vorher
Willkommen zur
DDR 2.0

DDRZweiPunktNull.de

DDR2Punkt0.de
Sehen Sie den Unterschied? Ich langsam nicht mehr!

nachher

Lügen der Politiker
Pressemeldungen 2020

neu erfunden am 28.11.2020

Gleich von vorn herein: Eine Bitte, falls Ihr eine Meldung nicht findet der Politdarsteller, dann sendet uns bitte den Link oder den Artikel per eMail zu mit Anhängen an HerrimHimmel2002@yahoo.de
Wird so schnell wie möglich bearbeitet!

Sie sollten ALLE für Ihre Lügen und falschen Versprechungen zur Rechenschaft gezogen werden!
Hoffentlich hilft diese Seite dazu, die Polit-Lügner und Betrüger blos zu stellen. Irgendwann....



Woran erkennt man, daß ein Politiker lügt?
Er bewegt die Lippen!



Wer war der bekannteste Sozialist aller Zeitern?
Adolf Hitler!

Wer erinnert sich nicht an Norbert Blüms vollmundiges Versprechen:
Denn eines ist sicher, die Renten.....tja, er hat das anscheinend anders gemeint als es bei den meisten rüber gekommen ist.
Ich sagte damals schon, vor ein paar Jahrzehnten, als er bei der Wahlwerbung seinen Schautanz auf den Plakaten hinlegte:
Die Renten ja, aber keiner sagte wie hoch die sein werden.....

Aber anscheinend kommt keiner mal auf die Idee, genau das den Parteien und den Personen an den Kopf zu werfen.
Die sollten das jeden Tag stündlich zu hören bekommen! Vielleicht fangen dann endlich mal ein paar Leute an, die Wahrheit zu sagen!
Man muß eigentlich bei jeder Wahlveranstaltung die ganze Liste der Verfehlungen auftischen!
Oder noch besser: Diese vollmundigen Lügner privat zur Kasse bitten!
Aber ob bei einem Haufen Drogensüchtiger überhaupt etwas zu holen ist?
Aber dafür haben wir ja auch noch Terroristen in der Regierung. Die finden schon eine Möglichkeit!



Wenn eine fremde Macht ein Volk ermahnt, seine Nationalität zu vergessen, so ist das kein Ausfluss von Internationalismus, sondern dient nur dem Zweck, die Fremdherrschaft zu verewigen. Friedich Engels/(an die Irische Befreiungsbewegung)


Beachten Sie bitte auch unsere Stellenangebote auf unserer Seite

2015/2016 - Fast wäre es eine gute Komödie geworden.
Ein Meisterwerk
https://www.youtube.com/watch?v=bRD2f-mjyNE
Hier ist die NWO. Die von den ganzen Gutmenschen herauf beschworen wird.
Vielleicht denkt endlich mal EINER nach wenn er den Clip sich angesehen hat!
Genau so wird es nämlich enden!
Bitte weiter leiten!
Pflicht für JEDEN - danach seid Ihr alle kuriert vom Genderwahn, von der Zwangs-Gleichstellung und den ganzen Lügen der Eliten
Die Impfpflicht gehört da natürlich ebenfalls dazu genauso wie das Rauchverbot!

Zitat Ulrike Meinhof (1934-1976): Wir können sie nicht zwingen die Wahrheit zu sagen, wir können sie aber dazu bringen immer dreister zu Lügen.
(Es sttreiten sich die Geister, ob das wirklich von Ulrike Meinhof war. Manche behaupten es kam von dem Ehemann von Gudrun Ensslin. Aber egal, es kommt auf jeden Fall aus dem selben Stall! Und leider trifft es mehr denn je zu!)



www.GoettinDiana.de

www.Minisub1977.de

www.GrinsekatzeNuernberg.de

www.CTRL-Alt-N.de


www.Frankenmadels.de

Auf die Gefahr hin Sie zu nerven: Bitte besuchen Sie unsere Handelsplattform und bestellen Sie hier über uns! Auch wenn Sie bereits Kunde bei den Anbietern sein sollten, können Sie über uns auch mit Ihrer Kundennummer bestellen. Sie nterstützen unsere Dienste damit. Besten Dank im Voraus. Bitte geben Sie diese Informationen auch an Ihren Freundes- und Bekanntenkreis weiter.

Hall of Shame
Und ich wünsche einen herzlichen Glühstrumpf! Diese Unteren haben es bereits fertig gebracht, eine eigene Seite zu bekommen, weil Ihre negativen Pressemeldungen etwas überhand nehmen:


Beck, Voker, der Grüne
(oder auch der Drogenpäderast)

Gabriel, Sigmar
(bekannt unter DAS PACK)

Kahane, Annetta
(unser Stasi-Spitzel IM Victoria)






Leyen, Ursula van der
(auch genannt im Netz als Ursula von den Lügen und Zensursula)

Maizière, Thomas de


Merkel, Angela Dorothea
(auch unter dem Decknamen Erika bekannt oder auch genannt Mutti, früher mal noch liebevoll Frisur-Angie)




Maas, Heiko


Rehberg, Eckhardt


Roth, Claudia
(jetzt wird es nicht mehr jugendfrei!)


Schwarzer, Alice
(Emma, wer kennt sie nicht)

Seehofer, Horst


Stegner, Ralf


www.GoettinDiana.de

www.Minisub1977.de

www.GrinsekatzeNuernberg.de

www.CTRL-Alt-N.de


www.Frankenmadels.de

Auf die Gefahr hin Sie zu nerven: Bitte besuchen Sie unsere Handelsplattform und bestellen Sie hier über uns! Auch wenn Sie bereits Kunde bei den Anbietern sein sollten, können Sie über uns auch mit Ihrer Kundennummer bestellen. Sie nterstützen unsere Dienste damit. Besten Dank im Voraus. Bitte geben Sie diese Informationen auch an Ihren Freundes- und Bekanntenkreis weiter.

Hier eine kleine Sammlung von Zitaten, die man sich auf der Zunge zergehen lassen muß:

„Deutschland, du mieses Stück Scheiße“ Warum sind die dann noch alle in Deutschland? Wem Deutschland nicht passt, kann doch auch gehen und woanders seine Intoleranz ausleben, da wird es aber schwer werden ein Land zu finden, wo solche Intoleranz dulden.
Um die Links/Grünen Ansichten nochmals vor Augen halten:

• „Deutschland muss von außen eingehegt, und von innen durch Zustrom heterogenisiert, quasi verdünnt werden.”
Joschka Fischer

• Sinngemäß: „Wir, die Grünen, müssen dafür sorgen, so viele Ausländer wie möglich nach Deutschland zu holen. Wenn sie in Deutschland sind, müssen wir für ihr Wahlrecht kämpfen. Wenn wir das erreicht haben, werden wir den Stimmenanteil haben, den wir brauchen, um diese Republik zu verändern.“
Daniel Cohn-Bendit

• „Migration ist in Frankfurt eine Tatsache. Wenn Ihnen das nicht passt, müssen Sie woanders hinziehen.”

„Ich wollte, daß Frankreich bis zur Elbe reicht und Polen direkt an Frankreich grenzt.”
Sieglinde Frieß

• „Deutsche sind Nichtmigranten, mehr nicht!”
Claudia Roth

• „Am Nationalfeiertag der Deutschen ertrinken die Straßen in einem Meer aus roten Türkenflaggen und ein paar schwarzrotgoldenen Fahnen.”
Claudia Roth

• „Der deutsche Nachwuchs heißt jetzt Mustafa, Giovanni und Ali!”
Cem Özdemir

• „Das Problem ist nicht Sarrazin selbst als Person sondern der gleichgesinnte Bevölkerungsanteil in Deutschland”.
Cem Özdemir

• Sinngemäß: „Wir wollen, dass Deutschland islamisch wird”.
Cem Özdemir

• „Deutschland verschwindet jeden Tag immer mehr, und das finde ich einfach großartig.”
Jürgen Trittin

• „Die Forderung nach der Wiedervereinigung halte ich für eine gefährliche Illusion. Wir sollten das Wiedervereinigungsgebot aus der Präambel des Grundgesetzes streichen.“
Joschka Fischer

• „Deutsche Helden müsste die Welt, tollwütigen Hunden gleich, einfach totschlagen.“
Joschka Fischer

• „Noch nie habe ich die deutsche Nationalhymne mitgesungen und ich werde es als Minister auch nicht tun.“
Jürgen Trittin

• „Wir haben eine multikulturelle Gesellschaft in Deutschland, ob es einem gefällt oder nicht […] Die Grünen werden sich in der Einwanderungspolitik nicht in die Defensive drängen lassen nach dem Motto: Der Traum von Multi-Kulti ist vorbei.“
Claudia Roth

• „Deutschland ist ein in allen Gesellschaftsschichten und Generationen rassistisch infiziertes Land.”
Jürgen Trittin

• „Was unsere Urväter vor den Toren Wiens nicht geschafft haben, werden wir mit unserem Verstand schaffen!“
Cem Özdemir

• „In zwanzig Jahren haben wir eine Grüne Bundeskanzlerin und ich berate die türkische Regierung bei der Frage, wie sie ihre Probleme mit der deutschen Minderheit an der Mittelmeerküste in den Griff bekommt.“
Cem Özdemir

• „Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind. Das wird immer wieder zu ‘Ungleichgewichten’ führen. Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.“
Joschka Fischer

• „Kommen Sie einmal nach Deutschland, z.B. nach Berlin: Berlin ist die größte türkische Stadt außerhalb der Türkei. Und wir leben friedlich zusammen.“
Joschka Fischer

• Um da noch mitreden zu können, empfiehlt Renate Künast (Grüne) am 30. August 2010 in der ARD-Sendung Beckmann:
»Integration fängt damit an, dass Sie als Deutscher mal türkisch lernen!« Wobei sich das eigentlich gar nicht mehr lohnt, weil uns bald die Deutschen ausgehen.
Renate Künast




www.GoettinDiana.de

www.Minisub1977.de

www.GrinsekatzeNuernberg.de

www.CTRL-Alt-N.de


www.Frankenmadels.de

Auf die Gefahr hin Sie zu nerven: Bitte besuchen Sie unsere Handelsplattform und bestellen Sie hier über uns! Auch wenn Sie bereits Kunde bei den Anbietern sein sollten, können Sie über uns auch mit Ihrer Kundennummer bestellen. Sie nterstützen unsere Dienste damit. Besten Dank im Voraus. Bitte geben Sie diese Informationen auch an Ihren Freundes- und Bekanntenkreis weiter.

Die folgenden Pressemeldungen verstehen sich als chronologischer und geschichtlicher Überblick was im Laufe der Jahre passiert ist. Manche Sammlungen reichen mittlerweile aus um ganze wissentschaftliche Bücher zu schreiben. Die Kommentare bei den Schlagzeilen sind in ROT markiert und bedeuten nicht, daß sie im Artikel auch zu finden sind. Sicherheitskopien existieren natürlich, falls die Zensurkeule zugeschlagen haben sollte!

Um diesen ganzen Wahnsinn der Seite am Leben zu erhalten hier der übliche Bettelbrief oder betrachtet auch unsere Partnerseiten

falls diese Seiten nicht mehr funktionieren sollten aus Gründen der Zensur oder was auch immer bitte beim Verlag melden. Wir haben natürlich Sicherheitskopien gemacht für eine Veröffentlichung.




Pressemeldungen 2020 - 3. + 4. Quartal


23.11.2020
Lügen
Grüne
Epochtimes: Neues Grünen-Grundsatzprogramm – Klares „Nein“ zur Gentechnik aufgehoben

Auf ihrem ersten digitalen Bundesparteitag haben die Grünen ein neues Grundsatzprogramm beschlossen. Mit dem vierten Programm ihrer 40-jährigen Geschichte tritt die Partei für konsequenten Klimaschutz und ökologisches Wirtschaften, aber auch für mehr soziale Gerechtigkeit ein. Ziel ist es künftig breitere Wählerschichten anzusprechen.

Als Zugeständnis an Klimaaktivisten bekennen sich die Grünen klarer zur umstrittenen 1,5-Grad-Grenze beim behaupteten Anstieg der Erderwärmung.


23.11.2020
Lügen
Lauterbach
Epochtimes: Politiker Lauterbach: Zuschauer in Stadien «realitätsfremd»

Schon wieder ein Corona-Gipfel - und es drohen neue Einschränkungen. Vor den Beratungen der Kanzlerin mit den Ministerpräsidenten blickt der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach auch auf den Sport. «Es wird ein schwerer Tag», sagt er der dpa.

Der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach erwartet nach dem nächsten Corona-Gipfel auch weitere Einschränkungen für den Sport.

Sollten sich die Fallzahlen nicht gut entwickeln, „dann könnte ich mir gut vorstellen, dass wir den Freizeitsport und auch den Profisport, zumindest den Hallensport, komplett verbieten“, sagte der 57 Jahre alte Bundestagsabgeordnete im Interview der Deutschen Presse-Agentur vor den Beratungen von Bundesregierung und Ministerpräsidenten am Mittwoch. „Selbst beim Profi-Fußball bin ich nicht sicher, wie lange wir das noch durchhalten“, meinte Lauterbach.


23.11.2020
Lügen
Linke
Terror
Epochtimes: Erneut Umwelt-Aktivistin bei Blockadeaktion im Dannenröder Forst verletzt

Mit einer erneuten Blockadeaktion haben mehrere hundert Aktivisten in Hessen gegen den umstrittenen Ausbau der A49 protestiert. Mehrere hundert Menschen blockierten Zufahrtswege im Dannenröder Forst.

Bei Protesten von Umweltaktivisten gegen den umstrittenen Ausbau der A49 in Hessen ist erneut eine Aktivistin bei einem Sturz verletzt worden. Nach Angaben der Polizei Mittelhessen stürzte die Frau am Samstag von einer Plattform und wurde schwerverletzt in eine Klinik gebracht. Mehrere hundert Aktivisten protestierten am Sonntag mit einer erneuten Blockadeaktion im Dannenröder Forst gegen den Autobahnbau.


23.11.2020
Lügen
Corona
Epochtimes: Oxford University hat Corona-Impfstoff mit 70 Prozent Wirkungsgrad

Der von der Universität Oxford und AstraZeneca entwickelte Corona-Impfstoff soll einen Wirkungsgrad von 70 Prozent haben. Das zeigten Zahlen einer groß angelegten Studie, berichtete die BBC am Montagmorgen (23. November).

Für gewöhnlich ist ein Wirkungsgrad von 70 Prozent bei einem Impfstoff ein guter Wert, die kommerziellen Pharmaunternehmen Biontech/Pfizer und Moderna hatten allerdings in den letzten Tagen Wirkungsgrade von rund 95 Prozent gemeldet.


22.11.2020
Lügen
Islamisierung
Journalistenwatch: „Tag der Toleranz“ und Flüchtlingsmärchen: Mit Vollgas Richtung Islamisierung

Aus zwei verschiedenen Richtungen droht dem Staatsziel der konstanten Sesshaftwerdung des Islam in Deutschland derzeit Ungemach: Zum einen durch die Corona-Krise, deren wirtschaftliche Folgen zumindest das Potential haben, die Bereitschaft der Deutschen für Flüchtlingsaufnahme und Familiennachzug zu schmälern. Zum anderen durch den in jüngster Zeit europaweit wieder zunehmenden islamistischen Terror. Gegen beides hilft nur verstärkte Gutmenschen- und Verharmlosungspropaganda: Ein Gemeinschaftsprojekt für Regierung und Medien.

22.11.2020
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Noch eine Branche am Abgrund: Jedes dritte Taxi vor Abmeldung

Berlin – Das wird die Grünen mächtig freuen: Der Bundesverband Taxi und Mietwagen rechnet damit, dass wegen der Coronakrise bis zum Jahresende etwa jedes dritte Taxi abgemeldet wird. Die Zahl der Taxen auf deutschen Straßen würde damit um um 15.000 Wagen auf 35.000 sinken, berichtet die „Bild am Sonntag“. „Auch etwa jedes dritte Unternehmen wird aufgeben“, sagte Michael Oppermann, Geschäftsführer des Verbandes, der Zeitung.

„Mehr als 8.000 der rund 25.000 Taxi-Unternehmen droht das Aus. Im zweiten Lockdown gibt es schon wieder 80 Prozent Einbruch bei den Fahrten.“ Der Verband fühlt sich von der Politik vernachlässigt und fordert nun ein zusätzliche Hilfen.

„Die Politik muss bei Corona-Hilfen nachsteuern. Die Hilfe greift für Büromieten, aber bei uns verursachen Fahrzeuge und Fahrer die Kosten“, so Oppermann.


22.11.2020
Lügen
Linke
Danisch: Geliefert wie bestellt

Hatte ich doch über den Sozialismus schon oft gesagt:

Mercedes-Verbrennungsmotoren werden künftig (zum großen Teil) aus China geliefert.

Gerade erst hatte ich darüber geschrieben, dass die IG Altmetall erst Verbrennerautos abschaffen und E-Autos haben will, und dann über den Verlust von Arbeitsplätzen in Deutschland mault: Bedenke, Linker, worum Du bittest.

Hatte ich ja schon oft beschrieben: Die ökologische linke Utopiegesellschaft mit ihren Mindestlöhnen und Strom, der aus der Steckdose kommt, ist ein einziges Schwindelsystem, das darauf beruht, alles, was in deren Paradiesschema nicht passt, in Billiglohnländer wie China und Bangladesh ausgelagert wird, also außerhalb der Mindestlohnwunderlandes stattfinden muss. Oder wie andere es ausdrücken würden: Sozialismus ist keine Gesellschaftsform, sondern das Parasitentum am Kapitalismus.

 
22.11.2020
Lügen
Corona
Masken
Journalistenwatch: Dänische Studie bestätigt: Alltagsmasken nützen so gut wie gar nichts

Soviel zum Thema „wissenschaftlich zweifelsfrei bewiesen“: Eine aktuelle Studie aus Dänemark mit 6.000 Teilnehmern belegt, dass Masken nur ganz bedingt in bestimmten Situationen etwas bringen – und selbst dann, wenn überhaupt, nur geringen Schutz bieten: Nach einem Monat waren 1,8 Prozent der Teilnehmer einer brisanten Studie mit Mundschutz und 2,1 Prozent ohne Mundschutz testpositiv – ein statistisch vernachlässigter Unterschied, der den Nutzen der Mund- und Nasenbedeckungen mehr als fraglich erscheinen lässt.

22.11.2020
Lügen
Grüne
Roth

Danisch: Das Geschwätz der Claudia Roth

Es sind nicht die Maßstäbe, die mich so besonders ankotzen. Es sind die doppelten Maßstäbe. [Nachtrag]

Bisher war das grüne Monstrum Claudia Roth ja immer für Grenzenlosigkeit und unbegrenzten Zuzug jedes, auch ohne Papiere, der auch nur behauptet, er sei Syrer, oder „Asyl” sagen, oder sonst irgendwoher kam. Jeder ein Rechter, jeder ein Nazi, der auch nur ansprach, dass sich da viele Leute nicht ausweisen oder vorher ihre Papiere wegwerfen. Attentäter wie Anis Amri oder Sozialbetrüger mit 20, 30, 40 Identitäten – gar kein Problem, das muss so sein, wir sollen eine offene Gesellschaft sein. Ohne jemals zu wissen, wer reinkommt.

Ich weiß nicht genau, was da im Bundestag lief, ich habe bisher nur gesehen, dass eine Frau ein Handy-Video von Peter Altmaier macht, der im Fahrstuhl davonfährt. Was da überhaupt passiert sein soll, worüber sich gerade alle so aufregen, ist mir nicht klar. Und wieso angeblich zwei Leute mit Handys den Bundestag mit eigener bewaffneter Polizei in Panik versetzen können, vermag ich auch nicht zu verstehen. Was machen die denn, wenn da mal IS-Terroristen kommen?

 
22.11.2020
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Kaum neue Covid-19-Patienten auf Intensivstationen

Berlin – War die ganze Panikmache, von wegen „Unser Gesundheitssystem steht kurz vor dem Zusammenbruch, wenn wir nicht alle einsperren“ wieder einmal übertrieben?

Auf den Intensivstationen deutscher Krankenhäuser zumindest ist die Welle an neuen Covid-19-Patienten abgeebbt. Am Samstagabend wurden dort 3.626 Corona-Infizierte behandelt, nur sieben mehr als am Vorabend. Ausgehend von der aktuellen Tagesveränderung beträgt die statistische Verdoppelungserwartung damit nun fast ein Jahr, rückblickend haben sich die Belegungszahlen innerhalb von etwa 22 Tagen verzweifacht.


22.11.2020
Lügen
Maas
Journalistenwatch: Der peinlichste Außenminister aller Zeiten: Maas twittert zu „Querdenker“-Demo

Dafür, wie wenig manche deutsche Spitzenpolitiker dem Kreisverbands- und Provinzniveau entwachsen sind, steht kein Anderer so trefflich Pate wie der amtierende Außenminister Heiko Maas – der erste deutsche Chefdiplomat, bei dem Körpergröße und die außenpolitische Bedeutung des von ihm repräsentierten Staates perfekt korrelieren. Während Maas zu allen wichtigen Problemen des Planeten feige schweigt, äußert er sich umso entschiedener zu Nebensächlichkeiten. Neuerdings sogar zu Zwischenfällen auf „Querdenker“-Demos.

Einmal quer durch die Medien war bereits die Meldung durchgenudelt worden, dass sich eine 22-jährige Rednerin auf der gestrigen Hannoveraner Veranstaltung der Corona-Protestler zu dem – in der Tat abstrusen – Vergleich verstiegen hatte, sie fühle sich „wie Sophie Scholl“ im Widerstand. Wobei gar nicht diese historisch groteske, anmaßende und letztlich die Opfer der NS-Diktatur verhöhnende Aussage für Aufsehen gesorgt hatte, sondern die Reaktion eines Sicherheitsbediensteten, der vor der Bühne seine Weste auszog und den Dienst quittierte mit den Worten: „Für so einen Schwachsinn mache ich doch keinen Ordner mehr.“ Das Thema war eigentlich schon durch.

 
22.11.2020
Lügen
Maas
Danisch: Das Geschwätz des Heiko Maas

Sich mit Sophie Scholl oder Anne Frank zu vergleichen, sei eine Verharmlosung des Holocausts, aber nicht, wenn die SPD seit Jahren und Jahrzehnten jeden als Nazi an die Wand nagelt, der auch nur wagt, eine eigene, abweichende Meinung zu äußern?

Alles Nazis, die gegen irgendwas demonstrieren?

Ich sage doch schon lange, dass die insbesondere die SPD den Holocaust verharmlost, wenn sie jeden, der eine Meinung hat, als Nazi hinstellt, als ob die Nazis damals Leute anderer Meinung gewesen seien.

 
22.11.2020
Lügen
Dummköpfe
Danisch: Die SPD, die EU und die IT-Sicherheit für das Geheime

Dass dieser Verteidigungsministerin, die immerhin auch irgendwie Cyberkriegerin ist, so ein Ding durchrutscht, könnte man noch unter menschliches Versagen ablegen. Dass sie als Verteidigungsministerin und Cyberkriegerin Fotos von sich am Arbeitsplatz twittert, ist eigentlich schon nicht mehr menschliches Versagen, das ist eigentlich schon massive Schlamperei, denn man macht keine Fotos von seinem Arbeitsplatz, wenn da Geheimes läuft. Da ist schon so oft etwas schief gegangen, so oft irgendwas zu sehen gewesen, was auf dem Tisch liegt, an der Wand hängt, auf dem Bildschirm steht, jemand in der Hand hält, dass man das einfach wissen muss.

22.11.2020
Lügen
Grüne
Roth
Danisch: Die Maske: Das Geschwätz der Claudia Roth
Kann mir eigentlich irgendwer (bevorzugt Grüne) erklären, warum Claudia Roth Abgeordnete anbellt, weil sie keine Maske tragen, dabei aber selbst keine aufhat?

22.11.2020
Lügen
Grüne
Roth
Danisch: Der Bundestag und die Maskenpflicht

Wie sinnvoll das ist und wie der Auftritt Roths ohne Maske, wo sie da direkt aus kurzem Abstand zu ihm spricht, ihm die Maske herausfummelt und vor dem eigenen Mund damit herumwackelt, zu dieser Zielsetzung passt, mag sich jeder Wähler selbst überlegen.

Mag sein, dass es der Hausordnung und den Anordnungen Schäubles entspricht. Die Frage nach dem Sinn stellt sich aber separat.

 
22.11.2020
Lügen
Grüne
Danisch: Artikel 16a Grundgesetz: Das Geschwätz der Claudia Roth

Man muss sich mal klarmachen, was für Leute in unserem Bundestag als Vizebundestagspräsidentin sitzen:

Ist zwar schon von 2015, aber Besserung ist auch nicht eingetreten, und jemandem so ins Wort zu fallen und dann „Darf ich mal ausreden!?” zu rufen auch die blanke Frechheit

22.11.2020
Lügen
Grüne
Danisch: Die Grünen-Erlöser-Kirche

Die Machtergreifung einer Sekte.

Kennt Ihr die in Amerika (heute nicht mehr ganz so, früher häufigeren) Auftritte von Sektenpredigern in großen Hallen, die da im schneeweißen Anzug stehen – Hallelujah, Brüder und Schwestern! – und die Erlösung von dem Bösen und Schlechten versprechen, gerne auch mit Blinden, Lahmen und Siechen, die man an der passenden Stelle reinträgt, die dann durch Handauflegen geheilt werden?
 
22.11.2020
Lügen
jaja
Infosperber: Die Nicht-Aktivisten: «Doomer» warten auf das Ende der Welt

Klimaproteste nerven? Diese Bewegung beunruhigt erst recht.

Eine Pause gab es nur wegen der Corona-Pandemie: «Fridays for Future», «Extinction Rebellion» und andere Klimaaktivisten legen seit mehr als einem Jahr Strassen und Plätze lahm. «Können die nicht einfach die Klappe halten?», fragen Genervte in den Kommentarspalten immer öfter und sprechen von «Greta-Hype» und «Klimadiktatur».

Gewisse Alternativen sind jedoch noch beunruhigender. Neben radikalisierten Klimakämpfern gibt es nämlich noch die, die den klimabedingten Zusammenbruch bereits für eine unabänderliche Sache halten. Ihr Argument: Politisch hat sich bisher zu wenig bewegt, um auch nur das Pariser Klimaabkommen einzuhalten. Die Worst-Case-Szenarien sind düster, eine Zukunft wird es nicht geben. Proteste sind aus ihrer Sicht sinnlos.

«Klima-Doomer» haben resigniert


22.11.2020
Lügen
Corona
Schweiz
Infosperber: Behörden geben zu viele Corona-Hospitalisierte und -Tote an

10 bis 20 Prozent aller Covid-19-Patienten in Spitälern sind nicht wegen Corona im Spital. Genau will es niemand wissen.

Fast täglich informieren Behörden und Medien über die steigenden Zahlen von «Hospitalisierungen». Darunter verstehen die meisten Leute Patientinnen und Patienten, die ins Spital mussten, weil sie an Covid-19 erkrankt sind. Die NZZ beispielsweise schrieb wiederholt von «Spitaleintritten» oder «mehr neuen Spitaleintritten als im Frühling».

Das Wort «Spitaleintritte» verrät, dass die NZZ nicht geprüft hat, wie denn die Corona-Fälle in Spitälern erfasst werden. Tatsächlich handelt es sich in manchen Fällen nicht um «Spitaleintritte» oder «Hospitalisierungen» wegen Covid-19, sondern um Patienten, die wie über 3000 andere aus einem anderen Grund täglich in ein Spital kamen und erst dort routinemässig auf Sars-Cov-2 getestet wurden.

Auch wenn solche Patientinnen, die dann positiv getestet wurden, keine oder nur unbedeutende Covid-19-Symptome haben, kommen sie in die Statistik der hospitalisierten Corona-Fälle. Das ergaben Recherchen von Infosperber.

Universitätsspital Zürich: «Das Krankheitsbild spielt keine Rolle»


22.11.2020
Lügen
Giffey
SPD
Compact-Online: Liebe Franziska Giffey

… dass Sie – mit geradezu pathetischem Großmut – Ihren (vermutlich erschummelten) Doktortitel zwar nicht zurückgeben, jedoch generös darauf verzichten, zukünftig mit „Frau Dr.“ angesprochen zu werden – besitzt echten Vorbildcharakter.

Zum Beispiel für alle „Fachkräfte für unfreiwillige Eigentums-Übertragung“, die großzügig gestatten, dass man sie nicht mehr „Räuber“ nennt – aber gleichzeitig die ergaunerte Beute behalten.
Gut, in Ihrer Doktorarbeit besteht – gemäß den Recherchen der Juristen von VroniPlag – nur jede 20. Seite überwiegend aus Plagiaten. Die Gutachter entdeckten lediglich 27 Stellen, in denen Sie bewusst täuschten, während sich in 37 Prozent Ihrer Dissertation Verstöße finden.

 
22.11.2020
Lügen
Grüne
Epochtimes: Grünen-Parteitag: Keine Mehrheit für bundesweite Volksentscheide – Wahlalter auf 16 Jahre senken

Auf dem Bundesparteitag der Grünen haben Anträge für bundesweite Volksabstimmungen am Sonntag keine Mehrheit gefunden. Die Forderung wird somit nicht in das neue Grundsatzprogramm aufgenommen. Der Vorschlag des Bundesvorstands, statt bundesweiten Volksentscheiden Bürgerräte zu etablieren, setzte sich knapp mit 51,48 Prozent durch. Parteichef Robert Habeck hatte zuvor auf die Gefahr einer Stärkung des Populismus nach dem Motto verwiesen: „Die da oben sind sowieso alle Verräter, das Volk weiß es besser.“

22.11.2020
Lügen
Linke
Compact-Online: Bodo Ramelows Verrat – Thürigen stimmte im Bundesrat dem Ermächtigungsgesetz zu

In der Bundestagsdebatte zum sogenannten „Bevölkerungsschutzgesetz“ fand der LINKEN-Abgeordnete Jan Korte noch klare Worte. Es sei eine demokratische Grundsatzfrage, dass niemals Regierungen über solche massiven Eingriffe in Grund- und Freiheitsrechte entscheiden dürften, sondern es immer wieder aufs Neue eine parlamentarische Einzelfallentscheidung geben müsse. Die Corona-Treffen von Kanzlerin Merkel mit den Ministerpräsidenten trügen gar „monarchische Züge“.

Das falsche Doppelspiel der LINKEN


22.11.2020
Lügen
Corona
Compact-Online: Niemand hat die Absicht, … Heiligabend die Polizei zu den Menschen zu schicken!

„Das schließe ich aus! Wir schicken Heiligabend keine Polizei zu den Menschen“, sagte Günther gestern laut dpa. Die Menschen „DÜRFEN“ Weihnachten so verbringen, „wie sie es aus den vergangenen Jahren gewohnt sind“.

„Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten!“ Dieses Versprechen des einstigen DDR-Staats- und Parteichefs Walter Ulbricht, am 15. Juni 1961 anlässlich einer Pressekonferenz gegeben, ging als eine der größten Lügen der Nachkriegsgeschichte in die Annalen ein, denn zwei Monate später war die Berliner Mauer gebaut. Wenn Daniel Günther mit seinem bedrohlichen Nachsatz „solange sie (die Menschen) nicht rauschende Feste und riesengroße Familienfeiern daraus gemacht haben“ Gebrauch macht vom am Mittwoch verabschiedeten Ermächtigungsgesetz IFSG, das Artikel 13 GG zur „Unverletzlichkeit der Wohnung“ suspendiert hat, könnte er sich ebenfalls ein unrühmliches Denkmal in der Geschichte sichern.

 
22.11.2020
Lügen
Korruption
Neopresse: Werbeausgaben des Gesundheitsministeriums „explodiert“ – „Werbeausgaben“?

Die Bundesregierung zählt zu den „20 größten Werbetreibenden des Landes“, meldet die „FAZ“. Die „Werbeausgaben“ sind im Jahr 2020 um 90 Millionen Euro auf 150 Millionen Euro gestiegen – also von 60 Millionen Euro ausgehend. Ein stolzer Betrag, den die „FAZ“ dort als Anstieg meldet. Relativ betrachtet sind die „Werbeausgaben“ damit um 150 % gestiegen. ist das noch „Werbung“?

Gesundheitsministerium „wirbt“

Das Gesundheitsministerium von Jens Spahn war besonders fleißig. Nach das Ministerium für seine „Werbung“ im Jahr 2019 3 Millionen Euro ausgegeben haben soll, sind die „Werbeausgaben“ für das Jahr 2020 auf „60 bis 70 Millionen Euro“ gestiegen.


22.11.2020
Lügen
Grüne
Epochtimes: Subway: Filialen mit Parkmöglichkeiten laufen viel besser

Auch die Restaurantkette Subway geriet wegen Corona unter Druck. Der Umsatz in Deutschland sinke dieses Jahr im Vergleich zu 2019 voraussichtlich um 12 bis 15 Prozent, teilte die Deutschlandtochter des US-Konzerns mit Sitz in Köln mit.

Absolute Zahlen zum Umsatz oder zum Gewinn wurden nicht genannt. Konkurrenten aus der Fastfood-Branche müssen ebenfalls Einbußen hinnehmen, Bedienrestaurant sind sogar noch stärker betroffen.

Der zuständige Subway-Manager Sascha Stokic betonte, man werte die eigenen Geschäftszahlen in Anbetracht der widrigen Corona-Umstände positiv, zumal der Vorjahreswert ein Rekord für die Firma war – damals stiegen die Erlöse im Vergleich zu 2018 um vier Prozent. Geholfen habe in diesem Jahr zum Beispiel eine neue App zur Bestellung und Lieferung von Essen, sagte der Firmenvertreter.


22.11.2020
Lügen
Corona
Epochtimes: 8.000 der rund 25.000 Taxis droht das Aus

Der Bundesverband Taxi und Mietwagen rechnet damit, dass wegen der Corona-Maßnahmen bis zum Jahresende etwa jedes dritte Taxi abgemeldet wird. Die Zahl der Taxen auf deutschen Straßen würde damit um 15.000 Wagen auf 35.000 sinken, berichtet die „Bild am Sonntag“. „Auch etwa jedes dritte Unternehmen wird aufgeben“, sagte Michael Oppermann, Geschäftsführer des Verbandes, der Zeitung.

„Mehr als 8.000 der rund 25.000 Taxi-Unternehmen droht das Aus. Im zweiten Lockdown gibt es schon wieder 80 Prozent Einbruch bei den Fahrten.“ Der Verband fühlt sich von der Politik vernachlässigt und fordert nun zusätzliche Hilfen.


21.11.2020
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Trotz Lockdowns: Höchststand an Neuinfektionen, aber gute Zahlen von Intensivstationen

Ob dieser Lockdown etwas bringt, ist fraglich. Immer mehr Bürger scheinen trotz Kontaktsperren zumindest Reste dieses Virus in irgendeiner Einkaufstüte mit sich herum zu tragen und diese zu übertragen. Wie halt bei einer normalen Grippe.

Die Tagesbilanz der Corona-Statistik fällt am Freitag entsprechend gemischt aus: Mit 24.030 Neuinfektionen wurde von den 401 kreisfreien Städten und Landkreisen zwar ein neues Allzeithoch gemessen. Gleichzeitig lag der Wert gut fünf Prozent über dem Wert vom letzten Freitag, womit der seit Wochen andauernde Trend zu immer niedrigeren und teils negativen Steigerungsraten vorerst gestoppt scheint. Außerdem wurden am Freitag jedoch auf den Intensivstationen „nur“ 18 Covid-19-Fälle mehr gemeldet als am Vorabend, was bei insgesamt nun 3.619 Patienten einer theoretischen Verdoppelungszeit von 139 Tagen entspricht.


21.11.2020
Lügen
AfD
Deutsch.RT: AfD-Parteitag: Höcke in Thüringen wiedergewählt

Der Thüringer Landesverband der AfD wählte Björn Höcke auf dem Parteitag am Samstag für weitere zwei Jahre zu seinem Vorsitzenden. Höcke wird vom Verfassungsschutz als Rechtsextremist eingestuft. Eine Kandidatur für die Bundestagswahl 2021 schließt er nicht aus.

Thüringens wegen rechtsextremer Positionen umstrittener AfD-Landeschef Björn Höcke ist für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt worden. Der 48-Jährige erhielt am Samstag auf einem Parteitag in Pfiffelbach (Kreis Weimarer Land) 83,6 Prozent der abgegebenen Stimmen. Es gab einen Mitbewerber, er sich jedoch bei seiner Vorstellung selbst als Zählkandidaten darstellte.


21.11.2020
Lügen
Corona
Wichtig
Deutsch.RT: Gesundheitsministerium zu COVID-19: Keine evidenzbasierten Belege für positive Wirkung von Lockdowns

Der Lockdown wird speziell von den Regierungsparteien als alternativlos dargestellt. Doch gibt es evidenzbasierte Belege, dass Lockdowns einen signifikanten Einfluss auf das "Infektionsgeschehen" und Rückgang an Todesfällen mit COVID-19 haben? RT fragte auf der BPK nach.

Betrachtet man etwa den laufenden Sieben-Tages-Schnitt durchschnittlicher neuer Todesfälle im Zusammenhang mit COVID-19 pro eine Million Einwohner in Europa, dann fällt auf, dass Frankreich, das Land mit den härtesten Lockdown-Maßnahmen, mit die höchsten Werte erreicht, wohingegen, Schweden, ohne nennenswerte Lockdown-Maßnahmen, mit die geringsten Todesraten in diesem Kontext aufweist. Beispielhaft sei auf diese auf Daten des Europäischen Zentrums für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten (ECDC) basierende Grafik der Financial Times verwiesen

21.11.2020
Lügen
Linke
Journalistenwatch: Bismarck-Denkmal in St. Pauli wackelt: Linksradikale Cancel-Culture ist auch in Hamburg auf dem Vormarsch

Ganz gleich wie „apokalyptisch“ Corona auch noch wüten mag, zwei Diskussionsthemen kommen in Deutschland nie zur Unzeit: Die Aufnahme immer weiterer Flüchtlinge („wir haben Platz“) – und die weitere Zerstörung der Identität inklusive Ausradierung der eigenen Geschichte. Aktuell fordert die Cancel-Culture gerade wieder in Hamburg ihren Tribut: Dort wird nun das Bismarck-Denkmal auf St. Pauli, oberhalb des Hafens, in Frage gestellt – ausgerechnet vom Kultursenator.
 
21.11.2020
Lügen
Corona
Drosten
Deutsch.RT: Twitter-Streit zwischen Drosten und Homburg über "exponentielles Wachstum"

Auf Twitter entbrannte zwischen Christian Drosten und Stefan Homburg ein Streit über das angeblich "exponentielle Wachstum" der Corona-Fallzahlen. Laut Homburg ist dies aber mehr als eine akademische Diskussion, denn das "exponentielle Wachstum hält uns im Lockdown 2.0".

21.11.2020
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Die Armut explodiert – doch die lockdownbesessene Regierung zerstört Deutschland munter weiter

Seit 30 Jahren herrschte in Deutschland nicht mehr soviel Armut wie derzeit. Während die Regierung die Staatsverschuldung auf Generationen in astronomische Höhen treibt, Deutschlands Wohlstand durch Lockdown und volksfeindliche Transferleistungen ins EU-Ausland vernichtet und mit einer ideologischen Klima- und Energiepolitik den Industriestandort Deutschland ruiniert, leben inzwischen 13,2 Millionen Menschen hierzulande unter der Armutsgrenze. 
 
21.11.2020
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Bald setzt das böse Erwachen ein: Krankenkassen-Beiträge steigen in nie gekannte Höhen

Während sich die pflichtschuldig-konformistischen Deutschen brav im Lockdown zusammenkauern und davon ausgehen, ein Staat mit nie versiegenden Finanzquellen würde notfalls einen beliebig langen Lockdown schultern können, werfen die Folgen der volkswirtschaftlichen Katastrophe ihre Schatten voraus. Ganz allmählich werden die Deutschen nach und nach kapieren, dass sie selbst die Zeche für einen gesundheitspolitischen Fehlalarm galaktischen Ausmaßes tragen dürfen.
 
21.11.2020
Lügen
Coroan
Epochtimes: Kaum neue Covid-19-Patienten auf Intensivstationen

Auf den Intensivstationen deutscher Krankenhäuser ist die Welle an neuen Covid-19-Patienten abgeebbt. Am Samstagabend wurden dort 3.626 Corona-Infizierte behandelt, nur sieben mehr als am Vorabend. Ausgehend von der aktuellen Tagesveränderung beträgt die statistische Verdoppelungserwartung damit nun fast ein Jahr, rückblickend haben sich die Belegungszahlen innerhalb von etwa 22 Tagen verzweifacht.

Die neuen Corona-Zahlen lagen auf Basis der direkten Abfragen bei den 401 kreisfreien Städten und Landkreisen am Samstag wieder niedriger als vor einer Woche. Insgesamt wurden 15.177 neue Corona-Nachweise gemeldet, 3,4 Prozent weniger als am letzten Samstag.


21.11.2020
Lügen
Grüne
Epochtimes: Habeck bekräftigt auf Parteitag Machtanspruch der Grünen

Der Grünen-Vorsitzende Robert Habeck hat auf dem digitalen Parteitag den Machtanspruch seiner Partei bekräftigt. „Erstmals kämpft eine dritte Partei ernsthaft um die Führung dieses Landes“, sagte Habeck mit Blick auf die Bundestagswahl 2021. Die Grünen müssten sich „den Aufgaben der neuen Zeit stellen“, die aktuelle Regierung sei in einem „Dauer-Reparaturmodus“. Habeck betonte, dass seine Partei „für die ganze Gesellschaft arbeitet“.

21.11.2020
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Palliativfälle, schwer Vorerkrankte, Brandopfer – gibt es bald nur noch „Corona-Tote“?

Wer sich dafür interessiert, wie in Deutschland die in dramatisch-zusammenkumulierten Steigerungsziffern vermeldeten „Corona-Toten“ so zustandekommen und mit welchen Tricks die Medien den Eindruck außergewöhnlicher und beunruhigender Sterbeereignisse durch das Virus erwecken, der muss außer irreführenden Titeln und Schlagzeilen schon im Detail nachlesen, was sich dahinter eigentlich verbirgt – und fast zwingend mündet dies dann in die Frage, was uns hier eigentlich vorgemacht wird.

Vorweg sei auch hier betont: Natürlich ist jeder Tod eine Tragödie und jedes Menschenleben, ob es Corona oder anderen Ursachen zum Opfer fiel, eines zuviel. Doch wie immer geht es um die Verhältnismäßigkeit der Corona-Politik und um die Frage, worin sich die zur Begründung eines ruinösen und schädlichen Ausnahmezustands gemachten Sachverhalte überhaupt von denen vor der „Pandemie“ unterscheiden.


21.11.2020
Lügen
Chebli
Journalistenwatch: Chebli kapiert mal wieder gar nichts – aber twittert darüber

Gäbe es einen Preis für die lustigsten Tweets der Woche – Sawsan Chebli, die „Staatssekretärin für Dingsbums“ (Tim Kellner), wäre vermutlich ständige Anwärterin auf Platz 1. Was Chebli gestern zum Thema Corona twitterte – in der Debatte um die heutige Bundestagsabstimmung über das 3. Bevölkerungsschutzgesetz – das wirft die Frage auf, was im Kopf dieser Dame vorgehen mag.

21.11.2020
Lügen
Grüne
Das geht rechtlich sowieso nicht
Epochtimes: Habeck gegen Volksabstimmungen auf Bundesebene

Grünen-Chef Robert Habeck hat seine Partei davor gewarnt, künftig Volksabstimmungen auf Bundesebene zulassen zu wollen. „Ich denke: Der Brexit ist durch eine Volksabstimmung ausgelöst worden, Europas Verfassung ist durch sie verhindert worden“, sagte Habeck den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagausgaben).

Bei der Fortsetzung des am Freitag gestarteten Digital-Parteitages stimmen die Delegierten der Ökopartei an diesem Samstag über Forderungen ab, mehr Elemente direkter Demokratie auch bundesweit zu verankern.

In allen 16 Landesverfassungen sind mehrstufige Bürgerbegehren schon verankert. Habeck hält das im Bund für keine gute Idee:

„Die Frage ist doch, welches Problem eine bundesweite Volksabstimmung löst. Ein Problem ist, dass viele zu wenig Gehör finden – im Parlament sitzen zum Beispiel kaum Abgeordnete mit mittlerer Reife oder im Grunde niemand mit erstem Schulabschluss. Um darauf zu antworten, gibt es aber ein besseres Modell, die Bürgerräte“, sagte er.


21.11.2020
Lügen
Journalistenwatch: Denkt daran – falls es nochmal Wahlen geben sollte! Liste der namentlichen Abstimmung zu Infektionsschutzgesetz

Im Bundestag hat eine Mehrheit von 413 Abgeordneten am Mittwoch, den 18. November 2020, im Eilverfahren für das neue Corona-Infektionsschutzgesetz gestimmt. Die Bürger dieses Landes sollten sich die nachfolgende Liste des endgültigen Ergebnis der Namentlichen Abstimmung zum „Entwurf eines Dritten Gesetzes zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite“ ganz genau ansehen.

Ja-Stimmen:413
Nein-Stimmen:235
Enthaltungen:8
Ungültige:0
Nicht abgegebene Stimmen: 52
Abgegebene Stimmen insgesamt:656

Hier der Link zur Liste der Namentlichen Abstimmung 


21.11.2020
Lügen
Lauterbach
SPD
Journalistenwatch: Seine Hoheit, „Karl-Ludwig XIV Lauterbach“ verhöhnt seine Untertanen

Kaum hat sich das Parlament planmäßig selbst entmachtet, um fortan der Regierung freie Hand bei diktatorischen Maßnahmen zu geben, wann immer sie es gesundheitspolitisch für notwendig erachtet (und willkürliche Grenzwerte überschritten werden): Da lässt SPD-„Gesundheitsexperte“ Karl Lauterbach alle Hemmungen fallen. Wie ein dekadenter Monarch verhöhnt er nicht nur Demonstranten und Bürger, und dekretiert auch gleich mal, wann in Deutschland wieder Silvester stattfindet.
 
21.11.2020
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Hotspot Schwatzbude: 89 Corona-Infektionen im Bundestag – Tempo nimmt zu

Berlin – Vielleicht ist das der Grund, warum so viele Bundestagsabgeordneten mit zitternder Hand beim Putsch von oben ihr Ja-Stimmchen abgegeben haben: Seit Beginn der Pandemie und bis zum 13. November wurden im Deutschen Bundestag insgesamt 89 Corona-Fälle gezählt. Das geht aus einer Antwort der Bundestagsverwaltung auf eine Anfrage der Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagausgaben) hervor. Von den 89 Infizierten sind 15 Abgeordnete.

Mit einem Anteil von 2,1 Prozent an allen 709 MdBs ist die Rate der nachgewiesenen Infektionen daher gut doppelt so hoch wie in der Gesamtbevölkerung, wo kürzlich die Marke von einem Prozent überschritten wurde. 22 weitere im Bundestag Infizierte sind Mitarbeiter von Abgeordneten, 18 sind in den Fraktionen tätig, 25 in der Verwaltung. In lediglich neun Fällen handelt es sich um Mitarbeiter von Fremdfirmen, wie Reinigung, Fahrdienst, Handwerker oder andere Dienstleister.

 
20.11.2020
Lügen
AfD
Journalistenwatch: Altparteien verharmlosen beim AfD-Bashing mal wieder das Dritte Reich!

Dass Altparteien und GroKo-Bundesregierung inzwischen die Meinungsbildung in Deutschland stärker bestimmen, als es den Herrschenden sogar im Falle des „gelenkten Journalismus“ autoritärer Regimes unter Zwang je möglich wäre, lässt sich aktuell in der perversen Kampagne studieren, mit der von der gestrigen Aushöhlung des Grundgesetzes durch das Parlament abgelenkt werden soll: Die angebliche „Einschleusung“ von Personen durch die AfD ins Plenum wird zum staatsgefährdenden Akt hochgelogen – und gleich mal zum Anlass für die nächste Stufe der Bekämpfung der Opposition genutzt

20.11.2020
Lügen
Was haben die Angst
ScienceFiles_ “Terror” im Bundestag: Die Angst der Abgeordneten vor den Bürgern

Das Sanktuarium ist zerstört.

Das Innere Heiligtum des Abgeordneten-Kults, das bislang einen safe space, darin Schutz vor “dem Bürger” geboten hat, es ist entweiht.

Die Abgeordneten des Deutschen Bundestages, die so gerne ÜBER Bürger reden, sie wurden bedrängt, gefilmt, aufgefordert, MIT Bürgern zu reden. Im Bundestag. Im Inneren Heiligtum. Im Sanktuarium. Von BÜRGERN. Von NORMALEN Bürgern.
Die Etikette und die Zugangsregeln zum Inneren Heiligtum sehen es vor, dass nur auf politische Korrektheit geprüfte Bürger, die das vertreten, was die MS-Parteien als politisch korrekt genehmigt haben, geladen werden. Politische Aktivisten für die Langweiler-Themen, die bei Linken so beliebt sind, sie haben Zugang.


20.11.2020
Lügen
SPD
Giffey
Journalistenwatch: Krähen-Nummer: Lambrecht zollt Giffey im Streit um Doktortitel „großen Respekt“

Kennen Sie die Geschichte von den Krähen, die berühmt wurden, weil sie gegenseitig Rücksicht nahmen?

Hier nun eine neue Variante:

Justizministerin Christine Lambrecht (SPD) hat sich hinter die Entscheidung von Familienministerin Franziska Giffey (SPD) gestellt, ihren Doktortitel abzugeben, aber im Amt bleiben zu wollen. „Ich kann Frau Giffey sehr gut verstehen, wenn sie sagt, dass sie die Doktorwürde unter diesen Bedingungen nicht mehr führt“, sagte sie den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagausgaben). Die Freie Universität Berlin sei nach einer „sehr gründlichen Prüfung“ zu der Entscheidung gekommen, es bei einer Rüge für ihre Doktorarbeit zu belassen.


20.11.2020
Lügen
Corona
ScienceFiles: Masken schützen nicht oder doch? Die Dänische Maskenstudie

Vergleicht man zwei Gruppen von Personen, Träger von Masken und Personen, die keine Masken tragen, dann ergeben sich keine statistisch signifikanten Unterschiede in der Inzidenz von SARS-CoV-2 Infektionen.

Eine dänische Studie, deren Ergebnisse Henning Bundgaard et al. gerade veröffentlicht haben, kommt zu diesem Ergebnis.

4.862 Dänen, die sich bereiterklärt hatten, an der Studie von Bundgaard et al. teilzunehmen, wurden fünf Wochen lang von den Forschern “verfolgt”, 2.392 der Studienteilnehmer haben sich in den fünf Wochen ausschließlich mit Maske in der Öffentlichkeit bewegt, 2.470 Studienteilnehmer waren generell ohne Maske unterwegs. Im Laufe der fünf Wochen haben alle Studienteilnehmer nach einem Monat oder dann, wenn Symptome aufgetaucht sind, einen Bluttest [Lateral Flow Test] durchgeführt, um auf IgG und IgM zu testen, also auf Antikörper gegen SARS-CoV-2. Zudem wurden die Studienteilnehmer mit Testkits ausgerüstet, um Nasenabstriche (oropharyngeal/nasal Swabs) auszuführen. Auch diese Tests wurden zusätzlich nach einem Monat ausgeführt oder dann, wenn Symptome aufgetaucht sind.


20.11.2020
Lügen
hm...
Journalistenwatch: Peter Altmaier auf der Flucht: „Wer hat Angst vor Rebecca Sommer?“

Politik und Massenmedien haben die Fotografin und Journalistin Rebecca Sommer („Tichys Einblick“, „Epoch Times“) ins Visier genommen. Sie lieferte sich im Deutschen Bundestag einen kurzen rhetorischen Schlagabtausch mit Bundesminister Peter Altmaier (CDU), dem sie vorwarf, kein Gewissen zu haben. Zudem: Video, was wirklich im Bundestag passierte.

von Manfred Rouhs auf PI-News

Daraus konstruieren mehr als 100 Bundestagabgeordnete der Altparteien, die einen offenen Brief an Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble unterschrieben haben, einen staatsfeindlichen Übergriff. Sie machen die AfD-Bundestagsfraktion für den Vorgang verantwortlich und beklagen:

„Wer Abgeordnete bedrängt, bedroht oder einschüchtert – egal ob selbst oder durch irgendwelche Handlanger – greift unsere Demokratie an!“.


20.11.2020
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Die Arroganz der Macht: Abgeordnete missachten Corona-Regeln

Für Bundestagsabgeordnete und Spitzenpolitiker ist die Corona-Pandemie genauso der Großteil all der Zumutungen, mit denen sie die Normalbevölkerung traktieren, selbst ein eher theoretisches Phänomen – weil für sie selbst permanente Sonderregeln gelten. Das veranlasst viele von ihnen dann, dieselben Regeln, zu deren Einhaltung sie an die Öffentlichkeit appellieren, selbst nicht einzuhalten.

Kein Wunder, wenn sich da die Hinweise darauf mehren, dass viele Parlamentarier die von ihnen erlassenen Quarantäneregeln selbst nicht so genau nehmen. Das Problem wird sogar von der eigenen Bundestagsverwaltung klar benannt; in einem Brief an die Mitglieder des Bundestages kritisierte bekanntlich die grüne Parlaments-Vizepräsidentin Claudia Roth ihre Kollegen in scharfen Worten.

 
20.11.2020
Lügen
Korruption
Journalistenwatch: Trotz Corona: Mehr Steuergeld „gegen rechts“

„Kampf gegen rechts“ während Corona: Hetze gegen Regierungskritiker – Steuermillionen für die Antifa.

Von EinProzent

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie und die Folgen der in diesem Zuge ergriffenen staatlichen Maßnahmen kommen unsere Gesellschaft sozial wie finanziell teuer zu stehen. Das Institut der Deutschen Wirtschaft (IW) in Köln schätzt, dass durch die vielfältigen Einschränkungen des Arbeitsmarktes allein dieses Jahr etwa 591.000 Menschen ihren Job verlieren. Für das kommende Jahr gehen die Experten von einem Wegfall von rund 15.000 weiteren Arbeitsplätzen aus. Dauern die Beschränkungen an, könnte das einen Rückgang des Bruttoinlandsproduktes um ein bis zwei Prozent bedeuten. Allein das aktuelle Maßnahmenpaket bedeutet für die deutsche Wirtschaft Kosten von über 19 Milliarden Euro.

Corona-Krise kostet den Staat Billionen Euro

 
20.11.2020
Lügen
Heuchler
Deutsch.RT: Weihnachtsmann mal anders: Konditorei wird wegen Mundschutz-Nikoläusen angefeindet

Ein Feinbäcker aus Unterfranken musste wegen eines kreativen Einfalls bei seinen Süßwaren heftige Kritik einstecken. Er verpasste seinen Schokoladen-Nikoläusen pandemiebedingt Schutzmasken, was für Entsetzen in sozialen Netzwerken sorgte. Doch es gab auch Lob.

Ein Bild der Schokofiguren mit Mund-Nasen-Schutz wurde am vergangenen Donnerstag auf der Facebook-Seite des Café Heintz aus Bad Königshofen im Grabfeld veröffentlicht und gab Anlass für eine heftige Diskussion mit teils scharfer Wortwahl. Die Nutzer warfen der Konditorei vor, die COVID-19-Pandemie mit den maskierten Weihnachtssymbolen zu instrumentalisieren. Sie verurteilten die Nikoläuse als geschmacklos und abartig und wünschten dem Besitzer des Cafés sogar die Pleite.


20.11.2020
Lügen
AfD
Journalistenwatch: AfD will gegen Infektionsschutzgesetz vor Verfassungsgericht ziehen

Berlin – Die AfD will gegen das Bevölkerungsschutzgesetz, das am Mittwoch vom Bundestag verabschiedet worden ist, vor dem Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe klagen. Das bestätigte AfD-Parteichef Tino Chrupalla den Zeitungen der „Neuen Berliner Redaktionsgesellschaft“ (Samstagsausgaben). „Wir werden das neue Infektionsschutzgesetz juristisch prüfen lassen. Zu diesem Zweck bereiten wir eine Normenkontrollklage vor“, sagte Chrupalla, der auch stellvertretender Fraktionsvorsitzender der AfD im Bundestag ist. Ob sich das Bundesverfassungsgericht überhaupt mit der Klage beschäftigen wird, ist aber fraglich. Eine abstrakte Normenkontrollklage kann nur von der Bundesregierung, einer Landesregierung oder einem Viertel der Mitglieder des Bundestags gestellt werden.

20.11.2020
Lügen
Spahn
Korruption
Journalistenwatch: Zu blöd zum Geldausgeben? Spahn beauftragt erneut Berater für Maskengroßeinkauf

Er hat es schon wieder getan: Erneut vergab CDU-Gesundheitsminister Jens Spahn jetzt einen Millionenauftrag an die Wirtschaftsberatung Ernst & Young (EY): Die Dienstleister sollen der Regierung beim Geldausgeben helfen – für die Anschaffung von medizinischer Schutzausrüstung. Offenbar kriegt die Bundesregierung ohne fremde Hilfe nicht einmal das mehr hin.
 
20.11.2020
Lügen
Corona
Deutsch.RT: Schweiz: Angespannte Lage – Aber keine Überlastung der Intensivstationen

Verschiedene Medien berichteten kürzlich darüber, dass in der Schweiz eine Überlastung der Intensivstationen unmittelbar bevorstehe und nunmehr die Triage drohe. Dies ist so jedoch nicht zutreffend, obgleich sich die Situation als angespannt bezeichnen lässt.

Verschiedene Medien berichteten jüngst, in der Schweiz stünden die Intensivstationen kurz vor der Überlastung. Daher drohe nun die sogenannte Triage. Gemeint ist damit das Verfahren zur Priorisierung medizinischer Hilfeleistung – also die Auswahl, wer behandelt wird und wer nicht (von franz. trier: also sortieren, aussuchen, auslesen). Wie die Schweizerische Gesellschaft für Intensivmedizin (SGI) nun auf Anfrage von RT Deutsch mitteilte, sei dies so jedoch nicht zutreffend. Auch eine entsprechende Stellungnahme der SGI vom 17. November präzisiere hier bereits.


20.11.2020
Lügen
Grüne
Journalistenwatch: Endlich: Auch Grüne Claudia Roth für „geschlossene Grenzen“

Bundestags-Vizepräsidentin Claudia Roth gehörte gestern zu den Empörten, die sich am lautesten über die angebliche „Einschleusung“ von „Aktivisten“ im Bundestag durch AfD-Abgeordnete beklagten. Für Roth ist es eine Gefährdung der Sicherheit durch unbefugte Eindringlinge. Natürlich gilt bei ihr diese Haltung nur, solange ihr eigener Nahbereich tangiert ist – nicht jedoch für Deutschland insgesamt.

Dass man schließlich Gewissheit haben müsse, „wer reinkommt“, ist exakt das, was die AfD, Sicherheitsexperten und Verfechter des Rechtstaats seit 2015 fordern – seit mit Beginn der Flüchtlingskrise der deutsche Grenzschutz sowie jegliche Kontrolle bei der Einwanderung faktisch beseitigt wurden. Doch während die deutschen Außengrenzen dank Grünen-Politikern wie Roth weiterhin sperrangelweit offenstehen, fordern die erlauchten Volksvertreter für sich strikteste Abschirmung und Sicherheit. Die eigene Sicherheit zählt alles, die der Bürger im Land faktisch nichts.


20.11.2020
Lügen
Corona
Deutsch.RT: Dänische Studie: Masken bieten nur einen geringfügig besseren Corona-Schutz

Ein Mundschutz bietet keinen sicheren Schutz vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus. Zu diesem Ergebnis kommt eine dänische Studie. Nur eine geringfügig niedrigere Anzahl an Maskenträgern steckte sich mit dem Virus an. Die Forscher zeigten sich erstaunt über das Ergebnis.

Am Rigshospitalet in Kopenhagen untersuchten Forscher, ob Menschen mit chirurgischem Mundschutz besser vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus geschützt sind oder nicht. Die Ergebnisse zeigen, dass ein Mundschutz keinen großen Unterschied ausmacht. 

Kjell Torén ist Chefarzt am Sahlgrenska-Krankenhaus und Forscher für Gemeinschaftsmedizin und öffentliche Gesundheit an der Universität Göteborg:

Das Wissen, eine allgemeine Anwendung des Mundschutzes zu befürworten, ist sehr schwach, und dies ist es auch noch nach dieser Studie. Ich denke, die Studie stärkt eine vorsichtige Haltung gegenüber allgemeinen Empfehlungen. Diese Studie bietet keine Unterstützung für die Empfehlung, einen Mundschutz zu verwenden.


20.11.2020
Lügen
Das ist wohl die Höhe
Deutsch.RT: Regierungssprecher bestätigt: Noch immer hängt Porträt von NS-Verbrecher Hans Globke im Kanzleramt

RT nahm den heutigen 75. Jahrestag des Beginns der Nürnberger Prozesse zum Anlass, den Regierungssprecher zum Stand des noch immer im Kanzleramt hängenden Porträts des verurteilen NS-Verbrechers und Hauptkommentators der Nürnberger Rassegesetze Hans Globke zu befragen.

Im vierten Stock des Kanzleramts, also unweit des Denkmals für die ermordeten Juden Europas, hängt noch immer ein Bildnis des verurteilten NS-Verbrechers Hans Globke.

Dieser war ab 1933 im Reichsinnenministerium in seiner Funktion als Oberregierungsrat und ab 1938 als Ministerialrat verantwortlich für das Verfassen und das offizielle juristische Kommentieren der Nürnberger Rassegesetze und galt als "Spezialist für Judenfragen". Er verfasste im Alleingang 1936 den ersten Kommentar zu den Nürnberger Gesetzen und deren Ausführungsverordnungen. Seine Kommentierung erwies sich als besonders einflussreich für die Umsetzung dieser berüchtigten Nürnberger Gesetze in die Praxis, insbesondere der Abschnitt zur "Rassenschande".

 
20.11.2020
Lügen
Grüne
Junge Freiheit: Antrag im Bundestag
Grüne: Deutschland soll Erinnerungskultur um Kolonialverbrechen erweitern


BERLIN. Die Grünen haben eine intensivere Beschäftigung mit deutschen Kolonialverbrechen gefordert. Die Bundesrepublik müsse sich zu einem „Völkermord“ an den Ovaherero und den Nama in Namibia bekennen. Zudem drängen sie auf eine offizielle Entschuldigung für während des Kolonialismus begangene Taten, wie aus dem Antrag der Grünen hervorgeht, der am Donnerstag im Bundestag diskutiert wurde.

„In deutschem Namen wurde massives Unrecht begangen. Es wurden Menschen unterworfen, Kulturen ausgebeutet und nahezu ausgelöscht“, kritisierte die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen, Agnieszka Brügger. All das sei Teil der deutschen Geschichte. Es gebe aber immer noch den „Irrglauben“, Deutschland sei weniger schlimm gewesen als andere Kolonialmächte. Deshalb müsse dem Thema künftig ein „fester Platz“ in den Schulbüchern eingeräumt werden.


20.11.2020
Lügen
Grüne
Epochtimes: Grünen Parteitag: Baerbock betont hohen Stellenwert des Themas Klimaschutz für Koalitionen

Die Grünen haben den hohen Stellenwert des Themas Klimaschutz für mögliche Koalitionen betont. Den Grünen wird von Klimaaktivisten vorgeworfen, sie würden sich nicht genug für die Begrenzung der Erderwärmung auf 1,5 Grad einsetzen.

Die Grünen haben kurz vor Beginn ihres Bundesparteitags den hohen Stellenwert des Themas Klimaschutz für mögliche Koalitionen betont. „Zu regieren ergibt keinen Sinn, wenn ich nichts umsetzen kann“, sagte Parteichefin Annalena Baerbock am Freitag dem Portal „t-online.de“. Die Klimaschutzbewegung Fridays for Future drängte die Grünen, beim Klimaschutz klare Kante zu zeigen. Bundesgeschäftsführer Michael Kellner wandte sich derweil gegen allzu radikale Beschlüsse zur Klimapolitik.


20.11.2020
Lügen
AfD
Junge Freiheit: AfD im Bundestag
Der Graben ist nun noch tiefer


Kein Zweifel, die AfD hat dem deutschen Parlamentarismus geschadet. Die Störungen und Provokationen ihrer „Gäste“ im Bundestag waren ein Tabubruch mit möglicherweise strafrechtlichen Folgen. Schlimmer noch, der Umgang im Parlament, der Anstand und Respekt erfordert, dürfte bis zur Neuwahl des Bundestags im kommenden Herbst erheblich gestört sein.

Bei aller Kritik im Einzelnen, das Ansehen des Bundestages, der höchsten deutschen Volksvertretung, darf nicht beschädigt werden. Es war deshalb richtig, daß sich Fraktionschef Alexander Gauland für das inakzeptable Verhalten der Pöbler entschuldigt hat. In der Tat, wer frei gewählte Abgeordnete vor deren Stimmabgabe bedrängt und beleidigt, handelt „unzivilisiert“.

 
20.11.2020
Lügen
Corona
Epochtimes: Milliardenloch bei den Gesetzlichen Kassen: „Dickes Ende kommt erst noch“

Die gesetzliche Krankenversicherung schreibt einem Medienbericht zufolge ein großes Minus. Im dritten Quartal betrug das Defizit mehr als drei Milliarden Euro, wie die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ am Freitag in ihrer Online-Ausgabe FAZ.NET unter Berufung auf Kassenverbände berichtete. Mit minus 1,4 Milliarden Euro hätten die Allgemeinen Ortskrankenkassen (AOK) am schlechtesten abgeschnitten, gefolgt von den Ersatzkassen mit minus 1,2 Milliarden Euro.

Im ersten Halbjahr erzielten die Kassen dem Bericht zufolge noch einen Überschuss von fast 1,3 Milliarden Euro. Die Versicherungen begründeten das damit, dass während des ersten Lockdowns in der Corona-Pandemie teure Operationen verschoben worden seien und weniger Patienten von sich aus medizinische Einrichtungen aufgesucht hätten.


20.11.2020
Lügen
AfD
Epochtimes: AfD kündigt Verfassungsklage gegen Infektionsschutzgesetz an

Die AfD will gegen das am Mittwoch verabschiedete Infektionsschutzgesetz vor dem Bundesverfassungsgericht klagen. „Wir werden das neue Infektionsschutzgesetz juristisch prüfen lassen“, sagte AfD-Vize Tino Chrupalla den Zeitungen der Neuen Berliner Redaktionsgesellschaft (Samstagsausgaben). „Zu diesem Zweck bereiten wir eine Normenkontrollklage vor.“

20.11.2020
Lügen
Wie gewollt
Deutsch.RT: Bundesministerin Julia Klöckner warnt vor "Schwarmdummheit"
Bundesministerin Julia Klöckner fürchtet, dass die Gesellschaft gespalten und die Demokratie beschädigt wird, wenn die Corona-Krise noch bis ins Wahljahr 2021 andauert. Durch den fehlenden Austausch zwischen Politikern und Bürgern drohe zudem eine "Schwarmdummheit".

Bundesministerin Julia Klöckner (CDU) befürchtet, dass die Gesellschaft weiter gespalten wird, wenn sich die Corona-Krise bis in das "Superwahljahr 2021" hinziehe. Darin sieht sie Gefahren für die Demokratie, wie sie im Interview mit der Rheinischen Post erklärte.

 
20.11.2020
Lügen
Grüne
Epochtimes: Grünen-Chef Habeck will Studenten als Corona-Aushilfskräfte an Schulen

Studenten könnten nach Ansicht von Grünen-Chef Robert Habeck zur Entlastung von Schulen in der Corona-Lage eingesetzt werden. Diese Maßnahme müsste dann vom Bund bezahlt werden. „Die Bundesregierung hätte schon längst einen Fonds für zusätzliches Personal an den Schulen auflegen müssen“, sagte Habeck den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Freitagausgaben).

19.11.2020
Lügen
Corona
Die Unbestechlichen: 44 Studien über den Nutzen von Mund-Nasen-Bedeckungen

Eine Gruppe von Medizinern und Wissenschaftlern hat auf der Webseite www.aerzteklaerenauf.de 44 wissenschaftliche Studien zusammengetragen, die den Nutzen von Mund-Nasen-Bedeckungen untersucht haben. Das Ergebnis ist erstaunlich.

(Hans U. P. Tolzin, 8.11.2020) Eine der größten Einschränkungen von Grundrechten stellt der direkte und indirekte Zwang zum Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen dar. Angeblich soll dies helfen, die Infektionsrate zu verringern. Doch wie ist die wissenschaftliche Studienlage dazu?

Selbstdarstellung von „Ärzte klären auf“


19.11.2020
Lügen
Linke
Junge Freiheit: Kritik am Kolonialismus
Kunstmagazin kürt „Black Lives Matter“ zum wichtigsten Akteur des Jahres


BERLIN. Das Kunstmagazin Monopol hat die „Black Lives Matter“ Bewegung als wichtigsten Akteur des laufenden Jahres ausgezeichnet. Dieser sei es gelungen, „die Themen Kolonialismus und Rassismus nicht nur in den USA, sondern auch im Rest der Welt mit einer ganz neuen Dringlichkeit auf die Agenda zu setzen“, begründete das Magazin am Mittwoch seine Entscheidung.

„Black Lives Matter“ habe beispielsweise bewirkt, daß Straßen mit „diskriminierenden Namen“ umbenannt und Denkmäler infrage gestellt worden seien. Weltweit debattierten Museen nun darüber, „wie sie andere Bevölkerungsschichten erreichen und mehr Angebote für ein migrantisches Publikum machen können“. Sie „dekolonialisierten“ ihre Sammlungen und bemühten sich um vielfältigeres Personal.


19.11.2020
Lügen
Grüne
Junge Freiheit: Schleswig-Holstein
Grüne: Gelder von AfD-Fraktion sollen für „Kampf gegen Rechts“ verwendet werden


KIEL. Die Grünen im Landtag von Schleswig-Holstein haben sich dafür ausgesprochen, Gelder, die durch den Zerfall der AfD-Fraktion im Haushalt eingespart werden, für den „Kampf gegen Rechts“ zu verwenden. Laut dem finanzpolitischen Sprecher der Grünen-Fraktion, Lasse Petersdotter, seien bisher im Haushalt 871.800 Euro für die Arbeit der AfD-Fraktion eingeplant gewesen. Davon fielen nun aber etwa 500.000 Euro durch die Spaltung der AfD-Fraktion weg. „Geld, das durch den Zerfall der AfD-Fraktion frei wird, sollte für die Umsetzung des Landesaktionsplanes gegen Rassismus verwendet werden. Eine bessere Botschaft könnte der Landtag nicht senden: Statt Hetze und Spaltung fördern wir so Zusammenhalt und Menschenrechte“, schrieb Petersdotter auf Twitter.
 
19.11.2020
Lügen
AfD
Junge Freiheit: Nach Unruhen im Bundestag
CDU-Politiker fordert Besucherverbot für mehrere AfD-Abgeordnete


BERLIN. Der innenpolitische Sprecher der Unionsfraktion im Bundestag, Mathias Middelberg, (CDU) hat gefordert, mehreren AfD-Abgeordneten bis zum Ende der Legislaturperiode das Besucherrecht zu entziehen. Grund dafür sind Unruhen im Bundestag durch Gäste von AfD-Parlamentariern. „Wer Personen in den Bundestag einschleust, die nicht besuchen, sondern agitieren sollen, mußscharfe Konsequenzen spüren“, sagte Middelberg am Donnerstag der Neuen Osnabrücker Zeitung.

Die vier für die Unruhen verantwortlichen Gäste wurden vermutlich von drei AfD-Abgeordneten in den Bundestag gelassen. Dabei soll es sich nach Informationen der JUNGEN FREIHEIT um Udo Hemmelgarn, Petr Bystron und Hansjörg Müller handeln.

 
19.11.2020
Lügen
Grüne
Epochtimes: Berliner Grünen verteidigen Wasserwerfer vor Bundestag

Berlins grüne Spitzenkandidatin Bettina Jarasch hat den Wasserwerfereinsatz gegen Demonstranten vor dem Reichstag verteidigt. Am Mittwoch hätten Tausende gegen die Auflagen verstoßen und damit die Berliner Bevölkerung gefährdet, auch Polizisten seien verletzt worden, sagte Jarasch der „Welt“ (Freitagausgabe). „Nach mehrmaligen Aufforderungen muss das dann Konsequenzen haben.“

Die Grünen hätten sich von Anfang an dafür eingesetzt, dass Demonstrationen auch in Pandemiezeiten möglich sein müssen, jedoch nur „unter Auflagen wie Abstände und Masken“, sagte Jarasch.


19.11.2020
Lügen
Corona
Epochtimes: Schufa-Report: Mehr Kreditanträge in Corona-Zeiten

In der Corona-Krise haben Soloselbständige und Kleinstunternehmen deutlich mehr Kredite beantragt als im Vorjahr. Das geht aus dem Schufa „Kredit-Kompass“ 2020 hervor, über den das ARD-Magazin „Kontraste“ vorab berichtet.

So haben Solo-Selbständige und Kleinstunternehmer im März 40 Prozent mehr Kreditanfragen gestellt als im Vorjahresmonat.


19.11.2020
Lügen
Corona
Politaia: Nächster Impfstoff “erfolgreich”: Diese Zahlen sind heute wichtig!

Nachdem wir gestern die Zahlen für den Corona-Impfstoff der Firma BioNTech vorgestellt haben, gilt es gleich in diesen Stunden, erneut aktiv zu werden. Das US-Unternehmen Moderna hat bekanntgegeben, “erfolgreich” gewesen zu sein. Der Impfstoff schütze – in dieser Studie – zu 94,5 %. Die Zahlen sind relativ beeindruckend, allerdings auch genau dies – “relativ”. Die Fakten dazu:

Der Impfstoff soll an 30.000 Probanden getestet worden sein. 50 % der Menschen wurden tatsächlich geimpft, eine Kontrollgruppe wurde nicht geimpft. Nun sind von diesen 30.000 Probanden insgesamt 95 an dem Sars-CoV-19-Virus erkrankt. 5 davon sollen den Impfstoff erhalten haben, der Rest wiederum war dann Teil der Kontrollgruppe. Das bedeutet unter dem Strich, dass 94,5 % aller Erkrankungen  Menschen betreffen, die nicht geimpft worden sind. Nur sind 5 (!) Menschen, die geimpft sind, keine valide Datenbasis, um Aussagen treffen zu können.

 
19.11.2020
Lügen
SPD
Giffey
Epochtimes: FU Berlin will Giffeys Doktorarbeit bis Ende Februar neu prüfen

Nach dem Verzicht von Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) auf ihren Doktortitel in der Affäre um Plagiate in ihrer Dissertation unterzieht die Freie Universität Berlin die Arbeit einer neuen Prüfung. Dazu werde durch den zuständigen Promotionsausschuss des Fachbereichs Politik- und Sozialwissenschaften erneut ein Gremium eingesetzt, erklärte die Hochschule am Mittwoch. Das Verfahren solle möglichst bis Ende Februar abgeschlossen werden.

19.11.2020
Lügen
SPD
Giffey
Epochtimes: CDU fordert weiterhin die Prüfung von Giffey Dissertation

Wie mangelhaft war die Doktorarbeit von Franziska Giffey? Ihren Doktortitel will die Ministerin wegen der Plagiats-Diskussionen nicht mehr führen. Nun wird die Dissertation erneut geprüft.

Obwohl Bundesfamilienministerin Franziska Giffey nach Diskussionen um ihre Dissertation auf das Führen ihres Doktortitels verzichtet, prüft die Freie Universität Berlin die umstrittene wissenschaftliche Arbeit erneut. Das teilte die Universität mit.

Es solle nun untersucht werden, ob in der Abwägung nach Abschluss des ersten Prüfverfahrens die richtige Entscheidung getroffen worden sei. Es bestehe der Wunsch, das Verfahren – ungeachtet der Komplexität – möglichst in der Vorlesungszeit des Wintersemesters abzuschließen.


18.11.2020
Lügen
Was stimmt da nicht
Die Unbestechlichen: Aus Angst vor dem eigenen Volk: Bundestag wappnet sich vor Proteststurm von Corona-Skeptikern!

Heute wird im Bundestag über das „Dritte Bevölkerungsschutzgesetz“ abgestimmt, um damit eine Rechtsgrundlage für die bisher von der Regierung so einseitig verordneten Corona-Maßnahmen zu schaffen.

Und das kann bitter werden für die Bürger dieses Landes.

Denn dabei geht es nicht nur um weitere einschneidende und krankmachende Kontaktbeschränkungen, Maskenpflicht und Öffnungsverbote für Bars, Restaurants, Hotels und Kinos, sondern auch um den Verlust des Mitspracherechts des Parlaments. Und vielleicht sogar einer Impfpflicht – insofern, dass nur noch derjenige beispielsweise ins Ausland reisen kann, der eine Corona-Impfung nachweisen kann…

 
18.11.2020
Lügen
Corona
Frankreich
Epochtimes: Proteste in Paris gegen „globales Sicherheitsgesetz“ – Kritiker befürchten Willkür

In Frankreich sorgt ein neues Sicherheitsgesetz für Unmut bei einem Teil der Bevölkerung. Künftig soll es strafbar sein, Fotos von Polizeibeamten zu veröffentlichen, um diesen absichtlich Schaden zuzufügen. Amnesty International hält das Gesetz für fragwürdig. Eine solche Absicht sei schwer nachzuweisen.

Vor der Nationalversammlung in Paris versammelten sich am Dienstagabend, 17. November, Tausende Demonstranten, um gegen einen Gesetzesvorschlag zur globalen Sicherheit zu demonstrieren, über den das französische Parlament derzeit diskutiert.


18.11.2020
Lügen
Grüne
Deutsch.RT: Göring-Eckardt stellt klar: Grüne "waren noch nie eine pazifistische Partei"

Kurz vor dem Bundesparteitag der Grünen bezog die Fraktionsvorsitzende Katrin Göring-Eckardt Stellung zu aktuellen bundespolitischen Themen. Unter anderem plädiert sie für Kriegseinsätze der Bundeswehr, notfalls auch ohne UN-Mandat. Außerdem könnten Die Grünen "Kanzler", ist sie sich sicher.

Es soll Menschen geben, die die Partei Bündnis 90/Die Grünen für eine pazifistische Partei halten. In der Tat profitieren die Grünen in der Wählergunst wohl nach wie vor von diesem Nimbus der friedliebenden und nunmehr doch auch bürgerlichen "Ökos".

Grüne waren "noch nie eine pazifistische Partei"

 
18.11.2020
Lügen
Corona
jaja
Deutsch.RT: Corona-Impfstoff von Pfizer und BioNTech meldet 95 Prozent Wirksamkeit

Der von BioNTech und Pfizer entwickelte Corona-Impfstoff bietet laut aktuellen Daten einen 95-prozentigen Schutz vor COVID-19. Bisher sprach man von "mehr als 90 Prozent Schutz". Der Impfstoff sei unabhängig von Alter, Rasse und ethnischer Zugehörigkeit wirksam.

Der Mainzer Hersteller BioNTech und der US-Konzern Pfizer haben nach den letzten Analysen bei der Erprobung ihres Impfstoff-Kandidaten BNT162b2 erneut vielversprechende Daten vorgelegt. Demnach biete ihr Impfstoff einen 95-prozentigen Schutz vor COVID-19. Das Präparat funktioniere über alle Altersgruppen hinweg ähnlich gut, schrieben die Unternehmen am Mittwoch. So betrage die Wirksamkeit in der Gruppe von Menschen über 65 Jahren 94 Prozent.


18.11.2020
Lügen
Corona
Science Files: Fake-Panik: Übersterblichkeit wegen COVID-19? Alles nur ein statistisches Artefakt??

  • Knapp 1% der britischen Bevölkerung hat sich bislang mit SARS-CoV-2 infiziert;
  • Für die große Mehrheit derjenigen, die mit SARS-CoV-2 infiziert sind, verläuft die Infektion, selbst wenn sie an COVID-19 erkranken, harmlos;
  • Die Anzahl der Toten entspricht in ungefähr der Anzahl der Menschen, die jedes Jahr in Großbritannien um diese Jahreszeit sterben;
  • Die Anzahl der Personen, die in Großbritannien an Erkrankungen der Atemwege oder Pneumonie sterben, entspricht der Anzahl, die in den letzten Jahren an Erkrankungen der Atemwege / Pneumonie gestorben sind. Sie werden dieses Jahr nur COVID-19 zugeschlagen;
  • Die Krankenhäuser haben ihre Kapazitäten erhöht. Sie sind derzeit zu 88% ausgelastet. Normal für die Jahreszeit ist eine Auslastung von rund 96% – 98%. Davon, dass die Krankenhäuser an ihre Kapazitätsgrenze geraten seien, kann keine Rede sein. Im Gegenteil, die Krankenhäuser in Großbritannien sind nicht in der Weise gefüllt, wie sie das in den vergangenen Jahren im Spätjahr waren.
  • Die Prävalenz von SARS-CoV-2 in Großbritannien ist bereits über den Zenit und fällt wieder. Für die Anzahl der Menschen, die an COVID-19 sterben, kann man erwarten, dass sie spätestens in 10 Tagen wieder fällt.

18.11.2020
Lügen
SPD
Giffey
Junge Freiheit: Giffeys Doktor-Affäre
Solidarisch wie Pattex


Die Solidarität der Sozialdemokraten ist so klebrig wie der Pattex-Kleister, mit dem sie an ihren Sesseln festhängen. Viele lukrative Posten hat die rote Schrumpfpartei ja nicht mehr zu vergeben; um so verbissener klammern sich die wenigen, die einen ergattert haben, daran fest. Wenn der Absturz in die Mühen des selbstbestimmten Broterwerbs auf dem freien Arbeitsmarkt droht, ist keine Verrenkung zu grotesk und keine Doppelmoral zu schäbig.

18.11.2020
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Umfrage: Zustimmung zur Corona-Politik sinkt

Allensbach – Leider dauert es bei den meisten Menschen noch viel zu lange, bis sie das böse Spiel aus dem Kanzleramt erkennen. Zu perfekt funktioniert noch die Manipulation der miesen Müll- und Märchen-Medien, zu groß ist die Angst, als dass die Leute aus ihrer Paralyse aufwachen.
 
18.11.2020
Lügen
Was haben die Angst
Journalistenwatch: Angela, das Volk ist da: Bundestagsabgeordnete sollen am Mittwoch Tunnel nutzen

Die Angst vor den eigenen Bürgern scheint bei den Verantwortlichen immer größer zu werden. Schon merkwürdig, wo es den Regierenden doch angeblich nur um die „Volksgesundheit“ geht.

Jetzt, kurz vor den verbotenen Demos gegen das „Ermächtigungsgesetz“, die im Regierungsviertel stattfinden sollen, scheinen die Nerven dort ziemlich blank zu liegen:

Vor den für heute erwarteten Protesten gegen das geplante Infektionsschutzgesetz hat der Bundestag seine Sicherheitsvorkehrungen erhöht. Wie das Wirtschaftsmagazin „Business Insider“ unter Berufung auf interne Schreiben der Bundestagsverwaltung berichtet, wird Abgeordneten und Mitarbeitern geraten, sich am Mittwoch nicht auf der Straße zu zeigen. In dem Schreiben heißt es: „Es wird empfohlen, für den Wechsel zwischen den Kernliegenschaften die unterirdischen Verbindungswege zu nutzen
 
18.11.2020
Lügen

Epochtimes: Betonplatten-Unfall auf A3: Behörde spricht von „Absicht“

Plötzlich fällt ein tonnenschweres Betonteil auf die A3 bei Köln. Es stürzt auf ein Auto, die Fahrerin stirbt. Die Behörde spricht von einem "mit Absicht herbeigeführten Mangel".

Nach dem tödlichen Unfall durch eine herabgestürzte Lärmschutzwand auf der Autobahn 3 bei Köln hat der Landesbetrieb Straßenbau in Nordrhein-Westfalen eine absichtlich mangelhafte Montage festgestellt.

„Nach derzeitigem Erkenntnisstand muss davon ausgegangen werden, dass es sich um einen mit Absicht herbeigeführten Mangel handelt“, erklärte der Landesbetrieb am Dienstag. Die Situation vor Ort lege nahe, „dass die geschweißte, fehlerhafte Konstruktion gewählt wurde, weil die regelkonforme Konstruktion aus Platzgründen nicht montiert werden konnte“.


18.11.2020
Lügen
Corona
Epochtimes: Weitere Hunderte Ärzte üben Kritik an der Corona-Politik der Regierung und Medien

Gefährliche Entwicklungen in Deutschland? – Die Organisation „Ärzte stehen auf“ schreibt einen offenen Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel, den Deutschen Bundestag, den Deutschen Ethikrat und die Ärztekammer.

Nachdem in Bayern der Gesundheitsamtsleiter Dr. Friedrich Pürner zwangsversetzt wurde – wegen kritischer fachlicher Meinung zu den Corona-Maßnahmen der Landesregierung – und mehrere Hunderte Ärzte in einem offenen Brief ihr Entsetzen über den Fall und ihre Unterstützung für Dr. Pürner ausgedrückt haben, wird nun der nächste offene Brief von Ärzten bekannt. Wieder unterzeichneten mehrere Hunderte Ärzte einen Protestbrief.


18.11.2020
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Bund-Länder-Besprechnung endet ohne neue Corona-Regeln. Merkel verspricht: Das wird sich ändern!

Berlin – Frau Merkel hatte es sich so einfach vorgestellt. Weil sie wahrscheinlich Angst hat, sich irgendwo mit einer Erkältung anzustecken, wollte sie vorsichtshalber die gesamte Republik lahmlegen. Doch die Länderchefs machten ihr einen Strich durch die Rechnung. Vorerst.

Die mit Spannung erwartete Bund-Länder-Besprechnung ist am Montag nach über fünf Stunden ohne eine Festlegung auf neue bundesweit verbindliche Corona-Regeln zu Ende gegangen. Das erfuhr die dts Nachrichtenagentur aus Teilnehmerkreisen. Damit kassierte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) eine schwere Schlappe, hatte ihr Kanzleramt doch am Sonntagabend eine Beschlussvorlage mit zahlreichen Lockdown-Verschärfungen vorgelegt.

 
18.11.2020
Lügen
SPD
Korruption
Journalistenwatch: Korruptions-Vorwurf gegen Genosse Matthias Platzeck

Bei einem Rundumblick in der oberen SPD-Etage hat man aktuell den Eindruck, das sich hier so ziemlich jedem Straftatbestand mindestens ein Genosse oder eine Genossin zuordnen lässt. Die Anti-Korruptionsorganisation Transparancy International hat nun Brandenburger ehemaligen SPD-Ministerpräsidenten Matthias Platzeck wegen Korruption im Visier.
 
17.11.2020
Lügen
Korruption
Journalistenwatch: Widerliche Gierlappen: „Luxusminister“ Müller versorgt Getreue mit Posten

Zugreifen, solange es noch etwas zu holen gibt. Das dürfte die Devise vieler unserer sogenannten Volksvertreter sein. Einer dieser Gierlappen: Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU). Er lässt sich nicht nur von der Frau Gemahlin auf luxuriösen Afrikareisen im Regierungsflieger begleiten oder sich zum Frühstück Schwarzbrot aus der Heimat einfliegen. Kurz vor seinem Ausscheiden scheint der Luxusminister besonders getreue Weggefährten mit lukrativen Staatsjobs zu versorgen. Konsequenzen für dieses schamlose Raubrittertum?
 
17.11.2020
Lügen
Linke
Deutsch.RT: Aktivistin bei Räumung des Dannenröder Forsts in die Tiefe gestürzt

Am Sonntag ist beim Protest gegen den Ausbau der A49 und die Rodung des Dannenröder Forsts eine Baumbesetzerin mehrere Meter in die Tiefe gestürzt. Die Polizei Hessen meldet, die Frau sei aus einer Höhe von drei bis vier Metern gefallen.

Die Aktivisten sehen die Schuld gänzlich bei den Einsatzkräften der Polizei. Diese hätten das Sicherungsseil des aus Baumstämmen gebauten Dreibeins durchgeschnitten, an dem die Aktivistin hing.


17.11.2020
Lügen
Corona
Deutsch.RT: Corona-Epidemie in Deutschland: Wie gefährlich ist die "zweite Welle" wirklich?

Eine zeitliche Ausdehnung des Lockdowns gilt als wahrscheinlich, ebenso die Verschärfung des Infektionsschutzgesetzes. Doch kann es genügen, sich dabei vor allem auf PCR-Breitentest zu verlassen? Und droht wirklich eine Überlastung bei den Intensivbetten?

von Falko Looff

Seit Wochen ist von Politikern und Mainstream-Medien zu hören, das Coronavirus sei hochgefährlich. Es wird ein Bild vermittelt, als würde es die Menschen in Scharen dahinraffen. Die Kanzlerin scheute sich erst kürzlich nicht, das Virus mit der Spanischen Grippe zu vergleichen, die vor rund 100 Jahren weltweit mindestens etwa 50 Millionen Tote – beinahe so viele wie im gesamten Zweiten Weltkrieg – forderte. Doch wie berechtigt sind solche Vergleiche?

 
16.11.2020
Lügen
Corona
Politaia: Impfstoff gegen Corona-Virus: Diese Zahlen sind wichtig

Die Impfstoff-Debatte zum Thema Corona in Deutschland nimmt letztlich kein Ende. Die Hoffnung auf eine rasche Zulassung scheint groß zu sein. Die FDA, die US-Gesundheitsbehörde, soll jetzt gleichfalls bald schon die Zulassungsverfahren aufnehmen. Gerüchteweise könnte es in dieser oder spätestens der kommenden Woche so weit sein. Wichtig aber ist, die Zahlen dazu einzuschätzen.

Statistisch ok….


16.11.2020
Lügen
Corona
Neopresse: Pleitewelle: Die unsichtbare Corona-Katastrophe!

Jüngst wurden Zahlen vermeldet, wonach die Zahl der insolventen Firmen in Deutschland zurückgeht. Die Statistiker des Bundesamtes für Statistik zählten für den Monat August insgesamt 1.051 Insolvenzanträge. Dies entspricht einem Minus von -35,4 % im Vergleich zum August 2019. Ein „Paradox“, wie es heißt: Ist Deutschlands Wirtschaft am Ende in der Corona-Krise praktisch zumindest nicht betroffen? Die Antwort ist falsch. Merkel-Deutschland wird mit hoher Sicherheit zahlreiche Unternehmen und Arbeitsplätze verlieren.

Katastrophe in verschiedenen Branchen


16.11.2020
Lügen
FDP
Compact-Online: Wenn der Bruder mit der Schwester… – Jungliberale wollen Inzestverbot aufheben!

„Spielt nicht mit den Schmuddelkindern, singt nicht ihre Lieder“, muss man vor den Jungen Liberalen (JuLis) warnen angesichts ihrer Forderung, den Inzest-Paragraphen abschaffen zu wollen. Damit sorgt die durch und durch verkommene Jugend der FDP auf Twitter für Aufruhr.

Nein, es war kein Fake, und es war auch keine Satire, als die JuLis ihren nicht ganz so neuen Plan jetzt vehement verteidigten: Bereits am 23. März 2007 attackierten sie auf ihrem 34. Bundeskongress den Paragrafen 173 StGb, das Verbot des Beischlafs mit Verwandten. Jetzt ,13 Jahre später, holen sie ihre hirnlose Forderung aus der Mottenkiste hervor.

 
16.11.2020
Lügen
Linke
Compact-Online: Weil er rassistischen Angriff vortäuschen wollte: Antifa-Migrant ritzt sich selbst Hakenkreuz in die Brust

Viel Lärm um Nichts: Die Polizei hatte eine Großfahndung eingeleitet, der Staatsschutz die Ermittlungen übernommen. Auf Twitter rief die Antifa schon dazu auf, den „Antifaschistischen Selbstschutz“ zu organisieren. Doch dann das lächerliche Geständnis. 

„In Bielefeld-Quelle kam es zu einem Rassistischem Angrif (sic!) auf einen Genossen vor 2 Tagen: das Opfer wurde angegriffen, geschlagen und ein Hakenkreuz wurde in seine Brust geritzt! Er befindet sich momentan im Krankenhaus, ist aber den Umständen entsprechend wohl auf!“, verkündete ein linksextremer Twitter-Account namens Antifainfo Bielefeld am Donnerstagabend.


16.11.2020
Lügen
Linke
Journalistenwatch: Der Denunziant teilt mit: Corona-skeptischer Richter sollen Demo durchgewinkt haben

Das Sächsische Oberverwaltungsgericht (OVG) in Bautzen genehmigte die medial und politisch instrumentalisierte „Querdenker-Demo“ in Leipzig am 9. November. Um die Kritik an den Corona-Maßnahmen der Merkel-Regierung zum Verstummen zu bringen, wird nun die Frage laut, ob „Corona-skeptische“ Richter für die Genehmigung verantwortlichen waren. 

16.11.2020
Lügen
Grüne
Journalistenwatch: Böllerverbot an Silvester – Die Grünen haben einen Knall

Dass die Grünen so gut wie alles, was hier in Deutschland Tradition hat, widerlich finden und verbieten möchten, ist längst bekannt.

Und so müssen wir uns auch nicht wundern, dass die Hass- und Verbots-Sekte uns mal wieder das Silvesterfest vermiesen will und ein Böllerverbot im Visier hat.

Das hatten linken Öko-Pusher schon letztes Jahr. Da ging es um die angebliche Feinstaubbelastung. Doch dieses Jahr ist die Begründung an Dämlichkeit nicht mehr zu überbieten.


16.11.2020
Lügen
Chebli
Journalistenwatch: Chebli einig mit Yücel: Der Islamismus gehört zur Demokratie

Nachdem sich der umstrittene türkischstämmige Autor Deniz Yücel in einem Debattenbeitrag für die „Welt“ zu der steilen These verstiegen hatte, auch der Islamismus könne zur Demokratie gehören, rannte er damit – kaum überraschend – ausgerechnet bei der wohl begabtesten Staatssekretärin überhaupt, Sawsan Chebli, offene Türen ein. Chebli, die wandelnde Stilblüte und Vorzeigemigrantin der SPD, empfand Yücels Handreichung an geistige Terroristen als „Brücken bauend“.

16.11.2020
Lügen
SPD
Giffey
Journalistenwatch: Höchst brisant: Das Trauerspiel um die SPD-Vorzeigefrau Giffey

Gelten bei SPD-Karrierefrauen bei erschummelten Doktorarbeiten andere Maßstäbe als einst bei Guttenberg & Co.? / von Nicole Höchst

Kaum eine Ministerin hat in ihrem Ministerium krassere Nischenpolitik betrieben als Franziska Giffey. Als ich sie das erste Mal im Ausschuss erleben durfte, sprach sie von ihrem Ministerium als dem „Frauenministerium“. Eine Femosozialistin, die gerne auch mal die Regenbogenflagge hissen lässt und mit Inbrunst darunter posiert. Ihre Gesetze („Gute-Kita-Gesetz“, „Starke-Familien-Gesetz“) haben wohlklingende Namen, doch der Inhalt ist, wie bei allen Mogelpackungen, dann doch nicht so üppig und wohlschmeckend oder gar wohlbekömmlich, wie der Titel suggeriert.


16.11.2020
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Zahl der so genannten „Neuinfektionen“ stark gesunken, Lockdown mal wieder völlig überflüssig?

Berlin – Ist der Peak überwunden? Die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus ist am Sonntag gegenüber dem Wert von Sonntag letzter Woche deutlich gesunken. Das zeigen direkte Abfragen bei den 401 kreisfreien Städten und Landkreisen, die täglich um 20 Uhr von der dts Nachrichtenagentur ausgewertet werden. Demnach wurden binnen 24 Stunden 13.357 Neuinfektionen registriert, 13,6 Prozent weniger als vor einer Woche.

16.11.2020
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Denn sie wissen nicht, was sie tun: Unlogische Lockdowns, falsche Tests und Fehlprognosen

Zwei fundamentale logische Irrtümer haften der gesamten Corona-Maßnahmenpalette an, mit der Politiker in Bund und Ländern das Land malträtieren – und es ist schlichtweg nicht mehr zu glauben, dass sich angesichts deren Offensichtlichkeit kein breiterer Widerstand der Bevölkerung, vor allem der wissenschaftlich und medizinisch bewanderten Einflussgruppen regt. Der eine Denkfehler betrifft die Bemessungsgrundlage der „Risiko“- und damit Krisenlage; der andere die Tests, anhand derer die Fälle überhaupt ermittelt werden.

16.11.2020
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Rettungseinsätze wegen „Corona-Suizid“ steigen massiv an

Unter dem internen Einsatzcode 25D03 musste die Berliner Feuerwehr im Corona-Jahr bis jetzt allein 294 Mal ausrücken. Dahinter verbirgt sich ein Einsatz unter dem Stichwort „Beinahe Strangulierung/ Erhängen, jetzt wach mit Atembeschwerden“. Die Suizidquote, ausgelöst durch eine von Politik und Medien geschürte Corona-Panik, steigt massiv an. Das ergab eine Anfrage des parteilosen Abgeordneten Marcel Luthe bei der Senatsverwaltung für Inneres und Sport.
 
16.11.2020
Lügen
Linke
Junge Freiheit: Hakenkreuz in die Haut geritzt
Iraner erfindet rechtsextremen Übergriff: Linksradikale demonstrieren trotzdem


BIELEFELD. Linksradikale haben am Wochenende in Bielefeld gegen einen angeblich rassistischen Übergriff demonstriert, obwohl er sich bereits als Ente herausgestellt hatte. Hintergrund ist die erfundene Attacke vermeintlicher Rechtsextremer auf einen 19 Jahre alten Iraner, bei dem die Angreifer dem Einwanderer unter anderem ein Hakenkreuz in die Haut geritzt haben sollen.

Der Staatsschutz hatte die Ermittlungen aufgenommen und einen Zeugenaufruf gestartet. Das vermeintliche Opfer beschrieb die angeblichen Täter als deutschsprachig, schlank und athletisch. Sie seien durch „Nazi-Symbole“ aufgefallen. Die Polizei leitete sofort nach der Anzeige der Tat am Mittwoch eine großflächige Fahndung ein, die allerdings ergebnislos verlief.


16.11.2020
Lügen
Corona
Epochtimes: Pharmakonzern Moderna verkündet gute Testdaten zu Corona-Impfstoff

Der von der US-Firma Moderna entwickelte Impfstoff-Kandidat gegen das SARS-CoV-2 ist nach Angaben des Unternehmens zu 94,5 Prozent wirksam. Dies habe eine Zwischenanalyse von Tests an 30.000 Menschen in der letzten Phase der klinischen Prüfung ergeben, teilte das Unternehmen am Montag (16. November) mit. Vor einer Woche hatten das Mainzer Pharmaunternehmen Biontech und dessen US-Partner Pfizer als erste eine über 90-prozentige Wirksamkeit des von ihnen entwickelten Impfstoffs bekanntgegeben.

Moderna erklärte, mit einer Wirksamkeit von 94,5 Prozent in der sogenannten Phase 3 der klinischen Studien habe der Impfstoff-Kandidat die statistischen Kriterien erfüllt. In der ersten Zwischenanalyse wurde eine Infektion mit dem neuartigen Coronavirus demnach bei 95 Teilnehmern nachgewiesen.


16.11.2020
Lügen
Corona
Epochtimes: Wissenschaftlicher Dienst deckt Mängel im Gesetzentwurf auf: Berichtspflicht der Regierung? Fehlanzeige

Keine Befristung, keine Evaluierung und auch keine Verpflichtung, wonach die Bundesregierung dem Parlament regelmäßig Bericht erstatten muss. In seiner Stellungnahme vom 3. November spart der Wissenschaftliche Dienst des Bundestages nicht an Kritik für die angedachten Änderungen zum Infektionsschutzgesetz.

Quarantäne, Kontaktverbote, Maskenpflicht. Seit Monaten begleiten uns diese Maßnahmen. Mit dem „Entwurf eines Dritten Gesetzes zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite“ sollten diese Rechtssicherheit erlangen, sodass die Maßnahmen auch Prüfungen durch Gerichte Stand halten.


16.11.2020
Lügen
Linke
Terror
Junge Freiheit: Eisenach
Anschlag auf Burschenschaftsdenkmal: Polizei startet Fahndungsaufruf


EISENACH. Die Polizei hat sich wegen des Farbanschlags auf das Burschenschaftsdenkmal in Eisenach mit einem Fahndungsaufruf an die Bevölkerung gewandt. Dazu veröffentlichte die MDR-Sendung „Kripo live“ Szenen einer Überwachungskamera. Sie zeigen, wie sieben Vermummte das Denkmal im Oktober 2019 mit Teerfarbe beschmieren.

Einer der Täter zerstörte bei der Farbattacke zudem ein Fenster und spritzte die Farbe in den Innenraum, in dem sich eine Ausstellung befindet. Der Sachschaden an der Anlage belaufe sich insgesamt auf rund 120.000 Euro.

 
16.11.2020
Lügen
Linke
Terror
Deutsch.RT: Zusammenstöße zwischen Polizei und Umweltaktivisten bei Räumung im Dannenröder Forst (Videos)

Am Wochenende kam es erneut zu einem Räumungseinsatz der Polizei im Dannenröder Forst. Aktivisten warfen Steine und Feuerwerkskörper auf die Beamten. Es kam zu einem Absturz. Bereits am Donnerstag gab es mehrere Festnahmen. Die Räumungen gehen unterdessen weiter.

16.11.2020
Lügen
Linke
Terror
Epochtimes: Ermittlungen gegen Polizisten nach Sturz von Demonstrantin im Dannenröder Forst

Die Staatsanwaltschaft Gießen hat nach dem mehrere Meter tiefen Sturz einer Demonstrantin im Dannenröder Forst am Sonntagmorgen ein Verfahren gegen einen Polizeibeamten eingeleitet. Der 40-Jährige soll ein Seil durchtrennt haben, das eine Demonstrantin absicherte, wie die Polizei am Montag mitteilte. Die Frau stürzte daraufhin mehrere Meter in die Tiefe und wird aktuell im Krankenhaus behandelt. Die Funktion des Seils soll dem Polizisten nicht bewusst gewesen sein.
 
16.11.2020
Lügen
SPD
Danisch: Franziska Giffey, die SPD und der Doktorgrad

Sozialistische Verlogenheit live erleben.

Kann man eigentlich noch verlogener als die SPD sein?

Nachdem ja nun rauskam, dass der Untersuchungsbericht zu Franziska Giffeys plagiierter Doktorarbeit so faul war wie die Arbeit selbst, weil die korrupte Doktormutter selbst die Untersuchungskommission zusammengestellt hatte, hat Giffey nun erklärt, dass sie auf ihren Doktor „verzichte”. Als ob ein von der Polizei umstellter Bankräuber glauben würde, er könne der Strafe entkommen, in dem er erklärt, auf die Beute zu verzichten, dann ginge ihn das alles nichts mehr an. Zumal sich ja gezeigt hatte, dass Giffeys Mistgeschreibsel ganz unabhängig von der Frage der Plagiate an sich schon keine promotionswürdige Leistung ist.


16.11.2020
Lügen
Linke
Danisch: Bedenke, Linker, worum Du bittest.

Tja, aber Motoren und Getriebe kommen im Klimawahn und im Elektroauto nicht mehr vor. Da gibt es Radnabenelektromotoren, oder noch welche auf der Achse, und fertig.

Und das ist ja auch seit langem bekannt, dass Elektroautos asozial sind, weil sie hier viel weniger Arbeitskräfte brauchen, dafür aber in den Kobaltminen im Kongo die Kindersklaven das Erz schleppen müssen, damit wir hier schöne Akkus in die Elektroautos bauen können. Und nebenbei schöne große Löcher dort machen, wo noch ein paar Gorillas leben. Fridays for Future und so.


16.11.2020
Lügen
Linke
Terror
Danisch: Was ist das? Sitzt im Baum und wirft mit Kot…

Mal etwas zum Bio-Unterricht.

Aktuelle Frage:

Was sitzt auf dem Baum und wirft mit Scheiße?

Zwei Antworten
 
15.11.2020
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Neues aus dem Corona-Irrenhaus

Trotz Lockdown kriegen sie die Zahlen einfach nicht runter. Einfach, weil wir mitten in der Grippesaison stecken und sich dieses Virus wie jedes Virus verbreiten wird – es sei denn, man verbietet den Bürgern das Atmen.

Hier die neuesten Meldungen aus dem Corona-Irrenhaus Deutschlands:

Lauterbach kritisiert Corona-Strategie des Robert-Koch-Instituts

Der SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach hat die Strategie des Robert Koch Instituts (RKI) zur Bekämpfung der Corona-Pandemie scharf kritisiert. „Ich bin davon überzeugt, dass der jetzige Weg ineffizient ist. Wir verlieren viel Zeit bei der Nachverfolgung von Einzelkontakten“, sagte Lauterbach den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Sonntagausgaben).


15.11.2020
Lügen
FDP
Journalistenwatch: FDP: Mit Inzest unter die 5-Prozent-Hürde?

Bei ihren immer verzweifelteren Versuchen, sich krampfhaft in irgendwelchen thematischen Nischen und Restdomänen als „liberale“ Partei zu profilieren, bewegt sich die FDP zunehmend ins gesellschaftspolitische Abseits: Nun fordern die „Jungen Liberalen“ (JuLis) allen Ernstes die Abschaffung des gesetzlichen Inzest-Verbots. Überflüssiger kann man sich selbst kaum machen.

15.11.2020
Lügen
Korruption
Journalistenwatch: Unser Luxus-Entwicklungsminister lässt Schwarzbrot nach Afrika zum Frühstück einfliegen

Gerd Müller (CSU) inszeniert sich auf seinem Bundesentwicklungsministerposten als bescheidener Asket, stets um das Wohl der Armen dieser Welt bemüht. Tatsächlich jedoch möchte er auf seinen Afrikareisen nicht auf das geliebte Schwarzbrot zum Frühstück verzichten. Das lässt er sich in Großherrenart einfliegen. Die Frau Gemahlin begleitet den Schamlos-Minister auf Steuerzahlerkosten regelmäßig auf seinen Dienstreisen und übernachtet in Luxushotels. 

15.11.2020
Lügen
Journalistenwatch: Andreas Gabalier: „Zu Tode gefürchtet ist auch gestorben“

Der österreichische Musiker Andreas Gabalier, von seinen Kritikern als „Echokammer für Rechtspopulismus“ diffamiert, äußert sich einmal mehr mit gesundem Menschenverstand. In einem Interview zur Corona-Hysterie im Magazin „Weekend“ macht er klar: Impfen will er sich nicht lassen. Er schlägt mehr Hausverstand vor.

Im aktuellen Weekend Magazin erschien ein Interview mit Andreas Gabalier. Zur Corona-Krise befragt, demonstriert der österreichischer Erfolgssänger einmal mehr einen gesunden Menschenverstand: Im Vergleich zur „ersten Welle“ im April, habe er seine Sichtweise auf den Umgang mit der Covid-19-Pandemie geändert. Er erlebe durch „einseitige Berichterstattung“ viel Missgunst in der Bevölkerung, beispielsweise, dass Nachbarn sich gegenseitig anzeigen. Das finde er sehr traurig. Auf Nachfrage ergänzte er: „Man hört von den wenigsten Medien mal eine andere Meinung zu dem Thema.“


15.11.2020
Lügen
Grüne
Und was ist mit der Gewalt gegen Männer
Epochtimes: Grüne Justizminister fordern bessere Erfassung von Gewalt gegen Frauen

Die Justizminister der Grünen verlangen, dass frauenfeindlich motivierte Straftaten künftig „auch als solche benannt und bundeseinheitlich erfasst werden“. In einem gemeinsamen Beschluss der Ressortchefs, über den die „Süddeutsche Zeitung“ (Montagsausgabe) berichtet, heißt es, „die in den vergangenen vier Jahren immer weiter gestiegene Zahl von Tötungsdelikten an Frauen durch ihre (Ex-)Partner“ besorge sie sehr. Frauen und Mädchen seien zudem überdurchschnittlich häufig von Sexualdelikten, häuslicher Gewalt und Nachstellung betroffen.
 
15.11.2020
Lügen
Steinmeier
Journalistenwatch: Ein Bundespräsident zum Fremdschämen: Steinmeier zitiert Bundeswehr-Gelöbnis falsch

Auf keinen traf der wilhelminische Kampfbegriff gegen Kommunisten von den „vaterlandslosen Gesellen“ je besser zu als auf die Generation von Politikern, die heute dieses Land nicht nur wirtschaftlich, sondern auch moralisch (und zwar in der wörtlichen Bedeutung, bezogen auf seine „innere Moral“) zugrunde richten. Die unterschwellige Abneigung gegen den Volksbegriff und vor allem gegen das Militär trieft aus allen Poren – in der Regierung, aber auch beim Bundespräsidenten.
 
15.11.2020
Lügen
Giffey
Korruption
Epochtimes: Heinz Buschkowsky zu Giffey: Die Konsequenzen ziehen – AfD: „Zeit für das Gute-Rücktritts-Gesuch“

Nach dem Verzicht von Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) auf ihren Doktortitel haben ihr Politiker der Opposition und der CSU den Rücktritt nahegelegt. Der stellvertretende FDP-Vorsitzende Wolfgang Kubicki sagte der „Bild“-Zeitung vom Samstag, der Verzicht „erlöst sie nicht“. Die Frage, ob Giffey bei der Erstellung der Arbeit „geschummelt“ hat, müsse geklärt werden. „Stellt sich heraus, dass sie getäuscht hat, bleibt ihr nur der Rücktritt.“

15.11.2020
Lügen
Corona
AfD
Epochtimes: AfD hinterfragt Maskenwirkung: Wieviele Infektionen werden verhindert?

Am Anfang der Corona-Pandemie weigerte sich das Robert Koch-Institut, Mund-Nasen-Bedeckungen für die Bevölkerung zu empfehlen. Inzwischen gibt es die Maskenpflicht und über die Wirkungsweise der Maske unterschiedliche Auffassungen. Bei der Anhörung im Gesundheitsausschuss am 12. November hakte der AfD-Politiker Detlev Spangenberg ganz konkret nach.

Am 18. November soll über die Neufassung des Infektionsschutzgesetzes abgestimmt werden. Bereits am 12. November wurden Experten von den Abgeordneten des Gesundheitsausschusses angehört. Der Rechtsabteilungsleiter der Bundesärztekammer, Dr. Karsten Scholz, wurde von dem AfD-Abgeordneten Detlev Spangenberg konkret gefragt:

Kann der Bürger nachvollziehen, wie viel Prozent der Infektionen die Maskenpflicht oder die Kontaktbeschränkung und so weiter verhindern?“


15.11.2020
Lügen
SPD
Giffey
Junge Freiheit: Der Druck wächst
Politiker fordern Giffeys Rücktritt


Zahlreiche Politiker haben Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) in der Affäre um ihren Doktortitel dazu aufgefordert, ihr Amt niederzulegen. „Stellt sich heraus, daß sie getäuscht hat, bleibt ihr nur der Rücktritt“, sagte der stellvertretende FDP-Vorsitzende Wolfgang Kubicki der Bild-Zeitung. Es gebe keinen logischen Grund, warum bei ihr andere Maßstäbe gelten sollten als bei Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU).

Kritik kommt auch aus der eigenen Partei. Giffeys Erklärung, auf das Führen ihres Titels zu verzichten, komme „viel zu spät, um mit Anstand aus der Nummer rauszukommen“, betonte Heinz Buschkowsky (SPD) gegenüber Bild. Ihr bleibe eigentlich nichts anderes übrig, „als die Konsequenzen zu ziehen, die sie selbst vor gut einem Jahr angekündigt hat“. Damals hatte die Politikerin einen Rücktritt in Aussicht gestellt, falls die Freie Universität (FU) Berlin ihr den Titel aberkennen sollte.


15.11.2020
Lügen
Corona
Epochtimes: Zahl der Selbstständigen mit Hartz IV um 1014 Prozent gestiegen

Die Zahl der Selbstständigen, die wegen der Corona-Beschränkungen zwischenzeitlich Grundsicherung beziehen mussten, ist seit dem Frühjahr massiv in die Höhe geschossen. Von April bis September meldeten sich 81.100 Selbstständige neu Arbeit suchend und bezogen zumindest vorübergehend Grundsicherung – das waren 73.104 mehr als im Vorjahreszeitraum, wie aus von der Links-Fraktion angefragten Daten der Bundesagentur für Arbeit hervorgeht, über die am Samstag die „Neue Osnabrücker Zeitung“ berichtete.

15.11.2020
Lügen
Merkel
Corona
Impfen
Politaia: Merkel: „Niemand wird zur Impfung gezwungen“

Bundeskanzlerin Angela Merkel soll einem Medienbericht zufolge „betont“ haben, dass es „keine Zwangsimpfung gegen Corona geben werde“. Die Entscheidung werde „freiwillig bleiben“. Dennoch müsse die Frage, wer zuerst geimpft werden solle, mit der Ständigen Impfkommission, mit der Wissenschaftsakademie Leopoldina und mit der Ethikkommission diskutiert werden, so Merkel. Aber man könne schon so viel sagen, dass „natürlich Pflegekräfte, Ärzte und auch Menschen, die zu einer Risikogruppe gehören zuerst geimpft werden sollten“.

Merkel hofft, dass die ersten Impfstoffe bald zugelassen werden. Aber dann werde noch nicht genügend Impfstoff zur Verfügung stehen. Niemand werde gezwungen, sich impfen zu lassen, sondern es sei eine „freiwillige Entscheidung“, sagte Merkel. Die Vorbereitungen für eine Impfkampagne seien am Laufen. Die Bundesländer würden ihre eigenen Impfzentren planen.


15.11.2020
Lügen
Corona
Politaia: Corona-Maßnahmen: Suizide – dramatische Häufung…

Die Diskussion um die Sinnhaftigkeit und die Folgen des Lockdowns setzen sich auch in Deutschland fort. Nun brachte die Antwort des Berliner Senats auf die Anfrage eines FDP-Politikers, Marcel Luthe, zu Tage, dass es enorme Suizid-Probleme in Folge der Maßnahmen gibt. Demzufolge würde die Feuerwehr einen “dramatischen Anstieg der Suizidversuche” messen. 2018 gab es noch sieben Einsätze. Im Jahr 2019 wurden daraus drei Einsätze. Im Jahr 2020 sind es 294 Einsätze wegen eines Suizidversuchs gewesen. In den Monaten Januar und Februar gab es keinen einzigen Fall. Im März, als der Lockdown begann, einen Fall. Dies kann zumindest reichen, um hier einen dramatischen Anstieg der Suizid-Fälle auch durch (!) den Lockdown zu behaupten. Dies bestätigt auch, was schon vor Monaten bekannt wurde (AM).

15.11.2020
Lügen
Corona
Neopresse: Im Dezember …. ist nicht alles wie vorher – Spahn original

Die Bundesregierung möchte die Lockdown-Maßnahmen offenbar fortsetzen. Nachdem über einen längeren Zeitraum relativ blumig angekündigt würde, der November werde hart, muss die Merkel-Regierung nun offenbar zurückrudern. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn ließ sich der „Welt“ gegenüber dahingehend aus, dass „auch bei einer guten Entwicklung der Infektionszahlen (…) im Dezember nicht alles wieder so sein (könne) wie früher“. Als Beispiele führt die Zeitung an, das auf „Geburtstags- und Hochzeitsfeiern“ verzichtet werden müsse, sofern diese wie im früheren Maßstab gedacht würden. Auch betriebliche Weihnachtsfeiern seien nicht so zu halten wie früher. „Das werden wir im Winter sicher durchhalten müssen“.

15.11.2020
Lügen
Gutmenschen
Epochtimes: Kolumne vom Freischwimmer: Was stimmt mit euch nicht?

Am vergangenen Wochenende musste ich nach Leipzig zur Demo fahren – die „allgemeine Stimmung einfangen“. Ich fuhr ziemlich zeitig in die sächsische Metropole und als mich so um die Mittagszeit der Hunger plagte, entschloss ich mich, ein Cafè zu suchen, in welchem ich dem bereits stundenlangen „Kuchen-Entzug“ mit mehreren homöopathischen Tortenstücken entgegen wirken wollte.

Doch der Verdruss war groß als ich im erstbesten Cafè abgewiesen wurde und ich erfahren durfte, dass ich mir zwar Leckereien kaufen – sie aber nicht im Sitzen verzehren könne. „Das ist aber semi-optimal“, dachte ich und hatte keine Lust auf dem Bürgersteig zu sitzen, um da hochwertigen Kuchen zu verzehren (eigentlich dachte ich nicht „semi-optimal“ aber aus rein ästhetischen Gründen verzichte ich einmal auf die Wiedergabe des konkret von mir gedachten Wortes).


15.11.2020
Lügen
Chebli
Journalistenwatch: Chebli vs Nuhr: Wer ist der/die/das größere RassistInnen?

Seit Dieter Nuhr sich erdreistet hat, die Klimaheilige Greta Thunberg anzugehen oder gar den alternativlose Corona-Terror der Merkel-Regierung kritisch zu hinterfragen, ist Schicht im links-grünen Schacht, auch wenn Dieter vorher wie besessen auf die AfD eingehämmert hatte. Der jüngste, womöglich tödliche Fehler des öffentlich-rechtliche Bespaßers: Er hat eine schwarze Autorin für ihren in Buchform gepressten Rassismus kritisiert. Das Schwert gegen ihn führt nun unsere Ausnahmepolitikerin Sawsan Mohamed Chebli. 

15.11.2020
Lügen
Korruption
Scheuer
Journalistenwatch: Skandalminister Andreas Scheuer: Etliche „Dienstflüge“ in die bayerische Heimat

Immer wieder Scheuer: Merkels Teflon-Minister kann sein Sündenregister anscheinend ad infinitum ausweiten, ohne dass es seiner Karriere schadet – an ihm prallt alles ab. Jetzt gerät der von Maut- und Beraterskandalen angezählte CSU-Verkehrsminister schon wieder in die Schlagzeilen – diesmal aufgrund einer mutmaßlichen Ausnutzung der Flugbereitschaft für Flüge in die bayrische Heimat.

„Verdächtig oft“ hätten die Dienstflüge Scheuer in den vergangenen 12 Monaten nach Bayern geführt, angeblich um dortige „Termine“ wahrnehmen zu können, schreibt der aktuelle „Spiegel„. Unter den 27 offiziellen Dienstreisen des Skandalministers befanden sich alleine 16 auf der Strecke Berlin-München und zurück; nur sechs Flüge starteten und landeten außerhalb Bayerns.


15.11.2020
Lügen
SPD
Journalistenwatch: Die unerträgliche Heuchelei der Asozialisten im Fall Giffey

Alle Daumen hoch für den Edel-Genossen und Supergesundheitsexperten der SPD, Karl Lauterbach. Denn der zeigt klare Kante, wenn es um Lügereien und  Betrügereien, um Erschwindeln und Ergaunern von geistigem Eigentum, sprich Plagiaten beim Erstellen von Doktorarbeiten – just wie bei Genossin Familienministerin Franziska Giffey – geht. Ach – Moment einmal …

Dass Karl Lauterbach keinerlei Spaß versteht, kein Pardon gelten lässt, wenn es um das schlimmste unter den schlimmen Viren geht, das beweist der Corona-Warrior fast tagtäglich in thematisch hoch ausgewogenen und mit Koryphäen besetzten öffentlich-rechtlichen Diskussionszirkeln.

 
15.11.2020
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Deutschland wird zu Tode getestet

Zwei Auswege gäbe es theoretisch, um diese Pandemie über die PCR-Tests sofort zu beenden: Die eine wäre, sofort aufhören zu testen. Die andere, alle positiv Getesteten einfach ein- oder zweimal nachzutesten – solange, bis dann früher oder später das gewünschte Negativergebnis herauskommt. Denn die Testungenauigkeit ist so offenkundig und gravierend, dass es ein schieres Ding der Unmöglichkeit ist, welche weitreichenden Einschnitte und politischen Extremmaßnahmen alleine auf ihrer Grundlage getroffen werden.
 
15.11.2020
Lügen
Lauterbach
Journalistenwatch: Ein Wintermärchen mit Karl Lauterbach

Berlin – Gäbe es noch keine Hiobsbotschaften, Karl Lauterbach hätte sie erfunden. Wo er geht und steht, verkündet er – man möchte meinen genüsslich – eine Horrormeldung nach der anderen und so lange er sich überall austoben darf, ohne das irgendeiner dieser miesen Müll- und Märchen-Medienmacher kritisch dagegen hält, wird Finsternis um uns herum sein:

Vor der Schaltkonferenz der Ministerpräsidenten mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich „SPD-Gesundheitsexperte“ Karl Lauterbach gegen eine Lockerung der für November verhängten Corona-Auflagen ausgesprochen. „Ich gehe davon aus, dass wir den Wellenbrecher-Shutdown verlängern müssen, weil die Wirkung schwächer ausfällt als berechnet“, sagte der Mediziner den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagausgaben). „Neben den Schulen ist eine zu geringe Beschränkung privater Kontakte wahrscheinliche Ursache.“


14.11.2020
Lügen
SPD
Giffey
Deutsch.RT: Giffey verzichtet auf Doktortitel – Hat die SPD ein Problem weniger?

Franziska Giffey hat in der Berliner Landespolitik noch viel vor – ihren Doktortitel will sie hingegen nicht mehr führen. Macht das manches einfacher? In der Berliner SPD hoffen viele auf sie als nächste Bürgermeisterin. Doch es gibt auch Kritik an ihrem Vorgehen.

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey hat im lang anhaltenden Streit um Plagiatsvorwürfe Konsequenzen gezogen: Die SPD-Politikerin verzichtet künftig darauf, ihren Doktortitel zu führen. Das gab Giffey am Freitag in einer teils emotionalen Erklärung bekannt. Der Hintergrund für diesen Schritt: In der vergangenen Woche hatte die Freie Universität (FU) Berlin angekündigt, sie wolle das Prüfverfahren um die Doktorarbeit neu aufrollen. Giffey gab zu verstehen, dass sich an ihren politischen Zielen nichts ändere – ihr Können hänge nicht von diesem Titel ab.


14.11.2020
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Gevatter Tod ist ein Mitglied der Bundesregierung

Vorgeblich soll die Corona-Politik ja primär dem Schutz der Risikogruppen dienen – also vor allem den Hochbetagten und Vorerkrankten (wobei die Senioren die Masse derer stellen, die von einer auf die Spitze getriebenen, erzwungenen „Generationensolidarität“ profitieren sollen. Ausgerechnet das Leben der Alten jedoch ist dem Staat herzlich schnuppe: Von Pflege bis Impfung werden diese in der Pandemie absichtlich tödlichen Risiko ausgesetzt – und zwar von denselben Politikern, die sich als ihre Beschützer aufspielen.

14.11.2020
Lügen
Corona
Linke
Grüne
Journalistenwatch: Corona als willkommene Ausrede für die linksgrüne Zerstörung der Automobilindustrie

Die Liste der einleuchtenden Argumente dafür, dass es sich bei der „Verewigung“ der Corona-Pandemie um ein taktisches Manöver der Politik handelt, wird immer länger: Je gründlicher durch die hausgemachte Krise die deutsche Wirtschaft ruiniert wird, umso leichter lassen sich inmitten der Riesenschäden die Auswirkungen der „Klima-“ und „Mobilitätswende“ verstecken, die eine ideologische Deindustrialisierung und planwirtschaftliche Verkehrspolitik fordern.
 
14.11.2020
Lügen
Linke
Terror
Epochtimes: Kot-Angriff in Dannenröder Forst: Umweltaktivisten bewerfen Polizisten mit Exkrementen

Seit Monaten harren Umwelt- und Klimaaktivisten in Dannenröder Forst aus. Nun schreitet die Polizei ein. Aktivisten zünden Pyrotechnik.

Bei erneuten Protesten gegen die Rodungen im Dannenröder Forst für den Weiterbau der Autobahn 49 in Mittelhessen haben Aktivisten am Samstag wieder Pyrotechnik gezündet. Auch Steinwürfe gegen Beamte habe es gegeben, teilte die Polizei via Twitter mit.

Ein Mensch sei daraufhin festgenommen worden. Zudem hätten rund 10 bis 15 vermummte Personen Beamte mit Farbbeuteln beworfen. In einem anderen Teil des Waldes seien Polizisten von Bäumen aus mit Exkrementen beworfen worden.


14.11.2020
Lügen
Corona
Compact-Online: Finanzminister Scholz (SPD): Auch dritter Lockdown ist bezahlbar…

Angst vor wirtschaftlicher Katastrophe wegen Corona-Lockdown? – Vollkommen unnötig! Laut Finanzminister Olaf Scholz ist sogar die Finanzierung eines dritten Lockdowns kein Problem…

Seit Hof-Wirrologe Christian Droste erklärte, dass die Corona-Krise wohl auch zu Ostern noch bestehen werde, wusste jeder: Okay, es wird auch einen dritten Lockdown geben. Finanzminister Olaf Scholz (SPD)(natürlich SPD) erwies sich einmal mehr als Tabubrecher (in Sachen Zumutung) und erklärte jetzt frank und frei: sollte es nach dem Zweiten Lockdown nochmal zu Schließungen kommen, gebe es auch finanziellen Spielraum für weitere Hilfen:

„Wenn es nötig werden sollte, können wir nochmal nachlegen“.

 
14.11.2020
Lügen
SPD
Giffey
Epochtimes: Erste Politiker fordern Giffeys Rücktritt – Kubicki: „Titelverzicht erlöst sie nicht“

Nach dem Verzicht von Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) auf ihren Doktortitel haben ihr Politiker mehrerer Parteien den Rücktritt nahegelegt. Der stellvertretende FDP-Vorsitzende Wolfgang Kubicki erklärte gegenüber der „Bild“-Zeitung (Samstagsausgabe), Giffeys Entscheidung „erlöst“ sie nicht. Die Frage, ob sie bei der Erstellung der Arbeit „geschummelt“ hat, müsse geklärt werden. „Stellt sich heraus, dass sie getäuscht hat, bleibt ihr nur der Rücktritt.“ Auch aus den Reihen ihrer eigenen Partei kam Kritik.

14.11.2020
Lügen
Corona
Compact-Online: DANKE!!! an Bodo Schiffmann und andere Querdenker-Ärzte für unermüdliche Aufklärung

Der Anti-Drosten

Bodo Schiffmann: Dieser Mann kann Merkels Chef-Wirrologen zu Fall bringen. Am Donnerstag kamen zu Bodo Schiffmanns Corona-Infotour (mit dabei u.a. Querdenker Samuel Eckert) 2.000 Menschen nach Schwerin – vielleicht die größte freiheitliche Demo in Schwerin seit 1989. Und Achtung: Das Ganze fand nachts um 22 Uhr statt – vorher hatte die Polizei nämlich die Tour blockiert, wollte die Einreise in MeckPomm verhindern. Aber der Bus kam frei, die Querdenken-Anwälte rund um Ralf Ludwig waren stärker als die Corona-Sheriffs! Gigantisch! Gestern kam der Info-Bus dann nach Hamburg, da waren es noch mehr Demonstranten und feierten ihre Helden. ((Dann weiter im Schiffmann-Text aus 9/2020))

 
14.11.2020
Lügen
Corona
Compact-Online: Hiobsbotschaft: „Vier neue Corona-Tote in Lünen“ – im zarten Alter zwischen 84 und 91 Jahren!

Deutschland am Abgrund. Deutschland stirbt aus. Schon wieder Tote. Corona-Tote. Die Schlagzeile der Ruhrnachrichten lehrt das Fürchten. Ebenso Karl Lauterbach, omnipräsenter Dampfplauderer in allen maßgeblichen wie unverzichtbaren Talkshows hierzulande.

„10.000 Tote pro Tag weltweit“, verkündet Corona-Apostel Lauterbach auf Twitter die Hiobsbotschaft: „Die Zahlen nähern sich langsam der Dimension eines Weltkrieges.“ Das ist ein Desaster bei einer Population von insgesamt mehr als 7,825 Milliarden Menschen (Stand heute; Quelle Worldometers/world-population). Wobei noch immer nicht eruiert wird, ob die Menschen AN oder MIT Covid-19 gestorben sind. Jeder Tote, selbst ein Unfallopfer, bei dem im Nachhinein das Virus festgestellt wird, wird automatisch der Corona-Statstik zugeschlagen.


14.11.2020
Lügen
Corona
Politaia: Richter wird als “Corona-Leugner” bezeichnet….

Die öffentliche Meinung in Deutschland sieht offenbar die sogenannten Querdenken-Demonstration in Leipzig vor fast einer Woche ausgesprochen kritisch. Dies hängt nicht nur mit der Corona-Auffassung der Teilnehmer zusammen, sondern auch mit beispielsweise fehlenden Masken, mit Abstandsverfehlungen etc. Nun steht offenbar sogar das Oberverwaltungsgericht Bautzen in der Kritik. Dies hatte die Demonstration in Leipzig “erlaubt”. So meldete sich ein Mitarbeiter des Recherchenetzwerks “Correctiv” per Twitter zu Wort und bescheinigte dem “Sächsischen Verwaltungsblatt”, dem der Richter als Redakteur angehört, dieses habe “Desinformation” verbreitet. “Wir” benötigten mehr Recherchen zur Justiz.

“Corona-Leugner am OVG”?

 
14.11.2020
Lügen
Corona
Politaia: Zahlen in der Intensivmedizin werden schon besser

Die Zahlen in der Intensivmedizin werden in Bezug auf die Verbreitung des Corona-Virus schon besser. Die Medien berichteten verschiedentlich darüber, dass die “Zahl der belegten Betten” in den Intensivstationen durch Patienten, bei denen Covid-19 ausgebrochen ist, am 26. Oktober noch um gut 65 % pro Woche angestiegen ist. Dies wären am 10. November nur noch gut 30 % gewesen. Die Tendenz, heißt es, sei stark fallend.

Die Nachricht ist auf den ersten Blick ohnehin gut. Auf den zweiten Blick stellt sich die Frage, ob dies mit den Teil-Lockdown-Maßnahmen zusammenhängen kann, die ab dem 2. November gegriffen haben. Diese Frage ist eindeutig zu beantworten: Auf keinen Fall. Die Inkubationszeit bis zur Erkrankung ist in vielen Fällen einige Tage lang, bis es dann zu einer dramatischen Entwicklung kommt, vergehen weitere Tage. Bis zu 24 Tage können vergehen, so heißt es.


14.11.2020
Lügen
SPD
Giffey
Journalistenwatch: Endlich: Giffey gibt Doktortitel ab

Berlin – Im Streit um mögliche Plagiate in ihrer Promotion hat Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) laut eines Medienberichts jetzt Konsequenzen gezogen und verzichtet auf ihren Doktortitel. Die Zeitungen der Funke-Mediengruppe werden in ihren Samstagausgaben berichten, dass Giffey dies in einem Schreiben an den Präsidenten der Freien Universität mit dem Datum 13. November 2020 mitgeteilt habe. Noch am Mittag war Giffey in der Bundespressekonferenz Journalistenfragen auffällig schmallippig ausgewichen und hatte gesagt, sich zuerst gegenüber der Universität äußern zu wollen.
 
14.11.2020
Lügen
Corona
Epochtimes: Interview mit Anwalt Dr. Fuellmich: PCR-Tests und „dieBasis“ – Klage gegen Drosten, Wieler & Co. geplant
Ist die Corona-Pandemie eine PCR-Test-Pandemie? Rechtsanwalt Dr. Reiner Fuellmich ist der Meinung, deswegen ist er einer der Hauptakteure des außerparlamentarischen Corona-Ausschusses sowie der US-Sammelklage gegen die PCR-Tests. Epoch Times traf ihn zum Interview. [Anmerkung der Redaktion: YouTube hat das vorstehende Video des Interviews mit Herrn Fuellmich kurz nach der Veröffentlichung und knapp 100.000 Views gelöscht, begründet mit „unangemessenen Inhalten“ und einem „Verstoß gegen die Community-Richtlinien“.]

„Die Gefährlichkeit dieses Virus entspricht etwa der der Grippe mit 0,14 Prozent ‚infection fatality rate‘ [Infektionstodesrate] und es gibt keine asymptomatische Infektion“, erklärte Dr. Fuellmich im Gespräch. „Das heißt, das entscheidende Dominosteinchen ist der PCR-Test. Das wissen die Amerikaner, das wissen die Kanadier – wir haben ein paar Wochen gebraucht, bis das rübergekommen ist.“


14.11.2020
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Corona-Maßnahmen: Der dümmste Artikel aller Zeiten

In der „Welt“ beklagt sich Herr Julien Reitzenstein über jene verzagten Corona-Krisenjammerer, welche ihren Unwillen wegen ein bißchen Grundrechtsbeschränkung, Jobverlust, Pleite & Hauchdünnmaske allzu deutlich-deutlich machen. Besser sollte Frohsinn sein, so der „Welt“ ihr Reitzenstein, daß es …. – die komfortabelste Krise aller Zeiten ist. Über den dümmsten Artikel aller Zeiten. Die Medienkritik.

 
13.11.2020
Lügen
Corona
Epochtimes: Keine Übersterblichkeit wegen Coronavirus

Die Zahl der Sterbefälle in Deutschland liegt laut Statistischem Bundesamt weiterhin im Rahmen der üblichen Schwankung. Zwischen 1. und 18. Oktober 2020 sind nach vorläufigen Ergebnissen mindestens 44 179 Menschen gestorben.

Die Zahlen lägen „knapp über dem Durchschnitt der Jahre 2016 bis 2019“, wie das Amt am Freitag berichtete, genau genommen um 0,7 Prozent.

In der 42. Kalenderwoche (12. bis 18. Oktober) wurden laut Sonderauswertung 17.189 Todesfälle gemeldet. Im Durchschnitt der letzten vier Jahre waren es in der betreffenden Kalenderwoche 17.251 Todesfälle. Das Robert Koch-Institut (RKI) hatte für die 42. Kalenderwoche 212 Tote im Zusammenhang mit Covid-19 genannt.


13.11.2020
Lügen
FDP
Deutsch.RT: Junge Liberale fordern über Twitter erneut Abschaffung von Inzestverbot

Die Jugendorganisation der FDP, Junge Liberale, fordert die Abschaffung des Paragrafen 173 StGb, der Geschlechtsverkehr unter Verwandten unter Strafe stellt. Nachdem die Jungen Liberalen ihre Forderung über Twitter publiziert hatten, kam es zu einigen Irritationen.

Am Donnerstag schrieb die Jugendorganisation der FDP auf Twitter: "An alle, die glauben, wir würden zurückrudern oder uns schämen, weil wir den Paragraph 173StGb (Beischlaf mit Verwandten) abschaffen wollen: Das ist unsere Position und wir finden Sie richtig." In der Tat handelt es sich bei dieser Forderung der Jungliberalen (auch "JuLis" genannt) nicht um einen neuen Vorstoß. Sie beruht auf einer Beschlussfassung des 34. Bundeskongresses der Jungen Liberalen vom 23. März 2007, der da lautet: "Die Julis fordern die Aufhebung des §173 StGB (Beischlaf zwischen Verwandten)".


13.11.2020
Lügen
Corona
Aber so einen Aufstand bauen
Deutsch.RT: Spahn: Zur Not "infiziertes" Gesundheitspersonal arbeiten lassen

Auch positiv auf das Coronavirus getestete Mitarbeiter im Gesundheitswesen sollten im Notfall arbeiten können. Das sagte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn. Dafür erntete er heftige Kritik. Zweifelt auch der Minister an der Aussagekraft der PCR-Tests?

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat sich dafür ausgesprochen, positiv auf das Coronavirus SARS-CoV-2 getestete Mitarbeiter des Gesundheitswesens unter bestimmten Bedingungen arbeiten zu lassen. Zum Abschluss des Deutschen Pflegetags am Donnerstag sagte der Minister, am besten sollten "Infizierte" (also positiv Getestete) und ihre Kontaktpersonen in Quarantäne bleiben, aber:

Wenn wegen Isolation und Quarantänemaßnahmen so viele dann gar nicht mehr da sind, im Krankenhaus, in der Arztpraxis, in der Pflegeeinrichtung, dass die Versorgung zusammenbricht, muss man schauen, was ist neben der bestmöglichen Lösung die zweitbeste.

 
13.11.2020
Lügen
Corona
Die dürfen das...
Epochtimes: Während Corona: Party bei „Matrix 4“-Dreh in Potsdam – Keanu Reeves und Hunderte feierten

Feierten sie im Studio Babelsberg eine „Corona-Party“ oder handelte es sich um einen Teil der Dreharbeiten? Die Stadt Potsdam will das jetzt untersuchen lassen. Das Gesundheitsamt wurde auf den Fall angesetzt.

Große Aufregung um den „Matrix 4“-Filmdreh in Berlin meldete unter anderem der „Kölner Stadtanzeiger“ („KStA“), nachdem mehrere Hundert Leute im Filmstudio eine Party gefeiert haben. Nach Angaben des Studios Babelsberg war diese Teil eines Drehs für den vierten Teil der „Matrix“-Kultreihe mit Hollywood-Superstar Keanu Reeves.


13.11.2020
Lügen
Corona
Deutsch.RT: Russland: Massenimpfung mit "Sputnik V" könnte im Januar 2021 beginnen

Die Massenimpfung mit "Sputnik V" könnte für alle Russen im Januar oder Februar 2021 beginnen, wenn monatlich fünf bis sechs Millionen Impfstoffdosen produziert werden. Dies teilte der Direktor des Gamaleja-Institutes für Epidemiologie und Mikrobiologie mit.

Wie Alexander Ginzburg, der Direktor des Moskauer Gamaleja-Institutes für Epidemiologie und Mikrobiologie, am Mittwoch mitteilte, könnten alle Russen unabhängig von ihrem Beruf bereits im Januar oder Februar 2021 mit dem Impfstoff "Sputnik V" geimpft werden, sobald das monatliche Produktionsvolumen des Medikamentes fünf bis sechs Millionen Impfstoffdosen erreicht. Die Nachregistrierungsstudien könnten im Mai oder Juni 2021 abgeschlossen sein, sagte Ginzburg.


13.11.2020
Lügen
Corona
Der Beweis
Epochtimes: Verwirrung um Corona-Testergebnisse bei Tesla-Gründer Musk – zweimal positiv, zweimal negativ ausgefallen

Antigentests auf das Coronavirus sind nach Angaben von Tesla-Gründer Elon Musk bei ihm sowohl positiv als auch negativ ausgefallen.

„Etwas extrem Betrügerisches geht vor sich“, kommentierte der Milliardär Elon Musk die von ihm verkündeten Corona-Testergebnisse im Kurzbotschaftendienst Twitter. Zwei Corona-Schnelltests zeigten bei ihm positive Ergebnisse, zwei weitere fielen negativ aus.


13.11.2020
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Corona-Wahnsinn: School’s Out for ever?

Berlin – All das Geschwätz, von wegen „die Bildung ist systemrelevant“, ist schon wieder Schnee von gestern: Wegen angeblich steigender Infektionszahlen bei Schülern und Lehrern müssen immer mehr Schulen den Regelbetrieb aufgeben. Das zeigen Zahlen aus 14 Bundesländern, über die die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagausgaben) berichten. Danach findet der Präsenzunterricht an 3.240 Schulen nicht mehr vollständig statt.

13.11.2020
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Aus Influenza mach‘ Corona: Sag mir, wo die Grippe ist…

Nicht nur Laien fragen sich seit langem, wie es sein kann, dass ausgerechnet in dem Jahr, da eine neue Pandemie die Menschheit in ihren Bann schlägt und anscheinend alle sonstigen Infektionskrankheiten in die Schranken der Bedeutungslosigkeit verwiesen hat, die alljährlich schlimmste Gesundheitsplage so gut wie verschwunden scheint: Die Rede ist von der Grippe. Die „Achse des Guten“ veröffentlichte dazu hochbrisante Hintergrundinformationen – die auch ein neues Licht auf die derzeit in den Intensivstationen behandelten Covid-Fälle werfen…

 
13.11.2020
Lügen
Linke
Es reicht langsam
Journalistenwatch: Geliefert wie bestellt: Studie fabuliert über Polizeirassismus gegen „People of Colour“

„Studien“, deren Ergebnisse die Spatzen bereits von den Dächern pfeifen, noch ehe sie begonnen werden: Zum Zweck der pseudowissenschaftlichen Untermauerung von Dogmen des neuen Linksstaats sind hochdotierte akademische Gefälligkeitsgutachten unverzichtbares Instrument. Thesen wie die vom allgegenwärtigen Polizeirassismus oder von Übergriffen durch staatliche Sicherheitskräfte lassen sich dann leicht „belegen“, wenn die Untersuchung auf Hörensagen, einseitige Anschuldigungen, nichtrepräsentative Erhebungen und ausschließliche Berücksichtigung von Be-, nicht Entlastungsmaterial abgestellt wird.
 
13.11.2020
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Trotz Erfolgsmeldung: Nur 40 Prozent der Deutschen wollen sich gegen Corona impfen lassen

Berlin – Verbrennt der Herr Bundesgesundheitsminister mal wieder Millionen Euro an Steuergeldern? Das generelle Meinungsbild zur Impfbereitschaft gegen Covid-19 hat sich auch unter dem Eindruck der aktuellen Meldungen über einen möglichen Durchbruch bei der Impfstoffentwicklung kaum verändert. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Forsa-Umfrage im Auftrag von RTL und n-tv. Wie in der letzten Erhebung im August würden sich laut aktuellem „RTL/n-tv-Trendbarometer“ auch aktuell 40 Prozent der Bürger nach eigenen Angaben gegen Covid-19 impfen lassen, sobald dies möglich ist.
 
13.11.2020
Lügen
Linke
Journalistenwatch: Linkes Schmierentheater: „Omas gegen Rechts“ bekommen Preis verliehen

Die links-grüne „Omas gegen Rechts“-Gruppierung wird von dem nicht minder linkspolitisch orientierten „Zentralrat der Juden in Deutschland“ mit dem „Paul-Spiegel“-Preis für ihre angebliche Zivilcourage ausgezeichnet. 
 
13.11.2020
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Corona-Staatsversagen: Quarantäne und Regelungswut trotz Behördenchaos und falscher Zahlen

In der Corona-Krise rächt sich, dass der öffentliche Dienst in Deutschland das größte Reservoir der Politikerrekrutierung darstellt: Menschen, deren Lebensplanung dem Motto Kreißsaal – Hörsaal – Plenarsaal folgt oder die unmittelbar nach der Schule im Staatsdienst landen, sind bei uns staatsbestimmend – ohne Erfahrungen im normalen Arbeitsleben, ohne Kenntnisse von Wertschöpfungsprozessen in der freien Wirtschaft und ohne die essenzielle Lebenserfahrung wirtschaftlicher Unwägbarkeiten. Jene, die aus öffentlichen Mitteln bezahlt werden und somit krisenfest abgesichert sind, entscheiden in der Pandemie über das Schicksal jener, die das ganze Theater mit ihren Steuern bezahlen dürfen.

13.11.2020
Lügen
SPD
Giffey
Na endlich
Epochtimes: Plagiatsvorwürfe: SPD-Politikerin Franziska Giffey gibt Doktortitel ab

Im Streit um mögliche Plagiate in ihrer Promotion hat Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) laut eines Medienberichts jetzt Konsequenzen gezogen und verzichtet auf ihren Doktortitel. Die Zeitungen der Funke-Mediengruppe werden in ihren Samstagausgaben berichten, dass Giffey dies in einem Schreiben an den Präsidenten der Freien Universität mit dem Datum 13. November 2020 mitgeteilt habe. Noch am Mittag war Giffey in der Bundespressekonferenz Journalistenfragen auffällig schmallippig ausgewichen und hatte gesagt, sich zuerst gegenüber der Universität äußern zu wollen.

13.11.2020
Lügen
Linke
Epochtimes: Stasi-Akten künftig auch in Westdeutschland einsehbar

Die Akten der früheren DDR-Staatssicherheit werden künftig auch an verschiedenen Orten in Westdeutschland einsehbar sein. Die „schwierige Operation“ der Eingliederung des Stasiunterlagen-Archivs ins Bundesarchiv komme nun zum erfolgreichen Abschluss, sagte der Bundesbeauftragte für diese Akten, Roland Jahn, dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (Freitagausgaben). Damit werde die Akten-Einsicht an allen Orten des Bundesarchivs möglich, also nicht nur in Ostdeutschland, sondern auch in Koblenz, Freiburg, Bayreuth und Ludwigsburg.

13.11.2020
Lügen
Corona
Epochtimes: Berlin: Enormer Anstieg von Suizidversuchen seit April – Senat unter Antwortdruck

Die Antwort des Berliner Senats auf eine Kleine Anfrage des Abgeordneten Marcel Luthe förderte erschreckende Zahlen zutage. Der rasante Anstieg der Fälle begann im Monat nach dem ersten Lockdown.

Der interne Einsatzcode 25D03 wird in Berlin immer häufiger verwendet. Er steht für das Einsatzgeschehen „Beinahe Strangulierung/ Erhängen, jetzt wach mit Atembeschwerden“ und bezeichnet im Grunde genommen einen Selbstmordversuch.


13.11.2020
Lügen
Maas
Grins
Journalistenwatch: Heiko, der Peinliche gratuliert zum 65. Jahrestag der falschen Armee

Man könnte lachen, wäre es nicht so tragisch: Unter dem Motto: „Vollpfosten, die die Geschicke dieses Landes lenken“ zeigt Außenminister Heiko Maas (SPD) wieder einmal, wie das in Perfektion geht: Der SPD-Heini gratuliert zum 65. Jahrestag der Bundeswehr tatsächlich der falschen Armee.

13.11.2020
Lügen
Grüne
Doch nichts mit Kanzler
Junge Freiheit: Investitionen in Milliardenhöhe
Grüne denken über Habeck als Finanzminister nach


BERLIN. Die Grünen wollen einem Bericht zufolge im Fall einer Regierungsbeteiligung ihren Chef Robert Habeck als Finanzminister ins Spiel bringen. „Wenn wir auf Augenhöhe mitspielen wollen, brauchen wir das Finanzressort“, sagte ein nicht näher genannter Grünen-Bundespolitiker der taz. Mehrere „gut vernetzte“ Grüne bestätigten dies demnach. Nur so könne man nachhaltig etwas bewirken.

Als möglicher Kandidat sei der Name Habeck gefallen. Der Parteivorsitzende habe federführend ein Konzept für eine gelockerte Schuldenbremse erarbeitet. Der Grünen-Chef war überdies in den vergangenen Wochen regelmäßig mit finanzpolitischen Äußerungen aufgefallen. In einem Interview mit dem Deutschlandfunk vom Wochenende kritisierte er den SPD-Kanzlerkandidaten und Finanzminister Olaf Scholz (SPD), der ab 2022 die Schuldenbremse wieder einhalten will.


13.11.2020
Lügen
Maas
Grins
Junge Freiheit: Belgier statt Bundeswehr
Maas gratuliert falschen Soldaten und erntet Spott


BERLIN. Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) hat für seinen verunglückten Gratulations-Tweet zum 65. Jahrestags der Bundeswehrgründung Spott geerntet.

Der Sozialdemokrat hatte seine Glückwünsche an die deutschen Streitkräfte mit einem Bild belgischer Einsatzkräfte in Mali versehen und dazu geschrieben: „Unsere Bundeswehr wird 65 Jahre alt. Sie steht für Frieden und Demokratie und nicht nur heute ist ein guter Tag, unseren Soldatinnen und Soldaten danke zu sagen, die sich weltweit teils unter größter Gefahr und persönlichem Risiko dafür einzusetzen.“


13.11.2020
Lügen
Corona
Deutsch.RT: Studie zur Corona-Übersterblichkeit: 45 Prozent starben infolge des Lockdowns

Eine Vorabstudie des Klinikums Hochrhein in Waldshut-Tiengen belegt: Im Frühjahr gab es eine Übersterblichkeit, doch nur etwa die Hälfte der Todesfälle hatte einen Bezug zu COVID-19. Viele Menschen starben, weil sie aus Angst vor einer Ansteckung nicht zum Arzt gingen.

Im Kampf gegen die Corona-Krise setzen viele Länder, darunter auch Deutschland, erneut auf einen Lockdown. Doch bereits beim ersten Corona-Lockdown häuften sich weltweit die Meldungen, dass die Zahl der Patienten, die in der medizinischen Notfallversorgung behandelt werden, drastisch zurückgegangen sei.

 
13.11.2020
Lügen
Linke
Terror
Epochtimes: In Sachsen festgenommene Linksextremistin war eng mit Berliner Szene vernetzt

Lina E. ist laut Ermittlern über die Mitbeschuldigten überregional mit der gewaltbereiten linksextremistischen Szene, vor allem in Berlin, sehr gut vernetzt. Insgesamt umfasse die Vereinigung mindestens zehn Menschen, berichtete die „Welt“. Sie kommen demnach aus Sachsen, Thüringen und Berlin. Auch gegen sie werde derzeit ermittelt. Einer der Beschuldigten sei seit Juni untergetaucht.

13.11.2020
Lügen
Corona
ach....
Nebenwirkungen
Epochtimes: Bundesregierung plant App zu Nebenwirkungen des Corona-Impfstoffs

Die Bundesregierung plant, Nebenwirkungen eines möglichen Impfstoffs gegen Covid-19 mithilfe einer App zu erfassen. Es handelt sich dabei um eine Anwendung, in deren Rahmen bereits geimpfte Personen in Echtzeit mögliche Symptome an die zuständigen Behörden übermitteln können, berichtet der „Tagesspiegel“ (Freitagausgabe) unter Berufung auf das Paul-Ehrlich-Institut (PEI), das in Deutschland diese Rolle übernimmt. Das PEI ist als Bundesbehörde unter anderem für die Zulassung von Impfstoffen und deren Sicherheit zuständig.

12.11.2020
Lügen
Linke
Terror
Junge Freiheit: Solidaritätsaktion für Rädelsführerin
Linksextreme randalieren in Jena


JENA. Rund 30 Linksextremisten haben am Mittwoch abend in der Innenstadt von Jena randaliert und Polizisten angegriffen. Auf dem Szeneportal „Indymedia“ rechtfertigten sie die Ausschreitungen als Solidaritätsaktion für eine verhaftete mutmaßliche Gewalttäterin. Sie sprühten die Parole „Freiheit für Lina“ an Häuserwände und zerschlugen die Scheiben einer Bank.

Als Polizisten eintrafen, attackierten die Randalierer sie mit Steinen und Feuerwerkskörpern. „Die Demo löste sich daraufhin rasch auf. Hier hätte viel mehr passieren können, und es ist schade, daß die Leute nicht zusammenblieben und einige ihre Genossen im Stich ließen“, heißt es auf dem Szeneportal.


12.11.2020
Lügen
Linke
Spiegel
RAF
Junge Freiheit: „Spiegel“ räumt Falschbericht ein
Eine späte Rehabilitatio


Claas Relotius wurde vor zwei Jahren mit einem Knall zum Synonym für Fälschungen in der Presse. Als Spätfolge dieser Affäre um den als Lügenbaron überführten Spiegel-Redakteur räumte eine Prüfungskommission des Hamburger Nachrichtenmagazins in einem anderen Fall erneut schwere Fehler ein. So kann sich 27 Jahre nach seinem spektakulären Sturz als Generalbundesanwalt der heute 82jährige Alexander von Stahl endlich rehabilitiert sehen.

Der gefürchtete Investigativ-Reporter Hans Leyendecker schrieb damals den Enthüllungsartikel zur Spiegel-Titelstory „Der Todesschuß“. Unter der Schlagzeile „Tötung wie eine Exekution“ erhob Leyendecker den Vorwurf, der RAF-Terrorist Wolfgang Grams sei am 27. Juni 1993 am mecklenburgischen Bahnhof Bad Kleinen von Beamten der GSG 9 durch Schüsse auf kurze Distanz „regelrecht hingerichtet“ worden.


12.11.2020
Lügen
Linke
RAF
Junge Freiheit: Affäre um getöteten RAF-Terroristen Grams
Ex-Minister Scholz: „Justizministerium sollte sich bei von Stahl entschuldigen“


BERLIN. Der Staatsrechtler Rupert Scholz (CDU) hat die Bundesregierung aufgefordert, den ehemaligen Generalbundesanwalt Alexander von Stahl vom Vorwurf zu entlasten, er habe sich im Zusammenhang mit dem 1993 erschossenen RAF-Terroristen Wolfgang Grams etwas zu Schulden komme lassen. Hintergrund ist das Bekanntwerden eines falschen Spiegel-Artikels über die damaligen Vorgänge in Bad Kleinen.

„Der damalige Umgang mit Alexander von Stahl, dem ich persönlich sehr verbunden bin, – und ebenso mit Rudolf Seiters – war skandalös. Beiden gegenüber müßte es nicht nur von Seiten des Spiegel, sondern auch des Justizministeriums eine Entschuldigung und auch eine Wiedergutmachung geben“, sagte Scholz der JUNGEN FREIHEIT.

 
12.11.2020
Lügen
Linke
die kann wohl nicht anders
Epochtimes: Ex-Seenotretterin Rackete in Dannenröder Forst in Gewahrsam genommen

Die ehemalige Seenotretterin Carola Rackete, die mit ihrem Einsatz für Flüchtlinge im Mittelmeer weltweit Aufsehen erregte, ist bei Protesten gegen den umstrittenen Ausbau der Autobahn 49 in Hessen im Dannenröder Forst offenbar in Gewahrsam genommen worden.

12.11.2020
Lügen
Corona
Infosperber: Ein Impfstoff wird das Problem nicht lösen

Die Mehrheit der ärztlichen Berufsverbände und zwei Virologen in Deutschland verlangen Hygienekonzepte statt Ausgehverbote.

Red. Chirurg und Publizist Bernd Hontschik ist gelegentlicher Gastautor von Infosperber.

Wenn Angehörige meiner Generation den Satz: „Schluckimpfung ist süss“ hören, fällt ihnen unmittelbar die Fortsetzung ein: „Kinderlähmung ist grausam“. In den sechziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts war es gelungen, mit der Schluckimpfung gegen Kinderlähmung die Erkrankungshäufigkeit innerhalb von nur vier Jahren um 99 Prozent zu reduzieren. Impfungen gegen Infektionskrankheiten gibt es inzwischen viele. Was ist eine Impfung eigentlich?


12.11.2020
Lügen
Corona
Infosperber: 11.11.2020: Prognosen über Kapazitätsengpässe waren falsch

Es gibt mehr Tests und mehr Corona-Fallzahlen. Doch Spitaleinweisungen und Intensivbehandlungen nahmen nicht im gleichen Mass zu.

upg. Entscheidend für den Verlauf der Corona-Epidemie sind weniger die täglich gemeldeten Fallzahlen als vielmehr die Zahl von Corona-Patientinnen und -Patienten, die in einem Akutspital oder sogar in einer Intensivstation behandelt werden müssen. Aus diesem Grund informieren wir ein- oder zweimal pro Woche über Covid-19-Behandelte in Spitälern.

Pessimistische Prognosen…

 
12.11.2020
Lügen
Corona
Compact-Online: COMPACT-Gruselkabinett: Club der Virokraten

Der Tierdoktor

Lothar Wieler (59): Der Präsident des Robert-Koch-Instituts (RKI) gibt täglich die Zahlen heraus, die Bürger verschrecken und die Bundesregierung zu immer neuem Aktionismus beflügeln. Als Professor für Mikrobiologie und Tierseuchenlehre unterrichtete der promovierte Fachtierarzt ab 1998 an der FU Berlin, bis er 2015 das Ruder des RKI – der Bundesbehörde für Infektionskrankheiten – übernahm.

Zu Beginn der Corona-Krise strahlte Wieler lange Gelassenheit aus. Im 3Sat-Interview am 22. Januar sagt er: «Insgesamt gehen wir davon aus, dass sich das Virus nicht sehr stark auf der Welt ausbreitet.» Er riet noch Ende Februar, das Virus «ganz nüchtern zu betrachten, ähnlich wie eine Grippewelle». Wenig später ist er wie ausgetauscht. «Wir sind in einer Krise, deren Ausmaß ich mir nie hätte vorstellen können», raunt er Ende März, als die Fallzahlen ihren Höchststand erreichen.


12.11.2020
Lügen
Korruption
Corona
Journalistenwatch: Sauerei: Gastwirte können immer noch keine „Novemberhilfen“ beantragen

Berlin – Das ist so typisch für diese Bundesregierung. Große Töne spucken, von wegen „wir lassen keinen im Regen stehen“. Aber wenn es dann anfängt zu schneien, wird Zeit geschunden
 
12.11.2020
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Zweite „Corona-Welle“ in Deutschland schon am Wendepunkt?

Eine Woche, nachdem der nächste Lockdown durchgesetzt wurde, hat die zweite Corona-Welle in Deutschland zu Beginn der Woche einen Wendepunkt überschritten – was sich in nunmehr deutlich zurückgehenden Infektionszahlen und einer spürbaren Verlangsamung der Flut an neuen Intensivpatienten äußert. Bereits am Montag war die Zahl der Corona-Neuinfektionen gegenüber dem ersten Werktag der Vorwoche stagniert, nachdem die Steigerungsrate zwei Wochen zuvor noch über 100 Prozent betragen hatte. Am Dienstag meldeten die 401 kreisfreien Städte und Landkreise mit 16.566 Neuinfektionen einen spürbaren Rückgang von 2,4 Prozent gegenüber der Vorwoche.
 
12.11.2020
Lügen
Linke
Grüne
Journalistenwatch: Gnadenlos gegen Autofahrer, untätig gegen kriminelle Migranten: Rot-rot-grünes Shithole Berlin versinkt in Anarchie

In Deutschlands Hauptstadt herrscht dank der destruktiven Irrsinnspolitik politischer Ideologen und Vollblut-Dilettanten zunehmend das Chaos. Während kriminelle Migranten ihre Bandenkriege austragen, islamistische Gefährder unbehelligt ihr Treiben fortsetzen und die Flüchtlingskosten explodieren, hat der Senat vor allem einen Hauptfeind im Visier: Die Autofahrer.
 
11.11.2020
Lügen
Linke
Wie immer...
Epochtimes: Berlin: Brandanschlag RKI und Explosion in Mitte – RBB vermutet Zusammenhang mit „Corona-Leugnern“

Zwei kriminelle Handlungen in Berlin in einem denkbaren Zusammenhang mit angeblichen Corona-Maßnahmen sind immer noch nicht aufgeklärt. Beide Fälle ereigneten sich im Oktober. Die Epoch Times hat bei der Polizei nachgefragt.

Am Sonntag, 25. Oktober, beobachtete ein Sicherheitsmitarbeiter gegen 2.40 Uhr mehrere Unbekannte dabei, wie sie an der Außenstelle des Robert-Koch-Instituts (RKI) an der General-Pape-Straße in Berlin-Tempelhof Brandsätze sowie Flaschen gegen die Fassade warfen und flüchteten. Eine Scheibe des Gebäudes ging zu Bruch. Der Mitarbeiter konnte die Flammen löschen, verletzt wurde niemand, berichtete die Polizei.


11.11.2020
Lügen
Corona
Junge Freiheit: Einschränkungen durch Regierung
Studie über Corona-Maßnahmen: Auch „Lockdown“ führt zu Übersterblichkeit


WALDSHUT/TIENGEN. Die Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie im Frühjahr haben einer Studie zufolge zu einer erhöhten Sterblichkeit geführt. Waren jeweils im April der Jahre 2016 bis 2019 im baden-württembergischen Landkreis Waldshut von 170.000 Einwohnern rund 165 Personen gestorben, registrierten die Behörden in diesem Jahr 227 Tote. Dies bedeute eine Übersterblichkeit von 37 Prozent, ergab eine Studie des Klinikums Hochrhein, über die die Bild-Zeitung berichtet.

Von den 62 zusätzlichen Todesfällen gehen mit 34 etwas mehr als die Hälfte auf eine Covid-19-Erkrankung zurück. 45 Prozent starben nicht am oder mit dem Virus. „Wir haben auch eine Übersterblichkeit, die nicht auf Corona-Erkrankungen zurückzuführen ist“, sagte Stefan Körtüm, einer der Studienautoren, dem Blatt.


11.11.2020
Lügen
Linke
Terror
Epochtimes: Leipzig: Angriffe auf Polizeidienststellen gemeldet – SOKO LinX ermittelt – Überfall auf Reisebus in Connewitz

In Leipzig kam es am Sonntagabend zu Angriffen auf Polizeistationen. Eine Sonderkommission der Polizei für Linksextremismus ermittelt in beiden Fällen. Zudem wurde ein Auto abgebrannt und ein Reisebus aus Dortmund angegriffen und demoliert, der Demoteilnehmer der Querdenkenveranstaltung am Samstag in Leipzig nach Hause fahren sollte.

11.11.2020
Lügen
Korruption
Epochtimes: In sogenanntem BAMF-Skandal nun Ermittlungen gegen Ermittler

Im sogenannten BAMF-Skandal um angeblich unrechtmäßige Entscheidungen in der Bremer Außenstelle des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge wird laut Medienberichten nun gegen einige der damit befassten Ermittler juristisch vorgegangen. Nach Erkenntnissen von NDR und „Süddeutscher Zeitung“ wird ihnen vorgeworfen, das damalige Geschehen aufgebauscht sowie entlastende Dokumente nicht berücksichtigt zu haben.

10.11.2020
Lügen
Grüne
Linke
Journalistenwatch: Grüne: Vorkommnisse in Leipzig im Bundestag aufklären – Linksterroristen von Connewitz am Arsch?

Leipzig – Nachdem sich die Grünen kürzlich von islamischen Terroranschlägen distanziert haben, scheinen auch ihre klammheimlichen Sympathien gegenüber linksextremen Antifa-Rabauken, wie zum Beispiel dem Connewitzer-Chaoten-Club zu schwinden (Satire off).

10.11.2020
Lügen
Linke
Corona
Journalistenwatch: „Erfolgreicher“ Lockdown: Städte- und Gemeindebund jubelt über leere Innenstädte

Immer wenn man denkt, verrückter könnte es in dieser Pandemie-Dauerkrise nicht mehr zugehen, kommt eine noch bizarrere Meldung hereingeklettert: Der Deutsche Städte- und Gemeindebund (DStGB) hat ein „positives Zwischenfazit“ des vor einer Woche eingeleiteten Teil-Lockdowns gezogen – und frohlockt, dass der von Bund und Ländern beschlossene Lockdown light in den Kommunen „sichtbar Wirkung“ zeigt.

10.11.2020
Lügen
Corona
Deutsch.RT: Zahlen-Wirrwarr in Bayern: Nur halb so viele beatmete COVID-19-Patienten wie offiziell angegeben

In Bayern sorgen die von der Landesregierung angegebenen Zahlen zu COVID-19-Patienten, die künstlich beatmet werden, für Verwirrung. Durch die "fehlerhafte Interpretation von Statistiken" ist die Zahl intensiv beatmeter Patienten nur halb so groß wie offiziell angegeben.

In der Vergangenheit hatte es bereits einige Irritationen um die Datenlage im Zusammenhang mit der Corona-Krise gegeben. Dies betraf beispielsweise die Zahl der mutmaßlichen Neuinfektionen, die (mehr oder weniger willkürlich gewählten) Inzidenzwerte – und nun auch die Anzahl der künstlich beatmeten COVID-19-Patienten.


10.11.2020
Lügen
Corona
Deutsch.RT: Berliner Senatsverwaltung nährt Zweifel an Aussagekraft der PCR-Tests

PCR-Tests, auf deren Basis täglich neu die aktuellen Corona-"Infektionszahlen" verkündet werden, können die Existenz des infektiösen Krankheitserregers gar nicht verlässlich nachweisen. Das geht zumindest aus der Antwort des Berliner Senats auf Anfrage eines Abgeordneten hervor.

Die Berliner Senatsverwaltung für Gesundheit hat in der Antwort auf eine Anfrage des fraktionslosen Abgeordneten Marcel Luthe indirekt eingeräumt, dass PCR-Tests nicht in der Lage sind, die Gefahr einer Infektion im Sinne des Infektionsschutzgesetzes festzustellen. Das berichtete die Berliner Zeitung in ihrer Ausgabe vom Wochenende.


10.11.2020
Lügen
Linke
Terror
Epochtimes: Polizei beginnt mit Räumung von Dannenröder Forst: „Protest ja, Gewalt nein“ – 400 Barrikaden vermutet

Die Polizei in Hessen hat am Dienstag mit der Räumung des Dannenröder Forsts für den umstrittenen Ausbau der Autobahn 49 begonnen. Die Beamten gehen nach eigenen Angaben von rund 400 Barrikaden auf Zufahrts- und Rettungswegen aus.

Am Morgen betraten Einsatzkräfte der Polizei den Dannenröder Forst und hielten Ausschau nach Gefahrenquellen, wie die Polizei Mittelhessen mitteilte. Vereinzelt seien Beamte mit Steinen und Pyrotechnik beworfen worden. Die Räumung folge der Devise „Protest ja, Gewalt nein“. Erste Bauten seien abgebaut und aus dem Wald gebracht worden.


10.11.2020
Lügen
SPD
das ist wohl die Höhe
Epochtimes: SPD in Berlin-Neukölln nominiert Giffey zur Wahl des Abgeordnetenhauses

Die SPD in Berlin-Neukölln hat Bundesfamilienministerin Franziska Giffey für die Abgeordneten-Hauswahl 2021 nominiert. Giffey soll auf dem ersten Neuköllner Listenplatz im Wahlkreis Rudow antreten, wie die Partei am Montagabend (9. November) mitteilte. Ihre Nominierung muss nun noch von der Kreisdelegiertenkonferenz bestätigt werden.

10.11.2020
Lügen
Linke
Junge Freiheit: Schwarz-Rot-Gold
„Nationalistischer Haß“: Steinmeier warnt vor Mißbrauch der Deutschlandfarben


BERLIN. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat sich für eine Rückbesinnung auf die Tradition der Farben Schwarz-Rot-Gold ausgesprochen. Sie stünden für Einigkeit, Recht und Freiheit. „Wir dürfen nicht zulassen, daß sie von denen vereinnahmt und mißbraucht werden, die neuen nationalistischen Haß entfachen wollen“, mahnte Steinmeier im Schloß Bellevue.

Wer die parlamentarische Demokratie und die Menschenrechte verachte, habe kein Recht, sich auf „die Farben der Demokratie“ zu berufen, führte Steinmeier aus. Bereits 2018 hatte der Bundespräsident betont, wer „nationalistischen Haß schüre“, dem stehe Schwarz-Rot-Gold nicht zu.

 
10.11.2020
Lügen
Linke
Terror
Epochtimes: Polizei-Großeinsatz im Dannenröder Forst – Polizisten mit Steinen und Pyrotechnik beworfen

Im Dannenröder Forst in Hessen sind zahlreiche Polizisten mit der Räumung von Barrikaden beschäftigt. Diese sollen geplante Rodungsarbeiten für den Weiterbau der Autobahn 49 verhindern.

Ein größeres Polizeiaufgebot ging am Dienstagvormittag (10. November) auch in eines der Waldbesetzer-Camps. Zunächst blieb die Situation dort nach Polizeiangaben friedlich.

Am Morgen waren die Beamten in dem Wald hingegen vereinzelt mit Steinen und Pyrotechnik beworfen worden, wie die Polizei Mittelhessen via Twitter mitteilte. Dabei sei niemand verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher. Teile des Waldstücks werden seit über einem Jahr von Umwelt- und Klimaschützern besetzt gehalten.


10.11.2020
Lügen
Lockdown
so ist es doch die Absicht
Epochtimes: Angespannte Debatte in Berlin: Merkel-Lockdown kostet im November 19 Milliarden – Man kann nicht das ganze Land ruinieren (AfD)

Fehlende Daten, unzureichende Begründung und weitreichende Maßnahmen für die Bevölkerung. Ein neuer Gesetzentwurf soll die parlamentarische Grundlage für die bereits in der Vergangenheit und auch in der Zukunft zu treffenden Beschränkungen liefern. Bevor es zur Anhörung im Gesundheitsausschuss kommt, werfen wir einen Blick zurück auf die erste Debatte, die am 6. November im Bundestag stattfand.

10.11.2020
Lügen
Judenhass
Junge Freiheit: „Fernsehfilm der Woche“ im ZDF
Gescheitert am eigenen Anspruch


Am Jahrestag der Pogromnacht widmete sich das ZDF mit „Das Unwort“ dem aktuellen Judenhaß an deutschen Schulen. In 85 Minuten versuchte sich die Komödie des jüdischen Regisseurs Leo Khasin an einer humorvollen Aufarbeitung des ernsten Themas.

Heikel, weil heutzutage eine ehrliche Auseinandersetzung notwendig mit Fragen nach muslimischem Antisemitismus und einer verfehlten Integrationspolitik verbunden ist. Derlei Stoffe sind im staatlichen Fernsehen – im Gegensatz zum eifrig diskutierten Antisemitismus von „Rechts“ – erfahrungsgemäß unbeliebt.

Unabhängig von der Qualität des Films kann man Regisseur Khasin keine falsche Zurückhaltung vorwerfen: Vergleichsweise schonungslos thematisiert er muslimischen Antisemitismus als Kern einer neuartigen Judenfeindlichkeit an deutschen Schulen.

 
10.11.2020
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Superspreader sind kein Problem, solange über Trump-Niederlage gejubelt wird

In ihrem animalischen Begeisterungsfuror über den Wahlsieg des (faktisch unter politischer Betreuung der eigentlichen „Frau der Stunde“ Kamala Harris stehenden) neuen US-Präsidenten Joe Biden zeigt sich die gesamte Schizophrenie der politischen Linken: Wie schon bei „Black Lives Matter“ heiligt der Demonstrationszweck alle Mittel – und so spielen massenhafte Verstöße gegen Corona-Auflagen, Abstandsregeln, Maskenpflicht und Kontaktbeschränkungen plötzlich keine Rolle mehr, wenn der Ekstase über Trumps Abwahl freien Lauf gelassen wird.
 
10.11.2020
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Erschreckend: Erfahrungsberichte mit der Maskenpflicht!

Die Corona-Politik spaltet das Volk noch mehr, als es eh schon bisher der Fall war. Täglich fühlen sich neue Merkelhörige dazu berufen, andere auf ihr Verhalten anzusprechen und zur Ordnung zu rufen, wenn Sie damit nicht einverstanden sind. Die folgenden Bildschirmfotos stammen aus einer Facebookgruppe, wo Erfahrungsberichte zum Thema „Maskenzwang“ geteilt werden. Sehen Sie genau hin und staunen, was in Deutschland wieder möglich ist.
 
10.11.2020
Lügen
Corona
Das wollen die doch gar nicht
Epochtimes: Corona-Simulator: Lockdown zur Eindämmung der Fallzahlen ungeeignet – Virologen fordern Strategiewechsel

Ein Forscherteam der Universität des Saarlandes hat einen „Corona-Simulator“ entwickelt, der helfen soll, die weitere Entwicklung zentraler Parameter rund um die COVID-Seuche vorauszusagen. Die Simulation aus dem Saarland beweist, dass das angestrebte Ziel der Senkung der Infektionszahlen mit den derzeitigen Maßnahmen nicht erreichbar ist.

Forscher an der Universität des Saarlandes haben ein Tool entwickelt, das es ermöglichen soll, die künftige Entwicklung der Corona-Fallzahlen im Bundesgebiet mit größtmöglicher Präzision vorherzusagen. Was der Corona-Simulator bislang erkennen lässt, deutet nicht darauf hin, dass der aktuelle, bis Ende November anberaumte „Lockdown light“ ausreichen wird, um die Infektionszahlen in dem Maße zu senken, wie die Politik es anstrebt.


10.11.2020
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Trotz Panikmache: Es sind noch genügend Intensivbetten frei

Berlin – Sie tun wirklich alles, um Panik, Pandemie und Lockdownmaßnahmen aufrecht zu erhalten, schließlich müssen die Impfstoffe an den kranken Mann gebracht werden.
 
9.11.2020
Lügen
Corona
Bill Gates
Deutsch.RT: Mainzer Impfstoff-Hersteller veröffentlicht mutmaßlich vielversprechende Daten zu Corona-Impfstoff

Das Mainzer Unternehmen Biontech und der Pharmakonzern Pfizer teilten am Montag mit, ihr Impfstoff biete einen mehr als 90-prozentigen Schutz vor COVID-19. Schwere Nebenwirkungen seien nicht registriert worden. Eine Zulassung soll kommende Woche beantragt werden.

Der Impfstoff BNT162b2 war von Biontech im Projekt Lightspeed (Lichtgeschwindigkeit) seit Mitte Januar entwickelt worden. Die für eine Zulassung entscheidende Phase-3-Studie begann ab Ende Juli in verschiedenen Ländern. Inzwischen haben mehr als 43.500 Menschen mindestens eine der beiden Impfungen bekommen, die im Abstand von drei Wochen verabreicht werden. Ein Impfschutz wird nach Angaben der Hersteller eine Woche nach der zweiten Injektion erreicht.


9.11.2020
Lügen
Corona
Deutsch.RT: Merkel: "Niemand wird gezwungen werden, sich impfen zu lassen"

Bundeskanzlerin Merkel hat sich am Sonntag detailliert zu den geplanten Corona-Impfung geäußert. Ziel sei es, die Bevölkerung gegen das Virus immun zu machen. Erst dann könnten die Einschränkungen, "die das Virus uns auferlegt", aufgehoben werden.

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich am Sonntag in einem Video zu den Plänen der Bundesregierung geäußert, Impfungen gegen das Coronavirus SARS-CoV2 zu planen. Auf die Frage eines Bürgers beim sogenannten "digitalen Tag der offenen Tür" betonte Merkel zunächst die angebliche Freiwilligkeit jeder Impfung. Wer bei Vorliegen eines Impfstoffes geimpft werden müsse, solle oder könne selbst entscheiden:

Wir haben die Hoffnung, dass recht bald die ersten Impfstoffe zugelassen werden. Dann wird natürlich noch nicht genug Impfstoff zur Verfügung sein. Vor allem möchte ich auch nochmal darauf hinweisen: Niemand wird gezwungen werden, sich impfen zu lassen, sondern es ist eine freiwillige Entscheidung.


9.11.2020
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Der Masken-Schwindel

Ein Zusammenhang zwischen dem vom Staat streng kontrollierten Tragen von Masken mit dem Verlauf der Corona-Pandemie ist nicht erkennbar.
 
9.11.2020
Lügen
Korruption
Journalistenwatch: Von der Leyen, Scheuer, Giffey: Merkels Skandalminister kommen mit allem davon

Wie selbst mutmaßlich hochkriminelles, in jedem Fall aber pflichtwidriges und gemeinschädigendes Verhalten von Politikern in Deutschland kleingeredet, marginalisiert und letztlich sang- und klanglos aus der Welt geschafft wird, dafür bietet der Umgang mit handfesten Skandalen von Ministern der Merkel-Bundesregierung die besten Beispiele. So unbeschadet, wie die auf den Posten der EU-Kommissionspräsidentschaft hinaufbeförderte Ex-Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) ihre Berateraffäre unbeschadet überstehen wird, so wenig müssen sich mit CSU-Verkehrsminister Andreas Scheuer und „Doktorin“ Franziska Giffey, SPD-Familienministerin zwei ebenfalls angezählte Schmutzfinken dieses Horrorkabinetts Sorgen um ihre politische Zukunft machen.
 
9.11.2020
Lügen
Corona
Deutsch.RT: Russlands Gesundheitsamt: Sputnik V zu über 90 Prozent wirksam, Kanäle in sozialen Medien eröffnet

Russlands Impfstoff Sputnik V gegen COVID-19 ist zu mehr als 90 Prozent wirksam, erklärte ein Vertreter des russischen Gesundheitsministeriums am Montag unter Berufung auf Daten, die aus Impfungen der Bevölkerung und nicht aus einer laufenden Studie stammen.

Der russische Impfstoff Sputnik V gegen das Coronavirus ist zu über 90 Prozent wirksam. Dieser Kommentar des russischen Gesundheitsministeriums folgte auf eine Erklärung der Impfstoffentwickler Pfizer Inc. und BioNTech BNTX.O., die ihrerseits am Montag ähnliche Wirksamkeitsstatistik für ihren eigenen experimentellen COVID-19-Impfstoff beansprucht hatten. Oksana Drapkina, Direktorin eines Forschungsinstituts des Gesundheitsministeriums, gab unter Bezug auf diese Statistiken in einer Erklärung bekannt:

Wir sind dafür verantwortlich, die Wirksamkeit des Impfstoffs Sputnik V bei den Bürgern zu überwachen, die ihn im Rahmen des Massenimpfprogramms erhalten haben. Nach unseren Beobachtungen beträgt seine Wirksamkeit ebenfalls mehr als 90 Prozent. Das Erscheinen eines weiteren wirksamen Impfstoffs – das sind gute Nachrichten für alle.

 
9.11.2020
Lügen
Corona
Compact-Online: Zweifel an Test-Ergebnissen: Werden Grippekranke als Corona-Positive gezählt?

Der aktuelle Lockdown wird mit der hohen Zahl an positiven Corona-Tests begründet. Kritiker fürchten aber, dass die Zahl der diesjährigen Influenzakranken deshalb so gering ausfällt, weil man sie als Corona-Positive ausgibt.

Seit Montag läuft das, was die Regierung als Wellenbrecher-Lockdown bezeichnet. Wir stehen vor einem harten Winter – so hatte die Kanzlerin ihre Untertanen auf die neuen Einschränkungen eingestellt. Tatsächlich steigt nicht nur die Zahl der positiv Getesteten, sondern auch deren Prozentanteil an allen Untersuchten. Die Zahlen zu den neuen Maßnahmen lieferte wie immer das Robert-Koch-Institut. Jetzt gibt es einen Hinweis, woran das liegen könnte…

 
9.11.2020
Lügen
Corona
Compact-Online: Studie behauptet: Ein Lockdown hält fit und gesund

Darauf wäre selbst der zynischste Propagandaminister nicht gekommen: Der Lockdown ist kein notwendiges Übel. Nein, er fördert sogar Gesundheit und Fitness. (Keine Satire!)

Jeder Geknechtete findet einen Scherzkeks, der ihm erzählt, dass die Torturen zu seinem Besten wären, ihm gut täten. Jeder Diktator, jeder Pädagoge, jeder Sport- und Ernährungs-Guru leistet sich solchen Zynismus. Warum dann nicht auch zum Corona-Lockdown?

Finanzielle Pleiten, psychische Zusammenbrüche, häusliche Gewalt als Preis für angebliche Sicherheit vor einem Grippe-Virus? Klingt zu krass? Was aber, wenn der Lockdown auch in anderer Hinsicht gesundheitsförderlich wäre? Zu einem solchem Ergebnis will die Firma Fitbit durch ihre Corona-Studie gekommen sein, für die im August angeblich 2000 deutsche Bürger befragt wurden. Die großartige Neuigkeit: Seit Beginn der Epidemie achten 54 Prozent der Befragten mehr auf ihre Gesundheit, achten mehr auf ausreichenden Schlaf und ausgewogene Ernährung als zuvor.

 
9.11.2020
Lügen
Corona
Epochtimes: Berliner Senat zweifelt an Aussagekraft der PCR-Tests

Schon mehrfach geriet der PCR-Test in die Schlagzeilen. Nun hat auch die Berliner Senatsverwaltung für Gesundheit geäußert, dass PCR-Tests nicht geeignet sind, eine Infektion im Sinne des Infektionsschutzgesetzes abzuleiten. Das geht aus der Antwort auf eine Anfrage des Abgeordneten Marcel Luthe hervor.

Kontaktverbote, Abstand, Quarantäne. Alle Maßnahmen, die derzeit zur Eindämmung des SARS-CoV-2 durchgeführt werden, haben den PCR-Test als Grundlage. Auf seiner Basis wird entschieden, wer als „infiziert“, „infektiös“ oder „krank“ im Sinne des Infektionsschutzgesetzes eingestuft wird.


9.11.2020
Lügen
Linke
häh?
Compact-Online: Sahra Wagenknecht verteidigt Trump in ARD-Talkshow

Sahra Wagenknecht hat bei Maischberger (ARD) erneut bewiesen, dass ihr Denken sich nicht im linksgrünen Konformismus untergegangen ist.

Im Maischberger-Talk herrschte konformistische Einheitsfreude über den möglichen Wahlsieg von Joe Biden. Nur eine wollte nicht in den Jubelchor einsteigen: Sahra Wagenknecht. Die  Politikerin der Linkspartei bewies einmal mehr, dass sie keinerlei Begabung für gedankliche Anpassung besitzt: Nein, sie sei wirklich „kein Sympathisant Trumps“ sei, aber:

„Er ist immerhin seit Ende des Kalten Krieges der erste Präsident, der zumindest nicht selbst einen neuen Krieg angefangen hat. Biden steht für die falsche Außenpolitik, die auch vor Trump schon gemacht wurde. Er war ein vehementer Verfechter des Irak-Krieges.“

Mehr noch: „Die Demokraten haben das voll mitgetragen“. Wahrheiten, die selbst der dümmste Linksgrüne leicht überprüfen kann, aber aus seiner politisch-korrekten Rosarot-Welt allzu gerne verdrängt. Auch die Phantasie, dass die Wirtschaftspolitik sich unter Biden verändere, wurde von Wagenknecht verworfen
 
9.11.2020
Lügen
Grüne
Compact-Online: Pippi Katha im Islamistenland

Schusseliges Aussehen und „gewaltfreie“ Sprache zur Durchsetzung menschenfeindlicher Interessen. Aus der Reihe „Handlanger, Ladenhüter und Weißwestler*innen“

Von Maria Schneider

Das Wichtigste zuerst: Am 2.11.2020 gab es einen weiteren, furchtbaren, islamischen Anschlag – diesmal in Wien. Im Rahmen einer Desinformationskampagne wurde ein Videoausschnitt mit Katharina Schulze mit der Behauptung in Umlauf gebracht, dass sie sich flapsig über den Anschlag in Wien äußern und sich in Eigenlob über ihr 2015 verfasstes Maßnahmenpaket „Islamistischer Terrorismus“ ergehen würde. Tatsächlich entstand dieses Insta-Live-Video, in dem Katharina Schulze sich als besonders nahbar geben wollte, bereits am 30.10.20.

 
9.11.2020
Lügen
Drosten
Compact-Online: Drostens Schiller-Rede: Du musst den Mundschutz gerne tragen

Bei seiner Schiller-Rede in Marbach vereinnahmt der Hofvirologe Christian Drosten Schillers Freiheitsbegriff und betrachtet sich selbst als Hüter der Wahrheit. 

Warum ausgerechnet der Hof-Wirrologe Christian Drosten in diesem Jahr die Schillerrede in Marbach halten sollte, weiß er selber nicht. Er hat mit Literatur nicht viel zu tun (auch wenn seine Podcasts als experimentelle Dichtung durchgehen könnten). Und mit dem revolutionären Freiheitskämpfer Schiller, dessen Drama „Die Räuber“ zu einem der größten Theaterskandale aller Zeiten avancierte, kann der offizielle Corona-„Erklärer“ auch nicht viel anfangen, denn „Ich verfolge in meiner Arbeit keine politischen Absichten“ – so redet er sich und den Hörern ein.


9.11.2020
Lügen
Korruption
Warum ist der Typ noch im Amt
Neopresse: Scheuer und die Autobahnen – das nächste Skandälchen

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer scheint vor dem nächsten Skandälchen zu stehen. Das Bundesverkehrsministerium hatte für das Jahr 2021 wohl geplant, der Bund würde den Bau, die Planung und den Betrieb der Autobahnen in Deutschland in Eigenregie übernehmen. Dies wiederum könnte alle Vorgänge effizienter und damit kostengünstiger werden lassen, so die Vorstellung. Die Länder würden entsprechend ihre Kompetenzen abgeben.

Die Autobahn GmbH des Bundes

 
9.11.2020
Lügen
Corona
Politaia: Noch 4,5 Monate….

Die entscheidende Frage, die aktuell viele Menschen quält: Wie lange noch, wie lange müssen wir noch durchhalten? Die Pandemie scheint nach Meinung von Experten, die regierungsnah arbeiten, noch lange nicht im Griff zu sein. Der wohl bekannteste dieser Menschen, Dr. Drosten, schwört uns dabei nun sogar auf Ostern ein. Dies wären noch einmal mehr als vier Monate. Begleitet von diversen Maßnahmen, die uns privat das Leben schwer machen, die aber vor allem ganze Existenzen gefährden können, heißt es. auch. Die Regierung arbeitet derweil nicht daran, dass das Vertrauen in eine schnelle Lösung hinreichend groß wäre.

Besonders erschütternd war in jüngster Zeit dazu eine Aussage von Dr. Drosten.

“Obwohl anwaltliche Untersuchungen (Corona-Ausschuss Dr. Fuellmich) gegen den Virologen wegen des Verdachts auf Wissenschaftsbetrugs laufen und eine riesige Sammelklage gegen ihn vor dem Bundesverfassungsgericht und einem US-Gericht vorbereitet wird, meldet sich Drosten noch immer mit neuen Hiobsbotschaften in den Medien zurück.

 
9.11.2020
Lügen
Corona
Politaia: 85 % positiver Fälle trugen Gesichtsmasken

Die Maskenpflicht in Deutschland ist dieser Tage kaum noch Thema. Maßnahmen und die US-Wahl beherrschen die Medien – zu Recht. Dennoch ist und bleibt die Maskenpflicht erstaunlich umstritten, denn bis dato ist das Bild über die Wirkung der Masken noch immer löchrig. Tatsächlich hat die US-Gesundheitsbehörde CDC die Maskenpflicht unter einem anderen Gesichtspunkt beleuchtet. Sie hat die “Current Best Estimate”, dies ist die “bestmögliche Schätzung” über einen Parameter, für das Überleben ohnehin im September schon auf über 99 % der “dem Virus ausgesetzten Menschen” festgeschrieben. Im selben September nun nahm die Behörde eine andere spektakuläre Schätzung vor.

9.11.2020
Lügen
Corona
Neopresse: Bundesagentur für Arbeit bereitet sich „auf den Ernstfall“ vor

Die Insolvenzwelle durch die maßnahmenbedingte Corona-Wirtschaftskrise ist bis dato verschoben worden. Die „Bild“ berichtet nun, dass die Bundesagentur für Arbeit (BA) sich „auf den Ernstfall vor“bereite. Das heißt, die Agentur bereitet sich für den Fall vor, dass es zu einer Pleitewelle kommt. Hintergrund ist die künftige wieder eingesetzte Meldepflicht im Fall von Insolvenzen.

Insolvenzen kommen


9.11.2020
Lügen
Corona
Politaia: Gutes Zeichen: Dunkelziffer VIER! Viel mehr Menschen symptomfrei als gedacht

In München ist bis zum Juni eine große “Antikörperstudie” durchgeführt worden. Diese Studie der LMU, der Ludwig-Maximilians-Universität sollte zeigen, wie viele Menschen bereits in einer repräsentativen Gruppe Antikörper ausgebildet hätten. Diese würden darauf deuten, wie viele Menschen wiederum bereits mit dem Virus infiziert waren. Daraus lässt sich auch die Verbreitung des Virus in der Gesamtgesellschaft erschließen. Das Ergebnis. Die Studie ist bei gut 5.300 Menschen, die zufällig ausgesucht wurden, repräsentativ und bringt erstaunliche Ergebnisse.

Demnach sollen sich bis Juni insgesamt 2 % der Münchner Bevölkerung mit dem Virus infiziert haben. Bis dato sind die Behörden von einem Infizierungsgrad in Höhe von 0,4 % ausgegangen. Demnach könnte die Dunkelziffer bei dem 4-5fachen Faktor liegen. Dies ist wesentlich mehr als oft angenommen.

Infektionssterblichkeit sinkt statistisch gleichfalls

 
8.11.2020
Lügen
Linke
Journalistenwatch: Von Merz bis Chebli: Linke Einheitsfront bejubelt Kamala Harris‘ Sieg über die Demokratie

Kaum ist Joe Biden – zumindest der finalen Auszählung nach – von den US-Medien zum 46. US-Präsidenten ausgerufen worden, da überschlagen sich auch schon die politischen Vertreter der Anti-Trump-Hassfront in ihren Jubelreaktionen. Die monströse Voreingenommenheit, geballte Antipathie und schattierungsfreie Einförmigkeit hierzulande gegen Donald Trump räumt letzte Zweifel daran aus, dass es so etwas wie Pluralismus, Meinungsvielfalt und -polarität (wie sie für eine gesunde Demokratie selbstverständlich sein müssten) in Deutschland noch gibt.

8.11.2020
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Pandemie frisst Seele auf

Immer wieder erreichen jouwatch Meldungen über vermehrte Suizid-Versuche und schwere Depressionen, die durch die Vereinsamung, Isolation, Demobilisierung, fehlenden Urlaubsmöglichkeiten, Verluste an Freizeitmöglichkeiten und Shopping-Erlebnisse auf Grund der Pandemie die Praxen der Psychiater füllen. Familien werden auseinander gerissen oder können gar nicht erst wieder zusammenkommen, eine ganze Generation wird hinter der Alltagsmaske traumatisiert, Mitmenschen werden als tödliche Gefahr stigmatisiert, das Immunsystem durch überzogene Hygienemaßnahmen zerstört – und was machen die Verantwortlichen?

8.11.2020
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Sollen die Alten zu Weihnachten wieder isoliert werden?

Die Angstberieselung der Bevölkerung macht auch vor den Verantwortungsträgern im Pflegebereich nicht halt: Inzwischen gehen schon wieder etliche Altersheime und Pflegeeinrichtungen dazu über, aus purem Aktionismus Heimbewohner wegen der Corona-Infektionsgefahr zu isolieren – eine der am heftigsten kritisierten, nachträglich als tödlicher Kardinalfehler identifizierten Maßnahmen des ersten Lockdowns. Dass diese Zwangsvereinsamung mehr Opfer fordert als das Virus selbst, ist den besessenen Verantwortlichen der Pflegeeinrichtungen anscheinend schnuppe.

8.11.2020
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Die erste Pandemie, die ihre Opfer nur im Labor findet: 800 ahnungslose Positivgetestete in Köln

Bei früheren großen Epidemien und Seuchen brauchten die Betroffenen keine behördlich oder von übereifrigen Ärzten angeordneten Labortests, um zu erfahren, dass sie infiziert oder krank sind; in einer realen Pandemie erfahren sie es am eigenen Leib, an Symptomen, Gebrechen, Siechtum oder Schlimmerem. Von den großen Pest- und Choleraausbrüchen der frühen Neuzeit über den Englischen Schweiß im 16. Jahrhundert bis hin zur Spanischen Grippe bestimmte kein RKI darüber, wer als krank zu gelten hat und was eine lebensbedrohliche Infektionskrankheit ist. Die Menschen wussten dies nur allzu gut selbst.

8.11.2020
Lügen
Journalistenwatch: Bei „Tichys Einblick“: Wolfgang Herles nervt

Die Stunde der staatstragenden Besserwisser aus dem durchaus merkelkritischen Lager hat geschlagen. Was doch die USA im Vergleich zur BRD für eine tolle Demokratie seien, heißt es. Den aktuellen Spitzenvogel schießt Wolfgang Herles ab. Die Medienkritik.

8.11.2020
Lügen
Corona
Deutsch.RT: Chef des russischen Auslandsgeheimdienstes erklärt mögliche Herkunft des Coronavirus

Sergei Naryschkin, Chef des russischen Auslandsgeheimdienstes SWR, teilte mit, dass der Dienst über keine Angaben verfügt, dass das Coronavirus künstlich generiert worden sei. Darum neige er dazu, dass COVID-19 eine natürliche Herkunft hat.

In einem Interview mit dem russischen Nachrichtportal Rossija Segodnja erklärte Sergei Naryschkin, der russische Auslandsgeheimdienst habe keine zuverlässigen Daten, wonach das Coronavirus SARS-CoV-2 künstlich hergestellt worden sei. Aus diesem Grund neige der Dienst dazu, dass der Ursprung des Virus in der Natur liegt:

Es gibt keine derartigen fundierten und zuverlässigen Daten, dass es ein Produkt menschlicher Hände und menschlicher Intelligenz ist. Daher neigen wir dazu, dass es ein Produkt natürlichen Ursprungs ist.


8.11.2020
Lügen
Linke
Junge Freiheit: Kritiker sind Feinde
Ja, wir sind gespalten!


Folgt man der öffentlichen Rhetorik, dann sind die Spaltungen, die von brandgefährlichen Spaltern verursacht werden, die schlimmsten aller politischen und gesellschaftlichen Übel. Der gefährlichste Spalter ist natürlich Donald Trump, der die amerikanische Gesellschaft und darüber hinaus den Westen gespalten hat.

In Osteuropa spalten autoritäre Regierungen die europäische Wertegemeinschaft, weil sie sich der muslimischen Einwanderung widersetzen. In Deutschland werden Haßverbreiter, Ausgrenzer, Rassisten, Verschwörungsgläubige, Klimaleugner, Islamophobe, Sexisten, Covidioten und natürlich die Rechten als Spalter identifiziert.

 
8.11.2020
Lügen
Grüne
Watergate: Unfassbar: Grünen-Chef möchte keine „alte Normalität“

Die aktuelle Situation in Deutschland, in der EU und in weiten Teilen der Welt ist allein auf Basis der aktuellen Lockdowns und sonstigen Maßnahmen horrend. Grünen-Chef Robert Habeck (zusammen mit Annalena Baerbock bildet er den Vorstandsvorsitz der Partei) hat in einem Interview mit dem „Deutschlandfunk“ wissen lassen: „Zurück zur alten Normalität ist kein wünschenswerter Zustand“. Eine Botschaft, die Kritiker durchaus als Alarmsignal aufnehmen.

Grüne: Agrarwende, Finanzwende, Verkehrswende


8.11.2020
Lügen
Corona
Epochtimes: 7-Tage-Inzidenz von COVID-19 bei 35 oder 50 – bei einer durchschnittlichen Grippe sind es 130 und mehr

50, 35 oder noch weniger: Die 7-Tage-Inzidenz scheint die Corona-Maßnahmen zu diktieren. Jene Obergrenzen wurden jedoch willkürlich festgelegt und scheinen im Vergleich zu einer „normalen Grippe“ (viel) zu niedrig. Die Hospitalisierungsrate und die Sterblichkeit unterscheiden sich indes kaum.

Coronaviren sind in der Forschung seit mindestens 70 Jahren bekannt. In diesem Jahr neu hinzugekommen sind jedoch weitreichende Einschränkungen des Lebens und der Freiheit. Neu ist auch die Begründung: Zu viele Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner pro Woche. Übersteigt die sogenannte 7-Tage-Inzidenz wie aktuell in 359 Landkreisen (von insgesamt 412) die Grenze von 50, sollen weitere Maßnahmen getroffen werden.

 
8.11.2020
Lügen
Corona
Epochtimes: Norddeutsche Regierungschefs: 90 Prozent der betroffenen Unternehmen drohen in Lockdown-Corona-Hilfen leer auszugehen

90 Prozent der Unternehmen, die von den Corona-Hilfen profitieren sollen, drohen leer auszugehen, falls der Bund an seinem derzeitigen Plan festhält. Norddeutsche Regierungschefs fordern Änderungen.

Die fünf norddeutschen Ministerpräsidenten haben die Bundesregierung aufgefordert, bei den Lockdown-Corona-Hilfen nachzubessern.


8.11.2020
Lügen
Drosten
Epochtimes: Virologe Drosten: Forscher müssen Unsinn beim Namen nennen

Der Virologe Christian Drosten hat den Wert unabhängiger Wissenschaft gegen teils harsche Kritik in sozialen Medien verteidigt und auf die Logik des wissenschaftlichen Erkenntnisgewinns verwiesen.
In der Corona-Pandemie sei es seine Aufgabe, „die Methoden meines Fachgebietes zu erklären, die Grenzen wissenschaftlicher Studien aufzuzeigen, einzuordnen, was Fakt und was Fiktion ist“, erklärte Drosten in einer am Sonntag in Marbach im Neckar veröffentlichten Rede, mit der er an den Geburtstag des Dichters und Philosophen Friedrich Schiller erinnerte

8.11.2020
Lügen
Linke
Grönemeyer
Danisch: Grönemeyer und die Milliarden

Warum will man sich jetzt von denen durchfüttern lassen, die für sich selbst vorgesorgt haben?

Warum sollte man anderen Hartz IV zumuten können, einem Künstler aber nicht?

Warum nicht die Corona-Variante von Hartz IV, bei dem das Vermögen in Form von Berufsausrüstung wie Mischpulte, Scheinwerfer und das ganze Zeugs, nicht berücksichtigt wird und deshalb auch nicht verkauft werden muss?

Warum hat jeder andere Unternehmer oder Selbständige sein Risiko selbst zu tragen, während Künstler davon befreit sein sollen, sich um ihren Kram zu kümmern?

Nun, wird mancher einwenden, als Künstler verdiene man nicht genug, um etwas zurückzulegen. So? Heißt das nicht, dass man besser einen ordentlichen Beruf ergriffen hätte, wenn es so wenig abwirft? Mit Germanisten habe ich auch kein Mitleid. (Neulich schrieb mir einer, eine Verwandte mit Abschluss, ich glaube sogar Doktor in Germanistik, hat nach xx erfolglosen Bewerbungen aufgegeben und arbeitet nun bei McDonald’s.) Warum sollte man mit Künstlern mehr Mitleid haben?


8.11.2020
Lügen
Linke
Danisch: Rechtsstaat

Ist Euch mal aufgefallen, wieviele der Leute

die hier bei uns

  1. behaupten, sie stünden für „Rechtsstaat” und dafür, dass jeder Zugang zu den Gerichten habe,
  2. damals bei der Ministerpräsidenten-Wahl in Thüringen mit AfD-Stimmen die Wahl annulieren wollten, weil ihnen politisch was nicht gefallen hat,
  3. sich über Wahlen in Weißrussland aufregen und fordern, sie nicht anzuerkennen, weil manipuliert,

sich gerade über Trump echauffieren, weil er vor Gericht klagen will?

Was genau wäre daran verkehrt und verwerflich, vor Gericht Recht zu suchen, wenn man sich in seinem Recht verletzt fühlt
 
8.11.2020
Lügen
Corona
Epochtimes: Bundeswehr mietet Kühlcontainer an: Corona-Impfstoff soll in Kasernen gelagert werden

Das Bundesgesundheitsministerium hat die Bundeswehr zur Lagerung eines Corona-Impfstoffes um Amtshilfe gebeten.

Laut eines Berichts der „Bild am Sonntag“ soll der Impfstoff gegen COVID-19  in mehreren Kasernen zwischengelagert und von dort an bundesweit 60 Impfzentren geliefert werden. Dazu sollen an den Standorten entsprechende Kühlcontainer angemietet werden.


8.11.2020
Lügen
Linke
Danisch: „Agenda 2020 – Die Überflüssigen”
Es ist schon etwas her, aber früher hatte ich ja öfters mal Artikel zu dem Thema, dass vielleicht noch 10% der Bevölkerung tatsächlich arbeiten und den ganzen Rest erarbeiten und finanzieren, und der Rest höchstens das machen, wofür sich im Englischen der Begriff „Bullshit-Jobs” etabliert hat. Leute, die eigentlich nur noch fiktive Tätigkeiten ausüben und dafür bezahlt werden, obwohl sie eigentlich nichts beitragen und überflüssig sind.
 
7.11.2020
Lügen
Korruption
Journalistenwatch: Gut versorgte, treue Staatsdiener bekommen „Corona-Prämie“

Die Merkel-Regierung hat beschlossen, jenen, die vom Staat sowieso rundum versorgt und von der „Corona-Pandemie“ am wenigsten in ihrer Existenz bedroht sind, mit einer „Corona-Prämie“ zu beschenken. 

7.11.2020
Lügen
Linke
Terror
Journalistenwatch: Nach Gerichtsurteil gegen Gesinnungsgenossen: Linksextremisten verüben Brandanschlag auf Bundespolizei

Am Berliner Flughafen Tegel wurden am Donnerstagmorgen fünf Fahrzeuge der Bundespolizei abgefackelt. Auf dem linksextremistischen Internetportal „Indymedia“ bekannte sich eine „Autonome Gruppe“ zu der Tat. Die Linksterroristen begründeten ihre „Aktion“ mit dem Gerichtsurteil gegen drei Gesinnungsgenossen in Hamburg.

7.11.2020
Lügen
Linke
Journalistenwatch: Nina Monecke bei ze:tt: „Islamisten und Rechtsextreme brauchen einander“

Frau Nina Monecke schreibt bei „Ze.tt“, Islamisten und Rechtsextreme seien aufeinander angewiesen. Wenn das stimmt, dann handelt es sich um eine gute Nachricht. Man müsste nämlich nur die paar Rechtsextremen unschädlich machen – und schon könnten die Islamisten nichts mehr tun. Die Mädch … Medienkritik.

7.11.2020
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Corona-Infektionszahlen wachsen aktuell nicht mehr exponentiell

Berlin – Und wieder mehren sich die Anzeichen, dass Covid-19 „nur“ ein weiteres Grippe-Virus ist, mit dem wir leben müssen: Die so genannten Corona-Infektionszahlen in Deutschland wachsen nämlich aktuell nicht mehr exponentiell. Das zeigen direkte Abfragen bei den 401 kreisfreien Städten und Landkreisen, die täglich um 20 Uhr von der dts Nachrichtenagentur ausgewertet werden. Demnach wurden am Freitag 22.013 Neuinfektionen registriert.

7.11.2020
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Wie kann das sein? Intensivmediziner behauptet, Aufnahme von Patienten aus Ausland noch möglich

Seit Wochen läuten wieder die Alarmglocken. Spätestens seit Beginn der alljährlichen Grippesaison heißt es: Die Intensivbetten werden knapp, es fehlt an medizinischen – und Pflegepersonal, bald müssen auch in Deutschland Massengräber ausgehoben werden.
 
7.11.2020
Lügen
Linke
Terror
Epochtimes: Nach Festnahme von Linksextremistin – Polizisten in Leipzig mit Steinen beworfen

In Leipzig sind Polizisten am Freitagabend mit Steinen beworfen worden. Bei dem Vorfall im Stadtteil Connewitz wurden drei Polizisten verletzt, mehrere Fahrzeuge wurden beschädigt.

In Leipzig sind Polizisten am Freitagabend mit Steinen beworfen worden. Bei dem Vorfall im Stadtteil Connewitz wurden drei Polizisten verletzt, wie die Polizei im Kurzbotschaftendienst Twitter mitteilte. Zudem wurden demnach Einsatzfahrzeuge beschädigt. Die Steine sowie auch Pyrotechnik wurden laut einer Sprecherin aus den Reihen einer Spontandemonstration geworfen, die sich im Zusammenhang mit der Festnahme einer mutmaßlichen Linksextremistin gebildet hatte.


7.11.2020
Lügen
Grüne
hahaha
Epochtimes: Grüne fordern „Null-Toleranz-Strategie“ gegenüber islamistischen Gefährdern

Nach den islamistisch motivierten Anschlägen in Dresden, Österreich und Frankreich fordern die Grünen eine „Null-Toleranz-Strategie“ gegenüber islamistischen Gefährdern. Gefährder müssten „konsequent und engmaschig überwacht werden“, heißt es in einem Aktionsplan von Parteichef Robert Habeck und den Innenpolitik-Experten Irene Mihalic und Konstantin von Notz, aus dem die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagausgaben) zitieren.

7.11.2020
Lügen
Corona
Deutsch.RT: Charité-Institutsdirektor kritisiert Merkel-Lockdown: Maßnahme nur "für absoluten Notfall"

Die "Infektionszahlen" steigen. Daher beschloss die Bundesregierung einen neuen Lockdown. Immer mehr Experten sehen jedoch die Bewertungsgrundlagen und deshalb auch den Lockdown selbst kritisch. Zu diesen zählt der Charité-Epidemiologe Stefan Willich.

Seit Montag gilt deutschlandweit der sogenannte Teil-Lockdown. Erneut sind Gastronomen gezwungen, ihre Lokale, Gaststätten und Restaurants zu schließen. Erneut blicken die bereits schwer gebeutelten Kulturschaffenden in den Corona-Abgrund. Weite Teile des Landes stehen still im Kampf gegen die "Pandemie nationalen Ausmaßes".

 
7.11.2020
Lügen
USA
Deutsch.RT: Ort in Kentucky wählt Hund zum Bürgermeister

Präsidentschaftswahlen mögen ja spannend sein. Doch auch das Kommunale sollte nicht unter den Tisch fallen. In Rabbit Hash, einem kleinen Ort im US-Bundesstaat Kentucky, wurde Wilbur Beast zum Bürgermeister gewählt. Er ist bereist der fünfte Hund in dieser Funktion.

Bei all dem Trubel um die Präsidentschaftswahlen in den USA wäre beinahe die Abstimmung über den Bürgermeister von Rabbit Hash im US-Bundesstaat Kentucky untergegangen. Dabei fanden die diesjährigen Wahlen – ebenso wie die um die Präsidentschaft – bei einer Rekordwahlbeteiligung statt. Insgesamt wurden 22.985 Stimmen abgegeben, wie der Independent berichtet. Davon entfielen 13.143 (57,2 %) auf die französische Bulldogge Wilbur Beast.


7.11.2020
Lügen
Grüne
Danisch: Was Heiteres

Zur Abwechslung mal was Freudiges, was mit gute Laune.

Ging gestern schon auf Twitter rum, ich bin mir nicht so hunderprozentig sicher, ob die echt ist, aber sieht zumindest schon sehr nach Katharina Schulze von den Grünen aus.

Und die scheint sich so richtig zu freuen, wenn in Frankreich jemandem der Kopf abgeschnitten wird.

 
7.11.2020
Lügen
Grüne
Danisch: Berlin – Brüssel – verlogene Grüne

Grüne Verlogenheit

War das nicht mal so, dass die Grünen gefordert haben, auf sämtliche innerdeutschen Flüge zu verzichten und diese Strecken nur noch mit dem Zug zu fahren?

 
7.11.2020
Lügen
Korruption
Epochtimes: Ministerposten: Pension schon nach zwei Amtsjahren und ab 55 Jahren in einigen Bundesländern

Frühere Landesminister von Baden-Württemberg erhalten im Schnitt die höchsten Ministerpensionen aller Bundesländer und des Bundes. Das berichtet „Bild“ (Samstagausgabe) unter Berufung auf den noch unveröffentlichten Alterssicherungsbericht der Bundesregierung. Demnach bezogen frühere Minister in Baden-Württemberg im vergangenen Jahr durchschnittlich 6.887 Euro Pension im Monat.

7.11.2020
Lügen
AKK
Danisch: Verhörmethoden wie in der Rambo-Parodie

Um Soldat zu werden muss man sich jetzt unter der Folter zum Klimawandel befragen lassen. Schlimmer als die Verhörmethoden in den Rambo-Filmen.

Wenn das so funktioniert, würde ich vorschlagen, dass sich auch Politiker künftig nur noch im Zustand größter körperlicher Erschöpfung äußern dürfen.

Ersatzweise könnte man auch mal Alkoholentzug versuchen.

Wenn ich so drüber nachdenke, frage ich mich allerdings, was im Zeitalter der Gleichstellung, der Frauen-Förderung und LBQTXYZ? die Phase „größter körperlicher Erschöpfung” sein könnte. Fingernagel abgebrochen? Gleich nach dem Rammeln? Kampfgepäck 37 Meter getragen?

 
7.11.2020
Lügen
Corona
Epochtimes: Utopisch niedrige Obergrenzen: 7-Tage-Inzidenz von 130+ bei durchschnittlicher Grippe völlig normal

50, 35 oder noch weniger: Die 7-Tage-Inzidenz scheint die Corona-Maßnahmen zu diktieren. Jene Obergrenzen wurden jedoch willkürlich festgelegt und scheinen im Vergleich zu einer „normalen Grippe“ (viel) zu niedrig. Die Hospitalisierungsrate und die Sterblichkeit unterscheiden sich indes kaum.

Coronaviren sind in der Forschung seit mindestens 70 Jahren bekannt. In diesem Jahr neu hinzugekommen sind jedoch weitreichende Einschränkungen des Lebens und der Freiheit. Neu ist auch die Begründung: Zu viele Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner pro Woche. Übersteigt die sogenannte 7-Tage-Inzidenz wie aktuell in 359 Landkreisen (von insgesamt 412) die Grenze von 50, sollen weitere Maßnahmen getroffen werden.


7.11.2020
Lügen
Linke
Danisch: Toll gemacht: Mietpreisbremse bis zum Kollaps

Linker Schwachsinn.

Schon einige Male berichtete die Presse, sofern nicht ganz so linientreu, dass die sozialistische Mietpreisbremse nicht so funktioniert, wie man sich das vorgestellt hatte
 
6.11.2020
Lügen
Terror
Die Unbestechlichen: Terror in Dresden, Nizza und Wien – Schweizer Politiker fordern das Recht auf Tragen einer Waffe zur Selbsthilfe bei Terroranschlägen

Es ist ja schon längst kein Aufreger mehr. Einmal wieder haben wütende, junge muslimische Männer, die uneingeladen hierher gekommen sind, ihrer Wut Luft gemacht und Menschen getötet und schwer verletzt. Einfach aus Zorn und ohne, dass auch nur eins der Opfer in irgendeiner Weise dafür verantwortlich zu machen war. Der Schmerz und der Kummer unter den Angehörigen der Getöteten ist unsäglich. Die Verletzten werden die zerstörerischen Folgen den gesamten Rest ihres Lebens spüren. Manche vielleicht sogar die Toten beneiden. Und gleichzeitig werden sie damit leben müssen, dass sie nichts weiter als Kollateralschäden sind. Die Meldungen gingen zwei Tage durch die Medien, und das war‘s.

6.11.2020
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Zahlenspielereien: R-Wert sinkt 8. Tag – Höchste Zahl an Corona-Toten seit April

Von Anfang an haben die Regierenden und ihre unterstehenden Behörden mit allerlei verwirrenden Zahlenspielen und völlig aussagelosen Berechnungsgrundlagen dafür gesorgt, dass die ohnehin schon verängstigte Bevölkerung (Rettet mich, ich habe einen Schnupfen) immer mehr verunsichert wurde.

6.11.2020
Lügen
AfD
Junge Freiheit: „Gefällt mir“ für islamistisches Statement
AfD-Vize von Storch fordert Rauswurf von Nationalspieler Rüdiger


BERLIN. Die stellvertretende AfD-Vorsitzende Beatrix von Storch hat den Ausschluß Antonio Rüdigers aus der deutschen Nationalmannschaft gefordert. „Der DFB muß umgehend reagieren und Herrn Rüdiger aus dem Kader ausschließen. Er vertritt nicht die Werte der deutschen Nationalmannschaft, sondern tritt sie mit Füßen“, sagte von Storch am Freitag der JUNGEN FREIHEIT. „Für so jemanden kann in der DFB-Elf kein Platz sein.“

6.11.2020
Lügen
Linke
Terror
Junge Freiheit: Fahrzeuge der Bundespolizei in Flammen
Linksextreme verüben Brandanschlag nach Gerichtsurteil gegen Gesinnungsgenossen


BERLIN. Linksextreme haben sich zu einem Brandanschlag auf die Bundespolizei in Berlin bekannt. Dort waren am frühen Donnerstag morgen fünf Dienstfahrzeuge ausgebrannt und zwei weitere durch die Flammen beschädigt worden, teilte die Polizei mit.

In einem Bekennerschreiben auf dem linksextremen Portal „Indymedia“ begründeten „Autonome Gruppen“ die Tat mit einem Gerichtsurteil gegen drei Gesinnungsgenossen in Hamburg. „In Gedanken bei den drei Hamburger Gefährtinnen platzierten wir mehrere Brandsätze unter den vor ihrem Gebäude geparkten Wagen.“


6.11.2020
Lügen
Corona
Drosten
Journalistenwatch: Nach Panikmache zu „Triage“: Intensivmediziner-Präsident hat von Drosten die Nase voll

Charité-Virologe und „Posterboy of Pandemia“ Christian Drosten hat den Bogen, so scheint es, endgültig überspannt: Nun platzt sogar renommierten Medizinern anderer Fachrichtungen der Kragen über seine unüberlegte, abstruse Panikmache. Uwe Janssens, Präsident der Vereinigung der Intensiv- und Notfallmediziner und gewichtige Koryphäe seines Fachs, greift Drosten scharf an, weil dieser von möglicherweise bevorstehenden „Triage“-Entscheidungen gefaselt hatte.
 
6.11.2020
Lügen
Linke
Epochtimes: „Querdenken“-Demoflyer und Kerze vor Ramelows Wohnhaus – Die Hintergründe

Die kommende "Querdenken"-Demo am Samstag in Leipzig zieht weitere Kreise. Nun wurde ein Demo-Flugblatt zusammen mit einer Kerze vor dem Wohnhaus von Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow gefunden. Die Polizei prüft, ob eine Bedrohung damit verbunden sein könnte. Doch auch andere Hintergründe wären möglich.

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) lässt eine Anzeige prüfen, nachdem Unbekannte einen Flyer der  „Querdenken“-Demonstration am 7. November in Leipzig zusammen mit einer Kerze vor seinem Wohnhaus hinterlassen hatten.


6.11.2020
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Corona-Kollateralschaden: Löhne sinken, Rentnern droht die Nullrunde

Damit die drohende Massenarbeitslosigkeit und die Steuererhöhungen irgendwie ausgeglichen werden können, geht es jetzt so gut wie allen an den Kragen (Achtung, das war ironisch gemeint)

6.11.2020
Lügen
Linke
Danisch: Das Ende des britischen perfekten Rasens

Einst war der britische Rasen Inbegriff der Perfektion, wurde mit Millimetermaß und Nagelschere gestutzt.

Extinction Rebellion hatte im Februar den Rasen des Trinity-College in Cambridge umgegraben und zerstört, weil eine einheitliche Grasfläche eben nicht divers genug sei. So ein einheitlicher Rasen sei rassistisch. Rassistisches Gras.

 
6.11.2020
Lügen
Linke
Danisch: Personalausweis absurd

Nun ist es echt in der Absurdität angekommen.

  • Mein alter Personalausweis ist abgelaufen.
  • Mein neuer Personalausweis liegt fertig und abholbereit beim Bürgeramt.
  • Ich kann ihn aber nicht abholen, weil sie keine Abholtermine vergeben, ohne Angabe von Gründen.
  • Keine Reaktion auf eine Dienstaufsichtsbeschwerde.
  • Presseanfrage an die Senatsverwaltung für Inneres, wie das eigentlich laufen soll und ob das überall in Berlin so ist, auch keine Reaktion.

Ich habe den Eindruck, die sind nicht einfach nur unfähig, die sabotieren sich selbst. Das ist nicht mehr gewollt, dass Leute noch Ausweise haben und deren Identität festgestellt werden kann.

Hier in der Nachbarschaft wurde vor einigen Monaten ein neues Haus fertiggestellt, und da hörte ich, dass sich welche auch Monate nach dem Einzug noch nicht anmelden konnten. Und wenn man nicht gemeldet ist, hat man eine Menge Probleme mit Verträgen und so weiter.

 
6.11.2020
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Die missbrauchten Tode

Einer Berg- und Talfahrt gleicht eine Statistik-Kurve, die die Europäische Union unlängst in einer Pressemeldung veröffentlicht hat. Immer zeigte sich in den Jahren 2017 bis 2020 im Spätherbst, Winter und Vorfrühling eine Übersterblichkeit. Es ist gut, das zu wissen, um auch das momentane Infektionsgeschehen einzuordnen zu können. Im Frühjahr 2020 allerdings ist auf der Statistik ein alles überragender Zacken nach oben zu sehen. Ist damit die Einzigartigkeit des Corona-Ereignisses bewiesen? Nicht unbedingt, meint der Autor. Zunächst war der Zeitraum erhöhter Sterblichkeit in diesem Jahr kürzer als in anderen. Dann sagen die Zahlen in anderen Ländern mit zum Teil schlechteren sozialen und Umweltbedingungen sowie einem schlechteren Gesundheitssystem nicht unbedingt etwas über die Berechtigung von Grundrechtseinschränkungen in Deutschland aus. Des Weiteren ist es möglich, dass viele der in dieser Zeit Verstorbenen nicht „Corona-Tote“, sondern in Wahrheit Maßnahmen-Tote sind — gestorben aufgrund von Angststörungen, Einsamkeit und sozialem Abstieg.
 
6.11.2020
Lügen
Corona
Epochtimes: Klinikleiter kritisiert „Gleichmacherei“ bei Corona-Maßnahmen und Impf-Ideologie der Regierung

Kontaktverbot, Quarantäne, Corona-Tests. Einen Unterschied zwischen Alt und Jung gibt es dabei kaum. Der Berliner Professor Dr. Harald Matthes kritisiert die Gleichmacherei und die pauschalen Corona-Maßnahmen der Regierung.

Professor Dr. Harald Matthes leitet seit 1995 die Abteilung für Gastroenterologie am Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe, das seit 1997 als akademisches Lehrkrankenhaus der Charité zählt. In einem Interview mit dem „Info3-Verlag“ sprach er über die Corona-Politik.


6.11.2020
Lügen
Grüne
Journalistenwatch: Wenn sich das deutsche Volk gegen Grüne Politik entscheidet

Es gibt noch gute Nachrichten, man muss nur aufmerksam sein, um die meist flüchtigen Notizen des Besseren zu registrieren. So auch hier. Irgendwo auf dem Handy blitzte von einem Newsportal eine Meldung auf, deren Headline verblüffte – und diese Meldung verschwand auch sofort wieder, wurde also allgemein nicht weiter beachtet oder von Redakteuren anderer Medien mit Interesse aufgegriffen. Kein Wunder, oder genauer gesagt, es waren sogar zwei heiße News, was sich dann unter dem Suchbegriff „Volksentscheide / Bürgerbegehren Verkehrspolitik“ bei Google finden ließ.
 
6.11.2020
Lügen
Gröhlemeyer
Journalistenwatch: Sensationell: Grönemeyer will Teil seines Vermögens notleidenden Künstlern spenden! Oder doch nicht?

Herbert Grönemeyer findet, dass Leute wie er, also Millionäre, durchaus Geld locker machen sollten, um durch eine zweimalige Sonderzahlung die notleidenden Künstler zu unterstützen. Und wenn sie das nicht freiwillig machen, will der Gutmensch Grönemeyer dann wieder „diktieren, wie ’ne Gesellschaft auszusehen hat“?
 
6.11.2020
Lügen
Linke
Journalistenwatch: Läuft alles nach Plan: Reallöhne gesunken und Mietkosten gestiegen

Als Folge der Coronakrise sind die Reallöhne in Deutschland deutlich gesunken. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine kleine Anfrage der Linksfraktion in Deutschen Bundestag hervor, über die die Zeitungen des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“ in ihren Freitagausgaben berichten. So sind die bundesweiten durchschnittlichen Bruttolöhne und -gehälter je Arbeitnehmer im zweiten Quartal des Jahres 2020 um 3,9 Prozent unter den Wert des Vorjahreszeitraums gefallen.
 
6.11.2020
Lügen
Linke
Terror
Epochtimes: Linksextremistin wegen Anschlag auf Gaststätte festgenommen

In Leipzig ist am Donnerstag eine mutmaßliche Linksextremistin festgenommen worden, die mehrere Menschen angegriffen haben soll, die aus ihrer Sicht der rechten Szene angehörten.

Lina E. werde unter anderem der gemeinschaftlichen gefährlichen Körperverletzung und des besonders schweren Landfriedensbruchs beschuldigt, teilte die Bundesanwaltschaft in Karlsruhe am Freitagmorgen mit. Zudem sei sie dringend verdächtig, sich als Mitglied einer kriminellen Vereinigung beteiligt zu haben.

Die 25-Jährige soll eine führende und aktive Rolle in der Gruppe gespielt haben. Sie habe Anschläge vorbereitet, das Kommando übernommen sowie ihren Wagen als Fluchtfahrzeug zur Verfügung gestellt.


6.11.2020
Lügen
Linke
Epochtimes: Berlin: Lebensgefährliche Baumängel in Rigaer 94 gedeckt – Anzeige gegen Herrmann und Schmidt

Das von Linksextremisten besetzte Haus Rigaer 94 liegt im grün regierten Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg. Seit Jahren werden von der Bezirksregierung lebensgefährliche Baumängel im Objekt gedeckt. Nun erstattete ein CDU-Abgeordneter Anzeige.

Der Berliner CDU-Abgeordnete Kurt Wansner (73), langjähriger Kreisvorsitzender der Partei im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg und Mitglied im Landesvorstand, erstattete Anzeige gegen die Bezirksbürgermeisterin Monika Herrmann und Baustadtrat Florian Schmidt, beide Grüne, wegen wissentlichen Verstoßes gegen die Bauordnung.


5.11.2020
Lügen
Corona
Die Unbestechlichen: Entlarvt: Unglaubliche Falsch-Positiv-Testpanne, ein brisanter Leak aus demselben Labor – was sind die Zahlen überhaupt wert?

Es ist erst einen Monat her, dass herauskam, wie es um die Zuverlässigkeit der PCR-Tests wirklich steht. Im bayrischen Taufkirchen staunte das Isar-Amper-Klinikum nicht schlecht, als es immer mehr positiv getestete Covid-19 Patienten, aber mit ohne jeglichen Symptomen  bekam. Gleich sechzig an der Zahl und im persönlichen Umfeld aller mussten die Kontaktpersonen ermittelt, getestet und in Quarantäne verfrachtet werden. Die Klinik machte Kontrolltests und siehe da, von den zu isolierenden 60 positiv Getesteten waren 58 (in Worten achtundfünfzig) falsch positiv!

5.11.2020
Lügen
oh Mann
Junge Freiheit: „Geld ist im Übermaß vorhanden“
Grönemeyer regt Sonderzahlung zur Rettung der Kulturbranche an


BERLIN. Der Musiker Herbert Grönemeyer hat zur finanziellen Unterstützung von Künstlern in der Corona-Krise für eine Sonderabgabe für Millionären geworben. „Wäre die Zeit nicht günstig für eine Solidaritätssonderzahlung der Vermögendsten in diesem wohl rauen Herbst und einem drohenden Komplett-Lockdown? Deutschland hat circa 1,8 Millionen Millionäre. Wenn sich die Wohlhabendsten bereit erklären würden zu einer zweimaligen Sonderzahlung von zum Beispiel 50.000 bis 150.000 Euro, jeweils in diesem wie auch im nächsten Jahr, stünden ad hoc circa 200 Milliarden Euro pro Jahr zur Verfügung, um Existenzen zu sichern“, schrieb er in einem Beitrag für die Zeit.

5.11.2020
Lügen
Linke
Danisch: Mietpreisbremse (oder Sozialismus im Allgemeinen) in 36 Sekunden erklärt

Käse in der Schokofontäne.

Ich habe mich ja die ganze Zeit gefragt, warum der/die/das das Ding nicht einfach ausschaltet oder den Stecker zieht. Aber der Zeitpunkt will natürlich perfekt gewählt sein.

And this was when the cheese hit the fan
 
4.11.2020
Lügen
Linke
Terror
Junge Freiheit: Täter rief „Nazi“ und trat zu
Attacke auf Verbindungsstudent: Polizei startet Zeugenaufruf


BRAUNSCHWEIG. Die Polizei Braunschweig hat nach einem Angriff auf einen Verbindungsstudenten einen Zeugenaufruf gestartet. Der Student war den Angaben nach in der Nacht zu Sonntag zu Fuß in Richtung Hochschulviertel unterwegs, als er von hinten zu Boden gerissen und durch Tritte im Gesicht verletzt wurde. Er trug dabei die Farben seiner Verbindung, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Der Student setzte sich demnach zur Wehr und konnte seinen Angreifer ebenfalls im Gesicht verletzen. Daraufhin sei der mutmaßliche Täter zusammen mit vier weiteren Personen geflohen. Der Polizei zufolge war der Angreifer rund 1,85 Meter groß, hat kurzes bis mittellanges Haar und hatte einen schwarzen Kapuzenpullover getragen.


4.11.2020
Lügen
Grüne
Junge Freiheit: Nach Shitstorm gegen Grünen-Politikerin
Wenn die Opferrolle attraktiver als Selbstkritik ist


Wann immer eine Frau im Internet beleidigt wird, naht ein edler Ritter und wirft sich für sie in die Bresche. Im Fall des Shitstorms gegen die Grünen-Fraktionsvorsitzende im bayerischen Landtag, Katharina Schulze, fühlte sich die Süddeutsche Zeitung berufen, ihre Ehre zu verteidigen.

Schulze hatte mit einem Instagram-Video heftige Kritik auf sich gezogen, in dem sie fröhlich ihr eigenes Maßnahmenpaket gegen Islamismus anpries. Die Aufnahmen entstanden laut ihrer Aussage vergangenen Freitag, einen Tag nach dem islamistischen Anschlag in Nizza. Weite Verbreitung in den sozialen Medien fand es allerdings erst nach dem ebenfalls islamistisch motivierten Anschlag in Wien am Montag abend.

 
4.11.2020
Lügen
Drosten
Corona
Compact-Online: Drostens paranoider Imperativ: Handle so, als ob jeder Corona hätte

Während die Politiker weiterhin Narrative verkaufen, wonach die kollektive Einlochung uns ein corona-beruhigtes Weihnachten bescheren würde, ist der Hofvirologe schon einen Schritt weiter: Auch Ostern ist Corona noch da. Außerdem bietet er einen kategorischen Imperativ für die Menschen im Lockdown.

Drosten, von politischer Verantwortung befreit, genießt zu sehr seine Rolle als Apokalyptiker, um den Mythos vom corona-beruhigten Weihnachten zu unterstützen. Gegenüber der Osnabrücker Zeitung erklärt der Virologe von der Berliner Charité klipp und klar:

„Ostern ist die Pandemie nicht beendet.“

Unterwerfung lohnt sich dennoch, denn…

„spätestens im Sommer wird sich unser Leben deutlich zum Positiven verändern können – wenn wir jetzt die akut steigenden Ansteckungszahlen in den Griff bekommen“.


4.11.2020
Lügen

Compact-Online: Zurück in die Zukunft – eine voreingenommene deutsche Betrachtung

Warum es nie zu spät ist, auch wenn es lange dauert, und Widerstand lohnt.

von Simon Niederleig

„Ich will mein Land zurück!“ Das hört man oft dieser Tage in unserer geschundenen Heimat. Je nach Alter des Sprechers dieses Satzes ist meist die Bundesrepublik der 70er-, 80er- oder 90er-Jahre gemeint, mitunter sogar die DDR. „Die war wenigstens deutsch!“, wird dann meist entschuldigend hinzugefügt.

 
4.11.2020
Lügen
Linke
Compact-Online: Wegen „rechtem“ Applaus: Gastwirte nehmen Hausverbot gegen Merkel zurück

In der Berliner Kneipe „Ständige Vertretung“, am legendären Schiffbauerdamm gelegen, treffen sich Politiker nach Dienstschluss. Freilich leidet auch diese Gaststätte unter dem Zweiten Lockdown. Was war naheliegender, als allen Verantwortlichen für die Misere sofortiges Hausverbot zu erteilen? Letzte Woche verkündeten die beiden Betreiber Jörn Peter Brinkmann und Jan Philip Bubinger auf einem Video verdientes Hausverbot für folgende Politiker:

Bundeskanzlerin Angela Merkel /CDU), Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU), Finanzminister Olaf Scholz (SPD), den „Herrn der Fliegen“ Karl Lauterbach (SPD), den Regierenden Bürgermeister von Berlin, Michael Müller (SPD) und dessen Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci (SPD).


4.11.2020
Lügen
Linke
AfD
Junge Freiheit: Antrag in Hamburg
AfD fordert Aussteigerprogramm für Linksextremisten


HAMBURG. Die Hamburger AfD-Fraktion hat sich für ein Aussteigerprogramm für Linksextremisten ausgesprochen. Sie forderte den Senat in einem entsprechenden Antrag auf, eine solche Koordinierungsstelle einzurichten.

Der Hamburger AfD-Fraktionsvorsitzende Dirk Nockemann betonte, junge Menschen müßten die Möglichkeit haben, aus der linksextremen Szene auszusteigen. Die Pflicht der Demokraten sei es, sie auf den Boden des Grundgesetzes zurückzuholen. „Daß sich Linksextremisten nach G20 sogar vermehren konnten, zeigt das Unvermögen und Desinteresse der Altparteien an der Problematik“, bemängelte Nockemann und erinnerte an die Ausschreitungen rund den G20-Gipfel vor drei Jahren.


4.11.2020
Lügen
Corona
Neopresse: Klagewelle in Berlin gegen Corona-Beschränkungen

In Berlin ist das öffentliche Leben weitgehend eingestellt worden. Mindestens einen Monat lang sollen Gastronomie, Kultur- und Freizeiteinrichtungen vollständig geschlossen bleiben. Eine Garantie dafür, dass der zweite Lockdown im Dezember aufgehoben wird, hat die Regierung nicht gegeben. Während die zuvor getroffenen Maßnahmen in Berlin mit Sperrstunde, Alkoholverbot am Abend und Maskenpflicht im Freien drastisch klangen, sind ähnliche Maßnahmen nun bundesweit verhängt worden.

4.11.2020
Lügen
Corona
Politaia: Mediziner gegen Mediziner: Positionspapier von Streeck und Co. in der Kritik

Mediziner und Virologen rund um den Vorsitzenden der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) in Deutschland, Andreas Gassen, und Prof. Hendrik Streeck sowie Prof. Jonas Schmidt-Chanasit haben jüngst ein Papier herausgegeben, in dem die jüngsten Maßnahmen der Merkel-Regierung kritisiert wurden. Dagegen wandte sich nun der Präsident des Berufsverbandes Deutscher Anästhesisten, Prof. Götz Geldner. Dies sei so nicht “zielführend”. Damit würde nur die Verunsicherung in der Bevölkerung noch vorangetrieben.

Streeck und Co. gegen Teil-Lockdown


4.11.2020
Lügen
Corona
Grins
ScienceFiles: Erste Anti-Lockdown Partei weltweit

Und wo gibt es diese Partei?
Richtig: Im Vereinigten Königreich.

Und wer hat diese Partei gegründet?
Na wer wohl? Nigel Farage: Brexit heißt jetzt Reform, Reform UK.

 
4.11.2020
Lügen
Corona
Epochtimes: Corona-Pandemie: R-Wert sinkt 8. Tag in Folge

Der 7-Tage-R-Wert sank in den letzten achten Tag in Folge und liegt nun bei 1,19. Die Zahl der positiv Getesteten stieg zwar wieder an, das Tempo nimmt aber ab. So meldeten die Gesundheitsämter am Dienstag bis 20 Uhr 16.966 positive Testergebnisse innerhalb eines Tages. Sollte der R-Wert auf 2,0 steigen, würde das bedeuten das ein positiv Getesteter rein theoretisch zwei andere anstecke.

4.11.2020
Lügen
Epochtimes: Politiker sollen für ihre Entscheidungen haften – So würden ETD-Leser Corona angehen (Teil III)

Unsere Frage "Welche Maßnahmen zum Umgang mit COVID-19 würden Sie festlegen" fand große Resonanz. Im dritten Teil der Antworten geht es erneut um politische Veränderungen, die hilfreich sein könnten, um die Entwicklung der Corona-Pandemie zu beeinflussen.

„Ein Aspekt, der meines Erachtens mit zu diesem Drama geführt hat, ist die lange Amtszeit der Bundeskanzler (nicht nur Merkel, auch Kohl und Adenauer waren zu lange an der Macht)“, schrieb uns ein Leser auf die Frage, welche Maßnahmen zum Umgang mit COVID-19 sie festlegen würden. Hier Auszüge aus seiner Mail.


4.11.2020
Lügen
Linke
ScienceFiles: Stramm Links(extrem): Der Nachwuchs der ARD

Die alten weißen Männer im Zentralkomitee der SED  hätte ihre helle Freude…

Philip Plickert, Journalist bei der FAZ,hat die folgenden Abbildungen aus einem Text, der im aktuellen DJV-Magazin 11/2020 “Der Journalist” erschienen ist, getweetet
 
4.11.2020
Lügen
Corona
Epochtimes: Testkapazitäten ausgereizt: Bearbeitungsrückstau 98.000 Corona-Tests – RKI ändert Strategie

Die Testkapazität sei bundesweit erstmalig zu 100 Prozent ausgereizt, teilte der Verband der Akkreditierten Labore in der Medizin auf Basis von Daten aus 162 Laboren mit. Inzwischen sei „die rote Ampel überfahren“ worden.

Bei einer weiteren Überflutung mit Proben oder einem möglichen Geräte- oder Personalausfall droht nach Mitteilung der Labore ein Zusammenbruch der Versorgung. Nötig sei, die Kapazitäten von nunmehr 1,4 Millionen Tests pro Woche auf dringliche Fälle zu konzentrieren. Immer noch würden zu viele PCR-Tests ohne Symptome gemacht.


3.11.2020
Lügen
Grüne
Journalistenwatch: Katharina Schulze grinst sich einen zu islamischen Terroranschlägen

Dass sie nicht die hellste Kerze auf der grünen Torte ist, das hat Katharina Schulze, Fraktionschefin der Grünen im Bayerischen Landtag mehr als einmal bewiesen. Nun „irritiert“ sie mit einem geschmacklosen Internetvideo nach den jüngsten islamischen Anschlägen in Frankreich.

3.11.2020
Lügen
Grüne
Journalistenwatch: Katrin Göring-Eckardts peinliche grüne Heuchelei

Die Grünen-Politikerin Katrin Göring-Eckardt hatte sich auf die „drastischen Änderungen in unserer Gesellschaft“, die Merkels 2015 ausgesprochene Einladung an den Rest der Welt bringen wird, wie irre gefreut. Nach dem islamischen Blutrausch der letzten Tage gibt die Grüne nun die Betroffene. In den sozialen Netzwerken nehmen immer weniger Menschen das grüne, peinliche Heucheln kommentarlos hin.

3.11.2020
Lügen
Linke
Epochtimes: Selbsthass: Die typisch deutsche Nationalallergie

Vor zwei Jahren, 2018, haben die 68er mit viel Weihrauch und Heiligsprechung ihr 50. „Dienstjubiläum“ gefeiert. Kritik und Selbstkritik waren kaum angesagt. Klar: Diese Bewegung wurde zu einem wirkmächtigen Mythos. Hier finden Sie Auszüge der Rede von Pädagoge Josef Kraus bei der Werte-Union.

Besonders erfolgreich ist nach wie vor der Marsch der 68er bzw. ihrer Epigonen nicht nur durch die Institutionen, sondern auch durch die Definitionen – nicht nur in den linken Parteien Deutschlands, sondern auch in großen Teilen der CDU/CSU; ferner in den Medien, in den Kirchen und ganz besonders im Bildungsbereich.


3.11.2020
Lügen
Grins
Junge Freiheit: Gedenkkultur
Hamburger AfD fordert Denkmal für Trümmerfrauen


HAMBURG. Die Hamburger AfD-Fraktion hat die Errichtung eines Denkmals zur Erinnerung an die Trümmerfrauen gefordert. „Die Trümmerfrauen stehen sinnbildlich für den Wiederaufbau und den Neubeginn Deutschlands in der Nachkriegszeit. Diesem Teil unserer Erinnerungskultur muß gestärkt werden. Wir fordern daher ein ehrenvolles Andenken in Form eines zentralen Denkmals für die Trümmerfrauen“, sagte die familienpolitische Sprecherin der Fraktion, Olga Petersen. Die Würdigung der Frauen sei ein Zeichen des Respekts.
 
3.11.2020
Lügen
Linke
Terror
Junge Freiheit: Verfassungsschutzbericht
Sachsen verzeichnet Verdopplung linksextremer Straftaten


DRESDEN. Die Zahl linksextremistisch motivierter Straftaten in Sachsen hat sich im vergangenen Jahr verdoppelt. Im vergangenen Jahr seien 1.286 entsprechende Taten verzeichnet worden. 2018 habe die Zahl noch bei 628 gelegen, geht aus dem Bericht des sächsischen Verfassungsschutz hervor, der am Dienstag vorgestellt wurde. Grund für die Steigerung seien Angriffe auf die AfD in Wahlkampfzeiten.

Die Gewaltbereitschaft unter Linksextremisten habe besorgniserregend zugenommen, mahnte der sächsische Verfassungsschutzpräsident Dirk-Martin Christian laut der Nachrichtenagentur dpa. Die Anhänger der Szene würden nicht nur Sachschäden, sondern auch zunehmend Personenschäden in Kauf nehmen. Zielscheibe von Linksextremisten seien unter anderem Immobilien- und Baufirmen. Die meisten Attacken verzeichneten Leipzig und Dresden.

 
3.11.2020
Lügen
Linke
Epochtimes: Die Reichen sollen zahlen: Linke will über eine Vermögensabgabe 310 Milliarden Euro eintreiben

Die LINKE beauftragte das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung, eine Vermögensabgabe durchzurechnen. Würden einmalig alle Vermögenswerte (Bargeld, Immobilien und andere Werte) über zwei Millionen Euro mit einer Steuer "abgeschöpft", dann könnten 310 Milliarden Euro zusammenkommen.

Die Bundestagsfraktion der Linken und die parteinahe Rosa-Luxemburg-Stiftung haben vor dem Hintergrund der steigenden Staatsverschuldung infolge der Coronakrise das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) beauftragt, Aufkommen und Verteilungswirkung einer Vermögensabgabe durchzurechnen.


3.11.2020
Lügen
Grüne
Epochtimes: E-Roller können Versprechen nicht halten: „Keine Patentlösung für alte Probleme“

In nur drei Jahren haben abertausende E-Roller die städtische Mobilität erheblich gestört und verändert. Der gewünschte Erfolg, der emissionsfreie Transport auf dem ersten beziehungsweise letzten Kilometer, blieb jedoch aus. Eine Studie der Staatlichen Universität Portland präsentiert mögliche Gründe – und Lösungsansätze.

Seit dem ersten Erschienen vor etwa drei Jahren haben E-Roller in Deutschland nicht nur Einzug in die Straßenverkehrsordnung erhalten, sondern auch in Fahrschulen und Supermärkte. Bereits für wenige Hundert Euro lassen sich die versicherungspflichtigen Fortbewegungsmittel erwerben oder per App in nahezu jeder größeren Stadt mieten.


3.11.2020
Lügen
Linke
Junge Freiheit: Größter Weihnachtsbaum der Welt
Bestellt, aber nicht aufgestellt


Gigantomanie kostet Geld. Aber den Ruhm, den „größten Weihnachtsbaum der Welt“ aufzustellen, darf man sich was kosten lassen. Das dachte sich die Stadt Dortmund und steuerte 300.000 Euro zu diesem Unterfangen bei.

Nun macht die Corona-Pandemie das Vorhaben zunichte. Wegen der hohen Infektionszahlen wurde der dortige Weihnachtsmarkt in diesem Jahr abgesagt. Dennoch hätte man den Riesenbaum aufstellen können, mögen Kritiker einwenden.

 
3.11.2020
Lügen
Corona
Journalistenwatch: „Corona-Leugner“-Zuwachs: Ex-TV-Pfarrer Jürgen Fliege und Skispringerlegende Jens Weißflog

Die Reihen der „Corona-Maßnahmenkritiker“ wurden am vergangenen Sonntag in München bei der „Querdenken-Demo“ durch Ex-TV-Pfarrer Jürgen Fliege verstärkt. Auch Skisprung-Legende, Gastronom und Hotelier Jens Weißflog sieht sich von der Politik in „Sippenhaft“ genommen.

3.11.2020
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Werden ab sofort nur noch Corona-Patienten versorgt?

Uwe Janssens, Präsident der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (Divi), hält angesichts steigender Corona-Zahlen eine Umstellung der deutschen Krankenhäuser auf einen Corona-Notbetrieb für dringend geboten. „Die Krankenhäuser müssen aus dem Regelbetrieb herausgenommen und auf Notbetrieb umgestellt werden“, sagte er dem „Mannheimer Morgen“ (Dienstagausgabe). Nicht zwingend notwendige Operationen müssten abgesagt werden.

Die Politik forderte er zum Handeln auf. „Denn wenn das nicht verordnet wird, ist auch niemand für die finanziellen Ausfälle zuständig.“ Seine Befürchtung: Ohne Kompensation würden die Krankenhäuser nicht umstellen.


3.11.2020
Lügen
Linke
Epochtimes: Linke fordern gesetzliche Rente für Abgeordnete ab der kommenden Wahlperiode

Die Ausgaben für die Altersversorgung ehemaliger Bundestagsabgeordneter und ihrer Hinterbliebenen sind stark gestiegen. Das berichtet die „Neue Osnabrücker Zeitung“. Seit dem Jahr 2000 haben sie sich demnach von 22,2 Millionen Euro auf 51,4 Millionen Euro im laufenden Jahr mehr als verdoppelt.

3.11.2020
Lügen
Terror
Journalistenwatch: Wie erbärmlich: Nur 100 Personen finden sich zur Schweigeminute für islamische Terroropfer ein

Ganz wichtig haben sie es gehabt, unsere Ausnahmepolitikerinnen Sawsan Chebli und Genossin Katrin Göring-Eckardt beim Aufruf eines FDPlers zur Schweigeminute für die jüngsten islamischen Terroropfer von Nizza, Paris und Dresden. Wie entlarvend: gerade einmal 100 Personen fanden sich am Donnerstag auf dem Pariser Platz in Berlin dann tatsächlich ein.
 
3.11.2020
Lügen
Corona
Drosten
Epochtimes: DIVI: Angaben zu freien Intensivbetten nicht immer korrekt – Kritik an Drosten für Triage-Warnungen

Knapp 8.000 Intensivbetten sind in Deutschland derzeit noch als verfügbar erfasst. Experten zweifeln an der Zahl. Heuete will sich Bundesgesundheitsminister Spahn zum weiteren Vorgehen in der Pandemie äußern.

Die Angaben der Kliniken zur Zahl belegbarer Intensivbetten sind der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) zufolge nicht immer korrekt.


3.11.2020
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Rotes Kreuz fischt dringend benötigte Pflegekräfte für PCR-Testungen vom Markt ab

Wenn man denkt, irrer geht es nicht mehr… dann liest man eine Stellenanzeige des Roten Kreuzes in Bremen: Trotz massivem Pflegenotstand in der Kranken- und Altenpflege wirbt das Deutsche Rote Kreuz Pflegekräfte für PCR-Testungen an.
 
3.11.2020
Lügen
Corona
Das Geschäft
Journalistenwatch: Taktische Panikmache um Intensivbetten: Es geht nur um die Kohle

Mieses Drehbuch, miese Regie und miese Handlung: Man hätte blind darauf wetten können, dass jetzt plötzlich nicht mehr die Neuinfektionen die Hysterie begründen, sondern die sich angeblich verschärfende Situation in den Kliniken. verschärfende Situation anstelle der die vorherige Zahlenhysterie um „Neuinfektionen“ tritt. Was wochenlang die „Positivtests“ – ungeachtet einer womöglich riesigen Fehlerquote –  von zu über 95 Prozent symptomfreier Gesunder war, wird nun nach und nach von Unkenrufen und Warnungen zur angeblich drohenden Klinikauslastung abgelöst. Eigentlicher Grund dafür: Pures Profitstreben der Einrichtungen – und ein übles Planungsversagen der Politik, die uns gerade wieder weggesperrt hat.

3.11.2020
Lügen
Linke
Journalistenwatch: Was für linke Weicheier: Applaus aus der „falschen Ecke“ – Kneipe nimmt Merkel-Hausverbot zurück

Wegen der maßlosen Corona-Maßnahmen, insbesondere die Zwangsschließung der Gastronomie, hatte der Betreiber der Berliner Polit-Kneipe „Ständige Vertretung“ (StäV) Merkel, Schäuble und Co. kein Bier mehr ausschenken wollen. Weil nun von der „falschen Seite“ Applaus für die Aktion kam, ruderte das rückgratlose Weichei zurück und freut sich, „auch in Zukunft weiterhin alle politisch Aktiven zusammen mit ihren Mitarbeitern und Wählern begrüßen zu können“.

3.11.2020
Lügen
Corona
Epochtimes: Unstatistik des Monats: Aktuelle Situation „nicht mit März-April vergleichbar“

Inzidenz, R-Wert, Neuinfektionen: Die Zahlen zur Messung der Corona-Krise sind vielfältig ... und nicht immer sinnvoll. Der 7-Tage-Inzidenz, jener ausschlaggebenden Maßzahl für weitreichende Einschränkungen, widmet das Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung Essen die "Unstatistik des Monats" und erklärt, warum diese Zahlen allein nicht als Entscheidungsgrund taugen.

Die „Unstatistik des Monats“ Oktober befasst sich mit der Aussagefähigkeit der 7-Tage-Inzidenz. Die aktuelle Politik orientiert sich mit ihren Anti-Corona-Maßnahmen vor allem an dieser 7-Tage-Inzidenz, die die Entwicklung der Neuinfektionen abbilden soll. An ihr, beziehungsweise an einer willkürlich festgelegten Obergrenze, orientieren sich Maßnahmen wie Ausgangsbeschränkungen; Personengrenzen auf Veranstaltungen und Alkoholverbote hängen davon ab.

 
3.11.2020
Lügen
Corona
Epochtimes: Beipackzettel: PCR-Tests nur für Patienten mit COVID-Symptomen vorgesehen

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker – das gilt auch für PCR-Tests. Je nach Hersteller steht dort, dass der Test für Patienten bestimmt ist, „die Symptome der COVID-­19 aufweisen“. Ebenfalls weitgehend missachtet wird der CT-Wert, der eine Einschätzung der Viruslast und damit der Infektiosität liefern kann.

3.11.2020
Lügen
Linke
Journalistenwatch: Allein die Hoffnung stirbt zuletzt

In linken Kreisen scheint sich der Wind zu drehen. Die bestialischen Morde der letzten Tage, begangen von Muslimen an französischen Bürgern, nicht zu vergessen der Tourist, der einem muslimischen Unmenschen in Dresden zum Opfer fiel, haben in der „Bonne Camaraderie“ ein Umdenken bewirkt.
 
2.11.2020
Lügen
Böhmermann
Die Unbestechlichen: Achtung, Falle? Spielt Jan Böhmermann Verschwörungstheoretiker?

Nicht einmal ein Sprecher von Jan Böhmermann wollte mit der Nachrichtenagentur dpa sprechen. Der Mainstream ist verwirrt. Gleichzeitig ging ein neuer Telegram-Kanal namens „realjanböhmermann“ online. Könnte es sich um eine PR-Aktion handeln?, wurde gemutmaßt. Böhmermann ist so ziemlich alles zuzutrauen, aber wohl kein Sinneswandel in Richtung Regierungskritik. Telegram ist bekannt dafür, nicht zu zensieren. Und Böhmermann hatte sich in einem Interview mit der Webseite T-Online kryptisch über Telegram geäußert: „Vielleicht wird das (also Telegram) meine Alternative zu Facebook – die Plattform, wo früher die manipulierbaren Idioten saßen.“
 
2.11.2020
Lügen
Junge Freiheit: Opfer von Syrer in Dresden
Kein Vertreter bei Gedenkfeier für Thomas L.: FDP-Abgeordneter kritisiert Regierung


BERLIN. Der Bundestagsabgeordnete Thomas Sattelberger (FDP) hat der Bundesregierung beim Umgang mit Anschlägen zweierlei Maß vorgeworfen. Hintergrund ist eine Gedenkfeier für den vor kurzem von einem mutmaßlichen IS-Anhänger ermordeten Homosexuellen Thomas L. am Sonntag. Die Bundesregierung sei dort nicht vertreten gewesen.

Dagegen habe sich Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) bei dem Sprengstoffanschlag auf eine Moschee in Dresden um die betroffene Familie gekümmert, schrieb Sattelberger auf Twitter. Bei dem Anschlag vor vier Jahren war die Eingangstür und die Fassade der Moschee beschädigt worden, Verletzte gab es keine. Zum Zeitpunkt der Tat befanden sich der Imam der Ditib-Moschee sowie seine Frau und zwei Söhne in dem Gebäude.

 
2.11.2020
Lügen
Corona
Politaia: Erneut Zahlenchaos beim RKI

Das Robert-Koch-Institut kommt seit Beginn der „Pandemie“ nicht aus den Negativschlagzeilen. Immer wieder ist Kritikern aufgefallen, dass die veröffentlichen Statistik-Zahlen hinsichtlich Neuinfektionen, Verstorbenen, Genesenen etc. immer wieder „Unregelmäßigkeiten“ aufweisen. Wer sich die Zahlen des RKI am Freitag anschaute, dürfte erneut verwirrt gewesen sein. Denn die Zahl der Neuinfektionen schwankte innerhalb von nur zwei Stunden zwischen 17544 und 19059. Zunächst zeigte die Statistik des RKI am Freitag-Früh 19059 Neuinfektionen und 103 Tote an. Nur 45 Minuten später wurden auf der Seite 17544 Neu-Infizierte und drei Tote angezeigt. Kurze Zeit später zeigte das RKI wieder 19059 Neuinfektionen und 103 Tote an. Verschiedene Medien wie u. a. die BILD hatten berichtet und Screenshots der Zahlen veröffentlicht.
 
2.11.2020
Lügen
Corona
Epochtimes: Corona-Antikörpertests: Nur positiv getestet oder wirklich infiziert?

Die „Gretchenfragen“ in der derzeitigen Analytik: Was genau wird bei den aktuell verwendeten PCR und Antikörpertests wirklich gemessen und wie aussagekräftig sind die Testergebnisse? Sind die Testmethoden auch geeignet, um Menschen ohne Symptome zu testen?

Angesichts steigender Fallzahlen in den letzten Wochen werden immer wieder die Forderungen nach „mehr“ und „schnelleren Tests“ laut. Gleichzeitig wird jedoch auch die Kritik immer lauter, was genau man nun „mehr“ und „schneller“ messen soll sowie welche Aussagen die verfügbaren Corona-PCR- und -Antikörpertests ermöglichen.


2.11.2020
Lügen
Corona
Politaia: Italienischer Virologe: 95 % Infizierter in Italien symptomfrei

Der italienische Professor für Mikrobiologie und Virologie an der Universität in Padua, Giorgio Palu, sagte in einem Zeitungsinterview mit der Mailänder Tageszeitung „Corriere della Sera“, dass lediglich die Zahl der Patienten entscheidend sei, welche auf Intensivstationen eingeliefert würden. Das sei die Zahl, die die Gefährlichkeit der Lage bezeuge und nicht die Zahl der Infizierten. Das Virus könne zwar töten, habe aber eine sehr niedrige Sterblichkeitsrate. Das Coronavirus sei nicht die Pest, sagte Palu und warnte vor Hysterie.
 
2.11.2020
Lügen
Linke
Epochtimes: Wirt macht Rückzieher: Hausverbot für die Kanzlerin in Polit-Kneipe von Berlin aufgehoben – wegen Applaus „aus der falschen Ecke“

Der Wirt der Polit-Kneipe "Ständige Vertretung" in Berlin ruft Gastronomen dazu auf, sich seinem Hausverbot gegen Politiker anzuschließen. Doch was das Hausverbot gegen Kanzlerin Merkel angeht, kommt ein Rückzieher: Wegen Applaus "von der falschen Seite". Er distanziert sich von rechtsextremen Gesinnungen und Verschwörungstheoretikern.

Die Betreiber der legendären Polit-Kneipe „Ständige Vertretung“ in Berlin gingen am Wochenende mit einer Aktion durch die Medien: Sie erteilten verschiedenen Politikern ein Hausverbot, wie die „Berliner Zeitung“ schrieb. Weder Angela Merkel noch Olaf Scholz, Karl Lauterbach, Berlins Regierenden Bürgermeister Michael Müller, Markus Söder, Jan Phillip Bubinger und die Berliner Gesundheitssenatorin Dilek Kalyci sollten künftig neben dem Bahnhof Friedrichstraße im „StäV“ essen können.


2.11.2020
Lügen
Corona
Danisch: Zweierlei Beschimpfungen

Ich möchte nochmal darauf hinweisen, dass ich nicht (wie manche meinen) behaupte, dass es das menschenmordende Killervirus COVID-19 wirklich gibt. Das ist nicht mein Beruf, damit kenne ich mich nicht aus, das kann ich nicht beurteilen. Ich habe weder Wissen noch Ausstattung, um das zu untersuchen.

Ich bin aber der Meinung, dass es unsinnig ist, COVID-19 aufgrund (angeblich) fehlender wissenschaftlicher Evidenz als nichtexistent oder nichtgefährlich anzusehen, weil ich

  1. weiß und akzeptiere, dass „Wissenschaft” eben nicht von heute auf morgen geht und ein mühsamer, langwieriger und von Sackgassen, Irrtümern und erkannten Fehlern gepflasterter Weg ist, und es eben nicht so funktioniert, dass man das rumschreit, was einem persönlich am meisten liegt oder das geringste Behauptungsrisiko oder den größten Ich-habs-ja-gleich-gesagt-Gewinn verspricht. Wissenschaft ist kein Wettbüro.
  2. wie schon so oft beschrieben und leider nur so selten vom Publikum verstanden sehr deutlich zwischen der Wahrnehmung der Meinungs- und der Wissenschaftsfreiheit unterscheide. Viele Leute werfen mir ab und zu vor, dass ich mal wissenschaftliche Qualität fordere, sie dann aber selbst nicht einhielte.
 
2.11.2020
Lügen
Die Greta
Was für ein Schwachsinn
Deutsch.RT: "Medienabsturz" – Greta Thunberg soll für einen Tag Chefredakteurin werden

Die Klimaaktivistin und Initiatorin der Fridays for Future-Bewegung wird im Dezember einen Tag lang Chefredakteurin der größten schwedischen Morgenzeitung "Dagens Nyheter" sein. Eine schwedische Journalistin spricht von einem "Skandal" und einem "beispiellosen Medienabsturz".

Die 17-jährige Greta Thunberg soll voraussichtlich am 9. Dezember einen Tag lang als Chefredakteurin von Dagens Nyheter (Tagesnachrichten, kurz DN) eine Zeitung nach ihren Wünschen publizieren.


2.11.2020
Lügen
Corona
Alles Fake-Meldungen
Journalistenwatch: Saisonale Normalbelegung, keine Notlage: Chefarzt rechnet mit Corona-Hysterie ab

Dem nächsten deutschen Spitzenmediziner platzte am Wochenende der Kragen: Professor Christian Gleißner, Chefarzt für Innere Medizin II am Lehrkrankenhaus der Uni Regensburg, brachte in einem Facebook-Post seinen Unmut über die Corona-Politik zum Ausdruck. Prompt wurde er, wie üblich, als „Coronaleugner“ an die Wand gepappt – ein bewährtes Verfahren, um andere Ärzte abzuschrecken, die sich womöglich aus der Deckung wagen könnten.

2.11.2020
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Stillhalten dank Bestechung: Regierung stellt die vom Lockdown Betroffenen mit Helikoptergeld ruhig

Anders als im Frühjahr greift die Regierung bei diesem November-Lockdown (der jeder „Nachhaltigkeit“ entbehrt und mangels jeglicher Langzeitstrategie problemlos ad ultimo ausgeweitet werden könnte) zu ganz neuen Mitteln, um sich das Stillhalten der betroffenen Branchen zu erkaufen: Das sich die Ausfallentschädigung am Umsatz (!) des Vorjahresmonats orientiert, sichert den Firmen während der Schließungszeit weit mehr Einnahmen, als sie selbst in geöffneten Monaten erwarten könnten.
 
2.11.2020
Lügen
Linke
Terror
Deutsch.RT: Polizisten in Frankfurt am Main mit Wurfgeschossen attackiert

In Frankfurt am Main sind in der Nacht zu Sonntag erneut Polizisten angegriffen worden. Vor der Hauptwache in der Innenstadt hätten sich 500 bis 800 Menschen versammelt und Polizisten mit Flaschen und Eiern beworfen, sagte eine Sprecherin der Frankfurter Polizei.

Verletzt worden sei aber niemand. Die Polizei nahm neun Tatverdächtige fest. Acht seien inzwischen mangels Haftgründen wieder entlassen worden. Ein polizeibekannter 17-Jähriger blieb über Nacht in einer Zelle und sollte am Sonntag einem Haftrichter vorgeführt werden.


2.11.2020
Lügen
Linke
Terror
Deutsch.RT: Neue Ausschreitungen bei Demonstration mit 1.000 Teilnehmern gegen die Räumung von "Liebig34"

Am Samstagabend kam es während einer Demonstration gegen die Räumung des ehemals besetzten "Liebig34"-Hauses in Friedrichshain erneut zu Ausschreitungen zwischen Demonstranten und Polizeibeamten. Zu einer "Neubesetzung" des Hauses sei es jedoch nicht gekommen.

In Berlin-Friedrichshain haben am Samstagabend nach Angaben eines Polizeisprechers rund 1.000 Demonstranten gegen die Räumung des ehemals besetzten Hauses "Liebig34" protestiert. Die Polizei war mit einem Großaufgebot vor Ort. Gegen 22 Uhr endete die Demo, und die Teilnehmer zerstreuten sich.

 
1.11.2020
Lügen
Corona
Deutsch.RT: Lockdown "light" kostet deutsche Wirtschaft vermutlich 19 Milliarden Euro und 600.000 Arbeitsplätze

Der zweite Lockdown könnte die deutsche Wirtschaft den Prognosen des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung zufolge mehr als 19 Milliarden Euro kosten. Weiterhin sind etwa 600.000 Arbeitsplätze gefährdet – sofern der Lockdown Ende November enden wird.

Der erste Lockdown hatte die deutsche Wirtschaft bereits hart getroffen. Doch auch der zweite Lockdown wird fatale Folgen für die Unternehmen haben. Wie die Welt am Sonntag berichtet, könnte der "Lockdown light" die deutsche Wirtschaft rund 19,3 Milliarden Euro kosten. Diese Zahlen wurden vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) prognostiziert.


1.11.2020
Lügen
Böhmermann
Journalistenwatch: „Staatstrojaner“ Telegram aufmischen?

Der Vorteil bei System-Witzfigur Jan Böhmermann ist seine Berechenbarkeit –  selbst in der inszenierten Unberechenbarkeit: Seine Provokationen und Aktionen der Vergangenheit, die ihm Schlagzeilen bescherten, erlauben ziemlich zuverlässige Prognosen für den weiteren Ablauf jeweils neuer Aktionen, wann immer er sich mit der nächsten „Sensation“ an seine Fanbase wendet. Böhmermanns Schwachpunkt: Er hält sein Publikum für noch blöder als sich selbst.
 
1.11.2020
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Von wegen Bildung geht vor: Bundesweit 165 Schulen pandemiebedingt geschlossen

Berlin – Um das Virus „besiegen“ zu können, müsste man jeden Menschen dieser Welt für längere Zeit komplett isoliert zu Hause einsperren, sozusagen Einzelhaft für die gesamte Menschheit verhängen. Alles andere ist Stückwerk und wird uns aus dem Lockdown-Karussell nicht herausholen.
 
1.11.2020
Lügen
Corona
Drosten
Epochtimes: Virologe Drosten: Am besten so verhalten, als wären alle infiziert – Ostern sei die Pandemie noch nicht zu Ende

Der Virologe Drosten erwartet in wenigen Wochen einen breiteren Einsatz von Corona-Schnelltests. Das könne Weihnachten erleichtern. Ansonsten sollte man sich am besten so verhalten, als "wären wir infiziert".

Der Chefvirologe der Berliner Charité, Christian Drosten, rät in der Corona-Pandemie zu konsequent vorsichtigem Verhalten. „Am besten wäre es, wir täten alle so, als wären wir infiziert und wollten andere vor Ansteckung schützen“, sagte er der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. Dies lasse sich auch umkehren: „Wir tun so, als wäre der andere infiziert und wir wollten uns selbst schützen. Daraus ergibt sich unser Verhalten.“


1.11.2020
Lügen
Linke
Compact-Online: Der linke Ramelow warnt vor Corona-Protesten: Sie gehen in Richtung „Terror und Pogrome“!

Wenn in anderen Ländern Menschen gegen Staatswillkür auf die Straße gehen, werden sie von hiesigen Politikern respektvoll „Aktivisten“ genannt. Tun sie es hierzulande, diskreditiert man sie in guter SED-Tradition. Den Vogel schoss jetzt Bodo Ramelow (Die Linke) ab: Corona-„Leugner“ vernetzten sich in einer „gefährlichen Mischung“ mit Querdenkern, „Rechtsextremen“, Impfgegnern und Reichsbürgern, gefährdeten zunehmend die innere Sicherheit. Dies sei „eine Vorstufe von Terrorismus“.

1.11.2020
Lügen
Kirche
Journalistenwatch: Bösartig: Käßmann ruft Christen in den USA auf, Trump nicht wählen

Es gäbe genügend Anlässe für Margot Käßmann, sich zum Thema „Christen“ zu äußern. Zum Beispiel die jüngsten islamischen Terroranschläge auf Christen in Europa, zum Beispiel die weltweite Verfolgung der Christen, zum Beispiel zu Zerstörung der Kirchen in Armenien seitens Islamisten.
 
1.11.2020
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Gerichte als letzte Hoffnung: Klage-Lawine gegen Lockdown rollt an

Der in sich unschlüssige, willkürliche Lockdown 2.0 des Merkel-Ministerpräsidenten-Kriegskabinetts zieht – was zu erwarten war und zu begrüßen ist – nun eine Klagewelle nach sich: Schlagzeilen machte gestern der Eilantrag des Hanauer Anwalts Harald Nickel im Namen dreier Gastro-Unternehmer –  gegen die massenhafte Schließung von Restaurants und anderen Unternehmen. Doch auch andere Gastwirte, überdies Fitnessstudios und Freizeitunternehmen bereiten Klagen bis hin zum Verfassungsgericht gegen den „abgeriegelten November“ vor.

1.11.2020
Lügen
Grins
Compact-Online: Konformistische Künstler über Lockdown enttäuscht: „Auch wir sind systemrelevant“

Sie können es wahrscheinlich selbst nicht fassen. Da haben sich Theatermacher, Kabarettisten, Schauspieler in den letzten Jahren beim Mainstream um die Wette eingeschleimt, linksgrünen Agitprop geliefert, jeden Kritiker als „rechts“ denunziert – und jetzt sollen sie auch zu den Lockdown-Opfern gehören? Wo bleibt da die Gerechtigkeit?

„Kunst ist systemrelevant“ heißt ein Spruch, der unter frustrierten Staatskünstlern die Runde macht. Falsch, liebe Leute: Ihr wart systemtreu, aber deshalb noch lange nicht „relevant“. Ihr wart nützliche Idioten, die vor lauter Gutmenschlichkeit nicht merkten, dass man Euch die Steuer-Subventionen regelmäßig kürzte. Eure Unterwerfung war umsonst. Deshalb dürfte der offene Bettelbrief des Bundesverbands Schauspiel an die Regierung weder Politiker noch das Gros der Bevölkerung interessieren.


1.11.2020
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Merkels teures Vergnügen: Zweiter Lockdown kostet rund 19 Milliarden Euro und rund 600.000 Jobs

Die katastrophalen Folgen des aktuellen Lockdowns für die Gesellschaft, für die Kinder und die Alten sind noch gar nicht absehbar. Aber es gibt bereits jetzt schon ein paar Schätzungen, wie teuer uns Merkels „Vergnügen“ kosten wird
 
1.11.2020
Lügen
Corona
Watergate: UNFASSBAR: 58 von 60 (positiven) Testergebnissen – „Kaum Auswirkungen“

In einem Augsburger Testlabor waren unglaubliche 58 von 60 Testergebnissen fälschlicherweise als „positiv“ deklariert worden. Dies hat teils für größeres Aufsehen gesorgt. Nun meldete die Stadtverwaltung in Augsburg – pflichtgemäß (?) -, dass die Stadt Augsburg 31 Fälle habe. Dies aber ändere kaum etwas am 7-Tage-Inzidenz-Wert. Kaum zu glauben, dass dies die einzige Konsequenz sein soll. Immerhin liefern solche Zahlen die Grundlage für all das, was wir jetzt erleben: Den Lockdown im ganzen Land ab dem 2. November. Der wird als „Teil-Lockdown“ bezeichnet – praktisch aber steht die Republik weitgehend still. Die ganze Story.

1.11.2020
Lügen
Grins
Epochtimes: Hausverbot für die Kanzlerin und weitere Politiker in legendärer Polit-Kneipe von Berlin

Der Wirt der Polit-Kneipe "Ständige Vertretung" in Berlin ruft Gastronomen dazu auf, sich seinem Hausverbot gegen Politiker anzuschließen. Er wirft der Bundesregierung Aktionismus statt überlegtem Handeln vor.

Die Betreiber der legendären Polit-Kneipe „Ständige Vertretung“ in Berlin erteilen verschiedenen Politikern ein Hausverbot, wie die „Berliner Zeitung“ schreibt. Weder Angela Merkel noch Olaf Scholz, Karl Lauterbach, Berlins Regierenden Bürgermeister Michael Müller, Markus Söder, Jan Phillip Bubinger und die Berliner Gesundheitssenatorin Dilek Kalyci können künftig neben dem Bahnhof Friedrichstraße im „StäV“ essen.


1.11.2020
Lügen
Corona
Neopresse: Corona-Maßnahmen: FDP-Politiker fordert Klagen

Die Corona-Maßnahmen der Regierung Merkel sind in diesen Stunden bereits höchst umstritten. Der vermeintliche Teil-Lockdown ist tatsächlich ein vollständiger Lockdown, so Kritiker mit Blick auf die Schließung von Gastronomien, teils von Beherberungsbetrieben, von Fitness-Studios, von Masseuren etc.

Die Maßnahmen sollen vom 2. November an bis Ende November gelten. Es sieht nicht so aus, als sollte dieser Zeitraum reichen. Innerhalb von zehn bis 14 Tagen dürfte die Regierung die Zahlen begutachten. Sie sind bei den aktuellen Testverfahren sowie bezogen auf die derzeitigen Werte im Ausland mit hoher Sicherheit noch immer ansteigend. Die aktuellen R-Werte sollen darauf deuten, dass die Dynamik bis zu Ansteckungen um 20.000 und mehr pro Tag reicht.

 
1.11.2020
Lügen
Großes Grins
Journalistenwatch: CashMo rappt über antideutschen Rassismus – fragt sich nur wie lange?

Der Deutschrapper CashMo hat mit seinem Titel „Alman“ einen Song veröffentlicht, der den Hass gegenüber Deutschen thematisiert und versucht, mit dem antideutschen Rassismus nicht nur in der deutschsprachigen HipHop-Community, sondern in der Gesellschaft aufzuräumen.

1.11.2020
Lügen
Linke
Terror
Epochtimes: Streit um „Liebig34“ geht weiter – Wieder Randale in Berlin, mehrere Festnahmen

Auch gut drei Wochen nach der Räumung des 30 Jahre lang besetzten Hauses in der Berliner Liebigstraße 34 geht der Streit mit der linken Szene weiter. Bei einer Demo am Samstagabend nahm die Polizei mehrere Personen fest, nachdem Reifen in Brand gesetzt sowie Flaschen und Steine auf Beamte geworfen worden waren. Ein am Gebäude vom Dach herabgelassenes Transparent wurde am Abend entfernt.

1.11.2020
Lügen
Linke
Journalistenwatch: Neben Kita: Übernachtungscontainer für „geflüchtete“ Drogen- und Alkoholsüchtige

Ob ein Denkmal oder rosa markierte Verkaufsbereiche für afrikanische Drogendealer, öffentliche Transgendertoiletten oder eine Preisverleihung für „lesbische Sichtbarkeit“ – es gibt keinen Irrsinn, der im rot-rot-grün regierten Berlin nicht ausgelebt wird. Aktuelle Wahnsinnsaktion: In die direkte Nachbarschaft einer Kita, VHS und einer Schule sollen Übernachtungscontainer für „geflüchtete“ Drogen- und Alkohlsüchtige entstehen.
 
31.10.2020
Lügen
Lauterbach
Journalistenwatch: Lauterbachs Selbsterkenntnis: Corona rauscht durchs Oberstübchen

Irgendetwas ist da im Oberstübchen der Leute durcheinandergeraten, die im politischen Stübchen hocken und böse Pläne schmieden.

So viel Unheil, wie die Bundesregierung kann ein klar denkender Mensch wegen einer etwas heftigen verlaufenen Grippesaison eigentlich gar nicht anrichten.

Ein ganzes Land wird zerstört, die Wirtschaft vernichtet, die Gesellschaft zerschreddert – nur weil hier und da mal etwas lauter gehustet wird – man glaubt, hier wären mehrere Politiker zu gleichen Zeit vom Pferd getreten worden.


31.10.2020
Lügen
SPD
Journalistenwatch: SPD-Botschaft an Unternehmen: Entweder ihr geht pleite, oder ihr müsst bluten

Sozialistische Blutsaugerlogik in Reinform: Was der sich allen Ernstes „Finanzexperte“ schimpfende SPD-Abgeordnete Lothar Binding jetzt absonderte, schlägt wahrlich jedem Fass den Boden heraus: „Gutverdiener“, die gut oder vergleichsweise glimpflich durch die Corona-Krise kommen (wie immer diese auch noch dauern mag, so sie denn je endet!), sollen anschließend durch mehr Steuern dem Staat helfen, „wieder auf die Beine zu kommen“.
 
31.10.2020
Lügen
Corona
Neopresse: Neuer Lockdown – Scholz will offenbar Firmen entschädigen

Der zweite große Lockdown ist beschlossene Sache. Vor allem Gastronomie und Hotellerie wird es wieder hart treffen. Schulen, Kitas und Lebensmittelgeschäfte indes sollen geöffnet bleiben. Alle anderen Geschäfte jedoch müssen ebenfalls schließen. Der Lockdown soll vom 2. November bis zum Ende des Monats andauern. Erste Ärzteverbände sind bereits Sturm gegen das Vorhaben von Kanzlerin und Länderchefs gelaufen. Doch die große Frage müsste eigentlich lauten: Wie lange will sich die Bevölkerung noch an der Nase herumführen und die Zerstörung ihrer Wirtschaft durch dieses Regime gefallen lassen? Was muss noch alles geschehen, bis auch der letzte aufwacht und erkennt, was hier abläuft?

31.10.2020
Lügen
Corona
ja klar, je mehr getestet wird desto mehr kommt raus
Deutsch.RT: Neuer Höchstwert: 19.059 Corona-Neuinfektionen in Deutschland

Die Zahl der registrierten Corona-Neuinfektionen in Deutschland hat mit 19.059 Fällen binnen eines Tages einen neuen Höchstwert erreicht. Dies geht aus Angaben des Robert Koch-Instituts vom Samstagmorgen hervor. Der bisherige Rekordwert vom Vortag lag bei 18.681 Fällen.

Am Samstag vor einer Woche hatten die Gesundheitsämter dem RKI 14.714 Neuinfektionen gemeldet.

 
31.10.2020
Lügen
Corona
AfD
Compact-Online: Lockdown 2.0: Alexander Gauland (AfD) spricht von „Corona-Diktatur“ und „Kriegspropaganda“

Gauland forderte in seiner Erwiderung auf die Regierungserklärung Merkels, dass der Bundestag über alle Corona-Maßnahmen mitentscheiden müsse: „Eine Corona-Diktatur auf Widerruf verträgt sich nicht mit unserer freiheitlich-demokratischen Grundordnung“, so der AfD-Politiker. Den sogenannten Wellenbrecher-Lockdwon nannte er „maßlos und unangemessen“. Deutschland habe seine Freiheit zu mühselig errungen, „als dass wir sie an der Garderobe eines Notstandskabinetts abgeben“. Das sogenannte Krisenkabinett der Kanzlerin bezeichnete er als „Kriegskabinett“ und sprach von „Kriegspropaganda“.

31.10.2020
Lügen
war klar
Dank an die Grünen
Deutsch.RT: Kaputt gespartes Gesundheitssystem: Kollaps droht nicht wegen, sondern auch ohne Corona

Lockdown 2.0: Bund und Länder wollen mit harten Grundrechtseinschnitten die Überlastung des Gesundheitssystems verhindern. Dabei zeigt eine Datenanalyse: Trotz steigender Corona-Zahlen ist auf den Intensivstationen nicht mehr los als sonst. Das wirkliche Problem ist ein jahrelanger Sozialabbau.
 
31.10.2020
Lügen
Corona
Neopresse: Bayerisches Labor lieferte massenhaft falsche Testergebnisse – Lockdown-Grundlage?

Es dürfte wohl kaum das einzige Labor sein, welches massenhaft falsche Corona-Test geliefert hat. Doch bei diesem Labor ist der „Fehler“ nun aufgeflogen. In einem Labor aus Augsburg war eine „größere“ Zahl von Corona-Tests falsch positiv, viele Menschen könnten daher falsche Ergebnisse erhalten haben – Menschen, die aufgrund dieser „Diagnose“ in Quarantäne mussten oder sich große Sorgen um ihre Gesundheit machten. Denn viele Menschen glauben entgegen der Aufklärung von einer immer größeren Zahl von Ärzten und Medizinern noch immer, dass wir noch eine Pandemie haben und dass dieses Virus gefährlich sei.

31.10.2020
Lügen
Corona
Schweden
Politaia: Keine Maskenpflicht in Schweden – Grippe verschwunden?

Schweden hat seit Beginn der “Pandemie” einen „anderen“ Weg zur Bewältigung des „Virus“ eingeschlagen. Während in nahezu allen Ländern der Welt drakonische Maßnahmen und harte, wochenlange Lockdowns verhängt wurden, lief das Leben in Schweden fast normal weiter. Anstatt Maßnahmen zu verhängen, setzte man in Schweden im Frühjahr vielmehr auf die „Vernunft“ der Bürger.

In Schweden gilt nach wie vor keine Maskenpflicht und es gibt dort auch keine nächtlichen Ausgangssperren. Zwar hat Schweden einige Empfehlungen zum Umgang mit der “Pandemie” verstärkt, dennoch bleibt es in Schweden bei Empfehlungen und die Maßgaben für Senioren wurden gelockert.

 
31.10.2020
Lügen
Linke
ScienceFiles: Daten-(W)Restle (r): Die Lockdown-Verschwörungsideologie

Passen Daten zum linken Weltbild, dann sind Linke, vielleicht spricht man auch besser von Linksextremen, Feuer und Flamme für die Forschung, die Ergebnisse, die Umfragen, die angeblich z.B. gezeigt haben, dass “extremes Gedankengut, […] vom rechten Rand bis weit in die Mitte der Gesellschaft verankert ist”. Beim ARD-Monitor steht diese Behauptung, die auf den Befragungs-Junk basiert, der Mitte-Studie genannt wird und von den politischen Vereinen von SPD und von Grünen finanziert wird, hoch im Kurs. Georg Restle, der Chef des Monitor, bei dem man nie weiß, warum er die Karriere als Hassprediger, die ihm vorbestimmt gewesen zu sein scheint, nicht angetreten hat und statt dessen regelmäßig vor der Kongregation der Rest-Monitor-Seher seinem Ärger Luft macht, bezieht sich explizit in seinen verbalen Tiraden auf diese wirre Idee des Extremismus’ der Mitte, ja er fordert gar eine Rassismusstudie über die Polizei, eine Studie, die nach allen Regeln der empirischen Sozialforschungskunst in jedem Fall eine Stichprobenziehung mit erheblichen Problemen und ungewissem Ausgang voraussetzt.

31.10.2020
Lügen
Idioten
Bürokraten
Science Files: Harmonisierung: Pflanzenschädlinge müssen in der EU einheitlich verbreitet werden!

Beenden wir den Tag auf einer leichteren Note, einer, die schon Carl Zuckmeyer bewegt hat, obwohl er nicht der erste war, der den Kampf des Hauptmanns von Koepenick gegen eine außer Rand und Band geratene Verwaltung beschrieben hat.

Die EU-Kommission ist eine außer Rand und Band geratene Verwaltung. Eine, in der die Bürokrauts so dicht beisammen sitzen, dass sie hilflos dem Bakterium Xylella fastidiosa ausgliefert sind, das sich offenkundig unter ihnen fortpflanzt und die Denkprozesse in Mitleidenschaft zieht.

 
31.10.2020
Lügen
Coorna
Merkt ihr was
Journalistenwatch: Dauerwurst Corona: Wo ist die Influenza geblieben?

Rückschauend wird man die Corona-Pandemie womöglich als ein Paradebeispiel der Geschichte für die Macht der Imagination, Propaganda und Angstkonditionierung in den Lehrbüchern finden. Wir werden ganz offensichtlich Zeitzeugen ein kognitionswissenschaftlichen Phänomens: Aus dem Nichts wurde ein schon immer dagewesenes Infektionsgeschehen als scheinbar epochale Menschheitsbedrohung wahrgenommen. Hätte man von SarsCoV2 nie gehört, wäre das Virus nie entdeckt worden und wäre es folglich nie zur Einstufung als globale „Pandemie“ gekommen: höchstwahrscheinlich wäre alles wie immer und niemandem wäre irgendetwas Ungewöhnliches im Jahr 2020 aufgefallen – außer, dass man (und selbst das ist nicht sicher) eine heftigere Grippesaison bemerkt hätte.

31.10.2020
Lügen
Corona
Die Unbestechlichen: Sogar Ärzteverbände kritisieren Corona-Politik scharf: „Apokalyptische Bedrohungsszenarien!“ (+Videos)

Jetzt sind es nicht mehr nur einzelne, mutige Ärzte, die sogar ihre Existenz auf‘s Spiel setzen, um gegen das „Corona-Sonderverordnungs-Regime“ unserer allseits geliebten Bundeskanzlerin Frau Dr. Angela Merkel aufzustehen. Jetzt übt auch die Kassenärztliche Vereinigung und mehrere Dutzend andere Ärzteverbände scharfe Kritik an den neuen Verordnungen der Regierung. Mit mehr als 200.000 Medizinern stehen die Verbände für die Hälfte aller deutschen Ärzte. Und auch die Mediziner, die nicht in Verbänden organisiert sind, stehen größtenteils den Regierungsmaßnahmen sehr skeptisch gegenüber. Auch in den Reihen der Spitzenpolitiker regt sich Widerstand. FDP-Vize-Chef Wolfgang Kubicki rät den von dem drastischen Regierungskurs Betroffenen zu klagen. Die Erlasse seien größtenteils rechtswidrig.

31.10.2020
Lügen
Corona
mir schwant was...
Deutsch.RT: Corona-Krise: Deutschland nimmt Patienten aus überfüllten Krankenhäusern in Belgien auf

In Belgien ist die Corona-Lage dramatisch, da die Krankenhäuser an ihre Kapazitätsgrenzen gelangen. Seitdem werden erste Patienten aus den überfüllten Krankenhäusern nach Deutschland transportiert. Ab Freitag gilt für Belgien zudem ein zweiter Lockdown.

In Belgien kommt es nun zu einem erneuten Lockdown. Die Geschäfte müssen ab Montag wieder schließen. Ausnahmen gelten jedoch für Supermärkte, wie Premierminister Alexander De Croo in einer Krisensitzung in Brüssel mitteilte. Die nächtlichen Ausgangssperren bleiben bestehen, und auch Bars, Restaurants und Sportstätten bleiben geschlossen. Auch die Friseure müssen ihre Arbeit einstellen.

 
31.10.2020
Lügen
Coorna
Epochtimes: Kanzleramtsminister: Keine Corona-Kontrollen im privaten Bereich

Kanzleramtsminister Helge Braun erteilt Kontrollen zur Einhaltung der Corona Maßnahmen im privaten Bereich eine Absage. „Keine proaktiven Kontrollen im Privatbereich, aber sehr deutliche Kontrollen im öffentlichen Bereich“, sagte er am Freitag im Bayerischen Rundfunk. „Alle müssen sich wirklich sehr, sehr konsequent an die Regeln halten.“ Braun verwies darauf, dass die am Mittwoch Woche beschlossenen Corona Maßnahmen Mitte November auf den Prüfstand gestellt würden.

31.10.2020
Lügen
Chebli
Journalistenwatch: Deutschland jubelt: Chebli kann weiter twittern!

Was haben die vielen Chebli-Fans auf Twitter gezittert. Was haben sie gebangt. Kurze Zeit sah es echt so aus, dass ihre Follower in Zukunft auf die erhellenden Ergüsse dieser begabten Vollblut-Texterin verzichten müssen. Aber nun ist es doch anders gekommen

31.10.2020
Lügen
Grüne
Absicht
Journalistenwatch: Kirchgängern droht der Kälte-Tod: Gotteshäuser dürfen nur noch 10 Grad warm sein

Baden-Württemberg/Donaueschingen – Dort wo die Grünen reagieren, geht man auch gerne mal über christliche Leichen, denn es sind überwiegend ältere Menschen, die bei 10 Grad in der Kirche schwer erkranken, oder erst gar nicht hingehen. Gilt dieser Kälte-Dschihad auch für Moscheen?

31.10.2020
Lügen
Grüne
hahaha, gerade die
Epochtimes: Habeck fordert hartes Vorgehen gegen militante Islamisten

Nach dem islamistischen Anschlag in Nizza hat der Grünen-Vorsitzende Robert Habeck eine konsequente Haltung im Kampf gegen militante Islamisten gefordert. „Nach wie vor zählt der Islamismus zu den gravierendsten Bedrohungen für die innere Sicherheit aller freien Gesellschaften“, sagte Habeck der „Süddeutschen Zeitung“ (Samstagsausgabe). Schönfärberei sei fehl am Platz.

31.10.2020
Lügen
Rassismus
Grins
Endlich
Junge Freiheit: Deutschrap
Ein „Alman“ dißt zurück


Deutschenfeindlichkeit und antideutscher Rassismus sind beliebte und immer wiederkehrende Motive in der hiesigen Rapmusik. Meist werden diese hier allerdings nicht als Problem wahrgenommen. Im Gegenteil. Vor allem Rapper mit ausländischem Hintergrund übertragen die offene Verachtung, die sie und ihre Freunde gegenüber der deutschen Mehrheitsgesellschaft empfinden, von der Straße und den Schulhöfen in ihre Songs.

Begriffe wie „Kartoffel“ oder „Alman“ werden wie selbstverständlich als Beleidigung für die als schwächliche „Opfer“ empfundenen Einheimischen verwendet. Die sonst beim Thema Rassismus so sensiblen deutschen Medien stören sich daran in der Regel genauso wenig, wie viele Hörer und die biodeutschen Musiker-Kollegen, die den Ausländer-Slang mitsamt der deutschenfeindlichen Beschimpfungen oft sogar eins-zu-eins selbst übernehmen.

 
30.10.2020
Lügen
Corona
Deutsch.RT: Maskenpflicht im Unterricht: Nebenwirkungen nicht ausgeschlossen

Kinder sind zwar nicht durch das Coronavirus gefährdet. Doch die Politik belastet sie über Gebühr mit Maßnahmen, allen voran mit der Maskenpflicht im Unterricht. Halten Kinder das aus? Welche Gefahren bringt das mit sich? Das wurde offenkundig nie geprüft.
 
30.10.2020
Lügen
Corona
Epochtimes: Labore am Anschlag: Über 68.000 Corona-Tests unbearbeitet – Experten fordern Strategiewechsel

Erschöpfte Laboranten, fehlende Materialien zur Auswertung der Corona-Tests. Seit Monaten arbeiten die Labore unter extremen Bedingungen. Doch allein von den Testergebnissen machen die Politiker die aktuellen Maßnahmen abhängig. Ob das noch sinnführend ist, wird inzwischen auch von Experten bezweifelt.

Fast 22 Millionen Corona-Tests wurden bis einschließlich zur 43. Kalenderwoche nach Meldungen des Robert Koch-Instituts (RKI) in Deutschland durchgeführt. Die Labore hatten ihre Kapazitäten immer weiter ausgebaut, sodass in der vergangenen Kalenderwoche insgesamt 1.358.706 PCR-Tests auf SARS-CoV-2 durchgeführt wurden.


30.10.2020
Lügen
Linke
Terror
Epochtimes: Zwei Festnahmen wegen mutmaßlicher linksextremistischer Drohkampagne und Brandsatzangriff

Ermittler haben zwei Verdächtige im Fall einer mutmaßlich linksextremistischen Droh- und Einschüchterungskampagne gefasst. Es handle sich um einen 38-jährigen Mann und eine 39-jährige Frau, teilten das baden-württembergische Landeskriminalamt und die Staatsanwaltschaft Stuttgart am Freitag mit. Sie sollen demnach Drohbriefe an Politiker und Behörden verschickt sowie unter anderem einen Brandsatz am Haus des Fleischfabrikanten Clemens Tönnies deponiert haben.

30.10.2020
Lügen
Linke
Danisch: Die Henne, das Ei und die solidarische Glasfaser

Aus Solidarität etwas kaufen, was wir nicht brauchen, damit genug Geld reinkommt und es für alle billiger wird? Sind wir schon im Sozialismus? Oder ist das nur Gender-Sprech? Oder geht denen gerade das Geld aus?
 
30.10.2020
Lügen
Grüne
Danisch: „Ein Wir für alle. Aufbruch in die Gesellschaft der Vielen.”

Eine Endlosschleife aus endlosen Wiederholungen, dass der „strukturelle Rassismus” so schlimm wäre und dass man gefördert werden will und Konzerne Förderprogramme auflegen sollen und „Auch Leute, die aussehen wie ich” in die Konzernführungen und Professuren kommen, und dass weniger als 2% der Leute in Konzernspitzen schon „Diskriminierung erlebt” haben und so weiter und so fort. Und einer, der „Rassimusforscher” ist, und dass man mehr Rassismusforschung braucht.

Nur „Wir wollen, wir wollen, wir fordern, wir brauchen, wir wollen gefördert werden”.

Nur haben wollen.

Überhaupt nichts mit Leistung, mit Können, mit Machen, mit Bringen, mit Anbieten.

 
30.10.2020
Lügen
Corona
Grins
Danisch: Den Teufel mit dem Beelzebub austreiben

Die Briten meinen, dass durch die Corona-Schutzmaßnahmen die Grippeerkrankungen um 98% gesunken seien. Neulich habe ich gelesen, dass in China durch Corona mehr Leute gerettet wurden als dran gestorben sind, weil durch den Shutdown die Luft dort auf einmal viel sauberer war. Ein Leser, Pfleger in einem Altenheim, berichtete mir neulich aus Deutschland, dass ihnen normalerweise um Ostern und Weihnachten, nachdem die Sippe zu Besuch war, die Alten an Grippe, Lungenentzündungen und sowas wegsterben. Dieses Jahr zu Ostern: Kein Besuch, keiner krank geworden, keiner gestorben.

Wie wäre denn das, wenn wir künftig alle 5 bis 10 Jahre mal ein halbes Jahr Shutdown machen, um einfach generell schnell ansteckende Krankheiten runterzubringen?

 
29.10.2020
Lügen
AfD
Junge Freiheit: Bundestag
Merkel verteidigt Lockdown: Zwischenrufe bei Regierungserklärung


Während Merkels Rede kam es zu lautstarken Zwischenrufen aus den Reihen der AfD-Faktion. Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble unterbrach die Sitzung, woraufhin auch er selbst gestört wurde. „Wenn Sie den Präsidenten unterbrechen, kriegen Sie gleich Ordnungsrufe, das ist gefährlich“, warnte Schäuble. „Unser Land wie die ganze Welt und insbesondere Europa sind in einer außergewöhnlich schwierigen Lage.“ Es sei wichtig, daß die Kanzlerin eine Regierungserklärung halten könne.

29.10.2020
Lügen
SPD
Sauerei
Danisch: Der Fake-Doktor der Franziska Giffey

Wenn man Frau ist, geht einfach alles durch.

Wenn man in der SPD ist, noch viel mehr.

Der kriminelle Superlativ tritt ein, wenn die SPD jemanden braucht.

Das hatten wir ja auch schon ein paarmal im Allgemeinen und im Besonderen:

Im Allgemeinen, wie an den Universitäten gefälscht, gelogen, gemurkst, geschoben, betrogen wird, um a) Frauen, b) Linke und besonders c) die Schnittmenge aus a und b mit Doktorgraden und Posten zu versorgen. Besonders die SPD bekommt Doktorgrade und Professuren auf Bestellung einfach so zugeworfen.

 
29.10.2020
Lügen
Linke
Danisch: Die Linken-Zwickmühle Islamofaschismus

Das ist doch jetzt ein interessantes Dilemma für die Antifa und sontige Linke:

Christian Estrosi, Bürgermeister von Nizza, schreibt von „Islamofaschismus”.
 
29.10.2020
Lügen
Linke
Epochtimes: Am Freitag tagt das Thüringer Parlament – Ramelow trotz Protokollnotiz für neue Corona-Beschlüsse

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) trägt trotz einer von ihm veranlassten Protokollnotiz die Beschlüsse von Bund und Ländern zur Bekämpfung der Corona-Pandemie mit. Seine Kritik habe nichts mit dem zu tun, was beschlossen wurde, sagte Ramelow am Mittwoch in Erfurt. Seine Kritik sei, „wie mit der Ministerpräsidentenkonferenz umgegangen wird“.

29.10.2020
Lügen
Linke
Compact-Online: Antifa und Hexenzirkel: Zwei Kinofilme gegen linke Gewalt

In zwei neuen Kinoproduktionen bekommt die linke Szene ihre totalitären Gewaltfantasien kräftig um die Ohren gehauen.

So knüppeldick wie in dieser Woche ist es für die linke Szene vermutlich noch nie gekommen, jedenfalls nicht im Kino und vor allem nicht seit 1968: Der 29. Oktober, zwei Tage vor dem Reformationstag, an dem Martin Luther vor 503 Jahren seinem Ärger und seiner Frustration über Irrlehre, Korruption und groteske Gottlosigkeit im klerikalen Establishment seiner Zeit Luft machte, laufen nun mit dem amerikanischen Erfolgsregisseur Robert Zemeckis („Zurück in die Zukunft“) und der deutschen Filmemacherin Julia von Heinz („Ich bin dann mal weg“) zwei Künstler, die bisher eher durch schlichte Unterhaltung auf sich aufmerksam machten, Sturm gegen die fanatische Verblendung linker Extremisten und ihre verstörenden Vernichtungsfantasien. Aber kommen ihre Warnungen noch rechtzeitig?

 
29.10.2020
Lügen
Corona
Epochtimes: US-Pharmakonzern Regeneron meldet positive Ergebnisse bei Corona-Antikörper-Medikament

Bei der Suche nach einem Arzneimittel gegen das Coronavirus sind neue klinische Tests mit dem Antikörper-Cocktail REGN-COV2 nach Angaben des US-Pharmakonzerns Regeneron positiv ausgefallen. „Die heutige Analyse, die mehr als 500 weitere Patienten einbezieht, bestätigt voraussichtlich, dass REGN-COV2 die Viruslast tatsächlich erheblich verringern kann“, erklärte Unternehmenschef George Yancopoulos am Mittwoch. Zudem zeige sie, „dass diese Verringerung der Viren mit einem erheblichen Rückgang des Bedarfs an medizinischer Behandlung einhergeht“.

29.10.2020
Lügen
Corona
Schweden
Compact-Online: Der andere Weg: Schweden verweigert trotz „Zweiter Welle“ harte Maßnahmen

Während hierzulande Politik und Medien wegen Anstieg positiver Corona-Testergebnisse auf einen Zweiten Lockdown einstimmen, der SPD-Gesundheitshysteriker Karl Lauterbach und Bundeskanzlerin Merkel Vorschläge zur Ruinierung von Psyche und Geldbeutel auffahren, zeigt Schweden einmal mehr, dass es auch anders geht.

Die dunkle Jahreszeit steht bevor. Noch finsterer aber drohen die Maßnahmen, die Bundeskanzlerin Merkel anvisiert: einen zweiten Lockdown, der sich vom ersten nur durch Offenhaltung der Schulen und Kitas unterscheiden soll. Ansonsten gilt: Maskenpflicht, Schließung von Restaurants, Cafes, Bars und Großteilen des Einzelhandels (COMPACT-Online berichtete).

 
29.10.2020
Lügen
Corona
Epochtimes: Pressespiegel zum Corona-Lockdown 2.0: „Wie wäre es mit zwei Wochen Corona-Schweigeklausur für die Regierung und Experten?“

"Was wäre, wenn Teile der Regierung, der 'Experten' aller Art, aber auch mancher Medien in eine Art freiwillige Corona-Schweigeklausur gingen? Sagen wir: zwei Wochen?" Das schlägt der stellvertretende Chefredakteur des "Handelsblattes" vor. Für Alexander Marguier vom „Cicero“ ist das „Maß des Erträglichen überschritten“. Ein Blick in die Presse.

Die Bund-Länder-Konferenz hat sich geeinigt – und es wurde weitestgehend ein Status hergestellt, wie er weitgehend bereits die Corona-Maßnahmen im Mai gekennzeichnet hatte. Der neue Lockdown, der am kommenden Montag (2.11.) in Kraft treten soll und vorerst auf einen Monat befristet ist, wird von weitreichenden Kontaktbeschränkungen gekennzeichnet sein.


29.10.2020
Lügen
Drosten
Korruption
Watergate: Corona-Ausschuss: Verdacht gegen Drosten erhärtet sich

Seit dem Sommer geht das Gerücht, dass Christian Drostens Dissertation 17 Jahre lang „nicht aufzufinden“ war und damit die Grundlage für den „Dr. med.“ fehle. Dieser Frage war zunächst ein anonymer Autor nachgegangen, der die Ergebnisse seiner Recherchen zur Doktorarbeit Christian Drostens auf der Webseite „Corona Doks“ veröffentlicht hatte. In dem Artikel wurden zunächst die verschiedenen veröffentlichten Lebensläufe Drostens ins Visier genommen. Diese weichen offenbar voneinander ab. Wir hatten hier berichtet: https://www.watergate.tv/wer-ist-drosten-wirklich-seine-doktorarbeit-ist-unter-verschluss/.

Der auf Wissenschaftsbetrug spezialisierte Naturwissenschaftler Dr. Markus Kühbacher hat ebenfalls Nachforschungen über Christian Drosten unternommen. Kühbacher versuchte, Einsicht in die Dissertation Drostens oder eine Kopie der Doktorarbeit zu erlangen, was allerdings mit einigen Schwierigkeiten und Ungereimtheiten verbunden war, wie dieser berichtete. Wir haben hier ausführlich berichtet: https://www.watergate.tv/dissertation-drostens-war-17-jahre-nicht-auffindbar-ist-er-ueberhaupt-dr-med/.

Gleichzeitig sind Anwälte des Corona-Ausschusses dabei, eine Sammelklage gegen Christian Drosten vorzubereiten, welche diese entweder bei einem deutschen Gericht oder alternativ bei einem US-Gericht einreichen wollen, sollten deutsche Gerichte den Fall ablehnen. Laut Rechtsanwalt Reiner Fuellmich, dem federführenden Anwalt in der Untersuchung, soll die Sammelklage gegen die Hersteller und Verkäufer des „defekten PCR-Tests“ von Christian Drosten eingereicht werden.


29.10.2020
Lügen
Corona
Politaia: Welle Nr. 2: Kliniken verschieben Operationen (wieder)

Erneut fangen Kliniken nach Zeitungsberichten (hier: “Welt”) damit an, Operationen zu verschieben. Der Hauptgeschäftsführer der “Deutschen Krankenhausgesellschaft”, Georg Baum, eröffnete der “Augsburger Allgemeinen” dazu, dass “nicht notfallmäßige Eingriffe in besonders belasteten Regionen und Krankenhäusern wieder verschoben werden müssen”. Das betraft in der ersten Welle zahlreiche Fälle, in denen Menschen z. B. mit Krebserkrankungen offenbar nicht operiert wurden. Aktuell sind in den Kliniken demnach noch 8.400 von über 30.000 Intensivbetten frei. Das große Problem sieht auch die Krankenhausgesellschaft indes nicht in der Bettenkapazität, sondern darin, dass es an Pflegepersonal fehle. Dazu kursieren zwar unterschiedliche Berichte. Wir erinnern allerdings daran, dass noch vor Ausbruch der Corona-Krise mehrere 10.000 Pflegekräfte in Deutschland fehlten. Dies ist kein Zufall, sondern hängt direkt mit der GroKo-Politik der vergangenen Jahre zusammen.
 
29.10.2020
Lügen
Lauterbach
Compact-Online: Lauterbachs Corona-Kampf: Unverletzbarkeit der Wohnung kein Argument mehr!

Eine geht noch! Eine geht noch rein! Eine weitere Entrechtung der Bürger. Für den SPD-Gesundheitsexperten ist die Unverletzbarkeit der Privatwohnung kein Argument mehr, wenn es um Durchsetzung seines „Wellenbrecher-Shutdowns“ geht.

Gegenüber der Rheinischen Post malte Lauterbach sein übliches Apokalypsen-Szenario, das natürlich zu drastischen Einschränkungen der Bürgerrechte zwingt:

„Wir befinden uns in einer nationalen Notlage, die schlimmer als im Frühjahr werden kann. Die Unverletzbarkeit der Wohnung darf kein Argument mehr für ausbleibende Kontrollen sein“


29.10.2020
Lügen
Kirche
soso
Epochtimes: Bedford-Strohm will EKD-Vorsitz abgeben – Morddrohungen wegen seiner Migrationspolitik

Seit 2014 ist Heinrich Bedford-Strohm das Gesicht der evangelischen Kirche in Deutschland. Jetzt hat er seinen Abschied von der Kirchenspitze in einem Jahr angekündigt.

Bayerns Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm hat seinen Abschied von der Spitze der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) angekündigt.


29.10.2020
Lügen
Corona
Epochtimes: Raus aus der „Corona-Massenhypnose“: Ich bin nicht machtlos, ich kann etwas tun

Traurige Kinder, verzweifelte Eltern. Bei Kinder-Coach Maurice Janich finden sie Rat und Hilfe – und schöpfen Mut. Im Interview mit Epoch Times sprach der Pädagoge über die derzeit gespaltene Gesellschaft, Eigenverantwortung und die Wirkung der Nachrichten: „Eigentlich müssten wir alle Fernseher aus dem Fenster schmeißen, dann wäre die Sache erledigt.... Das, was passiert, ist eine Corona-Massenhypnose.“

28.10.2020
Lügen
Giffey
Epochtimes: Plagiatsvorwurf: Gutachter schlägt erneute Prüfung von Giffeys Doktorarbeit vor

Gemessen am Berliner Hochschulgesetz sei "die Entscheidung der FU aus mehreren Gründen rechtswidrig", sagte der Professor für öffentliches Recht der Universität Bonn und Autor des Gutachtens, Klaus Gärditz. Die CDU-Fraktion forderte, das Verfahren neu aufzurollen.

28.10.2020
Lügen
Chebli
Epochtimes: Berliner Regierungschef Müller setzt sich gegen Chebli beim Bundestagswahlkreis durch

Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) hat sich in der Mitgliederbefragung um die SPD-Bundestagskandidatur im Wahlkreis Charlottenburg-Wilmersdorf gegen seine Konkurrentin Sawsan Chebli durchgesetzt. Der Berliner Regierungschef erhielt 58,4 Prozent der Stimmen, wie die SPD Charlottenburg-Wilmersdorf am Mittwoch erklärte. Für Chebli, die Staatssekretärin in der Berliner Senatskanzlei ist, stimmten 40,2 Prozent der Genossen.

28.10.2020
Lügen
Linke
Wichtig
ScienceFiles: Hasskriminalität: Ein neu geschaffenes Etikett für alte Delinquenz

Daten.
Daten bringen Leben in Diskussionen.
Nicht, dass das immer so gewünscht ist.
Manche hassen Daten regelrecht.
Das hat damit zu tun, dass man sich trefflich selbst bereichern kann, wenn man seine Dienste im Kampf gegen ein begriffliches Phänomen, eine Black Box der Gefährlichkeit anbietet, eine Black Box, die von Daten nur allzu häufig zerstört wird.

Die Diskussion über “Hasskriminalität” ist eine solche Diskussion.
Sie wird weitgehend über einen Begriff geführt, von dem manche noch eine ungefähre Vorstellung haben, was er umfasst. Von dem aber so gut wie niemand weiß, wer “ihn” begeht. Die besonders einfach gestrickten Gemüter behelfen sich hier mit der Illusion, dass Hasskriminalität von Rechten begangen wird, während Linke natürlich Engel im entsprechenden Wolkenkuckucksheim sind.


28.10.2020
Lügen
Lauterbach
Science Files: Lauter Quatsch: Macht COVID-19 dumm? Karl Lauterbach und der IQ

Karl Lauterbach, SPD, ist der Haus- und Hof-Politexperte der MS-Medien, wenn es um Fragen von SARS-CoV-2 geht. Der Expertenstatus, der Lauterbach zugeschrieben wird, basiert wohl darauf, dass Lauterbach Humanmedizin und Epidemiologie studiert hat, zum Dr. med. promoviert wurde und anschließend u.a. Direktor des neu gegründeten Instituts für Gesundheitsökonomie und Klinische Epidemiologie (IGKE) an der Universität Köln wurde. Eine schicke Methode, um eine Professur zu erhalten. Von 1998 bis 2005 hat Lauterbach in Köln gewirkt. Seither wirkt er im Bundestag als Abgeordneter, in Talk-Shows und neuerdings in der Bild-Zeitung, in der er – nunmehr als SPD-Gesundheitsexperte – vorgeschlagen hat, Privatwohnungen zum Tummelplatz von Blockwarten zu machen, die über die Einhaltung von Lockdown-Regeln wachen sollen.
 
28.10.2020
Lügen
Linke
Epochtimes: Thüringens Ministerpräsident trägt trotz Protokollnotiz neue Corona-Beschlüsse mit
Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) trägt trotz einer von ihm veranlassten Protokollnotiz die Beschlüsse von Bund und Ländern zur Bekämpfung der Corona-Pandemie mit. Seine Kritik habe nichts mit dem zu tun, was beschlossen wurde, sagte Ramelow am Mittwoch in Erfurt. Seine Kritik sei, „wie mit der Ministerpräsidentenkonferenz umgegangen wird“.

28.10.2020
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Ärzteverbände wütend über Corona-Kurs der Bundesregierung

Es war von Anfang an ein katastrophaler Fehler, dass die Bundesregierung und die ihr unterstehenden Landesfürsten nur auf Virologen und Epidemiologen gesetzt haben und zum Beispiel Mediziner, kritische Wissenschaftler und Fachleute aus der Wirtschaft nicht in ihren Beraterkreis zugelassen haben.

28.10.2020
Lügen
AfD
Grins
Journalistenwatch: AfD-Bildungspolitiker fordert: Eine Straße für Samuel Paty

Aus Solidarität mit Frankreich und vor dem Hintergrund der Enthauptung des französischen Geschichtslehrers Samuel Paty durch einen islamistischen Terroristen fordern Bildungspolitiker der AfD, eine Straße nach Samuel Paty zu benennen. 
 
28.10.2020
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Umfrage wird abgebrochen: Maskenpflicht an Schulen unbeliebter als erwünscht

Eine Onlineumfrage zur Maskenpflicht, initiiert durch den Corona-gläubigen Vorsitzenden im Landeselternbeirat der Gemeinschaftsschulen in Schleswig-Holstein, musste abgebrochen werden. Der Vorwurf: Die Abstimmung sei von Maskengegnern manipuliert worden. CDU-Bildungsministerin Prien gibt sich zutiefst geschockt, nennt die Vorgänge „absolut inakzeptabel“ und warnt vor einer „aggressive Minderheit, die gegen die Alltagsmasken agitiert“. Eine Umfragemanipulation im August zugunsten einer Maskentragepflicht für Schüler rief indes nicht den Hauch einer Entrüstung hervor. 
 
28.10.2020
Lügen
Lauterbach
Journalistenwatch: Lauterbach – jetzt endlich auch ein Fall für den Verfassungsschutz?

Einige Bürger hatten ja schon die Vermutung, dass der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach eventuell ein Fall für den Psychiater wäre, so wie er sich täglich auf Twitter um Kopf und Kragen schwätzt.
 
28.10.2020
Lügen
Linke
Deutsch.RT: Der Hass der guten Menschen

Wenn Politiker und Journalisten den Begriff "Hassrede" bemühen, dann geht es selten um Hass und oft um Überzeugungen. Wirklich "hassen" tun überhaupt nur die "Bösen". Der gerechte Hass nennt sich "Zivilcourage". Jemand muss ja den Mut aufbringen, die Bösen zu hassen.

von Jens Zimmer

Seit im Jahr 2017 das "Netzwerkdurchsetzungsgesetz" (NetzDG) verabschiedet wurde, gehört die Plattform "Twitter" zu den Vorreitern, wenn es darum geht, unliebsame Meinungsäußerungen zu unterbinden. Ein ganzes Heer überaus beflissener "Demokraten" durchkämmt dort rund um die Uhr beinahe jeden Account. Immer auf der Suche nach Gedankengut, das dem Diktat der Zeit widerspricht und von daher nur eines sein kann: Hass!


28.10.2020
Lügen
Journalistenwatch: Die letzten Zuckungen der konservativen Restbestände in der CDU

Der Kurs der CDU ist seit Jahren auf Druck der Bundeskanzlerin eindeutig. Um für alle Zeiten an der Macht zu bleiben, muss die einst christlich geprägte Partei auch mit grünen und linken Teufeln einen Pakt eingehen. Und so steht die nächste Koalition aus CDU und Grünen bereits fest. Die nächste Bundestagswahl wird eine Farce und alles andere drumherum ist reines Theater. Man muss ja so tun, als ob man was tut für sein Geld.

28.10.2020
Lügen
Idiotie
Corona
Journalistenwatch: Lockdown-Lady Angela mit sensationeller Erkenntnis: Virus ist für Verwandte nicht so gefährlich

Man darf gespannt sein, ob die Landesfürsten – vor allen Dingen in den ostdeutschen Ländern – den Wellenbrecher-Lockdown der Kanzlerin, der wohl noch fatalere Folgen haben wird als der erste, absegnen werden.
 
28.10.2020
Lügen
Corona
Frankreich
Deutsch.RT: Frankreich: Macron verhängt erneuten Lockdown

Angesichts der sich verschärfenden Pandemie-Situation hat Frankreichs Präsident Emmanuel Macron drastische Corona-Maßnahmen beschlossen. Das Land soll für einige Wochen weitgehend in den Ruhemodus heruntergefahren werden.

Der französische Präsident Emmanuel Macron hat in einer Rede erklärt, dass er ab Freitag einen neuen landesweiten Lockdown verhängen wird, um die Verbreitung der COVID-19-Pandemie zu verhindern.


28.10.2020
Lügen
Corona
Deutsch.RT: Merkel, Söder und Müller schwören Menschen auf November-Lockdown ein

Nach den Beratungen der Bundeskanzlerin mit den Länderchefs haben Angela Merkel, Markus Söder und Michael Müller die Ergebnisse präsentiert. Demnach werde es einen neuen Lockdown geben, nach vier Wochen werde die Situation bewertet. Für Unternehmen sind Wirtschaftshilfen vorgesehen.

Nach den Beratungen zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und den sechzehn Länderchefs traten die Kanzlerin, der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) und Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) vor die Kameras. Ungeachtet der jüngst verstärkt vorgetragenen Warnungen namhafter Mediziner und aus Wirtschaftskreisen verkündeten sie, dass es ab dem kommenden Montag erneut einen bundesweiten Lockdown geben werde.

 
28.10.2020
Lügen
Corona
Wer glaubt bitte, daß da überhaupt Geld ankommt
Epochtimes: Kosten von 7 bis 10 Milliarden für vier Wochen: Finanzminister will Firmen bis 75 Prozent des Umsatzausfalls ersetzen

Firmen, die besonders von neuen Corona-Regeln betroffen sind, könnten große Teile ihres Umsatzausfalls vom Bund ersetzt bekommen. Der Bund plant auch, die Überbrückungshilfen, Zuschüsse für kleine und mittlere Firmen, bis Mitte 2021 zu verlängern.

Die Bundesregierung will vom Lockdown betroffenen Firmen offenbar einen Großteil ihres ausgefallenen Umsatzes ersetzen. Das habe Finanzminister Olaf Scholz (SPD) am Mittwoch bei einer Sitzung im Kanzleramt vorgeschlagen, berichtete die „Bild“-Zeitung. Dpa wurden die Pläne von Scholz und Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) aus Regierungskreisen bestätigt. Es werde allerdings noch darüber beraten.


28.10.2020
Lügen
Corona
Epochtimes: Corona-Panne in Taufkirchen: 58 von 60 positiven Tests waren falsch

Eine auffällige Häufung von positiven Corona-Tests machte eine bayerische Klinik in Taufkirchen stutzig. Sie überprüfte die PCR-Tests eines Augsburger Labors und kam auf die Spur erschreckender Fehldiagnosen.

Die Corona-Zahlen in Bayern steigen stetig, auch weil viel mehr getestet wird als noch im Frühjahr. Doch wie zuverlässig sind die Corona-Zahlen wirklich? Einem Bericht des „Münchner Merkur“ vom Mittwoch zufolge gab es in Bayern eine Corona-Panne mit falsch positiven PCR-Tests.


28.10.2020
Lügen
Lauterbach
Journalistenwatch: Und noch ne Schippe: Lauterbach fordert „Wellenbrecher-Lockdown“

Berlin – Es gibt Politiker, die fühlen sich offensichtlich sauwohl, wenn sie ständig die gesamte Bevölkerung in Angst und Schrecken versetzen können. Dazu gehört auch der SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach. Er hat jetzt wieder einmal zeitnah einen befristeten Shutdown gefordert, um das exponentielle Wachstum der Corona-Fallzahlen in Deutschland zu stoppen. „Wir brauchen eine Atempause, eine Art Wellenbrecher-Lockdown“, sagte Lauterbach dem Fernsehsender Phoenix. „Wir müssen aus dem exponentiellen Wachstum wieder raus, sonst sind wir in drei Wochen wieder da, wo wir im Frühjahr waren, nur dass wir dann vor einem langen Winter stehen und in einen kompletten Lockdown müssten.“
 
28.10.2020
Lügen
Corona
Epochtimes: LIVESTREAM: Großdemo „Alarmstufe Rot“ – Eventbranche droht „Corona-Tod“ – Zahlreiche Prominente vor Ort

Wie in ganz Deutschland, so kämpft auch die Eventbranche Berlins ums Überleben. Die Folgen der drastischen Corona-Maßnahmen, Sperrstunden bis hin zum Teil-Lockdown, könnten viele Künstler, Gastwirte und Veranstalter ihrer Existenz berauben - der "Corona-Tod" droht.

Ein „Bündnis der einflussreichsten Initiativen und Verbände der deutschen Veranstaltungswirtschaft“ demonstriert am heutigen Mittwoch, 28. Oktober 2020, in Berlin mit Fahrzeugkorso, Fußmarsch und Großdemo mit Bühnenprogramm, um auf die existenzgefährdende Situation der Branche hinzuweisen.


28.10.2020
Lügen
Corona
Epochtimes: Wissenschaftler bezweifeln Wirkung der geplanten Anti-Corona-Maßnahmen
Wissenschaftler, Ärzte und Verbände übten Kritik am politischen Vorgehen in der Covid-19-Pandemie. In einer Pressekonferenz forderten sie einen umgehenden Strategiewechsel.

„Alleine auf die Infektionsraten zu schauen, ist in unseren Augen zu wenig, auf Intensiv-Betten zu schauen – da sind natürlich auch alle einer Meinung – ist zu spät“, sagte der Virologe Hendrik Streeck von der Universität Bonn am Mittwoch bei einer Online-Pressekonferenz.

Es muss etwas geben, wie wir die Pandemie besser einschätzen können und auch einschätzen können, wie es sich langfristig verhält.“


28.10.2020
Lügen
Linke
Terror
Epochtimes: A49-Proteste in Hessen: Neun Aktivisten in Untersuchungshaft

Nach einer Protestaktion am Montag (26. Oktober), bei der sich Gegner des umstrittenen Ausbaus der Autobahn 49 im hessischen Dannenröder Forst von drei Autobahnbrücken im Rhein-Main-Gebiet abseilten, sind neun Aktivisten in Untersuchungshaft genommen worden.

28.10.2020
Lügen
Corona
Humbug
Epochtimes: Weitere Datenpanne beim RKI

Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat offenbar erneut Probleme bei der Übermittlung der neusten Corona-Zahlen. Aufgrund von Verzögerungen in der Datenaktualisierung könne es zu Varianzen in den einzelnen Grafiken kommen, hieß es am Mittwochmorgen (28. Oktober) auf dem Dashboard des RKI.

Die meisten angegebenen Daten entsprachen dabei denen des Vortags, obwohl als Datenstand Mittwoch 0 Uhr angegeben wird. Das betraf unter anderem die Gesamtzahl der COVID-19-Fälle in Deutschland, die Zahl der Todesfälle sowie der Genesenen.


28.10.2020
Lügen
Epochtimes: Gesetzentwurf: Stasi-Akten sollen zugänglich bleiben

Die Stasi-Unterlagen sollen auch im Bundesarchiv für Bürger uneingeschränkt zugänglich bleiben. Das geht laut eines Bericht des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“ aus dem Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Bundesarchivgesetzes, des Stasi-Unterlagen-Gesetzes und zur Einrichtung einer oder eines SED-Opferbeauftragten hervor, den die Bundestagsfraktionen von CDU/CSU, SPD, FDP und Grünen unterstützen.

27.10.2020
Lügen
Korruption
Junge Freiheit: „Schwarzbuch“
Ministeriumsdisco und Geysir in Kreisverkehr: So läuft Steuergeldverschwendung


Man könnte es eigentlich mit Humor nehmen, doch angesichts sinkender Wirtschaftsleistung und steigender Arbeitslosigkeit aufgrund der Corona-Krise ziehen sich die Mundwinkel eher nach unten, wenn man einen Blick in das neue „Schwarzbuch“ wirft. Der Bund der Steuerzahler listet darin jedes Jahr gravierende und skurrile Fälle von Steuergeldverschwendung auf.

27.10.2020
Lügen
Linke
Terror
Epochtimes: Bremen: Zwei Unbekannte zünden Streifenwagen vor Polizeirevier an – Linksextremistischer Zusammenhang?

Erneut kam es in Bremen zu einem Brandanschlag auf einen Streifenwagen. Dieser wurde direkt vor der Polizeiwache in der Innenstadt angezündet. In Bremen brannte es bereits öfters in dieser Art – die Täter werden in linksextremistischen Kreisen vermutet, es gab nach früheren Taten entsprechende Bekennerschreiben.

Zwei Unbekannte haben in Bremen einen geparkten Polizeiwagen angezündet. Der von einer Polizeiwache in der Bremer Innenstadt abgestellte Streifenwagen habe in der Nacht zum Dienstag Feuer gefangen, teilten die Beamten in der Hansestadt mit.


27.10.2020
Lügen
Chebli
Grins
Danisch: Sawsan Cheblis Rekord

Keine Ahnung, ob das ein Rekord ist, aber ein Leser meint, es wäre einer.

Zu ihrem Bewerbungsvideo als Bundestagsabgeordnete hat sie 135 Thumbs up und 23K Thumbs down.

Wahrscheinlich die erste Abgeordnetenkandidatin, die ein negatives Wahlergebnis schafft. Deshalb brauchen die da bei der SPD auch so dringend die Frauenquoten und Kandidatenpaare.

Allerdings ist Ich will…ich will…ich will…und ich weiß ja auch nicht…aber ich will… auch nicht so eine überzeugende Bewerbungsrede.


27.10.2020
Lügen
Corona
Politaia: Corona-Medikament Anti-Depressivum?

Die Suche nach einem Medikament, das gegen die Corona-Virus-Erkrankung( !) helfen kann, steckt praktisch in den Kinderschuhen. Denn die große Hoffnung auf Remdesivir hat sich nicht erfüllt – jedenfalls nicht großflächig. Umso bemerkenswerter eine Nachricht über ein “vielversprechendes Medikament”: Prozac, ein Antidepressivum. Dies wiederum ist hier als “Fluctin” bekannt und enthält den Wirkstoff Fluoxetin. An der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) wurde nun getestet, ob das Mittel einsetzbar ist – nachdem es als Aufnahmehemmer für Serotonin gilt.

27.10.2020
Lügen
Corona
Watergate: Erstaunlich: Haufenweise „falsch positive“ Corona-Fälle im Fussball

Der Profifussball beklagt immer mehr Meldungen dazu, dass Profis infiziert seien. Die Pandemie schlägt voll durch, so der Eindruck, der vielfach vermittelt wird. Zum Hintergrund: Im Fussball etwa wird besonders häufig getestet, um sogenannte „Konzepte“ einzuhalten, die das Spielen überhaupt erst ermöglichen. Nun hat beispielsweise der Nationalspieler Serge Gnabry gleich zwei Spiele verpasst – wegen einer Quarantäne. Schön für seinen Verein, schlecht für die Panikmache: Der Spieler wurde vorzeitig aus der Quarantäne entlassen. Der Test war wohl „falsch positiv“. Ebenso wie bei drei Angestellten der „Würzburger Kickers“.

„Falsch Positiv“ häuft sich

 
27.10.2020
Lügen
Linke
aber hallo
Epochtimes: Verurteilter Holocaust-Leugner Mahler aus Haft entlassen

Der verurteilte Holocaust-Leugner und Neo-National-Sozialist Horst Mahler ist aus der Haft entlassen worden. Nach Angaben eines Sprechers des Brandenburger Justizministeriums vom Dienstag verließ der 84-Jährige bereits am Vortag das Gefängnis in Brandenburg an der Havel. Mahler war Mitbegründer der linksterroristischen Rote Armee Fraktion (RAF), wurde dann Mitglied der NPD und musste sich mehrfach wegen Leugnung des Holocausts vor Gericht verantworten.

27.10.2020
Lügen
Corona
Neopresse: Pleitewelle: Doch verschoben für die Bundestagswahl?

Die Pleitewelle in Deutschland wird kommen, so unken zahlreiche Wirtschaftsvertreter. Wenn zudem eine zweite Lockdown-Phase eintritt, dann, so liegt es fast schon auf der Hand, dürfte es noch schneller gehen. Nun hat sich der Präsident des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft, Mario Ohoven, der „Augsburger Allgemeinen“ anvertraut. Der rechnet damit, dass die Pleitewelle „in diesem Herbst noch nicht in der Breite sichtbar“ werden wird. Die Antragspflicht für Insolvenzen ist für den Fall, dass die Unternehmen überschuldet sind, bis zum 31. Dezember ausgesetzt.

Klarer Verdacht

 
27.10.2020
Lügen
oder doch nicht...
Compact-Online: Historiker Yuval Harari zu Corona und Digitalisierung: „Teile der Menschheit könnten verschwinden“

Erbauliches hat der 1976 in der israelischen Stadt Kiryat Ata geborene Historiker Yuval Harari üblicherweise nicht mitzuteilen. Oftmals reichen seine Bücher bis zu den Ursprüngen der Menschheit und bis in die Steinzeit zurück – und sind gleichzeitig messerscharfe Analysen der Gegenwart.

Die Ära der Mensch-Maschinen

In seinem 2017 erstmals in deutscher Übersetzung erschienenen Buch Homo Deus – Eine Geschichte von Morgen warnte er davor, dass die Technologie des 21. Jahrhunderts kurz davor stehe, mit externen Algorithmen die Menschheit zu hacken und damit besser über jedes einzelne Individuum Bescheid zu wissen als dieses über sich selbst. Die schlimmsten Dystopien über einen allmächtigen Big Brother, die im 20. Jahrhundert geschrieben wurden, könnten sich deshalb im 21. Jahrhundert bewahrheiten.


27.10.2020
Lügen
Linke
Neopresse: Mietendeckel in ganz Deutschland: Der neue Plan

Die sozialen Spannungen in Deutschland dürften angesichts der – verspäteten – Folgen der Corona-Wirtschaftskrise (Insolvenzen wurden von der Regierung aufgeschoben) noch sichtbar werden. Die Immobilienpreise in Deutschland sind derweil weiter gestiegen. Dies ist ein wichtiges Signal, denn: Damit werden auch die Mieten tendenziell weiter steigen müssen. Die Vermieter benötigen höhere Immobilienerträge, um die Kosten zu decken. Dem ist nicht zwangsnotwendig so, meinen vor allem die Politiker in Berlin. Dort ist die Landesregierung immer wieder „mutig“ – den Vermietern gegenüber.
 
27.10.2020
Lügen
Corona
Epochtimes: Gastronomieverband: Jedes dritte Gastro-Unternehmen wird Winter nicht überstehen

Die Hauptgeschäftsführerin des Gastronomieverbands DEHOGA, Ingrid Hartges, warnt vor einem Unternehmen-Sterben in der Restaurant- und Gaststätten-Branche durch mögliche neue Corona-Maßnahmen. „Ich kann allen Beteiligten nur raten, sorgfältiger die Maßnahmen zu prüfen. Für die Akzeptanz der Maßnahmen ist es extrem wichtig, dass sie sorgfältig begründet sind“, sagte sie der „Bild“.

27.10.2020
Lügen
Corona
Politaia: Während Corona “vergessen”: Krankenhauskeime

Die Corona-Angst greift in Deutschland wieder um sich – oder vielmehr die Angstmacherei. Zwischen all den Regelungen, Forderungen und Zahlen geraten offenbar so ziemlich alle anderen Erkrankungen und Misstände verdrängt. In Deutschland gibt es täglich mehr als 2.000 Todesfälle, die praktisch in den Berichten nicht mehr auftauchen. Nun hat Norberthaering.de daran erinnert, alle anderen bedeutenden Gefahren für Leib und Leben sollten gleichfalls mit entsprechender Vehemenz bekämpft werden. Die Detailverliebtheit der Berichte findet sich für alle anderen Erkrankungen nicht. Immerhin:

Die Tagesschau berichtete am 23. Oktober allerdings, dass der “Anteil der Verstorbenen unter den gemeldeten CoViD-19-Fällen” seit “Ende Juli kontinuierlich unter 1 %” gesunken ist. Allerdings sind die anderen Krankheiten mit sehr viel weniger Aufmerksamkeit bedacht worden.


27.10.2020
Lügen
Corona
Politaia: “Nur” 0,06 % aller Menschen in Deutschland “neu infiziert” – wo lesen Sie das?

Die Zahlen in Deutschland im Fall der Corona-Pandemie steigen und steigen. Dies schreckt Menschen auf und verbreitet Angst, wie Sie unschwer im eigenen Bekannten – und Freundeskreis feststellen können. Aktuell sind die sogenannten Inzidenzwerte bundesweit bei mehr als 50. Ist die Zahl hoch oder niedrig? Medien und Politik beharren ohne nähere Aufklärung darüber, diese Zahl sei hoch – so hoch, dass drakonische Maßnahmen getroffen werden oder werden müssten. Im Berchtesgadener Land sind die Zahlen sogar auf mehr auf 250 neu positiv Getestete pro 100.000 Einwohner gestiegen. Auch hier die Frage: Ist dies hoch oder niedrig?

Dies lässt sich nicht entscheiden – jedenfalls nicht objektiv. Die Interpretation solcher Zahlen hängt ausschließlich an den Definitionen, also an den Rechenvorschriften für die Beurteilung solcher Zahlen. Deshalb stellen wir sie kurz anders dar. 100 neu “Infizierte”, tatsächlich also positiv Getestete, entsprechen 0,1 % der Bevölkerung. 200 Infizierte also würden 0,2 % der Bevölkerung entsprechend.


27.10.2020
Lügen
Corona
Watergate: Starben Kinder aufgrund stundenlangen Masketragens?

Dr. Bodo Schiffmann, einer der medizinischen Vertreter der Anti-Corona-Maßnahmen-Bewegung „Querdenken“, hatte vor wenigen Wochen veröffentlicht, dass bereits mehrere Kinder aufgrund des dauerhaften Masketragens verstorben seien. Auch die Neurologin Margareta Griesz Brisson aus Müllheim warnt ausdrücklich vor dem stundenlangen Masketragen, welches vor allem für Kinder und Menschen mit Vorerkrankungen gefährlich sei.

Bodo Schiffmann erläuterte in einem Beitrag, dass das stundenlange Masketragen bei Kindern das Herz über das Nervensystem stilllegen könne. Der Grund, weshalb bei den Kindern, die unter der Maske plötzlich tot umgefallen seien, bei der Obduktion kein Befund ermittelt werden konnte, sei möglicherweise der Vagusreflex. Kinder würden stärker durch ihr Nervensystem gesteuert, als Erwachsene, vor allem beim Auslösen von Angstreflexen.

 
27.10.2020
Lügen
Corona
So geht es wahrscheinlich allen
Epochtimes: Nach falsch-positivem Test: Quarantäne für Profifußballer aufgehoben – kein Einzelfall

Ein positiver Corona-Test hat Konsequenzen. Unter normalen Umständen müssen sich die Otto-Normalverbraucher auf amtliche Anordnung in Quarantäne oder Isolierung begeben und dort 14 Tage bleiben. Bei Fußballvereinen hingegen ergibt sich ein anderes Bild.

In München sorgten vor dem Wochenende drei falsch-positive Corona-Tests für Wirbel. Der Drittligist Türkgücü München musste seine Partie gegen den FSV Zwickau absagen. Türkgücü-Geschäftsführer Max Kothny erklärte den Sachverhalt gegenüber „MDR“.


27.10.2020
Lügen
Corona
Schweden
Epochtimes: Schweden weiter überzeugt von seiner Corona-Strategie – Regeln kommen immer wieder auf den Prüfstand

Während in Deutschland und einer Reihe anderer europäischer Länder die Corona-Restriktionen zur Eindämmung der zweiten Infektionswelle derzeit verschärft werden, geht Schweden im Umgang mit der Pandemie weiterhin seinen viel diskutierten Sonderweg. In dem skandinavischen Land gilt weiter keine Maskenpflicht, von Maßnahmen wie einer nächtlichen Ausgangssperre ist keine Rede. Einige Empfehlungen zum Umgang mit der Pandemie haben die schwedischen Behörden zwar verschärft, zugleich wurden Maßgaben für Senioren aber gelockert.

27.10.2020
Lügen
SPD
Watergate: SPD-Bürgermeister: Corona-„Gegner“ sind „Affen“ und „Nazi-Gesocks“

Die SPD will es der Menschheit wieder Recht machen. Aktuell in der Corona-Krise, danach in der Klimafrage. Ein SPD-Bürgermeister wähnt sich auf der besonders richtigen Seite. Sebastian Dippold, der Bürgermeister in der Gemeinde Neustadt an der Waldnaab ist (Pfalz), hat sich auf Facebook die Seele aus dem Leib geschrieben. Wer an der „Querdenken-„Demo in Weiden, einem Nachbarort teilnehme, wisse ja, auf welcher Seite er stünde. „Wer hier heute mitgeht bei den Affen“, um genau zu sein – so bewertet der Verwaltungschef aus Neustadt, bezahlt von allen steuerzahlenden Menschen, Kritiker am Regime der Bundesregierung. Affen eben. Oder: „Es ist ja bekannt, was für Gesocks und Klientel hier mitläuft“.

Bürgermeister nicht aufzuhalten

 
26.10.2020
Lügen
Linke
Terror
Junge Freiheit: Dannenröder Forst
Autobahnen blockiert: Polizei nimmt 30 linke Umweltschützer fest


WIESBADEN. Die Polizei hat in Hessen nach einer Abseilaktion von drei Autobahnbrücken am Montag morgen 30 Personen festgenommen. Es habe sich bei dem Vorgang um eine Solidaritätskundgebung mit den linksradikalen Waldbesetzern im Dannenröder Forst gehandelt, berichtete der HR.

Durch die Aktion wurden die A3, die A5 und die A661 zeitweise blockiert. Stundenlange Staus im Berufsverkehr waren die Folge. Auf der A661 kam es zu zwei Unfällen, in die insgesamt acht Wagen verwickelt waren. Ob sie durch die Blockade verursacht wurden, sei unklar.


26.10.2020
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Allein im Profifußball massenweise falsche Positiv-Tests: Sind die steigenden Fallzahlen ein Fake?

Nach den spektakulären Fällen von Serge Gnabry bei Bayern München und Xherdan Shaqiri beim FC Liverpool, die beide zunächst positiv, dann negativ getestet worden waren, häufen sich im Profifußball ähnlich gelagerte Fälle „falsch positiver“ Testergebnisse. Die schiere Häufung der Fälle alleine in dieser exponierten Branche lässt ahnen, wie hoch die Fehlerquote insgesamt sein muss.

26.10.2020
Lügen
Corona
Grins
Journalistenwatch: Didi hat genug vom nonstop-Nonsens um Corona: Hallervorden singt sich den Frust von der Seele

Dass Kult-Komiker Dieter Hallervorden mit seinen 85 Jahren geistig fitter ist als so mancher angepasste 18-jährige Mitläufer, dass er als echter Freigeist den Geist der Freiheit zu schätzen weiß – das machte er in der laufenden Pandemie bereits im Sommer deutlich, als er ketzerische Fragen nach Verhältnismäßigkeit wie auch nach den vor allem von Künstlern und Veranstaltern zu erbringenden Opfern dieser Krise stellte. Im September warf er schließlich SPD-Horrorexperte Karl Lauterbach öffentliche „Panikmache“ vor.

26.10.2020
Lügen
Linke
Die wieder
Junge Freiheit: „Künstlerkollektiv“
Verschwundene Bundeswehrwaffen: Zentrum für politische Schönheit startet Meldeaufruf


BERLIN. Das Zentrum für Politische Schönheit (ZPS) hat vor dem Bundeskanzleramt eine „Waffen-Rückgabecontainer-Station“ errichtet. Damit will die Organisation auf verschwundene Kampfmittel in der Bundeswehr aufmerksam machen.

Zudem lobte das ZPS auf einer eigens eingerichteten Internetseite 1.000 Euro für Hinweise zum Verbleib des Materials aus.

Die Organisation erweckt den Anschein, sie arbeite mit dem Militärischen Abschirmdienst (MAD) zusammen und die Internetseite werde von diesem betrieben. Gleichzeitig verkündete sie auf Twitter, der MAD habe bei der Aufklärung der Waffenverluste versagt, weshalb nun das selbsternannte Künstlerkollektiv „den Laden übernommen“ habe.

 
26.10.2020
Lügen
Linke
Terror
Epochtimes: Polizei nahm 30 Personen fest: Umweltaktivisten seilten sich von Autobahn-Brücken auf A3, A5, A661 ab

Die Polizei nahm gegen Mittag 30 Umweltaktivisten fest, die sich von drei Autobahn-Brücken im Rhein-Main-Gebiet abgeseilt hatten. Nach Polizeiangaben ereigneten sich während der Abseilaktion an der Brücke über die A661 zwei Unfälle.

Aktivsten haben sich aus Protest gegen den umstrittenen Ausbau der Autobahn 49 im hessischen Dannenröder Forst am Montagmorgen von drei Autobahnbrücken im Rhein-Main-Gebiet abgeseilt. Wie die Polizei mitteilte, wurden die betroffenen Abschnitte der Autobahnen 3, 5 und 661 in der Region Frankfurt und Wiesbaden aus Sicherheitsgründen gesperrt. Bis zum Mittag beendeten Beamten die Protestaktionen und nahmen 30 Menschen in Gewahrsam.

 
26.10.2020
Lügen
Linke
Journalistenwatch: Wacht endlich wirklich auf – oder haltet den Rand und lasst es sein!

Es ist mal wieder passiert! Wieder einmal wurde ein Mensch von einer Bestie ermordet. Diesmal traf es einen Lehrer in Paris, der seinen Schülern Mohammed-Karikaturen zeigte, um mit ihnen im Anschluss über Meinungsfreiheit zu diskutieren. Diese in den Augen überzeugter Mohammedaner unverzeihliche Freveltat bezahlte der Mann mit seinem Leben. Auch in Dresden lief ein Mann ins offene Messer und das nicht, weil er irgendetwas falsch gemacht hatte, sondern, weil er einfach nur zur falschen Zeit am falschen Ort war.

26.10.2020
Lügen
Corona
Deutsch.RT: Corona: Studie über die Wirksamkeit von Masken bleibt unveröffentlicht

Ein dänisches Team forschte zur Effektivität von Masken im Zusammenhang mit den Maßnahmen gegen das Coronavirus. Zahlreiche Fachzeitschriften weigerten sich, die Ergebnisse zu veröffentlichen. Manche sprechen in Bezug auf die Maskenpflicht von politischer Lobbyarbeit.

Eine groß angelegte Studie in Dänemark, die die Effektivität des Maskentragens in Bezug auf das Eindämmen von COVID-19 erforschen sollte, wurde von mehreren renommierten medizinischen Fachzeitschriften abgelehnt und nicht veröffentlicht. Die Autoren der Studie deuteten an, dass die Ergebnisse "unangenehm" für den Status quo seien.


26.10.2020
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Das Corona-Zauberkunststück

Die Grafik sagt uns, dass es derzeit in Deutschland eine leichte Übersterblichkeit gibt — wegen COVID-19? Kaum: Der „Überschuss“ von etwa 800 Verstorbenen lässt sich nur zu fünf Prozent dem SARS-Virus anrechnen, wobei auch das eine reine Spekulation, also keinesfalls belegt ist. Denn wir wissen ja inzwischen, wie fragwürdig seit einigen Monaten der staatlich verordneten Coronahysterie die Todesursache bei Menschen bestimmt wird; dazu weiter unten mehr.
 
26.10.2020
Lügen
Linke
Terror
Epochtimes: Umweltaktivisten seilen sich von Brücken ab: Mehrere Autobahnen in Hessen gesperrt – A3, A5, A 661

Aktivisten haben sich am Montagmorgen (26. Oktober) aus Protest gegen den umstrittenen Ausbau der Autobahn 49 im hessischen Dannenröder Forst mit Transparenten von Autobahnbrücken abgeseilt. Nach Angaben der Polizei wurden die Autobahnen 3, 5 und 661 in der Region von Frankfurt und Wiesbaden deshalb an den betreffenden Stellen komplett gesperrt.

26.10.2020
Lügen
Corona
Epochtimes: Streeck: „Corona-Zahlen rechtfertigen keinen Lockdown“ – 20.000 Neuinfektionen pro Tag überzogen

Der Bonner Virologe Hendrik Streeck und das Expertenteam des „Focus“ warnen davor, die aktuellen Corona-Zahlen und darauf aufgebaute Modellrechnungen zum Anlass für Panik zu machen. Vorsicht und Risikobewusstsein seien gerechtfertigt, ein Lockdown wäre es nicht.

Der Virologe Hendrik Streeck hat in einem Interview mit dem Sender „phoenix“ erklärt, dass es aus seiner Sicht keine Notwendigkeit gäbe, angesichts der Entwicklung der Corona-Zahlen in Deutschland über einen neuen Lockdown nachzudenken. Der Direktor des Instituts für Virologie und HIV-Forschung an der Medizinischen Fakultät der Universität Bonn sagte, dass die derzeitige Situation nicht mit den Verhältnissen des Frühjahrs vergleichbar sei.


26.10.2020
Lügen
Corona
Deutsch.RT: Wegen steigender "Corona-Infektionen": Merkel plant "Lockdown Light"

Wie die Bild berichtet, plant Bundeskanzlerin Angela Merkel offenbar einen "Lockdown Light". Die Maßnahmen würden sich vor allem gegen Veranstaltungen und die Gastronomie richten: Veranstaltungen sollen verboten werden, Bars und Restaurants müssen schließen.

Das öffentliche Leben in Deutschland kann schon in Kürze stark eingeschränkt werden. Wie die Bild berichtet, plant Bundeskanzlerin Angela Merkel aufgrund der steigenden Zahl an positiv auf SARS-CoV-2 getesteten Personen offenbar einen "Lockdown light". Bereits am Mittwoch könnte sich die Kanzlerin mit den Länderchefs auf eine neue Art des Lockdowns einigen. Das Krisentreffen zwischen Bund und Ländern war zuvor von Freitag auf Mittwoch vorverlegt worden.


26.10.2020
Lügen
Linke
Epochtimes: Mehrere Autobahnen wegen Protestaktionen gegen A49-Ausbau in Hessen gesperrt

Aktivisten haben sich am Montagmorgen (26. Oktober) aus Protest gegen den umstrittenen Ausbau der Autobahn 49 im hessischen Dannenröder Forst mit Transparenten von Autobahnbrücken abgeseilt. Nach Angaben der Polizei wurden die Autobahnen 3, 5 und 661 in der Region von Frankfurt und Wiesbaden deshalb an den betreffenden Stellen komplett gesperrt.
 
26.10.2020
Lügen
Corona
Die Unbestechlichen: Das Gänseblümchen-Orakel. Welche Aussagekraft hat der PCR-Test?

Zahlen, Zahlen, Zahlen – Warnstufe Rot, Krisenmodus und ein weltweites Comeback der Lockdowns und Einschränkungen. Die Corona-Lage spitzt sich zu, so das gebetsmühlenartig wiederholte Narrativ der Leitmedien, auch wenn nur die wenigsten, die als infiziert gelten, krank werden oder ansteckend sind. Mir begegnen immer mehr Menschen, die das Inzidenz-Theater entweder total verwirrt oder die inzwischen die gesamte Pandemie-Inszenierung kritisch hinterfragen, und zwar aufgrund persönlicher Erfahrungen. Ich möchte Ihnen zwei Geschichten erzählen, die mich sehr nachdenklich stimmen.
 
26.10.2020
Lügen
Corona
Journalistenwatch: „95 Prozent völlig symptomlos“: Italienischer Spitzenvirologe stellt sich gegen Hysterie und neuen Lockdown

Weil man uns auch jetzt wieder mit der abschreckenden Lage im Ausland ankommt  – mangels Kranker und Toter vor der eigenen Haustür (oder auch nur irgendwelcher objektiv beunruhigender Zustände, die auch nur annähernd die allgegenwärtige Panik begründen könnten) – und neben Frankreich speziell Italien als erneuten hoffnungslosen Corona-Hotspot präsentiert, lohnt ein etwas unaufgeregterer Blick durchaus: Auch dort nämlich gibt es kritische Experten, die vor einer unbegründeten Hysterie warnen.

26.10.2020
Lügen
FDP
AfD
Journalistenwatch: Will Kubicki Corona missbrauchen, um die AfD aus dem Bundestag zu kicken?

Bekanntlich halten sich viele Politiker nur an die Maskenpflicht, wenn Publikum in der Nähe ist. Den Sinn dieses Folter-Instruments haben sie bis heute nicht ausreichend erklären können. Denn die Zahlen schießen überall auf der Welt hoch – egal ob in einem Land keine, wenig oder strenge Maskenpflicht geherrscht hat.

26.10.2020
Lügen
Lauterbach
ja was denn nun
Journalistenwatch: Lauterbach bestätigt: Masken im Freien bringen nichts

Am liebsten würden die wild gewordenen Politiker, denen die selbst künstlich gezüchtete Pandemie immer mehr um die Ohren fliegt, die aber anstatt die Fehler einzugestehen, immer wieder neue machen, den Untertanen die Alltagsmasken aufs Gesicht tackern.

26.10.2020
Lügen
Lauterbach
Corona
Compact-Online: Lauterbach fordert: Noch mehr Kontaktesperren, sonst kommt bald Lockdown

Die Wirkungslosigkeit der Corona-Maßnahmen treibt die Machthaber keineswegs zum Kurswechsel, sondern nur zur Verschärfung der nicht funktionierenden Vorschriften.

Obwohl am Sonntag nicht alle Gesundheitsämter ihre Zahlen ans Robert Koch-Institut (RKI) liefern, sollen heute 11.176 neue positive Testergebnisse eingegangen sein. Daraus kann Corona-Hysteriker Karl Lauterbach (SPD) nur eine Folgerung ziehen: Noch härtere Regeln müssen her! Gegenüber der Bild am Sonntag erklärte der Gesundheitsexperte: „Die Einschränkungen, die jetzt beschlossen wurden, reichen leider nicht aus, um überfüllte Intensivstationen und einen deutlichen Anstieg der Todeszahlen im Dezember zu verhindern. Da müssen wir nachjustieren“.

 
26.10.2020
Lügen
Korruption
Compact-Online: Mitarbeiter in Ministerien unfähig: Sie müssen Sachverstand einkaufen – für 372 Millionen Euro Steuergeld pro Jahr!

Die Bundesregierung lässt sich ihre offensichtliche Unfähigkeit etwas kosten – macht ja nichts, ist ja nur das Geld der Steuerzahler. 20.000 Mitarbeiter in den Ministerien benötigen Unterstützung von externen Beratern, die allein im ersten Halbjahr mit 186 Millionen Euro zu Buche schlug.

Wenn ein Bankkaufmann Gesundheitsminister, eine abgebrochene Theaterwissenschaftsstudentin Bundestagsvizepräsidentin, eine Hotelkauffrau Bildungsministerin, ein Arzt Kanzleramtschef, ein steinewerfender Taxifahrer Außenminister oder eine Frauenärztin zur Verteidigungsministerin aufsteigen durfte, dann kann man zurecht von Fachfremdheit sprechen, von mangelnder Qualifikation für Aufgaben, für die sie vom Volk als Arbeitgeber bezahlt werden.


26.10.2020
Lügen
Corona
Neopresse: Die Wette: Bald gibt es keine Corona-Regelungen mehr…

Die nächste Lockdown-Welle wird in Deutschland, in der EU und in den USA Billionen kosten. Genaue Schadensschätzungen sind bis dato nicht bekannt – denn bis dato weiß noch kein Institut der Welt, was die erste Welle uns alle kosten wird. 1,5 Billionen Euro werden es nach Meinung der Bundesregierung allein in Deutschland sein – über Jahre. Ob dies ausreicht?

Daher wäre ein zweiter Lockdown offenbar auch nicht zu verkraften – allein wirtschaftlich (von psychischen  und gesundheitlichen Schäden ganz zu schweigen!). Angesichts der jüngsten Entwicklungen erinnern wir daran, dass der ganze Spuk bald vorbei sein soll….

Das große Versprechen der Impfstoff-Industrie

 
26.10.2020
Lügen
Corona
Neopresse: Lockdown – wie teuer wird dies für uns alle?

Angesichts weiter steigender Fallzahlen stellt sich fast nicht mehr die Frage, ob, sondern wann ein zweiter Lockdown droht. Immer mehr Beobachter gehen davon aus, dass es in der einen oder anderen Form einen solchen Lockdown auch in Deutschland geben wird. Fraglich ist letztlich dann nur, wie weit die Ausgangssperren führen und wie lange welche Geschäfte als „systemrelevant“ noch geöffnet haben dürfen. Es wird allerdings kostspielig, so der Ökonom Thomas Straubhaar über den „Focus“.

Teuerste Lösung für uns alle


26.10.2020
Lügen
SPD
Epochtimes: SPD-Trio ruft zu Arbeit im Homeoffice auf – Schulen und Kitas müssen offen bleiben

Die SPD-Vorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans sowie der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach rufen angesichts der Corona-Infektionszahlen zu verstärkter Arbeit im Homeoffice auf.

„Wir appellieren eindringlich an die Bevölkerung, Kontakte so weit wie möglich zu reduzieren und sich an die bekannten Hygienemaßnahmen zu halten“, sagten die drei Politiker in einem gemeinsamen Statement dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Montagausgaben). „Wir müssen vor allem die Schulen und Kitas sowie Betriebe in Deutschland offen halten“, erklärten sie.

Damit das gelingt, müssen auch hier die Kontakte so weit wie möglich begrenzt werden, in den Schulen durch reduzierte und entzerrte, digital gestützte Unterrichtsmodelle und im Beruf durch verstärktes Homeoffice.“


26.10.2020
Lügen
Corona
Politaia: Todesfall bei Corona-Impfstoff-Test: Was wir wissen können…

Im Zusammenhang mit den Tests für einen Corona-Impfstoff gab es unlängst unerfreuliche Nachrichten aus Brasilien. AstraZeneca, ein britisches Unternehmen, hat dort einen Todesfall im Verlauf der Studienphase III beklagen müssen. Anfangs sah es so aus, als sei dies auf “den” Impfstoff zurückzuführen, so der spontane Verdacht in sozialen Medien. Dies ist nicht unbedingt haltbar. Medien in Brasilien berichten – datenschutzrechtlich bedingt ohne Nennung von Quellen oder sonstigen Angaben – davon, es gäbe Kommentare, wonach der Patient ein Placebo erhalten habe. Mithin alles nicht so schlimm?

25.10.2020
Lügen
Linke
Corona
Journalistenwatch: Lockdown – ja, da kommt bei den Linken Freude auf

Für Bolschewisten, die vom Staat durchgefüttert werden – wie zum Beispiel linke Politiker – gibt des anscheinend nichts Besseres als einen Lockdown. Die Wirtschaft bricht zusammen, wobei natürlich gerade die Selbstständigen die Leidtragenden sind und nur diejenigen, die nicht arbeiten wie sie selber, spüren nichts davon, weil das Geld vom Staat auch während eines Lockdowns weiter in ihre Taschen fließt.

25.10.2020
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Rotten sich die Covidioten alle gegenseitig aus?

Die neue Normalität heißt „Abstand halten, Hygiene beachten und Alltagsmaske tragen“. Sozusagen der gesellschaftliche und psychologische Selbstmord auf Raten aus Angst vor dem Tod.

Da bei den Deutschen die Gehirnwäsche schon immer hervorragend funktioniert hat (siehe Drittes Reich und DDR), halten sich auch über 80 Prozent an diese Regeln, sehr zur Freude der Bundesregierung, der es lediglich darum ging, zu testen, wie weit man gehen kann, wie sehr man den Untertanen erniedrigen kann, bevor jemand aufmuckt.

Merkwürdigerweise schießen nun aber die Corona-Zahlen trotzdem nach oben. Experten wie dieser Karl Lauterbach schätzen, dass es die renitenten Bürger sind, die sich auf Hochzeiten, im Urlaub und auf Partys ein eigenes AHA-Erlebnis feiern: Abrotzen, Husten und Anstecken.

 
25.10.2020
Lügen
SPD
Journalistenwatch: SPD-Bürgermeister bezeichnet Corona-Kritiker als „Affen“ und „Nazis-Gesocks“

Bayern/Neustadt – Der SPD-Bürgermeister Sebastian Dippold der oberpfälzischen Gemeinde Neustadt a. d. Waldnaab bezeichnet Menschen, die öffentlich Kritik an den aktuellen Corona-Maßnahmen in Form einer Querdenker-Demo üben, als „Affen“ und „Nazi-Gesocks“. Typisch links und arrogant eben.

25.10.2020
Lügen
BER
DDR-Zustände
Danisch: BER in Betrieb gegangen
Jetzt habe ich auch verstanden, warum die sich so sicher waren, dass der BER in Betrieb gehen kann. Die haben heute den Flughafen Schönefeld in „BER Terminal 5” umbenannt. SXF gibt’s nicht mehr, heißt jetzt BER. Schon damit ist ein für Corona-Verhältnisse ausreichender Betrieb des „BER” gegeben, auch ohne den Katastrophenbau. Schlauer Trick, einfach was BER zu nennen, was schon offen ist

25.10.2020
Lügen
Corona
Compact-Online: Gesundheitsgipfel in Berlin: Querdenker rufen zum Protest auf!

Anlässlich des morgigen Gesundheitsgipfels in der Hauptstadt will die Initiative „Querdenken“ eine Demonstration unter dem Motto „Europa steht auf“ abhalten. Die Hauptforderung ist die volle Wiederherstellung der durch den Staat in der Coronakrise beschnittenen Grund- und Menschenrechte. Als Redner werden unter anderem der bekannte Rechtsanwalt und Mitorganisator von Querdenken 711 Markus Haintz sowie die Ärzte Heiko Schöning und Bodo Schiffmann zu begrüßen sein.
 
25.10.2020
Lügen
Söder
Compact-Online: Bayerns Aufstand gegen Söders diktatorisch „rüpelhaftes“ Corona-Regime

Hinter Plexiglasscheiben machte sich am Freitag lauter Unmut und regelrechte Wut breit im Bayerischen Landtag gegen Söders „großes Sendungsbewusstsein“. Die Abgeordneten warfen dem Ministerpräsidenten „diktatorische Machtkonzentration in seinen Händen“ vor, als der seine 3. Corona-Regierungserklärung vorstellte. Man fordert nunmehr Regierungsbeteiligung statt Alleinherrschaft.

25.10.2020
Lügen
Corona
So ein Schwachsinn
Neopresse: ERSTAUNLICH: Jens Spahn behauptet, wir gehen den „schwedischen“ Weg

Der Umgang mit der Corona-Pandemie unterscheidet sich in den verschiedenen Ländern Europas erheblich. Deutschland ist nach Meinung von Beobachtern mit einem Lockdown I und Maßnahmen, die bis heute reichen, einen recht rigiden Weg gegangen. Das lässt sich auch an den Schäden ablesen: So sollen 50 % der Gastronomie praktisch insolvent sein oder davor stehen. Nun überrascht mitten in die nächsten herben Beschlüsse der inzwischen selbst mit dem Corona-Virus infizierte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn mit einer Aussage….

Schweden: Relativ liberal


25.10.2020
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Antidepressivum gegen Corona wirksamer als Impfstoff – hat die Bundesregierung wieder mal aufs falsche Pferd gesetzt?

Das alleinseligmachende Nonplusultra, das finale Allheilmittel, der Stein der Weisen soll ja der Corona-Impfstoff sein, der uns aus dem Dunkel der Pandemie zurück ins Licht führen soll. Zumindest reden sich das anscheinend die 82 Prozent der Deutschen ein, die weiterhin treu zu einer Politik stehen, die jedes Maß und jeden Kompass verloren hat. Was aber, wenn dieser Impfstoff – so er denn kommt – überhaupt nicht mehr benötigt wird, weil Corona bis dahin durch bereits existierende Medikamente heilbar ist?
 
25.10.2020
Lügen
Epochtimes: Berliner Abgeordneter Luthe: „Was wir tun ist bestenfalls nutzlos, vielleicht sogar schädlich? Na, dann also mehr davon!“

Der FDP-Abgeordnete Marcel Luthe hat beim Berliner Abgeordnetenhaus den „Sinn und Zweck der sogenannten ‚Corona‘-Verordnungen“ hinterfragt. Mit der Antwort ist er alles andere als zufrieden.

Der FDP-Politiker Marcel Luthe ist über die „erschreckende Gleichgültigkeit“ des Berliner Senats hinsichtlich der aktuellen Corona-Verordnungen empört. Am 28. September 2020 stellte Luthe, damals noch FDP-Abgeordneter im Berliner Landtag, mittlerweile parteilos, eine schriftliche Anfrage. Darin erkundigt er sich, inweit der Senat Kriterien festgelegt hat, um die Verhältnismäßigkeit der Verordnungen zu beurteilen und entsprechend auszusetzen.


25.10.2020
Lügen
Corona
Watergate: Gesundheitsamt-Chef aus Bayern über Söder und Corona: Nicht Ebola…

Die Corona-Politik scheint das Steckenpferd des bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder. Auch auf die Gefahr hin, dass er seine Karriere aufs Spiel setze“, äußerte sich nun der Epidemiologe und Leiter des Gesundheitsamtes Aichach-Friedberg, das bei Augsburg liegt. Seine Meinung zur Corona-Politik Bayerns: Die sei falsch. Einem Bericht bzw. Interview des „Merkur“ ist zu entnehmen, dass Dr. Friedrich Pürner ausgesprochen kritisch über die Maßnahmen denkt. Der Fachmann meint:

Über die Erkrankten wissen wir nichts


25.10.2020
Lügen
Maut
Korruption
Epochtimes: Verkehrsminister verweigert FDP Auskunft über Maut-Gutachten

"Dass Minister Scheuer die gutachterlich festgestellte Summe nicht öffentlich den 560 Millionen Euro Forderungen der Betreiber gegenüberstellt, kann nichts Gutes bedeuten", kommentierte FDP-Bundestagsabgeordnete Oliver Luksic. Der Bundesverkehrsminister verweigert die Herausgabe von Daten zur Maut.

25.10.2020
Lügen
Corona
Watergate: Irrsinn: „Freiwillige“ sollen mit Corona-Virus infiziert werden – für Impfstoff

In Großbritannien ist ein Versuch geplant, bei dem sich „Freiwillige“ – gegen Geld, so hieß es gerüchteweise für 4.000 Euro oder Pfund – mit dem Corona-Virus infizieren lassen werden. Die Ergebnisse sollen sein: Eine Immunantwort der Infizierten und die Antwort auf die Frage danach, wie hoch die Virenlast sein muss, um aus einer Infektion eine Erkrankung werden zu lassen. Daraus sollten dann Impfstoffe und Therapien gegen das Virus entwickelt werden. Der Versuch selbst und die Frage nach der Virenlast offenbaren nach Meinung von Kritikern allerdings auch, dass die bisherigen Studien zum Impfstoff entscheidende Details gar nicht beantworten – eben beispielsweise die Frage nach der Wirksamkeit des Impfstoffes bezogen auf die Virenlast, mit der ein Mensch konfrontiert ist.

Experiment mit unterschiedlichen Virenlasten?


25.10.2020
Lügen
Chebli
Journalistenwatch: Wenn die Chebli um Verfassung ringt

Das Brandenburger Verfassungsgericht hat das Paritätsgesetz gekippt. Frau Sawsan Chebli ist etwas erzürnt und dokumentiert bei Twitter sogleich, daß sie keine Ahnung vom Tuten hat. Die Bevollmächtigte des Landes Berlin beim Bund und Staatssekretärin für Bürgerschaftliches Engagement und Internationales in der Berliner Senatskanzlei möchte dennoch gern Bundestagsabgeordnete werden. Keine gute Idee. Frau Chebli zu kritisieren, ist allerdings eine sehr gute Idee.
 
25.10.2020
Lügen
Rente
Epochtimes: Jeder Siebte erhält keine Rente – er stirbt vorher
Jeder Siebte in Deutschland ist im vergangenen Jahr vor dem Erreichen des gesetzlichen Rentenalters gestorben. 14,4 Prozent aller 2019 Verstorbenen waren unter 65, berichten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Sonntagausgaben) unter Berufung auf eine Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine Anfrage der Linken im Bundestag. Dies waren rund 136.000 Personen.

25.10.2020
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Inzidenzwert-Lotto löst R-Zahl Debakel ab

Angesichts der anstehenden Husten- und Schnupfensaison dürfen wir sicherlich in vermehrtem Umfang mit Symptomen rechnen, die denen der schlimmen C-Erkrankung ähneln. Ob es der Politik in die Hände spielt oder eine reale Bedeutung für die vermeintlich anhaltende, weltweite Pandemie hat, mag dahingestellt bleiben. Zumindest argumentativ kann es die Regierungslinie stützen, solange man dazu nicht weiter ins Detail geht. Bestimmte lange Zeit der „R-Wert“ das mediale Seuchendesaster, ist diese Zahl inzwischen ein wenig aus der Mode gekommen.
 
25.10.2020
Lügen
Lauterbach
Epochtimes: Lauterbach: Persönliche Kontakte entschlossener beschränken – sonst bleibt nur noch ein erneuter Lockdown

SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach hat eindringlich vor einem erneuten Lockdown bereits in wenigen Wochen gewarnt und Bund und Länder zum Beschluss von weitergehenden Maßnahmen aufgefordert. Ohne eine entschlossenere Beschränkung persönlicher Kontakte sei ein zweiter Lockdown nicht zu vermeiden.

„Wenn es uns in den kommenden zwei bis drei Wochen nicht gelingt, die persönlichen Kontakte zu beschränken, werden die Zahlen in wenigen Wochen so stark gestiegen sein, dass uns nur noch ein erneuter Lockdown bleibt“, sagte Lauterbach zu „Bild am Sonntag“.


25.10.2020
Lügen
Korruption
Epochtimes: Bundesregierung: 20.000 Angestellte – und Ausgaben von 186 Millionen Euro für Berater

Mehr als 20.000 Menschen arbeiten im Kanzleramt und den Bundesministerien. Muss man da noch Millionen für Sachverstand von außen ausgeben? Die Meinungen gehen seit Jahren weit auseinander.

Die Bundesregierung hat im ersten Halbjahr mindestens 186,1 Millionen Euro für externe Berater ausgegeben.


24.10.2020
Lügen
Linke
Danisch: Die Verlogenheit der LINKEN im Allgemeinen und des Dietmar Bartsch im Besonderen

Sie hat mich aber direkt angefeindet. Die LINKE ist für die Rundfunkbeitragserhöhung, und will nur eigene Posten abhaben, also einige der ihren leistungsfrei mit Höchstgehältern versorgen, denn beim öffentlich-rechtlichen Rundfunk liegt man schnell oberhalb der 200.000 im Jahr plus Pension, ohne viel zu tun oder seine Aufgaben zu kennen. Und der MDR ist ja auch berüchtigt als Versorgungsanstalt für Überbleibsel der Stasi und der SED.

Wenn ihre eigenen Leute mitkassieren, finden die LINKEN das plötzlich gut und tragen das so ganz still und leise mit.


24.10.2020
Lügen
Corona
Deutsch.RT: Corona-Ausschuss: "Imperativ der Aufmerksamkeit" – Teil 2

Die neunte Anhörung der Stiftung Corona-Ausschuss behandelte die Rolle der Medien in der Corona-Krise. Neben einem Blick auf die Situation in Schweden und die Berichterstattung darüber ging es um grundlegende Fragen zur Organisation der Medien in Deutschland.

Vorbemerkung: RT Deutsch berichtet in einer eigenen Serie mit Artikeln und Podcasts über die Arbeit der Stiftung Corona-Ausschuss. Dabei geht es neben der Information eines möglichst breiten Publikums auch um die Dokumentation der Ausschussarbeit zur Corona-Krise als ein buchstäblich umwälzendes Ereignis. Durch die Fülle der Informationen folgt die Berichterstattung mit zeitlicher Verzögerung. Gleichwohl bleibt sie durch das Geschehen an sich tagesaktuell – mit Blick auf die weiteren Entwicklungen sowie hinsichtlich einer Aufarbeitung der bisherigen Ereignisse.


24.10.2020
Lügen
Corona
Deutsch.RT: Corona-Schock für den Mittelstand: 1,1 Millionen Arbeitsplätze in Gefahr

Die Anzahl der Erwerbstätigen könnte im Mittelstand um rund 3,3 Prozent abnehmen, heißt es in einer Untersuchung der staatlichen Förderbank KfW. Bis zum Jahresende könnten 1,1 Millionen Menschen ihre Arbeit verlieren, so Chefvolkswirtin Fritzi Köhler-Geib.

Mehr als eine Million Jobs stehen bei Mittelständlern infolge der Corona-Krise auf der Kippe. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung der staatlichen Förderbank KfW. Demnach planen 16 Prozent der kleinen und mittleren Firmen, in diesem Jahr die Zahl der Mitarbeiter zu reduzieren, um Kosten zu senken. Insgesamt könnte die Anzahl der Erwerbstätigen im Mittelstand um rund 3,3 Prozent abnehmen, heißt es in dem am Donnerstag veröffentlichten KfW-Mittelstandspanel. "Bis zum Jahresende 2020 könnte es zu einem Verlust von etwa 1,1 Millionen Arbeitsplätzen kommen", sagte KfW-Chefvolkswirtin Fritzi Köhler-Geib.


24.10.2020
Lügen
Linke
Deutsch.RT: Linken-Politikerin fordert bundesweiten Mietendeckel wegen Corona

"Wenn wir das Virus nicht bald stoppen, wird es für manche Menschen um existenzielle Fragen gehen", so Susanne Hennig-Wellsow von den Thüringer Linken. Das Bundesverfassungsgericht will über den Berliner Mietendeckel erst 2021 entscheiden.

Aufatmen bei Mietern in Berlin, schlechte Nachrichten für Vermieter: Der Berliner Verfassungsgerichtshof hat die Prüfung des umstrittenen Mietendeckels ausgesetzt. Man wolle zunächst den Ausgang der anhängigen Verfahren dazu beim Bundesverfassungsgericht abwarten, teilte das höchste Berliner Gericht mit. Das Bundesverfassungsgericht wolle – vorbehaltlich möglicher Verzögerungen durch die Corona-Pandemie – im ersten Halbjahr 2021 entscheiden.

 
24.10.2020
Lügen
Lauterbach
Compact-Online: Dreist: Lauterbach legt Ärztechef Rücktritt nahe – wegen Kritik an Maskenzwang im Freien!

Für den Nutzen der „Alltagsmaske“ zur Bekämpfung der „Pandemie“ fehle „eine wissenschaftliche Evidenz“. An der frischen Luft werde sie „wenig bringen“, sagt Dr. Klaus Reinhardt, Präsident der Bundesärztekammer, am Mittwochabend in der ZDF-Talkshow „Markus Lanz“. Er spricht von „Vermummungsgebot“. Das scheint für Karl Lauterbach Blasphemie an der Corona-Doktrin: eine „unentschuldbare“ Aussage. Aus Sicht des sogenannten Gesundheitspolitikers der SPD ist das ein „Rücktrittsgrund“.

In bestimmten Situationen sei die Maske sinnvoll, stellt Reinhardt klar, nämlich dort, „wo sich der Abstand nicht wahren lasse – etwa im öffentlichen Nahverkehr oder in Räumlichkeiten, wo man notwendigerweise eng beieinander“ sei. Eine Maskenpflicht an der frischen Luft aber – etwa auf Marktplätzen – halte er für „medizinischen Unsinn“. Ebenso ihre Wirksamkeit „in der Form, wie wir sie tragen: Als Alltagsmaske oder halbfeucht und eine Woche nicht gewaschen“.

 
24.10.2020
Lügen
Corona
Politaia: Was Sie eigentlich beim PCR-Test über Ihren Ct-Wert wissen müssten…

Gesundheitsämter nehmen inzwischen sehr viele PCR-Corona-Tests auf. Dies erklärt die hohe Anzahl an positiv Getesteten zum Teil. Allerdings verbirgt sich hinter dieser Sichtweise auch ein kleiner Skandal – denn die entscheidende Größe bleibt auch bei den Zahlen zum PCR-Test in der Regel unerwähnt. Wenn Sie einen PCR-Test machen, der Ihnen bescheinigt, “infiziert” zu sein, kann es sein, dass Sie nur leichte Symptome haben oder gar symptomfrei verbleiben. Möglicherweise sind Sie noch nicht einmal infektiös oder zumindest nicht sonderlich infektiös.

Dennoch warten drakonische “Strafen”: Sie werden in Quarantäne geschickt, mit etwa Pech auch Ihre “Kontakte” im sozialen Umfeld. Reisen dürfen Sie so nicht unternehmen – und Ihren Beruf können Sie auch nur unter besonderen Umständen ausüben. Das Gesundheitsamt weiß über Ihren Fall Bescheid – leider wissen Sie allerdings nur Details.

Verschwiegener Ct-Wert


24.10.2020
Lügen
Gewerkschaft
Linke
Epochtimes: Designierter Gesamtmetall-Chef: „Wir brauchen jetzt Mehrarbeit ohne vollen Lohnausgleich“

Der designierte Präsident des Arbeitgeberverbandes Gesamtmetall, Stefan Wolf, hat sich dafür ausgesprochen, dass Arbeitnehmer Mehrarbeit teilweise ohne Lohnaufschlag leisten sollen. „Wir brauchen jetzt Mehrarbeit ohne vollen Lohnausgleich. Das können mal zwei oder auch mal vier Stunden pro Woche sein“, sagte Wolf, der Ende November sein Amt antreten soll, der „Bild“ (Samstagausgabe) mit Blick auf die Konjunkturkrise: Der Chef des Automobilzulieferers ElringKlinger und gegenwärtige Vorsitzende von Südwestmetall hält auch eine starre 35-Stunden-Woche nicht mehr für zeitgemäß.

23.10.2020
Lügen
Corona
Journalistenwatch: RKI meldet wieder über 11.000 angebliche Corona-Neuinfektionen, der Anteil der Intensivpatienten bleibt bei 1,2 Prozent

Testen, testen und noch mal testen, irgendwann kann man so mit hoher Wahrscheinlichkeit einen wirklich Infizierten und mit viel „Glück“ sogar einen Erkrankten erwischen.

23.10.2020
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Faule Tests, „geframtes“ Infektionsgeschehen: Was können wir eigentlich noch glauben?

Probleme aus gleich zwei Richtungen nähren die mittlerweile massiven Zweifel an den Corona-Testresultaten, und da die Testmethodik weltweit ähnlichen Regeln folgt, sind auch die Ergebnisse aus dem Ausland mit großer Vorsicht zu genießen: Die eine Richtung betrifft die Aussagekraft und Verlässlichkeit des PCR-Testverfahrens selbst, die andere die statistische Erfassung und Zählweise.

23.10.2020
Lügen
Corona
Spahn
Journalistenwatch: Im Bett nicht aufgepasst? Auch Spahns Ehemann hat Corona

Und nun präsentieren wir Ihnen die völlig absurde Maskerade: Laut „Bild“ hat sich nun auch der Ehemann von Jens Spahn, Daniel Funke, mit Corona infiziert.
 
23.10.2020
Lügen
Grüne
Journalistenwatch: Grüne Genossen: Autos sind zu schnell

Viele seiner zahlreichen Kritiker nennen ihn im Ländle bereits einen „Öko-Stalinisten“. Die Rede ist von Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann. Seit nunmehr acht Jahren führt er seinen bizarren Krieg gegen den Individualverkehr der immer weniger freien Bürger. Es sind linke Obsessionen von Masse, Herde und Kollektiv, die den Karriere-Grünen – aus dem Sumpf einstiger K-Gruppen – an der Macht zum Irrsinn treiben. Beharrlich bekämpft Hermann, wie die gesamte neolinksextremistische Öko-Bewegung, die Automobilität im Rahmen fester Netzwerke und Seilschaften. Gleichgesinnte unter sich simulieren Talk-Runden und angeblich besorgte Gespräche über unsere ach so unter PKWs leidende Gesellschaft.
 
23.10.2020
Lügen
Linke
Journalistenwatch: Linke zu blöd, um Hitler-Parodie zu erkennen: Verwaltungsgericht hebt Suspendierung einer Polizistin unter Rechtsextremismus-Verdacht auf

NRW/Düsseldorf – Der Versuch, Polizisten pauschal unter Rechtsextremismusverdacht zu stellen, ist einmal mehr gescheitert. Die Landesbehörde von NRWs Innenminister Reul (CDU) bekam vom Düsseldorfer Verwaltungsgericht eine schallende Ohrfeige verpasst. Das Gericht hob die Suspendierung einer Polizistin unter Rechtsextremismus-Verdacht auf. Beim angeblich rechtsextremen Polizei-Chat handelte es sich um eine Hitler-Parodie, welche die Behörde im Nazi-Wahn als solche schlicht nicht erkannt hatte. 

23.10.2020
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Strom- und Erdgaspreise massiv gestiegen: Lockdown-Stubenhocken als Preistreiber

Corona als Fass ohne Boden: Nur tröpfchenweise spüren die Bürger bisher den sich anbahnenden Wolkenbruch des wirtschaftlichen Desasters, der verzögert, aber so sicher wie das Amen in der Kirche über Deutschland hereinbrechen wird. Nachdem gerade erst die Volksbeglückung durch gestiegene Krankenkassenbeiträge durchgesickert war, kommt jetzt die nächste Preiskeule: Die Strom- und Erdgaspreise sind im ersten Halbjahr massiv hochgegangen – und die Tendenz ist weiter stark steigend.
 
23.10.2020
Lügen
Söder
Journalistenwatch: Sexismus-Anfall bei Masken-Macho Söder im bayerischen Landtag

Bei einer Rede von AfD-Fraktionschefin Katrin Ebner-Steiner heute im bayerischen Landtag leistete sich Markus Söder eine unterirdische Respektlosigkeit der Extraklasse: Mit einer als eindeutig zu interpretierenden sexistischen Geste – geballte Faust, phallische“ Armbewegung (die landläufig sinngemäß für „hartes Rannehmen“ steht)  und entsprechendem Gesichtsausdruck – beleidigte Söder nicht nur die Rednerin, sondern damit gleich alle anwesenden Frauen im Landtag. Der Skandal reiht sich ein in eine ganze Reihe von politischen Ausfällen des CSU-Chefs in den vergangenen Tagen.
 
23.10.2020
Lügen
Linke
Junge Freiheit: Universität Leipzig
„Kritische Einführungswochen“ ins kommunistische Sektenleben


Das erste Semester an der Universität stellt für die jungen Erwachsenen oft einen Neustart in unbekannter Umgebung dar. Fachschaften und andere Hochschulgruppen bemühen sich deswegen darum, den Neulingen Starthilfe zu geben, indem sie Stadtführungen, gesellige Abendveranstaltungen oder Einführungen in den Universitätsalltag organisieren. So soll der Sprung ins kalte Wasser des neuen Lebensabschnitts gelingen.

Doch wem das alles zu profan ist, an den wenden sich vom ersten Tag an der Hochschule auch die Organisationen, die aus dem Studienanfänger in kürzester Zeit einen überzeugten Klassenkämpfer gegen Kapital, Patriarchat, Staat und Klimawandel machen wollen. So findet sich beispielsweise an der Universität Leipzig unter dem Banner „Kritische Einführungswochen“ alles, was der Links-Aktivist von morgen braucht, um sich in Theorie und Praxis zu rüsten.

 
23.10.2020
Lügen
Lauterbach
Watergate: Schnapp-Atmung bei Lauterbach? Ärztepräsident zweifelt Masken an

Karl Lauterbach ist on fire, sagen Kritiker. Der Stets-und-Ständig-Warner kann nun angesichts steigender Fallzahlen darauf verweisen, die Politik habe die richtigen Lösungen. Der erhobene Zeigefinger richtet sich nun allerdings nicht nur gegen die Fernsehzuschauer in diversen Talkshows, sondern auch gegen den Präsidenten der Ärztekammer, Klaus Reinhardt. Der hatte in der ZDF-Sendung Lanz zu sagen gewagt, dass er von „Alltagsmasken“ nicht überzeugt sei. Es gebe „auch keine tatsächliche wissenschaftliche Evidenz darüber (…), dass die tatsächlich hilfreich sind“. Damit, so der „Focus“, widersprach er „direkt der Meinung vieler Experten sowie den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts“.

Karl Lauterbach: Rücktrittsdiskussion

 
23.10.2020
Lügen
Corona
Epochtimes: US-Behörde lässt Remdesivir für Covid-19-Behandlungen zu

Die US-Arzneimittelbehörde FDA hat das antivirale Medikament Remdesivir zur Behandlung von Covid-19-Patienten offiziell zugelassen. Dies sei ein "wichtiger wissenschaftlicher Meilenstein in der Covid-19-Pandemie", erklärte FDA-Chef Stephen Hahn am Donnerstag.

Im Mai hatte das Medikament, das vom US-Konzern Gilead unter dem Namen „Veklury“ vertrieben werden soll, bereits eine Ausnahmegenehmigung für die Behandlung von Infektionen mit SARS-CoV-2 erhalten.


23.10.2020
Lügen
Corona
Infosperber: «Covid-19 lohnt sich nicht mehr, im Frühjahr kommt Covid-20»

Die Bonmots und Witze rund um die Pandemie nehmen die Corona-Politik aufs Korn. Gut so, Humor hat «entängstigende» Wirkung.

In Berlin kursierte bei Beginn der Pandemie ein Witz:

«Die Berliner haben in China angefragt, ob die Arbeiter, die das Krankenhaus in Wuhan gebaut haben, nicht auch den Berliner Flughafen fertigstellen könnten. China hat abgesagt. Nur für einen Tag schicken sie die Leute nicht los.»

 
23.10.2020
Lügen
Corona
Infosperber: Entscheidend ist die Auslastung der Spitäler und Intensivbetten

Österreich informiert täglich darüber. In der Schweiz dagegen stehen weiterhin vor allem die neuen «Fallzahlen» im Vordergrund.

Mehr als ein halbes Jahr nach Ausbruch der Corona-Epidemie und trotz ausserordentlicher Kompetenzen während des Lockdowns haben es Bundesrat Alain Berset und sein Bundesamt für Gesundheit nicht geschafft, die schweizweite Entwicklung der Bettenbesetzung in Spitälern und Intensivstationen tagesaktuell zu veröffentlichen. Der Bundesrat hat die Armee für diese Aufgabe beauftragt, die bisher nicht in der Lage war, Transparenz zu schaffen. Auf Anfrage teilt Armeesprecher Daniel Reist mit, der «Koordinierte Sanitätsdienst» werde in Zukunft jeweils dienstags und freitags eine Statistik hier veröffentlichen.

Österreich macht es schon lange vor. Die staatliche «Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit» veröffentlicht täglich die aktualisierten Spitalzahlen von ganz Österreich und der einzelnen Bundesländer.

 
23.10.2020
Lügen
Spahn
Epochtimes: Auch Spahns Ehemann positiv auf SARS-CoV-2 getestet

Auch der Ehemann von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU), der Journalist Daniel Funke, ist positiv auf SARS-CoV-2 getestet worden. Das Ergebnis lag Funke am Donnerstagabend vor, teilte das Bundesgesundheitsministerium am Freitag mit. Funke hatte sich nach Meldungen bereits am Mittwoch nach Spahns positivem Testergebnis mit diesem zusammen in häusliche Isolation begeben.

Funke sei „aktuell symptomfrei“ erklärte das Ministerium. Spahn zeige weiterhin Erkältungssymptome. Die beiden Männer sind seit 2017 miteinander verheiratet.


23.10.2020
Lügen
Corona
Spahn
Compact-Online: Regeln eingehalten oder nicht? – Was bedeutet Spahns positives Testergebnis für seine Politik?

Der Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) ist positiv auf Corona getestet worden, angeblich als erstes Mitglied im Bundeskabinett. Die Schlussfolgerung gemäß der Corona-Diktatur wäre doch, dass sein Kabinett in Quarantäne gehen müsste. Muss es aber nicht.

Ein Regierungssprecher erklärte, dass das Kabinett unter Einhaltung von Hygiene- und Abstandsregeln, die darauf abzielten, „dass auch bei Anwesenheit einer infizierten Person eine Quarantäne anderer oder gar aller Teilnehmer nicht erforderlich werde“, wie die Welt treu-brav paraphrasiert, analog weitermachen darf. Anders dagegen die Fußballmannschaft Werder Bremen: wegen eines positiven Testergebnisses muss das gesamte Team zunächst bis Freitag in häusliche Quarantäne.


23.10.2020
Lügen
Söder
Watergate: Söder-Gau: König von Bayern – König von Deutschland?

Markus Söder hat in den vergangenen Wochen und Monaten die Menschen in Atem gehalten – mit seiner „Corona“-Politik in Bayern, die in ganz Deutschland Schule machen sollten. Medien folgen dem Hardliner annähernd unkritisch – auch wenn Söder ganz offensichtlich in eigener Sache unterwegs ist. Söder will den überstarken Staat – mit sich an der Spitze. Das Robert-Koch-Institut (RKI) selbst hat vor kurzem das Beherbergungsverbot als „hochgefährlich“ bezeichnet, das zunächst vor allem Söder und Manuela Schwesig in Mecklenburg-Vorpommern durchsetzen wollten. Der simple Grund des RKI: Die Urlauber, die ein Beherbergungsverbot umgehen wollen, benötigen dafür einen negativen Test.
 
23.10.2020
Lügen
Corona
Epochtimes: Ärztekammer stellt sich hinter Drostenaussage: Vertrauen Sie dem RKI – Tausende Mediziner empört

Im April sorgte eine Äußerung des Charité-Virologen Christian Drosten vom 16. April im Rahmen einer Kampagne des Bundesministeriums für Gesundheit für einen breiten Aufschrei in der Ärzteschaft. Die Ärzte für Aufklärung forderten eine öffentliche Entschuldigung und wandten sich an die Berliner Ärztekammer. Erfolglos.

Im weißen Laborkittel präsentierte sich der Charite-Virologe Christian Drosten im Rahmen einer politischen Kampagne am 16. April vor der Kamera. Mit verschränkten Armen appellierte er an die Bevölkerung:

„Verlassen Sie sich nicht auf irgendwelche Professoren oder Doktoren, die nur weil sie Mediziner sind, für sich beanspruchen, Ahnung von diesen Dingen zu haben.“


23.10.2020
Lügen
Corona
Politaia: “Rekord” bei “neuen Fällen in Deutschland? Oder ein Irrtum?

Wenn Sie am Donnerstagvormittag die Schlagzeilen gelesen haben, dann schleicht sich möglicherweise etwas Panik in die Wahrnehmung. Die Schlagzeilen gehörten einem “traurigen Rekord” – mit mehr als 9.000 Fällen an einem einzigen Tag. Ist Deutschland insgesamt ein neuer Hot Spot? So, wie sich die Zahlen zunächst lesen, sieht es danach aus. Tatsächlich aber stellen die Zahlen bei weitem keinen “Rekord” dar. Denn anders als dargestellt kommt es nicht auf die absolute Anzahl an “Fällen” an. Die “Fälle” selbst werden lediglich entdeckt. Es kommt auf den Anteil der “Fälle” bei den jeweiligen Tests an. Die Positiv-Rate in Deutschland liegt derzeit im Durchschnitt der vergangenen Tage bei weniger als 3. Zu Hochzeiten hatte der Anteil der “Fälle” an den Getesteten bei 8, 9 und bis zu 11 betragen. Das heißt: Die Anzahl der Fälle steigt gegenüber März / April nicht und ist auch nicht rekordverdächtig.
 
22.10.2020
Lügen
Korruption
Journalistenwatch: So was von dreist: Ausgaben des Verkehrsministeriums für externe Berater gestiegen
Berlin – In seinen Jahren als Bundesminister hat Andreas Scheuer so gut wie gar nichts auf die Reihe gekriegt. Im Prinzip hat er nur gekostet, Steuergelder verjubelt und eventuell sogar an ein paar nicht ganz so sauberen Dingern gedreht. Doch damit nicht genug:

Im Jahr 2019 sind die Ausgaben für externe Berater im Bundesverkehrsministerium erneut gestiegen. Die Summe stieg um knapp 3,2 Millionen Euro auf 48,7 Millionen Euro, geht aus einem Bericht des Ministeriums über den Einsatz externer Berater hervor, über den die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagausgaben) berichten. Demnach hat Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) allein für die Begleitung der Reform der Autobahnverwaltung, die zum Jahreswechsel in die staatliche Autobahn GmbH übergeht, über 22,7 Millionen Euro ausgegeben.

22.10.2020
Lügen
Corona
Deutsch.RT: Russischer Impfstoff EpiVacCorona soll im November für zivilen Verkehr freigegeben werden

Ein Teil des Corona-Impfstoffes EpiVacCorona soll im November in den zivilen Verkehr kommen, sagte Rinat Maksjutow, der Generaldirektor des Nowosibirsker Forschungszentrums Vektor. Das Vakzin ist die zweite in Russland registrierte Entwicklung nach dem Sputnik V-Impfstoff.

Das Serum wurde im Forschungszentrum Vektor in Nowosibirsk entwickelt und trägt den Namen EpiVacCorona. Es wurde am 14. Oktober registriert. Dies ist das zweite in Russland registrierte Anti-COVID-19-Medikament nach dem Sputnik V-Impfstoff des Gamaleja-Zentrums.

 
22.10.2020
Lügen
Linke
Journalistenwatch: Nach IS-Terror von Merkelgast in Dresden: Der Linksstaat demontiert seine Polizei, Islamisten lachen sich tot

Genau so wenig überraschend wie die Tatsache, dass es sich bei dem festgenommenen Tatverdächtigen der terroristischen Messerattacke in Dresden um einen seit langem polizeibekannten, gesuchten gewaltbereiten Extremisten handelt, ist sein Duldungsstatus als abgelehnter Asylbewerber in diesem Land. Der 20-jährige Syrer ist weiterer Profiteur des unfassbaren Staatsversagens im Deutschland Angela Merkels, das sich gleich doppelt fatal auswirkt: Zuerst, indem hier Menschen ohne jede Rechtsgrundlage ungehindert herumlaufen und Deutsche ermorden können. Und dann noch durch das vorsätzliche Sabotieren des Linksstaats.

22.10.2020
Lügen
Corona
Alle sind gleich...
Journalistenwatch: Werder Bremen nach positivem Corona-Test in Quarantäne – wann folgt das Kabinett?

Bremen – So schnell kann es gehen, wenn man nicht systemrelevant ist: Aufgrund eines positiven Covid-19-Tests beim Fußball-Bundesligisten Werder Bremen gehen alle Spieler, Trainer und das Funktionsteam des Vereins in häusliche Quarantäne. Das teilte der Klub am Donnerstagvormittag mit. Die Maßnahme soll demnach bis zum nächsten Test am Freitag gelten.
 
22.10.2020
Lügen
Korruption
Journalistenwatch: AfD will gegen Maskenpflicht im Bundestag klagen und setzt Schäuble ein Ultimatum

Abgeordnete und Mitarbeiter der AfD haben Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CSU)  aufgefordert, eine Unterlassungserklärung abzugeben und sich damit zu verpflichten, die Allgemeinverfügung zur Maskenpflicht wieder aufzuheben. Die AfD ruft Bürger dazu auf, gegen „staatliche Schikanen“ dieser Art zu klagen: „Greift unsinnige staatliche Vorschriften gerichtlich an.“

22.10.2020
Lügen
Linke
Journalistenwatch: Unfassbar: Antisemitische Kulturbanausen von Facebook zensieren Heine!

Entweder handelt es sich bei der Zensurbehörde Facebook um hirntote Kulturbanausen mit massiven Bildungslücken oder schlicht um opportunistische Erfüllungsgehilfen des links-grünen Zeitgeistes. Oder aber um ein antisemitisches Mischwesen aus beidem, denn anders kann man es sich nicht erklärten, warum Heinrich Heine wegen „Hassrede und Herabwürdigung“ wegzensiert wird. Alles nur noch total irre.

22.10.2020
Lügen
Judenhass
Journalistenwatch: Pianist Levit und die „Süddeutsche Zeitung“: Chefredaktion winselt um Vergebung für eine Musikkritik

Die Chefredaktion der „Süddeutschen Zeitung“ entlarvte sich als peinliches Duo. Wolfgang Krach und Judith Wittwer entschuldigten sich bei wütenden Lesern voll der Zerknirschung für einen Feuilleton-Artikel über den Pianisten Igor Levit. Auch bei Levit selbst leistete das Duo Abbitte. Damit lieferte es zugleich ein bedrückendes Sittengemälde aus dem „besten Deutschland, das es je gegeben hat“ (Bundespräsident Steinmeier). Die Entschuldigungskritik.

22.10.2020
Lügen
Linke
Journalistenwatch: Unglaublich rassistische Polizeihetze: Gleiche Kurzhaarfrisur bei Kollegen Indiz für Nazi

Immer absurder, immer irrer werden die pauschalen Verdächtigungen: Ein „Polizeiforscher“ warnt: Wenn junge Polizeikollegen auf einer Dienststelle plötzlich alle Kurzhaarfrisuren tragen, sollte man aufmerksam werden und nachfragen. 

22.10.2020
Lügen
Corona
Die Unbestechlichen: SOS-Kinderdorf: Corona-Maßnahmen verschärfen Folgen von Kinderarmut

Anlässlich des Welttags zur Beseitigung der Armut am 17. Oktober machte u.a. der Verein SOS-Kinderdorf darauf aufmerksam, dass die Corona-Krise die ohnehin bereits immer weiter auch in Deutschland zunehmende Kinderarmut enorm verstärkt. Aber auch in anderen Bereichen sind die Kollateralschäden der unverhältnismäßigen Corona-Maßnahmen überhaupt nicht absehbar.

Einer Bertelsmann-Studie zufolge sind von konkreter Armut im Alltag mehr als ein Fünftel (21,3 % ; 2,8 Mio) aller unter 18-Jährigen in Deutschland betroffen. Die Corona-Krise und die damit einhergehenden Maßnahmen verschärften die Lage zusätzlich:

„Geldnöte entstehen durch den plötzlichen Verlust von Arbeitsplätzen und Konflikte in Familien eskalieren auf engem Wohnraum schneller.“

Hat Corona die Lage verschärft und wenn ja, wie genau ist das spürbar?


22.10.2020
Lügen
Linke
Journalistenwatch: Beratungsstellen für „Opfer von Rassismus“: Nur schön weiter von den echten Gefährdern ablenken!

Während der französische Präsident Macron nach der barbarischen Enthauptung des Lehrers Samuel Paty neuerdings unverblümte Töne gegenüber Islamisten und muslimischen Parallelgesellschaften anschlägt (die in Deutschland vermutlich als „rechtsextreme Hetze“ gelten würden), versucht die Bundesregierung alles, um ihre koranhörige Hauptschutzklientel aus der Schusslinie zu nehmen: Statt der realen Gefahr des islamistischen Terrors wird, trotz oder gerade wegen Paris und vor allem der dschihadistischen Messerattacke von Dresden, wieder einmal die – eher imaginäre – Dauerbedrohung von Rechts thematisiert.
 
22.10.2020
Lügen
Rente
Die Unbestechlichen: Millionen von Arbeitnehmern droht die Altersarmut

Wer heute als Arbeitnehmer einen Stundenlohn von weniger als 14,40 Euro hat, dem droht bei Eintritt des Ruhestands die Altersarmut. Das ergeben Daten des Statistischen Bundesamts.

Für Geringverdiener herrscht in Deutschland ein extrem hohes Risiko, dass sie bei Eintritt in den Ruhestand auf Zuwendungen des Staates angewiesen sein werden, weil ihre Rente nicht reichen wird. Ihr Stundenlohn ist derart niedrig, dass sie nicht vor Altersarmut geschützt sein werden. Das Statistische Bundesamt hat errechnet, dass derzeit ein Stundenlohn von 14,40 Euro gerade einmal ausreicht, um als Rentner über die sogenannte Armutsgefährdungsschwelle zu kommen. Doch rund 15 Millionen Beschäftigte in diesem Land erhalten weniger als 14 Euro pro Stunde – brutto wohlbemerkt. Und nur für den berechneten Idealfall der Vollzeitbeschäftigung über einen Zeitraum von 45 Jahren.


22.10.2020
Lügen
Lauterbach
Journalistenwatch: Ärztepräsident stellt Maskenpflicht in Frage – schon plärrt Coronazi Lauterbach nach Rücktritt

Gerade erst tat sich die Ärztekammer im Bezirk Nordrhein noch als Denunziations-Hilfsbüttel der Corona-Politik hervor, die sich bei der Anschwärzung von Ärzten hervortat, die das Virus „verharmlosen oder leugnen“. Nun steht der Präsident der Bundesärztekammer, Klaus Reinhardt, selbst am Pranger – weil er es gewagt hatte, eine fundierte fachliche Einschätzung zur Wirksamkeit der Maske zu äußern. Für die Coronazis im Land, allen voran Karl Lauterbach, natürlich ein Aufreger sondersgleichen.
 
22.10.2020
Lügen
Korruption
Danisch: Von der Leyen und Kramp-Karrenbauer, Heckler und Koch

Uuuuh.

Der Schwarzwälder Bote fragt, ob da bei der Vergabe des Auftrags für Sturmgewehre so ein paar ganz krumme Intrigen gelaufen sind.

Neulich hieß es ja, dass das Ministerium den neuen Auftrag nicht an Heckler & Koch, sondern an die Minischmiede C.G. Haenel vergeben habe. Inzwischen hieß es, der Auftrag sei storniert, weil irgendwelche Patentverletzungen vorlägen.

Nun aber heißt es, die Patentverletzungen seien nur ein Vorwand, eine Fassade für die Stornierung gewesen. Da habe etwas viel Schlimmeres dahintergesteckt. Massive Korruption, das Ministerium habe getrickst, damit Haenel überhaupt noch in das Ausschreibungsverfahren kommen konnte.

 
22.10.2020
Lügen
Corona
Infosperber: kontertext: Wieder mal: Durchseuchung als beste Medizin!

The Great Barrington Declaration sorgt für medialen Wirbel. Dabei ist sie ein Ladenhüter. 13 Gründe für ein gesundes Misstrauen.

Auf den ersten Blick hat die Barrington-Erklärung etwas Verführerisches: Diejenigen, die während der Corona-Pandemie nicht schutzbedürftig sind, sollen sofort wieder ein normales Leben führen dürfen, so lautet die Kernbotschaft der drei Professoren der Elite-Universitäten Oxford, Harvard und Stanford. Besonders gefährdete ältere Menschen seien abzuschirmen und damit vor einer Ansteckung zu schützen. Kurz: Vergesst all die mühsamen, staatlich verordneten Eindämmungsmassnahmen gegen Covid-19, Herdenimmunität unter den Fitten und Starken ist die Lösung.

 
22.10.2020
Lügen
Corona
Die Unbestechlichen: Offener Unternehmerbrief an Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, Bayerns Ministerpräsident Markus Söder und weitere Sprecher in der Politik

Die Corona-Pandemie hat uns alle stark getroffen. Deshalb sind wir, die unterzeichnenden Unternehmer, die ersten Wochen der Coronakrise auch Ihren Weg der Einschränkungen und Maßnahmen mitgegangen.

Als Unternehmer sind wir sowohl wirtschaftlich als auch persönlich betroffen. Und in dieser herausfordernden Zeit sind wir mehr denn je gefragt, mit Herz und Kopf zu führen. So traf es uns alle in unterschiedlichster Art und Weise. Bei den meisten von uns sind die Aufträge weggebrochen, so dass wir unsere Mitarbeiter in Kurzarbeit schicken mussten und viele Familien ihre Existenzen verloren haben – und bei Weiterführung dieser Maßnahmen noch verlieren werden. In vielen Betrieben in Deutschland kommt bereits die Welle, und zwar die Welle der Entlassungen.


22.10.2020
Lügen
Linke
Danisch: Künftiges Flüchtlingsheim brennt

Rechtsradikales von Linksextremen.

Geht gerade so rum: Es brennt. Liebigstraße 34, der kürzlich geräumte Linken-Bunker, aus dem ein Flüchtlingsheim werden soll.

 
22.10.2020
Lügen
Lauterbach
Da stinkt doch was...
Epochtimes: Ärzte-Chef äußert Zweifel an Alltagsmasken – Lauterbach fordert sofortigen Rücktritt

Der Präsident der Bundesärztekammer, Klaus Reinhardt, hat den Nutzen von Alltagsmasken bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie bezweifelt. Er sei von den Alltagsmasken nicht überzeugt, „weil es auch keine tatsächliche wissenschaftliche Evidenz darüber gibt, dass die tatsächlich hilfreich sind“, sagte er in der ZDF-Talkshow „Markus Lanz“ vom Mittwochabend. „Schon gar nicht im Selbstschutz und wahrscheinlich auch nur ganz wenig im Schutz, andere anzustecken.“ Dennoch befürwortete er das Tragen in manchen Situationen. Die Ärztegewerkschaft kritisierte ihn und betonte, die Aussagen stünden im Widerspruch zur Studienlage.

22.10.2020
Lügen
Linke
Junge Freiheit: Berlin
SPD vermutet Anschlag hinter Brand in Liebigstraße 34


BERLIN. Nach dem Brand in der Liebigstraße 34 hat der Berliner SPD-Abgeordnete Tom Schreiber Linksextreme im Verdacht, das Feuer gelegt zu haben. „Nach dem aktuellen Brandanschlag auf die Liebigstraße 34 gehe ich davon aus, daß zeitnah ein Selbstbezichtigungsschreiben auf Indymedia erscheint. Hier sieht man deutlich, daß den Linksextremisten Menschenleben egal sind! Ich verurteile diese Tat“, schrieb er auf Twitter.

Das Feuer war am Mittwoch abend vor dem Haus ausgebrochen. Zunächst sei ein Sperrmüllhaufen in Flammen aufgegangen, berichtete die Berliner Morgenpost. Der Brand sprang demnach auch auf das Erdgeschoß des ehemals von Linksextremen besetzten Hauses über. Nach zwei Stunden waren die Löscharbeiten beendet. Personen kamen nicht zu Schaden.


22.10.2020
Lügen
Grüne
Junge Freiheit: „Bedrohung der offenen Gesellschaft“
Habeck plädiert für Kampf gegen islamistischen Terror


BERLIN. Grünen-Chef Robert Habeck hat ein entschlossenes Vorgehen gegen den islamistischen Terror gefordert. Die Enthauptung eines Lehrers in Paris und die tödliche Messerattacke auf zwei deutsche Touristen in Dresden hätten gezeigt wie „real die Bedrohung durch islamistische Gewalttäter ist“, mahnte Habeck gegenüber der Nachrichtenagentur dpa.

Nun müsse „konsequent gegen diese Gewalt, getrieben durch Haß und Menschenverachtung“, vorgegangen werden. Sie sei eine Bedrohung für das Zusammenleben und die offene Gesellschaft.


22.10.2020
Lügen
Linke
Junge Freiheit: Innerlinke Kritikfähigkeit
Mit Creolen, Lederjacke und viel Schminke


In Zeiten der totalen Polarisierung ist das Schlimmste, das man sich selbst antun kann, gleichzeitig auch der größte Luxus, den man sich überhaupt zu erlauben vermag: die Differenziertheit. Wer differenziert, verscherzt es sich grundsätzlich immer erst einmal mit allen Seiten. Eine, die sich diesen schier masochistisch anmutenden Luxus immer wieder leistet, ist die türkischstämmige Autorin Cigdem Toprak.

Jüngst rechnete sie in einem Essay für den Tagesspiegel mit jenem politischen Milieu ab, dem sie sich selbst zugehörig fühlt, weshalb sie den Text eigentlich auch gar nicht als Abrechnung verstanden wissen will. Ihr Artikel „Ihr Linken seid genauso ausgrenzend wie die Rechten!“ prangert den Rassismus und die Ausgrenzung an, den sie als freigeistige Deutschtürkin dort erlebt, „wo man das am wenigsten erwartet“.


22.10.2020
Lügen
SPD
Kühnert
Junge Freiheit: Linkes Schweigen zum Fall Samuel Paty
Kevin Kühnert und die blinden Flecken


Der Spiegel-Artikel, den Juso-Chef Kevin Kühnert über das Schweigen der deutschen Linken zum Islamisten-Mord am französischen Geschichtslehrer Samuel Paty veröffentlicht hat, ist bemerkenswert. Er fordert seine Gesinnungsgenossen auf, „das Wort (zu) erheben, weil es auch und insbesondere ihre proklamierten Werte sind, die bei ausnahmslos jedem Terroranschlag mit Füßen getreten, mit Messern erdolcht und mit Sprengsätzen in die Luft gejagt werden“.

Es gehe ihm „nicht um ein politisch inszeniertes Betrauern der Opfer oder gar das Durchleuchten ihrer Grundhaltungen. Mitgefühl und Trauer sollten Eckpfeiler zwischenmenschlichen Anstands sein und keine politische Bückware, die nur auf Nachfrage ausgereicht wird.“ Er setzt nach: „Nein, als links denkender Mensch entsteht zumindest meine Empörung aus etwas anderem. Mich beschäftigt das in der beispiellosen Anmaßung zum Richter über Leben und Tod mündende Menschenbild der Täter.“


22.10.2020
Lügen
Corona
Epochtimes: Berliner Abgeordneter Luthe: Erweiterte Maskenpflicht ist „ebenso falsch wie – einmal mehr – kopflos“

Der FDP-Abgeordnete Marcel Luthe hat beim Berliner Abgeordnetenhaus den „Sinn und Zweck der sogenannten ‚Corona‘-Verordnungen“ hinterfragt. Mit der Antwort ist er alles andere als zufrieden.

Der FDP-Poltiker Marcel Luthe ist über die „erschreckende Gleichgültigkeit“ des Berliner Senats hinsichtlich der aktuellen Corona-Verordnungen empört. Am 28. September 2020 stellte Luthe, damals noch FDP-Abgeordneter im Berliner Landtag, mittlerweile parteilos, eine schriftliche Anfrage. Darin erkundigt er sich, inweit der Senat Kriterien festgelegt hat, um die Verhältnismäßigkeit der Verordnungen zu beurteilen und entsprechend auszusetzen.


22.10.2020
Lügen
Linke
Epochtimes: Brandstiftung? Feuer vor „Liebig 34“ – 50 Kubikmeter Müll und Unrat in Flammen

Schutt und Gerümpel brannten am Abend des 21. Oktober am ehemals besetzten Haus "Liebig 34" in Berlin-Friedrichshain. Die Feuerwehr war mit zahlreichen Kräften vor Ort.

Am Mittwochabend, 21. Oktober, brannten nach Angaben eines Sprechers der Feuerwehr vor dem Haus in der Liebigstraße 34 in Berlin-Friedrichshain etwa 50 Kubikmeter Müll und Gerümpel. Wie die Polizei mitteilte, hat es zumindest im Erdgeschoss des Gebäudes ebenfalls gebrannt.


22.10.2020
Lügen
Corona
Die nächste Sau wird durch das Dorf getrieben
Politaia: Schweine-Coronavirus: Der nächste Alarm!

Das Corona-Virus hat die Stimmung im Land inzwischen mächtig im Griff. Geht es nach jüngsten Medienberichten, etwa über “Focus.de”, dann steht die nächste Gefahr schon bevor. Ein Schweinze-Corona-Virus, hier abgekürzt als “Sads-CoV”. Dieses Virus hat sich nach den bisherigen Tests offenbar auch in “frischen Zellproben aus der menschlichen Nasenschleimhaut, den Atemwegen und der Lunge” vermehrt. Weitere “bisher bekannte” Eintrittspforten seien nicht genutzt worden. Das bedeutet auch, dass die Antikörper, auf die beispielsweise Corona-Impfstoffe setzen, die Vermehrung hier nicht hindern würden.

Die große Gefahr…

 
22.10.2020
Lügen
Corona
Terror
Epochtimes: Wegen Maskenpflicht: Stadtmitarbeiter in Dortmund brutal zusammengeschlagen – Öffentlichkeitsfahndung

Die Polizei Dortmund bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach drei Tatverdächtigen einer gemeinschaftlichen gefährlichen Körperverletzung gegenüber einem Stadtmitarbeiter.

Der Angriff auf den Mitarbeiter der Service- und Präsenzkräfte der Stadt erfolgte bereits am Dienstag, 22. September, gegen 22:50 Uhr, im unterirdischen Bereich der Haltestelle Brunnenstraße, Stadtbezirk Innenstadt Nord. Die Gesuchten hatten den Mann unvermittelt angegriffen, nachdem dieser sie zum Tragen des Mund-Nasen-Schutzes aufgefordert hatte.

Lisa Tüch, Polizeisprecherin, erklärt:

Sie griffen den Mann daraufhin mit massiven Schlägen und Tritten an. Überdies schlugen sie ihm mehrfach mit einer Bierflasche auf den Kopf.“


22.10.2020
Lügen
Corona
Politaia: Corona-Zahlen jetzt verdoppelt – oder?

Die Zahl der positiv Getesteten in Deutschland steigt weiterhin. Tatsächlich hat sich die Zahl der Tests deutlich erhöht. Sie steigt derzeit fast von Woche zu Woche. Nun allerdings wurden Zahlen bekannt, die belegen, dass auch die Quote an positiv Getesteten deutlich zunimmt. Die Zahlen sind bezogen auf das Infektionsgeschehen relevant.

Positiv-Quote auf 2,5 % gestiegen

 
22.10.2020
Lügen
Corona
Epochtimes: Absatz von Toilettenpapier fast doppelt so hoch wie vor Corona-Krise

Mit den stark steigenden Corona-Zahlen zieht auch die Nachfrage nach Toilettenpapier wieder deutlich an. In der vergangenen Kalenderwoche wurde mit einem Absatzplus von 90 Prozent fast doppelt so viel Toilettenpapier verkauft wie im Durchschnitt vor Ausbruch der Pandemie, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag (22. Oktober) mitteilte.

21.10.2020
Lügen
Linke
Journalistenwatch: Hexenjagd auf Myriam Kern

Warum der Kampf gegen Myriam Kern?

Worauf fußt nun der Kampf gegen Myriam Kern, deren Gesicht seit Wochen ohne Unkenntlichmachung in den Pfälzer Zeitungen abgebildet wird?

„Thomas Linnertz, der Präsident der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) Trier wird „in Kürze“ eine Entscheidung über die Einleitung eines Disziplinarverfahrens über die „Landauer Förderschullehrerin Myriam Kern“ treffen. (…) Die Förderlehrerin hatte über Jahre hinweg unter anderem auf rechtsextremen Demonstrationen gesprochen und sich rassistisch geäußert. Ein Beispiel: Auf dem Landauer Obertorplatz sprach sie am 3. August 2019 von einer „Auslöschung der Einheimischen“ und einer „Umvolkung“, man wolle ein dummes „Mischvolk“ schaffen. (…) Nach anhaltenden Protesten von Eltern und Lokalpolitik wurde sie vom ADD aus dem Klassensaal genommen.“ (Pfälzer Tageblatt, 20.10.2020)


21.10.2020
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Taschenspielertricks: Lokale Shutdowns statt bundesweiten Lockdown

Nach der Logik der Pandemie-Profiteure, die in jedem angeblich neu Infizierten einen Corona-Kranken sehen, gibt es im Grunde nur einen Ausweg aus der Misere: Einen kompletten Lockdown über mehrere Monate – natürlich weltweit und ohne Ausnahmen. Alles andere ist Flickwerk und verzögert nur die „Durchseuchung“. Das Virus wird nicht verschwinden, es wird mutieren, falls es einen Impfstoff gibt. Masken und Abstandsregeln sind Placebos und durch die ständig wechselnden und chaotisch geregelten Eindämmungsmaßnahmen wird das Immunsystem restlos kaputt gemacht.

21.10.2020
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Das gefährlichste Virus ist die Politik: Immer mehr Nikotin- und Alkoholmissbrauch als Folge der Corona-Maßnahmen

Zu den unzähligen Leiden, Folgeschäden und tödlichen Nebeneffekten nicht des Corona-Virus, sondern der zu dessen Eindämmung ergriffenen Maßnahmen kommen immer weitere hinzu – nun auch solche, die erst mit einigem zeitlichen Abstand sichtbar wurden: Wie befürchtet, sind der Konsum von Alkohol und Tabak in der Corona-Krise deutlich gestiegen. Dieser Trend korreliert mit der bedenklichen Zunahme von psychiatrischen Erkrankungen, Stressyndromen und Angst- sowie Panikstörungen seit Beginn der Krise.

21.10.2020
Lügen
Corona
Journalistenwatch:Jouwatch aktiv: Der Corona-Fragebogen ist fertig!

Diesen werden wir an das Bundesgesundheitsministerium, an das RKI und die Charité senden und uns auf die Auskunftspflicht berufen (Presserecht).

Sie, liebe Leser, können sich den Fragebogen aber auch herunterladen und an „Ihre“ Bundestagsabgeordneten, Gesundheitsämter und Abgeordneten in den Landesparlamenten versenden. Das erhöht den Druck. 

Sobald Antworten vorliegen, werden wir diese hier veröffentlichen. Falls Sie Antworten erhalten, senden Sie uns diese bitte an redaktion@journalistenwatch.com zu.

Corona vs. Grippe/Influenza


21.10.2020
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Ausnahmezustand – bis dass der Tod uns scheidet

„Und sie werden nicht mehr frei ihr ganzes Leben…“ Dieser düstere Satz Adolf Hitlers über die Jugend, im weiteren Sinn alle Deutschen seines Dritten Reichs, bekommt heute eine neue Aktualität. Denn die Corona-Krise bewirkt genau dies: Eine nachhaltige, bleibende und ausweglose „neue Normalität“ von unser Leben bestimmenden Zwängen und Unsicherheiten, die uns schlimmstenfalls nie mehr los lassen – und zwar nicht als Folge eines gefährlichen Virus, sondern der irrationalen Angst davor.

21.10.2020
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Stuhlgang, bis der Staat kommt

Deutschland ist wieder Weltmeister. Im Hamstern. Denn kaum tritt eine Politikerin vor das Mikrophon, um Entwarnung zu geben, läuten bei den Bürgern sämtliche Alarmglocken, verlassen alle ihre Toiletten, stürzen alle aus den Häusern und rennen in den nächsten Supermarkt. Es ist mal wieder Klopapier-Zeit.

21.10.2020
Lügen
Corona
Epochtimes: Spanien registriert als erstes EU-Land mehr als eine Million Corona-Infektionen

Spanien hat als erstes EU-Land die Schwelle von einer Million Corona-Infektionen überschritten. Mit 16.973 Neuinfektionen binnen 24 Stunden stieg die Zahl der nachgewiesenen Ansteckungen am Mittwoch auf 1.005.295 Fälle, wie das Gesundheitsministerium in Madrid am Abend mitteilte. Die Zahl der Todesfälle in Verbindung mit dem Coronavirus stieg demnach um 156 auf 34.366.
 
21.10.2020
Lügen
Spahn
Corona
Journalistenwatch: Eilt: Spahn positiv auf Corona getestet

Wie geht das eigentlich, wo er doch vorschriftsmäßig Maske getragen und immer genügend Abstand gehalten hat?

Und das Problem ist jetzt: Geht das gut aus, steht Spahn ziemlich dumm da (Corona ist gefährlich). Geht das nicht so gut aus, geht es ihm ebenfalls schlecht – aber das will natürlich keiner.

 
21.10.2020
Lügen
Spahn
Corona
Journalistenwatch: Patient Doppel-Null: Jens Spahns Corona-Infektion macht alle Maßnahmen zur Farce

Heute gibt es endlich auch einmal etwas Positives vom Bundesgesundheitsminister zu berichten – und zwar seinen Corona-Test. Für die deutsche Politik im Bann des Virus gerät diese peinliche Meldung, die am frühen Abend alle News-Ticker zum Glühen brachte, zum unbequemen Lackmustest nicht nur der Gefahreneinschätzung, sondern auch der Wirksamkeit der Maßnahmen.
 
21.10.2020
Lügen
Linke
Danisch: titel thesen hirn am ende

Ein weiterer Kommentar zur tiefenverlogenen marxistischen Propagandaschleuder ttt im Ersten.

Ich habe gerade nicht die Zeit, das voll zu besprechen, aber die Sendung „titel thesen temperamente” mit dem Geschnarre von Dieter/Max Moor war gestern mal wieder sozialistische Dauerpropaganda, wieder mal Dauerkrieg gegen Trump von Leuten, die sich an den Rundfunkbeiträgen fett fressen, aber zu keinem Zeitpunkt die Absicht haben, sich an die Rundfunkordnung und die darin vorgeschriebene Unparteilichkeit zu halten.

Linke eben. Korrupte Linke. Einmal am Futtertrog interessieren die keine Regeln und Gesetze mehr, ziehen die ihr Politprogramm durch. Wenn ich dann schon solches Soziologendummsprech höre wie dass einem in Amerika „die Zuschreibung als Amerikaner vorenthalten” werde, oder Hiesigeinwohnende als „Privilegierte” vorgestellt werden, merkt man, dass man tief in der geisteswissenschaftlich-hirnlosen Geschwätzwelt angekommen ist.

 
21.10.2020
Lügen
Grüne
Danisch: „Einfach mal pöbeln ohne konkrete Verbesserungsvorschläge”
Die Grünen mal wieder. Das bayerisch-grüne Hybrid-Monster (sieht aus wie Franz-Josef-Strauß, hört sich an wie Claudia Roth, hält sich für Angela Merkel) Katharina Schulze
 
21.10.2020
Lügen
SPD
Junge Freiheit: Juso-Vorsitzender
Kühnert verurteilt Schweigen der Linken nach Terror in Paris


BERLIN. Der Bundesvorsitzender der SPD-Nachwuchsorganisation Jusos, Kevin Kühnert, hat das Schweigen der politischen Linken nach dem islamistischen Terroranschlag in Paris beklagt. Wegen ihrer Zurückhaltung werde ihr angelastet, in ihren Weltbildern gebe es „‘richtige’ und ‘falsche’ Opfer oder Täter“, mahnte Kühnert am Mittwoch im Spiegel.

„Alle Terrorakte gleichen sich in ihrer Unrechtmäßigkeit und alle Todesopfer des Terrors gleichen sich in der unweigerlichen Auslöschung ihrer Existenzen“, betonte er. Jedem Opfer solcher Gewalttaten stehe die gleiche Würde zu. Zudem dürfe es keine Hierarchie der Täter geben, verdeutlichte er.


21.10.2020
Lügen
Linke
Danisch: Spritzen, Kot und Junkies

Über die, die Wohnungen enteignen wollen.

Berlin ist doch voll im Wohnungsenteignungsrausch, weil man meint, dass nur die Regierung ein guter Hauseigentümer sei. Man könne erst dann gut wohnen, wenn das Haus keinem Kapitalisten mehr, sondern einer öffentlichen Verwaltung gehört.

Eine dieser kommunalen Berliner Wohnungsgesellschaften ist die Gewobag. Die allwissende Müllhalde:

Die Gewobag ist eines von derzeit sechs kommunalen Wohnungsunternehmen in Berlin. Zum Stichtag 31. Dezember 2019 bewirtschafteten 713 Mitarbeiter 89.935 Mieteinheiten. Der Bestand umfasst Wohngebäude aus allen Berliner Bauepochen von den Gründerjahren bis zur Gegenwart. Im Auftrag des Landes Berlin verfolgt die Gewobag das Unternehmensziel, bezahlbare Mietwohnungen für breite Bevölkerungsschichten zur Verfügung zu stellen und den kommunalen Wohnungsbestand zu vergrößern.

Und so sieht das dann in der Realität aus. Heizung, Warmwasser und Fahrstuhl fallen immer wieder aus, das Treppenhaus voller Junkies und deren Kot, Blut, Spritzen.

 
21.10.2020
Lügen
Grüne
Danisch: Über den feinen Unterschied zwischen Faschisten und islamischen Sprechpuppen

Goldig. Das hätte sie wohl besser bleiben lassen, der Schuss dürfte nach hinten losgegangen sein. Denn normalerweise sind es ja linke Gruppen, eben auch die Grünen selbst, die andere als „Nazis”, „Faschisten” oder „staats-” bzw. „demokratiefeindlich” beschimpfen. Damit hat man nun eine Grundlage, den Leuten unzulässige Schmähungen vorzuhalten und ihre Daten abzurufen.

Deshalb sollte man sich beides notieren und bei Bedarf griffbereit haben.

Ich lege es bei mir in die Kiste für doppelte Maßstäbe.

 
21.10.2020
Lügen
Corona
Spahn
Epochtimes: Gesundheitsminister Spahn positiv auf Coronavirus getestet

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat sich mit dem Coronavirus angesteckt. Wie das Gesundheitsministerium in Berlin mitteilte, wurde er am frühen Mittwochnachmittag positiv auf das Virus getestet.

Spahn habe sich umgehend in häusliche Isolierung begeben, hieß es in der Mitteilung. „Bislang haben sich bei ihm nur Erkältungssymptome entwickelt. Alle Kontaktpersonen werden aktuell informiert.“ Er ist damit der erste Bundesminister, der sich nachweislich infiziert hat. Fotos zeigen, dass Spahn am Mittwochvormittag im Kanzleramt an der Kabinettssitzung teilnahm. Auf den Bildern ist Spahn mit einem Mund-Nasen-Schutz zu sehen.


21.10.2020
Lügen
oh weh, wir sind geliefert
Danisch: Realsatire

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.

21.10.2020
Lügen
Corona
Pfusch
Neopresse: Wissenschafter: Corona-Maßnahmen von Merkel und Co. können ineffizient sein

Unternehmen, Wirtschaftsfachleute und Selbstständige bangen derzeit um die Existenz der normalen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen in Deutschland. Die nächsten Maßnahmen im Kampf gegen die Corona-Pandemie sind bereits beschlossene Sache – in einzelnen Regionen Deutschlands ist praktisch ein Lockdown erhoben worden. Schon jetzt kosten die Maßnahmen nach Auskunft des Finanzministeriuns von Olaf Scholz den Staat – und damit Sie – insgesamt wohl 1,5 Billionen Euro (über mehrere Jahre). Wissenschaftler warnen nun davor, dass die Maßnahmen ineffizient sind.

Größte Zweifel


21.10.2020
Lügen
Korruption
Scheuer
Epochtimes: Grüne: Bundesverkehrsminister Scheuer soll geschwärzte A-49-Verträge offenlegen

Im Streit um den Ausbau der Autobahn 49 in Hessen wollen die Grünen Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) notfalls per Klage zur Herausgabe des ungeschwärzten Vertrages mit dem geplanten Betreiber zwingen und einen Stopp des gesamten Projekts erwirken.

„Die Öffentlichkeit hat ein Recht darauf zu erfahren, was der Minister für Milliarden-Verträge unterzeichnet hat“, sagte der Grünen-Haushaltspolitiker Sven-Christian Kindler dem „Tagesspiegel“.

Schon aus den nicht-geschwärzten Teilen des Vertrages werde deutlich, dass der Bund den Vertrag einer Öffentlich-Privaten-Partnerschaft (ÖPP) zur A 49 umgehend kündigen könne.


21.10.2020
Lügen
Corona
Politaia: Corona-Zahlen jetzt verdoppelt – oder?

Die Zahl der positiv Getesteten in Deutschland steigt weiterhin. Tatsächlich hat sich die Zahl der Tests deutlich erhöht. Sie steigt derzeit fast von Woche zu Woche. Nun allerdings wurden Zahlen bekannt, die belegen, dass auch die Quote an positiv Getesteten deutlich zunimmt. Die Zahlen sind bezogen auf das Infektionsgeschehen relevant.

Positiv-Quote auf 2,5 % gestiegen


21.10.2020
Lügen
Corona
Korruption
Watergate: Freibier für alle: Corona-Kosten laut „Bund“ 1,5 Billionen Euro

Die Corona-Krise, Teil II, scheint ihren Lauf zu nehmen. Bereits der erste Teil der Krise wurde nicht adäquat gelöst. Der zweite Teil scheint sich vom ersten Teil kaum zu unterscheiden. Unverhohlen droht Lauterbach, nur noch die Bevölkerung könne einen weiteren Lockdown verhindern. Was dann allerdings der Staat machen würde, steht in den Sternen. Die Zahl, die nun das Finanzministerium zu den Kosten der Corona-Maßnahmen nannte, ist furchterregend. Die gesamten Kosten für den Bund beliefen sich nach Auskunft des Scholz-Ministeriums auf 1,5 Billionen Euro.
 
21.10.2020
Lügen
Corona
Politaia: Statistikerin warnt ausdrücklich vor Corona-Panik

Die Entwicklung der Corona-Zahlen kann durchaus dazu führen, dass Panik entsteht. Wenn der sogenannte R-Wert, der anzeigt, wie viele Menschen ein Mensch ansteckt, bei 1,2 liegt, dann kann bis zu Weihnachten nach Berechnungen von Katharina Schüller von der “Deutschen Gesellschaft für Statistik” die Zahl der Neuinfektionen pro Tag auf gut 63.000 Menschen steigen. Karl Lauterbach, Gesundheitspolitiker der SPD, hatte sogar 500.0000 Menschen angegeben. Wenn der R-Wert bei 1,17 liegt, dann wird demnach die Zahl der Neuinfektionen gleichfalls steigen, aber nur auf etwa gut 40.000 pro Tag. Bei einem R-Wert von 1,1 sei damit zu rechnen, dass gut 13.000 Menschen sich pro Tag neu anstecken. Grund dafür ist das “exponentielle Wachstum”, das kleine Änderungen im Laufe der Zeit schnell zu großen Änderungen werden lässt.

Keine Panik


21.10.2020
Lügen
Willkür
Korruption
Spahn
Epochtimes: Niedersachsen: Widerstand gegen Spahns Griff in Kassenreserven

Carola Reimann, Niedersachsens Gesundheitsministerin, kritisiert das Vorhaben der Bundesregierung, die Finanzlöcher mit dem Auflösen von Rücklagen in den Kassen zu stopfen. Die Kritik richtet sich auch direkt gegen Bundesgesundheitsminister Jens Spahn: „Gesundheitsminister Spahn geht es nur darum, unbeschadet bis zur Bundestagswahl zu kommen“.

Niedersachsen hat Widerstand im Bundesrat gegen das Vorhaben von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) angekündigt, die drohenden Finanzlöcher in der gesetzlichen Krankenversicherung im kommenden Jahr durch das zwangsweise Auflösen von Rücklagen der Kassen zu stopfen.


20.10.2020
Lügen
Journalistenwatch: Märchenstunde mit Merz & Steinmeier: Es war einmal das beste Deutschland aller Zeiten

Die Fakten zur märchenhaften Rede

1. Die durchschnittliche Belastung durch Steuern und Sozialabgaben lag im vergangenen Jahr bei 39,3 Prozent. Im OECD-Durchschnitt waren es 25,9 Prozent. Damit ist das beste Deutschland aller Zeiten laut „Welt“ sogar das belastungsfreudigste Land auf dem gesamten Erdenrund.

2. Zugleich ist das deutsche Volk aber auch das bescheidenste unter den Völkern Europas. Das bestdeutsche Median-Vermögen liegt in seiner erfreulichen Tugendhaftigkeit bei nur noch 35.000 US-Dollar pro Kopf. Die notorisch gierigen Schweizer hingegen haben gewissenlose 228.000 Dollar zusammengerafft. Sogar in Ländern, welche der tugendhafte Deutsche für arm aber sexy hält – namentlich Spanien und Italien – horten die bürgerlichen Nimmersatts unanständige Summen in Höhe von 95.000 bzw. 92.000 Dollar. Selbst in den ärmlichen USA sind es noch 66.000 Dollar pro Kopf. 41 Prozent der Bürger im besten Deutschland, das es je gab, begnügen sich gar weltmeisterlich mit weniger als 10.000 Dollar. Doch auch diese vorbildlichen „die Menschen“ werden mit der Mär von den „reichen Deutschen“ fortgesetzt als ordinäre Raffkes diffamiert.


20.10.2020
Lügen
Corona
Epochtimes: Pleite von bis zu 50.000 Geschäften wahrscheinlich: Altmaier will Innenstädte vor Verödung „bewahren“

Die Händler müssten sich "für die Zukunft rüsten", hätten in der Krise aber vielfach nicht mehr das nötige Eigenkapital dafür. Der Handelsverbands HDE warnt vor der Pleite von bis zu 50.000 Geschäften bis zum Ende der Pandemie und forderte am Dienstag unter anderem 100 Millionen Euro zur Förderung von Investitionen in Digitalisierung.
 
20.10.2020
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Disco-Betreiber offen für Masken-Pflicht auf Tanzflächen – Nur Pferden gibt man den Gnadenschuss

Die Disco-Betreiber müssen wohl neben den Reiseveranstaltern und Gastronomen wohl am meisten unter den Pandemie-Bestimmungen leiden. Von daher muss man verstehen, dass sie in ihrer Verzweiflung nach dem letzten Strohhalm greifen – auch auf die Gefahr hin, dass die Tanzmäuse reihenweise umkippen werden:

Der Bundesverband deutscher Discotheken und Tanzbetriebe (BDT) fordert im Vorfeld des Branchentreffens „Club Convention“ in Osnabrück eine klare Öffnungsperspektive für Clubs in der Coronakrise. „Wir sind nicht das Problem, sondern die Lösung“, sagte BDT-Geschäftsführer Stephan Büttner der Neuen Osnabrücker Zeitung. Die Jugend werde sich über die Wintermonate nicht einsperren lassen, ist sich Büttner sicher.

„Dann verlagern sich die Feiern in private Räumlichkeiten. Für das Infektionsgeschehen ist das gefährlicher als die Feier im Club. Wir wollen einen Dialog, um auszuloten, unter welchen Bedingungen eine Wiedereröffnung möglich wäre.“


20.10.2020
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Der Bürgerkrieg beginnt: Rentner sorgt mit Pfefferspray für Corona-Abstand

Die immer wahnwitzigeren Corona-Maßnahmen sowie die ungehemmte Panikmache könnte dazu führen, dass Menschen hierzulande geradezu in einen Bürgerkrieg getrieben werden. Für einen Vorgeschmack darauf gab ein Rentner, der mit Pfefferspray dafür sorgte, dass der heilige „Corona-Abstand“ eingehalten wird. Wann wird scharf geschossen?

20.10.2020
Lügen
Seehofer
Journalistenwatch: Typisch Weichei: Innenminister Seehofer stimmt Studie zu Rassismus in der Polizei zu

Die klare Absage des Bundesinnenministers Seehofers an eine reine Polizei-Untersuchung bzgl. angeblichem Rassismus schert den SPD-Funktionär Olaf Scholz einen feuchten Kehricht. Am Dienstag kündigte er überraschend an: „Studie zu Rassismus bei der Polizei kommt doch!“. So geht man mit Wendehälsen und Waschlappen um. Man ignoriert ihr Geplapper.

20.10.2020
Lügen
AfD
Deutsch.RT: "Zwischenfall" bei Demo gegen AfD: Auto fährt in Demonstranten-Gruppe

Nach dem Ende einer AfD-Veranstaltung in Schleswig-Holstein kam es zu Tumulten zwischen linken und rechten Demonstranten. Eine junge Frau wurde schwer verletzt, als ein Auto in eine Gruppe von linken Demonstranten fuhr. Der Staatsschutz ermittelt.

Am Rande einer Demonstration gegen eine AfD-Veranstaltung in Henstedt-Ulzburg (Schleswig-Holstein) wurden mehrere Personen durch ein Auto verletzt. Der Vorfall ereignete sich, als ein Pick-up-Truck in eine kleinere Gruppe von Demonstranten fuhr. Eine junge Frau erlitt so schwere Verletzungen, dass sie mit einem Rettungswagen in eine Klinik im Kreis Segeberg eingeliefert werden musste.


20.10.2020
Lügen
AfD
Epochtimes: Hessische AfD-Fraktion schließt Abgeordneten wegen „unkollegialem“ Verhalten aus

Die AfD-Fraktion im hessischen Landtag hat einen Abgeordneten wegen „unkollegialem“ Verhalten ausgeschlossen. Eine Mehrheit der Fraktionsmitglieder stimmte am Dienstag auf einer nicht-öffentlichen Fraktionssitzung für den Antrag zum Ausschluss des Landtags-Alterspräsidenten Rolf Kahnt, wie ein Sprecher der Nachrichtenagentur AFP bestätigte. Abgestimmt wurde darüber hinaus auch über den Ausschluss des ehemaligen Spitzenkandidaten Rainer Rahn. Er bleibt jedoch in der Fraktion. Sie besteht damit nun aus 17 statt 18 Mitgliedern.
 
20.10.2020
Lügen
Nazi-Reich
Deutsch.RT: Staatsschutz mit Hakenkreuz-Collage: Verurteilung wegen Strafvereitelung

Ein Beamter des Staatsschutzes wurde wegen Strafvereitelung verurteilt. Er leitete ein Strafverfahren gegen einen Kollegen nicht ein, der volksverhetzende Nachrichten verschickt hatte. Der Beamte selbst schmückte sein Dienstzimmer mit zahlreichen NS-Devotionalien.

Ein Beamter der Kriminalpolizei in Bayern wurde von einem Gericht wegen Strafvereitelung im Amt zu elf Monaten Haft verurteilt. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der 53-jährige Mann aus der Abteilung Staatsschutz ein nötiges Ermittlungsverfahren gegen einen anderen Beamten nicht eingeleitet hatte, obwohl dieser Urheber eines rassistischen Chats war. Der Beamte hatte selbst eine Vielzahl an NS-Devotionalien in seinem Amtszimmer angebracht, weswegen das Gericht ihn außerdem wegen der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen verurteilte. In diesem Zimmer sollen laut Anklageschrift Vernehmungen stattgefunden haben, sodass die Hitlerbilder, Hakenkreuze und SS-Runen auch von Besuchern gesehen wurden. Die Haftstrafe wurde zur Bewährung ausgesetzt.

 
20.10.2020
Lügen
Rente
Junge Freiheit: Folgen der Pandemie
Wirtschaftsexperte fordert Rentensenkung wegen Corona


BERLIN. Der Ökonom Bernd Raffelhüschen hat eine Rentenminderung aufgrund der Corona-Krise gefordert. „Wenn die Löhne um 4,7 Prozent sinken, müßten eigentlich auch die Renten um diesen Satz fallen – das galt in Deutschland seit Bismarcks Zeiten“, betonte Raffelhüschen gegenüber der Bild-Zeitung.

Der damalige Bundesarbeitsminister Olaf Scholz (SPD) habe dieses Prinzip 2010 aufgehoben als er die Rentengarantie eingeführt hatte. Seitdem stiegen die Renten gemeinsam mit dem Löhnen. Wenn Letztere aber sänken, würden Renten nicht mehr gekürzt.


20.10.2020
Lügen
Grüne
Die Unbestechlichen: Wieder will ein Grüner Wein verbieten – wie einst Muhammad

Sozialminister Lucha steht nicht nur mit Diesel und Benzin auf Kriegsfuß – Mehr als eine humoristische Betrachtung des islamischen Alkohol-Verbots

(von Albrecht Künstle)

Der (Grüne) Manfred Lucha, seines Zeichens Sozialminister des Landes Baden-Württemberg, will auf Weihnachtsmärkten – wenn sie denn genehmigt werden – Alkohol verbieten, weil sonst die Ansteckungszahlen steigen würden. Er hat hier insbesondere den Glühwein im Visier. Durch den Temperatursturz dieser Woche ist das Thema schon jetzt aktuell. Richtig ist, dass zu viel des guten Glühweins eine „schwere Zunge“ macht. Wer diesen Mann reden hört, könnte allerdings auf den Gedanken kommen, er habe schon einen Liter davon intus.

 
20.10.2020
Lügen
Corona
Epochtimes: Wissenschaftler befürchten breites Misstrauen gegen Corona-Impfstoff

In den meisten der 19 untersuchten Länder reicht die derzeitige Akzeptanz eines Impfstoffs gegen Covid-19 nicht aus, um eine Herdenimmunität zu erreichen.

Wissenschaftler befürchten ein breites Misstrauen in der Bevölkerung gegen einen Corona-Impfstoff. In einer am Dienstag veröffentlichten Studie zeigen die Forscher, dass sich weltweit Millionen Menschen gegen eine Corona-Impfung entscheiden könnten. Eine zu niedrige Impfquote würde nach ihren Angaben die Ausbildung einer Herdenimmunität unmöglich machen. Die Wissenschaftler fordern daher die Regierungen auf, ihre Bürger besser über Impfungen aufzuklären.


20.10.2020
Lügen
Corona
Epochtimes: Bundesärztekammer-Präsident contra Merkel: „Man kann den Menschen nicht in einer Tour Angst machen“

Klaus Reinhardt, Präsident der Bundesärztekammer, hat vor einer Politik der Angst in der Corona-Krise gewarnt. Er wandte sich auch gegen Mahnungen von Kanzlerin Merkel. Soziologen sehen Schäden für die „Generation Corona“ kommen.

Der Präsident der Bundesärztekammer, Klaus Reinhardt, hat sich in einem Interview mit „Deutschlandfunk“ dagegen ausgesprochen, in der Corona-Pandemie Entwarnung zu geben. Allerdings geht er auf Distanz zu den jüngsten Aussagen von Bundeskanzlerin Angela Merkel, die zu einer freiwilligen Minimierung der sozialen Kontakte aufgerufen hatte.


20.10.2020
Lügen
Corona
Politaia: Im Mainstream angekommen: WHO-Studie über geringere(!) Corona-Sterblichkeit

Das Corona-Virus gewinnt an Schrecken und verliert an Schrecken, so der jüngste Eindruck. Denn nun veröffentlicht auch der sogenannte Mainstream eine WHO-Studie, wonach die Corona-Sterblichkeit deutlich geringer ausfällt als gedacht. Dies könnte auch die jüngste Politik der Regierung(ein) in Frage stellen. Dabei berichtet nun “n-tv”: Das “Bulletin der WHO” veröffentlicht eine “Metastudie der Standford-Universtität”. In der wird die “Infektionssterblichkeit anhand von weltweiten Antikörper-Studien” ermittelt. Demzufolge sei das Covid-19 auf der einen Seite “tödlicher” als es die Grippe-Erkrankung ist. Auf der anderen Seite jedoch wäre Covid-19 nicht so gefährlich, wie dies bis dato angenommen worden ist.

20.10.2020
Lügen
Corona
Wichtig
Politaia: Die wichtigste Corona-Zahl: Positivrate – einfach vergessen!

Die Zahlen in der Corona-Krise sind derzeit geeignet, um die Sorgen immer weiter nach oben zu treiben. Die jüngsten Schätzungen von Karl Lauterbach gehen davon aus, dass – ohne Maßnahmen – bis Weihnachten täglich mehr als 500.000 Neuinfizierte in Deutschland zu sehen wären. Dies beruht auf der Zahl der positiv Getesteten. Allerdings steigt die Anzahl der Tests tendenziell deutlich an. Deshalb ist eine andere Zahl deutlich bedeutender: Die Positivrate. Dies ist der Anteil der positiv Getesteten an der Testmenge. Diese Positivrate allerdings zeichnet ein ganz anderes Bild von der Verbreitung des Corona-Virus in Deutschland als die offiziell verbreiteten Zahlen.

Statistische Besonderheiten

 
20.10.2020
Lügen
Linke
ScienceFiles: Lockdown: Sozialistischer Klassenkampf mit anderen Mitteln

Unterschichtenfernsehen.
Polizeigewalt.
Lockdown.

Was haben die drei gemeinsam?
Alle drei sind Begriffe, die Maßnahmen umfassen, mit denen die prekäre Mittelschicht sich von der Arbeiterschicht absetzen will.
Im Konzept des Klassenkampf 2.0, das Dr. habil. Heike Diefenbach vor einiger Zeit auf ScienceFiles entwickelt hat, wird diese neue Form des Versuchs einer prekären Mittelschicht, sich über den Mitgliedern der Arbeiterschicht zu verorten, wie folgt beschrieben
 
20.10.2020
Lügen
Corona
Drosten
Ironie: Genauso schlimm wie in Schweden...
Epochtimes: Drosten warnt vor Konzept der Herdenimmunität: „Unkontrollierte Durchseuchung führt zu eskalierender Zunahme an Todesopfern“

Der Berliner Virologe Christian Drosten und andere Kollegen stellen sich entschieden gegen Forderungen, Corona-Beschränkungen aufzuheben und gleichzeitig den Schutz besonders gefährdeter Menschen in den Mittelpunkt zu stellen.

„Mit Sorge nehmen wir zur Kenntnis, dass erneut die Stimmen erstarken, die als Strategie der Pandemiebekämpfung auf die natürliche Durchseuchung großer Bevölkerungsteile mit dem Ziel der Herdenimmunität setzen“, heißt es in einer Stellungnahme der Gesellschaft für Virologie (GfV) mit Sitz in Heidelberg, an der auch Drosten beteiligt war. Herdenimmunität bedeutet, dass ein großer Teil der Bevölkerung nach einer Infektion oder Impfung immun geworden ist, und sich das Virus dadurch nicht mehr so gut ausbreiten kann.


20.10.2020
Lügen
Grüne
Epochtimes: Junge Union-Chef: Teile der Grünen haben fundamentales Problem mit Rechtsstaat

Der Chef der Jungen Union (JU), Tilman Kuban (CDU), sieht als Bedingung für ein mögliches schwarz-grünes Bündnis auf Bundesebene auch, dass die Grünen sich mit Verfassungsfeinden in den eigenen Reihen sowie bei der Parteijugend auseinandersetzen. Für ihn steht fest, dass „Teile der Grünen Jugend ein Problem haben mit unserer Verfassung“, sagte Kuban der „Welt“.

19.10.2020
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Es geht wieder los: Kliniken bereiten sich auf Absage von Operationen vor

Eschweiler – Was ist schon Krebs, was ist schon eine schwere Lungenentzündung. Es gibt ja Corona und die Behandlung kostet immerhin 10.000 Euro – mindestens

19.10.2020
Lügen
Linke
Grüne
Journalistenwatch: Görlitzer Park: Dealer dürfen bleiben, Kinder müssen weg

Ein vierjähriges Mädchen hat auf einem Spielplatz im von schwarzafrikanischen Drogendealern dominierten Görlitzer Park den Löffel eines Drogenbestecks in den Mund genommen. Nun haben zwei Einrichtungen reagiert und dem Personal untersagt, mit den anvertrauten Kindern auf die Spielplätze des Parks im grün-regierten Kreuzberg zu gehen.

19.10.2020
Lügen
Grüne
Journalistenwatch: Boris Palmer und Wolfgang Kubicki verlassen die linke Covidioten-Ecke

In einem Gastbeitrag in der Welt zeigt sich der Selbstdenker der Grünen, Boris Palmer, mal wieder als äußerst kritischer Bürger, der die Regierungspropaganda offensichtlich durchschaut hat, selber rechnen kann und die richtigen und wichtigen Fragen stellt. Dafür wird er garantiert wieder politisch geteert und gefedert werden.

19.10.2020
Lügen
Lauterbach
Corona
Journalistenwatch: Gemeingefährliche Panikmache: Lauterbach faselt von 50.000 zusätzlichen Todesfällen bis Weihnachten

Wenn „De-Platforming“, also die Verbannung einer Person aus der Öffentlichkeit, je Sinn gemacht hat, dann bei einem, der seine Meinungsfreiheit und vor allem die ihm weiterhin unbegreiflicherweise gewährte Medienpräsenz nutzt, um haarsträubende Horrorszenarien ins Volk zu tragen: Die Rede ist wieder einmal von Karl Lauterbach.
 
19.10.2020
Lügen
Journalistenwatch: Wegen Corona: 500 Millionen Euro zusätzlich Entschädigung für Holocaust-Opfer

Die Bundesregierung zeigt sich weiter spendabel und denkt bei ihrer Corona-Geldverteilung wirklich an jeden: Jetzt sagte sie den Überlebenden des Holocausts eine halbe Milliarde Euro zusätzlich zu.

19.10.2020
Lügen
Journalistenwatch: Kampf gegen „Verschwörungsmythen“: CDU macht Reklame für Linksextreme

Dass die CDU unter Merkel einen historischen Linksruck durchlaufen hat, der sie nicht nur programmatisch komplett entwurzelt, sondern inhaltlich kastriert und moralisch korrumpiert hat, pfeifen die Spatzen hierzulande von allen Dächern. Mit wem sich diese einstige Volkspartei inzwischen jedoch tatsächlich gemein macht, das ist nicht nur die linksgrüne Medienszene – sondern mustergültige Linksextremisten und neosozialistische Propagandaseiten.

19.10.2020
Lügen
Grüne
Infosperber: E-Bikes: Unfallstatistiken sagen bloss die halbe Wahrheit

Immer mehr getötete E-Bike-Fahrer, immer mehr Schwerverletzte. Der Bund impliziert, dass E-Bike-Fahren gefährlicher wird. Zu Recht?

Zwei Mal pro Jahr liefert das Bundesamt für Strassen (Astra) die Zahlen der Verkehrsunfallstatistik – und seit Jahren sind die Fahrer und Fahrerinnen von Velos mit elektrischer Unterstützung die Sorgenkinder der Verkehrssicherheitsexperten. So widmet sich die gestrige Medienmitteilung auch keinem Verkehrsteilnehmer so stark wie dem E-Bike-Fahrenden.

Nun wissen wir: In der ersten Hälfte dieses Jahres sind 207 Elektrovelo-Fahrer/innen schwer verletzt worden, weit mehr als doppelt so viele wie noch vor fünf Jahren (+258 Prozent). Und das Astra schreibt auch: Besonders bei den schwer verunfallten E-Bike-Fahrenden seien «20 Prozent der durch diese verursachten Unfälle auf nicht angepasste Geschwindigkeit zurückzuführen». Im Jahr zuvor seien das bloss 8 Prozent gewesen.

 
19.10.2020
Lügen
Corona
Deutsch.RT: Pfefferspray für mehr Abstand: 71-Jähriger nebelt Jogger und Radfahrer ein

Ein 71-jähriger Deutscher hat in Aachen versucht, andere Menschen mittels Pfefferspray auf Abstand zu halten. Diese radikale Maßnahme führte dazu, dass der Rentner eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung und gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr bekam.

19.10.2020
Lügen
Grüne
Epochtimes: Boris Palmer zu Corona-Politik: Risikogruppen schützen statt Deutschland lahmlegen

Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer hält die Strategie der Bundesregierung in der Corona-Politik, durch allgemeine Kontaktbeschränkungen Infektionen generell zu verhindern, für nicht länger praktikabel. Stattdessen sollten Risikogruppen gezielt geschützt werden.

Der Oberbürgermeister von Tübingen, Grünen-Politiker Boris Palmer, fordert in einem Gastbeitag für die „Welt“ eine Kursänderung in der Corona-Politik. Er plädiert dafür, Risikogruppen zu schützen, statt wie am Anfang Infektionen generell vermeiden zu wollen. Dies sei kein unkalkulierbares Wagnis, sondern eine Konsequenz aus der Entwicklung der Corona-Krise über die vergangenen Monate hinweg, so der Grünen-Poliker.


19.10.2020
Lügen
Linke
Epochtimes: Antifa-PR-Trick vor Liebig 34? – Linke empört über Tschetschenen-gegen-Autonome-Streit (Video)

Wie die Polizei Berlin meldete, begann alles gegen 22.15 Uhr mit einer Kerze nahe dem Haus, mit der eine Frau offenbar gegen das "Verbrechen" der Räumung des zuvor besetzten Hauses gedenken wollte. Linken-Innensprecher Schrader bricht einseitig das große Schweigen zur Gewalt um Liebig 34 und SPD-Innenpolitiker Schreiber deutet auf eine gezielte Provokation der Antifa hin.

19.10.2020
Lügen
AfD
Infosperber: AfD-Mann: «Erschiessen oder vergasen, wie du willst»

Eindrückliche TV-Reportage dokumentiert die immer unverfrorener agierenden Rechtsextremen und die Neonazi-Nähe von Teilen der AfD.

«Vor einigen Jahren hätte ich gesagt: Wir sind nicht die Weimarer Republik. (…) Doch mittlerweile mache ich mir ernsthafte Sorgen um die Demokratie in unserem Land.» Dies sagt Stephan Kramer, Chef des Thüringer Verfassungsschutzes, in einer kürzlich ausgestrahlten Reportage des deutschen Privatsenders ProSieben.

«Rechts. Deutsch. Radikal.»

 
19.10.2020
Lügen
Lauterbach
Corona
Watergate: Lauterbach-Rechnung macht Angst: 500.000 „Neuinfektionen pro Tag“?

Karl Lauterbach hat wie schon im Frühjahr nun wieder Rechnungen zum Ausmaß und zur Verbreitung der Corona-Pandemie veröffentlicht bzw. der Öffentlichkeit überstellt. Die Zahlen sind horrend. Warum?

Lauterbach: R-Wert 1,3

Auf Twitter hatte Lauterbach vorgerechnet, das die Zahl der täglichen Neuinfektionen bis Weihnachten bei mehr als 500.000 liegen könne. Aktuell sind es in den vergangenen Wochen an keinem einzigen Tag mehr als 8.000 Fälle gewesen. Damit würde dann, so die Rechnung weiter, die Zahl der „zusätzlichen Todesfälle“ bei über 60.000 liegen. Derzeit sind in Deutschland weniger als 10.000 Menschen – offiziell – an oder mit dem Corona-Virus gestorben. Lauterbach selbst hält in einem Interview mit dem „Deutschlandfunk“ das vorgetragene Szenario für nicht wahrscheinlich, „weil dann würden wie viel schneller eingreifen.“


19.10.2020
Lügen
Linke
ScienceFiles: Belltower-Blues: Ministeriums-Finanzierte wollen Oliver Janich diffamieren

Die Belltower News sind ein Ableger der Amadeu-Antonio-Stiftung.
Das Bundesministerium für FSFJ sorgt dafür, dass die Belltowers von ihrem angeblichen Kampf für die Demokratie leben können. Die Art und Weise, in der “Demokratie leben!” umgesetzt wird, erinnert allerdings mehr an Versuche im Mittelalter, die Seele eines Sünders zu befreien, indem man ihn ermordet.


18.10.2020
Lügen
Grüne
Grins
Journalistenwatch: Merkels Anti-Auto-Kurs rächt sich: Dem grünisierten ADAC laufen die Mitglieder davon!

Der bedingungslose links-grüne Gehorsam des ADAC gegenüber Angela Merkels Anti-Auto-Kurs rächt sich: Dem devoten Automobilclub laufen in Scharen die Mitglieder davon. 

18.10.2020
Lügen
Linke
Journalistenwatch: BPE-Gegendemo „Bündnis für Menschlichkeit“ unter Banner der linksradikalen Antifa

Am Freitag, dem 16.10. hat die Bürgerbewegung PAX Europa mit Michael Stürzenberger als Redner eine Kundgebung in Bruchsal zur Aufklärung über den politischen Islam veranstaltet. Zeitweise entwickelte sich eine lebendige Diskussion mit Teilnehmern aus dem Publikum, während auch die von ähnlichen Veranstaltungen bekannten Pöbeleien und Beleidigungen gegen den Protagonisten hier nicht ausblieben. Stürzenberger blieb durchweg sachlich und bemühte sich, seine Argumentation auf belegbaren Zitaten und historisch dokumentierten Fakten aufzubauen, was aber letztlich nicht jeden der Teilnehmer überzeugen konnte. Dass die Ordnungskräfte einige der Anwesenden vom Platz begleiten mussten, blieb aber trotzdem die Ausnahme.

18.10.2020
Lügen
Corona
Weicheier
Danisch: Die arme Generation Corona

Oioioi…

Vorhin kam schon irgendwo im Fernsehen eine Jammerarie darüber, dass irgendwelche jungen Leute wegen Corona womöglich nicht direkt von den Schule in den Beruf starten könnten.

Na, klasse, dachte ich. Bei uns hieß das damals „Grundwehrdienst” und man sagte nur „Stell Dich nicht so an.”

 
18.10.2020
Lügen
Linke
Danisch: Links = Rechts
Ich sage ja immer, dass Linke und Rechte bis auf minimale Parameterunterschiede das gleiche und die Unterscheidung links/rechts reine Rabulistik ist, um unterschiedliche Positionen vorzutauschen. Lesenswerter Artikel über die weitgehende Deckungsgleichheit und gleiche Ausgrenzungspraxis Linker und Rechter aus Sicht einer Türkin
 
18.10.2020
Lügen
Lauterbach
Journalistenwatch: Lauterbach kann den nächsten Lockdown gar nicht erwarten

Er kann es nicht lassen, seine pathologische Neigung zur Weltuntergangsstimmung täglich aufs neue unter Beweis zu stellen – und jetzt ist Karl Lauterbach endlich der ersehnten Erfüllung seiner eigenen Prophezeiung ganz nahe: Dem zweiten Lockdown. Schon den ersten hätte man, wäre es nach ihm gegangen, ja nie aufheben dürfen. Dann kam ein milder Sommer, das Virus wurde zum Phantom. „Katastrophen-Kalle“ schien blamiert und widerlegt. Doch jetzt wittert er endlich wieder Morgenluft.

18.10.2020
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Kommunaler Gnadenakt für Wirte: Heizpilze sollen erlaubt sein – bis zum nächsten Lockdown?

Zwar weiß sowieso niemand, ob dieser Streitpunkt für die Gastronomie überhaupt noch eine Relevanz hat (falls demnächst, worauf ja einiges hindeutet, ohnehin wieder alles dicht gemacht wird) – doch stellt sich jetzt sogar der Deutsche Städte- und Gemeindebund auf die Seite der Gastronomen und spricht sich als Vertreterin der Kommunen dafür aus, dass das Heizpilz-Verbot zumindest befristet aufgehoben wird.

18.10.2020
Lügen
Linke
Danisch: Die verschwundenen SED-Milliarden und die Berliner Humboldt-Universität

Ratet mal, wo 250 Millionen Mark aus dem ehemaligen DDR-SED-Vermögen geblieben sind.

Hihi.

Ein Leser wies mich auf diesen Podcast von Hubertus Knabe hin: Der Schatz der Arbeiterklasse

Hört sich nach Karl May an, ist aber Karl Marx. rx statt y.

Ich habe es noch nicht gehört, geht über eine Stunde, außer der Minute ab etwa 0:33:00, wo es um die Methoden ging, mit denen Leute wie Gregor Gysi auf den letzten Drücker noch schnell das Geld an den verschiedensten Stellen verbuddelt haben.

 
18.10.2020
Lügen
Linke
Epochtimes: Dresden: Aktivisten besetzen leerstehendes Haus – Polizei ermittelt

In Dresden besetzten Aktivisten am Samstag ein leerstehendes Haus. Die Polizei nahm eine Anzeige wegen Hausfriedensbruchs auf, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Zunächst hatten sich nach Polizeiangaben rund 200 Menschen vor dem Haus aufgehalten. Einige gingen hinein und hängten Plakate auf. Wie viele Menschen die Nacht in dem Gebäude verbracht haben, war zunächst unklar.

Die Aktion sei ein Protest gegen steigende Mieten, Zwangsräumungen und Profitinteressen von Immobilienfirmen, so die Aktivisten. „Menschen, die nicht aus Akademiker*innenfamilien stammen oder trotz harter Arbeit die hohen Mieten nicht bezahlen können, sind gezwungen, ihre Häuser zu verlassen“, hieß es in einer Mitteilung. Sie kritisierten in ihrem Statement unter anderem, dass das Gebäude seit 15 Jahren leer stehen soll und Kaufanfragen abgelehnt worden seien.


18.10.2020
Lügen
Grüne
Epochtimes: Grüne wollen EU-Agrarförderung reformieren: Wer am meisten für die Gesellschaft tut, sollte am meisten Fördergeld bekommen

Vor dem EU-Agrarministerrat in der kommenden Woche haben sich die Grünen dafür ausgesprochen, die Förderung der europäischen Landwirtschaft radikal umzubauen.

In einem Positionspapier, über das die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Sonntagausgaben) berichten, schlagen Parteichef Robert Habeck und der Fraktionsvorsitzende Anton Hofreiter das Modell einer sogenannten Gemeinwohlprämie vor, das die bisherigen Flächenzahlungen ablösen soll. Der Systemwechsel soll in mehreren Etappen erfolgen und im Jahr 2031 abgeschlossen sein.


18.10.2020
Lügen
EU
Linke
Compact-Online: Für mehr Schutz autochthoner Minderheiten

Eine Bürgerinitiative fordert über Internet die EU heraus.

_von Reynke de Vos

Seit der in mehreren Auflagen erschienenen grundlegenden Buchpublikation „Die Volksgruppen in Europa“, wofür drei namhafte Experten des in Bozen beheimateten Südtiroler Volksgruppen-Instituts verantwortlich zeichnen, wissen alle, die es wissen wollen, dass zwischen Atlantik und Ural 768 Millionen Menschen in 47 Staaten leben, wovon 107 Millionen – mithin jeder siebte Bewohner Europas – Angehörige von Minderheiten sind.


18.10.2020
Lügen
Corona
Das war wohl klar
Epochtimes: Selbstständige zahlen mehr als 560 Millionen Euro Corona-Soforthilfe zurück

Soloselbständige und Kleinstunternehmer haben staatliche Corona-Soforthilfen in Höhe von mehr als einer halben Milliarde Euro zurückgezahlt – vor allem in NRW, Berlin und Bayern.

Bis zum 30. September gaben Soforthilfe-Empfänger mehr als 560 Millionen Euro ungerechtfertigt gezahlter Zuschüsse zurück. Das ergab eine Umfrage der „Welt am Sonntag“ bei den Bundesländern. Auf den ersten drei Plätzen lägen Nordrhein-Westfalen mit 170 Millionen Euro, Berlin mit 143 Millionen Euro und Bayern mit 107 Millionen Euro.


18.10.2020
Lügen
Corona
Politaia: Zaubermittel Mundwasser gegen Corona?

Die Angst vor der Corona-Erkrankung scheint zu steigen. Auch die Sorgen vor einer Infektiosität scheint zu steigen, wie die Freude über den vermeintlichen Impfstoff-Fund von BioNTech vermuten lässt. Die Mainzer wollen nun schon den aktuell produzierten Impfstoff im Dezember – nach einer möglichen Zulassung – weitergehend produzieren. Die Medien sind teils begeistert. Nun kommen weitere Tipps hinzu: Mundwasser solle gegen “Corona helfen”, so mehr oder weniger differenziert in verschiedenen Medien und auch in den sozialen Medien der Hinweis.

Mundwasser: Hilfe gegen was?

 
18.10.2020
Lügen
hoffen darf man ja
Epochtimes: Wahltrend: Union, AfD und FDP legen zu

Während die SPD und die Grünen im Sonntagstrend verlieren, konnten die Union, die AfD und die FDP bei den Wählern Stimmen gut machen.

Die Union hat in der Wählergunst leicht zugelegt. Im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Kantar/Emnid wöchentlich für die „Bild am Sonntag“ erhebt, kommen CDU und CSU auf 35 Prozent, das ist ein Prozentpunkt mehr als in der Vorwoche. Der Koalitionspartner SPD hingegen verliert einen Punkt und kommt auf 16 Prozent.


18.10.2020
Lügen
Corona
Epochtimes: Ein Podcast ist keine Regierungserklärung – Politikerstimmen zum Corona-Appell der Kanzlerin

„Ein Podcast ersetzt nicht die Debatte im Bundestag, wenn es um Grundrechte geht“ kritisiert FDP-Chef Lindner die Ansage von Kanzlerin Merkel. Sie müsse eine Regierungserklärung abgeben, wenn sie so eine Dramatik im Corona-Geschehen sehe. Beifall bekommt die Kanzlerin hingegen von Bayerns Ministerpräsidenten Söder.

Unterstützung für ihren Appell bekam die CDU-Politikerin von Bayerns Ministerpräsidenten Markus Söder. Der CSU-Chef sagte „Bild am Sonntag“: „Die Lage ist ernst. Wenn wir nicht rasch gegensteuern, gerät Corona außer Kontrolle. Wer zögert, riskiert einen zweiten Lockdown. Nie waren Umsicht, Vorsicht und Solidarität so wichtig wie jetzt.“


17.10.2020
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Städtebund: Einige Coronaregeln kaum kontrollierbar

Berlin – Was nützen die härtesten Verordnungen, wenn es nicht genügend Personal gibt, diese zu überwachen und zu kontrollieren – und dann die so notwendigen Bußgelder zu verhängen, besser noch: gleich noch zu kassieren:

Der Städte- und Gemeindebund hält die Einhaltung einzelner Coronaregeln für zum Teil kaum kontrollierbar. Dort, wo beispielsweise Clubs und Bars wieder geschlossen werden, verlagere sich das Partyleben „in Parks oder auf große Wiesen wie das Rheinufer in Bonn“, sagte Hauptgeschäftsführer Gerd Landsberg der „Bild“ (Samstagausgabe). „Da kann nur stichprobenartig kontrolliert werden, mehr ist personell gar nicht möglich.“

17.10.2020
Lügen
Corona
Koruption
Journalistenwatch: Bis der Staat platzt: 4.782 neue Stellen für Bundesministerien und Behörden

Berlin – In Zeiten, in denen die Bürger fast alle den Gürtel enger schnallen müssen, Massenarbeitslosigkeit und Pleitewellen drohen, ist so etwas mehr als pervers:

Die Minister der Bundesregierung und ihre nachgelagerten Behörden planen für das nächste Jahr erneut einen deutlichen Stellenzuwachs. Wie die „Bild“ (Samstagausgabe) unter Berufung auf eine Aufstellung des FDP-Bundestagsabgeordneten und Haushaltspolitikers Otto Fricke berichtet, soll die Zahl der Planstellen in Ministerien und Behörden um insgesamt 4.782 zulegen. Das größte Plus gibt es demnach im Geschäftsbereich von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) mit 1.791 neuen Stellen.

17.10.2020
Lügen
Der Hohn
Journalistenwatch: Helau und Alaaf: „Flüchtlingskapitänin“ Carola Rackete bekommt Kölner Karnevalspreis verliehen

Europas bekannteste Schlepperin, die Rastalocken-Kapitänin Carola Rackete, erhält den Karl-Küppers-Preis des Festkomitees des Kölner Karnevals von der Eine-Armlänge-Abstand-Oberbürgermeisterin Henriette Reker um den linksradikalen Hals gehängt. Begründung: Rackete ist „ein Vorbild für uns alle und ein Ansporn, sich gegen Rassismus, Antisemitismus und gegen eine Spaltung in der Gesellschaft einzusetzen“. Die Narren feiern sich selbst.

17.10.2020
Lügen
Die Revolution
Compact-Online: Sex-Pistols-Legende John Lydon macht den Trump-Punk: „Er ist die einzig vernünftige Wahl“

Punks not dead! Das bezieht sich natürlich nicht auf systemkonforme Pseudo-Punkbands wie Feine Sahne Fischfilet, Slime oder gar die Toten Hosen, sondern auf John Lydon. Der auch als Johnny Rotten bekannte frühere Frontmann der legendären Sex Pistols zeigt, dass er nach wie vor gegen den Mainstream schwimmt – indem er sich nun als Wähler von Donald Trump geoutet hat.
 
17.10.2020
Lügen
Corona
aua
Journalistenwatch: Volle Intensivstationen im Ausland: Keine Frage von Corona

Genau wie schon im Frühjahr wird uns – in Ermangelung hiesiger Krisensituationen in den Kliniken – als Abschreckung und drohendes Beispiel die Situation aus dem Ausland genannt, wo vor allem in Spanien und Südfrankreich wieder „die Kliniken volllaufen“, die „Intensivstationen am Rande der Belastungsgrenzen“ stünden, und auch in Italien schon wieder das Gesundheitssystem ins Wanken gerate.
 
17.10.2020
Lügen
Nawalny
Deutsch.RT: Brief der russischen Duma zum Fall Nawalny erst nach über drei Wochen an Abgeordnete weitergeleitet

Bundestagspräsident Schäuble soll ein Schreiben russischer Duma-Abgeordneter in der Causa Nawalny unterschlagen haben. Auf Nachfrage von RT Deutsch wurde nun bekannt, dass der Brief erst nach fast vier Wochen weitergeleitet wurde, was laut Robby Schlund (AfD) "bedenklich sei".

Wie RT Deutsch berichtete, behaupteten die AfD-Abgeordneten des Deutschen Bundestages Robby Schlund, Hansjörg Müller und Waldemar Herdt, dass Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) einen Brief von der Russischen Staatsduma unterschlagen habe. In dem Schreiben vom 24. September schlugen russische Duma-Abgeordnete vor, eine gemeinsame Arbeitsgruppe zwischen deutschen Bundestagsmitgliedern und Duma-Abgeordneten einzurichten, um im Fall Nawalny unabhängige Ermittlungen zu gewährleisten.

 
17.10.2020
Lügen
Journalistenwatch: Jouwatch aktiv: Wir haben da mal ein paar Fragen an Herrn Spahn, Herrn Wieler und Herrn Drosten – Sie auch?

Noch nie wurde in der Bundesrepublik so panisch und hilflos agiert wie heute. Das Corona-Virus hat offensichtlich auch die Gehirne der Politiker und Medienleute angegriffen und schwer geschädigt.

17.10.2020
Lügen
Corona
Journalistenwatch: Die Pandemie für den Arsch? Erneut bundesweite Hamsterkäufe von WC-Papier dank Söder & Co.

Als zuverlässiger Gradmesser für die allgemeine „Zweite Allgemeine Verunsicherung“ der Bevölkerung eignet sich in Deutschland auch jetzt, im Herbst, wieder die Nachfrage nach Klopapier: Ziehen unsichere Zeiten auf, setzt der Run aufs „Weiße Gold“ ein. Haupttreiber der Angst ist diesmal vor allem die Regierung: Mancheiner verspürt schon Druck im Enddarm, wenn er Markus Söder nur sieht.
 
17.10.2020
Lügen
Linke
Sprache
Deutsch.RT: Konrad-Adenauer-Stiftung in der Kritik – "Palästina" als antisemitischer Begriff

Die Konrad-Adenauer-Stiftung meint es gut mit der Völkerverständigung und wollte in einer Veranstaltung auf das Defizit im Verständnis des Begriffs "Palästina" aufmerksam machen. Demnach löse dieser antisemitische Assoziationen aus. Die "Anti-Palästina"-Veranstaltung wurde nach viel Kritik abgesagt.

Im Rahmen der Kampagne "Stimmen gegen Antisemitismus" sollten bei der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) junge, jüdische Teilnehmer des Projekts "Empowering Jewish Voices" der Europäischen Janusz Korczak Akademie (EJKA) zur "problematischen Geschichte und Bedeutung des Begriffs Palästina" referieren und diskutieren.


17.10.2020
Lügen
Corona
Wichtig
Deutsch.RT: Gefahr beim Coronatest: Stäbchen steckt nach Abstrich in der Lunge der Patientin

Ein Corona-Teststäbchen ist bei einer Patientin abgebrochen, als es in den Atemschlauch eingeführt worden ist, durch den sie beatmet wurde. Die 51-Jährige hatte sich kurz zuvor einer Operation unterziehen müssen und dafür eine Tracheotomie durchführen lassen.

Die Frau bekam nach dem Luftröhrenschnitt in den Universitätskliniken von Leicester, Großbritannien, während eines Coronatests von einer Krankenschwester das Teststäbchen durch das Loch in ihrem Hals zur Lunge eingeführt. Bedauerlicherweise brach das Stäbchen während des Eingriffs ab, und ein Teil blieb in ihrer Lunge stecken. Ein Röntgenbild machte das Stäbchen den Ärzten nicht sichtbar, während ein späterer CT-Scan nachwies, dass die Patientin in ihrer rechten Lunge eine gewisse Schwellung zeigte. Die Mediziner beschlossen, ein Emdoskop in die Lunge einzuführen, mit deren Hilfe sie das Stäbchen lokalisieren und auch per Endoskopie wieder herausziehen konnten.


17.10.2020
Lügen
Lauterbach
Neopresse: Noch schlimmer als Beherbergungsverbote? Die Lauterbach-Empfehlung

Die Beherbergungsverbote in Deutschland werden soeben von Gerichten gekippt. Den Anfang nahm diese gerichtliche Korrektur der Regierungen rund um Angela Merkel (die formal nicht zuständig ist) in Baden-Württemberg den Anfang. Geht es nach Karl Lauterbach, wird das Beherbergungsverbot aber – unter anderem auch wirtschaftlich – gar nicht mehr das große Problem für die Gesellschaft sein. Lauterbach möchte gleich für ganze Regionen – wir nennen es – „einkesseln“, die „besonders hohe Infektionszahlen“ aufweisen. Die sollen ein Reiseverbot erhalten. Das wirtschaftliche Desaster würde sich- dies wird auf den ersten Blick ersichtlich – erhöhen.
 
17.10.2020
Lügen
Corona
Politaia: Komplettes Chaos im Merkel-Corona-Politik

Die Nachrichten überschlagen sich: In der Merkel- und Co.-Corona-Politik herrscht das komplette Chaos. Die Ministerpräsidenten wollten – auch auf Merkels Geheiß offenbar – ein Beherberbungsverbot für Menschen erlassen, die aus den Risikogebieten angereist sind. Dieses Verbot wird