vorher
Willkommen zur
DDR 2.0

DDRZweiPunktNull.de

DDR2Punkt0.de
Sehen Sie den Unterschied? Ich langsam nicht mehr!

nachher


Lügen der Politiker und vieles abstruses Zeug - damals und heute
hier trifft es aber auch Promis und andere Selbstdarsteller aus Gerechtigkeit
Lauter nennenswerte Leute, die man auf gar keinen Fall vergessen sollte!
Verbrannte Politiker und solche die es werden wollen! Und bitte liebe Gesinnungspolizei, das ist ein umgangssprachlicher Ausdruck!
Naja, auch das wird bald verboten sein!
(Übrigens....ist schon aufgefallen, daß es in vielen Medien wieder Putzfrau heißt (27.5.2016))
(Nachtrag: Aber darür soll es jetzt Papierkörbin heißen!)
neue Lügen erfunden am 19.11.2018

Gleich von vorn herein: Eine Bitte, falls Ihr eine Meldung nicht findet der Politdarsteller, dann sendet uns bitte den Link oder den Artikel per eMail zu mit Anhängen an HerrimHimmel2002@yahoo.de
Wird so schnell wie möglich bearbeitet!

Sie sollten ALLE für Ihre Lügen und falschen Versprechungen zur Rechenschaft gezogen werden!
Hoffentlich hilft diese Seite dazu, die Polit-Lügner und Betrüger blos zu stellen. Irgendwann....



Woran erkennt man, daß ein Politiker lügt?
Er bewegt die Lippen!

Wer erinnert sich nicht an Norbert Blüms vollmundiges Versprechen:
Denn eines ist sicher, die Renten.....tja, er hat das anscheinend anders gemeint als es bei den meisten rüber gekommen ist.
Ich sagte damals schon, vor ein paar Jahrzehnten, als er bei der Wahlwerbung seinen Schautanz auf den Plakaten hinlegte:
Die Renten ja, aber keiner sagte wie hoch die sein werden.....

Aber anscheinend kommt keiner mal auf die Idee, genau das den Parteien und den Personen an den Kopf zu werfen.
Die sollten das jeden Tag stündlich zu hören bekommen! Vielleicht fangen dann endlich mal ein paar Leute an, die Wahrheit zu sagen!
Man muß eigentlich bei jeder Wahlveranstaltung die ganze Liste der Verfehlungen auftischen!
Oder noch besser: Diese vollmundigen Lügner privat zur Kasse bitten!
Aber ob bei einem Haufen Drogensüchtiger überhaupt etwas zu holen ist?
Aber dafür haben wir ja auch noch Terroristen in der Regierung. Die finden schon eine Möglichkeit!



Wenn eine fremde Macht ein Volk ermahnt, seine Nationalität zu vergessen, so ist das kein Ausfluss von Internationalismus, sondern dient nur dem Zweck, die Fremdherrschaft zu verewigen. Friedich Engels/(an die Irische Befreiungsbewegung)


Beachten Sie bitte auch unsere Stellenangebote auf unserer Seite

2015/2016 - Fast wäre es eine gute Komödie geworden.
Ein Meisterwerk
https://www.youtube.com/watch?v=bRD2f-mjyNE
Hier ist die NWO. Die von den ganzen Gutmenschen herauf beschworen wird.
Vielleicht denkt endlich mal EINER nach wenn er den Clip sich angesehen hat!
Genau so wird es nämlich enden!
Bitte weiter leiten!
Pflicht für JEDEN - danach seid Ihr alle kuriert vom Genderwahn, von der Zwangs-Gleichstellung und den ganzen Lügen der Eliten
Die Impfpflicht gehört da natürlich ebenfalls dazu genauso wie das Rauchverbot!

Zitat Ulrike Meinhof (1934-1976): Wir können sie nicht zwingen die Wahrheit zu sagen, wir können sie aber dazu bringen immer dreister zu Lügen.
(Es sttreiten sich die Geister, ob das wirklich von Ulrike Meinhof war. Manche behaupten es kam von dem Ehemann von Gudrun Ensslin. Aber egal, es kommt auf jeden Fall aus dem selben Stall! Und leider trifft es mehr denn je zu!)


DSGVO – Sie brauchen Hilfe?          eMail: Info@CTRL-ALT-N.de
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer an, den Ansprechpartner und die beste Zeit für einen Anruf. Sorry, wir sind bald etwas überlastet.
Wir bieten Ihnen eine IT-Beratung zu dem neuen EU-Datenschutzgesetz an. Nichts wird so heiß gegessen wie es gekocht wird.
Für die ganz Besorgten: 09187-9092626 zwischen 14.00 Uhr und 17.00 Uhr
Erst einmal: Don´t Panic! Das meiste ist reine Panikmache!


www.GoettinDiana.de

www.Minisub1977.de

www.GrinsekatzeNuernberg.de

www.CTRL-Alt-N.de
Veranstaltungen in
Nürnberg/Fürth/Erlangen

www.Frankenmadels.de

Auf die Gefahr hin Sie zu nerven: Bitte besuchen Sie unsere Handelsplattform und bestellen Sie hier über uns! Auch wenn Sie bereits Kunde bei den Anbietern sein sollten, können Sie über uns auch mit Ihrer Kundennummer bestellen. Sie nterstützen unsere Dienste damit. Besten Dank im Voraus. Bitte geben Sie diese Informationen auch an Ihren Freundes- und Bekanntenkreis weiter.

Hall of Shame
Und ich wünsche einen herzlichen Glühstrumpf! Diese Unteren haben es bereits fertig gebracht, eine eigene Seite zu bekommen, weil Ihre negativen Pressemeldungen etwas überhand nehmen:


Beck, Voker, der Grüne
(oder auch der Drogenpäderast)

Gabriel, Sigmar
(bekannt unter DAS PACK)

Kahane, Annetta
(unser Stasi-Spitzel IM Victoria)






Leyen, Ursula van der
(auch genannt im Netz als Ursula von den Lügen und Zensursula)

Maizière, Thomas de


Merkel, Angela Dorothea
(auch unter dem Decknamen Erika bekannt oder auch genannt Mutti, früher mal noch liebevoll Frisur-Angie)




Maas, Heiko


Rehberg, Eckhardt


Roth, Claudia
(jetzt wird es nicht mehr jugendfrei!)


Schwarzer, Alice
(Emma, wer kennt sie nicht)

Seehofer, Horst


Stegner, Ralf


Sie wünschen unsere Rundmails für Mitteilungen über neue Seiten und Einträge?
Dann einfach hier dem Link folgen:
Rundmail bestellen




www.GoettinDiana.de

www.Minisub1977.de

www.GrinsekatzeNuernberg.de

www.CTRL-Alt-N.de
Veranstaltungen in
Nürnberg/Fürth/Erlangen

www.Frankenmadels.de

Auf die Gefahr hin Sie zu nerven: Bitte besuchen Sie unsere Handelsplattform und bestellen Sie hier über uns! Auch wenn Sie bereits Kunde bei den Anbietern sein sollten, können Sie über uns auch mit Ihrer Kundennummer bestellen. Sie nterstützen unsere Dienste damit. Besten Dank im Voraus. Bitte geben Sie diese Informationen auch an Ihren Freundes- und Bekanntenkreis weiter.

Hier eine kleine Sammlung von Zitaten, die man sich auf der Zunge zergehen lassen muß:

„Deutschland, du mieses Stück Scheiße“ Warum sind die dann noch alle in Deutschland? Wem Deutschland nicht passt, kann doch auch gehen und woanders seine Intoleranz ausleben, da wird es aber schwer werden ein Land zu finden, wo solche Intoleranz dulden.
Um die Links/Grünen Ansichten nochmals vor Augen halten:

• „Deutschland muss von außen eingehegt, und von innen durch Zustrom heterogenisiert, quasi verdünnt werden.”
Joschka Fischer

• Sinngemäß: „Wir, die Grünen, müssen dafür sorgen, so viele Ausländer wie möglich nach Deutschland zu holen. Wenn sie in Deutschland sind, müssen wir für ihr Wahlrecht kämpfen. Wenn wir das erreicht haben, werden wir den Stimmenanteil haben, den wir brauchen, um diese Republik zu verändern.“
Daniel Cohn-Bendit

• „Migration ist in Frankfurt eine Tatsache. Wenn Ihnen das nicht passt, müssen Sie woanders hinziehen.”

„Ich wollte, daß Frankreich bis zur Elbe reicht und Polen direkt an Frankreich grenzt.”
Sieglinde Frieß

• „Deutsche sind Nichtmigranten, mehr nicht!”
Claudia Roth

• „Am Nationalfeiertag der Deutschen ertrinken die Straßen in einem Meer aus roten Türkenflaggen und ein paar schwarzrotgoldenen Fahnen.”
Claudia Roth

• „Der deutsche Nachwuchs heißt jetzt Mustafa, Giovanni und Ali!”
Cem Özdemir

• „Das Problem ist nicht Sarrazin selbst als Person sondern der gleichgesinnte Bevölkerungsanteil in Deutschland”.
Cem Özdemir

• Sinngemäß: „Wir wollen, dass Deutschland islamisch wird”.
Cem Özdemir

• „Deutschland verschwindet jeden Tag immer mehr, und das finde ich einfach großartig.”
Jürgen Trittin

• „Die Forderung nach der Wiedervereinigung halte ich für eine gefährliche Illusion. Wir sollten das Wiedervereinigungsgebot aus der Präambel des Grundgesetzes streichen.“
Joschka Fischer

• „Deutsche Helden müsste die Welt, tollwütigen Hunden gleich, einfach totschlagen.“
Joschka Fischer

• „Noch nie habe ich die deutsche Nationalhymne mitgesungen und ich werde es als Minister auch nicht tun.“
Jürgen Trittin

• „Wir haben eine multikulturelle Gesellschaft in Deutschland, ob es einem gefällt oder nicht […] Die Grünen werden sich in der Einwanderungspolitik nicht in die Defensive drängen lassen nach dem Motto: Der Traum von Multi-Kulti ist vorbei.“
Claudia Roth

• „Deutschland ist ein in allen Gesellschaftsschichten und Generationen rassistisch infiziertes Land.”
Jürgen Trittin

• „Was unsere Urväter vor den Toren Wiens nicht geschafft haben, werden wir mit unserem Verstand schaffen!“
Cem Özdemir

• „In zwanzig Jahren haben wir eine Grüne Bundeskanzlerin und ich berate die türkische Regierung bei der Frage, wie sie ihre Probleme mit der deutschen Minderheit an der Mittelmeerküste in den Griff bekommt.“
Cem Özdemir

• „Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind. Das wird immer wieder zu ‘Ungleichgewichten’ führen. Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.“
Joschka Fischer

• „Kommen Sie einmal nach Deutschland, z.B. nach Berlin: Berlin ist die größte türkische Stadt außerhalb der Türkei. Und wir leben friedlich zusammen.“
Joschka Fischer

• Um da noch mitreden zu können, empfiehlt Renate Künast (Grüne) am 30. August 2010 in der ARD-Sendung Beckmann:
»Integration fängt damit an, dass Sie als Deutscher mal türkisch lernen!« Wobei sich das eigentlich gar nicht mehr lohnt, weil uns bald die Deutschen ausgehen.
Renate Künast




www.GoettinDiana.de

www.Minisub1977.de

www.GrinsekatzeNuernberg.de

www.CTRL-Alt-N.de
Veranstaltungen in
Nürnberg/Fürth/Erlangen

www.Frankenmadels.de

Auf die Gefahr hin Sie zu nerven: Bitte besuchen Sie unsere Handelsplattform und bestellen Sie hier über uns! Auch wenn Sie bereits Kunde bei den Anbietern sein sollten, können Sie über uns auch mit Ihrer Kundennummer bestellen. Sie nterstützen unsere Dienste damit. Besten Dank im Voraus. Bitte geben Sie diese Informationen auch an Ihren Freundes- und Bekanntenkreis weiter.

Die folgenden Pressemeldungen verstehen sich als chronologischer und geschichtlicher Überblick was im Laufe der Jahre passiert ist. Manche Sammlungen reichen mittlerweile aus um ganze wissentschaftliche Bücher zu schreiben. Die Kommentare bei den Schlagzeilen sind in ROT markiert und bedeuten nicht, daß sie im Artikel auch zu finden sind. Sicherheitskopien existieren natürlich, falls die Zensurkeule zugeschlagen haben sollte!

Um diesen ganzen Wahnsinn der Seite am Leben zu erhalten hier der übliche Bettelbrief oder betrachtet auch unsere Partnerseiten

falls diese Seiten nicht mehr funktionieren sollten aus Gründen der Zensur oder was auch immer bitte beim Verlag melden. Wir haben natürlich Sicherheitskopien gemacht für eine Veröffentlichung.


Pressemeldungen 2018 - 4. Quartal


Auf die Gefahr hin Sie zu nerven: Bitte besuchen Sie unsere Handelsplattform und bestellen Sie hier über uns! Auch wenn Sie bereits Kunde bei den Anbietern sein sollten, können Sie über uns auch mit Ihrer Kundennummer bestellen. Sie nterstützen unsere Dienste damit. Besten Dank im Voraus. Bitte geben Sie diese Informationen auch an Ihren Freundes- und Bekanntenkreis weiter.

8.11.2018
Lügen
Epochtimes: Berlin: AfD-Portal für neutrale Schule zählt zwei Wochen nach Start bereits 5000 Meldungen

SPD-Bildungssenatorin Sandra Scheeres sprach von „Denunziantentum“ und rief zum Boykott auf. Medien stellten die grundsätzliche Notwendigkeit eines solchen Portals in Abrede. Tatsächlich ist die Zahl der Meldungen mutmaßlicher Verstöße gegen das Neutralitätsgebot an Schulen bei der Berliner AfD-Fraktion schon nach zwei Wochen beunruhigend hoch.

Eigentlich gibt es eine Vielzahl an Verfassungsbestimmungen, Gesetzen und Vereinbarungen, die vorschreiben, dass die Schule ein politikfreier Ort zu sein hat und dort, wo aus didaktischen Gründen die Erörterung politischer Sachverhalte erforderlich ist – wie im Bereich der Sozialkunde –, strikte weltanschauliche Neutralität zu beachten ist.

So heißt es etwa in § 4 Abs. 1 des Schulgesetzes für das Land Berlin: „Die Schule achtet das verfassungsmäßige Recht der Erziehungsberechtigten auf die Erziehung ihrer Kinder und nimmt Rücksicht auf die Empfindungen und Überzeugungen Andersdenkender.“


8.11.2018
Lügen
Merkel
Epochtimes: Heinz Hermann Thiele: Angela Merkel war immer eine Autokratin – wie sie es in der DDR gelernt hat

Der deutsche Unternehmer und Milliardär Heinz Hermann Thiele, Eigentümer von Knorr-Bremse, ist überzeugt: Deutschland befindet sich in einer hochkritischen Situation. Fassungslos ist er über die Unfähigkeit der Regierung Ziele zu setzen und Ergebnisse zu liefern.

In der Talkshow der „Passauer Neuen Presse“ zum Thema „Wohin steuert Deutschland“ warnt der deutsche Unternehmer und Milliardär Heinz Hermann Thiele, Eigentümer von Knorr-Bremse und Hauptaktionär und Aufsichtsratsvorsitzender der Vossloh AG, vor den Auswirkungen der Politik der derzeitigen Bundesregierung.

Er fordert alle Bürger auf, sich dagegen zu wehren.

Die Überschrift ist ein Schmarrn. Diese Frau erfüllt die Direktiven von Soros und nichts anderes. Sieht man ja an den diversen Privataudienzen die Soros bei ihr hatte.

8.11.2018
Lügen
Deutsch.RT: Wie Großverlage wie Spiegel Auflagenverluste verschleiern wollten - und scheiterten

Spiegel, Stern, Zeit und Focus wollten mit einem Taschenspielertrick ihre Auflagenverluste kaschieren. Zahlen über verkaufte Exemplare wollten sie nur alle drei Monate melden. Doch ihre Rechnung ging nicht auf. Die Werbebranche zwang sie in die Knie.

Woche für Woche zeigen die Auflagen der deutschen Magazine und Wochenzeitungen nur in eine Richtung - nach unten. Dank der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern (IVW) kann man dies in den einschlägigen Branchendiensten auch verfolgen. So können Interessierte in regelmäßigem 7-Tage-Abstand zur Kenntnis nehmen, welche Titel sich am Kiosk wie gut oder wie schlecht verkauft haben. Somit bekommt auch der Leser mit, wie eigentlich die Auflagenentwicklung von Stern und Co. verläuft.

"Negative Berichterstattung der Fachpresse" wurde bemängelt


8.11.2018
Lügen
SPD
Deutsch.RT: Warum sich die SPD eine neue Klientel suchen muss

Die SPD erlebt einen beispiellosen Abstieg. Niemand braucht die Partei in ihrer gegenwärtigen Form. Will sie nicht in der Versenkung verschwinden, muss sich die SPD völlig neu erfinden. Dazu gehört vor allem, dass sie sich eine neue Klientel sucht.

von Andreas Richter

Die SPD verliert zweistellig bei Landtagswahlen und steht in Umfragen mittlerweile zwischen 13 und 14 Prozent. Dementsprechend verzweifelt präsentiert sie sich. Parteivize Thorsten Schäfer-Gümbel beklagt in einem Interview, es gebe keinen "guten Grund", die SPD zu wählen. Am Dienstag kam die Meldung, dass die Partei für die fällige Neuausrichtung ein "Debattencamp mit internationalen Gästen" plant.


7.11.2018
Lügen
Maaßen
Journalistenwatch: Das Lügengebäude bricht zusammen!

Ich gestehe, dass ich diese Überschrift bei kath.net geklaut habe. Sie ist zu passend für das, was wir gerade erleben, als dass ich widerstehen konnte.

In den USA ist trotz oder wegen Donald Trump noch kritischer Journalismus möglich. Lügen werden, egal in wessen Interesse sie geäußert wurden, aufgedeckt und sanktioniert.

Eine Frau, berichtet kath.net, hatte behauptet, sie wäre von Brett Kavanaugh, der kürzlich zum US-Höchstrichter auf Lebenszeit ernannt wurde, vergewaltigt worden. Nun musste sie zugeben, dass sie Kavanaugh nie getroffen hat und sich vor Gericht verantworten.

In Deutschland muss sich die Wahrheit mühsam durch Schlupflöcher verbreiten, aber manchmal bekommt sie ungewollte Helfer.


7.11.2018
Lügen
Journalistenwatch: Die hässliche Fratze hinter der humanitären Maske

Immer wieder (wenn man genauer hinschaut: alltäglich) wird hinter der humanitären Maske offizieller Politik die antihumanitäre Fratze sichtbar

Gerade jetzt gibt es dafür wieder ein besonders eindringliches, tragisches Beispiel.

Asia Bibi ist eine Frau und Mutter von zwei eigenen und drei Adoptivkindern in Pakistan. Angeblich hat sich im Jahr 2000 etwa Folgendes ereignet: Als sie zusammen mit muslimischen Frauen auf dem Feld arbeitete, hatte sie Durst und trank aus einem Brunnen. Weil sie Christin ist, wurde dadurch der Brunnen „verseucht“, kein Muslim konnte mehr daraus trinken. Zudem hatte sie sich dadurch einer Beleidigung des Islam (,Blasphemie‘) schuldig gemacht und wurde deshalb zum Tode verurteilt. (Der UN-Migrationspakt fordert auch Blasphemie-Gesetze.)


7.11.2018
Lügen
Maaßen
Journalistenwatch: Auch das noch: Claudia Roth keift gegen Maaßen

Hans-Georg Maaßen muss mit seiner Abschiedsrede in ein ziemlich großes Wespennest gestochen haben. Wer sich von den angesprochenen „Linksradikalen“ jetzt alles angesprochen fühlt!

Claudia Roth entlarvt sich auf ihrem Facebook-Account nun ebenfalls als Linksradikale:

„Gestern wurde eine Rede von Hans-Georg Maaßen öffentlich, die vor verschwörungstheoretischen Gedanken nur so trieft. Wenn es den Beweis überhaupt noch gebraucht hätte: Das Manuskript zeigt, wie überfällig seine Entlassung war. Viel grundsätzlicher aber stelle ich mir die Frage, wie sich eine Person, die den Boden der Verfassung offenkundig schon lange verlassen hat, sechs Jahre an der Spitze des Bundesamtes für Verfassungsschutz halten konnte.


7.11.2018
Lügen
Maaßen
Deutsch.RT: Maaßen – Das Rätsel des fatalen Zeckenbisses

Verfassungsschutzchef Maaßen ist als Verschwörungstheoretiker enttarnt. Er muss gehen. Es bleiben viele offene Fragen: War er schon immer einer? War er ein Einzelfall oder sitzen weitere "verkappte Spinner" an den sensibelsten Hebeln im Maschinenraum der Republik?

Am Ende kostete ein kurzes Twitter-Video aus Chemnitz Hans-Georg Maaßen seinen Job. Der in den Medien Omnipräsente Chef des Verfassungsschutzes zweifelte an dessen Echtheit und konnte - im Gegensatz zur Kanzlerin - in ihm keine Hetzjagden auf Fremde erkennen. Maaßen übernahm hier quasi die Aufgabe der Journalisten und wurde dafür bestraft. Das ist nicht ohne Ironie, denn zuvor hatte er im deutschen Fernsehen ausführlich Unwahrheiten verbreiten können, ohne dass ihm dies geschadet hätte.


7.11.2018
Lügen
Grüne
Journalistenwatch: Grüner Hype: Letzter Tango vor dem Untergang

Die massive Unterstützung der Grünen durch Merkel-nahe Stiftungen, Verbände, Medien und sogenannte „NGO’s“ ist unübersehbar. Der Hype und die seit Wochen aufs Volk herabregnende Dauer-PR für die Grünen hat inzwischen nie gekannte Ausmaße angenommen. Der Hintergrund ist klar, die heimliche Strategiekommission der Angela Merkel wollte seit Einzug der AfD in den Bundestag diese neue politische Kraft isolieren, skandalisieren und eliminieren. Der Grünen-Hype ist eine bislang erfolgreiche Strategie, mit der innerhalb des Oppositionslagers der größten oppositionellen Kraft im Berliner Reichstag – der AfD! – buchstäblich die Show gestohlen wird. Die Grünen werden bundesweit so als die einzig „wahre“ und einzig relevante deutsche Oppositionspartei inszeniert, hofiert und in höchste Höhen gelobt. Doch es knirscht im Gebälk. Lügen haben kurze Beine, schlecht geeignet für den politischen Langlauf.

Merkels Narren am politisch korrekten Hof


7.11.2018
Lügen
Korruption
Neopresse: Schwarz-Grün in Hessen neu aufgelegt: Steuergelder verzockt – hunderte Millionen

Gerade eben verhandeln die Koalitionäre wieder miteinander. Schwarz und Grün. Was verschwiegen wird: Ein immenser Finanzskandal. Der Reihe nach.

Die Finanzkrise jährt sich jetzt zum 10. Mal. Ausgelöst durch Zinsgeschenke an Sparer, die Immobilien kaufen sollten, sind Abermillionen Kredite in den USA geplatzt. Die Geschädigten fanden sich unter anderem in deutschen Banken und Landen wieder. Hier waren die gefährdeten Kredite gegen höhere Zinsversprechen gerne von Kommunen und anderen staatlichen Stellen aufgekauft worden und platzten dann. Das kann nun wieder passieren. In Hessen steht ein Landesskandal vor der Aufdeckung.

Milliardenschaden droht


7.11.2018
Lügen
Maaßen
Neopresse: Der Maaßen-Fall: Regierung nutzt zweifelhaftes Whistleblowing

Hans-Georg Maaßen ist in den „einstweiligen Ruhestand“ geschickt worden. Der Geheimdienst-Mann war wochenlang Politikum, da er nach seinen Chemnitz-Äußerungen zunächst in das Innenministerium abgeschoben werden sollte und jetzt endgültig zu Fall kam. Die Regierung hat dabei laut „Bild“ einen Whistleblower genutzt, der derart eingesetzt wurde, dass das parlamentarische Kontrollgremium wiederum nicht gefragt wurde. Also eine Versetzung in den vorläufigen Ruhestand, von der niemand näheres weiß….

Fakten geschaffen


7.11.2018
Lügen
Islam
Die Unbestechlichen: Notschlachtung eines trächtigen Schafs nach Missbrauch

Was sagen unsere TierschützerInnen, FlüchtlingshelferInnen und veganen SozialpädagogInnen zum Missbrauch eines trächtigen Schafs? Vielleicht hilft ein Stuhlkreis im coolen Ökocafé mit Internetbreitbandanschluss zum Chatten mit dem afrikanischen Kaffeebauern, der fair gehandelten Kaffee anbaut. Dazu ein Minicupcake zu 3,20 € und eine leckere Stulle zu 4,50 € – mit Liebe gebacken aus handgemahlenem Mehl wie bei Oma.

(Von Maria Schneider)

Schnell noch in den Mac geguckt, wie hoch die Missbrauchsfälle unter Schafen sind, bevor man das nächste Projekt zur Rettung der Gelbbauchunke bespricht.


7.11.2018
Lügen
Neopresse: Fake-Messungen? Hohe Stickoxid-Werte ohne Autos
Wie in allen Städten Deutschlands steht auch in Oldenburg eine Messstation zur Messung von Stickoxiden des Straßenverkehrs. Bei überhöhten Messwerten von Stickoxiden in der Luft drohen Dieselfahrverbote. Die Messstation in Oldenburg steht an einer sehr belebten Straße, also dort, wo man sicher sein kann, sehr hohe Werte zu messen. Der Container, in dem die empfindliche Messapparatur steht, sieht jedoch alles andere als vertrauenserweckend aus. Verrostet und verdreckt, ein abgerissener Schlauch hängt heraus, durch ein Loch können Tiere und Insekten in den Container eindringen. Dennoch soll die Apparatur in der Lage sein, sehr genaue chemische Analysen der Luft vorzunehmen.

7.11.2018
Lügen
Merkel
Neopresse: Enthüllt: Der Druck wird zu groß – Merkel will auch Spitzeneinkommen entlasten…

Angela Merkel tut wie ihr geheißen. Jedenfalls will die Kanzlerin den Soli – teils – abschaffen. Nun auch für Spitzenverdiener. Genau das hatte sie lange Zeit zumindest nicht in aller Öffentlichkeit zugegeben. Die Kanzlerin hat damit auf Beschwerden der Wirtschaft reagiert, die in den kommenden Jahren nach Auskunft des „Handelsblatts“ sonst „unterlassene Hilfeleistung“ beklagt hätte. Die Kanzlerin möchte jetzt keine Freigrenze mehr haben, sondern einen „Freibetrag“.

7.11.2018
Lügen
SPD
Epochtimes: Klingbeil will Beschäftigten Auszeit durch „Grundeinkommensjahr“ ermöglichen

SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil hat vorgeschlagen, Beschäftigten eine Auszeit durch ein „Grundeinkommensjahr“ zu ermöglichen.

Dies würde Arbeitnehmern „Zeit zurückgeben für Dinge, die sie neben der Arbeit nicht schaffen“, sagte Klingbeil „Zeit online“. Er plädierte für ein Modell, bei dem jeder Angestellte mit jedem Arbeitsjahr Anspruch auf eine bezahlte Auszeit von einem Monat erwerben würde.

Jetzt übernimmt die SPD auch noch die Idee der kommunistischen Piratenpartei.


7.11.2018
Lügen
Anonymousnews: Polizei macht Frauen in Leipzig zu Freiwild: Offizielles Pfefferspray-Verbot in Gefahrenbereich verhängt
Die Polizei Sachsen gibt Frauen in Leipzig zum Abschuss frei – besser gesagt zur Vergewaltigung. Denn um die Eisenbahnstraße, einem besonders gefährlichen Bereich, wurde nun ein Waffenverbot verhängt, was auch Pfefferspray betrifft. Frauen haben nach dem Willen der Behörden dort nun keine Chance mehr, sich effektiv gegen sexuelle Übergriffe zu wehren.

7.11.2018
Lügen
Maaßen
Anonymousnews: Offener Brief an Ex-Verfassungsschutz-Chef Hans-Georg Maaßen
Während in der Politik scharenweise auf Hans-Georg Maaßen eingeschlagen wird, gibt es immer mehr Bürger, die dem Ex-Verfassungsschutz-Chef für seinen offenen Worte dankbar sind. Folgender offener Brief an Herr Maaßen ist uns zugänglich gemacht worden.

6.10.2018
Lügen
Maaßen
Journalistenwatch: Seehofer läßt die Maaßen-Maske fallen!

Wie Seehofer Maaßen aktuell in den Rücken gefallen ist und Einen auf hintergangen und wehleidig macht, ist einfach nur noch erbärmlich. Da nun die Maaßen-Rede im vollen Wortlaut vorliegt ist festzustellen: Maaßen hat darin nichts gesagt, was er nicht zuvor auch schon gesagt hätte und den allgemein bekannten Fakten entspricht. Zitat: „dass ich am 7. September gegenüber der größten deutschen Tageszeitung „Bild-Zeitung“ die Richtigkeit der von Medien und Politikern verbreiteten Berichte über rechtsextremistische „Hetzjagden“ bzw. Pogrome in Chemnitz in Zweifel gezogen hatte.“

Und weiter: „Diese „Hetzjagden“ hatten nach Erkenntnissen der lokalen Polizei, der Staatsanwaltschaft, der Lokalpresse, des Ministerpräsidenten des Landes und meiner Mitarbeiter nicht stattgefunden. Sie waren frei erfunden.“


6.11.2018
Lügen
Sozialstaat
Deutsch.RT: Kein Brot? Na, esst doch Kuchen! Mauer zwischen Arm und Reich in Deutschland immer höher

Weniger Arbeitslose, steigende Löhne: Offiziell läuft die deutsche Wirtschaft gut. Doch nicht jeder profitiert von dem vermeintlichen Aufschwung, warnen gewerkschaftsnahe Forscher. Dabei erklären sie auch, was Demokratie mit Fahrstühlen zu tun hat.

Armut und Reichtum in Deutschland haben sich nach einer Studie in den vergangenen Jahren verfestigt. 5,4 Prozent der Bevölkerung, oder gut jeder Zwanzigste, lebt demnach dauerhaft, das heißt über fünf Jahre lang unverändert, unter der Armutsgrenze. Das sei mehr als noch Mitte der 1990er Jahre (3,1 Prozent) und zehn Jahre später (5,2 Prozent), teilte die gewerkschaftsnahe Hans-Böckler-Stiftung am Montag in Berlin mit. Gleichzeitig sei seit 2005 der Anteil der dauerhaft Reichen wieder gestiegen, der Anteil der Haushalte mit mittleren Einkommen sinke.


6.11.2018
Lügen
Deutsch.RT: Die Europäer fanden die Welt früher besser

Eine Studie der Bertelsmann-Stiftung kommt zu dem Ergebnis, dass einer großen Mehrheit der EU-Bürger die Welt früher besser gefallen hat. 67 Prozent der Befragten stimmen demnach der Aussage zu, die Welt sei früher ein besserer Ort gewesen. .

Eine große Mehrheit der Europäer hat Sehnsucht nach der Vergangenheit. Wie eine Umfrage im Auftrag der Bertelsmann-Stiftung ergab, sind 67 Prozent der Europäer der Meinung, die Welt sei früher ein besserer Ort gewesen.


6.11.2018
Lügen
Sozialismus
Epochtimes: Zweifel an wissenschaftlicher Studie zu Toten an der DDR-Grenze

Die Freie Universität zählte alle Todesfälle an der innerdeutschen Grenze zwischen 1949 und 1989 – Journalisten fanden heraus, dass sie auch Selbstmorde bei Offizieren der DDR-Grenztruppen mitzählten.

Anderthalb Jahre nach Erscheinen einer großangelegten Studie zur Zahl der Mauertoten haben Journalisten des Rundfunks Berlin-Brandenburg (RBB) die Methodik kritisiert und eine Korrektur der Angaben nahegelegt. Die Autoren hätten bei ihrer Arbeit „sogar Täter zu Opfern gemacht“, hieß es in einem am Dienstag ausgestrahlten Bericht des Senders. Er berief sich auf eigene Recherchen. Demnach zählte die Untersuchung auch Offiziere der DDR-Grenztruppen, die Suizid begingen, zu den Opfern.

Forscher der Freien Universität Berlin hatten ihre mit Geldern von Bund und Ländern geförderte Untersuchung im Juni vorigen Jahres vorgestellt. Bei dieser handelte es sich ausdrücklich nicht um eine Aufstellung von bei Fluchtversuchen erschossenen Menschen, sondern um eine Zählung aller Todesfälle im Kontext des sogenannten DDR-Grenzregimes entlang der innerdeutschen Grenze in den Jahren 1949 bis 1989.


6.11.2018
Lügen
Maaßen
Die Unbestechlichen: Causa #Maaßen: Mit Verlaub, Herr Seehofer, Sie sind ein A …

“Der heutige Tag sollte als Wendepunkt in Geschichte der Bundesrepublik eingehen. Auf dem Weg von der Demokratie zur Gesinnungsdiktatur wurde das erste Opfer auf dem Altar der Rechtsbeugung geopfert.
Es geht um den Verfassungsschutzchef Dr. Hans-Georg Maaßen, der nicht nachweisen konnte, dass es etwas nicht gab. Dessen Rede verdient es abgespeichert zu werden für alle diejenigen, die mal nach Jahrzehnten forschen werden, wie alles kommen konnte.”

Hier die Rede von Maaßen im Wortlau

6.11.2018
Lügen
Korruption
Epochtimes: „Skurrile Verschwendungen“ von Steuergeld: Ein Geysir im Kreisverkehr und 887.000 Euro teure Rasenheizung für Stadion

Ein künstlicher Geysir in der Mitte eines Kreisverkehrs, ein störender Zebrastreifen oder ein ungenutzter Krankenwagen für Wölfe: Der Bund der Steuerzahler (BdSt) hat in seinem am Dienstag veröffentlichten „Schwarzbuch“ zum 46. Mal „skurrile Verschwendungen“ von Steuergeldern angeprangert – drohende und bereits passierte. Insgesamt dokumentiert der BdSt 109 exemplarische Fälle auf kommunaler, Landes-, Bundes- sowie EU-Ebene.

Beispiel Monheim am Rhein: Die nordrhein-westfälische Stadt will in einem vielbefahrenen Kreisverkehr einen künstlichen Geysir installieren. Nach der Idee eines Schweizer Künstlers soll in bestimmten Abständen eine Wasserfontäne in die Luft schießen, um Einwohner und Besucher zu begrüßen.

Damit der plötzlich ausbrechende Geysir keine Verkehrsunfälle auslöst, will die Stadt zusätzlich eine Ampel errichten: Sie soll verhindern, dass Autofahrer in den Kreisverkehr einfahren, während die Fontäne sprudelt. Kostenpunkt für Geysir und Ampel: geschätzte 415.000 Euro.


6.10.2018
Lügen
Junge Freiheit: Steuerzahlerbund prangert Verschwendungen in Millionenhöhe an

BERLIN. Die Steuereinnahmen von Bund, Ländern und Gemeinen steigen dank guter Wirtschaftslage. Da liegt es nahe, das Geld auszugeben. Daß es dabei immer wieder zu aberwitzigen Verschwendungen kommt, ist kein neues Phänomen. Der Bund der Steuerzahler (BdSt) prangert spektakuläre und skurrile Fälle in seinem jährlich erscheinenden Schwarzbuch „Die öffentliche Verschwendung“ an.

In seinem 46. Schwarzbuch stellt der BdSt 109 neue Fälle vor. Die JUNGE FREIHEIT präsentiert einige Beispiele.

Ministerium wirbt für 1,5 Millionen in eigener Sache


6.10.2018
Lügen
Maaßen
Junge Freiheit: Ist Maaßen wirklich „irre“?

Groß ist die Empörung bei der SPD über den abgesetzten Verfassungsschutzpräsidenten Hans-Georg Maaßen. „Wirr und verschwörungstheoretisch“ sei dieser „unterwegs“, echauffierte sich SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil. Solche Leute hätten weder im Verfassungsschutz noch im Innenministerium etwas zu suchen.

Ähnlich äußerte sich auch der Parlamentarische Geschäftsführer der SPD-Fraktion im Bundestag, Carsten Schneider. Auch er sei über die Verschwörungstheorien Maaßens entsetzt. Was dieser gesagt habe, sei „einigermaßen irre“, kritisierte Schneider am Dienstag im ZDF-Morgenmagazin.

Was war geschehen? Maaßen hatte laut einem Redemanuskript beklagt, es gebe „linksradikale Kräfte in der SPD“. Diese hätten versucht, ihn wegen seiner Äußerungen zu den angeblichen Hetzjagend auf Ausländer in Chemnitz, aus dem Amt zu drängen.

Wie rein ist die politische Weste der SPD?


6.11.2018
Lügen
Grüne
Epochtimes: Hunderte Windräder in Sachsen vor dem Aus – Grüne wollen Wald für neue Windräder abholzen

Windräder, die älter als 20 Jahre sind, werden vom Staat nicht mehr subventioniert. Das könnte bedeuten, dass ab 2021 bis zu 730 Anlagen allein in Sachsen abgeschaltet werden. Um die Kapazität jedoch halten zu können, ist dann ein deutlicher Ausbau nötig. Der kostet wiederum Geld und Wald und erhöht den Strompreis.

Von den 921 Windrädern in Sachsen stehen in den nächsten drei Jahren 356 Anlagen vor dem Aus, bis 2031 sogar 730 Anlagen. Wenn nach zwanzig Jahren Laufzeit die Subventionen wegfallen, arbeiten die Windräder nicht mehr wirtschaftlich und müssen verschrottet werden. Damit würden zwei Drittel der heute aus Windkraft erzeugten Energie wegfallen, berichtet „DNN“.

6.11.2018
Lügen
SPD
Antifa
Anonymousnews: Anonymous Exklusiv: Sebastian Fischer – Ein Linksextremist der ANTIFA in der SPD
Über die Äußerung des Ex-Verfassungsschutzchefs Hans-Georg Maaßen, in der SPD seien linksradikale Kräfte am Werk, lachte Parteichefin Andrea Nahles in der Öffentlichkeit. Ob ihr dieses Lachen nun im Halse stecken bleiben wird? Anonymous enthüllt die SPD-Mitgliedschaft eines extremistischen ANTIFA-Aktivisten. Der Kriminelle wurde sogar als Kandidat für das EU-Parlament aufgestellt.

6.11.2018
Lügen
Epochtimes: Gauland: Deutschland gehört als Nationalstaat „den Deutschen“ und ist kein „Siedlungsgebiet“

AfD-Chef Jörg Meuthen glaubt, dass eine Beobachtung seiner Partei eine rein politisch motivierte Vorgehensweise der Gegner der AfD sei. Unterdessen sagt sein Kollege Gauland: Deutschland gehöre als Nationalstaat "den Deutschen" und sei kein "Siedlungsgebiet".

6.11.2018
Lügen
Anonymousnews: „Viele Kinder gehen hungrig zur Schule“: UN-Bericht kritisiert soziale Lage in der BRD

Ungleiche Lebensstandards in Ost und West, prekäre Arbeitsbedingungen, Mindestlohn-Umgehung, zu niedrige Hartz-IV-Sätze, Kinderarmut, Schüler, die hungrig zur Schule gehen, und Wohnungsnot: Die Anzahl der Kritikpunkte des UN-Berichts sind erschütternd.

5.11.2018
Lügen
Merkel
Maas
pi-news: Maulkorb für Deutschland!
Migrationspakt! Jetzt drehen Merkel & Maas auf Facebook durch


Von PETER BARTELS | Die lahme CDU-Ente Merkel ist so gut wie tot … Die Zwergnase Maas von der halbtoten SPD geistert als Untoter durch die Welt … Und die potthässliche Margot-Honecker-Doppelgängerin, Annette Kahane, rast auf dem roten Facebook-Besen um den Stasi-Blocksberg, bringt zum Schweigen, was nicht kuscht: Der „Migrationspakt“, der Pakt mit dem Teufel, darf nicht gefährdet, m u s s unterschrieben werden! Maulkorb für Deutschland. Schweigeknast..

Nie nach den Nazis … Nie nach der SED-Diktatur … hat das Merkel-Regime so unverhohlen die letzte Maske fallen lassen: Deutschland m u s s weg! Anfang Dezember soll es im „Migrationspakt“  für alle Zeiten besiegelt werden: Dann gibt’s Deutschland nur noch auf dem Papier. Dann werden endgültig alle Tore für Millionen Araber und Afrikaner geöffnet. Wer jetzt noch dagegen aufmuckt, wird totgemacht, zum Schweigen gebracht: Seit Tagen kämpfen die Menschen, die das miese Geschäft mit dem Untergang Deutschlands durchschauen, an allen Fronten gegen Merkels Pakt mit dem Teufel

5.11.2018
Lügen
Korruption
Journalistenwatch: Korruption und Intrige bei Anti-AfD-Demo heute in München

Vor dem Maximilianeum in München wird heute unter dem Motto #wehretdenanfängen gegen den Einzug der AfD in den Bayerischen Landtag demonstriert. Pikant: Die Veranstalter hängen entweder mit dem Stadtrat zusammen, oder haben sich sogar schon mal bei der AfD angedient.

„Wehretdenanfängen. Demo für Demokratie, Freiheit, Menschenrechte: Am 5.11.2018 wird eine rechtsextreme Partei in den Bayerischen Landtag an der Isarhangkante einziehen und damit ausgerechnet in der ehemaligen „Hauptstadt der Bewegung“ einen finsteren Triumph feiern,“ schreiben die Veranstalter finster auf ihrer Webseite. „Aber München ist auch die Stadt der „Lichterkette“, in der am 6.12.1992, weltweit beachtet, über 400.000 Menschen gegen Rassismus, Antisemitismus und für ein friedliches Miteinander aller Bürgerinnen und Bürger auf die Straße gegangen sind. Deshalb rufen wir im Geist der „Lichterkette“ zu einer machtvollen Demonstration für Demokratie, Freiheit und Menschenrechte auf.“


5.11.2018
Lügen
Maaßen
Journalistenwatch: „Grüner“ Denunziant hat Maaßen verraten!

Berlin – Die grünen Denunzianten hocken überall: Die geheime Abschiedsrede des ehemaligen Präsidenten des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen, ist dem Parlamentarischen Kontrollgremium des Bundestages durch einen Whistleblower bekannt geworden. Das berichtet das „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Dienstagausgaben). Demnach hat sich der Whistleblower, der offenbar Mitarbeiter des Bundesamtes ist, mit dem Brief und der Abschiedsrede an den stellvertretenden Vorsitzenden des Parlamentarischen Kontrollgremiums (PKGr), den grünen Bundestagsabgeordneten Konstantin von Notz, gewandt.

Er bezog sich dabei ausdrücklich auf Paragraph 8 des PKGr-Gesetzes, der Angehörigen der Nachrichtendienste erlaubt, innerdienstliche Missständen anonym und ohne Einhaltung des Dienstweges unmittelbar an das Parlamentarische Kontrollgremium zu melden.

5.11.2018
Lügen
Maaßen
Deutsch.RT: Maaßen muss gehen, weil er recht hat

Verfassungsschutzchef Maaßen ist in den einstweiligen Ruhestand versetzt worden. Sein Vergehen: Er hatte in der "Hetzjagd"-Debatte die Regierung und die Medien bloßgestellt. Nun bestand er darauf, recht gehabt zu haben. Damit war Maaßens Maß voll.

von Andreas Richter

Hans-Georg Maaßen ist am Montag in den einstweiligen Ruhestand versetzt worden. Innenminister Horst Seehofer nannte als Anlass für seine Entscheidung "inakzeptable Formulierungen" im Manuskript der Rede, die Maaßen im Oktober in Warschau vor europäischen Geheimdienstkollegen gehalten hatte.


5.11.2018
Lügen
Maaßen
Epochtimes: Das Maaßen-Manuskript im Wortlaut: Warum fiel der Präsident in Ungnade?

Der bisherige Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen verliert sein Amt. Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) erklärte am Montag, er habe Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier gebeten, Maaßen in den einstweiligen Ruhestand zu versetzen. Hintergrund sind umstrittene Aussagen Maaßens unter anderem über die große Koalition.

Eine bekannt gewordene Rede Maaßens enthalte „inakzeptable Formulierungen“, sagte Seehofer. Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit sei ihm mit Maaßen nicht mehr möglich. Er halte es unter anderem für „nicht akzeptabel“, von linksradikalen Kräften in der SPD zu sprechen. Der Innenminister bezeichnete sich als „menschlich enttäuscht“.
Das Übliche, kaum sagt jemand die Wahrheit bekommt er die Schaufel auf den Kopf.


5.11.2018
Lügen
Studierende
Danisch: Der ultimative Beweis für die Erforderlichkeit von Studiengebühren

Wer unter diesen Umständen Studiengebühren noch ablehnt…

Der AStA der Uni Osnabrück geht gerade mit dem Slogan und der Aufforderung „Für Deutschland keinen Finger krumm, 20 Semester Minimum” hausieren, bei dem es darum geht, nur noch auf Kosten anderer zu leben. Sie meinen, „Kapitalismuskritik” sei ihre Aufgabe.

Das ist ja genau das, was ich über Geistes- und vor allem Sozialwissenschaftler so oft sage: Reine Geldverschwendung, die betreiben nur Arbeitsverweigerung und stellen Versorgungsansprüche.

Da bleibt nur noch die Einführung kostendeckender Studiengebühren. Dann kann sich selbst jeder überlegen, ob er studieren will und ob sich die Kosten des Studiums in einem vertretbaren Verhältnis zum Ertrag halten. Wir haben ja auch viele feministisch geleitete Frauen, die ein teueres und knappes Medizinstudium absolviert haben und dann den Beruf nicht ausüben.


5.11.2018
Lügen
Igitt und Aua
Epochtimes: Ein „Albtraum“ für Tiere: Ferkelkastration ohne Betäubung – Koalition verschiebt Verbot

Ab Januar sollte Schluss sein mit der betäubungslosen Kastration männlicher Ferkel. Nun verschiebt die Koalition das Verbot um zwei Jahre. Die Grünen sprechen von einem "Albtraum" für Tiere.

Die große Koalition in Berlin verschiebt das ursprünglich ab Januar geplante Verbot der Kastration von Ferkeln ohne Betäubung.

CDU/CSU und SPD verständigten sich nach Unionsangaben am Freitag auf einen Gesetzentwurf, mit dem die Übergangsfrist bis zum vollständigen Verbot um zwei Jahre verlängert wird. Grund seien fehlende Alternativen, was viele Schweinehalter ihre Existenz kosten könne. Die Koalitionsspitzen hatten sich bereits Anfang Oktober auf eine längere Übergangsfrist geeinigt. Grüne und Verbraucherschützer empörten sich und bestritten, dass es an Alternativen mangele – sie kosteten die Fleischindustrie nur mehr.


5.11.2018
Lügen
Maaßen
Anonymousnews: Merkel-Regime hetzt Maaßen in den vorzeitigen Ruhestand: Er ist zu gefährlich geworden
Was ist nur los in Deutschland? Die Wahrheit wird zur Lüge gezwungen: Neue mut-maaßliche Vergeltungs-Maaßnamen gegen den mutigen Maaßen – denn Merkel kann’s nicht lassen. Der noch amtierende Verfassungsschutzpräsident wird in den Ruhestand entlassen.

5.11.2018
Lügen
häh?
Anonymousnews: SPD-Landeschefin: Partei muss volksfeindlichen Kurs weiter fahren, auch bei Stimmverlusten
Die SPD soll künftig noch kompromissloser sein – „Ich glaube, man darf auch mal 50 Prozent der Menschen verprellen und dafür Haltung haben und klare Positionen“, erklärt die SPD-Chefin von Baden-Württemberg. Auch wenn die Wähler in Scharen davonlaufen, soll die Partei ihren volksfeindlichen Kurs brutal weiterfahren.

5.11.2018
Lügen
Heiko Maas
Anonymousnews: Heiko Maas beweist in SPIEGEL-Gastbeitrag, dass Fakten ihn noch nie interessiert haben
Heiko Maas ist ja hinlänglich für seine einseitige pro-amerikanische und anti-russische Haltung bekannt. Nun durfte er einen Gastbeitrag im Spiegel veröffentlichen, in dem er ein weiteres Mal bestätigt, dass Fakten ihn nicht interessieren, wenn es um das Verschleiern amerikanischer Vertragsbrüche und um unbelegte Vorwürfe gegen Russland geht.

4.11.2018
Lügen
Maaßen
Epochtimes: Innenministerium bereitet wohl Entlassung Maaßens vor – Maaßen übt in Manuskript der Abschiedsrede zu viel Kritik

Verfassungsschutzchef Maaßen wird doch nicht wie geplant ins Innenministerium versetzt. Die "Passauer Neue Presse" schreibt: Die Entscheidung darüber sei bereits "definitiv gefallen". Geprüft werde lediglich, ob er formal entlassen oder in den einstweiligen Ruhestand versetzt werde.

Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen wird nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur doch nicht wie geplant als Sonderbeauftragter ins Innenministerium versetzt.

Aus Sicherheitskreisen hieß es am Sonntag, das Innenministerium bereite seine Entlassung vor. Als Grund wurde angegeben, dass Maaßen im Manuskript seiner Abschiedsrede massive Kritik an Teilen der Koalition geübt und seine umstrittenen Äußerungen zu „Hetzjagden“ bei einer Demonstration in Chemnitz verteidigt habe.


4.11.2018
Lügen
Grüne
Die Unbestechlichen: Das Napoleonsyndrom 2.0

Linke Parteien verlieren überall an Zuspruch. Und wenn sie doch einmal etwas dazu gewinnen (so wie jüngst die Grünen in Bayern), dann liegt das nicht an den Arbeitern und Proletariern, die ihre Liebe zu den Marx`schen Theorien wiederentdeckt haben, sondern es liegt paradoxerweise an Leuten, die sich das heutige Links-Sein leisten können müssen: In Bayern gewannen die Grünen am meisten in München dazu – und zwar vor allem über die Wähler aus den bürgerlichen Segmenten.

Endzeit

Das ist das vernichtendste Urteil, das die Sozialdemokratie jemals erleben musste: Einerseits laufen ihr die Wähler Richtung Rechts-Parteien davon, andererseits wählen heute gerade jene links, die früher eher konservativ waren und aus verschiedenen Gründen diese Einstellung aufgegeben haben. Und diese Neu-Linken wählen nicht das traditionelle Rot, sondern sie entscheiden sich für Grün.


4.11.2018
Lügen
SPD
Stegner
Compact-Online: Stegner will SPD retten: Zurück zum Sozialen!

Zweifellos war Ralf Stegner dauerhafter Hoffnungsträger all jener, die der SPD das endgültige Aus wünschen. Und das Tollste: Er enttäuschte so gut wie nie. Sein Anteil am Absturz der Klientelverräter kann gar nicht hoch genug veranschlagt werden. Jetzt aber ist Taktikwechsel angesagt: Stegner will seine Asozialdemokraten aus dem Tief holen und betont deren soziale Seite.

Als SPD-Chefin Andrea Nahles wieder einmal ein intellektuelles Highlight bot, und den „Arbeitskreis Pferd“ gründen wollte, um dessen Bedeutung für Kultur und Wirtschaft hervorzuheben, antwortete Stegner: „Ich glaube, es kostet uns weiter Akzeptanz bei unseren Wählerinnen und Wählern, wenn wir uns zwar gegen die Zweiklassenmedizin einsetzen, zugleich aber hinnehmen, dass es eine Zweiklassengesellschaft gibt, in der sich nur Besserverdiener ein Pferd leisten können.

4.11.2018
Lügen
Merkel
alles-schallundrauch: Warum gibt es keinen Aufstand gegen Merkel?

Bei meinen seltenen Besuchen Deutschlands fällt mir immer wieder auf, wie das Land mehr und mehr verlottert, was die Infrastruktur betrifft und wie die Menschen herumlaufen. Wenn man im Land ständig "lebt", fällt einem der Zerfall nicht so auf, aber als Besucher kann man vergleichen und ich sehe, wie Deutschland mehr und mehr in einen liederlichen, verwahrlosten Zustand zerfällt.

4.11.2018
Lügen
Merkel
alles-schallundrauch: NEIN, noch drei Jahre Merkel als Kanzlerin!!!

Man kann das angekündigtes Ende ihrer politischen Laufbahn auch anders sehen. Statt sofort von allen Ämtern zurückzutreten, was längst überfällig wäre, will Angela Merkel noch die gesamte restliche Amtszeit ausharren und erst 2021 nicht mehr Kanzlerin sein. Noch drei Jahre ... bitte nicht!!!

4.11.2018
Lügen
Verschwendung
ScienceFiles: Demotainment: Hochverschuldetes Chemnitz lässt sich #wirsindmehr 180.000 Euro kosten

Finanziell pfeift die Stadt Chemnitz auf den ersten Blick auf dem vorletzten Loch. Offiziell sinkt die Verschuldung der Stadt, wie auch im neuesten Haushalt mitgeteilt wird, „planmäßig“. Wenn etwas „planmäßig“ sinkt, dann ist höchste Vorsicht geboten, auch wenn er erfreulich zu sein scheint, wenn die Verschuldung in Chemnitz allein in den Jahren 2004 bis 2016 von rund 340 Millionen Euro auf rund 202 Millionen Euro (2016) gesunken ist.

Wie so viele Gemeinden in Deutschland, bedient sich auch Chemnitz des alten Tricks der getrennten Bilanzen. Die Posten, die im Haushalt einer Gemeinde die hohen Kosten verursachen, städtischer Bauhoff, Stadtreinigung, Stadtgärtnerei usw. werden kurzerhand aus der Bilanz der Stadt entfernt. Ausgründung nennt man das. Aus den Gemeindeschulden werden die Schulden von Eigenbetrieben, von GmbHs, wie z.B. der Chemnitzer Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungs mbH. Die Eigenbetriebe befinden sich zwar zu 100% im Eigentum der Stadt, so dass für die Schulden weiterhin die Einwohner von Chemnitz haften, aber die Schulden tauchen eben nicht mehr in der Bilanz der Stadt Chemnitz, im Stadthaushalt auf. In diesem kann man begünstigt durch niedrige Zinsen und entsprechend geringe Kapitalkosten einen Rückgang der Verschuldung der Gemeinde Chemnitz verkünden.


4.11.2018
Lügen
Junge Freiheit: Zurück zu Autorität

In keinem gesellschaftlichen Bereich hat sich ein ideologisch motivierter Reform-, Machbarkeits-, Gleichheits- und Beglückungswahn so schädlich ausgetobt wie in der Bildung. Dichtung und Wahrheit klaffen hier weit auseinander. Hier immer höhere Quoten an Studierenden, immer mehr 1,0-Abiturzeugnisse, immer bessere Hochschulzeugnisse usw. Und dort gigantische Wissensdefizite, immer mehr Rechtschreibfehler, nur noch rudimentäres sprachliches Ausdrucksvermögen, null Zahlenverständnis ohne Taschenrechner, kein Durchhaltevermögen usw. Defizite sind das, die von immer mehr Hochschulen und Ausbildungsbetrieben durch Nachhilfe- und Liftkurse bewältigt werden sollen.

Die offizielle Bildungspolitik samt der sie antreibenden progressiven Pädagogik versucht all dies zu kaschieren: mit Einheits-, Gesamt- und Gemeinschaftsschule, Ganztagsschule, Spaßschule, schülerzentriertem Unterricht, Schreiben nach Gehör, Digitalisierung und Laptop schon in der Grundschule und vielem anderem mehr.

Das Leistungsprinzip muß geachtet werden


3.11.2018
NWO
Lügen
Neopresse: AUFGEDECKT: Drängeln ums Amt… – Kramp-Karrenbauer will TOTALE MACHT in einer Hand

In der Frage nach der Nachfolge von Angela Merkel als Kanzlerin hat sich jetzt auch die Generalsekretärin Kramp-Karrenbauer in Stellung gebracht. Die Generalsekretärin kämpft dafür, dass die Macht in einer Hand bleibt – Vorsitz und Kanzlerschaft. Dementsprechend größer würden ihre Chancen auf das große Amt -so erste Stimmen, die diese Aussagen der „Bild“-Zeitung gegenüber als geschickt erachten. Die Generalsekretärin gab die Antworten mit Blick auf einen CDU-Parteitag im Dezember, auf dem es auch um den Vorsitz der CDU geht. Angela Merkel steht – wohl – zur Wiederwahl. Sie ist jedoch nach den schwachen Landtagswahlergebnissen genau darin gefährdet, so Beobachter.

Kramp-Karrenbauer für beide Ämter in einer Hand…


3.11.2018
Lügen
Elektro-Auto
Neopresse: Elektro-Autos: Die nur scheinbar umweltfreundliche Alternative

Moderne Elektroautobatterien kommen ohne die Metalle Lithium und Kobalt nicht aus. Beide Metalle sorgen für eine sehr hohe Energiedichte und eignen sich daher bestens als Energiequelle für Elektro-Autos. In Zeiten von Klimawandel und Diesel-Gate propagieren Politiker das E-Auto als die Lösung für all diese Probleme. Doch sind Elektro-Autos wirklich so umweltfreundlich, wie man uns glauben machen will?

3.11.2018
Lügen
Merz
Neopresse: .com/politik/armes-deutschland-merz-meint-132-euro-hartz-iv-sind-ausreichend/

Kontrastprogramm zu Sozialisten

Er kündigte ein Kontrastprogramm zu Sozialisten an. Es gehe um eine klare Sprache, so kündigte er im September 2008 nach einem Zeitungsbericht der damaligen „Welt“ die nächsten Schritte an. Die Union müsse für die „moralische Überlegenheit unserer Wirtschaftsordnung“ kämpfen. Dies sagte er in einer sogenannten Klausurtagung der FDP(!), die offenbar schon damals sein bevorzugter Koalitionspartner waren.


3.11.2018
Lügen
das ist traurig
Anonymousnews: Süddeutsche Zeitung schockiert, dass SPDler einem AfD-Abgeordneten das Leben rettete

Im Düsseldorfer Landtag ist ein AfD-Politiker zusammengebrochen. Abgeordnete von SPD und FDP leisteten Erste Hilfe und retteten dem Mann das Leben. Die Süddeutsche nutzt diesen Vorfall allen Ernstes, um den SPD-Politiker zu fragen, ob ihm überhaupt bewusst war, wen er da gerettet hat.

von Roscoe Hollister

Selbst wenn es um Leben und Tod geht, hört die Systempresse nicht auf, gegen Oppositionspolitiker zu hetzen. Ein Abgeordneter der AfD war am Mittwoch im Düsseldorfer Landtag zusammengebrochen Sozialdemokrat Serdar Yüksel leistete gemeinsam mit der FDP-Abgeordneten Susanne Schneider Erste Hilfe, bis der Notarzt eintraf und den Politiker ins Krankenhaus brachte. Die Süddeutsche Zeitung interviewte Serdar Yüksel und gratulierte zu seiner Heldentat.


3.11.2018
Lügen
Korruption
Epochtimes: Über 10.000 Verträge: Verteidigungsministerium kennt genaue Zahl der Verträge mit externen Beratern nicht

Im Skandal um Beraterverträge des Verteidigungsministeriums gerät Ministerin Ursula von der Leyen (CDU) weiter unter Druck.

Wie das Nachrichtenmagazin Focus berichtet, kann das Ministerium keine genauen Angaben machen, wie viele externe Firmen über Beraterverträge im gesamten Geschäftsbereich beauftragt wurden. Das geht aus der Antwort auf eine Anfrage der FDP-Verteidigungspolitikerin Marie-Agnes Strack-Zimmermann hervor, über die das Magazin berichtet.

Entweder ist diese Frau absolut unfähig oder im höchsten Maße kolrrupt. Wahrscheinlich eher beides.
Immerhin ist damit das AUS für Kanzlerkandidatur. Ein Gutes hat es zumindest.


3.11.2018
Lügen
Epochtimes: Jeder Zweite für Auflösung der Großen Koalition und Neuwahlen

Die Hälfte der Deutschen wünscht sich nach dem angekündigten Rückzug von Angela Merkel als Parteichefin eine Auflösung der Großen Koalition und anschließende Neuwahlen.

51 Prozent sprachen sich in einer von INSA durchgeführten Umfrage des Nachrichtenmagazins Focus für einen solchen klaren Schnitt in der Bundespolitik aus. 32 Prozent lehnen das ab.


2.11.2018
Lügen
Epochtimes: Bayern wird schwarz-orange regiert: CSU und Freie Wähler einigen sich auf Regierungsbündnis

Keine drei Wochen nach der bayerischen Landtagswahl haben sich CSU und Freie Wähler auf die Bildung einer Regierungskoalition geeinigt.

„Wir sind durch“, sagte Ministerpräsident Markus Söder (CSU) am Freitagabend im Landtag, und auch Freie-Wähler-Chef Hubert Aiwanger sagte: „Durchbruch erreicht.“

Zu den inhaltlichen Verhandlungsergebnissen, der Ressortaufteilung oder weiteren Details sagten beide nichts. Zunächst sollen am Sonntagnachmittag die jeweiligen Parteigremien informiert werden und die Koalition billigen. Am Montagvormittag soll der Koalitionsvertrag unterzeichnet werden, am Dienstag soll Söder im Landtag wieder zum Ministerpräsidenten gewählt werden.


2.11.2018
Asyl
Lügen
Anonymousnews: Integrationsbeauftragte will Flüchtlinge aufklären, dass man in Deutschland keine Frauen vergewaltigt

Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung fordert eine umfassende Sexualaufklärung von Asylbewerbern in Deutschland. Merkels Gästen soll demnach erklärt werden, dass man in der BRD in aller Regel keine Frauen vergewaltigen sollte.

Als Konsequenz aus der Vergewaltigung einer Frau in Freiburg durch mehrere Asylbewerber fordert die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Annette Widmann-Mauz (CDU), eine umfassende Sexualaufklärung von Asylbewerbern in Deutschland.


2.11.2018
Lügen
Junge Freiheit: Tablets für Berliner Häftlinge

BERLIN. Der Berliner Justizsenator Dirk Behrendt (Grüne) will Häftlinge in Berliner Gefängnissen mit Tablets ausstatten. Als erster Schritt dahin soll ein Modellprojekt mit 70 Häftlingen der Justizvollzugsanstalt Heidering ausgeweitet werden. Diese durften seit Juni Tablets auch in ihrer Zelle benutzen. Für die Testphase hatte der Berliner Senat der Berliner Morgenpost zufolge 1,3 Millionen Euro bereitgestellt.

„Die Vorbereitung auf ein Leben nach der Haft ist ohne einen Internetzugang kaum mehr möglich“, sagte Behrend laut einem Bericht des rbb. Gefangene müßten sich etwa um Wohnung und Arbeit kümmern und sich mit vielen Behörden auseinandersetzen, begründete Behrendt den Vorstoß. Auch Sprachunterricht über das Internet sei wichtig, da viele Gefangene kein Deutsch sprächen.


1.11.2018
Lügen
Italien
Journalistenwatch: Italien belohnt das Kinderkriegen: Für´s Dritte gibt´s ein Stück Land

Neben Polen geht auch die italienische Regierung neue Wege um die demographische Abwärtsspirale nach oben zu drehen. Auch dort gilt, die einheimische Bevölkerung bei der Familienplanung zu unterstützen, statt hunderttausende – meist muslimische – Einwanderer aus aller Welt einzuladen.

Die italienische Regierung plant, Eltern für ein drittes Kind mit einem Grundstück zu belohnen -das gilt aber nicht für alle. Der von der Lega ausgearbeitete Plan, der im nächsten Haushaltsentwurf enthalten ist,  sieht vor, verheirateten Paaren, die im Zeitraum von 2019 bis 2021 ein drittes Kind bekommen, für 20 Jahre eine landwirtschaftliche Fläche zur Verfügung zu stellen. Ausländer müssen zehn Jahre in Italien wohnhaft sein, bevor sie in den Genuss der Ackerfläche kommen – auch Unverheiratete sollen leer ausgehen. Die Idee „Land für Kinder“ wird vom katholischen Familienminister Lorenzo Fontana unterstützt, der möchte, dass die Regelung nur für verheiratete Paare gelten soll. Hier sehen viele den Schwachpunkt der neuen Regelung, denn vor dem Gesetz sind verheiratete mit unverheirateten Paaren gleichgestellt.


1.11.2018
Lügen
Merkel
Die Unbestechlichen: Merkels Klebstuhl im Kanzleramt und ihr gewissenloser Tritt ans Schienbein der deutschen Nation

von Peter Helmes | Angela Merkel plant einen langen Abschied. Auf Deutsch: Sie klebt an der Macht und will sie bis zur letzten Sekunde auskosten. Erst zur nächsten Wahl will sie das Kanzleramt räumen. Die Frau, die meist als berechnend („kühle Physikerin“) dargestellt wird, könnte sich diesmal verrechnen. Ihre Hinhaltetaktik ist zu durchschaubar. Es geht ihr mitnichten um eine Änderung der Politik. Denn bleibt sie im Amt, bedeutet das dann drei Jahre „weiter so“ – auch mit offenen Grenzen. Drei Jahre lang, bis die Wahlperiode abgelaufen ist und ohnehin neu gewählt wird.

1.11.2018
Lügen
Sozialismus
DDR
Epochtimes: DDR-Kindergefängnis: Staatsanwaltschaft untersucht Todesfälle im ehemaligen DDR-Durchgangsheim Bad Freienwalde

Offiziell hieß es in der DDR, man bringe hier Jugendhilfe-Kinder und -Jugendliche unter, für die ein fester Heimplatz gesucht werde. Dementsprechend auch die offizielle Bezeichnung "Durchgangsheim" ... Unter ehemaligen Insassen gilt das Heim als ein inoffizielles Kindergefängnis der DDR.

Die Staatsanwaltschaft in Frankfurt (Oder) hat Ermittlungen zu mehreren ungeklärten Todesfällen in dem ehemaligen DDR-Durchgangsheim Bad Freienwalde aufgenommen. Das bestätigte im September Brandenburgs Justizminister Stefan Ludwig (Linksfraktion) in seiner Antwort auf eine Anfrage der aufarbeitungspolitischen Sprecherin der Grünen im Landtag, Heide Schinowsky.   Manche Fälle lägen zum Teil bereits 50 Jahre zurück, daher seien die Aufklärungschancen allerdings erschwert, fügte sie hinzu. „Rbb24“ berichtet.

1.11.2018
Lügen
Deutsch.RT: "Das ergibt keinen Sinn!" - Regierungssprecher verstrickt sich in weitere Widersprüche zu Weißhelmen

In der Regierungspressekonferenz fragt RT Deutsch nach den verbliebenen Weißhelmen, die ebenfalls nach Deutschland geholt werden sollten. Der Sprecher des Inneministeriums verfängt sich jedoch so sehr in Widersprüchen, dass ihm nur noch ein Schulterzucken bleibt.

In der Regierungspressekonferenz am 24. Oktober hatte RT Deutsch-Redakteur Florian Warweg die Frage gestellt, warum statt der ursprünglich angekündigten acht Weißhelme samt Familien nur drei nach Deutschland gebracht worden sind. Darauf erwiderte die Sprecherin des Innenministeriums Eleonore Petermann: 

Ursprünglich waren in der Tat acht Weißhelme und ihre Familien für Deutschland vorgesehen. Nicht bei allen acht Weißhelmen und ihren Familien ist die Evakuierung gelungen, sodass jetzt nur drei in Deutschland angekommen sind.


31.10.2018
Lügen
Merkel
Achgut: Schuld für alle! Ein ungeheuerlicher Rundbrief der Kanzlerin

Als Angela Merkel antrat, das politische Koordinatensystem der Bundesrepublik zu verschieben, da konnte sie nicht wissen, welche Katastrophe sie für die bis dahin im bunten Wechsel regierenden Volksparteien heraufbeschwor. Sie führte ja nur aus, was Parteistrategen seit langem im Auge hatten: die schwarze Null an die neuen demographischen Gegebenheiten heranzuführen. Weiblicher, grüner, weltoffener sollten die Werte der Union künftig sein. Man wollte in fremden Revieren wildern, um nicht auf dem eigenen Hinterhof zu vergammeln. Als der Hinterhof rebellierte und eine neue Partei ausspuckte, da war es Merkels Genie, darin nicht, wie die verblendeten Genossen, Gefahr von Rechts, sondern die Seligkeit einer immerwährenden Kanzlerschaft mit wechselnden Komparsen zu erkennen – Hauptsache, es gelang, den eben erst abgehängten, ehemals ehernen Stamm der eigenen Anhängerschaft als eine Gefahr für das Gemeinwesen zu verunglimpfen und in die parteipolitische Quarantäne zu schicken.

Der bemerkenswerteste Satz des Rundschreibens, in dem die Kanzlerin dem Parteivolk ihren geplanten Abgang auf Raten erklärt, steht im letzten Absatz:

„Ich bin mir bewusst, dass ein solches Vorgehen in der Geschichte der Bundesrepublik ohne Beispiel ist.“


31.10.2018
Lügen
Grins
Epochtimes: Freiburgs OB deaktiviert Twitter-Account wegen Anfeindungen

Der Oberbürgermeister von Freiburg wird angefeindet, nachdem er im Zusammenhang mit der mutmaßlichen Gruppenvergewaltigung vor einer Pauschalverurteilung von Flüchtlingen gewarnt hat. Die Opposition im Stuttgarter Landtag attackiert derweil den Innenminister.

Freiburgs Oberbürgermeister Martin Horn (parteilos) hat nach Anfeindungen im Internet seine Accounts auf Twitter und Instagram deaktiviert.

In Folge der mutmaßlichen Vergewaltigung einer 18-Jährigen hätten den OB in den sozialen Medien Beleidigungen und Morddrohungen erreicht, sagte eine Sprecherin. Die Masse an Nachrichten sei nicht mehr zu bewältigen gewesen. Der 33-Jährige, der bisher sehr aktiv über soziale Medien kommunizierte, sei aber weiter über Facebook erreichbar. Damit wolle er zeigen, dass er sich nicht wegducke.


31.10.2018
Lügen
Korruption
Epochtimes: Beraterverträge: Von der Leyen räumt systematische Fehler ein

In der Affäre um Beraterverträge hat das Verteidigungsministerium gegenüber dem Rechnungshof einem Medienbericht zufolge gravierende und weit verbreitete Mängel eingeräumt.

Das gehe aus einem vertraulichen Abschlussbericht des Bundesrechnungshofs vom Mittwoch hervor, berichtete „Spiegel online“.

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) war wegen der Umstände bei der Vergabe von Aufträgen an externe Unternehmensberatungen von der Opposition und auch aus der SPD bereits scharf kritisiert und zur Aufklärung gedrängt worden.


31.10.2018
Lügen
Hirngewaschen
Achgut: Freiburg: Die Empathie der Sprechautomaten
Was Entsetzliches dabei herauskommen kann, wenn Mami ein Leben lang die beste Freundin ist, immer Biobreichen gefüttert, die Kinder bis zur Pubertät aufs Klo begleitet und als Kernkompetenz Mülltrennung vermittelt hat, sehen wir am Beispiel der Jungen SPD Freiburg: Der bärtige, bebrillte Hipster, der sympathische Basecapträger mit Überlänge und die rotbezopfte Parkaträgerin, da bin ich sicher, meinen es bestimmt nur ganz, ganz dolle gut. 

31.10.2018
Lügen
Merkel
Achgut: Angela Merkel: Die Chronik ihrer Fake-Versprechen

Von dem 2002 ermordeten niederländischen Politiker Pim Fortuyn stammt die Aussage: „Ich sage, was ich denke, und tue, was ich sage.“ Da mich die ehrwürdige FAZ mal einen „württembergischen Pim Fortuyn“ genannt hat, fühle ich mich geradezu verpflichtet, es dem Vorbild gleich zu tun und zu sagen, was ich über unsere Kanzlerin denke. Um nicht völlig im Sumpf meiner subjektiven Meinung zu versinken, stütze ich mich dabei auf politische Versprechen der Angela Merkel und was aus ihnen geworden ist.

31.10.2018
Lügen
pi-news: Götterdämmerung
Merkel … Augstein … Die Ratten verlassen das sinkende Schiff


Von PETER BARTELS | Raub-Ameisen? Wenn alles kahl ist, ziehen sie weiter! Ratten? Wenn der Kahn sinkt, springen sie vom Schiff … Die Rede ist von einer Dame namens Merkel, einem Herrn, der sich Augstein nennt. Und von „Einem Käfig voller Narren“ …

SIE schwor viermal in 13 Jahren, Schaden vom deutschen Volk abzuwenden. Alles Meineide! In Wahrheit zerstörte sie Deutschland, wie keiner seit Hitler. Ohne Bomben! Nur mit Messern, Lastern und Moscheen. Und jedesmal knabberte sie ihre Fingernägel etwas kürzer, zog einen Flunsch, sagte dann trotzig: „Alternativlos!“ Schließlich: „Mir doch egal“.


31.10.2018
Lügen
Grüne
pi-news: Die Adressen bekamen sie von den Einwohner-Meldeämtern
Grüne verschickten in Bayern üble Wahlwerbung per Post an Erstwähler


Von MICHAEL STÜRZENBERGER | Ein Bürger aus Niederbayern gab mir vor wenigen Tagen eine Wahlwerbung der Grünen, die seine Tochter auf dem Postweg zugeschickt bekam. Er wunderte sich nicht nur über den dreisten Text auf der Karte, sondern auch woher die Grünen ihre Adresse hatten. Als er zu recherchieren begann, stieß er auf §50 des Bundesmeldegesetzes, in dem Meldebehörden tatsächlich erlaubt wird, Parteien, Wählergruppen und anderen Trägern von Wahlvorschlägen im Zusammenhang mit Wahlen und Abstimmungen auf staatlicher und kommunaler Ebene bis zu einem halben Jahr vor dem Wahltag Auskunft aus dem Melderegister zu geben. Dies betrifft die Daten von Gruppen der Wahlberechtigten, für deren Zusammensetzung das Lebensalter bestimmend ist.

Das heißt, jede Partei kann alle Adressen von Erstwählern, Rentnern oder anderen altersbezogenen Gruppen abrufen. Die Gemeinde darf hierzu eine Gebühr pro Adresse verlangen.


31.10.2018
Lügen
Bundeswehr
Korruption
Epochtimes: Nur gut ein Drittel der nagelneuen Panzer einsatzbereit

Warum funktionieren so viele Fahr- und Flugzeuge der Bundeswehr nicht? Ist es Altersschwäche? Muss man einfach nur Jahrzehnte alte Geräte austauschen? Eine neue Statistik zeigt, dass das alleine auch keine Lösung ist.

Selbst bei nagelneuen Panzern, Kampfjets und Hubschraubern der Bundeswehr lässt die Einsatzbereitschaft zu wünschen übrigen.

Von den 97 im Jahr 2017 an die Truppe ausgelieferten Großgeräten können nach einer Aufstellung des Verteidigungsministeriums derzeit nur 38 genutzt werden. Das entspricht einer Quote von 39 Prozent. Ziel der Bundeswehr ist es, 70 Prozent ihrer Waffensysteme für den Einsatz bereit zu halten.
Hört hört, Ziel ist es 70 Prozent einsatzbereit zu halten. Wenn ich da Chef wäre und es wären keine 95 Prozent würde es Disziplinarmaßnahmen hageln.


31.10.2018
Lügen
Merkel
Anonymousnews: „Hat die CDU mit großem Erfolg modernisiert“: Systempresse singt Loblied auf Merkel

Kaum ein Blatt widmete sich nicht der Rücktrittsankündigung von Merkel. Die Lobgesänge auf das politische Wirken der Noch-Kanzlerin ist jedoch erschreckend. Der Focus glänzt mal wieder mit Fehlinterpretationen ohne Ende.

von Roscoe Hollister

„Angela Merkel hat die CDU modernisiert, und zwar gründlich und mit großem Erfolg“, jubelt man beim Focus. Und den geneigten Leser beschleicht unweigerlich die Frage nach den Substanzen, die in der Redaktion geschnüffelt oder geschluckt wurden, bevor man sich daran machte, jenen Artikel zu verfassen. Denn Wirklichkeit und Realität liegen einmal mehr weit auseinander.


31.10.2018
Lügen
Merkel
Epochtimes: Merkel verleiht Integrationspreis: „Deutschland wäre um vieles ärmer ohne seine Bürgerinnen und Bürger mit Migrationshintergrund“

Der Verein IsraAid Germany hat den mit 10.000 Euro dotierten "Nationalen Integrationspreis der Bundeskanzlerin 2018" erhalten. Kanzlerin Merkel überreichte den Preis am Montag in Berlin.

Der Verein, dessen Wurzeln in der israelischen Hilfsorganisation IsraAid liegen, wird vor allem für dieses Projekt, wo geflüchtete Menschen psychologisch betreut werden und traumatisierten Frauen geholfen wird, geehrt, berichtet die „Bild-Zeitung“.

Das Projekt setzt der Verein in Kooperation mit der Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland (ZWST) um. Ziel des Vereins sei es vor allem, Toleranz und Verständnis für andere zu schaffen – egal, ob Jude, Moslem oder Christ, erklärte IsraAid-Geschäftsführer Gal Rachman. Der Verein, der sich im Zuge der Flüchtlingskrise 2015 gegründet hatte, setzt inzwischen nicht nur Projekte in ganz Deutschland, sondern auch in Griechenland um.


30.10.2018
Lügen
Merkel
pi-news: Rückzug-Entschluss habe schon vor parlamentarischer Sommerpause festgestanden
Lügnerin Merkel lügt weiter


Von KEWIL | Kanzlerin Angela Merkel hat heute bekanntgegeben, dass sie auf dem nächsten CDU-Parteitag nicht mehr für den Parteivorsitz kandidiert (PI-NEWS berichtete).

In diesem Zusammenhang ließ uns Ihre Majestät wissen, ihr Plan sei gewesen, ihren Abschied von der Parteispitze in der kommenden Woche bekannt zu geben. Die Entscheidung habe aber „sehr früh“ festgestanden, „nur dass ich es jetzt eine Woche vorgezogen habe“.

Der Entschluss, nicht noch einmal anzutreten, habe schon vor der parlamentarischen Sommerpause festgestanden (Spiegel).

Das lügt sie uns einfach frech daher, obwohl es noch vor vier Wochen ganz anders geklungen hat.


30.10.2018
Lügen
Schweiz
Journalistenwatch: Direkte Demokratie schützt Kinder: Berufsverbot für Pädophile in der Schweiz tritt nächstes Jahr in Kraft

Schweiz – Verurteilte Pädophile dürfen künftig in der Schweiz nie wieder mit Kindern arbeiten. Die von einer dreifachen Mutter auf den Weg gebrachten Initiative „Unverjährbarkeit sexueller und pornografischer Straftaten an Kindern“ fanden die Schweizer Bürger richtig und sagten ja zu einer entsprechenden Gesetzesvorlage, die ab 2019 in Kraft treten soll.

Christine Bussat, Imbiss-Betreiberin und Mutter von drei Kindern in Genf, hatte – zum zweiten Mal – die Volksabstimmung initiiert. Das lebenslängliche Tätigkeitsverbot gilt unabhängig von der Höhe der Strafe. Wer wegen sexueller Belästigung verurteilt wurde, darf künftig nicht mehr mit Kindern oder anderen besonders schützenswerten Personen, also beispielsweise Menschen mit Behinderung oder Senioren, arbeiten, berichtet das Magazin Der Blick.


30.10.2018
Lügen
Die Unbestechlichen: Heutige „Samariter“ verweigern AfD Erste-Hilfe-Kurs: Jesus würde kotzen

Wenn es einen Empörungs-Darstellungs-Wettbewerb-Preis zu gewinnen gäbe, er würde an den Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) gehen. Wer’s noch nicht mitbekommen hat: Die AfD-Fraktion des Bundestages hatte einen obligatorischen Erste-Hilfe-Kurs bei dem gemeinnützigen Verein gebucht. Der wurde dann von Seiten des ASB abgesagt.

Die Begründung dafür lieferte Ulrich Bauch, der Bundesgeschäftsführer des ASB. Der ASB helfe zwar „allen Menschen, unabhängig von ihrer politischen, ethnischen, nationalen und religiösen Zugehörigkeit. Das gilt demzufolge auch für Mitglieder, Abgeordnete und Mitarbeiter der AfD.“


30.10.2018
Lügen
Epochtimes: Duda kontert deutschem Maßregelungsdrang: „Wenn in Polen Frauen vergewaltigt werden, informieren unsere Medien sofort darüber“

Das 19. Deutsch-Polnische Forum in Berlin war von Misstönen überschattet. Bundespräsident Steinmeier und deutsche Medien suggerierten, Polen würde Defizite in der Rechtsstaatlichkeit und Pressefreiheit aufweisen. Präsident Andrzej Duda konterte mit einem Hinweis auf die deutsche Medienberichterstattung zu Vergewaltigungen durch Asylbewerber.

Am 11. November wird der polnische Unabhängigkeitstag gefeiert. Nach 123 Jahren der Teilung durch Preußen, Österreich-Ungarn und Russland hat der polnische Staat an jenem Tag des Jahres 1918 seine Unabhängigkeit wiedererlangt.

Dass das geheime Zusatzprotokoll zum Molotow-Ribbentrop-Pakt im Jahr 1938 die Legitimation für die spätere neuerliche Beseitigung der polnischen Staatlichkeit und deren Aufteilung zwischen Hitlerdeutschland und der Sowjetunion schaffte, hat man in Polen nach den Schrecken des Krieges und der anschließenden Sowjetherrschaft nicht vergessen.


30.10.2018
Lügen
Korruption
Deutsch.RT: Wehrbeauftragter: Bundeswehr-Grundbetrieb leidet massiv unter NATO-Großmanöver Trident Juncture

Zehntausend Bundeswehrsoldaten spielen derzeit Krieg in Norwegen. Der Wehrbeauftragte hat jetzt kritisiert, dass aufgrund des Großmanövers Material in der ganzen Bundeswehr fehle. Dabei steht mehr Geld pro Bundeswehrsoldat zur Verfügung als je zuvor.

Die Bundeswehr leidet nach Aussage des Wehrbeauftragten Hans-Peter Bartels unter Ausstattungsmängeln aufgrund des derzeit in Norwegen laufenden größten NATO-Manövers seit Ende des Kalten Krieges. "Das Material, von den Schutzwesten bis zum Panzer, wurde wieder aus der ganzen Bundeswehr zusammengeliehen. Dann fehlt es natürlich für die Ausbildung in den Bataillonen zu Hause. Das nervt die Soldaten enorm", beklagte der Wehrbeauftragte des Bundestags in der Bild am Sonntag.
Anstatt rumzujammern sollten sie mal lieber die Korruption bekämpfen. Irgendwo muß das Geld doch hingeflossen sein.


29.10.2018
Lügen
Epochtimes: LIVE aus Freiburg: Demonstration – „Wer Deutschland nicht liebt, soll Deutschland verlassen“ – Antifa protestiert

Nach einer Gruppenvergewaltigung an einer unter Drogen gesetzten 18-jährigen Frau in Freiburg, bei der der Großteil der Tatverdächtigen einen Migrationshintergrund besitzt und polizeibekannt war, rief die AfD-Jugendorganisation „Junge Alternative“ (JA) und der im baden-württembergischen Landtag sitzende AfD-Politiker Stefan Räpple für Montag zu einer Demonstration in Freiburg auf.

Das Motto der Kundgebung lautete: „Sichere Grenzen – Sichere Zukunft! Abschiebungen sofort! – Gegen ausländische Messermörder und Gruppenvergewaltiger in Deutschland!“

Die Nachrichtenagentur afp sprach von 300 und 500 Sympathisanten der AfD und rund 1500 Gegendemonstranten. Die Lage war stabil, sagte der Sprecher. Es gab „kein direktes Aufeinandertreffen“. Mehr als hundert Polizisten waren demnach im Einsatz.


29.10.2018
Lügen
Merkel
Journalistenwatch: Merkel geht – der Dax steigt um 2 Prozent

Nichts ist härter, als die Realität an der Börse. Und hier hat „n-tv“ eine positive „Überraschung parat:

„Politische Börsen haben kurze Beine“, so Marktanalyst Jens Klatt von JK Trading. Er führt den Dax-Sprung auf den angekündigten Rücktritt von Angela Merkel vom CDU-Parteivorsitz zurück. „Es scheint fast so, als wirkt das Ende der Ära Merkel befreiend auf den Aktienmarkt“, sagt er.


29.10.2018
Lügen
Grüne
Claudia Roth
Compact-Online: Claudia Roth: Aus dem Leben eines Taugenichts

Aus aktuellem Anlass widmet sich COMPACT den Grünen, die dank medialer Unterstützung einen beunruhigenden Aufstieg hinlegen. Wir berichteten bereits frühzeitig darüber, wie gefährlich diese Partei ist. Es folgt daher ein Artikel aus dem COMPACT Spezial Nr. 12: Nie wieder Grüne, welches Sie hier bestellen können:

Claudia Roth: Aus dem Leben eines Taugenichts

_ von Jürgen Elsässer

Kurzbiographie einer gescheiterten Existenz: Wer in den achtziger Jahren keine Berufsaussichten hatte, ging in die Partei der Studienabbrecher. Mit Moralismus und politischer Korrektheit lässt sich nämlich eine Menge Geld verdienen – zur Not auch als Aufbauhelfer in den NATO-Kolonien.


29.10.2018
Lügen
Merkel
Die Unbestechlichen: Merkel: Machtgeil und unpatriotisch!… – und kein Rücktritt in Sicht

Kein vergebliches Warten mehr!

Merkels Sündenkonto wird immer länger. Und eine kleine Nebenbemerkung für Christen: Es geht hierbei nicht um „lässliche Sünden“, sondern um „schwere Sünden“. Schwere Sünden – so sie nicht bereut werden –, führen direkt in die Hölle.

(Von Peter Helmes)

Und damit bin ich wieder bei Merkel, die genau dahin gehört, wo Satan wütet. Im Rheinischen sagt der Volksmund auch dazu: „Man kennt sich, man versteht sich…“


29.10.2018
Lügen
Merkel
Compact-Online: Widerstand gegen Merkel – Aufruf eines patriotischen Unternehmers

Nach der Landtagswahl in Hessen, bei dem die Merkel-CDU mehr als 11 Prozent einbüßte und in deren Folge sich der einst von der kalten Kanzlerin abgesägte Friedrich Merz sich zurückmeldete, folgt nun der nächste Schlag gegen Mutti. Und zwar von Heinz Hermann Thiele.

Mit heftiger aber berechtigter Kritik an hat dieser führende deutschen Unternehmer die Bürger zum Widerstand gegen Merkel aufgerufen. Seines Erachtens ist die Kanzlerin „nie eine Demokratin“ gewesen, erklärte der Eigentümer von Knorr-Bremse. „Sie ist von Anfang an – wie sie es in der DDR gelernt hat – eine Autokratin.“ Das Demokratieverständnis der Kanzlerin verglich er mit dem eines Machthabers im Kongo.


29.10.2018
Lügen
Wahlkampf
Compact-Online: Hessenwahl: Viele Migranten wählten „rassistische“ AfD

Wer wählt wen? Im Falle der Grünen jedenfalls nicht unbedingt die Gruppierung, die von ihnen hofiert wird: Die Migranten. Von denen bevorzugen viele nämlich die „rassistische“ AfD.

Seit Jahren droht das Establishment: Wer uns nicht wählt, ist ein Nazi. Demnach wären viele der gut integrierten Migranten nach der Landtagswahl in Hessen eindeutig als „Nazis“ entlarvt, als Rechte und Rassisten. Denn ein Teil der Wähler mit Migrationshintergrund, die das Establishment mit ihrer Politik umwirbt, zeigten ihm bei der Landtagswahl in Hessen den Mittelfinger. Laut einer Umfrage von Infratest dimap

29.10.2018
Lügen
Merkel
Deutsch.RT: Merkel kündigt Verzicht auf Parteivorsitz an - folgt Friedrich Merz?

Nach der Landtagswahl in Hessen hat die CDU-Vorsitzende Angela Merkel angekündigt, sich im Dezember nicht wieder um den CDU-Parteivorsitz zu bewerben. Angeblich will der frühere Fraktionschef Friedrich Merz ihre Nachfolge in der Partei antreten.

Bundeskanzlerin Angela Merkel wird nach den massiven Stimmenverlusten ihrer Partei bei der Landtagswahl in Hessen nicht wieder für den Vorsitz der CDU kandidieren. Dies kündigte Merkel nach Informationen der dpa bei einer Präsidiumssitzung der CDU am Montagmorgen an. Ursprünglich hatte die Kanzlerin erklärt, bei dem Parteitag Anfang Dezember in Hamburg wieder antreten zu wollen.
Dieser Spielzug nennt sich Bilderberger-Rochade.


28.10.2018
Lügen
Journalistenwatch: Nach Freiburg: AfD fordert Ausgangssperren für Flüchtlinge und Ende der Kuscheljustiz

Nach der Gruppenvergewaltigung von Asylbewerbern hat AfD-Chef Jörg Meuthen eine Ausgangssperre für Flüchtlinge gefordert. Der Jungen Freiheit (JF) sagte er: „Die Politik muss dringend Maßnahmen zum Schutz unserer Frauen ergreifen. Eine Ausgangssperre für Asylbewerber wäre eine solche Maßnahme.“ Auf Facebook ergänzte er: „Es reicht jetzt! Was muss denn noch alles passieren?“

Meuthen zog gegenüber der Zeitung einen Vergleich mit deutschen Soldaten. Wenn diese Monate in Kasernen verbringen könnten, dann sei das auch von Asylbewerbern zu erwarten, die hierzulande den Schutz unserer Gesellschaft suchten. Das Verbrechen, an dem mindestens sieben Syrer beteiligt waren, nannte Meuthen gegenüber der JF „an menschlicher Niedertracht nicht zu überbieten“.


28.10.2018
Lügen
Epochtimes: LIVETICKER Landtagswahl Hessen: Bisher ein Wahlkreis von AfD gewonnen, keiner von den Grünen
In Hessen waren knapp 4,4 Millionen Wahlberechtigte zur Landtagswahl aufgerufen. CDU und SPD verloren jeweils rund 10 Prozent ihrer Wählerstimmen, die AfD zieht erstmals in den Landtag ein. Die Grünen gewinnen ebenfalls Stimmen hinzu.

28.10.2018
Lügen
Epochtimes: Freiburger Oberbürgermeister Horn fordert Entlastung der Polizei durch Ermittlungsassistenten

Der parteilose Freiburger Oberbürgermeister Martin Horn hat nach der Vergewaltigung einer 18-Jährigen den Einsatz von mehr Ermittlungsassistenten gefordert. „Ermittlungsassistenten können den Polizisten mehr Freiraum bieten“, sagte Horn der „Welt“. Diese Kräfte könnten als Quereinsteiger die Ermittlungen unterstützen und die Polizisten damit entlasten.

Derzeit hätten sich im Polizeipräsidium mehr als 100.000 Überstunden angesammelt. Die Polizisten kämen nicht ausreichend dazu, für mehr Sicherheit und Präsenz auf den Straßen zu sorgen, weil sie nicht genügend Zeit im Außendienst verbringen könnten. In Freiburg wird derzeit erneut über die Sicherheit und über den Umgang mit straffälligen Asylbewerbern diskutiert.


28.10.2018
Lügen
Judenhass
pi-news: Antisemitismusvorwürfe gegen umstrittenen ZDF-Satire-Star
Jan Böhmermann, der Mann mit dem Desinfektionsmittel gegen Juden


Von JUPITER | Der ZDF-Satirestar Jan Böhmermann schrumpft derzeit zu einem kleinen Zyniker mit judenfeindlicher Tendenz.  Ihm wird vorgeworfen, auf Kosten des jüdischen Comedians Oliver Polak einen hässlichen judenfeindlichen Gag gemacht zu haben. Zusammen mit dem Komiker Serdar Somuncu und dem Moderator Klaas Heufer-Umlauf, berichtet die Süddeutsche Zeitung.

Dem Bericht zufolge geschah es in einem Sketch vor acht Jahren.  Nach einem Stand-up-Auftritt im Jahr 2010 wird Polak von drei oben genannten Kollegen als Teil der Showeinlage von der Bühne gejagt, während sie vorspielten, sich vor ihm, dem Juden, zu ekeln. Einer der drei Komiker fragt: „Habt ihr ihm die Hand gegeben?“ Daraufhin besprüht er ihre Hände mit einem auf der Bühne platzierten Desinfektionsspray.


28.10.2018
Lügen
Grüne
pi-news: Häuptling „Grüne Zunge“ nach Interview im Clinch mit der Bildzeitung
Nach Merkel-Kritik: Grünen-Chef Habeck fühlt sich falsch verstanden


Von BEOBACHTER | Hat sich der Obergrüne Robert Habeck mal wieder um Kopf und Kragen geredet und kurz vor einer wichtigen Landtagswahl verfängliche Aussagen getroffen, die seiner machthungrigen Partei auf den Schlussmetern doch noch schaden könnten?

Wie vor der Bayernwahl, als er der CSU die Demokratiefähigkeit absprach? Was dann den Grünen unter anderem die Regierungsbeteiligung kostete, weil man so nicht mit Koalitionspartnern in spe umspringt.

Am Tag vor der Hessenwahl knallte den schon siegestrunkenen Grünen erneut eine sensationell zu nennende Äußerung von Häuptling „Grüne Zunge“ ins Kontor, liest man die BILD.


28.10.2018
Lügen
Chebli
Die Unbestechlichen: Nizar Marouf: Hoch erfolgreich, vernetzt, weltoffen. Sein Problem: Ehefrau Sawsan Chebli

Frau Staatssekretärin Sawsan Chebli täte gut daran, sich für eine Weile aus dem Rampenlicht herauszuhalten. Ihre Einlassungen sind weder ihrer Karriere noch der ihres Schutzpatrons, des Berliner Bürgermeisters Michael Müller und auch nicht den Geschäften ihres Mannes, Nizar Maarouf förderlich.

Die Dame sorgt für Verstimmung und Probleme, sobald sie von sich reden macht. So präsentiert sich Frau Chebli öffentlich als moderate Muslima, modern und weltoffen, gerne mit Rolex am dünnen Hangelenkchen, ihr Umgang ist aber ein vollkommen anderer. Sie gründete den Verein Junger Muslime „Juma“, der sich aber bester Beziehungen mit dem türkischen Verband Ditib erfreut, der als deutscher Interessensverband des türkischen Ministerpräsidenten Erdogan gilt, welcher bei seinem letzten Besuch in Deutschland siegessicher das Handzeichen der türkischen grauen Wölfe in die Kameras der Presse hielt

28.10.2018
Lügen
Korruption
pi-news: Bruder des Schleswig-Holstein Ministerpräsidenten steigt kometenhaft auf
Verdacht der Vetternwirtschaft bei Merkels Liebling Daniel Günther


Von LUPO | Der Bruder des schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Daniel Günther hat eine Blitzkarriere in der Landesverwaltung hingelegt. Vom Pressesprecher der CDU-Landtagsfraktion mit Theologiestudium zum künftigen Vize-Landtagsdirektor. Von 50.000 auf 100.000 Jahressalär. Die Wellen im meerumbrandeten hohen Norden schlagen hoch, Verdacht der Vetternwirtschaft bei Merkels Lieblingspolitiker.

Da staunt der Laie, und der Fachmann wundert sich. Der Beamtenbund in Schleswig-Holstein ist alarmiert und äußerte sich kritisch über die Sprungbeförderung von Tobias Rischer (40): „Eine solche Beförderung ist nicht an der Tagesordnung“, sagte der Verbandsvorsitzende Kai Tellkamp. „Das Verfahren könnte rechtlich haltbar sein, ob es aber klug ist, so zu verfahren, ist eine ganz andere Frage.“


28.10.2018
Lügen
Die Unbestechlichen: Neue Flüchtlingswelle: Politisch Verfolgte flüchten aus Gutmenschen-Europa nach Ungarn (+Video)

Europas Bürger flüchten vor ihren Regierungen nach Ungarn, um den katastrophalen Zuständen und der politischen Verfolgung in ihren Heimatländern zu entkommen

Um dem gescheiterten Traum vom Multikulturalismus zu entkommen, ziehen zahlreiche Westeuropäer nach Ungarn. Die Niederländer, die Belgier und die Deutschen flüchten vor dem Islam und den irre gewordenen Politikern, um im Land Viktor Orbans Kolonien zu gründen. Besonders für Fachkräfte, junge Familien und wohlhabendere Bürger ist Ungarn das gelobte Land. Dort können sie ein neues Leben in Sicherheit beginnen. Christliche Werte haben in Ungarn noch eine Bedeutung, und sie müssen nicht befürchten, für ihre politische Überzeugung verfolgt zu werden.

Flüchtlingswelle aus Frankreich


27.10.2018
Lügen
Journalistenwatch: Multi-Milliardär ruft zum Widerstand auf: „Merkel war noch nie eine Demokratin!“

Mit heftiger Kritik an Angela Merkel hat einer der führenden deutschen Unternehmer die „Bürger“ zum Widerstand aufgerufen. Die Kanzlerin sei „nie eine Demokratin“ gewesen, sagte der Eigentümer von Knorr-Bremse, Heinz Hermann Thiele: „Sie ist von Anfang an – wie sie es in der DDR gelernt hat – eine Autokratin.“ Das Demokratieverständnis der Kanzlerin verglich er mit dem eines Machthabers im Kongo. Das Bürgertum sollte das nicht mehr hinnehmen und Widerstand leisten, forderte der mit 11,8 Milliarden US-Dollar Vermögen zu den 100 reichsten Menschen der Welt gehörende Unternehmer. (Video unten)

Bei einer Diskussionsveranstaltung der Zeitungen „Donaukurier“ und „Passauer Neueste Presse“ kritisierte der 77-Jährige das gesamte politische System: „Wenn heute große Parteien, die um ihre Existenz ringen und die im letzten Jahr historische Rekordverluste geliefert haben, eine neue Koalition bilden und die drei Großverlierer als die drei Musketiere auftreten, ohne dass sie erkennbar etwas in Bewegung setzen, außer dem Schutz ihrer eigenen Positionen und Privilegien, dann ist etwas faul im Staate Dänemark.“


27.10.2018
Lügen
Migration
jaja
Journalistenwatch: Gleich neben der Anti-AfD-Demo: „Schwarzer“ Räuber überfällt Bäckerei

Wiesbaden – Während sich zeitgleich am Wiesbadener Hauptbahnhof hunderte  linksgrüne Demonstranten trafen, um gegen den angeblichen Rassismus der AfD zu demonstrieren, hat ein dunkelhäutiger Mann nur wenige hundert Meter entfernt in der Kleiststraße eine Bäckereifiliale überfallen und einen hohen dreistelligen Geldbetrag erbeutet. Besonders dreist, da es wegen der AfD-Abschlussveranstaltung und der Gegendemo am Freitag ab 16.30 Uhr von Polizisten in Wiesbaden nur so wimmelte.  

Laut Polizeibericht bedrohte er die anwesende Verkäuferin mit einer „schwarzen Schusswaffe“ und forderte sie dazu auf, die Kasse zu öffnen. Aus der Registrierkasse entnahm der Täter nach derzeitigen Erkenntnissen einen hohen dreistelligen Geldbetrag und flüchtete zu Fuß in Richtung Wielandstraße.


27.10.2018
Lügen
Terror
Epochtimes: Bombenwarnung im Movie Park Germany: Tausende müssen gehen

Für Tausende Gäste nimmt der Besuch eines Freizeitparks in Bottrop am Freitag ein jähes Ende. Stunden später liefert die Polizei eine kuriose Hypothese zum Grund für den Einsatz.

Nach einer Bombendrohung hat die Polizei am Freitagabend einen Freizeitpark in Bottrop geräumt. Etwa 11.000 Menschen hätten das Gelände des Movie Parks Germany in Nordrhein-Westfalen verlassen müssen, sagte eine Sprecherin der Deutschen Presse-Agentur.

Eine akute Gefahr sei aber nicht ersichtlich gewesen. In der Nacht gab die Polizei dann Entwarnung. Die Ermittlungen hätten ergeben,„dass die Inhalte in dem Warnanruf frei erfunden“ waren.


27.10.2018
Lügen
Judenhass
Deutsch.RT: Antisemitismusvorwurf gegen Böhmermann: Wer darf in Deutschland Witze über Juden machen?

Es ist ein deftiger Vorwurf: Der jüdische Komödiant Oliver Polak hat seinem Kollegen Jan Böhmermann in einem Buch Antisemitismus vorgeworfen. Ohne ihn allerdings beim Namen zu nennen. Doch das ist nicht das eigentliche Problem an der Sache.

von Timo Kirez

Vorweg die bisher bekannte Faktenlage: In seinem Buch "Gegen Judenhass" erhebt der Komödiant Oliver Polak Antisemitismusvorwürfe gegen Jan Böhmermann, nennt ihn aber nicht beim Namen. Die Vorwürfe gehen unter anderem auf einen Auftritt Polaks 2010 während der Show des 25-jährigen Bühnenjubiläums von Comedian Serdar Somuncu zurück. Die Veranstaltung wurde seinerzeit von Klaas Heufer-Umlauf und Jan Böhmermann moderiert. Nach Polaks Abgang von der Bühne soll Böhmermann gefragt haben: "Habt ihr ihn angefasst?" und die Hände von Somuncu und Heufer-Umlauf mit einem Desinfektionsspray gereinigt haben.
Natürlich darf Böhmermann das. Er gehlört doch zur Mekel-Rige und ist damit bekennender Sozialist bzw. Kommunist. Schon Karl Marx war ja für seinen Judenhass bekannt.


26.10.2018
Lügen
Korruption
pi-news: Ziel ist die Eroberung der „Migrationsvielfalt“ in den Redaktionsstuben
Merkels 5. Kolonne lebt von Staatsknete


Von BEOBACHTER | Hinter den Kulissen, fast unbemerkt von der Öffentlichkeit wird mit kräftigem finanziellen Sponsoring der Bundesregierung daran gearbeitet, die Folgen des großen Zuwanderungs- und Bevölkerungsaustauschprojektes pressemäßig geschmeidig zu machen.

Dazu gehören die Neue Deutschen Medienmacher.

Erst eine Anfrage der AfD bringt jetzt ans Licht, mit welch enormem Geldaufwand dieser Migrations-Journalisten-Verein gepampert wird, dessen Ziel es ist, auch in den Redaktionsstuben der „Qualitätsmedien“ möglichst viele Journalisten mit Migrationshintergrund platzieren.


26.10.2018
Lügen
Türkei
Korruption
Journalistenwatch: Merkels Geschenk an Erdogan: Ein 35 Milliarden teures Schienennetz für die Türkei

Der türkische Präsident ist bei der Merkel-Regierung plötzlich wieder gut gelitten. Jetzt soll Recep Erdogan ein neues Hochgeschwindigkeitszugnetz erhalten – finanziert mit 35 Milliarden Euro deutschen Steuergeldern. Dafür reist Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) jetzt in die Türkei. Mit dabei: Siemens-Chef Joe Kaeser, dessen Unternehmen der Auftrag zugeschustert werden soll.

Altmaier geht es darum, die abstürzende Wirtschaft des Landes und dessen Präsidenten zu stabilisieren. Dafür hat er ein Füllhorn mit deutschen Geldern im Gepäck. Die türkische Lira fällt ins Bodenlose, dafür ist die Inflation auf 25 Prozent gestiegen und die Wirtschaft ist auf dem Weg in die Rezession. Der CDU-Politiker nimmt drei Dutzend Wirtschaftsleute, Abgeordnete und Fachbeamte mit auf die Reise. Erdogan ist die deutsche Hilfe mehr als willkommen. Denn die Türken machen ihn zunehmend für die wirtschaftliche Krise verantwortlich.


26.10.2018
Lügen
Nahles
Journalistenwatch: Gegen das Wohl des Volkes: Nahles spielt weiter auf Zeit

Was ist von einer Regierung zu halten, die nur noch mit sich selbst beschäftigt ist, die in aller Öffentlichkeit ihre Beziehungsprobleme untereinander austrägt, statt zu arbeiten, statt dieses Land zum Wohle der Bürger zu regieren. Die GroKo ist eine einzige Katastrophe, wird von Versagern künstlich am Leben erhalten, nur um die Macht der Kanzlerin nicht zu gefährden, die noch etwas Zeit benötigt, um sich mit den Grünen zu einigen.

Die Flüchtlingskrise währt weiter, die Migrantengewalt nimmt immer mehr zu, die Islamisierung schreitet voran, die Infrastruktur wird mutwillig zerstört, die Grünen können ungehindert Deutschland zurück in die Steinzeit katapultieren, die Bundeswehr ist ein Schrotthaufen und außenpolitisch ist Deutschland verzwergt.


26.10.2018
Lügen
Diesel
pi-news: Lungenfacharzt hält Fahrverbote für übertrieben
Adventskranz schädlicher als Dieselfahren?


Von LUPO | In wenigen Wochen beginnt die Weihnachtszeit und es leuchten wieder die Kerzen auf den Adventskränzen. Wussten Sie, dass der schöne Brauch in punkto Stickstoffdioxid-Ausstoß vermutlich schädlicher ist als das Fahren eines Diesels?

Der Lungenfacharzt Dieter Köhler hält die Diskussion über Stickstoffdioxidgrenzwerte und Dieselfahrverbote für übertrieben, meldet NTV. Der frühere Präsident der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie sagte im Südwestrundfunk, Stickstoffdioxid (NO2) sei in Konzentrationen rund um den europäischen Grenzwert von 40 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft „total ungefährlich“.

Erst bei Dosen von 800 bis 1000 Mikrogramm würden unbehandelte Asthmatiker „etwas reagieren“, sagte Köhler. Todesfälle gebe es aber „natürlich in keinem Fall“. Ein Raucher beispielsweise erreiche „über 200.000 Mikrogramm pro Kubikmeter, wenn er eine Zigarette raucht“. Selbst das Anzünden der Kerzen auf einem Adventskranz verursache mehr als 200 Mikrogramm Stickstoffdioxid pro Kubikmeter Luft.


26.10.2018
Lügen
Grüne
Journalistenwatch: Bei den Grünen grassiert der Größenwahn: Cohn-Bendit sieht Robert Habeck als potenziellen Bundeskanzler

Kaum haben die Grünen, dank ihrer Freunde in den Medien, nur noch 80 Prozent der Wähler gegen sich, drehen sie am Rad und lassen ihren Weltuntergangsfantasien freien Lauf: Der Grünen-Politiker Daniel Cohn-Bendit sieht nach der Landtagswahl in Bayern und vor der Hessen-Wahl gute Chancen für einen deutlichen Machtzuwachs seiner Partei. In Wiesbaden habe man Chancen, eine künftige Regierungskoalition anzuführen, sagte Cohn-Bendit der „Süddeutschen Zeitung“ (Samstagsausgabe). „Ich würde mich freuen, wenn die Grünen einen zweiten Ministerpräsidenten stellen“, so Cohn-Bendit weiter.

Auch auf Bundesebene erwartet er, dass der Aufschwung der Partei weiter anhält. Es sei durchaus möglich, dass entweder Robert Habeck oder Annalena Baerbock – derzeit Doppelspitze der Bundesgrünen – Kanzler werden. Eine Volkspartei im herkömmlichen Sinne können die Grünen nach Meinung Cohn-Bendits aber nicht sein.


26.10.2018
Lügen
Verdrängung
Journalistenwatch: AKK: Flüchtlingskrise? Welche Flüchtlingskrise?

Die „Erbin“ der Angela Merkel, Annegret Kramp-Karrenbauer tut es ihrer Meisterin nach und verdrängt einfach das Problem, was nicht gelöst wurde und unter dem die Bürger noch heute und wohl auch in absehbarer Zukunft zu leiden haben:

Angesichts der sinkenden Umfragewerte für die CDU warnt Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer ihre Partei vor einer Selbstblockade. Nach vielen Gesprächen an der Basis sei klar, „das Flüchtlingsthema spielt noch eine Rolle, aber es war bei Weitem nicht die Nummer 1, nirgendwo“, sagte die CDU-Politikerin dem Nachrichtenmagazin Focus. Zwar gebe es „noch Stimmen, die immer wieder auf das Jahr 2015 zurückkommen. Aber das lähmt uns, weil die meisten Leute heute andere Fragen beschäftigen; ich sage nur Diesel oder Mieten“, sagte Kramp-Karrenbauer. „Wenn die Menschen den Eindruck bekommen, dass die CDU immer noch drei Jahre zurückhängt, dann dürfen wir uns über Umfragewerte wie derzeit nicht wundern.“ Im Streit um die Flüchtlingspolitik sei „eine Kontroverse entstanden, deren Auswirkungen man bis heute spürt“, sagte die Generalsekretärin dem Focus.


26.10.2018
Lügen
Maaßen
Die Revolte
Epochtimes: Maaßen: „Kritischer Blick auf Maßstäbe der medialen Darstellung des Rechtsextremismus erforderlich“

Auch in Anbetracht seiner bevorstehenden Versetzung als Berater ins Bundesinnenministerium nimmt der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen, kein Blatt vor den Mund. Er weist Vorwürfe zurück, dem Ruf der „Tagesschau“ geschadet zu haben, und mahnt deutsche Medien zu mehr Quellenkritik und Präzision.

Vielerorts wird die bevorstehende Versetzung des noch amtierenden Präsidenten des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen, ins Bundesinnenministerium als salomonische Lösung im Streit um den ins Visier von Politik und Medien geratenen Spitzenbeamten gesehen.

Einige Menschen in Deutschland sehen in der Kampagne gegen ihn hingegen einen Skandal und eine bedenkliche Entwicklung, die befürchten lasse, dass der antitotalitäre Konsens in der Bundesrepublik Deutschland erodiert ist. Dass Kritik an einer Einschätzung der Regierung und an der unhinterfragten Verwendung linksextremistischer Quellen ausreicht, um einen Spitzenbeamten zu versetzen, weckt vielfach Argwohn.
Der Brüller des Tages: Dem Ruf der Tagesschau zu schaden....


26.10.2018
Lügen
Junge Freiheit: Bundesregierung wehrt sich nicht gegen Mehrzahlungen an Brüssel

BRÜSSEL. Der Vorschlag der EU-Kommission für den neuen Haushalt kommt Deutschland deutlich teurer als von Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) versprochen. Demnach müßte Deutschland pro Jahr wegen des Austritts der Briten 15 Milliarden Euro zusätzlich zahlen. Der deutsche Beitrag würde sich somit auf 45 Milliarden Euro pro Jahr erhöhen.

Scholz hatte eine Steigerung der Ausgaben für das EU-Budget von lediglich zehn Milliarden Euro in Aussicht gestellt. Wie die Frankfurter Allgemeine Zeitung unter Berufung auf interne deutsche Papiere berichtet, wehrt sich Deutschland aber nicht einmal gegen die Mehrzahlungen, die der Entwurf enthält. Widerspruch kommt demnach von Berlin nur in Bezug auf noch darüber hinausgehende Zahlungen.

Forderung nach stärkerem Fokus auf Grenzsicherung


26.10.2018
Lügen
Grüne
Beck
Anonymousnews: „Arabische Predigten sind ein Stück Heimat“ – Volker Beck findet Überfremdung Deutschlands einfach super

Die Überfremdungsfanatiker von CDU bis Linke machen keinen Hehl daraus, dass sie Deutschland verachten und am liebsten heute statt morgen abschaffen würden. Volker Beck von den Grünen bezeichnete arabische Predigten in einem Inverview als „ein Stück Heimat“ und will Deutschland muslimisch umgestalten. War Rauschgift-Volker wieder auf Crystal Meth unterwegs?

von Roscoe Hollister

Die deutschfeindlichen Äußerungen von Politikern nehmen immer absurdere Auswüchse an. Obwohl mittlerweile sämtliche Parteien ganz vorn dabei sind, wenn es um die Zerstörung unserer Heimat geht, gelten die Grünen noch immer als Spitzenreiter der Deutschlandhasser. Volker Beck demaskierte sich in einem Interview mit dem Sender n-tv völlig.


26.10.2018
NWO
Lügen
Grüne
Epochtimes: Grüne fordern Rüstungsexportgesetz und mehr Parlamentskontrolle über Waffenverkäufe

Angesichts anhaltend hoher deutscher Waffenexporte nach Saudi-Arabien fordert die Grünen-Vorsitzende Annalena Baerbock ein Rüstungsexportgesetz und eine schärfere parlamentarische Kontrolle.

„Wir brauchen endlich ein restriktives Rüstungsexportgesetz“, sagte Baerbock der Nachrichtenagentur AFP. „Denn an die bestehenden Richtlinien oder den eigenen Koalitionsvertrag hält sich die Bundesregierung nicht.“ Zudem müsse der Bundestag in „besonders heiklen Fällen“ über anstehende Genehmigungen vorab informiert werden.

Erstaunlich wenn man bedenkt wer eigentlich hinter diesen ganzen Rüstungsgeschäften steckt. Die Grünen beißen immer wieder die Hände die sie füttern.


26.10.2018
Lügen
Grüne
Oh mein Gott
Epochtimes: Kanzler Robert Habeck? – Politikwissenschaftler raten den Grünen zu Aufstellung eines Kanzlerkandidaten

Die Grünen sollten nach Ansicht des Berliner Politikwissenschaftlers Oskar Niedermayer die Aufstellung eines eigenen Kanzlerkandidaten in Betracht ziehen.

Sollte nach der Hessen-Wahl die große Koalition in Berlin platzen und es zu Neuwahlen kommen, könnten die Grünen mit einem eigenen Kanzlerkandidaten „ihrem Anspruch, die neue dominierende Kraft in der linken Mitte zu sein, Nachdruck verleihen“, sagte Niedermayer der „Saarbrücker Zeitung“ vom Freitag.

Antreten sollten die Grünen dann „nach Lage der Dinge am besten mit Robert Habeck“, fügte der Politikwissenschaftler hinzu.


25.10.2018
Lügen
Journalistenwatch: Brandenburg-Studie bestätigt AfD-Politik

Die Beratungs-Gesellschaft Policy Matters hat für teueres Geld im Auftrag der rot-roten Brandenburger Landesregierung in ihrem jüngsten Monitor repräsentativ unter 1001 Brandenburgern die Lebenszufriedenheit ergründen wollen. Und die Studie kommt inhaltlich zum Schluss: Die Politik der AfD kommt an. Blöd für Rot-Rot.

Zunächst sind erst einmal 76 Prozent eher zufrieden bis zufrieden mit der Gesamtsituation, 24 Prozent eher nicht. 44 Prozent fürchten, dass sich Gewalt im Lande erhöht. 41 Prozent erwarten, dass Deutsche gegenüber Zugezogenen mehr Rechte erhalten sollen, da sie im Vergleich zu jenen in die Sozialkassen eingezahlt haben. Und: 54 Prozent empfinden die Zuwanderer nicht als Bereicherung, sondern als Entfremdung im eigenen Land. Besonders markant ist, dass 64 Prozent erkannt haben, dass Muslime hier die Regeln des Zusammenlebens eher nicht akzeptieren und sehen die Migration als Problem. Die steigenden AfD-Wahlerfolge sprechen eine klare Sprache: 65 Prozent sehen Brandenburg auf dem richtigen Weg. Nur 3 Prozent sind mit der Arbeit der rot-roten Landesregierung zufrieden.


25.10.2018
Lügen
SPD
jetzt wird es wohl langsam peinlich
Journalistenwatch: Klage: Hessischer Rassismus-Jäger findet Verfassung „rassistisch“

Der Spürsinn eines Kasseler SPD-Kommunalpolitikers kennt keine Grenzen:  Mit eingefleischten Rassismus-Jäger-Instinkt hat der 80-jährige Ex-Vorsitzende des Ortsverbandes Südstadt, Harald Doest,  in der zur Abstimmung ausliegenden Vorlage der neuen Hessischen Verfassung den Begriff „Rasse“ entdeckt und den Wahlleiter angezeigt. Dies berichtet die Hessenschau in ihrer heutigen Onlineausgabe.

Stein des Anstoßes ist Artikel 1, der da lautet:  „Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich, ohne Unterschied des Geschlechts, der Rasse, der Herkunft, der religiösen und der politischen Überzeugung.“


25.10.2018
Lügen
Merkel
Anonymousnews: „Hat nichts mit mir zu tun!“ – Merkel zieht sich schon einmal vorab für Hessen-Wahlergebnis aus der Affäre

Angesichts des drohenden Wahldebakels der CDU in Hessen bringt sich die Kanzlerin vorsorglich in Sicherheit. Angela Merkel meint, das Ergebnis werde nichts mit ihrer Politik zu tun haben. „Es kann nicht jede Landtagswahl dann zu einer kleinen Bundestagswahl stilisiert werden. Das ist falsch“, sagte sie dem Hessischen Rundfunk. Es gehe nicht um sie, sondern: „Es geht um viel für die Bürger in Hessen.“

von Wilhelm Schulz

Seit Tagen wird spekuliert, dass erdrutschartige Verluste der Union am Sonntag das Ende von Merkels Kanzlerschaft bedeuten könnten. Auch ihre erneute Wahl für den Parteivorsitz im Dezember wird für diesen Fall infrage gestellt. Doch die Kanzlerin ficht das nicht an: „Ansonsten macht mir meine Arbeit Freude.“ Im Klartext: Sie will weiter machen. Schließlich hat sie Spaß. Dass die Wähler bei ihrer Flüchtlings- und Dieselpolitik langsam den Spaß verlieren, interessiert sie nicht. Sie steht ja angeblich nicht zur Wahl.


25.10.2018
Lügen
Chemnitz
Epochtimes: Was geschieht in Chemnitz? Anschläge auf ausländische Restaurants und 1,8-Milliarden-Geldsegen von oben

Am 26. August 2018 wurde am Rande des Stadtfestes in Chemnitz ein Mann erstochen. Als Täter wurden Flüchtlinge festgestellt. Um der Wahrheit auf die Sprünge zu helfen, veröffentlichte ein Justizbeamter die Haftbefehle gegen die Täter: „Ich möchte, dass die Medien nicht mehr die Hoheit haben, den tatsächlichen Tatablauf in Frage zu stellen, zu manipulieren oder auf einen ihnen jeweils genehme Art und Weise zu verdrehen…“, so der Mann später.

Im Folgenden kam es zu Demonstrationen Tausender Bürger. Hier und da hatten sich auch Rechtsradikale beteiligt, es kam zu Ausschreitungen. In vielen Medien wurden beide Bevölkerungsgruppen in einen Sack gesteckt und medial verprügelt.


25.7.2018
Lügen
Maaßen
Anonymousnews: Chemnitzer Mörder-Trio einte die Nähe zur PKK – Was wusste Maaßen?

Verschwiegen, vertuscht, verheimlicht? Das Tätertrio des brutalen Chemnitz-Mordes stammt offenbar aus dem Umfeld der Arbeiterpartei Kurdistans (PKK). Musste Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen gehen, weil er die Beobachtungen zwischen dem Umfeld der Täter, der PKK, der Antifa, der Linken und der SPD öffentlich machen wollte?

von Michael Grandt

Chemnitz ist zu einem Fanal geworden. Einem Fanal für die Gutmenschen, die den grausamen Mord von Flüchtlingen an Daniel H. nun in ein noch nie dagewesenes »Ost-Deutschland-Nazi-Bashing« umwandeln. Der Mord der Flüchtlinge steht plötzlich nicht mehr im Mittelpunkt, sondern der Aufmarsch der »Rechten« und angebliche »Hetzjagden« von Nazis, ausgelöst von einem Video, das die »Antifa-Zeckenbiss« verbreitete. Diese Gruppe ist erst seit Oktober 2017 in sozialen Netzwerken aktiv und wird von »Antifaschisten« betrieben.


25.10.2018
Lügen
Mieten
Epochtimes: Miete drückt eine Million Haushalte unter Hartz-IV-Niveau

Steigende Mieten und Wohnungsmangel machen Arme noch ärmer. Eine Studie kommt zum Ergebnis: Ausgerechnet Geringverdiener müssen überdurchschnittlich viel für die Miete ausgeben.

Die Miete drückt mehr als eine Million Haushalte in Deutschland einem Gutachten zufolge unter Hartz-IV-Niveau.

Wie aus einer Untersuchung im Auftrag des Sozialverbands Deutschland hervorgeht, müssen Ärmere gemessen am Haushaltseinkommen außerdem deutlich mehr für das Wohnen ausgeben als Normalverdiener und Reiche. „Die Mietpreisentwicklung vertieft die soziale Spaltung in unserer Gesellschaft“, kritisierte Verbandspräsident Adolf Bauer.


25.10.2018
Lügen
Macron
auch NWO
Epochtimes: Achtfache Mutter kontert Macron: „Ich bin eine von vielen hoch gebildeten kinderreichen Frauen“

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron, einer von zahlreichen kinderlosen Regierungschefs in Europa, hat vor einer Woche auf einer Veranstaltung in New York angedeutet, gebildete Frauen würden kinderreiche Familien ablehnen. Neben anderen Social-Media-Nutzern hat auch eine Rabbinerfrau aus der Chabad-Gemeinde dieser Aussage widersprochen.

Vor einer knappen Woche beklagte der französische Präsident Emmanuel Macron bei einer Veranstaltung des Microsoft-Gründers Bill Gates in New York, dass afrikanische Mütter sich westlichen Erziehungsbemühungen verweigerten – unter anderem mit Blick auf die Anzahl ihrer Kinder.

Das Nachrichtenportal kath.net zitiert ihn mit der Aussage, dass die Anzahl von Kindern von afrikanischen Müttern zudem keine „gewählte Fruchtbarkeit“ sei. Macron habe außerdem geäußert: „Ich sage immer: Bitte zeigt mir eine Frau, die perfekt gebildet ist und die sich für sieben, acht oder neun Kinder entscheidet.“


24.10.2018
Lügen
Danisch: Die Mehrheit der Abgehängten

Interessanter Gedanke.

Eigentlich nicht neu, und ich weiß nicht mehr, wer das vorhin in der Anne-Will-Talkshow gesagt hat, die bei mir sowieso nur noch läuft, wenn ich nach dem Tatort vergesse umzuschalten.

Die Linken haben bei ihrer Europa-Utopie viele Leute einfach benachteiligt oder „abgehängt”. (Man kennt ja diese böse Redewendung der Linken, Männer, Ossis usw. als „Abgehängte” zu diffamieren.) Dabei haben sie sich aber verzählt und jetzt sind die Abgehängten eine Mehrheit, weshalb das mit den Wahlen nicht mehr funktioniert.


24.10.2018
Lügen
Chebli
Danisch: Cheblis Rolex

Es ist zum Davonlaufen.

Ich hatte es gestern mal retweetet, aber der Sache keine Bedeutung beigemessen:

Original auf Facebook.

Eigentlich ging’s mir da mehr um die Sozialdemokratie als um die Rolex. Rolex-Uhren lösen bei Leuten meines Jahrganges Assoziationen zum Zuhälter-Milieu aus, denn als das galten die früher mal. Mich interessieren die gar nicht, denn ich halte Rolex-Uhren im Allgemeinen und diese im Besonderen für extrem hässlich, an denen entspricht wirklich gar nichts meinem Geschmack. Allerdings habe ich mir sagen (und von vielen Leuten schreiben) lassen, dass die Uhren abseits ihrer geschmacklosen Hässlichkeit technisch sehr gut und zuverlässig seien, ursprünglich als Taucheruhr konstruiert.


24.10.2018
Lügen
AfD
Journalistenwatch: Der Verfassungsschutz stärkt die AfD

Derzeit haben tatsächlich einige AfD-Funktionäre Angst vor Merkels Schwarzem Mann in Gestalt des Verfassungsschutzes. Es sind meistens Leute aus den Alten Ländern, die die Bedingungen der Arbeit in der Illegalität noch nie selbst erlebt haben. Einige Vorstandsmitglieder mißbrauchen die Verfassungsschutzdebatte aber auch nur, um innerparteiliche Gegner wie Höcke zur Strecke zu bringen. Man erkennt wieder die zwei Strategien, die miteinander streiten: Die einen, die die Illusion haben, man könne sich bei den Mainstreammedien doch noch Lieb Kind machen um die bürgerliche Mitte zu erreichen. Und die anderen, die diese vage Hoffnung angesichts des immer enger werdenden legalen Meinungskorridors lange aufgegeben haben.

Es ist deshalb an der Zeit anhand historischer Beispiele nachzusehen, was staatliche Repression für Ergebnisse bringt. Sechs Beispiele

24.10.2018
Lügen
Armut
Journalistenwatch: Umsorgte Maskottchen und arme Bürger

Gutmenschliche Dekadenz: Rundum-Versorgung und Vorteile nur für Zuwanderer – Parallel dazu gibt es arme Bürger, die an Entkräftung sterben.
So etwas gibt es nicht? Dann lesen Sie weiter!

Dekadente „Gutmenschen“ und „Gut-Gesellschaften“ mit massiver externaler Fokussierung richten ihren Fokus auf alles Fremde und Fremdartige. Die eigenen Bürger interessieren da weniger. Das geht so weit, dass die realen Probleme im eigenen Land kaum mehr wahrgenommen werden.


24.10.2018
Lügen
Maaßen
Journalistenwatch: Causa „Chemnitz“: Maaßen bekräftigt seine Vorwürfe gegen die Medien

Hans-Georg Maaßen, noch Chef des Verfassungsschutzes, hat seine Kritik an der medialen Berichterstattung über die angeblich fremdenfeindlichen Ausschreitungen in Chemnitz wiederholt. In einem Brief an Kai Gniffke, Chef der Tagesschau, heißt es: Ein „kritischer Blick“ auf „die Maßstäbe der medialen Darstellung des Rechtsextremismus“ sei erforderlich.

Kai Gniffkes hatte Maaßen vorgeworfen, er habe bei seiner Aussage vor dem Innenausschuss wahrheitswidrige Behauptungen aufgestellt. Maaßen habe erklärt, dass die ARD am 27. August ein Internet-Video ungeprüft ausgestrahlt und die Szene, in der mehrere Männer auf Ausländer losgehen, als „Hetzjagd“ bezeichnet hätten. Das habe der Tagesschau geschadet, da an keiner Stelle das Wort „Hetzjagd“ erwähnt worden wäre und man auch keine Amateur-Videos ungeprüft in der Sendung ausgestrahlt würden, so der Chef des öffentlich-rechtlichen Nachrichtenformats in einem ebenfalls verfassten Brief über die Vorfälle in Chemnitz.


24.10.2018
Lügen
Journalistenwatch: 50 Prozent mehr: GroKo steigert EU-Beitrag um 15 Milliarden Euro

Es handelt sich um Steuergelder: Von Anfang an hatte Angela Merkel keinen Zweifel daran gelassen, dass Deutschland für den Ausfall des Netto-Beitragszahlers Großbritannien aufkommen wird. Und so genau geschieht es jetzt auch. Mit dem Blankoscheck der Bundeskanzlerin im Rücken konnten sich die anderen EU-Staaten genüsslich zurücklehnen. Österreich hatte sofort abgelehnt, wegen des Brexit auch nur einen Cent mehr zu bezahlen.

Die deutschen Zahlungen an Brüssel werden nun laut EU-Haushaltsentwurf pro Jahr „um durchschnittlich etwa 15 Milliarden Euro steigen“, schreibt das Finanzministerium im neuen Monatsbericht. Dieses Jahr zahlt Deutschland 30 Milliarden Euro nach Brüssel. Die Steigerung entspricht damit einem Satz von 50 Prozent. Kein Wunder, dass trotz Rekord-Steuereinnahmen kein Raum für Steuersenkungen bleibt. Die gescheiterte Flüchtlingspolitik kostet sogar 20 Milliarden Euro im Jahr.


24.10.2018
Lügen
SPD
Danisch: Neues von der SPD

Die WELT ätzt hinter Paywall, dass die SPD nicht nur im freien Fall ist, sondern dabei, tödlich auf Ground Zero aufzuschlagen. Erinnert mich an den Mann, der aus dem 30. Stock fiel und beim dritten sagte: „Ach, bis hier ging’s eigentlich ganz gut.”


24.10.2018
Lügen
Merkel
Journalistenwatch: Merkel baut vor: CDU-Ergebnis in Hessen hat nichts mit mir zu tun

Angesichts des drohenden Wahldebakels der CDU in Hessen bringt sich die Kanzlerin vorsorglich in Sicherheit. Angela Merkel meint, das Ergebnis werde nichts mit ihrer Politik zu tun haben. „Es kann nicht jede Landtagswahl dann zu einer kleinen Bundestagswahl stilisiert werden. Das ist falsch“, sagte sie dem Hessischen Rundfunk. Es gehe nicht um sie, sondern: „Es geht um viel für die Bürger in Hessen.“

Seit Tagen wird spekuliert, dass erdrutschartige Verluste der Union am Sonntag das Ende von Merkels Kanzlerschaft bedeuten könnten. Auch ihre erneute Wahl für den Parteivorsitz im Dezember wird für diesen Fall infrage gestellt. Doch die Kanzlerin ficht das nicht an: „Ansonsten macht mir meine Arbeit Freude.“ Im Klartext: Sie will weiter machen. Schließlich hat sie Spaß. Dass die Wähler bei ihrer Flüchtlings- und Dieselpolitik langsam den Spaß verlieren, interessiert sie nicht. Sie steht ja angeblich nicht zur Wahl.


24.10.2018
Lügen
Chemnitz
Epochtimes: Bombendrohung in Chemnitzer Innenstadt – Gebäudekomplex evakuiert

Im sächsischen Chemnitz hat es eine Bombendrohung gegen ein Amtsgebäude in der Innenstadt gegeben. Ein Unbekannter habe im Führungs- und Lagezentrum der Polizeidirektion angerufen und die Drohung ausgesprochen, teilte die Polizei mit. Der Gebäudekomplex sei evakuiert, die umliegenden Straßen seien gesperrt worden. Die Polizei war mit einem Großaufgebot vor Ort. Verkehrsbehinderungen.

24.10.2018
Lügen
Grüne
Die Unbestechlichen: Grüne stänkern wieder gegen SUV-Fahrer

Es geht nicht nur gegen den Diesel, Grüne wollen autofreie Städte. Um das Ziel zu erreichen, werden immer neue Lügen erfunden. Besonders im Visier der Ökofaschisten: Die SUV-Fahrer. Sie verbrauchen nicht nur mehr Sprit und produzieren mehr Abgase als andere, sondern sollen auch noch tödlicher sein als Sparmobile. Warum wohl werden so wenige Fußgänger von einem Tesla überfahren? Richtig – wegen der Batterie, was denn sonst…

RP: Trotz ihres höheren Spritverbrauchs bleiben die höhergelegten, breiteren und schwereren SUVs und Geländewagen Renner. Die Anzahl der Neuzulassungen der Sport Utility Vehicle (SUV) in Deutschland ist 2017 gegenüber 2013 um 112 Prozent in die Höhe geschnellt. Das geht aus der Antwort des Bundesverkehrsministeriums auf eine kleine Anfrage der Grünen-Fraktion hervor, die der Düsseldorfer „Rheinischen Post“ (Montag) vorliegt.


24.10.2018
Lügen
Das Pferd
Die Unbestechlichen: Nahles gründet „Arbeitskreis Pferd“ – Stegner fordert soziale Gerechtigkeit: Hartz IV-Bezieher sollen Pferde bekommen

SPD-Chefin Andrea Nahles hat ihren Einsatz für die Gründung eines “Parlamentskreises Pferd” verteidigt. Ralf Stegner vom linken Flügel der SPD fordert, sie solle sich im Sinne sozialer Gerechtigkeit zumindest dafür einsetzen, die Hartz IV-Bezüge so aufzustocken, dass sich keiner mehr abgehängt fühlen muss und sich jeder ein eigenes Pferd leisten kann.

Nicht alles ist Satire!

(Von Dr. Rainer Zitelmann)

Gemeinsam mit anderen Parlamentariern will die Partei- und Fraktionsvorsitzende der SPD mit der Gründung des „Arbeitskreises Pferd“ im Deutschen Bundestag die Bedeutung von Pferden für Wirtschaft, Freizeit und Kultur würdigen. “Fast vier Millionen Reiterinnen und Reiter gibt es in Deutschland. Ich bin eine davon”, sagte sie der “Bild am Sonntag”. “Parlamentarier sollen den Kontakt zu allen Teilen der Gesellschaft haben”, betonte Nahles. Pferde sind wunderbare Tiere, sie begleiten uns Menschen seit Jahrtausenden.


24.10.2018
Lügen
Epochtimes: Bauhaus-Direktorin bleibt bei Absage an Feine Sahne Fischfilet

Die Direktorin des Dessauer Bauhauses, Claudia Perren, bleibt bei ihrer Absage an die Punkband Feine Sahne Fischfilet. „Es war nie mein Anliegen, die Freiheit der Kunst einzuschränken“, sagte Perren „Zeit-Online“. Sie räumte ein, bei der Ausladung der linken Punkband falsch kommuniziert zu haben.

Das Bauhaus sah sich starker Kritik ausgesetzt, nachdem es die Absage des Konzerts öffentlich damit begründet hatte, „politische extreme Positionen, ob von rechts, links oder andere“ fänden am Bauhaus Dessau keine Plattform.


23.10.2018
Lügen
Die Unbestechlichen: Chamer Bürgermeisterin: Gedenkbild für Gefallene der Stadt ist Nazi-Kriegsverherrlichung und muss weg!

Deutschland hat sich ungeniert am vom „Westen“ und von Soros mitbezahlten und betriebenen, blutigen Maidan fleißig beteiligt. Vitali Klitschko pflegt sehr enge Bande zur Konrad-Adenauer-Stiftung, ist Deutschlands Mann in der Ukraine und daher Bürgermeister von Kiew. Er hat eine Partei um sich geschart, die schlichtweg aus Neonazis besteht und sich vieler Gewalttaten und Morde schuldig gemacht hat. An dem Pogrom von Korsun mit vielen Schwerverletzten und einigen Toten waren Mitglieder der von der Konrad-Adenauer-Stiftung finanzierten Partei von Klitschko maßgeblich beteiligt.

23.10.2018
Lügen
Chebli
Anonymousnews: SPD-Heulsuse Sawsan Chebli protzt mit 7.300-€-Rolex und bricht wegen Kritik wieder in Tränen aus

Wenn man sich als angeblicher Arbeitervertreter erst einmal eine fette Rolex auf Kosten der Allgemeinheit gönnt, muss man sich Kritik gefallen lassen. SPD-Heulsuse Sawsan Chebli ist aufgrund der neuerlichen Kritik an ihrem BRD-Bling-Bling-Style mal wieder in Tränen ausgebrochen. Richtig stark.

von Akif Pirinçci

In früheren Zeiten hat man dem Adelsgeschlecht entstammenden jungen Damen Konversationsunterricht und ein bißchen Bildung zuteil werden lassen. Allerdings nicht deshalb, damit diese dem Manne geistig gleichgestellt sein mochten, sondern damit der künftige Ehemann nach den Freuden der Fickerei nach den ersten Ehemonaten nicht das Interesse an seiner Frau verlor und aus dem Haus flüchtete, sobald sie wieder mit ihrer Schnatterei der gansartigen Art anfing. So konnte er mit ihr auch was bequatschen, sei es auch nur über die schönen Künste.


23.10.2018
Lügen
Linke
Terror
Epochtimes: Linken-Innenexpertin fordert Rücknahme deutscher IS-Terroristen aus Syrien

Linken-Innenexpertin Ulla Jelpke erwartet von der Bundesregierung die Rückholung und juristische Verfolgung von aus Deutschland stammenden mutmaßlichen IS-Terroristen, die im Kriegsland Syrien gefasst wurden.

In den kurdisch kontrollierten Gebieten in Nordsyrien etwa seien Ermittlungen und Strafprozesse aufgrund des Kriegszustands nicht möglich, außerdem sei Deutschland „quasi der Entsenderstaat“, sagte Jelpke der Nachrichtenagentur AFP. Der Regierung warf sie mangelndes Engagement in dieser Frage vor.


22.10.2018
Lügen
Überwachung
Journalistenwatch: Steuergeld für Linksextreme Denunziationsplattform „Rechtes Land“

Aus der grün-rot- linken medialen, wie politischen Ecke echauffiert man sich gerade über die angebliche Denunziation von Lehrern via der AfD-Meldeplattformen für indoktrionationsfreie Schulen. Wenn jedoch wieder einmal eine, mit Steuergeld finanzierte Datenbank zusammengestellt wird, um angeblich „Extreme Rechte“ wie Thilo Sarrazin oder AfD-Mitglieder zu katalogisieren, dann ist die linke Welt in Ordnung.

Rechtes Land – Atlas zur extremen Rechten„. So der Name des Blogs, der vom sogenannten „Antifaschistischen Pressearchiv und Bildungszentrum Berlin e.V. “ (apabiz) betrieben wird und auf der benannten Homepage einen „Atlas über rechte Strukturen und Aktivitäten in Deutschland“ erstellt hat. Kartiert seien darin „Orte von Neonazis und anderer extrem Rechter, ihre Verbände, ihre Morde, ihre Überfälle und Aufmärsche“,so das vom Steuerzahler finanzierte linksextreme Bündnis.


22.10.2018
Lügen
Demokraten USA
Deutsch.RT: New Yorker Hexen verfluchen Richter Kavanaugh und Präsident Trump bei Voodoo-Zeremonie

In einem okkultistischen Buchladen für Zauberer und Hexen namens "Catland" in New York haben die Betreiberin des Ladens und Dutzende Gleichgesinnte eine Verfluchungszeremonie durchgeführt, deren Ziel der neue Richter am Obersten Gerichtshof der USA Brett Kavanaugh war.

An der Zeremonie, die live auf Facebook und Instagram übertragen wurde, nahmen 60 Personen teil. Sie lasen Zaubersprüche über Voodoo-Puppen mit Fotos von Kavanaugh, Donald Trump und dem republikanischen Mehrheitsführer Mitch McConnell vor. Außerdem soll der Zauberspruch gegen Vergewaltiger und das patriarchale System gerichtet worden sein, das sie ermutigt, belohnt und beschützt. Die Besitzerin des Ladens, Dakota Bracciale, erklärte, die Verfluchung sei gleichzeitig ein religiöses Ritual und eine politische Aktion gewesen. Der Fluch sollte Brett Kavanaugh so bloßstellen, dass man sieht, wer er wirklich sei.
Die versuchen es doch wirklich mit allen Mitteln.


22.10.2018
Lügen
Korruption
Deutsch.RT: Bundespolizei unterstützt saudische Sicherheitskräfte seit Jahren: BMI gibt sich ahnungslos

Seit vielen Jahren unterrichten deutschen Bundespolizisten saudische Offiziere und Mannschaftsdienstgrade in den Bereichen Grenzpolizei, Einsatz- und Führungslehre. Finanziert wird das ganze pikanterweise von der GIZ, der bundesdeutschen Agentur für Entwicklungshilfe.

22.10.2018
Lügen
Chebli
Grins
Epochtimes: Chebli deaktiviert Facebook-Account wegen Hass-Nachrichten

Die Staatssekretärin war am Wochenende von einem Nutzer wegen eines Fotos mit einer Rolex-Uhr angegriffen worden. Nun deaktiviert sie ihr FB-Account.

Die Berliner Staatssekretärin Sawsan Chebli (SPD) hat ihren Facebook-Account wegen Hass-Nachrichten deaktiviert. „Mein Facebook-Account hat sich zu einem Tummelplatz für Nazis und Extremisten aller Couleur entwickelt“, sagte Chebli der „Bild“. Es seien Hunderte, manchmal sogar Tausende Hassbotschaften unter einem Post gewesen.
Aber aber, liebe Chebli. Du willst doch nur Aufmerksamkeit haben mit Deinen Meldungen. Psychologie erstes Semester. Grab Dir doch nicht selbst Deine Effekthascherei ab. Aber privat: Danke dafür.

22.10.2018
Lügen
oh ihr....
Epochtimes: Kehrtwende in Dessau: Bauhaus entschuldigt sich bei „Feine Sahne Fischfilet“ – Auftritt findet statt

Nachdem das Bauhaus Dessau ein Konzert der linken Punkband "Feine Sahne Fischfilet" abgesagt hatte, hagelt es heftige Kritik aus anderen Bauhaus-Städten. Nun hat Dessau dem Druck nachgegeben und wird die Band auftreten lassen.

Nach der Absage des Konzerts von „Feine Sahne Fischfilet“ in Dessau wuchs der Druck auf die dortige Bauhaus-Stiftung. Aus den beiden Bauhaus-Städten Berlin und Weimar kamen zwei demonstrative Einladungen für die linke Punkband.

Berlins Kultursenator Klaus Lederer (Linke) setzte damit als diesjähriger Vorsitzender des Bauhaus Verbundes ein politisches Signal – ebenso der Thüringer Bauhaus-Professor Max Welch Guerra. Und auch das Anhaltische Theater Dessau hat seinen Kurs geändert – von Ablehnung in der vergangenen Woche nun zur Zusicherung jeglicher Unterstützung.


22.10.2018
Lügen
Korruption
Neopresse: AUFGEDECKT: Von der Leyens Ministerium unter JUSTIZ-Beobachtung wegen Beratereinsatz

Wie der „Focus“ meldet, steht das Verteidigungsministerium nun unter dem Druck einer Justiz-Prüfung. Die dortige Staatsanwaltschaft würde eine Strafanzeige dahingehend prüfen, ob sich hier eine Scheinselbstständigkeit ergebe. Grundlage der Prüfung ist der Einsatz sogenannter Berater im Verteidigungsministerium, die dort offenbar inzwischen im Umfang von 150 Millionen Euro honoriert werden. Der Einsatz so zahlreicher Berater wird für von der Leyen inzwischen zum politischen Problem. Im kommenden Jahr wird in der EU neu gewählt. Beobachter sind der Meinung, von der Leyen könne auf einen hochdotierten Job in Brüssel, gegebenenfalls auch bei der NATO hoffen. Die derzeitigen Diskussionen und Ermittlungen schaden ihr. Sie setzt sich zur Wehr.

Verteidigungsministerin setzt sich zur Wehr


22.10.2018
Lügen
Epochtimes: AfD-Beschwerde-Portal geht auch in Berlin online – GEW spricht von Denunziation
Seit heute ist die Internetplattform der Berliner AfD-Fraktion "Neutrale Schule" freigeschaltet. Geht es nach dem Willen der AfD können Schüler und Eltern hier Vorfälle melden, die dem Neutralitätsgebot der Schulen widersprechen.
Kaum werden sie mit den eigenen Waffen geschlagen, dann geht das Gemaule los.

22.10.2018
Lügen
Chemnitz
Die Unbestechlichen: Chemnitz-Skandal: Die Fake-News-Kanzlerin kneift!

Am 16. November soll unsere allseits beliebte Kanzlerin, Frau Dr. Angela Merkel, in Chemnitz weilen und dort mit ganz normalen Sterblichen eine Debatte führen. Eingeladen dazu hat die „Freie Presse“, ein sächsisches Online- und Print-Magazin.

Die Chemnitzer sollen mit der Kanzlerin ins Gespräch kommen, maximal 120 Leser und Leserinnen können teilnehmen. Wer nicht dabei sein kann, hat aber die Möglichkeit, dieses Jahrhundert-Highlight als Livestream im Internet zu sehen.

Am ersten Teil des Nachmittags sollen vier Leser*innen vor allen Gästen in geschlossener Runde mit Frau Merkel diskutieren dürfen, anschließend wird das Gespräch auf alle Zuschauer*innen erweitert. Wo das ganze stattfinden soll, steht angeblich noch nicht fest.


22.10.2018
Lügen
Asyl
Politische Meinungsbildung
ScienceFiles: Ist jeder dritte syrische Flüchtling psychisch krank? Nein!

Ist wirklich ein Drittel der Flüchtlinge aus Syrien psychisch krank?

Bei uns bäumt sich bei solchen Meldungen immer der gesunde Menschenverstand auf. Bei Ihnen nicht?

Fangen wir vorne an.

Alle Meldungen beziehen sich auf die Ergebnisse, die im Beitrag: „Prevalence of Mental Distress Among Syrian Refugees With Residence Permission in Germany: A Registry-based Study“ beziehen.

Als Autoren sind für diesen Beitrag verantwortlich:

Ekaterini Georgiadou, Ali Zbidat, Gregor M. Schmitt und Yesim Erim, an der Universität Erlangen-Nürnberg in der Psychosomatischen und Psychotherapeutischen bzw. in der Psychiatrischen und Psychotherapeutischen Abteilung beschäftigt.


22.10.2018
Lügen
Junge Freiheit: Merkels unsichtbarer Elefant ist die Flüchtlingspolitik

Ab wieviel Prozent ist man eigentlich keine Volkspartei mehr? Diese Frage beschäftigt derzeit nicht nur die SPD, sondern immer drängender auch die CDU. 32 Prozent, 29 Prozent, 27 Prozent, 25 Prozent? Wo ist die Grenze?

Zwar ist die Union in Umfragen nach wie vor stärkste Partei, doch die für sie gemessenen Werte kennen nur noch eine Richtung und die heißt: abwärts. Es ist kein Geheimnis, daß die sinkende Zustimmung zu einem guten Teil auf das Konto von Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihre Flüchtlingspolitik gehen.


22.10.2018
Lügen
Die Grünen
Die Unbestechlichen: Dummvolkung zeigt Wirkung!: Bereits 47% der Bundesbürger können sich vorstellen, die Grünen zu wählen

Sie finden die Entwicklung in unserem Land erschreckend, insbesondere auch das enorme Erstarken der Grünen, von denen nicht wenige vor nicht einmal 18 Monaten noch hofften, man könnte sie unter fünf Prozent bekommen? Von den Gefilden um die 7 Prozent haben diese sich längst gelöst, stehen inzwischen bundesweit bereits über 17 Prozent, aber es kommt noch viel schlimmer. Heute veröffentlicht der „Spiegel“ eine Umfrage von Infratest dimap, die zu dem Ergebnis kommt: 47 Prozent der Bundesbürger können sich bereits vorstellen, bei der nächsten Bundestagswahl die Grünen zu wählen. Wie ist das möglich?

22.10.2018
Lügen
Rente
Anonymousnews: Plädoyer für späteres Renteneintrittsalter: „Experte“ will Deutsche noch länger schuften lassen

Der frühere Chef der Wirtschaftsweisen, Bert Rürup, hat eine weitere Anhebung des Renteneintrittsalters gefordert. Ab 2030 müßten die Deutschen auch über ihr 67. Lebensjahr hinaus arbeiten, sagte Rürup der Rheinischen Post. „Selbst eine höhere Zuwanderung kann nicht verhindern, daß in den Jahren 2025 bis 2045 die Erwerbsbevölkerung deutlich zurückgehen und das Wirtschaftswachstum bremsen wird.“ Gleichzeitig steige die Zahl der Rentner stark an.

„Eine weitere Anhebung des Rentenalters in kleinen Schritten würde die in der Bevölkerungsentwicklung angelegte Wachstumsbremse lockern und wäre deshalb mehr als nur eine verteilungspolitische Maßnahme“, schlug der Ökonom vor.


22.10.2018
Lügen
SPD
Epochtimes: Nahles will „Parlamentskreis Pferd“ gründen – und wird prompt von Häme überhäuft

Wenige Tage vor den Landtagswahlen in Hessen verschickt die Bundesvorsitzende der SPD, Andrea Nahles, eine Einladung zur Gründung eines „Parlamentskreises Pferd“. Neben breiter Häme ob der vermeintlichen Bedeutungsarmut des Themas kamen auch Spekulationen auf, ob der Schritt einen möglicherweise bevorstehenden Führungswechsel in der SPD andeute.

Im Jahr 1970 erlebte mit dem „Mann, den sie Pferd nannten“ ein Western der neuen Generation seine Kinopremiere, der als Inspiration für den späteren Welterfolg „Der mit dem Wolf tanzt“ gedient haben soll. Der Wolfsgruß gilt auch in Zeiten schwindenden Zuspruchs für die SPD in der türkischen Einwanderercommunity als verfänglich. Vielleicht auch deshalb hat sich deren Bundesvorsitzende Andrea Nahles nun dazu entschlossen, lieber die Anhänger eines anderen Wildtieres unter ihre Fittiche zu nehmen, das im Laufe der Menschheitsgeschichte für den Eigengebrauch gezähmt werden konnte.

22.10.2018
Lügen
Deutsch.RT: Beteiligung an NATO-Großmanöver kostet Deutschland 90 Millionen Euro

Die Beteiligung der Bundeswehr am NATO-Großmanöver "Trident Juncture" wird die deutschen Steuerzahler rund 90 Millionen Euro kosten. Gut die Hälfte der Summe fließt ins Gastgeberland Norwegen, wo unter anderem für die Verpflegung und Bereitstellung von Feldlagern bezahlt werden muss. Der Rest ist für den Hin- und Rücktransport von Personal und Material eingeplant, wie die Deutsche Presse-Agentur aus dem Verteidigungsministerium erfuhr.

Mit dem Großmanöver in Norwegen will die NATO vom kommenden Donnerstag an ein Signal der Abschreckung an Russland senden und für den sogenannten Bündnisfall trainieren. Dieser könnte ausgerufen werden, wenn einer oder mehrere der 29 Mitgliedstaaten von einem Gegner angegriffen würden. In der Folge müssten dann die anderen Alliierten Beistand leisten.


22.10.2018
Lügen
Rente
Deutsch.RT: Malochen bis 70? Die Rentenlüge der "Markt-Experten"

Ökonomen warnen vor Rentenkollaps. Das Entrittsalter müsse weiter steigen. Angesichts des technischen Fortschritts ist das paradox – mit Blick auf marktwirtschaftliche Glaubenssätze nicht.

von Susan Bonath

Arbeiten bis zum Umfallen: Das ewige Hohelied auf den Lohnerwerbsmarkt tönt wieder laut durch die Presse. Für die Scharlatane der Vulgärökonomie führt kein Weg an einer Erhöhung des Renteneintrittsalters vorbei. Überhaupt: Wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag meldete, geht schon jetzt jeder sechste  65- bis 69-Jährige noch zur Arbeit. Schon sind sie wieder da, die Experten für Demografie und Co.: Viele Ältere arbeiteten freiwillig, schwadronierten sie. Schließlich sei Arbeit "identitätsstiftend". Angesichts der technologischen Entwicklung, die von Arbeit befreit und für exorbitanten Überproduktion sorgt, wirken die Forderungen der Betreuer des Kapitals nicht zu Unrecht auch für den Laien paradox.

Die Phrasen der Vulgärökonomen


22.10.2018
Lügen
SPD
Anonymousnews: Vergaloppiert sich die SPD jetzt vollständig? Andrea Nahles gründet „Arbeitskreis Pferd“

SPD-Chefin Andrea Nahles hat ihren Einsatz für die Gründung eines „Parlamentskreises Pferd“ verteidigt. Ralf Stegner vom linken Flügel der SPD fordert, sie solle sich im Sinne sozialer Gerechtigkeit zumindest dafür einsetzen, die Hartz IV-Bezüge so aufzustocken, dass sich keiner mehr abgehängt fühlen muss und sich jeder ein eigenes Pferd leisten kann.

von Rainer Zitelmann

Gemeinsam mit anderen Parlamentariern will die Partei- und Fraktionsvorsitzende der SPD mit der Gründung des „Arbeitskreises Pferd“ im Deutschen Bundestag die Bedeutung von Pferden für Wirtschaft, Freizeit und Kultur würdigen. „Fast vier Millionen Reiterinnen und Reiter gibt es in Deutschland. Ich bin eine davon“, sagte Andrea Nahles der „Bild am Sonntag“. „Parlamentarier sollen den Kontakt zu allen Teilen der Gesellschaft haben“, betonte Nahles. „Pferde sind wunderbare Tiere, sie begleiten uns Menschen seit Jahrtausenden.“

22.10.2018
Lügen
Chemnitz
Deutsch.RT: "Damals war Deutschland noch in Ordnung" – Aktivist Serge Menga spricht bei Pro-Chemnitz-Demo

Serge Menga, ein Aktivist und DJ kongolesischer Abstammung, der mit elf Jahren nach Deutschland gekommen ist, war einer der Hauptredner bei der Kundgebung der Bürgerbewegung Pro Chemnitz am Freitag. Chemnitz ist Austragungsort von linken und rechten Protesten zu den Themen Migration und Rassismus, seitdem dort Ende August ein deutsch-kubanischer Mann offenbar von Flüchtlingen erstochen wurde.

Serge Menga sprach von seinen Erfahrungen, als er im Alter von elf Jahren nach Deutschland kam. "Da war die Bundesrepublik Deutschland noch in Ordnung. Wir stiegen aus den Bussen, und wir wussten, wir würden in einer Halle übernachten. Da hat sich keiner beschwert. Wissentlich, aus welchem Regime wir aus dem Kongo gekommen sind, waren meine Eltern dankbar zu sagen: 'Wir haben die Flucht überstanden'", so Serge Menga.

21.10.2018
Lügen
Grüne
Journalistenwatch: Grüne keine linke Partei? – Özdemir mal herzhaft lachen!

Berlin  – Der frühere Grünen-Chef Cem Özdemir ist betrübt über die Einordnung seiner Partei als linke Kraft. Die Grünen seien die Partei der Schöpfungsbewahrung, der Ökologie und der Nachhaltigkeit, meinte er. Tiefe Nachdenklichkeit simulierend, fragte er: „Ist das links? Ist das rechts?“ Das alles sei doch nur noch Gesäßgeografie, beantwortete er seine rhetorische Frage gleich selbst. Die Grünen kämpften schießlich ohne Wenn und Aber für den Erhalt der liberalen Demokratie, so Özdemir in der „Welt am Sonntag“.

21.10.2018
Lügen
Drohungen
Journalistenwatch: Merkelgetreue Kulturministerin Grütters warnt Bauhaus vor Feine Sahne Fischfilet Absage

Dessau – Machtkampf: Angela Merkels Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) hat die Absage eines Konzerts der linksextremen Punkband Feine Sahne Fischfilet durch das Bauhaus Dessau kritisiert. Es dürfe nicht der Eindruck entstehen, dass rechtsextremistischer Druck ausreiche, um ein Konzert zu verhindern. Die CDU-Funktionärin kündigt nun „intensive“ Gespräche mit dem unwilligen Stiftungsrat des Bauhauses Dessau an. 

Monika Grütters, in den höheren Parteizirkel rund um Merkel im Amt der Kulturstaatsministerin tätig, möchte unbedingt, dass die Linksextremisten der Punkband Feine Sahne Fischfilet bei ZDF-Konzert am 6. Dezember im Bauhaus Dessau auftreten. Die Stiftung vermietet seit 2011 ihre Bauhausbühne zweimal jährlich für die Aufzeichnungen der ZDF-Konzertreihe zdf@bauhaus.


21.10.2018
Lügen
Grüne
Journalistenwatch: „Grünes“ Gutachten: Kontrollen an bayerischen Grenzen verfassungswidrig

Berlin  – Mit aller Macht wollen die Grünen wieder die Grenzen öffnen, auf das dieser Staat endgültig zu Bruch geht und diejenigen, die hier schon etwas länger leben, noch mehr zu leiden haben: Der Einsatz bayerischer Landespolizisten bei Kontrollen an der deutsch-österreichischen Grenze ist nach einem von den Grünen in Auftrag gegebenen Rechtsgutachten verfassungswidrig. „Der bayerische Grenzschutz verstößt nach seiner Konzeption im bayerischen Recht gegen das Grundgesetz“, schrieb die Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt am Sonntag an Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU). Die Zusammenarbeit der Bundespolizei mit dem grundgesetzwidrig konzipierten bayerischen Grenzschutz müsse „eingestellt werden“, heißt es in dem Schreiben, über das die „Süddeutsche Zeitung“ (Montagsausgabe) berichtet.

21.10.2018
Lügen
Dummheit
ScienceFiles: Ist die CDU eine Volkspartei? Der Kaste-Raschke-Test

Heute haben sich eine Reihe von Polit-Darstellern unseren Ärger ob ihrer inadäquaten Verwendung wissenschaftlicher Begriffe zugezogen.

Das war die freundliche Variante.

Wir hätten auch schreiben können, dass es uns massiv ärgert, Polit-Darsteller ständig Begriffe in den Mund nehmen zu hören, deren Bedeutung sie nicht kennen.

Volkspartei ist ein solcher Begriff.


21.10.2018
Lügen
Grüne
Epochtimes: Auf dem Weg in die ‚vergrünte Gesellschaft’?

Vor Jahrzehnten traten die Grünen an als eine politische Kraft, die den Umweltschutz in Politik und Gesellschaft stärker zur Geltung bringen wollte. Sie hatten, “entstanden aus den Nachwehen von 68“ (Der SPIEGEL) unerwarteten Erfolg: Aus einer kleinen Gruppierung skurriler Latzhosenträger wurde eine ernstzunehmende Bewegung, die das Thema ‚Umwelt’ in der Gesellschaft verankerte und die traditionellen Parteien zwang, die Umweltthematik auf ihre Agenda zu setzen. Keine seriöse Partei kann es sich heute leisten, Umweltfragen zu vernachlässigen. Umweltbewusstsein ist heute Mainstream – weltweit.

Die Grünen haben also längst ihr Monopol im Umweltbereich verloren. Sie haben heute ein neues Betätigungsfeld, eine neue Zentralthematik gefunden, in der sie längst führend sind: Eine ‚bunte Gesellschaft’ wird von keiner politischen Kraft so vehement gefordert und so konsequent angestrebt wie von den Grünen. Die Grünen sind ein Schwerpunkt geworden für linke Parolen, islamophile Gesinnung und deutschfeindliche Ausländer.


21.10.2018
Lügen
Danisch: Über den Wert von Kriminalitätsstatistiken
Weil ich doch gerade auf Twitter angepöbelt und mir vorgeworfen wurde, ich würde mich über den empirischen Beweiswert von Kriminalitätsstatistiken hinwegsetzen, die beweisen würden, dass die Kriminalität sinke und Migranten weniger kriminell als Deutsche seien: Netter Bericht aus Unna, wo die Läden von Ladendieben systematisch ausgeräumt werden und es nicht in die Statistik einfließt, weil die Händler längst aufgegeben haben, noch Anzeige zu erstatten, weil eh nichts passiert.

21.10.2018
Lügen
Grins
Danisch: FüSta Dir X

Die Berliner Polizei arbeitet an wichtiger Einsatzplanung mit einer 15 Jahre alten Software, die damals ein Polizist in Eigenregie geschrieben hat, der aber seit 5 Jahren in Pension ist, die ständig und immer wieder total abstürzt. Eine neue Mitarbeiterin sollten die Software flicken, aber die ist seit 5 Monaten krank.

Und dann erzählen uns alle Parteien in ihren Programmen, dass die Digitalisierung höchste Priorität habe und gaaanz wichtig sei.

Und dann kommt die Merkel und sagt, dass es für uns sooo wichtig sei, dass wir in künstlicher Intelligenz weltweit führend würden und präsentiert uns einen Digitalrat unter dem Vorsitz der McKinsey-Bundeswehr-Lesbe.

Mir fällt dazu gerade nichts ein, was eine inhaltlich angemessene Würdigung darstellte und trotzdem nicht mit dem Strafrecht kollidierte.


21.10.2018
Lügen
Die Unbestechlichen: EU-Arbeitslosenrückversicherung: Olaf ganz allein zu Haus

Finanzminister Olaf Scholz hat sich soviel Mühe gemacht und möchte auch einmal einen nennenswerten Beitrag leisten zur großen Europa-Politik. Nicht nur Frau Bundeskanzlerin, Frau Dr. Angela Merkel, soll in der Geschichte Europas einen bedeutsamen Platz innehaben (was sie sicher wird, nur nicht so, wie sie möchte), sondern auch er will der Europäischen Union seinen Namen aufdrücken. Vielleicht, wie zum Beispiel Herr Hartz mit seiner Langzeitarbeitslosenhilfe. Die EU-Bürger sollen also in Zukunft sagen können, sie „scholzen“, wenn sie aus einem gemeinsamen EU-Topf Arbeitslosenunterstützung bekommen.

Das neue Starprojekt heißt „European Unemployment Stabilization Fund“ (EUSF). Dabei ist das Ganze als eine „Rückversicherung“ gedacht. Nicht der einzelne Arbeitslose aus dem EU-Mitgliedsstaat Süd-Absurdistan bekommt direkt die Lizenz zum scholzen, sondern die Arbeitslosenversicherung aus Süd-Absurdistan, die es dann weiterverteilt. Das Programm soll plötzliche, tiefe Einbrüche der (noch) nationalen Arbeitslosenversicherer abfedern. Dabei wolle man auch das Erstarken der Rechtspopulisten europaweit stoppen, weil Leute, die ihre Arbeit verlieren und in Not geraten, nicht besonders lang nachdenken müssen, warum sie so arm und verzweifelt geworden sind und natürlich die ganzen Fehlleistungen der EU-Politik als Grund dafür sehen. Die einzigen Parteien, die dabei ihrem Missmut eine Stimme geben können, sind die „pöhsen Rechtspopulisten“.


21.10.2018
Lügen
Grüne
Die Unbestechlichen: Sogar Boris Palmer von den Grünen will Gefährder wegsperren!

Man glaubt es kaum, der Grüne Oberbürgermeister der Stadt Tübingen, Boris Palmer, scheint, nicht wie bei seinesgleichen üblich, nicht ganz so tief in seiner Refugees-Welcome-Blase zu stecken:

„Man muss nur einen Tag warten, dann bestätigt sich die erste Vermutung. Der Täter war Asylbewerber und er ist vorher vielfach negativ aufgefallen, bei der Polizei und bei den Sozialarbeitern. Einzig, dass er Familie hatte und schon 55 Jahre alt war, ist überraschend.

Wieder eine Beleg dafür, dass wir den doppelten Spurwechsel brauchen. Wer erkennbar zum Risiko für unsere Gesellschaft wird, sollte in staatlichen Einrichtungen mit strengen Sicherheitsvorkehrungen untergebracht werden und nicht einfach in den Städten und Gemeinden weitgehend unkontrolliert leben dürfen, bis etwas passiert. Wer sich anstrengt, eine Arbeit aufnimmt und sich gut integriert, sollte eine dauerhafte Aufenthaltserlaubnis bekommen.


21.10.2018
Lügen
Wahlende
Die Unbestechlichen: Die CSU und ihr „blabla“ im Bayernwahlkampf: Ausgesetzter Asyl-Nachzug startet jetzt wieder voll durch

Bayern/Erding – Nur einen Tag nach der bayerischen Landtagswahl landeten am Flughafen Erding nach langer Auszeit wieder die ersten Asyl-Familiennachzügler, obwohl das EU-Programm zur Übernahme von Flüchtlingen aus Griechenland und Italien bereits erfüllt wurde. Vor der Wahl war der Familiennachzug über den bayerischen Fliegerhorst ausgesetzt worden. Die SZ verkündet: „In den kommenden Wochen sollen viele weitere folgen!“

Am Montag – nur einen Tag nach der bayerischen Landtagswahl – landeten im Durchgangszentrum am Erdinger Fliegerhorst 177 Familienangehörige von bereits in Deutschland lebenden „Flüchtlingen“. Diese reisten – angeblich im Rahmen des Dublin-Abkommens – mit einem gecharterten Flug aus Athen über den nahe München gelegenen Flughafen ein. Die Presse sei – so die Süddeutsche Zeitung (SZ) am Montag „nicht so willkommen“ gewesen. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) habe zum Beispiel keine Fotografen auf dem Gelände des Warteraums zugelassen, weiß die SZ zu berichten.


21.10.2018
Lügen
Anonymousnews: Kulturstaatsministerin Grütters stellt sich hinter Linksextremisten, die Gewalt gegen Polizisten fordern

Der Links-Staat zeigt wieder einmal sein wahres Gesicht. Kulturstaatsministerin Monika Grütters kritisierte die Absage der Aufzeichnung eines Konzertes der linksextremistischen Band „Feine Sahne Fischfilet“ durch die Stiftung Bauhaus in Dessau und stellt sich damit hinter die linkskriminelle Band, die öffentlich zu Gewalt gegen Polizisten aufruft.

von Ernst Fleischmann

Erst Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, jetzt Kulturstaatsministerin Monika Grütters. Die Linksextremisten von „Feine Sahne Fischfilet“ können sich über mangelnde Unterstützung von BRD-Politikern nicht beklagen. Fragwürdig ist es allemal, dass die Politik aktiv eine Band unterstützt, die jahrelang vom Verfassungsschutz beobachtet wurde.


21.10.2018
Lügen
Pegida
Epochtimes: Interview im Deutschlandfunk: Historikerin Trittel sieht in PEGIDA etwas ganz Normales

Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) hat das vierjährige Bestehen der islamkritischen PEGIDA als "traurigen Tag für unser Land" bezeichnet. Historikerin Katharina Trittel sieht hingegen in PEGIDA etwas ganz Normales, wobei das Bündnis eher Symptom als Motor eines gesellschaftlichen Prozesses ist.

Die Historikerin Katharina Trittel hat die wöchentlichen PEGIDA-Demonstrationen als normal bezeichnet, berichtet „Deutschlandfunk“.

Vor vier Jahren, am 20. Oktober 2014, gingen in Dresden zum ersten Mal Menschen in Dresden auf die Straße, um gegen die „Islamisierung des Abendlandes“ zu protestieren. Vier Jahre nach der Gründung sei der montägliche Protest zum Ritual geworden, erklärt Drittel gegenüber dem Radiosender.


21.10.2018
Lügen
Grüne
Epochtimes: Anton Hofreiter: „Grünen sollen die führende Kraft der linken Mitte werden – dauerhaft“

Angesichts ihres Höhenflugs in den Umfragen und des guten Abschneidens bei der Bayern-Wahl suchen die Grünen nach der richtigen Strategie für dauerhaften Erfolg. Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth (Grüne) empfahl am Wochenende, einen stärkeren Schwerpunkt auf das SPD-Kernthema soziale Gerechtigkeit zu legen. Der politische Bundesgeschäftsführer Michael Kellner sagte, die Partei habe Erfolg mit „klaren Themen“ wie Gerechtigkeit, Ökologie und Weltoffenheit.

Die Grünen hatten bei der Landtagswahl in Bayern stark zugelegt und wurden mit 17,5 Prozent zweitstärkste Kraft hinter der CSU. Auch für die Wahl in Hessen am 28. Oktober versprechen die Umfragen ein sehr gutes Abschneiden von 20 Prozent oder sogar mehr. Zugleich erleben die Grünen auch bundesweit einen Höhenflug in den Umfragen und liegen mit bis zu 20 Prozent klar vor der SPD.


20.10.2018
Lügen
Wie bitte?
pi-news: Faustdicke Überraschung im Bundestag
Christenverfolgung stoppen: Eine Unions-Abgeordnete stimmt mit der AfD


Von LUPO | Dazu gehört Mut und christliches Selbstvertrauen: die Bremer CDU-Bundestagsabgeordnete Elisabeth Motschmann stimmte als Einzige von 399 Mitgliedern der CDU/CSU- und SPD-Fraktionen gegen einen eigenen Regierungsantrag und indirekt für einen Antrag der AfD im Bundestag, die weltweite Christenverfolgung zu stoppen und zu sanktionieren.

Wer ist diese Frau? Sie ist evangelisch, verheiratet mit einem Pastor, hat drei Kinder und acht Enkel. Sie studierte Theologie, Romanistik und Pädagogik und trat 1976 in die CDU ein. Frau Motschmann kam über Schleswig-Holstein nach Bremen und war dort Mitglied in der CDU-Bürgerschaft sowie mehrere Jahre Staatsrätin für Sport und Kultur. Seit 2013 ist sie Mitglied des Bundestages, Mitglied im Bundesvorstand und seit 2018 Sprecherin der Unions-Fraktion für Kultur und Medien. Sie ist hochrangig verankert im Evangelischen Arbeitskreis und in der Frauenunion.


20.10.2018
Lügen
Chemnitz
Die Unbestechlichen: Holm: „Hier steht es schwarz auf weiß – Es gab keine Hetzjagden in Chemnitz!“

Nun ist die Antwort der Bundesregierung auf meine Anfrage endlich da.

Ich wollte wissen, auf welcher Faktenbasis Merkel und ihr Regierungssprecher von „Hetzjagden“ in Chemnitz sprechen. Und was die Bundesregierung mir da schreibt, zieht einem wirklich die Schuhe aus: Die Beschimpfung der Chemnitzer beruhte allein auf irgendwelchem Internet-Geschreibsel und dem einen bekannten Video von „Antifa Zeckenbiss“. Ah ja…


20.10.2018
Lügen
Grüne
wie bitte?
Die Unbestechlichen: „Ostdeutsche sind auch Migranten“: Wirbel um Zitat von Landtagspräsidentin Muhterem Aras

Baden-Württemberg: Der AfD-Landtagsabgeordnete Emil Sänze kritisiert die grüne Landtagspräsidentin Muhterem Aras, sie übe Druck auf einen frei gewählten Abgeordneten aus. In einer ausführlichen Pressemitteilung nimmt Sänze Stellung zu der aktuellen Berichterstattung in den Medien:

„Mit Interesse habe ich am 16. Oktober eine offizielle Email der Pressesprecherin von Landtagspräsidentin Aras in meinem Postfach vorgefunden, die ich hier wörtlich wiedergeben möchte“, so Emil Sänze, stellvertretender Vorsitzender der AfD-Fraktion und deren pressepolitischer Sprecher. „Sie verschickten am 8. Oktober eine Pressemitteilung im Nachgang zu Äußerungen des Ministerpräsidenten auf der Grünen-Delegiertenversammlung in Konstanz. Unter anderem schreiben Sie darin zu Landtagspräsidentin Muhterem Aras: ‚Nach ihren jüngsten Äußerungen in Brackenheim, wo sie anlässlich einer Feier zum Tag der Deutschen Einheit die ehemaligen DDR-Bürger nicht als Deutsche im Sinne des Grundgesetzes anerkannt hat, die sie stets waren, sondern als Migranten bezeichnete, gibt es für mich keinerlei Zweifel, dass die Dame für ihr Amt in höchstem Maßes ungeeignet ist.‘

20.10.2018
Lügen
Die Unbestechlichen: #Unteilbar intolerant: Deutsche Flagge unerwünscht, weil „zu rechts“ (+Video)

Frau Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel hat es vorgemacht. Angewidert entsorgte sie eine Deutschlandfahne, die so nervig vor ihr herumgewedelt wurde. Warum sollen die Veranstalter der Demonstration #Unteilbar das anders sehen?

Deutschlands Fahne? Igitt! Aber nicht doch!


20.10.2018
Lügen
Korruption
Epochtimes: „Goldesel für Berater“: Maut wird zum einträglichen Geschäft für Beraterbranche

Die Pkw-Maut wird zum einträglichen Geschäft für die Beraterbranche. Das Bundesverkehrsministerium rechnet zwischen 2017 und 2019 mit Honoraren für Kanzleien, Wirtschaftsprüfer und Sachverständige in Höhe von rund 47 Millionen Euro, berichtet der „Spiegel“ unter Berufung auf Dokumente für den Haushaltsausschuss im Bundestag.

Trotz der umfangreichen Beratung gibt es noch keinen Termin für die geplante elektronische Vignette.

Warum wühlt mal  keiner nach wohin die Fäden dieser Beraterfirmen laufen. Ich bin mir sowas von sicher wir stoßen wieder mal auf G. Soros.


20.10.2018
Lügen
Deutsch.RT: SPD-Positionspapier: Das Gegenteil einer zeitgemäßen sozialdemokratischen Entspannungspolitik

Politik unterteilt sich auf den ersten Blick in viele kleine Felder, letztlich zentral sind jedoch nur zwei. Da ist der große Bereich der Wirtschafts- und Sozialpolitik einerseits. Ihm zur Seite steht der ebenfalls sehr große Bereich der Außen- und Sicherheitspolitik.

von Gert Ewen Ungar

Mit dem Ergebnis der letzten Bundestagswahl, bei der die SPD massiv eingebrochen ist und ihr mit Abstand schlechtestes Ergebnis bei einer Bundestagswahl eingefahren hat, reifte bei den SPD-Granden die Einsicht, die Partei müsse sich erneuern. Erneuern bedeutet in der Politik, man muss seine Position zu den beiden genannten Politikfeldern überdenken und neu justieren, weil der Wähler einem deutlich signalisiert hat, dass er mit der bisherigen Ausrichtung nicht einverstanden ist. Eigentlich ganz einfach.
Die Pose auf dem Bild hat Heiko Maas wohl sehr lange geübt.


19.10.2018
Lügen
Grüne
Journalistenwatch: 500 Euro für Reinigung: Grüne Jugend hinterlässt Saustall bei Demo

Hannover  – Wie es scheint, hat die „Grüne Jugend“ bei einer Demonstration in Hannover so viel Müll produziert, dass die Polizei dem Anmelder der Demo knapp 500 Euro für die Beseitigung des grünen Saustalls in Rechnung stellte. Jetzt wird herumgeheult, weil nicht der Steuerzahler, sondern der kleine Grüne selbst dafür aufkommen soll.

Timon Dzienus – Sprecher der Grünen Jugend Niedersachsen -, dürfte Schnappatmung bekommen haben, als die Rechnung der Polizeidirektion Hannover bei ihm hereinflatterte. Der kleine grüne tapfere Kämpfer – aktiv im Bündnis gegen das neue Polizeigesetz – meldete die Demo #noNPOG in Hannover an.


19.10.2018
Lügen
Grüne
Journalistenwatch: Grüne wollen den nächsten Kanzler stellen – Endsieg der Deutschlandhasser?

Die CSU verhandelt mit den bayerischen Regionalpartnern der Freien Wähler über die kommende Koalition. Das dürfte kaum jemanden überraschen. Wenn man aber den Aufmarsch der Roths und Hofreiters sowie das begleitende Blätterauschen der grünmedialen Hofschranzen bei den CSU-Verhandlungen nach der Wahl hinzunimmt, dann wird hier ein Machtanspruch deutlich, der eigentlich verfassungsfeindlich ist. Die Reaktionen auf die Absage der CSU an ein Bündnis mit den GrünInnen schwellen zur Stunde noch an und dürften in den kommenden Tagen in den Talkshows zu drohendem Wolfsgeheul mutieren.

19.10.2018
Lügen
Linksfaschismus
Epochtimes: „Rassismus“-Vorwurf holt Bundesregierung ein: Linke schäumt nach Interview des Afrika-Beauftragten Nooke

Böse Zungen behaupten, beim heutigen Stand der Political Correctness sei nicht einmal mehr Schweigen ein probates Mittel, um dem Vorwurf des „Rassismus“ zu entgehen. Nun hat es auch den Afrika-Beauftragten der Bundesregierung und früheren DDR-Dissidenten Günter Nooke erwischt. Sein Delikt: Nachdenken über Afrika.
Bis zum Jahr 2050 könnte der afrikanische Kontinent Berechnungen zufolge einen Bevölkerungszuwachs in Höhe von insgesamt 1,3 Milliarden Menschen erleben. Dies entspräche der heutigen Einwohnerzahl der Volksrepublik China. Nun ist das für sich allein betrachtet sicher kein Grund zur Beunruhigung, denn zum einen ist der afrikanische Kontinent deutlich größer als diese und so wenig wie es massenhafte Wanderungsbewegungen aus Ostasien nach Europa gibt, sind Wanderungsströme aus Afrika ein Naturgesetz.

19.10.2018
Lügen
Grüne
Die Unbestechlichen: Bonzen, Besserwisser und Brandstifter: Wie GRÜNE spalten, polarisieren und sich selbst glorifizieren

Irgendjemand hat Katharina Schulze mit einer elektrischen Dauer-Hupe verglichen, die durch ihr hyperaktiv-impulsives Gehabe zu einer Attraktion im Jahrmarkt der Eitelkeiten geworden ist. Dadurch sind den notorisch durch versnobbten Exhibitionismus glänzenden GRÜNEN zahlreiche Gaffer, Schaulustige und Voyeure auf den Leim gegangen.

Wer als Kind unter einer Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) litt, muss sich als Erwachsener aufgrund dieses bunten Gebrechens pudelwohl bei den GRÜNEN fühlen.


19.10.2018
Lügen
Danisch: Der Bundespräsident heuchelt

Steinmeier geht mir immer mehr auf den Wecker.

Irgendwie scheint der Realitätsverlust in der Bundespolitik nicht nur ansteckend zu sein, sondern multiple Resistenzen entwickelt zu haben. Steinmeier ist ja ein SPD-Politiker, jener Partei, die wie keine andere die Universitäten demoliert und zu Zensurbunkern gemacht hat, in denen man alles niederschreit, mitunter auch verprügelt, was anderer als der linken Einheitsmeinung ist.

Nun soll er Universitäten als „Orte der Demokratie” hervorgehoben haben.

Was an sich schon vergorener Quatsch ist, denn Universitäten sind Orte der Wisssenschaft und damit unpolitisch. Wissenschaft und wissenschaftliche Ergebnisse sind einer demokratischen Willensentscheidung nicht zugänglich.


19.10.2018
Lügen
Judenhass
Achgut: Die geduckte Pathologie deutscher Politik

Wie Henryk M. Broder einmal treffend feststellte, leben die Deutschen im Reich der Illusionen, sehen keinerlei Bedrohungen und meinen, Konflikte lediglich auspalavern zu müssen. Dies zu belegen tritt beispielsweise Heiko Maas mit seiner Verkündigung an, aus „dem Vermächtnis der Opfer“ erwachse „Deutschlands Verantwortung, für die unantastbare Würde des Menschen einzustehen – überall und jeden Tag.“ Doch obwohl diese Verantwortung angeblich nie endet, legt er sich nun für den Erhalt des sogenannten Atomdeals mit einem islamistischen Regime in Teheran ins Zeug, an dessen Baukränen nicht nur Homosexuelle baumeln, sondern zu dessen Ideologie essenziell gehört, den jüdischen, wiederholt als „Krebsgeschwür“ diffamierten Staat aus der künftigen islamischen Welt zu tilgen, mithin also Auschwitz beziehungsweise etwas Ähnliches zu wiederholen.  

Dennoch ist es recht unwahrscheinlich, dass Maas, der pathetisch verlautbarte, „wegen Auschwitz“ in die Politik gegangen zu sein, angesichts dieses offenkundigen Widerspruchs seine moralische Integrität gefährdet sieht. Die dazu nötige Selbstachtung fehlt auch Sigmar Gabriel, der bei seinem Iranbesuch 2015 auf den iranischen Präsidenten, Hassan Rohani, unterwürfig zuging, ohne dass dieser ihm einen Schritt entgegentreten musste, und ihm freudestrahlend die mörderische Hand schüttelte.


19.10.2018
Lügen
Korruption
Bundeswehr
Achgut: Die Ratlosen und ihre Berater

Kasernen-Barbie macht wieder einmal von sich reden. Der Staatsanwalt hat sie im Visier. Am 30. September wurde Anzeige gegen Ursula von der Leyen erstattet. Aus dem eigenen Haus, dem Bundesministerium für Verteidigung, soll sie verpetzt worden sein. Ermittelt wird wegen des „Anfangsverdachts“, dass bei der Verpflichtung externer Berater womöglich nicht alles mit rechten Dingen zugegangen ist.

Es geht um „scheinselbstständige“ Arbeitsverhältnisse, um den Vorwurf, externe Unternehmensberater „wie Mitarbeiter beschäftigt“ zu haben, mit eigenen Büros im Amtssitz, von wo aus sie dann „als ministerielle Instanz“ agieren konnten, ausgestattet mit Mailadressen des Ministeriums sowie dem Zugang zu dessen geschütztem Intranet.


19.10.2018
Lügen
Bundeswehr
Korruption
Danisch: Von der Leyen und die Bundeswehr

Hatte ich nicht schon vor Jahren gewarnt, dass die inkompetent und korrupt ist?

Es braut sich was zusammen.

Die Welt berichtet, deren Methoden, die Bundeswehr zu führen, habe intern „McLeyen” geheißen, weil sie der Bundeswehr nicht traute und auf externe Berater von McKinsey gesetzt habe. Weil sie der Bundeswehr ein absurdes und bürokratisches Überwachungssystem überstülpen wollte.

Die aber hätten (wer hätte das gedacht…) die Bundeswehr regelrecht ausgeplündert.


19.10.2018
Lügen
Grins
ScienceFiles: Politischer Masochismus: Merkel will sich selbst bestrafen

Bundeskanzler Merkel will also gegen Desinformationskampagnen vorgehen.

Erinnern Sie sich noch daran, dass Merkel und ihr Regierungssprecher im Zusammenhang mit den Vorfällen in Chemnitz von Zusammenrottung und Hetzjagden gesprochen haben, obwohl es – wie im Nachhinein eingeräumt werden musste – außer einem obskuren Video von Antifa Zeckenbiss kein Material gab, das die angeblichen Hetzjagden belegt?

Die entsprechende Desinformationskampagne aus dem Bundeskanzleramt hat linke Demonstrations-Aktivisten aus ganz Deutschland auf die Beine und nach Chemnitz gebracht, alle, die in Chemnitz gegen die Ermordung von Daniel H. demonstriert haben, in Bausch und Bogen zu Rechtsextremen und Nazis erklärt, die Stadt Chemnitz über die Grenzen Deutschlands hinaus als Hochburg von Nazis bekannt gemacht, in der Nazis angeblich wilde Jagden auf Ausländer veranstalten.


19.10.2018
Lügen
Junge Freiheit: Lieber an die kleine Glocke

Es ist schwer, auf eine dumme Frage die richtige Antwort zu geben. Daß der „Kampf gegen Rechts“, die letzte Parole, auf die sich eine aktionsunfähige Regierung noch verständigen konnte, die Schule erreicht hat und dort genauso bedenkenlos geführt wird wie auf der Straße, weiß jeder, der schulpflichtige Kinder hat.

Sie berichten von Lehrern, die aus der öffentlichen Anstalt eine Bekenntnisschule mit rot-grünem Curriculum machen wollen. Einige AfD-Landtagsfraktionen haben darauf mit der Einrichtung von Meldeplattformen reagiert, auf denen Schüler und Eltern ihre Beschwerden über verbal übergriffige Lehrer abladen können.

Denunziation ist die falsche Antwort


19.10.2018
Lügen
Bundeswehr
Neopresse.com: HERZLICHEN Glückwunsch: Bundeswehr seit 17 Jahren in Afghanistan

Geburtstag, könnte man etwas lakonisch gratulieren: Die Bundeswehr geht in ihr 18. Jahr in Afghanistan. Der Militäreinsatz war eigentlich für kürzere Zeit vorgesehen. Für einen Zeitraum, in dem die USA in Afghanistan eine demokratische Regierung etablieren würden. In wenigen Tagen sind Parlamentswahlen. Die Situation ist immer noch sehr kritisch, so die „Berliner Morgenpost“.

20.000 Menschen getötet


19.10.2018
Lügen
Anonymousnews: Die GRÜNEN auf dem Weg zur Volkspartei? Gott bewahre!

Es gehört sich nicht, nach der Wahl die Wähler zu kritisieren. Aber die Frage muss erlaubt sein, welches Gras eigentlich die Wähler der Grünen geraucht haben.

Zweifellos hatten es die Wähler in Bayern am vergangenen Wahlsonntag nicht leicht. Sie mussten sich entscheiden, ob sie die migrationspolitischen Pirouetten der Söder-Seehofer-CSU auch noch belohnen, die seit Jahren im Wahlkampf harte Maßnahmen zur Bekämpfung der Massenzuwanderung ankündigt, um nach der Wahl wieder in Mutti Merkels Regierungsbett zu hüpfen. Oder ob sie der dahinsiechenden früheren Arbeiterpartei SPD lebensrettende Maßnahmen verabreichen, die seit Jahren nur noch Randgruppenpolitik betreibt und den Bezug zu den arbeitenden Menschen in unserem Land längst verloren hat. Oder einer AfD die Stimme geben, die nach den „Juden in der AfD“ nun auch laut über eine Arbeitsgruppe „Muslime in der AfD“ nachdenkt, um sich krampfhaft von „rechts“ zu distanzieren und sich den etablierten Parteien anzubiedern. Oder ob man die Freien Wähler als CSU-Abklatsch ins Rennen schickt.


18.10.2018
Lügen
Na danke
Journalistenwatch: Olaf Scholz: Deutsche Steuerzahler sollen für die Arbeitslosigkeit in der EU bezahlen

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) will zusammen mit Frankreich eine europäische Arbeitslosenversicherung namens EUSF voranbringen. Aus diesem Topf sollen sich dann im Falle einer Wirtschaftskrise nationale Arbeitslosenversicherungen Geld leihen. Damit sei beabsichtigt „die Solidarität zwischen den Mitgliedstaaten zu stärken“, heißt es in einem vertraulichen Papier. 

„Das Problem am EU-Sozialismus ist, dass ihm irgendwann das Geld der Deutschen ausgeht“. Das Zitat, das der englischen Premierministerin Margaret Thatcher zugeschrieben wird, die es so mutmaßlich aber nie gesagt hat, spiegelt trotzdem genau das wieder, was dem deutschen Steuerzahler bevorsteht. Bundesfinanzminister Olaf Scholz möchte – so aktuell die Verlautbarung aus mehreren Quellen – den „European Unemployment Stabilization Fund“ (EUSF) –  die „EU-Vergemeinschaftung der Arbeitslosenversicherung“einführen.

Zum Wohl des europäischen Arbeitslosen demnächst mehr als 75 Prozent Abgaben?


18.10.2018
Lügen
Reker
Journalistenwatch: Offener Brief an Frau Reker: „Armlänge Abstand reichte nicht aus!“

Am Montag versuchte der Syrer Mohamad R. maximal viele Opfer zu produzieren, indem er in einer McDonald´s Filiale am Kölner Hauptbahnhof Benzin auskippte und einen Molotow-Cocktail zündete. Hätte der mit Asylstatus ausgestattete Syrer seinen Gesamtbestand an Benzin und Gaskartuschen zur Explosion gebracht, wäre ein Inferno losgebrochen. So wurde „lediglich“ – wie es die FAZ schreibt – ein 14-jähriges Mädchen schwer verletzt, dessen Schuh lichterloh in Flammen stand. Hier reichte der Tipp von Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker – eine Armlänge Abstand zu halten – einmal mehr nicht aus. Ein Offener Brief an die personifizierte Verantwortungslosigkeit – gefunden im Netz.

„Hallo Frau Reker!

Na, da hat ja anscheinend vorgestern „eine Armlänge Abstand“ nicht ganz gereicht, um Schaden abzuwehren. Ist auch schwer, wenn einer einen Brandsatz wirft. Wenn dann in unserer ach so weltoffenen und bunten Stadt Antifa-Idioten am Hauptbahnhof auch noch für den Täter Parolen skandieren, fragt man sich, was noch passieren muss, damit Täter, Herkunft, Ursachen etc. ganz klar benannt werden.


18.10.2018
Lügen
Journalistenwatch: Mit Merkel in den Abgrund: Mainstreampresse verliert weiter massiv an Auflage

Die neuen Verkaufszahlen belegen den unaufhaltsamen Abstieg der Leitmedien. Auch im dritten Quartal ging es radikal bergab. Vor allem den Springer-Zeitungen laufen die Leser in Scharen davon. Laut IVW büßte Bild elf Prozent im Vergleich zum Vorjahr ein, „Welt“ und „Bild am Sonntag“ verloren 9,7 bzw. 10,5 Prozent ein. Das erinnert an die jüngsten Wahlergebnisse von Union und SPD. Die Zeitungen marschieren auch beim Bedeutungsverlust im Gleichschritt mit ihrer Kanzlerin Angela Merkel.

„Handelsblatt“, „Zeit“ und „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung“ (FAS) konnten ihre Verluste wegen stark wachsender E-Paper-Verkäufe eingrenzen. Aber die Zählweise ist umstritten, weil jeder Print-Abonnent auch ein digitales Abo erhält. Hier könnte es also Doppelzählungen geben, die die Statistik nicht ausweist.


18.10.2018
Lügen
Epochtimes: Bauhaus Dessau untersagt ZDF Konzert mit „Feine Sahne Fischfilet“ in ihren Räumen

Mit Bedauern hat das ZDF auf den Schritt der Stiftung Bauhaus Dessau reagiert, die geplante Aufzeichnung eines Konzerts der Band „Feine Sahne Fischfilet“ nicht zu unterstützen.

Die Stiftung habe dem Sender schriftlich untersagt, die Aufzeichnung in ihren Räumen zu veranstalten, teilte das ZDF am Donnerstag in Mainz mit. Der Sender nehme diese Entscheidung mit Bedauern zur Kenntnis.

„Das ZDF plant weiterhin die Aufzeichnung eines Konzerts zum aktuellen Album der Band, das dem Sendungskonzept entsprechend in Moderationen und Interviews journalistisch eingebettet wird. Nach einem alternativen Veranstaltungsort wird derzeit gesucht“, hieß es.


18.10.2018
Lügen
Korruption
Deutsch.RT: Von der Leyen und McKinsey-Beraterverträge: Justiz prüft Vorwürfe gegen Verteidigungsministerium

Verträge des Verteidigungsministeriums mit Firma McKinsey werden für Ursula von der Leyen zu einem immer größeren Problem. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft, Verdacht der Scheinselbstständigkeit steht im Raum. Anzeige kam offenbar aus dem Umfeld der Ressorts.

Ursula von der Leyen und ihr Ministerium sind wieder in den Schlagzeilen. Und es geht wieder um die Verträge des Wehrressorts mit Unternehmensberatern. Sie beschäftigen nun die Justiz. Grund dafür sei eine Strafanzeige gegen die Ministerin, die offenbar sogar von einem Insider aus dem Umfeld des Hauses stammen soll. Das berichtet Spiegel Online am Donnerstag. So prüfe die Berliner Staatsanwaltschaft, ob es einen Anfangsverdacht der Scheinselbstständigkeit gebe. Spiegel Online zufolge soll die Anzeige am 30. September erstattet worden sein und die Ermittlungen ausgelöst haben.


18.10.2018
Lügen
Korruption
Danisch: Die Permeabilität zwischen Presse und Politik

Aus einer Pressemitteilung des berüchtigten Bundesfamilienministeriums:

Die ARD-Korrespondentin Ulla Fiebig (44) ist neue Pressesprecherin von Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey und hat heute die Leitung des Pressereferats übernommen. Sie arbeitete bislang im ARD-Hauptstadtstudio. Fiebig begann ihre journalistische Laufbahn bei privaten Radiostationen, bevor sie 1999 zum SWR nach Mainz wechselte und dort in verschiedenen Funktionen für die Fernseh-Nachrichtensendungen sowie für ARD-aktuell tätig war.

Glaubt irgendwer, dass die ARD kritisch über das Frauenministerium berichten würde, wenn die da noch Karriere machen wollen?


18.10.2018
Lügen
Bremen
pi-news: Auf Lügen basierende „Israelkritik“ wird schleichend wieder gesellschaftsfähig
Bremens Antisemitismusproblem


Wer im von SPD und den Grünen dominierten Bundesland Bremen die Flüchtlingspolitik der CDU-Kanzlerin kritisiert, wird umgehend mit der Nazikeule traktiert und bekommt die völlig überzogene Härte der Justiz zu spüren. Im heuchlerischen Gegenzug wird die auf stramme Lügen basierende Israelkritik und blanker Antisemitismus schleichend wieder gesellschaftsfähig getrimmt.

Bremens Innensenator Ulrich Mäurer (67, SPD) hat im Rahmen einer Parlamentsdebatte am 27. September 2018 über die Gefährdung der inneren Sicherheit durch die Zuwanderung radikaler Migranten folgende Aussage getätigt:

„Ich würde auch demonstrieren, wenn ich sehe, dass die israelische Armee am Grenzzaun Dutzende Palästinenser einfach hinrichtet.“


18.10.2018
Lügen
SPD
Danisch: Das Gefasel von sozialer Gerechtigkeit

Ist mir auch so aufgefallen:

In den Medien der letzten ungefähr 48 Stunden wurde häufig erwähnt, dass die Wähler sich von der SPD abwenden, weil sie nicht mehr wissen, was die eigentlich wollen und machen.

Ständig sei die Rede von „sozialer Gerechtigkeit”, aber niemand wisse, was damit gemeint sei.

Wenn man nur noch leeres Geschwätz zu bieten hat…


18.10.2018
Lügen
SPD
pi-news: Lach, es war wieder MAISCHE!
Rudolf Dreßler: „Für wie bescheuert hält die SPD eigentlich ihre Wähler?“


Heute, nach Sarrazin, der letzte Genosse mit gesundem Menschenverstand. Bei Maische kurz vor Mitternacht  wurde er zum Rufer in der SPD-Wüste:

  • Bayern-Gau: Die SPD hatte in unglaublich vielen Wahlkreisen zu kämpfen, um überhaupt über die 5 Prozent-Hürde zu kommen …
  • Erbärmlichkeits-Erklärung der Sozen: Der CDU/CSU-Streit habe der SPD geschadet. Dreßler: „Einfältig und einfallslos“. Dann „klagt, wettert der alte Recke verbittert“ (Josef Nyary, BILD):
  • „Für wie bescheuert hält die SPD-Parteiführung eigentlich die Wähler?“

18.10.2018
Lügen
Danisch: Die Ratten verlassen das sinkende Schiff

Da haben sie jetzt gerade die Barley in Sicherheit gebracht, bevor die Koalition platzt. Anscheinend verbuddeln die jetzt ihre SPD-Politiker, damit die das irgendwo im Exil überleben können.

18.10.2018
Lügen
Danisch: Wiener Klingelschilder

Ist so albern wie die deutsche Macke, Google Street Map das Foto des Hauses zu verbieten.

Und wollten wir nicht einen einheitlichen Eurobrei? Keine Extrawürste mehr?

Mir schreib allerdings auch einer aus Wien, dass das mit Datenschutz gar nichts zu tun habe und das nur der Vorwand wäre, sondern dass meine Vermutung stimme, dass es darum gehe, dass man nicht sieht, wie hoch der Ausländeranteil ist.


18.10.2018
Lügen
Chemnitz
Die Unbestechlichen: Nun doch!: Bundesregierung räumt Lüge zu „Ausschreitungen“ in Chemnitz und AfD ein

Nachdem GroKo-Politiker permanent behauptet haben, die AfD sei in Chemnitz Seite an Seite mit Rechtsextremisten und Hooligans marschiert und habe sich an Ausschreitungen beteiligt, muss die Bundesregierung nun einräumen, dass das nicht stimmt. Auf eine Anfrage der Grünen im Bundestag ließ das Kabinett schriftlich verlauten: „Die AfD war nicht Anmelder dieser beiden Demonstrationen. Der Bundesregierung liegen darüber hinaus keine weiteren Erkenntnisse vor.“

Die Frage der Grünen-Fraktion hatte gelautet: „Hat die Bundesregierung Erkenntnisse, ob und in welcher Weise Mitglieder der AfD an der Mobilisierung und Vernetzung für die zu den Ausschreitungen führenden Demonstrationen am 26. und 27. August 2018 beteiligt waren?“


18.10.2018
Lügen
Türkei
Die Unbestechlichen: Hunderttausende Kinderehen und Vergewaltigungen! So geht man in der islamistischen Türkei mit Mädchen und Frauen um!

Der türkische Menschenrechtsverband (IHD) hat einen furchterregenden Bericht über die Verletzung von Kinderrechten in der Türkei veröffentlicht. Demnach haben „seit 2002 unter der Herrschaft der AKP (Partei der Gerechtigkeit und Entwicklung) 440.000 Kinder unter 18 Jahren ein Kind zur Welt gebracht“.

„Jede vierte Ehe in der Türkei ist eine Kinderehe“, sagte Selen Doğan, Mitglied der „Fliegender Besen Frauenkommunikations- und Forschungsvereinigung“ in Ankara.

Nach dem türkischen Bürgerlichen Gesetzbuch können Männer und Frauen nicht heiraten, bevor sie 18 Jahre alt sind.
Wobei mir gerade einfällt....ist Claudia Roth nicht so ein Türken-Fan?


18.10.2018
Lügen
Danisch: Merkel dreht durch

Strafen für Parteien, die im Wahlkampf gezielt Desinformationen einsetzen.

Hat Merkel und vor allem ihre Koalitionsbande uns nicht jahrelang den Genderblödsinn und den Gender Pay Gap aufgetischt? Die frei erfundener Unfug sind?

Beruht nicht die Bundespolitik der letzten 10 Jahre zentral auf dieser Ideologie?

Und nun kommt die und will Parteien bestrafen, die Desinformation einsetzen?

Lassen sie die gar nicht mehr an die frische Luft?


18.10.2018
Lügen
Danisch: Journalisten-Schaschlik und die Vielzahl der Maßstäbe

Nur wenige dachten, Jäger- und Zigeunerschnitzel wären aus Jägern oder Zigeunern gemacht.

Beim Journalisten-Schaschlik sieht’s wohl anders aus.

Es heißt doch gerade, der regimekritische Journalist Kashoggi sei in der saudischen Botschaft in der Türkei in kleine Stücke geschnitten und zu einem Kufta-Teller verarbeitet worden.

Man kann hier sehr schön die verschiedenen Maßstäbe studieren.

Vergleicht mal, was die Tagesschau und die Tagesthemen im Fall Deniz Yücel veranstaltet haben. Jede Menge Berichte, Quasi-Sondersendung, Interview mit Erdogan. Und der saß nur im Knast, den haben sie nicht geschnetzelt.


18.10.2018
Lügen
Datenschutz
Epochtimes: Verstoßen Namen an Klingelschildern gegen den Datenschutz?

Datenschutz bis zur kompletten Unauffindbarkeit? In Wien ist es schon so weit, dass Hausverwaltungen die Namen auf Klingelschildern entfernen. Deutsche Datenschützer halten das - gelinde gesagt - für übertrieben.

Verstößt das Klingelschild eines Mieters an der Haustür gegen die Datenschutzgrundverordnung? Über diese Frage ist ein heftiger Streit entbrannt. Der Immobilien-Eigentümerverband Haus&Grund empfiehlt aktuell seinen Mitgliedern, vorsorglich die Namensschilder zu entfernen.

Nur so könne sichergestellt sein, dass die Privatsphäre der Mieter gewährleistet und Bußgelder in Millionen-Höhe für den Vermieter vermieden würden, zitiert die „Bild“-Zeitung“ Verbands-Präsident Kai Warnecke.


17.10.2018
Lügen
Wahlen
Journalistenwatch: Merkel unterstellt AfD Wahlmanipulationen – Weidel kontert grandios

Mit großer Schlagfertigkeit hat AfD-Fraktionschefin eine unverschämte Attacke der Bundeskanzlerin pariert. Mit Häme und Arroganz hatte Angela Merkel heute in ihrer Regierungserklärung der oppositionsführenden Fraktion „Datenmissbrauch, Hackerangriffe und gezielte Desinformationskampagnen“ unterstellt. Sie sagte, all das hätte in der Vergangenheit zur Beeinflussung von Wahlen geführt.

Daher werde sie auf dem EU-Gipfel durchsetzen, dass finanzielle Strafen für Parteien beschlossen werden, die im Wahlkampf gezielt Desinformationen einsetzen. Und dann blickte sie zu den AfD-Bänken und sagte: „Fühlt sich da jemand angesprochen?“

Die Abgeordneten von CDU, CSU, FDP, Grünen und Linken reagierten mit Applaus und hämischen Gelächter in Richtung AfD. Offenbar wollen sie glauben, dass die AfD in Umfragen inzwischen zur zweitstärksten Partei aufgestiegen ist, weil sie sich „Datenmissbrauch, Hackerangriffen und gezielten Desinformationskampagnen“ bedienen würde. Da die Kanzlerin für diese ungeheuerlichen Vorwürfe keinen Beleg anführte, kann dies als gezielte Desinformation gelten.


17.10.2018
Lügen
Judenhass
Achgut: Gehören Juden noch zu Deutschland?
Arye Sharuz Shalicar ist sozusagen durch Geburt Spezialist für den neuen deutschen Antisemitismus. Er ist mit ihm aufgewachsen. Als Kind iranischer Juden, die nach Deutschland emigrierten, besuchte er Berliner Schulen, in denen muslimische Jugendliche den Ton angeben. Was das bedeutet, erfuhr der Jude Shalicar schon in den neunziger Jahren, gut zwei Jahrzehnte, bevor es in Deutschland als Problem erkannt wurde.

17.10.2018
Lügen
Judenhass
Epochtimes: Mit Gewalt und Judenhass gegen Hass und Hetze – Welche „Zivilgesellschaft“ bei #unteilbar unterwegs war

Die #unteilbar-Demo am Samstag in Berlin sollte zum Fanal der Selbstbestätigung für alle aufrechten Kämpfer gegen rechts werden und die sogenannte Zivilgesellschaft so breit wie möglich gegen „Hass und Hetze“ vereinen. Nach und nach stellte sich jedoch heraus, dass so manche Teilnehmer bislang nicht unbedingt durch Gewaltaversion oder übertrieben verbindliche Umgangsformen aufgefallen waren.

Man kennt das Spiel mittlerweile: Jeder Politiker einer bürgerlichen Partei, der an Demonstrationen wie jenen von Pegida in Dresden oder am Trauermarsch für den ermordeten Daniel Hillig in Chemnitz teilnimmt, wird von etablierten Politikern und Medien für jeden halbseidenen oder extremistischen Teilnehmer haftbar gemacht, der dort ebenfalls gesehen wird. Geht es hingegen um den „Konsens der Demokraten“ und die ihn tragende „Zivilgesellschaft“, die durch alle erdenklichen Vereine getragen wird, in die Jahr für Jahr nicht selten erhebliche Fördersummen aus der öffentlichen Hand fließen, lässt man gerne mal die Fünfe grade sein.

17.10.2018
Lügen
Grüne
Neopresse: ENTHÜLLT: Die wahre Geschichte der „grünen“ Umwelthilfe

In Deutschland müssen immer mehr Städte zu Fahrverboten greifen. Für einzelne Autos, für ganze Straßenzüge. Die Geschichte verdient eine kleine Rückblende, die jetzt „MMNews“ beschrieben hat. Wir fassen zusammen: Stickoxide, um die es hier geht, sind hinsichtlich ihrer gesundheitlichen Wirkung umstritten. Dass die Grenzwerte jetzt überschritten werden, hat nichts damit zu tun, dass sich die Situation verschlimmert hätte. Vielmehr sind nun die Politiker aktiv geworden. Sie senken seit Jahren die Grenzwerte. Jürgen Trittin, vormals Bundesumweltminister, senkt im Hintergrund mit.

Falsches Spiel


17.10.2018
Lügen
Rente
Neopresse: Aufgedeckt: Die ARMUT in MERKEL-Deutschland wächst – und die SPD verrechnet sich…

Deutschland verarmt. Darüber haben wir einige Male berichtet. Nun wird klar, dass die Regierung keinerlei Konzept dagegen hat. Der Bundestag muss nun – jetzt in erster Lesung – über den sogenannten Rentenpakt der Bundesregierung entscheiden. Diesen hatte Hubertus Heil, der Sozialminister, verantwortlich zusammengeschnürt. Olaf Scholz, Vizekanzler und Finanzminister, hatte das Thema Rente vor Wochen in die Öffentlichkeit getragen und visionierte vor sich hin: Auch 2040 könne das aktuelle Niveau noch erhalten bleiben. Alles vorbei, heißt es nun ernüchtert. Die jüngsten Berechnungen aus dem eigenen Haus zeigen, dass die Versprechen der Regierung schon jetzt nicht mehr zu halten sind.

Haltelinie hält nicht…


17.10.2018
Lügen
Epochtimes: Gauland nennt „Unteilbar“-Demo „extremistisch und antisemitisch“

AfD-Chef Alexander Gauland hat die „Unteilbar“-Demonstration in Berlin als „antisemitisch und extremistisch“ kritisiert. „Extremismus, Diskriminierung, Fahnenverbote und offener Antisemitismus – das war alles auf der `Unteilbar`-Demonstration zu finden“, sagte Gauland am Mittwoch. Besonders absurd finde er, dass die Deutschlandfahne auf der Veranstaltung unerwünscht gewesen sei.

„Wer die Farben der Revolution von 1848 bewusst ablehnt, lehnt letztendlich auch den Geist der Demokratie und der Freiheit ab“, so der AfD-Politiker.


17.10.2018
Lügen
hä?
Epochtimes: Demonstration in Köln: Antifa-Demonstranten skandieren „We welcome Refugees“ – Araber unterstützen Antifa-Gegner

Nach dem versuchten Anschlag eines Syrers in Köln, der behauptet IS-Anhänger zu sein, versammelten sich gestern Abend am Kölner Bahnhof zwei gegensätzliche Gruppen. Die Polizei trennte die Demonstranten vorsorglich.

Die eine Demonstrantengruppe – die dem Lager der Antifa zuzuordnen war und größtenteils aus jungen Frauen bestand – rief der gegenüberliegenden Gruppe – bestehend aus Antifa-Gegnern – zu: „We Welcome Refugees“, „Alerta, Alerta Antifacista“ und „Ihr habt den Krieg verloren – zweimal“. Die Gegendemonstranten erwiederten die Rufe mit: „Terrorunterstützer-Antifa“.


17.10.2018
Lügen
Junge Freiheit: Vier von fünf Deutschen glauben an die EU

BRÜSSEL. Vier von fünf Deutschen halten die EU-Mitgliedschaft für eine gute Sache. Das geht aus dem Eurobarometer hervor, das die Zustimmung zu der Union in den einzelnen Mitgliedsstaaten untersucht hat. Die repräsentative Umfrage wird seit 1978 von der Europäischen Kommission veröffentlicht. Demnach ist die Unterstützung für Brüssel nur noch in Luxemburg (87 Prozent) und Irland (85 Prozent) stärker ausgeprägt.

Am Ende der Zustimmungsskala liegen Tschechien (39 Prozent), Italien (42 Prozent), Kroatien (44 Prozent) und Griechenland (45 Prozent). Der EU-weite Durchschnitt liegt bei 62 Prozent. Das sind zwei Prozent mehr als bei derselben Erhebung im April.

Höchste Zustimmung seit dem Mauerfall


17.10.2018
Lügen
Grüne
Junge Freiheit: Grünen-Politiker fordert Umbenennung von Rommel-Kasernen

BERLIN. Der Obmann des Verteidigungsausschusses, Tobias Lindner (Grüne), fordert die Umbenennung der Rommel-Kasernen. „Wer sich als Wüstenfuchs und Lieblingsgeneral Hitlers hat mißbrauchen lassen, kann kein Vorbild für die Bundeswehr sein“, sagte der Politiker der Bild-Zeitung. Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) „wäre gut beraten, Kasernen, die Rommels Namen tragen, endlich umzubenennen“.

Unterstützung erhält Lindner vom Berliner Landeschef des Volksbunds Deutsche Kriegsgräberfürsorge und SPD-Bundestagsabgeordneten, Fritz Felgentreu. „Für mich kommt er als Vorbild für die Bundeswehr längst nicht mehr infrage.“


17.10.2018
Lügen
Anonymousnews: Deutschland am Abgrund: Droht uns eine Regierungsbeteiligung der GRÜNEN auf Bundesebene?

Wie schon im Wahlkampf zur Landtagswahl in Bayern so kam die AfD auch in der Berichterstattung am Wahlabend faktisch nicht vor. Es wurde bestenfalls, aber möglichst nicht, über sie geredet. Zu Wort kam und kommt sie so gut wie nicht. Dafür rückte die Kriegs- und Kindersexpartei stark in den Fokus. Werden die Grünen bereits medial für eine Regierungsbeteiligung vorbereitet?

Alle Aufmerksamkeit wurde auf ein herbeigeredetes Duell CSU-Grüne konzentriert. Die AfD war die Leittragende. Die Argumente, die sie vertrat, waren richtig, nur sie kamen im Wahlkampf nicht vor, nicht außerhalb der Wahlplakate am Straßenrand und der eigenen Anhänger im Internet. Aber die Masse wurde (noch) nicht erreicht. Messerstechereien wie in Ravensburg verschwanden blitzschnell wieder aus den Medien – die Botschaft war klar: In Bayern passieren (so gut wie) keine Verbrechen durch Einwanderer; alles gut also.


17.10.2018
Lügen
Anonymousnews: Gezielte Tötung der Zivilbevölkerung im Jemen: Bundesregierung will Bombenangriffe nicht verurteilen

Erneut hat die saudische Kriegsallianz im Jemen Zivilsten bombardiert. Und erneut will Regierungssprecher Seibert die Intervention weiterhin mit Verweis auf die UN-Resolution 2216 legitimieren. Dass diese Resolution just Saudi-Arabien ausarbeitete, bleibt lieber unerwähnt.

RT Deutsch fragte nach, ob die Bundesregierung gedenke, im Falle einer erneuten Bombardierung von Zivilisten im Jemen durch Saudi-Arabien die umfassende logistische Unterstützung dieses Bombenkriegs durch die USA und Großbritannien gegenüber ihren NATO-Partnern kritisch anzusprechen. Regierungssprecher Steffen Seibert reagiert wie gewohnt, indem er nochmals jegliches Agieren der saudisch-geführten Militärintervention im Jemen zu rechtfertigen versucht.


17.10.2018
Lügen
Deutsch.RT: Merkel-Sprecher zum Saudi-Bombenkrieg gegen die Zivilbevölkerung im Jemen: Alles nicht so schlimm

Erneut hat die saudische Kriegsallianz im Jemen Zivilsten bombardiert. Und erneut will Regierungssprecher Seibert die Intervention weiterhin mit Verweis auf die UN-Resolution 2016 legitimieren. Dass diese Resolution just Saudi-Arabien ausarbeitete, bleibt lieber unerwähnt.

16.10.2018
Lügen
Maas
Journalistenwatch: Heiko Maas ein Judenhasser?

Politische Unterstützung des Juden-Hasses und Gehirnwäsche

 Angeblich ist Außenminister Heiko Maas „wegen Auschwitz in die Politik gegangen“ (Jüdische Allgemeine). Das Elend dieses einen Satzes ist offenkundig (Jouwatch). Doch welches Motiv steckt wirklich dahinter? Schließlich überführen sich Lügner und Straftäter selbst allein dadurch, dass sie – wenn  auch in einem anderen Kontext – ständig über ihre Tat reden und das Bedürfnis verspüren, an ihren Tatort zurückzukehren. Nun wird manches etwas klarer, auch bezüglich der Bekämpfung der AfD.

„Der Kompass, dem ich auf dem Weg in die Politik gefolgt bin“


16.10.2018
Lügen
Wahlfälschung
Journalistenwatch: Unregelmäßigkeiten bei der Bayern-Wahl: Jetzt auch 110 Prozent Wahlbeteiligung

Immer mehr Unregelmäßigkeiten bei der Bayern-Wahl werden bekannt. Besonders heftig: Im Spessart soll die Wahlbeteiligung bei 110 Prozent gelegen haben. In Würzburg verschwanden Wahlzettel, so dass sie nicht an die Wahlberechtigten ausgegeben werden konnten. Schon im Vorfeld war herausgekommen, dass Briefwahlunterlagen in Regensburgs abhanden gekommen waren.

In Unterfranken war die „Panne“ besonders auffällig. Für die Gemeinde Neuhütten gab das Wahlamt des Landkreises Main-Spessart die Wahlbeteiligung im Internet mit 110 Prozent an – eine Zahl von der selbst Erich Honecker geträumt hätte. Von den 643 Wahlberechtigten hätten angeblich 712 ihre Stimme abgegeben. Zehn Wahlzettel seien zudem „ungültig“ gewesen.


16.10.2018
Lügen
Epochtimes: Paul Schreyer: „Kampf gegen rechts, als Ablenkung von den tieferliegenden Problemen“

Es hat sich eine neue urbane Elite gebildet, eine globalisierte Klasse, die nur eine schwache Anbindung an ihre Heimatländer hat - das sagt nicht nur Alexander Gauland. Ein Artikel in der Geolitico forschte nach.

Das Linke Lager ist gespalten und der Riss wächst, dies zeige die deutliche Kritik aus den Reihen der linken Sammlungsbewegung „Aufstehen“ an der Migrationspolitik der aktuellen Regierung als auch an der mehrheitlich auf linker Seite verbreiteten No-Border-Ideologie, heißt es in einem Geolitico-Artikel.

Es sei die Angst um die Aufrechterhaltung eines solidarischen Sozialstaats, die immer offener zu einem Riss im linken Spektrum führe. Diese zeige sich offen im Absturz der SPD, die jeden Versuch einer kritischen Diskussion, der „Politik der offenen Grenzen“, bisher abwürgt hätte.


16.10.2018
Lügen
Grüne
Journalistenwatch: Die Grünen holzen in Hessen den Reinhardswald ab

Hessen – Bereits bei der Rodung des Hambacher Forstes hatten die Grünen – in NRW noch in Regierungsverantwortung – ihre Finger mit im Spiel und der Rodung des Waldes zugestimmt. Nun setzt die angebliche Umweltschutzpartei ihre grüne Heuchelei in Hessen fort und lässt den Reinhardswald im Namen des Klimaterrors abholzen. Dagegen wehrt sich die Bürgerbewegung „Windwahn“ und fordert: „Wer in Hessen Natur und Menschen quält, gehört am 28. Oktober abgewählt“.

Die Bürgerbewegung „windwahn.com“ fordert die schwarz-grüne Hessische Landesregierung und hier insbesondere das Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz auf, die wahnwitzigen Windkraftanlagen-Pläne in Nordhessen sofort zu stoppen. Windwahn – ein bundesweiter Zusammenschluss von Bürgerinitiativen, der sich gegen die Umweltzerstörung und Gesundheitsgefährdung durch Windkraftanlagen wendet, hat eine Petition gestartet, die die Grünen in Hessen vor der anstehenden Landtagswahl zu einem denkbar schlechten Zeitpunkt trifft.


16.10.2018
Lügen
Grüne
Journalistenwatch: Grün wählende Gutmenschen-Familie gewährt Einblick in ihr verlogenes Leben

Fiktion oder Realität? Vielleicht kennen Sie ja diesen Typus der „Gutmenschenfamilie“, der aus Überzeugung grün wählt und Gutes tut. Wenn nicht, bekommen Sie hier einen Einblick in das Leben einer solchen guten- weil grünen – Familie. Gefunden auf Facebook.

Achtung Fiktion – oder nicht?

Das sind Volker und Franziska Nepomuck-Wendler mit ihrer 5-jährigen Tochter Marie-Gesine aus einem Berliner Vorort. Volker leitet eine erfolgreiche Zahnarztpraxis in einem noblen Berliner Bezirk und Franziska arbeitet als Grundschullehrerin für Sport und Kunst in einem eher ländlich geprägten Einzugsgebiet mit einem Migrantenanteil von ca. 0,9 Prozent.
Die Familie lebt bzw. residiert seit einigen Jahren in einem Neubaugebiet weit abgeschieden und abgeschirmt vom Drogenhandel, von Prostitution, täglichen Messerstechereien sowie Schlägereien mit Fahrradketten und anderen Sperrmüllgegenständen.


16.10.2018
Lügen
Linksfaschismus
pi-news: Verstrickung der etablierten Politik mit dem Linksextremismus schonungslos offenlegt
Teil 2 der Enthüllungsdoku „Links-Staat“ kostenlos abrufbar


Nachdem der Bayerische Rundfunk kurz nach Erscheinungstermin die weitere Verbreitung der unliebsamen DVD mit juristischen Winkelzügen (fragwürdige Urheberrechtsverletzung) gestoppt hatte, ist bereits der erste Teil der hochbrisanten Enthüllungsdokumentation „Der Links-Staat: Die kommunalen Netzwerke“ in leicht abgeänderter Form kostenlos auf dem YouTube-Kanal des Kopp Verlags online gestellt worden und wurde seither von mehr als 400.000 Menschen angesehen.

Auch in den sozialen Netzwerken wie facebook und VK wurde die zum gleichnamigen Buch begleitende Filmdokumentation bereits mehrere Hunderttausend Male angeklickt. Für einen politischen Aufklärungsfilm, der wegen seines hoch brisanten Inhaltes für die Altparteien von den Mainstream-Medien in Gänze gemieden wurde, ein herausragender Erfolg!


16.10.2018
Lügen
Grüne
Wahlbetrug
pi-news: Grüne Manipulation in Hamburg
Wahlbetrug bei der Partei der demokratischen Doppelmoral


Von H.G. | Die Grünen sind erklärtermaßen die einzig wahren Hüter und Bewahrer der Demokratie in Deutschland, glaubt man den selbstgefälligen Äußerungen ihres Bundesvorsitzenden Robert Habeck. Die CSU sei undemokratisch, sagte er vor der Bayernwahl, anschließend war er demokratisch entrüstet, weil sie die regierungsgeilen Grünen nicht an der Macht beteiligen will. Peinlich nur, wenn ausgerechnet die Grünen als Partei der demokratischen Doppelmoral entzaubert werden, weil aus ihren Reihen Wahlbetrug betrieben wurde. Das wirft die Staatsanwaltschaft Hamburg jetzt einem 24jährigen grünen Wahlkampfkoordinator bei der Hamburger Bürgerschaftswahl 2015 vor. Sie hat Strafbefehlsantrag gestellt und fordert ein Jahr Haft auf Bewährung.

Dass Aufdeckung und Strafverfolgung des Falles dreieinhalb Jahre dauerten, ist nur schwer nachvollziehbar. Einer der möglichen Nutznießer der Wahlmanipulation, der türkischstämmige grüne Abgeordnete Murat Gözay (46), ein Diplompädagoge, schaffte es in die Bürgerschaft. Ein anderer türkischstämmiger Abgeordneter von der CDU verfehlte den Sprung in den Senat. Es handelt sich um Vahan Baylan, einen heute 33-jährigen Angestellten. Beide Politiker sollen 2015 übermäßig viele Briefwahlstimmen in Billstedt erhalten haben.


16.10.2018
Lügen
Rechtsstaat
pi-news: Aufklärung
Götz Kubitschek zur Buchmesse und dem Überfall in Frankfurt


Von GÖTZ KUBITSCHEK | Es ist – das zeigen mir die Mails und Anrufe, die Kositza und ich in den vergangenen Tagen erhalten haben – an der Zeit, zwei Dinge aufzuklären:

1. Kositza, der verletzte Mitarbeiter und ich sind nicht im Krankenhaus. Mir brummt zwar der Schädel noch immer ganz ordentlich, und Kositza hinkt durch den Garten, aber wir hatten Glück im Unglück. Der Überfall vor der Pizzeria dal Bianco am Affentorplatz in Frankfurt Sachsenhausen war eher eine spontane Aktion. Die Angreifer waren zu dritt und hatten keine Schlagwaffen dabei. Wären sie zu zehnt gewesen (solche Rollkommandos gibt es ja) – wir lägen jetzt allesamt im Krankenhaus.


16.10.2018
Lügen
Chemnitz
Compact-Online: Regierung muss einräumen: Nazi-Schläger nicht auf AfD-Demos in Chemnitz

Regierung und Mainstreammedien behaupteten bislang: Die AfD veranstaltet Demos mit rechtsradiaklen Schlägern in Chemnitz. Jetzt gab das Kabinett zu: Stimmt leider nicht. Keinerlei Beweise. Trotzdem hält die Regierung an pauschaler Beschimpfung des Widerstands als rechtsradikal fest.

Wenns ums Bashing regierungskritischer Bürger ging, fiel die GroKo in den letzten Jahren nicht gerade durch Zurückhaltung auf. Berühmtestes Beipiel: Bundeskanzlerin Merkel (CDU) behauptet, dass im dunkeldeutschen Chemnitz Hetzjagden stattfänden, gestützt auf ein kryptisches Antifa-Video.


16.10.2018
Lügen
Türkei
Compact-Online: Kinderehen sind nötig, um Fortbestand der Menschheit zu sichern, Unzucht zu verhindern

Seit Jahrzehnten kämpft die Frauenbewegung in der Türkei gegen die Verheiratung minderjähriger Mädchen. Obwohl das gesetzliche Alter inzwischen auf 18 Jahre heraufgesetzt wurde, wird diese Unsitte im Verborgenen weitergetrieben: Die machtvolle Religionsbehörde Diyanet empfiehlt es so und beruft sich auf den Koran: Demzufolge sind Mädchen schon mit neun Jahren heirats- und gebärfähig.

Die Türkei, eigentlich ein säkularer Staat, in dem islamische Gelehrte keinen Einfluss auf die Gesetzgebung nehmen dürfen, entwickelt sich unter Recep Tayyip Erdogan zunehmend in ein fundamentalistisch islamisches Land; die türkischen Gemeinden hierzulande scheinen dies zu begrüßen. Der Ministerpräsident hatte sich bereits vor Jahren für das verbotene Kopftuch starkgemacht – seine Frau Emine, die vom Harem schwärmt und wie ihr Mann auf die osmanische Glorie vergangener Zeiten setzt, geht mit „gutem“ Beispiel voran und zeigt sich nie ohne. Mit diesem Vorstoß hat er vor allem bei konservativen Wählern gepunktet und sich seine Macht gesichert – auch die erleichterte Ehe für Minderjährige wird von ihm gefördert.


16.10.2018
Lügen
Die Unbestechlichen: Heiko Schrang: Bayern-Wahl und „Unteilbar-Demo“ – manipuliert? (+Video)

Wie Kurt Tucholsky schon zu sagen pflegte: „Wenn Wahlen etwas ändern würden, dann wären sie nicht erlaubt.“ Trotzdem wird alle vier Jahre wieder die Show für das Wahlvolk abgehalten. So auch an diesem Wochenende geschehen in Bayern.

Das Ergebnis für die CSU ist mehr als eine Blamage. Es ist eine direkte Absage an die Politik Merkels, die sich gerne als Kanzlerin der Migranten und denen, die hier schon länger leben, sieht. Aber wie Geisterfahrer auf der Autobahn denken sie nicht im Geringsten darüber nach, etwas an ihrem Kurs zu ändern, sondern geben stattdessen noch Vollgas. Mit anderen Worten: Über die Ursachen des Wahldebakels der großen Volksparteien wird nicht gesprochen, vielmehr gibt es nur noch einen gemeinsamen Feind, der bekämpft werden muss. Die Rede ist von der AFD.

16.10.2018
Lügen
Die Unbestechlichen: Bayernwahl: Dieselverbot und Pädophilie – Wer zum Teufel wählt die Grünen?!

Die Bayernwahl wird eigentlich auf allen Seiten schockiert aufgenommen. Die SPD ist mit 9,7% endgültig „unter ferner liefen“ auf Platz fünf und tief verstört, die zerstrittene CSU hat über zehn Prozentpunkte bei ihren Wähler verloren, was genauso viel ist, wie bei der SPD. Die Freien Wähler haben um 2,6 Prozentpunkte aufgestockt auf 11,6% und sind wahrscheinlich zufrieden. Die AfD hat aus dem Stand 10,2% errungen, sich aber wesentlich mehr erwartet, die FDP konnte so grade eben die 5%-Hürde packen und ist mit knapper Not wieder im Landtag, und die Linke kam auf 3,2 % und verfehlt wieder einmal den Einzug in den Landtag. Die Grünen stellen die zweitstärkste Partei mit 17,5%.

16.10.2018
Lügen
Die Unbestechlichen: Unteilbar intolerant: Die Ausgrenzung Andersdenkender in der Pöbelherrschaft

Veranstalter brüsten sich gerne mit aufgeblasenen Teilnehmerzahlen. Bemerkenswert und vielsagend ist aber, dass in der medialen Berichterstattung lediglich die Zahlen der “Unteilbaren” genannt wurden, während man bei Demonstrationen der Gegenseite niemals müde wird darauf hinzuweisen, dass die Einsatzkräfte weitaus weniger Teilnehmer gezählt hätten als die Organisatoren. So geistern seit Samstag 242.000 Event-Gänger durch die Presse, die es nie gegeben hat. Beeindruckend wäre angesichts des phantastischen Wetters und des kirmesmäßig organisierten Rahmenprogramms aber selbst diese Zahl in Berlin nicht. Würde man Demonstrationen für den Erhalt von Recht und Ordnung (also sogenannte Nazi-Aufmärsche) ebenfalls als ein vom Steuerzahler finanziertes Volksfest inszenieren, mit Bespaßung, Kinderhüpfburgen und einem dreistündigen Gratiskonzert, wie es bei Kundgebungen Linker inzwischen Standard zu sein scheint, kämen auch dazu Hunderttausende

16.10.2018
Lügen
AAS
ScienceFiles: Blankoschecks? Wie die Bundesregierung die Amadeu-Antonio-Stiftung finanziert

Wir können uns also darauf einstellen, dass Steuerzahler für Blödsinn wie „Feminismus und Antisemitismus“, „Feminismus unter Flüchtlingen und die Gefahr von Rechts“ und dergleichen geschröpft werden sollen. Deshalb ist es erschreckend in einer Antwort der Bundesregierung auf eine kleine Anfrage der AfD zu lesen, dass die Bundesregierung KEINERLEI Kontrolle über die Höhe der Mittel hat, die z.B. die AAS-Stiftung verprasst.

Gefragt danach, wie hoch die Förderung der oben genannten Konferenz aus Bundesmitteln ist, schreibt die Bundesregierung:

„Im Projektantrag werden Ausgaben in Höhe von insgesamt 4 000 Euro für die Veranstaltung ausgewiesen. Eine valide Angabe von aufgewandten Bundesmitteln ist grundsätzlich erst nach Abschluss des Haushaltsjahres möglich“.


16.10.2018
Lügen
Wahlen
Bayern
ScienceFiles: Muss Bayernwahl wiederholt werden? FakeNews von Boris Palmer, Grüne, hilft Grünen

„Gesinnungsjournalismus“.

Der Begriff „Gesinnungsjournalismus“, der stammt heute, obwohl wir ihn auch schon verwendet haben, einmal nicht von uns. Er stammt von Boris Palmer, dem Tübinger Oberbürgermeister der Grünen.

Noch beim Frühstück haben wir uns über Palmer amüsiert.

Für alle, die es nicht mitbekommen haben. Palmer hat am Tag der Bayernwahl „eine Satire“, wie er sagt, veröffentlicht, die einer Meldung von dpa verteufelt ähnlich sieht und in der der Rücktritt von Horst Seehofer UND Angela Merkel angekündigt wurde:

„Merkel und Seehofer stellen Amt zur Verfügung

Angela Merkel und Horst Seehofer wollen mit sofortiger Wirkung von ihren Ämter als Vorsitzende der CDU und der CSU zurücktreten. Das erklärten sie heute morgen gleichlautend in Berlin und München.


16.10.2018
Lügen
Wahlen
Bayern
ScienceFiles: Anti-Naturalistischer-Fehlschluss: Bayernwahlprobleme

In der Wissenschaft – und nicht nur da gibt – es eine Unterscheidung zwischen „normativ“ und „empirisch“. Die Unterscheidung kommt manchen trivial vor. Das ist sie aber mit Sicherheit nicht. Sie ist vielmehr eine der grundlegendsten Unterscheidungen überhaupt.

Normativ bezieht sich auf die Frage, wie etwas sein SOLL, während sich empirisch auf die Frage bezieht, wie etwas IST.
Viele Probleme ergeben sich daraus, dass das was ist, oft nicht so ist, wie es nach Ansicht von denen, die nur normativ zu denken im Stande sind, sein soll.

Nehmen wir ISIL, die islamistische Terrororganisation, die das Kalifat wiederherstellen will. Ihre Mitglieder sind davon beseelt, einen normativen Zustand zu erreichen, der vornehmlich dadurch ausgezeichnet ist, dass es niemanden mehr gibt, der den Koran anders auslegt als sie selbst. Nun gibt es in der Realität sehr viele, die nicht nur den Koran anders auslegen, sondern den Propheten für keinen geeigneten Religionsgründer halten oder, noch schlimmer: gar nicht gläubig sind. Um diese Abweichung der Realität von ihren normativen Vorstellungen zu beseitigen, morden die Terroristen von ISIL. Sie sind nicht im Stande, ihre normativen Vorstellungen der Realität anzupassen oder die Existenz anderer anzuerkennen.


16.10.2018
Lügen
Junge Freiheit: Merkel und Kramp-Karrenbauer geben sich demütig

BERLIN. Nach Ansicht von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) ist ein Vertrauensverlust der Wähler in die Politik verantwortlich für den Ausgang der bayerischen Landtagswahl. Auch gute Wirtschaftsdaten und Vollbeschäftigung reichten den Menschen nicht, „wenn etwas nicht da ist, was ebenso wichtig ist – und das ist Vertrauen, Vertrauen in die politischen Akteure“, sagte die CDU-Chefin laut der Nachrichtenagentur Reuters am Montag in Berlin in einer Rede vor dem Bundesverband Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen.

CSU und SPD büßten bei der Landtagswahl am gestrigen Sonntag jeweils mehr als zehn Prozentpunkte ein. Die CSU verlor mit 37,2 Prozent der Stimmen die absolute Mehrheit, die SPD rutschte mit 9,7 unter zehn Prozent. Gleichzeitig stieg die Wahlbeteiligung von 63,6 auf 72,4 Prozent. Die schwarz-rote Koalition in Berlin habe es nicht geschafft, ihre Arbeit deutlich zu machen, weshalb in den vergangenen Monaten viel Vertrauen verloren gegangen sei, ergänzte Merkel. „Das gilt auch für Unionsparteien, von denen man erwartet, daß man gemeinsam agiert.“


16.10.2018
Lügen
Epochtimes: Spahn bringt längerfristig weitere Erhöhung des Pflegebeitrags für Kinderlose ins Spiel

Gesundheitsminister Spahn hat auf längere Sicht eine weitere Erhöhung des Pflegebeitrags für Kinderlose ins Spiel gebracht. Es sei wichtig, in der Pflegeversicherung über "eine angemessene Beteiligung von Kinderlosen" zu diskutieren.

Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat auf längere Sicht eine weitere Erhöhung des Pflegebeitrags für Kinderlose ins Spiel gebracht.

Er halte es für wichtig, in der Pflegeversicherung über „eine angemessene Beteiligung von Kinderlosen“ zu diskutieren, sagte Spahn dem Berliner „Tagesspiegel“ vom Dienstag. Eltern zögen künftige Beitragszahler groß und sicherten das System so für die Zukunft.
Der könnte fast ein Sozi sein. Geld rauspressen wo es nur geht anstatt zu überlegen wo die Verschwendung reduziert werden kann.


15.10.2018
Lügen
Journalistenwatch: Wahlbeteiligung gestiegen: Wo kommen die 680.000 bayerischen AfD-Wähler her?

Seitdem die AfD bei Wahlen in Deutschland antritt, ist der Trend zur sinkenden Wahlbeteiligung gebrochen. Auch in Bayern stieg sie von 63,6 auf 72,4 Prozent an. Erneut erreichte die Partei aus dem Stand ein zweistelliges Ergebnis (10.2 Prozent). Die meisten Wähler gewann die AfD laut einer Analyse von infratest dimap von der CSU (180.000). Danach folgen mit 170.000 bereits die vorherigen Nichtwähler. Insgesamt wählten 680.000 Bayern gestern die AfD.

Bei starker Konkurrenz durch die in Bayern traditionell verwurzelten Freien Wähler ist ein Ergebnis von mehr als zehn Prozent bemerkenswert – auch wenn die AfD hinter den eigenen Erwartungen und dem Resultat aus dem Nachbarland Baden-Württemberg zurückbleibt. Dort hatte sie vor zweieinhalb Jahren 15,1 Prozent erreicht.


15.10.2018
Lügen
Journalistenwatch: Warum der Sieg der Grünen in Wahrheit eine Niederlage ist

Anders als die Mainstreammedien angesichts des Grünen-Zuwachses suggerieren, ist die Bayern-Wahl eine klare Niederlage für das linke Lager. Grüne, SPD und Linke vereinigen mit 30,4 Prozent nicht einmal ein Drittel der Stimmen auf sich. Im Vergleich zum bereits niederschmetternden Ergebnis von 2013 verlieren die drei Parteien insgesamt erneut. Damals waren es 31,3 Prozent.

Trotz des Absturzes der CSU verdeutlichen die Wahlergebnisse, wie groß nach wie vor die strukturelle rechtsbürgerliche Mehrheit in Bayern ist. CSU, Freie Wähler, AfD und FDP erhielten gemeinsam 64,1 Prozent. Im Landtag sind die Mehrheitsverhältnisse aufgrund der Fünfprozenthürde, an der die Linke (3,2 Prozent) gescheitert ist, noch deutlicher: 70,1 zu 29,9 Prozent.


15.10.2018
Lügen
Grüne
pi-news: Nach dem Höhenflug folgt die Ernüchterung
Bayerns Konfetti-Grüne dürfen wieder von Wolke 7 absteigen


Von PLUTO | Eine euphorische grüne Spitzenkandidatin, der am Wahlabend offenbar die Endorphine durchgingen. Eine öffentlich-rechtliche Wahlberichterstattung, die sich vom Halo-Effekt der hohen grünen Prozentzahlen blenden ließ. Am Tag nach den Bayerwahlen ist der von den Medien geschürte grüne Konfetti-Hype weitgehend verflogen. Die bayrischen Wähler haben nicht revolutionär abgestimmt, so die nüchterne Analyse, sondern bürgerlich. Rund 65 Prozent wählten konservativ (CSU, Freie Wähler, AfD, FDP), rund 30 Prozent links (Grüne, SPD, Linke). Das sind die Fakten.

16.10.2018
Lügen
Danisch: Jeder gegen jeden

Ich hatte so nebenbei ARD laufen, eigentlich wegen des Tatorts, den ich aber so uninteressant fand, dass ich überhaupt nicht zugehört habe. Danach fing Anne Will an, Nach-Wahl-Geschwätz der zweiten und dritten Garnitur.

Die von den Grünen meinte, es läge daran, dass in dieser Gesellschaft nur noch jeder gegen jeden kämpfe.

Wie bitte!?

Das ist zwar zutreffend, dass jeder gegen jeden kämpft, aber wer hat denn das angefangen?


16.10.2018
Lügen
Journalistenwatch: Zentrum für Antisemitismusforschung entpuppt sich als islamhörig

Das Berliner Zentrum für Antisemitismusforschung (ZfA) entwickelt sich zum Hort von Antisemiten. Unter dem Deckmantel der Bekämpfung von Judenfeindlichkeit verbreitet es islamische Propaganda. Zuletzt tagte das ZfA nicht nur gemeinsam mit den Organisatoren des israelfeindlichen Al-Quds-Tags, sondern nahm auch dessen Research Officer, Luis Hernandez Aguilar, als Gastmitglied auf.

Beim alljährlichen Al-Quds-Tag demonstrieren Araber für die Vernichtung des jüdischen Staates. Organisiert wird dieser Aufmarsch von der „Islamic Human Rights Commission“ (IHRC). Obwohl dort regelmäßig Aufrufe zum Massenmord an Juden verbreitet werden, sieht das ZfA keinen Grund, sich vom neuen Mitarbeiter zu distanzieren. Im Gegenteil – Vize-Direktor Uffa Jensen erklärte laut Bild: „Wir sind sehr froh mit Herrn Aguilar einen international ausgewiesenen Experten auf dem Gebiet der Islamfeindschaft als Fellow gewonnen zu haben.“


15.10.2018
Lügen
Danisch: Keine Gründe zur Unzufriedenheit?

Was mir auch gerade so auffällt:

Seit Tagen hämmern Politiker und Journalisten auf uns mit der Aussage ein, dass es allen denen, die nicht mehr CDU/SPD wählen, doch eigentlich ganz prima geht und sie doch gar keinen Grund zur Beschwerde hätten. Dass die sich ihre Unzufriedenheit nur einbilden.

Das Narrativ der irrationalen Ängste scheint in das Narrativ der unbegründeten Unzufriedenheit umzuschlagen.


15.10.2018
Lügen
Neopresse: MERKEL-Deutschland in Armut: 10 % aller Hartz-IV-Empfänger sind seit 13 Jahren Empfänger…

Die Verarmung ganzer Bevölkerungsgruppen lässt sich in verschiedensten Statistiken nachweisen. Zu den schwerer wiegenden Befunden zählt der Umstand, dass 10 % aller Empfänger von „Hartz-IV“ seit 2005 im System leben. Die Arbeitsmarktreform ist annähernd 14 Jahre alt und ist bislang nicht in der Lage gewesen, diese Gruppierung am Arbeitsmarkt – oder in anderen Sozialsystemen – zu platzieren. Der Druck, den sich die Regierung Schröder von „Hartz-IV“ versprochen hatte, scheint zwar größer geworden zu sein, jedoch am Grundproblem schlicht nichts zu ändern.

Fast 470.000 Menschen dauerarm…


15.10.2018
Lügen
Rente
Neopresse: Aufgedeckt: Absoluter Wirtschaftsexperte über die RENTE in MERKEL-Deutschland: „Beten hilft“

Die Rente in Deutschland wird für die meisten Menschen nicht reichen. Der Wirtschaftsexperte John Greenwood hat lange Zeit lang den Staatsfonds Norwegens betreut, der wiederum das Geld für den Staat und seine Bürger Jahr für Jahr mehrt. Der Experte meint zur Rente in Deutschland in einem Interview mit dem „Focus“, da helfe nur noch beten.

Versicherungen wurden künstlich ausgebremst – für den Staat

Die Situation in Deutschland ist vor allem für Ältere bedenklich. Wer zwischen 55 und 64 Jahre alt ist und mit Blick auf die Rentenbescheide feststellen muss, dass 700 Euro Rente fehlen, der wird kaum noch Chancen haben, diese Nachteile auszugleichen. „Da hilft nur noch beten“. Leider nicht, wie diese Redaktion meint.


15.10.2018
Lügen
Junge Freiheit: Abgeordnete werfen Afrika-Beauftragtem der Bundesregierung Rassismus vor

BERLIN. Politiker von SPD, Grünen und Linkspartei haben dem Afrika-Beauftragten von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), Günter Nooke (CDU), Rassismus vorgeworfen und seine Entlassung gefordert. Anlaß sind Aussagen Nookes in einem Interview in der B. Z. über die Kolonialzeit.

Der Afrika-Beauftragte hatte gesagt, die Kolonialzeit habe dazu beigetragen, den Kontinent aus archaischen Strukturen zu lösen. Zudem habe der Kalte Krieg Afrika mehr geschadet als die Kolonialzeit, da in dieser Phase mehr korrupte Eliten entstanden.

SPD und Grüne greifen Nooke an


15.10.2018
Lügen
Junge Freiheit: Barley beklagt Demokratieverachtung in Deutschland

BERLIN. Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) hat eine Verrohung der Sprache im öffentlichen Diskurs angeprangert. „Die Demokratieverachtung ist in den letzten Jahren sehr viel drastischer geworden“, sagte Barley dem Handelsblatt. Der politische Diskurs habe sich inzwischen so weit verschoben, daß viele glaubten, Dinge auf eine Art und Weise sagen zu können, die früher nicht denkbar gewesen wäre.

„Da werden dann in Debatten auch von Vertretern bürgerlicher Parteien auf einmal Vokabeln wie Asyltourismus verwendet“, beklagte sie mit Blick auf den bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder (CSU). Dies sei „absolut inakzeptabel“.

Barley macht AfD verantwortlich
Wie bitte? Eine Partei die Volksabstimmungen nach Schweizer Vorbild haben möchte soll undemokratisch sein?


15.10.2018
Lügen
AfD
Junge Freiheit: Alice Weidel: „Es ist Zeit, daß Gedeon aus der Partei fliegt“

BERLIN. AfD-Fraktionschefin Alice Weidel will den baden-württembergischen Landtagsabgeordneten Wolfgang Gedeon aus der Partei ausschließen. „Nach Gedeons neuerlichen Ausfällen gegen die Vereinigung der Juden in der AfD (JAfD) ist es an der Zeit, daß er endlich aus der Partei fliegt“, sagte Weidel der Nachrichtenagentur dpa. Nach Informationen der JUNGEN FREIHEIT, hat der Bundesvorstand am Montag vormittag ein erneutes Ausschlußverfahren beschlossen.

Gedeon hatte die Gründung der JAfD auf Facebook als „problematische Angelegenheit“ bezeichnet. Den Zusammenschluß kritisierte er scharf: „Im günstigsten Fall ist diese Gründung überflüssig wie ein Kropf, im ungünstigsten Fall handelt es sich um eine zionistische Lobbyorganisation, die den Interessen Deutschlands und der Deutschen zuwider läuft.“


15.10.2018
Lügen
Junge Freiheit: Zeitenwende in Bayern

Das Wahldesaster hat die CSU sich selbst verdient. Es ist ein Absturz mit Ansage. Wer von zahllosen Gelegenheiten, das Ruder nochmal herumzureißen, wirklich jede verstreichen läßt, der braucht sich nicht zu beschweren, wenn er für seine Feigheit und Wankelmütigkeit abgestraft wird.

Für die AfD ist es Landtag Nummer 15 in Serie. Und das zweistellig, in einem großen westdeutschen Flächenland, das eine Staatspartei in Erbpacht zu bewirtschaften schien – deutlicher läßt sich die sich abzeichnende Zeitenwende nicht beschreiben. Die politische Tektonik hat sich verschoben, die Zeit der Volksparteien läuft ab. Für eine schwarz-rote „GroKo“ reicht es auch in Bayern nicht mehr.


14.10.2018
Lügen
Energiewende
NWO
Achgut: WHO: Fahrverbote für Windräder!

Wer erinnert sich nicht an den in die WHO-Unterorganisation IARC eingeschleusten Herrn Portier, der sich von Beutegreiferanwälten dafür bezahlen ließ, Glyphosat als „probably carcinogenic“ einzustufen? Alles, was im Gendersternchen-Biotop Rang und Namen hatte, stürzte sich sofort darauf und forderte ein weltallumspannendes Glyphosat-Verbot, sich dabei auf das „Vorsorgeprinzip“ ihrer Lesart berufend.

Diese Lesart besagt, dass auch nur beim Raunen über eine mutmaßliche Gefahr der in Frage kommende Gegenstand oder das entsprechende Forschungsgebiet sofort verboten gehört. Evidenz ist nicht erwünscht: „Vorsorrge!!“. Allerdings gibt es diese Lesart nur im Gendersternchenland, denn in anderen Ländern (so den USA unter Obama) spricht man lieber vom „precautionary approach“: Das ist etwas anderes als urgermanische Prinzipien wie: „Ein Deutscher macht eine Sache um ihrer selbst willen!!!“ oder „Draußen nur Kännchen!“


14.10.2018
Lügen
Danisch: Das Herzversagen des Markus B.

Oder sollte man sagen: Presseversagen?

Das hatte ich ja hier auch im Blog, zumal mir ja auch verschiedene Ärzte (Intensiv-, Chirurg,…) geschrieben und über Einzelheiten geschrieben hatten, dass etwa ein so junger Mensch normalerweine keinen Schrittmacher, sondern einen Defibrillator trägt und so weiter, nachdem es ja überall hieß und durch die Presse gedrückt wurde, dass das reiner Zufall war, dass der Mann, der da Streit zwischen Afghanen schlichten wollte, dann starb, während er verprügelt wurde, ein rein zufälliges Zusammentreffen zweier Umstände, die miteinander gar nichts zu tun hätten. Die Auseinandersetzung sei nicht ursächlich gewesen.

Ging quer durch die ganze Presse.


14.10.2018
Asyl
Lügen
Bullenscheiße
Danisch: Wie man Kindergärtnerinnen in die Flucht schlägt
Die Münchner Methode:

Weil ein Kindergarten im zweiten Jahr in Folge weniger als 50% Migrationskinder hat, werden die Kindergartenerzieherinnen zur Strafe im Gehalt 400 Euro herabgestuft und schmeißen dafür hin.

Wie war das mit den Bevölkerungsmehrheiten?

Wer ist da jetzt die ausgegrenzte Minderheit?


14.10.2018
Lügen
Journalistenwatch: Terre des Femmes-Vorsitzende: „#unteilbar“ – ohne mich!“

Inge Bell,  deutsche Menschenrechtsaktivisten und jeweils zweite Vorsitzende der Frauenrechtsorganisation Terre des Femmes und der bayrischen Vertretung der Hilfsorganisation Solwodi, spricht sich offen gegen die von Linksextremisten und Islamisten getragenen #unteilbar-Aktion aus. 

„Gemeinsam treten wir antimuslimischem Rassismus, Antisemitismus, Antiziganismus, Antifeminismus und LGBTIQ*-Feindlichkeit entschieden entgegen“, so der Aufruf des „Bündnisses #unteilbar“. Zu den Unterstützern zählen öffentlich-rechtliche Clowns wie Jan Böhmermann ebenso, wie der staatsabhängige Schauspieler Benno Führmann oder mit staatlichem Geld gefütterte Institutionen wie die Schaubühne Berlin, der Lesben- und Schwulenverband, die Kirchen und Sozialverbände oder der Zentralrat der Muslime. Die oberste Riege des politisch links-grünen Establishment – ob Andrea Nahles, Katja Kipping oder Katrin Göring-Eckhardt – rief ebenfalls euphorisch zur Massenkundgebung in Berlin auf.

Mit dem „Who ist Who“ der Linksextremisten und Islamisten in einer Reihe


14.10.2018
Lügen
NWO
Achgut: Die CSU und die Zuwanderung – eine kleine Gedächtnisstütze

Vor nicht einmal einem Jahr beschloss die CSU auf ihrem Landesparteitag am 15./16.12.2017 eine Grenzschließung für die illegale Zuwanderer, verbunden mit der Forderung an die Bundesregierung, dies umzusetzen. Wörtlich heißt es (siehe Beschlussbuch, Seite 98) :

Allen aus einem sicheren Drittstaat, wie z.B. Österreich nach Deutschland einreisenden Nicht-EU-Ausländern, die nicht über die erforderlichen Pass- oder Visa-Dokumente verfügen, muss die Einreise nach Deutschland gemäß Art. 16 a Abs. 2 Grundgesetz und § 18 Abs. 2 Nr. 1 Asylgesetz verweigert werden. Die Bundesregierung wird aufgefordert, unverzüglich für einen lückenlosen Gesetzesvollzug zu sorgen.


14.10.2018
Lügen
Türkei
Danisch: Wie die türkische Opposition in Deutschland eingeschüchtert wird

Das ist jetzt auch richtig übel.

Kam heute morgen im Radio:

In verschiedenen Stadtteilen Berlins wurden Autos gesichtet, die den Fahrzeugen der türkischen Spezialpolizei sehr ähnlich sehen sollen, die sich auf besonders herzliche Weise der Oppositionellen in der Türkei annimmt:

Es scheint, als wäre Erdogan in Deutschland sehr umtriebig, was politischen Druck und Angstmache angeht.


14.10.2018
Lügen
Bayern
Journalistenwatch: SPD nur noch fünftstärkste Partei. CSU-Koalition mit Freien Wählern möglich – AfD bei 11 Prozent

Es ist ein Debakel für die Bundesregierung. Die Regierungsparteien aus Berlin, CSU und SPD, verlieren bei der Bayern-Wahl erdrutschartig. Laut Prognosen des ZDF kommen die beiden Parteien nur noch auf  35,5 bzw. 9,5 Prozent. Die SPD ist nur noch fünftstärkste Partei. Die AfD dagegen legt einen Start von 0 auf 11 Prozent hin. Es bahnt sich eine Koalition von CSU und Freien Wählern an.

Die Grünen werden zweitstärkste Partei und erreichen mit 19 Prozent so viel wie ihnen die Umfragen vorhergesagt haben. Die FDP zittert mit fünf Prozent um den Einzug in den Landtag. Die Linke wird es mit 3,5 Prozent nicht schaffen. Die Freien Wähler könnten erstmals mit 11 Prozent in eine bayerische Landesregierung eintreten. Gemeinsam mit der CSU könnte es zu einer parlamentarischen Mehrheit reichen.


14.10.2018
Lügen
Danisch: Grinsgrimassen
  • Besonders ist mir das bei Ursula von der Leyen aufgefallen.

    Die scheint nicht in der Lage zu sein, irgendetwas mal auf normale Weise mit entspanntem Gesichtsausdruck in die Kamera zu sagen.

    Immer und ständig hat die ihr Gesicht zu einer Grinsgrimasse angespannt und presst dann die Worte so durch die Zähne. Einer der Gründe, warum die sich immer anhört wie ein Zwiebelschneider, dass deren Unterkiefer immer in Anspannung ist. Wenn man die grün anmalt, könnte sie in Batman den Joker spielen. (Die Frisur würde auch passen.)

  • Auch bei Katarina Barley fällt mir das auf. Die kann auch nicht normal reden. Die hat auch fast immer so eine süffisantes-Grinsen-Grimasse im Gesicht.
  • Und nun fällt mir das bei der Grünen Katharina Schulze auf. Die grinst auch ständig in Gesichtskrämpfen.

14.10.2018
Lügen
wie bitte?
Anonymousnews: Richtig scharfer Wahlkampf: CDU verteilt in Hessen Messer als Werbegeschenke an Merkels Gäste

Gratis-Messer für Merkels Gäste: Die CDU verteilt im Hessen-Wahlkampf jetzt die passenden Werkzeuge für den nächsten Mord an einem Deutschen. Das Messer mit CDU-Aufdruck könnte demnächst auch in Ihrem Bauch stecken.

von Günther Strauß

Nicht nur bei der Einreise von Illegalen kennt die CDU keine Grenzen. Auch bei der Wahlwerbung geht die Merkel-Partei aufs Ganze. In Hessen verteilen die Christdemokraten nun Messer mit CDU-Logo als Werbegeschenk. Angesichts der zahlreichen Messermorde durch Merkels Fachkräfte erscheint dieses Vorgehen mehr als fragwürdig.


14.10.2018
Lügen
Grüne
Anonymousnews: Habecks Demokratieverständnis: Demokratie ist erst, wenn die GRÜNEN ein gutes Wahlergebnis haben

Er hat Recht. Wer eine bürgerlich-rechtsstaatliche Demokratie bevorzugt, darf, wie Robert Habeck in seinem Tweet darlegt, nicht grün wählen. Dennoch scheinen den Umfragewerten zufolge einige Bayern derartig verwirrt zu sein, dass sie ihr Kreuz bei der Kriegs- und Kindersexpartei machen wollen.

von Klaus-Rüdiger Mai

Wer der Illusion anhängt, dass im Freistaat Bayern Demokratie herrscht, wird nun vom Grünen-Chef Robert Habeck via Twitter eines Besseren belehrt, denn der einzige Weg, die Demokratie in Bayern herzustellen, besteht seiner Ansicht nach darin, Grün zu wählen.


14.10.2018
Lügen
Grüne
Epochtimes: Der Hambacher Forst als Quasireligion: Schwarz-Grün holzt in Hessen ab

143 Windräder in Wäldern vernichten ebensoviel Wald wie der Hambacher Forst - warum demonstriert dort keiner? Einige Überlegungen von Vera Lengsfeld.

In den letzten Wochen sind wir mit Nachrichten über die Aktivitäten von Waldschützern im Hambacher Forst förmlich zugeschüttet worden. Die Grünen hatten sogar einen Parteitag an den Rand des Waldes verlegt, obwohl sie zuvor der Rodung zugestimmt hatten.

Kaum eines der Medien, die dem gesetzwidrigen Treiben der Waldschützer viel Positives abgewinnen konnten, hat sich mit der abgrunddtiefen Heuchelei beschäftigt, die dem “Widerstand” gegen die Abholzung des Hambacher Forstes innewohnt.


13.10.2018
Lügen
Unteilbar
Journalistenwatch: Unfassbar: 150.000 „Unheilbare“ unterwerfen sich der Migrantengewalt und Islamisierung

Was für ein Freudenfest für alle gewalttätigen Migranten und Islam-Strategen:  Die Veranstalter der Berliner „Unteilbar“-Demo haben am Samstagmittag über 150.000 Teilnehmer gemeldet. „Wir sind sprachlos. Kein Finale, sondern ein Aufbruch in eine solidarische Gesellschaft“, hieß es in einer Mitteilung.

Erwartet worden waren 40.000 Menschen. Weil die Polizei nach eigenen Angaben den Überblick verlor, musste sie einen Hubschrauber einsetzen. Lediglich knapp 900 Beamte waren eingeplant.

13.10.2018
Lügen
Asyl
Journalistenwatch: AfD: Schlagabtausch wegen Koranzitate laufen ins Leere

Berlin – Die AfD hat am Donnerstag einen gutgemeinten Versuch unternommen, mit einem Antrag, die im Koran enthaltenen „gesetzeswidrigen“ Inhalten zu verhindern. In einer 45minütigen hitzigen Debatte wurde der Antrag von allen Parteien erwartungsgemäß abgeschmettert. Wie die WELT berichtete hatte der Innenpolitische Sprecher der AfD, Gottfried Curio, zuvor gewaltverherrlichende Koranzitate aufgelistet, die homophobe, frauenfeindliche und antisemitische Aussagen enthalten und dabei bemerkt: „Wer solche gesetzwidrigen Aufrufe aktuell propagiert, macht sich strafbar.“ Denn so etwas sei „nicht einfach durch Freiheit der Religionsausübung geschützt“. Er forderte daher die Bundesregierung, „geeignete Maßnahmen zu ergreifen, die Verbreitung von im Koran enthaltenen gesetzwidrigen Inhalten und Aufrufen zu unterbinden“.

Die geschickteste Abfuhr handelte sich Curio vom FDP-Mann Martens ein, der in sophistischer Manier der AfD recht gab. So bedeute Religionsfreiheit zwar, „dass du glauben kannst, was du willst“. Aber handeln dürfe man nur in den Grenzen des Rechts. „Es ist völlig egal, ob ein Moslem seine Ehefrau unter Berufung auf den Koran schlägt oder ob ein evangelikaler Christ seine Kinder unter Hinweis auf ein biblisches Züchtigungsrecht verprügelt. Beide bekommen es mit dem Rechtsstaat zu tun.“


13.10.2018
Lügen
Epochtimes: AfD-Chef Gauland: „Bezahlte Quislinge mit Naziparolen haben in der AfD nichts zu suchen“

AfD-Chef Alexander Gauland hat sich für einen klaren Trennungsstrich zwischen der Partei und Rechtsextremisten ausgesprochen. „Nazis gehören nicht in diese Partei“, sagte Gauland am Samstag auf einem Landesparteitag der brandenburgischen AfD in der Stadt Brandenburg an der Havel.

Mit Blick auf die diskutierte mögliche Beobachtung durch den Inlandsgeheimdienst fügte er hinzu: „Ich sage das nicht wegen des Verfassungsschutzes. Ich sage das, weil es die Seele der Partei betrifft.“ Er sage es wegen der Menschen, die eine Zukunft in der AfD haben wollten.


13.10.2018
Lügen
Die Unbestechlichen: Verbot des Wolfsgrußes – Buntlands CDU und Linke hecheln Rechtspopulisten hinterher

CDU und Linke hecheln also hinterher. Eine Woche nachdem  in Österreich konkrete Maßnahmen gegen den Wolfsgruß schon beschlossen sind, beginnt man in der BRD nun ebenfalls solche Maßnahmen zumindest anzukündigen oder dazu Absichtserklärungen abzugeben.

Was am Ende davon übrig bleibt, ist nicht abzusehen. In Österreich hat man übrigens statt Moscheen durch Erdogan eröffnen zu lassen, diese auch lieber schließen lassen.  Buntland bleibt also bislang macht- und kraftlos gegen die Interessensansprüche der Türken. Österreicher wirken eher als Vorreiter und Macher.


12.10.2018
Lügen
Korruption
pi-news: In Produktionshalle von Söders Schwiegervater sind Flüchtlinge untergebracht
Macht(e) Söders Familie mit der Flüchtlingskrise Kasse?


Von MICHAEL STÜRZENBERGER | Markus Söder und seine CSU werfen gerne mit Schmutz um sich. Braunem Schmutz. Den schleudert man in Richtung einer Partei, die die Politik ihres eigenen bedeutendsten Protagonisten macht, der AfD. Die CSU ist mitsamt Merkel weit nach links gerückt und beleidigt damit auch das Erbe ihres politischen Ziehvaters Franz Josef Strauß.

Selbst die Hanns-Seidel-Stiftung ist der Meinung, dass die AfD die Politik der Union aus dem Jahre 1998 vertritt (nachzulesen auf Seite sechs der Studie). Der Schmutz kommt aber irgendwann auch zurückgeflogen. Der Deutschlandkurier hat jetzt eine Geschichte aufgewärmt, die schon bei ihrem Bekanntwerden im Jahre 2016 höchst unappetitlich war.


12.10.2018
Lügen
Linke
Journalistenwatch: Linkes Schmierentheater geht nicht auf: Hubertus Knabe klagt gegen Kündigung

Berlin – Das linke Schmierentheater rund um die Kündigung des Leiters der Stasiopfer-Gedenkstätte Hohenschönhausen scheint sich zum Bumerang für den Mitinitiator, Klaus Lederer, Berlins linken Kultursenator zu entwickeln. Vor einer Woche protestierten DDR-Bürgerrechtlerinnen gegen die Entlassung. Am Donnerstag legten drei Mitglieder des Stiftungsbeirates aus Protest ihr Amt nieder. Am Donnerstag kündigte der geschasste Hubertus Knabe an, Klage gegen seine Kündigung einzulegen.

Hubertus Knabe hatte die Gedenkstätte Ende September nach einer Sondersitzung des Stiftungsrates verlassen müssen. Als Grund wurde benannt, dass Knabes Vize-Direktor, Helmuth Frauendorfer, Mitarbeiterinnen über Jahre hinweg sexuell belästigt haben soll und Knabe darauf nicht angemessen reagiert habe. „Führungsversagen“ und „aktives Wegschauen“wurden dem – für linke Seilschaften – mehr als unbequemen Historiker vorgeworfen. Insbesondere Berlins Kultursenator, der Sozialist Klaus Lederer (Die Linke)  sowie Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) dürften es geradezu begrüßt haben, den unbequemen aber hoch erfolgreichen Knabe per Hauruck-Rauswurf nach 17 Jahren losgeworden zu sein.

Knabe machte sich Feinde


12.10.2018
Lügen
Maaßen
Journalistenwatch: Also doch: Seehofer schafft für Maaßen neue Abteilungsleiter-Stelle

Berlin – Für den Wechsel des bisherigen Verfassungsschutz-Chefs Hans-Georg Maaßen ins Bundesinnenministerium muss dort eine zusätzliche Abteilungsleiter-Stelle geschaffen werden. Das geht aus einer Vorlage des Seehofer-Ministeriums für den Haushalts-Ausschuss des Bundestages hervor, über die die „Bild“ (Freitagausgabe) berichtet. Demnach seien bereits alle vorhandenen Abteilungsleiter-Stellen „bereits vollständig mit Stelleninhaberinnen und Stelleninhabern belegt“, heißt es.

12.10.2018
Lügen
BAMF
Journalistenwatch: Einfach nur noch lächerlich: BAMF prüft erneut Fälle von 242 zurückgeschickten Asylbewerbern

Berlin – Da kann die GroKo, vor allen Dingen Horst Seehofer faseln, was sie wollen – letztendlich ist und bleibt der deutsche Steuerzahler der Dumme: Das Bundesinnenministerium prüft die erneute Aufnahme von 242 bereits zurückgewiesenen Asylbewerbern aus Griechenland. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion hervor, über die das „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Samstagsausgaben) berichtet. Grundlage ist die im Juni zwischen Deutschland und Griechenland getroffene Verwaltungsvereinbarung zur Rücknahme von bereits registrierten Flüchtlingen.

„Die griechische Asylbehörde hat aufgrund der bilateralen Vereinbarung zwischen Griechenland und Deutschland eine Liste von 242 Verfahren an das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) geschickt“, heißt es in dem Schreiben von Innenstaatssekretär Stephan Mayer (CSU). „Das BAMF prüft sämtliche Verfahren neu und abschließend.“ Laut Bundesinnenministerium wurden bereits elf Flüchtlinge wieder in Deutschland aufgenommen, da die Verwaltungsvereinbarung erst auf Asylbewerber Anwendung findet, die vor dem 1. Juli 2017 in Griechenland registriert wurden.


12.10.2018
Lügen
Journalistenwatch: Rücktritt verlangt: Merkels Afrika-Beauftragter als „Rassist“ geoutet

Weil er einen Afrikaner über Afrika zitiert hat, soll der Afrika-Beauftragte der Kanzlerin, Günter Nooke, als „Rassist“ gefeuert werden. Der ehemalige DDR-Bürgerrechtler koordiniert bisher dort die deutsche Strategien. Grund für die Empörung: Nooke hatte gesagt, die Kolonialzeit habe nicht nur Schlimmes gebracht, sondern auch „dazu beigetragen, den Kontinent aus archaischen Strukturen zu lösen“.

Grüne, Linke und SPD erkennen darin eine „rassistische Äußerung“. Nooke müsse sofort entlassen werden. Außerdem verlangen sie eine Klarstellung der Bundesregierung. Wenn diese die Ansichten Nookes nicht teile, „dann muss sie Nooke entlassen“, sagte die Grünen-Bundestagsabgeordnete und Afrika-Expertin Kirsten Kappert-Gonther. Das von Nooke gegebene Interview „strotzt vor rassistischen Stereotypen“, sagte sie.


12.10.2018
Lügen
Deutsch.RT: Hausdurchsuchungen bei AfD-Nachwuchs nach Schmieraktion in Bayern

Nach einer Schmieraktion vor der CSU-Zentrale in München hat die Staatsanwaltschaft die Wohnungen von sechs Mitgliedern der AfD-Jugendorganisation durchsuchen lassen. Es gehe um Sachbeschädigung, sagte eine Sprecherin der Behörde am Freitag.

Eine Woche vor der Landtagswahl hatte der Landesvorstand der Jungen Alternative am vergangenen Wochenende nachts vor der CSU-Zentrale mit Kunstblut und Farbe den "Tatort" eines fiktiven Massakers nachgestaltet, verbunden mit der Anschuldigung, von Asylbewerbern Getötete seien "Merkels Tote".


12.10.2018
Lügen
Die Unbestechlichen: Auswandern: Mehr als die Hälfte der Deutschen will weg – wenn sie könnte

55 Prozent einer Befragung gaben an, sie würden gerne Deutschland verlassen. Ein Großteil davon würde dem Land gerne für immer den Rücken kehren. Sie hoffen auf eine politisch stabilere Lage und ein besseres Einkommen im Ausland.

Die Deutschen haben von Merkel, ihrem politischen Zick-Zack-Kurs und der völlig falschen politischen Entscheidungen der jetzigen Bundesregierung die Nase gestrichen voll. In einer Umfrage nach Auswanderungsgedanken und -wünschen befragt, gab mehr als die Hälfte der Befragten an, dass sie Deutschland gerne den Rücken kehren möchten. Wenn schon nicht für immer (dieser Wunsch steht vor allem bei den älteren Befragten im Vordergrund), dann zumindest für mehrere Jahre. Die angeführten Gründe für diese Aussagen sind eine beidhändige Ohrfeige für Merkel und ihre Gesellen.


12.10.2018
Lügen
NWO
Anonymousnews: Reiches Deutschland? IWF listet Deutschland bei Netto-Vermögen noch hinter Uganda

Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat seine Wachstumsprognose für Deutschland deutlich gesenkt. Die deutsche Wirtschaft werde im laufenden und im kommenden Jahr um 1,9 Prozent wachsen. Das sind 0,8 Prozentpunkte weniger als noch im April prognostiziert, berichtete die Nachrichtenagentur dpa.

„Die Vorhersage war überoptimistisch“, sagte der scheidende IWF-Chefvolkswirt Maurice Obstfeld bei der Vorstellung des Weltwirtschaftsberichts im indonesischen Nusa Dua. Weltweit werde die Wirtschaft in den beiden Jahren um 3,7 Prozent wachsen. Der Währungsfonds forderte die Bundesregierung erneut auf, vor allem mehr in die Infrastruktur zu investieren, um den hohen Handelsüberschuß auszubalancieren.


12.10.2018
Lügen
AfD
Epochtimes: 13 Bundesländer liefern belastendes Material zur AfD

Die Landesämter haben umfangreiche Informationen über mögliche verfassungsfeindliche Tendenzen in der AfD an das Bundesamt für Verfassungsschutz geschickt.

Alle bis auf drei Ämter legten entsprechende Dossiers vor, unter anderem verzichtete Sachsen, wie der „Spiegel“ berichtet. Die meisten Länder lieferten Berichte mit zweistelliger Seitenzahl, einzelne weit über hundert Seiten.

Bis Jahresende soll entschieden werden, ob die Partei ganz, in Teilen oder gar nicht beobachtet wird, sagte der Vizechef des Bundesamtes für Verfassungschutz, Thomas Haldenwang, im Innenausschuss des Bundestags. „Die AfD entwickelt sich in Richtung Rechtsextremismus“, sagte der baden-württembergische Innenminister Thomas Strobl (CDU).


12.10.2018
Lügen
Epochtimes: Bye bye Deutschland: Zahl der Auswanderungswilligen nimmt zu

Deutschland brauche dringend Fachkräftezuwanderung aus dem Ausland, schallt es aus fast aller Munde. In der politischen Diskussion wird jedoch völlig außen vor gelassen, wie man das Land für seine eigenen Fachkräfte attraktiver machen könnte, damit diese nicht in Scharen auswanderten.

Die Groko hat ein Fachkräftezuwanderungsgesetz beschlossen und daran ist kaum mehr zu rütteln. Mit dem Gesetz soll der Zuzug ausländischer Arbeitskräfte (von außerhalb der EU) erleichtert werden. Kritiker sagen, Asyl und Einwanderung würden damit bis zur Unkenntlichkeit vermischt werden.

In Gang gebracht wurde das Gesetz durch im Vorfeld immer lauter werdende Debatten darüber, dass Deutschland eine überalternde Gesellschaft sei, die dringend Fachkräfte von außen benötige. Allerdings schien niemand daran Interesse zu haben, zu erörtern, wie man Deutschland für die hiesigen Fachkräfte attraktiver machen könnte, damit diese nicht in Scharen auswanderten.


11.10.2018
Lügen
Grins
Deutsch.RT: Jetzt wird's richtig gaga: Gauland soll beim Tagesspiegel und nicht bei Hitler abgeschrieben haben

Erst hieß es, Alexander Gauland habe für seinen Gastartikel in der FAZ bei Hitler geklaut. Nun soll er sich vielmehr beim Tagesspiegel bedient haben. Bedeutet das nun wiederum, dass der Tagesspiegel bei Hitler gemopst hat? RT Deutsch versucht, das Knäuel zu entwirren.

von Timo Kirez

Wussten Sie, dass der vermutlich größte Dramatiker der Weltgeschichte ein Dieb war? William Shakespeare bediente sich hemmungslos bei anderen Autoren. Sein vielleicht berühmtestes Drama "Hamlet" geht auf den dänischen Geschichtsschreiber Saxo Grammaticus (1140-1220) zurück. Shakespeare "inspirierte" sich aus der in den "Gesta Danorum" berichteten Sage von Amletus, als er die Tragödie "Hamlet" schrieb. Als wahrscheinlich gilt, dass ihm die Geschichte auch durch Vorläuferstücke des britischen Dramatikers Thomas Kyd und des Franzosen François de Belleforest bekannt war.


11.10.2018
Lügen
Linksdreher
Journalistenwatch: AfD-Meldestelle: Die doppelte Moral linker Denunzianten

Frankfurt – Der Wirbel um die AfD-Meldestelle für politisch einseitige Propaganda in Schulen reißt nicht ab. Der gesamte Blätterwald ist in Aufruhr. Selbst RT-Deutsch, sonst eher zurückhaltend, nennt den Vorschlag der AFD, Lehrer, die grob gegen das Neutralitätsgebot verstoßen, einer Hotline zu melden einen „Online-Pranger“ und hat ihren entsprechenden Artikel mit dem Titel „Wie aus Zeiten der Nazidiktatur“ überschrieben.  

Ähnlich äußert sich neben Zeitungen der Funke Medien-Gruppe auch die Frankfurter Rundschau, spricht von einer „Denunziations-Hotline“, und beklagt besonders, dass angeblich auch anonyme Meldungen akzeptiert werden:

„Dass hier der Willkür Tür und Tor geöffnet ist, scheint die Partei einkalkuliert zu haben, bietet dieses Portal doch immerhin jedem Schüler die Möglichkeit, es einem verhassten Pädagogen einmal so richtig zu zeigen.“


11.10.2018
Lügen
Journalistenwatch: AfD: Neutrale Schule – Linke Denunzianten warnen vor der Denunziation

Es ist weder Geheimnis noch Wunder – und wurde auch von vielen Schülern in ganz Deutschland bereits bestätigt: Es gibt Lehrer, die ihren Bildungsauftrag als Indoktrinationsauftrag mißverstehen, und im Schulunterricht über die AfD herziehen wie anno dazumal Senator Joe McCarthy über die Kommunisten. Besonders geifrige Exemplare der Pädagogenzunft sollen dabei sogar die „F*ck AFD“- T-Shirts vollgesabbert haben, welche sie zur Untermalung ihrer Hasstiraden trugen. Das geht natürlich nicht. Leichtferig besudelte T-Shirts müssen unnötigerweise gewaschen werden und belasten die Umwelt mit vermeidbaren Waschmittelrückständen. 

Weil das nicht geht, und weil viel Feind auch viel Ehr´bedeutet, will die AfD deshalb in mehreren Bundesländern das ehrenhafte Projekt „Neutrale Schule“ starten. Dabei handelt es sich um Webseiten der AfD, die eigens dafür eingerichtet werden sollen, demokratiegefährdende Sudelausfälle von Lehrern zu dokumentieren. In Hamburg gibt es das schon. Schüler und Eltern sollen auf diesen Seiten berichten, wenn in der Schule irgendwo der antidemokratische Hetzbär in Lehrergestalt steppt. Ein löbliches Projekt zur Bewahrung von Anstand und Demokratie also. Zur Rettung der Umwelt sowieso.


11.10.2018
Lügen
Demokratur
Journalistenwatch: Bundesregierung und Grüne: Wer gegen Migrantengewalt demonstriert, ist ein Nazi!

Bürger aufgepasst! Wer in Zukunft auf die Straße geht, um gegen die vielen Vergewaltigungen und das Messern seitens der Migranten und Flüchtlinge demonstriert, wer sich und seine Familien verteidigen will, oder überhaupt etwas gegen diese Regierung sagt, wird in einen Topf mit den Nazis gesteckt (und auf kleiner Flamme gar gekocht). Die dts-Nachrichtenagentur vermeldet:

Die gewaltsamen Ausschreitungen in Chemnitz könnten Rechtsextremisten als Blaupause für künftige Aktionen dienen. Zu dieser Einschätzung kommt die Bundesregierung in einer Antwort auf eine Kleine Anfrage der Grünen-Bundestagsabgeordneten Monika Lazar. „Die Art und Weise sowie auch das Ausmaß der Geschehnisse in Chemnitz dürfte bei Rechtsextremisten als Erfolg verbucht werden“, heißt es in dem Dokument aus dem Innenministerium, über das das „Handelsblatt“ (Donnerstagausgabe) berichtet.


11.10.2018
Lügen
Gabriel
Journalistenwatch: Die faulen Ausreden der faulen Bundestagsabgeordneten

Leben wie im Paradies: Weil der Steuerzahler die Zeche bezahlt, machen sich viele Bundestagsabgeordneten ein faules Leben, oder verdienen anderweitig dazu. Einer von diesen Halunken heißt Sigmar Gabriel, der sich jetzt herauszuwinden versucht: Der Ex-Außenminister hat Defizite bei der Wahrnehmung seines Abgeordnetenmandats eingeräumt. Seinem unfreiwilligen Ausscheiden als Außenminister sei „eine Phase der Neuorientierung“ gefolgt, die zu Terminkollisionen geführt habe, teilte Gabriel schriftlich dem ARD-Politikmagazin „Kontraste“ mit. „Dies ist natürlich auf Dauer nicht vertretbar.“

Mit Ablauf des Aufenthalts in Harvard werde er dafür Sorge tragen, dass sich seine Präsenz im Parlament erhöhe, versprach der SPD-Politiker. „Die in Ihren Fragen ausgedrückte Kritik ist berechtigt und ich werde für Abhilfe sorgen.“ Gabriel nahm nach Angaben des Magazins nur an zwölf von 40 namentlichen Abstimmungen teil.


11.10.2018
Lügen
SPD
Journalistenwatch: Keine Berufserfahrung, aber SPD-Mitglied: Autorin Juli Zeh wird Verfassungsrichterin

Die Politisierung der Justiz schreitet unaufhörlich voran. Jetzt soll die Schriftstellerin Juli Zeh Verfassungsrichterin in Brandenburg werden. Auf SPD-Ticket wird die 44-Jährige ins höchste Gericht des Bundeslandes aufrücken, obwohl sie noch nie als Richterin gearbeitet hat.

Die SPD-Fraktion habe sich einstimmig für Zeh ausgesprochen, hieß es am Abend aus der Klausur der Abgeordneten. Die Publizistin – wegen ihrer migrationsfreundlichen und linksliberalen Haltung häufig Gast in Talkshows – wird einen von drei Richterstühlen besetzen, für die die SPD das Vorschlagsrecht reklamiert.


11.10.2018
Lügen
Köthen
Journalistenwatch: Der Tod von Köthen: So wurden wir belogen

Außergewöhnlich schnell hatte Anfang September das Obduktionsergebnis vorgelegen: Der Tod des jungen Deutschen in Köthen habe nichts mit den Schlägen der Asylbewerber zu tun. Markus B. sei an Kreislaufversagen gestorben, weil er ohnehin herzkrank war. Jetzt kommt heraus: Diese Erklärung kann nicht stimmen. Denn die Staatsanwaltschaft wird gegen die beiden tatverdächtigen Afghanen nun Anklage wegen Körperverletzung mit Todesfolge erheben. Das gaben die Ermittler heute bekannt.

Noch bevor ein Trauermarsch für den Getöteten stattfinden konnte, hatten Polizei und Justiz behauptet: „Nach dem vorläufigen, mündlich übermittelten Obduktionsergebnis ist der 22-jährige Köthener einem akuten Herzversagen erlegen, das nicht im direkten kausalen Zusammenhang mit den erlittenen Verletzungen steht.“ Wenn es aber keinen „direkten, kausalen Zusammenhang“ gibt – warum klagt der Staatsanwalt denn jetzt wegen Körperverletzung mit Todesfolge an? Schon damals hatten viele Menschen das innerhalb weniger Stunden nach der Tat vorgelegte Obduktionsergebnis angezweifelt; sie verstanden die Nachricht als Beruhigungspille.


11.10.2018
Lügen
Grüne
Journalistenwatch: Linksextremismus: Grünen-Baustadtrat Schmidt wird vom eigenen Klientel bedroht

Berlin – Der Grünen-Baustadtrat von Friedrichshain-Kreuzberg, Florian Schmidt (Grüne), hat nun wirklich alles getan, um sein linksextremistisches Klientel zufrieden zu stellen: Er solidarisiert sich mit der Hausbesetzerszene, will Eigentümer enteignen und klüngelt mit der, vom Verfassungsschutz beobachteten Interventionistischen Linke (IL). Trotzdem haben ihn nun jene in die links-grüne Hand gebissen, die er bislang willig fütterte. 

Der 42-jährige studierte Soziologe Florian Schmidt, seit 2016 in Friedrichshain-Kreuberg Bezirksstadtrat und „Leiter der Abteilung für Bauen, Planen und Facility Management“, der seit seinem Amtsantritt bereits bei elf Häusern das bezirkliche Vorkaufsrecht ausübte –  ist eigentlich genau die Type von Politiker, den sich linke- bis linksextremistische Aktivisten wünschen. Er findet, dass das Besetzen von fremdem Eigentum durch „Linksautonome“ eine „legitime Form des Protestes“ sei (jouwatch berichtete). Ende des letzten Jahres machte sich Schmidt zusammen mit der, vom Verfassungsschutz beobachteten Linksextremisten von der Interventionistischen Linken (IL) Gedanken darüber, wie man Wohneigentum enteignen und „kommunalisieren“ könnte (jouwatch berichtete).


11.10.2018
Lügen
Die Unbestechlichen: Die zentrale Energieversorgung steht vor dem Aus

Noch vor drei Jahrzehnten wurde die Deutsche Elektroenergie bedarfsgerecht in Kraftwerken erzeugt, egal ob in Kern-, Kohle-, Gas- oder Wasserkraftwerken.

Von diesem Normalzustand ist noch recht viel übrig geblieben. Denn etwa 75 % der Erzeugung sind derzeit mehr oder weniger grundlastfähig. 2017 sah der Energiemix so aus:


11.10.2018
Lügen
Armut
Neopresse: Armes MERKEL-DEUTSCHLAND: Mehr als 6,75 Millionen Menschen beziehen Hartz-IV oder Arbeitslosengeld

Die Zahlen in Deutschland weisen auf eine beträchtliche Armut hin. Nach der neuesten verfügbaren Statistik zu Zahlungen für Sozialtransfers sieht es für einen beträchtlichen Teil der Menschen in Deutschland schlecht aus. Mittlerweile beziehen mehr als 6,75 Millionen Menschen in Deutschland Hartz-IV-Leistungen oder Arbeitslosengeld. Dies geht aus einer Veröffentlichung von o-ton-arbeitsmarkt.de hervor.

Zahlen sind erschreckend hoch


11.10.2018
Lügen
Neopresse: Aufgedeckt: Das Spahn-Pflegegesetz – es funktioniert nicht

Jens Spahn ist auf dem Wege, ein neues Pflegegesetz in Deutschland zu etablieren. Immerhin, räumen auch die Kritiker ein. Dabei sollen Krankenhäuser mehr Pflegepersonal einstellen. Krankenhäuser müssen dafür auch nicht mehr nach Fallpauschalen abrechnen, was den Druck auf das System etwas reduziert. Und die Pflegeausbildung soll mehr Anziehungskraft entwickeln. Die Auszubildenden zahlen kein Geld mehr, sondern erhalten eine Vergütung. Wenn es nur so einfach wäre…, so der „Freitag“ in einer detaillierteren Analyse, aus der wir zitieren.

Amubulante Pflege: Die Scheinentlastung


11.10.2018
Lügen
Compact-Online: SPD nur noch auf Platz 4: Stegner meutert, Nahles mag GroKo nicht mehr

Irgendwie kann man Andrea Nahles sogar verstehen: Da wird man Chefin einer ehemaligen Volkspartei und fährt die Mannschaft in – selbst bis dahin noch – unbekannte Tiefen. Klar, dass man irgendwann die Lust verliert. Aber anstatt das eigene Versagen einzugestehen, schiebt die SPD-Chefin die Schuld lieber auf den Koalitionspartner.

Der Sterbeprozess der Volkspartei SPD, von Gerhard Schröder vor 20 Jahren eingeleitet, ist endlich ans Ende gelangt: Laut einer aktuellen GMS-Umfrage liegt die SPD nur noch bei 15 Prozent. Damit hält sie den vierten Platz, steht noch hinter AfD (18 Prozent) und den Grünen (15 Prozent).


11.10.2018
Lügen
Bundeswehr
Neopresse: Was verheimlicht die Bundeswehr? Riesiger Moorbrand nach geheimen Waffentests

Bislang waren nur sehr wenige Informationen über den Moorbrand im Niedersächsischen Emsland nach außen gedrungen. Weder über die Ursachen, noch über die Notwendigkeit von Evakuierungen. Jetzt hat die Justiz ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Seit Wochen sind Einsatzkräfte im Einsatz. Die Bundeswehr hat jetzt Spezialisten eingesetzt. Diese sollen untersuchen, ob durch den Brand möglicherweise Radioaktivität und Quecksilber freigesetzt wurde. Nach Berichten der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ sollen auf dem bereits seit der Kaiserzeit zu Munitionstests genutzten Gelände in der Vergangenheit quecksilberhaltige Sprengkörper sowie möglicherweise uranhaltige NATO-Munition getestet worden sein.


11.10.2018
Diesel
Lügen
Neopresse: AUFGEDECKT: Steuerzahlern bleibt Lachen im Halste stecken – Fahrverbot für die Regierung?

Die Dieselfahrverbote in Deutschland sind ohnehin grotesk. Die Welt lacht über ein Autoland, das sich selbst die Fesseln anlegt und zigtausende Fahrzeuge aus dem Verkehr ziehen wird. Nun dürfte es nach Einschätzung von Experten auch die neuen Euro-6-genormten Fahrzeuge treffen, wobei darüber noch keine Entscheidung getroffen worden ist. Ein Umstand jedoch ist auf den ersten Blick amüsant: Die Regierung selbst muss einige Fahrzeuge wahrscheinlich aus dem Bestand nehmen.

Regierung mit Fuhrpark-Problem


11.10.2018
Lügen
Wichtig
Ganz genau durchlesesn

ScienceFiles: Ist Gauland Hitlers Reinkarnation?

Die verdichtete Struktur bei Hitler und Gauland:

Hitler:

  • Wurzellose internationale Clique, die Völker gegeneinander aufhetzt.
  • Kann ihre Geschäfte überall erledigen;
  • Ist mobil und heimatlos.
  • Ihnen stehen Arbeiter und Bauern gegenüber, die an Boden und Heimat gekettet sind.

Gauland

  • Globalisierte Klasse steht wirtschaftlichem Mittelstand und Arbeitern gegenüber.
  • Globalisierte Klasse lebt in Großstädten, kontrolliert Information, gibt Takt vor.
  • Globalisierte Klasse ist exklusiv.
  • Globalisierte Klasse lebt in ideologischem Traumland.

11.10.2018
Lügen
es reicht langsam
Junge Freiheit: Griechenland verlangt 376 Milliarden Euro Reparationen

ATHEN. Griechenland hat seine Forderungen nach Reparationsleistungen von Deutschland für Schäden aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs erneuert. Dabei gehe es um bis zu 376 Milliarden Euro, berichtet die Bild-Zeitung und beruft sich auf eine Studie des griechischen Parlaments, die ihr vorliegt.

Die Frage der Entschädigung soll beim Staatsbesuch von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier am Donnerstag angesprochen werden, sagte der Präsident der Reparations-Kommission, Triantafyllos Mitafides. „Ich denke, der Besuch des Bundespräsidenten ist eine gute Gelegenheit, diese Frage nicht nur durch öffentliche Erklärungen, sondern auch zwischen den Präsidenten persönlich zu klären.“

So sollen beispielsweise für Produktionsverluste der griechischen Industrie während der deutschen Besatzungszeit 53,8 Milliarden Euro gezahlt werden. Hinzu kommen individuelle Forderungen für Zivilisten, die in den Jahren verstarben oder kriegsversehrt wurden. Diese Kosten beliefen sich je nach Berechnung auf bis zu 107,2 Milliarden.

Deutsche Politiker sehen keine Grundlage für Zahlungen


11.10.2018
Lügen
Junge Freiheit: AfD fordert Indymedia-Verbot

BERLIN. Die AfD hat ein Verbot des linken Internetportals Indymedia gefordert. Hintergrund sind regelmäßige Gewaltaufrufe auf dem Portal sowie Bekennerschreiben zu Anschlägen von Linksextremisten. „Es ist offensichtlich, daß die linksextreme Szene nach der Schließung der Seite linksunten.indymedia ihre kriminellen Machenschaften, Gewaltankündigungen und Selbstbezichtigungsschreiben zunehmend auf die angeblich normale Indymedia-Seite verlagert“, sagte der stellevertretende Fraktionschef der AfD im Bundestag, Leif-Erik Holm, der JUNGEN FREIHEIT. Der Staat dürfe aber nicht die Hände in den Schoß legen, wenn offen zu Anschlägen und Gewalt aufgerufen werde.

Das Bundesinnenministerium hatte im August 2017 den linkextremen Ableger linksunten.indymedia verboten. Der damalige Innenminister versicherte jedoch, der Schritt richte sich nicht gegen die deutsche Internetseite des Indymedia-Netzwerks de.indymedia.org. „Ich betone, daß sich die Maßnahmen nicht gegen das weltweite Indymedia-Netzwerk richten, sondern ausschließlich gegen den linksextremistischen deutschen Ableger.“

Ausweichadresse für Linksextremisten


10.10.2018
Lügen
Wahlen in Bayern
pi-news: Vorsicht vor speziellem Wahlrecht
Bayernwahl 2018: So funktioniert’s!


Am Sonntag ist es wieder soweit: In Bayern sind Landtags- und Bezirkswahlen. Vorsicht: Sie bekommen also vier Stimmzettel. Ja, in Bayern gilt ein retro-vaginales (hinterfotziges) Wahlrecht.

Das Wichtigste zuerst: Bitte benutzen Sie NICHT den Stift in der Kabine für Ihre Kreuzchen, sondern nehmen Sie sich einen eigenen Filzstift oder Kugelschreiber mit. Im besten Fall „vergessen“ Sie anschließend den Stift in der Kabine.

Bei dieser Wahl können ungefähr 9,3 Millionen Bayern abstimmen. Das sind 15 Prozent von Deutschland. Man kann also durchaus von „bundesweitem Interesse“ ausgehen.


10.10.2018
Lügen
pi-news: AfD reicht Dienstaufsichtsbeschwerde wegen Verletzung der Neutralitätspflicht ein
Poings Bürgermeister: Anti-AfD Hetze im Amtsblatt – Wahlergebnis anfechtbar


Von EUGEN PRINZ | Die bayerischen Landtagswahlen stehen unmittelbar bevor. Die Umfragewerte von CSU und SPD sind im freien Fall. Die Sozialdemokraten reagieren darauf mit einem schmutzigen Wahlkampf, bei dem die Regeln des politischen und menschlichen Anstands nicht mehr gelten, besonders was die Auseinandersetzung mit der AfD betrifft. Inzwischen stellt sich sogar die Frage, ob ein Gemeindeoberhaupt gesetzliche Bestimmungen verletzt hat, um die Alternativ für Deutschland, jene Partei, die vom Wählerschwund der Sozialdemokraten am meisten profitiert, in den Dreck zu ziehen.

Die Rede ist von Albert Hingerl (SPD), dem Ersten Bürgermeister von Poing im Landkreis Ebersberg, der das Amtsblatt der Gemeinde als Wahlkampfinstrument mißbraucht hat, indem er darin Hasstiraden gegen die AfD veröffentlichte.


10.10.2018
Lügen
pi-news: Bayern-Countdown zur Wahl - heute: Krisenherd Regensburg
Bayern ist sicher … am Abgrund! (Teil 3)


Von MAX THOMA | Im „PI-NEWS-Landtags-Wahlcountdown“ beleuchten wir diese Woche unzählige spektakuläre Gewaltdelikte durch Migranten im ehemaligen „Frei-Staat“. Ein nur ansatzweises Chaos-Kaleidoskop der Einzelfälle aus den Schwerpunktregionen der Flüchtlings- und Migrationskriminalität der letzten zwei Jahren in Bayern. Nur ein „Bruchteil“ der zunehmend beängstigenden Zustände im angeblich „sichersten Bundesland Deutschlands“ – jedoch durchaus exemplarisch-symptomatisch:

Teil 3: Krisenherd Regensburg


10.10.2018
Lügen
Epochtimes: Sarah Wagenknecht: „Offene Grenzen eine irreale Forderung für die Menschen“

Sarah Wagenknecht (Linke) sprach sich erneut öffentlich gegen offene Grenzen und eine unkontrollierte Zuwanderung aus. Daher wird es auch keine offizielle Teilnahme ihrer Sammelbewegung "Aufstehen" an der "unteilbar"-Großdemo am Wochenende in Berlin geben.

Die Linken-Fraktionsvorsitzende Sahra Wagenknecht sprach sich am Dienstag bei einer Podiumsdiskussion, erneut gegen offene Grenzen und eine unkontrollierte Zuwanderung aus. Damit nimmt sie abermals eine gegensätzliche Position zu der Migrationspolitik ihrer Partei ein, berichtet die „Welt“.

Während einer Podiumsdiskussion im Berliner Osten ging es um die „unteilbar“-Großdemo in Berlin kommenden Samstag. In einem Protestaufruf zu der Demo heißt es: „Für das Recht auf Schutz und Asyl – Gegen die Abschottung Europas! Für eine freie und vielfältige Gesellschaft! Solidarität kennt keine Grenzen!“


10.10.2018
Lügen
Judenhass
Linksfaschisten
Epochtimes: Historiker: Antisemitismus war und ist immer noch links

Mit recht gibt es jetzt endlich eine Bewegung Juden in der AfD! Auch wenn es noch so oft geleugnet wird. Die geschichlichen Tatsachen kann man nicht ausradieren. Antisemitismus ist links wie der Nationale Sozialismus! Antisemitismus war und ist immer noch links!!!

Warum haben insbesondere jüdische Sozialisten wie Karl Marx und Ferdinand Lassalle abschätzig über Juden geurteilt? Lutheraner haben also nicht bis zur Zeit des Nationalen Sozialismus warten brauchen, um Luthers Verdammung der Juden zu zelebrieren.

Findet man nicht beim Blättern in den Schriften des Franzosen Charles Fourier (1772 bis 1837), eines der Erzväter des europäischen Sozialismus, antisemitische – lutherische – Äußerungen?


9.10.2018
Lügen
pi-news: Bayern-Countdown zur Wahl - heute: Asyl-Brennpunkt München
Bayern ist sicher … am Abgrund! (Teil 2)


Von MAX THOMA | Bayern ist sicher – nicht mehr das Land, das es vor 2015 einmal war. Zehntausende Analphabeten aus archaischen Kulturen bevölkern die Marktplätze, Freibäder, „Verkehrs“-Mittel und Straßen. Vergewaltiger, Grapscher, Mörder, afrikanische Raubnomaden, islamische Gefährder, Allahkrieger, „Großfamilien“ und Kopftuch-Sippen, polizeibekannte Messer-MUFL, Fachkräfte für unbürokratische Eigentumsübertragung mit Rotationshintergrund und unzählige „Psychisch Verwirrte“ sind im Rahmen des „Historisch einzigartigen Experiments“ in den vormals liebenswerten Freistaat importiert worden. Sie fühlen sich in den erklecklichen Sozialsystemen des freigiebigen Freistaats durchaus pudelwohl, wie geplant.

Bunt statt weiß-blau, Göttliche Scharia statt Heilige Maria, Ehrenmord statt Ehrenwort, Lynch-Gerichte statt Münchner G’schichten, Messerdealer statt Messdiener, Marihuana statt Maria Johanna, Halal statt Halali, Rape statt Rave, Taharrush statt „Fensterln“, Schlachtfest statt Volksfest, Schlachtplatten statt Schuhplatteln in Plattling … nur Plattitüden und zusammenhanglose Einzelfälle, wenn man der süddeutschen „Qualitätspresse“ glaubt.


9.10.2018
Lügen
Grüne
Epochtimes: Wegen Blockade des Frauenmarsches Februar 2018: Immunität von Grünen-Abgeordneter soll aufgehoben werden

Die Immunität der Berliner Grünen-Bundestagsabgeordneten Canan Bayram soll aufgehoben werden. Hintergrund sind bevorstehende Ermittlungen der Berliner Staatsanwaltschaft wegen eines möglichen Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz, berichtet die „taz“ unter Berufung auf ein entsprechendes Schreiben der Staatsanwaltschaft. Bayram hatte im Februar 2018 an Gegenprotesten zu einem Frauenmarsch teilgenommen.

Der Frauenmarsch wurde bereits nach wenigen hunderten Metern blockiert und schließlich von den Veranstaltern abgebrochen. Nach Informationen der „taz“ folgten daraufhin Strafanzeigen gegen Bayram, weshalb die Berliner Staatsanwaltschaft einen „Prüfvorgang“ einleitete.


9.10.2018
Lügen
Die Unbestechlichen: Hat die NPD einen V-Mann in die AfD eingeschleust?

Die Mitteldeutsche Zeitung schreibt:

„Rechtsextreme Verbindungen einzelner AfD-Mitglieder spalten die AfD und heizen zugleich die Debatte über eine Beobachtung durch den Verfassungsschutz an.

Im Saalekreis wurde 2017 offenbar ein Ex-Mitglied der rechtsextremen NPD unter abgewandeltem Namen in die AfD eingeschleust. Das berichtet die Mitteldeutsche Zeitung (Wochenendausgabe). Mit den gefälschten Dokumenten sollte offenbar die extremistische Vergangenheit des Mannes verschleiert werden, etwa bei Internetsuchen. In der AfD herrscht ein Unvereinbarkeitsbeschluss mit der NPD und ihrer Jugendorganisation JN.


9.10.2018
Lügen
ScienceFiles: Den Rechtsextremismus gibt es nicht, den Linksextremismus übrigens auch nicht

Machen Sie die Probe aufs Exempel und fragen sie 10 Bekannte, was Rechts- und was Linksextremismus nach deren Ansicht ist.

Vermutlich werden Sie Dinge zu hören bekommen, wie,

Linksextremisten, das sind die, die Kommunismus wollen oder Autos in Brand stecken oder Deutschland „Scheiße“ finden oder Polizisten mit Steinen bewerfen.

Rechtsextremisten sind welche, die den Hitlergruß zeigen, das Horst Wessel Lied grölen, die Springerstiefel tragen und Flüchtlingsheime in Brand stecken.

Je mehr sie fragen, desto mehr Eigenschaften werden sie als „links-„ oder „rechtsextrem“ benannt bekommen.


9.10.2018
Lügen
Kirche
Junge Freiheit: Kardinal Marx spendet 50.000 Euro an „Mission Lifeline“

MÜNCHEN. Der Erzbischof von München und Freising, Reinhard Kardinal Marx, hat der Flüchtlingshilfeorganisation „Mission Lifeline“ 50.000 Euro gespendet. Das hat das Erzbistum auf Twitter bestätigt und dort auch zu weiteren Spenden für die Organisation aufgerufen. „Wer sich Kardinal Marx anschließen will in der Unterstützung der Seenotrettung hat hier eine einfache Möglichkeit per SMS“, schrieb das Bistum unter Verweis auf einen Tweet des Lifeline-Kapitäns Claus-Peter Reisch.

Dieser hatte zuvor Marx für die finanzielle Zuwendung gelobt. „Ich bedanke mich für die überaus großzügige Unterstützung durch das Erzbistum München-Freising für die nächste Mission! Vielen Dank Herr Kardinal Marx!“ Das Geld stammt laut einer Sprecherin des Bistums aus privaten Mitteln des Kardinals, berichtete der Bayerische Rundfunk.

Italien spricht von Schleusertätigkeiten


9.10.2018
Lügen
AfD
Junge Freiheit: Meuthen verurteilt Gedeon-Aussagen zu „Juden in der AfD“

BERLIN. Der AfD-Vorsitzende Jörg Meuthen hat die Äußerungen des Parteimitglieds Wolfgang Gedeon zur neugegründeten Arbeitsgemeinschaft „Juden in der AfD“ scharf verurteilt. „Die neuesten Äußerungen des Herrn Gedeon zur Gründung unserer Interessengemeinschaft ‘Juden in der AfD’ sind nur ein weiterer Beleg dafür, wes Geistes Kind dieser Mann ist, und warum er mit seinen Ansichten in der AfD komplett isoliert dasteht und keinerlei Parteifunktionen oder Fraktionszugehörigkeit mehr hat“, sagte Meuthen der JUNGEN FREIHEIT. Es sei bedauerlich, „daß es bisher nicht gelungen ist, seine Parteimitgliedschaft gänzlich zu beenden“.

Gedeon hatte auf Facebook den Zusammenschluß scharf kritisiert. „Im günstigsten Fall ist diese Gründung überflüssig wie ein Kropf, im ungünstigsten Fall handelt es sich um eine zionistische Lobbyorganisation, die den Interessen Deutschlands und der Deutschen zuwider läuft.“

Rottmann: Räpple weiß nicht, wovon er redet


9.10.2018
Lügen
Antifa
Die Unbestechlichen: Rotfront marschiert! „Wann wir schreiten Seit´ an Seit´“ – GRÜNE, SPD, LINKE, FDP und noch mehr Deutschlandhasser: „Antifa statt Deutschland!“

Mit Deutschlandhassern am Tag der Einheit

(Von Peter Helmes)

Schwarzer Block, Antifa, Autonome, Antikapitalistische Linke, DKP, Linksjugend, Marxistische Jugend, Rote Hilfe, Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands, Sozialistische Deutsche Arbeiterjugend und VVN-BDA:

Alles Linksradikale war versammelt, was unserer Republik den Garaus machen will.

Das machten sie deutlich, wenn sie „Nie wieder Deutschland!“ skandierten oder „Ganz München hasst die Polizei!“.

Und mittendrin: GRÜNE, SPD und FDP. Ohne Skrupel, ohne Widerspruch, begeistert klatschend, gemeinsam im bewusst vereinbarten Bündnis.


9.10.2018
Lügen
Merkel
Die Unbestechlichen: Merkels „Endsieg“- Kampfparolen: Tolle Chance – verstärkte Rolle der Migration aus Afrika

Frau Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, die Führerin Europas, als sie sie sich ja sieht, ist aus dem liebevoll vom Volk titulierten „Kanzlerbunker“ aufgetaucht und sprach am Wochenende zu ihren Parteisoldaten der jungen Union. Sie verlangte, mahnte und forderte, gab ihren Mannen den Auftrag, endlich junge Leute heranzuschaffen für die Partei und mehr Frauen. Der Altersdurchschnitt der Partei sei zu hoch.

Die CDU/CSU habe gefälligst sich „nicht permanent mit der Vergangenheit zu beschäftigen“, man sei nicht mehr im Sommer 2015. Genau. Wie oft hat die Kanzlerin schon Klartext geredet: „Nun sind sie halt da.“ Und immer noch wird herumdebattiert.

Dabei sieht die Lage an der Wahlfront düster aus. Unisono leiten alle Medien ihre Berichte ein mit dem Satz. “Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat angesichts verheerender Umfragewerte ein Ende des jahrelangen Unionsstreits über Flüchtlinge und Migration verlangt.“


9.10.2018
Lügen
Anonymousnews: GroKo im Krisenmodus – Merkel spielt die Tiefenentspannte im Führerbunker

Ihre Lakaien in Politik und Medien nennen sie bisweilen noch »Mutti«. Für manche ist Angela Merkel inzwischen aber nur noch »die Kralle«. Eine Kanzlerin, die nicht mehr die Realitäten wahrnimmt und sich an der Macht festkrallt. Wie lange soll das noch weitergehen?

von Max Lindauer

Auf ihre eigene Bundestagsfraktion kann sich Angela Merkel offenkundig nicht mehr verlassen, wohl aber auf ihre Claqueure in den Mainstream-Medien. Kaum war »Muttis« Liebling als Fraktionschef gegen ihren ausdrücklichen Willen abgewählt worden, da eilte ihr die treu ergebene Medien-Ambulanz zu Hilfe.


9.10.2018
Lügen
NSDAP
SPD
Anonymousnews: Keine SPD-Erfindung – Berliner Zeitung räumt ein: Mietpreisbremse stammt aus Nationalsozialismus

Bei der Berliner Zeitung war offenbar ein Praktikant am Werk. Denn für das links-grüne Blatt völlig unnatürlich, wurde nun eine wichtige Tatsache in Bezug auf die sogenannte Mietpreisbremse aufgedeckt. Diese ist nämlich mitnichten eine Erfindung der SPD. Bereits 1936 führte die nationalsozialistische Regierung im Deutschen Reich das Mietenstoppgesetz ein.

In aktuellen politischen Debatten um bezahlbaren Wohnraum und sozialer Wohnungspolitik ist der Begriff der Mietpreisbremse zu einem unverzichtbaren Bestandteil geworden. Deutschland nimmt innerhalb der gesamten EU einen traurigen Spitzenplatz als das Land mit der niedrigsten Wohneigentumsquote von 45% ein. Das heißt, in keinem anderen Land der EU leben mehr Menschen zur Miete und sind damit den durch den Liberalkapitalismus verursachten Preiserhöhungen auf dem Wohnungs- und Immobilienmarkt ausgesetzt. Wenigstens in diesem Punkt haben die Regierenden gehandelt und im Jahr 2015 eine Mietpreisbremse eingeführt, um zu verhindern, dass die immer weiter steigende Zahl an Menschen ohne eigenem Wohneigentum und mit geringem Einkommen von den Mietbelastungen erdrückt werden.


9.10.2018
Lügen
Grüne
Epochtimes: Grünen-Abgeordnete zu Lengsfeld und Broder: „Wie kommen Sie dazu, mit diesem Selbstbewusstsein ihre Petition zu präsentieren“
"Die Grünen Abgeordnete Dr. Rottmann fragte uns tatsächlich, wie wir dazu kämen, mit „diesem Selbstbewusstsein“ unsere Petition zu präsentieren." Das zitiert Vera Lengsfeld aus der Sitzung des Petitionsausschusses am 8. Oktober im Bundestag. Anzuschauen im Video. Hier ihr Bericht

8.10.2018
Lügen
pi-news: PI-NEWS-Gastbeitrag von AfD-Fraktionsvize Beatrix von Storch
„Die Islamisierung ist die große Bedrohung der westlichen Zivilisation im 21. Jahrhundert“


VON BEATRIX VON STORCH | Ronald Reagan hat gesagt, die Freiheit ist immer nur eine Generation von der Vernichtung entfernt. Das trifft auch auf uns heute zu. Die Islamisierung ist die große Bedrohung der westlichen Zivilisation im 21. Jahrhundert. Darum müssen die freiheitsliebenden Bürger in Europa Bündnisse aufbauen, um die Islamisierung nicht nur zu stoppen, sondern sie zurückzudrängen. Wir brauchen, um es mit den Worten des US-Präsidenten Dwight D. Eisenhower zu sagen, der das damals im Hinblick auf den Kommunismus gesagt hat, eine „Roll-back“-Politik.

Dass sich jetzt die Juden in der AfD engagieren, ist ein wichtiger Schritt. Wir stehen gemeinsam Seite an Seite gegen die Islamisierung Europas. Deshalb wurde mir von der Presse die Frage gestellt, ob sich auch Muslime in der AfD engagieren können. Meine Antwort lautet, wenn diese bereit sind, mit uns zusammen gegen die Islamisierung zu kämpfen, dann mögen sie es tun.


8.10.2018
Lügen
pi-news: Bayern-Countdown zur Wahl - heute: der Großraum Ingolstadt
Bayern ist sicher … am Abgrund! (Teil 1)


Von MAX THOMA | Bayern ist sicher – nicht mehr das Land, das es vor 2015 einmal war. Zehntausende Analphabeten aus archaischen Kulturen bevölkern die Marktplätze, Freibäder, „Verkehrs“-Mittel und Straßen. Vergewaltiger, Grapscher, Mörder, afrikanische Raubnomaden, islamische Gefährder, Allahkrieger, „Großfamilien“ und Kopftuch-Sippen, polizeibekannte Messer-MUFL, Fachkräfte für unbürokratische Eigentumsübertragung mit Rotationshintergrund und unzählige „Psychisch Verwirrte“ sind im Rahmen des „Historisch einzigartigen Experiments“ in den vormals liebenswerten Freistaat importiert worden. Sie fühlen sich in den erklecklichen Sozialsystemen des freigiebigen Freistaats durchaus pudelwohl, wie geplant.

Bunt statt weiß-blau, Göttliche Scharia statt Heilige Maria, Ehrenmord statt Ehrenwort, Lynch-Gerichte statt Münchner G’schichten, Messerdealer statt Messdiener, Marihuana statt Maria Johanna, Halal statt Halali, Rape statt Rave, Taharrush statt „Fensterln“, Schlachtfest statt Volksfest, Schlachtplatten statt Schuhplatteln in Plattling … nur Plattitüden und zusammenhanglose Einzelfälle, wenn man der süddeutschen „Qualitätspresse“ glaubt.


8.10.2018
Lügen
Grins
pi-news: Houston, wir haben ein Problem…
Wenn das der Führer wüsste: Hitlers Neffe würde Merkel wählen


Von PETER BARTELS | Es gibt Geschichten, auf die kommt nicht mal der STERN. Aber BILD. Für die Zeitung in den letzten Zügen hat ein Timo Lokoschat auf Long Island/USA den letzten Hitler ausgegraben. Und Timo läßt den Hitler-Neffen sogar sagen: Ich würde Merkel wählen!

Ob der STERN jetzt wieder die Geschichte umschreiben muß, wie bei seinen getürkten Hitler-Tagebüchern? … Ob Wolken-Wotan-Wagner, der greise, aber glühende Merkel-Mönch, jetzt endlich ins Rote Kloster nach Leip’sch schlurft? … Auf jedenfall hat „Houston“ jetzt möglicherweise wieder mal ein Problem: Einer der letzten Hitler heißt mit zweitem Vornamen Adolf. Ein anderer, schon toter Halbneffe, hieß mit dem zweiten Familiennamen Houston. Wahrscheinlich muß der STERN doch wieder ran…


8.10.2018
Lügen
Journalistenwatch: Genialer Auftritt zu illegaler Einwanderung: Henryk M. Broder rockt den Bundestag

Die Abgeordneten im Petitionsausschuss wollten die „Gemeinsame Erklärung“ zur Farce machen, unter sich diskutieren und die Bundesregierung befragen. Doch sie hatten die Rechnung ohne Henryk M. Broder gemacht. Als Beistand der Petentin Vera Lengsfeld für den „sofortigen Stopp der illegalen Migration nach Deutschland“ mischte der Publizist vor allem die Abgeordneten von Grünen und Linken auf. Ein denkwürdiger Auftritt.

Auf die Weigerung der Linken-Parlamentarierin Kassner, an der Diskussion überhaupt teilzunehmen, weil die „Gemeinsame Erklärung“ keine Petition sei und dazu noch „schlichtweg falsch“, zischte Broder ein „sehr demokratisch“ ins Mikrofon, woraufhin ihn der der Ausschussvorsitzende Marian Wendt (CDU) übereifrig zur Ordnung rief. Doch bei der nächsten Wortmeldung wurde der 72-Jährige noch schärfer: „Dann will ich nur sagen, dass ich mich an keiner Debatte beteilige, an der Abgeordnete der SED teilnehmen.“ Das hatte gesessen, und der die ganze Sitzung über hilflos wirkende Wendt hatte sich entschieden, besser keine Widerworte mehr zu geben. Zu groß war die Gefahr der Blamage gegen den wortgewaltigen Broder.


8.10.2018
Lügen
Petition
Epochtimes: Stellungnahme von Vera Lengsfeld vor dem Petitionsausschuss des Bundestages (gesamter Text)

Die Initiatorin der "Gemeinsamen Erklärung 2018" Vera Lengsfeld gab heute vor dem Petitionsausschuss des Bundestages eine Stellungnahme zu ihrer Petition ab. Hier die Stellungnahme im genauen Wortlaut.

Mein Statement zur „Gemeinsamen Erklärung“ für den Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags – sofortiger Stopp der illegalen Migration nach Deutschland

Sehr geehrter Herr Vorsitzender Wendt,

Sehr geehrte Ausschussmitglieder,

wir fordern mit unserer Petition den sofortigen Stopp von illegaler Migration nach Deutschland.

Seit dem 5. September 2015 herrscht in Deutschland ein Ausnahmezustand. Die Entscheidung von Kanzlerin Merkel, die Grenze für ein paar tausend Flüchtlinge zu öffnen, die sich in Ungarn mithilfe linker Aktivisten in Richtung Deutschland in Marsch gesetzt hatten, löste einen regelrechten Migrantenstrom aus.


8.10.2018
Lügen
Korruption
Die Unbestechlichen: Vetternwirtschaft im „von der Leyen-Clan“: McKinsey kassiert Millionenbeiträge für Bundeswehrberatung

David von der Leyen ist »Associate« bei der Beratungsfirma McKinsey. Er partizipert direkt an den Unternehmensgewinnen. McKinsey strich Millionenbeiträge für die Beratung der Bundeswehr ein. Verantwortliche Ministerin: Ursula von der Leyen – die Mutter Davids.

Seilschaften und Vetternwirtschaft ziehen sich seit Beginn der Bundesrepublik durch die Politik des Landes. Seien es nun die »Amigos« rund um Max Streibl oder das nicht weniger bekannte »Bimbes« von Helmut Kohl. Doch auch die SPD hat ihren Anteil an der Vetternwirtschaft. Martin Schulz hat dafür im EU-Parlament sogar eine Rüge einkassiert. Auch in Berlin klingelt unter Michael Müller die Kasse bei der Vergabe öffentlicher Aufträge oder Posten stets bei anderen Genossen oder der Partei wohlgesonnenen Personenkreisen.


8.10.2018
Lügen
Steuerverschwendung
Junge Freiheit: Bundestag kostet Steuerzahler fast eine Milliarde Euro

BERLIN. Der Bundestag wird dem deutschen Steuerzahler im kommenden Jahr fast eine Milliarde Euro kosten. Laut Zahlen des Bundesrechnungshofs werden sich die Kosten 2019 auf 973,7 Millionen belaufen, berichtete die Bild-Zeitung. Das sind etwa 100 Millionen Euro mehr als im laufenden Jahr.

Hauptgrund ist die im Vergleich zur vergangenen Legislaturperiode gestiegene Zahl an Abgeordneten. Für die mittlerweile 709 Parlamentarier (631 in der vergangenen Legislaturperiode) fallen 460 Millionen Euro an. Hinzu kommen unter anderem Jahresausgaben für Miete und Unterhalt der Gebäude in Höhe von 137 Millionen Euro sowie 112 Millionen Euro für die Fraktionen.


8.10.2018
Lügen
Grüne
Compact-Online: Grüne Jugend: Deutschland liquidieren, so wie einst die DDR

Die Zerstörung des eigenen Landes als politisches Ziel: Man muss schon linksgrün sein, um so etwas zu verkünden, ohne dass Establishment, Medien oder Verfassungsschutz sich daran stören.

Vergleiche zwischen der aktuellen Situation in Deutschland und dem Ende der DDR sind keineswegs selten: Durchhalte-Propaganda fließt aus allen Kanälen, während die Bürger den Spuk durchschauen und sich zunehmend abwenden – worauf das Establishment wiederum mit verschärfter Kriminalisierung und Ausgrenzung jeglicher Opposition antwortet.


8.10.2018
Lügen
Bundeswehr
Compact-Online: Uran im Moor – Bundeswehr fackelt eigenes Land ab: So geht der Untergang schneller

Pleiten, Pech und Pannen bei der Trümmer-Truppe von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen, im Volksmund auch Flinten-Uschi genannt. Raketen auf Moore im eigenen Land – zumal bei brüllender Hitze und ausgedörrtem Boden: Verantwortungsloser und dümmer geht nümmer. Wie jetzt bekannt wurde, könnten in Meppen zudem Quecksilber und radioaktive Strahlung freigesetzt worden sein.

Der Brand auf dem Gelände der Wehrtechnischen Dienststelle 91 (WTD) der Bundeswehr von Anfang September – ausgelöst durch Raketen mit einem hoch explosiven Gefechtskopf des Unternehmens Airbus Helicopters im Auftrag der Bundeswehr und durchgeführt mit einem funktionsunfähigen Löschfahrzeug – ist noch immer nicht vollständig unter Kontrolle. Noch immer glimmen Glutnester unter der Erde. Etwa zwölf Quadratkilometer des einstmals best erhaltenen Hochmoores Deutschlands – Heimstätte für Reptilien- und Amphibienarten sowie für gefährdete Vogelarten und Insekten – sind betroffen. Bis tatsächlich alle versteckten Brandherde im Emsland gelöscht sind, können viele Monate vergehen, befürchtet Moorforscher und Landschaftsökologe Jan Peters aus Greifswald gegenüber dem Evangelischen Pressedienst (epd).


8.10.2018
Lügen
Heiko Maas
Neopresse. Heiko Maas: Die lange Liste der Erfolglosigkeit

Heiko Maas ist und bleibt erfolglos. Die SPD rauscht auch in den Umfragen nach unten, der Außenminister hingegen ist auf Reisen, wie es süffisant der Blogger „Norbert Häring“ beschreibt. Der listet noch einmal die Legitimation von Heiko Maas auf. Wahlerfolge, die es nicht gibt. Es lohnt sich.

Heiko Maas hat nur verloren…

Der Justizminister kommt aus dem Saarland. Dem Land, in dem Oskar Lafontaine mit seinen Wahlerfolgen Geschichte schrieb. 1992 wurde Maas dort Juso-Vorsitzender. Mit Unterstützung des großen Meisters. 1994 zog er als solcher in den Landtag ein. Mit Unterstützung des großen Meisters. Heiko Maas fing an, Karriere zu machen. Er wurde Staatssekretär. Mit Unterstützung des großen Meisters. Und 1998 im Saarland sogar Minister. Mit Unterstützung…


7.10.2018
Lügen
Wahlbetrug
Journalistenwatch: Wahlbeobachtung in Bayern: So geht´s

Am 14. Oktober wird in Bayern und zwei Wochen später, am 28. Oktober, wird in Hessen gewählt. Viele Menschen hätten sich bereits auf der Sonderseite www.wahlbeobachtung.de eingetragen, um Wahlbeobachter zu werden, erklärt die Organisation Ein Prozent.  Dies sei, bei 80.000 Wahllokalen allein in Bayern, auch nötig. Viele der interessierten Bürger, hätten zuvor noch nie als Wahlbeobachter gearbeitet. Deshalb erklärt Ein Prozent genau, wie es geht.

„Als Erstes sollten Sie sich unseren bewährten Leitfaden für Wahlbeobachter runterladen, ausdrucken und durchgehen. Er bietet Ihnen auf einen Blick alles Wichtige zum Wahltag und zu Ihrem Einsatz im Wahllokal. Bitte beschäftigen Sie sich schon jetzt mit dem Leitfaden und stellen uns alle offene Fragen – die Kontaktdaten finden Sie unten. Das Ausdrucken empfehlen wir deswegen, weil es sonst zu Problemen kommen könnte, wenn Sie im Wahllokal mit Handy oder Tablet hantieren – Stichwort Datenschutz. Grundsätzliche Fragen zu den Themen Wahlvorstand, dem Ablauf der Wahl und der Auszählung werden in den Informationsvideos des Bundeswahlleiters erläutert.


7.10.2018
Lügen
Korruption
Journalistenwatch: Selbstbedienung: GroKo will Ex-SPD-Chefwahlkämpfer mit 200.000-Euro-Job versorgen

Parteibuch vor Qualifikation: Um den ehemaligen SPD-Chefwahlkämpfer zu versorgen, will die Große Koalition Matthias Machnig auf einen Versorungsposten hieven. 200.000 Euro soll der 58-Jährige bald als Personalvorstand bei der Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) verdienen. Er bringt zwar null Erfahrung auf dem Gebiet mit, gilt aber als loyaler Sozialdemokrat.

Es ist einer der bestbezahlten Jobs, den die Politik derzeit zu vergeben hat. Und Machnig braucht gerade einen. Der Chefposten bei der GIZ ist bereits mit der Merkel-Vertrauten Tanja Gönner besetzt. Daher erhebt die SPD Anspruch auf den Personalvorstand-Posten. Die Union hat ihre Unterstützung bereits zugesagt. Schließlich gilt die Besetzung nach Parteibuch in öffentlichen Institutionen wie auch dem Rundfunk als ungeschriebenes Gesetz.


7.10.2018
Lügen
Journalistenwatch: Muslime in der AfD: Was hat Beatrix von Storch wirklich gesagt? Die Debatte ist eröffnet

In einem Interview mit der heute erscheinenden „Welt am Sonntag“ hat sich die AfD-Politikerin Beatrix von Storch v. A. zu der heute gegründeten Initiative der „Juden in der AfD“ geäußert und wurde auch nach der Möglichkeit des Engagements von Muslimen in der AfD gefragt. Einen kleinen, nicht repräsentativen Teil ihrer Antwort machte die „Welt“ nun zur Schlagzeile und dieser sorgt nun für Aufregung bei Facebook & Co.

Aufregung in den sozialen Netzwerken, wo allzu Viele nur die Schlagzeilen lesen, um sich dann sofort zu echauffieren – ohne jemals den eigentlichen Artikel angeklickt, geschweige denn gelesen zu haben.

INTERVIEW ERSCHIEN ERST HEUTE IN DER „WELT AM SONNTAG“

7.10.2018
Lügen
Lügen
Lügen
Epochtimes: Jede zweite neu geschaffene Stelle in Deutschland mit Ausländern besetzt

Insgesamt stieg die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten in Deutschland nach aktuellen Angaben vom Juli im Vergleich zum Vorjahr um etwa 700.000 – rund 330.000 davon waren Deutsche. Die Zahl der Ausländer, die neue Jobs besetzten, stieg im selben Zeitraum hingegen um 370.000.

Dabei handelte es sich überwiegend um Erwerbstätige aus den osteuropäischen EU-Mitgliedstaaten, vor allem aus Polen und Rumänien.


7.10.2018
Lügen
Rot-Grün
Danisch: Steuerzahler gibt’s gar nicht, nur ein „neoliberales Konstrukt”

In Berlin hat die Stadt früher Wohnungen billig verkauft,

jetzt kauft sie sie teuer wieder ein um sie der Spekulation zu entziehen. Rot-Grün gibt da gerade richtig Geld aus. Eine Radiomoderatorin fragt, ob da der Steuerzahler dafur bluten muss. Antwort des grünen Baustadtrats von Friedrichshain-Kreuzberg, Florian Schmidt: „Der Steuerzahler ist doch nur ein neoliberales Konstrukt!”
(Darf ich das bei meiner nächsten Steuererklärung angeben?)

Sie hätten ja noch andere Einnahmen.


7.10.2018
Lügen
Grüne
Compact-Online: Grüne Spitzenkandidatin für Bayernwahl bedankt sich bei der gewalttätigen Antifa

Kurz vor den Landtagswahlen in Bayern wird deutlich: Die CSU muss koalieren – mit der einstigen Umweltpartei (siehe Artikel „Hilfe: Die Grünen übernehmen Bayern… “ auf COMPACT online.) Das ist schlimm genug. Schlimmer aber ist, dass die bayrische (noch) Regierungspartei, die seit zwei Jahren ohnehin mit ihren „(Gender-)Richtlinien für die Familien- und Sexualerziehung in den bayerischen Schulen“ deren antichristlichen Geist entsprechend der 1968er Anti-Ehe-Revolution adaptiert hat, sich mit einer wahrscheinlich künftigen Ministerin ins Bett legen wird, die die kriminelle Antifa goutiert.

Und das ist die medial glorifizierte Katharina Schulze, bayrische Landtagsabgeordnete seit fünf Jahren, Spitzenkandidatin der bayrischen Grünen, die derzeit auf allen Kanälen kräftig die Werbetrommel für sich rührt. Nicht ohne Erfolg: Umfragen des ZDF-Institutes „Forschungsgruppe Wahlen“ (!) zufolge liegt die Zustimmung der Wähler für die gerade mal 33-Jährige bei 18 Prozent. Sie wird gar als stellvertretende Ministerpräsidentin gehandelt – und ganz im Sinne ihrer Asylanten-Liebhaber-Partei die „angedachten“ Grenzschutzbemühungen von Seehofer und Söder über den Haufen werfen.


7.10.2018
Lügen
DDR 2.0
Compact-Online: 7. Oktober: Nationalfeiertag der DDR, des deutscheren Staates von beiden

Heute ist der Nationalfeiertag eines untergegangenen Staates, dem man durchaus eine Träne nachweinen darf, auch wenn man kein Kommunist ist.

Zwar war es ein Glückstag, als die Mauer fiel und die deutsche Teilung beendet war. Aber entgegen den Erwartungen der Deutschen entstand 1990 kein einheitliches Vaterland, sondern es wurde der forcierte Weg zur Auflösung beschritten. Aus zwei wurde nicht eins, sondern keins.


7.10.2018
Lügen
Korruption
Anonymousnews: Aufgedeckt: Ursula von der Leyen verschiebt 200 Millionen Euro Steuergeld in die Firma ihres Sohnes

Unter der Führung der Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen kassierte der Beratungsriese McKinsey Millionenbeträge für die Bundeswehrberatung. Unter den führenden Mitarbeitern, die am Gewinn der Firma beteiligt sind, findet man den Namen „David von der Leyen“. Kein Zufall. Bei ihm soll es sich um einen der Söhne von Ursula von der Leyen handeln, der an den zugeschusterten Beratungsverträgen seiner Mutter direkt partizipieren soll.

Das US-amerikanische Unternehmen McKinsey wurde 2016, nach den Pannen rund um den Transportflieger A400M vom Bundesverteidigungsministerium unter der Federführung von Ursula von der Leyen mit Beraterverträgen gebunden, obwohl das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) 5000 Mitarbeiter beschäftigt, die ausschließlich mit dem Beschaffungswesen der Truppe betraut sind.  Ursula von der Leyens (CDU) Staatssekretärin, Katrin Suder, ehemals beim Beratungsriesen McKinsey angestellt, scheint die Vergabe des mehr als 200 Millionen Euro teuren Projekts laut Spiegel eingefädelt zu haben.


6.10.2018
Lügen
Korruption
Journalistenwatch: Zu faul und zu dumm? Ministerien engagieren immer häufiger externe Berater

Berlin – Bei dieser Versager-Regierung wird Politik eine teure Angelegenheit: Die Bundesregierung greift laut Bundesrechnungshof (BRH) immer häufiger auf externe Berater zurück. „Der Staat begibt sich in Teilen in eine Abhängigkeit von Beratungsunternehmen“, sagte Rechnungshof-Präsident Kay Scheller den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagausgaben). „Wir beobachten diesen Trend seit vielen Jahren.“

Als Beispiele nannte Scheller das Verteidigungsministerium, das „viel Geld für Beratungsleistungen“ ausgebe, und die Ministerien für Inneres, Finanzen und Verkehr. „Das ist für uns ein großes Thema“, erklärte der Rechnungshof-Chef. Er warnte: „Die Kernaufgaben eines Ministeriums müssen von den Beamten des Ministeriums geleistet werden. Da muss der Sachverstand sitzen. Hier darf nicht ausgehöhlt werden. Der Staat muss sich genau fragen, welche Aufgaben er an Externe abgibt.“


6.10.2018
Lügen
EU
pi-news: Salvini: Europa nüchtern betrachten!
Die EUdSSR, der bedüdelte Juncker und der Euro-Crash


Von KEWIL | Während deutsche Politiker der Altparteien nur noch unablässig das Hohelied von ‚Europa‘ trillern und das Wort ‚Deutschland‘ gar nicht mehr in den Mund nehmen, ist das nicht überall so, was aber meist von der Lückenpresse nach Möglichkeit kleingeredet wird. Die EU wird nicht überall geliebt!

Derweil Merkel zum Tag der deutschen Einheit in Israel weilte, verglich der britische Außenminister Hunt die EU im Brexit-Zusammenhang mit der Sowjetunion:

Die EU war einmal gegründet worden, um die Freiheit zu schützen – es war die Sowjetunion, die ihre Leute nicht hat gehen lassen. Die Lektion aus der Geschichte ist klar, wenn Sie den EU-Klub in ein Gefängnis verwandeln, wird das Verlangen, herauszukommen, nicht nachlassen – es wird wachsen, und wir werden nicht der einzige Gefangene sein, der es verlassen will.


6.10.2018
Lügen
Kandel
Journalistenwatch: Kandel: Das Merkel-Imperium schlägt zurück
Kandel – Totgesagte leben länger, lautet das alte Sprichwort. Das bekamen die Aktivisten des Frauenbündnisses gestern, auf ihrer turnusmäßigen Samstagdemo, zu spüren. Nachdem vor einem Monat kaum noch linke Gegendemos durch die Straßen der südpfälzischen Stadt zogen, krochen die Antifanten dies Mal aus allen Löchern. Die 300 Demonstranten gegen Migrantengewalt wurden laut einem Bericht des Pfalzexpress zeitweise sogar blockiert.  Die WELT spricht von einer „angespannten Stimmung“. Erstmals standen dies Mal mehr Demonstranten auf der Gegenseite, so das Resümee des Pfälzischen Onlinemagazins. Insgesamt vierhundert.  

6.10.2018
Lügen
Maaßen
Journalistenwatch: Na sowas: Hans-Georg Maaßen bleibt noch im Amt

Sachen gibt´s, die gibt´s nicht.

Berlin – Trotz der zweiten Einigung der Parteivorsitzenden Angela Merkel (CDU), Horst Seehofer (CSU) und Andrea Nahles (SPD) über die Verwendung des in Ungnade gefallenen Präsidenten des Amtes für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen, ist der Renegat unverändert im Amt. Dabei wird es wohl auch noch ein Weilchen bleiben. Es sieht so aus, als hätten die Koalitionsspitzen bei ihrer Einigung über die Neuverwendung des Spitzenbeamten, der entgegen einer ersten Einigung nicht zum Staatssekretär befördert werden soll, übersehen, ein Datum für seine Demissionierung festzulegen.


6.10.2018
Lügen
Grüne
pi-news: Deutschlands grüne Zukunft?
Wer bunt sein will, muss leiden!


Von CANTALOOP | Der berühmte Leidensdruck für die Stammbewohnerschaft im gewandelten deutschen Lande scheint trotz aller tagtäglichen „Vorfälle“ durch „Neubürger“ immer noch nicht in einem kritischen Bereich angekommen zu sein. Wie sonst lässt es sich erklären, dass vermeintlich seriösen Umfragen zufolge mehr als die Hälfte der bundesdeutschen Bevölkerung weiterhin für keinerlei Regulierung hinsichtlich der überbordenden Zuwanderung votiert – und „die Grünen“ in Umfragewerten zur anstehenden Bayernwahl aktuell bei 18 Prozent plus X liegen?

Dass zwischenzeitlich auch in kleineren Städten unter Federführung von Gewerkschaften, Kirchen und Linksparteien immer wieder Tausende von Merkel-Befürwortern auf die Straße gehen – und ausdrücklich noch mehr als „Flüchtling“ etikettierte Armutseinwanderer aufnehmen wollen, von denen bekanntlich weniger als 10% tatsächlich schutzbedürftig sind? Und die als „gutes“ Kollektiv sowohl mit Gewalt als auch durch Strafanzeigen, Denunziationen und rattenhafter Häme gegen Andersdenkende vorgehen?

Eine Hälfte der Grünen arbeitet beim Staat – die andere bekämpft ihn


6.10.2018
Lügen
Korruption
Journalistenwatch: Profitiert Ursula von der Leyens Sohn von zugeschusterten Beraterverträgen der Mutter ?

Unter der Führung der Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen kassierte der Beratungsriese McKinsey Millionenbeträge für die Bundeswehrberatung. Unter den führenden Mitarbeitern, die am Gewinn der Firma beteiligt sind, findet man den Namen „David von der Leyen“. Kein Zufall. Bei ihm soll es sich um einen der Söhne von Ursula von der Leyen handeln, der an den zugeschusterten Beratungsverträgen seiner Mutter direkt partizipieren soll. 

Das US-amerikanische Unternehmen McKinsey wurde 2016, nach den Pannen rund um den Transportflieger A400M vom Bundesverteidigungsministerium unter der Federführung von Ursula von der Leyen mit Beraterverträgen gebunden, obwohl das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) 5000 Mitarbeiter beschäftigt, die ausschließlich mit dem Beschaffungswesen der Truppe betraut sind.  Ursula von der Leyens (CDU) Staatssekretärin, Katrin Suder, ehemals beim Beratungsriesen McKinsey angestellt, scheint die Vergabe des mehr als 200 Millionen Euro teuren Projekts laut Spiegel eingefädelt zu haben.


6.10.2018
Lügen
Wahlbetrug
Journalistenwatch: Hessen-Volksabstimmung: Vorsicht Wählerfalle

Wiesbaden – Alle reden von der Hessenwahl, aber niemand von der gleichzeitig stattfindenden Volksabstimmung über die „15 Gesetze zur Änderung der Verfassung des Landes Hessen“. Diese politischen Antibiotika werden dem Wähler sozusagen ins Wahl-Futter untergemischt, in der Hoffnung, dass er sie schluckt. Wer erst am 28. Oktober in der Wahlkabine nachschaut, über was er da abstimmen soll, erlebt buchstäblich sein rotgrünes Wunder, wer ohne zu lesen mit JA abstimmt, erlebt dieses nach der Wahl, denn in den fünfzehn zur Abstimmung stehenden Änderungen oder Ergänzungen stecken gut vermischt mit allerlei Pipifax DICKE BROCKEN:

Punkt 1: Förderung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern  

Die vorgeschlagene Gesetzesänderung zielt mutmaßlich darauf hinaus durch eine „tatsächliche Durchsetzung“ Firmen zum Beispiel zu zwingen nicht mehr nach tatsächlicher Qualifikation, sondern nach Geschlechterschlüssel Stellen zu vergeben. Im öffentlichen Dienst wird dies schon seit längerem praktiziert. Auch hier ist die Handschrift des Gesetzesurhebers leicht zu erkennen.

Punkt 6: Stärkere Berücksichtigung der „Nachhaltigkeit“


6.10.2018
Lügen
Schule
Epochtimes: Kritische Schüler werden als Nazis beschimpft – „Neutrale Schulen Hamburg“ zieht eine erste Zwischenbilanz

Dr. Alexander Wolf (AfD) zieht eine erste Zwischenbilanz zum Informationsportales „Neutrale Schulen“ in Hamburg. Neben Vorfällen des "demonstrativen Betens" von muslimischen Schülern gibt es auch Schüler, die sich nicht mehr trauen, ihre Meinung zu sagen. Und es gibt Drohnungen gegen die Fraktion der AfD.

Seit dem 18. September ist das Informationsportal „Neutrale Schulen Hamburg“ der AfD-Fraktion am Start. Der Zuspruch von Betroffenen war von Anfang an groß – ebenso das Medieninteresse. „Neutrale Schulen Hamburg ist kein Online-Pranger und ruft nicht zur Denunziation von Lehrern auf“, schreibt die AfD-Fraktion in einem ersten Fazit.

Nur wenn eine schulinterne Konfliktlösung nicht möglich scheint, sollen Vorfälle an die AfD-Fraktion über ein Kontaktformular gemeldet werden. Nach einer einer Überprüfung werden diese vertraulich an die Schulbehörde weitergeleitet.


6.10.2018
Lügen
Danisch: Oberste Richter

Wieviele Leute sich hier darüber das Maul zerreißen, dass der Trump-Richter-Kandidat Kavanaugh bei den Anhörungen Fragen nicht habe beantworten können oder wollen, dass er nicht gut gewirkt hätte, und so weiter.

Aber niemanden stört es, dass wir in Deutschland nicht mal eine Anhörung haben, dass da Leute als Verfassungsrichter berufen werden, die nicht mal der Wahlausschuss kennt und gesehen hat.

Dieselben Leute, die auf Kavanaugh als frauenfeindlich losgehen und sich beklagen, dass er nicht genug gebraten wird, finde es völlig normal, wenn bei uns Feministinnen völlig unbesehen und ohne jede demokratische Kontrolle ins Amt gedrückt werden.


6.10.2018
Lügen
Compact-Online: Nordbayern ist Mordbayern – die Schuld der CSU

«So etwas wie in Chemnitz wäre in Bayern nicht passiert», brüstete sich Bayerns Ministerpräsident Markus Söder Mitte September gegenüber der Bild-Zeitung. Der CSU-Politiker hat damit wohl nur den beeindruckenden Straßenprotest der Bürger gegen die Asylantengewalt gemeint: So etwas ist tatsächlich im Freistaat schwer vorstellbar. So werden etwa die Kundgebungen von Pegida & Co. in München und Nürnberg derart schlecht von der Polizei gegen die linken Gewalttäter geschützt, dass sich nur die Mutigsten dorthin trauen.

Sofern Söder mit dem Stichwort Chemnitz aber auf das tatsächliche Verbrechen in der sächsischen Stadt anspielte, nämlich den Mord an Daniel Hillig durch mehrere Asylbewerber, hat er die Öffentlichkeit getäuscht. So etwas passiert auch in Bayern, seit die Grenzen offen sind.


6.10.2018
Lügen
Compact-Online: Wohnungsnot in Deutschland: Politik braucht das Geld der Reichen, die noch reicher werden wollen

Vollmundig schreibt die Regierung von einem angeblich historisch einmaligen Maßnahmenpaket auf der Website des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Ihre jüngst auf dem Wohngipfel 2018 im Kanzleramt getroffenen Maßnahmen aber – fünf Milliarden Euro für den sozialen Wohnungsbau bis 2021, 2,7 Milliarden Euro Baukindergeld, Sonderabschreibungen sowie eine aufgewertete Wohnungsbauprämie – werden auch durch das zusätzliche Drängen von derzeit zwei Millionen Asylanten und deren künftigem Familiennachzug auf den ohnehin leergefegten Wohnungsmarkt konterkariert.

Die Mieten steigen und steigen und steigen, sind selbst für Mehrfachverdiener kaum noch erschwinglich. Der Wohnraum ist zu knapp, die Nachfrage zu hoch. 375.000 Wohnungen müssten private und/oder öffentliche Bauherren pro Jahr errichten, damit Union und SPD ihre hochtrabenden Ziele bis 2021 erreichen.


6.10.2018
Lügen
Linksdreher
Danisch: Linkes Doppeldenk, Wohnraub und besetzte Häuser

Na, guckste?

Da wird ansässigen Mietern die Wohnung weggenommen, weil der Staat für Flüchtlinge mehr Miete zahlt als für Berliner Wohnungslose.

Insofern sind es jetzt linke Aktivisten, die Wohnungen der Flüchtlingsnutzung wieder entreißen und Berlinern wieder zuführen wollen. Normalerweise würde man sowas Nazi, rassistisch, islamophob, rechtsradikal nennen. Aber wie in Orwells 1984 wechselt man die Windrichtung und tut so, als wäre es schon immer so gewesen.


6.10.2018
Lügen
Grüne
Compact-Online: Hilfe: Die Grünen übernehmen Bayern. Wie konnte es so weit kommen?

Neueste Umfragen lassen eine Linkskoalition unter Führung der Grünen befürchten – ohne CSU.

Die CSU im freien Fall: Die Umfragen geben ihr jede Woche einen Prozentpunkt weniger. Zuletzt wurden noch 33 Prozent gemessen (2013: über 47 Prozent). „Söder hat fertig“ titelt die neue COMPACT mit dem Foto des Ministerpräsidenten-Punk: „Schluss mit lustig“. Mittlerweile fallen Söder und Seehofer übereinander her und geben sich gegenseitig die Schuld am Absturz. Der Wahlabend wird zur „Nacht der langen Messer“ werden – mindestens einer muss dran glauben.


6.10.2018
Lügen
Ausverkauf
Compact-Online: Heuschrecken über Essen – Das Ende von Thyssenkrupp

Die Uhr tickt für Thyssenkrupp. Finanzinvestoren wollen den letzten großen Industriekonzern des Ruhrgebiets in seine Einzelteile zerlegen und damit schnell Kasse machen. Ausgerechnet in dieser Schicksalsstunde wird das Unternehmen an entscheidender Stelle von einer Frau geführt, die dem großen Erbe nicht gewachsen ist.

6.10.2018
Lügen
Bundeswehr
Neopresse: Der Moorbrand vom Emsland – Bundeswehr mit radioaktivem Skandal?

Der „Moorbrand vom Emsland“, verursacht durch die Bundeswehr, könnte noch einen ganz anderen Skandal hervorbringen. Nach einem Bericht der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ muss die Bundeswehr nun eine Belastung durch radioaktive Bestrahlung sowie durch Quecksilber prüfen. Die Medien schweigen weitgehend über den neuerlichen Skandal.

Entwarnung durch die Bundeswehr zu früh


6.10.2018
Lügen
Kommunismus
Sozialismus
ScienceFiles: Untouchables: SPD will AfD zur Kaste der Unberührbaren erklärt wissen

In den 1960er Jahren, vor allem zum Ende der 1960er Jahre, hatte die SPD ein Problem mit Kommunisten und Sozialisten, die im Zuge der Studentenbewegung auch in der SPD, als so genannter Stamokap-Flügel Fuss gefasst haben. Ein Glaubwürdigkeitsproblem, hatte sich die SPD doch unlängst, 1959, im Godesberger Programm dazu bekannt, auf dem Boden der Demokratie zu stehen und keinerlei Revolution mehr herbeiführen zu wollen, kurz: Dem Kommunismus / Sozialismus in all seinen Varianten abgeschworen.

Kaum hat man ihm abgeschworen, ist er wieder da.


6.10.2018
Lügen
Korruption
Anonymousnews: Fachkräftemangel in der Bundesregierung: Merkel-Regime zahlt hunderte Millionen für externe Beratung

Die Bundesregierung muss aufgrund des Fachkräftemangels in den eigenen Reihen massiv auf externe Berater setzen. In einem Prüfbericht des Rechnungshofs wurde bekannt, dass allein das Verteidigungsministerium unter Von der Leyen pro Jahr bis zu 150 Millionen Euro für externe Berater ausgibt.

Die Bundesregierung greift laut Bundesrechnungshof (BRH) immer häufiger auf externe Berater zurück. „Der Staat begibt sich in Teilen in eine Abhängigkeit von Beratungsunternehmen“, sagte Rechnungshof-Präsident Kay Scheller den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagausgaben). „Wir beobachten diesen Trend seit vielen Jahren.“


5.10.2018
Lügen
Grenzpolizei
Journalistenwatch: Söders teure Grenzpolizei verhindert NULL illegale Einreisen

Eine AfD-Anfrage enthüllt, dass Markus Söders angekündigte „sichere Grenzen“ nichts weiter als eine Nullnummer ist. Die Bayerische Grenzpolizei übergab vom 6.-26. September genau null Personen an die Bundespolizei.

Bereits vor einigen Wochen fragte der AfD-Bundestagsabgeordnete Martin Sichert an, wie viele illegale Einwanderer seit der Einsetzung der bayerischen Grenzpolizei an der Grenze zu Österreich an der Einreise gehindert wurden. Damals bekam er die ernüchternde Antwort, dass ganze vier illegale Einreisen für den Zeitraum 18.7. bis 6.9.2018 verhindert worden wären.

Sichert fragte nochmals nach und musste anhand der vorliegenden Antwort der Bundesregierung  feststellen, dass Söders Grenzschutz-Bemühungen nichts weiter als Wahlkampf-Getöse sind. Die verheerende Zahl: Zwischen dem 6. und 26. September wurden von der Bayerischen Grenzpolizei 0 (!) Personen an der illegalen Einreise nach Bayern gehindert.


5.10.2018
Lügen
Chemnitz
Billigste politische Propaganda
Achgut: Umsturz im Konjunktiv

Unglaublich. Während wir noch dachten, ruhig schlafen zu können, schwebte das Land in höchster Gefahr. Bereits heute, am 3. Oktober, dem Tag der Deutschen Einheit, sollte es zum „Umsturz Deutschlands“ kommen, meldete FOCUS Online am Montag um 17.37 Uhr. Die Nachricht ging zurück auf einen Bericht der SZ. Rechtsradikaler Umsturz geplant hatte das Zentralorgan der politischen Kaffeesatz-Leser zwei Stunden zuvor getitelt.

Zu erfahren war da wie dort sowie nachher bei ARD und ZDF, dass die „Ermittlungsbehörden“ in Chemnitz sieben Männer festgenommen hatten, um sie anschließend vor laufenden Kameras an die Bundesanwaltschaft nach Karlsruhe zu überstellen. Samt einem Achten, der schon einsaß, werden sie der Hooligan-, Skinhead- und Neonazi-Szene zugerechnet, was immerhin den Schluss zulässt, dass es sich nicht um Angehörige des Christlichen Vereins Junger Männer (CVJM) handeln mag, eher schon um Schläger, die mit den Fäusten argumentieren. Selbst haben sie sich den Namen „Revolution Chemnitz“ gegeben, wiederum „mutmaßlich“.


5.10.2018
Lügen
AfD
ohoh
Deutsch.RT: AfD-Politiker droht politischen Gegnern: "Wenn wir an die Macht kommen ..."

Auf einer Kundgebung der AfD in Rosenheim am 1. Oktober kündigte ein Sprecher konkrete Maßnahmen gegen die anwesenden Demonstranten an, wenn die AfD an die Macht käme. Man werde mit ihnen "aufräumen", drohte der Politiker von der Kundgebungsbühne.

Am 1. Oktober fand in Rosenheim eine Kundgebung der Alternative für Deutschland (AfD) statt. Wie das vom Kreisverband der Partei veröffentlichte Video dokumentiert, wurde die Veranstaltung von Protesten begleitet.

Einer der im Publikum Anwesenden zeichnete seinerseits die Kundgebung auf und dokumentierte damit die Rede eines Sprechers der AfD, der den Demonstranten in deutlichen Worten droht:

Die Polizei filmt Euch, hat jedes einzelne Gesicht von Euch.

Das kommt bei uns genauso wie in Österreich.

Die ersten Schritte, die unsere Schwesterpartei FPÖ gemacht hat, war eine Razzia beim Verfassungschutz. Und die nächsten Schritte werden sein, dass sie mit Euch aufräumen.

Und wenn wir an die Macht kommen, dann ist Schluss mit Linksextremismus.


5.10.2018
Lügen
Chemnitz
Achgut: Umsturz im Medienstadel

Das Zeitunglesen wird wieder unterhaltsam. Die Leitmedien sorgten in den letzten Tagen mittels unfreiwilliger Komik für extrem viel Heiterkeit bei ihren Lesern. Erst fanden sie heraus, dass Angela Merkel die Person ist, die die Deutschen am meisten stolz macht. Sogar viel mehr als Andrea Nahles und Ralf Stegner. Dann wurden die Leser damit überrascht, dass Angela Merkel Donald Trump schlägt. Nein, jetzt nicht im Boxring, sondern in der Weltbeliebtheit. Und dann hat die Bertelsmann-Stiftung noch herausgefunden, dass immer mehr Deutsche sich dem Populismus hingeben. Soweit, so lustig. Doch seit gestern biegen sich die Leser der Leitmedien über einen Bericht vor Lachen: Rechtsterroristen haben in Deutschland für den Tag der Deutschen Einheit den Umsturz geplant.

Sensationelle 1.500 Leserkommentare, meist heiterer Art, gab es bis heute allein in der Welt dazu. Was gab es Gewaltiges zu melden? Acht Vollpfosten aus Chemnitz haben sich am 11. September als Gruppe „Revolution Chemnitz“ zum rechtsradikalen Umsturz verabredet. Die Umstürzler gehören der Hooligan-, Skinhead- und Neonazi-Szene im Raum Chemnitz an. Ihre Bewaffnung bestand aus Glasflaschen, Quarzhandschuhen, einem Elektroschocker, Knüppeln und einem Luftgewehr. Die Mitglieder der Gruppe wurden verhaftet, auch auf dem Weg zu ihren Arbeitsstätten.


5.10.2018
Lügen
Anonymousnews: Amri-Skandal: Bundesregierung der Lüge überführt – Ex-Polizist deckt in Enthüllungsbuch alles auf

Die aktuellen Enthüllungen zum Amri-Regierungsskandal überschlagen sich. Kürzlich wurde ein geheimes Treffen zwischen dem scheidenden Verfassungsschutz-Präsidenten Maaßen und dem Berliner Innensenator publik. Bei dem Geheimtreffen ging es um Absprachen, wie die Öffentlichkeit belogen werden sollte, um die Verwicklungen des Verfassungsschutzes in dem Fall Amri zu vertuschen.

von Stefan Schubert

Das aufgeflogene Treffen zwischen dem Geheimdienst-Chef und höchsten Berliner Politikkreisen besitzt deswegen eine solche Brisanz, weil die Bundesregierung bis heute eine Verwicklung des deutschen Inlandsgeheimdienstes im Fall Amri bestreitet. Die Bundestagsfraktion der Grünen stellte unmittelbar nach dem schwerwiegendsten islamistischen Terroranschlag in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland eine entsprechende Regierungsanfrage.


5.10.2018
Lügen
Epochtimes: Bundeswehr prüft nach Moorbrand auf radioaktive Strahlung

Ebenfalls untersucht werde, ob es zu einer Freisetzung von Schwermetallen wie Quecksilber aus im Moor befindlicher Altmunition gegeben habe. Der „NOZ“ zufolge sollen auf dem bereits seit der Kaiserzeit zu Munitionstests genutzten Gelände in der Vergangenheit quecksilberhaltige Sprengkörper beispielsweise der Nationalen Volksarmee der DDR sowie möglicherweise uranhaltige Nato-Munition getestet worden sein.

Wuchtmunition mit anderen, gegebenenfalls giftigen Schwermetallen seien in jedem Fall verschossen worden. Diese Stoffe könnten dem Bericht zufolge durch den riesigen Moorbrand freigesetzt worden sein.


5.10.2018
Lügen
Spionage
Epochtimes: IT-Verband fürchtet chinesische Spionage-Chips in Servern von Unternehmen und Behörden

Der IT-Verband Bitkom zeigt sich alarmiert wegen eines Berichts über chinesische Spionage-Chips in Servern von Unternehmen und Behörden.

„Sollte er sich als zutreffend erweisen, so ist schwer vorstellbar, wie deutsche Unternehmen davon nicht zumindest mittelbar betroffen sein könnten“, sagte Nabil Alsabah, Bereichsleiter IT-Sicherheit beim Bitkom, dem „Handelsblatt“ (Samstagausgabe). „Zu stark sind die Verflechtungen der global orientierten deutschen Wirtschaft.“

Jetzt müsse es darum gehen, „den Sachverhalt umgehend zu klären und dabei für volle Transparenz gegenüber Unternehmen und Verbrauchern zu sorgen“.


5.10.2018
Lügen
SPD
Mobbing
Epochtimes: Bremerhaven: SPD greift „Bürger in Wut“-Abgeordneten Timke an – „den Feinden der Demokratie entschlossen entgegentreten“

Im August wurde dem Bremer Landtagsabgeordneten Jan Timke (Bürger in Wut) zur Last gelegt, den Chemnitzer Haftbefehl im Netz verbreitet zu haben. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde seine Wohnung nachts durchsucht, doch nichts Belastbares gegen ihn gefunden. Die Bremerhavener SPD stichelt jedoch immer weiter.
Ende August wurden die Privaträume des Bremer Landtagsabgeordneten Jan Timke (47, BIW) auf Anordnung der Staatsanwaltschaft durchsucht. Der Vorwurf: Der hundertfach in den sozialen Netzwerken sowie in diversen Medien veröffentlichte Chemnitzer Haftbefehl war auch für mehrere Stunden auf einer der Facebook-Seiten des Bremer Landespolitikers sichtbar. Geregelt im Paragraphen 353d Strafgesetzbuch („Verbotene Mitteilungen über Gerichtsverhandlungen“), ein Straftatbestand, der in Bezug auf die Höhe des Strafmaßes auf dem Niveau einer schlichten Beleidigung rangiert.

5.10.2018
Lügen
Deutsch.RT: Heiko Maas: "Es waren die Amerikaner, die die deutsche Wiedervereinigung möglich gemacht haben"

Außenminister Maas eröffnete am 3. Oktober das sogenannte "Deutschlandjahr" in den USA. Das Projekt steht unter dem Motto "Wunderbar together". Bei der Eröffnungsrede erstaunte der deutsche Außenminister mit einer ganz speziellen Geschichtsinterpretation.

von Florian Warweg

Laut Heiko Maas waren es ausschließlich "die Amerikaner, die die deutsche Wiedervereinigung möglich gemacht haben". So die überraschende Äußerung des SPD-Außenministers zur Eröffnung des hochsubventionierten "Deutschlandjahres" in dem nordamerikanischen Land, zwischen Mexiko und Kanada gelegen. 


4.10.2018
Lügen
Islamisierung
Journalistenwatch: Wenn Claudia Roth, die Motzmaschine der grünen Moralbrigade, den Islam herbeischreit!

Manchmal muss man auch mal die „Bild“ loben. Gerade in letzter Zeit ist zu beobachten, dass die Redakteure ihre Fähnchen in den etwas frischeren Wind, der von rechts kommt, halten.

So finden wir in einer TV-Kritik über Dunja Hayalis „Talk zu deutschen Einheit“ eine Skizzierung der grünen Tonne, die wohl nicht treffender sein könnte:

Der Autor beschreibt Claudia Roth als  „Motzmaschine der grünen Moralbrigade“.

In der Diskussionsrunde mit Leander Haußmann, Thomas de Maizière und anderen „wichtigen“ Personen des Zeitgeschehens ging es hoch her beim Thema „West gegen Ost“.


4.10.2018
Lügen
Türkei
Erdogan
Danisch: Er fühlt sich berufen, den Willen Gottes durchzusetzen

Die Aussage ist dass Gott/Allah über allem steht und der wahre Herrscher ist.

Erdogan fühlt sich offenbar berufen, den Willen Gottes um- und durchzusetzen, und er sagt damit, dass er Demokratie nicht duldet, nicht für vereinbar hält.

Man kann es deshalb eigentlich nicht anders verstehen als dass Erdogan die Absicht verfolgt, Demokratie zu beseitigen, weil sie Gottes Willen im Wege steht.


4.10.2018
Lügen
EU
Deutsch.RT: Merkel-Sprecher und politische Gefangene in der EU: Abgründe der Doppelmoral

Am 1. Oktober jährte sich die Niederschlagung des friedlichen Referendums in Katalonien durch spanische Sicherheitskräfte. Noch immer sitzen Politiker und zivil-gesellschaftliche Vertreter in Haft. Doch für die Bundesregierung gibt es politische Gefangene nur außerhalb der EU.

Mehr zum ThemaTeil I – "Spanien ist anders" – Die Diktatur stirbt im Bett

Seit dem 16. Oktober 2017 befinden sich unter anderem der damalige Präsident der katalanischen Nationalversammlung, Jordi Sànchez i Picanyol, sowie der Vorsitzende der größten katalanischen Kulturorganisation "Òmnium Cultural", Jordi Cuixart, wegen des Vorwurfs der Aufruhr und angeblich gewalttätigen Rebellion (sedición) in Untersuchungshaft.


4.10.2018
Lügen
Diesel
Compact-Online: Taschenspielertricks beim Diesel-Skandal: Mit faulen Kompromissen den Karren aus dem Dreck ziehen

Die Koalition hat getagt, die Koalition hat beschlossen, um endlich einmal Handlungsfähigkeit an den Tag zu legen, berechtigte Zweifel daran zu zerstreuen. Man hat sich geeinigt im Dieselstreit: Deutsche Autobauer sollen einen Teil der alten Diesel nachrüsten, Tauschprämien anbieten, ausländische Hersteller Rabatte bereitstellen.

Das Verbot der „Stinker“ und Luftverpester, die man aus den Städten verbannen wollte beziehungsweise was man ja bereits in Hamburg etwa tut, ist (vorerst) vom Tisch. Die SPD bekommt ihr Bonbon „Nachrüstungen der Motoren von älteren Dieselfahrzeugen“, für die ihre Halter allerdings nichts zahlen sollen. In Übereinstimmung mit der deutschen Autoindustrie sollen die Zulieferer die Haftung für Katalysatoren und das Funktionieren der Abgasanlagen tragen, da die bereits über einsatzfähige verfügten. Die Gewährleistung also für den unter Umständen risikoreichen nachträglichen Einbau von Kat-Systemen wurde auf sie abgewälzt, und die Autobauer reiben sich die Hände.

Ass aus dem Ärmel ist gezinkte Karte


4.10.2018
Lügen
Grüne
Compact-Online: Die grünen Deutschland-Hasser – Toskana-Linke und Dresden-Bomber

„Wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre…“, so lautet bei den Forschungsinstituten Forsa, Emnid, Allensbach & Co. die regelmäßig gestellte Frage. Seit Kurzem zeichnet sich jedoch ein beunruhigender Trend ab: Die Grünen ziehen die Konkursmasse der strauchelnden SPD an sich und erreichen höchste Werte, je nach Umfrage 12,5 bis hin zu 17 Prozent. Im Folgenden Auszüge aus dem Artikel „Die Deutschland-Hasser“, der in COMPACT-Spezial 12 – „Nie wieder Grüne!“ erschienen ist. Das nach wie vor hochaktuelle Sonderheft ist ein gut lesbares Nachschlagewerk und zeichnet das vollständige Bild einer gefährlichen Partei (hier zu bestellen).

1990 lehnten die Grünen die Wiedervereinigung ab. Heute kultivieren sie einen pathologisch anmutenden Deutschenhass – Mordphantasien eingeschlossen.


4.10.2018
Lügen
Chemnitz
Propaganda
Philosophia-Perennis: Hitlergruß-Mann von Chemnitz bei der Antifa in Berlin wieder aufgetaucht?

(David Berger) Die Bildzeitung suchte mit Bildern nach seinem Namen, der „Focus“ diskutierte ein angebliches RAF-Tattoo auf seiner Hand und kam zum Schuss, dass es von der linksextremen Antifa eingeschleuste Provokateure in Chemnitz nicht gegeben habe: Der viel beschworene und für tonnenweise Bessermenschen-Entsetzen sorgende Hitlergruß-Mann von Chemnitz.
Hitlergruß-Mann von Chemnitz Mitglied der Berliner „Antifa“?

Nun scheint er wieder aufgetaucht zu sein. Und zwar gestern in Berlin bei den Gegendemonstranten, die nicht nur gegen die große, sicher teilweise fragwürdige Patrioten-Demo auf die Straßen gingen, sondern dann auch noch Hetzjagd auf „Rechte“ und Polizisten zu machen. Die Ähnlichkeiten zwischen beiden Personen auf den hier veröffentlichten Screenshots sind auf jeden Fall äußerst frappierend. Entdecken Sie ihn hier bei 1.44? Oder handelt es sich hier um einen anderen, ihm nur ähnlich sehenden Mann?


4.10.2018
Lügen
Die Unbestechlichen: „Private Renditejäger enteignen“ – oder wie eine Sozialistin den Immo-Markt ruiniert

Der Tagesspiegel berichtet am 27. September, dass die SPD-Bundestagsabgeordnete Cansel Kiziltepe sich als eine Jeanne d’Arc der Wohnungssuchenden plakativ hinter das Volksbegehren „Deutsche Wohnen enteignen“ stellt. Die „Deutsche Wohnen“ ist eine börsennotierte Wohnungsgesellschaft, ihr Geschäft ist das Bewirtschaften und Entwickeln des Wohnimmobilienbestandes insbesondere in Großstädten und Ballungsgebieten.

Frau Cansel Kiziltepe findet, das reicht nicht. Ihrer Meinung nach müssen alle, auch private Investoren  (die sie ganz unvoreingenommen „private“ Renditejäger nennt) enteignet werden, die sich ihrer Meinung nach nicht genügend an die Sozialbindung des Eigentums halten. Im Grundgesetz Artikel 14 Abs. 2 steht: „Eigentum verpflichtet. Sein Gebrauch soll zugleich dem Wohle der Allgemeinheit dienen.“ Ihrer Meinung nach ist eine Enteignung von Wohnungen die Königsoption, wenn der starke Mietpreisanstieg anders nicht aufgehalten werden könne. Als tolerablen Mietpreisanstieg sieht Frau Kiziltepe 2,5% und selbstverständlich soll die Modernisierungsumlage komplett abgeschafft werden.


4.10.2018
Lügen
Rente
Neopresse: Rentenversicherung ein Ponzi-System. Rürup mit harter Kritik…

Jetzt wird es spannend für die Rentenversicherung. Bert Rürup hat sich gemeldet, der Erfinder der Rürup-Rente. Der war der Rentenversicherung oder viel mehr den Politikern vor, die Rentenversicherung in Deutschland sei ein „Ponzi-System“. Ein System, in dem freiwillige Zahler am Ende massiv verlieren. Die Rentenversicherung selbst hat dem in einem Leserbrief widersprochen.

Einzahlungen können freiwillig sein…

Zum Hintergrund: Sie können als Beitragszahler auch freiwillig in die Deutsche Rentenversicherung einzahlen. Rechnerisch erhöht sich damit der Anspruch auf die Rente in späteren Jahren. So weit, so gut. Zudem ist die „Rendite“ in der Rentenversicherung derzeit rechnerisch höher als bei vielen anderen Anlageformen.


4.10.2018
Lügen
Die Unbestechlichen: Die CDU/CSU unterscheidet sich nur noch im Parteinamen von der Linken

Von Wolfgang Prabel – Die Linke hat die DDR immer schöngeredet und als Pein der „gebrochenen Biografien“ alle tatsächlichen und hochgebauschten Probleme der Ossis in der Nachwendezeit verortet. Die Lügenpresse der 90er Jahre hat es übrigens genauso getrieben.

Ein Blick auf meine Nachbarn. Einer ist seit 1990 bei derselben Firma Kraftfahrer. Ein anderer war Gemeindediener, bis er Mitte der 90er in einen Baubetrieb wechselte. Einer bewachte früher einen unterirdischen Polizeibunker und wurde 1990 Rentner. Meine Nachbarin wurde 1990 Steuerfachgehilfin und hat seither immer in Steuerbüros und Buchhaltungen gearbeitet. Meine Freundin hatte sich anläßlich der Währungsreform als Architektin selbständig gemacht. Die LPG wurde aufgelöst und aus ihr entstand ein Baubetrieb. Statt Mist hatte man von einem Tag auf den andern Beton in der Schubkarre. Die Lehrerin machte in derselben Schule einfach weiter.


4.10.2018
Lügen
EU
ScienceFiles: Auch die Nazis hatten Prinzipien: Die EU und der BREXIT

Gibt es noch einen vernünftigen Akteur in der EU?

Nun, es gibt Rotwein, geklemmte Ischiasnerve, es gibt Abgeordnete, die mit verzerrtem Gesicht gegen das Vereinigte Königreich wettern, es gibt Lobbyismus und politische Korruption … was es sonst noch gibt: We’ll see.

Übrigens hatten auch die Nazis Prinzipien, die sie ohne Rücksicht auf Verluste durchsetzen wollten. Das Ergebnis ist bekannt. Aber vielleicht ist ja ein wenig Erinnerung an das notwendig, was man als british determination kennt

4.10.2018
Lügen
Heiko Maas
Epochtimes: Die heile Welt des Heiko Maas inmitten des Niedergangs seiner Partei

Am Ende eines ZEIT-Interviews, das mit der Frage beginnt, warum seine Partei nicht davon profitiert, dass Heiko Maas so ein populärer Politiker sei, wird dieser mit der Frage konfrontiert, wer in schlechterem Zustand ist, der HSV oder die SPD. Seine Antworten lassen tief blicken und sollten die verbliebenen SPD-Mitglieder aufrütteln.

4.10.2018
Lügen
Epochtimes: Merkel: Jüdisches Leben ist Teil der Identität Deutschlands

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat bei ihrem Besuch in Israel jüdisches Leben als Teil der deutschen Identität bezeichnet. „Wir haben heute, das ist auch ein Wunder, blühendes jüdisches Leben in Deutschland“, sagte sie am Donnerstag in Jerusalem. Dieses Leben sei „jetzt Teil der Identität Deutschlands“, fügte Merkel hinzu.

Zuvor hatte die Bundeskanzlerin die Ehrendoktorwürde der Universität verliehen bekommen. Merkel habe es auf sich genommen, „die freiheitliche Weltordnung in Wort und Tat zu verteidigen“, sagte Universitätspräsident Ron Robin laut Redemanuskript anlässlich der Verleihung. Sie habe „Entschlossenheit“ dabei gezeigt, „die Aushöhlung unserer gemeinsamen Werte“ abzuwenden.

Merkel bedankte sich für die „große Ehre“ und den „Vertrauensbeweis“. Die Freundschaft mit Israel sei ein „unschätzbares“ und „unwahrscheinliches Geschenk vor dem Hintergrund unserer Geschichte“, sagte sie.


3.10.2018
Lügen
Chemnitz
Journalistenwatch: Nach Enttarnung von „Revolution Chemnitz“: SPD sieht sich bestätigt

Berlin  – Einige haben sich ja gefragt, was dieser Aktionismus so kurz vor den beiden Landtagswahlen sollte, warum plötzlich ein halbes Dutzend Dummköpfe die ganze Republik gefährden konnten. Hier hätten wir vielleicht eine Erklärung: Nach der Enttarnung der mutmaßlich rechtsextremen Terrorgruppe „Revolution Chemnitz“ sieht sich die SPD in ihrer Forderung nach einer Ablösung von Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen bestärkt. „Wir haben offenbar ein gewaltiges Problem mit gewaltbereiten Neonazis in unserem Land. Wer das öffentlich immer noch relativiert darf keine Bundesbehörde führen, die unsere Verfassung schützen soll“, sagte SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil dem „Handelsblatt“ (Mittwochsausgabe).

3.10.2018
Lügen
Grüne
Journalistenwatch: Grüne Spitzenkandidaten als Begleiter von Störer-Mob entlarvt?

Darmstadt -Wer sind in Darmstadt die Unterstützer der linksextremen Störer von AfD-Infoständen? Diese Frage stellt sich seit längeren die AfD-Fraktion in der viertgrößten Stadt Hessens. Nun sind die Parteimitglieder fündig geworden. Es sind laut Recherchen, die auf der Facebookseite veröffentlicht wurden, scheinbar die Spitzenkandidaten der Grünen Hildegard Förster Heldmann und Philip Krämer.

Erste hockt im Landtag. Zweiter will als ehrgeiziger Jungpolitiker in den Landtag. Förster Heldmann ist zudem dick im linken Darmstädter Ämterfilz eingepackt. Sie ist Aufsichtsrat-Mitglied im Bauverein AG, im Kongresscentrum Darmstadium und im Energiekonzern Entega. Der grüne Jungspund Krämer hat sich mit Russland-Bashing unbeliebt gemacht, als er gegen den AfD-Vorschlag betreff einer russischen Städtepartnerschaft wetterte. Die empörte Reaktion der AFD wurde von der Frankfurter Rundschau als „brauner Shitstorm“ abgetan.


3.10.2018
Lügen
EU
Grins
Journalistenwatch: Salvini ätzt gegen Juncker: Ich spreche nicht mit Betrunkenen

Italiens Innenminister Salvini lässt sich angesichts des Widerstandes aus Brüssel, der seinen Haushaltsplänen entgegen weht, nicht einschüchtern. Im Gegenteil –  er teilt kräftig aus. Diesmal machte er Jean-Claude Junkers Saufgewohnheiten zum Thema. Mit Betrunkenen wolle er sich nicht über solch wichtige Themen unterhalten, teilte er mit. 

„Ich spreche nur mit nüchternen Personen“, erklärte Matteo Salvini laut krone.at am Dienstagbend im Gespräch mit einer Journalistin. „Bevor Juncker spricht, sollte er zwei Gläser Wasser trinken. Er sollte endlich Schluss mit seinen Drohungen machen“. Er zielte damit auf Junkers Alkohol-Problem, dass in Brüssel und darüber hinaus kein Geheimnis mehr ist (jouwatch berichtete).

Salvini legte noch einen oben drauf und drohte mit Entschädigungsforderungen: „Die Äußerungen und die Drohungen von Juncker und anderen europäischen Bürokraten lassen den Spread weiter steigen mit dem Ziel, die Regierung und die Wirtschaft Italiens anzugreifen? Wir sind bereit, Schadenersatz zu verlangen“, so Salvini auf Twitter.


3.10.2018
Lügen
Epochtimes: Israelische Ministerin rät Merkel, „sich mit den Problemen ihres eigenen Landes zu beschäftigen“

Am Vorabend der deutsch-israelischen Regierungskonsultationen hat Israels Kulturministerin Miri Regev Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) vor einer Einmischung in interne Angelegenheiten gewarnt. „Ich rate ihr, sich mit den Problemen ihres eigenen Landes zu beschäftigen“, sagte Regev am Mittwoch dem rechtsgerichteten Nachrichtenportal Aruz 7.

„Wir respektieren Frau Merkel“, sagte die Ministerin weiter. „Aber bei allem Respekt, den ich ihr zolle, erwarte ich von ausländischen Politikern, die hierher zu Besuch kommen, dass sie sich nicht in interne Probleme einmischen.“


3.10.2018
Lügen
Chemnitz
Epochtimes: Vera Lengsfeld: Der Umsturz mit dem Luftgewehr

Deutschlands Politiker warnen vor einem erstarkenden Rechtsterrorismus. Die Ergreifung der mutmaßlichen Terrorgruppe "Revolution Chemnitz" sei ein eindeutiges Indiz dafür. Vera Lengsfeld vergleicht die Vorwürfe mit einem Märchen von den Gebrüdern Grimm.

Das tapfere Schneiderlein ist nichts dagegen! Grimms Märchenheld hat sieben Fliegen auf seinem Mus erschlagen und bekam am Ende die Königstochter und das halbe Reich. Sein Zauberspruch war: „Sieben auf einen Streich!“. Die Menschen und der König dachten, er hätte sieben Menschen erschlagen und glaubten dem frechen Lügner jedes Wort.

Die Bundesanwaltschaft hat sich offenbar zu sehr in Grimms Märchen vertieft. Sie meldete die Festnahme von sieben Rechtsterroristen, die zwar den Umsturz nicht auf ihre Gürtel gestickt, aber angeblich von ihm geredet hatten. Aus ihren abgehörten Telefonaten und Chats, berichten uns mehrere Qualitätsmedien, solle hervorgegangen sein, dass, die siebenköpfige Gruppe mehr bewirken wollte als der Nationalsozialistische Untergrund (NSU).

3.10.2018
Lügen
Epochtimes: Mehr junge Leute wollen von Taten der Stasi erfahren

28 Jahre nach dem Ende der DDR interessieren sich immer mehr Angehörige früherer DDR-Bürger für die Einwirkungen der Stasi auf ihre Familie.

Der Anteil dieser Anträge stieg seit 2012 von zehn auf 17 Prozent, berichtet die „Rheinische Post“ unter Berufung auf Statistiken der Jahn-Behörde. Seit Ende 2011 hat der Gesetzgeber den Zugang von nahen Angehöriger Vermisster oder Verstorbener zu den Stasi-Akten erleichtert.
Wollen sie etwa für unser neues Regime sich schon mal eilfertig informieren wie die neuen Jobs so ablaufen? Dia Antifa nimmt noch Bewerbungen entgegen.


3.10.2018
Lügen
Chmenitz
Die Unbestechlichen: Merkel im Glück: Nach Festnahme von Chemnitzer Terrorzelle jetzt auch noch eine Messerattacke mit Hitlergruß

Es läuft für das Merkelregime. Niemand spricht mehr über die spärlichen Beweise für die Hetzjagd zu Chemnitz, seit gestern die Verhaftung einer kompletten rechtsradikalen Terrorzelle bekannt gegeben wurde. Die Verdächtigen sollen Anschläge auf Ausländer ausgerechnet am 3. Oktober, dem Tag der „Deutschen Einheit“ geplant haben. Die Bombenmeldung kam gerade zur rechten Zeit.

Und nun vermeldet der STALIN SPIEGEL, dass in Naumburg ein Journalist der Lokalpresse von drei Jugendlichen angegriffen wurde. Sie hätten sich ihm in den Weg gestellt als er mit dem Auto wegfahren wollte. Der freie Mitarbeiter des Naumburger Tagblatts sei dann ausgestiegen und habe die Jugendlichen zur Rede gestellt. Dabei habe ihm einer der drei ein Messer in den Bauch gestoßen. Auch soll einer der Täter den Hitlergruß gezeigt haben. (1) Das Opfer soll glücklicherweise nicht lebensbedrohlich verletzt sein und befindet sich im Krankenhaus.


3.10.2018
Lügen
ScienceFiles: The Day After: Tag der Deutschen Einheit

Vor „nationaler Besoffenheit“, hat Oskar Lafontaine einst gewarnt, die Genossen, auf ihrem Bundesparteitag im Dezember 1989 in Berlin. Nationale Besoffenheit war für Lafontaine, der damals noch diskutierte Anschluss der DDR-Ruine an die BRD. „Historischer Schwachsinn“, so hat er weitergeschimpft, historischer Schwachsinn sei es zu glauben, ein vereintes Deutschland könne Mitglied der NATO sein.

Lafontaine mag viele Qualitäten haben, die Gabe eines begründeten und vorausschauenden Urteils scheint nicht darunter zu sein.


3.10.2018
Lügen
Chemnitz
ScienceFiles: Im Dauer-Hysterie-Modus: Rechtsterroristen mit Luftgewehr planen Bürgerkrieg

Rationalität, Vernunft, die Fähigkeit, sich ein Urteil zu bilden, das – so meinen alte und manche moderne Philosophen – zeichne den Menschen aus.

Wer die letzten Tage verfolgt hat, wie die Chemnitzer Revolution beendet wurde noch bevor sie begonnen hat, der hat eine ungefähre Vorstellung davon, was wir mit „Dauer-Hysterie-Modus“ meinen.


3.10.2018
Lügen
Anonymousnews: Interview mit Dr. Erik Lehnert: „Das Gutmenschentum der deutschen Behörden macht sprachlos!“

Der Philosoph und Publizist Dr. Erik Lehnert ist ein bekennender „Neurechter“. Er ist Geschäftsführer des in diesem politischen Sinne wirkenden Instituts für Staatspolitik. Im Interview mit RT Deutsch geht Lehnert auf die deutsch-türkischen Beziehungen ein.

Doktor Erik Lehnert ist ein Philosoph und Publizist. Er ist seit 2008 Geschäftsführer des neurechten Instituts für Staatspolitik (IfS). Lehnert ist im Bundestagsbüro des AfD-Abgeordneten Harald Weyel tätig. Anlässlich des Besuches des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan in Deutschland befragten wir ihn zu den deutsch-türkischen Beziehungen und zur hiesigen Migrationspolitik.


3.10.2018
Lügen
Anonymousnews: 28 Jahre nach der „Wende“ – BRD dank Merkels Vernichtungspolitik tiefer gespalten als je zuvor

Selbstbewußt haben die Ostdeutschen 1989/1990 die staatliche Spaltung des Landes beendet, selbstherrlich hat die ostdeutsche Angela Merkel knapp drei Jahrzehnte später die gesellschaftliche Spaltung des vereinigten Landes vertieft. Die Bundeskanzlerin selbst hat dies soeben eingeräumt. „Die Herausforderung der Migration hat zu einer Spaltung geführt“, sagte sie vor wenigen Tagen.

Welch eine verheerende Bilanz ihrer Kanzlerschaft am Tag der Deutschen Einheit. Gespaltet hat Merkel mit ihrer Flüchtlingspolitik nicht nur Deutschland, sondern auch die Europäische Union. Ein tiefer Graben zwischen Ost und West trennt den Kontinent.

Die AfD wird dämonisiert


3.10.2018
Lügen
Anonymousnews: Das Ende naht: Horst Seehofer wird zum Verfechter grüner Vernichtungspolitik

Der fliegende Bettvorleger Horst Drehhofer hat jetzt endgültig die Seiten gewechselt. Der aus dem grünen Bundestagswahlprogramm von vor einem Jahr propagierte „Spurwechsel“ (Seite 114) kommt jetzt auch aus dem Mund des abgehalfterten ehemaligen bayerischen Ministerpräsidenten und noch Innenministers der sich im Sturzflug befindlichen ehemaligen stolzen CSU.

Zwar scheiterte das Traumprojekt „Jamaika“ von Kanzlerin Merkel, so drückt die oberste Sozialistin im Land ihr grün-schwarzes Projekt jetzt gegen Volkes Willen trotzdem Stück für Stück durch. Und sie muss die Übernahme  grüner Pläne noch nicht einmal selbst verkünden. Und so macht sich der Horst zum eben selbem und „einigt“  sich mit  Bundesarbeitsminister Hubertus Heil von der ebenfalls unter Schwindsucht leidenden SPD auf einen „Spurwechsel“ für abgelehnte Asylbewerber.


3.10.2018
Lügen der Politiker
Anonymousnews: Ex-Staatssekretär Willy Wimmer warnt: Die Lunte brennt in Deutschland

Es brennt in Deutschland und die herbeigerufene Feuerwehr löscht nicht mit Wasser, sondern mit Öl. Wer nicht spurt, ist ein Nazi und wird von Merkels Schlägertruppen in die Mangel genommen. Wann wird der Schmelztiegel in der BRD explodieren?

von Willy Wimmer

Die Abwahl des Merkel-Vertrauten Volker Kauder und die Wahl von Ralph Brinkhaus zum Fraktionsvorsitzenden der CDU/CSU hat eine Lunte in Deutschland gelegt. So scheint es jedenfalls, denn bislang ist eine eigene Handschrift des neuen starken Mannes in der CDU/CSU nicht auszumachen. Ein westfälisches Mitglied der CDU-Führungsetage warb unter vier Augen für Herrn Brinkhaus mit der Bemerkung, daß er „einer der Guten sei“.


3.10.2018
Lügen
Anonymousnews: Die AfD und die Juden – Ein exklusives Interview klärt auf

Die AfD als größte Oppositionspartei steht im medialen Dauerfeuer. Doch ist die AfD eine Reinkarnation der NSDAP, wie man es den Menschen oft weismachen will? Das Verhältnis der Partei mit den Juden könnte Aufschluss darüber geben. Dazu führte die Freie Welt ein Interview mit Wolfgang Fuhl, Mitinitiator der Initiative »Juden in der AfD«. Wir stellen dieses Interview unkommentiert zur Verfügung:

Freie Welt: Was war Ihre persönliche Motivation, sich in der AfD zu engagieren?

Wolfgang Fuhl: Im Jahr 2013 hatte ich große Befürchtungen um die Rechtsstaatlichkeit in Deutschland. Der Bruch von Gesetzen durch staatliche Vertreter alarmierte mich. Die Sorgen um die Zukunft Deutschlands und um die Zukunft meiner Kinder und Enkelkinder bewogen mich für das Engagement.


3.10.2018
Lügen
Epochtimes: Müller ruft bei Festakt zur Deutschen Einheit zu Kampf gegen Rechtsradikalismus auf

Bundesratspräsident Michael Müller (SPD) hat in seiner Rede beim zentralen Festakt zum Tag der Deutschen Einheit eindringlich vor einem Erstarken des Rechtsradikalismus in Deutschland gewarnt. „Es ist Zeit, offen und laut für unsere Grundwerte, die Werte unseres Grundgesetzes einzutreten“, sagte Berlins Regierender Bürgermeister am Mittwoch in der Staatsoper. „Wir sind eine wehrhafte Demokratie und das müssen wir auch zeigen.“

In seiner Rede vor den Spitzenvertretern von Bund und Ländern sagte Müller als Gastgeber der diesjährigen Einheitsfeierlichkeiten, Rechtspopulismus und fremdenfeindliche Haltungen nähmen immer Raum in der Gesellschaft ein. „Wir dürfen nicht zulassen, dass die Minderheit einer neuen Rechten die Deutungshoheit über das Errungene an sich reißt“, sagte Müller mit Blick auf 28 Jahre Demokratie im wiedervereinten Deutschland. „Dem müssen wir Einhalt gebieten.“
´Dem müssen wir Einhalt gebieten.´ Er hat vollkommen recht damit. Bekämpft die neuen Braunhemden, jetzt genannt Antifa!


3.10.2018
Lügen
Epochtimes: Willy Wimmer: „Deutschland hält die Luft an: wer nicht spurt, ist Nazi“
Zum Tag der deutschen Einheit erreichte uns ein Brief von Willy Wimmer, Staatssekretär a.D., mit einer Analyse und seinen Betrachtungen über die derzeitige Situation in Deutschland.

3.10.2018
Lügen
Türkei
pi-news: Von unbequemen Wahrheiten und Gratismut made in Kölle
Erdogans Truppenbesuch: Dumm gelaufen!


Von SELBERDENKER | „Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufspringen, bis wir am Ziel sind. Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Moscheekuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten.“ (Erdogan 1998)

Mit unbequemen Wahrheiten ist das so eine Sache. Wer sie zuerst verkündet, wird in der Regel mit aller Macht bekämpft. Das ist kostenlos und bequem. Wer bestehende Probleme verdrängt, weil sie politisch nicht korrekt sind oder nicht ins eigene Wunschdenken passen, macht es sich kurzfristig leicht. Verdrängung und Verteufelung politisch inkorrekter Themen bietet zudem noch die Gelegenheit, sich auf Kosten der Verkünder unbequemer Wahrheiten selbst zu erhöhen, ohne eine gedankliche Leistung bringen zu müssen.

Wie man plötzlich „böse“ wird


3.10.2018
Lügen
Chemnitz
pi-news: Von Sachsen aus sollte "rechtsradikaler Umsturz Deutschlands" erfolgen
Revolution mit Luftgewehr und Schlagstöcken?


Von PLUTO | Angela Merkel kann aufatmen. Die Kanzlerin, ihr Kabinett, ja – die gesamte Bundesrepublik ist haarscharf an einem rechtsradikalen Umsturzversuch vorbeigeschrammt. Sechs Rechtsterroristen der Terrorgruppe „Revolution Chemnitz“ konnten gerade noch festgenommen werden, ehe sie den geplanten Umsturz Deutschlands von Sachsen aus in die Tat umsetzen konnten. Zwei sitzen in U-Haft.

Die Qualitätspresse lief auf Hochtouren und überschlug sich mit Breaking News. „Mutmaßliche Rechtsterroristen sollen Umsturz Deutschlands geplant haben“ titelte die WELT. FAZ, Süddeutsche, Spiegel oder ZEIT folgten mit ähnlich dramatischen Schlagzeilen.

Zur Gretchenfrage, wie sechs Personen eigentlich einen „Umsturz“ in Deutschland herbeiführen können, darüber schweigen die Ermittlungsbehörden bislang. Solche Fragen wurden auch von der Presse nicht thematisiert.


3.10.2018
Lügen
Grins
pi-news: Ein Law-and-Order-Politiker will durchgreifen
OB-Wahl: Özkara (AfD) für Offenburg!


Von CRYSO | Die beschauliche Stadt Offenburg in der Region Mittelbaden hat wahrlich turbulente Wochen und Monate hinter sich: Da wird ein deutscher Arzt von einem somalischen Asylbewerber abgestochen, eine Deutsch-Afrikanerin von einem Nigerianer auf der Bahnhofsbrücke vergewaltigt und bis zu drei Sexualstraftaten pro Woche publik gemacht.

Bei gerade mal 60.000 Einwohnern alles andere als ein Pappenstil. Doch auch hier wird das Klima von Merkel, Asyl und Multikulti immer deutlicher spürbar: Die Offenburger haben Angst, trauen sich bei Einbruch der Dunkelheit nicht mehr auf die Straßen, die Stadt rangiert in der Verbrechensstatistik auf Platz eins in Baden-Württemberg.


3.10.2018
Lügen
pi-news: Hochkarätige Gäste und Auszeichnungen für besondere Leistungen
Grenzschutz-Konferenz in Garmisch eine Sternstunde des Patriotismus


Von MICHAEL STÜRZENBERGER | Diese so bedeutende Konferenz stand anfangs unter gar keinem guten Stern: Der Gastwirt des ursprünglichen Veranstaltungsortes im Münchner Umland musste dem Organisationsleiter Jürgen Elsässer absagen, da es hinter den Kulissen wieder einmal massive Drohungen von den üblichen Verdächtigen gab. Kurzfristig musste eine Alternative gefunden werden, worauf das Compact-Team an der südlichen bayerischen Grenze fündig wurde.

So wurden am vergangenen Samstag 350 Bürger in dem vollbesetzten Saal eines Hotel-Gasthofes in Garmisch-Partenkirchen Zeugen einer weiteren Sternstunde des Patriotismus. Kein einziger Zuschauer dürfte die etwas weitere Anreise bereut haben, denn alleine die flammenden Reden eines Martin Sellner und Tommy Robinson wären es schon wert gewesen, zu Fuß in das österreichische Grenzgebiet zu pilgern.

3.10.2018
Lügen
Türkei
Deutsch: "Naivität der deutschen Behörden macht sprachlos": Interview mit Dr. Erik Lehnert

Der Philosoph und Publizist Dr. Erik Lehnert ist ein bekennender "Neurechter". Er ist Geschäftsführer des in diesem politischen Sinne wirkenden Instituts für Staatspolitik. Im Interview mit RT Deutsch geht Lehnert auf die deutsch-türkischen Beziehungen ein.

Doktor Erik Lehnert ist ein Philosoph und Publizist. Er ist seit 2008 Geschäftsführer des neurechten Instituts für Staatspolitik (IfS). Lehnert ist im Bundestagsbüro des AfD-Abgeordneten Harald Weyel tätig. Anlässlich des Besuches des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan in Deutschland befragten wir ihn zu den deutsch-türkischen Beziehungen und zur hiesigen Migrationspolitik.


3.10.2018
Lügen
EU
Grins
Junge Freiheit: Nach Sowjetunion-Vergleich: EU-Politiker fordern Entschuldigung von britischem Außenminister

STRASSBURG. Der Fraktionschef der Europäischen Volkspartei, Manfred Weber (CSU), hat den britischen Außenminister Jeremy Hunt aufgefordert, sich für EU-kritische Aussagen zu entschuldigen. Hunt hatte während des Parteitags der britischen Konservativen die EU mit der Sowjetunion verglichen.

„Wenn sie die EU in ein Gefängnis verwandeln, wird der Wunsch, da rauszukommen, nicht schwinden, sondern wachsen“, hatte Hunt mit einem Blick auf die Geschichte der Sowjetunion gesagt. Großbritanniens Premierministerin Theresa May distanzierte sich von der Aussage ihres Außenministers.

Weber beklagt „neuen Level des Populismus“


3.10.2018
Lügen
Österreich
Grins
Junge Freiheit: Strache enthüllt Denkmal für Trümmerfrauen

WIEN. Österreichs Vizekanzler Heinz-Christian Strache (FPÖ) hat am Montag in Wien ein Denkmal für die Trümmerfrauen enthüllt. Die Skulpturen sollen an den Einsatz der Wiener Frauen beim Wiederaufbau der Stadt nach dem Zweiten Weltkrieg erinnern, berichtete die Nachrichtenagentur APA. Strache lobte, die Frauen hätten „buchstäblich mit bloßen Händen“ damals den Schutt beseitigt.

„Endlich erhalten die Trümmerfrauen auch ein würdiges Denkmal und ehrenvolles Andenken, nachdem die rot-grüne Stadtregierung dieses jahrzehntelang verweigert hat. Die FPÖ erfüllt auch hier ein weiteres Wahlversprechen“, schrieb Strache auf seiner Facebook-Seite.


3.10.2018
Lügen
Arroganz
pi-news: Selfie-Merkel ignoriert seit Wochen 40.000 Bürger
Die „Antifa-Zeckenbiss“-Kanzlerin antwortet nicht


Angela Merkel stehen zahllose Staatsminister, Abteilungsleiter und Referenten im Bundeskanzleramt zur Verfügung. Sie gebietet über einen eigenen Sprecher (Steffen Seibert) im Range eines Staatssekretärs und das Bundespresseamt mit über 500 Mitarbeitern. Sie könnte uneingeschränkt auf sämtliche Bundesministerien und -behörden mit einem Heer von Beamten und Angestellten zurückgreifen. Aber sie schafft es seit Wochen nicht, eine Petition von 40.000 Bürgern zu beantworten, die höflich aber dringend um Aufklärung zur „Antifa Zeckenbiss“-Erklärung von Merkel bitten. Noch nicht einmal eine Eingangsbestätigung erfolgte.

Das Wissenschaftsportal Sciencefiles hatte gemeinsam mit dem renommierten Dresdner TU-Prof. Dr. Werner J. Patzelt einen Aufruf gestartet, dessen Ziel darin bestand, Antworten von der Bundeskanzlerin und dem Regierungssprecher zu im Wesentlichen zwei Fragen zu erhalten

2.10.2018
Lügen
Grins
Journalistenwatch: Selten so gelacht: Barley will System des Populismus aufbrechen. Will sie Merkel stürzen?

Bekanntlich war Barak Obama der König aller Populisten (Yes, we can) und dass Angela Merkel mit ihrem hohlen Spruch „Wir schaffen das“ zur Mutter aller Probleme gekürt wurde, ist ebenfalls den meisten Bürgern bekannt. Nun aber soll diesem Populismus der Kampf angesagt werden: Mit Blick auf das Populismusbarometer 2018, erstellt vom Wissenschaftszentrum Berlin (WZB) und der Bertelsmann Stiftung, hat Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) dazu aufgerufen, das System des Populismus aufzubrechen. „Hass und Ablehnung brennen sich nachhaltig ein. Sie werden zu einem Teil unseres Alltags, bis Umdeutungen gar nicht mehr als solche hinterfragt werden“, sagte Barley der „Rheinischen Post“ (Dienstagsausgabe).

2.10.2018
Lügen
Sozialismus
Danisch: zu 1929 – Das Jahr Babylon

„SPD und NSDAP sind Zwillinge” (Ernst Thälmann, KPD) Dazu Wikipedia:

Aufbauend auf die sowjetische Sozialfaschismusthese bekämpfte die KPD, die sich unter seiner [Thälmann] Führung zunehmend stalinisierte, die SPD als politischen Hauptfeind innerhalb der Weimarer Republik.

Das ist der Streit, der heute noch das Zeitgeschehen bestimmt.


2.10.2018
Lügen
Grins
Danisch: Was haben ARD und SPD gemeinsam?

Na?

  • Drei Buchstaben und ein D am Ende
  • Vom Bürger zwangsfinanzierte Ideologen und Hohlschwätzer auf ganz links.
  • Völlig überbezahlt.
  • Die besten Zeiten liegen lange hinter ihnen, jetzt geht’s nur noch bergab.
  • Beide frauengequotet, bringt ihnen aber nichts.
  • Das Bodenpersonal bekommt Witzlohn, das Führungspersonal stopft sich die Taschen voll und kassiert fette Pensionen.

2.10.2018
Lügen
Chemnitz
Danisch: Ihr Pressedeppen!

Wie doof kann man eigentlich sein?

Eilmeldung von heute:

Moment mal.

An dem Ding mit Hetzjagend und Maaßen war die Presse doch maßgeblich beteiligt. Das war doch das große Presseding der letzten Wochen.


2.10.2018
Lügen
SPD
Danisch: Die SPD und die Demokratie

Alles so kaputt und dysfunktional.

Die SPD will gewählt werden, weil Sybille Berg sowas schreibt:

Sie meinen, Demokratie wäre, jedem, der anderer Meinung ist, das Handwerk zu legen (ich höre den Mielke lachen), und meinen, zum Thema Demokratie wären sie die richtigen.


2.10.2018
Lügen
Danisch: Feuer im Wunderland

Zum Mangel an Feuerwehr.

Das Hamburger Miniaturwunderland hat ein – naja, etwas fipsiges – Video über die Nachwuchssorgen der freiwilligen Feuerwehr gedreht, mit dem sie darauf hinweisen wollen, dass das mit dem Menschenleben retten nicht so richtig funktioniert, wenn keiner mehr mitmacht.

Ein interessanter Punkt.


2.10.2018
Lügen
aber faustdick
Compact-Online: Bild-Umfrage: Auch Bevölkerung fordere Maaßens Kopf

Bei einer Insa-Befragung fordern 57 Prozent den ersatzlosen Amtsverlust für Maaßen. Sieg der Mainstream-Propaganda?

Der Vorgang ist eine so krasse Realsatire, dass sie nicht mehr parodieren lässt. In Kurzfassung: Budeskanzlerin Angela Merkel und ihre Propgandamedien sprachen von Hetzjagden in Chemnitz. Dabei stützte man sich auf ein Video von der Gruppe Antifa-Zeckenbiss. Hans-Georg Maaßen, Chef des Verfasssungsschutzes, zweifelte die Echtheit des Videos an, vermutete in dessen Publikation ein Ablenkungsmanöver von der vorherigen Messerstecherei.


2.10.2018
Lügen
Korruption
Epochtimes: Komplott komplett? Wurde Berliner Stasi-Gedenkstätten-Direktor Knabe Opfer einer politischen Säuberung?

Im Fall des überraschend entlassenen Stasi-Gedenkstätten-Direktors und Kommunismus-Kritikers Dr. Hubertus Knabe gerät nun auch der Berliner Kultursenator Klaus Lederer in Erklärungsnot. Hatte der Linken-Politiker von langer Hand die "Beseitigung" des unliebsamen Historikers geplant?

Der Kommunismus-kritische Direktor der Stasiopfer-Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen, Dr. Hubertus Knabe, wurde wegen einer Sexismus-Affäre seines Stellvertreters künstlich zu Fall gebracht. Anonyme Mitarbeiterinnen, Volontärinnen und Praktikantinnen hatten einen Brief an die Kulturstaatsministerin Grütters (CDU) und den Berliner Kultursenator Klaus Lederer (Linke) geschrieben.

Doch mehr und mehr regt sich Unmut gegen die Entlassung des Historikers. So manchen erinnert dies an eine politische Säuberung nach Art des sozialistischen DDR-Regimes.


2.10.2018
Lügen
Grüne
Compact-Online: Hambacher Forst – Die grüne Doppelmoral

Der Kampf um den Hambacher Forst hat inzwischen ein erstes Todesopfer gefordert. Dieser Tod war jedoch keine Folge des gewalttätigen Aufeinandertreffens von Polizei und Besetzern. Am Mittwoch war ein Journalist von einer Verbindungsbrücke zwischen zwei Baumhäusern gestürzt und kurz darauf verstorben, wie die Polizei Aachen mitteilte.

Laut Polizei waren zur Zeit des Unglücks keine Beamten in der Nähe. Dem widersprachen einige Waldbesetzer. Über twitter erzählten sie, der in die Tiefe gestürzte Blogger habe eine Festnahme gefilmt und sei dabei aus ungefähr 20 Metern Höhe hinabgefallen. Aufgrund dieses Todesfalls wurden die Räumungsaktionen vorläufig gestoppt.


2.10.2018
Lügen
Gleichschalter
Überwachung
Linksstaat
Compact-Online: AfD-Aktion „Neutrale Schulen Hamburg“ vermeldet erste Erfolge

Die Schulen sind eigentlich zur Neutralität verpflichtet. Sie sollen unsere Kinder unterrichten und nicht mit Ideologie vollpumpen. Zumindest theoretisch. In der Praxis verhalten sie sich oftmals alles andere als neutral – und Lehrer betreiben gerne Gesinnungsunterricht, um ihr linkes Weltbild auf unsere Kinder zu übertragen.

Dem tritt nun die AfD entgegen, um das de facto kaum noch vorhandene Neutralitätsgebot an den Schulen wiederherzustellen und linker Indoktrinierung vorzubeugen. Bereits in den ersten Tagen hat die Aktion „Neutrale Schulen Hamburg“ der AfD-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft mehr als 1.000 Hinweise und Rückmeldungen erhalten.


2.10.2018
Lügen
Rechtsstaat
Compact-Online: «Herr Augstein, das ist Volksverhetzung!» – Ein Anwalt erstattet Anzeige

Der Spiegel-Kolumnist hat sich mit seinen Hasstiraden gegen die Sachsen strafbar gemacht: Die Bestimmungen des Gesetzes dürfen nicht nur gegen Rechts angewendet werden, während die Linken Narrenfreiheit genießen. – Es folgt ein Auszug aus dem Brandbrief eines Rechtsanwalts, den Sie in der aktuellen COMPACT 10/2018 vollständig lesen können – jetzt am Kiosk oder gleich hier bestellen.

_ von Frank Hannig

Es reicht. Es reicht jetzt endgültig. Holen wir uns den Rechtsstaat zurück. Ich bin Frank Hannig. Ich bin Rechtsanwalt und Strafverteidiger, und ich rufe alle Kolleginnen und Kollegen auf, jetzt endlich wach zu werden. Wir müssen etwas tun gegen die unsägliche Arroganz und die Strafbarkeit der Leute, die meinen, die Meinung in diesem Land manipulieren zu können und tun zu können, was ihnen passt.


2.10.2018
Lügen
Die Unbestechlichen: Das Desaster der „schwarzen Null“

Deutschlands Infrastruktur ist marode. Aber anstatt Geld dafür auszugeben, schmiedet die Koalition lieber teure Rentenpläne und brüstet sich mit der „schwarzen Null“. Daniel Stelter über die große Täuschung mit dem Überschuss im Staatshaushalt.

„Ich habe vor einiger Zeit erlebt, dass es hieß, in Deutschland sind die Straßen so marode, dass die Brücken zusammenbrechen. Dann habe ich einmal gesagt: Na ja, ich traue mich immer noch wie viele andere meiner Landsleute, mit dem Auto unterwegs zu sein, und fahre dabei auch über Brücken. Wir sind ein Land mit einer guten Infrastruktur.“ So, Wolfgang Schäuble, von 2009 bis 2017 deutscher Finanzminister, im Interview mit dem Deutschlandfunk.


2.10.2018
Lügen
Anonymousnews: Ergebnis der neuesten Umfrage: Merkel ist vertrauenswürdigste Politikerin der Welt

Merkel ist die vertrauenswürdigste Politikerin der Welt. Und damit ist nicht etwa das linke Systemschmierblatt gemeint, sondern unser Planet. Das zumindest will eine Gruppe an Forschern mit einer weltweiten Umfrage herausgefunden haben.

von Günther Strauß

Forscher aus den USA haben weltweit Menschen befragt, welchen Politikern sie vertrauen. Das überraschende Ergebnis: Die deutsche Kanzlerin erfreut sich überraschend großer Beliebtheit. Die Erhebung des amerikanischen Pew Research Centers erfolgte in 25 Ländern. Insgesamt vertrauen 52 Prozent der Befragten der Kanzlerin, sie landet damit auf dem ersten Platz.


2.10.2018
Lügen
Anonymousnews: Weil er seine Meinung sagte: SPD will Ex-Bezirksbürgermeister Heinz Buschkowsky rauswerfen

Mitglieder des SPD-Kreisverbandes Berlin-Neukölln wollen den ehemaligen Bezirksbürgermeister Neuköllns Heinz Buschkowsky aus der Partei ausschließen: Aufgrund von „Aussagen, die spalten und rassistisch geprägt sind“, so der SPD-Mann Timo Schramm.

Einen entsprechenden Beschluss dazu hat die Mitgliederversammlung der Arbeitsgemeinschaft Migration und Vielfalt einstimmig verabschiedet, berichtet der „Tagesspiegel“.

Buschkowsky teilt Sarrazins Thesen zum Islam


2.10.2018
Lügen
Chemnitz
Anonymousnews: Versuchte Machtergreifung mit Schlagstöcken: SEK verhindert Revolution von „Rechtsradikalen“

Angela Merkel kann aufatmen. Die Kanzlerin, ihr Kabinett, ja – die gesamte Bundesrepublik ist haarscharf an einem rechtsradikalen Umsturzversuch vorbeigeschrammt. Sechs Rechtsterroristen der Terrorgruppe „Revolution Chemnitz“ konnten gerade noch festgenommen werden, ehe sie den geplanten Umsturz Deutschlands von Sachsen aus in die Tat umsetzen konnten. Zwei sitzen in U-Haft.

Die Qualitätspresse lief auf Hochtouren und überschlug sich mit Breaking News. „Mutmaßliche Rechtsterroristen sollen Umsturz Deutschlands geplant haben“ titelte die WELT. FAZ, Süddeutsche, Spiegel oder ZEIT folgten mit ähnlich dramatischen Schlagzeilen.


2.10.2018
Lügen
Anonymousnews: Die Luft wird immer dünner: Söder und Merkel wollen Seehofer abschießen

Knapp zwei Wochen vor der Bayern-Wahl vollzieht Ministerpräsident Markus Söder eine 180-Grad-Wende: Er lobt Merkel, räumt kritische Positionen und geht dafür auf seinen Parteichef und Bundesinnenminister Horst Seehofer los. Söder war mit Angela Merkel in Ottobeuren zu einem gemeinsamen Wahlkampftermin zusammen gekommen. Vom Auftreten der Bundeskanzlerin erhoffe er sich Rückenwind für den Urnengang sagt er jetzt sogar.

von Wilhelm Schulz

Noch vor einigen Wochen hatte der bayerische Ministerpräsident getönt: „Zu meiner Abschlusskundgebung kommt keine Bundeskanzlerin, sondern ein Bundeskanzler“ – damit meinte er Österreichs asylkritischen Regierungschef Sebastian Kurz. Von all dem ist nun nichts mehr zu spüren; Söder biederte sich an diesem Abend bei Merkel an, wo es nur geht. Gleichzeitig attackierte er deren Intimfeind und seinen Partei-Chef Seehofer.


2.10.2018
Lügen
Anonymousnews: Abschied auf Raten: Der Springer-Konzern bereitet das Ende Merkels vor

Seit der Bundestagswahl dümpelt Angela Merkel als “lahme Ente” herum. Nichts hat sie in den letzten zwölf Monaten zuwege gebracht. Den versemmelten “Jamaika”-Verhandlungen folgte nach langem Hin und Her die Flucht in die Arme der SPD, die ihr noch wenige Wochen zuvor richtig was “auf die Fresse” geben wollte.

von Ramin Peymani

Dazwischen trug Merkel eine herbe persönliche Schlappe davon, als sie ihre Vertraute Annette Schavan nicht auf den Chefsessel der Konrad-Adenauer-Stiftung zu bugsieren vermochte. Und auch danach agierte sie mehr als glücklos: Ob beim Staatsbesuch in den USA, im Ringen mit Frankreichs Präsident Macron oder in Brüsseler Verhandlungsrunden, in denen ihre Kontrahenten sie überdeutlich spüren ließen, dass auch ihre außenpolitische Zeit abgelaufen ist. Niemand nimmt Angela Merkel mehr ernst, in Europa so wenig wie hierzulande.


2.10.2018
Lügen
Anonymousnews: Gesundheitsminister im Visier der Medienaufsicht: Betreibt Jens Spahn einen Piratensender?

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) ist ins Visier der Kommission für Zulassung und Aufsicht (ZAK) der Landesmedienanstalten geraten. Die Medienkontrolleure haben den Anfangsverdacht, dass der als besonders mitteilsam bekannte Spahn mit seiner Internetseite und seinem Facebook-Account sowohl Rundfunk betreibt als auch die Grenzen staatlicher Öffentlichkeitsarbeit überschreitet.

von Jan Heitmann

Nach den gesetzlichen Regelungen handelt es sich um Rundfunk, wenn ein Angebot „zeitgleich entlang eines Sendeplans verbreitet und redaktionell gestaltet“ wird. Es muss sich also um journalistisch aufbereitete Live-Beiträge handeln, die regelmäßig ausgestrahlt werden. Ob diese Voraussetzungen bei einem digitalen Angebot vorliegen und der Anbieter somit eine Rundfunklizenz benötigt, prüft die ZAK anhand verschiedener Kriterien.


2.10.2018
Lügen
Chemnitz
Deutsch.RT: "Mit aller Härte": Reaktionen der Politik auf mutmaßliche Terrorzelle von Chemnitz

Acht Männer der Terrorzelle "Revolution Chemnitz" hatten laut Behörden Ausländer, Politiker und Journalisten im Visier und wollten am 3. Oktober einen Angriff durchführen. Die Politik ringt um eine Lösung. Die FDP fordert ein Gesamtkonzept gegen den Rechtsterrorismus.

Nach dem "NSU" und der "Gruppe Freital" wurde nach Angaben der Generalbundesanwaltschaft nun die nächste rechte Terrorzelle in Sachsen namens "Revolution Chemnitz" entdeckt. Am 3. Oktober, dem Tag der Deutschen Einheit, wollten die mutmaßlichen Rechtsterroristen einen bewaffneten Angriff auf Ausländer, Politiker und Journalisten verüben.


1.10.2018
Lügen
Türkei
Journalistenwatch: Die unerträgliche Naivität der deutschen Politiker gegenüber der DITIB

Die DITIB als verlängerter Arm des Islamfaschisten Erdogan durfte sich jahrelang unter den blinden Augen der Bundesregierung hier in Deutschland breit machen. Längst ist sie zu einem islamischen Machtfaktor geworden, immer schneller werden Moscheen gebaut und eröffnet, durfte diese gemeingefährliche Organisation bislang im Auftrag des Despoten vom Bosporus den sunnitischen Islam bis tief in die deutsche Provinz verbreiten.

Islamversteher wie zum Beispiel der Bürgermeister von Monheim, Daniel Zimmermann, unterwarfen sich diesem aggressiven Islam und verfluchten jeden Kritiker. Doch nun zeigt sich, das eben diese Kritiker, die von den Medien auch gerne mal als Nazis verunglimpft wurden, Recht behalten werden. Die islamische Erdogan-Show in Köln, bei denen der Islamfaschist den deutschen Politikern den Stinkefinger zeigte, beweist, wer hier mittlerweile Herr im Hause Deutschland ist

1.10.2018
Lügen
Türkei
Journalistenwatch: Nicht Erdogan – Merkel & Co. sind das Problem!

Die multimediale Aufregung um die unverfrorenen und unverschämten Auftritte des türkischen Präsidenten Erdogan bei seinem Staatsbesuch in Deutschland ist so lächerlich wie realitätsverleugnend: Der Sultan hat sich keinen Deut anders verhalten, als nach seinen früheren Besuchen hierzulande zu erwarten war.

Und selbstverständlich hat der türkische Machtpolitiker seine beiden größten Trümpfe genüsslich ausspielen können: Die ihn bewundernde, ja anbetende türkisch-muslimische Minderheit, die alle Vorteile Deutschlands gerne in Anspruch nimmt, aber ihre Loyalität diesem Land verweigert. Und das türkische Erpressungspotential gegenüber einer politischen Führung in Berlin, die ihre Staatsgrenzen nicht schützen will.


1.10.2018
Lügen
Neopresse: Merkel-Regierung in Umfragen endgültig am Ende
Die neusten Umfrageergebnisse von Infratest/dimap spiegeln nun endlich wider, was die Bevölkerung schon lange von der Merkel-Regierung hält. Die große Koalition mit Union und SPD erreicht nur noch 45 Prozent. Im Falle von Neuwahlen würde die Union mit der SPD keine Mehrheit mehr erreichen. Diese Regierung ist am Ende. Die jüngsten undemokratischen Handlungen von Kanzlerin Merkel und der dadurch ausgelöste Koalitionsstreit lassen die Zustimmungswerte dieser Katastrophen-Regierung immer schneller nach unten fallen.

1.10.2018
Lügen
Deutsch.RT: Wider die simplen Feindbilder – Das erste Treffen der Sammlungsbewegung "Aufstehen" in Berlin

Erst wurde demonstriert, dann debattiert: Nach einer gemeinsamen Kundgebung am Platz der Luftbrücke versammelte sich "Aufstehen" am Sonntagnachmittag in der ufaFabrik in Berlin. Statt schriller Töne kamen vielmehr Sorge und Besonnenheit zum Ausdruck.

von Timo Kirez

Nach 42 Jahren in der SPD sei sie nun ausgetreten. Aber ob "Aufstehen" das richtige für sie sei, das wisse sie noch nicht – so eine der vielen Wortmeldungen während der Debatte in der ufaFabrik in Berlin. Die linke Sammlungsbewegung "Aufstehen" hatte zunächst gemeinsam am Platz der Luftbrücke in Berlin demonstriert. Laut den Veranstaltern kamen immerhin 400 Teilnehmer. Danach ging es in der ufaFabrik weiter. Es war die erste offizielle Veranstaltung der Bewegung in Berlin nach ihrer Gründung am 4. September 2018.


1.10.2018
Lügen
Deutsch.RT: "Das Thema Flüchtlinge spaltet dieses Land" – Wie Merkel mit Absicht am Thema vorbeiredet

Das "Thema Flüchtlinge" spalte dieses Land ein Stück weit – das sagte Kanzlerin Angela Merkel vergangene Woche in Augsburg. Was wie eine harm- und hilflose Formulierung daherkommt, ist in Wirklichkeit der Versuch, die eigene Verantwortung zu verbergen.

von Andreas Richter

Vergangene Woche sagte Angela Merkel auf einer Veranstaltung der Augsburger Allgemeinen, es sei eine Tatsache, "dass das Thema Flüchtlinge dieses Land ein Stück weit spaltet". Sie fügte hinzu, dass diese Entwicklung unterschiedliche politische Positionen rechtfertige, "aber nicht diese Art von Hass. Diese völlige Enthemmung in der Sprache ist etwas, das wir nicht tolerieren dürfen in Deutschland."

Diese Worte der Kanzlerin klingen zunächst einmal einsichtsvoll, mancher wird vielleicht einen Hauch von Selbstkritik in ihnen entdecken. Bei genauerer Betrachtung beinhalten sie jedoch das genaue Gegenteil: Eine Bestätigung der eigenen Position und eine Delegitimierung der ihrer Kritiker.


1.10.2018
Lügen
Deutsch.RT: 36 Prozent – oder was die NATO unter Demokratie versteht

Beim gestrigen Referendum in Mazedonien sprachen sich 91,3 Prozent für eine Namensänderung des Landes aus. Bei einer Wahlbeteiligung von 36,8 Prozent! Für NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg trotzdem ein klarer Sieg.

von Leo Ensel

Wie allgemein bekannt, sprachen sich beim gestrigen Referendum in den selbsternannten Volksrepubliken Donezk und Lugansk im Osten der Ukraine über 90 Prozent der abgegebenen Stimmen für einen Beitritt zur Russischen Föderation aus. Präsident Putin reagierte prompt: Er begrüßte das Ergebnis, sprach von einer historischen Chance, den Konflikt in der Ostukraine endlich zu lösen und twitterte, die Tore zu Russland stünden weit offen. Ministerpräsident Medwedew schrieb ebenfalls auf Twitter, mit dem deutlichen „Ja“ gebe es eine breite Unterstützung für das Abkommen mit Russland. Er erwarte jetzt von allen politischen Führern des Westens, dass sie diese Entscheidung akzeptierten.


1.10.2018
Lügen
Fake-News
ScienceFiles: „Mehr Jugenliche tragen Messer“ – Wie die ZEIT ihre Leser veralbert (oder betrügt?)

Eine der Unsitten, die immer mehr um sich greifen, ist die Veröffentlichung von angeblichen Ergebnissen aus angeblichen Studien in Zeitungen bevor die entsprechenden Ergebnisse den Steuerzahlern, die sie finanziert haben oder der wissenschaftlichen Öffentlichkeit, die die Qualität der Studie und der Ergebnisse beurteilen kann, vorgelegt wurden.

Man kann dies als eine Form von „pre-emptive Strike (Erstschlag)“ sehen: Der Junk, den man Lesern als „Ergebnisse“ verkaufen will, soll verkauft werden, bevor es Dritten möglich ist, den Junk als solchen zu entlarven.


1.10.2018
Lügen
Fake-News
ScienceFiles: Lügen ist in der ARD wohl an der Tagesordnung: Vom Versuch, Boris Johnson zu diskreditieren

Wenn man im Vereinigten Königreich lebt, seit längerer Zeit hier lebt und die offene Kultur, die offene politische Kultur, in der Meinungsverschiedenheiten nicht unter der Decke gehalten oder dazu benutzt werden, politischen Meuchelmord zu begehen, sondern offen und für jeden Bürger sichtbar zumeist in den Printmedien ausgetragen werden, dann muss man unwillkürlich schmunzeln, wenn man den pikierten Umgang deutscher Medien mit der klaren und offenen Auseinandersetzung in Britannien sieht.

In Deutschland gilt ja bekanntlich die Mär der Geschlossenheit. Man trägt als Partei Meinungsverschiedenheiten nicht in der Öffentlichkeit aus, demonstriert Geschlossenheit, geht geschlossen in die Wahl, geschlossen in die Opposition und geschlossen unter. Die Vasallentreue deutscher Politiker, die Bürger und Wähler jeder Möglichkeit beraubt, sich zu unterschiedlichen politischen Standpunkten in derselben Partei eine eigene Meinung zu bilden, sie ist vorbildlich lemminghaft.


1.10.2018
Lügen
ScienceFiles: Wer in Deutschland als arm gilt, ist weltweit unter den Top-8% der Reichen

Das Jammern der Armutsaktivisten beginnt jedes Jahr aufs Neue, wenn das Statistische Bundesamt das sogenannte “Nettoäquivalenzeinkommen” berechnet, das in aller Kürze das jährliche Einkommen eines Alleinlebenden oder eines Haushalts abbilden soll und auf dessen Grundlage endlich wieder die definierte Armutsgrenze, die bei 60% des Nettoäquivalenzeinkommens verlaufen soll, berechnet werden kann. Das Nettoäquivalenzeinkommen gibt es als Median und als Mittelwert. 

Auf Grundlage des Nettoäquivalenzeinkommens kann man dann wiederum den Anteil der Bevölkerung berechnen, der vermeintlich in Armut lebt, um auf Grundlage dieser neuen Zahl wahlweise nach höheren Steuern für Reiche, nach mehr Geld für Armutsaktivisten, nach staatlichen Behilfen, Subventionen und vor allem nach (staatlichen) Spenden für die eigene Organisation zu schreien.


1.10.2018
Lügen
Junge Freiheit: Schuldig im Sinne ihrer eigenen Anklage

Heinrich Bedford-Strohm und Josef Schuster haben eine gemeinsame Erklärung abgegeben. Nicht als Privatleute, sondern als EKD-Ratsvorsitzender und mithin als oberster Repräsentant der evangelischen Christen, und als Vorsitzender des Zentralrates der Juden. Das Datum ist kein Zufall, sondern die Verknüpfung mit dem Tag der deutschen Einheit beabsichtigt. Allerdings geht es in dem Text weniger um Einheit als vielmehr um Ausgrenzung – vermeintliche und tatsächliche.

Nach Auffassung von Bedford-Strohm und Schuster wird heute „unsere“ innere Einheit bedroht. Und diese Bedrohung hat die Rechte zu verantworten: vom Nationalsozialistischen Untergrund und den Kameradschaften über die Populisten und die AfD bis hin zu den Vordenkern der Neuen Rechten. Es wird kein Unterschied gemacht, nirgends, denn nach Auffassung von Bedford-Strohm und Schuster sind die „Übergänge in Programm und Personen zwischen einem radikalisierten Rechtspopulismus und verfassungsfeindlichem Rechtsextremismus fließend geworden“.

Sie meiden den Dialog


1.10.2018
Lügen
Die Unbestechlichen: Rainer Wendt: Das Kanzleramt wird von einem 30jährigen Jungsozialisten geführt

Dass das Kanzleramt momentan von einem 30jährigen Jungsozialisten geführt wird, zeigt, in welchem Zustand sich diese GroKo befindet. Eine Lehrstunde dafür, wie man Politikverachtung verstärkt und radikale Kräfte stärkt.

Der menschliche Umgang mit Hans-Georg Maaßen war abstoßend und zugleich erhellend, wirft er doch ein bezeichnendes Licht auf eine politische Kultur, in der die Mindeststandards von Anstand und Schamgefühl längst abhanden gekommen sind.

Ich will das Ergebnis selbst gar nicht bewerten, Kevin hat sein Räppelchen und das war es auch. Schaden hat nicht nur Hans-Georg Maaßen genommen, sondern unsere Demokratie und der Rechtsstaat insgesamt. Völlig offen und ungeniert zeigen uns Parteien, wie sie sich den Staat und seine öffentliche Verwaltung zur Beute gemacht haben und wichtige Grundsätze unserer verfassungsmäßigen Ordnung über Bord werfen.


1.10.2018
Lügen
Grüne
Anonymousnews: Grünen-Chef Anton Hofreiter gibt vor, sich im Diesel-Skandal für die Bürger einzusetzen

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat die Große Koalition davor gewarnt, im Diesel-Streit eine Entscheidung zulasten der Autofahrer zu treffen. Es ist übrigens der gleiche Anton Hofreiter, der das Benzin so teuer wie möglich machen und ein Tempolimit auf bundesdeutschen Autobahnen einführen will.

„Ich fordere die Bundesregierung auf, eine Lösung zu finden, die den Haltern schnell und unkompliziert hilft, nicht den Konzernen“, sagte Hofreiter vor dem Koalitionsgipfel am Montag den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagsausgaben). Die Hersteller müssten „zu 100 Prozent die Nachrüstung bezahlen“.


1.10.2018
Lügen
Voßkuhle
Anonymousnews: Offener Brief an den Präsidenten des Bundesver-fassungsgerichts wegen „Rattenfänger“-Aussage

Der Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Prof. Dr. Andreas Voßkuhle, warnt die versammelten deutschen Juristen in seinem Festvortrag über Demokratie und Rechtsstaat davor, „nicht den Rattenfängern des Populismus auf den Leim [zu] gehen.“ Der oberste Verfassungshüter warnte vor einer generellen Diskreditierung des Rechts: Es gebe eine Argumentation, mit der die Justiz unter Generalverdacht gestellt werde, Eigeninteressen zu verfolgen und in ihrer Rechtsprechung den Mehrheitswillen nicht hinreichend zu respektieren. „Sie fällt vor allem dort auf fruchtbaren Boden, wo die politische Debatte sich radikalisiert, wo das Ringen um Ausgleich und Kompromiss der schlichten Diffamierung des politischen Gegners weicht (…)“, sagte Voßkuhle.

1.10.2018
Lügen
Chemnitz
Deutsch.RT: Chemnitz: Sechs mutmaßliche Rechtsterroristen festgenommen

In Chemnitz wurden heute sechs mutmaßliche Rechtsterroristen festgenommen. Sie werden dringend verdächtigt, gemeinsam mit einem weiteren 31-Jährigen, der bereits in Untersuchungshaft sitzt, eine Terror-Vereinigung gebildet zu haben.

Am Montag wurden in Sachsen und Bayern sechs Männer wegen des Verdachts der Bildung einer rechtsterroristischen Vereinigung festgenommen. Wie die Bundesanwaltschaft in Karlsruhe mitteilte, werden zudem derzeit mehrere Wohnungen sowie weitere Räumlichkeiten in Sachsen durchsucht. An dem Einsatz sind insgesamt über 100 Beamte der sächsischen Polizei beteiligt.


Pressemeldungen 2018 - 3. Quartal - bitte hier klicken für die Nachrichten
Aus Platzgründen wurde dieses auf eine Unterabteilung verlegt.
Ich bitte die Umstände zu entschuldigen

Pressemeldungen 2018 - 2. Quartal - bitte hier klicken für die Nachrichten
Aus Platzgründen wurde dieses auf eine Unterabteilung verlegt.
Ich bitte die Umstände zu entschuldigen

Pressemeldungen 2018 - 1. Quartal - bitte hier klicken für die Nachrichten
Aus Platzgründen wurde dieses auf eine Unterabteilung verlegt.
Ich bitte die Umstände zu entschuldigen

Pressemeldungen 2017 - 4. Quartal - bitte hier klicken für die Nachrichten
Aus Platzgründen wurde dieses auf eine Unterabteilung verlegt.
Ich bitte die Umstände zu entschuldigen

Pressemeldungen 2017 - 3. Quartal - bitte hier klicken für die Nachrichten
Aus Platzgründen wurde dieses auf eine Unterabteilung verlegt.
Ich bitte die Umstände zu entschuldigen

Pressemeldungen 2017 - 2. Quartal - bitte hier klicken für die Nachrichten
Aus Platzgründen wurde dieses auf eine Unterabteilung verlegt.
Ich bitte die Umstände zu entschuldigen

Pressemeldungen 2017 - 1. Quartal - bitte hier klicken für die Nachrichten
Aus Platzgründen wurde dieses auf eine Unterabteilung verlegt.
Ich bitte die Umstände zu entschuldigen

Pressemeldungen 2016 - 4. Quartal - bitte hier klicken für die Nachrichten
Aus Platzgründen wurde dieses auf eine Unterabteilung verlegt.
Ich bitte die Umstände zu entschuldigen

Pressemeldungen 2016 - 3. Quartal - bitte hier klicken für die Nachrichten
Aus Platzgründen wurde dieses auf eine Unterabteilung verlegt.
Ich bitte die Umstände zu entschuldigen

Pressemeldungen 2016 - 2. Quartal - bitte hier klicken für die Nachrichten
Aus Platzgründen wurde dieses auf eine Unterabteilung verlegt.
Ich bitte die Umstände zu entschuldigen

Pressemeldungen 2016 - 1. Quartal - bitte hier klicken für die Nachrichten
Aus Platzgründen wurde dieses auf eine Unterabteilung verlegt.
Ich bitte die Umstände zu entschuldigen





Pressemeldungen 2015

31.12.2015 info.kopp-verlag.de/hintergruende/europa/f-william-engdahl/recep-erdo-an-zuerst-als-tragoedie-zweitens-als-farce-drittens-als-monty-python.html

Zwischen 1853 und 1856 schlitterte der osmanische türkische Sultan, angestachelt von Großbritannien und dem Frankreich Napoleons III., in einen der absurdesten Konflikte der modernen Geschichte, in den Krimkrieg.

29.12.2015 www.welt.de/politik/deutschland/article150433306/Mordaufrufe-gegen-Volker-Beck-auf-Pegida-Seite.html

Auf der Facebook-Seite der rechten Pegida wird Grünen-Politiker Volker Beck mit dem Tod bedroht. Er stellt Strafanzeige. Justizminister Heiko Maas wirft er mangelnden Einsatz gegen Internet-Hetze vor.

28.12.2015 www.metropolico.org/2015/12/28/die-dumpfbacken-von-der-afd/

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) warnt seine Partei davor, den „Rechtspopulisten“ von der AfD im bevorstehenden Wahlkampf entgegenzukommen. Man müsse die Probleme lösen und „nicht die Parolen der Dumpfbacken noch übertönen“. Die AfD erlebt zugleich ein neues Umfragehoch.

26.12.2015 https://de.nachrichten.yahoo.com/schäuble-nennt-afd-dumpfbacken-122655276.html

Vor den 2016 anstehenden Landtagswahlen hat Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) seine Parteikollegen vor einem Wettstreit mit der rechtspopulistischen AfD um die markigsten Sprüche gewarnt. Das beste Rezept dafür, dass die AfD nicht in die Parlamente komme, sei, "dass wir die Sorgen der Bürger lösen und nicht die Parolen der Dumpfbacken noch übertönen", sagte Schäuble der "Bild am Sonntag".

24.12.2015 info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/heinz-wilhelm-bertram/wozu-noch-ein-grundgesetz-wie-merkel-roth-und-co-das-volk-hinters-licht-fuehren.html
mmer dreister umgehen und missachten die Herrscher der Berliner Einheitsfront unser Grundgesetz. An der Spitze: Angela Merkel. Fröhlich folgen Claudia Roth, Heiko Maas und die angeschlossene Journalistenschar.

19.12.2015 www.handelsblatt.com/politik/deutschland/sarrazin-pirincci-elsaesser-lehrer-sollen-im-umgang-mit-machwerken-geschult-werden/12744356.html

Soll Hitlers „Mein Kampf“ an Schulen eingesetzt werden? Der Grünen-Politiker Beck ist skeptisch. Er plädiert dafür, Lehrer vor allem für „Machwerken“ anderer Autoren fit zu machen.

15.12.2015 https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2015/beck-fordert-akzeptanz-fuer-schaechten-und-kopftuch/

BERLIN. Der Grünen-Bundestagsabgeordnete Volker Beck hat mehr Akzeptanz für die religiösen Bedürfnisse von Asylsuchenden gefordert. Hierzu zählten beispielswiese das Kopftuchtragen oder das Schächten von Tieren. Die Integration vieler Flüchtlinge hänge auch davon ab, ob Deutschland bereit sei, die religiösen Bräuche der Asylsuchenden zu akzeptieren, sagte Beck in der Phoenix-Sendung „Unter den Linden“.

12.12.2015 www.metropolico.org/2015/12/11/einstweilige-verfuegung-gegen-fear/

Gegen die Inszenierung des Stückes „Fear“ an der Berliner Schaubühne hat sich eine der darin „sezierten neuen reaktionären Kräfte in Deutschland“ gerichtlich gewehrt. Die Schaubühne darf bis auf weiteres keine Bilder mehr von der Organisatorin der „Demo für alle“, Hedwig von Beverfoerde“ zeigen. Sie erwirkte eine einstweilige Verfügung.

24.11.2015
info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/stefan-mueller/rente-mit-85-arbeiten-bis-in-den-sarg-.html

In der WirtschaftsWoche spricht sich Ulrich Grillo, der Chef des Bundesverbands der Deutschen Industrie, für eine Steigerung des Renteneintrittsalters von bisher 67 auf 85 Jahre aus.



23.10.2015 www.focus.de/politik/deutschland/pflegen-die-sprache-der-nsdap-gabriel-bezeichnet-die-afd-als-offen-rechtsradikal_id_5033345.html

Sigmar Gabriel hat in einem Interview klare Worte zur AfD gefunden. Die Partei sei "offen rechtsradikal" und Mitglieder würden die Sprache der NSDAP benutzen. Der Politiker fordert die Gründung von Schwerpunkt-Staatsanwaltschaften, um "rechtsradikale Menschenfeinde" zu verfolgen.

11.9.2015 https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2015/polizeiakte-von-joschka-fischer-wieder-aufgetaucht/

FRANKFURT/MAIN. Zollbeamte in Frankfurt am Main haben nach 30 Jahren die Polizeiakte des ehemaligen Bundesaußenministers Joschka Fischer gefunden. Das Schriftstück wurde am Flughafen in einem herrenlosen Koffer entdeckt und dokumentiert die Verstrickung Fischers in die linksradikale Szene, berichtet die Bild-Zeitung.

3.9.2015 info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/willkommen-in-packistan-empoert-euch-bei-den-drahtziehern-.html

Erinnern wir uns: Vor wenigen Monaten noch haben unsere Politiker und die wie gleichgeschaltet funktionierenden Journalisten in den höchsten Tönen einen Franzosen gelobt, der uns dazu aufrief, »Widerstand zu leisten«.

31.8.2015 https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2015/drueckeberger/

Und täglich grüßt die Agitprop-Brigade von Springers Kampfblatt fürs Grobe, um eine geballte Ladung „Flüchtlings“-Propaganda unters Volk zu bringen. Und weil am deutschen Wesen einmal noch die Welt genesen soll, widmen die Moralimperialisten von der Vierbuchstabenzeitung ihren heutigen Zwei-Minuten-Haß mal nicht den Asyl-Skeptikern und sich überrollt fühlenden Normalbürgern im eigenen Volk, sondern stellt gleich fünf europäische Staatschefs an den Pranger.

31.8.2015 https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2015/gabriel-und-das-pack/

Mit der Verschärfung der Einwanderungskrise in Deutschland geht bedauerlicherweise auch eine Verrohung der Sprache einher. Leider gilt das nicht nur für die Sorte Sozialhilfeempfänger, die neiderfüllt auf Asylanten schimpft. Ausgerechnet auch diejenigen, die doch als besonders menschenfreundlich gelten wollen, schießen nun immer öfter über das Ziel hinaus. Da spricht etwa stern.de-Chefredakteur Philipp Jessen gar von „menschlichem Dreck“.

30.6.2015 https://charismatismus.wordpress.com/2015/06/30/jutta-ditfurth-beklagt-geringe-zahl-der-abtreibungen-und-beleidigt-lebensrechtler-als-sexistische-a-locher/
Die frühere grüne Politikerin Jutta Ditfurth erklärte bereits 1988 im Alter von 36 Jahren, ihre zwei Abtreibungen seien für ein „lustvolles, knapp zwanzigjähriges Geschlechtsleben relativ wenig.“

28.6.2015
www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.25-jahre-waehrungsunion-mit-der-ddr-die-erblast-ist-sogar-noch-groesser-geworden.108c8286-ab03-406b-987c-3c91502bd4d8.html

Die Privatisierung der DDR-Wirtschaft hätte ein Milliardengeschäft werden sollen. Aber es war ein Debakel, das mit 270 Milliarden DM Defizit endete.

28.6.2015
www.faz.net/aktuell/politik/probleme-mit-sturmgewehr-ministerium-schaltet-wegen-g36-staatsanwaltschaft-ein-13672542.html#/elections

Aufgrund vermeintlicher Mängel beim Sturmgewehr G36 hat das Verteidigungsministerium die Staatsanwaltschaft eingeschaltet und Schadensansprüche angemeldet. Die Behörde hat einem Bericht zufolge bereits 2011 gegen Heckler&Koch wegen Betrugs ermittelt.

20.6.2015
sciencefiles.org/2015/06/10/gealterte-jugendbande-wer-oder-was-ist-die-antifa/
Ein guter Indikator dafür, dass der politische Wind langsam aber stetig eine andere Richtung nimmt, ist das Deutsche Jugendinstitut (DJI).

19.6.2015
www.n-tv.de/wirtschaft/Griechischer-Ausschuss-Forderungen-illegal-article15333571.html

Im April setzt das griechische Parlament einen Ausschuss ein, der die Rechtmäßigkeit der internationalen Zahlungsforderungen prüfen soll. Das Zwischenfazit: "Griechenland muss diese Schulden nicht bezahlen."

18.6.2015
info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/peter-harth/putins-fuenfte-kolonne-deutschlands-ossifizierte-unterschichtenarmee-.html

Die Deutschen sind eine »Bande von wortbrüchigen Feiglingen«, jubelt Linkspopulist Jakob Augstein. Der Grund für seine Freude? Eine NATO-Umfrage zeigt: Wir wollen nicht als Kanonenfutter im Krieg mit Russland enden. Diese US-Studie soll uns bei der Ehre packen, doch der Comandante vom Spiegel träumt vom deutschen Sonderweg: Er degradiert uns zum Volk der Putin-Versteher mit »ossifizierten« Landsern. Stimmt nicht: Wir sind einfach nur klüger als der Rest der Welt.

15.6.2015
www.focus.de/politik/videos/soeder-will-schengen-auszeit-grenzkontrollen-in-deutschland-warum-sie-nie-ihren-ausweis-vorzeigen-sollten_id_4752912.html
Während des G7-Gipfels wurde an der deutschen Grenze vorübergehend wieder kontrolliert. Mit entlarvendem Ergebnis: Haufenweise Kriminelle gingen der Bundespolizei dabei bereits ins Netz. Aber was darf die Polizei eigentlich, wenn sie an der Grenze kontrolliert?

9.6.2015
info.kopp-verlag.de/hintergruende/wirtschaft-und-finanzen/markus-gaertner/der-naechste-atomkrieg-findet-auf-unseren-bankkonten-statt.html

In den Boomzeiten vor 2008 verzockten westliche Banken immens viel Geld. Sie wurden von den Steuerzahlern gerettet. Seitdem zahlen sie für Lug und Trug so viel Strafen, dass sie weniger Kredite ausreichen können. Gezockt wird mehr denn je. Jetzt wird die Gier wieder so groß, dass riesige Sparprogramme aufgelegt werden.

8.6.2015
info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/markus-gaertner/massakrierte-statistik-mords-betrug-bei-der-leichenschau.html

Deutschland ist wohlhabend, sozial stabil und sicher. Die Zahl der Mordopfer hat laut dem Statistischen Bundesamt seit 2001 um 40 Prozent abgenommen. Die Aufklärungsquote liegt konstant bei 95 Prozent. Willkommen in der Wohlfühl-Republik. Doch unser Rat lautet: Trauen Sie diesen Zahlen auf keinen Fall über den Weg.

25.5.2015
www.geolitico.de/2015/05/28/einfluss-der-tuerkei-in-deutschland/
Was würden wohl die Spanier sagen, wenn deutsche Parteien zur Bundestagswahl auf Mallorca einfielen? Wenn sie Parteibüros eröffneten, Plakate klebten und das deutsche Konsulat in Palma zum Wahllokal umfunktionierten? Und schlimmer noch: Wenn Angela Merkel es wie der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan in Deutschland machte, und regelmäßig auf Großveranstaltungen in Palma von ihren Landsleuten dafür umjubelt würde, dass sie die „Mallorca-Deutschen“ als „unsere Macht außerhalb des Landes“ bezeichnete? Die Antwort darauf erübrigt sich.

19.5.2015
info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/stefan-mueller/die-pkw-maut-sind-die-deutschen-wieder-die-dummen-.html

Am 8.5.2015 konnte die CSU, und allen voran Bundesverkehrsminister Dobrindt, die Sektkorken knallen lassen: Der Bundesrat billigte die vom Bundestag beschlossene Pkw-Maut. Besteht aber deshalb wirklich Grund zum Feiern? Im ersten Moment könnte man durchaus positiv gestimmt sein, denn ab jetzt sollen sich alle Autofahrer an den Kosten für die Straßenbenutzung beteiligen müssen! Der Clou dabei: Den Deutschen wird angeblich keine zusätzliche Abgabe aufgebrummt, sondern die Kfz-Steuer wird um den Betrag der künftig fälligen Mautgebühren verringert – zumindest wurde den Deutschen die Maut auf exakt diese Art und Weise verkauft.

3.6.2015
sciencefiles.org/2015/06/03/morgenthaus-erben-die-grunen-wollen-den-deutschen-bananen-verbieten/

Komm’ wir spielen “ökologische Revolution” , das neue Gesellschaftsspiel.
Was zum Spielen notwendig ist:
Überheblichkeit;
Selbstüberschätzung;
(grünes) Sendungsbewusstsein;
Kenntnis der 12seitigen Spieleanleitung “Positionspapier ökologische Revolution” von Dröge und Kindler
Was zum Spielen nicht notwendig ist:
Kompetenzen;
Skrupel;
Zweifel;
kognitive Fähigkeiten;
Arbeits- und Berufserfahrung



28.5.2015
info.kopp-verlag.de/hintergruende/wirtschaft-und-finanzen/markus-gaertner/profifussball-und-strittige-handelsabkommen-die-aktuellen-preise-fuer-korrupte-politiker.html

Manchmal sind schlechte Nachrichten auch gute Nachrichten. Seit der Festnahme hochrangiger Fifa-Manager am Mittwoch erfahren wir mehr über die kriminellen Abgründe im organisierten Fußball und kennen wenigstens ein paar Preisschilder für dubiose Hinterzimmer-Deals. Im Fifa-Skandal geht es um 150 Millionen Dollar in 21 Jahren. Und das betrifft nur einen winzigen Teil des Fußball-Universums.

27.5.2015
www.wiwo.de/erfolg/beruf/jugendarbeitslosigkeit-fuer-die-europaeische-jugend-sieht-es-finster-aus/11831660.html

Viele der 16- bis 29-jährigen Europäer haben keinen Job, keine Ausbildung, keinen Abschluss. Selbst die Qualifizierten haben kaum Chancen. Damit sich daran etwas ändert, müssen Unternehmen und Schulen zusammen arbeiten.

19.5.2015 michael-mannheimer.net/2015/05/19/integration-fuer-gruene-ist-das-die-integrierung-der-deutschen-in-die-tuerkischen-braeuche-damit-haben-sie-die-integrationsvorstellung-des-islam-uebernommen/

Angenommen, die PEGIDA-Bewegung hätte in ihrem Parteiprogramm das Verbot, sich mit Nicht-Deutschen zu befreunden. Gekoppelt mit der Drohung des Ausschlusses von PEGIDA für alle jene, die das dennoch tun. Das Ergebnis wäre sicher. PEGIDA würde von den Medien in einer historischen Kampagne niedergemacht und binnen kürzester Zeit als rassistische Organisation vom Bundesverfassungsgericht verboten. Zu Recht.

15.5.2015 https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2015/ein-grosses-maedchen-als-siegerin-der-geschichte/

Die Grünen-Politikerin Claudia Roth hat die Stationen, die den Reifeprozeß vom Mädchen zur erwachsenen Frau markieren, souverän vermieden: Ehe, Mutterschaft, Familie. Auch einen Beruf hat sie nicht erlernt, nur ein wenig Theaterwissenschaften studiert. Das müßte noch nichts bedeuten, wenn sie auf irgendeinem Sachgebiet einen Befähigungsnachweis erbracht hätte, der sie für eine politische Karriere qualifiziert. Doch nicht einmal ihre Anhänger behaupten, daß sie eine brillante Analytikerin oder eine irgendwo belastbare Expertin wäre.

15.5.2015
info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/redaktion/-ich-halte-die-luegen-nicht-mehr-aus-.html

Jan van Helsing: Herr Morris, Ihr erstes Buch Was Sie nicht wissen sollen! erschien im April 2011 und ist ein Bestseller, weil das Buch nicht nur die Funktionsweise von Geld und die Fehler des Eurosystems auch für Laien leicht verständlich darlegte, sondern weil es auch Namen nannte. Ich kenne ausser Ihrem Buch bislang keines, das sich derart mit den weltweiten Verstrickungen der durch die Rothschilds kontrollierten Unternehmen Blackrock und Blackstone offenlegte. Auch ihr neuestes Buch Was Sie nicht wissen sollen! – Teil 2 ist topaktuell und behandelt genau jene Themen, die uns alle derzeit beschäftigen, wie die zunehmende Unsicherheit und Ungerechtigkeit in Europa, die Hintergründe des internationalen Terrors oder den Konflikt in der Ukraine. Was war Ihr Antrieb, dieses Buch zu schreiben?



19.4.2015 info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/heinz-wilhelm-bertram/volker-kauder-ein-harmlos-klingender-schwaetzer-bastelt-perfide-an-der-ueberfremdung-deutschlands.html

Von Volker Kauder, Fraktionsführer der CDU/CSU im Bundestag, ist nichts dauerhaft Werthaltiges bekannt. Außer seinen Bagatellreden. Alles, was er vorträgt, klingt selbstverständlich, überflüssig, harmlos. Doch Vorsicht: der geschwätzige Führer einer ansonsten tatenlosen CDU auf Sozialismus-Kurs versteckt durchtrieben und perfide den Großplan, Deutschland massiv und gezielt zu überfremden.

9.4.2015 www.faz.net/aktuell/politik/inland/bei-den-gruenen-droht-wegen-werner-vogel-ein-paedophiles-waterloo-13526044.html

Werner Vogel war einst ein Star bei den Grünen. Der ehemalige SA-Kämpfer galt als graue Eminenz der Partei. Trotzdem wurde er nicht Alterspräsident des Bundestages. Auch weil einige Parteifreunde seine sexuelle Vorliebe für Kinder kannten.

8.4.2015
www.epochtimes.de/politik/welt/germanwings-absturz-iranukraineterror-werden-hier-politische-hintergruende-vertuscht-a1231497.html

Warum stürzte die Germanwings ab? War es wirklich der Copilot? Investigativ-Journalist Wolfgang Eggert vermutet, dass die Geschichte vom suizidalen Andreas L. nur eine Notlüge der Politik war, um vom Eigentlichen abzulenken. Hier seine Analyse, die nicht unbedingt die Meinung der Epochtimes darstellt, aber unbedingt lesenswert ist ..







Pressemeldungen 2014

27.5.2014
Lügen
Geolitico: AfD-Basis will Fraktion mit Ukip

Die AfD Straubing ruft zur Urabstimmung über ein Zusammengehen mit der Ukip im Europaparlament auf. Parteichef Lucke lehnt dies strikt ab. Kann er sich durchsetzen?

Für Gewinner gibt es kein Entkommen: AfD-Chef Bernd Lucke will telefonieren, geht ein paar Schritte beiseite und tigert schließlich mit dem Handy am Ohr kreuz und quer in einem Kreis von Kameraleuten hin und her, die er durch ausladende Schritte auf Distanz hält.

Unter den Kleinen ist die AfD der große Gewinner der Europawahl in Deutschland. Sie erzielte auf Anhieb sieben Prozent, in einigen Ländern schnitt sie gar zweistellig ab. Gegenüber der Bundestagswahl im vergangenen September gewann die Partei insgesamt 8177 Stimmen hinzu und schickt nun sieben Abgeordnete ins Europaparlament.





Pressemeldungen 2013

13.5.2013 www.n-tv.de/politik/Nichts-verheimlicht-nicht-alles-erzaehlt-article10631536.html

Bundeskanzlerin Merkel hat die ersten 35 Jahre ihres Lebens in der DDR gelebt. Eine Zeit, über die bislang nicht viel bekannt ist. FDJ-Sekretärin soll sie gewesen sein - für Kultur, wie sie stets betont. Eine neue Biografie erzählt jetzt etwas anderes. Merkel: "Ich kann mich da nur auf meine Erinnerung stützen." Wenn sich jetzt etwas anderes ergebe, könne man damit auch leben.

9.4.2013 https://www.welt.de/wirtschaft/article115143342/Deutsche-belegen-beim-Vermoegen-den-letzten-Platz.html

Die Zahl ist ein Politikum, und darum wurde sie wochenlang akribisch unter Verschluss gehalten. Wie reich die Zyprer im Vergleich zum Rest der Währungsunion sind, das sollte nicht an die Öffentlichkeit gelangen, solange über ein Rettungspaket für die Insel verhandelt wurde.

30.01.2013 www.bild.de/politik/inland/sigmar-gabriel/spricht-ueber-seine-schwere-kindheit-28032102.bild.html
Er kämpfte sich in seiner Partei bis ganz nach oben: SPD-Chef Sigmar Gabriel (53) gehört zu den mächtigsten Politikern Deutschlands. Was kaum einer weiß: Gabriel litt in der Kindheit massiv unter seinem Vater Walter Gabriel (starb im Juni vergangenen Jahres mit 91), der ein unbelehrbarer Nazi war. Mit der „Zeit“ hat Gabriel jetzt erstmals über seine schwere Kindheit gesprochen.

27.1.2013
deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/01/27/lambsdorff-gluehbirnen-verbot-war-eine-forderung-von-sigmar-gabriel/#cxrecs_s

Das Verbot der Glühbirnen in den Haushalten Europas wird gerne als Beweis der sinnlosen EU-Bürokratie genannt. Was die wenigsten wissen: Das Verbot geht auf den SPD-Vorsitzenden Sigmar Gabriel zurück. EU-Kommissar Günter Oettinger wollte das Verbot sogar mit einer eigenen Behörde überwachen lassen.





Pressemeldungen 2012

13.4.2012 www.focus.de/politik/deutschland/er-muss-weg-gruenen-politiker-stroebele-will-inzest-paragrafen-abschaffen_aid_736743.html

Der Grünen-Politiker Hans-Christian Ströbele will den Inzest-Paragrafen in Deutschland abschaffen. Das Inzest-Verbot passe nicht mehr in unsere Zeit und unsere Auffassung von Familie.





Dokus und sonstige Berichte

Doku
https://www.youtube.com/watch?v=M0qvkg2nzg8&feature=player_embedded
Man könnte fast meinen, daß Cohn-Bendit bei seinen Ausführungen über Kinderschmusekurs einen Orgasmus bekommen hat.


DOKU
www.politikversagen.net
Die systemkritische Presseschau


Doku
https://www.youtube.com/watch?v=qcRuJEEmB6s
Für die Piolitische Bildung sehr wichtig: Hier finden sich in dem Clip die Originalaussagen von Frauke Petry und Bernd Höcke zum Thema Schießbefehl und Forpflanzungsmodus. Es wurde sehr sinnentstellt berichtet.


Doku
https://www.youtube.com/watch?v=xZgsQL723D4
Richtigstellung einiger AfD-Berichte durch die Meinungsmanipulatoren






























































Um diesen ganzen Wahnsinn der Seite am Leben zu erhalten hier der übliche Bettelbrief oder betrachtet auch unsere Partnerseiten