-Darstellern in Kauf genommen werden, schon weil niemand auch nur eine Ahnung davon hat, was sich als Langzeitfolgen, vielleicht besser: Langzeitschäden der Impfstoffe so alles einstellen kann, um dann bei der Testpflicht für Schüler anzukommen, die in einer Nacht und Nebelaktion, verhängt wurde, die dem Raub der Grundrechte, die der Bundestag gerade unter dem Tagesordnungspunkt: “Änderung des Stiftungsrecht” durchgewunken” hat, gleichtkommt, anzukommen. Dass sich mit Antigen-Tests keinerlei Nutzen jenseits des finanziellen Gewinns für die Hersteller dieser Junk-Tests verbindet, ist ein Faktum, das wir auf ScienceFiles schon häufiger thematisiert haben.

 
30.6.2021
Lügen
Corona
Sauerei
Epochtimes: Tierschutzbund schlägt angesichts zunehmend überlaufener Tierheime Alarm

Der Deutsche Tierschutzbund schlägt angesichts zunehmend überlaufener Tierheime Alarm. „Manche Tierheime mussten sogar schon einen Aufnahmestopp verhängen, weil die Kapazitäten erschöpft sind. Die Sorge, vor dem, was noch kommt, treibt alle Tierheime um“, sagte der Präsident des Deutschen Tierschutzbundes, Thomas Schröder, der „Rheinischen Post“ (Mittwochsausgabe). Unüberlegt online, aber auch im Zoofachhandel oder beim Züchter gekaufte Tiere würden nun als Abgabetiere in den Tierheimen landen.

30.6.2021
Lügen
Rente
Epochtimes: Grundrente: Neue Auszahlungen ab 1. Juli

Nach monatelangen Verzögerungen soll es ab Donnerstag (1.7.) losgehen mit der Auszahlung der Grundrente. Die neuen Zahlungen aus der Grundrente sollen jenen Rentnern zugutekommen, die trotz langer Beitragsjahre nur geringe Altersbezüge bekommen.

30.6.2021
Lügen
Sauerei
Journalistenwatch: Tierheime müssen Aufnahmestopp verhängen

Berlin – Dieser Wahnsinn wird dann sicherlich auch irgendwann als Kollateralschaden abgehakt werden:

Der Deutsche Tierschutzbund schlägt angesichts zunehmend überlaufener Tierheime Alarm. „Unüberlegt online, aber auch im Zoofachhandel oder beim Züchter gekaufte Tiere landen nun bereits in einigen Fällen als Abgabetiere in den Tierheimen. Manche Tierheime mussten sogar schon einen Aufnahmestopp verhängen, weil die Kapazitäten erschöpft sind. Die Sorge, vor dem, was noch kommt, treibt alle Tierheime um“, sagte der Präsident des Deutschen Tierschutzbundes, Thomas Schröder, der „Rheinischen Post“ (Mittwoch). „Der Wunsch nach Nähe und Beschäftigung hat die Zahl der in Deutschland gehaltenen Tiere in der Corona-Zeit in die Höhe schnellen lassen. Erfreulich daran war, dass auch viele Tierheime für ihre Schützlinge die passenden Interessenten finden konnten“, betonte Schröder.


30.6.2021
Lügen
Corona
Korruption
RT: Neue Hinweise auf Manipulation der Intensivbettenzahl – Kritik an "Medienkampagne" gegen Schrappe

Wie aus den Zahlen der DAK hervorgeht, wurden in Deutschland auffallend viele COVID-19-Patienten intensiv beatmet. FDP-Politiker Wolfgang Kubicki kritisierte unterdessen den "kampagnenartigen Furor" diverser Medien und Christian Drostens gegen die Aufklärung.

30.6.2021
Lügen
Corona
Merkel
AfD
Journalistenwatch: Münzenmaier konfrontiert Kanzlerin mit neuesten Forschungsergebnissen!

Eine aktuelle Studie mit über 160.000 Teilnehmern aus Nordrhein-Westfalen wirft massive Fragen auf! PCR-Tests, Inzidenz, Freiheitseinschränkungen. Wirklich spannende Erkenntnisse, zu denen Sebastian Münzenmaier die Bundeskanzlerin befragte, die jedoch wenig Ahnung zu haben schien.

Merkel antwortete auf die Frage nach der Tauglichkeit von PCR-Tests stockend: „Wenn ein PCR-Test positiv ist, dann hat der Betroffene SARS-CoV-2.“
Im weiteren erläuterte Merkel ihre Sicht auf den PCR-Test und den damit verbundenen Ct-Wert: „Dieser Ct-Wert kann über oder unter 25 liegen. Ist er über 25, ist der Mensch ansteckend, ist er unter 25, ist er nicht ansteckend.“ (Seite 49 im Protokoll)

 
30.6.2021
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Anteil der Delta-Variante steigt, Inzidenz sinkt weiter

Zahlen, die irgendwie nicht zusammenpassen. Denn würde man den Pandemie-Profiteuren glauben, müssten sich ja jetzt die Intensivbetten wieder füllen:

Das Robert-Koch-Institut (RKI) geht nämlich von einer weiteren deutlichen Steigerung des Anteils der Delta-Variante an den Corona-Neuinfektionen in Deutschland aus. Der Anteil der angeblich hochinfektiösen und damit lebensgefährlichen Variante habe in der dritten Juniwoche bereits bei 36 Prozent gelegen, sagte RKI-Chef Lothar Wieler nach Informationen der „Funke-Mediengruppe“ bei der Konferenz der Gesundheitsminister der Länder am Montag. Damit hat sich der Anteil laut der Auswertung der Sequenzierungen in der 24. Kalenderwoche (bis 20. Juni) gegenüber der Vorwoche mehr als verdoppelt.


30.6.2021
Lügen
Lauterbach
Journalistenwatch: Lauterbach kriegt Ärger mit den Kinderärzten

Was sagt das über einen Menschen aus, dem die Gesundheit der Kinder völlig egal ist, der sich ohne Rücksicht auf Verluste vehement dafür einsetzt, dass diese so früh und so schnell wie möglich durchgeimpft werden, obwohl es dazu noch überhaupt keine Studien über Langzeitfolgen gibt?

Führende Kinder- und Jugendärzte haben sich in der Debatte um Risiken durch die Delta-Variante für Kinder hinter die Beurteilung der Ständigen Impfkommission (Stiko) gestellt. „Wir Kinder- und Jugendärzte folgen der Einschätzung der Ständigen Impfkommission. Diese hat prinzipiell die Corona-Impfung für Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren nur bei bestimmten Vorerkrankungen empfohlen“, sagte der Präsident der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin, Jörg Dötsch, der „Rheinischen Post“ (Dienstagsausgabe).


30.6.2021
Lügen
Corona
Epochtimes: Corona-Impfungen: Sinkende Nachfragen, steigende Terminabsagen

Derzeit stellen viele Impfzentren sinkende Nachfrage und eine wachsende Zahl an Terminabsagen oder -verschiebungen fest. So seien in den Impfzentren Berlins in den vergangenen Wochen bis zu 20 Prozent der Termine abgesagt oder verschoben worden, teilte der Senat auf Anfrage des Redaktionsnetzwerks mit. Weitere zwei Prozent der angemeldeten Personen erschienen demnach nicht zu ihren Impfungen, ohne vorher abzusagen.

Auch das Deutsche Rote Kreuz habe nach einer Stichprobe in sächsischen Impfzentren hohe Zahlen an Terminabsagen festgestellt, ebenso die Landesgesundheitsministerien von Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern.


30.6.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Journalistenwatch: Eilt: Plagiatsjäger erhebt neue Vorwürfe gegen Baerbock

Berlin – Wer einmal betrügt…Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock sieht sich neuen Vorwürfen des als „Plagiatsjäger“ bekannt gewordenen österreichischen Wissenschaftlers Stefan Weber ausgesetzt. Der wirft Baerbock vor, in ihrem erst letzte Woche veröffentlichten Buch „Jetzt – Wie wir unser Land erneuern“ mehrere Textstellen aus anderen Publikationen ohne Quellennachweis übernommen zu haben. Er listet mindestens fünf Textstellen auf, die zum Teil mit nur unwesentlichen Änderungen von anderen Autoren stammen sollen, darunter auch aus Wikipedia.

30.6.2021
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Nächster Gesundheitsamtschef fordert: Schluss mit dem Masken- und Testirrsinn!

Über den zunehmend wahnhaften, bürger- und freiheitsfeindlichen Corona-Wahn der Politik platzt einem hochrangigen Behördenvertreter mal wieder der Kragen: Auch der hochrenommierte Chef des Frankfurter Gesundheitsamtes, Prof. Dr. Dr. med. René Gottschalk, kann es mit seinem ärztlichen Gewissen und Berufsethos nicht länger vereinbaren, zu willkürlichen, medizinisch nutzlosen und überschießenden staatlichen Restriktionsmaßnahmen länger zu schweigen.

29.6.2021
Lügen
Journalistenwatch: „Wir haben Angst in diesem Land!“ – Mutiger Mann sagt bei ARD-Live-Schalte seine Meinung

Nach dem islamistischen Terrorangriff in Würzburg, bei dem drei unschuldige Frauen durch einen 2015 zugewanderten Somali zu Tode kamen, suchen Journalisten von der ARD nach Erklärungen, obwohl diese offensichtlich sind, denn selbst der Täter nannte die Tat seinen persönlichen Dschihad. Während einer Live-Schalte der ARD sagte ein mutiger Mann deutlich, wie es vielen von uns geht: „Wir haben Angst in diesem Land!“ Sehen Sie selbst, ob der Journalist der ARD die Zeit fand, mit unserem Mitbürger vor laufender Kamera zu sprechen…
 
29.6.2021
Lügen
Lauterbach
Journalistenwatch: Nur noch irre: Lauterbach findet Umprogrammierung des Immunsystems durch Impfung „spannend“

Zynisch bis widerlich: Nachdem eine niederländische Studie über die Umprogrammierung des Immunsystems durch den genetischen mRNA-Impfstoff von BioNTech/Pfizer berichtet, versieht Corona-Maßnahmen-Papst Karl Lauterbach seinen Tweet mit der Bemerkung: „Spannende Studie aus Niederlanden, wie BionTech Impfung unser Immunsystem verändert.“
 
29.6.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Journalistenwatch: Aberwitzig! Grüne machen (vergeblich) auf Kompetenz

Annalena Baerbock gibt sich selbst als entscheidungsfreudig und die Grünen als kompetent aus. Wir haben uns das angeschaut – und das glatte Gegenteil entdeckt.
 
29.6.2021
Lügen
Lauterbach
RT: "Entweder geimpft oder COVID-19" – Kontroverse zwischen Lauterbach und Prof. für Kinderheilkunde

Wie gefährlich sind neue Varianten des Coronavirus, und was bedeutet dies für die Impfung von Kindern ab zwölf Jahren? Laut dem British Medical Journal ist eine solche Impfung "schwer zu rechtfertigen". Der Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach sieht das freilich anders.

29.6.2021
Lügen
RT: Blitzerkenntnis? Arbeitsmarktforscher kommen jetzt zu dem Schluss, dass Hartz-IV-Sanktionen schaden

Wer weniger als das Existenzminimum hat, ist gezwungen, den erstbesten Niedriglohnjob anzunehmen, um seine Grundbedürfnisse zu decken. Für dieses Wissen braucht es eigentlich keine Wissenschaft. Nach über 16 Jahren Hartz IV fand dies nun auch die Arbeitsagentur heraus.

29.6.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
RT: Nach Lebenslauf-"Verschönerung": Hat Annalena Baerbock in ihrem neuen Buch anderswo abgeschrieben?

Erst vor Kurzem hat Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock ihr neues Buch präsentiert. Nun werden Vorwürfe laut, dass sie darin ganze Textpassagen abgeschrieben hat, ohne die Quellen entsprechend zu kennzeichnen. Plagiatsvorwürfe stehen im Raum.

29.6.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Grins
Journalistenwatch: Der Segen der Selbstdemontage: Baerbock hat sich zerlegt – und die Grünen

Nichts wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird: Dass die bleckende politische Unfähigkeit, fachliche Disqualifikation und offenkundige charakterliche Nichteignung der Grünen-Spitzenkandidatin Annalena Baerbock für jegliche Führungsaufgaben (erst recht für die deutsche Kanzlerschaft) dazu ausreichen würde, sie über sich selbst stolpern zu lassen, war im Prinzip zu erwarten – und dafür braucht es gar keine Schmutzkampagne.

Wer seinen eigenen Lebenslauf frisiert, dem ist Schummelei auch auf anderen Ebenen zuzutrauen – und genau das hat sich jetzt abermals bestätigt. Die heutigen Enthüllungen über die Plagiate „ihres“ als Wahlkampf-Sidekick gedachten Bestsellers „Jetzt. Wie wir unser Land erneuern„, das im renommierten Ullstein-Verlag erschienen ist, passen da wie die Faust aufs Auge: Passagenweise wird da aus anderen Publikationen abgeschrieben, Quellen werden nicht genannt. Verglichen mit der Schamlosigkeit, mit der Baerbock sich hier anderer Autoren geistiges Eigentum aneignet und sich mit fremden Federn schmückt, ist Franziska Giffey ein Waisenkind. Wer sich mit den Details von Baerbocks Plagiaten befassen möchte, dem sei diese ausführliche Dokumentation empfohlen.

 
29.6.2021
Lügen
Grüne
Journalistenwatch: Zeitgeist 2021: Sprechen wie ein hilfreicher Deutscher

An ihrem Gefasel soll man sie erkennen, die Zeitgeistdeutschen, sprach der Herr. Man hätte sie allerdings auch so erkannt. Ein Flug über das Kuckucksnest.

von Max Erdinger

„Edel sei der Mensch, hilfreich und gut“, hieß es bei Goethe, als er über das Göttliche nachdachte. Das ist lange her. Inzwischen tat der Fortschritt, was er immer tut. Er schritt hinfort. Mit ihm hinfortgeschritten ist das Göttliche, was sich daran erkennen läßt, daß die göttlich einfachen Sätze immer länger geworden sind. „Edel sei der Mensch, hilfreich und gut – bei seiner Selbstbeweihräucherung“, heißt es heute. Zwei Beispiele dafür, wie sich das dann im Einzelfall liest, liefern Frau Bundestagsvizepräsident Roth, Claudia, und Herr Erzbischof Koch, Heiner. Ladies irgendeines Geschlechts first.

 
29.6.2021
Lügen
Linke
Grüne
Epochtimes: Bezahlbares Wohnen, Mietenregulierung und immer teurerer Klimaschutz passen nicht zusammen

Das Klimathema lässt sich nur bis zu einem bestimmten Grad durch höhere Energiestandards für die Wohnungswirtschaft klären. Manches stößt an seine Grenzen. „Das Bauen in Deutschland ist zu kompliziert und teuer“, stellt der Spitzenverband der Wohnungswirtschaft fest.

„Für die Zukunft des bezahlbaren Wohnens sind dunkle Wolken aufgezogen“, erklärt der GdW, der Spitzenverband der Wohnungswirtschaft auf seiner Jahrespressekonferenz.


29.6.2021
Lügen
Linke
Grüne

Epochtimes: „Cancelt Rudolf Steiner!“

Dem Begründer der Anthroposophie und Waldorfpädagogik wird gerade Antisemitismus und Rassismus vorgeworfen – mal wieder. Doch hinter der durchsichtigen Kampagne steckt etwas anderes. Eine Kolumne von Milosz Matuschek.

Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber: Wenn einer Person heutzutage die Diffamierungsattribute „antisemitisch“, „rassistisch“ oder „verschwörungstheoretisch“ angehängt werden, horche ich innerlich kaum mehr auf, so abgenutzt und nichtssagend sind die Vorwürfe in der Regel geworden.

Im Gegenteil: Ich frage mich zunehmend, ob sich hinter dem Diffamierten womöglich eine besonders interessante Persönlichkeit versteckt; interessant deshalb, weil man ja theoretisch jemanden, der massiv mit etwas danebenliegt, widerlegen könnte, man genau das aber unterlässt, um zu diffamieren. Könnte es sein, dass diese Person dann also mit etwas womöglich Recht hat?


29.6.2021
Lügen
Corona
Epochtimes: Umfrage: Mehrheit der Städter erwägen Umzug aufs Land

Mehr als die Hälfte der deutschen Stadtbewohner (53 Prozent) kann sich vorstellen, in den nächsten ein oder zwei Jahren aufs Land zu ziehen. Das ist das Ergebnis einer Umfrage von Kantar für das Vodafone-Institut, die am Dienstag veröffentlicht wurde.

Der Blick auf die anderen europäischen Länder zeigt demnach ähnliche Ergebnisse – abgesehen von den Niederlanden, wo sich nur 36 Prozent der Menschen in Städten einen Umzug aufs Land vorstellen können.


29.6.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Junge Freiheit: Buch von Grünen-Kanzlerkandidatin
Plagiatsjäger werfen Baerbock „copy and paste“ vor


BERLIN. Plagiatsjäger haben der Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock vorgeworfen, in ihrem neuen Buch abgeschrieben zu haben. „Textplagiate sind ethisch nicht korrekt und wurden auch bereits in Sachbüchern zurecht bemängelt. Nun kommt zum Lebenslauf-Frisier-Fall Baerbock auch noch der Plagiatsfall Baerbock hinzu“, schreibt der Plagiatsgutachter Stefan Weber auf seinem Blog.
 
29.6.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
Epochtimes: Plagiatsjäger erhebt neue Vorwürfe gegen Baerbock

Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock sieht sich neuen Vorwürfen des als „Plagiatsjäger“ bekannt gewordenen österreichischen Wissenschaftlers Stefan Weber ausgesetzt. Der wirft Baerbock vor, in ihrem erst letzte Woche veröffentlichten Buch „Jetzt – Wie wir unser Land erneuern“ mehrere Textstellen aus anderen Publikationen ohne Quellennachweis übernommen zu haben. Er listet mindestens fünf Textstellen auf, die zum Teil mit nur unwesentlichen Änderungen von anderen Autoren stammen sollen, darunter auch aus Wikipedia.

29.6.2021
Lügen
Corona
Die Masken
Mein Reden
Epochtimes: Gesundheitsrisiko und ein „trügerisches Sicherheitsgefühl“ – Studie bietet neuen Zündstoff für Masken-Debatte

Ausschlag, Juckreiz, Kopfschmerzen, Panikattacken. Das Tragen von Masken birgt einige gesundheitliche Gefahren. Ein deutsches Forscherteam hat sich nun die Mühen gemacht, die Risiken für die Bevölkerung aus verschiedenen Aspekten näher unter die Lupe zu nehmen. Eine vorteilhafte Wirkung auf die Gesundheit können sie in der Maskenpflicht zur Eindämmung eines Virus nicht erkennen. Im Gegenteil.

29.6.2021
Lügen
Wirtschaft
Epochtimes: Wirtschaft begrüßt Ende der Homeoffice-Pflicht – Gewerkschaften fordern dauerhafte Regulierung

Mit dem Auslaufen der Bundes-Notbremse endet für Unternehmen die Pflicht, Homeoffice anzubieten, wo das möglich ist. Die Arbeitgeberverbände freut das. Die Gewerkschaften fordern eine dauerhafte Regulierung.

Die Wirtschaft hat das Auslaufen der coronabedingten Homeofficepflicht an diesem Mittwoch begrüßt.

Dieser „bürokratische Aktionismus“ sei ein überflüssiges Einmischen der Politik gewesen, sagte der Hauptgeschäftsführer der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände, Steffen Kampeter, der Deutschen Presse-Agentur. Die Unternehmen hätten in den vergangenen Monaten eigenverantwortlich, freiwillig und sehr zuverlässig in allen Branchen Homeoffice ermöglicht. „Wir Arbeitgeber haben beim Homeoffice geliefert und das werden wir auch weiterhin tun, da wo es interne wie externe Betriebsprozesse zulassen. Dafür brauchen wir keine Verordnung.“


29.6.2021
Lügen
Lauterbach
Epochtimes: Sehr geringe Gesundheitsrisiken: Kinderärzte widersprechen Lauterbach bei Corona-Impfung für Kinder
Kinder- und Jugendärzte haben sich in der Debatte um Risiken durch die Delta-Variante für Kinder hinter die Beurteilung der Ständigen Impfkommission (Stiko) gestellt. „Diese hat prinzipiell  die Corona-Impfung für Kinder und Jugendliche zwischen zwölf und 17 Jahren nur bei bestimmten Vorerkrankungen empfohlen“, sagte der Präsident der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin, Jörg Dötsch, der „Rheinischen Post“ (Dienstagsausgabe).

29.6.2021
Lügen
Corona
Compact-Online: Zitat des Tages: „Zusammenhang zwischen Impfung und Herzentzündung wahrscheinlich“

„US-Experten sehen beim Auftreten hunderter Fälle von Herzmuskelentzündungen nach einer Corona-Impfung einen Zusammenhang zu den sogenannten mRNA-Vakzinen als ‚wahrscheinlich‛ an. Diesen Schluss lege die bisherige Datenlage nahe, hieß es am Mittwoch bei einer Präsentation in einer von der US-Gesundheitsbehörde CDC einberufenen Expertengruppe.“ (Die Welt)
 
28.6.2021
Lügen
Grüne
Baerbock
RT: Holt Kanzlerkandidatin Baerbock ein Veruntreuungsfall aus dem Jahr 2011 ein?

Ein weiterer Stolperstein auf Annalena Baerbocks Weg zum Kanzleramt? In ihrer Zeit als Grünen-Landesvorsitzende in Brandenburg veruntreute der damalige Schatzmeister über 270.000 Euro für Prostituierte. Das Landgericht Potsdam urteilte damals, der Landesvorsitz habe die Taten durch "nicht ausreichende Kontrollmechanismen" erleichtert.

28.6.2021
Lügen
Lauterbach
Epochtimes: Lauterbach findet Umprogrammierung des Immunsystems durch Impfung „spannend“ – User beunruhigt

Der SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach postete eine niederländische Studie über die Umprogrammierung des Immunsystems durch den genetischen mRNA-Impfstoff von BioNTech/Pfizer und etikettiert sie als „spannend“. Über Lauterbachs Post wurde entsprechend diskutiert.

In einer niederländischen Studie kommen die Wissenschaftler zu der Erkenntnis, dass „Tozinameran“, der mRNA-Impfstoff von BioNTech/Pfizer, eine „komplexe funktionelle Reprogrammierung der angeborenen Immunantwort induziert“.


28.6.2021
Lügen
Linke
Journalistenwatch: Keine drei Tage nach Würzburg sorgt sich die Bundesregierung schon wieder um „Rassismus“

Dass institutionalisiertes Gutmenschentum weder Takt noch Timing kennt, um seine herbeiphantasierten Missstände öffentlichkeitswirksam zu beklagen, ist hinlänglich bekannt. So ist es kaum überraschend, dass die Antidiskriminierungsstelle des Bundes – eine im Bundesfamilienministerium angesiedelte Behörde-  unmittelbar nach dem Würzburgers Anschlag des somalischen Attentäters Abdirahman J. den Zeitpunkt für geeignet hält, mehr Gesten und Symbole gegen „Rassismus“ und für „Weltoffenheit“ zu fordern – und zwar nicht nur im Kontext des Fussballs.
 
28.6.2021
Lügen
Corona
Was haben die es nötig
RT: Griechenland: 150-Euro-Gutschein an 18- bis 25-Jährige für Erstimpfung gegen Corona

In Griechenland sollen künftig junge Menschen im Alter von 18 bis 25 Jahren eine Bezahlkarte im Wert von 150 Euro bekommen, wenn sie sich gegen das Coronavirus impfen lassen. Dies kündigte Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis am Montag in Athen an.

28.6.2021
Lügen
Linke
Recht hat er
Journalistenwatch: Viktor Orbán: Die Linken müssen lernen, Nicht-Linke zu respektieren

Nach dem Regenbogen-Eklat beim EM-Spiel Ungarn-Deutschland stellt der ungarische Premierminister Viktor Orbán klar: Das Recht von Eltern, ihre Kinder entsprechend ihrer eigenen Überzeugungen zu erziehen, ist in der Charta der EU-Grundrechte festgehalten.

Von Viktor Orbán

Auf der letzten Sitzung des Europäischen Rates sind die Ministerpräsidenten der Regenbogenfahne in Phalanx aufmarschiert. Sie wollten demonstrieren, dass es noch eine europäische Einheit der Werte gibt. Diese Debatte ähnelte auf fatale Weise jener vom Juni 2015, die wegen der nach Europa drängenden Migranteninvasion ausgebrochen war. Beide waren moralisch schwierige, politisch wichtige und intellektuell ansprechende Diskussionen.

 
28.6.2021
Lügen
Söder
Journalistenwatch: Nach Würzburg: Politisch korrektes Heldengedenken à la Söder

Wenn sich in Deutschland Deutsche – ob in Uniform oder zivil – mutig und unter Gefährdung der eigenen Unversehrtheit kriminellen Neubürgern in den Weg stellen, bleibt ihr Einsatz meistens ungeehrt und unbesungen. Weder die Stuttgarter Polizisten, die letzten Sommer von der Stuttgarter „Event- und Partyszene“ attackiert und zusammengetreten wurden, noch die Opfer der Berliner und Frankfurter Migrantifa erfuhren je Ehrungen von Seiten der Politiker, die diese Gegenfront nach Deutschland geholt hat.
 
28.6.2021
Lügen
Grüne
RT: Grüne Klimakatastrophe – Warum wir von den USA russisches Gas kaufen werden

Das Thema der Grünen ist der Klimawandel, wie er begrenzt und seine Folgen abgemildert werden können. Aber die Partei hat zentrale Mechanismen des Kapitalismus nicht verstanden. Grüne Programmatik wird daher keinen Beitrag zur Erreichung der Klimaziele leisten.

28.6.2021
Lügen
Corona
RT: TKK-Gesundheitsreport 2021 zu Corona: Zahlen zur "zweiten Welle" widersprechen massiv RKI-Daten

Die Techniker Krankenkasse (TKK) liefert in ihrem Gesundheitsreport Informationen zu den Corona-Maßnahmen. Eine Umfragereihe belegt, dass viele Menschen vom Burnout bedroht sind. Zudem stehen die TKK-Zahlen offenbar im Widerspruch zu Daten des RKI hinsichtlich der "zweiten Welle".

28.6.2021
Lügen
Lauterbach
ach bitte...
RT: Wegen Delta-Variante: Lauterbach fordert von STIKO Umdenken bei Kinder- und Jugendlichen-Impfung

Bisher gibt es seitens der STIKO keine generelle Impfempfehlung für Kinder und Jugendliche. Bei 12- bis 17-Jährigen