Aktuelle Weltnachrichten
www.AktuelleWeltnachrichten.de
Lügenpresse? Wir lügen auch! Aber besser!
Mir ist vollkommen klar, daß jetzt wieder ein paar Leute die Ironie nicht verstehen!
Aber mal ernsthaft, lügen tun sie alle! Aber auch aus vielen Lügen kann man die Wahrheit herauslesen!
aktualisiert am 23.5.2017




Nachdem eines meiner liebsten Nachrichtenportale leider den Dienst aufgegeben hat, werden wir versuchen diese Aufgabe zu übernehmen.
Bitte haben Sie alle Verständnis dafür, daß wir hier keinen Anspruch auf Vollständigkeit für Berichte über Machenschaften der sogenannten Eliten und den Verfechtern der Neuen Weltordnung in Anspruch nehmen. Um Mithilfe bitten wir natürlich, z.B. in Form von zugesandten Artikeln in Form von Links mit der Bemerkung ´Für die Nachrichtenseiten´. eMail: HerrimHimmel2002@yahoo.de
Ältere Artikel, die das Verfallsdatum bereits überschritten haben, finden Sie in unserer Navigationsseite nach Themen sortiert.

Die beliebtesten archivierten Themen (das Laden kann etwas länger dauern, manche Seiten sind schon viel zu voll):
Asylantenpolitik - Türkei - Terror
NWO - Neue Weltordnung
Lügen der Politiker
Politische Meinungsbildung
Erderwärmungslüge
Psychologische Betrachtungen
Überwachung
Zensur
Bargeldverbot
Monsanto
Demokratur
Meinungsfreiheit
TTIP
Verschwörung
Genderwahn
Dritter Weltkrieg
Rechtsstaat BRD
http://ddrzweipunktnull.de/handelsplattform/handelsplattformkoppsicherheit.html Alkoholtester für den Taschengebrauch
Gehört in jedes Handschufach
Gehört hinter jede Bar für den Wirt
Gehört in jede Handtasche

Versandkostenfrei in Europa


Die folgenden Pressemeldungen verstehen sich als chronologischer und geschichtlicher Überblick was im Laufe der Jahre passiert ist. Manche Sammlungen reichen mittlerweile aus um ganze wissenschaftliche Bücher zu schreiben. Die Kommentare bei den Schlagzeilen sind in ROT markiert und bedeuten nicht, daß sie im Artikel auch zu finden sind. Sicherheitskopien existieren natürlich, falls die Zensurkeule zugeschlagen haben sollte!

Um diesen ganzen Wahnsinn der Seite am Leben zu erhalten hier der übliche Bettelbrief oder betrachtet auch unsere Partnerseiten

Falls die verlinkten Seiten nicht mehr funktionieren sollten aus Gründen der Zensur oder was auch immer bitte beim Verlag melden. Wir haben natürlich Sicherheitskopien gemacht für eine Veröffentlichung.
http://ddrzweipunktnull.de/handelsplattform/handelsplattformkoppsicherheit.html Pfefferspray 50ml
Gehört in jedes Handschufach
Gehört hinter jede Bar für den Wirt
Gehört in jede Handtasche


Versandkostenfrei in Europa


Verbotskultur und autoritärer Staat

Gleich zum Eingang ein Zitat aus einer Zeitung:
Wenn der ´Führer´ wüsste, mit welcher Konsequenz Grüne und EU seine Ideen heute fortsetzen, er hätte ganz feuchte Augen bekommen. Vor Freude.
Ich hoffe manche sind nicht zu doof die Ironie zu verstehen!



www.Minisub1977.de


Veranstaltungen in
Nürnberg/Fürth/Erlangen


http://ddrzweipunktnull.de/handelsplattform/handelsplattformkoppsicherheit.html 500.000 Volt Elektroschockgerät

Versandkostenfrei in Europa

http://ddrzweipunktnull.de/handelsplattform/handelsplattformkoppsicherheit.html Alkoholtester für den Taschengebrauch
Gehört in jedes Handschufach
Gehört hinter jede Bar für den Wirt
Gehört in jede Handtasche

Versandkostenfrei in Europa

http://ddrzweipunktnull.de/handelsplattform/handelsplattformkoppsicherheit.html Pfefferspray 50ml
Gehört in jedes Handschufach
Gehört hinter jede Bar für den Wirt
Gehört in jede Handtasche


Versandkostenfrei in Europa

http://ddrzweipunktnull.de/handelsplattform/handelsplattformkoppsicherheit.html Tierabwehrgerät
Der 180 km/h schnelle Pfefferstrahl verhindert eine Ablenkung durch Seitenwind.

Versandkostenfrei in Europa


Auf die Gefahr hin Sie zu nerven: Bitte besuchen Sie unsere Handelsplattform und bestellen Sie hier über uns! Auch wenn Sie bereits Kunde bei den Anbietern sein sollten, können Sie über uns auch mit Ihrer Kundennummer bestellen. Sie nterstützen unsere Dienste damit. Besten Dank im Voraus. Bitte geben Sie diese Informationen auch an Ihren Freundes- und Bekanntenkreis weiter.

Pressemeldungen & Dokus 2017 - oder siehe bereits Archiv Navigation
Haben Sie bitte Verständnis dafür, daß wir keine Mord-, Totschlag- und Vergewaltigungsmeldungen bringen. Dafür gibt es die Bild-Zeitung. Außer es gehört zu dem Konzept der gesamten Seite DDRZweiPunktNull um das Weltbild und die Machenschaften der Bilderberger zu erläutern, bei denen zuviele deutsche Politiker verstrickt sind. Die Neue Weltordnung läßt grüßen.
Es sind oft lauter kleine Trippelschritte bis zur totalen Kontrolle...die einzelnen sieht man kaum, aber in ihrer Gesamtheit ergeben sie ein schreckliches Bild.
Die Artikel sind nach Erscheinen geordnet und nicht nach Eingang. Es kann also sein, daß ältere Artikel die frisch dazu kommen weiter unten stehen.
Und bitte nicht wundern: Für das Archiv wurden die Sammelbegriffe Türkei - IS - Asyl zusammengefaßt. Das gehört alles irgendwie zusammen.
http://ddrzweipunktnull.de/handelsplattform/handelsplattformkoppsicherheit.html Tierabwehrgerät
Der 180 km/h schnelle Pfefferstrahl verhindert eine Ablenkung durch Seitenwind.

Versandkostenfrei in Europa


Sie nutzen gerne unsere Seiten? Dann helfen Sie uns zu überleben!
Entweder durch direkte Spenden oder ganz einfach durch Bestellungen, die sie über uns vornehmen. Hier geht es zu den Produkten (Bücher/Filmeu/u.v.m.)!
Bitte geben Sie diese Informationen auch im Freundeskreis weiter. Besten Dank.
Um diesen ganzen Wahnsinn der Seite am Leben zu erhalten hier der übliche Bettelbrief oder betrachtet auch unsere Partnerseiten

http://ddrzweipunktnull.de/handelsplattform/handelsplattformkoppsicherheit.html
500.000 Volt Elektroschockgerät

Versandkostenfrei in Europa


Die Biographie des Grauens! Menschenversuche, Krieg, Neue Weltordnung: Rockefellers schauerliches Erbe
In diesem Artikel werden wunderbar in Kurzfassung die Untaten des Herrn David Rockefeller und seinen Verbündeten wie G. Soros dargestellt!
Wenn nach der Recherche, zu der ich jeden auffordere, jemand immer noch an die integeren Absichten von G. Soros und anderen Mittätern (zum Beispiel dem zwischenzeitlichen Inhaber von Monsanto, glaubt, behaupte ich, daß dieser Mensch entweder strunzdumm ist oder gekauft!
Wer sich mit von Soros finanzierten Organisation wie A. Kahane (Antonio-Amadeu-Stiftung), Correctiv und dergleichen einläßt ist nicht besser als der im Artikel beschriebene Mann. Er führt nämlich sein Erbe fort!
Achtet auch darauf hei der Recherche wo zum Beispiel Soros seine Finger weiter mit drin hat! Dann überlegt Euch, ob Ihr diesen Leuten vertrauen könnt!
Hier geht es zum Ausdrucken und weiter verbreiten auf Papier und per Hand: PDF-Datei Die Biographie des Grauens!


Liebe Freunde, Neider und Gegner! Guten Morgen oder welche Tageszeit auch gerade ist auf Eurem Planeten. Es kommen oft Nachrichten vom Vortag noch dazu. Es rentiert sich also den vorherigen Tag ab und zu auch zu kontrollieren. Danke für die Aufmerksamkeit.
Nachtrag: Es kann auch passieren, daß manchmal Meldungen vom Vortag in den aktuellen Tag rutschen. Nennen wir es künstlerische Freiheit!


22.5.2017
Wissenschaft
Welt: Forscher entdecken 40 Intelligenz-Gene

Intelligenz ist größtenteils erblich bedingt. Nun haben Forscher 40 Gene gefunden, die die Entwicklung von Intelligenz fördern. Sie bringen vor allem dann etwas, wenn die Umweltbedingungen stimmen.


22.2.2017
Zensur
Welt: So absurd löscht Facebook
Facebook überprüft Millionen Beschwerden pro Woche. Um abzuwägen, was gelöscht werden muss, bleiben den Moderatoren nur Sekunden. Und das auf Grundlage teils fragwürdiger Richtlinien, enthüllt nun ein Bericht.
Die Diskussion um Hassreden, Gewalt und Pornografie auf Facebook reißt nicht ab. Erst am vergangenen Freitag hat Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) das sogenannte Netzwerkdurchsetzungsgesetz im Bundestag eingebracht, das soziale Plattformen dazu zwingen soll, strafbare Inhalte konsequenter zu entfernen. Kritiker warnen vor Zensur durch private Unternehmen, wenn diese entscheiden, was von der Meinungsfreiheit gedeckt ist.

Nun hat die britische Zeitung „The Guardian“ in einer Reihe von Artikeln Auszüge aus Dokumenten veröffentlicht, die zeigen, wie weit Facebook schon jetzt eingreift – auf teilweise fragwürdiger Grundlage.

22.5.2017
Lügen
ScienceFiles: Journalistische Plagiateure: Die WELT schreibt bei uns ab

Es ist nicht das erste Mal, aber es ist das Mal, das das Fass zum Überlaufen bringt. Die WELT schreibt bei uns ab.
Wir von ScienceFiles waren die ersten, die darüber berichtet haben, dass in der Studie des Göttinger Instituts für Demokratieforschung Befragte vorhanden sind, die erfunden zu sein scheinen. Wir haben dies im Hinblick auf einige Stadträte aus Freital getan und im Hinblick auf den vermeintlichen Mitarbeiter der Landeszentrale für Politische Bildung, Herrn Reese. Unsere Formulierung lautete:
„Dass Interviews gefälscht wurden, dafür spricht die Tatsache, dass es in der Sächischen Landeszentrale für Politische Bildung keinen Herrn Reese als Mitarbeiter gibt, wie von den Göttingern behauptet. Wie sie also ein Interview mit dem führenden Mitarbeiter Reese geführt haben wollen, ist eine derzeit offene Frage. Angesichts der Tatsache, dass Interviews mit Personen geführt worden sein sollen, die es auf den angegebenen Positionen nicht gibt, stellt sich die Frage, ob die Interviewpartner, die anonym bleiben wollen, überhaupt vorhanden sind.“

22.5.2017
Genderwahn
ScienceFiles: Aggressiv und unterwürfig: Was Links- und Rechtsextremisten auszeichnet

Systematische sozialwissenschaftliche Extremismusforschung gibt es seit den 1950er-Jahren und kann zu einem großen Teil als Reaktion auf das nationalsozialistische Regime in Deutschland bzw. den Zweiten Weltkrieg gelten. Sie war von Anfang an stark geprägt von der Beschreibung der sogenannten autoritären Persönichkeit, die Theodor W. Adorno et al. im Jahr 1950 vorgelegt hatten. Adorno hat über diese Studie später geschrieben
Die autoritäre bzw. faschistische Persönlichkeit wurde durch Adorno und Kollegen mit Hilfe der sogenannten F-Skala – das „F“ steht für „fascist“ oder „fascism“ bzw. „Faschismus“ – identifiziert, und sie zeichnet sich aus durch: Konventionalismus, Unterwerfung unter (idealisierte) Autoritäten, Aggression gegenüber Menschen, die konventionelle Normen überschreiten oder sich Autoritäten nicht unterwerfen (wollen), Anti-Intrazeption, soll heißen: die Abwehr alles Nach-Innen-Gewandten wie Sensibilität oder Phantasie, durch Aberglaube und stereotypes Denken, ein Denken in Dimensionen von Macht und Herrschaft und die Demonstration des Ichs als stark und robust, durch Destruktivität und Zynismus, durch Projektivität, d.h. die Projektion unbewusster, den Trieben entstammender Impulse auf die Außenwelt, und durch eine übertriebene Beschäftigung mit Sexualität (Adorno et al. 1950; eine kurze, aber informative, Zusammenfassung bietet Nelson 2007).

22.5.2017
Lügen
Focus: Tilgt der Staat nicht langsam die Schulden, wird die Zinswende zum Milliardenrisiko

Die aktuelle Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank entlastet den Schuldenstand in Deutschland. Doch wenn es zur Zinswende kommt, braucht es einen Plan, um die steigenden Belastungen zu kompensieren.


22.5.2017
Türkei
Asyl
Focus: Türkei am Boden: Jetzt muss Erdogan in Brüssel um Hilfe betteln
Seine Sticheleien in Richtung EU wird sich der türkische Präsident Tayyip Erdogan diese Woche verkneifen müssen. Der türkischen Wirtschaft geht es immer schlechter und er ist von der EU abhängiger denn je. Das setzt die EU jetzt als Druckmittel ein
Am Donnerstag (25. Mai) trifft sich der türkische Präsident Tayyip Erdogan mit EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und EU-Gipfelpräsident Donald Tusk. Ein wichtiger Termin für Erdogan. Die Hoffnung der Türkei ruht auf der Zollunion mit der EU. Das ist die kleinere Alternative zum Beitritt. Der ist mit dem Gebaren des Staatschefs in weite Ferne gerückt.

22.5.2017
Lügen
Focus: Lindner holt Spickzettel in ARD-Talk raus
Bei Anne Will ging es am Sonntagabend um das Thema Steuern. Unter den Gästen: Journalistin und Grünen-Anhängerin Ulrike Herrmann, die den Gästen und Fernsehzuschauern einige Zahlen um die Ohren schlug. Doch sie hatte die Rechnung ohne FDP-Chef Christian Lindner gemacht. Denn der hatte einen Spickzettel dabei – und widerlegte sie prompt.
Besonders zahl-gewaltig: „taz“-Journalistin Ulrike Herrmann. Unter anderem behauptete sie, dass der Bundesrepublik von heute bis 2021 ein Steuerplus von 54 Milliarden Euro prognostiziert werde. Das Problem bei solchen Zahlenschlachten: Dem Zuschauer klingen die Ohren – doch ein unmittelbarer Check, ob die Zahlen korrekt sind, erfolgt meist nicht.

22.5.2017
Überwachung
Deutsch.RT: Studie: 16 Prozent der Nutzer in Deutschland verschlüsseln ihre Mails

Drei Viertel der Menschen in Deutschland halten einer repräsentativen Studie zufolge E-Mail-Verschlüsselung für wichtig. Doch nur 16 Prozent nutzen entsprechende Verfahren, um ihre Kommunikation zu schützen. „War mir zu aufwendig“ und „Ich weiß nicht, wie es geht“ waren dabei die am häufigsten genannten Gründe, teilte die 1&1 Mail & Media GmbH, Betreiberin von Web.de und GMX, am Montag mit.
Früher hätte ich mal gesagt, daß das reine Paranoia ist. Aber leider ist dem nicht mehr so. Mehr als traurig. Schöne neue Welt.

22.5.2017
NWO
Deutsch.RT: US-Milliardär George Soros wettet knapp 800 Millionen Dollar auf ein Scheitern Donald Trumps

George Soros, bekennender Trump-Feind, gibt nicht auf. Der Börsenguru wettet auf den Kurssturz von Branchen, die bisher von Trumps Politik profitiert haben. Sein Kalkül: Je erfolgloser Trumps Politik, desto stärker fallen die Kurse in. Und umso reicher wird Soros.
George Soros hat vor kurzem 764 Millionen Dollar auf fallende Kurse an den US-Börsen gesetzt. Die Wette geht auf, wenn die Börsenindizes S&P 500 und Russell 2000 hohe Kursverluste hinnehmen, schreibt der Spiegel. Mit diesen Indizes sind alle Unternehmenstypen in den USA umfasst, die nach der von Trump angekündigten Unternehmens-Steuersenkung an der Wall Street stärker performt haben. Seit dem Wahlsieg von Trump  stiegen vor allem die Aktienkurse von Baukonzernen, Banken und Industriefirmen deutlich.
Sollte der Typ wirklich fast 1 Millarde in den Sand setzen wollen? Es besteht nämlich auch die Möglichkeit, daß dadurch ein Schutzschirm um Trump errichtet wird vor der Öffentlichkeit! Bei fast 80 Milliarden Vermögen, Rockefeller und Rothschild im Rücken und die Aussicht gerade durch Trump (ich gehe in dem Fall davon aus, daß Trump DOCH zu den Verfechtern der Neuen Weltordnung gehört) noch viel mehr zu verdienen ist das für Soros überhaupt kein Risiko. Gewinnen wird er nämlich auf jeden Fall!

22.5.2017
Lügen
Deutsch.RT: Neues aus den Unterklassen: Sanktionen vor dem Kadi

Karlsruhe will 2017 entscheiden, ob Hartz-IV-Kürzungen menschenwürdig sind. Kein gutes Omen für Betroffene: Das Bundessozialgericht hat die Strafpraxis gegenüber Flüchtlingen bereits bestätigt.
Laut Grundgesetz soll der deutsche Staat jedem Bewohner zusichern, menschenwürdig und unversehrt leben zu können. Die Realität sieht anders aus. Wer nicht genügend Einkommen hat, muss sich dieses Recht durch Gehorsam verdienen. Alle Bezieher von Hartz IV, Sozialhilfe oder Asylbewerberleistungen sind - anders als Straftäter im Gefängnis - stets vom Entzug existenzsichernder Leistungen bedroht.
Ja, genau, durch Gehorsam verdienen. Das ist doch die Absicht hinter allem. Die Auflagen, die man dort bekommt machen es einem nahezu unmöglich wieder Fuß zu fassen. Außerdem unfähige Beratungspersonen und dazu die Klagewelle die noch folgen wird. Es sollte eigentlich ALLE einen Schein für Rechtsberatung beantragen um gegen die Berater vorzugehen! Dann wird es so richtig lustig.

22.5.2017
Psychologie
Deutsch.RT: Umfrage: Instragram schlecht für die "geistige Gesundheit" Jugendlicher

Laut einer Umfrage in Großbritannien ist Instagram das schlechteste Soziale Medium in Bezug auf die psychische Gesundheit von Jugendlichen. Instagram wirke sich negativ auf den Schlaf aus und schüre unter anderem die Angst, etwas im Internet zu verpassen.
Die Umfrage von der Royal Society for Public Health (RSPH), einer unabhängigen Gesundheitsinstitution in Großbritannien, kommt zu dem Ergebnis, dass die Foto-Sharing-App sich negativ auf das Körperbild der Menschen, den Schlaf und die Angst davor, etwas zu verpassen auswirkt.
Allerdings zeigte die Umfrage von 1.479 Jugendlichen im Alter von 14 bis 24 auch, dass Instagram auch positiv in Bezug auf Selbstentfaltung und -Identität wirkt.
So ein Blödsinn! Das gilt genauso für Face-Book und alle anderen Chats! Ich habe live soviele Chat-Süchtige erlebt, die nur noch vor dem Computer leben. Auch bei den Nachrichten: Es tauchen nur die selben Namen auf! Manchmal kommt es mir vor, daß alle in einem Endlos-Strudel sind und langsam in die Tiefe gezogen werdne!

22.5.2017
Türkei
Asyl
Deutsch.RT: Über 22 Jahre Haft für Chefs eines Satiremagazins in der Türkei

Nach der Veröffentlichung eines Erdogan-kritischen Titelblatts hat ein türkisches Gericht zwei Chefs des politischen Satiremagazins Nokta zu 22 Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt. Cevheri Güven und Murat Capan werde vorgeworfen, das Volk zu einem "bewaffneten Aufstand" gegen die Regierung aufgewiegelt zu haben, meldete die Nachrichtenagentur DHA am Montag. Das Gericht erließ zudem Haftbefehl gegen die Journalisten, deren Aufenthaltsort zunächst unklar war.
Und Angela Merkel sowie Claudia Roth stecken schon bis zu den Schultern im A....von Erdogan. Wie weit muß es eigentlich noch kommen, bis der Rest der Herde aufwacht was eigentlich geschieht?

22.5.2017
NWO
1nselpresse: Newt Gingrich befeuert die Debatte um die Ermordung von Seth Rich

Kim Dotcom, der Mulitmillionär und Mega.nz Gründer, der aktuell gegen seine Auslieferung [..] an die Vereinigten Staaten kämpft, behaupte an diesem Wochenende, dass er am Dienstag Informationen veröffentlichen will, die Rich mit WikiLeaks in Verbindung bringen.

Da die Mörder von Rich noch immer frei herumlaufen und sein Mord alles andere als gelöst ist, dürfte das öffentliche Interesse an dem Fall noch für einige Zeit erhalten bleiben.
Dann fangt mal das Suchen bei Soros, Rockefeller, Rothschild umd was weiß ich wo an. Das kann doch nur im Auftrag der Neuen Weltordnung geschehen sein.

22.5.2017
Asyl
1nselpresse: Schweden: Migranten sind für 90% aller Schiessereien verantwortlich

Schweden verantwortlich sind, womit wieder einmal deutlich wird, wie sehr der grenzenlose Import von "Flüchtlingen" Schwedens soziale Probleme verschärft hat. FriaTider berichtet:
"Hinter fast allen Morden und Mordversuchen mit Schusswaffen stecken junge Männer mit Migrationshintergrund, wie eine aktuelle Umfrage ergab. Die meisten von ihnen stammen aus dem Mittleren Osten und Nordafrika."
Die Zahl stammt aus einer Recherche der schwedischen Zeitung Dagens Nyheter, die herausfand, dass von 100 Personen, die in Morde und Mordversuche mit Schusswaffen involviert waren, 90 von ihnen über mindestens einen im Ausland geborenen Elternteil verfügt.
Ich wette, daß es in Deutschland gamz genauso aussieht. Ich fordere langsam die Bewaffnung der Bevölkerung!

22.5.2017
Asyl
Islam
1nselpresse: Im Unterschied zu Obama sprach Trump den "islamischen Terror" unverblümt an

Im Unterschid zu Obama, der auf die islamische Verbitterung gegenüber dem Westen einging, indem er Amerikas Fehler ansprach, so hat Trump bei seiner Rede in Riad am Sonntag den Terrorismus hervorgehoben und forderte die arabische und muslimische Welt dazu auf, den Frieden zu suchen, indem sie "das Problem des islamischen Extremismus und der Islamisten und des islamischen Terrorismus jeder Form ehrlich konfrontieren."
Es ist alles so wiedersprüchlich was Trump tut. Erst kriecht er den Bilderbergern doch in den Arsch und dann das! Eines deren höchsten Ziele ist es Europa mit Moslems zu fluten! Dann ist das wieder kontra-produktiv!

22.5.2017
Asyl
Islam
1nselpresse: Video: "Mohammed war ein Feminist, Umweltaktivist und Tierrechtsaktivist"

Und ganz ehrlich, ich würde auch als Märtyrer sterben für die muslimiche Gemeinschaft. Mit erhobenem Haupt. Ich sterbe lieber kompromisslos. Und wenn ich dann meinen Herrn treffe, dann kann ich wenigstens sagen, weisst du Allah, ich habe für dich gekämpft und ich bin gegen das Unrecht aufgestanden, und zwar genau so wie du es uns gelehrt hast.
Und genau hier haben wir den Grund, warum sich so viele Deutsche zum Islam wenden! Ich sterbe leiber stehend als mein Haupt zu beugen! Das sollten sich einige mal zu Herzen nehmen und nicht gleich auf eine Sekte reinfallen!
Aber der Artikel ist anscheinend auch einmal eine Gegendarstellung. Allerdings paßt der Name Islam (Unterwerfung) immer noch nicht so richtig ins Bild.


22.5.2017
NWO
Journalistenwatch: Geheimpläne aufgedeckt: Das sollte nach Le Pens Sieg geschehen

Hätte Le Pen die Wahl für sich entschieden, habe der Geheimplan, der laut „L’Obs“ niemals schriftlich formuliert wurde, vorgesehen, dass das Parlament vier Tage nach der Wahl Le Pens zur Präsidentin eine Notfallsitzung abhält. Dabei hätten die involvierten Abgeordneten Cazeneuve demonstrativ das Vertrauen aussprechen sollen um das ausgemachte Ziel zu erreichen und die politischen Verhältnisse „einzufrieren“. Le Pen, so der Bericht weiter, hätte als neue Präsidentin einen eigenen Kandidaten für das Amt des Premiers nur mit der Zustimmung der Abgeordneten durchsetzen können.
Ah, nichts schriftliches, nur Hörensagen! Wirf immer schön mit Dreck. Irgendwas wird schon hängenbleiben....
Das stinkt doch schon wieder nach NWO

22.5.2017
Zensur
Rechtsstaat
Journalistenwatch: Leutheusser-Schnarrenberger kritisiert Gesetz gegen Hass im Netz

Berlin  – Die frühere Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) hat das Netzwerkdurchsetzungsgesetz scharf kritisiert. „Statt die Probleme von Hassrede und Fake News ernsthaft anzugehen, droht ein hochproblematisches Gesetz“, schrieb Leutheusser-Schnarrenberger in einem Gastbeitrag für das „Handelsblatt“ (Dienstagsausgabe). „Gerade weil die Meinungsfreiheit ein so wichtiges Gut ist, entscheiden Richter darüber, welche Meinungsäußerung zulässig ist“, sagte die frühere Bundesjustizministerin, „und nicht ein Callcenter-Agent“.
Das war doch auch schon wieder ein verräterischer Satz: Es entscheiden Richter, welche Meinung zulässig ist. Sind wir damit kurz vor der Gedanken-Kontrolle? Früher hat es Urteile gegeben: Meiner Meinung bist Du ein Arschloch. Freispruch!

22.5.2017
Lügen
Journalistenwatch: Deutschland – bald von Zäunen und Mauern umgeben?

Das ist ein Schlag ins Gesicht der EU-Imperialisten, ihr Kartenhaus stürzt zusammen und da die Bürokraten in Brüssel nicht willens sind, die Migrantenflut aufzuhalten, wird sich bald jedes Land in Europa von den anderen Ländern abschotten müssen – keine Regierung will schließlich die Wahlen verlieren.
Jetzt schreibt die „Welt„, dass Vertreter der rechtspopulistischen Dänischen Volkspartei (DF) einen Grenzzaun „gegen“ Deutschland errichten wollen, so wie es die tapferen Ungarn vorgemacht haben. „Wenn die Deutschen ein Problem damit haben und sie sagen, dass die Flüchtlinge aus Griechenland oder Österreich kommen – dann müssen sie eben ihre eigenen Grenzen sichern“, fordert Vistisen von der DF.
Es wäre zu schön, wenn das wahr werden würde!

22.5.2017
Demokratur
Contra-Magazin: Systemkrankheit: Die Mauer muss fallen

Einen Mauerfall hatten wir 1989 erlebt. Gleichzeitig wurde der Bau einer neuen, noch gewaltigeren Mauer begonnen. Sie zu bezwingen, ist schier unmöglich, aber auch sie wird fallen müssen. Sie ist die Mauer, die uns die Freiheit nimmt. Und nur wir selbst können dieses starre Gebilde bezwingen, die das System vor uns hochgezogen hat.
ICH ZAHLE GERNE STEUERN FÜR MEIN LAND. Ne, klar. Die Steuern kommen doch der Allgemeinheit zugute. Nur ein Grund mehr, keine mehr zu bezahlen. Die Umerziehung (Bildung) deiner Kinder, die marode Infrastruktur oder auch die Rente, die du nicht mehr bekommen wirst. Und für die Volksverdummung auf Raten, durch die von dir (zwangs)bezahlten Regierungsmedien – für das alles zahlst du gerne. Aber natürlich, es gibt Menschen die das ganz genau so haben wollen und es so auch brauchen, damit sie ihre Vorteile daraus erschließen können.


22.5.2017
Asyl
Epochtimes: Einbrecherclan ausgehoben – für jeden fünften Einbruch in Deutschland verantwortlich

Der Münchener Polizei ist ein Schlag gegen eine kriminelle Großfamilie gelungen. Jeder fünfte Einbruch in Deutschland geht möglicherweise auf ihr Konto.
Der Clan habe dabei eine klare Hierarchie. Drahtzieher und Vermögensverwalter lebten im Ausland, Wohnungsgeber in Deutschland. Dann gebe es Helfer bei der Logistik, etwa beim Stellen von Autos. Bei den Einbrechern selbst handle es sich meist um Mädchen.
Sollen wir jetzt etwa hoffen, daß das Gewäsch der Polit-Marionetten über Einbrüche jetzt vorbei ist? Geht doch!

22.5.2017
NWO
Epochtimes: US-Medien: Weißes Haus bereitet sich auf Amtsenthebungs-Verfahren vor

Sollte sich der Verdacht bestätigen, dass Präsident Donald Trump hinsichtlich der "Russland-Connection" versucht hat, die Ermittlungen zu behindern, könnte dies durchaus zu einer Amtsenthebung führen.
CNN soll sich dabei auf zwei Personen berufen, die in die Vorbereitungen eingebunden seien, so das Blatt, ein Sprecher des Weißen Hauses habe die Aussagen allerdings als „nicht wahr“ zurückgewiesen.
Laut „Washington Post“ soll bei der FBI-Untersuchung in der Russland Affäre auch ein enger Mitarbeiter von Trump als „Person von Interesse“ gelten. FBI-Chef James Comey, den Trump feuerte, verdächtigte den amtierenden Präsidenten im Zusammenhang mit der „Russland-Connection“ versucht zu haben, Ermittlungen zu stoppen.
Das ist offensichtlich eine Diskreditierung von Donald Trump mit einer Menge Seiferblasen. Die versuchen doch wirklich alles um den Mann unmöglich zu machen. Siehe auch einen Artikel über die ARD, daß über Trump zu 90% nur schlecht berichtet wurde.

22.5.2017
NWO
Epochtimes: Offiziell: Diesjähriges Bilderberg-Treffen findet in Chantilly, Virginia, USA statt – Welche Rolle spielt Donald Trump?

Nun ist es offiziell bestätigt: Das alljährliche Bilderberg-Treffen wird dieses Jahr vom 1. bis zum 4. Juni im Westfields Marriott Hotel in Cantilly, Virginia, in den USA stattfinden. Im letzten Jahr fand das geheime Treffen der Welt-Elite im Taschenbergpalais in Dresden statt. Dort soll es laut Insidern in erster Linie um eine weitere Forcierung der Flüchtlingsströme nach Europa und die „Ausradierung monokultureller Staaten“ gegangen sein.
Der Autor veröffentlichte ebenfalls bei Epochtimes über die Münchner Sicherheitskonferenz Anfang dieses Jahres: „Sollten die uns zugespielten Informationen zutreffen, dann sind die bürgerkriegsähnlichen Zustände in Paris und Stockholm kein Zufall, sondern nur der Anfang. Gezielt sollen nämlich ähnliche Szenarien auch in anderen europäischen Ländern provoziert werden. Dazu gehört auch Deutschland. Außerdem gehört zu den uns zugespielten Informationen, dass Martin Schulz als „ihr“ Kanzler aufgebaut werden soll.
Ziel ist, dass nach dem inszenierten Chaos die Bevölkerung ihre Rechte weiter aufgibt und einer totalen Überwachung und Kontrolle freiwillig zustimmt. Außerdem sollen die Zensurmaßnahmen im Internet weiter ausgebaut werden.
Was schon alleine in der Überschrift steht ist ja eingetroffen! Das Weitere wird auch eintreffen wenn nicht endlich eine vernünftige Aufklärungsarbeit gemacht wird! Druckt Flugzettel und ab damit in jeden Briefkasten. Selbst über das Internet erreicht man die stump leidende Bevölkerung doch nicht!

22.5.2017
Lügen
Contra-Magazin: Auf Migranten schießen ist ok, über sie schimpfen aber nicht?

Die Berliner Politik soll mal einer verstehen. Während de Maizière bei Libyen auf Migranten schießen lassen will, zieht sein Kollege Maas gegen angebliche und tatsächliche "Hetze" im Internet in den Krieg.
Deutschlands Politik ist eine seltsame Theaterveranstaltung. Einerseits fordert Bundesinnenminister de Maiziére (CDU) "eine Stärkung der libyischen Küstenwache" (die natürlich auch mit härteren Bandagen gegen die illegalen Migranten vorgeht, welche sich von den europäischen Schiffen aus dem Mittelmeer fischen lassen wollen, um ins gelobte Europa zu kommen), andererseits geht sein SPD-Kollege Justizminister Maas mit aller Härte gegen jene Menschen vor, die im Internet ihrem Unmut freien Lauf lassen.

22.5.2017
NWO
Contra-Magazin: Saudi-Arabien: Hat Trump alle nur verarscht?

Wer erinnert sich noch an den US-Wahlkampf letztes Jahr, als Donald Trump seiner Kontrahentin Hillary Clinton vorwarf, Geld von den Saudis anzunehmen, welches "Frauen tötet" und sie "schrecklich behandelt"? Wer erinnert sich noch an Trumps Worte, als er Saudi-Arabien bezichtigte, den "Islamischen Staat" und andere islamistische Gruppen zu finanzieren? Falls Sie das nicht tun, hier sind diese Aussagen, auf Video festgehalten
Gut, und nun führt der erste Auslandsbesuch Trumps direkt nach Saudi-Arabien. Das ist historisch einmalig. Doch nicht nur das: Trump unterzeichnete noch einen umfangreichen Rüstungsdeal mit den Saudis, der über die nächsten zehn Jahre sogar bis zu 350 Milliarden Dollar umfassen dürfte. Dabei umfasst dieser Rüstungsdeal unter anderem Blackhawk-Helikopter, ein Küstenkampfschiff, Tausende Präsisionswaffen, Panzer, Anti-Raketen-Systeme (THAAD) und so weiter
Mal ganz ehrlich, es kristalliesiert sich immer mehr raus, daß Trump ein Trojaner der Neuen Weltordnung ist. Leider! Beinahe wäre ich zum Trump-Fan geworden!

22.5.2017
Asyl
Schluesselkindblog: Syrer stechen fünf Deutsche ab

Die hier verfassten Beiträge stellen lediglich eine Auswahl dessen dar, womit wir in Deutschland tagtäglich konfrontiert werden. Die Morde und Verbrechen an den Einheimischen haben mittlerweile ein derartiges Ausmaß erreicht, dass es den Flüchtlingsbefürwortern und Islamapologeten, die diese Zustände befürworten und herbeisehnten, die letzten Kräfte abverlangt, die Augen vor der Realität zu verschließen und die Scheuklappen ein Stückchen weiter Richtung Oberlippe zu ziehen. All jene, die in ihrem Leben keine Erfahrungen mit fremden Kulturen sammeln durften und auf die Verblendungen der Medien hineinfielen, dürfen nun ihre eigenen Erfahrungen mit der Religion des Friedens und der Kultur der Bereicherung und dem sagenumwobenen Intellekt sammeln. Wer sich ein möglichst realitätsnahes Bild von den allgegenwärtigen Zuständen machen möchte, multipliziert die in der Presse erschienenen von Migranten begangenen Straftaten mit dem Faktor x.
Eigentlich wollte ich solche Meldungen nicht bringen auf meinem Nachrichten-Blog. Aber es nimmt doch langsam überhand. Es sollte doch verbreitet werden, daß auch der letzte Dumm-Deutsche-Gutmensch mitbekommt was hier in diesem Lande eigentlich abläuft. Irgendwie alles noch vor der Wahl. Schlecht koordiniert kann ich nur sagen!

22.5.2017
Lügen
Journalistenwatch: Vervielfältigen mit Aydan

Es gibt Figuren in der Bundesregierung, die hohe Ämter bekleiden und bei denen man sich unwillkürlich fragt, weshalb ein Staatsanwalt sie nicht vor Gericht zerrt, weil sie nicht wie ihr Amtseid vorschreibt zum Wohle des deutschen Volkes agieren, sondern nachweislich als dessen Feinde zu seinem Nachteil. Solch eine höchst dubiose Figur ist die Türkin Aydan Özoğuz, von der man nur spekulieren kann, weshalb sie überhaupt die deutsche Staatsangehörigkeit angenommen hat, da es wohl extrem schwer werden dürfte, jemanden im Lande aufzutreiben, der das deutsche Wesen aus dem tiefsten Grunde seines Herzens derart haßt. Eine Antwort darauf stellt wohl der Steuergeldtrog dar, aus dem sie als „Integrationsbeauftragte des Bundes, SPD“ so gern und ausgiebig säuft.
Das frage ich mich auch schon länger. Aber dem Volk wurde ja kritisches Denken schon lange aberzogen.

22.5.2017
Demokratur
Journalistenwatch: Linksgrüne Neo-Nazis wollen Lokalverbot für AfD!

„Wehret den Anfängen“ funktioniert leider nicht mehr, dazu sind die linken und grünen Neo-Nazis schon zu tief in alle gesellschaftlichen Bereiche eingedrungen. Dennoch ist es immer wieder erschreckend, mit welch üblen Methoden diese Politganoven versuchen, Andersdenkende daran zu hindern, ihre demokratischen Grundrechte auszuüben
Die SPD ist in diesem politischen Schmierentheater natürlich mit von der Partie. Der „Merkur“ weiter: „Vor dem Auftritt Poggenburgs am Donnerstag vor einer Woche hatte bereits Gilchings SPD-Vorsitzender und Bundestagskandidat Christian Winklmeier die Pächter des Schützenhauses schriftlich gebeten, seinen Saal der AfD nicht zur Verfügung zu stellen. Gleichzeitig hatte Winklmeier angeboten, die Saalmiete zu übernehmen und ein „Fest der Toleranz“ dort zu feiern.
Man sollte vielleicht mal im Gegenzug ganz genau diese Methode anwenden. Immerhin sind die anscheinend bereits auf dem absteigenden Ast. Siehe Demonstrationen mit zu wenig Teilnehmern, Soros hat den Geldhahn zugemacht (die Schläger werden nicht mehr finanziert).

22.5.2017
Zensur
Meinungsfreiheit
Journalistenwatch: Werden Aufklärungsflyer in Deutschland bald verboten?

Deutschland galt lange als das Land, in dem die Bürger aufgeklärt werden durften. Doch das scheint, dank des Merkel-Regimes, endgültig vorbei zu sein: In der Nähe von Osnabrück sind vor kurzem Flyer aufgetaucht, die sofort von der Abteilung Staatsschutz der Polizei Emsland überprüft wurden.
Die Osnabrücker Zeitung schreibt, dass in dem Flyer, hinter dem der Verlag „Junge Freiheit“ aus Berlin steckt, Fragen, Thesen und Zitate im Zusammenhang mit dem Zuzug von Flüchtlingen genannt werden. „Behauptet wird in dem Faltblatt, von denen ein Exemplar unserer Redaktion vorliegt, Deutschland werde „von Arbeits- und Sozialmigranten überschwemmt“, Deutschland würde „die Verfolgung von Christen importieren“ oder in Deutschland sei „ein Flüchtlings-Soli in Planung“. Vorgeschlagen werden in dem Flyer auch „Sofortmaßnahmen“, beispielsweise „Schließung der Staatsgrenze, notfalls mit Grenzzäunen“, ausnahmslose Abschiebung abgelehnter Asylbewerber und Verschärfung des Asylrechts.“
Das Faltblatt soll zwar strafrechtlich keine Relevanz haben, so die OZ, „dennoch ist die Polizei nach Angaben des Sprechers daran interessiert, den Verantwortlichen der Aktion zu ermitteln.
DDR-Verhältnisse vom Feinsten! Das kann man bald nicht mehr subtilen Druck nennen, daß ist langsam echter Gesinnungsterror. Aber was Meinungsfreiheit hier bedeutet hat man ja am Besipiel Naidoo gesehen.

22.5.2017
Rechtstaat
Journalistenwatch: Wieder mal ein politisch motiviertes Urteil aus Aachen

Haftstrafen für Sportplatzschläger
(Aachen) Ein halbes Jahr nach einem Überfall auf ein Fußballspiel, bei dem Spieler und Zuschauer verprügelt wurden, sind am Freitag sieben Täter zu Haftstrafen verurteilt worden.
Laut dem Richter könne man bei der Auseinandersetzung zwischen Volksgruppen 
türkischer und libanesischer Herkunft aber nicht von Kulturkampf sprechen – diese  Auseinandersetzungen gebe es auch in deutschen Großfamilien. dpa“
Der Richter begründet das ganz bestimmt milde Urteil
(die Höhe wird verschwiegen!) gegen die gewalttätige Ausländerbanden damit, „dass das unter deutschen Großfamilien auch vorkäme“!!!
Wo bitte schön gab/gibt denn solche Beispiele als Beleg für diese richterliche These?
Wo gab/gibt es denn solche gewalttätigen deutschen Großfamilien (Clans) wie hier bei Türken und Libanesen, die ihre Konflikte öffentlich mit Gewalt austragen?
Das ist doch ein alter Hut. Der Rechtsstaat wird doch bewußt ausghöhlt um die, die hier schon länger leben, jeglichen Bleibungswillen zu nehmen. Außerdem muß das Volk ja unterdrückt werden, daß nur kein Gemaule gegen das Vorhaben der Links-Grün-Roten gibt Deutschland zu zerstören. Gewissenlose Richter machen natürlcih gene mit. Sie sind ja gut genug geschmiert. Und mittlerweile kündbar! Das war von langer Hand vorgsplant. Wie so Einiges, daß heute schon wieder geschieht!


22.5.2017
Dritter Weltkrieg
Deutsch.RT: Panzer stehen bereit: Israel bereitet sich auf die Zerstörung der Hisbollah vor

Den Waffenstillstand nach dem Krieg zwischen Israel und der Hisbollah 2006 haben beide Seiten zur Vorbereitung auf mögliche weitere Konflikte genutzt. Israels Militärdoktrin für diesen Fall orientiert sich am Krieg gegen die Hamas 2008.

Vor über zehn Jahren einigten sich Israel und die Hisbollah auf einen von der UNO vermittelten Waffenstillstand, nachdem es im Juli 2006 zu einem 34 Tage dauernden Konflikt in den von Israel besetzten Schebaa-Farmen im Grenzgebiet zwischen Israel, Syrien und dem Libanon gekommen war. Seither haben beide Seiten aufgerüstet.
Mir schwant Übles. Das klingt mir eher wie ein Ablenkungsmanöver zu den Terrorakten von Israel! Dafür mal kurz den Dritten Weltkrieg auslösen. Aber wenn ich mir ansehe wie der Geldadel Rockefeller, Rothschild und Co lansam weltweit an die Wand gedrückt wird haben die alle bald keine andere Wahl als wild um sich zu schlagen.


22.5.2017
NWO
Epochtimes: Iran kritisiert milliardenschwere Abkommen der USA mit Saudi-Arabien

Der iranische Außenminister Mohammed Dschawad Sarif wies auf Twitter die "Attacken" von US-Präsident Trump gegen sein Land zurück. Trump hatte zuvor dem Iran bei einer Rede in Riad Unterstützung des Terrorismus vorgeworfen.
Der Iran und Saudi-Arabien sind verfeindet. Der saudiarabische König Salman nannte die Regierung in Teheran die „Speerspitze des Terrorismus“. Zugleich äußerte sich Salman entschlossen, die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) „auszulöschen“. Saudi-Arabien galt lange als einer der größten Sponsoren von Extremisten.
Hier steht ´galt´! Anscheinend ist die Vergangenheitsform versehentlich falsch gewählt worden! Aber in dieser Region ist anscheinend keiner so recht unschuldig. Inklusive der Israelis.

22.5.2017
NWO
Epochtimes: USA und Saudi-Arabien wollen gemeinsam Finanzquellen von Extremisten austrocknen

Die USA und Saudi-Arabien haben beschlossen gemeinsam die Finanzquellen des internationalen Terrorismus auszutrocknen. Die Schaffung eines regionalen Zentrums, das die Finanzströme von Extremisten unterbinden soll, wurde angekündigt.
In einer Erklärung des US-Finanzministeriums hieß es dazu, dass das TFTC auch gemeinsame Strafmaßnahmen gegen extremistische Gruppierungen koordinieren werde. In den USA hat das Finanzministerium die Federführung im wirtschaftlichen Kampf gegen Terrorismus.
Das hört sich jetzt aber wieder an wie der blanke Hohn. Anderen Artikeln zufolge finanzieren gerade die Saudis munter den Terrorismus und die Salafisten. Das der IS der USA liebstes Kind waren und unterstützt wurden kann man mittlerweile anhand von zahllosen Indizien als gesichert annehmen. Was sollen also diese Nebelwerfen jetzt bitte?

22.5.2017
NWO
Epochtimes: Fox: Ermordeter Clinton-Mitarbeiter gab 44.000 Emails an Wikileaks

44.000 Emails aus Hillary Clintons Kreis soll ein junger Mann an Wikileaks weitergegeben haben, bevor er im Juli 2016 in Washington erschossen wurde. Das berichtet Fox News dieser Tage unter Berufung auf einen Privatdetektiv, der seine Aussage Stunden später zurückzog.
Sonderbare Nachrichten aus USA: Laut einem neuen Bericht von Fox News am Montag übergab der ermordete Demokraten-Mitarbeiter Seth Rich im vergangenen Jahr 44.000 E-Mails aus dem Kreis von Hillary Clinton an WikiLeaks, bevor er erschossen wurde. Dies sei von FBI-Insidern bestätigt, meinte ein Privatdetektiv, der den Fall „Seth Rich“ untersucht. Doch wenig später revidierte der Detektiv diese Aussage.
Die Handschrift der Bilderberger. Wie lange wollen sie es noch verheimlichen? Auch wenn ein paar mit dem Leben bezahlen: Bei manchen scheint sich endlich das Gewissen zu melden!

22.5.2017
Türkei
Asyl
Epochtimes: Amnesty bezeichnet „willkürliche Entlassungen“ von Staatsdienern in der Türkei als Menschenrechtsverletzungen

Die Massenentlassungen von Staatsbediensteten per Notstandsdekret in der Türkei verstoßen nach Einschätzung von Amnesty International gegen Menschenrechte.
Seit dem Putschversuch im Sommer vergangenen Jahres seien mehr als 100.000 Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes entlassen worden, darunter Justizmitarbeiter und Angehörige der Streitkräfte, schrieb die Menschenrechtsorganisation am Montag in einem Bericht mit dem Titel „Kein Ende in Sicht“.
Warum reden eigentlich alle immer noch von einem Putsch? Ob das nun von Erdogahn selber inszeniert wurde oder tatsächlich einer war ist immer noch nicht geklärt. Für einen ECHTEN Putsch war die ganze Aktion doch wohl mehr als dilletantisch!

22.5.2017
Genderwahn
Rassismus
Politische Meinungsbildung
Danisch: Guter Rassismus, Schlechter Rassismus: Eine Analyse des Linken

Anmerkungen zu einem Interview mit einem Professor der Humboldt-Universität.

Die NZZ (wieder mal berichtet eine Schweizer Zeitung über Zustände in Deutschland, wo unsere Medien schweigen…) hat ein lesenswertes Interview mit dem Berliner Geschichtsprofessor Jörg Baberowski, der an der Humboldt-Universität gegen die Existenzvernichtungsmethoden der Linken ankämpft.

Baberowski beschreibt und beklagt den marxistisch-kommunistischen Kulturrassismus
Das hier sollte jeder auswendig lernen! Es trifft genau unser politisches Gefüge.


22.5.2017
Satire
Humor
Danisch: Für und gegen autonom fahrende Autos

Allerdings muss man sich dann auch mal eine andere Frage stellen, die computergesteuerte Autos zum Horrorszenario werden lassen:

Stellt Euch vor, Heiko Maas oder die Grünen würden Verkehrsminister.

Und wer machte sowas wie sein Netzdurchsetzungsgesetz zum Verkehrsdurchsetzungsgesetz:

  • Nur Frauen, Linke und Minderheiten dürften noch auf die Überholspur.
  • Geschwindigkeitsbeschränkungen und Zwangsumwege für weiße Männer.
  • Autobahnauf- und abfahrten mit Frauenstatut: Höchstens jeder zweite darf männlich sein, Männer dürfen nur auf- und abfahren, wenn vor ihnen eine Frau gefahren ist.
  • Frauen haben immer Vorfahrt, Männer müssen Platz machen.
  • Geschwindigkeiten über 90 km/h nur für Frauen, Minderheiten und Migranten.
  • Wichtige Orte und Hauptverkehrsstraßen werden in den Navigationssystemen von weißen Männern nicht mehr angezeigt.

22.5.2017
Genderwahn
Danisch: Siemens, Personalführung und die Logik
Janina Kugel, Vorstand und Personalchefin bei Siemens, jubelt über eine Indoktrinierungsveranstaltung, in der es über Frauen in Führungspositionen ging.
Nachtrag 2:
Denkt da mal drüber nach, was die behaupten: Nur wir selbst können erkennen, dass wir unterprivilegiert sind, weil man seine Privilegien selbst nicht sehen kann. Das ist so selbstwidersprüchlich, das muss doch ganz fürchterlich im Hirn weh tun – falls die entsprechende Stelle im Hirn existiert, noch lebt und Schmerzempfinden hat.

22.5.2017
GEZ
Danisch: Elmar Theveßen verdient 205.560 Euro
Damit ihr mal – so ein bisschen, nur bei den kleineren Gehältern – wisst, wohin Eure Zwangsgebühren fließen: Elmar Theveßen verdient 205.560 Euro. Sagt das ZDF. Was die größeren Verdiener wie Claus Kleber oder Oliver Kahn bekommen, verraten sie nicht.

22.5.2017
Genderwahn
Danisch: Auf eine Stufe mit Holocaust-Leugnung und Aufruf zum Genozid gestellt?

Ich persönlich halte die Gleichsetzung von falscher Anrede mit Holocaustleugnung selbst für eine Holocaustleugnung.

Denn wer alles und jedes nur für ein paar unerwünschte Worte (die gestern noch korrekt waren und es heute noch sind) mit Nazis und Holocaustleugnung gleichsetzt, der behauptet damit auch, dass die Nazis damals die Leute mit dem falschen Pronomen angesprochen hätten. Sie haben sie aber ermordet, verschleppt, vergast, verbrannt.

Es wundert mich, warum sich – auch aus der jüdischen Ecke – niemand gegen diese Instrumentalisierung und Geschichtsleugung wehrt. Einerseits geht es ständig und bei jeder Gelegenheit darum, dass man das nicht vergessen dürfe und die Würde der Opfer gewahrt werden muss, der Staatsschutz ermittelt bei beschmierten Grabsteinen, aber wenn im großen Maßstab das Verwenden der regulären und nicht politisch korrekten Anrede mit Nationalsozialismus gleichgesetzt wird, dann kommt da gar nichts.


22.5.2017
Lügen
Danisch: Kultur haben wir auch nicht…
Aydan Özoğuz (SPD) attestiert uns, dass wir Deutschen – außer der Sprache – gar keine Kultur hätten

Das macht es natürlich politisch einfach, die Integration wegzureden, denn worin sollte man sich da überhaupt integrieren müssen, wenn da nichts ist?

Wir sollten nach Özoğuz/SPD eher froh sein, dass wir Immigration haben, damit die uns endlich mal Kultur bringen.

Warum auch nicht. Im Umgang mit Frauen und Frauenrechten können wir von der Türkei viel lernen. Vermutlich meint die SPD das damit. Meinungsfreiheit wird ohnehin überbewertet.

Was bin ich froh, daß ich zumindest einen Kulturbeutel habe.



www.Minisub1977.de


Veranstaltungen in
Nürnberg/Fürth/Erlangen


http://ddrzweipunktnull.de/handelsplattform/handelsplattformkoppsicherheit.html 500.000 Volt Elektroschockgerät

Versandkostenfrei in Europa

http://ddrzweipunktnull.de/handelsplattform/handelsplattformkoppsicherheit.html Alkoholtester für den Taschengebrauch
Gehört in jedes Handschufach
Gehört hinter jede Bar für den Wirt
Gehört in jede Handtasche

Versandkostenfrei in Europa

http://ddrzweipunktnull.de/handelsplattform/handelsplattformkoppsicherheit.html Pfefferspray 50ml
Gehört in jedes Handschufach
Gehört hinter jede Bar für den Wirt
Gehört in jede Handtasche


Versandkostenfrei in Europa

http://ddrzweipunktnull.de/handelsplattform/handelsplattformkoppsicherheit.html Tierabwehrgerät
Der 180 km/h schnelle Pfefferstrahl verhindert eine Ablenkung durch Seitenwind.

Versandkostenfrei in Europa


Auf die Gefahr hin Sie zu nerven: Bitte besuchen Sie unsere Handelsplattform und bestellen Sie hier über uns! Auch wenn Sie bereits Kunde bei den Anbietern sein sollten, können Sie über uns auch mit Ihrer Kundennummer bestellen. Sie nterstützen unsere Dienste damit. Besten Dank im Voraus. Bitte geben Sie diese Informationen auch an Ihren Freundes- und Bekanntenkreis weiter.

21.5.2017
Asyl
Lügen
Journalistenwatch: Antwort auf Anfrage der AfD Sachsen: Grenzöffnung ursächlich für Kriminalitätsexplosion


Eine Große Anfrage der AfD-Fraktion zur organisierten Kriminalität (Drucksache 6/8753) brachte  CDU-Innenminister Ulbig in die Bredouille. Er sah sich genötigt, die neuesten Zahlen zu veröffentlichen. Danach hat die organisierte Kriminalität in Sachsen exorbitant zugenommen und der Ausländeranteil an dieser Zunahme ist in den letzten zehn Jahren von 36 auf 72,6 Prozent explodiert.

Der innenpolitische Sprecher der AfD-Fraktion, Sebastian Wippel:

„Seit Jahren kritisiert die AfD-Fraktion die naive Politik der offenen Grenzen durch die Konsensparteien und den damit verbundenen Import von organisierter Kriminalität. Von Politik und Medien wurde uns dafür regelmäßig das Schüren von Angst vorgeworfen. Nun muss CDU-Innenminister Ulbig unsere schlimmsten Befürchtungen bestätigen: Sachsen ist zum Tummelplatz ausländischer Krimineller geworden, die Bürger werden systematisch ausgeplündert.


21.5.2017
NWO
Asyl
1nselpresse: In nur zwei Tagen erreichen weitere 4.400 afrikanische Migranten Italien

Viele NGOs wurden zu Komplizen der Schleuser, indem sie einen verlässlichen Pendelverkehr für afrikanische Migranten nach Europa einrichteten und damit die Kosten der Schmuggler senkten und ihr "Geschäftsmodell" verbesserten, wie es im Bericht heisst.

Die Hilfe durch die NGOs hat es für die Schleuser so gut wie unnötig gemacht, seetüchtige Boote zur Verfügung zu stellen, welche die gefährliche Überfahrt über das südliche Mittelmeer schaffen, wie der Bericht meint, weil die Schleuser ihre Passagiere nur noch wenige Seemeilen vor die libysche Küste bringen müssen, wo sie dann von den Schiffen "gerettet" werden.

21.5.2017
Asyl
Schluesselkindblog: Vergewaltigungsepidemie und 170 vermisste Kinder in Niedersachsen

Vor allem minderjährige Mädchen stehen im Visier der „Zugewanderten“, die sich an den Schülerinnen nicht nur sexuell vergehen. Informanten zufolge, die sich um die vergewaltigten Opfer sorgen, werden die Mädchen in den Wohnungen der Migranten wie Haushunde gehalten und nicht selten bei Zuwiderhandlungen zum Drogenkonsum gezwungen. Die Täter gehören überwiegend dem islamischen Kulturkreis an, dort genießen die Frauen weniger Rechte als die Ziege vor dem häuslichen Scheunentor. Die Mädchen werden von den Asylinvasoren auch gezwungen, ein Leben lang an ihrer Seite zu bleiben. Die Polizei und Presse schweigt über diese Details.

21.5.2017
NWO
Schluesselkindblog: Renommierter Psychiater: Emmanuel Macron ist ein gefährlicher Psychopath

Ich sage es immer wieder, die geistige Degeneration der Masse hat im 21. Jahrhundert ein nicht zu übertreffendes Ausmaß angenommen. Du kannst dem Plebs heute alle möglichen geisteskranken Gestalten vor die Nase setzen, sie werden sich devot wie ein Hündchen unterwerfen und sich von den Soziopathen, Psychopathen und Geistesgestörten in den Abgrund regiere lassen. Aktuelles Beispiel ist der amtierende Präsident Frankreichs, Emmanuel Macron, der von mir bereits kritisch unter die Lupe genommen wurde.

Was „Verschwörungstheoretiker“ und „böse Rechte“ längst wissen, behauptet nun ein prominenter italienischer Psychiater: Der französische Präsident ist ein gefährlicher Psychopath, der Frankreich womöglich in den Ruin treiben könnte.
Dazu brauche ich keine Psychater um das zu erkennen. Er gehört zur NWO und ist damit automatisch ein Psychopath. Wenn jemand bei dem Verein mitmacht, der nachweislich Mord und Totschlag im ganz großen Rahmen verübt muß schon mal mehr als gewissenlos sein.

21.5.2017
Politische Meinungsbildung
Geolitico: Ein fragwürdiges „Rechts-Gutachten“

Wissenschaftler des Göttinger Instituts für Demokratieforschung erstellten eine Studie über Rechtsextremismus in Ostdeutschland. Sie zeugt von Unkenntnis.

In der vergangenen Woche haben Göttinger Wissenschaftler des Instituts für Demokratieforschung eine Studie[1] über Rechtsextremismus in Ostdeutschland unters Volk gebracht. Anlass der Studie war angeblich „die auffallende Häufung der Delikte auf dem Gebiet der ehemaligen DDR.“

Da fragt man sich natürlich, ob die wissenschaftlichen Kapazitäten in den Neuen Ländern nicht ausgereicht haben, denn in Dresden, Halle oder Greifswald war und ist man an den Realitäten der DDR doch ein bisschen näher dran. Die „Welt“ schreibt über das Gutachten „So könne laut Studie die Sozialisation in einer geschlossenen Gesellschaft wie der DDR, in der Migranten nicht als Bürger, sondern als Gäste betrachtet wurden, als ein Faktor für das höhere Maß an Fremdenfeindlichkeit nicht stark genug betont werden.“
Das ist ja wohl eine politische Meinungsbildung im Stil der DDR! Was nicht paßt wird passend gemacht!


21.5.2017
Politische Meinungsbildung
Satire
ScienceFiles: Studie: Universitätsangehörige – linksextrem, prekär-neidisch und Deutsche hassend

Achtung Satire:

Diese vom Institut für Demokratieforschung durchgeführte Studie war überaus erfolgreich im Versuch, die Überzeugungen der Wissenschaftler, die die Studie durchgeführt haben, anderen unterzuschieben und als deren Überzeugungen zu verkaufen, und zwar an die Bundesbeauftrage für die neuen Bundesländern, deren nicht vorhandene Kenntnisse in empirischer Sozialforschung sie zu einem lohnenden Ziel macht, wenn es um die Finanzierung von Überzeugungsfinder Studien geht.

Da wir einen Betrag in mehrstelliger Höhe vorgestreckt haben, um unsere Studie zu konzipieren, hoffen wir, von der Bundesbeauftragten refinanziert zu werden, denn unsere Studie produziert mit Sicherheit genauso wertvolle und weitreichende Ergebnisse wie die der Göttinger.


21.5.2017
Lügen
Korruption
Morgenpost: Geisel: Weitere Löschversuche bei Amri-Akte

Der Vertuschungsskandal um den Weihnachtsmarkt-Attentäter Anis Amri weitet sich aus: Ermittler haben in den Akten inzwischen weitere Manipulationen durch Mitarbeiter des Berliner Landeskriminalamtes festgestellt. Dies sagte Innensenator Andreas Geisel (SPD) am Sonnabend der Berliner Morgenpost. "Damit verfestigt sich der Eindruck, dass es sich bei den ersten Löschungsversuchen nicht um Zufall handelt", unterstrich der Senator. "Es war also richtig, Anzeige wegen Strafvereitelung im Amt und Urkundenfälschung zu erstatten."

Nach Informationen der Berliner Morgenpost wurden laut neuestem Ermittlungsstand nicht nur Erkenntnisse über Amri gelöscht, die auf "gewerbsmäßigen, bandenmäßigen Handel mit Betäubungsmitteln" hinwiesen. Die Beamten haben – wie sich jetzt wohl herausstellte – auch Namen aus dem Drogen-Täter-Umfeld von Amri gelöscht. Offenbar ein weiterer Versuch, das Ausmaß des Drogenhandels von Anis Amri zu verharmlosen und Fehler zu vertuschen.

21.5.2017
Politische
Meedia: „Das Internet ist kaputt“: Ev Williams bedauert Twitters Rolle bei der Trump-Wahl

Seit nunmehr vier Monaten ist Donald Trump nun schon US-Präsident – doch das Silicon Valley hat die Wahl des streitbaren Immobilienmilliardärs bis heute nicht verdaut. Twitter-Mitbegründer Ev Williams äußerte sich zerknirscht in einem Interview mit der New York Times: "Wenn es stimmt, dass er ohne Twitter nicht Präsident geworden wäre, dann tut mir das sehr leid", bekannte der 45-Jährige, der heute die Blogger-Plattform Medium.com betreibt.
Deutlich zerknirschter zeigte sich am Wochenende  Twitter-Mitbegründer Ev Williams: „Wenn es stimmt, dass er ohne Twitter nicht Präsident geworden wäre, dann tut mir das sehr leid“, erklärte der 45-Jährige gegenüber der New York Times. Twitters Rolle bei Trumps Wahl zum US-Präsidenten bezeichnete Williams als eine “ sehr schlimme Sache“.
Jetzt muß ich aber laut losprusten! Genau dieselben Möglichkeiten hatte die anderen doch auch. Nur war Trump smarter und intelligenter. Was braucht man an der Spitze? Einen schlauen und intelligenten Menschen. Die Komkurrenz war zu doof und deswegen verloren.

21.5.2017
Asyl
Focus: Deutsche Leitkultur und islamische Lebensweise

Mit dem Sieg der islamischen Revolution im Iran 1979 brach eine neue Ära in der Konfrontation zwischen dem Islam und dem Westen an. Bislang wurde der Westen mit seinen eigenen ideologischen Waffen bekämpft, die Befreiungsbewegungen der Dritten Welt, einschließlich den islamischen Ländern, waren nationalistisch, sozialistisch oder marxistisch orientiert.

Sie kämpften gegen den Kolonialismus und Imperialismus, alles Ideologien aus dem politischen Repertoire des Westens.

Dann hat sich der Islam unter der Führung von Khomeini mit dem Sieg über den „Lakaien der Imperialisten“ Schah Reza Pahlavi veredelt und fügte sich in die Reihe der erfolgreichen antiimperialistischen Bewegungen ein. Deshalb gewann im Westen der Islam, der bislang als rückständige Religion galt, an Prestige und man schämte sich nicht mehr, sich zu ihm zu bekennen.

21.5.2017
NWO
Focus: Deutsche Sparer zahlen 436 Milliarden Euro für lockere Geldpolitik der EZB

Die Nullzinspolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) kostet die deutschen Sparer laut einem Zeitungsbericht 436 Milliarden Euro. Zu diesem Ergebnis komme die DZ Bank in einer aktuellen Rechnung, berichtete die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung".

Die Experten der Bank haben demnach aus Daten der Bundesbank und anderen offiziellen Statistiken berechnet, wie stark die Zinseinbußen ausfallen, die die Deutschen durch die lockere Geldpolitik seit 2010 hinnehmen mussten.

21.5.2017
Bitcoin
Merkur: Bitcoin kostet erstmals mehr als 2000 Dollar

Frankfurt/Main - Die Digitalwährung Bitcoin bleibt auf Rekordkurs: Am Wochenende stieg der Wert eines Bitcoin auf mehreren Online-Handelsplattformen erstmals über 2000 US-Dollar.

Seit März hat sich der Kurs damit mehr als verdoppelt. Ein einzelner Bitcoin ist aktuell deutlich wertvoller als eine Feinunze Gold, die gut 1250 Dollar kostet.

Der Bitcoin ist eine digitale Währung, die vor nicht einmal zehn Jahren entstanden ist. Bitcoins werden in komplizierten Rechenprozessen erzeugt und auf Plattformen im Internet gegen klassische Währungen gehandelt. Im Gegensatz zu herkömmlichen Währungen unterliegt der Bitcoin keiner Kontrolle durch Staaten oder Notenbanken.


21.5.2017
NWO
Merkur: Tausende Ungarn demonstrieren gegen Orban

Budapest (dpa) - Rund 10.000 Menschen haben am Sonntagabend in Budapest gegen die Politik des rechts-nationalen Ministerpräsidenten Viktor Orban demonstriert.

Der Protest richtete sich vor allem gegen die Unterdrückung der akademischen Lehrfreiheit und gegen die Diskriminierung von kritischen Zivilorganisationen durch die Orban-Regierung. Aufgerufen zu der Kundgebung hatten die Facebook-Gruppen "Unterrichtsfreiheit!" und "Wir halten nicht still!".
Es ist nur mal wieder typisch Systempresse, daß keinerlei Gründe dafür genannt werden. Die NWO-Schmiede von Soros WILL keiner haben außer den Leuten die dafür bezahlt werden!


21.5.2017
Lügen
Compact-Online: Estbalishment-Parteien: Kollektives AfD-Bashing im TV?

In einem offenen Brief fordern Grüne, Linke und FDP: Sie alle wollen am 3. September zum Kanzlerduell ins Fernsehen und sind sogar bereit, auch die AfD mitzunehmen. Ziel der Aktion: Beim Kanzlerduell vor den Bundestagswahlen sollen sich nicht nur CDU-Kandidatin Angela Merkel und SPD-Ex-Hoffnungsträger Martin Schulz verbal bekriegen. Aber Vorsicht: Der Brief enthält noch Kleingedrucktes.
Wie wenig einem plötzlichen Toleranzanfall bei dem Polit- und Medien-Establishment zu trauen ist, erfahren Sie in dem Artikel „Hatz auf die AfD“ von Martin Müller-Mertens, der in COMPACT 3/2017 erschienen ist. Der enthält die härtesten Diss-Versuche gegen die AfD. Leseprobe: „Gegen die Alternative für Deutschland ist jede Lüge erlaubt. «Verleumde nur frech, irgendetwas bleibt immer hängen», lautete schon im alten Rom die Devise der bezahlten Schmieranten. Im Folgenden dokumentieren wir einige der dreistesten Unterstellungen gegen die Oppositionspartei.
Schon interessant, plötzlich geht das dann doch. Nur das mehr als Seltsame ist, daß rote wie schwarze bereits Programme von der AfD nahezu 1:1 übernommen haben und anscheinend merkt das keiner! Es ist doch nur noch ein verlogenes Pack!

21.5.2017
NWO
Compact-Online: Macrons gruselige Ministerriege: Rassisten, globale Ausbeuter, Totsparer und Kriegsgewinnler

Die Rechnung ging auf: Um die EU zu retten und den Kampf gegen „Rechts“ (inzwischen Synonym für antiglobalistischen Widerstand) zu gewinnen, drängten Medien und Politiker das französische Volk, in der Stichwahl den neoliberalen EU-Fan Macron zu wählen. Dabei nahmen sie die „Ver-Hartzung“ der Unterschichten in Kauf. Jetzt, bei der Besetzung der Ministerposten, lässt der En Marche-Führer die Sau raus.
Das Endergebnis aber lässt selbst das Wochenmagazin Die Zeit erschauern: Tatsächlich kommt die Hälfte der neuen Postenträger nicht aus Politikerkreisen, aber allesamt „aus derselben Gesellschaftsschicht wie typische Top-Politiker jetzt schon. Der 39-Jährige hat das obere ein Prozent der Zivilgesellschaft verpflichtet, die meisten kommen aus Paris und sind schon in die akademische Oberschicht hineingeboren.“ (1) Also eine Dikatur der Superreichen, der Systemgewinnler. Von denen ist soviel Widerstand zu erwarten wie von Kommissar Berija gegenüber Stalin.
Ich lache mich schlapp. Da wäre ja sogar ein Obersturmbannführer besser gewesen. Jedem die Seine wie der Pariser so schön sagt. Ich würde ja gerne sagen, jeder bekommt das was er verdient, aber in diesem Fall steht ganz Europa auf der Kippe in die Hände der Bilderberger zu fallen. Merkel haben sie ja schon....

21.5.2017
Asyl
Journalistenwatch: Psychisch verwirrter Einzeltäter sticht in Mailand drei Polizisten nieder: Keine Meldung in deutschen Medien!

Der 21-jährige „tunesische“ Italiener Ismail Tommaso Ben Yousef Hosni hat am Donnerstag 18.5. gegen 18 Uhr am Mailänder Hauptbahnhof bei einer Personenkontrolle zwei Soldaten und einen Polizisten mit einem Küchenmesser angegriffen und verletzt.
Nun meldete der Corriere della Sera, er habe sich einen Bart wachsen lassen und sich „auf dem Pfad der Radikalisierung“ befunden. La Repubblica berichtet, er habe ISIS-Videos auf seiner Facebook-Seite gepostet, u.a.  eines, das er als „das Schönste, das ich je gesehen habe“, bezeichnet hat.

21.5.2017
Asyl
Journalistenwatch: Europa begeht Selbstmord!

Mit seinem neuen Buch “The Strange Death of Europe“ zündet der bekannte britische Journalist und Autor Douglas Murray eine Handgrante und wirft sie mitten in die Einwanderungs- und Identitätsdebatte, die überall auf dem Kontinent an Fahrt gewinnt.

“Europa begeht Selbstmord”, schreibt der 37jährige Murray. „Oder zumindest seine Führer haben diesen Selbstmord beschlossen…Das Ergebnis: am Ende ihres Lebens werden viele der jetzt lebenden Menschen feststellen, dass Europa nicht mehr Europa ist und die Europäer den einzigen Platz auf der Welt verloren haben, den sie ihr Zuhause nennen.“

Dafür gibt es seiner Meinung nach zwei Gründe. Zum einen stimmten die europäischen Politiker wissentlich einer Masseneinwanderung von Menschen zu, „die die kalten und regnerischen nördlichen Städte mit Leuten füllt, deren Kleidung eher auf einen Gebirgspass Pakistans oder in die arabischen Sandstürme“ passt.

Zum Glück bekommen es immer mehr Gutmenschen mit was eigentlich abläuft. Weitermachen mit der Nicht-Mainstream-Informationsflut. Das gilt für ALLE!

21.5.2017
Bargeldverbot
1nselpresse: Cyberangriffe und die Verwundbarkeiten bargeldloser Gesellschaften

Frage: Es ist ziemlich offensichtlich, dass kein Staat, keine Finanzinstitution, kein Antivirusentwickler, oder "Sonstige" wirklich in der Lage sind, Cyberangriffe zu stoppen. Nun wollen diese Leute das Bargeld abschaffen und größere Bargeldsummen für illegal erklären. Theoretisch also könnten/werden möglicherweise die gesamte Weltwirtschaft lahmlegen. Niemand mehr könnte auch nur Nahrungsmittel einkaufen. Anstatt das Bargeld abzuschaffen, sollte es nicht eher eine Verpflichtung geben, dass jeder genügend Bargeld bei sich trägt, damit mindestens einen Monat lang hält?
Antwort: Bei dem Erpressungsangriff mit WannaCry handelt es sich um eine Variante eines Virus vom Februar 2015, welcher der Lazarus Gruppe zugewiesen wird, einem Akteur, der von Kaspersky verfolgt wird und mit Nordkorea in Verbindung stehen soll. Darin enthalten sind teils bekannte Programmzeilen. Er scheint also vom selben Programmierer zu stammen.

21.5.2017
Psychologie
Asyl
Schluesselkindblog: „Der Neger braucht Führung und Anleitung“

Original erschienen in American Renaissance Februar 2009 unter dem Titel Morality and Abstract Thinking – How Africans may differ from Westerners. Der englische Originaltext findet sich unter anderem auf dem Blog Whitelocust.
Ich bin Amerikaner und habe zwischen 1976 und 1988 in mehreren afrikanischen Universitäten Philosophie gelehrt und seither in Südafrika gelebt. Als ich das erste Mal nach Afrika kam, wusste ich praktisch nichts über den Kontinent oder seine Menschen, aber ich lernte schnell. Mir fiel zum Beispiel auf, dass Afrikaner nur selten Versprechen hielten und auch keinen Anlass sahen, sich zu entschuldigen, wenn sie eines brachen. Es war, als ob ihnen nicht bewusst wäre, dass sie irgendetwas getan hatten, für das man sich entschuldigen müsse.
Der Titel ist mehr als unglücklich gewählt. Aber der Bericht hat es in sich. Unbedingt lesensewert.

21.5.2017
NWO
Contra-Magazin: Merkels erneuter Höhenflug – Sind die Deutschen blind und ignorant?

Angesichts der weiterhin hohen Umfragewerte für Angela Merkel und die Union fragt man sich, wie denn so viele Menschen überhaupt derart blind und ignorant sein können.
Die Deutschen scheinen mit absoluter Realitätsverweigerung auf die Politik von Bundeskanzlerin Angela Merkel und der Union zu reagieren. Anders kann man sich es nicht erklären, dass CDU und CSU in den Umfragen wieder bei knapp 40 Prozent liegen und Merkel selbst erneut hohe Beliebtheitswerte zu haben scheint, während der Schulz-Zug der SPD (verständlicherweise) entgleist. Doch eine Alternative zur politischen Versagertruppe aus CDU/CSU, SPD, FDP und Grünen, die Deutschland seit Jahrzehnten in unterschiedlichen Koalitionen regieren, kommt den meisten Leuten nicht in den Sinn.
Natürlich sind sie blind und ignorant. Schafe gehen immer freiwillig zur Schlachtbank. Ich wüßte schon wie man der Sache ein Ende setzen kann. Alleine ich habe soviele Pressemeldungen im Archiv, die reichen um die Frau fertig zu machen. Man braucht es nur als Extrablatt, aber Print wohlgemerkt, in die Briefkästen werfen. Mit Fortsetzungen. Dann ist die Frau schnell weg vom Fenster!

21.5.2017
Genderwahn
NWO
Contra-Magazin: Tschetschenien: US-Professor zweifelt Horrorstories über Schwulenverfolgung an

Die Horrormeldungen über angebliche brutale Schwulenverfolgungen in Tschetschenien werden von einem US-Professor für Asylrecht angezweifelt. Er war selbst vor Ort und inspizierte ein angebliches Foltergefängnis.
Es ist klar, dass gerade in Tschetschenien, einem muslimisch geprägten Land, Homosexualität in der Öffentlichkeit verpönt ist und es (wie auch in vielen anderen muslimischen aber auch christlich geprägten Ländern) immer wieder zu Übergriffen auf Schwule kommt. Doch genauso wie man in den westlichen Medien den russischen "Schwulenparagraphen" völlig falsch darstellte und ein Bild erzeugen wollte, wonach Homosexuelle in Russland rigoroser Verfolgung ausgesetzt seien, dürfte auch hier aus einer Mücke ein Elefant gemacht worden sein. Immerhin sind solche Meldungen gerade für die transatlantisch orientierten Medien in Europa ein gefundenes Fressen. Deshalb ist es wichtig, für Klarheit zu sorgen.

21.5.2017
NWO
Contra-Magazin; Maduro zu Trump: „Lass deine dreckigen Hände von Venezuela“ – ist Putin die Lösung?

Der venezolanische Präsident Nicolas Maduro fordert Donald Trump mit deutlichen Worten dazu auf, Venezuela in Ruhe zu lassen. Maduro gibt der US-Interventionspolitik die Schuld an der Lage seines Landes und Trumps provozierende Aussage von letzter Woche wurde prompt beantwortet.
Wer jetzt dachte, Donald Trump würde mit „America First“ meinen, dass sich die US-Politik aus den internen Angelegenheiten anderer Staaten zukünftig heraushalten würden, der wurde inzwischen eines Besseren belehrt. Tatsächlich stiftet Donald Trump weltweit nur Chaos, indem er auf besonders aggressive Weise die US-Interessen vertritt. Mit Nicolas Maduro aber hat er einen Gegenspieler, der genauso von sich überzeugt und ebenfalls zu extremen Maßnahmen bereit ist wie der US-Präsident.
Nun ja, wie schon öfter erwähnt. Bedenken wir den riesigen Fund Erdgas in Kolumbien und die wirtschaftlichen Interessen der Bilderberger dabei, dann wird da doch wohl alles klar. Die Destabilisierung ist gewollt!

21.5.2017
NWO
Anonymousnews: Geheimdienst-Bericht: CIA-Chef Michael Hayden erwartet Bürgerkrieg in Deutschland
Bereits im April 2008 hatte Kopp Online exklusiv über eine geheime Studie der CIA berichtet, nach der die CIA intern spätestens um das Jahr 2020 herum in vielen europäischen Ballungsgebieten Bürgerkriege erwartet. Den Autoren wurde damals »Panikmache« und nicht belegbare »Spekulationen« vorgeworfen. Zu jenem Zeitpunkt war die CIA-Studie noch als geheim eingestuft. Nun ist CIA-Chef […]
Sie werden sie nicht nur erwarten sondern haben sie nach Schema F selber ausgelöst. Nur eine Vermutung. Sie Destabilisierung Europas. Soros und Asyl. Soros und Genderwahn. Soros und..........

21.5.2017
Gesundheit
Krebs
Anonymousnews: Studie: Weihrauchöl tötet nachweislich Krebszellen ab und stärkt das Immunsystem
Weihrauchöl ist ein kraftvolles medizinisches Öl, das nicht nur das Immunsystem stärken, sondern auch Krebszellen abtöten kann, wie mehrere Studien ergaben. Eine der wichtigsten Studien zu diesem Thema wurde 2013 von Wissenschaftlern der Universität im englischen Leicester durchgeführt. Sie fanden heraus, dass die in Weihrauch enthaltene natürliche Acetyl-11-Keto-β-Boswelliasäure (AKBS) Eierstockkrebszellen angreift und zerstört. Ihre Erkenntnisse […]

21.5.2017
Asyl
Anonymousnews: Unter den Augen der KFOR: Saudi-Arabien und Türkei errichten Kalifat im Kosovo
Das Saudi-Königreich strebt offenbar danach, seine radikale Auslegung des Islam auch im Kosovo zu verbreiten. Dies geht aus einem geheimen Papier der Bundesregierung hervor, das der „Welt“ vorliegt. Auch die Türkei baue ihren Einfluss in der Region aus. Die Bundesregierung hat in einer Antwort auf eine parlamentarische Anfrage der Linken-Abgeordneten Sevim Dagdelen dargelegt, dass Saudi-Arabien […]

21.5.2017
NWO
Anonymousnews: Aufruhr in Südamerika: USA und Großbritannien bereiten „Latein-Amerikanischen Frühling“ vor
Die Sorge in Latein-Amerika wächst: Die USA und Großbritannien bereiten dort einen „Frühling“ nach dem Modell des „Arabischen Frühlings“ vor. Natürlich wird es sich diesmal nicht darum handeln Krieg zu verbreiten, indem die Völker über einen religiösen Leisten geschoren werden – die Latein-Amerikaner sind fast alle Christen – , sondern Elemente lokaler Identifikation zu benutzen. […]

21.5.2017
Lügen
Epochtimes: „Wie soll eine Kultur bereichert werden, die es gar nicht gibt?“ – AfD-Frau Von Storch an Özoguz

„Eine spezifisch deutsche Kultur ist, jenseits der Sprache, schlicht nicht identifizierbar“ – Zu diesem Satz von Integrationsministerin Aydan Özoğuz veröffentlichte AfD-Politikerin Beatrix von Storch eine Video-Antwort.

Die AfD-Europaabgeordnete Beatrix von Storch hat ein paar Fragen an Aydan Özoğuz (SPD), die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung.
Özoğuz hatte am 14. Mai in einem Gastbeitrag für den „Tagesspiegel“ behauptet, dass außer der deutschen Sprache eine „deutsche Kultur“ „nicht identifizierbar“ sei.
Beatrix von Storch, Vizesprecherin der AfD, fragte nun in ihrer Videobotschaft an Özoğuz Folgendes:Die Integrationsbeauftragte sei doch dafür zuständig, dass sich Migranten in Deutschland integrieren.
„Aber in was?“, will von Storch wissen. „In das schlechte Wetter?“Außerdem sei Özoğuz doch ein Fan von Multikulti, meint die AfD-Politikerin: „Diese ganzen bunten Menschen, die zu uns kommen mit ihren vielen Kulturen … nur wir haben keine?“

„Sprechen Sie nicht auch immer von kultureller Bereicherung? Verstehe ich nicht. Wie soll denn eine Kultur bereichert werden, die es gar nicht gibt?“ (Beatrix von Storch, AfD)

Danke, der ist einfach nur noch gut!

21.5.2017
Asyl
Anonymousnews: Islamisierung Deutschlands: Wenn auf deutschem Boden islamisches Recht gilt
Wegen unserer integrationsunwilligen Mitbürger aus dem islamischen Kulturkreis trennen wir jetzt Männer und Frauen in Schwimmbädern, die etwa in Norderstedt nur noch zu getrennten Zeiten auf die Rutsche dürfen. Auch im Regionalexpress zwischen Leipzig und Chemnitz schützen wir Frauen nun vor der neuen kulturellen Bereicherung und führen – wie in Saudi-Arabien – separate Frauenabteile ein. […]
Aha, Gleichberechtigung! Was halen wohl unsere Gender-Emanzen davon?

21.5.2017
Asyl
Anonymousnews: Familiennachzug? Immer öfter müssen Asylanten zum DNS-Test – nur in Deutschland nicht
Überall in der Europäischen Union erkennen Behörden, welche Konsequenzen der »Familiennachzug« von anerkannten Asylanten für die Zusammensetzung der Gesellschaft haben wird. Nun ziehen viele die Notbremse und schicken die Asylanten erst einmal zum DNS-Test. Ganz anders ist es in Deutschland. Dort gibt es Ärzte, die sich auf DNS-Bescheinigungen spezialisiert haben, auch wenn sie die Probanden […]
Endlich mal eine gute Idee. Bin ja gespannt, was jetzt wieder die Gurmenschen für eine Ausrde erfinden.

21.5.2017
Lügen
Epochtimes: Schweizer stimmen gegen neue Atomkraftwerke

Die Schweizer haben in einem Referendum klar gegen neue Atomkraftwerke und für erneuerbare Energien wie Wind- und Solarenergie gestimmt. Laut dritter Hochrechnung des Senders SRG-SSR vom Sonntag sagten rund 58 Prozent der Stimmbevölkerung „Ja“ zur sogenannten „Energiestrategie 2050“.
Immerhin ein Land in Europa in dem die Leute noch denken können. Schön daß sie auf jeden Fall ade gesagt haben zu den Vogelschredderanlagen.

21.5.2017
Asyl
Deutsch.RT: Australien setzt Bootsflüchtlingen Ultimatum

Australiens Regierung stellt den illegal ins Land gekommenen Bootsflüchtlingen ein Ultimatum: Sie müssen bis zum 1. Oktober einen Asylantrag stellen, sonst droht die Abschiebung. Derzeit lebten etwa 7.500 Bootsflüchtlinge in Australien, die ihren Flüchtlingsstatus noch nicht bewiesen haben. Australien könne es sich nicht leisten, Sozialleistungen für Menschen zu bezahlen, die keine echten Flüchtlinge seien, gab Einwanderungsminister Peter Dutton am Sonntag in Brisbane bekannt.
Komisch, bei denen funktioniert das. Warum klappt das nicht bei uns?

21.5.2017
NWO
Deutsch.RT: Ecuadors Staatschef attackiert Schweden im Assange-Streit

Ecuadors Staatschef Rafael Correa macht Schweden für fünf verlorene Jahre im Leben des Wikileaks-Gründers Julian Assange verantwortlich. In einer Fernsehansprache am Samstag (Ortszeit) begrüßte Correa die Entscheidung der schwedischen Justiz, die Ermittlungen gegen Assange wegen Vergewaltigung einzustellen. Julian Assange sei Opfer einer "schrecklichen Ungerechtigkeit". Doch sei sein Kampf noch lange nicht vorbei.
Schweden das Versuchslabor der NWO. Es ging wohl ganz gewaltig schief, aber der Rest der Bagage will einfach keine Ruhe geben. Sozialismus und Kommunismus funktionieren einfach nicht für den Menschen! Für Ameisen OK! Aber NICHT für den Menschen. Und genau das wird durch die NWO versucht durchzudrücken mit allen Handlangern die man sich nur vorstellen kann.

21.5.2017
NWO
Deutsch.RT: "Islamistisches Terrorzentrum": Saudi-Arabien unterwandert den Kosovo mit radikalem Islam

Das Saudi-Königreich strebt offenbar danach, seine radikale Auslegung des Islam auch im Kosovo zu verbreiten. Dies geht aus einem Papier der Bundesregierung hervor, das der "Welt" vorliegt. Auch die Türkei baue ihren Einfluss in der Region aus.
Die Bundesregierung hat in einer Antwort auf eine parlamentarische Anfrage der Linken-Abgeordneten Sevim Dagdelen dargelegt, dass Saudi-Arabien und die Golfscheichtümer ihren Einfluss im Balkanland ausbauen wollen. Zu diesem Zweck würden sie radikale salafistische Bewegungen unterstützen. Auch Geld fließe von der arabischen Halbinsel in das Kosovo.
War nicht Trump letztens bei den Saudis und hat einen Milliardenschweren Waffendeal vereinbart? Hat natürlich alles nichts mit nichts zu tun! Aber mißtauisch wird man da schon ein wenig. Ganz im Sinne der NWO zur Destabilisierung. Also könnte ein böser Geist annehmen, daß Trump da doch mitspielt.

21.5.2017
Asyl
Journalistenwatch: Die „Dankbarkeit“ der so genannten Flüchtlinge

Es sind die Geschichten aus dem Alltag, die uns immer wieder zeigen, wie naiv doch diese so genannten Gutmenschen sind und wie undankbar sich einige der „Schutzbedürftigen doch gegenüber denjenigen zeigen, die ihre Freizeit dafür opfern, dass es ihnen auch an nichts fehlt.

Die „Westfalenpost“ schreibt:

„Nach Diebstahl im Schwelmer Warenhaus für Flüchtlinge fühlen sich Helferinnen nicht mehr sicher. Wunsch nach mehr männlichen Ehrenamtlichen…


21.5.2017
Lügen
Journalistenwatch: Der Fluch der „Sozialdemokratie“

Das Grunddogma der „Sozialdemokratie“ ist das Ideal der materiellen Gleichheit. SPD und noch mehr Die Linke sind bis ins Innerste vom Gleichheitsfetisch besessen. Zugleich verteufeln sie jegliches nationale Denken und plädieren für offene Grenzen, locken damit hunderte Millionen an, die uns materiell gleichgestellt sein wollen, ohne das selbst erwirtschaften zu können. Wir werden uns entscheiden müssen, uns entweder von diesem selbstzerstörerischen „sozialdemokratischen“ Fluch zu befreien oder aber unterzugehen. Eine dritte Möglichkeit gibt es nicht.
Hier wird kurz und pregnant das Problem der Ideologie der Roten, Linken und Grünen erklärt. Nur, so einleuchtend das alles ist, es geht einfach nicht in deren Hirne rein!


21.5.2017
Asyl
Psychologie
Journalistenwatch: Der Kult um die sogenannte „Migranten-Bringschuld“

In Gutmenschen- und Politikerkreisen (die beiden Begriffe sind nicht synonym, da beim Letztgenannten das Element der naiven „Gutheit“ fehlt) – in diesen Kreisen also sind, im Zusammenhang mit Zuwanderung und Asyl, zahlreichen leere Sprachhülsen im Umlauf. Die hirnloseste von diesen ist mit Abstand der oft gehörte Satz “Integration ist Bringschuld“.
Ja, stimmt. Wo bitte habe ICH den Wirtschaftflüchtlingem gegenüber eine Bringschuld? Solche Artikel sollten als Flublatt ausgedruckt werden und in jeden Briefkasten eingeworfen werden. Ich jedenfalls tue meinen Teil um so etwas zu verbreiten. Und zwar handfest nicht nur virtuell.

21.5.2017
NWO
Bargeldverbot
1nselpresse: Die kommende Weltwährung: Fünf versteckte Signale vom IWF

Die Gesprächsrunde, die fünf der höchsten Weltbanker umfasste, versammelte sich beim jährlichen IWF Frühjahrstreffen, um das fünfzigjährige Jubiläum der Sonderziehungsrechte (SDR) zu feiern. Oberflächlich gesehen war die Versammelung eine einschläfernde Sache, liesst man aber zwischen den Zeilen, dann finden sich einige bedeutsame Sachen.
Die Diskussion enthüllte nämlich, wie die Zentralbanken der Welt einer zukünftigen Krise begegnen wollen und wie der IWF die Politik für den Umgang mit Finanzmarktblasen, Währungsschocks und institutionellem Versagen vorgibt.
Die Weltwährung, der IWF und die Signale einer Wirtschaftskrise

Jim Rickards, ein Experte zu Währungskriegen und Spezialist für Makroökonomie identifizierte SDRs als eine Klasse einer globalen Währung, die in der Krise als Mittel eingesetzt werden kann, um Zentralbanken mit frischem Notkapital auszustatten.

Die Weltwährung wurde bei der Diskussion beim Frühjahrstreffen des IWF für ihre Fähigkeit gelobt, als Katalysator für internationale Schulden zu fungieren.
Und ab hier wird es gefährlich. Wer hier draufzahlen wird ist vollkommen klar. Und wieder eine Teufelsgeburt der Bilderberger. Forscht mal nach, von wem der IWF gegründet wurde!

21.5.2017
Asyl
Epochtimes: BAMF: Keine Überprüfung der Asylentscheidungen von Migranten, die lediglich einen Fragebogen ausfüllen mussten

Wegen Franco A. werden vom BAMF nun "Stichprobenkontrollen" bei Migranten durchgeführt, bei denen es zu einer Anhörung gekommen ist. Migranten, die lediglich einen Fragebogen ausfüllen mussten, werden nicht kontrolliert.
Bei den aktuellen Kontrollen im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) werden keine Asylentscheidungen überprüft, bei denen Migranten lediglich einen Fragebogen ausfüllen mussten und eine Befragung durch BAMF-Mitarbeiter ausblieb. Das erklärte eine Sprecherin der Nürnberger Behörde der „Welt am Sonntag“. Ein wesentlicher Kritikpunkt im Fall Franco A. seien demnach Mängel in der Anhörung.
Ich fasse es nicht. Das kommt jetzt erst raus? Das ganze System sollte mal gründlichst überprüft werden, und zwar dalli! Aber nicht von links, grün oder rot!

21.5.2017
Lügen
Epochtimes: Kubicki bezeichnet Stegner als „Erdogan der SPD“ – Schulz fordert Entschuldigung

Der SPD-Vorsitzende und -Kanzlerkandidat Martin Schulz verlangt von dem stellvertretenden FDP-Vorsitzenden Wolfgang Kubicki eine Entschuldigung: Auslöser ist, dass Kubicki den Landesvorsitzenden der schleswig-holsteinischen SPD, Ralf Stegner, als den "Erdogan der SPD" bezeichnet hat.
Na wo er recht hat hat er recht! Nicht umsonst heißt der Stegner doch Pöbel-Ralle!

21.5.2017
NWO
Epochtimes: „Wir sind Millionen gegen die Diktatur“: Mehr als 200.000 Gegner von Staatschef Maduro demonstrieren in Venezuela

In Venezuela herrscht das Chaos: "Je mehr Repression, desto mehr Widerstand und Kampf für Venezuela", drohte Oppositionsführer Henrique Capriles am 50. Tag der Proteste.
„Wir sind Millionen gegen die Diktatur“, stand auf Pappschildern der Demonstranten in Caracas zu lesen. Edinson Ferrer vom Oppositionsbündnis Tisch der Demokratischen Einheit (MUD) sagte der Nachrichtenagentur AFP, nach vorläufigen Schätzungen hätten mehr als 160.000 Menschen an dem Protestmarsch teilgenommen. Bei der bisher größten Demonstration gegen den sozialistischen Staatschef Maduro waren am 19. April Hunderttausende auf die Straße gegangen.
Und irgendwie schmeckt mir das wieder nicht. Sehen wir uns an, daß in Columbien riesige Erdgasvorräte gefunden wurden. Das riecht doch eher nach destabilisierung einer ganzen Region! Und wer dahinter steckt dürfte klar sein!

21.5.2017
NWO
Journalistenwatch: Wie der Staat sich neue Sklaven macht

Nichts macht den Menschen abhängiger von anderen Menschen, als wenn er ihm Geld schuldet. Er wird zum Sklaven, weil er fortan sein Leben dafür verschwendet, diese Schulden wieder abzuzahlen. Noch schlimmer wird es, wenn er dieses Geld gar nicht aufbringen kann.

Viele Hartz-IV-Bezieher müssen zusätzlich zu den ausgezahlten regulären Leistungen ein Darlehen von den Jobcentern aufnehmen, um dringende Anschaffungen wie Kühlschrank, Waschmaschine oder Kleidung finanzieren zu können. Im vergangenen Jahr 2016 gewährte die Bundesagentur für Arbeit jeden Monat im Schnitt 15.289 Hartz-IV-Beziehern einen Kredit für sogenannten „unabweisbaren Bedarf zur Sicherung des Lebensunterhalts“, berichten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe unter Berufung auf Zahlen der Bundesagentur für Arbeit. 2007 hatten noch 11.521 Personen im Monatsdurchschnitt ein solches zinsloses Darlehen erhalten, für dessen Tilgung monatlich zehn Prozent von der Hartz-IV-Regelleistung abgezogen werden.
Halte sie immer schön abhängig.
Danke, wir sind bei einer Art bedingungsvollem Grundeinkommen, oder einer anderen Form des Kommunismus, angekommen. Danke liebe NWO.


21.5.2017
Zensur
Schweinereien
Dauermeldungen
1nselpresse: Mir ist nach kotzen

Offenbar haben sie bei Facebook die Werkzeugkiste etwas erweitert und sperren jetzt nicht mehr gleich alles, sondern nur wichtige Teilfunktionen, wenn ihnen etwas nicht passt. Sinnigerweise ohne Vorankündigung, da sie sonst eine wie auch immer geartete Begründung dazu liefern müssten, die  diese - siehe mein Weihnachtsvideo - wohl zu oft zeigt, dass ihre Gründe vorgeschoben sind und die Ursache eine gesinnungspolitische ist. Danke, Frau Kahane!

21.5.2017
Asyl
Journalistenwatch: Dank deutscher „Schlepperbanden“: Neue Migrantenwelle flutet Italien!

Italien – Ungeachtet des Mafiaskandals im größten Flüchtlingslager Italiens – Jouwatch berichtete – läuft das “Rettungsgeschäft” auf dem Mittelmeer weiter wie geschmiert. In den letzten Tagen erreichten 4400 Migranten dank Küstenwache und NGO-Schiffen wieder die Küsten Italiens.
Einer Studie vom letzten November zufolge, steigt mit ihrer Ankunft auch die Kriminalität. Damit hat der Norden Italiens, mit der höchsten Dichte an Migranten, das erste Mal den Süden abgehängt. Steigt die Zahl der Migranten um 1 Prozent, steigt die Kriminalitätsrate zeitgleich um 0,4 Prozent, so die Studie der Confcommercio Gruppe. Die Zahlen belegen das erste Mal den Anstieg der Kriminalität im Zusammenhang mit Migranten: demnach ist die Kriminalitätsrate bei legalen Migranten fast doppelt hoch wie die bei italienischen Bevölkerung. Bei illegalen Migranten schnellt die Zahl auf mehr als 50 Prozent hoch – hier waren von 247 Personen 148 kriminell.

21.5.2017
NWO
Welt: Die unheimliche Drohung des Julian Assange

Schweden hat das Sex-Verfahren gegen den Gründer von Wikileaks eingestellt. Aber das ist nicht das Ende der Vorwürfe. Er selber macht nebulöse Andeutungen. Es könnte auch um die Bundestagswahl gehen.
Zugleich verstrickt sich das Whistleblower-Lager um Assange in Grabenkämpfe, die Regierung Trump nimmt Wikileaks ins Visier, und ein ungeklärter Mordfall in Washington könnte auch noch eine Rolle spielen.
Und eine solche Drohung gibt es. Am 13. März twitterte Wikileaks: „Panische Flurgespräche in US-Sicherheitskreisen darüber, dass Wikileaks heute Nacht oder morgen viele CIA- oder NSA-Abhörprotokolle zu Merkel veröffentlicht.“ Das war kein Konjunktiv.
Dann sind wir mal gespannt!

21.5.2017
Genderwahn
Idotie
Danisch: Seltsame Mathe-Dissertation

Ich hatte doch gerade berichtet, dass eine Mathe-Professorin in Hawaii fordert, dass alle weißen Männer ihren Job kündigen oder sich degradieren lassen, um „aus dem Weg zu gehen“. Ein Leser hat mir dazu [Nachtrag]

den Link auf ihren Lebenslauf und ihre Dissertation geschickt. Ich habe gerade nicht die Zeit, das zu lesen, und in Mathematik auch nicht (mehr) das Wissen, das innerhalb überschaubarer Zeit zu beurteilen.

Nachtrag: So langsam formt sich so richtig plastisch heraus, welche Absichten die Verfassungsrichterin Baer mit ihrem durchamerikanisierten genderistischen Hintergrund verfolgt, als sie meine Verfassungsbeschwerde auf klare gesetzliche Promotionsanforderungen sabotierte.

21.5.2017
Genderwahn
Danisch: Die Facebook-Zensur klopft an meinem Blog an
  • Das fehlt mir gerade noch, dass die linke Facebook-Zensur jetzt auch noch auf mein Blog durchschlägt, dabei bin ich nicht mal bei Facebook.
  • Es ist keine andere Formulierung, sondern es verändert den Sinn. Der Genderismus als Ideologie „macht“ nichts, das passiert nicht so von selbst.

    Das kriminelle Handeln machen da echte Menschen, und die müssen sich für das, was sie da machen, auch Kritik gefallen lassen. Das viele Geld und die Professorengehälter landet ja auch auf deren persönlichen Konten.


21.5.2017
NWO
Genderwahn
Danisch: Landgericht Leipzig verurteilt Freistaat Sachsen zu Schadensersatz wegen Frauenbevorzugung
Wir brauchen die unbegrenzte Haftung aller krimineller Professoren, die Berufungsverfahren – ob nun zur Frauenförderung oder wozu auch immer – manipulieren. Diese Leute ruinieren Menschen bis an ihr Lebensende, also sollen sie auch dafür haften und zahlen müssen bis an ihr Lebensende. Außerdem müssen alle, die diesen Gender-Schwachsinn mitgemacht haben, wegen Dienstpflichtverletzung, Untreue, Korruption aus dem Dienst entfernt werden.



www.Minisub1977.de


Veranstaltungen in
Nürnberg/Fürth/Erlangen


http://ddrzweipunktnull.de/handelsplattform/handelsplattformkoppsicherheit.html 500.000 Volt Elektroschockgerät

Versandkostenfrei in Europa

http://ddrzweipunktnull.de/handelsplattform/handelsplattformkoppsicherheit.html Alkoholtester für den Taschengebrauch
Gehört in jedes Handschufach
Gehört hinter jede Bar für den Wirt
Gehört in jede Handtasche

Versandkostenfrei in Europa

http://ddrzweipunktnull.de/handelsplattform/handelsplattformkoppsicherheit.html Pfefferspray 50ml
Gehört in jedes Handschufach
Gehört hinter jede Bar für den Wirt
Gehört in jede Handtasche


Versandkostenfrei in Europa

http://ddrzweipunktnull.de/handelsplattform/handelsplattformkoppsicherheit.html Tierabwehrgerät
Der 180 km/h schnelle Pfefferstrahl verhindert eine Ablenkung durch Seitenwind.

Versandkostenfrei in Europa


Auf die Gefahr hin Sie zu nerven: Bitte besuchen Sie unsere Handelsplattform und bestellen Sie hier über uns! Auch wenn Sie bereits Kunde bei den Anbietern sein sollten, können Sie über uns auch mit Ihrer Kundennummer bestellen. Sie nterstützen unsere Dienste damit. Besten Dank im Voraus. Bitte geben Sie diese Informationen auch an Ihren Freundes- und Bekanntenkreis weiter.

20.5.2017
Genderwahn
ScienceFiles: Organisierte Gender-Kriminalität: Leipziger Landgericht beendet Frauenförderung und stellt Rektorin der Universität Leipzig ein vernichtendes Charakterzeugnis aus

Das Kreuz mit der deutschen Gerichtsbarkeit besteht darin, dass selbst verurteilte Täter oder verurteilte Angestellte des Staates nicht namentlich benannt werden. Die entsprechenden Namen sind in den Urteilen geschwärzt.
Indes, manche Urteile sind voller Hinweise darauf, wer sich hinter dem schwarzen Strich verbirgt, und in einem Fall wie dem des Urteils 7 O 3558/15 des Landgerichts Leipzig ist es von öffentlichem Interesse den Balken zu lüften und den Lesern mitzuteilen, wer hier sein Amt missbraucht hat, Verleumdungsversuche unternommen hat und letztlich die Verantwortung dafür trägt, dass der Freistaat Sachsen aus Steuermitteln Kosten in Höhe von 408.334,83 Euro an einen Kläger bezahlen muss, der vor dem Landgericht Leipzig Recht bekommen hat. Es wurde als Recht erkannt, dass dem Kläger mutwillig eine Berufung auf eine W3-Professur an der Universität Leipzig vorenthalten wurde, und zwar durch die Beklagte zu 1, wie es im Urteil heißt. Und die Beklagte zu 1, die durch einen schwarzen Balken vor öffentlicher Verantwortung geschützt werden soll, ist Beate Schücking, die amtierende Rektorin der Universität Leipzig.

Und nun lehnen Sie sich zurück.
Wir erzählen nunmehr einen Genderkrimi, eine Geschichte aus dem Bereich der organisierten Kriminalität und eine Geschichte, die wohl exemplarisch für das angesehen werden kann, was unter dem Stichwort „Frauenförderung“ in Deutschland täglich an Rechtsbrüchen erfolgt.
Zu diesem Artikel kann ich nur sagen: Make my day!


20.5.2017
Genderwahn
ScienceFiles: Lü(g)(ck)enpresse Leipziger Volkszeitung: Geht es um Gender, dann haben Journalisten die Hosen voll

Ein paar Vorbemerkungen.

Die Leipziger Volkszeitung gehört zu großen Teilen der SPD.

Die Zeitung behauptet dennoch von sich „überparteilich und unabhängig“ zu sein.
Wie überparteilich und unabhängig die Zeitung ist, zeigt der folgende Beitrag, der in der LVZ erschienen ist und den uns ein Leser extra eingescannt hat. In ihm geht es um das selbe Urteil, aus dem wir gerade umfassend berichtet haben – für alle diejenigen, die es nicht wiedererkennen.

Welche Tabus es in einer Gesellschaft gibt, das kann man daraus ersehen, worüber nicht berichtet wird.


20.5.2017
Psychologie
Geolitico: Bewiesen: Journalisten ticken anders

Eine Studie der britischen Neurowissenschaftlerin Tara Swift und des Londoner Presseclubs kommen zu einem erstaunlichen Ergebnis: Journalisten fehlt etwas.

So mancher Medien-Kritiker mag sich immer schon gedacht haben, was nun durch eine Studie der Neurowissenschaftlerin Tara Swift und des Londoner Presseclubs sozusagen offiziell bestätigt wurde: Journalisten ticken irgendwie anders als der Rest der Bevölkerung. Aber was ist das, was da in den Köpfen der Reporter und Redakteure anders funktioniert als bei kaufmännischen Angestellten, Handwerkern oder Ingenieuren?

Mangel an Sensorik

20.5.2017
Rechtsstaat
taz: Schleierhaftes Transparenzregister

BERLIN taz | Unternehmen in Deutschland müssen künftig ihre wahren Eigentümer preisgeben. Das sieht das neue Transparenzregister vor, das der Bundestag am Donnerstagabend verabschiedet hat. Die Bundesregierung setzt damit einen Teil der vierten EU-Geldwäscherichtlinie um.
Demnach müssen deutsche Unternehmen und Stiftungen offenlegen, welche natürlichen Personen die wahren Eigentümer sind. Das Register ist nicht öffentlich zugänglich, sondern steht Behörden nur im Rahmen ihrer Aufgaben und anderen Personen wie auch Nichtregierungs-Organisationen lediglich bei „berechtigtem Interesse“ zur Verfügung.
Also doch nur wieder Augenwischerei. Würde mich schon interessieren wen Soros so alles finanziert in D!

20.5.2017
Lügen
Demokratur
Welt: Gegner des Kreuzes sind intellektuell überfordert

Linke und Grüne wollen kein christliches Symbol auf der Kuppel des Stadtschlosses? Hier wird ein barockes Kunstwerk rekonstruiert! Das kann man sich nicht nach Moden aktueller politischer Korrektheit zurechtschnitzen.
Wieso? Das konnten die Nazis mit entarteter Kunst doch auch? Da sehe ich keinen Unterschied!

20.5.2017
Lügen
Junge Freiheit: „Grüne Träume zerplatzen lassen“

Ein neues Energiegesetz für die Schweiz? Welches laut Bundesrätin Doris Leuthard (CVP) dazu führen soll, den Energieverbrauch zu senken, die Effizienz zu erhöhen, die Erneuerbaren Energien zu fördern und den Bau neuer Atomkraftwerke zu verbieten?

Die Schweizerische Volkspartei (SVP) sagt nein und bittet die Eidgenossen, dies am kommenden Sonntag auch zu tun. Die Umsetzung des Gesetzes, so die rechtsbürgerliche Partei, verschandele durch bis zu tausend neue Windräder nicht nur die Natur, sondern koste rund 200 Milliarden Franken.
Dazu einen anderen Artikel, ebenfalls aus der Schweiz, daß die Windenergie der größte Blödsinn der Weltgeschichte war wie es durchgeführt wurde. Vogelschredderanlagen ohne Ende, gestörte Tier wegen den Frequenzen auf der Weide, Selbstmorde eben deswegen bei den Menschen. Danke Grüne, habt ihr gut gemacht.


20.5.2017
NWO
Schluesselkindblog: Die Vereitelung der NWO-Pläne: Insiderhandel aufgeflogen!

Ja hoppala, sowas aber auch! Da sind wohl die Massen an Leerverkäufen aufgeflogen, das bedeutet konkret: Der Insiderhandel an der Börse ist gar keine Verschwörungstheorie.
Bei der Hauptversammlung der Deutschen Börse muss sich Vorstandschef Carsten Kengeter am Mittwoch auf kritische Fragen der Aktionäre gefasst machen. Kengeter stellt sich in Frankfurt am Main erstmals seit dem Scheitern der Fusion mit der London Stock Exchange (LSE) im März den Aktionären (10.00 Uhr).
Im Zusammenhang mit den Fusionsplänen waren im Februar Ermittlungen wegen möglichen Insiderhandels gegen ihn bekannt geworden. Dabei geht es um Aktienkäufe vor Bekanntgabe der Fusionsgespräche. Die Deutsche Börse und die LSE hatten einen europäischen Börsenriesen schmieden wollen. Ende März untersagte die EU-Kommission die Fusion


20.5.2017
Lügen
Heiko Maas
NWO
Schluesselkindblog: Umfrage: 91% sind der Meinung, dass sich Maas sein verficktes Hate-Speech-Gesetz in den Arsch schieben kann

Achtung Satire:
Gestern stellte Merkels bester Unterstützer, Reichsredner und die Spitze der Sturmabteilung Heiko Maas im Bundestag seinen Gesetzesentwurf gegen unliebsame Wahrheiten im Netz vor. Der gestriegelte Bengel mit dem Konfirmanden-Antlitz unwarb seinen wüsten Gesetzesentwurf mit den Worten „man müsse das Internet zu einem strafrechtlichen Raum machen und gegen Hass im Netz vorgehen.“ Während der Text des reinkarnierten Adolf Eichmann, Obersturmbannführer der SS bei Mutti Hildegard und Oma Kunigunde für Lobeshymnen sorgte, kam dieser bei der Audienz allerdings nicht so gut an
Einer der Befragten präzisiert seine Haltung zu dem äußerst umstrittenen Netzwerkdurchsetzungsgesetz: „Dem hat wohl einer ins Hirn geschissen!“ „Dieser geistige Kleingärtner hält es für eine schlaue Maßnahme, Konzerne wie Facebook mit hohen Bußgeldern dazu zu bringen, Äußerungen zu löschen, die strafbar sein könnten. Wohlgemerkt: KÖNNTEN. Kapiert diese Pfeife nicht, dass da die Gefahr besteht, dass aus vorauseilendem Gehorsam viel zu viel gelöscht wird, was eine Beschneidung der Meinungsfreiheit zur Folge hätte?“

20.5.2017
NWO
Schluesselkindblog: Venezuela: Der Sozialismus geht Zuende (Blaupause für Europa?) Tränengaswolken und Ausschreitungen gegen deutsche Kolonie

Das Land mit den größten Ölreserven der Welt steht vor einem Abschied von seinem Sozialismus-Experiment : Nach einem wirtschaftlichen Absturz und dreistelliger Inflation straften die Wähler in Venezuela die Sozialisten jetzt kräftig ab. Den Strategen der VSA  – Administration und der CIA, dürften die Büros jetzt Überstanden machen. Zu gerne, stecken sie wie jeder weiss, ihre „unegalen“ Finger immer wieder in ihren amerikanischen Hinterhof,  um die Karten neu zu mischen.

Und wer steckt wieder dahinter? Denken wir an die Reserven in Kolumbien!


20.5.2017
NWO
Terror
Contra-Magazin: Nutzt der Mossad Laptopbomben in Flugzeugen für False-Flag-Attacken?

Laut einem FBI-Insider soll Trump Lawrow mitgeteilt haben, dass die Israelis Flugzeuge per Laptop fernsteuern und so auch False-Flag-Aktionen durchführen können. Auch der Anschlag auf "Metrojet 9268" über der Sinai-Halbinsel ginge auf das Konto des Mossad.
Auf die Frage von "TOM", ob Trump den Russen Geheiminformationen eines Verbündeten im Nahen Osten weitergegeben habe und dies in Bezug zu einem Plan des "Islamischen Staates" mit Flugzeugen und Laptops stehe, antwortete dieser: "Der nicht genannte „Verbündete“ ist Israel, und sie sind wütend wie die Hölle auf Trump. Israel ist wütend, weil sie heruntergelassenen Hosen erwischt wurden."

20.5.2017
NWO
Contra-Magazin: China: Mit der „Neuen Seidenstraße“ und weiteren Wirtschaftsmechanismen in Welt-Führung – Teil 2

New Eurasian Land Bridge (Neue Eurasische Landbrücke):

Ein Infrastrukturprojekt, das aktuell schon partiell in Betrieb ist und die Industriezentren Chinas und Russlands an der Pazifikküste dieser Länder, mit Europa verbindet. 2016 wurde beispielsweise London an dieses Netz angeschlossen. Die Eurasische Landbrücke umfasst zwei Routen, die Nord- und die Süd- Route.

New Eurasian Continental Bridge- SÜD-Route:

Dieser Sub-Korridor ist aktuell noch nicht in Betrieb. Dieser Sub-Korridor führt südlich am Kaspischen Meer vorbei, über Afghanistan und den Iran, weitergehend über die Türkei und Bulgarien, nach Europa, und weitergehend über den Balkan kommend nach West-Europa. Dieser Sub-Korridor hat den Vorteil dass alle beteiligten Länder und Bahnstrecken die gleiche Spurweite, nämlich die europäische Normalspur von 1435mm verwenden und ein Umstellen der Spurweiten nicht nötig ist.

20.5.2017
Dritter Weltkrieg
Volksaufstand
Contra-Magazin: EU-Kampfgruppen sollen bereit gemacht werden

Noch bis zum Ende des Jahres will Brüssel die EU-Kampfgruppen einsatzfähig machen, um so bei Krisen schnell reagieren zu können. Faktisch sind sie ein Grundbaustein für eine EU-Armee.
Bereits seit dem Jahr 2005 existieren die EU-Battlegroups, doch bislang gab es stets einige Hindernisse für den Einsatz der bis zu 3.000 Soldaten umfassenden Verbände. Laut der EU-Außen- und Sicherheitsbeauftragten, Federica Mogherini, sollen diese noch in diesem Jahr beseitigt werden.

20.5.2017
GEZ
NWO
Epochtimes: Weltrekord: 98 Prozent aller Berichte der ARD über Donald Trump sind negativ

Die ARD berichtet zu 98 Prozent negativ über US-Präsident Donald Trump und ist damit weltweit Spitzenreiter, ergab eine Studie von Harvard. In der Studie wurde die Berichterstattung großer internationaler Medien während der ersten 100 Tage seiner Amtszeit untersucht.

Ein neuer Bericht vom Shorenstein-Center der Harvard Kennedy School für Medien, Politik und Public Policy analysiert die Berichterstattung wichtiger Medien über die ersten 100 Tage von US-Präsident Trump.

Die Studie analysierte die Printausgaben der Mainstream-Medien „New York Times“, „Wall Street Journal“ und „Washington Post“, die Nachrichtenseiten von CBS, CNN, Fox News und NBC und die drei europäischen Marktführer „Financial Times“ und BBC (GB) sowie die ARD (Deutschland).


20.5.2017
Asyl
Epochtimes: Ist ein deutscher Islam möglich? – Ja. Aber nur auf Basis der Scharia

Der CDU-Politiker Jens Spahn forderte Ende März einen „deutschen Islam“. Er besuchte dafür am Dienstag eine Hinterhofmoschee in Berlin Wedding, die vom Verfassungsschutz beobachtet wird.

Es stellt sich die Frage, ob ein deutscher Islam überhaupt möglich ist. Ein Blick auf die „Kairoer Erklärung der Menschenrechte im Islam“ (KEM) vom 4. August 1990 könnte eine Antwort liefern.
Das „göttliche Gesetz“ steht über UNO-Menschenrechten

Die Re-Islamisierungsbewegung nach der Islamische Revolution von 1979 im Iran hatte zur Folge, dass der Iran die UNO-Menschenrechtserklärung von 1948 als eine „säkulare Interpretation der jüdisch-christlichen Tradition“ bezeichnete, die nicht dem „islamischen Gesetz“ folge und deshalb nicht auf Muslime angewandt werden könne, berichtete die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) schon 2010.

20.5.2017
Lügen
NWO
Journalistenwatch: Heiko Maas institutionalisiert den Kindesmissbrauch unter islamischer Flagge

Heiko Maas (SPD) hat die willfährige Union dazu gebracht, seinem neuen Gesetzesentwurf zur Kinderehenregelung zuzustimmen. Eheschließungen unter 18 Jahren sollen in Deutschland ausnahmslos verboten sein.  Maas scheint jedoch weiterhin kein Problem damit zu haben, wenn ein Greis ein 16-jähriges Kind geheiratet und geschwängert hat, bevor er nach Deutschland hereingeflüchtet kam. Rechtsexperten, Menschenrechtsorganisationen und Bürger mit gesundem Verstand finden auch diesen Maas-Gesetzentwurf schlicht unerträglich.

20.5.2017
Genderwahn
1nselpresse: Studenten der Universität von Michigan fühlen sich "eingeschüchtert" von den "maskulinen" Holzvertäfelungen in den Universitätsgebäuden

Das wichtigste Gebäude in dieser Hinsicht, das Michigan Union Gebäude, ist ein historischer Bau auf dem Campus und hat eines der markantesten Außenfassaden der Universität.

Owbohl das Haus für teure 85,2 Millionen Dollar renoviert werden soll wird die Holzvertäfelung bleiben, was vielen Minderheitenstudenten missfällt, da sie diese als "einschüchternd" empfinden. Universitätssprecher Rick Fitzgerald sagte:
"Es gibt ausgiebige Holzvertäfelungen im Innenbereich des Gebäudes und wir erwarten, dass das meiste, wenn auch nicht alles davon, auch nach der Renovierung noch da sein wird."

20.5.2017
NWO
1nselpresse: #Pädogate: Hollywood Insider spricht über den globalen Pädophilenring, der Hollywood kontrolliert

Jon Robberson ist seit 16 Jahren im Geschäft von Hollywood und trat in Film-, Fernseh- und Werbeproduktionen auf. Er arbeitete bereits hinter den Kulissen aller großen Studios und Sender und war Teil von Projekten mit so bekannten Namen wie Spielberg, Bruckheimer, Silver und Abrams, nur um einige zu nennen. Er hat diese Szene aber verlassen, weil sie wie er meint voller Pädophilie sei.

Laut wood bleibt der Missbrauch unentdeckt, da die Opfer "nicht so laut reden können, wie jene an der Macht". Er sagte:

"Das ist die Tragödie daran, wenn man versucht zu enthüllen, was unschuldigen Menschen zustösst.

Sie können zerquetscht werden und ihre Leben sind irreparabel beschädigt."


20.5.2017
Lügen
Epochtimes: Fast 40 Prozent der Hartz-IV-Klagen erfolgreich – 121 000 Mal wurde im Zusammenhang mit der Grundsicherung geklagt

Keine schlechten Chancen vor Gericht haben Hartz-IV-Empfänger: Im Jahr 2016 wurde insgesamt 121 000 Mal im Zusammenhang mit der Grundsicherung geklagt. Fast 40 Prozent der Klagen waren erfolgreich.
Für die Linken-Vorsitzende Katja Kipping, die die Angaben beim Bundesarbeitsministerium angefordert hatte, sind die Zahlen nur „die Spitze des Eisbergs“. Es sei davon auszugehen, dass viele Betroffene aus unterschiedlichen Gründen nicht klagen. (dpa)
Das heißt jetzt natürlich übersetzt: Entweder sind die entsprechenden Mitarbeiter total unfähig oder sie werden dazu genötigt die Menschen zu betrügen. Ich kann nur jedem emfpehlen, sich ein Tagebuch zuzulegen und die ledungsfähigen Adressen der angeblichen Amtspersonen geben zu lassen um diese hinterher privat zur Kasse zu bitten. Die haften nämlich nach Gesetz mit ihrem Privatvermögen für Fehlleistungen.

20.5.2017
NWO
Epochtimes: Schäuble vergleicht Asylkrise mit Lawine: „Du kannst Entwicklungen auslösen, die klein beginnen und dann nicht mehr beherrschbar sind“

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat den Verlauf der Flüchtlingskrise 2015 abermals mit einer Lawine verglichen.
„Ich habe auf das Phänomen der Lawine hingewiesen: Du kannst Entwicklungen auslösen, die klein beginnen und am Ende nicht mehr beherrschbar sind“, sagte Schäuble der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“.
Dann hat er sich zurückgehalten....jaja, er wurde auf Linie mit Soros und den Bilderbergern gebracht. Nichts anderes.

20.5.2017
Rechtsstaat
Epochtimes: Deutschland-Chef der Neonazi-Gruppe „Blood and Honour“ war V-Mann des Verfassungsschutzes

Der ehemalige Deutschland-Chef der Neonazi-Gruppierung „Blood and Honour“ war V-Mann des Verfassungsschutzes.
Der ehemalige Deutschland-Chef der Neonazi-Gruppierung „Blood and Honour“ war nach Informationen der „Berliner Zeitung“ V-Mann des Verfassungsschutzes.
Ein Vertreter des Kölner Bundesamts für Verfassungsschutz (BfV) habe die V-Mann-Tätigkeit im geheim tagenden Parlamentarischen Kontrollgremium des Bundestags bestätigt, berichtet das Blatt.
Bereits Anfang der Woche hatten mehrere ARD-Magazine berichtet, der Ex-Chef der Organisation habe in den 90er Jahren für den Verfassungsschutz gespitzelt.
Nur mal ein Gedankenspiel: Soll das heißen, daß der BND unter der Hand seinen Kader für den ´anderen´ Fall aufbaut? Daß unter Umständen einige Personen gerne wissen möchten, wo sie auf entsprechend motivierte Mitarbeiter zurückgreifen können im Falle eines Falles? Wäre doch auch denkbar!

20.5.2017
Türkei
Asyl
Deutsch.RT: Türkei: Zeitung erscheint nach Festnahmen mit leeren Seiten

Einen Tag nach der Festnahme zweier Mitarbeiter der regierungskritischen Zeitung "Sözcü" in der Türkei ist die Tageszeitung aus Protest mit komplett leeren Seiten erschienen. Den Verhafteten werden Straftaten zugunsten der "Gülen-Bewegung" vorgeworfen.

Nur wenige Stunden nach der Festnahme der Verantwortlichen für den Online-Auftritt der Zeitung, Mediha Olgun, sei der für die westtürkische Metropole Izmir verantwortliche "Sözcü"-Korrespondent Gökmen Ulu ebenfalls in Polizeigewahrsam genommen worden, meldete die Nachrichtenagentur DHA am Freitagabend.

Am Samstag erschien das Blatt unter der Überschrift "19. Mai Spezialausgabe zur Pressefreiheit" - die übrigen 19 Seiten der Zeitung blieben aus Protest leer.
Warum rieche ich bereits den Bürgerkrieg in der Türkei?


20.5.2017
NWO
Journalistenwatch: Die Rache des Deep State: Medien erklären Trumps Präsidentschaft für beendet

Die Mainstream-Medien von Welt bis Süddeutsche und Heute haben diese Woche die Amtszeit von Donald für so gut wie
beendet erklärt. Keine große Überraschung, haben dieselben Medien ja offen für Hillary Clinton geworben und Trump schon vor Amtsantritt Scheitern vorhergesagt.
Man muss sich nur mal vorstellen, Hillary Clinton hätte bei einem Sieg mit solchem Widerstand zu kämpfen gehabt – gewaltbereite Hillary-Gegner hätten bei ihrer Amtseinführung in Washington randaliert und die Limousine eines Moslems abgefackelt, ausländische Terrorunterstützer hätten offenen Widerstand angekündigt, extremistische Gegner der Präsidentin und der Meinungsfreiheit hätten aus der Uni Berkeley eine Kampfzone gemacht. Was würden die Medien wohl dazu sagen?
Soll das heißen, daß ich zu vorschnell war, die ganzen pro-Trump-Bemerkungen von meinen Webseiten und Unterseiten runter zu nehmen, weil ich gedacht habe, der gehört DOCH zu den Bilderbergern? Dann setzte ich sie wieder drauf! Aber er hatte versprochen etwas gegen Soros zu tun. Bemerkt habe ich davon noch nichts.

20.5.2017
Rechtsstaat
Journalistenwatch: Nächste Bundestagswahl unter alliierter Kontrolle?

Sie haben es wieder getan. Bei der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen. Sie können einfach nicht anders. Für sie ist es unerträglich, dass der Bürger noch frei bestimmen kann, welchem Kandidaten, welcher Partei er sein Vertrauen ausspricht.

Und wenn es darauf ankommt, wenn etwas droht, in ihrem Sinne schief zu gehen, wenn sich die Bürger trotz medialer Hetze, politischen Verleumdungen und Übergriffen der Antifa-Sturmtruppen immer noch renitent zeigen, schlagen sie gnadenlos zu und zeigen uns, wie wenig sie von der Demokratie halten:

In Mönchengladbach gab es eine spektakuläre Panne im Wahlergebnis zu Lasten der AfD -Kandidatin Viola Walendy erreichte 7,6 Prozent der Erststimmen, aber die AfD null Zweitstimmen, weil man einfach 11 Prozent der Zweitstimmen für ungültig erklärt hatte.

Ähnliches spielte sich in Erkelenz ab, hier wurden 64 Zweitstimmen für die AfD falsch zugeordnet.

Das soll also Demokratie nach links-grünen Vorstellungen sein? Das ist nur noch die reinste Diktatur. Da zeigt sich doch das wahre Gesicht der Faschisten, die sich das rote Mäntelchen wieder umgehängt haben.

20.5.2017
NWO
Soros
Genderwahn
Deutsch.RT: Russophobie: Über das antirussische und Soros-finanzierte Engagement von Enough is Enough

Dass es Homophobie in Teilen der russischen Gesellschaft gibt, ist unbestritten. Westlichen Agitationsgruppen wie Enough is Enough geht es aber nicht um Wege zu einem respektvolleren Miteinander, sondern um Konfrontation und eine neoliberale Agenda. Großzügig finanziert wird das Ganze von der Open Society Foundation.
So schön diese Geschichte ist, so wenig glaubhaft ist sie. Hier fehlen zentrale Informationen, denn ohne Expertise, finanzielle Mittel und Manpower ist eine derart große Kampagne, wie sie 2013 stattgefunden hat, nicht zu bewerkstelligen, zumal Enough is Enough der zentrale Multiplikator war, der Informationen über das so genannte russische Anti-Gay-Propaganda-Gesetz erst gestreut hat.
Die Spur des Geldes führt zu George Soros
Dieser Artikel ist mehr als lesenswert. Er zeigt ganz genau das Vorgehen der NWO auf wie Staaten zerstört werden durch künstlich herbei gerufenen Unfrieden. Und gerade die Schwulen sollten sich gegen Soros auflehnen! Auf der einen Seite holt er Millionen von Muslims, die die Schwulen am liebsten abschlachten würden herein, auf der anderen Seite fördert er gerade die Regenbogenbewegung. Bigotter und kränker geht es wohl kaum mehr. Das muß doch selbst dem Dümmsten auffallen.

20.5.2017
Psychologie
Deutsch.RT: Prof. Rainer Mausfeld referiert: Wie werden Meinung und Demokratie gesteuert?

Seine Vorträge sind längst Kult. Prof. Rainer Mausfeld begeistert die Massen im Internet. Bis zu eine halbe Million Menschen interessieren sich für die Kultur-, Medien- und Demokratieanalysen des Professors für Allgemeine Psychologie. AcTVism präsentiert einen neuen Vortrag in dem Mausfeld fragt: Wie entsteht Meinung?
Wunderbar und gut gemacht. Leider Gottes viel zu wahr. Die Zeit rentiert sich das Video anzusehen.

20.5.2017
Asyl
Schluesselkindblog: Migranten in Leipzig sorgen für Ausnahmezustand

Streit in der Eisenbahnstraße eskaliert: Blutige Messerstecherei zwischen Migranten, Polizisten verletzt
Merkels Multibuntiland ist endgültig in Deutschland angekommen. Blutiger Ringelpieks mit Abstechen, Flaschenwerfen anstatt Flaschendrehen, Vergewaltigungen und „Mensch ärgere dich nicht, sonst messer ich dich“ beherrschen langsam aber allmählich die Straßen Deutschlands.

Haben wir hier eigentlich nicht genug eigene Probleme mit unserer Drogenkultur. Da brauchen wir die Kulturbereicherer nun wirklich nicht dazu. Wer bezahlt eigentlich die ganzen Polizeieinsätze? Die entsprechenden Heimatländer?

20.5.2017
NWO
Jetzt kommt das Grauen!
Anonymousnews: Nur Herdenmenschen sind »normal« – Psychiater bezeichnen Non-Konformität als Geisteskrankheit
Die moderne Psychiatrie ist zur Brutstätte der Korruption geworden, insbesondere die Strömung, die jeden verteufeln und für geisteskrank erklären will, der von der allgemein anerkannten Norm abweicht. Das geht eindeutig aus der neuesten Ausgabe des Diagnostic and Statistical Manual of Mental Disorders [Diagnostisches und Statistisches Handbuch Psychischer Störungen, ein Klassifikationssystem der Amerikanischen Psychiater-Vereinigung] oder kurz […]
Hitchcock war ein Waisenknabe dagegen!

20.5.2017
Lügen
Rechtsstaat
Contra-Magazin: Wahlbetrug gegen die AfD in NRW? Schwarz-Gelb wackelt

Offenbar wurden in einigen Wahlbüros Zweitstimmen der AfD diversen Kleinparteien zugeordnet. Unter Umständen geht noch ein FDP-Mandat an die AfD, damit wäre die Mehrheit für Schwarz-Gelb weg.
Angesichts dessen, dass es bei den letzten Wahlen schon immer wieder zu Wahlmanipulationen gegen die AfD kam, so zum Beispiel letztes Jahr in Sachsen-Anhalt, wo noch ein Sitz von der Linken an die AfD wanderte, weil ein paar Hundert AfD-Stimmen der "Alfa" zugerechnet wurden. Vor allem jedoch wäre dies wieder einmal ein Schlag für die angeblichen "Demokraten", die glauben, einer unliebsamen Partei so schaden zu können.
Langsam glaube ich, daß JEDE Wahl der letzten Jahre noch einmal überprüft werden sollte. Inklusive der Volksabstimmung Rauchverbot in Bayern.Das stinkt doch alles zum Hmmel, Schlimmer als unter Honnecker in der alten DDR!

20.5.2017
NWO
Contra-Magazin: Trumps Saudi-Besuch: Das Big Business gewinnt

Zusammen mit Donald Trump pilgern auch Vertreter der großen US-Konzerne nach Saudi-Arabien. Immerhin geht es hier ums Big Business.
In den USA gibt es faktisch keine Trennung von Außenpolitik und Big Business. Nicht einmal zwischen Kriegseinsätzen und den Interessen der US-Konzerne. Deshalb ist es auch kein Wunder, dass Vertreter der großen US-Unternehmen Donald Trump bei seinem Staatsbesuch in Saudi-Arabien besuchen werden. Mit dabei sind zum Beispiel Vertreter von Blackstone, Citigroup, Dow Chemical, JPMorgan Chase und Morgan Stanley, wie die "Financial Times" berichtet.
Also wieder mal ein kleines Bilderberger-Treffen wie es aussieht. Wann bekommen die eigentlich den Hals voll?

20.5.2017
Politische
Journalistenwatch: Abt. Versager: Genosse Heiko floppt

Jedenfalls sieht die Sache heute abend anders aus, als der Genosse Justiz-Heiko sich das vorgestellt hatte. Von wegen „geht durch wie scharfe Machete durch Butterbrotstapel“! Was zum Beispiel den CDU-Abgeordneten an Heikos linksstaatlichem Gesetz nicht gefällt, das ist, daß irgendwelche Call-Center-Girls, juristisch so jungfräulich und unbeleckt wie Genosse Heiko, bei Privatfirmen angestellt werden sollen, um über juristische Sachverhalte zu entscheiden, von denen sie so wenig Ahnung haben wie Heiko selbst. Für dieses Mißfallen kann man die CDU/CSU-Bundestagsfraktion ausnahmsweise schon einmal loben. Gut gemacht, CDU! Das Beste dabei ist ja, daß der Genosse Heiko heute etwas gelernt hat. Lernen ist immer gut. Heiko ist heute Leuten begegnet, die den „Kampf gegen rechts“ nicht mit dem Kampf von Heikos Linksstaat gegen den Rechtsstaat verwechseln. Da hat der Heiko bestimmt gestaunt. Mal schauen, was ihm als nächstes einfällt.
Dem fällt noch einiges ein bis er geschaßt wird. Der wird mit seinem Links-Faschismus noch verdammt viel Unfug anrichten im Auftrag seiner Herren Bilderberger!

20.5.2017
Politische Meinungsbildung
Journalistenwatch: Die „Welt“: Merkwürdigkeiten bei einem tief gestürzten Blatt

Vor vielen, vielen Jahren galt die WELT als liberal-konservative Zeitung, die vor allem im Bürgertum zuhause war. Ein (damals) auch international hochangesehenes Blatt, das sich auf einer Höhe mit der FAZ und der Süddeutschen Zeitung bewegte. Hochangesehene konservative Journalisten zierten die Redaktion.
Dann kam es zum Relaunch – ein verkapptes Wort für „Modernisierung“. Konservativ war nicht mehr. Eine Anpassung an den Zeitgeist – auf Deutsch: nach links – war die Folge.
Das kann ich nur bestsätigen. Die Kommentarfunktion bei der Welt war so zensiert, daß wirklich ALLES was auch nur annähernd systemkritisch war nicht veröffentlicht wurde. Nur weichgespülte Kommentare waren erlaubt. Bei den Artikeln ist genauso. Keine Meinung, nur nachgeplapperte Propaganda. Für mein Nachrichtenportal sind nur noch die wenigsten Artikel der Welt zu verwenden. Aber danke für die Hintergründe.

20.5.2017
Politische Meinungsbildung
Journalistenwatch: „Einzelfallregelung“ gilt nicht für die Bundeswehr!

Bürger, die trotz medialer und politischer Dauerberieselung ihren klaren Kopf behalten, wissen, dass dieser aufgebauschte „Franco A.-Skandal“ nichts weiter ist, als ein perfides Ablenkungsmanöver, dass die Wähler wieder in die richtige, also linke Bahn treiben soll. Den Machthabern passt es einfach nicht, dass sich die Islam- und Migrantenkritik in der Bevölkerung zu sehr breit macht.

20.5.2017
Genderwahn
Danisch: Feministinnen mit Knarren

Noch ein Trend, der da aus den USA zu uns kommt?

Eigentümlich Frei (waren die nicht mal konservativ?) bringt den Artikel Scheiß auf Frauenquote – Ich will ne Knarre!

Wegen der körperlichen Unterlegenheit von Frauen gegenüber Männern sei es angemessen, Frauen vollzubewaffnen, damit sie Männer im Zweifelsfall erschießen können.

Was wohl eher zu einer Bedarfstötung werden würde, wenn man die hohe Dichte der Diffamierungen und falschen Vergewaltigungsvorwürfe betrachtet. Ich warte ja schon lange drauf, dass es an den amerikanischen Universitäten, an denen Studenten jetzt Waffen tragen dürfen, mal zu einer ordentlichen genderistischen Schießerei kommt

20.5.2017
Genderwahn
Rassismus
Danisch: Neues von amerikanischen Universitäten

Ach was, stimmt ja gar nicht, von denen kommt ja immer nur noch das Gleiche:

An der Universität von Hawaii hat eine Professorin für Mathematik (liest sich aber eher wie Minderheitenblitzförderungskarriere) gefordert, dass alle weißen Männer ihren Job aufgeben oder sich zumindest degradieren lassen. Sie sollen „aus dem Weg“ gehen.


20.5.2017
Lügen
Danisch: Das Verwischen von wissenschaftlichen Erkenntnissen mit politisch motivierten Schlussfolgerungen
Schönes Beispiel dafür, dass die Sozialforschung heute korrupter Schrott ist, der versucht, mit pseudowissenschaftlichem Gehampel die politisch vorgegebenen Ziele zu bestätigen, selbst wenn sie falsch sind.

Update: Es scheint noch schlimmer zu sein. Sie haben nicht nur aus 40 selektiv ausgesuchten Interviews auf 16 Millionen Ossis geschlossen, es gibt inzwischen den Verdacht, dass es einige der oder die Befragten nicht gibt und die Studie gefälscht ist. Und dass man 500.000 Euro für so eine Pseudostudie rausgehauen hat.

20.5.2017
Genderwahn
Danisch: Sie haben die Sozialwissenschaften mal wieder so richtig durchverarscht

Sie haben sich große Mühe gegeben, das ganze Postmodernisten-Geschwafel nachzuahmen, und dabei – sogar mit Kontroll-Lesen – sichergestellt, dass in ihren Paper keine einzige sinnvolle Aussage ist und man garantiert nicht herausfinden kann, worum es in dem Paper eigentlich geht.

Das Paper enthält solche Nonsens-Aussagen wie dass der Penis kein Geschlechtsorgan, sondern ein social construct sei und dass der Klimawandel von Penissen als Symbol des Kapitalismus durch Vergewaltigung der Natur verursacht wird. Dazu Quellen und Autoren zitiert, die es gar nicht gibt.


20.5.2017
NWO
Schluesselkindblog: Geistig umnachtete Politiker ohne Licht und Verstand

Der asiatische Khasarenhäuptlings-Jude Martin Schulz erklärt Europa eigenmächtig zum Einwanderungskontinent. Ob „Europa“ damit einverstanden ist oder nicht, ist dieser mit asiatischen Genen vergifteten Kreatur doch völlig egal, (daher die PM Frage: Gibt es in Deutschland und EU-Europa überhaupt noch Politiker ohne Khasarengene bzw. Khasarenmischlinge oder ist Millionen Wählern das wenige verbliebene Gehirn auf die Größe einer Walnuss oder Pinienkern geschrumpft?) Beweis: Die dümmsten Schafe wählen sich offenbar ihre Schächter prinzipiell immer selbst.



www.Minisub1977.de


Veranstaltungen in
Nürnberg/Fürth/Erlangen


http://ddrzweipunktnull.de/handelsplattform/handelsplattformkoppsicherheit.html 500.000 Volt Elektroschockgerät

Versandkostenfrei in Europa

http://ddrzweipunktnull.de/handelsplattform/handelsplattformkoppsicherheit.html Alkoholtester für den Taschengebrauch
Gehört in jedes Handschufach
Gehört hinter jede Bar für den Wirt
Gehört in jede Handtasche

Versandkostenfrei in Europa

http://ddrzweipunktnull.de/handelsplattform/handelsplattformkoppsicherheit.html Pfefferspray 50ml
Gehört in jedes Handschufach
Gehört hinter jede Bar für den Wirt
Gehört in jede Handtasche


Versandkostenfrei in Europa

http://ddrzweipunktnull.de/handelsplattform/handelsplattformkoppsicherheit.html Tierabwehrgerät
Der 180 km/h schnelle Pfefferstrahl verhindert eine Ablenkung durch Seitenwind.

Versandkostenfrei in Europa


Auf die Gefahr hin Sie zu nerven: Bitte besuchen Sie unsere Handelsplattform und bestellen Sie hier über uns! Auch wenn Sie bereits Kunde bei den Anbietern sein sollten, können Sie über uns auch mit Ihrer Kundennummer bestellen. Sie nterstützen unsere Dienste damit. Besten Dank im Voraus. Bitte geben Sie diese Informationen auch an Ihren Freundes- und Bekanntenkreis weiter.

19.5.2017
NWO
Deutsch.RT: MH17 Ermittlungen dauern an: Hat Russland seine Hausaufgaben nicht gemacht?

Beinahe drei Jahre sind seitdem Absturz von MH17 vergangen, doch die Ermittlungen gehen kaum voran. Das Gemeinsame Internationale Team (JIT) wertet weiterhin Telefondaten aus und sucht Zeugen, zudem weist es auf nicht lesbare russische Radardaten hin. RT Deutsch hat Experten zu den Formaten befragt.

Am 17. Juli 2014 stürzte der Malaysia Airlines Flug MH17 über der Ostukraine ab. Die Ermittlungen sind nach Aussagen des zuständigen Gemeinsamen Ermittlerteams (JIT) noch lange nicht abgeschlossen.

Derweil halten sich aber weiterhin die Anschuldigungen, die bereits kurz nach dem Absturz aufkamen, dass das Flugzeug von Russen aus dem Separatistengebiet abgeschossen wurde. Die BUK-Rakete sei von Russland aus in die Ukraine gebracht worden. Anschließend sei die Abschussvorrichtung wieder nach Russland zurücktransportiert worden. Auf dieser Version wird in den Medien beharrt.


19.5.2017
NWO
Deutsch.RT: The Washington Post: Hauptquelle für Massenhysterie in den USA

Liebe Leserinnen und Leser, wenn diese Eröffnungszusammenfassung in Ihnen ein Déjà vu hervoruft, dann sind Sie nicht allein. Wir waren schon zuvor auf diesem dunklen Weg und es ist kein schlechter Traum. Es ist nur eine weitere Ergänzung der Zeitung The Washington Post zum dampfenden Komposthaufen, der durch Lügen, Verfälschung und Fake News gekennzeichnet ist und die Sumpf-Monster um jeden Preis zu beschützen versucht.

Mehr dazu: Intrigen und Machtkämpfe in Washington: Welche Fraktion setzt sich durch?

Präsident Trump offenbarte in der letzten Woche bei einem Treffen mit dem Außenminister Russlands und dem russischen Botschafter im Weißen Hauses sehr geheime Informationen, so derzeitige und ehemalige US-Beamte, die erklärten, dass Trumps Offenlegung eine kritische Geheimdienstquelle beim Islamischen Staat gefährde", berichtet die Zeitung, offensichtlich ohne auf eine einzige überprüfbare Quelle verweisen zu können.


19.5.2017
Impfen
NWO
Spiegel: Italien führt Impfpflicht für Kinder ein

Die italienische Regierung hat ein Gesetz über Pflichtimpfungen für Kinder erlassen. Die Impfpflicht gilt für zwölf Krankheiten, darunter Masern, Mumps und Tetanus. Auf Eltern nicht geimpfter Kinder kommen Bußgelder zu.
Das Thema ist bei Eltern hoch umstritten: Soll ich meine Kinder impfen lassen oder nicht? In Italien hat diese Frage nun der Gesetzgeber beantwortet: Die Regierung in Rom hat ein Gesetz über Pflichtimpfungen für Kinder erlassen. Wie Ministerpräsident Paolo Gentiloni am Freitag erklärte, gilt die Impfpflicht für insgesamt zwölf Krankheiten, darunter Masern, Hirnhautentzündung, Tetanus, Kinderlähmung, Mumps, Keuchhusten und Windpocken.
War das der Besuch von Soros? Eines der Themen?

19.5.2017
NWO
Epochtimes: Anthony Weiner bekennt sich schuldig – „Sexting“ mit 15-Jähriger erschütterte US-Wahlkampf

Er beeinflusste den US-Wahlkampf

Anthony Weiners Fehltritte beeinflussten den US-Wahlkampf stark: Weil das FBI seinen Laptop konfiszierte, wurden kurz vor der Präsidentschaftswahl noch Emails von Hillary Clinton entdeckt, welche den damaligen FBI-Chef James Comey bewogen, die Ermittlungen gegen Clinton kurzzeitig wieder aufzunehmen – am 29. Oktober 2016, elf Tage vor der Wahl.

Hillary Clinton gab Comey und seiner Entscheidung deshalb die Schuld, dass sie gegen Donald Trump verlor.
Warum hatte er Clintons Emails?
Jetzt wird es langsam wirklich spaßig! Was sagt nur die Deutsche Presse dann dazu?

19.5.2017
NWO
Epochtimes: „Trump verriet Russen neueste Technik für Flugzeug-Abstürze“ – Insider-Klartext

Falls ISIS ausgelöscht wird, würden sich die Budgets der CIA und des US-Verteidigungsministeriums verringern, und damit der Betrag an „Unterstützung“, den Israel erhält; auch würde es den großen Plan stören, eine riesige Pipeline durch Syrien zu bauen, um damit letztlich den Untergang von Iran und Russland herbeizuführen. Aus diesem Grund wird „ISIS“ von der „New World Order“ am Leben gehalten. Aus diesem Grund muss man der Bevölkerung ständig solche „verwegenen“ und „furchteinflößenden“ Plots verkaufen. Um damit noch größere Budgets und noch größere Hegemonie zu rechtfertigen.
Und damit wird wohl alles klar! Schöne neue Welt!
Hier stecken noch viel mehr Schweinereien dahinter als man sich vorstellen kann!

19.5.2017
Verschwörung
Schluesselkindblog: Wie entstand der Begriff „Verschwörungstheoretiker“?

Der Startschuss der Diffamierungs-Keule ist der 2.4.1967
An diesem Tag startet die CIA ihre „Verschwörungstheorie-Kampagne“, indem sie den Begriff prägten, um regierungskritische Inhalte mit idiotischen Spinnereien gleichzusetzen und jegliche Freidenker somit zu diskreditieren. In einem aus dem April 1967 stammenden Dokument äußert sich der US-Geheimdienst „besorgt“ aufgrund möglicher Debatten über die Ermordung John F. Kennedys. Einer Umfrage zufolge glaubten damals knapp 50% der US-Bürger NICHT an den von den Medien als Mörder identifizierten Lee Oswald, der den Mord an dem Präsidenten Kennedy verübt haben soll.

19.5.2017
Lügen
Morgenpost: Das ist die gefälschte Akte im Fall Anis Amri
Die Ermittler des Staatsschutzes beim Landeskriminalamt haben den späteren Weihnachtsmarkt-Attentäter Anis Amri offenbar eigenmächtig im Nachhinein zu einem Kleinkriminellen erklärt. Dabei war er tatsächlich auch schon vor dem Massenmord an zwölf Menschen ein Straftäter, gegen den ein Haftbefehl hätte erwirkt werden können.

19.5.2017
NWO
Konjunktion: Meinung: Warum das Netzdurchsetzungsgesetz der nächste logische Schritt ist

Doch warum ist es den Regierungen weltweit so wichtig die Freie Rede immer weiter zu beschneiden? Und das Netzdurchsetzungsgesetz ist dabei nur eine Form der Umsetzung.

Der Globalismus nutzt seit Jahrzehnten geschickt verschiedenen Ausprägungen bzw. Anleihen des Sozialismus, Kommunismus und Marxismus, gemischt mit Parolen à la „Freiheit für die Menschen“ oder „Gerechtigkeit für alle“, um den Menschen vorgauckeln zu können, dass es mit dem Globalismus allen besser gehen wird, weil alle etwas vom Kuchen abbekommen. Aber diese politischen Philosophien und Strategien haben nichts mit dem Globalismus per se zu tun. Sie sind Taktiken der Internationalisten/Globalisten/Eliten (IGE), um ihre Macht zu festigen und auszubauen. Denn Macht ist ihr eigentliches Bestreben. In einem System, das vollumfänglich kontrolliert und überwacht wird. Erzielt mit Lügen, Täuschungen und – falls nötig – auch Gewalt.


19.5.2017
Zensur
Geolitico: Die Grenzen des Sagbaren

Wörtlich heißt es in dem Gesetzentwurf:

„Dieses Gesetz gilt für Telemediendiensteanbieter, die mit Gewinnerzielungsabsicht Plattformen im Internet betreiben, die es Nutzern ermöglichen, beliebige Inhalte mit anderen Nutzern auszutauschen, zu teilen oder der Öffentlichkeit zugänglich zu machen (soziale Netzwerke). Plattformen mit journalistisch-redaktionell gestalteten Angeboten, die vom Diensteanbieter selbst verantwortet werden, gelten nicht als soziale Netzwerke im Sinne dieses Gesetzes.“


19.5.2017
Politische Meinungsbildung
Fake News
ScienceFiles: Hass als Journalismus: Studie zeigt, ARD weltweit führend in negativer Berichterstattung über Donald Trump
So betrachtet fällt die ARD und ihre Berichterstattung über Donald Trump in die Kategorie der Hate News, denn die Berichterstattung hat einen eindeutigen negativen Bias, um genau zu sein, neutrale oder gar positive Berichterstattung über Donald Trump kommt so gut wie nicht vor. Die ARD befindet sich auf einem Kreuzzug gegen Donald Trump, woraus man schließen muss, dass die entsprechenden Redakteure bei der ARD mehrheitlich oder vollständig Grüne oder SPD wählen.

19.5.2017
Politische Meinungsbildung
Fake News
ScienceFiles: Befragte erfunden: Bezahlt Bundesbeauftragte Fake-Rechtsextremismusforschung?

Gestern wurden die Ergebnisse einer Studie veröffentlicht, die am Göttinger Institut für Demokratieforschung erstellt wurde und deren selbsterklärtes Ziel darin besteht, Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit in Ostdeutschland zu erklären und Ursachen zu benennen. Wir haben schon gestern darüber berichtet, dass es auf Grundlage von knapp 40 Interviews, die mit Personen in Freital, Heidenau und Erfurt geführt wurden, nicht möglich ist, Aussagen über Sachsen, Thüringen oder gar Ostdeutschland zu machen und dargelegt, dass die Studie aus Göttingen Junk Science in Vollendung darstellt.

Nun hat uns ein Leser darauf hingewiesen, dass alles noch viel schlimmer sein könnte als gedacht: Auf der Liste der Personen, die vom Göttinger Institut für Demokratieforschung interviewt worden sein sollen, tauchen Namen von Personen in bestimmten Positionen auf, die es nicht gibt.
Ich glaub mein Schwein pfeift! So viel Frechheit kann es doch gar nicht geben. Lügen diese Drecksäcke eigentlich nur noch?


19.5.2017
Rechtsstaat
Compact-Online: Maas‘ Privatisierung der Internet-Zensur vor dem Bundestag

Es ist ein Anschlag des Bundesjustizministers Heiko Maas (SPD) auf den bundesdeutschen Rechtsstaat. Nicht weniger als die Privatisierung der Internet-Zensur sieht sein Gesetzesentwurf vor. Am Donnerstag wollte die CDU-CSU-Fraktion ihn im Bundestag ihn noch stoppen. Am Freitag zog sie den Schwanz ein.
Die stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Nadine Schön, erklärte, dass Plattformbetreiber schon jetzt per Gesetz verpflichtet wären, sogenannte Hate-Postings und Beleidigungen zu löschen. Man müsse jetzt dafür sorgen, dass dieses Gesetz von allen Betreibern konsequent angewendet werde. Den Entwurf des Bundesjustizministeriums erklärte Schön für unpräzise: „Zentrale Frage dabei ist: Wer definiert, ob ein Inhalt gelöscht wird oder nicht und nach welchen Kriterien? Das wird vom aktuellen Gesetzentwurf jedoch ungenügend beantwortet.“

19.5.2017
NWO
Epochtimes: Korruption: Brasiliens Präsident wollte Ermittlungen gegen Staatskonzern Petrobras behindern

Der brasilianische Präsident Michel Temer hat nach Überzeugung der Justiz versucht, die Ermittlungen zum Korruptionsskandal um den staatlichen Ölkonzern Petrobras zu behindern.

Temer und der einflussreiche Senator Aécio Neves gehörten zu denjenigen, die die unter dem Namen „Operation Car Wash“ bekannten Ermittlungen verhindern wollten, erklärte Generalstaatsanwalt Rodrigo Janot am Freitag.

Mit den neuen Vorwürfen wächst der Druck weiter auf Temer. Erst am Vortag hatte das Oberste Gericht in einem Paukenschlag Ermittlungen wegen Korruption gegen das Staatsoberhaupt genehmigt.


19.5.2017
Zensur
Contra-Magazin: Ohoven: „Netzwerkdurchsetzungsgesetz“ gefährdet Meinungsfreiheit und schränkt Online-Geschäfte ein

Das Netzwerkdurchsetzungsgesetz von Heiko Maas stößt auch dem Präsident des deutschen Mittelstandes sauer auf. Ohoven sieht neben der Gefährdung der Meinungsfreiheit auch eine Einschränkung bei Online-Geschäften.
Ohoven sieht durch dieses Gesetz zudem die Meinungsfreiheit gefährdet. "Betreiber Sozialer Netzwerke würden im Zweifelsfall ihnen gemeldete Äußerungen im vorauseilenden Gehorsam löschen. Das wäre das Ende der freien Meinungsäußerung, zu der auch provokante Thesen gehören, wie sie in den Foren der Tageszeitungen zu finden sind. Der Gesetzgeber wäre deshalb gut beraten, die Warnungen des Verbands Deutscher Lokalzeitungen ernst zu nehmen," rät der Mittelstandspräsident.

19.5.2017
TTIP
Contra-Magazin: Die SCHATTENJUSTIZ hinter den Freihandelsabkommen

Wir hatten bereits mehrfach über das Freihandelsabkommen TTIP und seine Gefahren für unsere freie Wirtschaft berichtet und auch wenn nun die Verhandlungen über das Freihandelsabkommen stocken oder gar nicht stattfinden, so ist doch dennoch die Gefahr groß, dass durch ähnliche Freihandelsabkommen ähnliche Gefahren und Einschränkungen auf uns zukommen.
Dies ist beispielsweise in Spanien geschehen. Wir zahlen als EU-Bürger entweder indirekt oder direkt wenn Unternehmen gegen Staaten klagen, die sie angeblich „benachteiligen“. Ein solches Schiedsgerichtsurteil hat nun Spanien, das in der EU ist und bekanntlich enorme Schulden hat, in die Bredouille gebracht. Dies könnte jedoch in Deutschland genauso passieren. In Spanien hatte die Regierung Unternehmen beim Aufbau der Solarenergie zunächst unterstützt, die Subventionen aber im Jahr 2012 aufgrund der klammen Kassen komplett streichen müssen.

19.5.2017
NWO
Contra-Magazin: Hat Tsipras Insider-Infos zur Entschuldung Griechenlands ausgeplappert?

Laut Ministerpräsident Alexis Tsipras, soll Griechenland bereits im Sommer 2018 finanziell wieder auf eigenen Beinen stehen. Haben er und die Geldgeber hier schon etwas ausgemacht?
Entweder hat Alexis Tsipras einfach nur eine blühende Phantasie, oder aber er deutete Insiderwissen an, welches bei Verhandlungen im kleinen Kreis mit den Vetretern der Gläubiger (EZB, EU, IWF…) ausgemauschelt wurde. Doch im griechischen Parlament kündigte er an, dass das wirtschaftlich und finanziell arg gebeutelte Land bereits im Sommer 2018 finanziell wieder auf eigenen Beinen stehen würde.

19.5.2017
Impfen
Contra-Magazin: Diese Impfstoff-Zutat wurde nie auf Harmlosigkeit überprüft!

Es gibt eine Zutat in vielen Impfstoffen, die nie von einer Gesundheitsbehörde auf ihre Unbedenklichkeit überprüft wurde.
In vielen Impfstoffen ist Thiomersal als Zutat beigemischt, doch es stellte sich nun heraus, dass diese Chemikalie nie von einer Gesundheitsbehörde auf Unbedenklichkeit bzw. Harmlosigkeit für die menschliche Gesundheit überprüft wurde. Dabei wird dieser Wirkstoff Millionen von Menschen gespritzt.
Damals wurde Thiomersal, ein Natriumsalz einer organischen Quecksilberverbindung, als wirksames Mittel zur Konservierung vo kosmetischen und pharmazeutischen Produkten entdeckt. Doch seitdem wurde es nie getestet. Als ein US-Abgeordneter im Jahr 2004 während einer Anhörung fragte, ob man das Mittel denn überhaupt überprüft habe, antwortete William Egal von der FDA, dass dies "lediglich in diesen frühen Tests" der Fall war, die von Lilly selbst durchgeführt worden seien.

19.5.2017
NWO
Anonymousnews: Weihnachtsmarkt-Terror: LKA-Mitarbeiter an Berliner Anschlag beteiligt – Ermittlungen
Vincenzo Vinciguerrra, Mitglied der NATO-Geheimarmee “GLADIO” und Drahtzieher des Bombenattentats von Peteano im Jahre 1972, sagte einmal: „Wir müssen von Zeit zu Zeit Terroranschläge verüben bei denen unbeteiligte Menschen sterben. Dadurch lässt sich der gesamte Staat und die Bevölkerung lenken. Das primäre Ziel eines solchen Anschlages sind nicht die Toten, sondern die Überlebenden, denn die […]

19.5.2017
Asyl
Anonymousnews: Wird die Beschwichtigung gegenüber dem Islam Deutschland ins Verderben stürzen?
Im neuen rot-rot-grünen Berliner Senat sitzen zum ersten Mal Politiker in verantwortlicher Position, welche die islamische Scharia als künftigen Teil der multikulturellen Realität in Deutschland einführen und fördern wollen. Der früherer ARD-Korrespondent Samuel Schirmbeck ist heute 75 Jahre alt und lebt in Berlin. Als Nahostkorrespondent in Algerien hat er viele Jahre das Leben und die Veränderungen […]

19.5.2017
Asyl
NWO
Anonymousnews: Wie Diplomaten über Afrikaner sprechen: »Hunde und Ratten« oder »Abschaum Afrikas«
Europäer geraten schnell in Verdacht, Rassisten zu sein. Beim geringsten Verdacht einer politisch nicht korrekten Äußerung gibt es auf jeden Fall einen gewaltigen Aufschrei. Völlig anders ist das offenkundig, wenn Diplomaten sich abfällig über Migranten äußern. In Afrika sorgt derzeit die mehr als abfällige Äußerung eines ägyptischen UN-Diplomaten für Aufsehen, der Schwarzafrikaner gerade erst bei […]

19.5.2017
Asyl
Anonymousnews: Niederlande: Bis zu 10.000 Euro als Willkommensgeschenk für Asylanten
Die Niederländer glaubten in den vergangenen Tagen zunächst an einen verspäteten Aprilscherz, als sie eine Nachricht lasen, die ihnen die Sprache verschlug. Doch es war kein Aprilscherz. Die niederländische Tageszeitung Brabants Dagblad gilt als seriös. Sie erscheint in den Regionen Brabant und Gelderland. Es ist eher selten, dass die Lokalgeschichten des Blattes internationale Aufmerksamkeit erregen. […]

19.5.2017
Asyl
Anonymousnews: Sozialparadies Schweden: Nur 0,3 Prozent der Asylanten arbeiten – der Rest macht blau
Von den 163 000 Asylanten, die Schweden in letzter Zeit aufgenommen hat, arbeiten 494. Das sind 0,303 Prozent. Anders gesagt: Von 331 Asylanten sind 330 arbeitslos. Es sind die offiziellen aktuellen Zahlen der schwedischen Migrationsbehörde, die ausdrücklich darauf hinweist, dass die erwähnten 163.000 Asylanten auch tatsächlich arbeiten dürften. Die schwedischen Grünen und die schwedischen Sozialdemokraten wollen […]

19.5.2017
Asyl
Anonymousnews: Dr. Udo Ulfkotte: SOS Abendland – Die schleichende Islamisierung Europas
Rasend schnell geben wir unsere Werte zugunsten kulturferner Migranten auf. Dem Hass der islamischen Welt begegnen wir mit immer mehr Toleranz und Offenheit. Das ist tödlich. Überall dort, wo Muslime auf der Welt leben, beginnen irgendwann die ethnischen Säuberungen. Alles, was nicht-islamisch ist, wird dann entweder vertrieben, vernichtet oder unterdrückt. Bitte führen Sie sich vor […]

19.5.2017
Zensur
Anonymousnews: Klatsche für STASI-Minister Maas im Bundestag: Zensur-Gesetz wird vorerst nicht beschlossen
Die CDU-CSU-Fraktion im Bundestag hat die Beschlussfassung des Zensurgesetzes im Schnellverfahren gestoppt. Allerdings ist die Regulierung damit nicht vom Tisch. Denn die Union lehnt die Einschränkung der Meinungs- und Pressefreiheit nicht grundsätzlich ab. Sie äußert in einer Mitteilung lediglich Bedenken an einem „zu starken Eingriff in die Meinungsfreiheit“ in dem Gesetzesentwurf von Bundesjustizminister Heiko Maas. […]

19.5.2017
NWO
Deutsch.RT: DNC-Leak: Vermutungen eines politischen Mords an Seth Rich verdichten sich

Es verdichten sich die Vermutungen, dass Seth Rich Opfer eines politischen Mordes wurde. Nun veröffentlichte der Chirurg, der Seth Rich operiert hat, seine Beobachtungen. Demnach hätte Rich nicht seinen Schussverletzungen erliegen müssen. Ein Kriminalfall geschaffen wie für die Leinwand.

Seth Rich war für das Demokratische Nationalkomitee (DNC) tätig. In einem Telefoninterview gab Julian Assange bekannt, dass Seth Rich diejenige Person gewesen ist, die ihm E-Mails über den DNC-Wahlbetrug zugunsten Hillary Clintons zugespielt hatte. Auch eine Belohnung ist für die Erfassung des Täters ausgesetzt. Am 10. Juli 2016 war der erst 27-jährige Seth Rich auf dem Weg zu seiner Wohnung in Washington, als er Opfer eines Mordes wurde. Alle Wertgegenstände lagen noch bei Seth Rich, ein Raubmord konnte ausgeschlossen werden. Zudem wohnte das Opfer in einer sicheren Wohngegend.


19.5.2017
Demokratur
Politische Meinungsbildung
Deutsch.RT: Zwangsbeglückung: SPD möchte Facebook & Co zwingen, Öffentlich-rechtliche zu bevorzugen

Die SPD möchte das Internet grundsätzlich wie eine neue Art des Rundfunks regulieren. Das würde unter anderem bedeuten, dass Internetunternehmen wie Google und Facebook bestimmte Medieninhalte anzeigen müssen – etwa solche des öffentlich-rechtlichen Rundfunks.

Mit anderen Worten, weil man sich Sorgen um die "Netzneutralität und das offene und freie Internet" macht, muss man das Internet regulieren – und tut damit genau das, was man vorgab, verhindern zu wollen: die Netzneutralität und das offene und freie Internet einschränken. Das nennt man einen klassischen Widerspruch in sich selbst, oder auch Oxymoron. Ein bekanntes Beispiel dafür lässt sich zum Beispiel in George Orwells "1984" entdecken, wo es heißt:

Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke.


19.5.2017
Rauchverbot
Deutsch.RT: Philippinen: Bald vier Monate Knast für Rauchen in der Öffentlichkeit

Der philippinische Präsident hat eines der strengsten Anti-Raucher-Gesetze in Asien beschlossen. Zudem will er seinen Kampf gegen Drogenkriminelle noch weiter verschärfen. Er werde Gegnern seines Anti-Drogen-Feldzugs „die Köpfe abschneiden.“

Schluss mit dem blauen Dunst: Der philippinische Präsident Rodrigo Duterte hat ein Dekret unterzeichnet, das Rauchen in der Öffentlichkeit verbietet. Damit bekommt das zweitgrößte Land in Südostasien eines der strengsten Anti-Tabak-Gesetze der Region. Bei Verstoß gegen das Gesetz drohen eine Höchststrafe von vier Monaten Gefängnis und eine Geldstrafe von 5.000 Philippinischen Pesos (ungefähr 90 Euro). Das Rauchverbot betrifft sowohl das Rauchen in Räumen als auch auf der Straße, sagte Präsidentschaftssprecher Ernesto Abella am Donnerstag.


19.5.2017
Genderwahn
1nselpresse: Die staatliche Universität von Illinois plant mit einem 60 Millionen Dollar Budget für "Diversity"

Das Diversitybudget teilt sich auf mehrere Ausgabekategorien und wird von der Universität mit dem Zweck ausgegeben, ihre selbst vorgegebenen Ziele der rassischen und ethnischen Vielfalt auf dem Campus zu erreichen.

Über 80 Prozent des Diversitybudgets ist für finanzielle Hilfsleistungengedacht, die wahrscheinlichfür jene Studenten ausgegeben werden, die über Affirmative Action Programme [zur positiven Diskriminierung, d.Ü.] an die Universität kommen.

19.5.2017
Asyl
Journalistenwatch: Grüner Aktivismus nach sexuellen Übergriffen in links-bunten Tübinger Szenetreffs

Tübingen: Im „bunten“ städtischen Jugendzentrum Epplehaus in Tübingen scheint es gleich bei zwei linken Szenepartys mehrfach zu sexuellen Übergriffen durch Immigranten gekommen zu sein. In Anbetracht der Tatsache, dass seine Partei alles Erdenkliche zur katastrophalen Immigrationslage beigetragen hat, legt der verantwortliche grüne Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer (Grüne) einen sehenswerten Aktivismus an den Tag.

19.5.2017
Genderwahn
NWO
Journalistenwatch: Was seid Ihr nur für feige Weiber!

Milo hat es erlebt, Prof. Dr. Ulrich Kutschera und André Poggenburg wurden ihre Opfer. Nun hat es die Feministinnenikone Alice Schwarzer erwischt: Der Gesinnungsterror aus einer kleinen linkspolitschen Gruppe heraus okkupierte eine universitäre Veranstaltung, während die Mehrheit der angeblich aufgeklärten, jungen, emanzipierten Frauen einfach die Klappe hielt und zusahen, wie feministische Errungenschaften von radikalisierten Ideologinnen auf den „antirassistischen“ Misthaufen geworfen werden.

Die Gründerin und Herausgeberin der Frauenzeitschrift Emma  spulte das so oft Gehörte ab: Dass die friedliche Mehrheit der „MoslemInnen“ die ersten Opfer der moslemischen Fanatiker sei. Dass sie das Kopftuch nicht verbieten wolle, sondern es ihrer Meinung nach in einer Demokratie und somit im Öffentlichen Dienst und in der Schule nichts zu suchen habe. Die Vollverschleierung, also Burka oder Niqab, halte sie für einen schweren Verstoß gegen die Menschenwürde.

„Sie verteufeln alle Moslems!“ – „Sie sind eine echte Rassistin!“
Eine kleine Terrorclique bringt die Mehrheit zum Schweigen


19.5.2017
Lügen
Journalistenwatch: Identitäre geigen Maas die Meinung!

Berlin – Wieder eine wunderbare Aktion der Blue-Peace-Bewegung: Die Identitäre Protestaktion vor dem Bundesjustizministerium gegen das Netzwerkdurchsetzungsgesetz!

In den Mittagsstunden des 19.05.2017 protestierten identitäre Aktivisten vor dem Bundesjustizministerium unter dem Motto „Alles schon vergessen? Gegen Zensur und Meinungsverbote“. Dabei wurde das Bundesjustizministerium symbolisch in „Zensurministerium“ und „Stasi 2.0“ umbenannt.


19.5.2017
TTIP
Epochtimes: TTIP: US-Handelskammer sieht Chancen für Freihandelsabkommen – notfalls auf Umwegen

Spätestens seit der Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten liegt TTIP auf Eis. Die amerikanische Handelskammer sieht dennoch Chancen für ein Freihandelsabkommen - notfalls auf Umwegen.

Die amerikanische Handelskammer in Deutschland (AmCham Germany) hofft auf eine Wiederaufnahme der Verhandlungen über den Handelsvertrag TTIP nach der Bundestagswahl im September.

„Ich bin sicher, dass das Thema Transatlantisches Freihandelsabkommen nach der Wahl wieder auf den Tisch kommt“, sagte Präsident Bernhard Mattes der Deutschen Presse-Agentur. „Die Tür ist immer noch offen.“

Was das Volk will interessiert ja nun wirklich keinen!

19.5.2017
NWO
Lügen
Epochtimes: CDU-Schlarmann rechnet mit Merkel ab: Wohlfahrtsstaat macht Einzelnen immer mehr „staatsbedürftig“

Ex-CDU-Politiker Josef Schlarmann rechnet in einem in Kürze erscheinendem Buch nicht nur mit der Politik der deutschen Kanzlerin ab, sondern auch damit, was unter ihrer Führung aus diesem Land geworden ist. „Dieser Staat durchdringe als Wohlfahrtsstaat immer weitere Lebenssphären der Menschen, der Einzelne werde als Folge davon immer unmündiger und abhängiger von diesem Staat. Er werde immer mehr "staatsbedürftig".
Wie schon erwähnt, das ist Absicht! Der unmündige und kritiklose Bürger, der Angst haben muß vor Repressalien.

19.5.2017
Türkei
Asyl
Epochtimes: Türkei stellt Haftbefehl gegen Eigentümer und drei Mitarbeiter der Oppositionszeitung „Sözcü“ aus

Die türkische Justiz geht seit der Verhängung des Ausnahmezustands nach dem Putschversuch verschärft gegen kritische Medien vor.
Wie die amtliche Nachrichtenagentur Anadolu am Freitag berichtete, werden dem Eigentümer Burak Akbay, dem Onlinechef Mediha Olgun und zwei anderen Mitarbeitern Verbindungen zur Bewegung des islamischen Predigers Fethullah Gülen vorgeworfen. Diese wird für den gescheiterten Militärputsch vom 15. Juli verantwortlich gemacht.

19.5.2017
Impfen
NWO
Epochtimes: Neue Studie belegt: Ungeimpfte Kinder haben signifikant weniger gesundheitliche Probleme

Laut den Erkenntnissen einer bahnbrechenden Studie der Jackson-State-University in den USA haben nicht geimpfte Kinder deutlich weniger Gesundheitsprobleme, als diejenigen, die geimpft wurden. Die Studie, die die erste ihrer Art ist, betrachtete mehr als 600 „Homeschooler“, d.h. Schüler, die zu Hause unterrichtet werden, im Alter von 6 bis 12 Jahren. Am deutlichsten zeigte sich der Unterschied bei Lungenentzündungen, Heuschnupfen, ADHS, Mittelohrentzündungen und chronischen Allergien.
Wenn Impfstoffe wirklich wirksam sind, um Krankheit zu verhindern, so wäre es nur logisch, dass geimpfte Kinder gesünder sind, als ihre ungeimpften Kollegen. In der Tat ist der Wunsch sein Kind gesund zu erhalten der Grund, warum viele Eltern sich blind vertrauend an den öffentlich empfohlenen Zeitplan für Impfungen halten. Gleichzeitig aber gibt es mehr denn je Kinder mit Allergien, Asthma, Autismus und Lernschwierigkeiten. Ist das nur ein Zufall?
Das ist Absicht im Sinne der wahren Weltherrscher. So entstehen Abhängigkeiten!

19.5.2017
NWO
Epochtimes: FPÖ-Chef: Köpfe der Regierungsparteien – Kern und Kurz – nur „vorgeschobene Marionetten“ – Jemand anders zieht die Fäden

Seit Anfang der Woche ist es Gewissheit: In Österreich finden Neuwahlen statt. Mitten im Wahlkampf lässt FPÖ-Chef Strache mit einer Theorie auf Facebook aufhorchen. Er wirft den Köpfen der Regierungsparteien vor, nur "vorgeschobene Marionetten" zu sein.
Der FPÖ-Frontmann nutzt unter anderem Facebook als Plattform für den Wahlkampf. Dort postete er am Dienstag einen Beitrag, der aufhorchen lässt. Der Post soll veranschaulichen, wer in den Regierungsparteien eigentlich die Fäden zieht.
Da hat Xavier Naidoo ja was angerichtet. Grins. Erstaunlich wie de Ausdruck Maionetten plötzlich übernommen wird. Aber mal ehrlich, wenn ein Soros ganz offen mit Juncker und mir Merkel konferieren kann, wird doch alles überdeutlich!

19.5.2017
NWO
Epochtimes: Nach sieben Jahren: Schweden stellt Vergewaltigungsverfahren gegen Assange ein

Nach siebenjährigen Ermittlungen stellt die schwedische Staatsanwaltschaft das Vergewaltigungsverfahren gegen Wikileaks-Gründer Julian Assange ein. S

taatsanwältin Marianne Ny habe beschlossen, die Ermittlungen nicht weiterzuführen, erklärte die Staatsanwaltschaft am Freitag in Stockholm. Assange lebt seit 2012 im Exil in der ecuadorianischen Botschaft in London, weil er seine Auslieferung an die schwedische Justiz befürchtete.


19.5.2017
NWO
Asyl
Journalistenwatch: NGOs auf dem Mittelmeer: Schluss mit lustig!

Italien/Rom – Die italienische Regierung will das muntere Treiben der NGO-Schiffe auf dem Mittelmeer besser überwachen. Hilfsorganisationen dürften „auf keinen Fall private humanitäre Korridor“ einrichten. Dies „stehe exklusiv den Staaten zu“, heißt es in einem Empfehlungsschreiben des Verteidigungsausschusses, das jetzt vom Senat verabschiedet wurde. Die NGO-Schiffe sollen in Zukunft ihre Finanzierung offenlegen und nur noch in enger Absprache mit der Küstenwache auslaufen dürfen.
Wollte Soros das letztens in Rom verhindern?


19.5.2017
Asyl
Journalistenwatch: Moslems sagen öffentliches Beten auf Marienplatz ab

Der Veranstalter des für heute geplanten Demonstration wegen zu weniger Moscheen in der Innenstadt hat die Versammlung abgesagt. Nun bekommt der islamische Protest nach eigenen Angaben Kirchenasyl.

Kirchenasyl für muslimische Kampfbeter

Weiter heißt es auf Facebook: „Es besteht nicht nur Gefahr für Leib&Leben der betenden Muslime, sondern gefährdet auch die Absicht aller Teilnehmenden vor Ort.
Nämlich ohne Schuldzuweisungen in irgendeine Richtung, lediglich friedlich auf einen Missstand hinzuweisen und die Stadtvertreter darauf aufmerksam zu machen.“
Kampfbeter! Aha!


19.5.2017
NWO
Journalistenwatch: Schwedens Weg in den Totalitarismus

Schweden hat ein Register erstellt in dem man Leute nachschlagen kann, die sich „wegen falscher Denkweise“ schuldig gemacht haben. Wenn man in diesem Register erfasst ist, dann hat es Konsequenzen. Eine falsche Denke bedeutet beispielsweise, wenn man offen über den Bevölkerungsaustausch durch Migranten spricht und sich keiner so höflichen Sprache befleißigt.
„Rund 12.000 internationale und schwedische Accounts [es geht hier um Twitter Konten] die zu Drohungen, Hass und Anstachelung gegen Migranten, Frauen und LGTB Menschen aufrufen, aber auch gegen Organisationen, die sich mit Menschenrechten befassen. Diese Accounts haben oft eine rechtsextreme und/oder Nazi Orientierung und rufen auch zu Gewalt auf,“ schreibt die Behörde auf ihrer Webseite.
Das blüht uns hier auch. Wie sagte jemand letztens so schön: Schweden ist mittlerweile das größte Versuchslabor der Bilderberger geworden.

19.5.2017
Lügen
Journalistenwatch: Fall Franco A.: BAMF-Mitarbeiter als Bauernopfer?

Herr Weise ist mittlerweile in einer anderen Position abgesichert. Entscheidend ist aber der Hinweis, dass das BAMF nur den Auftrag der Regierung umsetzen sollte. Und es ist eine Frechheit von Weise, die Mitarbeiter zu beschuldigen, die ständig am Rande des Nervenzusammenbruchs standen, nur um die wahre Schuldige in diesem Skandal zu befriedigen: ANGELA MERKEL!

SIE hat die vielen hunderttausend Menschen eingeladen, am Paradies Deutschland zu kosten – ohne Rücksicht auf Verluste bei den Bürgern, die hier schon länger leben.


19.5.2017
Lügen
Journalistenwatch: Katastrophe – Pöbel-Ralle bald weg vom Fenster!

Kiel – Einen besseren Wahlkampfhelfer als Ralf Stegner hat die AfD noch nie gehabt und das sogar noch kostenlos. Aber auch für jeden anderen klar denkenden Bürger war Pöbel-Ralle eine „Bereicherung“, weil man sich jedes Mal, wenn er sein „Schandmaul“ aufmachte, königlich amüsieren konnte und weil er mit jedem Satz die SPD ein Stückchen weiter Richtung Abgrund getrieben hat.
Na jetzt hat er seinen Namen weg

19.5.2017
Monsanto
Epochtimes: Genmanipuliertes Essen „durch die Hintertür“: Gesetzentwurf zum Gentechnik-Anbauverbot gescheitert

Die SPD-Fraktion erklärte am Donnerstag, die Union verweigere Nachbesserungen am Entwurf des umstrittenen Gesetzentwurfs zum Anbauverbot für gentechnisch veränderte Pflanzen.
„Nicht tragbar“ sei zudem gewesen, dem Vorsorgeprinzip ein sogenanntes Innovationsprinzip zur Seite zu stellen. Für die SPD habe aber das Vorsorgeprinzip „oberste Priorität“, wonach ein Produkt schon bei ausreichendem Verdacht verboten werden kann.
Die Grünen warfen der Bundesregierung Versagen vor. Das Scheitern des Gesetzentwurfs sei aber „immer noch besser“ als der drohende Flickenteppich und die Einführung neuer Gentechnik „durch die Hintertür“. (afp)

19.5.2017
Zensur
Epochtimes: Kritik an Maas‘ Hate-Speech-Gesetz reißt nicht ab – Gegner warnen vor einer „Privatisierung der Rechtsdurchsetzung“

Jetzt soll es ganz schnell gehen: Heiko Maas will sein Gesetz gegen "Hass im Netz" noch vor der Sommerpause durchsetzen. Heute findet die erste Lesung im Bundestag statt. Die Kritik ist weiterhin enorm.

Die Kritik an dem geplanten Gesetz zur „Bekämpfung von Hass und Hetze“ im Netz reißt nicht ab. Einen Tag vor der Beratung des umstrittenen Entwurfs im Bundestag warnt die „Allianz für Meinungsfreiheit“ vor einem „gesetzgeberischen Schnellschuss“.
Mehrere Schreiben gingen unter anderem an die Fraktionschefs von CDU/CSU und SPD sowie den Vizepräsidenten der EU-Kommission

Hier wird etwas gar Seltsames gespielt. Sogar das Stai-Spitzel Kahane ist dagegen! Wer spielt hier eigentlich gegen wen? Das wäre doch ganz im Sinne der NWO was Maas da anstellt. Kahane gehört schon alleine wegen ihren Soros-Kontakten zur NWO! Oder ist das nur Schau-Fechten?

Leserkommentar:

OT:/Bundesregierung genehmigt Zugriff auf Passfotos durch "Sicherheitsbehörden"
Läuft doch alles wie geschmiert....Identifikation im Web, aufspüren durch Provider, Erkennung durch Passfoto...
Jetzt fehlt nur noch der "Shuttleservice" ins Lager..."Maas macht Frei" oder so ähnlich...


19.5.2017
NWO
Epochtimes: Lafontaine: SPD wird weiter absacken- Schulz machte „gravierenden strategischen Fehler“

Linke-Fraktionschef im Saarland Lafontaine bezeichnete es als "gravierenden strategischen Fehler", dass SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz im Januar nicht das Amt des Außenministers übernommen hat. "Er hätte jetzt die Bühne der Welt."
Aber das ist doch Absicht. Der eine Bilderberger unterstützt den anderen Bilderberger! Merkt das keiner? Schulz lenkt von der unliebsamen Konkurrenz ab und geht nach erfolgreich verlorener Wahl zurück nach Brüssel. Und hat Merkel immens geholfen dabei. Ganz im Sinne der Neuen Weltordnung! Es ist bewiesen, daß er ebenfalls auf deren Lohnliste steht, genauso wie Merkel! Siehe die Soros-Leaks.

18.5.2017
NWO
Epochtimes: US-Militär bombardiert syrische Regierungstruppen zur „Verteidigung“ – Acht Tote durch Luftangriff

Bei einem Angriff des US-Militärs auf eine Einheit der syrischen Armee und verbündeter Milizen sind im Süden Syriens offenbar acht Menschen getötet worden. Nach den Worten von US-Verteidigungsminister Jim Mattis bedeutet der Luftangriff keine Ausweitung der US-Militäraktionen in Syrien; er habe lediglich der "Verteidigung" gedient.
Die US-geführte Koalition setzt in Syrien auf die Unterstützung syrischer Rebellen – von Syriens Regierung also Terroristen bezeichnet – während Russland die Regierungstruppen von Präsident Baschar al-Assad unterstützt. (afp/so)
Die müssen doch bald alle muschugge sein dort! Wer ist denn nun Freund oder Feind? Kindergärten und Krankenhäuser werden ausgebombt, Erdogan bringt Tanklaster in die Türkei, die wiederum ausgebombt werden.....äh, ja!

19.5.2017
NWO
Epochtimes: Haseloff: Russland-Sanktionen „haben nichts bewirkt aber insbesondere den ostdeutschen Unternehmen geschadet“

"Die Sanktionen haben bislang nichts bewirkt. Sie haben aber insbesondere den ostdeutschen Unternehmen geschadet, die traditionell gute Wirtschaftsbeziehungen zu Russland haben", beklagt Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff.
Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) hat ein Ende der Sanktionen gegen Russland gefordert, Landeswirtschaftsminister Armin Willingmann (SPD) hingegen setzt auf Härte gegen Moskau.
Wieder einmal SPD! Totale Realitätsverweigerung und anscheinend durchsetzt mit Mitgliedern und Handlanger der Bilderberger!

19.5.2017
NWO
Epochtimes: Sonderermittler könnte Weg für Absetzung des US-Präsidenten bereiten

Selbst wenn US-Präsident Donald Trump keine illegale Kreml-Connection nachgewiesen werden sollte, könnte es für ihn brenzlig werden. Denn auch Trump steht im Verdacht, er habe laufende Ermittlungen behindern wollen.
DIE BISHERIGEN FÄLLE: In der US-Geschichte gab es bislang nur zwei Impeachment-Verfahren gegen Präsidenten. Beide schlugen fehl, sowohl Andrew Johnson als auch Bill Clinton blieb im Amt. In einem dritten Fall kam der Präsident dem drohenden Impeachment durch seinen Rücktritt zuvor. Dieser Präsident war Richard Nixon, an dessen Watergate-Affäre in diesen Tagen viel erinnert wird.
Seltsam ist nur, daß an der GANZEN Geschichte überhaupt nichts stimmig ist!

19.5.2017
Asyl
Türkei
Epochtimes: Umfrage: Deutliche Mehrheit der EU-Bürger gegen EU-Beitritt der Türkei

Etwa drei Viertel der Bürger in mehreren EU-Ländern sind nach einer Umfrage gegen einen Beitritt der Türkei zur Europäischen Union. Danach halten 77 Prozent der befragten EU-Bürger eine Klarstellung für wichtig, dass die Türkei nicht der EU beitreten wird.

Viele EU-Bürger wollen ein Ende der EU-Beitrittsgespräche mit der Türkei. Das berichtet „Bild“ unter Berufung auf eine von der Europäischen Volkspartei (EVP) in Auftrag gegebene Umfrage in neun großen EU-Staaten. Danach halten 77 Prozent der Befragten eine Klarstellung für wichtig, dass die Türkei nicht der EU beitreten wird.

Befragt wurden je 1.000 Bürger in Deutschland, Frankreich, Irland, Italien, den Niederlanden, Polen, Rumänien, Schweden und Spanien. Gefragt wurde, für wie wichtig sie es halten, endgültig festzulegen, „dass Türkei nicht vollwertiges Mitglied der EU wird“.


19.5.2017
Humor
Danisch: Ich war heute im Wolkenkuckucksheim

Beispiel:

Sie: Dürfen wir uns Ihnen vorstellen?

Ich: Gern. Was machen Sie denn?

Sie: Mit uns können Sie ihre Daten in der Cloud speichern. (Freudestrahlt lächelnd.)

Ich: Äh … mmh … ja … also … nehmen Sie mir das nicht übel, aber das kann ich doch auch so schon. Das ist doch ganz leicht. Wo liegt denn da Ihre Leistung?

Sie: Mit uns können Sie aber alle ihre Daten in der Cloud speichern.


19.5.2017
Genderwahn
Danisch: Mord, Totschlag und Beleidigung
Heute habe ich mal wieder einen Blick auf die BZ Berlin geworfen. Zwei Handy-Bildschirme zum Durchscrollen nur Morde, Leichen, Gewalt in Berlin. Da einer abgestochen, dort einer verprügelt, hier eine erschlagen, noch eine Frauenleiche gefunden, noch ein Foto von dem im Volkspark Friedrichshain getöteten Mann. Mord und Totschlag, Tagesgeschäft, interessiert eigentlich kaum noch jemanden.

Aber dann die Brüller-Meldung: Auf dem Alexanderplatz sei einer „homophob beleidigt“ worden.

Beleidigt.

Beleidigt.


19.5.2017
Zensur
Danisch: Schwedische Jagd auf unerwünschte Meinungen

Dazu gibt es einen seltsamen (fragwürdigen?) Artikel auf Russia Today, in dem behauptet wird, dass dieser Account zu einem schwedischen Ministerium gehört und die geblockten in ganz Schweden geblockt wären. Kann ich so erst mal nicht nachvollziehen.

Schaut man nämlich auf diese Webseite von @sweden, dann scheinen die zwar zu blocken wie die Wilden, aber nur für den Account @sweden, nicht für Schweden. Warum aber soviel Aufwand (14.000 gesperrt) für einen einzelnen Account?




www.Minisub1977.de


Veranstaltungen in
Nürnberg/Fürth/Erlangen


http://ddrzweipunktnull.de/handelsplattform/handelsplattformkoppsicherheit.html 500.000 Volt Elektroschockgerät

Versandkostenfrei in Europa

http://ddrzweipunktnull.de/handelsplattform/handelsplattformkoppsicherheit.html Alkoholtester für den Taschengebrauch
Gehört in jedes Handschufach
Gehört hinter jede Bar für den Wirt
Gehört in jede Handtasche

Versandkostenfrei in Europa

http://ddrzweipunktnull.de/handelsplattform/handelsplattformkoppsicherheit.html Pfefferspray 50ml
Gehört in jedes Handschufach
Gehört hinter jede Bar für den Wirt
Gehört in jede Handtasche


Versandkostenfrei in Europa

http://ddrzweipunktnull.de/handelsplattform/handelsplattformkoppsicherheit.html Tierabwehrgerät
Der 180 km/h schnelle Pfefferstrahl verhindert eine Ablenkung durch Seitenwind.

Versandkostenfrei in Europa


Auf die Gefahr hin Sie zu nerven: Bitte besuchen Sie unsere Handelsplattform und bestellen Sie hier über uns! Auch wenn Sie bereits Kunde bei den Anbietern sein sollten, können Sie über uns auch mit Ihrer Kundennummer bestellen. Sie nterstützen unsere Dienste damit. Besten Dank im Voraus. Bitte geben Sie diese Informationen auch an Ihren Freundes- und Bekanntenkreis weiter.

18.5.2017
NWO
Bargeldverbot
Konjunktion: WannaCry und Co.: Der perfekte Auslöser für einen Crash am Aktienmarkt
Google, Facebook und Co. sind oftmals Gründungen, die auf das Startkapital der Wagniskapitalfirma In-Q-Tel zurückgehen, die wiederum in enger Verbindung zu CIA, DIA, NGA und NSA steht. Eine Tatsache, die dem Durchschnittsnutzer eher unbekannt ist, die man aber selbst im entsprechenden Wikipedia-Artikel findet. Es wäre daher naiv zu glauben, dass die Internetgiganten nicht auch heute noch aktiv und eng mit den US-Geheimdiensten zusammenarbeiten würden. Sei es mittels Programmen wie PRISM, via Schnittstellen oder irgendwelchen Hintertüren, um Computersysteme weltweit infiltrieren zu können. Edward Snowden deckte 2013 erstmals diese Verbindungen zwischen der NSA und Microsoft, Apple, Skype, Google, Facebook, Twitter und Yahoo auf, wobei seine Rolle nach wie vor mysteriös bleibt.

Und machen wir uns nichts vor: seitdem hat sich nichts, aber auch gar nichts an den Praktiken geändert – vielmehr dürften sie umfangreicher und ausgefeilter sein als jemals zuvor.

18.5.2017
Asyl
Junge Freiheit: Hessens Häftlinge sprechen kaum Deutsch

WIESBADEN. Bis zu drei Viertel der Inhaftierten in hessischen Gefängnissen sprechen kein oder schlecht Deutsch. Das ergab eine Antwort von Justizministerin Eva Kühne-Hörmann (CDU) auf eine SPD-Anfrage, die der Bild-Zeitung vorliegt. In der Justizvollzugsanstalt Wiesbaden haben demnach 75 Prozent der Häftlinge Probleme mit der deutschen Sprache.

18.5.2017
Lügen
Junge Freiheit: Sozis auf Wählersuche

Der Vorstoß der SPD, das Wahlalter auf 16 Jahre abzusenken, ist durchsichtig. Die Partei will sich damit eine neue Wählerschicht erschließen und linke Mehrheiten im Bundestag wahrscheinlicher machen. Frei nach dem Motto: Wenn wir bei den jetzigen Wählern nicht punkten können, brauchen wir eben neue Wahlberechtigte. Die Ergebnisse von Jugendwahlen deuten darauf hin, daß der Plan aufgehen könnte. Bei der U18-Wahl im vergangenen Jahr in Berlin wurden die Sozialdemokraten stärkste Kraft mit 23,7 Prozent knapp vor den Grünen mit 22 Prozent. Die CDU erhielt 14,5, die FDP 3,2, die AfD 3,5 Prozent.

18.5.2017
Zensur
ScienceFiles: Stille Zensur! Klammheimlich wird in Deutschland das Internet gesäubert

In Charles Dickens‘ Buch „A Tale of Two Cities“ stricken Frauen Todeslisten, sie halten die Namen derer, die nach der Revolution von 1789 auf die Guillotine gebracht werden sollen, in Wolle fest.
Wenn Sie sich bislang gefragt haben, wozu z.B. bei der Amadeu-Antonio-Stiftung Listen angelegt wurden, Listen, auf denen Personen, Webseiten, Blogs, Foren aufgeführt sind, die man in Berlin für nicht politisch-korrekt hält, dann ist die Frage jetzt beantwortet.

Die Betreiber der entsprechenden Seiten werden nicht auf die Guillotine geschickt. Noch nicht. Die Listen werden vielmehr benutzt, um klammheimlich und im Stillen, Säuberungen im Internet durchzuführen und dem deutschen Michel Inhalte vorzuenthalten, die ihn am Ende noch zum Denken bringen könnten oder gar dazu führen könnten, dass er das, was in Mainstream-Medien veröffentlicht wird, nicht mehr glaubt.

Wir stehen derzeit am Rande und kommentieren einen Gesinnungs-Krieg, bei dem ein Staat sich anmaßt, seinen Bürgern Informationen vorzuenthalten.


18.5.2017
Politische Meinungsbildung
Demokratur
ScienceFiles: Der rechtsextrem fremdenfeindliche Ossi: Junk Science trifft journalistische Ahnungslosigkeit

Alle Aussagen über Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit der Sachsen, Thüringer oder Ostdeutschen basieren auf den Angaben der hier zusammengestellten Interviewpartner. Man muss nicht in empirischer Sozialforschung ausgebildet sein, um zu erkennen, dass auf Basis der Interviews mit den genannten Personen keinerlei verallgemeinernde Aussagen möglich sind, die auf alle Sachsen oder Ostdeutschen übertragen werden. Alltagsverstand reicht. Alltagsverstand, den wohl die meisten Journalisten nicht haben. Man muss, am Rande bemerkt, selten dämlich sein, wenn man für einen derartigen Junk, mehrere 100.000 Euro Steuergelder aus dem Fenster wirft.
Dieser Artikel zeigt den ganzen Schwachsinn unser Meinungsmanipulation auf!

18.5.2017
Lügen
Schluesselkindblog: 17 absurde Ideen der Grünen

Platz 14) Frauenquote für Fußgängerampeln

Einen Antrag zur Realisierung von Ampelfrauen möchten die Grünen in Dortmund durchboxen. Die Quotenfrau an Fußgängerampeln.


18.5.2017
NWO
Schluesselkindblog: Franzosen holen sich Frankreich zurück

Emmanuel Macron, bekennende Rothschild – Marionette, der den Untergang der Europäischen Länder durch die Agenda 21 vorantreibt, heizt die Gemüter der unzufriedenen Franzosen mächtig auf. Seit sieben Tagen halten in der französischen Stadt Creuse Arbeiter eine Fabrik durch Streiks besetzt. Macron, der das Land vor dem finanziellen Ruin nicht retten wird, löst in den Streikenden (zurecht) Ängste um ihre Arbeitsplätze aus. Die wütenden Franzosen platzierten in der Fabrik Sprengstoffsätze und drohen diese, bei Nichtbefolgen ihrer Forderungen, zu zünden.
Bürgerkrieg! Einsatz einer fremden Macht! Eine der Prophezeiunen wird wahr!

18.5.2017
Lügen
Schluesselkindblog: AUSSCHNITT (Akif Pirinçci ist auch „halbgar“ bereits lesenswert) aus dem Artikel über Aydan Özoguz, an dem ich gerade arbeite …

Die Märchen der Gebrüder Grimm! Ich sagte eben, daß jeder Landstrich, jede Ethnie oder meinetwegen jedes Volk ihre eigenen Märchen besäßen. Davon unberührt bleibt allerdings das Super-Hyper-Mega-Giganto-Märchen, das alle Märchen auf dem Planeten überwältigt und in die Schranken weist – das deutsche Märchengut. Unter uns gesagt, Aydan, in Wahrheit erzählt kein Russe seinem Kind mehr russische Märchen und kein Inder seinem Kind indische. Mit deutschen Märchen kann sich sogar das Eskimokind identifizieren, obwohl es vermutlich noch niemals in seinem kurzen Leben einen (deutschen) Wald gesehen hat, in den sich Hänsel und Gretel verirrt haben. Und auch der kleine Wüstensohn weiß mit Rotkäppchen etwas anzufangen. So wertvoll ist dieser deutsche Kulturschatz, daß davon sogar Umsätze und Gewinnerwartungen solcher gewichtigen Konzerne wie Disney und Toys „R“ Us abhängen. Die vielleicht 7000te Verfilmung von „Snow White and the Huntsman“ kostete 170 Millionen Dollar. Glaubst du im Ernst, die würden solche Budgets für die Verfilmung eines türkischen Märchens verballern? Neenene, Aydan, was (alte) Kultur anbetrifft ficken wir den gesamten Planeten! …“

18.5.2017
Rechtsstaat
Linker Terror
Anonymousnews: ANTIFA-Terroranschlag auf Interregio Stuttgart-Karlsruhe – Tumulte und Randale im Gericht
Zeugen schilderten vor Gericht die unglaublichen Szenen im Interregio Stuttgart-Karlsruhe. Ganz in schwarz gekleidete und teilweise vermummte junge Leute sind an der Haltestelle Mühlacker in den Zug gekommen, sagte eine ältere Dame. Diese Typen haben laut geschrien und mit Schlagstöcken aggressiv zuerst auf Sitze eingeschlagen. Eine Nachbarin von ihr bekam Angst und begann zu hyperventilieren. […]
Übrigens, schon wieder VerDi! Werden die eigentlich langsam vom Verfassumgsschutz beobachtet?

18.5.2017
NWO
Monsanto
Anonymousnews: Schattenjustiz – so liefert uns die EU auch ohne TTIP den großen Konzernen aus
Angeblich stocken die Verhandlungen über das Freihandelsabkommen TTIP oder sie finden gar nicht statt. Tatsächlich hat uns die EU schon lange einer privaten Schattenjustiz ausgeliefert. Die entscheidet für große Konzerne. Weil dort große Anwaltskanzleien das Sagen haben. In Washington, wird dann vor dem „Internationalen Zentrum zur Beilegung von Investitionsstreitigkeiten“ (ICSID) entschieden. Als EU-Bürger zahlen Sie […]

18.5.2017
Asyl
Anonymousnews: Keine Aufnahme von Flüchtlingen: Tschechien unbeeindruckt von angedrohten EU-Sanktionen
Tschechien zeigt sich in der Flüchtlingspolitik unbeeindruckt von möglichen Sanktionen. Die EU-Kommission hatte Länder, die sich nicht am Umverteilungsprogramm beteiligen, mit rechtlichen Schritten gedroht. „Unsere Vision ist schlicht und einfach nicht, dass Flüchtlinge nach Tschechien kommen, und das vor allem aus Sicherheitsgründen“, sagte Innenminister Milan Chovanec am vor Beginn des EU-Innenrats in Brüssel. Prag rechnet […]

18.5.2017
Lügen
Focus: Rücktrittsforderungen an Stegner: Twitter-Pöbler wird plötzlich schmallippig

Drei Mal stand er zuletzt hinter Martin Schulz, als dieser eine Wahlniederlage einräumte: SPD-Vize Ralf Stegner. Als Landesvorsitzender in Schleswig-Holstein ist er mitverantwortlich für die dortige SPD-Klatsche. An der SPD-Basis werden Rücktrittsforderungen laut. Stegner weist diese zurück und reagiert schmallippig.
Hier ein Best-of.

1. Jüdische Facebook-Chefin sehe aus wie NSU-Terroristin
Anfang Februar leistet sich der SPD-Vize seinen wohl peinlichsten Fehltritt auf Twitter. Dort verglich Stegner die jüdische Facebook-Chefin Sheryl Sandberg mit der mutmaßlichen rechtsextremen NSU-Terroristin Beate Zschäpe.
So schrieb Stegner flapsig: „Und ich dachte Tschzäpe sei in U-Haft“ und schreibt dabei auch noch den Namen falsch. Der Shitstorm folgte prompt. Kurz darauf löschte der Sozialdemokrat den, wie er selbst zugab, „bedauerlichen Fehlgriff“.

2. CSU-General gleiche Diktator Kim Jong Un
Als CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer im Oktober 2016 vor einer möglichen rot-rot-grünen Koalition als „Linksfront“ warnte, ließ sich Stegner zu einem gewagten Vergleich hinreißen. Er twitterte mit Blick auf einen zuvor gescheiterten Raketentest des nordkoreanischen Diktators Kim Jong Un: "Dachte schon Scheuer will Raketen gegen R2G. Brille aufsetzen und näheres Hinsehen: Rechtzeitig noch bemerkt, ist nicht der CSU

18.5.2017
Lügen
Demokratur
Focus: TV-Magazin enthüllt: Nur wer Zehntausende Euro zahlt, hat Chancen Abgeordneter zu werden

Parteien wie CDU, CSU und SPD sollen immer wieder hohe persönliche Geldeinsätze von ihren Mitgliedern erwarten, wenn diese sich für ein Mandat im Bundestag oder auch in den Landtagen kandidieren wollten. Dies berichtet das ARD-Magazin "Monitor".
So soll einer CSU-Politikerin aus München vor der letzten Landtagswahl beispielsweise von „verschiedenen Delegierten“ gesagt worden sein, dass es „schon sinnvoll wäre, so circa 100.000 Euro mit in den Wahlkampf zu bringen“. Die Geschichte sei kein Einzelfall, berichtet das Magazin weiter.

18.5.2017
Asyl
Lügen
Journalistenwatch: Baden-Württemberg erlaubt Laienrichterinnen das Kopftuch

Baden-Württemberg:  Im grün-schwarz regierten Baden-Württemberg ist es Laienrichterinnen nun erlaubt, das muslimischen Kopftuches in Gerichtssälen zu tragen. Die Grünen machten sich dafür stark, weil nach deren Auffassung Schöffen die  „gesellschaftliche Vielfalt“ repräsentieren. Und da gehört das islamische Kampfsymbol natürlich dazu. 

Der baden-württembergische Landtag im grün-schwarz regierten Ländle beschloss am 10. Mai, dass Laienrichtern das Tragen einer Kopfbedeckung erlaubt werden soll. Im Gegensatz dazu ist Berufsrichtern oder Personen, die richterliche oder staatsanwaltliche Aufgaben wahrnehmen, das Tragen von Symbolen oder Kleidungsstücken, die „bei objektiver Betrachtung eine bestimmte religiöse, weltanschauliche oder politische Auffassung zum Ausdruck bringen“, ab sofort verboten.


18.5.2017
Demokratur
Asyl
Journalistenwatch: Fall Pahlig: Staatsanwaltschaft will Verurteilung wegen Volksverhetzung

Sachsen: Die sächsische Staatsanwaltschaft will den ergangenen Freispruch für den, wegen Volksverhetzung angeklagten Jungbauern Tino Pahlig, dessen Tiere von polizeibekannten Asylbewerbern auf bestialische Weise abgeschlachtet wurden, nicht hinnehmen. Die Staatsanwaltschaft hat gegen den Freispruch Rechtsmittel eingelegt.

Dem junger Landwirt Toni Pahlig aus dem sächsischen Coswig verschwanden immer wieder Lämmer und Zuchttiere von seiner Koppel. Wie er feststellen musste, wurden dies von polizeibekannten Asylbewerbern bestialisch getötet (JouWatch berichtete).

Wiederholt stellte Pahling Strafanzeige, worauf ihm nach einem Jahr von der Staatsanwaltschaft Dresden mitgeteilt wurde, dass die Täter Faouzi A. und Zied T. nicht strafrechtlich verfolgt würden, weil sie noch „schwerere Delikte“ (u.a. sieben Diebstähle von Schafen) begangen hätten. Eine Entschädigung war nicht möglich, so dass der Jungbauer auf seinen Kosten sitzen blieb und seine Existenz am Abgrund sah.


18.5.2017
Genderwahn
1nselpresse: Britische "Expertinnen": Es ist "sexistisch" wenn man schwangeren Frauen sagt sie sollen keinen Alkohol trinken

Britische Experten warnten, dass es "sexistisch" sei schwangeren Frauen zu sagen, keinen Alkohol zu trinken und dies "unnötige Ängste" schürt, was Frauen zu Abtreibungen treibt.

Eine Vielzahl von Gesundheits- und Fortpflanzungsforschern und Organisationen haben sich gegen die "alarmistischen" offiziellen Richtlinien der britischen Regierung ausgesprochen, die besagen, dass schwangere Frauen keinen Alkohol trinken sollen.

Sie behaupten, der Ratschlag sei von keinerlei Beweisen unterlegt und würde Frauen nur "stigmatisieren" und sie aus der Gesellschaft ausschliessen, wie der Telegraph berichtet.

Ziel der NWO: Die Weltbevölkerung zu reduzieren! Immer daran denken!

18.5.2017
NWO
Genderwahn
1nselpresse: Macron macht "militante Feministin" und HuffPost Bloggerin zur Ministerin für "Geschlechtergleichheit"

Eine "militante" Feministin, die für die Huffington Post schreibt, erhielt eine wichtige Stelle in der französischen Regierung.
Die 34 Jahre alte Aktivistin Marlene Schiappa gehörte zu den vielen Ernennungen nach der Wahl von Emmanuel Macron zum französischen Präsidenten.
Schiappa erhielt am Mittwoch den beschwerlich klingenden Titel der Staatssekretärin für die Gleichheit zwischen Mann und Frau.
Sie feierte mit dem Verbreiten der Twitternachricht, in der es heisst "Die Trolle werden weinen".
War das die Belohnung der NWO für geleistete Dienste?

18.5.2017
Bargeldverbot
1nselpresse: Schweden rückt näher an die bargeldlose Gesellschaft: Kirchen und Obdachlose akzeptieren jetzt auch Kreditkarten

Die Bürger Schwedens sind vielleicht näher an der völligen Abschaffung einer ihrer bürgerlichen Freiheiten, als jedes andere Volk der Welt. In einer Welt, in der die Staaten zumindest derzeit täglich etwas mehr ihre Macht missbrauchen und sich in die Privatsphäre ihrer ahnungslosen Bürger einmischen, bietet die Bargeldzahlung eine Gelegenheit, wirklich anonyme Geschäfte zu tätigen.

Die Schweden aber geben ihre physische Währung in einer erstaunlichen Geschwindigkeit auf, wobei die Zirkulation von Münzen und Scheinen in den letzten Jahren kontinuierlich fiel und es alleine 2016 einen Rückgang von 15% gab.

18.5.2017
NWO
1nselpresse: Trump unter Belagerung: Über 60 Prozent aller Mitarbeiter im Nationalen Sicherheitsrat wurden von Obama eingesetzt

Es gibt immer mehr Aufrufe für ein "Großreinemachen" in der 1600 Pennsylvania Avenue, nachdem es diese Woche eine Reihe von Enthüllungen aus dem Weißen Haus gab, die darauf abzielten, peinlich für den Präsidenten zu sein, um ihn zu unterminieren
Eine Quelle im Weißen Haus schätzt, dass über 60 Prozent aller Mitarbeiter im Nationalen Sicherheitsrat (NSC) keine Ernennungen der Trump Regierung sind, sondern es sich um Karrierebeamte handelt, die von der Obama Regierung aus anderen Behörden ins Weiße Haus geholt wurden.

Die Quelle sagte, es gäbe "ganze Abteilungen" im NSC, in denen es nur eine Ernennung durch Trump gibt. Fred Fleitz, ein ehemaliger CIA Mitarbeiter und Mitglied in der Bush Regierung sagte:

"Ich denke, die Lektion besteht darin, dass es so weitergehen wird, bis das Weiße Haus ein Großreinemachen durchführt.

18.5.2017
TTIP
Epochtimes: US-Regierung leitet Neuverhandlungen über Freihandelsabkommen Nafta ein

Die US-Regierung beginnt, über die Neuverhandlung des nordamerikanischen Freihandelsabkommens Nafta mit Mexiko und Kanada nachzudenken.

Die US-Regierung hat die von ihr angekündigte Neuverhandlung des nordamerikanischen Freihandelsabkommens Nafta eingeleitet. Ihr Handelsbeauftragter Robert Lighthizer informierte am Donnerstag den Kongress in einem formellen Notifizierungsschreiben darüber, dass die Gespräche mit Kanada und Mexiko nicht vor dem 16. August beginnen.

Während der nächsten 90 Tage werde er mit dem Kongress und Vertretern der US-Wirtschaft darüber beraten, wie ein Abkommen aussehen müsse, „das den Interessen der amerikanischen Arbeiter, Bauern, Viehzüchter und Unternehmen dient“.


18.5.2017
Lügen
Epochtimes: Jürgen Fritz: Und es gibt sie doch, die deutsche Kultur!

"Eine spezifisch deutsche Kultur ist, jenseits der Sprache, schlicht nicht identifizierbar", schrieb unlängst die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Aydan Özoğuz (SPD), zum Thema Leitkultur. Unser Gastautor Jürgen Fritz kann sich mit diesem Statement so gar nicht anfreunden und zeigt auf, wie viel deutsche Kultur es tatsächlich gibt.

In Wahrheit ist es natürlich genau umgekehrt wie diese Leute behaupten. Es gibt wohl auf der ganzen Erde kein Volk, das z.B. auch nur ähnlich viele

  • überragende Forscher hervorgebracht hat: Carl Friedrich Gauß (der wahrscheinlich größte Mathematiker aller Zeiten), Alexander von Humboldt, Albert Einstein (der bedeutendste Physiker des 20. Jahrhunderts), Max Planck, Otto Hahn, Werner Heisenberg, Werner Hilbert (der Einstein der Mathematik des 20. Jahrhunderts), Konrad Zuse (der Erfinder des Computers) …,
  • aber auch Erfinder und Erfindungen: Buchdruck, Automobil, Computer, Düsentriebwerk, Zündkerze, Hubschrauber, Kernspaltung, Kühlschrank, Fernseher, Telefon, Chipkarte, Zahnpasta, Airbag, Flugzeug, Teebeutel, Glühlampe, U-Boot, Motorsäge, Pflaster, Grammophon, Weltraumfahrt …,
Das geht endlos so weiter! Genau davor haben sie Angst.............!

18.5.2017
NWO
Epochtimes: Comeys plötzlicher Wandel: „Niemand hat versucht, die FBI-Ermittlung zu stoppen“

Wie passt das zusammen? Nur einen Tag bevor er gekündigt wurde, sagte FBI-Chef Comey unter Eid, dass niemand die Ermittlungen des FBI behindert habe. Diese Woche behauptet ein Memo Comeys laut "New York Times" das glatte Gegenteil und bringt US-Präsident Trump in Bedrängnis.
„Ich meine, wo sie uns oft ihre Meinung sagen, ist, wenn sie einen Fall nicht für wichtig halten und wir aufhören sollten, Ressourcen einzusetzen“, so Comey weiter. „Aber ich spreche über den Fall, in dem man uns gesagt hätte, etwas aus politischen Gründen zu stoppen, das wäre eine sehr große Sache. Ich habe nicht die Erfahrung gemacht, dass das passiert ist“, so der Ex-FBI-Chef.

18.5.2017
Zensur
Epochtimes: Morgen geht es um das Zensurgesetz: Der „Nutzer entscheidet, was rechtswidrig ist“

Heute erhielten die Abgeordneten das morgen zu beschließende NetzDG. Der wichtigste Punkt bleibt ungeklärt: In Deutschland können nur Richter entscheiden, was rechtswidrig ist. In den sozialen Netzwerken entscheiden die Nutzer.

„Unter weitestgehendem Ausschluss der Öffentlichkeit“ schreibt Norbert Häring auf seiner Webseite, soll das Netzwerkdurchsetzungsgesetz (NetzDG) morgen durchgewunken werden. Auf 26 Seiten wird beschrieben, wie in Zukunft „die Rechtsdurchsetzung in sozialen Netzwerken“ verbessert werden soll, damit „objektiv strafbare Inhalte“ „unverzüglich“ entfernt werden.

Der wichtigste Punkt ist ungeklärt: In Deutschland können nur Richter entscheiden, was rechtswidrig ist.

Den Gesetzestext, der am 19. Mai 2017 beschlossen werden soll, finden sie im Original hier.


18.5.2017
NSU
Deutsch.RT: NSU-Prozess: Persönlichkeitsstörung bei Zschäpe bekräftigt, Schuldunfähigkeit möglich

Der deutsche Psychiater Joachim Bauer hat seinen Befund einer "abhängigen Persönlichkeitsstörung" bei der mutmaßlichen Rechtsterroristin Beate Zschäpe auf Nachfragen des Oberlandesgerichts Münchens bekräftigt. Die Hauptangeklagte im NSU-Prozess leide nach seiner Einschätzung an einer dependenten (abhängigen) Persönlichkeitsstörung. Damit seien die gesetzlichen Voraussetzungen für eine Schuldunfähigkeit erfüllt.
Sie kommen nicht weiter und so wird sich nun aus der Affäre gezogen!

18.5.2017
NWO
Deutsch.RT: Schweden blockt 14.000 Twitter-Accounts wegen wegen Hate-Speech: Darunter Israel und Bill Gates

Leserkommentar:
Schweden ist das Labor für Feldversuche..., sie sind ungefähr das, was die Hunderasse der Beagle in Pharma-Labore sind... und schon viel weiter als Andere, selbst die RFID-chips werden sehr gerne angenommen..., vielleicht kommt ja bald was mit Klonen oder Kreuzungs-Versuche... denn das Bild des "Europäers der Zukunft" steht ja schon fest, denn nach dem amerikanischen Militärstrategen Thomas P. M. Barnett: „Das Endziel ist die Gleichschaltung aller Länder der Erde. Sie soll durch die Vermischung der Rassen herbeigeführt werden. Mit dem Ziel einer hellbraunen Rasse in Europa. Hierfür sollen in Europa jährlich 1,5 Millionen Einwanderer aus der dritten Welt aufgenommen werden. Das Ergebnis ist eine Bevölkerung mit einem durchschnittlichen IQ von 90, zu dumm, um zu begreifen, aber intelligent genug, um zu arbeiten.“ Also, mit Schweden wird scheinbar angefangen...


18.5.2017
Rauchverbot
Journalistenwatch: Rauchen: Der fette Nannystaat auf Diät?

Ärger und Stress wirken bekanntlich lebensverkürzend. Ganz im Dienste des nannystaatlichen Bevormundungsgedankens plädiert der Gesundheitsexperte deswegen dafür, das Außenwerbeverbot für Zigaretten ausnahmslos zu streichen und stattdessen ein Totalverbot von Plakatwerbung mit Politikerköpfen einzuführen.

18.5.2017
Lügen
Journalistenwatch: NRW-Wahl: Panne oder Betrug zu Lasten der AfD?

Der dortige Wahlvorstand hatte 37 ungültige Stimmen zu viel -, dafür aber im vorläufigen Ergebnis am Sonntagabend bei der AfD keine Zweitstimme notiert. Auffällig geworden war ein seltsames Resultat. Die AfD-Kandidatin Viola Walendy erreichte zwar 7,6 Prozent der Erststimmen, die AfD aber null Zweitstimmen. Knapp 11 Prozent der Zweitstimmen waren ungültig, bei den Erststimmen aber nur gut 2,2 Prozent. Fakt ist: Die AfD erreichte in dem Stimmbezirk 8,6 Prozent der Zweitstimmen, was exakt den 37 Stimmen entspricht, die als ungültig notiert worden waren.

18.5.2017
Zensur
Journalistenwatch: Deutsche Konzerne: Boykott gegen Breitbart, nicht gegen Ayatollahs

Im Januar berichtete das Gatestone Institute, wie Gerald Hensel, ein hochrangiger Mitarbeiter von Scholz & Friends, einer der beiden größten deutschen Werbeagenturen, seine berufliche Position dazu benutzt hatte, um unter dem Slogan „Kein Geld für rechts!“ einen Privatkrieg gegen die Meinungsfreiheit zu führen.

Eine von Linksradikalen initiierte Internet-Petition, die das Versandunternehmen Amazon dazu bringen soll, das Nachrichtenportal Breitbart News zu boykottieren, zeigt, wie es in den Köpfen der Aktivisten gegen die Meinungsfreiheit aussieht:

„Breitbarts Werbekunden sterben wie die Fliegen. … Die Volksmacht hat bereits BMW, T-Mobile und Kellogs sowie Hunderte weitere Unternehmen dazu gezwungen, Breitbart fallen zu lassen – und nun werden wir Amazon zwingen, dasselbe zu tun. Amazon bekommt schon sehr viel Druck, und wenn wir gemeinsam unsere Stimmen von überall auf der Welt anschließen, können wir sicherstellen, dass Amazon uns nicht mehr ignorieren kann.“


18.5.2017
Lügen
Journalistenwatch: Farage gibt Juncker Zunder!

Brüssel – Lange Gesichter gestern bei Juncker und Co im Brüsseler Parlament, als ihr “Europafeind Nr.1” Nigel Farage mal wieder zur Attacke auf sie blies.

„Ihr habt es vielleicht vor zwei Jahren geschafft, Griechenland zu vernichten, aber mit uns werdet Ihr das nicht machen“, warnte der britische Ukip-Politiker angesichts der neuen Drohungen gegen Großbritannien bei den Brexit-Verhandlungen.

„Wir können die nächsten zwei Jahre mit dieser Farce verbringen, aber das draußen ist eine große, große Welt und ich fange an zu glauben, dass Yanis Varoufakis Recht hatte, als er während der Verhandlungen feststellte, die EU sei eine Technokratie, die sich verzweifelt an ihre maßlose und illegitime Macht klammert“, so Farage weiter.


18.5.2017
Asyl
Journalistenwatch: Unterkünfte sind Schuld an hoher „Flüchtlings-Kriminalität“

Langeweile oder die drangvolle Enge in den Flüchtlingsunterkünften ist Schuld, warum überproportional viele der Schutzsuchenden in Berlins Kriminalstatistik als Tatverdächtige auftauchen. Bleibt nur noch zu klären, warum Schläger, Diebe, Todtreter, Grabscher und Vergewaltiger nicht in ähnlich hohen Zahlen in Bundeswehrkasernen, auf Zeltplätzen oder in Jugendherbergen produziert werden.  

18.5.2017
NWO
Soros
Journalistenwatch: Exklusiv-Interview mit Defend Europe: “ Wenn unsere Regierungen die Schiffe nicht stoppen, werden wir es tun“

Was die Finanzierung angeht ist es komplizierter. Im Internet behaupten diese NGOs alle, von privaten Spenden finanziert zu sein, aber das ist meistens eine irreführende Vereinfachung. Staatsanwalt Zuccaro geht im Moment dieser Frage nach. Ich kann mir persönlich nicht vorstellen, was für Privatleute zum Beispiel 11,000 Euro tägliche Unterhaltskosten für die Aquarius von SOS Mediterranée bezahlen, ohne einen Cent davon zurückzukommen. Das muss aber jemand sein, der ein sehr großes Interesse daran hat, hunderttausende illegale Migranten in unsere Städte zu bringen, die schon wegen der Multikultiflut im Chaos versinken.

18.5.2017
Asyl
Journalistenwatch: Die baden-württembergische AfD-Fraktion legt ein lösungsorientiertes Konzept zum Umgang mit schutzsuchenden Flüchtlingen vor: ‚Fit4Return‘

Im Gegensatz zu verleumderischen Äußerungen in der Öffentlichkeit, lehnt die AfD Flüchtlinge und Zuwanderung nicht ab. „Wir fordern in unserem Wahlprogramm von Beginn an ein Einwanderungsgesetz“, erklärt Emil Sänze. Dieses sei die erste Säule, um Migration gezielt zu steuern. Die zweite Säule beinhaltet gezielte Abschiebungen sowie die Errichtung von Abschiebezentren außerhalb Europas, um Menschen, die hier keine Aufenthaltsberechtigung haben, fernzuhalten. Die dritte Säule bildet das von der AfD-Fraktion Baden-Württemberg entwickelte Programm ‚Fit4Return‘. Dieses bereitet Geflüchtete, die wieder zurückkehren müssen, auf ihr Leben im Heimatland vor.

18.5.2017
Lügen
Journalistenwatch: Stuttgarts grüner OB auf der Seite von Erdogans Agenten

Stuttgart: Stuttgarts grüner Oberbürgermeister Fritz Kuhn (Grüne) scheint eine Affinität zu totalitären Ideologien und deren Vertretern zu haben. Mal empfiehlt er linken Gesinnungsgenossen die Gangart des massenmordenden Kommunisten Mao Tsetung an. Dann stellt er sich, wie am Montag im Stuttgarter Stadtbezirk Feuerbach offen an die Seite von Erdogans Agenten. Grüne Gesinnung und Politik vom Feinsten.

18.5.2017
Türkei
Asyl
Deutsch.RT: "Hört auf, uns zu schulmeistern": Türkei bleibt hart im Streit um Luftwaffenbasis Incirlik

Die Türkei will an der Entscheidung festhalten, keine deutschen Parlamentarier mehr auf die Luftwaffenbasis Incirlik zu lassen. Außenminister Cavusoglu zeigt sich von Rückzugsankündigungen unbeeindruckt: "Wenn die Deutschen gehen wollen, ist das ihre Sache."

18.5.2017
Türkei
Asyl
Deutsch.RT: NATO will sich nicht in deutsch-türkischen Streit einmischen

NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg hofft auf ein schnelles Ende des neuen Streits zwischen Deutschland und der Türkei um Incirlik. Die Auseinandersetzung der Bündnispartner um das türkische Verbot für deutsche Parlamentarier, Bundeswehrsoldaten auf dem türkischen Stützpunkt Incirlik zu besuchen, habe zwar keine Auswirkungen auf Aktivitäten der NATO, sagte Stoltenberg am Donnerstag. Er wünsche sich aber dennoch, dass wie bei dem ähnlichen Streit im vergangenen Jahr ein Ausweg gefunden werde.

15.5.2017
NWO
Deutsch.RT: Medienkampagne in den USA: Amtsenthebung von Donald Trump

Abgeordnete fordern erneut die Amtsenthebung von Donald Trump. Wie schon bisher stammen die unbelegten Vorwürfe aus anonymen Quellen. Der Präsident hält die Vorwürfe für eine erneute „Hexenjagd“. RT prüft die Chancen für ein ernsthaftes Verfahren zur Amtsenthebung.

15.5.2017
NWO
Deutsch.RT: Reise nach Saudi-Arabien und Israel: Donald Trump plant "größten Waffen-Deal der Geschichte"

Immer deutlicher stützt sich die Trump-Regierung im Nahen und Mittleren Osten auf alte Verbündete. Bei seinem Besuch in Saudi-Arabien will der neue US-Präsident einen Waffen-Deal in Höhe von bis zu 350 Milliarden US-Dollar bekannt geben. Danach geht es weiter nach Israel und zum G7-Gipfel.

18.5.2017
NWO
Contra-Magazin: Warum sie auch weiter Kriege führen

Auf den ersten Blick erscheint es ein ökonomischer Verlust zu sein, für hunderte von Milliarden Dollar Kriege zu führen. Paradox ist jedoch, dass diese Verluste erst eintreten, wenn man aufhört, Kriege zu führen.
Die USA hatten in den letzten 10 Jahren ein Aussenhandelsdefizit von über 7 Billionen Dollar. Dies führt im Normalfall unweigerlich zur Abwertung der eigenen Währung und somit zum Wohlstandsverlust der eigenen Bevölkerung. Die USA verfügen jedoch über die Weltleitwährung. Die meisten Staaten und Firmen dieser Welt haben den US-Dollar als ihr Anlagevermögen gewählt und gleichen somit das Handelsdefizit und zusätzlich die Auslandsverschuldung der USA aus. So lange in der Welt das Vertrauen in die Stabilität der US-Währung erhalten bleibt, tauschen die USA Konsumgüter in endloser Menge gegen bedrucktes Papier oder digitale Ziffern.

18.5.2017
Überwachung
Contra-Magazin: FDP: Mit dem neuen Personalausweisgesetz nah am „Überwachungsstaat“

Vor der Bundestagsabstimmung über das neue Personalausweisgesetz am heutigen Donnerstag kritisiert die FDP die geplanten automatisierten Zugriff von Behörden und Geheimdiensten auf alle Passfotos.
Da der Nutzen von Überwachungsmaßnahmen und Gesichtserkennungssoftware bis heute nicht belegt sei, forderte er „zumindest eine Einschränkung der Nutzungsvoraussetzungen sowie ein Verbot der dauerhaften Speicherung und Weitergabe der Bilder“.

18.5.2017
Lügen
Contra-Magazin: Zentralrat der Juden für Antisemitismus-Beauftragten im Kanzleramt

Angesichts neuer Bedrohungen hat der Zentralrat der Juden in Deutschland einen Antisemitismus-Beauftragten im Kanzleramt angeregt. Das Angebot der AfD, an der Seite der Juden zu stehen, hat Schuster als "mehr als geheuchelt" zurückgewiesen.
"Wenn wir Juden auf die von der AfD angebotene ,Freundschaft' wirklich angewiesen wären, gehörte ich zu den ersten, die empfehlen würden, Deutschland zu verlassen", sagte der Zentralratsvorsitzende. Den AfD-Verantwortlichen sei es bislang nicht gelungen, sich von Parteimitgliedern mit antisemitischen Äußerungen, wie in Baden-Württemberg, zu trennen. Durch die Entscheidung für Alexander Gauland als Spitzenkandidat sei auch Björn Höcke eher gestärkt als geschwächt, und dieser gehe "ganz gezielt auf Stimmenfang am äußersten rechten Rand"
Und schon wieder gebehtmühlenartig Verdrehungen und Verleugnungen!

18.5.2017
Verschwörung
Deutsch.RT: Guantanamo-Gericht: Vermeintlicher 9/11-Drahtzieher will aussagen

Am Freitag beginnen vor dem Militärgericht in Guantanamo Voranhörungen zum Verfahren über die Anschläge vom 11. September 2001. Dort will Abu Subaida aussagen. Jahrelang hatte die US-Regierung die Öffentlichkeit über dessen Rolle beim Terroranschlag belogen.

Vor dem Militärgericht müssen sich die so genannten Guantanamo Five verantworten, denen eine Beteiligung an den 9/11-Anschlägen vorgeworfen wird. Neben den beiden mutmaßlichen Chefplanern der Terrorattacke, Khalid Scheich Mohammed und Ramzi Binalshibh, zählen noch Walid bin Attash, Ammar al-Baluchi und Mustafa al-Hawsawi zu dieser Personengruppe.


18.5.2017
NWO
Deutsch.RT: CIA-Tirade: Anfrage von RT löst Schlagabtausch zwischen Assange und US-Geheimdienst aus

Der ehemalige CIA-Analyst Ray McGovern bezweifelt den gegen Moskau erhobenen Vorwurf der Einmischung in US-Wahlen. RT bat die CIA um eine Stellungnahme zur Aussage ihres Ex-Mitarbeiters. Es folgte eine wilde Tirade, die auch Julian Assange kommentierte.

Julian Assange bezeichnete die CIA als "gefährlich inkompetent". Der US-Auslandsgeheimdienst habe "Terroristen bewaffnet, Demokratien zerstört und Diktaturen befördert", so der Gründer von WikiLeaks. Zuvor hatte die CIA ihn als "Freund von Terroristen" verunglimpft. Auslöser des Schlagabtauschs war eine Anfrage von RT an den Geheimdienst bezüglich dessen Hackermethoden.


18.5.2017
NWO
Deutsch.RT: Ehemaliger Geheimdienstchef aus Frankreich: Die russische Bedrohung ist eine Erfindung der Nato

Russland als eine internationale Bedrohung darzustellen

funktioniert nicht mehr. Ich kann Ihnen versichern, dass die Franzosen glücklicherweise nicht mehr daran glauben",  

erläuterte Bonnet. Der ehemalige Geheimdienstchef sagte gegenüber der französischsprachigen Ausgabe von RT, er sei sehr traurig, dass Frankreich wieder der NATO beigetreten ist.

Kein Wunder, jetzt ist ja ein Bilderberger Staatschef in Frankreich. Ganz im Sinne der NWO!

18.5.2017
Lügen
Deutsch.RT: Macron und Merkel: Mehr Europa mittels einer Schocktherapie?

Wie bereits seine Vorgänger führte auch Emmanuel Macrons erster Auslandsbesuch den französischen Präsidenten nach Berlin. Merkel und er scheinen bereit, für die weitere europäische Integration notfalls die Brechstange auspacken.
Die Logik dahinter erinnert frappierend an das Projekt der Reform des französischen Arbeitsrechtes zu verordnen, zu dem übrigens auch Angela Merkel die Nachbarn ausdrücklich ermutigt hat: Je unpopulärer eine geplante Maßnahme ist, desto angebrachter ist es vielleicht, schnell zu handeln, solange sich der Staub des Wahlwirbels noch nicht gelegt hat.

18.5.2017
Asyl
Terror
Korruption
Journalistenwatch: Bosbach zum Fall Amri: Beispielloser Skandal droht

Nach Ansicht von CDU-Innenpolitiker Wolfgang Bosbach droht im Fall Anis Amri ein „beispielloser Skandal“: Wenn sich der Verdacht bestätige, dass der Attentäter vor dem Anschlag in Berlin wegen bandenmäßigen Handels mit Betäubungsmitteln aufgefallen sei, „muss davon ausgegangen werden, dass Amri bereits im Herbst 2016 nicht nur hätte verhaftet werden können, sondern auch verhaftet werden müssen“

18.5.2017
Asyl
Lügen
Journalistenwatch: Den deutschen Schleppern das Handwerk legen!

90 Prozent der sogenannten „Hilfsorganisationen“ im Mittelmeer sind deutsche Firmen. Mit ihren großen seetüchtigen Schiffen schließen sie auf dem Mittelmeer die logistische Lücke zwischen den arabischen Schleppern in Libyen und den arabischen Schleppern in Italien. Es sind also nicht Libyer und sonstige Araber, die den Massentransport der Eindringlinge nach Westeuropa organisieren, sondern Deutsche. Vor einigen Tagen demonstrierte die Identitäre Bewegung (IB) mit einer schönen Einzelaktion gegen diese deutschen Schlepperbanden. Aber wo bleibt der systematische Protest? Wo sind die Mahnwachen vor den Zentralen dieser zwielichtigen Firmen mitten in Deutschland? Wo sind die Flyer-Aktionen in den Fußgängerzonen der Städte, in denen sie ihren Sitz haben? Wieso richtet sich unser geballter Zorn nicht gegen diejenigen, die unter uns Deutschen die allerschmutzigsten Hände in diesem widerlichen, verlogenen Geschäft haben?

18.5.2017
Lügen
Journalistenwatch: Letzte Chance für die SPD: Wähler ohne politischen Verstand?

Die SPD-Spitze will das Wahlalter für künftige Bundestagswahlen heruntersetzen. Im Leitantrag zum SPD-Bundesparteitag am 25. Juni heißt es: „Wir wollen das Wahlalter bei Bundestagswahlen auf 16 Jahre absenken.“ Dies ermögliche „jungen Menschen, sich früher politisch zu beteiligen“.
Wie heißt es so schön? „Wer in jungen Jahren nicht links ist, der hat kein Herz. Wer es im Alter noch immer ist, der hat kein Hirn.“ – Die SPD hat sich also die Hirnlosen als Wählerklientel ausgeguckt. Aber ob das reichen wird, den Absturz auszubremsen?

18.5.2017
Genderwahn
Danisch: Landgericht Leipzig verurteilt Freistaat Sachsen wegen Frauenbevorzugung bei Professuren

Aber soweit ich das auf den ersten Blick erfassen konnte (nagelt mich jetzt nicht fest, mir fehlt gerade die Zeit), ging es um eine 2009 ausgeschriebene Professur, bei der der Kläger der Erstplatzierte war, man aber gegen ihn intrigiert hat, um die zweitplatzierte Frau einzustellen. Dazu hieß es, man wolle eine andere Ausrichtung, mehr Gender Studies, und jemand hat dann noch fälschlich behauptet, gegen den Bewerber lägen Vorwürfe sexueller Nötigung vor (die sich als haltlos herausstellten).

Insbesondere sagt das Gericht, dass eine politisch gewünschte Frauenquote kein Abweichen von den Auswahlkriterien des Art. 33 Abs. 2 GG gestattet.

Im Artikel kommt es noch so richtig dick! Gott verdammt, wo ist der Sekt, wo hab ich den nur wieder hingeräumt........?

18.5.2017
Rechtsstaat
Danisch: Zweierlei Strafmaß

Auch auf Leute mit dem Messer einzustechen, kann ziemlich straflos ausgehen, weil Strafen ja die Karriere beeinträchtigen könnten.

Aber wehe dem, der ein falsches Wort im Internet äußert. Da kommt das Rollkommando. Das wird hart bestraft. Da ist dann der Bundesjustizminister persönlich dahinter her.

Macht Euch klar, was von diesem Staat noch übrig ist – und welchen Anteil die Parteien daran haben.


18.5.2017
Zensur
Danisch: Zensur-Krake SPD: Must-be-found
Gruseliger Artikel über die weiteren Zensur-Pläne der bösartigen Krake SPD. ARD und ZDF sollen in den Netzen bevorzugt und per Must-be-found-Regelung zwangsweise in die Suchergebnisse gepumpt werden, während alle anderen ausgebremst werden.

Während es immer schwerer wird, überhaupt noch als Presse angesehen zu werden und Presserechte zu bekommen, sollen jetzt weite Teile des Internet als „Rundfunk“ angesehen werden, damit sie unter die Rundfunkaufsicht gestellt werden können.

Boah, ist das alles so dreckig und böse.


18.5.2017
Genderwahn
Danisch: Googles Gender-Metriken

Google will jetzt technisch gendern und hat Kinofilme per Computer danach vermessen, wie oft Männer und Frauen zu sehen und zu hören sind.

Ihr Ergebnis: Frauen werden benachteiligt. In fast allen Filmen sind Männer häufiger zu sehen und zu hören als Frauen.

Es gibt nur ein einziges Filmgenre, in dem mehr Frauen als Männer zu sehen sind: Horrorfilme 

Und so führte mich Google in Versuchung, gender- und sozioadäquat eine Korrelation für eine Kausalität zu halten: Frauenmehrheit => Horror.


18.5.2017
Humor
Danisch: The Good, the Bad, and the Ugly: Innenansichten der SPD

Scheint, als ob in der SPD gerade die interne Selbstzerfleischung losgeht. Wie erfreulich.

Die WELT schreibt, dass SPD-Politiker Ralf Stegner gerade mit einem bitteren Text und dem Verweis auf die Filmmusik von The Good, the Bad, and the Ugly mit den Innenzuständen der SPD abrechnet.


18.5.2017
Politische
Danisch: Fake Channels: Genderistische Indoktrination der 12- bis 16-jährigen
Die Gender-Organisation Pink Stinks hat nun laut dieser sehenswerten Analyse so einen Fake-Youtube-Channel aufgesetzt, in dem eine Schauspielerin so tut, als wäre sie auch so eine junge Youtube-Göre, die Mädchen tolle Tipps gibt, und ihnen dabei mit viel Gehampel, Gestik, Mimik (is cool, die Kids stehen total auf Youtube-Grimassen, neulich habe ich was gelesen über irgendeinen skandinavischen Youtube-Hampelmann, der quietscht und urkst und Grimassen schneidet und damit über 100 Millionen verdient haben soll.



www.Minisub1977.de


Veranstaltungen in
Nürnberg/Fürth/Erlangen


http://ddrzweipunktnull.de/handelsplattform/handelsplattformkoppsicherheit.html 500.000 Volt Elektroschockgerät

Versandkostenfrei in Europa

http://ddrzweipunktnull.de/handelsplattform/handelsplattformkoppsicherheit.html Alkoholtester für den Taschengebrauch
Gehört in jedes Handschufach
Gehört hinter jede Bar für den Wirt
Gehört in jede Handtasche

Versandkostenfrei in Europa

http://ddrzweipunktnull.de/handelsplattform/handelsplattformkoppsicherheit.html Pfefferspray 50ml
Gehört in jedes Handschufach
Gehört hinter jede Bar für den Wirt
Gehört in jede Handtasche


Versandkostenfrei in Europa

http://ddrzweipunktnull.de/handelsplattform/handelsplattformkoppsicherheit.html Tierabwehrgerät
Der 180 km/h schnelle Pfefferstrahl verhindert eine Ablenkung durch Seitenwind.

Versandkostenfrei in Europa


Auf die Gefahr hin Sie zu nerven: Bitte besuchen Sie unsere Handelsplattform und bestellen Sie hier über uns! Auch wenn Sie bereits Kunde bei den Anbietern sein sollten, können Sie über uns auch mit Ihrer Kundennummer bestellen. Sie nterstützen unsere Dienste damit. Besten Dank im Voraus. Bitte geben Sie diese Informationen auch an Ihren Freundes- und Bekanntenkreis weiter.

17.5.2017
Lügen
Anonymousnews: Illegale Migranten bei der Tafel bevorzugt – Für Deutsche bleiben nur noch Reste und Abfälle
Dass es im angeblich so reichen und von Wohlstand geprägten Deutschland überhaupt eine Einrichtung wie die Tafel gibt, grenzt schon an Sarkasmus. Seit der Euroumstellung im Jahre 1999 hat sich die Anzahl der Tafeln in der BRD fast verfünffacht. Auch das ist ein Beleg dafür, wie dreist deutsche Politiker und die Systempresse uns tagtäglich belügen. […]

17.5.2017
Lügen
Besetzes Land
Epochtimes: Offener Brief an Frau Bundesministerin Dr. Ursula von der Leyen – von Willy Wimmer

Wenn Sie sich der Mühe unterziehen sollten und die Direktiven des jeweiligen amerikanischen Präsidenten zur Nationalen Sicherheit und einem möglichen Kriegseintritt der Vereinigten Staaten jenseits der allein zulässigen Legitimation durch den Sicherheitsrat der Vereinten Nationen lesen, dann müsste Ihnen völkerrechtlich gesehen „schummerich“ werden. Was unterscheidet die faktische Selbstlegitimation des amerikanischen Präsidenten zum Kriegseintritt eigentlich von den rechtlich begründeten Vorwürfen gegen Führungspersönlichkeiten der Deutschen Wehrmacht vor den Nürnberger Tribunalen? Man kann sich von der Wehrmacht so distanzieren, wie man will. Dann sollten Sie die Bundeswehr, alleine schon mit dem Blick auf das eigene Grundgesetz ausschließlich nach der Charta der Vereinten Nationen und dem Beitritt der Bundesrepublik Deutschland zu dem Verteidigungsbündnis NATO, das es heute nicht mehr gibt, führen. Sonst bewegen Sie sich näher an den Kriterien, die einen in Nürnberg auf die Anklagebank brachten, als uns allen lieb sein kann.

17.5.2017
Demokratur
Konjunktion: Systemfrage: Von der gesteuerten Meinung und der manipulierten Demokratie

Wir leben in der Illusion, dass wir eine Demokratie haben. Doch letztlich ist es nur eine Scheindemokratie, denn wir wissen alle, dass wir als Bürger bei grundsätzlichen gesellschaftlichen und politischen Fragen keine Rolle mehr spielen. Wahlen sind nur ein Legitimationsmittel, damit andere im Hintergrund agierende Akteure und Instanzen, die die eigentlichen Entscheidungen treffen, den Anschein wahren können, dass das politische System einer öffentlichen Kontrolle unterliegt.

Vieles von dem, was wir in den letzten Jahren/Jahrzehnten erlebt haben, von

  • der Zerstörung des Sozialstaates,
  • der Übernahme des Staates durch die Finanzmärkte,
  • der NATO-Osterweiterung,

17.5.2017
Demokratur
Epochtimes: Steinmeier warnt vor Diktatur: Demokratie braucht offene Kommunikation und freie Medien

"Ein Staat, der seinen Bürgern und seinen freien Medien misstraut, hat die Schwelle zur autoritären Ordnungsmacht vor Augen – wenn er sie nicht längst überschritten hat", warnt Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.
„Demokratische Gesellschaften brauchen den Austausch von Meinungen und den Ausgleich von Interessen unter mündigen, gleichberechtigten Bürgern“, sagte Steinmeier laut Redetext am Mittwoch auf einer Veranstaltung zum 50. Jubiläum des Verbands Deutscher Lokalzeitungen in Berlin. Dazu leisteten Medien einen wichtigen Beitrag, „egal, ob sie gedruckt, in Bild oder Ton erscheinen“.

17.5.2017
Zensur
Deutsch.RT: Es wird eng für Heiko Maas: Zensur-Gesetz auf der Kippe

Branche spricht von völlig unrealistischen Anforderungen

Doch auch die großen Internet-Konzerne stehen dem Gesetz wenig freundlich gesinnt gegenüber. Mit geballter Lobbykraft agitieren Facebook und Co., aber auch der IT-Branchenverband Eco gegen den Maas'schen Vorstoß. Eco-Vorstand Oliver Süme konstatiert:

Die Plattformen werden unter Androhung von Bußgeldern zu unrealistischen Maßnahmen gezwungen. Dabei reichen 24 Stunden bei offensichtlichen beziehungsweise sieben Tage für sonstige Rechtsverstöße für eine juristische Einordnung nicht aus, insbesondere wenn es sich um Beiträge handelt, die in einem größeren Kontext gesehen werden müssen.

Der Gegenwind scheint seine Wirkung nicht zu verfehlen. Vor allem der enge Zeitplan könnte Maas' Plänen nun gänzlich einen Strich durch die Rechnung machen. Anhörungen von Sachverständigen und Änderungswünsche können nicht berücksichtigt werden, ohne den gesamten Gesetzgebungsprozess neu zu organisieren.


17.5.2017
NWO
Deutsch.RT: EU-Politiker unterzeichnen Dokument über Visafreiheit für Ukraine

EU-Parlamentspräsident Antonio Tajani und der Premierminister Maltas als des Vorsitzstaates des Rats, Joseph Muscat, haben das Dokument über die Aufhebung der Visumspflicht für ukrainische Bürger unterzeichnet. Der ukrainische Staatschef Petro Poroschenko wohnte der Zeremonie in Straßburg bei. Die Visafreiheit für die Ukrainer wird ins offizielle EU-Verzeichnis eingetragen und innerhalb von 20 Tagen in Kraft treten.

17.5.2017
Asyl
Islam
Schluesselkindblog: Der Islam ist eine Sekte Satans – Wacht Auf !!

Ihr meint das Bild wäre zu grausam um es zu zeigen? Ihr schaut lieber weg?  Es ist die grausame Wahrheit, daher verdrängt ihr sie, statt für eure Werte, eure Kultur und eure Freiheit JETZT zu kämpfen… jetzt, bevor es zu spät ist.

Der Islam ist der Teufel in Reinkultur, Hass,  Gewalt, Rassismus und Sklaverei. Es ist eine „Kultur“  der Lügen und der Intoleranz, es ist der Wahnsinn, den deutsche Politiker fördern und jetzt mit Millionen Invasoren dieser Satanssekte in unsere Heimat importieren. Diese menschenverachtende Sekte hat nichts geschaffen und unserer Zivilisation nichts hinzuzufügen, sie kennt nur Verachtung und die Vernichtung.

17.5.2017
Lügen
Contra-Magazin: Alexander Gauland: „Für wie blöd hält die SPD den Wähler eigentlich?“

Alle kupfern die Themen bei der AfD ab und verkaufen sie als ihr eigenes Programm: "Nun übernehmen Schulz und Co., wie zuvor auch schon die CDU, Forderungen der AfD, um von ihrem eigenen, jahrelangen Versagen abzulenken und bei den Wählern zu punkten. Die gleichen Forderungen, für die man die AfD noch vor Jahresfrist in unsäglicher Weise diffamiert und beleidigt hat, werden nun, da der Wahltermin näher rückt, kurzerhand ins eigene Programm übernommen. Unglaubwürdiger geht es nicht", so Gauland genervt.

17.5.2017
Lügen
Journalistenwatch: Warum die Grünen unbedingt aus dem Bundestag fliegen müssen

Zu einer funktionierenden Demokratie gehört die Debatte, eine gesunde Streitkultur und vor allen Dingen der Respekt gegenüber dem politischen Gegner.

Zu einer funktionierenden Gesellschaft gehört die Meinungsfreiheit und nicht der Gesinnungsterror, der durch die linksgrünen Meinungshoheiten immer wieder durchgedrückt wird.

Zu Deutschland gehört ein Bundestag, in dem die Abgeordneten all das widerspiegeln, was außerhalb des Bundestages die Gesellschaft ausmacht. Und dazu gehören nun mal auch die AfD und ihre Wähler.

Frau Rüffer, die für die Grünen als Abgeordnete im Bundestag sitzt, sieht das ein wenig anders

17.5.2017
Überwachung
Journalistenwatch: Ist das Netzwerk erst durchsetzt….

Schlaglicht: Das neue Gesetz klingt brutal. Da ist ein Netzwerk durchsetzt. Da muss im digitalen Zeitalter natürlich der Große Bruder mal wieder alles prüfen. Ja, im Zeitalter von Cybercrime und islamistischem Terror per Notebook muss etwas passieren. Im Osten soll ein eigenes – „Stasi-Light“-  Abhörzentrum für vier Bundesländer bis 2019 entstehen.
Man könnte auch sagen: Da versucht jemand Kritiker unter dem Vorwurf des Terrorverdachts mundtot zu machen. Wir kennen das aus der Türkei, aus islamistischen Staaten. Und neuerdings eben auch von der SPD, die sich nach verlorenen Landtagswahlen mit dem Thema Innere Sicherheit neue Meriten verdienen will.

17.5.2017
Lügen
Demokratur
Rechtsstaat
NWO
Journalistenwatch: Anetta Kahane, der Aussteiger und linker Deutschenhass

Der ehemalige Stasi-Spitzel Anetta Kahane bleibt auch in einem eigentlich demokratisch verfassten Staat beim Anschwärzen bestimmter Meinungen. In ihrer Amadeu Antonio Stiftung ist Kahane jedoch nicht die einzige, die von extremistisch-rassistischen Ansichten durchdrungen ist. Aufschlussreich ist auch die Geschichte eines Neo-Nazi Aussteigers.
Zwar hat Benneckenstein den Hass auf die Personengruppen ablegen müssen, die nun einmal Ziel von Nazis sind. Aber hassen kann er weiterhin. Jedenfalls ist das im Umfeld Kahane, die einst als IM Victoria, siegreich Privates Dritter an die Stasi-Häscher verriet, nicht verpönt. Im Gegenteil: Der Hass auf Deutsche oder wahlweise Deutsche wird zelebriert.
Auch eine sehr interessante Auflistung zur Stiftung von Kahane dabei.

17.5.2017
Humor, oder so
ScienceFiles: Keine intellektuelle Kanzlerdämmerung: Börsianer sind keine Menschen

Die meisten Politiker sind keine Logiker.
Das ist bekannt.

Die meisten Politiker wissen gar nicht, dass es eine formale, eine Aussagen-, eine Prädikatenlogik gibt.

Den wenigsten Politikern ist bewusst, dass Mathematik auf Logik beruht.

Kaum einem Politiker ist bekannt, dass auch Sprache auf Logik beruht, dass Sprache, ohne Logik zum bloßen Gebrabbel wird.

Die meisten Politiker sind nicht an Logik interessiert, weil ihre Sprache keine Argumente enthält, nicht auf Argumentation ausgelegt ist, sondern darauf, die Adressaten ihrer sprachlichen Ergüsse affektiv, also über den Bauch und nicht über das Gehirn, zu erreichen.


17.5.2017
Genderwahn
ScienceFiles: Eineiige Zwillinge: Was unterscheidet „Rechte“ von „Linken“?

Sowohl in den Medien als auch bei vielen Sozialwissenschaftlern ist es derzeit üblich, zwischen „Rechten“ und „Linken“ zu unterscheiden und ihnen jeweils unterschiedliche Einstellungen u.a. zur Zuwanderung, zur Demokratie und zur Gewalt zu unterstellen. Es gibt aber auch Menschen, die meinen, dass dann, wenn „Linke“ und „Rechte“ dieselbe Verhaltensweise zeigen, sie bei „Linken“ anders zu bewerten wäre als bei „Rechten“.

Studien, die tatsächlich „Linke“ und „Rechte“ in ihrem Forschungsdesign berücksichtigen und auf diese Weise einen Vergleich zwischen ihnen ermöglichen, kommen zu dem Ergebnis, dass sie sich durchaus nicht so stark oder in der Weise voneinander unterscheiden, wie viele Menschen – und Medien! – es gerne hätten oder darstellen würden.
Sage ich doch schon die ganze Zeit! Ich sehe keinen Unterschied. Beide das Gleiche Verhaltensmuster!

17.5.2017
NWO
1nselpresse: Isländischer Linker vergiftet Robert Spencer

Überall im Westen randalieren linke Studenten und attackieren konservative Redner, während linke Sprecher sich einer hysterischen Sprache bedienen, um ihre Widersacher zu dämonisieren und sich Politiker in Angst in Deckung bringen und ablehnen, diese Themen zu diskutieren, was letztlich nur sicherstellt, dass die von mir bei meinem Vortrag in Reykjavik angesprochenen Probleme wachsen werden und zwar in Island wie überall.
Auf ihrem Weg an die Macht in Deutschland haben die Nazis ihre jungen Anhänger mit der selben Botschaft indoktriniert: Wer gegen uns ist, der ist böse. Jene, die ihnen Gewalt antun, machen das richtige. Die Dämonisierung ihrer Gegner durch die heutige Linke wird zu exakt dem selben führen. Was mich betrifft, so sind wir bereits da und das im wunderschönen Reykjavik.

17.5.2017
NWO
1nselpresse: Privatermittler im Fall des Mordes an Seth Rich entdeckte eine "im Untergrund agierende organisierte Verbrechens- und Korruptionsorganisation"

Wheeler, der von einer Drittpartei als Privatermittler angeheuert wurde, sagt, dass er bei seinen Ermittlungen zum Mord an Seth Rich über verstörende Informationen gestolpert ist, die auf eine größere kriminelle Organisation hindeuten. Wheeler sagte:
"Was bei meinen Ermittlungen zum Fall wirklich interessant war ist, dass ich einige Dinge entdeckt habe, die zwar nicht notwendigerweise mit seinem Tod im Zusammenhang stehen, sondern mit einer - möglichen - im Untergrund agierenden Korruptions- und Verbrechensorganisation, die im Distrikt agiert. [Distrikt steht für "District of Columbia", kurz D.C., eine häufige Abkürzung für Washington D.C., d.Ü.].

Ich begann nämlich damit, mir andere Morde und Tode anzusehen, die als "versehentliche Tode" klassifiziert wurden, bei denen es sich aber um Morde gehandelt haben könnte. In diesem Fall also könnte sich da ein Giftschrank öffnen hinsichtlich der Machenschaften in Washington D.C."

17.5.2017
NWO
Junge Freiheit: Polen: Lieber EU-Sanktionen als illegale Einwanderer

WARSCHAU. Polen will lieber Strafen von der EU in Kauf nehmen als Asylbewerber aufzunehmen. Europas Migrantenquoten seien ganz sicher schlimmer als jedwede Bestrafung durch Brüssel, sagte Polens Innenminister Mariusz Błaszczak (PiS) im Sender Radio 1.
„Erinnern wir uns daran, was in Westeuropa passiert ist. Erinnern wir uns an die Terroranschläge, die sich in den größeren Staaten der Europäischen Union ereignet haben. Erinnern wir uns daran, daß sie (die Länder Westeuropas) mit verhältnismäßig kleinen moslemischen Gemeinschaften angefangen haben, die inzwischen sehr groß geworden sind“, warnte er.

17.5.2017
Politische Meinungsbildung
Zensur
Meedia: Stille-Hass-Post: Wie eine Lokalmeldung aus dem Hamburger Abendblatt Amerikas rechte Szene in Aufruhr versetzt

Dieser Text wurde von Paul Josef Watson, einem Star der englischsprachigen rechten Szene, via Twitter weiter verbreitet und sorgte daraufhin für reichlich Zunder in rechten Netzkreisen in den USA. In dem GP-Text fragt der Autor: „Wird Merkels Wahnsinn jemals enden?“ Dabei regiert in Hamburg die SPD und der örtliche CDU-Vertreter hat die Zwangsvermietung sogar scharf kritisiert. Das Ganze ist ein Parade-Beispiel für das Verzerren und Verdrehen von Nachrichten. Und zwar nicht, indem etwas komplett Falsches behauptet wird, sondern durch immer neue Zuspitzung, Bildauswahl und das Weglassen von Details.
Hier ist einmal von anderer Warte aus beschrieben, wie die Meinungsmanipulation der ÖR ganz leicht funktioniert und die Menschen das für bare Münze nehmen, obwohl es faustdicke Lügen sind!

17.5.2017
NWO
Feolitico: Antidemokratische Schnöselherrschaft

Der Grund für die antidemokratischen Preferenzen der globalen Intelligentsia ist die Sehnsucht nach jener abgelegen geistigen Heimat Shangri La, die ihren Reißbrettentwürfen entspricht. Immer wurden irdische Teststrecken gesucht, um die Praxistauglichkeit der ideologischen Designermodelle zu beweisen. In den Testmaschinen saßen nie Dummies, sondern richtige Menschen, die in Crashtests bedenkenlos geopfert wurden. Die linken Intellektuellen Westeuropas erblickten in den siebziger Jahren in Albanien, in China, in Kambodscha, in der Sowjetunion und in Nikaragua das proletarische Paradies, und wenn endlich alle realen Orte entzaubert waren, wenn es gar kein Staat mehr wert war, dass ihm nachgeeifert wurde, dann blieb ja noch das exterritoriale geistige Reich Che Guevaras.

17.5.2017
Lügen
Compact-Online: Uschis Märchen von der Bundeswehr-Terrorzelle geplatzt

Lügen-Uschi blamiert. COMPACT mit neuen Informationen aus Fahnderkreisen!
Alles Nazis außer Muschi? Uschi säubert die Bundeswehr, die nichts weiter als eine Art Braune Armeefraktion ist? Selbst der Obernazi Helmut Schmidt wird aus der Bundeswehrhochschule rausgesäubert…

Und das alles, weil ein gewisser Franco A. nicht nur das deutsche Asylunwesen enttarnt, sondern sogar eine Todesliste geführt haben soll: Prominente Politiker sollten ermordet und die Schuld, mithilfe der Fingerabdrücke des „Syrers“ Franco A., Flüchtlingen in die Schuhe geschoben werden.

Die Story habe ich nie gekauft, roch von Anfang an nach NSU 2.0.

Am gestrigen Tag ist das ganze Konstrukt kollabiert.


17.5.2017
Friedensvertrag
Besetztes Land
Compact-Online: Germany – der 51. US-Bundesstaat – Offener Brief von Rolf Hochhuth an die Bundeskanzlerin

Das Pentagon untersagt Siemens, den ICE für Russland zu bauen.
Vorab die erschreckende Frage: Endete jemals ein Krieg in Europa mit der Tatsache, dass sein Verlierer 25 Prozent seines Territoriums abtreten musste und ungefähr 12 Millionen seiner Bürger aus ihrer Heimat vertrieben wurden?

Ich selber habe 75 Jahre gebraucht – am 1. April 1945 war ich 14 geworden, am 3. haben die Amerikaner für meine hessische Heimat den Krieg beendet –, um endlich zu begreifen: Wir sind noch heute nicht souverän, denn für souverän kann sich keine Nation halten, die wie die deutsche kein Mitspracherecht über ihr Militär hat – oder will etwa jemand den beiden Damen Merkel und von der Leyen unterstellen, sie hätten  f r e i w i l l i g  das deutsche NATO-Kontingent in Litauen garnisoniert?
D i e  zweifellos irrsinnigste Provokation des Kremls durch Deutsche seit dem 21.6.1941!


17.5.2017
Rechtsstaat
taz: AfD-Politikerin scheitert vor Gericht
Extra3 durfte „Nazi-Schlampe“ sagen


Die AfD-Politikerin konnte keine einstweilige Verfügung gegen die Satire von „Extra 3“ durchsetzen. Ihre Partei will jetzt gegen das Urteil Beschwerde einlegen.

HAMBURG dpa | Im Streit um die Formulierung „Nazi-Schlampe“ in der NDR-Satiresendung „extra 3“ hat das Hamburger Landgericht einen Unterlassungsantrag der AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel zurückgewiesen. Es gehe in klar erkennbarer Weise um Satire, die von der Meinungsfreiheit gedeckt sei, erklärte ein Gerichtssprecher am Mittwoch. Weidel stehe als AfD-Spitzenkandidatin im Blickpunkt der Öffentlichkeit und müsse überspitzte Kritik hinnehmen.

Die umstrittene Äußerung beziehe sich mit den Begriffen „Nazi“ und „Schlampe“ in satirischer Weise auf ihre Forderung, dass politische Korrektheit auf den Müllhaufen der Geschichte gehöre, stellte die Pressekammer fest. Der Bezug zu „Nazi“ bestehe darin, dass Weidels Partei „in weiten Teilen der Öffentlichkeit eher als Partei des rechten, teilweise auch sehr rechten Spektrums wahrgenommen wird



17.5.2017
Lügen
Epochtimes: Rente mit 63 gefährdet nach Ansicht der Grünen die „Fachkräftesicherung“

Laut Grünen gefährdet die Rente mit 63 die "Fachkräftesicherung". Hunderttausende Fachkräfte wurden der Partei zufolge in den vergangenen Jahrzehnten in den vorzeitigen Ruhestand geschickt.
Nach Ansicht der Grünen gefährdet die Rente mit 63 die „Fachkräftesicherung“. Mit der Rente mit 63 habe die schwarz-rote Bundesregierung die Abkehr von den Frühverrentungsstrategien der vergangenen Jahrzehnte ad absurdum geführt und Hunderttausende Fachkräfte in den vorzeitigen Ruhestand gelockt, sagte die arbeitsmarktpolitische Sprecherin der Grünen-Bundestagsfraktion, Brigitte Pothmer, dem „Handelsblatt“. Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) habe der Fachkräftesicherung „einen Bärendienst erwiesen“, so Pothmer.
Ja aber........wo sind denn die anderen Fachkräfte, die die Grünen eingeladen haben? Wo sind sie denn? Gehen wir mal suchen....vielleicht unter einem Haufen Teddybären?

17.5.2017
NWO
Merkur: Darum sind McDonald's-Pommes Gift pur für Ihren Körper

Dass zu viel Fast-Food ungesund ist, weiß bereits jedes Kind. Doch was ein Journalist jetzt über die Pommes von McDonald's enthüllt, ist unfassbar.
Auf den ersten Blick sieht das Youtube-Video wie ein gewöhnlicher Podiumsvortrag aus. Doch wenn Sie genauer den Worten von Michael Pollan lauschen, macht das, was er zu sagen hat, einfach nur sprachlos.
Doch das Pflanzenschutzmittel namens Monitor, das dabei zum Einsatz kommt, soll so giftig sein, dass sich die Bauern selbst fünf Tage lang nicht mehr in ihre Felder wagen, nachdem sie das Pestizid gespritzt haben.


17.5.2017
Lügen
Epochtimes: FDP in Schleswig-Holstein attestiert SPD „vollkommene Realitätsverweigerung“

Die Einladung von SPD-Landeschef Ralf Stegner zur Bildung einer Ampelkoalition zeige eine "inzwischen offensichtlich vollkommene Realitätsverweigerung", erklärte der schleswig-holsteinische FDP-Vorsitzende Heiner Garg am Mittwoch.

Mit Unverständnis hat die FDP in Schleswig-Holstein auf eine Einladung des Wahlverlierers SPD zu Sondierungsgesprächen über ein Regierungsbündnis reagiert.

Die Einladung von SPD-Landeschef Ralf Stegner zur Bildung einer Ampelkoalition zeige eine „inzwischen offensichtlich vollkommene Realitätsverweigerung“, erklärte der schleswig-holsteinische FDP-Vorsitzende Heiner Garg am Mittwoch. Die FDP habe „unmissverständlich erklärt, dass es keine Gespräche zur Bildung einer Ampelkoalition geben wird“.


17.5.2017
Lügen
Danisch: Thomas de Maizière und die Cybersicherheit

Was sagt der da?

„Cybersicherheitsstragie“?

Das ist kein Realitätsverlust. Denn um etwas zu verlieren, müsste man es erst einmal gehabt haben. Das ist Inkompetenz. Eine Cybersicherheitsstrategie haben wir nicht.

  • Immer fleißig patchen und hoffen, dass Microsoft das für uns erledigt. (So ähnlich wie zu hoffen, dass VW die Grenzwerte einhält.)
  • Blind immer Microsoft kaufen und komplett von denen – und amerikanischen Geheimdiensten – abhängig sein.
  • Alles dreht sich um Hate Speech und Facebook
  • Cyber-Krieger unter Kommando der obersten Inkompetenzmatrone von der Leyen, nachdem die schon in der Kinderpornosperre bewiesen hat, so gar keine Ahnung zu haben.
  • Das Thema Cyber-Sicherheit haben wir seit über 20 Jahren, und der Fortschritt ist gleich Null.
  • Wir sind ein reines Empfängerland der USA.

17.5.2017
Verschwörung
Danisch: Gefährliche Notebooks und Kameras in Flugzeugen verboten

So, jetzt will ich auch mal meinen Spaß und mal so richtig wüst drauflosspekulieren.

Geht ja gerade riesig durch die Presse, dass der böse Trump den bösen Russen unerlaubt verraten habe, was es mit dem Notebook-Verbot auf USA-Flügen auf sich habe, was so topgeheim sei, dass nicht mal die Verbündeten der USA (=wir) davon erfahren dürften, und ursprünglich von einem anderen, „befreundeten“ Geheimdienst käme, also gar nicht hätten weitergegeben werden dürfen. Wer’s nicht mitbekommen hat: Die USA haben wegen Terrorgefahr für Flüge aus bestimmten Ländern bzw. von bestimmten Abflughäfen alle elektrischen Geräte verboten, die größer als ein Handy sind. Notebooks, größere Kameras usw. müssen alle in das eingecheckte Gepäck.


17.5.2017
Genderwahn
Danisch: Die FDP und ihr Sternchen
Kaum dürfen sie mal wieder in das Scheinwerferlicht, fangen sie an zu spinnen – oder werden die jetzt auch unterwandert?

Die FDP will Wählerstimmen haben. Und hat wahrscheinlich die #Aufschrei-Walze noch nicht verkraftet. Jetzt biedern sie sich an und machen auf Gender-Sternchen+. Der Tagesspiegel regt sich auf, weil es einen Shitstorm dazu gab.

Ich habe ja schon lange den Verdacht, dass das Gender-* die Queer-Rosette als symbolisches Gegenstück zum Binnen-I-Phallus ist.

17.5.2017
Genderwahn
ScienceFiles: Zusammenhalt in Vielfalt: Die neueste Methode von Brainwashing

Eine Initiative „kulturelle Integration“, ist urplötzlich auf der Bildfläche aufgetaucht und wird von Ministerien protegiert. Mit 15 Thesen wollen die kulturellen Integrierer die deutsche Gesellschaft vor dem populistischen Supergau retten. Deshalb setzen sie ihre eigenen Vorstellungen absolut und versuchen sie den anderen Mitgliedern der deutschen Gesellschaft als kulturelle Vielfalt unterzuschieben.
Die Initiative geht von einem Menschenbild aus, das Menschen als Rezeptoren und nicht als Akteure ansieht, als Rezeptoren ihrer Kultur, die sie in was auch immer integriert. Das mag damit zusammenhängen, dass die Initiative einen seltsamen Kulturbegriff nutzt, den die UNESCO zu verantworten hat:
Das Thema hatten wir zwar schon, ist aber noch einmal ganz nett beschrieben.
Wieder ein absolut lesenswerter Artikel.


17.6.2017
NWO
Konjunktion: WannaCry: Unser System steht und fällt mit dem Stromnetz

Und doch ist der Vorfall mit WannaCry nur eine – sagen wir einmal – unangenehme Randnotiz. Der wahre Horror in unserer heutigen durchdigitalisierten Welt liegt in einem Ausfall unseres Stromnetzes, das genauso innerhalb weniger Stunden Ziel von Hackern, Erpressern, Geheimdienstlern fremder Länder oder schlicht Wahnsinnigen werden kann. Die Stromversorgung, die dazu gehörige Infrastruktur und Handelssysteme sind nach Meinung des US Cyber Command die nächsten „Opfer“ großangelegter Cyberangriffe. Und wenn man weiß, dass WannaCry nur einen von den NSA genutzten Exploits einsetzte, dann zeigt dies nur, wie sehr unser System verletzbar ist:

Experten sagen, das ist nur die Spitze des Eisberges… was die NSA getan hat und der Schaden, den sie verursacht hat, sowie das Ergebnis des noch Kommenden dieser Exploits ist an erster Stelle kriminell… aber es ist mehr als nur ein Verbrechen… in unserer Gesellschaft sind wir so abhängig von der Technik geworden… unsere Computer… unser Handys…




www.Minisub1977.de


Veranstaltungen in
Nürnberg/Fürth/Erlangen


http://ddrzweipunktnull.de/handelsplattform/handelsplattformkoppsicherheit.html 500.000 Volt Elektroschockgerät

Versandkostenfrei in Europa

http://ddrzweipunktnull.de/handelsplattform/handelsplattformkoppsicherheit.html Alkoholtester für den Taschengebrauch
Gehört in jedes Handschufach
Gehört hinter jede Bar für den Wirt
Gehört in jede Handtasche

Versandkostenfrei in Europa

http://ddrzweipunktnull.de/handelsplattform/handelsplattformkoppsicherheit.html Pfefferspray 50ml
Gehört in jedes Handschufach
Gehört hinter jede Bar für den Wirt
Gehört in jede Handtasche


Versandkostenfrei in Europa

http://ddrzweipunktnull.de/handelsplattform/handelsplattformkoppsicherheit.html Tierabwehrgerät
Der 180 km/h schnelle Pfefferstrahl verhindert eine Ablenkung durch Seitenwind.

Versandkostenfrei in Europa


Auf die Gefahr hin Sie zu nerven: Bitte besuchen Sie unsere Handelsplattform und bestellen Sie hier über uns! Auch wenn Sie bereits Kunde bei den Anbietern sein sollten, können Sie über uns auch mit Ihrer Kundennummer bestellen. Sie nterstützen unsere Dienste damit. Besten Dank im Voraus. Bitte geben Sie diese Informationen auch an Ihren Freundes- und Bekanntenkreis weiter.

16.5.2017
Lügen
Zensur
Journalistenwatch: Große Koalition will Gesetzentwurf zu Hasskommentaren nachbessern

Es gibt eine neue Beruhigungspille aus der Regierungsapotheke, rezeptfrei aber mit gravierenden Nebenwirkungen:

Die Koalitionsfraktionen von Union und SPD wollen den Gesetzentwurf zu Hassbotschaften und strafbaren Falschnachrichten im Netz nachbessern. Sie sehe „deutlichen Verbesserungsbedarf“, sagte die Vize-Chefin der Unions-Bundestagsfraktion, Nadine Schön (CDU), dem „Handelsblatt“. Schön will gegen Phänomene wie Hassrede und Fake News ein System der „regulierten Selbstregulierung“ in das Gesetz integrieren, welches sich bereits beim Jugendmedienschutz bewährt habe.


16.5.2017
Lügen
Journalistenwatch: Niederlande: Alles auf Anfang – neue Chance für Wilders?

“Liebe Freunde, es hat nicht geklappt, die Differenzen sind zu groß“, mit diesen resignierten Worten beendete die liberale Gesundheitsministerin Edith Schippers die Koalitionsgespräche in den Niederlanden.

Somit steht Premierminister Mark Rutte wieder am Anfang. Zwei Monate lang hatte er mit seiner Liberalen Partei versucht, mit Christdemokraten, der sozialliberalen Partei D66 und der GroenLinks Partei ein Bündnis zu schmieden um Geert Wilders zu verhindern.


16.5.2017
NWO
Soros
Journalistenwatch: Kahanes Netz-Stasi mit neuem Namen – und illegaler Steuerfinanzierung

Diktaturen erkennt man unter anderem daran, dass der Staat Zeitungen, Sender und Demonstrationen steuert und beherrscht. Zogen einst die SED-Mitglieder und FDJ-Blauhemden jubelnd an Erich Honecker vorbei, huldigen nun bezahlte Claqueure einer von links beeinflussten Politik der etablierten Parteien. Wie der „Antifaschismus“ der DDR, so ist auch heute der „Kampf gegen Rechts“ längst zur Phrase verkommen, um Opposition zu stigmatisieren. Die Entwicklung ist demokratiepolitisch nicht nur bedenklich, sondern auch illegal.

Die Bezuschussung der vielen vermeintlichen „Demokratievereine“ ist demnach spätestens dann illegal, wenn diese gegen eine Partei agieren und agitieren. Schließlich garantiert der Art. 21 des Grundgesetzes Chancengleichheit der Parteien.

Folglich kann man die Amadeu-Antonio-Stiftung der Anetta Kahane als ein illegales Konstrukt bezeichnen, lebt dieser Verein doch im erhebliche Ausmaß von Steuergeldern.


16.5.2017
NWO
Soros
Journalistenwatch: Soros eröffnet neue Flüchtlingsroute: Mit dem fliegenden Teppich nach Europa!

In einem Video der französischen Organisation Européens Sans Frontières (Europäer ohne Grenzen) befördert eine gute Fee sogenannte Flüchtlinge auf einem fliegenden Teppich direkt nach Europa. Vorbei an bösen Grenzbeamten und Rassisten landen sie weich in den offenen Armen ihrer Flüchtlingshelfer.

So macht der Zeichentrickfilm „Eurodame, Help!“, finanziert u.a. von der EU, der französischen Regierung und der Fondation Hippocrène, eine Organisation mit guten Verbindungen zum US-Milliardär George Soros, Werbung für die Flucht nach Europa.


16.5.2017
Lügen
Journalistenwatch: SPD zerrt am Strohhalm und entdeckt im Wahlkampf plötzlich die „Innere Sicherheit“!

Was für ein verlogener Haufen die SPD doch ist. Mit ihrem Zugbremser Martin Schulz wollen sie jetzt , wo ihnen die Wähler reihenweise den Stinkefinger zeigen, plötzlich mit innerer Sicherheit in den Wahlkampf ziehen – und entdecken AfD-Themen für sich!

„Die Sozialdemokraten wollen mit einer harten Linie bei der Inneren Sicherheit in den Bundestagswahlkampf ziehen: „Wir wollen 15.000 neuen Stellen bei der Polizei in Bund und Ländern schaffen“, heißt es im Entwurf für das SPD-Regierungsprogramm, über das die „Welt“ berichtet. „Wo Videotechnik hilft, Gefahren vorzubeugen und Beweise zu sichern, soll sie eingesetzt werden“, ist der Zeitung zufolge in dem 67-seitigen Papier zu lesen, das der SPD-Vorstand am kommenden Montag verabschieden will. Die Beratungsangebote für Bürger zum Schutz vor Kriminalität, die die Polizei bereits vielerorts anbietet, wollen die Sozialdemokraten ausbauen.


16.5.2017
Terror
NWO
1nselpresse: Die Erpressungsmalware ist nur die Spitze des Eisbergs: "Bis zu 90% aller Menschen könnten sterben, wenn das Stromnetz aufgrund eines Hackerangriffs länger ausfällt

Die Ausbreitung der Erpressungsmalware begann seine weltweite Ausbreitung am Freitag und es werden wie berichtet wird heute immer noch neue Computer von Varianten des Virus infiziert.
Was wir bislang wissen, ist dass der Angriff nicht nur PCs angegriffen hat, sondern vom Gesundheitsbereich bis zu Transportsystemen in Europa und Geldautomaten in China auch alle Arten von Regierungs- und Unternehmensnetzwerken.
Das ist definitiv etwas großes. Insgesamt aber traten bislang nur wenige wirkliche Schäden auf.
Experten sagen, dass es nur die Spitze des Eisberges ist.. was die NSA getan hat und der angerichtete Schaden aufgrund dieser bekannten Sicherheitslücken ist zunächst einmal einfach nur kriminell.. aber es ist mehr als nur kriminell.. unsere Gesellschaft wurde so extrem technologieabhängig.. unsere Computer.. unsere Handys..

16.5.2017
NWO
1nselpresse: Wurden E-Mails der Demokratischen Partei doch von eigenen Leuten durchgestochen - und nicht von Russland gehackt?

Über mehrere Monate herrschte bei den Geheimdiensten und in den Mainstream Medien der Konsens, dass Russland während des Wahlkampfes 2016 die E-Mails der Demokratischen Partei und von Clintons Wahlkampfmanager John Podesta hackte
Am Montagabend berichtete der Washingtoner Ableger von Fox, dass ein Privatermittler, der mit der Familie des ermordeten Mitarbeiters der Demokratischen Partei Seth Rich arbeitet, glaubt, dass es "auf Richs Computer greifbare Indizien gibt, die bestätigen, dass er vor seinem Tod mit WikiLeaks zusammenarbeitete." WikiLeaks enthüllte sowohl die E-Mails der Demokratischen Partei als auch jene von John Podesta und es wird weitgehend angenommen, dass dies im Zusammenhang mit dem russischen Geheimdienst geschah, auch wenn dieser dies verneinte.

16.5.2017
NWO
Vertuschung
1nselpresse: Ist die dubiose Russlandgeschichte der Washington Post nur eine Ablenkung von den neuen Erkenntnissen über Seth Rich?

Die Polizei von Washington D.C. bekam die Anordnung, die Erkenntnis, wonach Rich in Kontakt mit WikiLeaks steht, zu vertuschen.
Die Washington Post veröffentlichte ihre dubiose Geschichte, wonach Präsident Donald Trump Geheimdienstinformationen mit den Russen teilte weniger als eine Stunde nachdem bekannt wurde, dass der ermordete Mitarbeiter der Demokratischen Partei Seth Rich in Kontakt mit WikiLeaks stand und die Polizei in Washington D.C. die Anordnung erhielt, das ganze zu vertuschen.
Die zufällige zeitliche Abstimmung führte bei vielen Trump Unterstützern dazu, dass sie der Washington Post (WaPo) vorwarfen, die Geschichte nur als Ablenkungsversuch veröffentlicht zu haben, damit der Rest der Medien die neuen Enthüllungen im Fall um Seth Rich ignorieren.
Die WaPo Geschichte wurde etwa 57 Minuten nach dem Bekanntwerden der Seth Rich Geschichte veröffentlicht.

16.5.2017
NWO
Geolitico: Amnesty in der Hand der Mächtigen

Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International steht im Verdacht, hinter der Menschenrechtsfassade skrupellos imperialistische Interessen zu unterstützen.
Bereits 1990 gab es einen willfährigen Amnesty-Bericht gegen den Irak. Nachdem 1990 die US-Botschafterin dem in großen wirtschaftlichen Schwierigkeiten befindlichen Saddam Hussein Verständnis signalisiert hatte, besetzte dieser am 2. August 1990 unter dem Vorwand, Grenzstreitigkeiten zu bereinigen, den Erdölkonkurrenten Kuwait, das neben Saudi-Arabien der wichtigste Erdöllieferant der USA war.[5] Auf das Eingreifen der USA hatte großen Einfluss die öffentlichkeitswirksame Brutkastenlüge der Tochter des kuwaitischen US-Botschafters am 10.10.1990 im US-Kongress, die von der amerikanische PR-Agentur Hill & Knowlton im Auftrag der Exilregierung Kuwaits für zehn Millionen US-Dollar inszeniert worden wa

16.5.2017
NWO
Schluesselkindblog: Trump macht alles richtig: Hetze der Massen- und Lügenmedien gegen US-Präsidenten ungebrochen

„Neues Ungemach für US-Präsident Donald Trump“, sinniert der dem linken NWO-Spektrum zugeteilte Focus Online. „Freimütig gab er zu, sensible Informationen eines befreundeten Geheimdienstes in Russland ausgeplaudert zu haben.“, so die erste Speerspitze in einem polemischen Interview mit „angeblich USA-Experte“ Christian Hacke.
Das Gerücht, Trump hätte zu diesem Zweck bei seinem jüngsten Treffen mit dem russischen Außenminister Lawrow geheime Informationen preisgegeben, hatte Jeff Bezos‘ Washington Post in die Welt gesetzt. Bezos ist Amazon-Boss und selbsternannter, bzw. erklärter Feind Donald Trumps. Eine kurze Google Suche offenbart schon in den ersten Suchergebnissen die „intime Freundschaft“  mit Donald Trump.
Selbstverständlich hatte US-Präsident Trump seit Amtseinführung stets mit Nachdruck versichert, dass IS-Problem und den Syrienkrieg beenden zu wollen, und das auch „notfalls“ mit einer Unterstützung Russlands.

16.5.2017
NWO
Anonymousnews: Pharmazeutisches Gift: Warum Sie synthetische Vitamine und Mineralstoffe meiden sollten…

Unser Körper lässt sich nicht einfach überlisten. Studien belegten, dass unser Körper in der Lage ist, künstliche Vitamine von natürlichen zu unterscheiden. Bei Erwachsenen wie bei Kindern hatte z.B. künstliches Vitamine E eine deutlich andere Wirkung als natürliches. Künstliches Vitamin E kann außerdem – neben anderen Auswirkungen − dem Hormonsystem erheblich schaden! Ähnliche Ergebnisse finden sich in Studien zu künstlichem Vitamin A, welches das Krebsrisiko erhöht. Bei der allseits beliebten Ascorbinsäure (»Vitamin C«) sieht die Lage nicht besser aus, im Gegenteil. Ascorbinsäure ist ein reines Laborprodukt und kein vollständiges Vitamin.

16.5.2017
NWO
Anonymousnews: Frankreichs neuer Präsident: Emmanuel Macron – ein Nützlicher Idiot des Islamismus

Während des kalten Krieges mit der Sowjetunion wurden sie „Nützliche Idioten“ genannt. Diese Leute waren nicht Mitglieder der Kommunistischen Partei, aber sie arbeiteten für, sprachen für und unterstützten die Ideen von Lenin und Stalin. Im 21. Jahrhundert ist der Kommunismus endlich tot, aber der Islamismus ist an seiner Stelle aufgestiegen und ersetzt ihn als globale Bedrohung.
Von wegen, der Kommunismus ist noch lange nicht tot. Was glaubt ihr eigentlich alle, worauf die Neue Weltordnung beruht?

16.5.2017
Genderwahn
Anonymousnews: Gutmenschen und Genderwahnsinnige zufrieden: In Flensburg leuchten nun Homo-Ampeln
Die schleswig-holsteinische Stadt Flensburg hat am Montag sogenannte Homo-Ampeln eingeweiht. Statt Ampelmännchen zeigen beiden Signale gleichgeschlechtliche Paare, die sich umarmen oder Händchen halten. Möglich gemacht hatte dies eine Ausnahmegenehmigung des Landesverkehrsministeriums. „Wir in Flensburg sind bekannt dafür, daß wir hier aktiv für eine bunte Gesellschaft stehen“, sagte Oberbürgermeisterin Simone Lange (SPD) dem NDR. Hintergrund der […]
Als Hetero fühle ich mich jetzt aber diskriminiert!

16.5.2017
NWO
Spiegel:  Erdogan bei Trump -  "Absolut nicht akzeptabel"

Das erste Zusammentreffen der beiden Staatsoberhäupter wurde überlagert von der Entscheidung Washingtons, die YPG mit Waffen auszurüsten. Die Türkei sieht in der Miliz einen Ableger der PKK und bekämpft sie deshalb. Die US-Regierung erkennt offiziell nur die PKK als Terrororganisation an. Die YPG erachtet sie als strategisch wichtigen Partner am Boden, um die syrische Stadt Rakka vom IS zurückzuerobern, eine Hochburg der Terroristen.

16.5.2017
Genderwahn
Compact-Online: Multikulti-Diktatur stellt 15 „Thesen“ des Zusammenlebens vor

Eine aus unzähligen BRD-Institutionen besetzte Arbeitsgruppe unter Federführung des Deutschen Kulturrats trat am Dienstag in Berlin an, um ein Leitbild für Deutschland als Einwanderungsland vorzustellen. 15 Thesen definieren die Marschrichtung der Blockparteien über 2017 hinaus
Diese Power Rangers multikultureller Glückseligkeit gründeten sich im Dezember 2016 auf Anregung der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, des Bundesamts für Migration, Flüchtlinge und Integration, des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales, des Bundesministeriums des Innern und des Deutschen Kulturrates. Eine hochstaatliche Angelegenheit also…
Es ist einfach göttlich, oder mehr zum Heulen....

16.5.2017
Zensur
Demokratur
Compact-Online: Netzwerkdurchsetzungsgesetz: Wollt Ihr den totalen Maas?

Die Blockparteien und Heiko Maas marschieren mit dem sogenannten Netzwerkdurchsetzungsgesetz voran. Für den Justizskandalminister und Großzensor geht ein Traum in Erfüllung. Aus diesem Anlass veröffentlichen wir an dieser Stelle einen Artikel aus COMPACT 07/2016: „Wollt ihr den totalen Maas?“
Kann man einen Sozialdemokraten mit einem abgewandelten Goebbels-Zitat als Wegbereiter des neuen Faschismus denunzieren? Der Bundesjustizminister gibt dem neuen Totalitarismus jedenfalls das passende Gesicht.

16.5.2017
TTIP
Compact-Online: EU-Gerichtshof: Freihandelsabkommen müssen von Mitgliedsstaaten gebilligt werden

Überraschendes Urteil aus Luxemburg. Ein Funke Hoffnung für nationale Souveränität?
Die Freihandelsabkommen TTIP und Ceta wurden im vergangenen Jahr zu Paradebeispielen demokratiefeindlicher EU-Politik. In ihren Inhalten großteils geheimgehalten, an allen Einwänden von Experten vorbei, sollten die Verträge zwischen EU, USA und Kanada einfach durchgedrückt werden. Jetzt installierte der Europäische Gerichtshof ein Vetorecht gegen die Globalisierungswut der EU.

16.5.2017
Demokratur
Lügen
Welt: Hans Meiser fliegt für Verschwörungstheorien aus Böhmermann-Show

Nach seiner Karriere als Nachrichtensprecher, hatte Hans Meiser mindestens zwei weitere Jobs. Einen für das ZDF und einen als Autor für einen verschwörungstheoretischen Blog. Seit heute ist er einen von beiden Jobs los.
Hans Meiser dürfte den einen als Nachrichtenmoderator bei RTL bekannt sein und den anderen für seine Auftritte in der ZDF-Show „Neo Magazin Royale“. Dort war er wechselweise „Der kleine Mann“ und die Bundespräsidenten-Parodie „Hans Meiser Steinmeiser“. Einer weitaus kleineren Zielgruppe ist er allerdings auch für die Mitarbeit auf einer verschwörungstheoretischen Website namens “watergate.tv“ bekannt - und fliegt deshalb nun beim ZDF raus.
Leider haben die angeblichen Verschwörungstheorien sich wenige Monate bis Jahre später zum guten Teil als wahr erwiesen! Gerade in der heutigen Zeit, in der wir vollgelogen werden ohne Ende!
Er soll lieber bei einem seriösen Magazin bleiben als bei den sehr umstrittenen ÖR!

16.5.2017
NWO
Contra-Magazin: So wird das Zentralkomitee EU geplant!

Was plant eigentlich Martin Schulz? Nachdem die Franzosen nun ihre Wahl abgegeben und einen neuen Präsidenten ins Amt gewählt haben, haben wir uns einmal genauer angeschaut was Martin Schulz so für Deutschland planen könnte. Und das sieht – wenn es um unser aller Weisheit und Selbstbestimmung und außerdem unser aller Geld geht – eher bedenklich aus.
Denn so wie es aussieht will Schulz es dem französischen Präsidenten Macron gleich tun, indem er einen gemeinsamen Haushalt der Eurostaaten fordert. Dann müssten die Mitgliedsstaaten, also auch Deutschland, Geld in einen gemeinsamen Topf zahlen und im Gegenzug würden die EU und die Eurostaaten sich um eine konkrete Strategie für Wachstum und Arbeitsplätze bemühen

16.5.2017
NWO
Contra-Magazin: Neue Seidenstraße: Den Transatlantikern zittern die Knie

Die USA sehen argwöhnisch auf das Seidenstraßen-Projekt der Chinesen und mit ihnen auch die Transatlantiker in Europa. Die Angst, wirtschaftlich und geopolitisch abgehängt zu werden, regiert.
Als sich am vergangenen Sonntag beim internationalen Gipfeltreffen in Peking Vertreter aus über hundert Staaten, darunter 29 Staats- und Regierungschefs, eine Erklärung zum Seidenstraßen-Projekt Chinas (auch als "One Belt, One Road" bekannt) unterzeichneten, glänzte die Europäische Union mit ihrer Abwesenheit. Das Reich der Mitte, welches mit dieser Initiative die wirtschaftlichen Beziehungen im eurasischen Raum intensivieren will, wird von den transatlantisch orientierten Europäern nämlich als Konkurrenz betrachtet.

16.5.2017
NWO
Contra-Magazin: Gabriel will transatlantische Beziehungen vertiefen

Bundesaußenminister Gabriel fordert angesichts seiner anstehenden USA-Reise eine Stärkung der transatlantischen Beziehungen zwischen Deutschland und der EU einerseits, sowie den USA andererseits ein
Als ob die transatlantischen Beziehungen zwischen Deutschland und den USA Dank der vielen Vereinigungen und Organisationen (z.B. der Atlantik-Brücke oder den Bilderbergern) nicht schon umfangreich genug wären, ruft Bundesaußenminister Sigmar Gabriel dazu auf, die transatlantischen Beziehungen zu erneuern und zu vertiefen. Der SPD-Politiker hängt eben auch an den Vereinigten Staaten, wie der Großteil der politischen Riege in Deutschland.

16.5.2017
NWO
Deutsch.RT: Mit Künstlicher Intelligenz in den Krieg: Pentagon und Silicon Valley greifen nach den Algorithmen

Silicon Valley und Pentagon planen, den Krieg der Zukunft in die Gegenwart zu holen. Noch in diesem Jahr sollen Drohnen mit Künstlicher Intelligenz ausgestattet werden. Die Strategie der Automatisierung und Autonomisierung des Krieges geht aber noch weiter.

Die Pläne des Pentagons zur Digitalisierung der Kriegsführung sind durchaus ehrgeizig und erinnern ein wenig an das Unternehmen Skynet in dem Filmklassiker Terminator 2. In drei Phasen à 90 Tagen will sich die US-amerikanische Militärmaschine für die "algorithmische Kriegsführung" bereitgemacht haben.


16.5.2017
Lügen
NWO
Deutsch.RT: Dr. Bronson: „Merkel und Macron von Instinkt zur Machterhaltung geleitet“

Dr. Hugh Bronson, der für die AfD im Abgeordnetenhaus in Berlin sitzt, äußert sich zu den deutsch-französischen Beziehungen anlässlich der Wahl Emmanuel Macrons zum französischen Präsidenten. Bundeskanzlerin Angela Merkel und Macron seien „Könige des Verwaltens“.

Bronson glaubt nicht, dass die von Frankreichs neuen Präsidenten angekündigten Reformen auch tatsächlich umgesetzt werden. Vielmehr befürchtet der AfD-Politiker aufgrund von Macrons Äußerungen, dass Deutschland beispielsweise über ein europäisches Sozialsystem „zur Kasse gebeten“ werde.


16.5.2017
NWO
Deutsch.RT: Nach Vorwürfen über angebliche Krematorien: Israelischer Minister will Assad ermorden lassen

"Die Zeit ist gekommen, Assad zu töten." Kurz vor Trumps Besuch in Israel verschärft sich der Ton gegen Syrien. Israel erhofft sich von Trump Hilfe gegen Assad und den Iran. Die US-Regierung schockiert Israel unterdessen mit einer Aussage zur Klagemauer.

Yoav Gallant, pensionierter Generalmajor und derzeitiger Minister für Wohnungsbau, forderte eine gezielte Tötung des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad als Lösung für Syrien und die Sicherheit Israels. Die Aussage folgte in Reaktion auf neue Anschuldigungen gegen Assads Regierung.


16.5.2017
TTIP
Deutsch.RT: "Sieg für die Demokratie" - Europäischer Gerichtshof sichert Veto-Recht gegen Freihandelsabkommen

Der CETA-Fall hat gezeigt, dass Parlamente aus den EU-Staaten Freihandelsabkommen beeinflussen können. Wenn sie denn beteiligt werden. Der Europäische Gerichtshof traf jetzt eine Entscheidung, die Globalisierungskritiker erfreuen dürfte.

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat den Weg für ein Veto-Recht nationaler Parlamente gegen Freihandelsabkommen der EU freigemacht. Die Richter in Luxemburg entschieden am Dienstag, dass weitreichende Projekte wie CETA oder TTIP nicht in die alleinige Zuständigkeit der EU-Institutionen fallen. Die Regierungen der Mitgliedstaaten können damit entscheiden, dass sie auch ihren Parlamenten zur Zustimmung vorgelegt werden müssen.


16.5.2017
Zensur
Datenschutz
Epochtimes: Frankreich: Facebook wegen Umgangs mit Nutzerdaten zu Geldstrafe verurteilt

Dem Online-Netzwerk wird vorgeworfen, für gezielte Werbung "massiv" private Daten von Internetnutzern auszuwerten. Damit würden offenbar auch Daten von Nicht-Facebook-Nutzern gesammelt.

Facebook ist wegen seines Umgangs mit Nutzerdaten in Frankreich zu einer Geldstrafe von 150.000 Euro verurteilt worden. Die französische Datenschutzbehörde Cnil warf dem Online-Netzwerk am Dienstag unter anderem vor, für gezielte Werbung „massiv“ private Daten von Internetnutzern auszuwerten. Auch verfolge Facebook über ein Cookie das Verhalten von Nutzern auf anderen Internetseiten. Der US-Konzern verstoße damit gegen französisches Recht.

Die Geldstrafe von 150.000 Euro ist die höchste, die die Datenschutzbehörde verhängen kann. Facebook hat vier Monate Zeit, um Berufung einzulegen.
Aber mal ehrlich, ob Zuckerberg das Taschengeld überhaupt interessiert?


16.5.2017
Rechtliches
Epochtimes: BGH-Urteil: Bund darf PC-Nutzerdaten nur noch eingeschränkt speichern

Bei Zugriffen auf zahlreiche seiner Internetseiten speichert der Bund Seitennamen und Uhrzeiten sowie die sogenannte IP-Adresse. Nach neuem Urteil des BGH ist dies nun nur noch bedingt zulässig.

Der Bund darf bei seinen Internetseiten die persönlichen Zugangsdaten der Nutzer nur eingeschränkt speichern. Wie am Dienstag der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe entschied, ist dies nur zulässig, um konkreten Gefahren begegnen zu können und insbesondere Hackerangriffe auch strafrechtlich verfolgen zu können. (Az: VI ZR 135/13)

Bei Zugriffen auf zahlreiche seiner Internetseiten speichert der Bund Seitennamen und Uhrzeiten sowie die sogenannte IP-Adresse. Dies ist eine Zahlenfolge, die bei privaten Nutzern für jede Internetanmeldung neu an den jeweiligen Computer vergeben wird. Sie ermöglicht dem Computer die Kommunikation mit dem Internet, erlaubt aber auch die rückwirkende Prüfung, wem der Computer gehört.


16.5.2017
Zensur
Epochtimes: Joachim Steinhöfel: Maas’ Zensurgesetz soll klammheimlich durchgepeitscht werden

In dieser Woche soll das stark kritisierte "Netzwerkdurchsetzungsgesetz" von Justizminister Maas eingebracht werden - während das politische Deutschland durch das Beben der NRW-Wahl abgelenkt ist. Ein Gastartikel von Joachim Steinhöfel.

Das bei Medien, Verbänden und in der Öffentlichkeit auf breite Kritik gestoßene „Netzwerkdurchsetzungsgesetz“ von Justizminister Maas, das ja bereits einstimmig durch das Kabinett gegangen ist, stellt einen beispiellosen Anschlag auf die Meinungsfreiheit und einen Generalangriff auf die Gewaltenteilung dar.

Das Gesetz soll nun offenbar morgen, am Dienstag, 16.05.2017, in den Fraktionssitzungen „durchgewunken“ und in dieser Woche still und heimlich in 1. Lesung am Freitag, 19.5.2017 (siehe die Tagesordnung des Bundestages, dort Punkt 38), eingebracht werden. Während das politische Deutschland durch das Beben der NRW-Wahl abgelenkt ist.
Interessantes Detail: Es fehlt der gedruckte Gesetzentwurf zum Nachlesen

16.5.2017
Monsanto
NWO
Epochtimes: EU-Kommission plant Zulassung von Glyphosat für weitere zehn Jahre

Die EU-Kommission plant eine Verlängerung der Zulassung von Glyphosat für zehn Jahre. Brüssel verwies auf die Möglichkeit der Staaten, auf ihrem Territorium Pflanzenschutzmittel mit Glyphosat zu verbieten.

In der EU wird seit Jahren über den Stoff gestritten. Nach einer monatelangen Hängepartie hatte die Kommission Ende Juni vergangenen Jahres mangels einer Mehrheit der Mitgliedstaaten für oder gegen Glyphosat die Zulassung vorerst um anderthalb Jahre verlängert.

Experten der EU-Chemikalienagentur ECHA befanden dann im März, dass Glyphosat nicht krebserregend sei.
Hahahahaahaaa!


16.5.2017
NWO
Epochtimes: Russen zu neuem Trump-Skandal: „Wollen mit diesem Blödsinn nichts zu tun haben“

Angeblich hat US-Präsident Donald Trump hochgeheime Informationen an Russland herausgegeben – das hat die „Washington Post“ gestern behauptet und damit den neuesten Medienhype gegen Trump ausgelöst.
„Als Präsident wollte ich mich mit Russland austauschen (bei einem öffentlich angesetzten Treffen im Weißen Haus), wozu ich absolut das Recht habe“, so Trump. Es sei bei dem Meeting um „Fakten zu Terrorismus“, „die Sicherheit von Airlines“ und „humanitäre Überlegungen“ gegangen. „Außerdem möchte ich, dass Russland seinen Kampf gegen den IS und den Terrorismus noch deutlich verstärkt.“
Gestern war bereits Trumps National Sicherheitsberater H.R. McMaster auf den Plan getreten und meinte: „Die Story, die heute Abend herauskam, ist falsch … Ich war dabei, es ist nicht passiert.“ In US-Alternativmedien kocht deshalb das Gerücht, McMaster selbst könnte als Whistleblower Trump in den Rücken gefallen sein.

16.5.2017
Lügen
NWO
Epochtimes: „Deutschland ist vielfältiges Einwanderungsland“ soll ins Grundgesetz – Integrationsgipfel „Abschaffung der alten Bundesrepublik“?

„Deutschland ist ein vielfältiges Einwanderungsland“. Dieser Satz soll im Grundgesetz verankert werden, wenn es nach einigen Teilnehmern des Integrationsgipfels 2016 in Berlin geht. Einwanderungskritikerin Vera Lengsfeld (CDU) spricht von einem "Staatsstreich" und sieht in den Vorschlägen den Beginn der „Abschaffung der alten Bundesrepublik“.

Vera Lengsfeld, Ex-CDU-Abgeordnete kritisierte auf ihrem Blog: „Von Integration ist in diesem Papier nicht mehr die Rede, nur noch von „interkultureller Öffnung“ der Gesellschaft und ihrer Organisationen und Institutionen.“ Man wolle „Verteilungskämpfe“ verhindern zwischen denen, die immer da waren und denen, die neu hinzukommen. Lengsfeld kritisierte überdies, dass das Papier nur Forderungen enthalte, aber mit keinem Wort von Migranten einen Beitrag zur Gesellschaft verlange: „Im Klartext sind das Forderungen nach bedingungsloser Überlassung von Geldern und Schlüsselfunktionen, sowie nach einer eigenen bürokratischen Struktur auf allen Ebenen. In der Wirtschaft würde man bei einem solchen Ansinnen von einem feindlichen Übernahmeversuch sprechen“, so Lengsfeld. In dem Papier sei außerdem nicht mehr von Flüchtlingen die Rede, die Schutz suchen, sondern von Zuwanderern.

16.5.2017
Lügen
Epochtimes: Aydan Özoguz zu Deutschland: „Eine spezifisch deutsche Kultur ist, jenseits der Sprache, schlicht nicht identifizierbar“

"Eine spezifisch deutsche Kultur ist, jenseits der Sprache, schlicht nicht identifizierbar", schreibt die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung. "Auch Einwanderern kann man keine Anpassung an eine vermeintlich tradierte Mehrheitskultur per se verordnen ..."

In einem Gastbeitrag für den „Tagesspiegel“ schreibt die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Aydan Özoğuz (SPD) zum Thema Leitkultur:
Deutschland sei vielfältig und manchem zu kompliziert, deshalb wird immer wieder eine Leitkultur gefordert. Sobald jedoch über Inhalte nachgedacht würde, „gleitet die Debatte ins Lächerliche und Absurde, die Vorschläge verkommen zum Klischee des Deutschsein.“
Denn: „Kein Wunder, denn eine spezifisch deutsche Kultur ist, jenseits der Sprache, schlicht nicht identifizierbar. Schon historisch haben eher regionale Kulturen, haben Einwanderung und Vielfalt unsere Geschichte geprägt. Globalisierung und Pluralisierung von Lebenswelten führen zu einer weiteren Vervielfältigung von Vielfalt.“
Man braucht sich über das Ergebnis in NRW nun wirklich nicht zu wundern...


16.5.2017
NWO
1nselpresse: Der schwedischen Migrationsbehörde wird vorgeworfen, christlichen Asylbewerbern unverhältnismässig schwere Fragen zu ihrem Glauben zu stellen

Schwedens Migrationsbehörde wurde kritisiert für die Art und Weise, wie sie die religiöse Asylbewerber hinsichtlich ihrer Kenntnisse über das Christentum befragt.
Die Fragen wurden Asylbewerbern gestellt, die zum Christentum konvertiert sind und sich aufgrund von religiöser Verfolgung um Asyl bewerben.
Dabei werden sie zu den technischen Aspekten des christlichen Glaubens ausgefragt, wie etwa die Anzahl der Kapitel im Neuen Testament und dem Unterschied zwischen Orthodoxie und Protestantismus.
Christen als Flüchtlinge sind von der Neuen Weltordnung auch nicht vorgesehen

16.5.2017
Lügen
Geolitico: Die NRW-Wahl oder jetzt ist schulz!

Doch zurück nach Deutschland: Da wurde dieser wirklich peinliche Versuch der SPD, uns ausgerechnet mit dem trockenen Alkoholiker aus Würselen die heile Welt der spezialdemokratischen Gerechtigkeit vorzugaukeln, in der Tat „brutalst möglich“ entzaubert. Gott! – ist die Papstpresse machmal fies! Und mit ihm ist die ganze SPD, die ihn noch vor Kurzem mit 100 Prozent sozusagen volkskoreanisch zu ihrem Führer wählte, im Ar…. Sie ist mit ihm bis auf die blanken Knochen blamiert!

16.5.2017
NWO
Deutsch.RT: Hut ab, Polittechnologen: Wohin Frankreich sich mit der Traumfabrik Macron bewegt

En Marche ist also Lauf am Platze. Ok, warum denn nicht, vielleicht doch, um sich aufzuwärmen? Zufall ist, dass die Parole in der Printpresse stets als EM abgekürzt wurde. Wenn wir die Abkürzung EM gedanklich aussprechen, dann klingt es wie "aime" – lieben, das ist viel für Frankreich. Brilliant ausgedacht nach den Regeln NLP – der Neuro-Linguistischen Programmierung.

16.5.2017
NWO
Soros
Anonymousnews: Neuwahlen in Österreich: Soros-Clique hat mit Kurz gute Chancen auf Machtübernahme
In Österreich zerbricht die traditionelle Parteienlandschaft. Die konservative ÖVP hofft auf einen Sieg bei Neuwahlen und lässt sich von ihrem neuen Chef zum Start umfassend entmachten. Sebastian Kurz gibt sich verbal als knallhart, wenn es um illegale Migration geht, doch das ist wohl alles Scharade. Denn die Verbindungen zu George Soros sind evident und werden […]

16.5.2017
Lügen
Anonymousnews: Opportunismus als Rettung? Grüne wollen nach Wahl-Klatsche das Thema „Sicherheit“ besetzen
Die in Nordrhein-Westfalen schwer geschlagenen Grünen wollen als Konsequenz aus ihrem schlechten Abschneiden in Nordrhein-Westfalen ihr Profil beim Thema Sicherheit schärfen. „Wir haben gelernt, dass die Sicherheitsfrage eine große Rolle gespielt hat“, sagte die Spitzenkandidatin für die Bundestagswahl, Katrin Göring-Eckardt, am Montag in Berlin. „Ich glaube, dass wir für die Bundestagswahl uns bewusst sein müssen […]

16.5.2017
Lügen
Anonymousnews: Horst Mahler in Ungarn in Gewahrsam genommen – Chancen auf Freilassung stehen gut
Horst Mahler ist am Montag um 13.45 Uhr in der westungarischen Grenzstadt Sopron in Gewahrsam genommen worden. Das teilte die ungarische Polizei am Montagnachmittag auf ihrer Webseite mit. Weitere Einzelheiten wurden zunächst nicht bekannt. Zuvor hatte bereits die „taz“ unter Berufung auf einen Sprecher der Staatsanwaltschaft München die Festnahme des 81-Jährigen vermeldet. Doch in Budapest war […]

16.5.2017
Lügen
leider kein Humor
ScienceFiles: Das räuberische Ministerium

Die Idee basiert auf der Beobachtung, dass Bürokratien und öffentliche Verwaltungen dazu neigen, vorrangig sich selbst zu erhalten, d.h. danach zu streben, möglichst viele Ressourcen bei sich selbst zu konzentrieren, so dass die Bürokratie oder Verwaltung weiter wachsen kann. Bürokratien und öffentliche Vewaltungen funktionieren also nicht im Interesse der Öffentlichkeit oder im Interesse des Erhaltes öffentlicher Güter, sondern vorrangig im eigenen Interesse.
Dies ist ein Beispiel, an dem man erkennen kann, warum es wichtig ist, neben einem (oder statt eines) staatlich finanzierten und geregelten Bildungs- und Forschungswesen(s) ein möglichst starkes privates Bildungs- und Forschungswesen zu haben. Nur von einem solchen kann man erwarten, dass es Ideen aufnimmt und verbreitet, die der immer weiter ausufernden und für den Steuerzahler immer teurer werdenden staatlichen Bürokratie entgegenwirken können.

16.5.2017
Lügen
Journalistenwatch: NRW ist Ralf Jäger los –fast jedenfalls

Annähernd sieben Jahre alimentierte der Steuerzahler einen hoch umstrittenen SPD-Funktionär im Amt eines Innenministers, der einen Skandal um den anderen politisch überlebte. Nun scheint es jedoch endlich Schluss zu sein, mit dem ehemaligen Pädagogikstudenten Ralf Jäger. Fast jedenfalls.
Der ehemalige, abschlusslose Pädagogikstudent Jäger wird – nach den Worten des NRW-Landtagswahlgewinners Armin Laschet (CDU) zu urteilen – zukünftig nicht mehr auf dem Sessel des Innenministers Platz nehmen. Laschet antwortete am Sonntag auf eine Frage des WDR, ob Jäger in einer schwarz-roten Regierung wieder auf ein Ministeramt hoffen könnte: „Das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.“

16.5.2017
NWO
Türkei
Journalistenwatch: Der Pakt: Merkel und Erdogan gegen Demokratie und Freiheit

Es geschah wenige Stunden nach dem umstrittenen Referendum in der Türkei. Dieser traurige historische Tag des 17. April 2017 am Bosporus war ein weiterer Tiefpunkt auf Tayyip Erdogans langem islamischem Marsch durch die von Ata Türk einst geschaffenen zivilen Institutionen. Über Monate konnte selbst der naivste Beobachter Erdogans Griffe nach totaler Macht beobachten. Signale über Signale: Blutige Niederschlagungen von Protesten nicht nur am bekannten Taksimplatz, Verbote von Zeitungen, Verfolgung von Regimegegnern und Abgeordneten der nichtislamischen Parteien, Förderung islamischer Wertvorstellungen in Schulen und Hochschulen, Weigerung die historische als auch gegenwärtige Schuld islamisch geprägter Massaker an Kurden, Aleviten, Armeniern und Christen einzugestehen.
In den Hessischen Rundfunkrat zog die Ditib auch soeben ein, nun wird die türkische Religionsbehörde in deutschen Rundfunk- und Fernsehräten bestimmt bald ein Musikverbot fordern, wie es in vielen muslimischen Gesellschaften bekanntlich existiert. Besonders Popmusik gilt als unislamisch und wird den Islamstrategen bestimmt gar nicht gefallen. Aber die Zeit und Merkel sind auf ihrer Seite. Die Weichen sind gestellt, der Pakt marschiert. Die Todesstrafe kann kommen. Erst in der Türkei und dann auch in Deutschland – der Tod unserer Freiheit, der Tod von Humanismus und Aufklärung.

16.5.2017
Lügen
Focus: Henderson Island im Pazifik - Größte Plastikmüll-Dichte weltweit: Kein Mensch, überall Abfall

Kein Mensch weit und breit, aber dennoch die größte Plastikmüll-Dichte weltweit: Fast 38 Millionen Plastikteile mit einem Gewicht von 17,6 Tonnen vermüllen derzeit die unbewohnte Pazifikinsel Henderson Island - und jeden Tag kommen pro Quadratmeter 27 weitere Teile hinzu.
Danke liebe Grüne für das Einführen der Pet-Flasche und das konsequente Durchziehen der späteren Abfallbeseitigung. Wieder mal auf halben Weg stehen geblieben und sich lieber um den Genderwahn gekümmert.

16.5.2017
NWO
Focus: Trump soll Russlands Außenminister geheime Informationen gegeben haben

US-Präsident Donald Trump soll hochsensibles Geheimdienstmaterial an den russischen Botschafter Sergej Kislyak und den russischen Außenminister Sergej Lawrow weitergegeben haben
Die Informationen seien in den USA als so vertraulich eingestuft worden, dass sie nicht einmal mit Verbündeten geteilt würden, berichtete das Blatt unter Berufung auf gegenwärtige und frühere Mitarbeiter des Weißen Hauses. Es habe keine Genehmigung des befreundeten Geheimdienstes für eine Weitergabe an Russland vorgelegen. Ein US-Gesetz, das dem Präsidenten die Weitergabe solcher Informationen verbietet, gibt es jedoch nicht.
Nachtigall, ick hör Dir trappsen....

16.5.2017
Genderwahn
taz: Geschlecht von Künstlichen Intelligenzen - Siri, ficken?

Die Ursache für die hohe Frauenquote in der Gerätewelt ist in der Tat nicht leicht zu ­beantworten. Man kann es historisch versuchen: Die Aufgaben, die die KIs übernehmen, waren traditionell weiblich besetzt. Die meisten SekretärInnen, die früher Terminkalender verwalteten, Anrufe entgegennahmen und Briefe aufsetzten, waren Frauen. Aber dass die KIs wegen veralteter Gender­klischees weiblich sind, be­streiten ihre Hersteller unbedingt.

16.5.2017
NWO
Epochtimes: Kanzlerin Merkel und Emmanuel Macron: Eine Veränderung der europäischen Verträge sei nicht ausgeschlossen

Eine Änderung der europäischen Verträge sei nicht ausgeschlossen, so Kanzlerin Merkel. "Die ganze Welt ändert sich", sagte sie. Emmanuel Macron erklärte, die Änderung der Verträge sei lange ein französisches Tabu gewesen. Dies sei jedoch vorbei.
Die dann auch gleich wieder gebrochen werden!

16.5.2017
Lügen
Metropolico: Come together – JouWatch und Metropolico ab sofort gemeinsam gegen die Mainstreampresse!

Die so genannten Leitmedien haben sich diese Entwicklung selber zuzuschreiben. Immer weniger mündige Bürger wollen sich mit ideologisch gefilterten Nachrichten, staatlich legitimierten Fake News, hintergrundlosen Halbwahrheiten und politisch korrekt zurechtgeschnittenen Meinungen zufriedengeben.
Wie erfolgreich die oppositionelle Öffentlichkeit geworden ist, merkt man auch daran, dass Meinungshoheiten wie Heiko Maas die Zensurschere wetzen, Stasi-Spitzel anheuern, die dann für die Ministerien in den sozialen Netzen herumschnüffeln und unliebsame Meinungen, die einen politischen Brand verursachen könnten, mit allen juristischen Mitteln zu versuchen zu bekämpfen.
Wie gefährlich die Gegenöffentlichkeit für die Elite geworden ist, merkt man daran, dass unser Justizminister sich nicht zu schade ist, in den dunklen Schubladen der unrühmlichen deutschen Geschichte herum zu kramen, um Facebook & Co in die Zwangskastration zu treiben.




www.Minisub1977.de


Veranstaltungen in
Nürnberg/Fürth/Erlangen


http://ddrzweipunktnull.de/handelsplattform/handelsplattformkoppsicherheit.html 500.000 Volt Elektroschockgerät

Versandkostenfrei in Europa

http://ddrzweipunktnull.de/handelsplattform/handelsplattformkoppsicherheit.html Alkoholtester für den Taschengebrauch
Gehört in jedes Handschufach
Gehört hinter jede Bar für den Wirt
Gehört in jede Handtasche

Versandkostenfrei in Europa

http://ddrzweipunktnull.de/handelsplattform/handelsplattformkoppsicherheit.html Pfefferspray 50ml
Gehört in jedes Handschufach
Gehört hinter jede Bar für den Wirt
Gehört in jede Handtasche


Versandkostenfrei in Europa

http://ddrzweipunktnull.de/handelsplattform/handelsplattformkoppsicherheit.html Tierabwehrgerät
Der 180 km/h schnelle Pfefferstrahl verhindert eine Ablenkung durch Seitenwind.

Versandkostenfrei in Europa


Auf die Gefahr hin Sie zu nerven: Bitte besuchen Sie unsere Handelsplattform und bestellen Sie hier über uns! Auch wenn Sie bereits Kunde bei den Anbietern sein sollten, können Sie über uns auch mit Ihrer Kundennummer bestellen. Sie nterstützen unsere Dienste damit. Besten Dank im Voraus. Bitte geben Sie diese Informationen auch an Ihren Freundes- und Bekanntenkreis weiter.

15.5.2017
Lügen
Junge Freiheit: Dicke Bretter bohren

Rot-Grün abgewählt, „Schulz-Zug“ an die Wand gefahren, ein ergebener Merkel-Paladin als Wahlsieger, die Lindner-FDP gewinnt im Heimspiel zweistellig, die Linke muß draußenbleiben, und die AfD ist sicher in das dreizehnte Landesparlament in Folge eingezogen und hat die Grünen locker überholt: Die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen gibt vier Monate vor der Bundestagswahl ordentlich Stoff zum Nachdenken.

15.5.2017
Lügen
Junge Freiheit: Grünen-Politikerin sticht als Flüchtlingsretter in See

HAMBURG. Hamburgs Grünen-Chefin Anna Gallina will sich an einer Flüchtlingshelfer-Aktion vor der libyschen Küste beteiligen. Am kommenden Wochenende wird die Organisation „Sea Eye“ mit ihrem Schiff von Malta nach Libyen aufbrechen. Mit an Bord sei dann auch Gallina, teilte „Sea Eye“ am Montag mit.

„Es ist eine Katastrophe, daß jedes Jahr Tausende Menschen im Mittelmeer ertrinken. Aus der Ferne lassen sich Probleme leicht an andere delegieren, für die Geflüchteten ist das fatal. Ich bin in den nächsten Wochen vor Libyen unterwegs, weil ich einen Beitrag zur Rettung der Menschen leisten möchte“, kündigte die Grünen-Politikerin an.
Was für eine armselige Schaumschlägerei.....


15.5.2017
NWO
1nselpresse: Die politische Großwetterlage deutet stark auf das Ende der unipolaren Weltordnung hin

In den letzten Jahren kam es immer mehr zu einem offenen Schlagabtausch zwischen der Alten Weltordnungskonfiguration, die auf Chaos und Zerstörung basierte und deren Hegemon in Washington saß, und der neuen multipolaren Ordnung, die sich auf Win-Win Situationen, Dialoge und ernste Zusammnarbeit konzentriert. Sollte Washington nicht akzeptieren, sich an die neuen Spielregeln zu halten, bei denen es nicht mehr länger alleine bestimmen kann, dann werden die USA am Ende nur sich selbst Schaden zufügen und viel mehr, als ihnen fremde Länder antun könnten, was die Entstehung der multipolaren Weltordnung nur beschleunigen und die alte unipolare ein für alle Mal ins Grab bringen würde.

15.5.2017
Lügen
Meedia: Hype-Hangover nach drei SPD-Wahlschlappen: Wie Medien sich von der Schulz-Phorie anstecken ließen

„Glück auf, der Schulz-Zug rollt!“ war vorgestern. Nach drei Wahlschlappen für die SPD im Saarland, in Schleswig-Holstein und in Nordrhein-Westfalen zeigt sich, dass der so genannte „Schulz-Effekt“ in Wahrheit eher Auto-Suggestion war. Und damit werden offensichtlich keine Wahlen gewonnen. Es klaffte eine Lücke zwischen dem medial überzeichneten Bild des Kandidaten Schulz und der Realität.
Kontrastiert wurde die Schulz-Phorie von der Übertragung der gemeinsamen Pressekonferenz von CDU und CSU, die Angela Merkel und ihren Dauer-Rivalen Horst Seehofer wie ein nach endlosen Streitereien ermattetes altes Ehepaar zeigte. Hier die müde Merkel, da der vitale Schulz. Die Rollen waren verteilt, eine herrschende Meinung wieder einmal etabliert. Und wieder einmal sah die Realität anders aus.
Tja, liebe Bilderberger-Zeitungen: Es klappt nicht mehr so ganz. Die Wühlarbeit macht sich bezahlt!

15.5.2017
NWO
Contra-Magazin: Cyber-Attacken: Microsoft attackiert US-Geheimdienste

Über 200.000 Windows-Rechner sind von der jüngsten Cyber-Attacke betroffen. Die Hacker nutzen hierbei Sicherheitslücken, die offenbar von Geheimdienstleaks stammen.
Wer nun die Hauptschuld an der aktuellen massiven Hackerattacke auf Windows-Rechner trägt, ist Ansichtssache: Entweder Microsoft, weil sie den US-Geheimdiensten Hintertürchen offen ließen, oder aber die Geheimdienste, die wohl diese Sicherheitslücken für die eigene Schnüffelarbeiten einforderten. Doch schlussendlich schenken sich wohl beide Seiten nichts.

15.5.2017
Lügen
Fake-News
Deutsch.RT: Programmbeschwerde gegen ARD wegen "blanker Meinungsmache im ARD-Faktenfinder"

Der ehemalige Tagesschau-Redakteur Volker Bräutigam und Friedhelm Klinkhammer, Ex-Vorsitzender des ver.di-Betriebsverbandes NDR, haben Programmbeschwerde wegen "purer Meinungsmache" beim ARD-Faktenfinder eingereicht. RT Deutsch dokumentiert die Beschwerde im Wortlaut.

15.5.2017
NWO
Terror
Krone: Erste Lösegeldzahlungen nach Cyber- Attacke

Ungeachtet der Warnungen von Behörden sind einige Opfer der weltweiten Cyber- Attacke  auf die Lösegeldforderungen der Angreifer eingegangen. Die IT- Sicherheitsfirma Digital Shadows teilte am Sonntag mit, sie habe Transaktionen in der virtuellen Währung Bitcoin im Wert von 32.000 Dollar registriert. Der Anti- Virenprogramm- Hersteller Symantec sprach von 81 Transaktionen im Umfang von 28.600 Dollar.
Die Schadsoftware verschlüsselt Daten und legt Rechner damit lahm. Auf dem Bildschirm erscheint lediglich die Aufforderung, innerhalb von drei Tagen 300 US- Dollar in der Internet- Währung Bitcoin zu überweisen. Sollte binnen sieben Tagen keine Zahlung eingehen, würden die verschlüsselten Daten gelöscht. In mehreren Ländern warnen Behörden davor, den Geldforderungen nachzukommen, da es keine Garantie gebe, dass die Daten auf den betroffenen Computern tatsächlich wieder freigegeben würden.

15.5.2017
NWO
Anonymousnews: Erdogan und Netanjahu: Das Zukreuzekriechen der Deutschen muss ein Ende haben
Es ist schon bemerkenswert, was für eine Chuzpe und unverfrorene Arroganz manche ausländische Politiker in ihrem Verhalten Deutschland, dem deutschen Volk und deutschen Regierungsvertretern gegenüber an den Tag legen. Vorneweg natürlich Erdogan und seine Vasallen, jetzt auch noch der israelische Rechtsaußen Netanjahu. – Und wie reagieren unsere Regierung und die staatstragenden Medien auf diese Respektlosigkeiten? […]

15.5.2017
Lügen
Fake-News
Epochtimes: Medien: AfD-Mann fälschlicherweise als Befürworter von Frauenverbrennungen beschuldigt

Es geht um Ideologie. Die Hexenverbrennung im Mittelalter sollte die damalige Klimakatastrophe bekämpfen. „Damals wurden hunderte Frauen verbrannt und damit das Klima gerettet.“, dachten die Menschen. Natürlich war das Unsinn. Es war Ideologie.

In der Gegenwart betreiben die linken Altparteien ebenso Ideologie, wenn sie uns Lösungen präsentieren, die in Wirklichkeit keine sind.

Es ist unwahrscheinlich, dass der DPA-Vertreter oder die Grünen den Vergleich, der ja gerade an die Grünen zum Nachdenken gerichtet war, nicht verstanden haben. So weltfremd können nicht mal diese Personen sein. Es wird also mal wieder gezielt eine Lüge verbreitet. Denn eine Forderung war das eben gerade nicht.“
Man kann es leider nichct oft genug sagen!


15.5.2017
NWO
Lügen
Spiegel:  "WannaCry"-Angriff Microsoft macht Regierungen Vorwürfe

Microsofts Rechtsvorstand hat der US-Regierung indirekt eine Mitschuld an der Cyberattacke mit dem Erpressungstrojaner "WannaCry" gegeben. In Deutschland wird derweil der Ruf nach Gesetzesverschärfungen laut.
Gestzesverschärfungen? Wofür? Gegen Idiotie der Politiker? Ich fragte schon mal: Wer bitte ist so doof und korrupt, daß er Microsoftsysteme für Öffentliche Anlagen nimmt? Unsere eigenen ITler, und zwar die, die darüber hinaus sind ein Smart-Phone zu bedienen könnten JEDERZEIT bessere und sicherere Systeme herstellen für einen Bruchteil des Geldes!
Das ist ja noch schlimmer als das Euro-Fighter-Desaster. Der kann nämlich gar nicht abheben ohne Genehmigung der Amerikaner. Code-Schlüssel muß erst freigegeben werden!

15.5.2017
Lügen
Welt: Martin Schulz redet, als sei er König oder Kanzler
Wenn es mit Blick auf die Bundestagswahl eine Wechselstimmung gäbe, dann wäre die NRW-Wahl anders ausgefallen. Warum es bei der SPD und ihrem Spitzenkandidaten Martin Schulz nicht rund läuft.
Aus eigener Kraft kann die SPD den Bundestagswahlsieg nicht mehr schaffen. Martin Schulz war der richtige Kandidat für ein Macron-Deutschland, das wie Frankreich auf den völlig unbekannten Erlöser wartet. Deutschland braucht aber keinen Erlöser. Wenn bei drei Landtagswahlen eine CDU-geführte Regierung bestätigt wird, die beiden SPD-geführten aber abgewählt werden, dann liegt das an der SPD, nicht an der CDU.

15.5.2017
Lügen
Spiegel: Horst Mahler will offenbar Asyl in Ungarn

Der wegen Holocaustleugnung verurteilte Rechtsextremist Horst Mahler hat den ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orbán um Asyl gebeten. Der Volksverhetzer fühlt sich in Deutschland politisch verfolgt. Die Live-News.
Der wegen Leugnung des Holocausts zu zehn Jahren Gefängnis verurteilte Rechtsextremist Horst Mahler hat den ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orbán um politisches Asyl gebeten. Das geht nach einem Bericht der "Mitteldeutschen Zeitung" aus einer Erklärung hervor, die Mahler veröffentlichte. Darin heißt es: "Ich habe am 12. Mai 2017 den Führer der Ungarischen Nation, Viktor Orbán, ersucht, mir als politisch Verfolgtem Asyl in Ungarn zu gewähren." Am Schluss der Erklärung steht: "Im Vertrauen auf den Freiheitssinn des Volkes der Ungarn lege ich mein Schicksal in die Hände seiner Regierung." Dann folgt die handschriftliche Signatur Horst Mahlers.

15.5.2017
Lügen
Welt: Bei Anne Will offenbart Trittin eine verstörende Machtgeilheit

Bei Anne Will zeigt Jürgen Trittin, warum ihm Ampel oder Jamaika egal sind. Womöglich hat er damit die Verhandlungsstrategie der Nord-Grünen zerstört. Deren Spitzenmann versuchte, Schlimmeres zu verhindern.
Ein rein an Macht orientiertes Denken also, das die vom Wähler zur stärksten Partei gemachte Kraft bewusst straft. „Das ist doch abenteuerlich“, sagte Bouffier, der als Erster wieder die Worte fand. Statt dass Trittin sich korrigierte, legte er aber sogar noch einmal nach. „Wenn man zwei Große zur Auswahl hat, nimmt man den Kleineren“, sagte er – „dann hat man mehr vom Kuchen.“

15.5.2017
Lügen
Contra-Magazin: Wegen FDP-Liste: Droht in NRW eine Wahlwiederholung?

Eine Vertauschung auf der FDP-Liste könnte nun zu einem Wahlprüfungsverfahren führen. Sogar eine Wahlwiederholung könnte drohen.

15.5.2017
Lügen
Journalistenwatch: NRW: Der Lagebericht

Es ist nicht uninteressant, zu beobachten, wie die Sachverhalte rhetorisch verdreht werden, welche Euphemismen verwendet werden und wie am Ende doch alle irgendwie gewonnen haben. Na gut, Martin Schulz klang nicht so zufrieden. Zwar hatte er mit der Landtagswahl nicht direkt etwas zu tun, weil er Bundeskanzler werden will, aber er meinte, daß man in der SPD jetzt viel nachdenken müsse. Und daß man in den Bundestagswahlkampf einsteigen muß, weil im September schließlich Bundestagswahl sei. Ein bitterer Tag sei das gewesen heute für die SPD, aber die Wahlbeteiligung sei gestiegen und das zeige, daß „die Menschen“ gemerkt hätten, wie sehr es sich lohne, mitzumachen. Schulz ist schon brillant. Es blieb Schulzs Geheimnis in der Brillanz, inwiefern ihm mehr mitmachende Menschen im September nützlich werden könnten. Wahrscheinlich deswegen müssen jetzt bei der SPD alle nachdenken und nachdenken und nachdenken. Schulz wird es ihnen nämlich nicht verraten.

15.5.2017
NWO
Deutsch.RT: Entspannung statt Handelskrieg: USA und China einigen sich auf erste Handelserleichterungen
Im Wahlkampf hatte Donald Trump noch scharf gegen China geschossen. Von dieser Rhetorik hat sich der US-Präsident inzwischen verabschiedet. Schließlich befindet sich China mit seinen Schuldansprüchen gegenüber den USA in einer komfortablen Verhandlungsposition.

China und die USA haben sich auf neue Handelserleichterungen geeinigt. So wird China seinen Markt wieder für amerikanisches Rindfleisch öffnen, während die USA den Import von gekochtem Geflügel aus China erlauben werden. Die anfänglichen Vereinbarungen, die zehn Punkte umfassen, sehen ferner Lieferungen von US-Flüssiggas nach China und mehr Marktzugang für Finanzdienste auf beiden Seiten vor.
Finanzdienste? Warum werde ich da wieder mißtrauisch?




www.Minisub1977.de


Veranstaltungen in
Nürnberg/Fürth/Erlangen


http://ddrzweipunktnull.de/handelsplattform/handelsplattformkoppsicherheit.html 500.000 Volt Elektroschockgerät

Versandkostenfrei in Europa

http://ddrzweipunktnull.de/handelsplattform/handelsplattformkoppsicherheit.html Alkoholtester für den Taschengebrauch
Gehört in jedes Handschufach
Gehört hinter jede Bar für den Wirt
Gehört in jede Handtasche

Versandkostenfrei in Europa

http://ddrzweipunktnull.de/handelsplattform/handelsplattformkoppsicherheit.html Pfefferspray 50ml
Gehört in jedes Handschufach
Gehört hinter jede Bar für den Wirt
Gehört in jede Handtasche


Versandkostenfrei in Europa

http://ddrzweipunktnull.de/handelsplattform/handelsplattformkoppsicherheit.html Tierabwehrgerät
Der 180 km/h schnelle Pfefferstrahl verhindert eine Ablenkung durch Seitenwind.

Versandkostenfrei in Europa


Auf die Gefahr hin Sie zu nerven: Bitte besuchen Sie unsere Handelsplattform und bestellen Sie hier über uns! Auch wenn Sie bereits Kunde bei den Anbietern sein sollten, können Sie über uns auch mit Ihrer Kundennummer bestellen. Sie nterstützen unsere Dienste damit. Besten Dank im Voraus. Bitte geben Sie diese Informationen auch an Ihren Freundes- und Bekanntenkreis weiter.

14.5.2017
Genderwahn
Danisch: Body-Shaming der Globalisierungsabgehängtinnen?

Und dann tun die so, als läge es am Schönheitsideal, dass sie keiner mehr will.

Nee. Es ist Marktwirtschaft. Angebot und Nachfrage. Wenn auch nur fiktiv und virtuell, denn an die hübsche schlanke attraktive Erdbeere aus dem Fernsehen kommt man ja auch nur in Ausnahmefällen, aber es bereinigt die Maßstäbe.

Es geht nicht um Body Shaming.

Es geht darum, dass die Frau aus unserem dekadenten Kulturkreis in einem globalisierten Markt nicht mehr konkurrenzfähig ist.


14.5.2017
Genderwahn
Danisch: Warum eigentlich immer nur „Body-Shaming“?

Und wieder eine Zwangsgebühren-Bezahlte.

Und wie immer sind die Männer dran schuld. Noch nie in der Geschichte des Feminismus und der „Emanzipation“ war eine Frau jemals in irgendwas für sich selbst verantwortlich. Es geht immer nur darum, sich beim nächstbesten Mann zu beschweren, dass der seine Vormund-Funktion nicht gut genug erfüllt.


14.5.2017
Genderwahn
Danisch: Body-Shaming-Gejammer und die Beauty Correctness

Was mich schon wieder mal auf einen interessanten feministischen Widerspruch bringt:

In Sprache, Verhalten und Denken prügeln sie ständig die political correctness durch, man darf nicht mehr denken und sagen, was man will, sondern muss sich unbedingt an die vorgegebenen Stammesrituale der (selbsternannten) Leitkühe halten, sonst wird man aus der Community (=Herde) ausgestoßen. So ganz archaisch wie im Tierreich. Jeder hat sich zwangsweise an die – mehr oder weniger willkürlichen – Aussehens- und Verhaltensrichtlinien zu halten und sich einheitlich zu verhalten, um dazuzugehören. Was das im Einzelnen ist, ändert sich auch. Man nennt es Mode, es sind aber eigentlich immer nur die gerade angesagten Tribe-Zeichen. Mal rosa Muschi-Mützen, früher waren es mal Arschgeweihe.


14.5.2017
Lügen
Geolitico: Superursula zerlegt die Bundeswehr

Ministerin von der Leyen erwartet Respekt, während sie Moral und Material der Bundeswehr restlos zerstört. Medien unterstützten die Dekonsturktion der Truppe. Ein Kommentar.
Es braucht keine herbeigeschriebenen russischen Einmarschpläne oder andere fantastischen Schreckgespenste, um das ganze Elend einer kaputtgesparten und zur Witztruppe gemachten Bundeswehr aufzuzeigen. Eine Verteidigungsministerin des Kalibers der von Ehrgeiz zerfressenen Ursula von der Leyen genügt vollkommen, um die letzten Reste Wehrfähigkeit zu pulverisieren. Moralisch wie materiell. Denn dieser Frau ist auf ihrem Weg zur Superursula nichts mehr heilig.
Ja bitte, was erwartet ihr von einem Bilderberger? Die gehört genauso mit dazu! War ja auch bei einem Treffen!

14.5.2017
Genderwahn
Schluesselkindblog: „Die Gesetzgebung kann nicht auf Ekel basieren“, findet die Liberale Jugend von Schweden und fordert die Legalisierung von Sex mit Leichen und Geschwistern. Verbote würden niemandem nützen.

Der Jugendflügel der schwedischen liberalen Volkspartei (LUF) sorgt mit einer außergewöhnlichen Forderung für Aufsehen: Die Liberale Jugend will, dass Inzest und Ne­k­ro­phi­lie in Schweden legalisiert werden. Wenn es nach dem Willen der Jugendpartei geht, soll Sex zwischen Geschwistern, die älter als 15 Jahre alt sind, erlaubt werden. Außerdem sollen Menschen ihre Körper für Geschlechtsverkehr „vermachen“ können. Zu Lebzeiten soll es also möglich sein, eine Erklärung abzugeben, dass die eigene Leiche für Sex benutzt werden kann.
OK, jetzt ist es sogar mir schlecht geworden!

14.5.2017
NWO
Contra-Magazin: Warum Assad gestürzt werden soll

Die Frage nach dem Sturz Assads ist die Frage nach den Hintergründen des westlichen Konzepts des Regime-Changes.
Eines vorab: Das hat überhaupt nichts mit Menschenrechten zu tun oder vielmehr nur so viel, wie dieses Menschenrechtsgefasel herhalten kann als mehr oder weniger fadenscheinige Begründung dafür, dass man den einen Despoten stürzen und den anderen stützen will. Und Assad gehört inzwischen zu denen der ersten Gruppe wie viele andere vor ihm auch. Die letzten, bei denen der Regime-change erfolgreich war, waren Saddam Hussein und Gaddhafi. Assad ist also nicht der einzige.

14.5.2017
NWO
Soros
Contra-Magazin: Geht Österreich mit Sebastian Kurz auf Soros-Kurs?

Er gibt sich verbal als knallhart, wenn es um illegale Migration geht, doch das ist wohl alles Scharade. Denn die Soros-Connections sind evident und werden sich auch auf seinen politischen Kurs auswirken.
So ist Kurz (neben anderen Leuten aus dem Umfeld der ÖVP und der SPÖ) Mitglied des European Council on Foreign Relations, wie auch die offizielle Liste (siehe Bild unten) zeigt. Auch hier spielt George Soros eine große Rolle – neben vielen Politikern und Politik-nahen Personen aus dem Umfeld der konservativen, sozialdemokratischen, liberalen und grünen Parteien. Immerhin gelten die Open Society Foundations des Milliardärs und er selbst als finanzielle Hauptunterstützer.

14.5.2017
Lügen
Contra-Magazin: Kein Thema für den Mainstream: Merkels Mehrwertsteuer-Staat


Gähnende Langeweile in Sachen „Steuern“  in der letzten Runde vor den Bundestagswahlen. Allenfalls chronisch-verschnupftes Lamento beim Steuerzahlerbund zum ewigen Thema Einkommensteuer-„Progression“.  Allerlei „wissenschaftlich“ untermauerte Klagen über die zu hohe Abgabenlast in den Medien. Steuersenkungs-Nuscheleien von Schäuble. Steuerverbesserungs-Bauchläden der Parteien. Interessieren ? – tut’s keinen. Und das zu Recht.
Die letzte Runde war dann die besonders dreiste „Merkel-Steuer“ der ersten GroKo mit ihrer Erhöhung von 16 Prozent auf 19 Prozent . Die hat dem Merkel-Regime seit dem Jahr 2007 zusätzliche Einnahmen von 275 Milliarden Euro gebracht und damit die hunderte Milliarden Mehrwertsteuerverluste bei den Exportüberschüssen zu Gunsten der Exportkonzerne „gegenfinanziert“.

14.5.2017
Lügen
Journalistenwatch: Der CSU geht der Arsch auf Grundeis!

Franz Josef Strauß hätte so einem linken Hetzer wie CSU-Sprechblase Markus Söder einen Tritt in den Hintern verpasst und ihn direkt nach Kuba verfrachtet. Der Bayerische Finanzminister hat jetzt laut dts-Nachrichtenagentur tatsächlich der AfD eine „Nähe zum Neonazismus“ unterstellt. „Die AfD hat ein ungeklärtes Verhältnis zum Rechtsradikalismus und Neonazismus. Wer nicht in der Lage ist, sich von Leuten wie Björn Höcke zu trennen, kokettiert mit brauner Politik“, sagte Söder der „Welt am Sonntag“.
Das ist wohl mehr als traurig. Das, was Höcke unterstellt wurde, hat er NIEMALS gesagt! Er hat ganz offen die Meinung eines sehr großen Teil des Volkes ausgesprochen! Auch letztes Beispiel: Der Hexenhammer! Wurde auch verdtreht! Und jetzt hat es ein Politiker immer noch nicht kapiert? Dann ist dieser Mann unfähig!

14.5.2017
Politische Meinungsbildung
Journalistenwatch: NRW – Wahlbeeinflussung durch die Medien und Polizei!

Die deutschen Medien haben ihre Unabhängigkeit verloren und arbeiten nur noch als Büttel der Parteien. Neuestes Beispiel ist der „Kölner Express“ er titelt großspurig:

Vor Wahl in NRW: Sogar die Polizei warnt vor der AfD 

So, so, die Polizei also. Alle Polizisten also. Oder doch nicht?


14.5.2017
Lügen
Journalistenwatch: Wie ein CDU-Politiker unsere Werte verhökert

Das Lokalblättchen „Super Sonntag“ zitiert ihn nun mit folgenden Worten:

„Stellen sie sich doch einfach mal vor, sie sind Flüchtling und kommen aus einem vom Islam geprägten Gebiet. Sie schlagen die Zeitung auf und sehen nackte Frauen, am Abend im Fernsehen setzt sich das fort mit dem Leben in einem Container, im Dschungel oder beim ersten Treffen nackt auf einer Insel. Sind das unsere Werte oder sind wir da nicht selbst über das Ziel hinaus geschossen?“

Herr Stahlknecht hat anscheinend vergessen, dass auch so ein Schund zu unseren Werten gehört, denn die haben etwas mit Freiheit zu tun. Hier gilt für In- sowie Ausländer immer noch: Wer so etwas nicht sehen mag, kann die Glotze abschalten. Aber in einer Demokratie muss es möglich sein auch augenscheinlichen Blödsinn zu senden und zu verbreiten, ohne dass die staatliche Zensur in Form des Innenministers Stahlknecht aus Sorge um das Seelenheil seiner muslimischen Neubürger die Schere ansetzt.
Aber auf der anderen Seite haben wir Meinungsfreiheit. Also darf er sowas sagen!

14.5.2017
Politische Meinungsbildung
Journalistenwatch: Alles Gute zum Muttertag, Du Nazischlampe!

Die Druckjagd der linken Gesinnungsagenten auf jeden und alles, was zwischen 1933 und 1945 nicht rechtzeitig auf die Bäume kam, nimmt wahrlich hysterische Züge an. Egal ob Bilder, Schriften, Begriffe, Erinnerungen, Kostüme, Uniformen oder Namen – alles wird in den politisch korrekt zusammengeschraubten, rot lackierten Schredder gestopft und vernichtet.
Diese Idioten. Damit werden nur verklärte Legenden geschaffen!

14.5.2017
NWO
Pharma
1nselpresse: Fast alle medizinischen Studien entpuppen sich am Ende als Blödsinn

Wie oft sind Sie bereits über eine Studie - sagen wir zum Thema Diät - gestolpert, die eine bestimmte Methode pries, nur um dann in der Woche danach einer anderen Studie über den Weg zu laufen, die das genaue Gegenteil behauptet?

Das liegt daran, dass viele medizinische Studien Müll sind. Es ist ein offenes Geheimis in der Forschungsgemeinde und es gibt sogar einen Namen dafür:  "Die Reproduzierbarkeitskrise".

Eine Studie, die Legitimität für sich beanspruchen will muss repliziert werden, allerdings wird lediglich die Hälfte aller in den Zeitungen bejubelten medizinischen Studien einer zweiten Überprüfung unterzogen - und zwei Drittel der plakativsten Berichte über neueste Entwicklungen, darunter die Entdeckung neuer im Zusammenhang mit Übergewicht oder Geisteskrankheiten stehende Gene, werden später widerlegt.

14.5.2017
NWO
Energiepolitik
Soros
1nselpresse: Die mazedonische Farbenrevolution ist noch lange nicht zu Ende

Mazedonien mag auf den ersten Blick wie ein eher unwahrscheinliches Ziel für den anglo-amerikanischen Farbenrevolutionsapparat wirken, tatsächlich aber ist das kleine Land gerade zum neuesten Schlachtfeld für den Stellvertreterkrieg zwischen Russland und dem Westen geworden. Nicht nur wetteifern die beiden Seiten um Einfluss über innenpolitische Angelegenheiten und politischen Entscheidungen der mazedonischen Regierung, vielmehr gibt es dazu auch die rage geopolitischer Positionen und die Agenda, Mikro- und Ministaaten zu erschaffen. Am erwähnenswertesten allerdings ist das Interesse an der Balkan Stream Pipeline (in Verlängerung der Turkish Stream Pipeline).
Dazu war George Soros in den Vereinigten Staaten unmittelbar involviert in soziale Unruhen und Aktivitäten, mit denen Bewegungen zerstört wurden. Von Florida bis Ferguson und Baltimore haben George Soros Stiftungen sichergestellt, dass amerikanische Bürger nicht in der Lage waren, die Rassenspannungen mit Hilfe von Kooperation zu überwinden, sondern dass sogar rassisch isolierte Teilnehmer nicht in der Lage sind, auch nur irgendetwas bedeutungsvolles zu erreichen.

14.5.2017
Genderwahn
Merkur: Weil er schwul ist: Münchner brutal verprügelt

Gregor P. ist wütend und traurig zugleich. Was dem 30-Jährigen in der Nacht auf Samstag passiert ist, macht sprachlos:
München - Er war mit Freunden essen, seinen 30. Geburtstag feiern. Kurz vor ein Uhr ging die Gruppe zur Prosecco-Bar an der Thekla-/Ecke Müllerstraße. „Uns sind drei junge Leute entgegengekommen“, erinnert sich P. in der tz. Dann ging alles ganz schnell. Einer beleidigte P. wegen seiner Homosexualiät und schlug ihm mit der Faust ins Gesicht. Der Münchner stürzte und prallte gegen einen Stromverteilerkasten. Freunde und Passanten eilten zu Hilfe. In der Klinik wurde die Platzwunde am Auge genäht. Die Ärzte stellten fest, dass der Bereich unter dem Auge zertrümmert ist und nach unten hängt. Jetzt muss das Opfer operiert werden.
Die drei Männer, die den 30-Jährigen angriffen, waren offenbar kurz zuvor bereits im Schwulenzentrum Sub durch Pöbeleien aufgefallen.
Gregor P. erstattete Anzeige: Der Haupttäter ist jung, etwa 1,85 Meter groß mit blonden, mittellangen Haaren. Er sprach akzentfrei Deutsch. Die Polizei sucht Zeugen: Tel. 29100.

14.5.2017
Lügen
Merkur: Wahl in NRW: CDU siegt, bittere Niederlage für SPD - Kraft tritt zurück


München/Düsseldorf - Nordrhein-Westfalen hat gewählt: Die CDU hat die Wahl gewonnen, Rot-Grün ist abgewählt und Hannelore Kraft hat ihre Ämter niedergelegt. Alles zum Ausgang der Landtagswahl in NRW erfahren Sie in unserem Live-Ticker.

  • Die CDU hat die Landtagswahlen in Nordrhein-Westfalen gewonnen - Rot-Grün ist damit abgewählt.
  • Die Niederlage der SPD ist historisch.
  • Unter diesem Link finden Sie Grafiken und Diagramme zur Wahl in NRW und im Laufe des Abends die Ergebnisse aller Wahlkreise und Gemeinden. 
  • Die letzten Umfragen vor der Wahl sagten ein knappes Ergebnis voraus: CDU und SPD lagen zuletzt fast gleichauf.
  • Wahlbeteiligung (18 Uhr): 65,5 Prozent.

Also wurde der Teufel mit dem Beelzebub ausgetrieben. Aber gut, daß die Verbotspartei nichts mehr zu melden hat! Damit sind die Antifa-Schläger endlich endgültig auf dem absteigenden Ast!


14.5.2017
NWO
Anonymousnews: Ex-Banker packt aus über Geheimdienste, Hochfinanz und satanistische Kindermorde

39 Minuten, denen man gebannt zuhört, wenn man das Video geklickt hat: Ende April erschien ein Interview mit Ronald Bernard, einem niederländischen Ex-Trader, der seine persönliche Lebensgeschichte und die dunklen Machenschaften einer satanistischen Elite schildert. Er sah das Polit- und Finanzsystem von innen und machte Karriere bis zu einem Punkt, an dem er nicht mehr mitmachen konnte. Jetzt gibt es eine deutsche Synchronisierung des Insider-Interviews.

„Wenn die Leute nur wüssten, wie die Welt wirklich ist … Geheimdienste schrecken vor nichts zurück. Nichts. Aber auch sie haben ihre Geldströme, denn wenn sie mit Drogen oder Waffen handeln, oder mit Menschen – muss all das Geld irgendwo hinfließen. Alles muss finanziert werden.“ (Ronald Bernard)

Im Nachhinein sieht er es so, dass er durch das Töten von Kindern erpressbar gemacht werden sollte. Das Problem des Systems war wohl gewesen, dass es schwierig war, ihn zu erpressen, obwohl er bereits soviel wusste.

14.5.2017
NWO
Anonymousnews: Monitore wurden plötzlich blau: Hacker legen zehntausende Computer in aller Welt lahm

Die Ransomware WannaCry verbreitet sich seit Freitagabend weltweit im Netz und infiziert ungepatchte ältere Windows-Versionen. Rechner mit dem aktuellen Betriebssystem Windows 10 sind nicht betroffen. Der Schädling verbreitet sich wurmartig in Windowsnetzen und verschlüsselt die Daten auf dem befallenen Rechner. Nutzer werden aufgefordert, eine variierende Summe in Bitcoin zu zahlen, sonst droht WannaCry mit Datenverlust. Microsoft hat inzwischen einen Patch veröffentlicht, mit dem auch ältere Systeme wie Windows XP geschützt werden können.

14.5.2017
NWO
Epochtimes: Weltweite Cyberattacke umfangreicher als bekannt – 150 Länder und 200.000 Rechner betroffen

Das Besondere an der Erpressersoftware „WannaCry“, die für die aktuelle Angriffswelle verwendet wird, ist ihre Fähigkeit zur automatischen Weiterverbreitung. Sie nutzt eine bekannte Sicherheitslücke im Betriebssystem Windows, um ohne weiteres Zutun der Nutzer von Rechner zu Rechner zu springen, erklärte das BSI. „Dies kann insbesondere in Netzwerken von Unternehmen und Organisationen zu großflächigen Systemausfällen führen.“
Und genau hier ist das Problem. Wie können die Polit-Affen nur so doof sein Windows für die Staats- und Konzernrechner zu verwenden! Jedes Kind weiß mittlerweile, daß Bill Gates zu den Bilderbergern gehört die ganz offen schon des Öfteren gesagt haben, daß sie die Weltherrschaft mit Hilfe der Neuen Weltordung erreichen wollen! Also, wie doof muß man sein?

14.5.2017
Lügen
Epochtimes: NRW Landtagswahl – Geschickte Wahlbogen-Faltung?

Die Wahlzettel der NRW-Wahl sind ziemlich lang - erste AfD-Wähler beschwerten sich, dass sie ihre Partei zunächst nicht gefunden hatten. Die Reihenfolge auf dem Stimmzettel richtet sich nach der Zahl der Zweitstimmen, die die Parteien bei der letzten Landtagswahl erreicht haben. Da die AfD bei der letzten Landtagswahl noch nicht angetreten ist, kommt sie in der ersten Gruppe nicht vor.
Die ersten AfD-Wähler die inzwischen von den Lokalen der Landtagswahl in NRW zurück sind, berichten in den sozialen Netzwerken davon, dass sie zunächst Schwierigkeiten hatten, die AfD auf den Bögen überhaupt zu finden. Diese seien – zufällig oder absichtlich? – so gefaltet, dass man die AfD leicht übersehen könne.

14.5.2017
Lügen
Focus: Mit Gerechtigkeit setzt die SPD aufs falsche Thema

Und was wird darunter verstanden? Eine weitere Forsa-Umfrage im Auftrag des Magazins „Stern“ offenbart, worum es wirklich geht: die Umverteilung. Gefragt, mit welchen Maßnahmen man die soziale Gerechtigkeit fördern könnte, antwortete die Gruppe:

    durch einen höheren Spitzensteuersatz (67 Prozent)
    durch eine höhere Vermögenssteuer (48 Prozent)
    die höhere Besteuerung von Kapitalerträgen (44 Prozent)
    durch die höhere Besteuerung von Erbschaften (37 Prozent).

In den Augen jener, die mehr soziale Gerechtigkeit wollen, geht es also beispielsweise nicht um mehr Bildungschancen, es geht ums Geld. Es ist doch klar: Wer nichts erbt, nicht im Lotto gewinnt, keine Karriere macht, der blickt scheinbar mit Neid auf andere, die eine von drei dieser Geldquellen anzapfen konnten.



www.Minisub1977.de


Veranstaltungen in
Nürnberg/Fürth/Erlangen


http://ddrzweipunktnull.de/handelsplattform/handelsplattformkoppsicherheit.html 500.000 Volt Elektroschockgerät

Versandkostenfrei in Europa

http://ddrzweipunktnull.de/handelsplattform/handelsplattformkoppsicherheit.html Alkoholtester für den Taschengebrauch
Gehört in jedes Handschufach
Gehört hinter jede Bar für den Wirt
Gehört in jede Handtasche

Versandkostenfrei in Europa

http://ddrzweipunktnull.de/handelsplattform/handelsplattformkoppsicherheit.html Pfefferspray 50ml
Gehört in jedes Handschufach
Gehört hinter jede Bar für den Wirt
Gehört in jede Handtasche


Versandkostenfrei in Europa

http://ddrzweipunktnull.de/handelsplattform/handelsplattformkoppsicherheit.html Tierabwehrgerät
Der 180 km/h schnelle Pfefferstrahl verhindert eine Ablenkung durch Seitenwind.

Versandkostenfrei in Europa


Auf die Gefahr hin Sie zu nerven: Bitte besuchen Sie unsere Handelsplattform und bestellen Sie hier über uns! Auch wenn Sie bereits Kunde bei den Anbietern sein sollten, können Sie über uns auch mit Ihrer Kundennummer bestellen. Sie nterstützen unsere Dienste damit. Besten Dank im Voraus. Bitte geben Sie diese Informationen auch an Ihren Freundes- und Bekanntenkreis weiter.

13.5.2017
NWO
Welt: „Wir können einfach gehen“ – Johnson droht der EU
Die Debatte um den Brexit wird schärfer: Laut Großbritanniens Außenminister Johnson wird sein Land keine Kosten für das Ausscheiden aus der EU übernehmen. Im Zweifel würden die Briten die Union einfach verlassen, ohne zu zahlen.
Bitte bitte, tut es!

13.5.2017
Genderwahn
Journalistenwatch: Erster „Hamburger Frauen- und Migrantinnenmarsch“ ein totaler Flopp

Hamburg: Der „Erste Hamburger Frauen- und Migrantinnenmarsch“ – der „Frauen aller Herkunft“ auf die Straße rief – floppte gewaltig. Weil die Verantwortlichen weder die Rednerinnen Necla Kelek und Zana Ramadani ausladen wollten und sich ebenso weigerten, dem muslimische Kopftuch zu huldigen, riefen die mächtigen Moscheenverbände – mit Erfolg – zum Boykott auf und ließen den feministisch angehauchten Multi-Kulti-Marsch einfach floppen

13.5.2017
Lügen
Junge Freiheit: Ablenkungsmanöver

Die Filzung sämtlicher Bundeswehrkasernen nach Wehrmachtsrückständen kommt einer flächendeckenden polizeilichen Hausdurchsuchung gleich. Auf die Betroffenen wirkt sie demütigend und demoralisierend und führt zu internen Spannungen.

Wenn das Verteidigungsministerium „ein höheres Meldeaufkommen als in der Normalität“ feststellt und hinzufügt, daß dies zwar nichts über die Qualität der Meldungen aussage, aber darüber, wie Vorgesetzte und Untergebene solche Dinge wahrnehmen, kann man davon ausgehen, daß Rechnungen beglichen werden und Schnüffelei und Anschwärzerei als anerkannte soldatische Tugenden in die Kasernen Einzug halten.


13.5.2017
NWO
Anonymousnews: Exodus der Millionäre: Die Reichen verlassen in Scharen Europa – ein Frühwarnzeichen!
Die von der Merkel-Regierung unterstützte Asylindustrie wird sich am Ende selber schützen müssen, denn seit 2015 verlassen Millionäre in ganz Europa in Scharen die Großstädte. 2015 kehrten bereits 4.000 Millionäre Deutschland den Rücken – 10.000 verließen Frankreich. Allein 7.000 Reiche haben Paris verlassen. 6.000 gingen aus Italien fort, davon 5.000 aus Rom. Auch 3.000 Superreiche […]

13.5.2017
NWO
Neue Beweise: Schlauchboot-Migranten rufen NGOs wie „Taxis“ an – und werden abgeholt!
Die EU-Grenzschutzagentur Frontex hat auf Mobiltelefonen von in Italien angekommenen Flüchtlingen die Telefonnummer von Hilfsorganisationen gefunden, wie Frontex-Sprecherin Ewa Moncure in einem Interview erklärt. Warum und woher die Migranten die Nummer bekommen hätten, wisse Frontex nicht. Die EU-Grenzschutzbehörde führe aber keine Ermittlungen, sondern sammle nur Informationen und gebe diese an die italienischen Behörden weiter, betont […]

13.5.2017
NWO
Compact-Online: Amerika in Aufruhr

Trump hat bis jetzt aus dem Augenblick heraus gelebt, auf seine Intuition vertraut und ungehemmt ausgeteilt. Jetzt holen ihn seine Impulsivität und seine schnellen Kurswechsel ein. Er hat seinen Wahlkampfstil weitergeführt und sich mit seinen lässigen Abfälligkeiten im Umgang mit dem Regierungsapparat Feinde geschaffen.Spätestens mit seinem öffentlichen Urteil über die angebliche Inkompetenz des FBI, dem Federal Bureau of Investigation, hat er überzogen.

13.5.2017
NWO
Merkur: Ein Mann stoppte rein zufällig die weltweite Cyber-Attacke

London - Ein Cyber-Angriff traf in der Nacht Computer auf der ganzen Welt. Nur durch einen Zufall wurde der Trojaner gestoppt: Ein Blogbetreiber tat unbewusst genau das Richtige.

Die weltweite Cyber-Attacke mit Erpressungssoftware wurde laut Experten in der Nacht zum Samstag von einem IT-Forscher gestoppt. Der Betreiber des Blogs „MalwareTech“ fand nach eigenen Angaben einen Web-Domainnamen im Computercode der Schadsoftware und registrierte ihn. Offensichtlich sei die Domain von den Angreifern als eine Art Notbremse für ihre Software gedacht gewesen, erklärte Ryan Kalember von der IT-Sicherheitsfirma Proofpoint der Zeitung „Guardian“ am Samstag.
Ich habe da so langsam meine eigene Vermutung....


13.5.2017
Lügen
ScienceFiles: Von wegen „German Mut“: Freie Demokratische Feiglinge

Für deutsche Hysteriker herrschen seit der Erfindung des Internets paradiesische Zustände. Stunden und Tage können sie durch das Netz surfen und Ausschau nach Dingen halten, über die sie sich dann echauffieren können. Immer in Namen der politischen Korrektheit und mit dem Ziel, sich selbst den Heiligenschein des politisch Korrekten Blockwarts zu verschaffen.
Professionelle Internet-Loiterer with intent, wie z.B. die Grünen Beck, Künast und von Notz, die offensichtlich zu viel Zeit zum Surfen haben, sind dabei auf der Facebook Seite von Dirk Niebel gelandet.

13.5.2017
NWO
Danisch: Im Würgegriff von Microsoft

Und sie merken nichts.

Es ist immer das gleiche: Korrupte, inkompetente Politiker setzen stets auf Microsoft, und neulich haben sie ja in München das Limux-Projekt abgewürgt um zum Messias Microsoft zurückzugehen. Ich sage seit 25 Jahren, dass das Mist ist. Wir hätten solche Dinge wie die Office-Programme oder ein Grund-Windows für deutlich weniger Geld selbst entwickeln können, als wir über den großen Teich geworfen haben um Bill Gates fett und reich zu machen.
Besonders weil Bil Gates zur NWO gehört!


13.5.2017
Lügen
Danisch: Die Bundesregierung und die „Angespannte IT-Bedrohungslage“

Tatsächlich aber ist es so, dass die Bundesregierung und die Politik ihre Energie zum Thema Internet bisher mit dem Thema „Hate Speech“ verbraten haben, ohne auch nur ein einziges Mal die Relevanz oder einen Nutzen der verbratenen Energie zu belegen.

Macht Euch mal klar, wie sehr sich die Bundesregierung in den vergangenen Jahren um „Hate Speech“ und wie wenig sie sich um IT-Sicherheit gekümmert hat.


13.5.2017
Lügen
Danisch: IT-Sicherheit zum Heulen

Zwar hat Microsoft die Lücke kürzlich geschlossen (heißt es), das aber auch nur, weil sie sie kannten. Da wird es noch jede Menge unbekannter, ungepatchter Lücken geben. Es heißt, das Zeug hätte sich über eine Lücke ausgebreitet, die die NSA schon lange kannte (oder vielleicht sogar selbst hat einbauen lassen, das ist ja bekannt, dass die Softwarefirmen von Geheimdienstlern unterwandert sind). Der Glaube an Patches hat so eine gewisse Ähnlichkeit zum Glauben an Virenscanner. Man klammert sich da an ein Prinzip Hoffnung und meint, wenn man doch nur irgendwas fleißig macht und für irgendwas Geld abdrückt, dann muss es doch halten.

Von wegen.

Unsere gesamte IT-Infrastruktur ist in der Gesamtsicht nicht stabiler als ein Kartenhaus. Der Aberglaube IT-Sicherheit ist enorm.


13.5.2017
Lügen
Energiewende
1nselpresse: Windenergie ist weder sauber noch grün und sie trägt rein gar nichts zur globalen Energieversorgung bei

Wir müssen dringend mit dieser ökologischen Spielerei aufhören und in Gas und Atomkraft investieren.
Der Weltenergierat gab kürzlich seinen neuesten Bericht heraus, in dem sie aufgeregt damit prahlen, dass sich "der Aufstieg der Windenergie auf dem Weltenergiemarkt weiter in unbegrenzter Geschwindigkeit fortsetzt, da im letzten Jahr weltweit 54 Gigawatt an sauberem und erneuerbaren Windkraftanlagen installiert wurden".

Von dieser Art Verkündung und den obligatorischen Fotos von Windkraftanlagen in jeder BBC Geschichte oder Flughafenwerbung über Energie könnte man den Eindruck bekommen, dass die Windenergie heute einen großen Anteil an der erzeugten Energie auf der Welt hat. Das wäre falsch. Ihr Beitrag ist nun nach Jahrzehnten - eher Jahrhunderten - des Ausbaus noch immer völlig vernachlässigenswert.

Hier eine Quizfrage; schummeln nicht erlaubt. Gesucht wird die am nahesten liegende ganze Zahl, welchen Prozentsatz an der Weltenergieproduktion die Windenergie im Jahr 2014 beigetragen hat, dem letzten Jahr für das Zahlen vorliegen? Waren es 20 Prozent, 10 Prozent oder vielleicht 5 Prozent? Nichts davon: Es waren 0 Prozent. Das ist die naheste ganze Zahl, es gibt auf dem Planeten Erde noch immer keine Windenergie.
Es gibt bösartige Zumgen die nennen die Dintger Vogelschredderanlagen! Ist ja herrlich grün.

13.5.2017
NWO
1nselpresse: Der IWF verlangt höhere Kapitalsteuern mit Hilfe einer Steuer auf Sparguthaben und einer Anhebung der Grundsteuer

Wie man hier sieht gibt es nie eine Diskussion darüber, wie man die Steuerlast oder gar die Größe des Staates reduzieren könnte. Die Lösung lautet immer Steueranhebung, ohne dass auch nur einmal kurz auf den alten italienischen Trick geschielt wird, der darin besteht, 10% aller Spareinlagen zu abzukassieren. Wir emfehlen sehr, alle beweglichen Kapitalgüter zu diversifizieren und sie so weit es geht von einer möglichen Besteuerung abzuschirmen.

13.5.2017
NWO
Contra-Magazin: 20 Billionen Dollar: Wem schulden die USA das Geld?

Doch alle diese Gläubiger sollten sich bewusst darüber sein, dass die USA ihre Schulden über kurz oder lang nur durch die Inflationierung des US-Dollars werden bezahlen können. Der Handel mit den US-Staatspapieren gleicht hierbei dann doch schon dem "Schwarzer Peter"-Spiel, bei dem dann die letzten Inhaber der Schuldtitel das Nachsehen haben werden.
Auf gut Deutsch: Die Amis sind sowas von pleite, daß man es sich gar nicht mehr vorstellen kann. Und wenn man sich die Geschichte dazu ansieht ist das alles von langer Hand vorgeplant gewesen!

13.5.2017
NWO
auch mal was positives von der Gegenseite
Contra-Magazin: Der globale Kampf gegen Facebook und Google nimmt Fahrt auf

Mit ein Grund für den Versuch vieler Länder, die US-Konzerne möglichst klein zu halten, ist der Umstand, dass diese Firmen auch Daten an die US-Geheimdienste weiterleiten und teilweise auch von diesen benutzt werden, um Aufstände (siehe auch der "Arabische Frühling") anzuleiern. Dort wo manche bei der Abschaltung von Facebook, Twitter & Co Zensur sehen, ist dies für einige Regierungen jedoch eine Selbstschutzmaßnahme, um den Regime-Change-Gelüsten des US-Establishments einen Riegel vorzuschieben.

13.5.2017
Lügen
Journalistenwatch: Rainer Wendt, die Grünen und deren Angst vor der Wahrheit

Bekanntlich gehört Rainer Wendt zu den wenigen Funktionären bei der Polizei, der kein Problem damit hat, Wahrheiten, vor allen Dingen auch politisch unbequeme Wahrheiten ans Tageslicht zu bringen. Zum Beispiel beim Thema Ausländerkriminalität und Migrantengewalt.

Das ist den Grünen natürlich ein Dorn im Auge. Für sie ist es einfach unerträglich, dass der Bürger seinen klaren Kopf behält (oder wieder erlangt). Schließlich wendet sich jeder aufgeklärte Mensch automatisch von dieser ökologischen, reaktionären Partei mit Schaudern ab und jeder Wähler, der die Lügen und Täuschungen der Grünen erkennt, ist ein verlorener Wähler für diese deutschfeindlichen Ideologen. 

Und so ist die Aufregung in der linksgrünen Ecke wieder groß


13.5.2017
Lügen
Epochtimes: „Schulden zahlt man selbst zurück“: Söder lehnt Macrons Forderung nach europäischer Finanzpolitik ab

Bayerns Finanzminister Markus Söder (CSU) hat den Forderungen des neuen franzöischen Präsidenten Emmanuel Macron zur Reform der europäischen Finanzpolitik eine Absage erteilt.
Auch Eurobonds lehnt der CSU-Politiker strikt ab: „Die europäische Idee ist etwas anderes als eine Transferunion. Für uns gilt: Schulden teilt man nicht, Schulden zahlt man selbst zurück.“
Auch von Macros Idee einen europäischen Finanzminister und ein Euro-Parlament zu installieren, hält Söder nichts. „Was soll ein EU-Finanzminister besser machen? Wenn er Kontrolle über den Haushalt des Deutschen Bundestages oder der Landtage erhalten soll, dann wollen wir das nicht.“
Entweder Wahlkampfgetöse oder die NWO wird ihn ganz schnell auf Kurs bringen. Wetten daß?



www.Minisub1977.de


Veranstaltungen in
Nürnberg/Fürth/Erlangen


http://ddrzweipunktnull.de/handelsplattform/handelsplattformkoppsicherheit.html 500.000 Volt Elektroschockgerät

Versandkostenfrei in Europa

http://ddrzweipunktnull.de/handelsplattform/handelsplattformkoppsicherheit.html Alkoholtester für den Taschengebrauch
Gehört in jedes Handschufach
Gehört hinter jede Bar für den Wirt
Gehört in jede Handtasche

Versandkostenfrei in Europa

http://ddrzweipunktnull.de/handelsplattform/handelsplattformkoppsicherheit.html Pfefferspray 50ml
Gehört in jedes Handschufach
Gehört hinter jede Bar für den Wirt
Gehört in jede Handtasche


Versandkostenfrei in Europa

http://ddrzweipunktnull.de/handelsplattform/handelsplattformkoppsicherheit.html Tierabwehrgerät
Der 180 km/h schnelle Pfefferstrahl verhindert eine Ablenkung durch Seitenwind.

Versandkostenfrei in Europa


Auf die Gefahr hin Sie zu nerven: Bitte besuchen Sie unsere Handelsplattform und bestellen Sie hier über uns! Auch wenn Sie bereits Kunde bei den Anbietern sein sollten, können Sie über uns auch mit Ihrer Kundennummer bestellen. Sie nterstützen unsere Dienste damit. Besten Dank im Voraus. Bitte geben Sie diese Informationen auch an Ihren Freundes- und Bekanntenkreis weiter.

12.5.2017
Rechtliches
Merkur: Gaffen wird zur Straftat

München - Der Bundesrat hat beschlossen, dass Gaffen zum Straftatbestand gemacht werden soll. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) begrüßt das: Auch er ärgert sich über Schaulustige bei Verkehrsunfällen.

Herrmann erhofft sich von der Entscheidung eine Signalwirkung, wie das Ministerium am Freitag mitteilte. Künftig könne ein Schaulustiger mit einer Freiheitsstrafe von bis zu einem Jahr oder mit einer Geldstrafe bedacht werden, wenn er einen Unfallretter behindert. Im Freistaat sollen noch in diesem Sommer mobile Sichtschutzwände gegen Gaffer getestet werden.
Ich dachte dieses Gesetz gibt es längst. Zumindes für Autofahrer auf der Autobahn! OK, ist klar, die Drecks-Glotzer regen nur noch auf, aber was ist, wenn das erweitert wird und somit unliebsame Zeugen bei Zugriffen verhindert werden sollen? Bei der derzeitigen Strömung, daß wir in einen totalitären Staat abrutschen muß man da sehr aufpassen!


10.5.2017
Polizei
Schluesselkindblog: Staatsanwaltschaften und Polizei geben Freifahrtschein für Straftaten

Straf – und Gewalttaten von Wirtschaftsmigranten, sog. Flüchtlingen,  sind fur deutsche Staatsanwaltschaften und Polizei schon lange kein Grund mehr einzuschreiten und die Gesetze anzuwenden
In der Domstadt Naumburg an der Saale,  zeigte jetzt eine syrische Familie den Deutschen einmal, was sie von unseren Gesetzen so halten und sich so alles herausnehmen dürfen, ohne rechtlich belangt zu werden. Sogar die Polizei vermeidet immer öfters ganz bewusst den Kontakt zu muslimischen Straftätern.
Dem jungen Mann entzogen die Beamten aufgrund eines vorherigen Deliktes den Führerschein. Dagegen aber wehrte sich der Syrer. Er rief weitere Personen aus seinem persönlichen Umfeld hinzu, trat gegen den Streifenwagen und beschädigte diesen.
 Anstatt den 21-Jährigen daraufhin abzuführen, „entfernten sich die handelnden Beamten vom Ort, um eine weitere Eskalation zu verhindern“, heißt in einer Polizei-Mitteilung.
Anschließend fuhr die Gruppe zum Naumburger Revierkommissariat, forderte dort erneut den Führerschein zurück und fing an zu randalieren.
Dabei wurden eine Tür eingetreten und den Beamten Gewalt angedroht. Doch auch das führte nicht dazu, dass die Männer festgenommen wurden.
Zwar wird nun wegen Beleidigung und Beschädigung ermittelt, doch die Gruppe konnte von sich aus das Gelände verlassen. Für eine Fest- oder Gewahrsamnahme hätten nach Absprache mit der Staatsanwaltschaft keine „ausreichenden Gründe“ vorgelegen, teilte die Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Süd am Montag mit.
Welche Politmarionetten behaupten immer wieder es gäbe keine No-Go-Areas? Wann werden diesen Flaschen endlich die Mäuler gestopft. Es werden sich hoffentlich genug integrationswillige neue Facharbeiter dafür melden! Auch die tragen Springer-Stiefel!

10.5.2017
NSU
Focus: Kiesewetter-MordWaren Islamisten am Tatort? Polizei ignorierte brisante Spuren

Die Spekulationen um die mögliche Anwesenheit islamistischer Kontaktleute am Todestag der Polizistin Michèle Kiesewetter in Heilbronn halten nach Medienberichten an. Das ARD-Politikmagazin "Report Mainz" und das Magazin "Stern" berichteten am Dienstag von als geheim eingestuften Polizeiakten mit der Auswertung von Handydaten vom 25. April 2007 in Heilbronn.
Thomas Feltes, früherer Rektor der Polizeihochschule Baden-Württemberg, geht deshalb hart mit den Ermittlern ins Gericht. Nach Einsicht in die betreffenden Akten spricht Feltes im "Stern" von "null Aufklärungswillen".

6.5.2017
Polizei
Contra-Magazin: Bundespolizei: Krankenstände nehmen um 40 Prozent zu

Der Krankenstand bei der Bundespolizei ist seit 2010 um mehr als 40 Prozent angestiegen. Im Jahr 2015 fielen Bundespolizisten durchschnittlich jeden zehnten Tag wegen Krankheit aus.
Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linkspartei hervor, die dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) vorliegt. Danach lag der Anteil der krankheitsbedingten Fehltage 2010 noch bei knapp 7 Prozent. Beim Zoll nahm die Fehlquote im Vergleichszeitraum von 7,25auf 8,7 Prozent zu.
Mal ganz ehrlich, wer kann es ihnen verübeln. Mittlerweile die Prügelknaben der Nation!

3.5.2017
Bitcoin
Epochtimes: Virtuelle Währung Bilur macht Bitcoin Konkurrenz

Die Währung Bitcoin gibt es seit 2009. Hinter dem virtuellen Geld steckt der Gedanke, eine Währung zu schaffen, die unabhängig von Staaten, Zentralbanken und der Geldpolitik ist. Jetzt bekommt sie Konkurrenz.
Eine neue virtuelle Währung namens Bilur macht Bitcoin Konkurrenz. Das in London ansässige Finanzunternehmen R Fintech präsentierte am Dienstag vor Journalisten in Genf das neue virtuelle Geld, das an den Ölpreis gekoppelt ist. Es handle sich um die erste virtuelle Währung mit einem „realen Wert“, sagte Fintech-Chef Ignacio Ozcariz.
Jaja

2.5.2017
Bitcoin
Deutsch.RT: Cyberwährung Bitcoin erreicht neue Rekordstände: 1 Bitcoin kostet 200 US-Dollar mehr als Unze Gold

Die Einführung von Bitcoin als offizielles Zahlungsmittel in Japan hat den Kurs der Digitalwährung auf ein neues Rekordhoch getrieben. Zudem keimten neue Spekulationen über einen möglichen Bitcoin-Indexfonds (ETF) auf.
Die Japaner haben sich angefreundet mit Bitcoin, seit die Währung in dem Land legal ist", sagte der Gründer von Cryptocompare, Charles Hayter.

26.4.2017
Streaming
taz: Europäischer Gerichtshof zu Streaming
Illegal ist illegal


Ausreden wie „flüchtig“ gelten nicht: Wer offensichtlich unerlaubte Angebote streamt, handelt rechtswidrig. Eine Abmahnwelle droht aber nicht.
LUXEMBURG taz | Wer offensichtlich illegale Streamingangebote nutzt, handelt rechswidrig. Das hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) am Mittwoch in einem Grundsatzurteil festgestellt.
Diesen Artikel ganz genau durchlesen. Meines Erachtens wurden ein paar Sachen vergessen zu erwähnen. Wenn eine Sendung bereits über die Medien gezeigt wurde....Serien...und was ist mit einer gut eingestellten Cache?

18.4.2017
Computer
Krone: So werden Sie Werbung im Windows Explorer los

Microsoft hat Windows 10 mit dem Creators Update jüngst praktische neue Funktionen spendiert - etwa verbesserte Stiftbedienung und einen Gaming- Modus. Leider ist nach dem Update aber auch Werbung an Orten zu sehen, an denen sie wohl die wenigsten Nutzer sehen wollen: im Datei- Manager Windows Explorer. Wie Sie den Spuk beenden, erfahren Sie hier.

18.4.2017
Besetztes Land
Friedensvertrag
Contra-Magazin: Deutschland: Vor allem russische Spione im Visier

Angesichts dessen, dass die Amerikaner unzählige Geheimdiensteinrichtungen auf deutschem Boden betreiben, ist das Verhältnis der Staatsangehörigen schon etwas seltsam. Eigentlich müssten da viel mehr Amerikaner betroffen sein. Aber wie schon der sogenannte NSA-Skandal zeigt, wird seitens der Bundesregierung nur halbherzig gegen die US-Geheimdienste vorgegangen. Dies nährt auch die Vorwürfe, wonach Deutschland als von den USA besetztes Land die amerikanischen Aktivitäten einfach dulden muss.



www.Minisub1977.de


Veranstaltungen in
Nürnberg/Fürth/Erlangen


http://ddrzweipunktnull.de/handelsplattform/handelsplattformkoppsicherheit.html 500.000 Volt Elektroschockgerät

Versandkostenfrei in Europa

http://ddrzweipunktnull.de/handelsplattform/handelsplattformkoppsicherheit.html Alkoholtester für den Taschengebrauch
Gehört in jedes Handschufach
Gehört hinter jede Bar für den Wirt
Gehört in jede Handtasche

Versandkostenfrei in Europa

http://ddrzweipunktnull.de/handelsplattform/handelsplattformkoppsicherheit.html Pfefferspray 50ml
Gehört in jedes Handschufach
Gehört hinter jede Bar für den Wirt
Gehört in jede Handtasche


Versandkostenfrei in Europa

http://ddrzweipunktnull.de/handelsplattform/handelsplattformkoppsicherheit.html Tierabwehrgerät
Der 180 km/h schnelle Pfefferstrahl verhindert eine Ablenkung durch Seitenwind.

Versandkostenfrei in Europa


Auf die Gefahr hin Sie zu nerven: Bitte besuchen Sie unsere Handelsplattform und bestellen Sie hier über uns! Auch wenn Sie bereits Kunde bei den Anbietern sein sollten, können Sie über uns auch mit Ihrer Kundennummer bestellen. Sie nterstützen unsere Dienste damit. Besten Dank im Voraus. Bitte geben Sie diese Informationen auch an Ihren Freundes- und Bekanntenkreis weiter.

x.x.2017


x.x.2017


x.x.2017


x.x.2017


x.x.2017


x.x.2017





www.Minisub1977.de


Veranstaltungen in
Nürnberg/Fürth/Erlangen


http://ddrzweipunktnull.de/handelsplattform/handelsplattformkoppsicherheit.html 500.000 Volt Elektroschockgerät

Versandkostenfrei in Europa

http://ddrzweipunktnull.de/handelsplattform/handelsplattformkoppsicherheit.html Alkoholtester für den Taschengebrauch
Gehört in jedes Handschufach
Gehört hinter jede Bar für den Wirt
Gehört in jede Handtasche

Versandkostenfrei in Europa

http://ddrzweipunktnull.de/handelsplattform/handelsplattformkoppsicherheit.html Pfefferspray 50ml
Gehört in jedes Handschufach
Gehört hinter jede Bar für den Wirt
Gehört in jede Handtasche


Versandkostenfrei in Europa

http://ddrzweipunktnull.de/handelsplattform/handelsplattformkoppsicherheit.html Tierabwehrgerät
Der 180 km/h schnelle Pfefferstrahl verhindert eine Ablenkung durch Seitenwind.

Versandkostenfrei in Europa


Auf die Gefahr hin Sie zu nerven: Bitte besuchen Sie unsere Handelsplattform und bestellen Sie hier über uns! Auch wenn Sie bereits Kunde bei den Anbietern sein sollten, können Sie über uns auch mit Ihrer Kundennummer bestellen. Sie nterstützen unsere Dienste damit. Besten Dank im Voraus. Bitte geben Sie diese Informationen auch an Ihren Freundes- und Bekanntenkreis weiter.

2015/2016 - Fast wäre es eine gute Komödie geworden.
Ein Meisterwerk
https://www.youtube.com/watch?v=bRD2f-mjyNE
Hier ist die NWO. Die von den ganzen Gutmenschen herauf beschworen wird.
Vielleicht denkt endlich mal EINER nach wenn er den Clip sich angesehen hat!
Genau so wird es nämlich enden!
Bitte weiter leiten!
Pflicht für JEDEN - danach seid Ihr alle kuriert vom Genderwahn, von der Zwangs-Gleichstellung und den ganzen Lügen der Eliten
Die Impfpflicht gehört da natürlich ebenfalls dazu genauso wie das Rauchverbot!

28.2.2017
NWO
Soros
Anonymousnews: aufgedeckt-deutsche-soros-agenten-im-eu-parlament-liste-mit-namen-und-notizen-geleakt
Lesenswert wer da alles auftaucht....

Zitat Ulrike Meinhof (1934-1976): Wir können sie nicht zwingen die Wahrheit zu sagen, wir können sie aber dazu bringen immer dreister zu Lügen.
(Es sttreiten sich die Geister, ob das wirklich von Ulrike Meinhof war. Manche behaupten es kam von dem Ehemann von Gudrun Ensslin. Aber egal, es kommt auf jeden Fall aus dem selben Stall! Und leider trifft es mehr denn je zu!)



Sie wünschen unsere Rundmails für Mitteilungen über neue Seiten und Einträge?
Dann einfach hier dem Link folgen:
Rundmail bestellen




www.GoettinDiana.de

www.Minisub1977.de

www.GrinsekatzeNuernberg.de

www.CTRL-Alt-N.de
Veranstaltungen in
Nürnberg/Fürth/Erlangen

www.Frankenmadels.de

http://ddrzweipunktnull.de/handelsplattform/handelsplattformkoppsicherheit.html 500.000 Volt Elektroschockgerät

Versandkostenfrei in Europa

http://ddrzweipunktnull.de/handelsplattform/handelsplattformkoppsicherheit.html Alkoholtester für den Taschengebrauch
Gehört in jedes Handschufach
Gehört hinter jede Bar für den Wirt
Gehört in jede Handtasche

Versandkostenfrei in Europa

http://ddrzweipunktnull.de/handelsplattform/handelsplattformkoppsicherheit.html Pfefferspray 50ml
Gehört in jedes Handschufach
Gehört hinter jede Bar für den Wirt
Gehört in jede Handtasche


Versandkostenfrei in Europa

http://ddrzweipunktnull.de/handelsplattform/handelsplattformkoppsicherheit.html Tierabwehrgerät
Der 180 km/h schnelle Pfefferstrahl verhindert eine Ablenkung durch Seitenwind.

Versandkostenfrei in Europa


Auf die Gefahr hin Sie zu nerven: Bitte besuchen Sie unsere Handelsplattform und bestellen Sie hier über uns! Auch wenn Sie bereits Kunde bei den Anbietern sein sollten, können Sie über uns auch mit Ihrer Kundennummer bestellen. Sie nterstützen unsere Dienste damit. Besten Dank im Voraus. Bitte geben Sie diese Informationen auch an Ihren Freundes- und Bekanntenkreis weiter.



























































x.x.2017




Um diesen ganzen Wahnsinn der Seite am Leben zu erhalten hier der übliche Bettelbrief oder betrachtet auch unsere Partnerseiten


www.GoettinDiana.de

www.Minisub1977.de

www.GrinsekatzeNuernberg.de

www.CTRL-Alt-N.de

www.AktuelleWeltnachrichten.de

www.Frankenmadels.de

http://ddrzweipunktnull.de/handelsplattform/handelsplattformkoppsicherheit.html 500.000 Volt Elektroschockgerät

Versandkostenfrei in Europa

http://ddrzweipunktnull.de/handelsplattform/handelsplattformkoppsicherheit.html Alkoholtester für den Taschengebrauch
Gehört in jedes Handschufach
Gehört hinter jede Bar für den Wirt
Gehört in jede Handtasche

Versandkostenfrei in Europa

http://ddrzweipunktnull.de/handelsplattform/handelsplattformkoppsicherheit.html Pfefferspray 50ml
Gehört in jedes Handschufach
Gehört hinter jede Bar für den Wirt
Gehört in jede Handtasche


Versandkostenfrei in Europa

http://ddrzweipunktnull.de/handelsplattform/handelsplattformkoppsicherheit.html Tierabwehrgerät
Der 180 km/h schnelle Pfefferstrahl verhindert eine Ablenkung durch Seitenwind.

Versandkostenfrei in Europa


Auf die Gefahr hin Sie zu nerven: Bitte besuchen Sie unsere Handelsplattform und bestellen Sie hier über uns! Auch wenn Sie bereits Kunde bei den Anbietern sein sollten, können Sie über uns auch mit Ihrer Kundennummer bestellen. Sie nterstützen unsere Dienste damit. Besten Dank im Voraus. Bitte geben Sie diese Informationen auch an Ihren Freundes- und Bekanntenkreis weiter.





Hier sind bemerkenswerte Sachen, die man sich ein wenig genauer ansehen muß. Für den Leser: Bei ein paar Sachen empfiehlt es sich selber Hintergrundrecherche zu machen:

29.4.2017
Rechtsstaat
Eine Anfeindung von linken Trolls
Deutsch.RT: Jetzt noch schmaler: Klare Weltsicht für Springer-Mitarbeiter
Der Artikel war es eigentlich gar nicht Wert, daß ich ihn mit rübergenommen habe.
Allerdings ist die Reaktion von klar erkennbaren linken Stimmungsmachern mehr als erstaunlich.

Dieser Typ fällt gerade hier duch sein sehr seltsames Verahlten auf. Nebenbai noch ein paar andere, aber das halte ich für symptomatisch für die Bestätigung des Gerüchtes, daß von Seiten der NWO und deren finanzierten Antifas massiv Wind gemacht wird.
Observer1961
Sind Sie zufällig dieser Herr Thomas Wunderlich, der die Website DDR 2.0 betreibt?^^ Ihre Adresse ist doch
Postfach 1052, Mühlweg 50, D-90518 Altdorf? Wenn JA, dann lassen Sie die ehemalige DDR aus dem Spiel! Denn von der haben SIE nicht die geringste Ahnung!!!
Antwort 1 HerrimHimmel:
Jaja, in Karl-Marx-Stadt war ich auch schon. Herrlich verdreckt diese Stadt und diese modischen Plattenbauten damals, bevor die Grenze endgültig gefallen ist. Aber die Angst der Leute sogar in Ost-Berlin wenn sie sich mit einem Wessi unterhalten haben hat schon Bände geprochen. Und das anstehen an Gaststätten um einen Tisch zu bekommen...das war der Brüller. Drinnen fast alle Tische frei und mehr Bedienungen drin als Gäste. Und die restlichen Gäste standen vor der Tür und durften nicht rein. Und dann im Sommer, diese Idiotie ein Feld mit 20 Mähdrescher zu beackern um dann zum nächsten Feld zu fahren. Jedes Kleinkind kann eine Rechnung aufstellen, daß sowas absolut kontraproduktiv ist. Ach ja, damals, wie gerne haben wir uns Eduard Schnitzler angetan, bis zum Zwerchfellriss... Ich habe DDR-Bürger erlebt in einem Wessi-Supermarkt, die weinend vor einem Regal mit 30 Sorten Ketchup zusammengebrochen sind, die geschluchzt haben, wir haben gerade mal eine Sorte, und nicht einmal die gibt es immer. Das ist Wahrheit - live erlebt! Das waren sogar Verwandte die auf Wessi-Besuch waren von einem Freund. Ich habe mal in den Motorraum eines High-Tech-Trabants reingesehen. Da ist mir rausgerutscht, die Lichtmaschine sehe ich ja, aber wo ist der Motor? Übrigens, bis auf wenige Teile bestand das Ding doch nur aus Pappe. Aber das hat man ja gesehen bei dem Attentat auf Honey! Geschichten, die ICH als WESSI live erlebt habe habe ich noch viel mehrl Und ICH habe nicht die geringste Ahnung?
Antwort 2 HerrimHimmel:
Daraus kann ich nur entnehmen, daß Sie ein Kahane-Troll sind und bezahlt werden für diese unsäglichen Weisheiten, die Sie von sich geben. Schön aus dem Agi-Prop-Handbuch der Staatssicherheit entnommen. Übrigens, Soros zahlt nicht mehr so freudig wurde letztens publik! JEDER in meiner Altersklasse oder älter WEISS, daß wir hier die absoluten DDR-Verhältnisse bekommen. In einigen Teilen sogar schon haben! Der Name der Webseite ist vor ca. 10 Jahren mehr als bewußt gewählt worden von mir. Eben weil ICH EINE AHNUNG HABE! Nicht nur eine Ahnung hatte wie man jetzt sieht. Ich schreibe das hier nicht für Sie. Sie sind es mir gar nicht wert. Ich schreibe das hier für die anderen Mitleser. Auch erkennt man Ihren Geisteszustand bereits an der offenen Drohung eine Adresse reinzugeben. Übrigens, sie haben meine Telefonnummer vergessen anzugeben! Die ist auch frei verfügbar. Sie sind geistig und moralisch unterster Müll und haben es hier hinlänglich bewiesen. Danke schön. Und prompt kommt von einem roten Socken ein ´gefällt mir´. Der nächste Brüller dabei! Ich werde diesen Schwachsinn hier natürlich veröffentlichen. Genau so etwas gibt nämlich meinen Warnungen an die Allgemeinheit (und ich meine normale Leute auf der Straße, von manchen Systemlinge genannt) genau das richtige Bild von Antfa-Leuten und dergleichen. Danke für Beitrag.